Drosselventil Typ ED, Drossel-Rückschlagventil Typ RD und RDF

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Drosselventil Typ ED, Drossel-Rückschlagventil Typ RD und RDF"

Transkript

1 Drosselventil Typ ED, Drossel-Rückschlagventil Typ RD und RDF Produkt-Dokumentation Betriebsdruck pmax: Volumenstrom Qmax: 500 bar 130 l/min D

2 by HAWE Hydraulik SE. Weitergabe sowie Vervielfältigung dieses Dokuments, Verwendung und Mitteilung seines Inhalts sind verboten, soweit nicht ausdrücklich gestattet. Zuwiderhandlungen verpflichten zu Schadenersatz. Alle Rechte für den Fall der Patent- oder Gebrauchsmustereintragungen vorbehalten. 2/13 D ED, RD, RDF HAWE Hydraulik SE

3 Inhaltsverzeichnis 1 Übersicht Drosselventile Typ ED, Drossel-Rückschlagventile Typ RD und RDF Lieferbare Ausführungen, Hauptdaten Kenngrößen Allgemein Abmessungen Montage-, Betriebs- und Wartungshinweise Bestimmungsgemäße Verwendung Montagehinweise Betriebshinweise Wartungshinweise...13 HAWE Hydraulik SE D ED, RD, RDF /13

4 1 Übersicht Drosselventile Typ ED, Drossel-Rückschlagventile Typ RD und RDF Drosselventile gehören zur Gruppe der Stromventile. Sie beeinflussen den Volumenstrom bei einfach- und doppeltwirkenden Verbrauchern. Das Drossel-Rückschlagventil Typ RD und RDF kombiniert die Funktion eines Stromventils mit einem Sperrventil. Es drosselt in die eine Durchflussrichtung und ermöglicht den freien Durch uss in die andere. Typ ED und RD ist verstellbar. Das Ventil Typ ED, RD und RDF kann direkt in die Leitung eingebaut werden. Eigenschaften und Vorteile: feinfühlig einstellbar verschleißfest Anwendungsgebiete: Hydraulische Systeme allgemein Drosselventil Typ ED 4/13 D ED, RD, RDF HAWE Hydraulik SE

5 2 Lieferbare Ausführungen, Hauptdaten Typ ED Einfach-Drosselventil Schaltsymbol: Schnittdarstellung: 1 Verstellung von Hand 2 Einstellspindel (Kennzeichen K) mit Werkzeug (Stift) verstellbar 3 Drosselringspalt, gebildet von Bohrungskante und Kegelstumpf (gehärtet) Typ RD Drossel-Rückschlagventil Schaltsymbol: Schnittdarstellung: 1 Rückschlagventilplatte: geschlossene Stellung (gedrosselt) 2 offene Stellung (freier Durch uß) 3 Lagerschraube für Rückschlagventil, mit Hubanschlagzapfen als Sicherung gegen Herausdrehen der Einstellspindel 4 Drosselringspalt, gebildet von Bohrungskante und Kegelstumpf (gehärtet) HAWE Hydraulik SE D ED, RD, RDF /13

6 Typ RDF Drossel-Rückschlagventil mit Festdrossel Schaltsymbol: Schnittdarstellung: 1 RDF 11: Düse M4x0,4... 1,8 RDF 21: Düse M5x0,5... 2,0 Düse mit Schraubensicherung gesichert RDF 31 bis 51: Blendenscheibe #0,8... 5,5 mit Halteschraube Bestellbeispiel: ED 31 RD 11 RDF 21 /1,0 K Verstellbarkeit Festdrossel bei Typ RDF Tabelle 3 Verstellung Tabelle 2 Festdrossel bei Typ RDF Grundtyp und Baugröße Tabelle 1 Grundtyp und Baugröße 6/13 D ED, RD, RDF HAWE Hydraulik SE

7 Tabelle 1 Grundtyp und Baugröße Grundtyp und Baugröße Beschreibung Volumenstrom Q (l/min) Druck p max (bar) Gewinde ED 11 Einfach-Drosselventil G 1/4 ED 21 F e G Drosselung in beiden Durchflussrichtungen 30 G 3/8 ED G 1/2 ED G 3/4 ED 51 RD 11, RD 112 Drossel-Rückschlagventil G 1/4 RD 11 JIS F d G freier Durch uss F c G gedrosselt 12 G 1/4 JIS RD G 3/8 RD 21 JIS Typ RD Feindrossel 30 G 3/8 JIS RD 31 siehe Kapitel 3, "Kenngrößen" 60 G 1/2 RD 41 "Kennlinien" 80 G 3/4 RD 51 RDF 11/.. Drossel-Rückschlagventil mit G 1/4 RDF 21/.. Festdrossel F d G freier Durch uss 30 G 3/8 RDF 31/.. F c G gedrosselt 60 G 1/2 RDF 41/.. 80 G 3/4 RDF 51/ G 1 G 1 G 1 Schaltsymbol Hinweis Gewinde entsprechend DIN EN ISO 228-1, (-UNF) bzw. JIS B Tabelle 2 Festdrossel bei Typ RDF # (mm) 0,4 0,5 0,6 0,8 1,0 1,2 1,4 1,6 1,8 2,0 RDF 11/... o o o o o o o o o RDF 21/... o o o o o o o o o # (mm) 0,8 1,0 1,2 1,4 1,6 1,8 2,0 2,5 3,0 3,5 4,0 4,5 5,0 5,5 RDF 31/... o o o o o o o o o o o o RDF 41/... o o o o o o o o o o o o o o RDF 51/... o o o o o o o o o o o o o o Tabelle 3 Verstellung bei Typ ED und RD Kennzeichen ohne Bezeichnung K Beschreibung von Hand (Flügelschraube / Kontermutter) mit Werkzeug (Einstellspindel / Kontermutter) HAWE Hydraulik SE D ED, RD, RDF /13

8 3 Kenngrößen 3.1 Allgemein Benennung Bauart Bauform Material Einbaulage Drosselventile, Drossel-Rückschlagventile Schlitzdrossel, Ringspaltdrossel, Lochdüsen Gehäuseausführung Stahl; Funktionsinnenteile gehärtet, geschliffen Oberfläche galvanisch verzinkt beliebig Durchflussrichtung Typ RD, RDF: freier Durch uss F d G gedrosselt G d F Typ ED: gedrosselt G d F, F d G Druckmittel Hydrauliköl: entsprechend DIN Teil 1 bis 3; nach DIN ISO 3448 Viskositätsbereich: min. ca. 4; max. ca mm 2 /s Optimaler Betrieb: ca mm 2 /s Auch geeignet für biologisch abbaubare Druckmedien des Typs HEPG (Polyalkylenglykol) und HEES (synthetische Ester) bei Betriebstemperaturen bis ca. +70 C. Reinheitsklasse ISO /18/ /17/13 Temperaturen Umgebung: ca C, Öl: C, auf Viskositätsbereich achten. Starttemperatur: bis -40 C zulässig (Startviskositäten beachten!), wenn die Beharrungstemperatur im anschließenden Betrieb um wenigstens 20K höher liegt. Biologisch abbaubare Druckmedien: Herstellerangaben beachten. Mit Rücksicht auf die Dichtungsverträglichkeit nicht über +70 C. 8/13 D ED, RD, RDF HAWE Hydraulik SE

9 Kennlinien Typ ED und RD Drosselrichtung G d F Ölviskosität ca. 54 mm 2 /s Typ ED 11, RD 11 Typ RD 112 Q Volumenstrom (l/min); #p Durch ußwiderstand (bar) 1 Eine Umdrehung 2 Zwei Umdrehungen 3 Volle Öffnung Q Volumenstrom (l/min); Δp Durch ußwiderstand (bar) 1 1/8 Umdrehung 2 1/4 Umdrehung 3 1 Umdrehung 4 1 1/4 Umdrehungen 5 1 1/2 Umdrehungen 6 1 3/4 Umdrehungen Typ ED 21, RD 21 Typ ED 31, RD 31 Q Volumenstrom (l/min); Δp Durch ußwiderstand (bar) 1 1 Umdrehung 2 2 Umdrehungen 3 volle Öffnung Q Volumenstrom (l/min); Δp Durch ußwiderstand (bar) 1 1 Umdrehung 2 2 Umdrehungen 3 volle Öffnung Typ ED 41, RD 41 Typ ED 51, RD 51 Q Volumenstrom (l/min); Δp Durch ußwiderstand (bar) 1 1 Umdrehung 2 2 Umdrehungen 3 volle Öffnung Q Volumenstrom (l/min); Δp Durch ußwiderstand (bar) 1 1 Umdrehung 2 2 Umdrehungen 3 volle Öffnung HAWE Hydraulik SE D ED, RD, RDF /13

10 Kennlinien Typ RDF Drosselrichtung G d F Ölviskosität ca. 54 mm 2 /s Typ RDF Typ RD und RDF Freier Durch uss F d G Q Volumenstrom (l/min); Δp Durch ußwiderstand (bar) Δp, 3 bar bei ca. 0,5 Q max Δp, 8 bar bei ca. Q max Q max siehe Tabelle 1 im Kapitel 2, "Lieferbare Ausführungen, Hauptdaten" Masse Typ ED 11 ED 21 ED 31 ED 41 ED 51 RD 11, RD 112 RD 11 JIS RD 21 RD 21 JIS RD 31 RD 41 RD 51 RDF 11/.. RDF 21/.. RDF 31/.. RDF 41/.. RDF 51/.. = 180 g = 220 g = 350 g = 660 g = 840 g = 180 g = 180 g = 220 g = 220 g = 350 g = 660 g = 840 g = 180 g = 220 g = 350 g = 660 g = 840 g 10/13 D ED, RD, RDF HAWE Hydraulik SE

11 4 Abmessungen Alle Maße in mm, Änderungen vorbehalten. Typ ED.. und RD.. Typ ED..K und RD..K Typ RD../.. 1 Einstellweg 1 Einstellweg Kennzeichen Anschlüsse F und G L H H 1 h D B SW SW1 Einstellweg s ca. ED 11(K), RD 11(K), RDF 11/.. G 1/ ,5 15, ,25 2 1/4 RD 112 G 1/ ,5 15, ,25 2 1/4 RD 11 JIS G 1/4 JIS 52 23,5 15, ,25 2 1/4 ED 21(K), RD 21(K), RDF 21/.. G 3/ , ,5 2 1/2 RD 21 JIS G 3/8 JIS , ,5 2 1/2 ED 31(K), RD 31(K), RDF 31/.. G 1/ ,5 21,5 7, ED 41(K), RD 41(K), RDF 41/.. G 3/ ,5 7,5 3,5 55, ,5 3 ED 51(K), RD 51(K), RDF 51/.. G ,5 26,5 7, ,5 3 Umdrehung ca. HAWE Hydraulik SE D ED, RD, RDF /13

12 5 Montage-, Betriebs- und Wartungshinweise 5.1 Bestimmungsgemäße Verwendung Dieses Ventil ist ausschließlich für hydraulische Anwendungen bestimmt (Fluidtechnik). Das Ventil erfüllt hohe sicherheitstechnischen Normen und Vorschriften für die Fluidtechnik. Der Anwender muss die Sicherheitsvorkehrungen sowie die Warnhinweise in dieser Dokumentation beachten. Unbedingte Voraussetzungen damit das Produkt einwandfrei und gefahrlos funktioniert sind: Alle Informationen dieser Dokumentation beachten. Das gilt insbesondere für alle Sicherheitsvorkehrungen und Warnhinweise. Das Produkt nur durch qualifiziertes Fachpersonal montieren und in Betrieb nehmen. Das Produkt nur innerhalb der angegebenen technischen Parameter betreiben. Die technischen Parameter werden in dieser Dokumentation ausführlich dargestellt. Zusätzlich immer die Betriebsanleitung der spezifischen Gesamtanlage beachten. Wenn das Produkt nicht mehr gefahrlos betrieben werden kann: Produkt außer Betrieb zu setzen und entsprechend kennzeichnen. Es ist dann nicht erlaubt das Produkt weiter zu verwenden oder zu betreiben. 5.2 Montagehinweise Das Produkt nur mit marktüblichen und konformen Verbindungselementen (Verschraubungen, Schläuche, Rohre...) in die Gesamt-Anlage einbauen. Das Hydrauliksystem muss (insbesondere bei Hydraulikanlagen mit Druckspeichern) vor der Demontage vorschriftsmäßig außer Betrieb genommen werden. Gefahr Plötzliche Bewegung der hydraulischen Antriebe bei falscher Demontage. Schwere Verletzungen oder Tod. Hydrauliksystem drucklos machen. Wartungsvorbereitende Sicherheitsmaßnahmen durchführen. 12/13 D ED, RD, RDF HAWE Hydraulik SE

13 5.3 Betriebshinweise Produktkonfiguration sowie Druck und Volumenstrom einstellen Die Aussagen und technischen Parameter dieser Dokumentation müssen unbedingt beachtet werden. Zusätzlich immer die Anleitung der gesamten technischen Anlage befolgen. Hinweis Dokumentation vor dem Gebrauch aufmerksam lesen. Dokumentation dem Bedien- und Wartungspersonal jederzeit zugänglich machen. Dokumentation bei jeder Ergänzung oder Aktualisierung auf den neuesten Stand bringen. Vorsicht Unerwartete Bewegungsabläufe in der Maschine durch falsche Volumenstromeinstellung. Leichte Verletzungen Auf unerwartete, schnelle Bewegungen gefasst sein. Beim Ändern der Volumenstromeinstellungen bewegen sich Verbraucher schneller oder langsamer. Volumenstromeinstellungen oder Volumenstromveränderungen nur bei gleichzeitiger Manometerkontrolle vornehmen. Reinheit und Filtern der Druckflüssigkeit Verschmutzungen im Feinbereich können die Funktion eines Hydraulikaggregats beträchtlich stören. Durch Verschmutzung können irreparable Schäden entstehen. Mögliche Verschmutzungen im Feinbereich sind: Metall-Späne Gummipartikel von Schläuchen und Dichtungen Schmutz durch Montage und Wartung Mechanischer Abrieb Chemische Alterung der Druckflüssigkeit Hinweis Frische Druckflüssigkeit vom Fass hat nicht unbedingt die höchste Reinheit. Unter Umständen muss die frische Druckflüssigkeit vorher ge ltert werden. Für den reibungslosen Betrieb auf die Reinheitsklasse der Druckflüssigkeit achten. (siehe auch Reinheitsklasse im Kapitel 3, "Kenngrößen"). 5.4 Wartungshinweise Dieses Produkt ist weitgehend wartungsfrei. Regelmäßig, mindestens jedoch 1x jährlich prüfen, ob die hydraulischen Anschlüsse beschädigt sind (Sichtkontrolle). Falls externe Leckagen auftreten, das System außer Betrieb nehmen und instandsetzen. In regelmäßigen Abständen, mindestens jedoch 1x jährlich, die Geräteoberfläche reinigen (Staubablagerungen und Schmutz). HAWE Hydraulik SE D ED, RD, RDF /13

14 Weitere Informationen Weitere Ausführungen Blenden-Rückschlagventil Typ BC - Einschraubventil: D 6969 B Blenden-Rückschlagventil Typ BE - Einschraubventil: D 7555 B Drosselventil und Drosselrückschlagventil Typ Q, QR und QV: D 7730 Drosselventil und Drosselrückschlagventil Typ FG: D 7275 Drosselventil und Drosselrückschlagventil Typ CQ, CQR und CQV: D D ED, RD, RDF HAWE Hydraulik SE Streitfeldstraße München Postfach München Germany Tel Fax

Drosselventil Typ ED, Drossel-Rückschlagventil Typ RD und RDF

Drosselventil Typ ED, Drossel-Rückschlagventil Typ RD und RDF Drosselventil Typ ED, Drossel-Rückschlagventil Typ RD und RDF Produkt-Dokumentation Betriebsdruck pmax: Volumenstrom Qmax: 500 bar 130 l/min D 7540 11-2014-1.2 by HAWE Hydraulik SE. Weitergabe sowie Vervielfältigung

Mehr

Rückschlagventil Typ RK und RB

Rückschlagventil Typ RK und RB Rückschlagventil Typ RK und RB Produkt-Dokumentation Einschraubventil Betriebsdruck pmax: Volumenstrom Qmax: 700 bar 400 l/min D 7445 04-2016-2.0 by HAWE Hydraulik SE. Weitergabe sowie Vervielfältigung

Mehr

Rückschlagventil Typ ER und EK

Rückschlagventil Typ ER und EK Rückschlagventil Typ ER und EK Produkt-Dokumentation Einsteckventil Betriebsdruck pmax: Volumenstrom Qmax: 700 bar 120 l/min D 7325 05-2015-1.0 by HAWE Hydraulik SE. Weitergabe sowie Vervielfältigung dieses

Mehr

Drosselventil und Drosselrückschlagventil Typ Q, QR und QV

Drosselventil und Drosselrückschlagventil Typ Q, QR und QV Drosselventil und Drosselrückschlagventil Typ Q, QR und QV Produkt-Dokumentation Einschraubventil Betriebsdruck pmax: Volumenstrom Qmax: 400 bar 120 l/min D 7730 03-2017-1.0 by HAWE Hydraulik SE. Weitergabe

Mehr

Bauteilgeprüftes Sicherheitsventil Typ MV..X, SV..X

Bauteilgeprüftes Sicherheitsventil Typ MV..X, SV..X Bauteilgeprüftes Sicherheitsventil Typ MV..X, SV..X Produkt-Dokumentation direkt gesteuert Betriebsdruck pmax: Volumenstrom Qmax: 450 bar 100 l/min D 7000 TÜV 10-2016-1.0 by HAWE Hydraulik SE. Weitergabe

Mehr

Stromregelventil Typ CSJ

Stromregelventil Typ CSJ Stromregelventil Typ CSJ Produkt-Dokumentation Einschraubventil Betriebsdruck pmax: Volumenstrom Qmax: 420 bar 2,3 l/min D 7736 09-2013-1.4 by HAWE Hydraulik SE. Weitergabe sowie Vervielfältigung dieses

Mehr

Leitungsbruchsicherung Typ LB

Leitungsbruchsicherung Typ LB Leitungsbruchsicherung Typ LB Produkt-Dokumentation Einschraubventil Betriebsdruck pmax: Volumenstrom Qmax: 500 bar 250 l/min D 6990 12-2015-1.0 by HAWE Hydraulik SE. Weitergabe sowie Vervielfältigung

Mehr

Bauteilgeprüftes Sicherheitsventil Typ MV..X.., SV..X..

Bauteilgeprüftes Sicherheitsventil Typ MV..X.., SV..X.. Bauteilgeprüftes Sicherheitsventil MV..X.., SV..X.. Betriebsdruck p max = 0 bar Volumenstrom Q max = 0 l/min Bauteilgeprüftes Sicherheitsventil CMVX 2.. siehe D 77 TÜV Als Sicherheitsventile für Druckbehälter

Mehr

Hydraulisch entsperrbare Rückschlagventile Typ HRP

Hydraulisch entsperrbare Rückschlagventile Typ HRP Hydraulisch entsperrbare Rückschlagventile Typ HRP ohne und mit hydraulischer Vorentlastung für Plattenaufbau Betriebsdruck p max = 700 bar Volumenstrom Q max = 400 l/min 1. Allgemeines Ventile mit freiem

Mehr

Druckregelventil Typ CDK

Druckregelventil Typ CDK Druckregelventil Typ CDK Produkt-Dokumentation Einschraubventil Betriebsdruck pmax: Volumenstrom Qmax: 500 bar 22 l/min D 7745 07-2013-1.5 by HAWE Hydraulik SE. Weitergabe sowie Vervielfältigung dieses

Mehr

Hydraulisch entsperrbare Einschraub-Rückschlagventile Typ RHC und RHCE ohne und mit hydraulischer Vorentlastung

Hydraulisch entsperrbare Einschraub-Rückschlagventile Typ RHC und RHCE ohne und mit hydraulischer Vorentlastung Hydraulisch entsperrbare Einschraub-Rückschlagventile RHC und RHCE ohne und mit hydraulischer Vorentlastung Betriebsdruck p max = 700 bar Volumenstrom Q max = 0 l/min Schaltsymbole RHC RHCE 1. Allgemeines

Mehr

Proportional-Druckbegrenzungsventil Typ NPMVP mit Normanschlussbild NG 6 nach DIN A6

Proportional-Druckbegrenzungsventil Typ NPMVP mit Normanschlussbild NG 6 nach DIN A6 Proportional-Druckbegrenzungsventil Typ NPMVP mit Normanschlussbild NG 6 nach DIN 24 340-A6 weitere Ventile gleiche Funktion o Typ PMV, PMVP D 7485/1 (Q max = 120 l/min, p max = 700 bar) o Typ PDV, PDVE

Mehr

2/2- und 3/2-Wege-Sitzventile Typ BVG und BVP

2/2- und 3/2-Wege-Sitzventile Typ BVG und BVP 2/2- und 3/2-Wege-Sitzventile Typ BVG und BVP für beliebige Durchflußrichtung, leckölfrei dicht alle Anschlüsse druckbelastbar Betriebsdruck p max = 320 bar Volumenstrom Q max = 50 l/min Weitere Ventile

Mehr

Proportional-Drosselventil PVDE_2-11. Inhaltsverzeichnis Inhalt Seite. Eigenschaften

Proportional-Drosselventil PVDE_2-11. Inhaltsverzeichnis Inhalt Seite. Eigenschaften PVDE_- direkt gesteuert, elektrisch betätigt max. Betriebsdruck 350 bar max. Nennvolumenstrom 5 l/min Einbaubohrung PVDE- oder Stufenbohrung T-3A 0400_PVDE_- 0.06 Inhaltsverzeichnis Inhalt Seite Eigenschaften

Mehr

Anschlusselemente Typ X 84 für Manometer und sonstiges Hydro-Zubehör mit Gewindezapfen G 1/4 A

Anschlusselemente Typ X 84 für Manometer und sonstiges Hydro-Zubehör mit Gewindezapfen G 1/4 A Anschlusselemente Typ X 84 für Manometer und sonstiges Hydro-Zubehör mit Gewindezapfen G 1/4 A Anschlusselemente Typ X Betriebsdruck p max = 700 bar (Gewindezapfen G 1/2 A) D 7065 Montagebeispiele Sk 7200

Mehr

Strombegrenzungsventil VCD

Strombegrenzungsventil VCD Strombegrenzungsventil VCD Technische Daten Symbolbild Schnittbild Baugrösse G A B C D E F H SW1 SW2 Gewicht [gr.] G 1/4 G 3/8 G 1/2 Q max. [l/min] G 3/4" lieferbare Ausführungen/ Typenschlüssel VCD 12

Mehr

Drossel- und Drosselrückschlagventil

Drossel- und Drosselrückschlagventil Drossel- und Drosselrückschlagventil RD 79/0.09 Ersetzt: 0.06 /6 Typ MG und MK Nenngröße 6 bis 0 Geräteserie X Maximaler Betriebsdruck 5 bar Maximaler Volumenstrom 400 l/min K564- Inhaltsübersicht Inhalt

Mehr

Anschlussblöcke Typ B für Unterölaggregate

Anschlussblöcke Typ B für Unterölaggregate Anschlussblöcke Typ B für Unterölaggregate Weitere Arten von Anschlussblöcken: Typ A.. nach D 6905 A/1 Anschlussblöcke für Rohrleitungsanbau bzw. Aufbau von Ventilverbänden mit DBV Typ AX.. nach D 6905

Mehr

2-Wege-Stromregelventil

2-Wege-Stromregelventil -Wege-Stromregelventil RD 8155/11.10 Ersetzt: 11.0 1/8 Typ FRM Nenngröße 6 und 10 Geräteserie 1X Maximaler Betriebsdruck 315 bar Maximaler Volumenstrom 60 l/min H501 Inhaltsübersicht Inhalt Seite Merkmale

Mehr

Rückschlagventil NG NG 40 Kugelausführung, steckbar, wendbar Typenreihe RKVC l/min, 350 bar (500 bar)

Rückschlagventil NG NG 40 Kugelausführung, steckbar, wendbar Typenreihe RKVC l/min, 350 bar (500 bar) Rückschlagventil NG 04... NG 40 Kugelausführung, steckbar, wendbar Typenreihe RKVC... 360 l/min, 350 bar (500 bar) 1 Allgemeines 1.1 Produktbeschreibung Die Rückschlagventile RKVC sind steckbar (Cartridge).

Mehr

direkt gesteuert, elektrisch betätigt max. Betriebsdruck 250 bar max. Nennvolumenstrom 20 l/min Einbaubohrung PVDE2-11 oder Stufenbohrung T-13A

direkt gesteuert, elektrisch betätigt max. Betriebsdruck 250 bar max. Nennvolumenstrom 20 l/min Einbaubohrung PVDE2-11 oder Stufenbohrung T-13A PVDE_- mit ATEX-Zulassung direkt gesteuert, elektrisch betätigt max. Betriebsdruck 50 bar max. Nennvolumenstrom 0 l/min Einbaubohrung PVDE- oder Stufenbohrung T-3A 040_PVDE_-_EX 0.06 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Stromteilventile (Mengenteiler) Typ TQ

Stromteilventile (Mengenteiler) Typ TQ Stromteilventile (Mengenteiler) Typ TQ Betriebsdruck p max = 350 bar Volumenstrom Q CN max = 200 l/min Teilverhältnis = :. Allgemeines o Aufgabe Stromteilventile Typ TQ sind selbstregelnde Geräte, die

Mehr

Rückschlagventil NG NG 25 Plattenausführung, einschraubbar Typenreihe RVE l/min, 350 bar (500 bar)

Rückschlagventil NG NG 25 Plattenausführung, einschraubbar Typenreihe RVE l/min, 350 bar (500 bar) Rückschlagventil NG 04... NG 25 Plattenausführung, einschraubbar Typenreihe RVE... 140 l/min, 350 bar (500 bar) 1 Allgemeines 1.1 Produktbeschreibung Die Rückschlagventile RVE sind einschraubbar. Je nach

Mehr

Wechselrückschlagventile WRVE Druckschrift (07/09) Kugelausführung, einschraubbar Durchfluss bis 50 l/min

Wechselrückschlagventile WRVE Druckschrift (07/09) Kugelausführung, einschraubbar Durchfluss bis 50 l/min Wechselrückschlagventile WRVE Druckschrift 07.08 (07/09) Kugelausführung, einschraubbar Durchfluss bis 0 l/min . eschreibung Die Wechselrückschlagventile sind als Einschraubventile mit Gewinden G /8 bis

Mehr

Hydraulisch entsperrbare Rückschlagventile ERVH

Hydraulisch entsperrbare Rückschlagventile ERVH Hydraulisch entsperrbare Rückschlagventile ERVH Plattenausführung, einschraubbar Durchfluss bis 80 l/min Druckschrift 07.00 (07/09) . eschreibung Die hydraulisch entsperrbaren Rückschlagventile sind als

Mehr

Lasthalteventil / Rückschlagventil

Lasthalteventil / Rückschlagventil Lasthalteventil / Rückschlagventil Q max 5 l/min ( gpm), p max 4 bar (6 psi) Flanschbauart, hydraulisch entsperrbar, SE ½, SE ¾, SE, SE ¼ Leckagefreies Halten der Last Kompakte Bauweise Rohrleitungseinbau:

Mehr

Einschraubrückschlagventile RKVE V Druckschrift (04/09)

Einschraubrückschlagventile RKVE V Druckschrift (04/09) Einschraubrückschlagventile RKVE V Druckschrift 07.0061 (04/09) Kugelausführung einschraubbar, verlängert, mit höheren Öffnungsdrücken in Einschraubrichtung dichtend Durchfluss bis 360 l/min B 1. Beschreibung

Mehr

Drossel- und Drosselrückschlagventil

Drossel- und Drosselrückschlagventil Drossel- und Drosselrückschlagventil RD 7/. Ersetzt:. / Typ FG und FK Nenngröße bis Geräteserie X Maximaler etriebsdruck bar Maximaler Volumenstrom 4 l/min H747 Inhaltsübersicht Inhalt Seite Merkmale estellangaben

Mehr

Q max = 250 l/min,мp max = 350 bar Sitzvorgesteuert,МHauptstufe Schieberkolben,Мmit mechanischer Verstellung Typenreihe DRPB 5

Q max = 250 l/min,мp max = 350 bar Sitzvorgesteuert,МHauptstufe Schieberkolben,Мmit mechanischer Verstellung Typenreihe DRPB 5 Druckreduzierpatrone NG 16 Q max = 2 l/min,мp max = 3 bar Sitzvorgesteuert,МHauptstufe Schieberkolben,Мmit mechanischer Verstellung Hohe Durchflusswerte Hervorragende Stabilität über den gesamten Druck

Mehr

2/2-Wege-Sitzventilpatrone

2/2-Wege-Sitzventilpatrone /-Wege-Sitzventilpatrone NG Q max = l/min, p max = bar Digitalventil, doppelsitzdicht, direktgesteuert Typenreihe WSGD / WSOD Für den Einsatz in der Digital-Hydraulik Beidseitig sitzdicht sperrend Kompakte

Mehr

Lasthalteventile Typ LHT mit einfacher Schwingungsdämpfung

Lasthalteventile Typ LHT mit einfacher Schwingungsdämpfung Lasthalteventile Typ LHT mit einfacher Schwingungsdämpfung Volumenstrom Q max Betriebsdruck p max = 250 l/min = 450 bar Ventile ähnlicher Bauart: ' Lasthalteventile Typ LHK nach D 7100 ' Lasthalteventile

Mehr

Speicherladeventil. Typ LT 06. RD Ausgabe: Ersetzt:

Speicherladeventil. Typ LT 06. RD Ausgabe: Ersetzt: Speicherladeventil Typ LT 06 RD 66191 Ausgabe: 08.2012 Ersetzt: 10.2011 Geräteserie 3X Maximaler Systemdruck 200 bar ca. 4 bar Δp bei einem Volumentrom von 70 l/min Merkmale Einfache und schnelle Montage

Mehr

Feindrossel. RD 27761/10.05 Ersetzt: Typ F

Feindrossel. RD 27761/10.05 Ersetzt: Typ F Feindrossel RD 2/.0 Ersetzt:.02 / Typ F Nenngröße und Geräteserie 2X und 3X Maximaler Betriebsdruck 2 bar Maximaler Volumenstrom 0 l/min H33 Inhaltsübersicht Inhalt Seite Merkmale Bestellangaben 2 Vorzugstypen

Mehr

Druckbegrenzungsventil, direktgesteuert. Typ DBD..K. Inhalt. Merkmale. RD Ausgabe:

Druckbegrenzungsventil, direktgesteuert. Typ DBD..K. Inhalt. Merkmale. RD Ausgabe: Druckbegrenzungsventil, direktgesteuert Typ DBD..K RD 25715 Ausgabe: 2015-06 Nenngröße 2 Geräteserie 2X Maximaler Betriebsdruck 420 bar Maximaler Volumenstrom 2 l/min H8070 Merkmale Einschraubventil 6

Mehr

Druckbegrenzungsventil, vorgesteuert

Druckbegrenzungsventil, vorgesteuert Druckbegrenzungsventil, vorgesteuert RD 575/0.05 Ersetzt: 05.0 /8 Typ ZDB und ZDB Nenngröße 6 Geräteserie 4X Maximaler Betriebsdruck 5 bar Maximaler Volumenstrom 60 L/min HAD5564 Inhaltsübersicht Inhalt

Mehr

Einschraubrückschlagventile RKVG Druckschrift (07/09) Kugelausführung einschraubbar gegen Einschraubrichtung dichtend Durchfluss bis 50 l/min

Einschraubrückschlagventile RKVG Druckschrift (07/09) Kugelausführung einschraubbar gegen Einschraubrichtung dichtend Durchfluss bis 50 l/min Einschraubrückschlagventile RKVG Druckschrift 07.0101 (07/09) Kugelausführung einschraubbar gegen Einschraubrichtung dichtend Durchfluss bis 50 l/min B 1. Beschreibung Bei den Rückschlagventilen der Baureihe

Mehr

Wegeschieber Typ NSWP 2

Wegeschieber Typ NSWP 2 Wegeschieber Typ NSWP 2 Plattenaufbauventil mit Anschlussbild nach DIN 24 340 - A 6 (NG 6) Betriebsdruck p max = 315 bar Volumenstrom Q max = 25 l/min siehe hierzu auch: o Wegeschieber Typ SW 2 D 7451

Mehr

Ausf. C. Zuluft und Abluft drosselbar in Pfeilrichtung

Ausf. C. Zuluft und Abluft drosselbar in Pfeilrichtung mit Drosselspindel Zuluft Abluft Art.-Nr. Typ Gewinde Ausführung 937001 EDRE 1 /8 A 937002 EDRE 1 /4 A 937019 EDRE 3 /8 A 937003 EDRE 1 /8 B 937004 EDRE 1 /4 B 937020 EDRE 3 /8 B 937005 EDE 1 /8 C 937006

Mehr

Proportional-Druckregelventil Baugröße 06

Proportional-Druckregelventil Baugröße 06 Proportional-Druckregelventil Baugröße 06 vorgesteuert 3-Wege-Funktion max. 315 bar max. 30 l/min Beschreibung Das 3-Wege-Zwischenplatten-Proportionaldruckregelventil der Nenngröße 6 reduziert einen Eingangsdruck

Mehr

Einschraub-Rückschlagventile ARSVPG

Einschraub-Rückschlagventile ARSVPG Einschraub-Rückschlagventile RSVPG Plattenausführung einschraubbar, gegen Einschraubrichtung dichtend, Durchfluss bis 0 l/min (ode-bereich 5.000.000) Stand 999/05 BG-Technik GmbH, Herrenstein 5, D- Drensteinfurt

Mehr

Zwischenplatte Typ NZP passend für Lochbild NG 6 (DIN A6)

Zwischenplatte Typ NZP passend für Lochbild NG 6 (DIN A6) Zwischenplatte Typ NZP passend für Lochbild NG 6 (DIN 24 340-A6) 1. Allgemeines Siehe auch o Wegesitzventile Typ NG etc. D 7300 N o Wegesitzventile Typ NBVP D 7765 N o Wegeschieber Typ NSWP D 7451 N o

Mehr

Drosselventile GRO, Leitungseinbau

Drosselventile GRO, Leitungseinbau Lieferübersicht und Typenschlüssel Lieferübersicht Ausführung Ventilfunktion Ausführung Typ Abgangsrichtung Anschluss Anschluss 2 Anschluss 1 qnn 1) [l/min] Einstellelement Seite/ Internet Leitungseinbau

Mehr

Rexroth Hydraulics. Druckreduzierventil, vorgesteuert, Typ 3DR 3DR 10 P 6X Y 00 RD /10.97

Rexroth Hydraulics. Druckreduzierventil, vorgesteuert, Typ 3DR 3DR 10 P 6X Y 00 RD /10.97 RD 26 915/10.97 Ersetzt: 01.97 Druckreduzierventil, vorgesteuert, yp 3DR Nenngröße 10 Serie 6X Maximaler Betriebsdruck 315 bar Maximaler Volumenstrom 120 L/min Inhaltsübersicht H/A/D 5845/97 yp 3DR 10

Mehr

Magnetspule M35 Standard Exm Exd Explosionsschutz Kennzeichnung:

Magnetspule M35 Standard Exm Exd Explosionsschutz Kennzeichnung: direkt gesteuert, 3-Wege-Druckregelung Q max = 8 l/min Druckbereich = - 5 bar rostfreies Gehäuse (Option) Beschreibung Proportional-Druckregelventile in 3-Wege-Ausführung werden zur Richtungs- und stufenlosen

Mehr

Druckminderventile für Rohrleitungs- Montage Baureihe XT-03, Serie 20 Baureihe X(C)T-06/10, Serie 20

Druckminderventile für Rohrleitungs- Montage Baureihe XT-03, Serie 20 Baureihe X(C)T-06/10, Serie 20 Vickers Ventils Druckminderventile für Rohrleitungs- Montage Baureihe XT-3, Serie Baureihe X(C)T-6/1, Serie Typische Schnittzeichnung Schaltzeichen XT Fernsteuerung XCT Fernsteuerung Lecköl Lecköl Minderdruck

Mehr

SystemStak -Ventile. Vickers. Filters. ISO 4401 Größe 07; 315 bar; bis zu 200 L/min Allgemeine Beschreibung. Schaltzeichen

SystemStak -Ventile. Vickers. Filters. ISO 4401 Größe 07; 315 bar; bis zu 200 L/min Allgemeine Beschreibung. Schaltzeichen Vickers Filters TM SystemStak -Ventile ISO 4401 Größe 07; 315 bar; bis zu 200 L/min Allgemeine Beschreibung Diese Baureihen von hydraulischen Steuerventilen für Höhenverkettungen wurden für die Montage

Mehr

Kolbenspeicher Typ HPS

Kolbenspeicher Typ HPS Kolbenspeicher Typ HPS Produkt-Dokumentation Betriebsdruck pmax: 350 bar Nennvolumen V0 max: 40 dm 3 D 7969 HPS 04-2014-1.3 by HAWE Hydraulik SE. Weitergabe sowie Vervielfältigung dieses Dokuments, Verwendung

Mehr

Rückschlagventile. Vickers. Ventils. C2-8**, C5(V)-8** und DT8P1. Typische Schnittdarstellung. Schaltzeichen. Kenngrößen. Allgemeine Beschreibung

Rückschlagventile. Vickers. Ventils. C2-8**, C5(V)-8** und DT8P1. Typische Schnittdarstellung. Schaltzeichen. Kenngrößen. Allgemeine Beschreibung Vickers Ventils Rückschlagventile C-8**, C5(V)-8** und DT8P1 Typische Schnittdarstellung Baureihe C5G(V)-8** mit Anschlußplattedargestellt Schaltzeichen (a) Rückschlagventil Baureihen C-8**-(S3) C-8**-S8

Mehr

Drossel-Rückschlagventile GR/GRA, Leitungseinbau

Drossel-Rückschlagventile GR/GRA, Leitungseinbau Lieferübersicht und Typenschlüssel Lieferübersicht Ausführung Ventilfunktion Ausführung Typ Abgangsrichtung Anschluss Pneumatischer Anschluss 1 Pneumatischer Anschluss 2 qnn 1) [l/min] Einstellelement

Mehr

2-Wege-Stromregelventile mit Schubblende Typ SB und SQ

2-Wege-Stromregelventile mit Schubblende Typ SB und SQ 2-Wege-Stromregelventile mit Schubblende SB und SQ n, zum Einschrauben in Gewindebohrungen Gehäuseausführungen Betriebsdruck p max = 3 bar Volumenstrom Q max = 400 l/min SB..C SQ..C SB..G SQ..G SB..E SQ..E

Mehr

Strom- und Sperrventile Serie RFU und RFO

Strom- und Sperrventile Serie RFU und RFO > Ventile Serie RFU und RFO Strom- und Sperrventile Serie RFU und RFO Neue Anschlüsse Drosselrückschlagventile RFU, Drosselventile RFO, Anschlüsse M5, G1/8, G1/4, G3/8, G1/ Nennweiten M5 ø 1,5 mm, G1/8

Mehr

PROPORTIONEEL DRUKREGELVENTIEL TUSSENPLAATMONTAGE PROPORTIONAL PRESSURE CONTROL VALVE SANDWICH MOUNTING

PROPORTIONEEL DRUKREGELVENTIEL TUSSENPLAATMONTAGE PROPORTIONAL PRESSURE CONTROL VALVE SANDWICH MOUNTING PROPORTIONEEL DRUKREGELVENTIEL TUSSENPLAATMONTAGE PROPORTIONAL PRESSURE CONTROL VALVE SANDWICH MOUNTING Proportional-Druckregelventil Baugröße 05 direkt gesteuert 3-Wege-Funktion minimale Leckage max.

Mehr

Druckzuschaltventil, direktgesteuert

Druckzuschaltventil, direktgesteuert Druckzuschaltventil, direktgesteuert RD 26076/04.07 Ersetzt: 02.03 /6 Typ DZ 6 D Nenngröße 6 Geräteserie 5X aximaler Betriebsdruck 315 bar aximaler Volumenstrom 60 l/min K 4297-9 Inhaltsübersicht Inhalt

Mehr

Membranspeicher Typ AC

Membranspeicher Typ AC Membranspeicher Typ AC Produkt-Dokumentation Betriebsdruck pmax: 350 bar Nennvolumen V0 max: 2,8 dm 3 D 7969 04-2014-1.7 by HAWE Hydraulik SE. Weitergabe sowie Vervielfältigung dieses Dokuments, Verwendung

Mehr

Rückschlagventil hydraulisch entsperrbar, Aufsteuerverhältnis 1 : 2.8 Baureihe 601, Gewinde M22x1,5

Rückschlagventil hydraulisch entsperrbar, Aufsteuerverhältnis 1 : 2.8 Baureihe 601, Gewinde M22x1,5 Rückschlagventil Aufsteuerverhältnis 1 : 2.8 Baureihe 601, Gewinde M22x1,5 Funktionsweise: TRIES Einschraubpatronen der Baureihe 601 sind hydraulisch entsperrbare Rückschlagventile (Aufsteuerverhältnis

Mehr

Präzisions-Drosselrückschlagventile GRP

Präzisions-Drosselrückschlagventile GRP Lieferübersicht und Typenschlüssel Lieferübersicht Ausführung Ventilfunktion Ausführung Typ Abgangsrichtung Anschluss Pneumatischer Anschluss 1 Pneumatischer Anschluss 2 qnn 1) [l/min] Einstellelement

Mehr

VRN2-06. Konstruktions- und Funktionsbeschreibung HD /2008. Vorgesteuerte Druckreduzierventile. Ersetzt HD /2007

VRN2-06. Konstruktions- und Funktionsbeschreibung HD /2008. Vorgesteuerte Druckreduzierventile. Ersetzt HD /2007 Vorgesteuerte Druckreduzierventile NG 06 p max 20 bar Q max 0 l/min VRN2-06 HD /2008 Ersetzt HD 2/2007 Für Blockeinbau sowie Verkettungssysteme Druckstufen A 2 Druckeinstellvarianten P T Druckreduzierung

Mehr

Einschraub-Rückschlagventile ARSVP

Einschraub-Rückschlagventile ARSVP www.abag.de info@abag.de Einschraub-Rückschlagventile RSVP Plattenausführung einschraubbar, in Einschraubrichtung dichtend, Durchfluss bis 0 l/min (ode-ereich 5.000.000) Stand 999/05 Kompetenz für nlagenbau,

Mehr

Entsperrbare Rückschlagventile VJR2-10/M

Entsperrbare Rückschlagventile VJR2-10/M Entsperrbare Rückschlagventile VJR2-10/M Zwischenplatten-Bauweise für Höhenverkettungseinbau Drei Ausführungen: beidseitige leckölfreie Sperrung in Kanälen A und B leckölfreie Sperrung mit Rückschlagventil

Mehr

1 Produktbeschreibung

1 Produktbeschreibung 1 Produktbeschreibung Werden in einem Kran Lasten durch Hydraulikzylinder angehoben und gesenkt, ist aus Sicherheitsgründen die Montage eines Senkbremssperrventils auf dem Zylinder vorzusehen. Dieses Bremsventil

Mehr

4/3-Proportional Wegeventil direktgesteuert mit integrierter Elektronik Plattenaufbau nach ISO4401 P4WEE 10

4/3-Proportional Wegeventil direktgesteuert mit integrierter Elektronik Plattenaufbau nach ISO4401 P4WEE 10 4/3-Proportional Wegeventil direktgesteuert mit integrierter Elektronik Plattenaufbau nach ISO4401 P4WEE 10 SYMBOL E J bis 90 l/min bis 320 bar FUNKTION Das P4WEE 10 ist ein direktgesteuertes Proportional-Wegeventil,

Mehr

Vorgesteuerte Druckventile Typ DV, DVE, DF und Vorsteuerventile Typ PV und PG

Vorgesteuerte Druckventile Typ DV, DVE, DF und Vorsteuerventile Typ PV und PG Vorgesteuerte Druckventile, DVE, DF und Vorsteuerventile Typ PV und PG Betriebsdruck p max Volumenstrom Q max = 40 bar = 10 l/min 1. Allgemeines Druckventile beeinflussen den Druck in Hydroanlagen (DIN

Mehr

RPE3-10. Konstruktionsbeschreibung ELEKTROMAGNETISCH BETÄTIGTE WEGEVENTILE HPH NG 10 p max bis 320 bar Q max bis 120 l/min

RPE3-10. Konstruktionsbeschreibung ELEKTROMAGNETISCH BETÄTIGTE WEGEVENTILE HPH NG 10 p max bis 320 bar Q max bis 120 l/min ELEKTROMAGNETISCH BETÄTIGTE WEGEVENTILE RPE3-10 HPH-4015 NG 10 p max bis 320 bar Q max bis 120 l/min 4/3-, 4/2- und 3/2- Wege-Schieberventile mit elektromagnetischer Betätigung Elektromagnete sind in drei

Mehr

SD3E-B2. Konstruktions- und Funktionsbeschreibung HD /2012. Elektromagnetisch betätigte 2/2-Wege-Sitzventile. Ersetzt HD /2010

SD3E-B2. Konstruktions- und Funktionsbeschreibung HD /2012. Elektromagnetisch betätigte 2/2-Wege-Sitzventile. Ersetzt HD /2010 Elektromagnetisch betätigte /-Wege-Sitzventile SD3E-B HD 4063 7/0 7/8-4UNF p max bis 40 bar Q max bis 75 l/min Ersetzt HD 4063 0/00 / -Wege-Schieberventile Handnotbetätigung Hohe übertragbare hydraulische

Mehr

PROPORTIONEEL DRUKREGELVENTIEL LEIDINGMONTAGE PROPORTIONAL PRESSURE CONTROL VALVE IN-LINE MOUNTING

PROPORTIONEEL DRUKREGELVENTIEL LEIDINGMONTAGE PROPORTIONAL PRESSURE CONTROL VALVE IN-LINE MOUNTING PROPORTIONEEL DRUKREGELVENTIEL LEIDINGMONTAGE PROPORTIONAL PRESSURE CONTROL VALVE IN-LINE MOUNTING Proportional-Druckregelventil Baugröße 04 direkt gesteuert 3-Wege-Funktion minimale Leckage max. 4 l/min

Mehr

4/3-Regelventile mit positiver Überdeckung Wegrückführung (Lvdt AC/AC)

4/3-Regelventile mit positiver Überdeckung Wegrückführung (Lvdt AC/AC) 4/3-Regelventile mit positiver Überdeckung Wegrückführung (Lvdt AC/AC) RD 29022/01.05 1/14 Ersetzt: 05.04 Typ 4WRP..E.. /..W.. Nenngröße 6, 10 Geräteserie 1X Maximaler Betriebsdruck P, A, B 315 bar, T

Mehr

2-Wege-Stromregelventile NG 6

2-Wege-Stromregelventile NG 6 WegeStromregelventile NG 6 mit AnfahrsprungUnterdrückung Lochbild nach DIN 4 40 und ISO PN [p max. ] = 5 bar 7500990.05.0.06 Beschreibung (Standardgeräte) Aufbau Von A nach B Regelfunktion durch zwei in

Mehr

Druckreduzierventil vorgesteuert Typ DR

Druckreduzierventil vorgesteuert Typ DR Industrial Hydraulics Electric Drives and Controls Linear Motion and ssembly Technologies Pneumatics Service utomation Mobile Hydraulics RD 2 89/02.0 Ersetzt: 11.02 Druckreduzierventil vorgesteuert Typ

Mehr

Rückschlagventil. RD 21534/02.09 Ersetzt: Typ Z1S

Rückschlagventil. RD 21534/02.09 Ersetzt: Typ Z1S Rückschlagventil RD 5/0.09 Ersetzt: 0.08 /8 Typ ZS Nenngröße 6 Geräteserie X Maximaler etriebsdruck 50 bar [5076 psi] Maximaler Volumenstrom 0 l/min [0.6 US gpm] H760 Inhaltsübersicht Inhalt Seite Merkmale

Mehr

Direkt betätigte Sitzventile 2/2- und 3/2-Wege PN l/min

Direkt betätigte Sitzventile 2/2- und 3/2-Wege PN l/min 1/1 Hauhinco-2_2-3_2-Wege-Sitzventil_DN10_PN100 Wasserhydraulik 01.2016 Direkt betätigte Sitzventile DN10 2/2- und 3/2-Wege PN100 60 l/min Merkmale: Direktgesteuertes Wege-Sitzventil zum Steuern von unter

Mehr

bis 500 bar bis 12 l/min Typ WSE 3 E Einschraubventil

bis 500 bar bis 12 l/min Typ WSE 3 E Einschraubventil bis 500 bar bis 12 l/min Typ WSE E Einschraubventil 1. BESCHREIBUNG 1.1. ALLGEMEINES FLUTEC WSE Wege Sitzventile sind nach DIN ISO 1219 Wegeventile, die zum Öffnen und Schließen eines oder mehrerer Durchflußwege

Mehr

FC1-1D Stromregelventile

FC1-1D Stromregelventile Inhaltsverzeichnis 1 Produktbeschreibung...2 1.1 Verwendungszweck...2 1.2 Einbauort (Empfehlung)...2 1.3 Funktion...2 1.4 Eigenschaften...2 2 Technische Daten...3 3 Bestellinformationen...4 3.1 Typenschlüssel...4

Mehr

RJV1-05 2(4) 1. Konstruktions- und Funktionsbeschreibung HD /2011. Entsperrbare Rückschlagventile. Ersetzt HD /2008

RJV1-05 2(4) 1. Konstruktions- und Funktionsbeschreibung HD /2011. Entsperrbare Rückschlagventile. Ersetzt HD /2008 Entsperrbare Rückschlagventile NG 05 p max bis 50 bar Q max bis 0 l/min RJV-05 HD 5 0/0 Ersetzt HD 5 5/008 Für Blockeinbau und mit Anschlussplatte mit Anschlussplatte - ermöglicht direkten Anbau an Hydrozylinder

Mehr

Anschluss-/ Reihen- / Endplatten

Anschluss-/ Reihen- / Endplatten Anschluss-/ Reihen- / Endplatten Typ AP700/RP700/ EP700 Eigenschaften Anschluss- (AP)/ Reihenplatten (RP) mit Gewindeanschlüssen Endplatte (EP) Kompakter Steuerungsaufbau mit bis zu sechs Steuerkreisen

Mehr

2- und 3-Wege-Stromregelventile Typ SF, SD, SK, SKR, SU

2- und 3-Wege-Stromregelventile Typ SF, SD, SK, SKR, SU 2- und 3-Wege-Stromregelventile Typ SF, SD, SK, SKR, SU Betriebsdruck p max Volumenstrom Q max 3-Wege- Stromregelventil für Rohrleitungsanschluß = 315 bar = 130 l/min 2-Wege-Stromregelventil für Rohrleitungsanschluß

Mehr

Heizkörper- Rücklaufverschraubungen

Heizkörper- Rücklaufverschraubungen 07 EN - Durchgangsversion ADN.. Eckversion AEN.. ACVATIX TM Heizkörper- Rücklaufverschraubungen ADN.. AEN.. für Zweirohrheizungsanlagen Gehäuse aus Messing, matt vernickelt DN 0, DN und DN 0 Integrierte

Mehr

Bedienungssanleitung. Bohrvorrichtung. Zur nachträglichen Herstellung einer Messstelle V2_01_2009

Bedienungssanleitung. Bohrvorrichtung. Zur nachträglichen Herstellung einer Messstelle V2_01_2009 D Bedienungssanleitung Bohrvorrichtung Zur nachträglichen Herstellung einer Messstelle V2_01_2009 Kontakt Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für die Bohrvorrichtung zum Einrichten einer Messstelle

Mehr

Elektro-hydraulische Druckschaltgeräte Typ DG

Elektro-hydraulische Druckschaltgeräte Typ DG Elektro-hydraulische Druckschaltgeräte Typ DG Betriebsdruck p max = 700 bar 1. Allgemeines Elektro-hydraulische Druckschalter sind Geräte, die bei Druckbelastung elektrische Kontakte schließen oder öffnen

Mehr

D62-2D Wegeventil 6/2, G 3/8, 50 l/min

D62-2D Wegeventil 6/2, G 3/8, 50 l/min Inhaltsverzeichnis 1.1 Funktion... 2 1.2 Eigenschaften... 2 2 Technische Daten... 3 3 Bestellinformationen... 4 3.1 Typenschlüssel... 4 3.2 Aktuell verfügbare Versionen... 4 4 Beschreibung der Merkmale

Mehr

Drossel-Rückschlagventile VFOF

Drossel-Rückschlagventile VFOF Drossel-Rückschlagventile VFOF Drossel-Rückschlagventile VFOF Merkmale und Lieferübersicht Merkmale Geringe Bauhöhe Hoher Durchfluss Horizontal drehbar um 360 im montierten Zustand Universelle Betätigungsrichtung

Mehr

Druckbegrenzungsventil, vorgesteuert. Typ ZDB und Z2DB. Merkmale. Inhalt. RD Ausgabe: Ersetzt: 10.05

Druckbegrenzungsventil, vorgesteuert. Typ ZDB und Z2DB. Merkmale. Inhalt. RD Ausgabe: Ersetzt: 10.05 Druckbegrenzungsventil, vorgesteuert Typ ZDB und ZDB RD 575 Ausgabe: 06- Ersetzt: 0.05 Nenngröße 6 Geräteserie 4X Maximaler Betriebsdruck 35 bar Maximaler Volumenstrom 60 l/min H7746 Merkmale Zwischenplattenventil

Mehr

Heizkörper- Rücklaufverschraubungen

Heizkörper- Rücklaufverschraubungen 7 EN - Durchgangsversion ADN.. Eckversion AEN.. ACVATIX TM Heizkörper- Rücklaufverschraubungen ADN.. AEN.. für Zweirohrheizungsanlagen Gehäuse aus Messing, matt vernickelt DN, DN und DN Integrierte Voreinstellung

Mehr

Rexroth Hydraulics. Druckbegrenzungsventil, direktgesteuert, Typ DBD RD /03.98

Rexroth Hydraulics. Druckbegrenzungsventil, direktgesteuert, Typ DBD RD /03.98 RD 25 402/03.98 Ersetzt: 08.97 Druckbegrenzungsventil, direktgesteuert, yp DBD Nenngröße 6 bis 30 Serie 1X Maximaler Betriebsdruck 630 bar Maximaler Volumenstrom 330 L/min H/A 5585/96 yp DBD 1X/ Inhaltsübersicht

Mehr

LSE, LSE H. Spannzylinder Einfachwirkend Spannkraft bei 6 bar: 2,4 bis 18 kn

LSE, LSE H. Spannzylinder Einfachwirkend Spannkraft bei 6 bar: 2,4 bis 18 kn Spannzylinder Einfachwirkend Spannkraft bei 6 bar: 2,4 bis 18 kn Die Spannzylinder LSE sind einfachwirkende pneumatische Einheiten mit integriertem hydraulischen Druckübersetzer. Dieses Prinzip bietet

Mehr

2/2-Wege-Miniatur-Sitzventil SMSVP

2/2-Wege-Miniatur-Sitzventil SMSVP 2/2-Wege-Miniatur-Sitzventil SMSVP für Pilotfunktionen max. 315 bar max. 2 l/min Beschreibung Das Magnetventil SMSVP ist ein sitzdichtes 2/2-Wege- Einschraubventil in Miniatur-Ausführung. Es ist besonders

Mehr

40-501, , ,

40-501, , , -9 Schalldämpfer, Kunststoff. -5, -5 Schalldämpfer, Sinterbronze. -58 Drossel-Schalldämpfer. -5 Rückschlag-Ventile. -5 Handschiebe-Ventile. -5, -5 Einhandkupplungen. -5 Einschraub-Druckregler.6-55 Rückschlag-Ventil

Mehr

ROE2-06. Konstruktionsbeschreibung ELEKTROMAGNETISCH BETÄTIGTE 2-WEGE-SITZVENTILE HPH NG 06 p bis 250 bar Qmax bis 63 l/min

ROE2-06. Konstruktionsbeschreibung ELEKTROMAGNETISCH BETÄTIGTE 2-WEGE-SITZVENTILE HPH NG 06 p bis 250 bar Qmax bis 63 l/min ELEKTROMAGNETISCH BETÄTIGTE 2-WEGE-SITZVENTILE ROE2-06 HPH-4011 NG 06 p bis 250 bar Qmax bis 63 l/min Sitzbauweise-keine inneren Leckölverluste Hohe Schaltzuverlässigkeit auch nach langen Standzeiten Hohe

Mehr

Zwillings-Drosselrückschlagventil, direkt gesteuert

Zwillings-Drosselrückschlagventil, direkt gesteuert 1/8 Zwillings-Drosselrückschlagventil, direkt gesteuert RD 27506-XC-B2/06.09 Ersetzt: 08.06 yp Z2FS 6...XC Nenngröße 6 Geräteserie 4X Maximaler Betriebsdruck 315 bar Maximaler Volumenstrom 80 l/min B0041

Mehr

Wegeschieber Typ SG und SP

Wegeschieber Typ SG und SP Wegeschieber Typ SG und SP für Rohrleitungsanschluss und Plattenaufbau Druck p max = bar Volumenstrom Q max = 100 l/min Ausführung für Rohrleitungsanschluss Beispiel: SG 1 L - AK Beispiel: H - NM Betätigungsvarianten

Mehr

Direktgesteuertes Wegeventil Serie D3W Soft Shift

Direktgesteuertes Wegeventil Serie D3W Soft Shift Kenndaten Das D3W ist ein 3-Kammer-, elektrisch gesteuertes 4/3- bzw. 4/-Wege-Schieberventil. Die Betätigung erfolgt direkt durch druckdichte Schaltmagnete mit eingeschraubten Ankerrohren. Das weiche Schalten

Mehr

Q max = 580 l/min [153 gpm], p max = 350 bar [5000 psi] Leckfreies Kugelsitzventil als Einschraubpatronen- oder Gehäuseausführung

Q max = 580 l/min [153 gpm], p max = 350 bar [5000 psi] Leckfreies Kugelsitzventil als Einschraubpatronen- oder Gehäuseausführung Rohrbruchsicherungen Q max = 580 l/min [15 gpm], p max = bar [00 psi] Leckfreies Kugelsitzventil als Einschraubpatronen- oder ehäuseausführung Typenreihe RS -- / RS -W- Leckfreies Schliessen Einstellbarer

Mehr

Dokumentation. Sperrventile, pneumatisch betätigt - Typ VIP... MS -

Dokumentation. Sperrventile, pneumatisch betätigt - Typ VIP... MS - - Typ VIP... MS - Stand: 06/2012 1. Inhalt 1. Inhaltsverzeichnis................................................................................................... 1 2. Hinweise..........................................................................................................1

Mehr

Druckbegrenzungsventile. HV, HVF vorgesteuert

Druckbegrenzungsventile. HV, HVF vorgesteuert Druckbegrenzungsventile HV, HVF vorgesteuert Aufbau 1 Gehäuse 2 Ventilschieber 3 Druckfeder 4 Vorsteuerschieber 5 Druckfeder 6 Einstellschraube 7 Entlüftungsschraube 8 Schutzkappe Beschreibung Das Druckbegrenzungsventil

Mehr

2-Wege-Druckminderventile NG 10, 25 und 32

2-Wege-Druckminderventile NG 10, 25 und 32 WegeDruckminderventile 0, 5 und indirekt gesteuert Lochbild nach DIN 4 40 und ISO 578 PN [p max. ] = 5 bar 750407.05.04.05 Beschreibung (Standardgeräte) Aufbau Die Druckbegrenzungsventile des Typs D M

Mehr

Differenzdruckregler (PN 16) AVP - Einbau im Vorlauf oder Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert AVP-F - Einbau im Rücklauf, mit festem Sollwert

Differenzdruckregler (PN 16) AVP - Einbau im Vorlauf oder Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert AVP-F - Einbau im Rücklauf, mit festem Sollwert Datenblatt Differenzdruckregler (PN 16) AVP - Einbau im Vorlauf oder Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert AVP-F - Einbau im Rücklauf, mit festem Sollwert Beschreibung / Anwendung Differenzdruckregler ohne

Mehr

PRIORITÄTSVENTIL LPS DATENBLATT HYDRAULIK NORD FLUIDTECHNIK HD 27548/ PREFERRED PARTNER OF BOSCH REXROTH 1/12

PRIORITÄTSVENTIL LPS DATENBLATT HYDRAULIK NORD FLUIDTECHNIK HD 27548/ PREFERRED PARTNER OF BOSCH REXROTH 1/12 HYDRAULIK NORD FLUIDTECHNIK PREFERRED PARTNER OF BOSCH REXROTH HD 27548/11.2013 1/12 PRIORITÄTSVENTIL LPS DATENBLATT Nenngröße 40 bis 160 Geräteserie 1X Nenndruck 250 bar Maximaler Volumenstrom 40 bis

Mehr

D Einschraub- und Rohrleitungsbau-Ventile

D Einschraub- und Rohrleitungsbau-Ventile D006-01 2012-03 Einschraub- und Rohrleitungsbau-Ventile Einschraub- und Rohrleitungseinbau-Ventile U002-00 2005-10 Inhaltsverzeichnis Rückschlagventile (einschrauben für Blockeinbau)... 2 Rückschlagventil

Mehr

GEMÜ R680 Elektromotorisch betätigtes Membranventil

GEMÜ R680 Elektromotorisch betätigtes Membranventil Elektromotorisch betätigtes Membranventil Merkmale Optische Stellungsanzeige serienmäßig integriert Durchflussrichtung und Einbaulage beliebig Unempfindlich gegen partikelführende Medien Motorisch betätigte

Mehr

Differenzdruck-Überströmregler AVPA (PN 16 und PN 25)

Differenzdruck-Überströmregler AVPA (PN 16 und PN 25) Datenblatt Differenzdruck-Überströmregler AVPA (PN 16 und PN 25) Beschreibung AVPA (PN 16) AVPA (PN 25) Der AVPA ist ein selbsttätiger Differenzdruck- Überströmregler, der überwiegend in Fernwärmesystemen

Mehr