Seite 1. Der Behindertenpass ist ein Ausweis für Menschen, die mindestens 50 Prozent behindert sind. Der Behindertenpass bringt viele Vorteile.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Seite 1. Der Behindertenpass ist ein Ausweis für Menschen, die mindestens 50 Prozent behindert sind. Der Behindertenpass bringt viele Vorteile."

Transkript

1 Seite 1 Der Behindertenpass ist ein Ausweis für Menschen, die mindestens 50 Prozent behindert sind. Der Behindertenpass bringt viele Vorteile. Diese Information in leicht verständlicher Sprache wird gefördert aus Mitteln der Beschäftigungsoffensive der österreichischen Bundesregierung.

2 Seite 2 Was bringt Ihnen der Behindertenpass? Mit einem Behindertenpass kann für Sie Vieles billiger sein. Das Schwimmbad, das Theater, das Kino, oder ein Fußballspiel ist damit oft billiger. Wenn Sie mindestens 70 Prozent behindert sind, oder wenn Sie Pflegegeld bekommen, kann das Fahren mit dem Bus oder Zug billiger sein. Mit einem Behindertenpass müssen Sie weniger Steuern zahlen. Wenn Sie eine Person brauchen, die Sie immer begleitet, dann steht das im Behindertenpass. Auch für diese Person kann Vieles billiger sein.

3 Seite 3 Es gibt behinderte Menschen, die wegen ihrer Behinderung nicht mit dem Bus oder mit dem Zug fahren können. Wenn Sie dazu gehören, dann steht das im Behindertenpass. Für Ihr Auto ist das Autobahn-Pickerl dann gratis. So bekommen Sie den Behindertenpass Füllen Sie den Antrag auf der Karte aus. Dann schneiden Sie die Karte ab. Außerdem brauchen Sie - 2 Passfotos und - Kopien von möglichst neuen Befunden. Befunde sind Briefe, die Sie von Ihrem Arzt bekommen haben und in denen steht, welche Art der Behinderung Sie haben. Schicken Sie die Karte, die Passfotos und die Befunde an das Bundessozialamt.

4 Seite 4 Den Behindertenpass bekommen Sie vom Bundessozialamt. Das Bundessozialamt ist eine Behörde. Dort hilft man Menschen mit Behinderung. Die Leute vom Bundessozialamt bearbeiten Ihren Antrag. Wenn alles in Ordnung ist, bekommen Sie nach einiger Zeit Ihren Behindertenpass zugeschickt.

5 Beilage Seite 1 Unsere Adresse: Bundessozialamt Landesstelle Steiermark Babenbergerstraße Graz Tel.: 0316 / Fax: 0316 / Sie erreichen uns am Montag von 7.30 bis Uhr am Dienstag von 7.30 bis Uhr am Mittwoch von 7.30 bis Uhr am Donnerstag von 7.30 bis Uhr am Freitag von 7.30 bis Uhr Antrag an das Bundessozialamt Landesstelle Steiermark Babenbergerstraße Graz Mein Name... Meine Adresse Meine Telefonnummer... Meine Versicherungsnummer... Mein Geburtsdatum... Ich bin begünstigte Behinderte oder begünstigter Behinderter ja

6 Beilage Seite 2 Diese Information in leicht verständlicher Sprache wird gefördert aus Mitteln der Beschäftigungsoffensive der österreichischen Bundesregierung. Ich bekomme Pflegegeld der Stufe... Ich bekomme eine Pension Ich möchte einen Behindertenpass. Ich möchte einen neuen Behindertenpass. Ich möchte ein gratis Autobahn-Pickerl. Ich habe schon ein Autobahn-Pickerl gekauft und brauche eine Bestätigung, damit ich das Geld zurückbekomme. Ich möchte, dass der Grad meiner Behinderung neu festgesetzt wird. Ich möchte, dass in meinem Behindertenpass steht, dass ich nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren kann. Datum... Unterschrift...

7 Beilage Seite 1 Unsere Adresse: Bundessozialamt Landesstelle Wien Babenbergerstraße Wien Tel.: 01 / Fax: 01 / Sie erreichen uns am Montag von 7.30 bis Uhr am Dienstag von 7.30 bis Uhr am Mittwoch von 7.30 bis Uhr am Donnerstag von 7.30 bis Uhr am Freitag von 7.30 bis Uhr Antrag an das Bundessozialamt Landesstelle Wien Babenbergerstraße Wien Mein Name... Meine Adresse Meine Telefonnummer... Meine Versicherungsnummer... Mein Geburtsdatum... Ich bin begünstigte Behinderte oder begünstigter Behinderter ja

8 Beilage Seite 2 Diese Information in leicht verständlicher Sprache wird gefördert aus Mitteln der Beschäftigungsoffensive der österreichischen Bundesregierung. Ich bekomme Pflegegeld der Stufe... Ich bekomme eine Pension Ich möchte einen Behindertenpass. Ich möchte einen neuen Behindertenpass. Ich möchte ein gratis Autobahn-Pickerl. Ich habe schon ein Autobahn-Pickerl gekauft und brauche eine Bestätigung, damit ich das Geld zurückbekomme. Ich möchte, dass der Grad meiner Behinderung neu festgesetzt wird. Ich möchte, dass in meinem Behindertenpass steht, dass ich nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren kann. Datum... Unterschrift...

9 Beilage Seite 1 Unsere Adresse: Bundessozialamt Landesstelle Kärnten Kumpfgasse 23 bis Klagenfurt Tel.: 0463 / Fax: 0463 / Sie erreichen uns: am Montag von 8.00 bis Uhr am Dienstag von 8.00 bis Uhr am Mittwoch von 8.00 bis Uhr am Donnerstag von 8.00 bis Uhr am Freitag von 8.00 bis Uhr Antrag an das Bundessozialamt Landesstelle Kärnten Kumpfgasse 23 bis Klagenfurt Mein Name... Meine Adresse Meine Telefonnummer... Meine Versicherungsnummer... Mein Geburtsdatum... Ich bin begünstigte Behinderte oder begünstigter Behinderter ja

10 Beilage Seite 2 Diese Information in leicht verständlicher Sprache wird gefördert aus Mitteln der Beschäftigungsoffensive der österreichischen Bundesregierung. Ich bekomme Pflegegeld der Stufe... Ich bekomme eine Pension Ich möchte einen Behindertenpass. Ich möchte einen neuen Behindertenpass. Ich möchte ein gratis Autobahn-Pickerl. Ich habe schon ein Autobahn-Pickerl gekauft und brauche eine Bestätigung, damit ich das Geld zurückbekomme. Ich möchte, dass der Grad meiner Behinderung neu festgesetzt wird. Ich möchte, dass in meinem Behindertenpass steht, dass ich nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren kann. Datum... Unterschrift...

11 Beilage Seite 1 Unsere Adresse: Bundessozialamt Landesstelle Vorarlberg Rheinstraße Bregenz Tel.: / Fax: / Sie erreichen uns am Montag von 8.00 bis Uhr am Dienstag von 8.00 bis Uhr am Mittwoch von 8.00 bis Uhr am Donnerstag von 8.00 bis Uhr am Freitag von 8.00 bis Uhr Antrag an das Bundessozialamt Landesstelle Vorarlberg Rheinstraße Bregenz Mein Name... Meine Adresse Meine Telefonnummer... Meine Versicherungsnummer... Mein Geburtsdatum... Ich bin begünstigte Behinderte oder begünstigter Behinderter ja

12 Beilage Seite 2 Diese Information in leicht verständlicher Sprache wird gefördert aus Mitteln der Beschäftigungsoffensive der österreichischen Bundesregierung. Ich bekomme Pflegegeld der Stufe... Ich bekomme eine Pension Ich möchte einen Behindertenpass. Ich möchte einen neuen Behindertenpass. Ich möchte ein gratis Autobahn-Pickerl. Ich habe schon ein Autobahn-Pickerl gekauft und brauche eine Bestätigung, damit ich das Geld zurückbekomme. Ich möchte, dass der Grad meiner Behinderung neu festgesetzt wird. Ich möchte, dass in meinem Behindertenpass steht, dass ich nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren kann. Datum... Unterschrift...

13 Beilage Seite 1 Unsere Adresse: Bundessozialamt Landesstelle Tirol Herzog Friedrich-Straße Innsbruck Tel.: 0512 / Fax: 0512 / Sie erreichen uns am Montag von 8.00 bis Uhr am Dienstag von 8.00 bis Uhr am Mittwoch von 8.00 bis Uhr am Donnerstag von 8.00 bis Uhr am Freitag von 8.00 bis Uhr Antrag an das Bundessozialamt Landesstelle Tirol Herzog Friedrich-Straße Innsbruck Mein Name... Meine Adresse Meine Telefonnummer... Meine Versicherungsnummer... Mein Geburtsdatum... Ich bin begünstigte Behinderte oder begünstigter Behinderter ja

14 Beilage Seite 2 Diese Information in leicht verständlicher Sprache wird gefördert aus Mitteln der Beschäftigungsoffensive der österreichischen Bundesregierung. Ich bekomme Pflegegeld der Stufe... Ich bekomme eine Pension Ich möchte einen Behindertenpass. Ich möchte einen neuen Behindertenpass. Ich möchte ein gratis Autobahn-Pickerl. Ich habe schon ein Autobahn-Pickerl gekauft und brauche eine Bestätigung, damit ich das Geld zurückbekomme. Ich möchte, dass der Grad meiner Behinderung neu festgesetzt wird. Ich möchte, dass in meinem Behindertenpass steht, dass ich nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren kann. Datum... Unterschrift...

15 Beilage Seite 1 Unsere Adresse: Bundessozialamt Landesstelle Salzburg Auerspergstraße 67 a 5020 Salzburg Tel.: 0662 / Fax: 0662 / Sie erreichen uns am Montag von 7.30 bis Uhr am Dienstag von 7.30 bis Uhr am Mittwoch von 7.30 bis Uhr am Donnerstag von 7.30 bis Uhr am Freitag von 7.30 bis Uhr Antrag an das Bundessozialamt Landesstelle Salzburg Auerspergstraße 67a 5020 Salzburg Mein Name... Meine Adresse Meine Telefonnummer... Meine Versicherungsnummer... Mein Geburtsdatum... Ich bin begünstigte Behinderte oder begünstigter Behinderter ja

16 Beilage Seite 2 Diese Information in leicht verständlicher Sprache wird gefördert aus Mitteln der Beschäftigungsoffensive der österreichischen Bundesregierung. Ich bekomme Pflegegeld der Stufe... Ich bekomme eine Pension Ich möchte einen Behindertenpass. Ich möchte einen neuen Behindertenpass. Ich möchte ein gratis Autobahn-Pickerl. Ich habe schon ein Autobahn-Pickerl gekauft und brauche eine Bestätigung, damit ich das Geld zurückbekomme. Ich möchte, dass der Grad meiner Behinderung neu festgesetzt wird. Ich möchte, dass in meinem Behindertenpass steht, dass ich nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren kann. Datum... Unterschrift...

17 Beilage Seite 1 Unsere Adresse: Bundessozialamt Landesstelle Oberösterreich Gruberstraße Linz Tel.: 0732 / Fax: 0732 / Sie erreichen uns am Montag von 7.30 bis Uhr am Dienstag von 7.30 bis Uhr am Mittwoch von 7.30 bis Uhr am Donnerstag von 7.30 bis Uhr am Freitag von 7.30 bis Uhr Antrag an das Bundessozialamt Landesstelle Oberösterreich Gruberstraße Linz Mein Name... Meine Adresse Meine Telefonnummer... Meine Versicherungsnummer... Mein Geburtsdatum... Ich bin begünstigte Behinderte oder begünstigter Behinderter ja

18 Beilage Seite 2 Diese Information in leicht verständlicher Sprache wird gefördert aus Mitteln der Beschäftigungsoffensive der österreichischen Bundesregierung. Ich bekomme Pflegegeld der Stufe... Ich bekomme eine Pension Ich möchte einen Behindertenpass. Ich möchte einen neuen Behindertenpass. Ich möchte ein gratis Autobahn-Pickerl. Ich habe schon ein Autobahn-Pickerl gekauft und brauche eine Bestätigung, damit ich das Geld zurückbekomme. Ich möchte, dass der Grad meiner Behinderung neu festgesetzt wird. Ich möchte, dass in meinem Behindertenpass steht, dass ich nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren kann. Datum... Unterschrift...

19 Beilage Seite 1 Unsere Adresse: Bundessozialamt Landesstelle Burgenland Hauptstraße 33 a 7000 Eisenstadt Tel.: / Fax: / Sie erreichen uns am Montag von 7.30 bis Uhr am Dienstag von 7.30 bis Uhr am Mittwoch von 7.30 bis Uhr am Donnerstag von 7.30 bis Uhr am Freitag von 7.30 bis Uhr Antrag an das Bundessozialamt Landesstelle Burgenland Hauptstraße 33 a 7000 Eisenstadt Mein Name... Meine Adresse Meine Telefonnummer... Meine Versicherungsnummer... Mein Geburtsdatum... Ich bin begünstigte Behinderte oder begünstigter Behinderter ja

20 Beilage Seite 2 Diese Information in leicht verständlicher Sprache wird gefördert aus Mitteln der Beschäftigungsoffensive der österreichischen Bundesregierung. Ich bekomme Pflegegeld der Stufe... Ich bekomme eine Pension Ich möchte einen Behindertenpass. Ich möchte einen neuen Behindertenpass. Ich möchte ein gratis Autobahn-Pickerl. Ich habe schon ein Autobahn-Pickerl gekauft und brauche eine Bestätigung, damit ich das Geld zurückbekomme. Ich möchte, dass der Grad meiner Behinderung neu festgesetzt wird. Ich möchte, dass in meinem Behindertenpass steht, dass ich nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren kann. Datum... Unterschrift...

21 Beilage Seite 1 Unsere Adresse: Bundessozialamt Landesstelle Niederösterreich Grenzgasse 11 / St. Pölten Tel.: / Fax: / Sie erreichen uns am Montag von 8.00 bis Uhr am Dienstag von 8.00 bis Uhr am Mittwoch von 8.00 bis Uhr am Donnerstag von 8.00 bis Uhr am Freitag von 8.00 bis Uhr Antrag an das Bundessozialamt Landesstelle Niederösterreich Grenzgasse 11 / St. Pölten Mein Name... Meine Adresse Meine Telefonnummer... Meine Versicherungsnummer... Mein Geburtsdatum... Ich bin begünstigte Behinderte oder begünstigter Behinderter ja

22 Beilage Seite 2 Diese Information in leicht verständlicher Sprache wird gefördert aus Mitteln der Beschäftigungsoffensive der österreichischen Bundesregierung. Ich bekomme Pflegegeld der Stufe... Ich bekomme eine Pension Ich möchte einen Behindertenpass. Ich möchte einen neuen Behindertenpass. Ich möchte ein gratis Autobahn-Pickerl. Ich habe schon ein Autobahn-Pickerl gekauft und brauche eine Bestätigung, damit ich das Geld zurückbekomme. Ich möchte, dass der Grad meiner Behinderung neu festgesetzt wird. Ich möchte, dass in meinem Behindertenpass steht, dass ich nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren kann. Datum... Unterschrift...

Durchschnittspreise Objektkategorie/Bundesland Durchschnitt Durchschnitt BAUGRUNDSTüCKE. Veränderung %

Durchschnittspreise Objektkategorie/Bundesland Durchschnitt Durchschnitt BAUGRUNDSTüCKE. Veränderung % Durchschnittspreise Objektkategorie/Bundesland BAUGRUNDSTüCKE Burgenland 81,06 79,60-1,80 Kärnten 84,14 85,97 2,17 Niederösterreich 109,88 116,95 6,43 Oberösterreich 93,28 96,57 3,53 Salzburg 296,93 317,98

Mehr

Familienname/Nachname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum): Pflegegeldstufe 3 4 5 6 7

Familienname/Nachname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum): Pflegegeldstufe 3 4 5 6 7 An das Bundessozialamt Landesstelle Eingangsstempel Betrifft: Zuschuss zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung Wechsel einer selbständigen Betreuungskraft oder / und Betreuung durch eine zusätzliche

Mehr

Betrifft: Ansuchen für die Gewährung von Zuwendungen zur Unterstützung pflegender Angehöriger ( 21a des Bundespflegegeldgesetzes)

Betrifft: Ansuchen für die Gewährung von Zuwendungen zur Unterstützung pflegender Angehöriger ( 21a des Bundespflegegeldgesetzes) An das Bundessozialamt Landesstelle Eingangsstempel Betrifft: Ansuchen für die Gewährung von Zuwendungen zur Unterstützung pflegender Angehöriger ( 21a des Bundespflegegeldgesetzes) 1) Zuwendungswerber

Mehr

Ansuchen um Gewährung einer Zuwendung aus dem Unterstützungsfonds für Menschen mit Behinderung ( 22 des Bundesbehindertengesetzes)

Ansuchen um Gewährung einer Zuwendung aus dem Unterstützungsfonds für Menschen mit Behinderung ( 22 des Bundesbehindertengesetzes) An das Bundessozialamt Landesstelle Eingangsstempel Betrifft: Ansuchen um Gewährung einer Zuwendung aus dem Unterstützungsfonds für Menschen mit Behinderung ( 22 des Bundesbehindertengesetzes) HINWEIS:

Mehr

Pflegegeldstufe

Pflegegeldstufe An das Sozialministeriumservice Landesstelle Kärnten Kumpfgasse 23-25 9020 Klagenfurt am Wörthersee Eingangsstempel Betrifft: Zuschuss zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung Wechsel einer selbständigen

Mehr

LLEICHT- Menschenrechte UN-BEHINDERTENRECHTSKONVENTION. Vertrag über die Rechte von Menschen mit Behinderungen LESEN

LLEICHT- Menschenrechte UN-BEHINDERTENRECHTSKONVENTION. Vertrag über die Rechte von Menschen mit Behinderungen LESEN LLEICHT- LESEN Menschenrechte UN-BEHINDERTENRECHTSKONVENTION Vertrag über die Rechte von Menschen mit Behinderungen IMPRESSUM: Medieninhaber und Herausgeber: Bundesministerium für Arbeit, Soziales und

Mehr

Sozialministeriumservice

Sozialministeriumservice Sozialministeriumservice LEISTUNGEN FÜR OPFER VON VERBRECHEN Stand: April 2015 Personenkreis Leistungen nach dem Verbrechensopfergesetz (VOG) bekommen österreichische Staatsbürger/innen EU- bzw. EWR-Bürger/innen

Mehr

Familienname / Nachname Vorname VSNR (Geburtsdatum) 2) Daten der pflegebedürftigen Person Familienname / Nachname Vorname VSNR (Geburtsdatum)

Familienname / Nachname Vorname VSNR (Geburtsdatum) 2) Daten der pflegebedürftigen Person Familienname / Nachname Vorname VSNR (Geburtsdatum) An das Sozialministeriumservice Landesstelle Eingangsstempel ANSUCHEN für die Gewährung von Zuwendungen zur Unterstützung pflegender Angehöriger ( 21a des Bundespflegegeldgesetzes) 1) ZuwendungswerberIn

Mehr

Familienname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum): Ist nur auszufüllen, wenn der Zuschusswerber/die Zuschusswerberin nicht die pflegebedürftige Person ist.

Familienname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum): Ist nur auszufüllen, wenn der Zuschusswerber/die Zuschusswerberin nicht die pflegebedürftige Person ist. An das Bundessozialamt Landesstelle Eingangsstempel Betrifft: Ansuchen auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß 21b des Bundespflegegeldgesetzes (unselbständige Beschäftigung)

Mehr

Betrifft: Ansuchen für die Gewährung von Zuwendungen zur Unterstützung pflegender Angehöriger ( 21a des Bundespflegegeldgesetzes)

Betrifft: Ansuchen für die Gewährung von Zuwendungen zur Unterstützung pflegender Angehöriger ( 21a des Bundespflegegeldgesetzes) An das Bundessozialamt Landesstelle Tirol Herzog-Friedrich-Straße 3 6010 Innsbruck Eingangsstempel Betrifft: Ansuchen für die Gewährung von Zuwendungen zur Unterstützung pflegender Angehöriger ( 21a des

Mehr

BEHINDERTENPASS, PARKAUSWEIS UND AUTOBAHNVIGNETTE

BEHINDERTENPASS, PARKAUSWEIS UND AUTOBAHNVIGNETTE Sozialministeriumservice BEHINDERTENPASS, PARKAUSWEIS UND AUTOBAHNVIGNETTE Stand: April 2015 Behindertenpass Der Behindertenpass ist ein amtlicher Lichtbildausweis für Personen mit einem Grad der Behinderung

Mehr

PFLEGE UNTERSTÜTZUNGEN

PFLEGE UNTERSTÜTZUNGEN Sozialministeriumservice PFLEGE UNTERSTÜTZUNGEN Stand: April 2015 24-Stunden-Betreuung Eine Förderung ist möglich, wenn ein Anspruch auf Pflegegeld zumindest der Stufe 3 nach dem Bundespfleggeldgesetz

Mehr

Familienname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum): Ist nur auszufüllen, wenn der Zuschusswerber/die Zuschusswerberin nicht die pflegebedürftige Person ist.

Familienname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum): Ist nur auszufüllen, wenn der Zuschusswerber/die Zuschusswerberin nicht die pflegebedürftige Person ist. An das Bundessozialamt Landesstelle Eingangsstempel Betrifft: Ansuchen auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß 21b des Bundespflegegeldgesetzes (selbständige Erwerbstätigkeit)

Mehr

Familienname / Nachname Vorname Akadem. Titel. männlich. Telefon (Büro, tagsüber, Handy): FAX

Familienname / Nachname Vorname Akadem. Titel. männlich. Telefon (Büro, tagsüber, Handy): FAX An das Sozialministeriumservice Landesstelle Eingangsstempel ANSUCHEN um Gewährung einer Zuwendung aus dem Unterstützungsfonds für Menschen mit Behinderung ( 22 des Bundesbehindertengesetzes) HINWEIS:

Mehr

Familienname/Nachname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum):

Familienname/Nachname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum): An das Bundessozialamt Landesstelle Steiermark Babenbergerstraße 5 8021 Graz Eingangsstempel Betrifft: Ansuchen auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß 21b des Bundespflegegeldgesetzes

Mehr

Familienname/Nachname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum): Pflegegeldstufe 3 4 5 6 7

Familienname/Nachname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum): Pflegegeldstufe 3 4 5 6 7 An das Bundessozialamt Landesstelle Eingangsstempel Betrifft: Zuschuss zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung ( Wechsel einer selbständigen Betreuungskraft oder zusätzliche selbständige Betreuungskraft

Mehr

Familienname/Nachname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum):

Familienname/Nachname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum): An das Bundessozialamt Landesstelle Eingangsstempel Betrifft: Ansuchen auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß 21b des Bundespflegegeldgesetzes (selbständige Erwerbstätigkeit)

Mehr

Familienname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum): Ist nur auszufüllen, wenn der Zuschusswerber/die Zuschusswerberin nicht die pflegebedürftige Person ist.

Familienname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum): Ist nur auszufüllen, wenn der Zuschusswerber/die Zuschusswerberin nicht die pflegebedürftige Person ist. An das Bundessozialamt Landesstelle Eingangsstempel Betrifft: Ansuchen auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß 21b des Bundespflegegeldgesetzes (selbständige Erwerbstätigkeit)

Mehr

Diese Therapeuten sind speziell für Kinder ausgebildet:

Diese Therapeuten sind speziell für Kinder ausgebildet: Diese Therapeuten sind speziell für Kinder ausgebildet: Janina Schaller( Falkensteiner) Schrötlgasse 1 2 Tel: +43 1 2642435 mobil: +43 676 4188526 Fax 01/ 2020284 www. physio-schaller. at Kinderphysiotherapeutin

Mehr

BUNDESMINISTERIUM FÜR ARBEIT, SOZIALES UND KONSUMENTENSCHUTZ. Unterwegs zu einer barrierefreien Lebenswelt

BUNDESMINISTERIUM FÜR ARBEIT, SOZIALES UND KONSUMENTENSCHUTZ. Unterwegs zu einer barrierefreien Lebenswelt BUNDESMINISTERIUM FÜR ARBEIT, SOZIALES UND KONSUMENTENSCHUTZ Unterwegs zu einer barrierefreien Lebenswelt November 2014 Unterwegs zu einer barrierefreien Lebenswelt Menschen mit Behinderungen sind ein

Mehr

Pflegegeldstufe 3 4 5 6 7

Pflegegeldstufe 3 4 5 6 7 An das Sozialministeriumservice Landesstelle Wien Babenbergerstraße 5 1010 Wien Eingangsstempel Betrifft: Zuschuss zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung Wechsel einer selbständigen Betreuungskraft

Mehr

Familienname/Nachname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum):

Familienname/Nachname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum): An das Bundessozialamt Landesstelle Eingangsstempel Betrifft: Ansuchen auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß 21b des Bundespflegegeldgesetzes (selbständige Erwerbstätigkeit)

Mehr

Familienname/Nachname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum):

Familienname/Nachname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum): An das Bundessozialamt Landesstelle Eingangsstempel Betrifft: Ansuchen auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß 21b des Bundespflegegeldgesetzes (unselbständige Beschäftigung)

Mehr

auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß 21b des Bundespflegegeldgesetzes (unselbständige Beschäftigung)

auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß 21b des Bundespflegegeldgesetzes (unselbständige Beschäftigung) An das Sozialministeriumservice Landesstelle Eingangsstempel ANSUCHEN auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß 21b des Bundespflegegeldgesetzes (unselbständige Beschäftigung)

Mehr

auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß 21b des Bundespflegegeldgesetzes (selbständige Erwerbstätigkeit)

auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß 21b des Bundespflegegeldgesetzes (selbständige Erwerbstätigkeit) An das Sozialministeriumservice Landesstelle Eingangsstempel ANSUCHEN auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß 21b des Bundespflegegeldgesetzes (selbständige Erwerbstätigkeit)

Mehr

Kuhmilcherzeugung und -verwendung 2015

Kuhmilcherzeugung und -verwendung 2015 Kuhmilcherzeugung und -verwendung 2015 ; Verwendung ; menschl. menschl. Burgenland 4.215 6.868 28.950 25.772 742 2.146 290 89,0 2,6 7,4 Kärnten 34.264 6.538 224.018 190.615 15.519 15.644 2.240 85,1 6,9

Mehr

Kuhmilcherzeugung und -verwendung 2016

Kuhmilcherzeugung und -verwendung 2016 Kuhmilcherzeugung und -verwendung 2016 ; Verwendung ; menschl. menschl. Burgenland 3.968 7.409 29.400 25.768 631 2.707 294 87,6 2,1 9,2 Kärnten 33.964 6.753 229.371 199.765 11.795 15.517 2.294 87,1 5,1

Mehr

Reinigung aktuell. Wien, Juli 2014 - Nr. 7/8 Auflage: 12000 SB: Simacek Ursula. Seite: 1/1

Reinigung aktuell. Wien, Juli 2014 - Nr. 7/8 Auflage: 12000 SB: Simacek Ursula. Seite: 1/1 Wien, Juli 2014 - Nr. 7/8 Auflage: 12000 SB: Simacek Ursula Reinigung aktuell Seite: 1/1 St. Pölten, 21.07.2014 - Nr. 30 Auflage: 17472 NÖN Zählt als: 2 Clips, erschienen in: St. Pölten, Pielachtal Seite:

Mehr

Familienname/Nachname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum):

Familienname/Nachname: Vorname: VSNR (Geburtsdatum): An das Bundessozialamt Landesstelle Oberösterreich Gruberstraße 63 4021 Linz Eingangsstempel Betrifft: Ansuchen auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß 21b des Bundespflegegeldgesetzes

Mehr

auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß 21b des Bundespflegegeldgesetzes (selbständige Erwerbstätigkeit)

auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß 21b des Bundespflegegeldgesetzes (selbständige Erwerbstätigkeit) An das Sozialministeriumservice Landesstelle Kärnten Kumpfgasse 23-25 9020 Klagenfurt am Wörthersee Eingangsstempel ANSUCHEN auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß

Mehr

INTERNATIONALE BERATUNGSTERMINE IN ÖSTERREICH 2017

INTERNATIONALE BERATUNGSTERMINE IN ÖSTERREICH 2017 INTERNATIONALE BERATUNGSTERMINE IN ÖSTERREICH 2017 Aus der nachfolgenden Aufstellung können Sie ersehen, in welchen österreichischen Städten Internationale Beratungstage abgehalten werden. Haben Sie den

Mehr

Eine solide Basis für die Zukunft

Eine solide Basis für die Zukunft Eine solide Basis für die Zukunft Das ist die Broschüre zum NEBA-Angebot Berufsausbildungsassistenz. Diese und weitere Informationen sind auch auf neba.at/berufsausbildungsassistenz oder neba.at/aaa abrufbar.

Mehr

INTERNATIONALE BERATUNGSTERMINE IN ÖSTERREICH 2018

INTERNATIONALE BERATUNGSTERMINE IN ÖSTERREICH 2018 INTERNATIONALE BERATUNGSTERMINE IN ÖSTERREICH 2018 Aus der nachfolgenden Aufstellung können Sie ersehen, in welchen österreichischen Städten Internationale Beratungstage abgehalten werden. Haben Sie den

Mehr

INTERNATIONALE BERATUNGSTERMINE IN ÖSTERREICH 2016

INTERNATIONALE BERATUNGSTERMINE IN ÖSTERREICH 2016 INTERNATIONALE BERATUNGSTERMINE IN ÖSTERREICH 2016 Aus der nachfolgenden Aufstellung können Sie ersehen, in welchen österreichischen Städten Internationale Beratungstage abgehalten werden. Haben Sie den

Mehr

weekend MAGAZIN Wien 2016

weekend MAGAZIN Wien 2016 weekend MAGAZIN Wien 2016 206.588 Exemplare 495.800 Leser über 200.000 Haushalte in Wien erhalten das weekend MAGAZIN am Wochenende an ihre Privatadresse. 1/1 Seite 10.800,- 158 mm 238 mm 1/2 Seite quer

Mehr

Generali-Geldstudie 2010

Generali-Geldstudie 2010 Generali-Geldstudie In Zusammenarbeit mit market MarktforschungsgesmbH & CoKG.. Interviews (CATI), repräsentativ für die österr. Bevölkerung ab Jahren; im Nov./Dez.. Sabine Zotter, Andreas Gutscher / Marketing

Mehr

MENSCHEN MIT BEHINDERUNG

MENSCHEN MIT BEHINDERUNG STADT CHEMNITZ MENSCHEN MIT BEHINDERUNG Ein Heft in Leichter Sprache Darum geht es in dem Heft: Was ist der Nachteils-Ausgleich? Wo gibt es den Schwer-Behinderten-Ausweis? Wie bekommen Sie den Ausweis?

Mehr

Antrag auf Aufstockung der Zivildienstplätze einzubringen bei dem nach dem Sitz der Einrichtung örtlich zuständigen Landeshauptmann;

Antrag auf Aufstockung der Zivildienstplätze einzubringen bei dem nach dem Sitz der Einrichtung örtlich zuständigen Landeshauptmann; Antrag auf Aufstockung der Zivildienstplätze einzubringen bei dem nach dem Sitz der Einrichtung örtlich zuständigen Landeshauptmann; Amt der Landesregierung Anschrift siehe Seite 5 Wir beantragen die Aufstockung

Mehr

Verkehrsmittel Wo? Wohin? Straßenbahn Stadt in die Arbeit

Verkehrsmittel Wo? Wohin? Straßenbahn Stadt in die Arbeit Lernziel: Ich verstehe das Konzept des nachhaltigen Reisens und kann einen Streckenplan lesen. Ich kann eine Reise mit dem Zug planen. 1. Wie kann man in Österreich sanft reisen? Überlegen Sie, was sanft

Mehr

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Bundesland Kompetenzzentrum Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Ansprechperson Adresse Telefonnummer E-Mail-Adresse Niederösterreich Amstetten Helmut Kern 3300 Amstetten, Hauptplatz

Mehr

Eine solide Basis für die Zukunft. neba.at/berufsausbildungsassistenz

Eine solide Basis für die Zukunft. neba.at/berufsausbildungsassistenz Eine solide Basis für die Zukunft neba.at/berufsausbildungsassistenz VIELE OFFENE FRAGEN ANTWORTEN: 04 05 06 07 10 15 VORWORT BUNDESMINISTER WARUM BAS WER WIRD ANGESPROCHEN WIE LÄUFT DIE BAS AB FALLBEISPIELE

Mehr

MENSCHEN Österreichmaterialien

MENSCHEN Österreichmaterialien Hinweise für die Kursleiterinnen und Kursleiter Österreich entdecken Vorbereitung Kopieren Sie für jeden TN das Arbeitsblatt. Kopieren Sie für jede Kleingruppe die Landkarte auf A3-Papier und, wenn möglich,

Mehr

Öffentliche Anreise zur Sommerakademie 2016

Öffentliche Anreise zur Sommerakademie 2016 Öffentliche Anreise zur Sommerakademie 2016 Veranstaltungsort: Schloss Seggau Adresse: Seggauberg 1; A-8430 Leibnitz Ab Bahnhof Leibnitz wird es einen Shuttle-Bus geben, der - je nach Bedarf zweibis dreimal

Mehr

Frauen in der Spitzenpolitik in Österreich

Frauen in der Spitzenpolitik in Österreich Präsident Prof. Dr. Werner Zögernitz Wien, 28.6.2013 in der Spitzenpolitik in Österreich Nach 4 Landtagswahlen und ebenso vielen Landesregierungsbildungen im Jahr 2013 sowie unmittelbar vor einer Nationalratswahl

Mehr

Internationale Sprechtage

Internationale Sprechtage Internationale Sprechtage Deutschland Italien Kroatien Liechtenstein Schweiz in Österreich mit Experten aus Serbien Slowakei Slowenien Ungarn 2017 PENSIONSVERSICHERUNGSANSTALT 1021 Wien, Friedrich-Hillegeist-Straße

Mehr

Schulden 6.1. Hilfe bei Schuldenproblemen - Kärnten. Stecke bei Schulden deinen Kopf nicht in den Sand.

Schulden 6.1. Hilfe bei Schuldenproblemen - Kärnten. Stecke bei Schulden deinen Kopf nicht in den Sand. Hilfe bei Schuldenproblemen - Kärnten eine Lehrkraft oder an Jugendclubbetreuer/innen. anerkannten Schuldenberatungsstellen. Die Schuldenberater/innen haben immer ein offenes Ohr für dich. Schuldnerberatung

Mehr

Betrifft: Ansuchen für die Gewährung von Zuwendungen zur Unterstützung pflegender Angehöriger ( 21a des Bundespflegegeldgesetzes)

Betrifft: Ansuchen für die Gewährung von Zuwendungen zur Unterstützung pflegender Angehöriger ( 21a des Bundespflegegeldgesetzes) An das Bundessozialamt Landesstelle Eingangsstempel Betrifft: Ansuchen für die Gewährung von Zuwendungen zur Unterstützung pflegender Angehöriger ( 21a des Bundespflegegeldgesetzes) 1) Zuwendungswerber

Mehr

Politik: Landtags-Wahlen in Oberösterreich. Cornelia Pfeiffer Karina Lattner. Kompetenznetzwerk KI-I, Altenbergerstr.

Politik: Landtags-Wahlen in Oberösterreich. Cornelia Pfeiffer Karina Lattner. Kompetenznetzwerk KI-I, Altenbergerstr. Politik: Landtags-Wahlen in Oberösterreich Cornelia Pfeiffer Karina Lattner Kompetenznetzwerk KI-I, Altenbergerstr. 69, 4040 Linz Bund und Länder Niederösterreich Oberösterreich Wien Salzburg Burgenland

Mehr

Alles aus EINER Hand. Alles aus EINER Hand. Versicherten-Information Höherversicherung für selbständig Erwerbstätige. Prävention

Alles aus EINER Hand. Alles aus EINER Hand. Versicherten-Information Höherversicherung für selbständig Erwerbstätige. Prävention Alles aus EINER Hand Prävention Unfallheilbehandlung Rehabilitation Finanzielle Entschädigung Versicherten-Information Höherversicherung für selbständig Erwerbstätige Alles aus EINER Hand www.auva.at AUVA

Mehr

Infos zum Schwerbehinderten-Ausweis und zu den Merk-Zeichen in Leichter Sprache

Infos zum Schwerbehinderten-Ausweis und zu den Merk-Zeichen in Leichter Sprache OT Infos zum Schwerbehinderten-Ausweis und zu den Merk-Zeichen in Leichter Sprache Infos zum Schwerbehinderten-Ausweis und zu den Merk-Zeichen Wer kann einen Schwerbehinderten-Ausweis haben? Einen Schwerbehinderten-Ausweis

Mehr

BAHNHOFSMEDIEN SeRIeN BaHNHOFSPLaKaTe

BAHNHOFSMEDIEN SeRIeN BaHNHOFSPLaKaTe BAHNHOFSMEDIEN SeRIeN BaHNHOFSPLaKaTe Freistadt Ried i. Innkreis Linz Braunau Wels Steyr Salzburg Vöcklabruck Bad Ischl Ennspongau St. Johann Zell l am See im Pongau Tamsweg Bad Hofgastein Waidhofen a.d.

Mehr

Fuhrparkmanagement. Leasing und mehr. Jetzt neu. Mobilien-Leasing. Kfz-Leasing. Mobilien- Leasing. Immobilien- Leasing

Fuhrparkmanagement. Leasing und mehr. Jetzt neu. Mobilien-Leasing. Kfz-Leasing. Mobilien- Leasing. Immobilien- Leasing Leasing und mehr Jetzt neu Mobilien-Leasing Kfz-Leasing Fuhrparkmanagement Mobilien- Leasing Immobilien- Leasing Kfz-Leasing für Privat- und Geschäftskunden Fahren statt kaufen. Wir finanzieren Ihr Wunschfahrzeug.

Mehr

GESCHÄFTSBERICHT Meine Chance Ihr Nutzen Beschäftigung für Menschen mit Behinderung

GESCHÄFTSBERICHT Meine Chance Ihr Nutzen Beschäftigung für Menschen mit Behinderung www.bundessozialamt.gv.at GESCHÄFTSBERICHT 2011 Meine Chance Ihr Nutzen Beschäftigung für Menschen mit Behinderung Impressum Medieninhaber und Herausgeber: Bundessozialamt, Babenbergerstraße 5, 1010 Wien

Mehr

Aus- und Weiterbildung wirkt sich steuerschonend aus

Aus- und Weiterbildung wirkt sich steuerschonend aus Bildungsförderung Bildungsförderung in Österreich In Österreich gibt es in der berufsbezogenen Aus- und Weiterbildung zahlreiche Förderungsmöglichkeiten. Gefördert werden können sowohl Schulungsvorhaben

Mehr

7755/AB. vom zu 8032/J (XXV.GP)

7755/AB. vom zu 8032/J (XXV.GP) VIZEKANZLER DR. REINHOLD MITTERLEHNER Bundesminister 7755/AB vom 08.04.2016 zu 8032/J (XXV.GP) 1 von 5 Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Wien, am 8. April 2016 Geschäftszahl

Mehr

Der Weg in den Beruf

Der Weg in den Beruf Der Weg in den Beruf Das ist die Broschüre zum NEBA-Angebot Arbeitsassistenz. Diese und weitere Informationen sind auch auf neba.at/ arbeitsassistenz oder neba.at/aaa abrufbar. NEBA ist eine Initiative

Mehr

Liste anerkannter Opferschutzeinrichtungen beziehungsweise Beratungs- und Hilfseinrichtungen für von Gewalt betroffene Frauen und deren Kinder

Liste anerkannter Opferschutzeinrichtungen beziehungsweise Beratungs- und Hilfseinrichtungen für von Gewalt betroffene Frauen und deren Kinder Liste anerkannter Opferschutzeinrichtungen beziehungsweise Beratungs- und Hilfseinrichtungen für von Gewalt betroffene Frauen und deren Kinder 54 Abs. 5 Ärztegesetz 1998, BGBI. I Nr. 169 GZ: 21.100/13-VIII/D/14/01

Mehr

ADRESSENVERZEICHNIS 8

ADRESSENVERZEICHNIS 8 ADRESSENVERZEICHNIS 8 Hier finden Sie die Post- sowie E-Mail- und Homepage-Adressen von Organisationen und Institutionen, die in Zusammenhang mit Ihrer Ausbildung und Berufsausübung wichtig sind: LEHRLINGSSTELLEN

Mehr

BERUFSAUSBILDUNGSASSISTENZ

BERUFSAUSBILDUNGSASSISTENZ BERUFSAUSBILDUNGSASSISTENZ Eine solide Basis für die Zukunft neba.at/berufsausbildungsassistenz VIELE OFFENE FRAGEN ANTWORTEN: 04 05 06 07 10 15 VORWORT BUNDESMINISTER WARUM IBA/BAS WER WIRD ANGESPROCHEN

Mehr

ARBEITSASSISTENZ Der Weg in den Beruf

ARBEITSASSISTENZ Der Weg in den Beruf ARBEITSASSISTENZ Der Weg in den Beruf neba.at/arbeitsassistenz VIELE OFFENE FRAGEN ANTWORTEN: 04 05 06 07 08 10 12 14 17 WAS SAGT MINISTER HUNDSTORFER DAZU WARUM ARBEITSASSISTENZ WER WIRD ANGESPROCHEN

Mehr

Internationale Sprechtage

Internationale Sprechtage Internationale Sprechtage Deutschland Italien Kroatien Liechtenstein Schweiz in Österreich mit Experten aus Serbien Slowakei Slowenien Tschechien Ungarn 2016 PENSIONSVERSICHERUNGSANSTALT 1021 Wien, Friedrich-Hillegeist-Straße

Mehr

ZERO EMISSION CITES 2014: WIE EUROPAS STÄDTE, SMARTER WERDEN DI JÜRGEN HALASZ, WIEN ENERGIE

ZERO EMISSION CITES 2014: WIE EUROPAS STÄDTE, SMARTER WERDEN DI JÜRGEN HALASZ, WIEN ENERGIE ZERO EMISSION CITES 2014: WIE EUROPAS STÄDTE, SMARTER WERDEN DI JÜRGEN HALASZ, WIEN ENERGIE Modellregion Wien e-mobility on demand Projektträger: Wiener Stadtwerke, mit 18 Partnern 2 Modellregion Wien

Mehr

Ansuchen auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung

Ansuchen auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung An das Bundessozialamt Landesstelle Eingangsstempel Betrifft: Ansuchen auf Gewährung eines Zuschusses zur Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung gemäß 21b des Bundespflegegeldgesetzes (unselbständige Beschäftigung)

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL

CORPORATE DESIGN MANUAL CORPORATE DESIGN MANUAL logos Anwendung Farbe auf hellem Grund Anwendung Farbe auf dunklem Grund 0 C / 100 M / 100 Y / 0 K Farbdefinition PANTONE: Pantone 485 175 R / 21 G / 27 B 0 C / 100 M / 100 Y /

Mehr

Bundesland Burgenland. Die Hauptstadtvom Burgenland heißt Eisenstadt.

Bundesland Burgenland. Die Hauptstadtvom Burgenland heißt Eisenstadt. 9 Österreichische Bundesländer Bundesland Burgenland Die Hauptstadtvom Burgenland heißt Eisenstadt. Der höchste Bergim Burgenland ist der Geschriebenstein,, er ist 884 m hoch und er liegt nördlich von

Mehr

Alpenvereinsmitglieder!

Alpenvereinsmitglieder! 500.000 Alpenvereinsmitglieder! Mitgliederstatistik 2016 Statistiken Informationen Grafiken erstellt von: Mag. Dr. Helene Eller; Stand: 18.1.2016 Facts Durchschnittsalter der Mitglieder: 42,7 Jahre 106

Mehr

Immobilienpreisspiegel 2015

Immobilienpreisspiegel 2015 Immobilienpreisspiegel 2015 Pressekonferenz des Fachverbandes der Immobilien- und Vermögenstreuhänder anlässlich der Präsentation des Immobilienpreisspiegels 2015 Immobilienpreisspiegel 2015 Ihre Gesprächspartner

Mehr

Öffnungszeiten ab 15.6.2015

Öffnungszeiten ab 15.6.2015 Öffnungszeiten ab 15.6.2015 Wien INTERSPAR Wien-Mitte Landstrasser Hauptstraße 1b A-1030 Wien MO-MI: 8-20 Uhr DO-FR: 8-21 Uhr INTERSPAR Wien-Meidling Niederhofstraße 23 A-1120 Wien, Meidling INTERSPAR

Mehr

Was ist das Sozial Ticket?

Was ist das Sozial Ticket? Lieber Leser, Liebe Leserin, Für Sie ist dieser Text vielleicht sehr leicht. Dieser Text ist in Leichter Sprache geschrieben. Das bedeutet: Sehr viele Menschen sollen den Text verstehen. Was ist das Sozial

Mehr

UNIQA SafeLine. Die Sicherheit einer neuen Generation.

UNIQA SafeLine. Die Sicherheit einer neuen Generation. UNIQA SafeLine Die Sicherheit einer neuen Generation. Standard-Sicherheit oder UNIQA SafeLine? Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum sich viele Menschen beim Thema Auto lieber stundenlang über die

Mehr

Unterstufe. Teilnehmende Schulen BG/BRG/BORG Oberpullendorf, Burgenland. Stiftsgymnasium St. Paul

Unterstufe. Teilnehmende Schulen BG/BRG/BORG Oberpullendorf, Burgenland. Stiftsgymnasium St. Paul Unterstufe Teilnehmende Schulen BG/BRG/BORG Oberpullendorf, Burgenland Stiftsgymnasium St. Paul, Kärnten Gymnasium und Realgymnasium Sacré Coeur Pressbaum, Niederösterreich Stiftsgymnasium Wilhering, Oberösterreich

Mehr

E I N L E I T U N G. Befragungszeitraum: 17. November bis 5. Dezember Grundgesamtheit:

E I N L E I T U N G. Befragungszeitraum: 17. November bis 5. Dezember Grundgesamtheit: E I N L E I T U N G Thema der Untersuchung: Kinderbetreuung in Österreich Befragungszeitraum:. November bis. Dezember 0 Grundgesamtheit: Befragungsgebiet: Personen, in deren Haushalt zumindest ein Kind

Mehr

Vertreter der ÖAR in den Beiräten der SV-Träger gem. 440 ASVG Funktionsperiode 2016 bis 2020

Vertreter der ÖAR in den Beiräten der SV-Träger gem. 440 ASVG Funktionsperiode 2016 bis 2020 Vertreter der ÖAR in den Beiräten der SV-Träger gem. 440 ASVG Funktionsperiode 2016 bis 2020 Allgemeine Unfallversicherungsanstalt Gerhard Pall 1080 Wien, Lange Gasse 53 7000 Eisenstadt, Marktstraße 3/TZ

Mehr

Bundessozialamt Landesstellen

Bundessozialamt Landesstellen Bundessozialamt Landesstellen Zentrale Bundessozialamt-Zentrale Babenbergerstraße 5 1010 Wien Tel: 05 99 88 Fax: 05 99 88-2131 Mail: bundessozialamt@basb.gv.at SMS-Anfragen, speziell für Gehörlose: 0664-85

Mehr

Mein Nachname: Mein Geburts-Datum: Meine Sozial-Versicherungs-Nummer: Meine Sozial-Versicherungs-Nummer finde ich auf meiner E-Card

Mein Nachname: Mein Geburts-Datum: Meine Sozial-Versicherungs-Nummer: Meine Sozial-Versicherungs-Nummer finde ich auf meiner E-Card Soziale Rehabilitation Antrag für eine Förderung An das Amt der Oö. Landesregierung Direktion Soziales und Gesundheit Abteilung Soziales Bahnhofplatz 1 4021 Linz SGD-So/E-25 Eingangsstempel Mein Vorname:

Mehr

GESCHÄFTSBERICHT. Fit für die Zukunft

GESCHÄFTSBERICHT.  Fit für die Zukunft www.bundessozialamt.gv.at GESCHÄFTSBERICHT 2012 Fit für die Zukunft Neue Netzwerke und Angebote des Bundessozialamts für Menschen mit Behinderung und persönlichen Vermittlungshindernissen Impressum Medieninhaber

Mehr

Meine Chance für die Zukunft

Meine Chance für die Zukunft Meine Chance für die Zukunft Das ist die Broschüre zum NEBA-Angebot Jugendcoaching. Diese und weitere Informationen sind auch auf neba.at/ jugendcoaching oder neba.at/aaa abrufbar. Diese Maßnahme wird

Mehr

Berücksichtigt wurden Sender, die eine Tagesreichweite 10+ von 1,0% aufweisen.

Berücksichtigt wurden Sender, die eine Tagesreichweite 10+ von 1,0% aufweisen. Radiotest 1. Halbjahr 2016 Die Daten in den Tabellen sind nach der 10+ gereiht; alle Zahlen beziehen sich auf das jeweilige Gesamtprogramm, also auf alle Sendetage (Montag bis Sonntag). Berücksichtigt

Mehr

Mitgliederdaten 2011 - Burgenland

Mitgliederdaten 2011 - Burgenland Mitgliederdaten 2011 - Burgenland Summe 490 88 578 Werbeagentur 188 18 206 Werbearchitekt 26 3 29 Werbegrafik-Designer 104 30 134 Ankündigungsunternehmen 14 5 19 Werbemittelverteiler 77 10 87 Public-Relations-Berater

Mehr

Kraftstoff Erdgas sauber & sparsam

Kraftstoff Erdgas sauber & sparsam OMV Erdgas Die reine Kraft aus der Natur Kraftstoff Erdgas sauber & sparsam www.omv.at/erdgastanken Mit Erdgas auf der Überholspur Erdgasfahrzeuge sind herkömmlichen Autos in ihrer Wirtschaftlichkeit und

Mehr

Radiotest 2017_2 (2016/2017)

Radiotest 2017_2 (2016/2017) Radiotest 2017_2 (2016/2017) Inhalte Montag - Sonntag 10+ Tagesreichweiten in % Marktanteile Montag - Sonntag 14-49 Tagesreichweiten in % Marktanteile Grundgesamtheiten zur Hochrechnung in 1.000 Verbreitungsgebiete

Mehr

BAUfair! Eine Initiative der Bundesinnung Bau www.baufair.at - www.bau.or.at Redaktion und Projektmanagement: Esprit Public Relations GmbH, 1040

BAUfair! Eine Initiative der Bundesinnung Bau www.baufair.at - www.bau.or.at Redaktion und Projektmanagement: Esprit Public Relations GmbH, 1040 i m Al t e r Z u H a u s e o h n e B a r r i e r e n BAUfair! Eine Initiative der Bundesinnung Bau www.baufair.at - www.bau.or.at Redaktion und Projektmanagement: Esprit Public Relations GmbH, 1040 Wien,

Mehr

Recht & Vertreten. Jetzt neu! Prämienfrei mitversichert: Pflegebedürftige Eltern und Kinder Rechtsschutz gegen Mobbing und. Stalking.

Recht & Vertreten. Jetzt neu! Prämienfrei mitversichert: Pflegebedürftige Eltern und Kinder Rechtsschutz gegen Mobbing und. Stalking. Recht & Vertreten Rechtsschutz Jetzt neu! Prämienfrei mitversichert: Pflegebedürftige Eltern und Kinder Rechtsschutz gegen Mobbing und Stalking Recht haben, heißt nicht immer Recht bekommen. Was der eine

Mehr

3Rechnungstrennung. Shop Liste. Wien. 3Shop Stephansplatz Stephansplatz 8a 1010 Wien Tel: 0660/ Fax: 0660/

3Rechnungstrennung. Shop Liste. Wien. 3Shop Stephansplatz Stephansplatz 8a 1010 Wien Tel: 0660/ Fax: 0660/ 3Rechnungstrennung. Shop Liste. Wien. 3Shop Stephansplatz Stephansplatz 8a 1010 Wien 3Shop Stadion Center Olympiaplatz 2 1020 Wien Mo - Mi: 09:00-19:00 Uhr Do - Fr: 09:00-20:00 Uhr 3Shop Wien Mitte - The

Mehr

Wir machen Jugendliche ausbildungsfit

Wir machen Jugendliche ausbildungsfit Wir machen Jugendliche ausbildungsfit neba.at/produktionsschule VIELE OFFENE FRAGEN WIR HABEN DIE ANTWORTEN 04 05 06 08 10 12 17 VORWORT BUNDESMINISTER WARUM PRODUKTIONSSCHULE WER WIRD ANGESPROCHEN WER

Mehr

wko.at Wer hilft mir bei allen Unternehmensfragen?

wko.at Wer hilft mir bei allen Unternehmensfragen? wko.at Wer hilft mir bei allen Unternehmensfragen? Meine Wirtschaftskammer. Das Internet-Portal für alle Unternehmensfragen rund um die Uhr für Sie da! Sie haben Fragen zum Arbeitsrecht? Sie suchen Fachinformationen

Mehr

ANTRAG AUF INTEGRATIONSBEIHILFE

ANTRAG AUF INTEGRATIONSBEIHILFE An das Bundessozialamt Landesstelle Steiermark Geschäftsabteilung 4 Babenbergerstraße 35 8021 Graz Eingangsstempel ANTRAG AUF INTEGRATIONSBEIHILFE Gefördert aus Bundesbudgetmitteln im Rahmen der Offensive

Mehr

Veränderung Absolutwerte. In allen Unterkunftsarten

Veränderung Absolutwerte. In allen Unterkunftsarten Vorläufige (hochgerechnete) Ankunftsergebnisse der Beherbergungsstatistik im Dezember 2016 Absolut- werte % % % Burgenland 6,7 4,7 0,3 43,6-0,2-0,1 50,3 0,4 0,2 Kärnten 83,9-6,1-5,5 54,5 1,1 0,6 138,4-3,4-4,9

Mehr

Gesundheit EMPFEHLUNGEN FÜR EIN GESUNDHEITSWESEN FÜR ALLE.

Gesundheit EMPFEHLUNGEN FÜR EIN GESUNDHEITSWESEN FÜR ALLE. Gesundheit EMPFEHLUNGEN FÜR EIN GESUNDHEITSWESEN FÜR ALLE www.lebenshilfe.at EMPFEHLUNGEN Empfehlungen für ein Gesundheitswesen für alle Das bedeutet: Alle Einrichtungen, die dafür sorgen, dass kranke

Mehr

Meine Chance für die Zukunft neba.at/jugendcoaching

Meine Chance für die Zukunft neba.at/jugendcoaching Meine Chance für die Zukunft neba.at/jugendcoaching JG0201_neba_jg_broschuere_sozialministeriumservice_v10_20160511.indd 1 07/07/2016 11:52:41 VIELE OFFENE FRAGEN JG0201_neba_jg_broschuere_sozialministeriumservice_v10_20160511.indd

Mehr

Rozvoj vzdělávání žáků karvinských základních škol v oblasti cizích jazyků Registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.1.07/ Předmět.

Rozvoj vzdělávání žáků karvinských základních škol v oblasti cizích jazyků Registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.1.07/ Předmět. Rozvoj vzdělávání žáků karvinských základních škol v oblasti cizích jazyků Registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.1.07/02.0162 ZŠ Určeno pro Sekce Předmět Téma / kapitola Zpracoval (tým 1) Mendelova 8.-

Mehr

Programm Sparkling Science Facts & Figures

Programm Sparkling Science Facts & Figures Programm Sparkling Science Facts & Figures Stand Dezember 2014 Programmlaufzeit: 2007 bis 2017 Eckdaten zu den ersten fünf Ausschreibungen Zahl der Forschungsprojekte: 202 Fördermittel: insgesamt 28,2

Mehr

INTERNATIONALE BERATUNGSTERMINE IN ÖSTERREICH 2014

INTERNATIONALE BERATUNGSTERMINE IN ÖSTERREICH 2014 INTERNATIONALE BERATUNGSTERMINE IN ÖSTERREICH 2014 BRAUNAU AM INN Bezirksstelle der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse 22.01. Mi 5280 Braunau am Inn, Jahnstraße 1 26.02. Mi Telefonische Voranmeldung

Mehr

Erfolgreich in Österreich. Erfolgreich mit Deutsch.

Erfolgreich in Österreich. Erfolgreich mit Deutsch. Erfolgreich in Österreich. Erfolgreich mit Deutsch. Wien Wien Oberösterreich Salzburg St. Pölten Linz WIEN OBERÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH Eisenstadt Salzburg Niederösterreich BURGENLAND Bregenz VORARLBERG

Mehr

PRODUKTIONSSCHULE. Wir machen Jugendliche ausbildungsfit

PRODUKTIONSSCHULE. Wir machen Jugendliche ausbildungsfit PRODUKTIONSSCHULE Wir machen Jugendliche ausbildungsfit neba.at/produktionsschule PS0201_neba_produktionsschule_broschuere_sozialministeriumservice_v1_20150423.indd 1 28/04/2015 16:39:32 WI VIELE OFFENE

Mehr

Satzung der Sozialwirtschaft Österreich ( BAGS-KV )

Satzung der Sozialwirtschaft Österreich ( BAGS-KV ) Satzung der Sozialwirtschaft Österreich ( BAGS-KV ) Gültig ab 1.2.2015 facebook.com/gewerkschaftvida www.vida.at Eine detaillierte Auskunft zu dieser Satzung erhalten Mitglieder unter: Telefon: 01/53 444

Mehr