Anmeldung für den Studiengang Sekundarstufe II Lehrdiplom für Maturitätsschulen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Anmeldung für den Studiengang Sekundarstufe II Lehrdiplom für Maturitätsschulen"

Transkript

1 Anmeldung für den Studiengang Sekundarstufe II Lehrdiplom für Maturitätsschulen Monofachdiplom Fach Zweifachdiplom Fach 1 Fach 2 Zusatzfachdiplom Fach für 3 Inhaber/-innen eines universitären Master- oder Lizentiatsabschlusses in Geschichte oder Bewegungs- und Sportwissenschaften 3 an einer Universität immatrikulierte Studierende, die in einem Studiengang Geschichte oder Bewegungs- und Sportwissenschaften eingeschrieben sind und entweder ihr Grundstudium erfolgreich abgeschlossen oder einen Bachelor im Haupt- oder Nebenfach mit Geschichte oder Bewegungs- und Sportwissenschaften erworben haben 3 Inhaber/innen eines EDK-anerkannten Lehrdiploms für Maturitätsschulen (p Zusatzfachdiplom) Aktuelles Passfoto Bitte auf der Rückseite der Fotos die Personalien notieren. Semesterbeginn: 8. September 2014, Anmeldeschluss: 30. April 2014 Angaben zur Person Name Vorname Postadresse PLZ/Wohnort Telefon Kanton Mobile Geburtsdatum Zivilstand Eigene Kinder (Name und Geburtsjahr) PH Luzern Pädagogische Hochschule Luzern Kanzlei Ausbildung Pfistergasse 20 Postfach Luzern 7 T +41 (0) F +41 (0)

2 Muttersprache Deutsch Französisch Italienisch Andere Muttersprache Zwei- oder mehrsprachig Sozialversicherungs-Nummer Bürgerort für Schweizer/-innen Nationalität für Ausländer/-innen Aufenthaltsbewilligung Kategorie Gesetzlicher Wohnsitz/Steuersitz der letzten zwei Jahre PLZ/Ort PLZ/Ort Notfalladresse* Eltern Partner/-in Geschwister Andere Name Vorname Postadresse PLZ/Wohnort Telefon P Telefon G Mobile * Diese Adressangaben werden der PH Luzern ausschliesslich im Notfall verwendet (z.b. medizinischer Notfall, Ereignis bei Auslandaufenthalt im Rahmen der Ausbildung, Ereignisse im Katastrophenfall).

3 Zulassung zum Studiengang als Inhaber/-in eines universitären Master- oder Lizentiatsabschlusses in Geschichte oder in Bewegungs- oder Sportwissenschaften (Berufsbegleitendes Diplom-Studium) als an einer Universität in einem Masterstudiengang Geschichte oder Bewegungs- oder Sportwissenschaften immatrikulierte/-r Studierende/-r (Fachstudium begleitendes Diplom-Studium) Inhaber/-innen eines EDK-anerkannten Lehrdiploms für Maturitätsschulen (p Studiengang Zusatzfachdiplom) Waren Sie schon einmal an einer schweizerischen Hochschule (Universität, PH, ETH oder Fachhochschule) eingeschrieben? nein ja Immatrikulations-Nr. an welcher Studienfächer Sind Sie zurzeit an einer anderen Hochschule immatrikuliert? nein ja bitte angeben Ausweis/Zeugnis, der/das den erstmaligen Zugang zu einer Hochschule in der Schweiz gewährleistet Gymnasiale Maturität (Schweiz) mit Schwerpunktfach Fachmaturität Pädagogik Ergänzungsprüfung (Niveau Fachmaturität Pädagogik) Ergänzungsprüfung (Niveau gymnasiale Maturität) Eidgenössische Berufsmaturität mit Passerelle Lehrdiplom (EDK anerkannt) FH-Abschluss (Schweiz anerkannt) Anderer Studienberechtigungsausweis (Schweiz) Ausländischer Studienberechtigungsausweis Wann und wo erwarben Sie den ersten Studienberechtigungsausweis? Gesetzlicher Wohnort der/des Studierenden oder der Eltern zum Zeitpunkt des Erwerbs dieses Studienberechtigungsausweises?

4 Das zulassungsrelevante Dokument, das den Zugang zu dem gewählten Studiengang gewährleistet Oben erwähnter Studienberechtigungsausweis Universitärer Bachelor Wann und wo erwarben/erwerben Sie den universitären BA? Universitärer Master/Lizentiat Wann und wo erwarben/erwerben Sie den universitären MA/das Lizentiat? Fortsetzung Fachstudium ich setze im Studienjahr 2013/14 neben meinem Studiengang «Sekundarstufe II Lehrdiplom für Maturitätsschulen in Geschichte» oder «Lehrdiplom für Maturitätsschulen in Sport» auch mein Fachstudium fort Hochschule Erfolgreiches Aufnahmegespräch, Eignungsabklärung oder ein Assessment für den Lehrberuf an Maturitätsschulen nein, ich melde mich zu einem Aufnahmegespräch an der PH Luzern an ja, Hochschule wann Unterrichtserfahrung ich verfüge bereits über folgendes Lehrdiplom Stufe Jahr ich verfüge über Unterrichtserfahrung auf der Sekundarstufe II oder Sekundarstufe I im Umfang mind. 80 Lektionen Fach/Stufe Schule/Ort ich unterrichte im Studienjahr 2013/14 neben meinem Studiengang «Sekundarstufe II Lehrdiplom für Maturitätsschulen in Geschichte» oder «Sekundarstufe II Lehrdiplom für Maturitätsschulen in Sport» Fach/Stufe Schule/Ort Bemerkungen

5 Anmeldebestätigung/Aufnahmegebühr Die Anmeldung wird bestätigt, bietet aber keine Gewähr für die Aufnahme. Die Aufnahmegebühr beträgt CHF 200. (siehe PH-Verordnung über die Studiengebühren an der PH Luzern: PHZ-Gebuehrenverordnung ganz.pdf). Die Gebühr ist auf jeden Fall zu bezahlen. Bei Nichtbezahlung wird der positive Aufnahmeentscheid annulliert. Bei späteren Abmeldung kann die Gebühr nicht zurückerstattet werden (Art. 13 Abs. 2 Gebührenverordnung). Ich bestätige, dass alle in diesem Anmeldeformular enthaltenen Angaben vollständig und wahrheitsgetreu sind. Ort/Datum Unterschrift Beilagen zur Anmeldung (Kopien) 3 Studienberechtigungsausweis 3 Tabellarischer (nicht handschriftlicher) Lebenslauf mit vollständiger Darstellung des herigen Bildungsgangs und der beruflichen Tätigkeiten 3 Für Ausländer/-innen: Kopie der Aufenthaltsbewilligung bzw. des Reisepasses 3 Für Bewerber/-innen nicht deutscher Muttersprache: Deutsch-Sprachdiplom Niveau C2, sofern der Studienberechtigungsausweis nicht im deutschsprachigen Raum ausgestellt wurde 3 Für Bewerber/-innen, die im selben Studiengang die Hochschule wechseln: Schriftlicher Antrag für Hochschulwechsel 3 Evtl. Einschreibebestätigung Masterstudiengang 3 Evtl. Antrag auf Anrechnung erbrachten Studienleistungen (TOR und relevanten Modulbeschreibungen) Hinweis: Die Eingabe der EDK-Anerkennung ist in Vorbereitung. Eine EDK-Anerkennung des LD SEK II wird somit auf Ihren Studienabschluss hin möglich sein.

für Inhaberinnen und Inhaber eines universitären Master- oder Lizentiatsabschlusses in Geschichte

für Inhaberinnen und Inhaber eines universitären Master- oder Lizentiatsabschlusses in Geschichte Code Anmeldung zum Studiengang «Sekundarstufe II Lehrdiplom für Maturitätsschulen in Geschichte» für Inhaberinnen und Inhaber eines universitären Master- oder Lizentiatsabschlusses in Geschichte an einer

Mehr

Anmeldung für den Studiengang Kindergarten/Unterstufe (KU)

Anmeldung für den Studiengang Kindergarten/Unterstufe (KU) Anmeldung für den Studiengang Kindergarten/Unterstufe (KU) Regelstudiengang (Bachelorstudiengang Kindergarten/Unterstufe der Primarschule) Diplomstudiengang für Lehrpersonen mit einem Lehrdiplom Anmeldeschluss:

Mehr

Anmeldung für das erweiterte Aufnahmeverfahren

Anmeldung für das erweiterte Aufnahmeverfahren Anmeldung für das erweiterte Aufnahmeverfahren Niveau I: Zugang zu den Studien Kindergarten/Unterstufe und Primarstufe skurs (Teilzeit), August 2014 Juni 2015 (Anmeldeschluss: 30. April 2014) Semesterkurs

Mehr

Anmeldung für das Erweiterte Aufnahmeverfahren 17/18 an der Pädagogischen Hochschule Schwyz

Anmeldung für das Erweiterte Aufnahmeverfahren 17/18 an der Pädagogischen Hochschule Schwyz Anmeldung für das Erweiterte Aufnahmeverfahren 17/18 an der Pädagogischen Hochschule Schwyz Jahreskurs (Teilzeit), August 2017 Juni 2018 (Anmeldeschluss: 30. April 2017) Semesterkurs (Vollzeit), Januar

Mehr

Studiengang Lehrperson Kindergarten / Primarschule Alle Infos auf einen Blick

Studiengang Lehrperson Kindergarten / Primarschule Alle Infos auf einen Blick Studiengang Lehrperson Kindergarten / Primarschule Alle Infos auf einen Blick Die Pädagogische Hochschule Graubünden > vermittelt theoretische Grundlagen für eine erfolgreiche Praxis in Kindergarten und

Mehr

Muster. Anmeldung zur Aufnahme «sur Dossier» Das Anmeldeformular für den Studienbeginn im Herbst 2017 wird im Sommer 2016 aufgeschaltet.

Muster. Anmeldung zur Aufnahme «sur Dossier» Das Anmeldeformular für den Studienbeginn im Herbst 2017 wird im Sommer 2016 aufgeschaltet. PH Zug Das Anmeldeformular für den Studienbeginn im Herbst 2017 wird im Sommer 2016 aufgeschaltet. Anmeldung zur Aufnahme «sur Dossier» Anmeldeschluss: 30. November 2015 Studienbeginn: 5. September 2016

Mehr

Anmeldung für das erweiterte Aufnahmeverfahren/die Aufnahmeprüfung zu den Studiengängen Kindergarten/Unterstufe und Primarstufe

Anmeldung für das erweiterte Aufnahmeverfahren/die Aufnahmeprüfung zu den Studiengängen Kindergarten/Unterstufe und Primarstufe PH Zug Anmeldung für das erweiterte Aufnahmeverfahren/die Aufnahmeprüfung Anmeldeschluss: 30. April 2016 Kontakt: Tel. +41 41 727 12 40, info@phzg.ch Primarstufe (PS) oder Kindergarten/Unterstufe (KU)

Mehr

Anmeldung für den Studiengang Kindergarten- und Primarstufe

Anmeldung für den Studiengang Kindergarten- und Primarstufe Anmeldung für den Studiengang Kindergarten- und Primarstufe Anmeldefrist 30. April 2018 Studienbeginn 03. September 2018 Angaben zur Person Name... Vorname... Strasse... PLZ/Wohnort... Kanton... Nationalität

Mehr

Anmeldung zum Studium an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen

Anmeldung zum Studium an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen Andy Benz Studienorganisation und Berufseinführung Telefon +41(0)71 844 18 18 info.primar@phsg.ch Rorschach, im September 2016 Anmeldung zum Studium an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen Sehr geehrte

Mehr

Anmeldung für den Einzelfachabschluss Sekundarstufe I

Anmeldung für den Einzelfachabschluss Sekundarstufe I Anmeldung für den Einzelfachabschluss Sekundarstufe I Voraussetzung Lehrdiplom Sekundarstufe I oder Lehrberechtigung auf der Sekundarstufe I Anmeldefrist 30. April 2017 Studienbeginn 11. September 2017

Mehr

Anmeldeformular // Studienbeginn September 2014

Anmeldeformular // Studienbeginn September 2014 Anmeldeformular // Studienbeginn September 2014 Einschreibetermin für Kandidatinnen/ Kandidaten mit Schweizer Maturität: 30.04.2014 Einschreibetermin für Kandidatinnen/ Kandidaten mit anderen Diplomen

Mehr

Anmeldeformular Anmeldung zum Studiengang Bachelor of Science in Osteopathie

Anmeldeformular Anmeldung zum Studiengang Bachelor of Science in Osteopathie Filière d études Bachelor of Science en ostéopathie Studiengang Bachelor of Science in Osteopathie Anmeldeformular Anmeldung zum Studiengang Bachelor of Science in Osteopathie Anmeldung für das Studienjahr

Mehr

Anmeldung zum Aufnahmeverfahren

Anmeldung zum Aufnahmeverfahren Anmeldung zum Aufnahmeverfahren Dipl. Pflegefachfrau HF Dipl. Pflegefachmann HF und Passerellen-Programm DNI zu HF Passfoto Alle Angaben werden vertraulich behandelt Personalien (bitte vollständig ausfüllen!)

Mehr

ANMELDUNG FÜR DAS AUFNAHMEVERFAHREN STUDIUM GEMEINDEANIMATION HF

ANMELDUNG FÜR DAS AUFNAHMEVERFAHREN STUDIUM GEMEINDEANIMATION HF ANMELDUNG FÜR DAS AUFNAHMEVERFAHREN STUDIUM GEMEINDEANIMATION HF Bitte lesen Sie diese Informationen vor dem Ausfüllen der Anmeldung. Der Rahmenlehrplan dipl. Gemeindeanimatorin HF / dipl. Gemeindeanimator

Mehr

über die Aufnahme in die Grundausbildung der Pädagogischen Hochschule Freiburg

über die Aufnahme in die Grundausbildung der Pädagogischen Hochschule Freiburg Verordnung vom 17. Mai 2011 Inkrafttreten: 01.01.2011 über die Aufnahme in die Grundausbildung der Pädagogischen Hochschule Freiburg Der Staatsrat des Kantons Freiburg gestützt auf Artikel 10 des Gesetzes

Mehr

Anmeldung Aufnahmeverfahren Bachelor of Arts in Theater, Vertiefung Schauspiel, Studienbeginn Herbstsemester 2016

Anmeldung Aufnahmeverfahren Bachelor of Arts in Theater, Vertiefung Schauspiel, Studienbeginn Herbstsemester 2016 Zürcher Hochschule der Künste Zürcher Fachhochschule BTH_VSC 2016 Anmeldung Aufnahmeverfahren Bachelor of Arts in Theater, Vertiefung Schauspiel, Studienbeginn Herbstsemester 2016 Vortest 1 Samstag, 05.

Mehr

Zulassung zur PH Luzern

Zulassung zur PH Luzern Zulassung zur PH Luzern Gemäss Ausbildungsreglement der PH Luzern 2 Kindergarten/Unterstufe (KU) und Primarstufe (PS) Gymnasiale Matura Berufsmatura mit Passerelle Fachmatura Berufsfeld Pädagogik Fachhochschule

Mehr

Zulassung zur PH Luzern

Zulassung zur PH Luzern Zulassung zur PH Luzern Gemäss Ausbildungsreglement der PH Luzern 2 Kindergarten/Unterstufe (KU) und Primarstufe (PS) Gymnasiale Matura Berufsmatura mit Passerelle Fachmatura Berufsfeld Pädagogik Fachhochschule

Mehr

Anmeldung zum Aufnahmeverfahren

Anmeldung zum Aufnahmeverfahren Passfoto Anmeldung zum Aufnahmeverfahren Studiengang Dipl. Pflegefachfrau / Dipl. Pflegefachmann HF und Passerellen-Programm DNI zu HF Alle Angaben werden vertraulich behandelt Personalien Herr Frau Name

Mehr

ANMELDEDOSSIER BACHELOR OF SCIENCE FH IN BUSINESS INFORMATION TECHNOLOGY PASSERELLE ZUM BACHELOR OF SCIENCE FH IN BUSINESS INFORMATION TECHNOLOGY

ANMELDEDOSSIER BACHELOR OF SCIENCE FH IN BUSINESS INFORMATION TECHNOLOGY PASSERELLE ZUM BACHELOR OF SCIENCE FH IN BUSINESS INFORMATION TECHNOLOGY Kontakt Kalaidos Fachhochschule Schweiz Hohlstrasse 535 8048 Zürich Telefon +41 58 404 42 50 Telefax +41 58 404 42 11 www.kalaidos-fh.ch/ifwi ifwi@kalaidos-fh.ch ANMELDEDOSSIER (GEWÜNSCHTE AUSBILDUNG ANKREUZEN)

Mehr

Interstaatliche Maturitätsschule für Erwachsene St.Gallen / Sargans. Gymnasiale Matura. Realität oder Imagination? Seerose mit Spiegelung

Interstaatliche Maturitätsschule für Erwachsene St.Gallen / Sargans. Gymnasiale Matura. Realität oder Imagination? Seerose mit Spiegelung Interstaatliche Maturitätsschule für Erwachsene St.Gallen / Sargans Gymnasiale Matura Realität oder Imagination? Seerose mit Spiegelung Lehrgänge Die ISME bietet an ihren beiden Schulorten St.Gallen und

Mehr

Anmeldung zum Aufnahmeverfahren

Anmeldung zum Aufnahmeverfahren Passfoto Anmeldung zum Aufnahmeverfahren Bildungsgang Dipl. Pflegefachfrau / Dipl. Pflegefachmann HF und Passerellen-Programm DNI zu HF Alle Angaben werden vertraulich behandelt Personalien (bitte vollständig

Mehr

Antrag auf Einschreibung als große/r Zweithörer/in an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zum Wintersemester 2017/18

Antrag auf Einschreibung als große/r Zweithörer/in an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zum Wintersemester 2017/18 Eingangsstempel An die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Studierenden- und Prüfungsverwaltung 40204 Düsseldorf Antrag auf Einschreibung als große/r Zweithörer/in an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Mehr

anmeldung aufnahmeverfahren BACHELOR 01 Angaben zur Person 02 Matrikel-Nummer 03 Präferenzen Ich melde mich zu folgendem Aufnahmeverfahren an:

anmeldung aufnahmeverfahren BACHELOR 01 Angaben zur Person 02 Matrikel-Nummer 03 Präferenzen Ich melde mich zu folgendem Aufnahmeverfahren an: anmeldung aufnahmeverfahren BACHELOR Ich melde mich zu folgendem Aufnahmeverfahren an: Jungstudent/-in Bachelor-Studiengänge 01 Angaben zur Person Anrede Frau Herr Name Vorname Passfoto gut aufkleben Geburtsdatum

Mehr

Studienplan Regelstudiengang Sekundarstufe I

Studienplan Regelstudiengang Sekundarstufe I Studienplan Regelstudiengang Sekundarstufe I vom. Lehre Weiterbildung Forschung Inhaltsverzeichnis 1. Grundlagen 2 2. Studienaufbau 2 3. Fächerprofile 4 4. Ausbildungsanteile 5 Anhang Fachstudienpläne

Mehr

Ausbildung zur Lehrperson an der ETH Zürich: FAQ Häufig gestellte Fragen

Ausbildung zur Lehrperson an der ETH Zürich: FAQ Häufig gestellte Fragen www.didaktische-ausbildung.ethz.ch Ausbildung zur Lehrperson an der ETH Zürich: FAQ Häufig gestellte Fragen Was bedeuten "Lehrdiplom" und "DZ"? Der Studiengang Lehrdiplom für Maturitätsschulen richtet

Mehr

Anmeldeformular Weiterbildung MAS ZFH Klinische Musiktherapie

Anmeldeformular Weiterbildung MAS ZFH Klinische Musiktherapie Anmeldeformular Weiterbildung MAS ZFH Klinische Musiktherapie 2018-22 Ich melde mich für den Master of Advanced Studies Zürcher Fachhochschule Klinische Musiktherapie, welcher von der ZHdK in Kooperation

Mehr

Anmeldung zum Studium an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen

Anmeldung zum Studium an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen Andy Benz Studienorganisation und Berufseinführung Telefon +41(0)71 844 18 18 info.primar@phsg.ch Rorschach, im September 2015 Anmeldung zum Studium an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen Sehr geehrte

Mehr

Nr. 517 Aufnahmereglement der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz (PHZ-Aufnahmereglement) (Stand 1. Oktober 2011)

Nr. 517 Aufnahmereglement der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz (PHZ-Aufnahmereglement) (Stand 1. Oktober 2011) Nr. 57 Aufnahmereglement der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz (PHZ-Aufnahmereglement) vom 6. Mai 008* (Stand. Oktober 0) Der Konkordatsrat der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz, gestützt auf

Mehr

Richtlinien zu den Gebühren für das Studium an der Pädagogische Hochschule FHNW

Richtlinien zu den Gebühren für das Studium an der Pädagogische Hochschule FHNW 111.1.01 Richtlinien zu den Gebühren für das Studium an der Pädagogische Hochschule FHNW Vom 1. September 2017 (Stand 16. Oktober 2017) Gestützt auf die Gebührenordnung Diplomstudien (Bachelor- und Masterstudiengänge)

Mehr

Richtlinien zur Zulassung zum Studium an der Pädagogischen Hochschule FHNW (Richtlinien zur Zulassung)

Richtlinien zur Zulassung zum Studium an der Pädagogischen Hochschule FHNW (Richtlinien zur Zulassung) 111.1.02 Richtlinien zur Zulassung zum Studium an der Pädagogischen Hochschule FHNW (Richtlinien zur Zulassung) vom 1. Januar 2017 (Stand 1. September 2017) Gestützt auf 3 Abs. 2 der Studien- und Prüfungsordnung

Mehr

Anmeldedossier. Studiengänge. MAS in Wound Care. DAS in Wound Care. CAS in Wound Care. Einzelmodule. Departement Gesundheit

Anmeldedossier. Studiengänge. MAS in Wound Care. DAS in Wound Care. CAS in Wound Care. Einzelmodule. Departement Gesundheit Bitte leer lassen Anmeldedossier Studiengänge MAS in Wound Care DAS in Wound Care CAS in Wound Care Einzelmodule Seite 1/8 Definitive Anmeldung Angaben zur Person Name Vorname Strasse PLZ, Ort Kanton Bitte

Mehr

Kanton Zug Verordnung über die Gebühren an der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz (PHZ-Gebührenverordnung)

Kanton Zug Verordnung über die Gebühren an der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz (PHZ-Gebührenverordnung) Kanton Zug 44.66 Verordnung über die Gebühren an der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz (PHZ-Gebührenverordnung) Vom 8. Dezember 008 (Stand. September 0) Der Konkordatsrat der Pädagogischen Hochschule

Mehr

14. Fächerprofile für konsekutive Master im Studiengang Sekundarstufe I an der Pädagogischen Hochschule Zürich

14. Fächerprofile für konsekutive Master im Studiengang Sekundarstufe I an der Pädagogischen Hochschule Zürich Kanton Zürich Bildungsdirektion Beschluss des Bildungsrates vom 28. Juni 2016 14. Fächerprofile für konsekutive Master im Studiengang Sekundarstufe I an der Pädagogischen Hochschule Zürich A. Ausgangslage

Mehr

Infoveranstaltung für Interessierte ohne direkte Zulassung zum Studium

Infoveranstaltung für Interessierte ohne direkte Zulassung zum Studium Infoveranstaltung für Interessierte ohne direkte Zulassung zum Studium 28. August 2017 Ressort Aufnahmeverfahren PH Zürich und Kantonale Maturitätsschule für Erwachsene Zürich Lagerstrasse 2 8090 Zürich

Mehr

Anmeldedossier. Studiengänge. DAS in Pflege- und Gesundheitsrecht. CAS in Pflege- und Gesundheitsrecht. Einzelmodule. Departement Gesundheit

Anmeldedossier. Studiengänge. DAS in Pflege- und Gesundheitsrecht. CAS in Pflege- und Gesundheitsrecht. Einzelmodule. Departement Gesundheit Bitte leer lassen Anmeldedossier Studiengänge DAS in Pflege- und Gesundheitsrecht CAS in Pflege- und Gesundheitsrecht Einzelmodule Seite 1/8 Definitive Anmeldung Angaben zur Person Name Vorname Strasse

Mehr

ASF 2006_016. Verordnung. über die Aufnahme zur Grundausbildung der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Der Staatsrat des Kantons Freiburg

ASF 2006_016. Verordnung. über die Aufnahme zur Grundausbildung der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Der Staatsrat des Kantons Freiburg Verordnung vom 13. März 2006 Inkrafttreten: 13.03.2006 über die Aufnahme zur Grundausbildung der Pädagogischen Hochschule Freiburg Der Staatsrat des Kantons Freiburg gestützt auf das Gesetz vom 4. Oktober

Mehr

Interstaatliche Maturitätsschule für Erwachsene St.Gallen / Sargans Passerelle

Interstaatliche Maturitätsschule für Erwachsene St.Gallen / Sargans Passerelle Interstaatliche Maturitätsschule für Erwachsene St.Gallen / Sargans Passerelle Sieg oder Niederlage? Lehrgänge Die ISME bietet an ihren beiden Schulorten St.Gallen und Sargans jeweils drei Lehrgänge an.

Mehr

Interpellation Herbert H. Scholl, Zofingen, vom 17. Juni 2008 betreffend Studierende an der Fachhochschule Nordwestschweiz; Beantwortung

Interpellation Herbert H. Scholl, Zofingen, vom 17. Juni 2008 betreffend Studierende an der Fachhochschule Nordwestschweiz; Beantwortung Regierungsrat Interpellation Herbert H. Scholl, Zofingen, vom 17. Juni 2008 betreffend Studierende an der Fachhochschule Nordwestschweiz; Beantwortung Aarau, 3. September 2008 08.169 I. Text und Begründung

Mehr

Antrag auf Zulassung zum Studium

Antrag auf Zulassung zum Studium Antrag auf Zulassung zum Studium zum Wintersemester 19 / Sommersemester 19 (Nichtzutreffendes streichen) an der Bitte Antrag vollständig ausfüllen! Siehe Merkblatt "Zulassungsinformationen" Folgende Bewerbungsunterlagen

Mehr

Antrag auf Immatrikulation

Antrag auf Immatrikulation Antrag auf Immatrikulation Fachhochschule Dresden Gasanstaltstraße 3-5 01237 Dresden Business Administration (Bachelor of Arts) Modedesign (Bachelor of Arts) Medieninformatik/Mediendesign (Bachelor of

Mehr

Vernehmlassung der Studienformate für Quereinstieg und konsekutive Master im Studiengang Sekundarstufe I an der Pädagogischen Hochschule Zürich

Vernehmlassung der Studienformate für Quereinstieg und konsekutive Master im Studiengang Sekundarstufe I an der Pädagogischen Hochschule Zürich Vernehmlassung der Studienformate für Quereinstieg und konsekutive Master im Studiengang Sekundarstufe I an der Pädagogischen Hochschule Zürich A. Ausgangslage Im Rahmen der Reform des Studiengangs Sekundarstufe

Mehr

Anmeldung Aufnahmeverfahren 2014 Master of Arts in Design

Anmeldung Aufnahmeverfahren 2014 Master of Arts in Design Anmeldung Aufnahmeverfahren 2014 Master of Arts in Design Ich melde mich an zum Aufnahmeverfahren Master of Arts in Design Studienbeginn Frühlingssemester 2015 Ich bewerbe mich um die Aufnahme in das folgende

Mehr

Sekundarstufe I. BA/MA Quereinstieg Sek I

Sekundarstufe I. BA/MA Quereinstieg Sek I Sekundarstufe I BA/MA Quereinstieg Sek I Sekundarschule Im Fokus Klassenlehrperson für Jugendliche im Alter von 13-16 Jahren in multi-professionellen Teams Fachunterricht und Projektunterricht, ergänzt

Mehr

Lehrdiplom für Maturitätsschulen

Lehrdiplom für Maturitätsschulen Pädagogische Hochschule der FHNW UNI INFO 2015 Institut Sekundarstufe I und II Lehrdiplom für Maturitätsschulen Diplom-Studiengang Sekundarstufe II Lehrdiplom für Maturitätsschulen (EDK-anerkannt) (Diploma

Mehr

Antrag auf Immatrikulation

Antrag auf Immatrikulation Antrag auf Immatrikulation an der Fachhochschule Dresden Business Administration (Bachelor of Arts) Tourismus & Event Management (Bachelor of Arts) Modedesign (Bachelor of Arts) Grafikdesign Screen-/Printmedia

Mehr

Anforderungen an die Lehrpersonen

Anforderungen an die Lehrpersonen Infoveranstaltung für Interessierte ohne direkte Zulassung zum Studium 16. Januar 2017 Ressort Aufnahmeverfahren PH Zürich und Kantonale Maturitätsschule für Erwachsene Zürich Lagerstrasse 2 8090 Zürich

Mehr

Richtlinien zur Anerkennung und Anrechnung von Studienleistungen

Richtlinien zur Anerkennung und Anrechnung von Studienleistungen Studiengang Sekundarstufe II Richtlinien zur Anerkennung und Anrechnung von Studienleistungen. Lehre Weiterbildung Forschung Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 3 2 Zuständigkeit und Gesuch 3 3 Grundsätze

Mehr

Anmeldeformular für das Gymnasium Liceo Vermigli - Schuljahr 2017/2018

Anmeldeformular für das Gymnasium Liceo Vermigli - Schuljahr 2017/2018 Anmeldeformular für das Gymnasium Liceo Vermigli - Schuljahr 2017/2018 Das Liceo Vermigili, gegründet 1978, ist eine vom italienischen (D.M. 267/3648 del 19/04/2004) und schweizerischem Staat anerkannte

Mehr

Anmeldung Aufnahmeverfahren Master Studienbeginn Frühlingssemester 2017

Anmeldung Aufnahmeverfahren Master Studienbeginn Frühlingssemester 2017 Anmeldung Aufnahmeverfahren Master Studienbeginn Frühlingssemester 2017 01 Angaben zur Person Frau Herr Name... Passfoto einfügen oder aufkleben Vorname... Strasse... PLZ/Ort... Kanton... Bürgerort (Schweiz)...

Mehr

Antrag auf Immatrikulation

Antrag auf Immatrikulation Antrag auf Immatrikulation an der Fachhochschule Dresden Business Administration (Bachelor of Arts) Tourismus & Event Management (Bachelor of Arts) Logistikmanagement (Bachelor of Science) Modedesign (Bachelor

Mehr

Verordnung über die Passerelle Berufsmatur universitäre Hochschulen (Passerellenverordnung)

Verordnung über die Passerelle Berufsmatur universitäre Hochschulen (Passerellenverordnung) 45.5 Verordnung über die Passerelle Berufsmatur universitäre Hochschulen (Passerellenverordnung) Vom. Mai 007 Der Regierungsrat des Kantons Aargau, gestützt auf die 4 Abs. und 40 Abs. des Dekrets über

Mehr

vom 16. Januar/15. Februar 1995

vom 16. Januar/15. Februar 1995 4.1.2 Verwaltungsvereinbarung zwischen dem Schweizerischen Bundesrat und der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) über die Anerkennung von Maturitätszeugnissen 1 vom 16.

Mehr

Gesuch um Vorbescheid für die Zulassung zur eidg. Höheren Fachprüfung für Kommunikationsleiterin/ Kommunikationsleiter.

Gesuch um Vorbescheid für die Zulassung zur eidg. Höheren Fachprüfung für Kommunikationsleiterin/ Kommunikationsleiter. Gesuch um Vorbescheid für die Zulassung zur eidg. Höheren Fachprüfung für Kommunikationsleiterin/ Kommunikationsleiter (Prüfungsordnung 2016) Prüfungsjahr: Der Vorbescheid ergeht mit Blick auf die im Gesuch

Mehr

Masterstudium Sekundarstufe I

Masterstudium Sekundarstufe I 09.17/1000_0068_hab_Ly Papier: 100 % Altpapier, C0 ² -neutral www.phlu.ch/sekundarstufe-1 Sekundarstufe I Prof. Dr. phil. Werner Hürlimann Studiengangsleiter SEK I s1@phlu.ch Studiengangssekretariat SEK

Mehr

Informatikmittelschule Luzern

Informatikmittelschule Luzern Informatikmittelschule Luzern Informatikmittelschule Luzern Grundsätzliches Die Ausbildung an der Informatikmittelschule (IMS) richtet sich an leistungsbereite und leistungsfähige Schülerinnen und Schüler,

Mehr

Anmeldeformular für eine Deutsch-Assistenzstelle in Frankreich

Anmeldeformular für eine Deutsch-Assistenzstelle in Frankreich Anmeldeformular für eine Deutsch-Assistenzstelle in Frankreich SAP Sprachassistenzprogramm Schweiz Angaben zur Person Bitte mit PC oder von Hand ausfüllen und unterschreiben. Seitenlayout nicht verändern.

Mehr

Ausserfakultäres Zweitfach UNI INFO Ausserfakultäres Bachelor- und Masterstudienfach

Ausserfakultäres Zweitfach UNI INFO Ausserfakultäres Bachelor- und Masterstudienfach Ausserfakultäres Zweitfach UNI INFO 2016 Chemie Ausserfakultäres Bachelor- und Masterstudienfach Bachelor of Arts: BA in Chemie und einem Bachelorstudienfach der Phil.- Hist. Fakultät Bachelor of Sciences:

Mehr

Anmeldung für einen Aufenthalt bei einer Kontaktfamilie

Anmeldung für einen Aufenthalt bei einer Kontaktfamilie Schweizer Kinderhilfswerk Kovive Unterlachenstrasse 12, 6005 Luzern, T 041 249 20 90, F 041 249 20 99 info@kovive.ch, www.kovive.ch Anmeldung für einen Aufenthalt bei einer Kontaktfamilie Angaben zum Kind

Mehr

Anmeldung zu einem Studiengang der AWS evtl. mit Abschluss CAS/DAS/MAS Pastoral Care and Pastoral Psychology Universität Bern (CAS/DAS/MAS PCPP Unibe)

Anmeldung zu einem Studiengang der AWS evtl. mit Abschluss CAS/DAS/MAS Pastoral Care and Pastoral Psychology Universität Bern (CAS/DAS/MAS PCPP Unibe) Theologische Fakultät in Kooperation mit den Reformierten Kirchen Bern- Jura-Solothurn Aus- und Weiterbildung in Seelsorge AWS Eingang Bestätigung Zulassung Anmeldung zu einem Studiengang der AWS evtl.

Mehr

Antrag auf Zugang zum Studienprogramm MINT-Lehramt PLUS im Elitenetzwerk Bayern (ENB)

Antrag auf Zugang zum Studienprogramm MINT-Lehramt PLUS im Elitenetzwerk Bayern (ENB) An den Prüfungsausschuss MINT-Lehramt PLUS Antrag auf Zugang zum Studienprogramm MINT-Lehramt PLUS Geburtsdatum: Straße, Hausnummer: Postleitzahl, Wohnort: E-Mail-Adresse: Telefon: Hiermit beantrage ich

Mehr

Bewerbung um ein STUDI ENSTI P ENDI U M

Bewerbung um ein STUDI ENSTI P ENDI U M Bewerbung um ein STUDI ENSTI P ENDI U M Ich bin derzeitig Abiturientin Studentin Sonstiges: Ich bin (ehemalige) Stipendiatin der START- bzw. Robert-Bosch-Stiftung. Ich bewerbe mich für das Programm Junge

Mehr

PASSERELLE. von der. Berufsmaturität oder Fachmaturität. zum. allgemeinen Hochschulzugang

PASSERELLE. von der. Berufsmaturität oder Fachmaturität. zum. allgemeinen Hochschulzugang Gymnasium Kirschgarten / Passerelle PASSERELLE von der Berufsmaturität oder Fachmaturität zum allgemeinen Hochschulzugang Sandra Eggli-Glaser Hermann Kinkelin-Str. 10 CH-4051 Basel Telefon +41 (0)61 208

Mehr

Studiengang Sekundarstufe I

Studiengang Sekundarstufe I AUSBILDUNG Sekundarstufe I Studiengang Sekundarstufe I Facherweiterungsstudium Sekundarstufe I Facherweiterungsstudium Sekundarstufe I Steckbrief des Studiengangs Das Erweiterungsstudium für zusätzliche

Mehr

Anmeldung. Name:... Vorname:... Strasse:... PLZ/Ort:... Kanton:... Telefon:... Heimatort:. Natel:... (für Ausländerinnen und Ausländer: Geburtsort)

Anmeldung. Name:... Vorname:... Strasse:... PLZ/Ort:... Kanton:... Telefon:... Heimatort:. Natel:... (für Ausländerinnen und Ausländer: Geburtsort) Anmeldung Zusätzlich zu diesem Gesuch für die Aufnahme in das SKS, melden die Eltern oder die gesetzliche Vertretung ihr Kind für die gewählte schulische oder berufliche Ausbildung direkt bei der betroffenen

Mehr

1. Persönliche Angaben

1. Persönliche Angaben Studiengang Master of Science (M.Sc.) für Kognitionswissenschaft Zulassungsantrag / ewerbungsformular 1. Persönliche Angaben Name Geburtsname (falls abweichend) Vorname Geschlecht Geburtsdatum (bitte als

Mehr

Schulmusik Sekundarstufe II

Schulmusik Sekundarstufe II Hochschule für Musik/FHNW der Musik Akademie Basel Pädagogische Hochschule/FHNW Institut Sekundarstufe II UNI INFO 2015 Schulmusik Sekundarstufe II Bachelor- und Masterstudiengang Master of Arts in Musikpädagogik

Mehr

Gültigkeit ab WiSe 2014/15 ZULASSUNGSORDNUNG

Gültigkeit ab WiSe 2014/15 ZULASSUNGSORDNUNG 1 ZULASSUNGSORDNUNG für die Bachelorstudiengänge des Fachbereichs Design der Hochschule Fresenius, University of Applied Sciences, in der Fassung vom 07.08.2014 Aufgrund des 20 Abs. 1 Hessisches Hochschulgesetz

Mehr

Bauleiter/in Tiefbau. Telefon, tagsüber erreichbar. Aktuelle Tätigkeit Anstellung als seit

Bauleiter/in Tiefbau. Telefon, tagsüber erreichbar. Aktuelle Tätigkeit Anstellung als seit Anmeldung eidg. dipl. Bauleiter/in HFP GEWERBLICH-INDUSTRIELLE BERUFSSCHULE BERN ABTEILUNG FÜR BAUBERUFE (zutreffendes bitte ankreuzen) Bauleiter/in Hochbau Bauleiter/in Tiefbau Persönliche Angaben Name,

Mehr

Gesuch um Erteilung einer Betriebsbewilligung zum Führen einer Praxis für Psychotherapie im Kanton Basel-Stadt

Gesuch um Erteilung einer Betriebsbewilligung zum Führen einer Praxis für Psychotherapie im Kanton Basel-Stadt Bewilligungen und Support Sabrina Stachl Gerbergasse 13 CH-4001 Basel Tel: +41 61 267 44 95 Fax: +41 61 267 95 29 E-Mail: sabrina.stachl@bs.ch www.medizinischedienste.bs.ch Gesuch um Erteilung einer Betriebsbewilligung

Mehr

Ihre Bewerbung zum Studium Master of Science in Management

Ihre Bewerbung zum Studium Master of Science in Management Ihre Bewerbung zum Studium Master of Science in Management Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber! Vielen Dank für Ihr Interesse am berufsbegleitenden Studium Master of Science in Management in

Mehr

Ausführungsbestimmungen für den Weiterbildungsstudiengang Certificate of Advanced Studies in Berufspädagogik für Gymnasiallehrpersonen

Ausführungsbestimmungen für den Weiterbildungsstudiengang Certificate of Advanced Studies in Berufspädagogik für Gymnasiallehrpersonen Ausführungsbestimmungen für den Weiterbildungsstudiengang Certificate of Advanced Studies in Berufspädagogik für Gymnasiallehrpersonen (CAS BfG) der Pädagogischen Hochschule Luzern vom 28. Mai 204 Der

Mehr

Masterstudiengang Sekundarstufe I

Masterstudiengang Sekundarstufe I 08.14/2500_0068_hab_Ly Papier: 100 % Altpapier, C0 ² -neutral Ausbildung Sekundarstufe I SEK I www.s1.phlu.ch Sekundarstufe I Prof. Dr. Werner Hürlimann Leiter Ausbildung Sekundarstufe I s1@phlu.ch Sekretariat

Mehr

An diesen Schweizer Hochschulen werden sportwissenschaftliche Studiengänge und Studiengänge mit Lehrerbildung im Fachbereich Sport angeboten

An diesen Schweizer Hochschulen werden sportwissenschaftliche Studiengänge und Studiengänge mit Lehrerbildung im Fachbereich Sport angeboten An diesen Schweizer Hochschulen werden sportwissenschaftliche Studiengänge und Studiengänge mit Lehrerbildung im Fachbereich Sport angeboten Quelle: (2009) www.sportstudien.ch Lehrerbildung im Fachbereich

Mehr

zum Studium an der Höheren Fachschule für Bauplanung Strasse, Nr. Telefon, tagsüber erreichbar Firma, Ort

zum Studium an der Höheren Fachschule für Bauplanung Strasse, Nr. Telefon, tagsüber erreichbar Firma, Ort Anmeldung zum Studium an der Höheren Fachschule für Bauplanung gewerblich-industrielle berufsschule bern Abteilung für Bauberufe (zutreffendes bitte ankreuzen) Techniker/in HF Architektur Techniker/in

Mehr

Studienordnung für Pädagogisch-therapeutische Berufe. Beschluss des Hochschulrates vom 22. September 2005

Studienordnung für Pädagogisch-therapeutische Berufe. Beschluss des Hochschulrates vom 22. September 2005 Stand 1. August 2017 Studienordnung für Pädagogisch-therapeutische Berufe Beschluss des Hochschulrates vom 22. September 2005 Der Hochschulrat der Hochschule für Heilpädagogik Zürich gestützt auf 18 Ziffer

Mehr

Studienordnung für Pädagogisch-therapeutische Berufe. Beschluss des Hochschulrates vom 22. September 2005

Studienordnung für Pädagogisch-therapeutische Berufe. Beschluss des Hochschulrates vom 22. September 2005 Stand 1. Mai 2016 Studienordnung für Pädagogisch-therapeutische Berufe Beschluss des Hochschulrates vom 22. September 2005 Der Hochschulrat der Hochschule für Heilpädagogik Zürich gestützt auf 18 Ziffer

Mehr

Kanton Zürich: Liste der beitragsberechtigten Schulen zum RSA 2009, gültig vom bis am Z Ü R I C H. Semester per 1.8.

Kanton Zürich: Liste der beitragsberechtigten Schulen zum RSA 2009, gültig vom bis am Z Ü R I C H. Semester per 1.8. Beschluss Konferenz der Abkommenskantone vom 6.4.2016 Anhang II zum Regionales Schulabkommen für die gegenige Aufnahme von Auszubildenden und Ausrichtung von Beiträgen () zwischen den Kantonen Aargau,

Mehr

Ausserfakultäres Zweitfach UNI INFO Ausserfakultäres Bachelor- und Masterstudienfach

Ausserfakultäres Zweitfach UNI INFO Ausserfakultäres Bachelor- und Masterstudienfach Ausserfakultäres Zweitfach UNI INFO 2016 Mathematik Ausserfakultäres Bachelor- und Masterstudienfach Bachelor of Arts: BA in Mathematik und einem Bachelorstudienfach der Phil.-Hist. Fakultät Bachelor of

Mehr

Anmeldedossier. Master of Advanced Studies MAS FH. Certificate of Advanced Studies CAS FH

Anmeldedossier. Master of Advanced Studies MAS FH. Certificate of Advanced Studies CAS FH Anmeldedossier Master of Advanced Studies MAS FH Certificate of Advanced Studies CAS FH Bitte diesen Teil freilassen, wird von Kalaidos Fachhochschule Wirtschaft AG ausgefüllt Aufnahme in folgendem Studiengang

Mehr

Studienordnung. Pädagogisch-therapeutische Berufe. 1. Februar 2017

Studienordnung. Pädagogisch-therapeutische Berufe. 1. Februar 2017 Studienordnung Pädagogisch-therapeutische Berufe 1. Februar 2017 Stand 1. Mai 2016 Studienordnung für Pädagogisch-therapeutische Berufe Beschluss des Hochschulrates vom 22. September 2005 Der Hochschulrat

Mehr

Bewerbung zum Studium am Religionspädagogischen Institut (RPI) Erforderliche Zusatzinformationen zur Online-Anmeldung

Bewerbung zum Studium am Religionspädagogischen Institut (RPI) Erforderliche Zusatzinformationen zur Online-Anmeldung Theologische Fakultät Religionspädagogisches Institut RPI Bewerbung zum Studium am Religionspädagogischen Institut (RPI) Erforderliche Zusatzinformationen zur Online-Anmeldung Für welchen Studiengang haben

Mehr

ANHANG FHV - Studienjahr 2015/2016 ANNEXE AHES - Année d'études 2015/2016

ANHANG FHV - Studienjahr 2015/2016 ANNEXE AHES - Année d'études 2015/2016 ANHANG FHV - Studienjahr 2015/2016 ANNEXE AHES - Année d'études 2015/2016 Anhang zur Interkantonalen Fachhochschulvereinbarung (FHV) vom 12. Juni 2003 Annexe à l Accord intercantonal sur les hautes écoles

Mehr

Verordnung über die Gebühren an der Hochschule Luzern, FH Zentralschweiz (Gebührenverordnung-HSLU)

Verordnung über die Gebühren an der Hochschule Luzern, FH Zentralschweiz (Gebührenverordnung-HSLU) 45.4 Verordnung über die Gebühren an der Hochschule Luzern, FH Zentralschweiz (Gebührenverordnung-HSLU) vom 4. Dezember 0 (Stand. März 0) Der Konkordatsrat der Fachhochschule Zentralschweiz, gestützt auf

Mehr

f Berufsbegleitender Masterstudiengang Organisations- und Personalentwicklung

f Berufsbegleitender Masterstudiengang Organisations- und Personalentwicklung f Berufsbegleitender Masterstudiengang Organisations- und Personalentwicklung Informationen zum Bewerbungsverfahren Antrag auf Zulassung Zulassungsvoraussetzungen Folgende Grundvoraussetzungen müssen Sie

Mehr

Kanton Luzern: Liste der beitragsberechtigten Schulen zum RSA 2009, gültig vom bis Im RSA seit. Kantonsbeitrag. Semester ab 1.8.

Kanton Luzern: Liste der beitragsberechtigten Schulen zum RSA 2009, gültig vom bis Im RSA seit. Kantonsbeitrag. Semester ab 1.8. Kommissionsliste NW EDK Anhang II zum Regionales Schulabkommen Nordwestschweiz über die gegenige Aufnahme von Auszubildenden und Ausrichtung von Beiträgen () zwischen den Kantonen Aargau, Basel-Landschaft,

Mehr

REGIERUNGSPRÄSIDIUM TÜBINGEN Abteilung 7 Schule und Bildung Referat 73, Anerkennungsstelle Postfach Tübingen

REGIERUNGSPRÄSIDIUM TÜBINGEN Abteilung 7 Schule und Bildung Referat 73, Anerkennungsstelle Postfach Tübingen REGIERUNGSPRÄSIDIUM TÜBINGEN Abteilung 7 Schule und Bildung Referat 73, Anerkennungsstelle Postfach 2666 72016 Tübingen Vom Regierungspräsidium auszufüllen Az.: 7 6710.5 / ( ) Eingang / vollst. Eingang:

Mehr

1. Eine Bearbeitung kann nur bei vollständigen Unterlagen erfolgen. 3. Alle Unterlagen müssen in amtlich beglaubigter Kopie eingesandt werden.

1. Eine Bearbeitung kann nur bei vollständigen Unterlagen erfolgen. 3. Alle Unterlagen müssen in amtlich beglaubigter Kopie eingesandt werden. Infoblatt Sprachkurs Wir freuen uns, dass Sie an der FH Münster studieren und zunächst einen Sprachkurs zur Vorbereitung auf den TestDaF besuchen möchten. Bevor Sie den Antrag ausfüllen, beachten Sie bitte

Mehr

Lehrdiplom für Maturitätsschulen Anmeldung zur Prüfung «zusätzliches Unterrichtsfach»

Lehrdiplom für Maturitätsschulen Anmeldung zur Prüfung «zusätzliches Unterrichtsfach» Lehrdiplom für Anmeldung zur Prüfung «zusätzliches Unterrichtsfach» Adresse: E-Mail: Telefonnummer: Wohnort Ich melde mich an für die Abschlussprüfung im Unterrichtsfach: Ich strebe ausserdem die Zusatzqualifikation

Mehr

Übertrittsverfahren Sekundarschule Niveau A - Kurzzeitgymnasium. G:\DVS-GSAdr\Public\2012\ \Präsentation UeV Sek A KZG.potx

Übertrittsverfahren Sekundarschule Niveau A - Kurzzeitgymnasium. G:\DVS-GSAdr\Public\2012\ \Präsentation UeV Sek A KZG.potx Übertrittsverfahren Sekundarschule Niveau A - Kurzzeitgymnasium G:\DVS-GSAdr\Public\2012\2012061\Präsentation UeV Sek A KZG.potx 2 Übersicht Merkmale Dokumente Ablaufschema Grundlagen für den Übertrittsentscheid

Mehr

Studiengang Sekundarstufe I. Master of Arts in Secondary Education. Pädagogische Hochschule Thurgau. Lehre Weiterbildung Forschung

Studiengang Sekundarstufe I. Master of Arts in Secondary Education. Pädagogische Hochschule Thurgau. Lehre Weiterbildung Forschung Studiengang Sekundarstufe I Master of Arts in Secondary Education Lehre Weiterbildung Forschung Pädagogische Hochschule Thurgau. Sekundarstufe I Ein Studiengang in grenzüberschreitender Zusammenarbeit

Mehr

Berufsbildung am ZHSF. Berufsbildung am ZHSF. Prof. Dr. Christoph Städeli

Berufsbildung am ZHSF. Berufsbildung am ZHSF. Prof. Dr. Christoph Städeli Berufsbildung am ZHSF Prof. Dr. Christoph Städeli Berufsbildung am ZHSF Das Zürcher Hochschulinstitut für Schulpädagogik und Fachdidaktik ZHSF ist eine gemeinsame Institution von drei Zürcher Hochschulen.

Mehr

Nr. 520e Verordnung über die Gebühren an der Hochschule Luzern, FH Zentralschweiz (Gebührenverordnung HSLU)

Nr. 520e Verordnung über die Gebühren an der Hochschule Luzern, FH Zentralschweiz (Gebührenverordnung HSLU) Nr. 50e Verordnung über die Gebühren an der Hochschule Luzern, FH Zentralschweiz (Gebührenverordnung HSLU) vom 4. Dezember 0* (Stand. September 0) Der Konkordatsrat der Fachhochschule Zentralschweiz, gestützt

Mehr

Die verbindlichen Zulassungsbedingungen und wichtige Hinweise für Kandidierende aus

Die verbindlichen Zulassungsbedingungen und wichtige Hinweise für Kandidierende aus Zürich, im November 2014 Bachelor of Arts in Film Aufnahmeverfahren 2015, Studienbeginn im Herbstsemester 2015 Liebe Kandidatin, lieber Kandidat Wir freuen uns über Ihr Interesse am Studiengang Bachelor

Mehr

CAS Konfliktmanagement und Mediation

CAS Konfliktmanagement und Mediation Soziale Arbeit Weiterbildung CAS Konfliktmanagement und Mediation Anmeldeformular 4. November 2013 bis 26. August 2014 Anmeldeschluss: 21.08.2013 Preis: CHF 7500.- A Angaben zur Person A1 Personalien der

Mehr

Anmeldedossier. Certificate of Advanced Studies FH Anlageberatung CAS FH. Anmeldung auch. elektronisch möglich: Kalaidos Fachhochschule Schweiz

Anmeldedossier. Certificate of Advanced Studies FH Anlageberatung CAS FH. Anmeldung auch. elektronisch möglich: Kalaidos Fachhochschule Schweiz Departement Wirtschaft SIF Schweizerisches Institut für Finanzausbildung Kalaidos Fachhochschule Schweiz Die Hochschule für Berufstätige. Anmeldedossier Certificate of Advanced Studies FH Anlageberatung

Mehr