Audi 100 Stromlaufplan Nr. 35. Radio-Bose-Anlage mit und ohne CD-Wechsler. Ausgabe Modelljahr Sicherungshalter.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Audi 100 Stromlaufplan Nr. 35. Radio-Bose-Anlage mit und ohne CD-Wechsler. Ausgabe Modelljahr Sicherungshalter."

Transkript

1 Audi 00 Stmlaufplan Nr. 35 Modelljahr 997 Sicherungshalter Sicherungsfarben: 30 A - ün 25 A - weiß 20 A - lb 5 A - au 0 A - t 5 A - bei 7 V Zusatzrelaisträr I C Sicherunn: - Sicherung für Radio (S92) A A A A A B B B B B V Relaisplatzbelegung: -Trennrelais für Telefon (J37) - Stmversorgungsrelais für Lautsprecher (J225)

2 Audi 00 Stmlaufplan Nr. 35/ J 37 -Trennrelais für Telefon J 225 -Stmversorgungsrelais für Lautsprecher R -Lautsprecher hinten nks R 5 - Lautsprecher hinten rechts R 2 -Verstärker R -Hochtonlautsprecher hinten nks R 5 -Tieftonlautsprecher hinten nks R 6 -Hochtonlautsprecher hinten rechts R 7 - Tieftonlautsprecher hinten rechts R 36 -Sende- und Empfangsrät für Telefon T ab - Steckverbindung, -fach, ün, Nähe Radio T 6 aw- Steckverbindung, 6-fach, lb, Radiostecker I - T 8 -Steckverbindung, 8-fach, schwarz, Radiostecker III T 25 - Steckverbindung, 25-fach, an R 36, im Kofferraum rechts 33 V7 -Massepunkt, hinter Schalttafel rechts -Verbindung (Plus, Lautsprecher), im Leitungsstrang Lautsprecher * ** -Fahrzeu ohne Telefon -Fahrzeu mit Telefon D-Netz = t = aun = ün = au = au = la = lb

3 Audi 00 Stmlaufplan Nr. 35/2 E - Lichtschalter E 20 - Regler für Beleuchtung - Schalter und Instrumente J 28 -Kombi-Pzessor im Schalttafeleinsatz L 0 - Lampe für Beleuchtung Schalttafeleinsatz R -CD-Wechsler S 7 -Sicherung im Sicherungshalter S 92 -Sicherung für Radio T 6 u - Steckverbindung, 6-fach, lb, Kupplungsstation 3 T 6 ap -Steckverbindung, 6-fach, weiß, Kupplungsstation 3 T 6 bh - Steckverbindung, 6-fach, ün, Radiostecker I - 2 T 8 -Steckverbindung, 8-fach, schwarz, Radiostecker III T 8 d- Steckverbindung, 8-fach, au, Radiostecker I - 3 T a-steckverbindung, -fach, schwarz, hinter Verkleidung für Lenkstockschalter T 26 - Steckverbindung, 26-fach, t, am Schalttafeleinsatz A9 A27 A37 V -Verbindung (58d), im Schalttafelleitungsstrang -Verbindung (Geschwindigkeitssial), im Schalttafelleitungsstrang -Verbindung (58a), im Schalttafelleitungsstrang -Plusverbindung (30), im Leitungsstrang Lautsprecher hinten * - Fahrzeu mit CD - Wechsler or = t = aun = ün = au = au = la = lb = oran

4 Audi 00 Stmlaufplan Nr. 35/3 D -Zündanlaßschalter R 28 - Aktivlautsprecher (Breitband) vorn nks R 29 - Aktivlautsprecher (Breitband) vorn rechts T 5 d- Steckverbindung, 5-fach, in der Fahrertür T 5 e- Steckverbindung, 5-fach, in der Beifahrertür T 6 u- Steckverbindung, 6-fach, lb, Kupplungsstation 3 T 6 aw-steckverbindung, 6-fach, lb, Radiostecker I - T 8 - Steckverbindung, 8-fach, schwarz, Radiostecker III T 0 h-steckverbindung, 0-fach, aun, Kupplungsstation T 2 - Steckverbindung, 2-fach, Anschlußstecker A an V9 V 9 - Motor für Zentralverrielung mit Steuerrät für Abschaltverzörung - Innenleuchten und Diebstahlwarnanla A32 V8 -Plusverbindung (30), im Schalttafelleitungsstrang -Verbindung (Minus, Lautsprecher VL), im Leitungsstrang Lautsprecher = t = aun = ün = au = au = la = lb

5 Audi 00 Stmlaufplan Nr. 35/ E 5 -Schalter für beheizbare Heckscheibe L 39 - Lampe für Beleuchtung für Schalter für beheizbare Heckscheibe R 2 - Antennenverstärker S 2 -Sicherung im Sicherungshalter S -Sicherung im Sicherungshalter T l -Steckverbindung, -fach, aun, am Radio T 6 o-steckverbindung, 6-fach, aun, Kupplungsstation T 6 ap-steckverbindung, 6-fach, weiß, Kupplungsstation 3 T 8 - Steckverbindung, 8-fach, schwarz, Radiostecker III T 6 - Steckverbindung, 6-fach, Anschlußstecker C an V9 V 9 - Motor für Zentralverrielung mit Steuerrät für Abschaltverzörung - Innenleuchten und Diebstahlwarnanla Z 2 -beheizbare Heckscheibe mit Scheibenantenne 75 8 A20 -Massepunkt, Säule hinten, rechts -Masseverbindung --, im Schalttafelleitungsstrang -Verbindung (5a), im Schalttafelleitungsstrang Hinweis: Radio mit Motorantenne siehe Radio beta Anla = t = aun = ün = au = au = la = lb

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 12. Taxi. Ausgabe Modelljahr Zentralelektrik - Rückseite. Sicherungshalter.

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 12. Taxi. Ausgabe Modelljahr Zentralelektrik - Rückseite. Sicherungshalter. Audi 100 Stmlaufplan Nr. 12 Taxi Modelljahr 1997 Sicherungshalter Zentralelektrik - Rückseite 1 2 3 4 5 6 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 Sicherungsfarben: 30 A - ün 25 A - weiß 20 A - lb 15 A

Mehr

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 8. Automatisches Getriebe bei 5-Zylinder-Otto-Motoren (AAN) und 6-Zylinder-Otto-Motoren (AAH, ABC, ACK) Ausgabe 06.

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 8. Automatisches Getriebe bei 5-Zylinder-Otto-Motoren (AAN) und 6-Zylinder-Otto-Motoren (AAH, ABC, ACK) Ausgabe 06. Audi 00 Stmlaufplan Nr. 8 Automatisches bei 5-Zynder-Otto- (AAN) und 6-Zynder-Otto- (AAH, ABC, ACK) Modelljahr 997 Sicherungshalter Zusatzrelaisträr II Relaisplatzbelegung: 2 3 4 5 6 8 9 0 2 3 4 5 6 7

Mehr

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 7. Automatisches Getriebe 01N bei 4-Zylinder-Motoren. Ausgabe Modelljahr Sicherungshalter

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 7. Automatisches Getriebe 01N bei 4-Zylinder-Motoren. Ausgabe Modelljahr Sicherungshalter Audi 00 Stmlaufplan Nr. 7 Automatisches 0N bei 4ZynderMotoren Modelljahr 997 Sicherungshalter Zusatzrelaisträr II Relaisplatzbelegung: 2 3 4 5 6 8 9 0 2 3 4 5 6 7 8 9 20 2 Sicherungsfarben: 30 A 25 A 20

Mehr

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 25 / 1 Ausgabe

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 25 / 1 Ausgabe Seite 1 von 6 Audi A6 Stromlaufplan Nr. 25 / 1 Ausgabe 10.2000 Radio-Stereo-Anlage Chorus, Concert ab Modelljahr 2000 Sicherungshalter Sicherungen im Sicherungshalter werden ab Sicherungsplatz 23 im Stromlaufplan

Mehr

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 3 4,2 l-einspritzmotor (213kW - Motronic - 8 Zylinder) Motorkennbuchstabe AEC

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 3 4,2 l-einspritzmotor (213kW - Motronic - 8 Zylinder) Motorkennbuchstabe AEC Audi 100 Stmlaufplan Nr. 3 4,2 l-einspritzmotor (213kW - Motnic - 8 Zynder) Motorkennbuchstabe AEC Modelljahr 1997 Sicherungshalter Zentralelektrik - Rückseite 1 2 3 4 5 6 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

Mehr

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 56 2,5 l-turbo-dieselmotor (110 kw - 6 Zylinder) Motorkennbuchstabe AFB, AKN

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 56 2,5 l-turbo-dieselmotor (110 kw - 6 Zylinder) Motorkennbuchstabe AFB, AKN Audi A6 Stmlaufplan Nr. 56 2,5 l-turbo-dieselmotor (110 kw - 6 Zynder) Motorkennbuchstabe AFB, AKN Modelljahr 1999 Sicherungshalter 13-fach Relaisträr 8 12 16 20 5 9 13 17 21 1 3 6 10 14 18 22 2 4 7 11

Mehr

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 33. Auto-Check-System. Ausgabe 06.96. Modelljahr 1997. Zusatzrelaisträger I. Sicherungshalter.

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 33. Auto-Check-System. Ausgabe 06.96. Modelljahr 1997. Zusatzrelaisträger I. Sicherungshalter. Audi 00 Stmlaufplan Nr. 33 Modelljahr 997 Sicherungshalter Zusatzrelaisträr I 2 3 4 5 6 8 9 0 2 3 4 5 6 7 8 9 20 2 Sicherungsfarben: 30 A 25 A 20 A 5 A 0 A 5 A ün weiß lb au t bei C 2 3 4 2 3 4 5 6 7 8

Mehr

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 11 / 1

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 11 / 1 Audi A6 Stromlaufplan Nr. 11 / 1 Ausgabe 01.2002 Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung mit und ohne Diebstahlwarnanlage mit Innenraumüberwachung ab Modelljahr 2000 Sicherungshalter Sicherungen im Sicherungshalter

Mehr

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 51 / 1

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 51 / 1 Audi A6 Stromlaufplan Nr. 51 / 1 Antiblockiersystem 5.3 (ABS) mit Elektronischem Stabilitätsprogramm (ESP, Fahrdynamikregelung), Allroad ab Modelljahr 2002 Sicherungshalter Sicherungen im Sicherungshalter

Mehr

Zusatzluftheizung B3LC/D3LC,

Zusatzluftheizung B3LC/D3LC, Transporter Stmlaufplan Nr. /1 Zusatzluftheizung B3LC/D3LC, für Fahrzeuge ohne Campingausstattung ab August 1998 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen

Mehr

Relaisplätze auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte: Relais für Anlaßsperre und Rückfahrlicht (175)

Relaisplätze auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte: Relais für Anlaßsperre und Rückfahrlicht (175) Golf/Bora Stmlaufplan Nr. 30/ Automatisches 4-Gang-Getriebe (AG4),,9 l - Turbodieselmotor/66 kw, Motorkennbuchstaben AGR,9 l - Turbodieselmotor/66 kw, Motorkennbuchstaben ALH,9 l - Turbodieselmotor/8 kw,

Mehr

Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 1 Ausgabe

Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 1 Ausgabe Seite 1 von 20 Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 1 Ausgabe 11.2000 Grundausstattung 1,2 l - Turbodiesel mit Pumpe-Düse-Einheit/45kW, Motorkennbuchstaben ANY ab Mai 2000 Grundausstattung 1,2 l - Turbodiesel mit

Mehr

Stromversorgungsrelais für Simos-Steuergerät (30) Hinweis: Die Klammer hinter der Teilebezeichnung verweist auf die Steuerungsnummer auf dem Gehäuse.

Stromversorgungsrelais für Simos-Steuergerät (30) Hinweis: Die Klammer hinter der Teilebezeichnung verweist auf die Steuerungsnummer auf dem Gehäuse. Golf/Vento Stmlaufplan Nr. /,0 l - Simos/5 kw, Motorkennbuchstaben ADY, ab August 99,0 l - Simos/5 kw, Motorkennbuchstaben AGG, ab August 995 Relaisplatzbelegung : Relaisplatzbelegung und Belegung der

Mehr

Relaisplätze auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte: Relaisplätze auf der Relaisplatte:

Relaisplätze auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte: Relaisplätze auf der Relaisplatte: Nr. / Grundausstattung, ab November 998 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen siehe Abschnitt Einbauorte Relaisplätze auf dem -fachen Zusatzrelaisträger

Mehr

Campingausrüstung California Coach, Achtung! Sicherheitsmassnahmen

Campingausrüstung California Coach, Achtung! Sicherheitsmassnahmen Transporter Stmlaufplan Nr. 57/ Campingausrüstung California Coach, ab Januar 996 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen siehe Abschnitt Einbauorte

Mehr

Golf Stromlaufplan. ab Oktober Ausgabe 11.98

Golf Stromlaufplan. ab Oktober Ausgabe 11.98 Golf Stmlaufplan Nr. 4/ Klimaanlage,,6 l - Simos/74 kw, Motorkennbuchstaben AEH,6 l - Simos/74 kw, Motorkennbuchstaben AKL,8 l - Motnic/9 kw, Motorkennbuchstaben AGN,8 l - Motnic/0 kw, Motorkennbuchstaben

Mehr

Sharan Stromlaufplan Nr. 38 / 1 Ausgabe 12.2004

Sharan Stromlaufplan Nr. 38 / 1 Ausgabe 12.2004 Стр. 1 из 9 Sharan Stromlaufplan Nr. 38 / 1 Ausgabe 12.2004 Radio-Navigationssystem (MFD) (Farbdisplay) mit Verkehrsfunkauswertung, CD-Wechsler und Telefonvorbereitung ab September 2000 Abweichende Relaisplatz-

Mehr

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 6 / 1 Ausgabe

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 6 / 1 Ausgabe Seite 1 von 15 Audi A6 Stromlaufplan Nr. 6 / 1 Ausgabe 03.2004 2,5 l - Turbo-Dieselmotor (114 kw / 121 kw / 132 kw - 6 Zylinder) Motorkennbuchstabe AYM / BFC, BCZ, BDG / AKE, BAU, BDH ab Modelljahr 2003

Mehr

Transporter Grundausstattung,

Transporter Grundausstattung, Nr. 8/ Transporter Grundausstattung, ab Januar 996 Abweichende Relaisplatz und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen siehe Abschnitt Einbauorte Sicherungsfarben A 5 A 0 A A 0

Mehr

1,9 l - Turbodieselmotor/66kW, Motorkennbuchstaben AHU, mit Schaltgetriebe,

1,9 l - Turbodieselmotor/66kW, Motorkennbuchstaben AHU, mit Schaltgetriebe, Nr. 6/,9 l - Turbodieselmotor/66kW, Motorkennbuchstaben AHU, mit Schaltgetriebe,,9 l - Turbodieselmotor/8kW, Motorkennbuchstaben AFN, mit Schaltgetriebe, ab Oktober 996 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung

Mehr

Zusatzwasserheizung B4W/D4W,

Zusatzwasserheizung B4W/D4W, Transporter Stmlaufplan Nr. 47/ Zusatzwasserheizung B4W/D4W, Fahrzeuge mit Klimaanlage ab August 998 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen siehe Abschnitt

Mehr

Audi Q7 Stromlaufplan Nr. 11 / 1

Audi Q7 Stromlaufplan Nr. 11 / 1 Page 1 of 9 Audi Q7 Stromlaufplan Nr. 11 / 1 ab Modelljahr 2007 Hinweise: Informationen über Relaisplatz- und Sicherungsbelegungen Mehrfachsteckverbindungen Steuergeräte und Relais Masseverbindungen Einbauorte

Mehr

Lupo Stromlaufplan Nr. 31 / 1 Ausgabe

Lupo Stromlaufplan Nr. 31 / 1 Ausgabe Seite 1 von 8 Lupo Stromlaufplan Nr. 31 / 1 Ausgabe 11.2002 Schaltgetriebe 085 (elektronisch) 1,2 l - Turbodiesel mit Pumpe-Düse-Einheit/45kW Motorkennbuchstaben ANY ab Juni 1999 Abweichende Relaisplatz-

Mehr

Passat Stromlaufplan Nr. 86 / 1 Ausgabe

Passat Stromlaufplan Nr. 86 / 1 Ausgabe Seite 1 von 20 Passat Stromlaufplan Nr. 86 / 1 Ausgabe 03.2004 4,0 l - Motronic/202 kw, Motorkennbuchstaben BDN ab September 2001 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen

Mehr

Lupo Stromlaufplan. Relaisplätze auf der Relaisplatte: Kraftstoffpumpenrelais (167)

Lupo Stromlaufplan. Relaisplätze auf der Relaisplatte: Kraftstoffpumpenrelais (167) Nr. 6/ l - Motnic/7 kw, Motorkennbuchstaben ALD, ANV ab Mai 999 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen siehe Abschnitt Einbauorte 5 6 N97 0079 7 8

Mehr

Transporter Grundausstattung,

Transporter Grundausstattung, Nr. / Transporter Grundausstattung, ab August 998 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindunn siehe Abschnitt Einbauorte 3 4 6 7 TK m. L. KL K KL 58b KL A

Mehr

Ibiza/Córdoba/Vario Stromlaufplan Nr. 1 / 1

Ibiza/Córdoba/Vario Stromlaufplan Nr. 1 / 1 Ibiza/Córdoba/Vario Stromlaufplan Nr. 1 / 1 Ausgabe 11.2001 Grundausstattung b August 1999 Andere Lage der Relais und Sicherungen, Anschluß der Mehrfach- s. Kapitel "Ein- bauorte". 1 - Entlastungsrelais

Mehr

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 11 / 2

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 11 / 2 . 1 16 . 2 16 Audi A6 Stromlaufplan Nr. 11 / 2 . 3 16 Batterie, Anlasser, Drehstromgenerator, Zündanlaßschalter A - Batterie B - Anlasser C - Drehstromgenerator C1 - Spannungsregler D - Zündanlaßschalter

Mehr

LT - Grundausstattung ab März 1997 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen siehe Absch

LT - Grundausstattung ab März 1997 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen siehe Absch - Grundausstattung ab März 1997 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen siehe Absch B - Warnblinkrelais W - Relais für Wischermotor Sicherungsfarben

Mehr

New Beetle Stromlaufplan Nr. 23 / 1 Ausgabe

New Beetle Stromlaufplan Nr. 23 / 1 Ausgabe Page 1 of 10 New Beetle Stromlaufplan Nr. 23 / 1 Ausgabe 06.2001 2,0l - Motor - Motronic/85 kw, Motorkennbuchstabe AQY ab Mai 1999 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen

Mehr

Passat Stromlaufplan Nr. 84 / 1 Ausgabe

Passat Stromlaufplan Nr. 84 / 1 Ausgabe Стр. 1 из 14 Passat Stromlaufplan Nr. 84 / 1 Ausgabe 03.1999 1,8 l - Motronic/110kW, Motorkennbuchstaben ANB und APU ab März 1999 1,8 l - Motronic/110kW, Motorkennbuchstaben APU, ab März 1999 Abweichende

Mehr

Umrüstung des Komfortsteuergerätes Baujahr 97 auf ein Komfortsteuergerät ab Baujahr 98

Umrüstung des Komfortsteuergerätes Baujahr 97 auf ein Komfortsteuergerät ab Baujahr 98 Umrüstung des Komfortsteuergerätes Baujahr 97 auf ein Komfortsteuergerät ab Baujahr 98 Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Benutzung der Informationen auf eigene Gefahr! Ich übernehme keinerlei Haftung

Mehr

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 115 / 1

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 115 / 1 Page 1 of 17 Audi A6 Stromlaufplan Nr. 115 / 1 Audi A6 2,7 l TDI, Common Rail, (120 kw - 6 Zylinder) Motorkennbuchstaben CANB, CAND ab September 2008 Audi A6 2,7 l TDI, Common Rail, (140 kw - 6 Zylinder)

Mehr

Relaisplatzbelegung neue ZE (Vorderseite):

Relaisplatzbelegung neue ZE (Vorderseite): Relaisplatzbelegung neue ZE (Vorderseite): 1. Relais für Klimaanlage (13) 2. Relais für Heckscheibenwischer und wascher (72) 3. Relais für Steuergerät Digifant/Digijet (30, 32) oder Steuergerät Schubabschaltung

Mehr

Relaisplatz- und Sicherungsbelegungen

Relaisplatz- und Sicherungsbelegungen Nr. 1/1 Relaisplatz- und Sicherungsbelegungen Relaisplatzbelegung auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte.............. 1/2 Belegung der Relaisplatte..................................................................

Mehr

91 - Infotainment...7 Infotainmentsystem MMI...7

91 - Infotainment...7 Infotainmentsystem MMI...7 91 - Infotainment...7 Infotainmentsystem MMI...7 Allgemeines und Hinweise (bis KW21/09)... 7 Allgemeines und Hinweise (ab KW22/09)... 8 Aufbau MMI basic/basic plus (bis KW21/09)...12 Aufbau MMI minimale

Mehr

Relaisplatz- und Sicherungsbelegungen (ab Oktober 2000)

Relaisplatz- und Sicherungsbelegungen (ab Oktober 2000) Nr. 4/1 Relaisplatz- und Sicherungsbelegungen (ab Oktober 2000) Relaisplatzbelegung auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte.............. 4/2 Belegung der Relaisplatte..................................................................

Mehr

Relaisplatz- und Sicherungsbelegung

Relaisplatz- und Sicherungsbelegung Nr. 1/1 Relaisplatz- und Sicherungsbelegung Relaisplatzbelegung auf der Relaisplatte..................................................... 1/2 Sicherungsbelegung auf der Relaisplatte.....................................................

Mehr

Anschlussbelegung Audi Navigation Plus

Anschlussbelegung Audi Navigation Plus Anschlussbelegung Audi Navigation Plus 1. Antennenanschluß Radio: Anschlussbuchse für die Radioantenne 2. Lüfter 3. ZF-Leitung 4. Video Anschluss: 11poliger Stecker zum Anschluß des TV-Tuners 5. Masseanschluß

Mehr

27 - Anlasser, Stromversorgung, GRA...3 Batterie...3. Batterie prüfen...5. Batterie laden Generator prüfen und in Stand setzen...

27 - Anlasser, Stromversorgung, GRA...3 Batterie...3. Batterie prüfen...5. Batterie laden Generator prüfen und in Stand setzen... Audi Elektrische Anlage Allgemeine Informationen Ausgabe 03.2014 27 - Anlasser, Stromversorgung, GRA...3 Batterie...3 Grundsätzliches zum Thema Batterie... 3 Batteriearten... 3 Warnhinweise und Sicherheitsvorschriften...

Mehr

Relaisplatte mit Sicherungshalter und Zusatzrelaisträger,

Relaisplatte mit Sicherungshalter und Zusatzrelaisträger, Transporter Einbauorte Nr. / Relaisplatte mit Sicherungshalter und Zusatzrelaisträger, ab August 99 Inhaltsübersicht Sicherungsbelegung: Sicherungen im Sicherungshalter der Relaisplatte... / Sicherungen

Mehr

Golf Einbauorte Nr. 204 / 1

Golf Einbauorte Nr. 204 / 1 WIXML Page 1 of 16 Golf Einbauorte Nr. 204 / 1 Ausgabe 02.2006 Relaisplatz und Sicherungsbelegung E Box Low, ab Mai 2005 Übersicht der Sicherungen und Relaisplätze 1 Sicherungen (SA) auf Sicherungshalter

Mehr

00 Allgemeines...8. Kontaktkorrosion! Anlasser, Stromversorgung, GRA...9. Batterie...9. Schutzmassnahmen und Verhaltensregeln...

00 Allgemeines...8. Kontaktkorrosion! Anlasser, Stromversorgung, GRA...9. Batterie...9. Schutzmassnahmen und Verhaltensregeln... Tec-Print EUROSERVICE 00 Allgemeines...8 Kontaktkorrosion!...8 27 - Anlasser, Stromversorgung, GRA...9 Batterie...9 Schutzmassnahmen und Verhaltensregeln...9 Batterie-Behandlungshinweise...10 Batterie

Mehr

01 - Inspektions Service, Eigendiagnose...5 Eigendiagnose Radiosysteme...5. Eigendiagnose Navigationssystem II...24

01 - Inspektions Service, Eigendiagnose...5 Eigendiagnose Radiosysteme...5. Eigendiagnose Navigationssystem II...24 Kommunikation Eigendiagnose Ausgabe 01.2014 01 - Inspektions Service, Eigendiagnose...5 Eigendiagnose Radiosysteme...5 Allgemeine Hinweise und Sicherheitsmaßnahmen...5 Eigendiagnose einleiten... 5 Steuergeräteversion

Mehr

Service. Innenraumüberwachung. Konstruktion und Funktion. Selbststudienprogramm. Kundendienst

Service. Innenraumüberwachung. Konstruktion und Funktion. Selbststudienprogramm. Kundendienst Service 185 Innenraumüberwachung Konstruktion und Funktion Selbststudienprogramm Kundendienst Die Diebstahlwarnanlage überwacht die Außenhaut des Fahrzeuges, das Radio und die Zündung. Die Innenraumüberwachung

Mehr

A) Arbeitsschritte zum Umbau der Kabel für den Einbau eines NCDR 1500

A) Arbeitsschritte zum Umbau der Kabel für den Einbau eines NCDR 1500 A) Arbeitsschritte zum Umbau der Kabel für den Einbau eines NCDR 1500 Es werden nur Original-Stecker und Adapter verwendt 1. Stecker von Display (X66) (kleiner Stecker) mit neuen Kabel fertigen 2. vorhandenen

Mehr

Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO 11446

Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO 11446 Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz 749057 Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO 11446 VW New Beetle alle Modelle ab 07/03 ab Fahrzeug-Ident-Nr. WVW ZZZ 9C23 603036 Inhalt:

Mehr

Elektrische Schaltpläne

Elektrische Schaltpläne Elektrische Schaltpläne A Abblendschalter Anlasser Index #27 #46 B Batterie #48 Beleuchtung Kombigerät #34 Beleuchtung Tacho #37 Beleuchtung Zeituhr #58 Benzinuhr #32 Blinkerkontrolle #33 Blinkerschalter

Mehr

Klemmenbezeichnungen im Kraftfahrzeug Deutsche Klemmenbezeichnungen nach DIN Zünd-Anlagen

Klemmenbezeichnungen im Kraftfahrzeug Deutsche Klemmenbezeichnungen nach DIN Zünd-Anlagen Klemmenbezeichnungen im Kraftfahrzeug Deutsche Klemmenbezeichnungen nach DIN 72 552 1 Zünd-Anlagen 1 Klemme an Zündspule bzw. am Zündgerät für Hochspannungs- Kondensatorzündung (Niederspannung) Klemme

Mehr

Einbau eines zusätzlichen Subwoofers an bestehendem BOSE- System im S4 Avant (B5).

Einbau eines zusätzlichen Subwoofers an bestehendem BOSE- System im S4 Avant (B5). Einbau eines zusätzlichen Subwoofers an bestehendem BOSE- System im S4 Avant (B5). Vorbemerkung: Ich beschreibe hier wie ich in meinem S4 das Bose-System erweitert habe. Ein Nachbau erfolgt auf eigene

Mehr

KFZ-Sachverständigenbüro Herbert Denzin Heerstr. 30 D-51143 Köln Tel.: 02203-88005 Fax: 02203-88006 E-Mail: denzin-koeln@t-online.

KFZ-Sachverständigenbüro Herbert Denzin Heerstr. 30 D-51143 Köln Tel.: 02203-88005 Fax: 02203-88006 E-Mail: denzin-koeln@t-online. F A H R Z E U G B E W E R T U N G SCHADENNUMMER: FZ-HALTER / AUFTRAGGEBER: BUNDESANSTALT FÜR STRASSENWESEN BRÜDERSTR. 53 51427 BERG.-GLADBACH BESICHTIGUNGSDATUM / ORT: 21.07.2015 / 51427 BERGISCH-GLADBACH

Mehr

Fehlerspeicher auslesen

Fehlerspeicher auslesen Fehlerspeicher auslesen Betrifft: Audi Coupe Typ 89 Motor NG Audi 80 Typ 89 Motor NG Audi 90 Typ 89 Motor NG Audi 80 Typ B4 Motor NG Audi 100 Typ 44 Motor NF Audi 100 Typ C4 Motor AAR Werkzeug/Material

Mehr

Originale Audi DWA nachrüsten im A4 8E B6/B7

Originale Audi DWA nachrüsten im A4 8E B6/B7 Originale Audi DWA nachrüsten im A4 8E B6/B7 Benötigte Teile: Innenraumüberwachungsmodul 8E0 951 177 Stecker Innenraumüberwachung 8E0 972 754 Schalteraufnahme 8E1 959 527 B (bei Limo mit elektronischer

Mehr

Touran Einbauorte Nr. 204 / 1 Ausgabe

Touran Einbauorte Nr. 204 / 1 Ausgabe Page 1 of 17 Touran Einbauorte Nr. 204 / 1 Ausgabe 03.2006 Relaisplatz und Sicherungsbelegung E Box Low, ab Mai 2005 Übersicht der Sicherungen und Relaisplätze 1 Sicherungen (SA) auf Sicherungshalter A,

Mehr

Relaisplatz- und Sicherungsbelegung

Relaisplatz- und Sicherungsbelegung 1/1 Relaisplatz- und Sicherungsbelegung Sicherungsbelegung (SC) in Sicherungshalter unter Schalttafel links 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 31 32 33 34 35 36

Mehr

Golf 2004 Karosserie-Montagearbeiten Innen

Golf 2004 Karosserie-Montagearbeiten Innen Nehmen Sie die zwei Auskleidungsmatten -1- aus der Verlängerung -3- heraus. Drehen Sie die drei Schrauben -2- heraus (1,5 Nm). Lösen Sie die Verlängerung aus den Aufnahmen. Ziehen Sie die Verlängerung,

Mehr

Einbauorte Modelljahr 1999

Einbauorte Modelljahr 1999 Nr. 1 Einbauorte Modelljahr 1999 Inhaltsverzeichnis: Sicherungsbelegung im Sicherungshalter Nr. 1/1 Sicherungsbelegung im Sicherungshalter Nr. 1/2 13 fach Relaisträger Nr. 1/3 Mikrozentralelektrik Nr.

Mehr

Kabelsatzinformationen Corsa-C ab MJ 2001

Kabelsatzinformationen Corsa-C ab MJ 2001 Kabelsatzinformationen Corsa-C ab MJ 2001 Kabelsatzübersicht Corsa-C Kabelsatz, vorn Linkslenker 1 Rechtslenker 3 Kabelsatz, hinten 5 Massepunkte Corsa-C 7-15 Verlegungsplan Corsa-C Kabelsatz Verkleidung

Mehr

Eigenbau LED- Fussraumbeleuchtung. Benötigte Teile: Benötigtes Werkzeug:

Eigenbau LED- Fussraumbeleuchtung. Benötigte Teile: Benötigtes Werkzeug: Eigenbau LED- Fussraumbeleuchtung Autor: Z-VW5 by Team-Dezent.at Benötigte Teile: 2x 6L0 947 415 Leuchte für Fußraum je 7,50 2x 1J0 971 972 Flachsteckergehäuse für Fußraumleuchte je 1,15 2x 000 979 131

Mehr

Hersteller Opel Batterie abklemmbar? ja Baujahr/Modell 1992 Calibra 2.0 Zentralverriegelungsart Minusgesteuert

Hersteller Opel Batterie abklemmbar? ja Baujahr/Modell 1992 Calibra 2.0 Zentralverriegelungsart Minusgesteuert Baujahr/Modell 1992 Calibra 2.0 Zentralverriegelungsart Minusgesteuert Türkontakt grau parallel zum Türkontakt anschließen Zündung sw positiv am Zündschloss Anlasserunterbrechung sw/rt positiv am Zündschloss

Mehr

Audi A6 Einbauorte Nr. 201 / 1

Audi A6 Einbauorte Nr. 201 / 1 WIXML file:///c:/elsawin/docs/slp/a/dede/a00562200201.htm Стр. 1 из 23 Audi A6 Einbauorte Nr. 201 / 1 Relaisplatz und Sicherungsbelegung Sicherungsbelegung im, Schalttafel links Ausgabe 08.2003 Sicherungsfarben

Mehr

Steuergerät Zubehörselektronik AEM

Steuergerät Zubehörselektronik AEM Installation instructions, accessories Anweisung Nr. 30660544 Version 1.0 Art.- Nr. Steuergerät Zubehörselektronik AEM Volvo Car Corporation Steuergerät Zubehörselektronik AEM- 30660544 - V1.0 Seite 1

Mehr

Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO KIA CARNIVAL 03/99 >> 06/06

Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO KIA CARNIVAL 03/99 >> 06/06 Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz 749155 Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO 11446 KIA CARNIVAL 03/99 >> 06/06 Inhalt: 1 Kontakteinsatz 13-polig mit Abschaltkontakt

Mehr

Problembehandlungen Für CD-Wechsler-Interfaces

Problembehandlungen Für CD-Wechsler-Interfaces Problembehandlungen Für CD-Wechsler-Interfaces www.usb-nachruesten.de Dieser Leitfaden behandelt häufig auftauchende Fehler und Probleme, die nach dem Einbau eines CD-Wechsler-Interfaces vorkommen können.

Mehr

00 - Technische Daten...7 Sicherheitshinweise...7

00 - Technische Daten...7 Sicherheitshinweise...7 00 - Technische Daten...7 Sicherheitshinweise...7 Sicherheitsmaßnahmen bei Arbeiten an Fahrzeugen mit Start-Stopp-System...7 Sicherheitsmaßnahmen bei Arbeiten an Hochvolt-Fahrzeugen...7 Sicherheitsmaßnahmen

Mehr

Anleitung: Die Verkabelung erneuern

Anleitung: Die Verkabelung erneuern Im Laufe der Zeit werden alle elektronischen Systeme instabil oder fallen aus. Daher macht es Sinn, bei einer Generalrestauration oder aus gegebenem Anlass, die elektronischen Kabel zu ersetzen. Bevor

Mehr

1,9 l - Saugdieselmotor/50 kw, Motorkennbuchstaben AGP,

1,9 l - Saugdieselmotor/50 kw, Motorkennbuchstaben AGP, Gol Stmlauplan Nr. 6/,9 l - Sauieselmotor/50 kw, Motorkennbuchstaben AGP, ab Oktober 997 Abweichene Relaisplatz- un Sicherunsbeleun sowie Beleun er Mehrachsteckverbinunen siehe Abschnitt Einbauorte Relaisplätze

Mehr

Einbauanleitung. Sound Upgrade Basis Plug & Play Digital-Verstärker i-soamp 4D + Radio-Adapter. Sound Upgrade Exklusiv

Einbauanleitung. Sound Upgrade Basis Plug & Play Digital-Verstärker i-soamp 4D + Radio-Adapter. Sound Upgrade Exklusiv inbauanleitung Sound Upgrade Basis Plug & Play Digital-Verstärker i-soamp 4D + Radio-dapter Sound Upgrade xklusiv Plug & Play Digital-Verstärker i-soamp 4D + Radio-dapter Doppel-Subwoofer SUB008 (Z 051587

Mehr

Bosesystem Audi A4 B6/8E

Bosesystem Audi A4 B6/8E Bosesystem Audi A4 B6/8E Das Bosesystem beinhaltet: 1 Centerspeaker im Armaturenbrett 1 Subwoofer mit Bassreflexgehäuse im Kofferaum (Avant) bzw. Subwoofer unter der Hutablage (Limo) 4 Türlautsprecher

Mehr

Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO 11446

Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO 11446 Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz 749013 Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO 11446 VW Transporter T5 Kastenwagen - Kombi - Multivan 05/03 >> 10/09 Inhalt: 1 Steckdosen-Gehäuse

Mehr

01 - Eigendiagnose Radio, Telefon, Navigation...8

01 - Eigendiagnose Radio, Telefon, Navigation...8 Tec-Print EUROSERVICE 01 - Eigendiagnose Radio, Telefon, Navigation...8 Fahrzeugdiagnose-, Meß- und Informationssystem VAS 5051 bzw. Fehlerauslesegerät V.A.G 1551 anschließen und Funktionen anwählen...8

Mehr

Übersicht Sicherungen/Relais. Typ 169 / 245. Sicherungskasten (F1)

Übersicht Sicherungen/Relais. Typ 169 / 245. Sicherungskasten (F1) Typ 169 / 245 Sicherungskasten (F1) Anordnung Der Sicherungskasten (F1) befindet sich direkt neben der Batterie (G1) im Beifahrerfußraum. Hinweise Um den Sicherungskasten (F1) auszubauen, muss der Bodenteppich

Mehr

vw-wi://rl/v.de-de.k05510989.wi::27335027.xml?xsl=3

vw-wi://rl/v.de-de.k05510989.wi::27335027.xml?xsl=3 Стр. 1 из 10 Ausbauen Zündung ausschalten. Batterie-Masseband abklemmen Elektrische Anlage; Rep.- Gr.27 Lenkrad ausbauen Kapitel. Mittelkonsole ausbauen Kapitel. Zwei Kreuzschlitzschrauben -Pfeile- herausdrehen.

Mehr

Anleitung für den Einbau einer Soundanlage mit einem Concert II+

Anleitung für den Einbau einer Soundanlage mit einem Concert II+ Haftungsausschluss - Hiermit schließe ich jegliche Gewährleistung bzw. Haftung aus. Diese Anleitung soll einen möglichen Weg zum Nachrüsten zeigen, was nicht heißt, dass es keine andere Möglichkeit gibt

Mehr

Installation instructions, accessories S Verstärker. Volvo Car Corporation Göteborg, Sweden. Page 1 of 18

Installation instructions, accessories S Verstärker. Volvo Car Corporation Göteborg, Sweden. Page 1 of 18 Installation instructions, accessories Anweisung Nr. 30660636 Version 1.2 Art.- Nr. 30775119 Verstärker Volvo Car Corporation Verstärker- 30660636 - V1.2 Page 1 of 18 Ausrüstung A0000162 A0000161 A0801178

Mehr

Pinbelegung Zentralelektrik

Pinbelegung Zentralelektrik inbelegung Zentralelektrik A B Belegung Serienmäßige Nutzung A25 über Sicherung 18 A26 Klemme 58e (Stand-/Instrumentenlicht über Sicherung) zum Dimmer im Lichtschalter A27 Verbindung von Klemme 2 an Relaisplatz

Mehr

VW Golf V Car Kit Bluetooth Einbauanleitung Version 1 vom

VW Golf V Car Kit Bluetooth Einbauanleitung Version 1 vom VW Golf V Car Kit Bluetooth Einbauanleitung Version 1 vom 15.02.06 Autor: Hans-Martin Mues-Hane hansabc@web.de Vorwort: Diese Einbauanleitung habe ich erstellt damit Ihr ohne Probleme ein Car Kit Bluetooth

Mehr

Ford Cougar ( ) Elektrische Systeme

Ford Cougar ( ) Elektrische Systeme Ford Cougar (08.1998-01.2001) Elektrische Systeme Reparaturarbeiten sollten nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nutzen Sie bei allen Reparaturen die aufgeführten Spezialwerkzeuge

Mehr

ISO-Ton. Block A - Stromversorgung

ISO-Ton. Block A - Stromversorgung ISO-Ton Damit nicht jeder Auto-Hersteller bei der Audio-Steckerbelegung sein eigenes Süppchen kocht, wurde eine Norm ins Leben gerufen. Mittlerweile wurde sie auch international von der ISO (International

Mehr

elearn - Ausdruck elektrische Funktion file://c:\elearn\web\tempschprint.html ZENTRALVERRIEGELUNG

elearn - Ausdruck elektrische Funktion file://c:\elearn\web\tempschprint.html ZENTRALVERRIEGELUNG Seite 1 von 9 ZENTRALVERRIEGELUNG Seite 2 von 9 ZENTRALVERRIEGELUNG - BESCHREIBUNG Die gleichzeitige Betätigung der Verriegelung der vier Türen erfolgt durch: - die Fernbedienung TEG, - die Ver-/Entriegelungstaste

Mehr

Scheibenwischerarme aus- und einbauen

Scheibenwischerarme aus- und einbauen Scheibenwischerarme aus- und einbauen Ausbauen Schalten Sie die Zündung ein. Betätigen Sie Tippwischen und lassen Sie die Scheibenwischerarme in Endstellung laufen. Schalten Sie die Zündung aus und ziehen

Mehr

Nachrüstung der GRA in T5 Multivan (96 kw)

Nachrüstung der GRA in T5 Multivan (96 kw) Nachrüstung der GRA in T5 Multivan (96 kw) 1. Vorwort Ich habe die GRA bei zwei T5, Multivan, Comfortline, 96kW, Schaltgetriebe, Modelljahr 2004 nachgerüstet. Der Anschluss sollte aber bei dem 128kW gleich

Mehr

Einbauanleitung 2. Batterie VW T5

Einbauanleitung 2. Batterie VW T5 Einbauanleitung 2. Batterie VW T5 Stückliste ca.3 mtr. ca. 30 cm ca.3 mtr. ca. 30 cm 1 Set Optional: 12-V-Steckdose Kabelsatz (+ und -) für 12-V-Steckdose mit Stecksicherungshalter Sicherung 15A für Absicherung

Mehr

Einbau der JOM LED-Tagfahrlichter in den SLK R170 von Mekkes

Einbau der JOM LED-Tagfahrlichter in den SLK R170 von Mekkes U Einbau der JOM LED-Tagfahrlichter in den SLK R170 von Mekkes LED Technologie ist im automotiven Bereich zur Zeit führend. Wenig Stromverbrauch und eine schöne Optik. Das brachte mich auf die Idee, LED-Stege

Mehr

VW Passat Variant 2.0 TDI BlueMo...

VW Passat Variant 2.0 TDI BlueMo... VW Passat Variant 2.0 TDI BlueMo... Kraftstoff Diesel Fahrzeug-Art Gebrauchtfahrzeug Fahrzeug-Kategorie Kombi Erstzulassung 06/2011 HU 06/2014 AU 06/2014 Kilometerstand 177325 Leistung 103 kw / 141 PS

Mehr

Gebrauchtwagenliste Sommer 2016

Gebrauchtwagenliste Sommer 2016 Ford Fiesta Trend 1,25 (44 KW) EZ: 04/2015, KM Stand: 29.132, Farbe: Blau, Ausstattung: Bordcomputer, Elektr. Außenspiegel, Freisprecheinrichtung, Multifunktionslenkrad, Nebelscheinwerfer, Sitzheizung,

Mehr

Teile und Zubehör Einbauanleitung

Teile und Zubehör Einbauanleitung Teile und Zubehör Einbauanleitung 5 2 B Einbausatz MINI Sitzheizung vorne MINI (R5/R53) Links- und Rechtslenker Fach- und Elektrikkenntnisse sind Voraussetzung. Einbauzeit ca. 3, Stunden, die je nach Zustand

Mehr

Sängerheim-Handbuch-Technik Regiekanzel, Bühne & Podest Stand 14.10.2014 1 Technik

Sängerheim-Handbuch-Technik Regiekanzel, Bühne & Podest Stand 14.10.2014 1 Technik Sängerheim-Handbuch-Technik Regiekanzel, Bühne & Podest Stand 14.10.2014 1 Technik Regiekanzel : Bühnenstrahler : Von hier aus werden die Lampen im Foyer, im Thekenbereich, im Flur des Kellers, in den

Mehr

Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO 11446

Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO 11446 Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz 749192 Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO 11446 AUDI A4 Avant alle Modelle ab 11/01 Inhalt: 1 Steckdosengehäuse, 1 Leitungssatz 12-adrig

Mehr

Der Transporter 2004 Elektrische Anlage

Der Transporter 2004 Elektrische Anlage Service. Selbststudienprogramm 311 Der Transporter 2004 Elektrische Anlage Konstruktion und Funktion Der Transporter 2004 besitz eine umfangreiche Vernetzung von elektronischen Steuergeräten. Funktionen,

Mehr

Formhimmel ausbauen (A4 Avant)

Formhimmel ausbauen (A4 Avant) Formhimmel ausbauen (A4 Avant) 1. Sonnenblenden ausbauen Hängen Sie die Sonnenblende 1 in der Fahrzeugmitte aus dem Haltehaken 2 aus. Klappen Sie die Sonnenblende 1 zur Seite. Hebeln Sie die Schraubenabdeckung

Mehr

Der Transporter 2004 Elektrische Anlage

Der Transporter 2004 Elektrische Anlage Service. Selbststudienprogramm 311 Der Transporter 2004 Elektrische Anlage Konstruktion und Funktion Der Transporter 2004 besitz eine umfangreiche Vernetzung von elektronischen Steuergeräten. Funktionen,

Mehr

91 Infotainment Teil 1...7 Kommunikationssystem...7

91 Infotainment Teil 1...7 Kommunikationssystem...7 91 Infotainment Teil 1...7 Kommunikationssystem...7 Allgemeines und Hinweise (bis KW35/08)... 7 Allgemeines und Hinweise MMI (ab KW36/08)...8 Aufbau MMI (bis KW35/08)... 12 Aufbau MMI (ab KW36/08)... 13

Mehr

Einbauanleitung (EBA) High / Low Adapter einbauen & Endstufen Kabel einziehen

Einbauanleitung (EBA) High / Low Adapter einbauen & Endstufen Kabel einziehen Einbauanleitung (EBA) High / Low Adapter einbauen & Endstufen Kabel einziehen Für den KIA Sportage III, R, SL, SLS ab Bj. 2010 Erstellt von: Forumsuser: SportiforMe für: http://www.sportage-driver.com

Mehr

Elektrische Anlage. Die elektrische Anlage des California 2004. Die Leitungsverläufe im Schrank

Elektrische Anlage. Die elektrische Anlage des California 2004. Die Leitungsverläufe im Schrank Elektrische Anlage Die elektrische Anlage des California 2004 Das Bordnetz des California 2004 besteht aus einem Transporter 2004-Bordnetz, das aus dem Multivan übernommen wurde und einem California-spezifischen

Mehr

Audi A6 Avant 3.0TDI 235kW *Quattro*S line*navi*voll* Ihr Ansprechpartner. Silvio Naujoks

Audi A6 Avant 3.0TDI 235kW *Quattro*S line*navi*voll* Ihr Ansprechpartner. Silvio Naujoks Ihr Ansprechpartner Silvio Naujoks Tel.: 03693/714758 s.naujoks@ah-ehrhardt.com Übersicht Preis: 72.990,00 EUR Fahrzeugart: Bauart: Gebrauchtwagen Kombi Leistung: Kilometerstand: Erstzulassung: 235kW/320PS

Mehr

ET-Nr. 7M0 998 527 B ET-Nr. 7M0 998 527 C

ET-Nr. 7M0 998 527 B ET-Nr. 7M0 998 527 C Einbaubeschreibung für die Nachrüstung einer Geschwindigkeitsregelanlage (GRA) im Sharan TDI ab 03.2000 und Benzinmotor mit Gasfußhebel-Elektronikmodul (E-Gas) ab 05.2000 (Modelljahr 200 1) ET-Nr. 7M0

Mehr

Motorraum an vorhandenen Gewindestifte

Motorraum an vorhandenen Gewindestifte Hersteller: Fahrzeugtyp: MERCEDES W170 SLK Allgemeine Tips: Modul : Modul unter Beifahrerfußraum-Abdeckung montieren. Massekontakte : Motorhauben-Massekontakt und Leitung neu legen. Zusatzmodule : Radarsensor

Mehr

Handbuch Happylightshow. Für Opel Astra J, Insignia A, Zafira Tourer Chevrolet Cruze, Orlando. Neues Bild hier GA 4.02

Handbuch Happylightshow. Für Opel Astra J, Insignia A, Zafira Tourer Chevrolet Cruze, Orlando. Neues Bild hier GA 4.02 Handbuch Happylightshow Für Opel Astra J, Insignia A, Zafira Tourer Chevrolet Cruze, Orlando Neues Bild hier 1 Übersicht 1. Einbau und Inbetriebnahme. 3 2. Parametrieranleitung 4 3. Erklärung der Funktionen

Mehr

Lenksäule. mit elektrischer Servolenkung OPEL CORSA B. Sicherheitshinweise. Benötigte Spezialwerkzeuge.

Lenksäule. mit elektrischer Servolenkung OPEL CORSA B. Sicherheitshinweise. Benötigte Spezialwerkzeuge. Lenksäule mit elektrischer Servolenkung OPEL CORSA B Sicherheitshinweise Bei Arbeiten an der Servolenkung ist auf Sauberkeit zu achten. Während des Ausbaus der Lenksäule muss die Lenksäulenverstellung

Mehr