ACÖ - Martin Kästner Perl fürs Web. Galileo Computing

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ACÖ - Martin Kästner Perl fürs Web. Galileo Computing"

Transkript

1 ACÖ - Martin Kästner Perl fürs Web Galileo Computing

2 Inhalt Vorwort 15 1 Einführung Programmiersprachen Programme und Skripten CGI-Schnittstelle HTTP - ein verbindungsloses Protokoll Das Wichtigste zu Perl Was ist Perl für eine Sprache? Wo können Sie Perl einsetzen? Was brauchen Sie für Perl? Umgang mit Perl-Skripten Erster Perl-Code Stil-Beratung Formatierung des Quelltextes Kommentieren von Programmen Wichtige Grundsätze Perl-Dokumentation Fehler finden und beheben Programme entwickeln Fragen und Aufgaben Fragen Fehlersuchen 40 Testumgebung einrichten Testumgebung für Windows 42 Webserver Apache installieren 42 Perl-Interpreter installieren 44 MySQL installieren 44 Testumgebung für Linux 46 Webserver Apache 46 Perl installieren 46 MySQL installieren 46 Testumgebung für Mac OS 47 Webserver auf dem Mac 47 MySQL installieren 48 Fragen und Aufgaben 48 Installation 48

3 Datentypen 49 Datentypen und Variablen 49 Skalare 51 Einfache oder doppelte Anführungszeichen? 53 Maskierte Sonderzeichen 55 Arrays 57 Weitere Zuweisungsmethoden 59 Spezielle Werte eines Arrays 60 Funktionen am Ende der Liste - push und pop 60 Funktionen am Anfang der Liste - shift und unshift 63 Löschen eines Arrays 64 Umfangreichere Daten in Arrays speichern 65 Listen von Werten an Arrays zuweisen 65 Hashes 66 Anzahl der Elemente im Hash bestimmen 69 Löschen von Elementen im Hash 69 Referenzen 71 Referenz anlegen 71 Referenzen nutzen 71 Kontext 73 Skalarer Kontext 73 Listenkontext 73 Fragen und Aufgaben 74 Fragen zum Verständnis 74 Volumen- und Flächenberechnung 74 Fehlersuche 75 Bundeskanzler im Hash 76 Hash ausgeben 76 Referenzen verwenden 77 Kontext I 77 Kontext II Kontrollstrukturen 79 Ausdrücke 79 Operatoren 80 Numerische Operatoren 80 Zuweisungsoperatoren 81 Inkrement- und Dekrementoperatoren 81 Vergleichsoperatoren 82 Logische Operatoren 83 Dateitestoperatoren 85 Mustervergleichsoperatoren 86 Reihenfolge der Operatoren 86 Arbeit mit Klammern 88 6 Inhalt

4 4.3 Was ist Wahrheit (für Perl)? Bedingungen Einfache if-anweisung if-else-anweisung if-elsif-else-anweisung unless-anweisung als Alternative zu if Formulierung der Bedingungsausdrücke Schleifen while-schleife until-schleife for-schleife foreach-schleife Ausnahmesteuerung in Schleifen Fragen und Aufgaben Formulieren Sie einen einfachen Ausdruck Bedingungen Schleife mit Array: Summe der ersten 20 Zahlen Schleife mit Hash: Quadrate der ersten 20 Zahlen Primzahlen Kofferpacken Spiel: Zahlen raten Aufgaben bearbeiten 108 Eingaben und Ausgaben Datei-Handies 110 Lesen und Schreiben von Dateien 111 Kommandozeilen-Parameter 113 Lesen von der Kommandozeile 114 Schreiben an die Kommandozeile 116 Daten an den Browser senden 116 Lesen von CGI-Daten 119 Werte aus Formularen einlesen 121 Einzeilige Eingabefelder 121 Mehrzellige Eingabefelder 123 Auswahllisten (select) 126 Radioboxen 129 Checkboxen 129 Versteckte Formularfelder 131 Ausgeben von Webseiten 132 Fragen und Aufgaben 132 Counter Formular 133 Gästebuch 133

5 Subroutinen 135 Unterprogramme erstellen 135 Parameter an Subroutinen übergeben 138 Werte aus Subroutinen zurückgeben 141 Globale und lokale Variablen 143 Lexikalische Variablen 144 Lokalisierte globale Variablen 145 Übergabe und Rückgabe von Listen 147 Entwicklung von Subroutinen 148 Rekursivität 158 Fragen und Aufgaben 159 Fakultät berechnen 159 Summe bilden 159 Statistik-Funktionen 159 Währungsumrechnung Reguläre Ausdrücke 163 Was sind reguläre Ausdrücke? 163 Möglichkeiten 164 Zeichen(-ketten) finden 165 Alternativen erkennen 168 Zeichenklassen Quantifier 170 Übersicht über Quantifier 174 Anwendung von Mustern 174 Muster suchen 175 Muster ersetzen 180 Übersicht über Varianten 182 Strings trennen und verbinden 183 Grenzen erkennen 186 Klammern, nichts als Klammern 187 Modifier 190 Lookahead 194 Fragen und Aufgaben 195 Geldbeträge umrechnen 195 Datei darstellen 195 Umfrage 195 Suchwörter hervorheben 196 HTML-Tags finden Inhalt

6 8 Dateien und Verzeichnisse Datei-Handies Öffnen und Lesen von Dateien Daten in eine Datei schreiben Mit Dateien arbeiten Sicherer Dateizugriff Dateitest-Operatoren Zugriffsrechte Existenz und Größe Dateiart Dateityp Zeittests Temporäre Dateien Lesen von Verzeichnissen Speichern von Daten in Dateien Konfigurationsdateien Textdatenbanken Sicherheitsaspekte Fragen und Aufgaben Verzeichnis als Webseite anzeigen Suchmaschine Gästebuch mit Textdatenbank Erweiterung des Gästebuches 227 Kleine SQL-Schule Das Grundprinzip Datenbank-Tabelle-Datensatz 229 Entwicklung einer Datenbank 231 Befehle an MySQL 232 Datenbank anlegen 236 Datentypen für Spalten 236 Numerische Typen 236 Zeichenketten 237 Datums- und Zeittypen 239 Tabellen anlegen 240 Datensätze anlegen 242 Datensätze abfragen 244 Auswahl einschränken 244 Ergebnisse sortieren 245 Abfragen über mehrere Tabellen 246 Aggregat-Funktionen 249

7 9.9 Datensätze löschen Rechte in MySQL Änderungen an Tabellen Funktionen von MySQL Fragen und Aufgaben Shop: Tabelle verändern Shop: Neue Tabellen Shop: Abfragen mit Testdaten Terminverwaltung MySQL-Anbindung Wie funktioniert das bei Perl? Modul DBD und DBI installieren Installation mit ppm (Windows) Installation mit CPAN Nutzung von MySQL in Perl-Skripten Verbindung herstellen SQL-Befehle ausführen Abfragen von Daten 267 Datensätze einzeln lesen Ersten Datensatz lesen Eine Spalte lesen 277 Alle Ergebnisse lesen News-System mit SQL Fragen und Aufgaben Gästebuch 312 Shop 313 Terminverwaltung Grafiken Modul CD Installation des CD-Moduls Neues Bild erstellen Farben hinzufügen Zeichenfunktionen Rechtecke Bereiche mit Farbe füllen Linien zeichnen Kreise und Ellipsen zeichnen Polygone zeichnen Text schreiben Inhalt

8 11.6 Bilder speichern Bilder öffnen Bilder verkleinern Transparenz in Bildern Fragen und Aufgaben Überschriften-Grafikerzeugen Grafischer Counter Bildgalerie automatisch generieren Datum & Zeit Datum und Zeit ausgeben Datum in Epochen-Sekunden umrechnen Rechnen mit Datumswerten Datum in der Zukunft oder Vergangenheit Differenz zwischen Start- und Enddatum Fragen und Aufgaben Grafisches Datum Countdown-Skript Feiertags-Countdown Web, FTP, & News Webseiten lesen 369 Webseite laden 370 Eigener Browser 373 Links überprüfen 376 Alle Links einer Seite finden 382 Formular absenden 390 Währungsumrechnung 391 FTP-Verbindungen 398 s versenden 403 sendmail verwenden 404 Direkte Kommunikation mit einem SMTP-Server 405 s von einem POP3-Server lesen 406 News lesen 408 Allgemeine Netzwerk-Funktionen Fragen und Aufgaben 411 News-Austausch 411 s an ein Skript 412 Linkprüfung

9 CGI.pm-Funktionen 413 Funktions- oder objektorientiert 413 HTML-Seite generieren 415 HTTP-Header ausgeben 415 Weiterleiten zu einer anderen URL 418 Beginn einer Seite ausgeben 419 Textabsätze und Textformatierung 419 Links 422 Bilder 423 Listen 424 Tabellen 427 Formulare 429 Beginn und Ende eines Formulars 430 Texteingabe-Felder 430 Passwort-Feld 431 Auswahllisten 431 Checkboxen 437 Radiobuttons 438 Versteckte Formularfelder 439 Datei-Upload-Feld 440 Submit-Button 440 Verschiedene Funktionen 444 Seite abschließen 446 Sonderzeichen escapen 446 Umgebungsvariablen 448 Cookies 452 Datei-Upload 454 Fragen und Aufgaben 458 Webseite ausgeben 458 Formular ausgeben & prüfen 458 Datei-Upload Texte manipulieren Teilstrings extrahieren Teilstrings ersetzen Teilstrings finden Länge von Strings Strings umkehren Inhalt

10 15.6 ASCII-Umwandlung Groß- und Kleinschreibung Text-Umbruch erzeugen Fragen und Aufgaben Versand Website-Archiv HTML-Vorlagen Konzept der Vorlagen Variablen in der Vorlage Modul-Unterstützung Formular mit Vorlagen Fragen und Aufgaben Fotogalerie mit HTML-Vorlage Gästebuch mit HTML-Vorlage News-System umschreiben Session-Management 491 Wozu Session-Management? 491 Konzept 492 Einloggen 495 Nutzer wieder erkennen 498 Nutzer-Daten laden 499 Zusammenhängendes Beispiel Fragen und Aufgaben Erweitern um Registrierung Verschlüsselung von Daten und Passwörtern Passwörter verschlüsseln Passwörter mit MySQL verschlüsseln Daten verschlüsseln Fragen und Aufgaben Verschlüsseln einer Datei Warenkorbsystem Konzept Bestandteile 519

11 19.3 Datenbank Template Sessions Produkte anzeigen Artikel hinzufügen Artikel entfernen Bestellen Vollständige Version Fragen und Aufgaben Erweitern um Login und Registrierung CSV-Dateien Datenformat 547 CSV schreiben 548 CSV lesen Fragen und Aufgaben Regulärer Ausdruck für das CSV-Format Datenbank-Import und-export 554 Anhang: Lösungen 555 Kapitel 1 - Einführung 555 Kapitel 2 - Testumgebung 556 Kapitel 3 - Datentypen 556 Kapitel 4 - Kontrollstrukturen 562 Kapitel 5 - Eingaben & Ausgaben 571 Kapitel 6 - Subroutinen 576 Kapitel 7 - Reguläre Ausdrücke 586 Kapitel 8 - Dateien & Verzeichnisse 595 Kapitel 9 - Kleine SQL-Schule 613 Index Inhalt

Martin Kästner Perl fürs Web

Martin Kästner Perl fürs Web Martin Kästner Perl fürs Web Galileo Computing Inhalt Vorwort 15 1 Einführung 21 1.1 Programmiersprachen 22 1.2 Programme und Skripten 23 1.3 CGI-Schnittstelle 23 1.4 HTTP-ein verbindungsloses Protokoll

Mehr

Kapitel 4: PHP-Grundlagen Kapitel 5: PHP-Bausteine für Programme

Kapitel 4: PHP-Grundlagen Kapitel 5: PHP-Bausteine für Programme O:/Wiley/Reihe_Dummies/14438_Valade/3d/ftoc.3d from 04.10.2017 16:38:55 Auf einen Blick Über die Autorin... 9 Einleitung... 21 Teil I: Eine datenbankgestützte Webanwendung mit PHP und MySQL entwickeln...

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR PHP 5.3 LERNEN ÜBEN ANWENDEN. Oliver Leiss Jasmin Schmidt. 3. Auflage

DAS EINSTEIGERSEMINAR PHP 5.3 LERNEN ÜBEN ANWENDEN. Oliver Leiss Jasmin Schmidt. 3. Auflage DAS EINSTEIGERSEMINAR PHP 5.3 Oliver Leiss Jasmin Schmidt 3. Auflage LERNEN ÜBEN ANWENDEN Vorwort... 13 Einleitung... 15 Was ist PHP?... 15 PHP gezielt einsetzen... 16 Neuerungen in PHP 5.3... 16 Der Umgang

Mehr

Programmieren lernen in ASP.NET mit C#

Programmieren lernen in ASP.NET mit C# Programmieren lernen in ASP.NET mit C# von Patrick A. Lorenz, Christoph A. Müller 1. Auflage Hanser München 2003 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 446 22311 0 Zu Leseprobe schnell und

Mehr

Das Grundlagenbuch zu FileMaker Pro 7- Datenbanken erfolgreich anlegen und verwalten

Das Grundlagenbuch zu FileMaker Pro 7- Datenbanken erfolgreich anlegen und verwalten Das Grundlagenbuch zu FileMaker Pro 7- Datenbanken erfolgreich anlegen und verwalten SMART BOOKS Inhaltsverzeichnis..««... Vorwort 13 Kapitel 1 - Einführung 17 Crashkurs: FileMaker Pro 7 anwenden 19 Eine

Mehr

Datenbankprogrammierung mit MySQL 5 und PHP 5 Spona

Datenbankprogrammierung mit MySQL 5 und PHP 5 Spona DAS EINSTEIGERSEMINAR Datenbankprogrammierung mit MySQL 5 und PHP 5 von Helma Spona Neuausgabe Datenbankprogrammierung mit MySQL 5 und PHP 5 Spona schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE

Mehr

1 Einführung... 13. 2 Erste Schritte... 19. 3 Programmierkurs... 33. 4 Datentypen... 81. 5 Weiterführende Programmierung... 139

1 Einführung... 13. 2 Erste Schritte... 19. 3 Programmierkurs... 33. 4 Datentypen... 81. 5 Weiterführende Programmierung... 139 Auf einen Blick 1 Einführung... 13 2 Erste Schritte... 19 3 Programmierkurs... 33 4 Datentypen... 81 5 Weiterführende Programmierung... 139 6 Objektorientierte Programmierung... 191 7 Verschiedene Module...

Mehr

Einführung in Perl. O'REILLY Beijing Cambridge Farnham Köln Sebastopol Taipei Tokyo. Randal L. Schwartz, Tom Phoenix & brian dfoy

Einführung in Perl. O'REILLY Beijing Cambridge Farnham Köln Sebastopol Taipei Tokyo. Randal L. Schwartz, Tom Phoenix & brian dfoy Einführung in Perl Randal L. Schwartz, Tom Phoenix & brian dfoy Deutsche Übersetzung von Jörgen W. Lang O'REILLY Beijing Cambridge Farnham Köln Sebastopol Taipei Tokyo Inhalt Vorwort XI 1 Einleitung 1

Mehr

Das Einsteigerseminar ASP

Das Einsteigerseminar ASP 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Hiroshi Nakanishi Das Einsteigerseminar ASP M - fy? Inhalt Einleitung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Hallo 13

Inhaltsverzeichnis. 1 Hallo 13 1 Hallo 13 2 Grundlagen 15 2.1 Das Internet 15 2.1.1 Geschichte des Internets 15 2.1.2 Kommunikation mit TCP/IP 16 2.1.3 Anwendungen im Internet 18 2.1.4 HTTP unter der Lupe 20 2.2 Webserver, PHP und MySQL

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kapitel i: Schnelleinstieg 13. Kapitel 2: Was sind Programme? 17. Kapitel 3: Wie erstellt man eigene Programme?

Inhaltsverzeichnis. Kapitel i: Schnelleinstieg 13. Kapitel 2: Was sind Programme? 17. Kapitel 3: Wie erstellt man eigene Programme? Liebe Leserin, lieber Leser 10 Kapitel i: Schnelleinstieg 13 Kapitel 2: Was sind Programme? 17 Was ist ein Programm? 18 Sprechen Sie Computer? 18 Von der Idee zum Programm 19 Von Windows, Fenstern und

Mehr

Inhalt 6 Vorwort 10 1 Warum Perl? 12 2 Grundlagen Variablen Spezial-Variablen Kontext Wahrheitswert 18 3 Skalare 20 3.

Inhalt 6 Vorwort 10 1 Warum Perl? 12 2 Grundlagen Variablen Spezial-Variablen Kontext Wahrheitswert 18 3 Skalare 20 3. Inhalt 6 Vorwort 10 1 Warum Perl? 12 2 Grundlagen 14 2.1 Variablen 14 2.2 Spezial-Variablen 16 2.3 Kontext 16 2.4 Wahrheitswert 18 3 Skalare 20 3.1 Zahlen 20 3.2 Operatoren 24 3.3 Mathematische Funktionen

Mehr

Einstieg in PHP 5.3 und MySQL 5.1

Einstieg in PHP 5.3 und MySQL 5.1 Thomas Theis Einstieg in PHP 5.3 und MySQL 5.1 Galileo Press 1.1 Zu diesem Buch 15 1.2 PHP-eine Beschreibung 16 1.3 PHP-Vorzüge 16 1.3.1 Erlernbarkeit 17 1.3.2 Einsatzbereich 17 1.3.3 Preis 17 1.3.4 Ausführungsort

Mehr

jetzt lerne ich ASP.NET Dynamische Webseiten mit ASP.NET 1.1 mit Ausblick auf ASP 2.0 WENZ KORDWIG TRENNHAUS

jetzt lerne ich ASP.NET Dynamische Webseiten mit ASP.NET 1.1 mit Ausblick auf ASP 2.0 WENZ KORDWIG TRENNHAUS ASP.NET Dynamische Webseiten mit ASP.NET 1.1 mit Ausblick auf ASP 2.0 WENZ KORDWIG TRENNHAUS Inhaltsverzeichnis jetzt lerne ich Vorwort 13 1 Einführung 19 1.1 Was ist ASP.NET? 19 1.1.1 Ein kurzer Ausflug:

Mehr

Inhalt. Vorwort 13. Einleitung 15. Für wen ist dieses Buch gedacht? 15 Zum Aufbau des Buchs Installation und erste Schritte 17

Inhalt. Vorwort 13. Einleitung 15. Für wen ist dieses Buch gedacht? 15 Zum Aufbau des Buchs Installation und erste Schritte 17 Inhalt Vorwort 13 Einleitung 15 Für wen ist dieses Buch gedacht? 15 Zum Aufbau des Buchs 16 1 Installation und erste Schritte 17 1.1 Die Installation von GoLive 5.0 17 Vor Beginn der Installation 17 Die

Mehr

Gregor Kuhlmann Friedrich Müllmerstadt. MySQL. Der Schlüssel zu Datenbanken-Design und -Programmierung. c 3 E. i- O Rowohlt Taschenbuch Verlag

Gregor Kuhlmann Friedrich Müllmerstadt. MySQL. Der Schlüssel zu Datenbanken-Design und -Programmierung. c 3 E. i- O Rowohlt Taschenbuch Verlag Gregor Kuhlmann Friedrich Müllmerstadt MySQL Der Schlüssel zu Datenbanken-Design und -Programmierung r?: X c 3 E i- O uu Rowohlt Taschenbuch Verlag Inhalt Editorial 11 Einleitung 12 1 Einführung in das

Mehr

Helmut Dittrich Jürgen Mellenthin PHP 4-Workshop

Helmut Dittrich Jürgen Mellenthin PHP 4-Workshop 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Helmut Dittrich Jürgen Mellenthin PHP 4-Workshop Galileo Computing

Mehr

Christian Hahn Web Content Management mit Perl

Christian Hahn Web Content Management mit Perl Christian Hahn Web Content Management mit Perl Galileo Computing Inhalt Danksagung 13 Vorwort 15 Einleitung 17 An wen sich dieses Buch richtet 17 Warum Perl? 17 Die Perl-Entwicklungsumgebung 17 Installation

Mehr

Multimedia im Netz Wintersemester 2011/12

Multimedia im Netz Wintersemester 2011/12 Multimedia im Netz Wintersemester 2011/12 Übung 01 Betreuer: Verantwortlicher Professor: Sebastian Löhmann Prof. Dr. Heinrich Hussmann Organisatorisches 26.10.2011 MMN Übung 01 2 Inhalte der Übungen Vertiefung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. jetzt lerne ich

Inhaltsverzeichnis. jetzt lerne ich Inhaltsverzeichnis jetzt lerne ich Vorwort 15 Einleitung 17 1 Was ist JSP und was braucht man für JSP? 21 1.1 Was ist JSP? 21 1.2 JSP und J2EE 22 1.3 JSP und Servlets 23 1.4 Web-Applikationen 24 1.5 Notwendige

Mehr

Grundkurs MySQL und PHP

Grundkurs MySQL und PHP Martin Pollakowski Grundkurs MySQL und PHP So entwickeln Sie Datenbanken mit Open Source Software 2., verbesserte und erweiterte Auflage Anwendung und Nutzen von Datenbanken 1 Was ist eine Datenbank? 1

Mehr

Inhalt. 1 PHP-Programmierkurs 23. Einführung... 17

Inhalt. 1 PHP-Programmierkurs 23. Einführung... 17 Einführung... 17 1 PHP-Programmierkurs 23 1.1 Einbettung von PHP in HTML... 23 1.2 Kommentare... 26 1.3 Variablen, Datentypen und Operatoren... 27 1.3.1 Namen... 28 1.3.2 Variablen für Zahlen... 29 1.3.3

Mehr

jetzt lerne ich PHP 5 & MySQL 4.1 Der schnelle Einstieg in die objektorientierte

jetzt lerne ich PHP 5 & MySQL 4.1 Der schnelle Einstieg in die objektorientierte jetzt lerne ich PHP 5 & MySQL 4.1 Der schnelle Einstieg in die objektorientierte Webprogrammierung SVEN LETZEL FRIEDHELM BETZ Inhaltsverzeichnis jetzt lerne ich Hallo! 15 1 Grundlagen 17 1.1 Das Internet

Mehr

Linux-Camp: Linux als Server am Beispiel LAMP

Linux-Camp: Linux als Server am Beispiel LAMP Linux-Camp: Linux als Server am Beispiel LAMP Linux, Apache, MySQL, PHP mit Ubuntu Version 8.04 Inhalt LAMP-Komponenten LAMP-Komponenten installieren, konfigurieren und prüfen Apache Webserver PHP5 MySQL

Mehr

Grundlagen der Informatik 2

Grundlagen der Informatik 2 Grundlagen der Informatik 2 Dipl.-Inf., Dipl.-Ing. (FH) Michael Wilhelm Hochschule Harz FB Automatisierung und Informatik mwilhelm@hs-harz.de Raum 2.202 Tel. 03943 / 659 338 1 Gliederung 1. Einführung

Mehr

Thomas Theis. Einstieg in Python. Galileo Press

Thomas Theis. Einstieg in Python. Galileo Press Thomas Theis Einstieg in Python Galileo Press 5 Inhalt Inhalt 1 Einführung 17 1.1 Vorteile von Python 17 1.2 Verbreitung von Python 18 1.3 Aufbau des Buchs 18 1.4 Übungen 20 1.5 Installation von Python

Mehr

Grundlagen der Informatik 2

Grundlagen der Informatik 2 Grundlagen der Informatik 2 Dipl.-Inf., Dipl.-Ing. (FH) Michael Wilhelm Hochschule Harz FB Automatisierung und Informatik mwilhelm@hs-harz.de Raum 2.202 Tel. 03943 / 659 338 1 Gliederung 1. Einführung

Mehr

Makros in OpenOffice.org - Basic/StarBasic

Makros in OpenOffice.org - Basic/StarBasic Thomas Krumbein Makros in OpenOffice.org - Basic/StarBasic Einstieg, Praxis, Referenz Galileo Press Auf einen Blick 1 Einführung 11 2 OpenOffice.org Basic 35 3 Die Basic-IDE 155 4 Arbeiten mit OpenOffice.org-Dokumenten

Mehr

Vorwort Einführung in Power Query Erste Abfrage erstellen... 21

Vorwort Einführung in Power Query Erste Abfrage erstellen... 21 Vorwort... 11 1 Einführung in Power Query... 13 1.1 Power Query installieren und aktivieren... 13 1.2 Power Query aktivieren bzw. deaktivieren... 14 Was tun, wenn das Register nicht angezeigt wird... 16

Mehr

Inhalt. 1. PHP-Einführung 1

Inhalt. 1. PHP-Einführung 1 Inhalt 1. PHP-Einführung 1 1.1 Geschichte von PHP... 1 1.2 Allgemeine Funktionsweise von PHP... 2 1.2.1 Statische Webseiten... 2 1.2.2 Dynamische Webseiten... 4 1.2.3 Komponenten einer Webanwendung...

Mehr

Übersicht PERL. !!!! Wichtig: Nach dem Befehl einem Strichpunkt setzen!!!!

Übersicht PERL. !!!! Wichtig: Nach dem Befehl einem Strichpunkt setzen!!!! !!!! Wichtig: Nach dem Befehl einem Strichpunkt setzen!!!! Erste Zeile eines PERL-Scripts: #! /usr/bin/perl Variablen in PERL: Normale Variablen beginnen mit einem $-Zeichen Array-Variablen beginnen mit

Mehr

Teil 5: Server-Side- Programmierung

Teil 5: Server-Side- Programmierung Server-Side-Programmierung Teil 5/1 Seite 1 Teil 5: Server-Side- Programmierung 5/1 5/2 CGI-Programmierung 5/2.1 Kurzreferenz CGI 5/2.2 Einführung 5/2.3 Protokoll 5/2.5 CGI-Umgebungsvariablen 5/2.6 CGI-Köpfe

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung

Inhaltsverzeichnis. Einleitung Einleitung 1 Rapid Web Development 1.1 Alle reden von Web 2.0 1.2 Was ist ein Web-Development-Framework? 1.3 Die zentralen Komponenten von TurboGears Python Kid-Templating CherryPy SQLObject Weitere Komponenten

Mehr

JavaScript O'REILLY. Das umfassende Referenzwerk. Deutsche Übersetzung von Ralf Kuhnert, Gisbert W. Selke & Harald Selke

JavaScript O'REILLY. Das umfassende Referenzwerk. Deutsche Übersetzung von Ralf Kuhnert, Gisbert W. Selke & Harald Selke JavaScript Das umfassende Referenzwerk David Flanagan Deutsche Übersetzung von Ralf Kuhnert, Gisbert W. Selke & Harald Selke O'REILLY Cambridge Köln Paris Sebastopol Tokyo Vorwort xiii 1: Einführung in

Mehr

Webseiten entwickeln mit ASP.NET

Webseiten entwickeln mit ASP.NET Webseiten entwickeln mit ASP.NET Eine Einführung mit umfangreichem Beispielprojekt. Alle Codes in Visual Basic und C# Bearbeitet von Jamal Baydaoui 1. Auflage 2013. Buch. 316 S. ISBN 978 3 446 43723 4

Mehr

magnum PHP 5 & MySQL 4.1 kompakt komplett kompetent CHRISTINE PEYTON ANDRE MÖLLER

magnum PHP 5 & MySQL 4.1 kompakt komplett kompetent CHRISTINE PEYTON ANDRE MÖLLER magnum PHP 5 & MySQL 4.1 CHRISTINE PEYTON ANDRE MÖLLER kompakt komplett kompetent Vorwort... 15 Aufbau des Buches... 16 Tipps zum Lesen und Lernen... 16 1 Was ist PHP?... 19 1.1 Spezielle Merkmale von

Mehr

Internet-Technologien

Internet-Technologien Internet-Technologien PHP Workshop Bau eines Gästebuches Bisher: Heute: Clientseitiges Skripting (Bsp.: JavaScript) Ausführung von Programm-Code auf dem Client-Rechner Entlastung des Server-Rechners ++

Mehr

Raffinierte Shell Scripts

Raffinierte Shell Scripts COk - 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Dave Taylor Raffinierte Shell Scripts Übersetzung aus dem Amerikanischen

Mehr

Helma Spona. Windows PowerShell. Galileo Press

Helma Spona. Windows PowerShell. Galileo Press Helma Spona Windows PowerShell Galileo Press 1.1 Installation der PowerShell und eines passenden Skripteditors 11 1.1.1 Download-Quellen 11 1.1.2 Besonderheiten bei der Installation unter Windows XP 12

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort.11

Inhaltsverzeichnis. Vorwort.11 Inhaltsverzeichnis Vorwort.11 Kapitel 1 Einführung in die C-Programmierung 17 1.1 Ein erstes C-Programm 17 1.1.1 Analyse des Zinseszins-Programms 17 1.2 Compilieren und Ausführen eines Programms 24 1.3

Mehr

Jörg Krause PHP 4. Grundlagen und Profiwissen. Webserver-Programmierung unter Windows und Linux HANSER

Jörg Krause PHP 4. Grundlagen und Profiwissen. Webserver-Programmierung unter Windows und Linux HANSER Jörg Krause PHP 4 Grundlagen und Profiwissen Webserver-Programmierung unter Windows und Linux HANSER Inhaltsverzeichnis Vorwort zur neuen Auflage für PHP4 5 Vorwort 6 Schnellübersicht Kapitel 9 Inhaltsverzeichnis

Mehr

JSP mit Tomcat. jetzt lerne ich. Der einfache Einstieg ins dynamische Webpublishing mit JavaServer Pages. Markt+Technik

JSP mit Tomcat. jetzt lerne ich. Der einfache Einstieg ins dynamische Webpublishing mit JavaServer Pages. Markt+Technik jetzt lerne ich JSP mit Tomcat Der einfache Einstieg ins dynamische Webpublishing mit JavaServer Pages MICHAEL SEEBOERGER-WEICHSELBAUM Markt+Technik Vorwort Einleitung 1 1.1 1.2 1.3 1.4 1.5 1.5.1 1.5.2

Mehr

Michael Seeboerger-Weichselbaum. Das Einsteigerseminar JavaScript 4., überarbeitete Auflage

Michael Seeboerger-Weichselbaum. Das Einsteigerseminar JavaScript 4., überarbeitete Auflage Michael Seeboerger-Weichselbaum Das Einsteigerseminar JavaScript 4., überarbeitete Auflage Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 Einleitung und Ziel des Buches 13 Schreibweisen 14 Die Beispiele aus dem Buch 15

Mehr

PHP 4. IT-Tutorial. Bill McCarty. Übersetzung aus dem Amerikanischen von Reinhard Engel

PHP 4. IT-Tutorial. Bill McCarty. Übersetzung aus dem Amerikanischen von Reinhard Engel 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Bill McCarty PHP 4 IT-Tutorial Übersetzung aus dem Amerikanischen

Mehr

Programmieren lernen mit Perl

Programmieren lernen mit Perl Xpert.press Programmieren lernen mit Perl Bearbeitet von Joachim Ziegler 1. Auflage 2002. Buch. XIV, 400 S. Hardcover ISBN 978 3 540 42685 1 Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm Gewicht: 783 g Weitere Fachgebiete

Mehr

Andre Willms. Spielend C++ lernen. oder wie man Käfern Beine macht. Galileo Press

Andre Willms. Spielend C++ lernen. oder wie man Käfern Beine macht. Galileo Press Andre Willms Spielend C++ lernen oder wie man Käfern Beine macht Galileo Press Vorwort 11 1 Das Abenteuer beginnt 13 1.1 Die Programmierumgebung installieren 15 1.2 Der erste Start 20 1.2.1 Visual C++registrieren

Mehr

C programmieren. Jürgen Wolf

C programmieren. Jürgen Wolf C programmieren Jürgen Wolf Vorwort 11 Kapitel 1: Schnelleinstieg 13 Was sollten Sie bereits können? 14 Was lernen Sie mit diesem Buch? 14 Was benötigen Sie noch? 14 Überblick zu den einzelnen Kapiteln

Mehr

TimeMachine. Installation und Konfiguration. Version 1.4. Stand 09.01.2014. Dokument: installcentos.odt

TimeMachine. Installation und Konfiguration. Version 1.4. Stand 09.01.2014. Dokument: installcentos.odt Installation und Konfiguration Version 1.4 Stand 09.01.2014 TimeMachine Dokument: installcentos.odt Berger EDV Service Tulbeckstr. 33 80339 München Fon +49 89 13945642 Mail rb@bergertime.de Versionsangaben

Mehr

Internetanbindung von Datenbanken

Internetanbindung von Datenbanken Internetanbindung von Datenbanken http://galahad.informatik.fh-kl.de/~miesel/index.html PHP -1 Gliederung Einführung PHP3 Datenbankanbindung mit PHP3 Sicherheitsprobleme Realisierung mit PHP3 Probleme

Mehr

Einleitung Erste Abfrage erstellen...2

Einleitung Erste Abfrage erstellen...2 Einleitung...7 1 Einführung in Power Query... 11 1.1 Power Query installieren und aktivieren... 11 1.2 Power Query aktivieren bzw. deaktivieren... 12 Was tun, wenn das Register nicht angezeigt wird...

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort

Inhaltsverzeichnis. Vorwort Vorwort 1 Einführung in das Programmieren mit Clipper 3 1.1 Kapitel 1 im Überblick 3 1.2 Was kann Clipper? 4 1.3 Was leistet ein Compiler? 5 1.4 Wie Clipper kompiliert 6 1.4.1 Compilerschalter 7 1.4.2

Mehr

Klausur im Modul: Softwaretechnik (SWT) - WEB

Klausur im Modul: Softwaretechnik (SWT) - WEB Fachbereich Betriebswirtschaft Bachelor Information Management Klausur im Modul: Softwaretechnik (SWT) - WEB Dipl.-Ing. Klaus Knopper 5.1.2017 Hinweis: Bitte schreiben Sie auf das Deckblatt und auf jede

Mehr

PHP Schulung Beginner. Newthinking Store GmbH Manuel Blechschmidt

PHP Schulung Beginner. Newthinking Store GmbH Manuel Blechschmidt PHP Schulung Beginner Newthinking Store GmbH Manuel Blechschmidt Begrüßung Es gibt keine dummen Fragen nur dumme Antworten. Übersicht Sprung ins Kalte Wasser 'Hallo Welt' Theorie Requests Grundlagen Kommentare

Mehr

2 Anlegen und Konfigurieren von Datenbanken 35

2 Anlegen und Konfigurieren von Datenbanken 35 Inhalt 1 Einführung und Installation 9 1.1 Einführung 11 1.1.1 Aufbau 11 1.1.2 Schreibkonventionen 12 1.1.3 Zur Beispieldatenbank 13 1.1.4 Kurz-Installation 19 1.2 Die Oracle-Installation 20 1.3 Die Installation

Mehr

Übung zur Vorlesung Multimedia im Netz

Übung zur Vorlesung Multimedia im Netz Übung zur Vorlesung Multimedia im Netz Doris Hausen Ludwig-Maximilians-Universität München Wintersemester 2009/2010 Ludwig-Maximilians-Universität München Multimedia im Netz Übung 1-1 Organisatorisches

Mehr

Inhalt. Vorbemerkungen... 1

Inhalt. Vorbemerkungen... 1 Vorbemerkungen...................................................... 1 1 Einleitung........................................................ 9 1.1 Statik und Dynamik............................................

Mehr

Übersicht. Einführung in Perl Mustersuche III/ Datentypen II. Mehrzeiliges Matching (1) Mehrzeiliges Matching (2) chomp

Übersicht. Einführung in Perl Mustersuche III/ Datentypen II. Mehrzeiliges Matching (1) Mehrzeiliges Matching (2) chomp Einführung in Perl Mustersuche III/ Datentypen II Universität Stuttgart Institut für maschinelle Sprachverarbeitung http://www.ims.uni-stuttgart.de/lehre/teaching/2003-ws/perl/home.html Heike.Zinsmeister@ims.uni-stuttgart.de

Mehr

Datenbanken mit OpenOffice.org Base

Datenbanken mit OpenOffice.org Base -, "., - I Thomas Krumbein Datenbanken mit OpenOffice.org Base o :!!' ~ 0 Galileo Press 1 Einführung 11 1.1 OpenOffice.org 12 1.1.1 Das Projekt OpenOffice.org 13 2 Datenbanken mit OpenOffice.org - das

Mehr

2 Entscheidungen, Schleifen und. Inhaltsverzeichnis. Funktionen 42. Inhaltsverzeichnis. Liebe Leserin, lieber Leser...11

2 Entscheidungen, Schleifen und. Inhaltsverzeichnis. Funktionen 42. Inhaltsverzeichnis. Liebe Leserin, lieber Leser...11 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Liebe Leserin, lieber Leser...11 1 Erste Schritte in PHP 12 Dynamische Webseiten mit PHP...14 Datenbankbasiertes Webpublishing...15 Xampp!...16 Xampp installieren...18

Mehr

Inhalt. 1. MySQL-Einführung 1. 2. Datenbankentwurf 27

Inhalt. 1. MySQL-Einführung 1. 2. Datenbankentwurf 27 Inhalt 1. MySQL-Einführung 1... 1.1 Geschichte von MySQL... 1 1.2 Entscheidungskriterien für MySQL... 2 1.3 Installation eines MySQL-Servers... 3 1.3.1 Linux... 5 1.3.2 Windows 9x/Me/NT/2000/XP... 7 1.3.3

Mehr

Inhalt. Vorwort 13. Einleitung JavaScript-Grundlagen 17

Inhalt. Vorwort 13. Einleitung JavaScript-Grundlagen 17 Inhalt Vorwort 13 Einleitung 15 1 JavaScript-Grundlagen 17 1.1 Was ist DHTML? 17 Begriffsbestimmung 19 Wahl der Skriptsprachen für DHTML 20 Browserkompatibilität 21 Erfassen des Quellcodes 22 1.2 Aufbau

Mehr

TimeMachine. Installation und Konfiguration. Version 1.4. Stand 21.11.2013. Dokument: install.odt. Berger EDV Service Tulbeckstr.

TimeMachine. Installation und Konfiguration. Version 1.4. Stand 21.11.2013. Dokument: install.odt. Berger EDV Service Tulbeckstr. Installation und Konfiguration Version 1.4 Stand 21.11.2013 TimeMachine Dokument: install.odt Berger EDV Service Tulbeckstr. 33 80339 München Fon +49 89 13945642 Mail rb@bergertime.de Versionsangaben Autor

Mehr

Inhalt. 1 Einstieg in die Welt von C Erste Schritte in C 31. Vorwort... 15

Inhalt. 1 Einstieg in die Welt von C Erste Schritte in C 31. Vorwort... 15 Vorwort... 15 1 Einstieg in die Welt von C 17 1.1 Die Sprache C... 17 1.2 Die C-Standardbibliothek... 18 1.3 Die nötigen Werkzeuge für C... 21 1.4 Übersetzen mit der Entwicklungsumgebung... 23 1.5 Übersetzen

Mehr

PHP 4. E i n e K u r z e i n f ü h r u n g. Vortragender: Kevin Bransdor Datum: 08.05.2002 Folie 1

PHP 4. E i n e K u r z e i n f ü h r u n g. Vortragender: Kevin Bransdor Datum: 08.05.2002 Folie 1 PHP 4 E i n e K u r z e i n f ü h r u n g Vortragender: Kevin Bransdor Datum: 08.05.2002 Folie 1 Was ist PHP? PHP ist eine serverseitige, in HTML eingebettete Skriptsprache. Die Befehlsstruktur ist an

Mehr

Matthias-Claudius-Gymnasium Fachcurriculum Informatik

Matthias-Claudius-Gymnasium Fachcurriculum Informatik Klasse 8 (2-stündig) Grundlagen der Informatik Einführung in die Programmierung mit Scratch 10 Wochen Betriebssysteme - die Aufgaben eines Betriebssystems nennen. - Einstellungen des Betriebssystems in

Mehr

Windows PowerShell. Galileo Press. Helma Spona

Windows PowerShell. Galileo Press. Helma Spona Helma Spona 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Windows PowerShell Galileo Press oooooooooooooooooooooooooooooooooooo

Mehr

m i-'l Inhaltsubersicht 1 Einleitung 15 2 Installation 23 3 Der Administrationsbereich 49 4 Die Seitenstruktur 73 5 Die Artikelverwaltung 91

m i-'l Inhaltsubersicht 1 Einleitung 15 2 Installation 23 3 Der Administrationsbereich 49 4 Die Seitenstruktur 73 5 Die Artikelverwaltung 91 Inhaltsubersicht m i-'l 1 Einleitung 15 2 Installation 23 3 Der Administrationsbereich 49 4 Die Seitenstruktur 73 5 Die Artikelverwaltung 91 6 Der Dateimanager 119 7 Der Formulargenerator 127 8 Die Modulverwaltung

Mehr

Python CGI-Skripte erstellen

Python CGI-Skripte erstellen Python CGI-Skripte erstellen CGI (Common Gateway Interface)... ist eine Schnittstelle, um Scripte im Web bereitzustellen. ist eine Schnittstelle zwischen einem HTTP-Server und ausführbaren Programmen.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Einleitung................................................. 11 1 Sicherheit im Kontext von PHP und Webanwendungen........... 17 1.1 Historie: PHP............................................. 17 1.2 PHP

Mehr

Praktikum im Grundstudium

Praktikum im Grundstudium Praktikum im Grundstudium Teil 3: Formulare und PHP XHTML-Formulare Interaktivität wesentlich für Erfolg des WWW Suchmaschinen E-Commerce Weblogs Formulare werden über XHTML-Elemente erzeugt Verarbeitung

Mehr

(Iemens Gull. Mit 148 Abbildungen

(Iemens Gull. Mit 148 Abbildungen (Iemens Gull Mit 148 Abbildungen 11 In haltsverzeichn is 1 Die Theorie hinter NoSQl... 17 1.1 Die Geschichte... 17 1.1.1 Das Konzept NoSQL... 18 1.2 Arten von NoSQL-Datenbanken... 19 1.2.1 Dokumentenorientiert...

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 3.4 Sonderzeichen und Zeichenkodierung Verknüpfungen Links und Bilder... 46

Inhaltsverzeichnis. 3.4 Sonderzeichen und Zeichenkodierung Verknüpfungen Links und Bilder... 46 Vorwort................................................................. 15 1 Das Prinzip von dynamischen Webseiten................................. 19 2 Entwicklungsumgebung einrichten.......................................

Mehr

Tobias Wassermann. Sichere Webanwendungen mit PHP

Tobias Wassermann. Sichere Webanwendungen mit PHP Tobias Wassermann Sichere Webanwendungen mit PHP Inhaltsverzeichnis Einleitung 11 i Sicherheit im Kontext von PHP und Webanwendungen 17 I.I Historie: PHP 17 i.2 PHP heute 19 1.3 PHP und Apache 20 1.4 PHP

Mehr

Mathematica kompakt. Einführung-Funktionsumfang-Praxisbeispiele von Dipl.-Math.Christian H.Weiß. Oldenbourg Verlag München

Mathematica kompakt. Einführung-Funktionsumfang-Praxisbeispiele von Dipl.-Math.Christian H.Weiß. Oldenbourg Verlag München Mathematica kompakt Einführung-Funktionsumfang-Praxisbeispiele von Dipl.-Math.Christian H.Weiß Oldenbourg Verlag München Inhaltsverzeichnis Vorwort Tabellenverzeichnis VII XVII 1 Einleitung 1 1 Grundlagen

Mehr

ActionScript, Director, PHP 5 und MySQL

ActionScript, Director, PHP 5 und MySQL Einfach mehr können. ActionScript, Director, PHP 5 und MySQL Drei Video-Trainings in einem Produkt! Inhaltsverzeichnis Grundlagen der Sprache AS ca. 281 min Allgemeine Einführung 13:49 Variablen und deren

Mehr

Gregor Fellenz. InDesign. automatisieren. Keine Angst vor Skripting, GREP & Co. dpunkt.verlag

Gregor Fellenz. InDesign. automatisieren. Keine Angst vor Skripting, GREP & Co. dpunkt.verlag Gregor Fellenz InDesign automatisieren Keine Angst vor Skripting, GREP & Co. dpunkt.verlag 5 Inhalt Einleitung 9 I Einstieg in die InDesign-Automatisierung 17 1 Schöner suchen und ersetzen mit GREP 18

Mehr

Richtig einsteigen: Access 2007 VBA-Programmierung

Richtig einsteigen: Access 2007 VBA-Programmierung Lorenz Hölscher Richtig einsteigen: Access 2007 VBA-Programmierung Miaosott Teill Erste Schritte 1 Einleitung 9 1.1 Die Themenschwerpunkte dieses Buches 9 Visual Basic for Applications 9 Die Beispiel-Datenbank

Mehr

Dynamische Webseiten mit PHP. Oder: LAMP - The open way

Dynamische Webseiten mit PHP. Oder: LAMP - The open way Dynamische Webseiten mit PHP Oder: LAMP - The open way Verbreitung Neben ASP verbreitetste Web-Scripting-Umgebung LAMP (Linux, Apache, mysql, PHP): freie Alternative zu M$ Überblick Dynamische Webseiten

Mehr

<Trainingsinhalt> XML und Datenbanken

<Trainingsinhalt> XML und Datenbanken XML und Datenbanken i training Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 Kapitel 1 XML 13 1.1 Voraussetzungen für XML 14 1.2 Allgemeines 14 1.3 Migration von HTML zu XML 16 1.4 Argumente für XML

Mehr

Eine praktische Einführung in die Programmierung mit der Programmiersprache C

Eine praktische Einführung in die Programmierung mit der Programmiersprache C Eine praktische Einführung in die Programmierung mit der Programmiersprache C www.c-howto.de C-HowTo www.c-howto.de Inhaltsverzeichnis 1 Einführung.. 10 1:1 Wozu Programmieren? 10 1.2 Was ist ein Programm?

Mehr

Geschäftsführer Martin Ritter Tel: 0351-44 00 44 22 info@webneo.de. Sitz der Gesellschaft Dresden. WEBneo GmbH Breitscheidstr.

Geschäftsführer Martin Ritter Tel: 0351-44 00 44 22 info@webneo.de. Sitz der Gesellschaft Dresden. WEBneo GmbH Breitscheidstr. 1 01237 1 Dokumentation DHL Versandtool Easy Log 1. Installation / Einrichtung 1.1 Installieren des Versandtools 1. Als erstes installieren Sie das Versandtool-Plugin in Ihrem Shop und aktivieren dieses.

Mehr

Bedienungsanleitung CAD-KAS Reklamationserfassung. Einen neuen Datensatz anlegen. Klicken Sie auf das + Symbol, um einen neuen Datensatz anzulegen.

Bedienungsanleitung CAD-KAS Reklamationserfassung. Einen neuen Datensatz anlegen. Klicken Sie auf das + Symbol, um einen neuen Datensatz anzulegen. Bedienungsanleitung CAD-KAS Reklamationserfassung Einen neuen Datensatz anlegen Klicken Sie auf das + Symbol, um einen neuen Datensatz anzulegen. Datensatz löschen Daten hier erfassen. Automatische Reklamationsnummer

Mehr

Michael Gradias. DREAMWEAVER 8 Workshops für professionelles Webdesign

Michael Gradias. DREAMWEAVER 8 Workshops für professionelles Webdesign Michael Gradias DREAMWEAVER 8 Workshops für professionelles Webdesign I NHALTSVERZEICHNIS Vorwort 5 Kapitel 1 Dreamweaver 8 kennen lernen 13 1.1 Dreamweaver kennen lernen 14 1.1.1 Das Arbeitsfenster 15

Mehr

PHP mit Dreamweaver MX bearbeiten 00

PHP mit Dreamweaver MX bearbeiten 00 teil03.fm Seite 360 Donnerstag, 5. Februar 2004 6:27 18 PHP mit Dreamweaver MX bearbeiten 00 Mit Dreamweaver MX 2004 und PHP effektiv arbeiten PHP kann ausschließlich grafisch im Layoutmodus programmiert

Mehr

Die SQL-Schnittstelle

Die SQL-Schnittstelle Die SQL-Schnittstelle Merlin 16 Version 16.0 vom 09.10.2012 Inhalt Die SQL-Export-Schnittstelle... 4 Der Menüpunkt Abfrage durchführen... 4 Beschreibung Fenster Abfrage durchführen... 4 Schaltflächen Fenster

Mehr

TimeMachine. Time CGI. Version 1.5. Stand 04.12.2013. Dokument: time.odt. Berger EDV Service Tulbeckstr. 33 80339 München

TimeMachine. Time CGI. Version 1.5. Stand 04.12.2013. Dokument: time.odt. Berger EDV Service Tulbeckstr. 33 80339 München Time CGI Version 1.5 Stand 04.12.2013 TimeMachine Dokument: time.odt Berger EDV Service Tulbeckstr. 33 80339 München Fon +49 89 13945642 Mail rb@bergertime.de Versionsangaben Autor Version Datum Kommentar

Mehr

Anleitung Formmail- Script für den DA-FormMaker

Anleitung Formmail- Script für den DA-FormMaker Anleitung Formmail- Script für den DA-FormMaker 1 Allgemeines In diesem Dokument wird die Installation des Formmail-Scriptes für den DA-FormMaker beschrieben. Das Formmail-Script übernimmt die Aufbereitung

Mehr

Das erwartet dich in diesem Buch 8. Kapitel 1 Aufbruch ins Programmierabenteuer 14

Das erwartet dich in diesem Buch 8. Kapitel 1 Aufbruch ins Programmierabenteuer 14 Inhaltsverzeichnis Das erwartet dich in diesem Buch 8 Kapitel 1 Aufbruch ins Programmierabenteuer 14 Das Schlimmste vorab: die binäre Logik 15 So hoch entwickelt und doch so primitiv: der Prozessor 17

Mehr

FileMaker und PHP Workshop

FileMaker und PHP Workshop FileMaker und PHP Workshop 2-stündiger Ausschnitt aus einem 3-tägigen Schulungsprogramm Bernhard Schulz FileMaker Konferenz 2010 / Zürich Ziel des Workshops Kennenlernen von PHP Möglichkeiten von FileMaker

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort NXTundNXC DerNXT NXC Not exactly C Compiler Zusammenfassung 17

Inhaltsverzeichnis. Vorwort NXTundNXC DerNXT NXC Not exactly C Compiler Zusammenfassung 17 Vorwort 13 1 NXTundNXC 15 1.1 DerNXT 15 1.2 NXC 16 1.2.1 Not exactly C 16 1.2.2 Compiler 17 1.2.3 Zusammenfassung 17 2 BricxCC 19 2.1 Installation 19 2.2 Oberfläche 20 2.3 Menüleiste 22 2.3.1 Datei 22

Mehr

1 Einführung Was macht eine Datenbank? Entwickler und Benutzer Warum sollten Sie mit Datenbanken arbeiten?

1 Einführung Was macht eine Datenbank? Entwickler und Benutzer Warum sollten Sie mit Datenbanken arbeiten? Inhalt 1 Einführung 19 1.1 Was macht eine Datenbank? 19 1.2 Entwickler und Benutzer 20 1.3 Warum sollten Sie mit Datenbanken arbeiten? 20 1.4 Wer sollte dieses Buch lesen? 21 1.5 Wie sind relationale Datenbanken

Mehr

Beschreibung des Angebotes. PHP Programmierung. LernenimInternet. Angebot-Nr Angebot-Nr Weiterbildung. Preis.

Beschreibung des Angebotes. PHP Programmierung. LernenimInternet. Angebot-Nr Angebot-Nr Weiterbildung. Preis. PHP Programmierung Angebot-Nr. 00574027 Angebot-Nr. 00574027 Bereich Allgemeine Weiterbildung Anbieter Preis 298,00 (MwSt. fällt nicht an) Termin 20.03.2017-19.06.2017 Tageszeit Ort 40 Stunden bei freier

Mehr

Variablen Blöcke Abfragen Schleifen Listen Ende. Einführung in Python. Arne Hüffmeier

Variablen Blöcke Abfragen Schleifen Listen Ende. Einführung in Python. Arne Hüffmeier Einführung in Python Arne Hüffmeier 1 / 47 1 Variablen 2 Blöcke 3 Abfragen 4 Schleifen 5 Listen 6 Ende 2 / 47 Variablen Aus der Schule kennt ihr f (x) =... Das x ist eine Variable, die für eine beliebige

Mehr

Teil I Installation und erste Schritte 19

Teil I Installation und erste Schritte 19 5 Inhaltsverzeichnis Vorwort 13 Einleitung 15 Verwendete Office-Versionen 16 Der Aufbau dieses Buches 16 Das Ziel des Buches 17 Teil I Installation und erste Schritte 19 1 Von Office 2003 nach 2007 21

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 13. Kapitel 1 Datenbankgrundlagen 15. Kapitel 2 Mit FileMaker arbeiten ohne Vorkenntnisse 33

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 13. Kapitel 1 Datenbankgrundlagen 15. Kapitel 2 Mit FileMaker arbeiten ohne Vorkenntnisse 33 D3kjd3Di38lk323nnm Inhaltsverzeichnis Vorwort 13 Kapitel 1 Datenbankgrundlagen 15 1.1 Datenbankgrundlagen... 16 1.1.1 Was ist eine Datenbank?... 16 1.1.2 Das relationale Modell... 17 1.1.3 SQL oder die

Mehr

Folien php/mysql Kurs der Informatikdienste

Folien php/mysql Kurs der Informatikdienste Folien php/mysql Kurs der Informatikdienste 1. Einführung in die Datenbank MySQL Kursbeispiel und Kursziele 1.1 Das Kursbeispiel: eine kleine Personalverwaltung 1.2 Was brauchen wir? 1.3 Ziele Kurs AEMS1,

Mehr

Netxp GmbH Mühlstrasse 4 D Hebertsfelden Telefon Telefax Url:

Netxp GmbH Mühlstrasse 4 D Hebertsfelden Telefon Telefax Url: Stand 22.03.2010 Änderungen und Irrtümer vorbehalten Netxp GmbH Mühlstrasse 4 D-84332 Hebertsfelden Telefon +49 8721 50648-0 Telefax +49 8721 50648-50 email: info@smscreator.de Url: www.smscreator.de SMSCreator:Mini

Mehr

Domino und PHP EC 2013 Track 2 Session 7

Domino und PHP EC 2013 Track 2 Session 7 Domino und PHP EC 2013 Track 2 Session 7 1 Domino und PHP Worum es heute geht Überblick über die verschiedenen Methoden Installation Allerlei Beispiele und Ideen Worum es nicht geht LotusScript, PHP (Sie

Mehr