Tinnitus Den Teufelskreis durchbrechen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Tinnitus Den Teufelskreis durchbrechen"

Transkript

1 Tinnitus Den Teufelskreis durchbrechen Das Gehör Was ist Tinnitus? Teufelskreis Klangtherapie Behandlung

2 Das menschliche Gehör Beim Gehör unterscheidet man zwischen dem peripheren und dem zentralen Hörsystem Peripheres Hörsystem Das äußere Ohr funktioniert wie ein Trichter und fängt Schallwellen auf Das Mittelohr wandelt Schallwellen in mechanische Energie um und überträgt diese an das Innenohr Das Innenohr wandelt die mechanische Energie in elektrische Impulse um und überträgt diese über den Hörnerven an das zentrale Hörsystem 1 Äußeres Ohr 2 Innenohr 3 Mittelohr 4 Hörnerv Die Signale werden so verarbeitet, dass wir dem Schall sinnvolle Informationen entnehmen können

3 Das menschliche Gehör Das Innenohr besteht aus inneren Haarzellen (IHZ) und äußeren Haarzellen (ÄHZ), die bestimmte Tonhöhen repräsentieren Beschädigung oder Verlust von Haarzellen führt zu Hörverlust in einem bestimmten Tonhöhenbereich Nervenfasern der ÄHZ helfen die Signale von IHZ-Fasern zu dämpfen, insbesondere in ruhigen Umgebungen Normale Hörschnecke Hörschnecke mit Hörverlust und fehlenden Haarzellen

4 Das menschliche Gehör Wenn ÄHZ beschädigt werden oder verloren gehen, können sie diese Funktion nicht normal ausführen und die IHZ senden ihre ungedämpften Signale an das Gehirn Diese Signale werden dann als Eingangssignale interpretiert, verstärkt und als Tinnitus wahrgenommen Mit der Zeit bildet sich ein neurales Muster heraus, mit dem das Gehirn den Tinnitus leichter erkennt - Tinnitus ist eine Wahrnehmung Normale Abnorme Wahrnehmung

5 Was ist Tinnitus? Tinnitus ist eine unfreiwillige Schallwahrnehmung, die ihren Ursprung im Innern des Kopfes hat Das Geräusch kann in einem oder beiden Ohren wahrgenommen werden Es kann ständig oder hin und wieder zu hören sein In der Regel wird das Geräusch nur von der betroffenen Person gehört Tinnitus kann sehr unterschiedlich wahrgenommen werden, z. B. als Klingeln, Summen, Zischen, Dröhnen, Zirpen oder wie das Rauschen einer Muschel, die ans Ohr gehalten wird

6 Fakten zum Tinnitus Tinnitus ist keine Krankheit, sondern ein Symptom Ca % der Weltbevölkerung erleben Tinnitus Sie sind nicht allein! Manchen Personen bereitet das aufdringliche Geräusch Schwierigkeiten im täglichen Leben der Schweregrad reicht von keine Belästigung bis schwere Behinderung Etwa 3 % leiden in solchem Ausmaß an Tinnitus, dass ärztliche Hilfe aufgesucht wird Bis zu 85 % der Personen, die an Tinnitus leiden, haben auch einen Hörverlust % der Bevölkerung geben an, Tinnitus erlebt zu haben. 3% leiden in solchem Ausmaß an Tinnitus, dass ärztliche Hilfe aufgesucht wird.

7 Ursachen von Tinnitus Als häufigste Ursache für den Tinnitus wird die Beschädigung der Haarzellen und damit der Hörverlust betrachtet. Er wird auch in Verbindung gebracht mit: Degeneration der Mittelohrknochen Verletzungen an Ohren, Hals oder Kopf Neurologische Störungen, darunter Hirntumore Einwirkung sehr lauter Geräusche Nebenwirkung mancher Medikamente Mit Ausnahme der wenigen Tinnitusfälle, die sich medizinisch behandeln lassen, ist die Ursache für die Wahl der Therapie nicht relevant Eine der Theorien geht davon aus, dass spontane Schallsignale verstärkt und im Gehirn als Tinnitus oder Klingeln wahrgenommen werden.

8 Tinnitus ist, was wir daraus machen Unser Gehör legt akustischen Signalen, darunter auch dem Tinnitus, eine Bedeutung bei Ein neuer Kühlschrank wirkt anfangs laut Je mehr man sich auf den Tinnitus konzentriert, desto stärker wird er wahrgenommen und desto ausgeprägter wird das neurale Muster des Tinnitus Für viele Menschen spielt der Tinnitus keine große Rolle. Sie hören ihn zwar, schenken ihm jedoch keine Beachtung und er tritt in den Hintergrund wie das Summen eines neuen Kühlschranks Nach einer Weile wird er weniger bemerkt Andere empfinden ihn als aufdringlich und lästig Später vergessen Sie, dass das Geräusch da ist

9 Die Stärke des Tinnitussignals Der Tinnitus ist zwar schwächer als ferne Verkehrsgeräusche, die wahrgenommene Stärke hängt jedoch von den Geräuschen in der Umgebung ab Tinnitus wird häufig mit einer Kerze in einem dunklen Raum verglichen. Sie wird als sehr hell empfunden und ist schwer zu ignorieren Stellen Sie jedoch dieselbe Kerze auf einen Tisch im Restaurant, wird die wahrgenommene Helligkeit stark verringert Sie tritt in den Hintergrund, obwohl ihre Intensität unverändert bleibt

10 Tinnitus beeinflusst unsere Gefühle Tinnitus ist nicht nur eine Angelegenheit unseres Gehörs Unsere Reaktion auf den Tinnitus kann das limbische System (Verarbeitung von Gefühlen) und das vegetative Nervensystem (körperliche Reaktionen) beeinflussen Wenn der Tinnitus negative Gefühle hervorruft, kann dies zu körperlichen Reaktionen wie Angst und Stress führen Verstärkte Aufmerksamkeit auf Tinnitus Negative Reaktion Chronischer Tinnitus Den Teufelskreis durchbrechen Tinnitus- Management Erstes Auftreten des Tinnitus Tinnitus- Teufelskreis durchbrechen Das wiederum verschlimmert die Tinnitus- Wahrnehmung und setzt einen Teufelskreis in Gang Zunehmende Wahrnehmung des Tinnitus Unser Ziel ist es, den Teufelskreis zu durchbrechen

11 Wege aus dem Teufelskreis Es stehen verschiedene Behandlungsformen für den Tinnitus zur Verfügung, darunter: Bei der Klangtherapie werden Töne erzeugt, die helfen, den Kontrast zwischen Tinnitus und Umgebung zu verringern. Diese Methode ist am wirksamsten, wenn sie mit einem Beratungs- und Behandlungsplan kombiniert wird Die Tinnitus-Retraining-Therapie (TRT) beinhaltet die Aufklärung des Patienten über den Ursprung des Tinnitus und hilft die eigenen Reaktionen auf den Tinnitus zu kontrollieren Das Progressive Tinnitus Management (PTM) hat einiges mit TRT gemeinsam, basiert aber auf einem 5-stufigen Ansatz, der berücksichtigt, wie stark der Tinnitus ist Klangtherapie wird häufig in TRT oder PTM einbezogen

12 Erläuterung zur Klangtherapie Klangtherapie lässt sich mit Hilfe der Analogie von der Kerze im dunklen Raum beschreiben Wenn eine Kerze in einem dunklen Raum auf dem Tisch steht, bildet sie einen starken Kontrast zum Hintergrund. Sie befindet sich im Blickpunkt und wird leicht erkannt Dieselbe Kerze in einem gut beleuchteten, belebten Restaurant verschwimmt mit dem Hintergrund und ist schwerer zu erkennen, weil der Kontrast geringer ist Das Ziel der Klangtherapie ist es, dem Gehirn beizubringen, auf andere Weise zu reagieren und den Tinnitus als unwichtiges Geräusch zu interpretieren, das mit dem Hintergrund verschwimmt

13 Schallquellen für Klangtherapie Klangtherapie kann auf vielfältige Weise mit Hilfe von Alltagsgegenständen wie Fernsehgerät, Radio, Ventilatoren und Tisch-Klanggeneratoren erfolgen Es können auch spezielle Geräte wie Tinnitus Sound Generatoren (TSG) verwendet werden Für die Klangtherapie kommt alles in Frage, was den Schallpegel der Umgebung erhöht

14 Was ist ein Tinnitus Sound Generator? Ein Tinnitus Sound Generator ist ein Gerät, das wie ein Hörsystem aussieht und Töne und Geräusche an das Ohr überträgt Es hilft den wahrgenommenen Tinnitus zu maskieren, indem der Kontrast zwischen dem Tinnitus und dem akustischen Hintergrund verringert wird In TSG-Geräte kann Technologie zur Hörverstärkung eingebaut sein, um auch den Hörverlust zu berücksichtigen. Ein solches Kombinationsgerät bringt den Vorteil, dass nicht zwei getrennte Geräte getragen werden müssen

15 Behandlung Die Dauer der Tinnitusbehandlung ist je nach Person verschieden. Je nach Schwere des Tinnitus dauert sie in der Regel 6 24 Monate Es ist wichtig, eng mit einem Spezialisten zusammenzuarbeiten, der Ausbildung und Erfahrung auf dem Gebiet der Arbeit mit Tinnituspatienten besitzt Geduld und Engagement sind für den Erfolg entscheidend!

16 Ihre Ziele Wahrscheinlich wird die Wahrnehmung des Tinnitus nie wieder verschwinden. Ihre Reaktion wirkt sich jedoch unmittelbar darauf aus, wie Sie den Tinnitus empfinden Unabhängig von der Behandlungsmethode geht es um folgende Ziele: Kontrolle über Ihre Reaktion auf den Tinnitus zu erlangen das Tinnitussignal von einem negativen in einen neutralen Stimulus zu umzuwandeln. und sich schließlich an den Tinnitus zu gewöhnen, indem Sie sich auf andere, wichtigere Geräusche konzentrieren

Neue Wege bei Tinnitus

Neue Wege bei Tinnitus Neue Wege bei Tinnitus Tinnitus besser bewältigen Bis jetzt wurden Menschen mit Tinnitus allzu oft mit einer enttäuschenden Mitteilung abgespeist: Sie müssen lernen, damit zu leben. Mit ReSound Alera TS

Mehr

Vorwort 12. Einführung 13. Wie wir hören 15

Vorwort 12. Einführung 13. Wie wir hören 15 Vorwort 12 Einführung 13 Wie wir hören 15 Hören: Kontakt, Genuss... und Stress 16 Das Ohr kennt keine Ruhe 16 Der Weg des Schalls: vom Hören zum Verstehen 17 Das äußere Ohr: Es fängt die Schallwellen auf

Mehr

Tinnitussymptome lindern

Tinnitussymptome lindern Tinnitussymptome lindern Sie müssen sich mit Ihrem Tinnitus nicht abfinden Wenn Sie das lesen, wissen Sie bestimmt bereits viel darüber, wie sich Tinnitus anfühlt. Aber das wissen Sie vielleicht noch nicht:

Mehr

WIE SIE EINE HÖRMINDERUNG ERKENNEN KÖNNEN

WIE SIE EINE HÖRMINDERUNG ERKENNEN KÖNNEN WIE SIE EINE HÖRMINDERUNG ERKENNEN KÖNNEN Schätzen Sie Ihre Hörsituation ein Kennen Sie die Momente, in denen Sie Ihr Gegenüber zwar hören, aber nicht verstehen? Und an anderen Tagen verstehen Sie alles

Mehr

ASK_H - Fotolia.com. So hot! Das Ohr. OOZ - Fotolia.com. Overheadfolie 1/1 8

ASK_H - Fotolia.com. So hot! Das Ohr. OOZ - Fotolia.com. Overheadfolie 1/1 8 Das Ohr OOZ - Fotolia.com Overheadfolie 1/1 8 Das Ohr Außenohr Mittelohr Innenohr 1 5 2 3 4 8 6 7 OOZ - Fotolia.com 9 1 Ohrmuschel 6 Hörschnecke 2 Gehörgang 7 Hörnerv 3 Trommelfell 8 Gleichgewichtsorgan

Mehr

Tinnitus verstehen und damit umgehen

Tinnitus verstehen und damit umgehen Tinnitus verstehen und damit umgehen Ratgeber für Menschen mit Tinnitus Inhalt Ihre Gesundheit und Ihr Leben mit Tinnitus........................... 4 Was ist das Klingeln in meinem Ohr?..................................

Mehr

TINNITUS GRUNDLAGEN UND RETRAINING-THERAPIE DR. MED. P. HAUDENSCHILD FMH ORL, HALS-/GESICHTSCHIRURGIE, THUN

TINNITUS GRUNDLAGEN UND RETRAINING-THERAPIE DR. MED. P. HAUDENSCHILD FMH ORL, HALS-/GESICHTSCHIRURGIE, THUN TINNITUS GRUNDLAGEN UND RETRAINING-THERAPIE 3.6.2016 DR. MED. P. HAUDENSCHILD FMH ORL, HALS-/GESICHTSCHIRURGIE, THUN TINNITUS - DEFINITION alle Formen von Kopfund Ohrgeräuschen, die nicht durch von aussen

Mehr

Neugeborenen- Hörscreening Elterninformation zur Früherkennungsuntersuchung. von Hörstörungen bei Neugeborenen

Neugeborenen- Hörscreening Elterninformation zur Früherkennungsuntersuchung. von Hörstörungen bei Neugeborenen Neugeborenen- Hörscreening Elterninformation zur Früherkennungsuntersuchung von Hörstörungen bei Neugeborenen Liebe Eltern, die Geburt Ihres Kindes liegt gerade hinter Ihnen. Die meisten Kinder kommen

Mehr

Wie funktioniert Hören?

Wie funktioniert Hören? Wie funktioniert Hören? Schnell und spannend zu den Hintergründen informiert! RENOVA HÖRTRAINING Natürlich besser hören RENOVA-HOERTRAINING.DE Wie funktioniert Hören? Übersicht 1 Das Hörzentrum Erst im

Mehr

3. Der Aufbau und das Arbeiten des Ohres, die Voraussetzungen für unser Hören -I

3. Der Aufbau und das Arbeiten des Ohres, die Voraussetzungen für unser Hören -I die Voraussetzungen für unser Hören -I Das Gehör ist unser wichtigstes und heikelstes Sinnesorgan - auch unser aktivstes. Während die Augen zu jeder Zeit geschlossen werden können, bleiben unsere Ohren

Mehr

XINO. Erfolgreich gegen Tinnitus. Besser hören, mehr vom Leben

XINO. Erfolgreich gegen Tinnitus. Besser hören, mehr vom Leben XINO Erfolgreich gegen Tinnitus Besser hören, mehr vom Leben WAs Sie über tinnitus Wissen sollten Leiden Sie oder jemand, den Sie kennen unter einem ständigen Klingeln in den Ohren? Es ist ebenso wichtig

Mehr

2. Geschlecht: männlich weiblich. 3. Händigkeit rechts links beidseitig. JA wenn JA: Eltern Geschwister Kinder NEIN

2. Geschlecht: männlich weiblich. 3. Händigkeit rechts links beidseitig. JA wenn JA: Eltern Geschwister Kinder NEIN FRAGEBOGEN ZUR KRANKENGESCHICHTE NAME: DATUM: GEBURTSDATUM: 1. Alter: 2. Geschlecht: männlich weiblich 3. Händigkeit rechts links beidseitig 4. Tinnitus-Beschwerden in der Familie wenn : Eltern Geschwister

Mehr

Ohrgeräusch oder Tinnitus?

Ohrgeräusch oder Tinnitus? Ohrgeräusch oder Tinnitus? Ja und!. med. Joachim Wichmann. Joachim Wichmann, Kölner Str. 566, 47807 Krefeld, 02151-301282. Definition Akustische Wahrnehmung, die zusätzlich zum Schall, der auf das Ohr

Mehr

Tinnitus. Lösungen für die erfolgreiche Behandlung

Tinnitus. Lösungen für die erfolgreiche Behandlung Tinnitus Lösungen für die erfolgreiche Behandlung Was Sie über Tinnitus wissen sollten. Leiden Sie oder jemand, den Sie kennen, unter einem ständigen Klingeln in den Ohren? Vielleicht ist es auch gar kein

Mehr

Hören eines der wichtigsten Sinnesorgane

Hören eines der wichtigsten Sinnesorgane Amplifon AG Sihlbruggstrasse 109 CH-6340 Baar Hören eines der wichtigsten Sinnesorgane Nicht sehen trennt uns von den Dingen. Nicht hören trennt uns von den Menschen!, lautet ein berühmter Ausspruch von

Mehr

Schall und Hören. Wie wir Schall wahrnehmen und wie das Ohr funktioniert.

Schall und Hören. Wie wir Schall wahrnehmen und wie das Ohr funktioniert. Schall und Hören 1 Wie wir Schall wahrnehmen und wie das Ohr funktioniert. Diese Broschüre ist die erste in einer Reihe, die Widex über die Themen Hören und HörSysteme herausgibt. Was ist Schall? Schall

Mehr

Lassen Sie Ihr Gehör wieder aufleben. Hörgeräte erfolgreich nutzen

Lassen Sie Ihr Gehör wieder aufleben. Hörgeräte erfolgreich nutzen Lassen Sie Ihr Gehör wieder aufleben Hörgeräte erfolgreich nutzen Willkommen zurück in der Welt der Klänge Herzlichen Glückwunsch, Sie haben sich entschieden, Ihr Gehör wieder aufleben zu lassen! Ihr neues

Mehr

Fatigue - die ständige Müdigkeit

Fatigue - die ständige Müdigkeit Fatigue - die ständige Müdigkeit Fatigue seit 1970 wird die Fatigue als Erschöpfungszustände im Zusammenhang mit der Tumorerkrankung- und Therapie in Verbindung gebracht in den letzte zwei Dekaden auch

Mehr

Baden-Württemberg. Freizeitlärm im Innenraum. Information

Baden-Württemberg. Freizeitlärm im Innenraum. Information La n d e s G e s u n d h e i t s A m t Baden-Württemberg Freizeitlärm im Innenraum Information Was ist Lärm? Der Begriff Lärm bezeichnet eine subjektive Bewertung eines Schallereignisses hinsichtlich seiner

Mehr

Erläutere die Entstehung von Geräuschen. Wie gelangen sie in das Ohr?

Erläutere die Entstehung von Geräuschen. Wie gelangen sie in das Ohr? Was ist Schall? 1 Erläutere die Entstehung von Geräuschen. Wie gelangen sie in das Ohr? Geräusche entstehen durch (unregelmäßige) Schwingungen einer Schallquelle, z. B. durch Vibration einer Gitarrensaite

Mehr

Hören mit High-Tech. HNO-Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover Hörzentrum Hannover. Direktor: Prof. Dr. Th. Lenarz

Hören mit High-Tech. HNO-Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover Hörzentrum Hannover. Direktor: Prof. Dr. Th. Lenarz Hören mit High-Tech HNO-Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover Hörzentrum Hannover Direktor: Prof. Dr. Th. Lenarz Mitarbeiter im Ideenpark: Prof. Dr. med. A. Lesinski-Schiedat, Dr. A. Büchner, S.

Mehr

CRANIOSACRAL THERAPIE

CRANIOSACRAL THERAPIE CRANIOSACRAL THERAPIE Das Rückgrat der Lebensqualität Newsletter - Ausgabe Februar 2014 Tinnitus Was ist Tinnitus 2 ORL-Erkrankungen mit Tinnitus 3 Tinnitus Therapie 5 Leben mit dem Tinnitus 7 Tinnitus

Mehr

Grundlagen: Funktion und Bedeutung des Hörens

Grundlagen: Funktion und Bedeutung des Hörens Ein Projekt der Durchgeführt vom Grundlagen: Funktion und Bedeutung des Hörens Aufbau des Ohres... 1 Funktion des Gehörs... 2 Bedeutung des Hörens... 2 Hören Hinhören Zuhören... 3 Das Gehirn... 4 Sprachverständnis

Mehr

Tinnitus Alarm im Ohr

Tinnitus Alarm im Ohr Hintergrundinformation Tinnitus Alarm im Ohr Brummen, Summen, Pfeifen und kein Ende. Millionen Menschen leiden an quälenden Ohrgeräuschen, medizinisch Tinnitus genannt. Deren Ursachen sind so vielfältig

Mehr

Was ist Tinnitus & seine Ursachen?

Was ist Tinnitus & seine Ursachen? Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Was ist Tinnitus & seine Ursachen?... 4 Behandlung und Heilung von Tinnitus... 6 Kann sich Tinnitus zu einer gefährlicheren Krankheit weiter entwickeln?... 8 Schlussfolgerung...

Mehr

Tinnitus in anderen Kulturen Vom Umgang mit einem globalen Problem

Tinnitus in anderen Kulturen Vom Umgang mit einem globalen Problem Tinnitus in anderen Kulturen Vom Umgang mit einem globalen Problem Tinnitus-was ist das? Im Lateinischen tinnire = klingeln. Heute: Wir bezeichnen den Tinnitus auch als Tinnitus aurium (lat. aures Ohren).

Mehr

Tinnitus nicht mehr hören. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden

Tinnitus nicht mehr hören. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Tinnitus nicht mehr hören Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Das sollten Sie wissen Unter Tinnitus versteht man ein permanentes Ohrgeräusch, das als dauerhaftes Pfeifen oder Summen beschrieben

Mehr

Inhalt. Zum Geleit. Vorwort von Douwe Draaisma Vorwort Kapitel: Was ist Demenz? Kapitel: Gestörte Einprägung...

Inhalt. Zum Geleit. Vorwort von Douwe Draaisma Vorwort Kapitel: Was ist Demenz? Kapitel: Gestörte Einprägung... http://www.beltz.de/de/nc/verlagsgruppe-beltz/gesamtprogramm.html?isbn=978-3-407-85862-7 Inhalt Zum Geleit. Vorwort von Douwe Draaisma... 12 Vorwort... 15 1. Kapitel: Was ist Demenz?... 18 Symptome der

Mehr

K3.1 Phonetik und Phonologie II. 6. Sitzung Das menschliche Ohr. Anatomie und Funktion

K3.1 Phonetik und Phonologie II. 6. Sitzung Das menschliche Ohr. Anatomie und Funktion K3.1 Phonetik und Phonologie II 6. Sitzung Das menschliche Ohr Anatomie und Funktion Der Aufbau des menschlichen Ohrs 2 Gehörgang 3 Ohrmuschel 4 Trommelfell 5 Ovales Fenster 6 Hammer 7 Amboss 8 Steigbügel

Mehr

resound.com Der smarteste Weg zur Tinnitusbewältigung

resound.com Der smarteste Weg zur Tinnitusbewältigung AUDIOLOGIE KONNEKTIVITÄT DESIGN APPS resound.com Der smarteste Weg zur Tinnitusbewältigung iphone, ipad, ipod touch oder dem ReSound Unite Mini-Mikrofon direkt in die ReSound LiNX 2 Hörsysteme übertragen.

Mehr

Demenz und Alzheimer verstehen

Demenz und Alzheimer verstehen Huub Buijssen Demenz und Alzheimer verstehen Erleben - Hilfe - Pflege: ein praktischer Ratgeber Aus dem Niederländischen von Eva Grambow Vorwort von Douwe Draaisma BEL1Z Inhalt Zum Geleit. Vorwort von

Mehr

MULTIFLEX TINNITUS TECHNOLOGIE ERFOLGREICH GEGEN TINNITUS

MULTIFLEX TINNITUS TECHNOLOGIE ERFOLGREICH GEGEN TINNITUS MULTIFLEX ERFOLGREICH GEGEN TINNITUS WAS SIE ÜBER TINNITUS WISSEN SOLLTEN Leiden Sie oder jemand, den Sie kennen unter einem ständigen Klingeln in den Ohren? Es ist ebenso wichtig zu wissen, dass jeder

Mehr

Neurodermitis und Schuppenflechte natürlich behandeln

Neurodermitis und Schuppenflechte natürlich behandeln DR. MED. HEIKE BUESS-KOVÁCS Neurodermitis und Schuppenflechte natürlich behandeln Die Therapie natürlich unterstützen Den Juckreiz wirksam behandeln Warum Ernährungsumstellung so wichtig ist 18 Die Haut

Mehr

Wie Tier und Mensch das Hören lernten... 1 Trommelfell an Schläfen und Knien... 2 Navigation mit Ultraschall... 2

Wie Tier und Mensch das Hören lernten... 1 Trommelfell an Schläfen und Knien... 2 Navigation mit Ultraschall... 2 1 Was man so alles hört... 1 Wie Tier und Mensch das Hören lernten... 1 Trommelfell an Schläfen und Knien........................... 2 Navigation mit Ultraschall... 2 Was ist Schall?... 3 Schall in Wasser

Mehr

Hast du Töne? Jede Menge Klänge. Begleitmaterial zur DVD im Schulmediencenter Vorarlberg by er

Hast du Töne? Jede Menge Klänge. Begleitmaterial zur DVD im Schulmediencenter Vorarlberg by er Hast du Töne? Jede Menge Klänge Begleitmaterial zur DVD im Schulmediencenter Vorarlberg 2008 by er Hast du Töne? Jede Menge Klänge Intro Musik verbindet Menschen, bringt sie in Bewegung, tausende Ohren

Mehr

Knochenverankerte Hörgeräte

Knochenverankerte Hörgeräte Manche Schwerhörigen können keine Hörgeräte tragen, zum Beispiel weil ihre Gehörgänge chronisch entzündet sind oder weil der äußere Gehörgang durch eine angeborene Fehlbildung verschlossen ist. Auch Folgeerscheinungen

Mehr

Gehirnfunktionstraining am Schnittpunkt von Körper und Geist Vom Wollen zum Tun

Gehirnfunktionstraining am Schnittpunkt von Körper und Geist Vom Wollen zum Tun Gehirnfunktionstraining am Schnittpunkt von Körper und Geist Vom Wollen zum Tun Praxis für Neurofeedback, Hypnose und MORA-Bioresonanztherapie BEI MEINER ARBEIT steht der Mensch in seiner Gesamtheit im

Mehr

Die auditive Wahrnehmung

Die auditive Wahrnehmung Die auditive Wahrnehmung Referat von Sina Leddin, Yossi Oiknine, Monica Merlo Winnecke und Bea Brzuskowski - 1 - Das Ohr Das Ohr ist das Organ des Gehörs und des Gleichgewichtsinnes. Man unterscheidet

Mehr

Tinnitus: eine Zusammenfassung

Tinnitus: eine Zusammenfassung : eine Zusammenfassung Beschreibung von -Betroffene nehmen ein Ohrgeräusch wahr, das keine externe Schallquelle hat. Das Ohrgeräusch wird häufig als Brummen, Rauschen oder Klingeln beschrieben, selten

Mehr

Phonak Tinnitus Balance Portfolio

Phonak Tinnitus Balance Portfolio Phonak Tinnitus Balance Portfolio Produktinformation Phonak stellt im Tinnitus Balance Portfolio Lösungen zur Verfügung, die im Rahmen der bekanntesten Tinnitus Therapien eingesetzt werden können. Nutzen

Mehr

UNSER GEHIRN VERSTEHEN

UNSER GEHIRN VERSTEHEN UNSER GEHIRN VERSTEHEN te ihnen gesagt werden, dass in vielen Fällen die richtigen Techniken bereits im Zeitraum weniger Wochen zu einer erheblichen Verbesserung der Angstsituation führen etwa in dem gleichen

Mehr

Lassen Sie Ihr Gehör wieder aufleben. Hörgeräte erfolgreich nutzen

Lassen Sie Ihr Gehör wieder aufleben. Hörgeräte erfolgreich nutzen Lassen Sie Ihr Gehör wieder aufleben Hörgeräte erfolgreich nutzen Willkommen zurück in der Welt der Klänge Herzlichen Glückwunsch, Sie haben sich entschieden, Ihr Gehör wieder aufleben zu lassen! Ihr

Mehr

Vortrag zur Helligkeitswahrnehmung

Vortrag zur Helligkeitswahrnehmung Vortrag zur Helligkeitswahrnehmung Kapitel 5 Seeing Brightness des Buches Eye and Brain the psychology of seeing von Richard L. Gregory Vortragender: Stefan Magalowski 1/33 Inhalt o Dunkeladaption o Anpassung

Mehr

Das Trommelfell ist eine. Die Ohrmuschel fängt. a) dünne Membran. b) schmale Öffnung. c) flache Neigung.

Das Trommelfell ist eine. Die Ohrmuschel fängt. a) dünne Membran. b) schmale Öffnung. c) flache Neigung. Die Ohrmuschel fängt a) Infrarotwellen ein. b) Schallwellen ein. c) ultraviolette Wellen ein. Das Trommelfell ist eine a) dünne Membran. b) schmale Öffnung. c) flache Neigung. Hammer, Amboss und Steigbügel

Mehr

Akustische CR Neuromodulation Neue Wege in der Tinnitus-Therapie

Akustische CR Neuromodulation Neue Wege in der Tinnitus-Therapie Akustische CR Neuromodulation Neue Wege in der Tinnitus-Therapie Einfach nur Ruhe finden. Neue Wege in der Tinnitus-Therapie Nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen wird das unangenehme Geräusch im

Mehr

!!! Medikamente richtig einnehmen

!!! Medikamente richtig einnehmen Für viele Patienten mit Bluthochdruck spielen Blutdruck-senkende Medikamente bei der Behandlung eine große Rolle. Sie müssen diese meist lebenslang einnehmen und die erfolgreiche Senkung des Blutdrucks

Mehr

Gehörlose Menschen und Tinnitus

Gehörlose Menschen und Tinnitus Gehörlose Menschen und Tinnitus Informationen für Betroffene und Ergebnisse einer Umfrage Gehörlose Menschen und Tinnitus Laut einer repräsentativen Untersuchung der Deutschen Tinnitus-Liga e.v. (DTL)

Mehr

Moderne Hörsysteme bei Tinnitus. Dr. Martin Kinkel 13. Bad Arolser Tinnitus-Symposium

Moderne Hörsysteme bei Tinnitus. Dr. Martin Kinkel 13. Bad Arolser Tinnitus-Symposium Moderne Hörsysteme bei Tinnitus Dr. Martin Kinkel 13. Bad Arolser Tinnitus-Symposium 13.09.08 Historische Entwicklung Itard (1821) Umgebungsgeräusche als Maskierer Wilson (1893) Tonerzeugung zur Maskierung

Mehr

Tinnitus. Ich höre was, was du nicht hörst! 1Copyright by HEXAL AG 2008

Tinnitus. Ich höre was, was du nicht hörst! 1Copyright by HEXAL AG 2008 Ich höre was, was du nicht hörst! Copyright by HEXAL AG 2008 Copyright by HEXAL AG 2008 med.: Ohrgeräusche, Ohrensausen 3 Mill. Betroffene in Deutschland jeder 4. Deutsche einmal im Leben Wie wir hören

Mehr

Tinnitus Welche Möglichkeiten bieten moderne Hörgeräte? Dr. Martin Kinkel 19. Bad Arolser Tinnitus-Symposium

Tinnitus Welche Möglichkeiten bieten moderne Hörgeräte? Dr. Martin Kinkel 19. Bad Arolser Tinnitus-Symposium Tinnitus Welche Möglichkeiten bieten moderne Hörgeräte? Dr. Martin Kinkel 19. Bad Arolser Tinnitus-Symposium 19.09.2014 Wieso kann Hören so anstrengend sein? Schon bei geringen Hörverlusten gehen wichtige

Mehr

Gesundheit und Krankheit im Alter. Wenn das Gehör nachlässt

Gesundheit und Krankheit im Alter. Wenn das Gehör nachlässt Gesundheit und Krankheit im Alter Wenn das Gehör nachlässt 122 Gesundheit und Krankheit im Alter Wenn das Gehör nachlässt I n h a l t Wenn das Gehör nachlässt In diesem Kapitel: Woran merken Sie, dass

Mehr

Tinnitus: eine Zusammenfassung

Tinnitus: eine Zusammenfassung : eine Zusammenfassung Beschreibung von -Betroffene nehmen ein Ohrgeräusch wahr, das keine externe Schallquelle hat. Das Ohrgeräusch wird häufig als Brummen, Rauschen oder Klingeln beschrieben, selten

Mehr

Übermäßige Sorgen bei anderen psychischen Störungen

Übermäßige Sorgen bei anderen psychischen Störungen Ist dies die richtige Therapie für Sie? Merkmale der generalisierten Angst 19 Übermäßige Sorgen bei anderen psychischen Störungen Generalisierte Angst ist ein häufiges Nebenmerkmal von vielen unterschiedlichen

Mehr

Fühlen Sie sich gehemmt, unsicher oder beobachtet durch Ihre Haare im Gesicht?

Fühlen Sie sich gehemmt, unsicher oder beobachtet durch Ihre Haare im Gesicht? Ratgeber UNERWÜNSCHTE HAARE IM GES ICHT? Fühlen Sie sich gehemmt, unsicher oder beobachtet durch Ihre Haare im Gesicht? Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin. Er/Sie kann Ihnen weiterhelfen. UNERWÜNSCHTE

Mehr

VivaStyle. Paint On Plus. Der professionelle Weg zum Weiss. Fragen und Antworten zum Aufhellen der Zähne

VivaStyle. Paint On Plus. Der professionelle Weg zum Weiss. Fragen und Antworten zum Aufhellen der Zähne Der professionelle Weg zum Weiss Fragen und Antworten zum Aufhellen der Zähne Wie wünschen Sie sich Ihr Lächeln? So......oder so? Lächeln verbindet. Schöne gesunde Zähne ein Leben lang. Der professionelle

Mehr

Entstehung und Prävention von Schulangst

Entstehung und Prävention von Schulangst Pädagogik Michael Obenaus Entstehung und Prävention von Schulangst Studienarbeit HS Päd. Psychologie Störungen der Sozialverhaltens Verfasser: Michael Obenaus Zum Referat Angst und Schulangst Schulangst

Mehr

2 Wahrnehmung, Beobachtung und Dokumentation in der Altenpflege

2 Wahrnehmung, Beobachtung und Dokumentation in der Altenpflege 2 Wahrnehmung, Beobachtung und Dokumentation in der Altenpflege 2.2 Wahrnehmung: Jeder baut sich seine Welt Wahrnehmungsübungen Einzel- oder Paarübung Die Augen werden oft auch Fenster oder Spiegel der

Mehr

Lösungsblatt Richtungshören

Lösungsblatt Richtungshören Richtungshören A Wissenswertes Der Schall breitet sich mit einer bestimmten Geschwindigkeit aus (in Luft ca. 340 m/s), d.h. er legt in einer bestimmten Zeit einen bestimmten Weg zurück. Das ist ein Grund,

Mehr

Auditive Verarbeitungsund Wahrnehmungsstörung. Landesförderzentrum Hören und Sprache, Schleswig Georg-Wilhelm-Pfingsten-Schule

Auditive Verarbeitungsund Wahrnehmungsstörung. Landesförderzentrum Hören und Sprache, Schleswig Georg-Wilhelm-Pfingsten-Schule Landesförderzentrum Hören und Sprache, Schleswig Georg-Wilhelm-Pfingsten-Schule 1 Inhalt Wahrnehmung allgemein Einordnung AVWS Praktischer Teil Auditiver Wahrnehmungsleistungen (erklärt an Hand eines Beispielsatzes

Mehr

Wenn Unruhe zum Alltag wird: Das Restless Legs Syndrom quält Millionen

Wenn Unruhe zum Alltag wird: Das Restless Legs Syndrom quält Millionen Wenn Unruhe zum Alltag wird: Das Restless Legs Syndrom quält Millionen Als die Symptome schlimmer wurden, war es für mich unmöglich, ein Konzert zu besuchen. Ich war unfähig still zu sitzen. Die Menschen

Mehr

Hören im Alter. von Peter Roller. Eine Information für Senioren und Angehörige

Hören im Alter. von Peter Roller. Eine Information für Senioren und Angehörige Hören im Alter von Peter Roller Eine Information für Senioren und Angehörige Copyright: CC BY-NC-SA 4.0, Ausgabe 2, 11/2016 Inhalt Was heißt es schlecht zu hören?... 3 Warum spricht mit mir keiner?...

Mehr

Patienteninformation. Was Sie über Schmerzen wissen sollten. Die mit dem Regenbogen

Patienteninformation. Was Sie über Schmerzen wissen sollten. Die mit dem Regenbogen Patienteninformation Was Sie über Schmerzen wissen sollten Die mit dem Regenbogen Patienteninformation Warnsignale des Körpers Schmerzen sind Warnsignale des Körpers. Sie zeigen an, dass etwas nicht in

Mehr

Haarausfall? Dünner werdendes Haar? Ein Ratgeber für Patientinnen mit Haarausfall oder dünnem, brüchigem Haar

Haarausfall? Dünner werdendes Haar? Ein Ratgeber für Patientinnen mit Haarausfall oder dünnem, brüchigem Haar Haarausfall? Dünner werdendes Haar? Ein Ratgeber für Patientinnen mit Haarausfall oder dünnem, brüchigem Haar Medizin für für Ihr Ihr Haar Haar Lebenszyklus der Haare 1 Die Wachstumsphase (Anagenphase)

Mehr

mit Cochlea-Implantat

mit Cochlea-Implantat mit Cochlea-Implantat Wenn Hörgeräte nicht mehr ausreichen Weiterführende Informationen finden Sie im Internet unter: www.dgk.de/cochlea-implantat Weiterführende Links: www.dcig.de www.ich-will-hoeren.de

Mehr

Physik & Musik. Monochord. 1 Auftrag

Physik & Musik. Monochord. 1 Auftrag Physik & Musik 2 Monochord 1 Auftrag Physik & Musik Monochord Seite 1 Monochord Bearbeitungszeit: 30 Minuten Sozialform: Einleitung Einzel- oder Partnerarbeit Das Monochord ist ein einfaches Saiteninstrument

Mehr

Windenergie und Infraschall CLEMENS MEHNERT KOMPETENZZENTRUM WINDENERGIE

Windenergie und Infraschall CLEMENS MEHNERT KOMPETENZZENTRUM WINDENERGIE Windenergie und Infraschall CLEMENS MEHNERT KOMPETENZZENTRUM WINDENERGIE Über die LUBW Die LUBW ist das Kompetenzzentrum des Landes Baden-Württemberg in Fragen des Umwelt- und Naturschutzes, des technischen

Mehr

WELCHES HÖRSYSTEM PASST ZU MIR? EINE KLEINE HÖRFIBEL DER VHS AKTION FÜR MEHR HÖRQUALITÄT IN DER SCHWEIZ.

WELCHES HÖRSYSTEM PASST ZU MIR? EINE KLEINE HÖRFIBEL DER VHS AKTION FÜR MEHR HÖRQUALITÄT IN DER SCHWEIZ. WELCHES HÖRSYSTEM PASST ZU MIR? EINE KLEINE HÖRFIBEL DER VHS AKTION FÜR MEHR HÖRQUALITÄT IN DER SCHWEIZ. 2 GEMEINSAM FÜR MEHR HÖRQUALITÄT. Hörschwächen sind keine Seltenheit. Rund ein Drittel der Schweizer

Mehr

Schmerz warnt uns! Der Kopfschmerztyp Migräne. Was sind typische Merkmale des Migränekopfschmerzes?

Schmerz warnt uns! Der Kopfschmerztyp Migräne. Was sind typische Merkmale des Migränekopfschmerzes? Check it out! - Trainingswoche 1 - Schmerz warnt uns! Schmerz hat eine Warnfunktion! Durch Schmerz bemerkst du, dass mit deinem Körper etwas nicht in Ordnung ist, dass du dich zum Beispiel verletzt hast

Mehr

Der Stellenwert der ambulanten Tinnitus Bewältigungs-Therapie

Der Stellenwert der ambulanten Tinnitus Bewältigungs-Therapie G. Mühlmeier, M. Tisch, J. Baliet, H. Maier Bundeswehrkrankenhaus Ulm Abteilung HNO-Heilkunde, Kopf-Halschirurgie und Tinnitus Therapie Centrum Ulm Der Stellenwert der ambulanten Therapiedauer 1 Woche

Mehr

Informationen zur der Versorgung mit Hörsystemen

Informationen zur der Versorgung mit Hörsystemen Schön, dass alles geregelt ist! In Kooperation mit: Informationen zur der Versorgung mit Hörsystemen Wie funktioniert unser gehör? Auswirkungen der Schwerhörigkeit Hörsysteme, Technische Ausstattungen

Mehr

Haarausfall? Dank Pantogar im Griff! Ein Ratgeber für Patientinnen mit Haarausfall und Haarstrukturschäden

Haarausfall? Dank Pantogar im Griff! Ein Ratgeber für Patientinnen mit Haarausfall und Haarstrukturschäden Haarausfall? Dank Pantogar im Griff! Ein Ratgeber für Patientinnen mit Haarausfall und Haarstrukturschäden Lebenszyklus der Haare 1 Die Wachstumsphase (Anagenphase) Die Wachstumsphase dauert etwa 2 6 Jahre

Mehr

Lärm. 1. Kapitel: Lärm nervt!

Lärm. 1. Kapitel: Lärm nervt! Lärm 1. Kapitel: Lärm nervt! Geräusche, Krach oder Lärm stören uns. Hier zum Beispiel beim Schlafen. Auf dem Schulweg. Oder wir können uns beim Hausaufgaben machen nicht konzentrieren. Lärm kann ganz schön

Mehr

Feldenkrais Praxis Fischli (Vita Sana) Dielsdorf

Feldenkrais Praxis Fischli (Vita Sana) Dielsdorf Feldenkrais Praxis Fischli (Vita Sana) Dielsdrf Ohrgeräusche in Frm vn Klingeln, Läuten, Surren, Schleifen, Brummen, Zischen, Pfeifen Vrübergehend der permanentes Auftreten Schwächere der stärkere Frm

Mehr

Aufgepasst! Förderung von Konzentration und Aufmerksamkeit. Dr. Iris Kühnl - BLLV Akademie

Aufgepasst! Förderung von Konzentration und Aufmerksamkeit. Dr. Iris Kühnl - BLLV Akademie Aufgepasst! Förderung von Konzentration und Aufmerksamkeit Dr. Iris Kühnl - BLLV Akademie Konzentration und Aufmerksamkeit Konzentration ist die gewollte Fokussierung der Aufmerksamkeit auf eine bestimmte

Mehr

Leitungswasseriontophorese

Leitungswasseriontophorese Leitungswasseriontophorese Die Leitungswasseriontophorese stellt eine sehr effektive, vollkommen schmerzfreie Behandlungmethode von übermäßiger Schweißsekretion im Bereich der Hände, Füße und Achselhöhlen

Mehr

Wie steht es um mein Sexualleben?

Wie steht es um mein Sexualleben? 1 Informationsbroschüre für Patienten mit Prostatakrebs * Wie steht es um mein Sexualleben? *Männer, die mit einem LHRH-Analogon zur Testosteronsuppression behandelt werden. » Hilfe! Mein Sexualleben ist

Mehr

Allgemeine Psychologie I. Vorlesung 5. Prof. Dr. Björn Rasch, Cognitive Biopsychology and Methods University of Fribourg

Allgemeine Psychologie I. Vorlesung 5. Prof. Dr. Björn Rasch, Cognitive Biopsychology and Methods University of Fribourg Allgemeine Psychologie I Vorlesung 5 Prof. Dr. Björn Rasch, Cognitive Biopsychology and Methods University of Fribourg 1 Allgemeine Psychologie I Woche Datum Thema 1 FQ 20.2.13 Einführung, Verteilung der

Mehr

Diskrete Hilfe bei Blasenschwäche

Diskrete Hilfe bei Blasenschwäche Diskrete Hilfe bei Blasenschwäche sanello steht für ein unabhängiges Leben. sanello ist der ideale Partner für alle, die trotz Blasenschwäche ein unabhängiges Leben führen möchten. In unserer stetig älter

Mehr

Visuelles Bewusstsein und unbewusste Wahrnehmung. Thomas Schmidt Justus-Liebig-Universität Gießen Abteilung Allgemeine Psychologie 1

Visuelles Bewusstsein und unbewusste Wahrnehmung. Thomas Schmidt Justus-Liebig-Universität Gießen Abteilung Allgemeine Psychologie 1 Visuelles Bewusstsein und unbewusste Wahrnehmung Thomas Schmidt Justus-Liebig-Universität Gießen Abteilung Allgemeine Psychologie 1 Judas Priest, Stained Class (1978) Hemineglekt Nach Läsionen des rechten

Mehr

A. Autismus ist eine Form der Autismus-Spektrum-Störung

A. Autismus ist eine Form der Autismus-Spektrum-Störung Es ist sehr wichtig, dass autistische Kinder als auch die Eltern die Autismus-Spektrum-Störun g thematisch verstehen und die neuesten Trends der Behandlungsansätze kennen. Auf so wenig wie möglichen aber

Mehr

Rote Karte für den Schmerz

Rote Karte für den Schmerz Rote Karte für den Schmerz Wie Kinder und Eltern aus dem Teufelskreis chronischer Schmerzen ausbrechen von Michael Dobe, Boris Zernikow 1., Aufl. Rote Karte für den Schmerz Dobe / Zernikow schnell und

Mehr

WAS TUN, WENN SIE MENSCHEN MIT HÖRPROBLEMEN KENNEN?

WAS TUN, WENN SIE MENSCHEN MIT HÖRPROBLEMEN KENNEN? WAS TUN, WENN SIE MENSCHEN MIT HÖRPROBLEMEN KENNEN? Machen Sie den ersten Schritt Wenn die Hörfähigkeit beeinträchtigt ist, verlieren die Klänge des Lebens an Klarheit. Für die meisten Betroffenen ist

Mehr

Sterbebegleitung bei Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung. Lazarus Hospiz-Forum 11. Februar 2013 Prof. Dr. Jeanne Nicklas-Faust

Sterbebegleitung bei Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung. Lazarus Hospiz-Forum 11. Februar 2013 Prof. Dr. Jeanne Nicklas-Faust Sterbebegleitung bei Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung Lazarus Hospiz-Forum 11. Februar 2013 Prof. Dr. Jeanne Nicklas-Faust Gliederung - Einführung - Behinderung in unterschiedlichen Ausprägungen

Mehr

6 höhere Funktionen der Wahrnehmung - Teil 2. Referent: Philipp Schneider

6 höhere Funktionen der Wahrnehmung - Teil 2. Referent: Philipp Schneider 6 höhere Funktionen der Wahrnehmung - Teil 2 Referent: Philipp Schneider Überblick Agnosien Warringtons zweistufiges Objekterkennungsmodell Prosopagnosie Unterschiede zwischen Gesichts- und Objekterkennung

Mehr

VivaStyle 10 % 16 % Der professionelle Weg zum Weiss. Fragen und Antworten zum Aufhellen der Zähne

VivaStyle 10 % 16 % Der professionelle Weg zum Weiss. Fragen und Antworten zum Aufhellen der Zähne Der professionelle Weg zum Weiss Fragen und Antworten zum Aufhellen der Zähne Wie wünschen Sie sich Ihr Lächeln? So......oder so? Lächeln verbindet. Schöne gesunde Zähne ein Leben lang. Der professionelle

Mehr

Natürlich gut hören. M DE Rev.A

Natürlich gut hören. M DE Rev.A Erleben Sie ReSound Verso in vollem Umfang. Scannen Sie hier oder besuchen Sie gnresound.de/verso resound.ch/verso gnresound.at/verso Natürlich gut hören ReSound hilft Menschen mit einem Hörverlust, wieder

Mehr

Mini Well. Eine Möglichkeit Ihre gute Sicht zurück zu gewinnen.

Mini Well. Eine Möglichkeit Ihre gute Sicht zurück zu gewinnen. Mini Well Eine Möglichkeit Ihre gute Sicht zurück zu gewinnen. Unsere innovative, progressive Kunstlinse mit erweiterter Schärfentiefe könnte Ihnen die Lösung bieten. Inhaltsverzeichnis Was ist der Graue

Mehr

Psychoedukation im Trialog. Jetzt wird`s persönlich

Psychoedukation im Trialog. Jetzt wird`s persönlich Zur Risiken und Nebenwirkung fragen sie am besten Betroffene, Angehörige und Fachleute Psychoedukation im Trialog Jetzt wird`s persönlich Würzburg, 20.09.2014 Michael Wischeler Facharzt für Psychiatrie

Mehr

keiner sonst mahnt uns so gewissenhaft, für unser Wohl zu sorgen. Informationen für Patientinnen und Patienten Schmerzen verstehen

keiner sonst mahnt uns so gewissenhaft, für unser Wohl zu sorgen. Informationen für Patientinnen und Patienten Schmerzen verstehen Schmerz π keiner sonst mahnt uns so gewissenhaft, für unser Wohl zu sorgen. Informationen für Patientinnen und Patienten Schmerzen verstehen Trotz Schmerzen ein wertvolles Leben führen Schmerzen sind unangenehm

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Allgemeine Schmerz-Infos. Chronische Schmerzen. Nackenschmerzen Ursachen. Nackenschmerzen-Nackenverspannungen Symptome

Inhaltsverzeichnis. Allgemeine Schmerz-Infos. Chronische Schmerzen. Nackenschmerzen Ursachen. Nackenschmerzen-Nackenverspannungen Symptome Vorwort Mein Name ist Anja Gutmann, 40 Jahre alt, selbständig als Webdesigner, was soviel bedeutet, stundenlang vor dem PC zu sitzen und immer wieder Stress und Hektik durch Termindruck ausgesetzt zu sein.

Mehr

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Die Behandlung der Parkinson-Erkrankung setzt sich aus mehreren Elementen zusammen. Dazu gehört zunächst eine Aufklärung

Mehr

GEMEINSAM GEGEN SCHMERZEN

GEMEINSAM GEGEN SCHMERZEN GEMEINSAM GEGEN SCHMERZEN MULTIMODALE SCHMERZTHERAPIE IM JOSEPHS-HOSPITAL KONTAKTDATEN MULTIMODALE SCHMERZTHERAPIE ÄRZTLICHE LEITUNG: OBERÄRZTIN STEPHANIE ROGGE-WEWEL FACHÄRZTIN FÜR ANÄSTHESIOLOGIE MARTINA

Mehr

Angst und Atemnot in der Palliativpflege

Angst und Atemnot in der Palliativpflege Angst und Atemnot in der Palliativpflege Qualitätszirkel Pallium, Bühl, 16.03.2011, Psychoonkologin (DKG), Atemtherapeutin (AFA), Körperpsychotherapeutin Inhaltsverzeichnis Angst im palliativmedizinischen

Mehr

Hören bedeutet GEHÖRERKRANKUNG

Hören bedeutet GEHÖRERKRANKUNG FOTO: DIGITALVISION Hören bedeutet Hörprobleme führen in die Isolation, wenn die hohen Töne verloren gehen und deshalb Gespräche nicht mehr verständlich sind. Helfen können hier moderne, diskrete Hörgeräte,

Mehr

Modelle zum Handlungslernen

Modelle zum Handlungslernen Modelle zum Handlungslernen Inhaltsübersicht 1. Ein kybernetische Modell der Handlung 2. Ein Modell der Handlungsregulation 3. Ein Modell der Wahrnehmung 4. Ein Modell des Lernens durch Handeln 5. Ein

Mehr

Tinnitus. vergessen. Leben mit Tinnitus: so können Sie zur Ruhe kommen. Tinnitus. Management by HANSATON.

Tinnitus. vergessen. Leben mit Tinnitus: so können Sie zur Ruhe kommen. Tinnitus. Management by HANSATON. Leben mit Tinnitus: so können Sie zur Ruhe kommen. 2011-07 CGT Endlich kann ich meinen Tinnitus vergessen. Die wichtigste Säule des erfolgreichen Tinnitus Managements sind Sie selbst. Nehmen Sie sich die

Mehr

Kommunikation. Matthias Volkenandt (www.volkenandt.com)

Kommunikation. Matthias Volkenandt (www.volkenandt.com) Kommunikation Matthias Volkenandt (www.volkenandt.com) Kommunikation mit Patienten Tatsachen Das Gespräch ist die häufigste ärztliche und pflegerische Handlung Die Kommunikation bestimmt maßgeblich das

Mehr

Parkinson und die Blase

Parkinson und die Blase encathopedia Volume 7 Parkinson und die Blase Wie sich Parkinson auf die Blase auswirkt Behandlung von Blasenproblemen ISK kann helfen Die Krankheit Parkinson Parkinson ist eine fortschreitende neurologische

Mehr

Heruntergeladen von: Thieme E-Books & E-Journals. Urheberrechtlich geschützt. Auditorisches System, Stimme und Sprache

Heruntergeladen von: Thieme E-Books & E-Journals. Urheberrechtlich geschützt. Auditorisches System, Stimme und Sprache Auditorisches System, Stimme und Sprache 673 674 Auditorisches System, Stimme und Sprache 19.1 19.1.1 19.1.2 19.1.3 Grundbegriffe der physiologischen Akustik Schall Schalldruckpegel und Lautstärkepegel

Mehr

BUCH ADHS THERAPIE GEMEINSAM BEGEGNEN MEDICE DIE ERSTE WAHL. Mein persönliches

BUCH ADHS THERAPIE GEMEINSAM BEGEGNEN MEDICE DIE ERSTE WAHL. Mein persönliches Autorin: Dr med Eveline Reich-Schulze leitet den Bereich Medizin am Berufsförderungswerk Hamburg, einer der größten Einrichtungen für berufliche Rehabilitation und Integration im norddeutschen Raum entwickelte

Mehr