Modularer Lehrgang für MPA: Betreuung von chronisch kranken Patienten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Modularer Lehrgang für MPA: Betreuung von chronisch kranken Patienten"

Transkript

1 Modularer Lehrgang für MPA: Betreuung von chronisch kranken Patienten Sehr geehrte Damen und Herren Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Lehrgang. Für Ihre definitive Anmeldung benötigen wir folgende Unterlagen: Ausgefülltes Anmeldeformular Modul-Anmeldung mit den gewünschten Moduldaten Kopie Ihres Ausbildungsabschlusses (Fähigkeitsausweis, Diplom) Empfehlungsschreiben des aktuellen Arbeitgebers (oder eines Arbeitgebers, bei dem Sie mindestens 2 Jahre tätig waren) Informationen zur Aufnahme "sur dossier" und/oder der Anerkennung von bereits erworbenen Lernleistungen erhalten Sie bei der Studienberatung: Marlène Wälchli Schaffner Telefon Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung: Telefon oder Freundliche Grüsse Sonja Merz Administration Mühlemattstr. 42, Postfach, 5001 Aarau 1

2 Definitive Anmeldung zum modularen Lehrgang für MPA Betreuung von chronisch kranken Patienten Personalien Name Vorname Strasse, Nr. PLZ, Ort (zivilrechtlicher Wohnsitz) Telefon privat Kanton Mobile Kontakt Geburtsdatum Heimatort Nationalität Kanton Muttersprache Arbeitgeber Institution Abteilung Strasse, Nr. PLZ, Ort Telefon direkt Kanton Fax Ihre Funktion Anstellungsumfang % Mühlemattstr. 42, Postfach, 5001 Aarau 1

3 Berufliche Ausbildung Ausweis erwoben am Fähigkeitsausweis Diplom bitte Kopie beilegen Berufliche Tätigkeit (gesamthaft mind. 4 Jahr) Von bis Funktion Anstellungsgrad in % Von bis Funktion Anstellungsgrad in % Von bis Funktion Anstellungsgrad in % Kosten Einzelmodul CHF 2'100.- Modul als Teil des Lehrgangs CHF 1'900.- Anmeldegebühr CHF Online-Anmeldung unter Studienberatung auf Anfrage Im Preis inbegriffen: Einführungstag, Kursunterlagen, Buch «Gesund und aktiv mit chronischer Krankheit leben» (Careum Verlag), Kompetenznachweis, Weiterbildungsbestätigung, die Benützung der Bibliothek und der Lernplattform moodle. In den Kosten des Lehrganges nicht enthalten sind u.a. Kosten für Verpflegung, Bücher, IT, Unterkunft und weitere persönliche Auslagen während der Weiterbildung. Rechnungsstellung Die Rechnung für den Lehrgang geht an: Privatadresse Arbeitgeber Ich wünsche Raten (Ratengebühr beträgt ab der 2. Rate 50.- pro Rate) andere Kostenaufteilung Bitte legen Sie allfällige Gutscheine der Anmeldung bei. Abschluss Der Lehrgang schliesst ab mit der Weiterbildungsbestätigung Careum Weiterbildung Der Bestätigung legen wir eine Beschreibung der Modulinhalte und des Umfangs in Lernstunden bei. Mühlemattstr. 42, Postfach, 5001 Aarau 2

4 Hiermit melde ich mich zum modularen Lehrgang für MPA an. Mit meiner Unterschrift anerkenne ich die allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Careum Weiterbildung. Ort, Datum Unterschrift Beilagen Kopie Ihres Ausbildungsabschlusses (Fähigkeitsausweis, Diplom etc.) Formular Modul-Anmeldung... Version Mühlemattstr. 42, Postfach, 5001 Aarau 3

5 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Weiterbildungen (Lehrgänge, Einzelmodule und Kurse) Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lehrgänge, Einzelmodule und Kurse. Die Promotionsordnungen erhalten die Teilnehmenden zu Beginn des Lehrgangs. Anmeldung Die Anmeldung für einen Lehrgang, ein Einzelmodul oder einen Kurs erfolgt in schriftlicher Form mit einem Anmeldeformular oder als Online-Anmeldung über die Homepage. Die Teilnehmenden verfügen über eine adresse und haben für das Lernen in den Modulen und Lehrgängen einen Zugang zum Internet. Anrechnung von Vorkenntnissen oder von bereits am WE'G und Tertianum ZfP besuchten Modulen Die Teilnehmenden können die Anerkennung von WE'G oder ZfP-Modulen oder die Anrechnung andernorts erworbener, gleichwertiger Handlungskompetenzen beantragen. Das Gesuch muss mit den Anmeldeunterlagen eingereicht werden. Der Antrag beinhaltet: - Name der Teilnehmerin oder des Teilnehmers - Bezeichnung des Moduls, für das die Anmeldung erfolgt - Titel des anrechenbaren Moduls/der anrechenbaren Module, Zeitpunkt des Modulabschlusses - Erläuterungen zur Art und Weise, wie die Handlungskompetenzen erworben wurden (z.b. Beilage von Kursunterlagen, Angabe des Umfangs in Lernstunden, Modulbestätigung, Zertifikat, Diplom etc.) Die Bereichsleitung entscheidet abschliessend über die Anrechenbarkeit. Sie kann einen zusätzlichen Leistungsnachweis verlangen. Anmeldeschluss Anmeldeschluss ist 6 Wochen vor Beginn des Lehrganges, bzw. 4 Wochen vor Beginn des Kurses. Spätere Anmeldungen können berücksichtigt werden, wenn noch Plätze frei sind. Anmeldebestätigung Der Eingang Ihrer Anmeldung wird schriftlich bestätigt. 6 Wochen vor Beginn des Lehrganges, Moduls bzw. 4 Wochen vor Beginn des Kurses erhalten Sie die definitive Aufnahmebestätigung. Mit der definitiven Aufnahmebestätigung verschicken wir die Rechnung sowie weitere Unterlagen. Absagen bei ungenügender Teilnehmenden-Zahl Careum Weiterbildung AG behält sich das Recht vor, Weiterbildungen bei einer ungenügenden Zahl von Teilnehmenden abzusagen. Die Absage erfolgt spätestens vier Wochen vor Beginn des Moduls bzw. 2 Wochen vor Beginn des Kurses. Bei einer Absage werden bereits bezahlte Kosten zurückerstattet. Preise Die Preise für die Weiterbildungen bei Careum Weiterbildung AG sind in den Ausschreibungen und in den Anmeldeformularen aufgeführt. Careum Weiterbildung AG behält sich Preisanpassungen vor. Zahlungsbedingungen Bei der Bestätigung der Anmeldung wird die Anmeldegebühr in Rechnung gestellt, zahlbar innert 30 Tagen. Die Kosten für die entsprechende Weiterbildung werden mit der definitiven Aufnahmebestätigung in Rechnung gestellt. Sie sind spätestens bei Beginn der Weiterbildung zahlbar. Bei einem Lehrgang ist auf Wunsch eine Bezahlung in Raten möglich. Bei Ratenzahlung ist die erste Rate ebenfalls bei Beginn des Lehrgangs fällig, die weiteren gemäss dem Fälligkeitsdatum der Ratenrechnungen. Ab der zweiten Rate wird eine Gebühr von CHF 50.- pro Rate berechnet. Es sind max. 4 Ratenzahlungen möglich. Abmeldung/Austritt Eine Abmeldung ist schriftlich an das Sekretariat von Careum Weiterbildung AG zu richten. Abmeldung/Austritt Lehrgang Die Anmeldegebühr wird nicht zurückerstattet. Erfolgt die Abmeldung zum Lehrgang nach der definitiven Aufnahmebestätigung, jedoch vor Beginn des Lehrgangs, erhebt Careum Weiterbildung AG eine einmalige Umtriebsentschädigung von CHF Die Umtriebsentschädigung entfällt, wenn der Kursplatz wieder belegt werden kann. Beim Austritt nach Beginn des Lehrgangs ist der Betrag für die bereits besuchten Module und das abgebrochene Modul geschuldet. Zusätzlich erhebt Careum Weiterbildung AG eine Umtriebsentschädigung von CHF Ein Austritt aus dem Lehrgang ist auf Ende jeden Moduls möglich. 6 Wochen vor Beginn des nächsten gebuchten Moduls muss die Abmeldung schriftlich beim Sekretariat von Careum Weiterbildung AG vorliegen. Bei Nichteinhalten dieser Frist wird das nächste gebuchte Modul ebenfalls verrechnet. Bei aussergewöhnlichen unverschuldeten Härtefällen (zum Beispiel bei schwerer Krankheit) kann ein begründetes Gesuch um Erlass der Kosten an die Geschäftsleitung von Careum Weiterbildung AG gestellt werden. Abmeldung/Austritt Einzelmodul Eine Abmeldung bis zum Datum des Anmeldeschlusses ist ohne Kostenfolge möglich. Erfolgt die Abmeldung nach der definitiven Aufnahmebestätigung, jedoch vor Beginn des Moduls, erhebt Careum Weiterbildung AG eine einmalige Umtriebsentschädigung von CHF Die Umtriebsentschädigung entfällt, wenn der Kursplatz wieder belegt werden kann. Beim Austritt nach Beginn des Moduls ist der gesamte Betrag für das Modul geschuldet. Abmeldung Kurs Eine Abmeldung bis zum Datum des Anmeldeschlusses ist ohne Kostenfolge möglich. Bei einer späteren Abmeldung ist der gesamte Betrag für die Kurskosten geschuldet. Wenn der Kursplatz wieder belegt werden kann, erhebt Careum Weiterbildung AG eine einmalige Umtriebsentschädigung von CHF 50.-; bereits bezahlte Kurskosten werden zurückerstattet. Umbuchen von Modulen Module können bis 6 Wochen vor Modulstart kostenlos umgebucht werden. Für eine Umbuchung nach dieser Frist erhebt Careum Weiterbildung AG eine Gebühr von CHF Unterrichtsort Die Weiterbildungen werden in der Regel in Aarau durchgeführt. Der Unterrichtsort ist in der Ausschreibung enthalten. Exkursionen und Besichtigungen von Institutionen im Gesundheitsbereich können auch ausserhalb von Aarau stattfinden. Unterrichtszeiten Der Unterricht bei Careum Weiterbildung AG findet in der Regel zwischen Uhr statt. Die Unterrichtszeiten in den Kursen entnehmen Sie den einzelnen Ausschreibungen. Bibliothek Die Benützung der Bibliothek ist für angemeldete Studierende und Kursteilnehmende bei Careum Weiterbildung AG kostenlos. Versicherung Die Teilnehmenden versichern sich selbst gegen Unfall und Krankheit. Aarau, 30. Sept Mühlemattstr. 42, Postfach, 5001 Aarau 4

6 Modul-Anmeldung Modularer Lehrgang für MPA: Betreuung von chronisch kranken Patienten Name / Vorname Wohnort Bitte beachten Sie bei der Zeitplanung: Ein Modul umfasst 90 Lernstunden, aufgeteilt in 5 und angeleitetes Selbststudium. Dies entspricht einem zeitlichen Aufwand von ca. 11 Tagen. Der Einführungstag muss vor dem ersten Modul besucht werden. Wählen Sie wenn immer möglich den Einführungstag möglichst nahe zum Modulstart aus. Bitte kreuzen Sie die gewünschten Moduldaten an. Betreuung von chronisch kranken Patienten Einführungstage Einführungstag STB_040_ STB_040_ STB_040_ STB_040_ STB_040_ STB_040_ STB_040_ STB_040_ STB_040_ STB_040_ Ich besuche keinen Einführungstag Ich habe auf der Lernplattform im offenen Gastraum Einführungstag, die Bereiche 1-4 gesichtet und bestätige, dass ich über die erwähnten Kompetenzen verfüge. > Lernplattform > Offen für Gäste > Einführungstag > als Gast einloggen Module Chronic Care Management und Patientenkompetenz MPA_010_ MPA_010_ Mühlemattstr. 42, Postfach, 5001 Aarau 1

7 Patienten schulen - Selbstmanagement fördern MPA_010_ MPA_020_ MPA_020_ MPA_020_ Diabetes - Selbstmanagement fördern MPA_030_ / Herz und Kreislauf - Selbstmanagement fördern MPA_040 Daten folgen Lunge - Selbstmanagement fördern MPA_050 Daten folgen Datenänderungen vorbehalten Mühlemattstr. 42, Postfach, 5001 Aarau 2

8 Bestätigung des Arbeitgebers Wir bestätigen, dass Frau/Herr während des modularen Lehrgangs für MPA: Betreuung von chronisch kranken Patienten Zugang zur Praxis hat. Bemerkungen: Ort/Datum: Stempel und Unterschrift des Arbeitgebers: Mühlemattstr. 42, Postfach, 5001 Aarau 1

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Weiterbildung Validation und einfühlende Kommunikation Sehr geehrte Damen und Herren Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserer Weiterbildung. Für Ihre definitive Anmeldung benötigen wir folgende Unterlagen:

Mehr

Weiterbildung zum Berufstitel Dipl. Pflegefachfrau HF/ Dipl. Pflegefachmann HF

Weiterbildung zum Berufstitel Dipl. Pflegefachfrau HF/ Dipl. Pflegefachmann HF Weiterbildung zum Berufstitel Dipl. Pflegefachfrau HF/ Dipl. Pflegefachmann HF Sehr geehrte Damen und Herren Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserer Weiterbildung zum Berufstitel HF. Diese Weiterbildung

Mehr

Medizinische Praxiskoordinatorin: Betreuung von chronisch kranken Patientinnen und Patienten

Medizinische Praxiskoordinatorin: Betreuung von chronisch kranken Patientinnen und Patienten Medizinische Praxiskoordinatorin: Betreuung von chronisch kranken Patientinnen und Patienten Sehr geehrte Damen und Herren Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserer modularen Weiterbildung. Für Ihre

Mehr

Nachdiplomstudium (NDS) Patientendukation

Nachdiplomstudium (NDS) Patientendukation Nachdiplomstudium (NDS) Patientendukation Sehr geehrte Damen und Herren Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Nachdiplomstudium. Diese Anmeldeunterlagen beziehen sich auf die 6 Module, die im Anschluss

Mehr

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Nachdiplomkurs Case Management im Gesundheitswesen.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Nachdiplomkurs Case Management im Gesundheitswesen. Case Management im Gesundheitswesen Sehr geehrte Damen und Herren Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Nachdiplomkurs Case Management im Gesundheitswesen. Für Ihre definitive Anmeldung benötigen

Mehr

Nachdiplomstudium (NDS) Management in Gesundheitsorganisationen

Nachdiplomstudium (NDS) Management in Gesundheitsorganisationen Nachdiplomstudium (NDS) Management in Gesundheitsorganisationen Sehr geehrte Damen und Herren Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Nachdiplomstudium. Diese Anmeldeunterlagen beziehen sich auf

Mehr

Kompaktlehrgang SVEB-Zertifikat (Stufe 1) mit Ergänzungsmodul zum Kursausweis für Berufsbildnerinnen/Berufsbildner

Kompaktlehrgang SVEB-Zertifikat (Stufe 1) mit Ergänzungsmodul zum Kursausweis für Berufsbildnerinnen/Berufsbildner Kompaktlehrgang SVEB-Zertifikat (Stufe 1) mit Ergänzungsmodul zum Kursausweis für Berufsbildnerinnen/Berufsbildner Sehr geehrte Damen und Herren Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Kompaktlehrgang.

Mehr

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Weiterbildung Care Gastronomie Sehr geehrte Damen und Herren Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserer Weiterbildung. Für Ihre definitive Anmeldung benötigen wir folgende Unterlagen: Ausgefülltes Anmeldeformular

Mehr

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserer modularen Weiterbildung.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserer modularen Weiterbildung. Modulare Weiterbildung Stoma-, Kontinenz- und Wundpflege Sehr geehrte Damen und Herren Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserer modularen Weiterbildung. Für Ihre definitive Anmeldung benötigen wir

Mehr

Anmeldedossier. CAS in Geriatrischer Praxis. Einzelmodule. Departement Gesundheit

Anmeldedossier. CAS in Geriatrischer Praxis. Einzelmodule. Departement Gesundheit Bitte leer lassen Anmeldedossier CAS in Geriatrischer Praxis Einzelmodule Seite 1/8 Definitive Anmeldung Angaben zur Person Name Vorname Strasse PLZ, Ort Bitte aktuelles Foto einkleben Kanton AHV-Nummer

Mehr

EINZELMODUL GRUNDLAGEN BETRIEBSWIRTSCHAFT

EINZELMODUL GRUNDLAGEN BETRIEBSWIRTSCHAFT EINZELMODUL GRUNDLAGEN BETRIEBSWIRTSCHAFT MODULNUMMER 1101 HANDLUNGSFELD LERNBEREICH INHALT NÄCHSTER START PRÄSENZWORKSHOPS STUDIENGEBEÜHR ANRECHENBARKEIT MODULLEITUNG Unternehmensführung Allgemeine Betriebswirtschaft

Mehr

CAS Konfliktmanagement und Mediation

CAS Konfliktmanagement und Mediation Soziale Arbeit Weiterbildung CAS Konfliktmanagement und Mediation Anmeldeformular 4. November 2013 bis 26. August 2014 Anmeldeschluss: 21.08.2013 Preis: CHF 7500.- A Angaben zur Person A1 Personalien der

Mehr

CAS Management in der Gesundheitswirtschaft (Studierende aus der Schweiz)

CAS Management in der Gesundheitswirtschaft (Studierende aus der Schweiz) Bitte leer lassen Anmeldedossier Studiengang CAS Management in der Gesundheitswirtschaft (Studierende aus der Schweiz) Studienbeginn: Februar 2016 Seite 1/6 Definitive Anmeldung Angaben zur Person Name

Mehr

Nachdiplomstudium Certificate of Advanced Studies CAS Theaterpädagogik Master of Advanced Studies MAS Theaterpädagogik

Nachdiplomstudium Certificate of Advanced Studies CAS Theaterpädagogik Master of Advanced Studies MAS Theaterpädagogik Bewerbung Nachdiplomstudium Certificate of Advanced Studies CAS Theaterpädagogik Master of Advanced Studies MAS Theaterpädagogik! für das CAS (Zertifikatslehrgang I)! für den MAS (Zertifikatslehrgang I

Mehr

EINZELMODUL BUCHHALTUNG MIT SOFTWARE

EINZELMODUL BUCHHALTUNG MIT SOFTWARE EINZELMODUL BUCHHALTUNG MIT SOFTWARE MODULNUMMER 5110 HANDLUNGSFELD LERNBEREICH INHALT STARTTERMINE 2014/2015 PRÄSENZWORKSHOPS STUDIENGEBÜHR ANRECHENBARKEIT Finanzen Finanz- und Rechnungswesen 1 Mandant

Mehr

Vreni Brumm. Weiterbildung Fachfrau/Fachmann für Wickel und Kompressen. Fotos: Ursula Häne

Vreni Brumm. Weiterbildung Fachfrau/Fachmann für Wickel und Kompressen. Fotos: Ursula Häne Vreni Brumm Weiterbildung 2017 Fachfrau/Fachmann für Wickel und Kompressen Fotos: Ursula Häne Weiterbildung Fachfrau/Fachmann für Wickel und Kompressen Bildungsgang für Pflegefachpersonen in Institutionen

Mehr

Anmeldedossier. Studiengang. MAS in Cardiovascular Perfusion. Studienbeginn: Herbst 2015. Anmeldeschluss: 31.08.2015. Departement Gesundheit

Anmeldedossier. Studiengang. MAS in Cardiovascular Perfusion. Studienbeginn: Herbst 2015. Anmeldeschluss: 31.08.2015. Departement Gesundheit Bitte leer lassen Anmeldedossier Studiengang MAS in Cardiovascular Perfusion Studienbeginn: Herbst 2015 Anmeldeschluss: 31.08.2015 Seite 1/8 Definitive Anmeldung Angaben zur Person Name Vorname Strasse

Mehr

Anmeldeformular CAS Nachhaltige Entwicklung

Anmeldeformular CAS Nachhaltige Entwicklung Anmeldeformular CAS Nachhaltige Entwicklung Certificate of Advanced Studies (CAS), 5 ECTS-Punkte CDE CENTRE FOR DEVELOPMENT AND ENVIRONMENT CAS Nachhaltige Entwicklung Bitte füllen Sie das Anmeldeformular

Mehr

BEWERBUNG INTENSIVSTUDIUM KMU 2017/ Durchführung

BEWERBUNG INTENSIVSTUDIUM KMU 2017/ Durchführung BEWERBUNG INTENSIVSTUDIUM KMU 2017/2018 27. Durchführung 1. Personalien Geburtsdatum Nationalität Privatadresse Strasse Foto auf das ausgedruckte Formular heften oder per an: conny.schai@unisg.ch / Handy

Mehr

Anmeldeformular // Studienbeginn September 2014

Anmeldeformular // Studienbeginn September 2014 Anmeldeformular // Studienbeginn September 2014 Einschreibetermin für Kandidatinnen/ Kandidaten mit Schweizer Maturität: 30.04.2014 Einschreibetermin für Kandidatinnen/ Kandidaten mit anderen Diplomen

Mehr

EINZELMODUL MARKETINGSTRATEGIE

EINZELMODUL MARKETINGSTRATEGIE EINZELMODUL MARKETINGSTRATEGIE MODULNUMMER 3503 HANDLUNGSFELD LERNBEREICH INHALT NÄCHSTER START PRÄSENZWORKSHOPS STUDIENGEBEÜHR ANRECHENBARKEIT MODULLEITUNG Logistik, Produktion und Marketing Marketing

Mehr

Grundlagen Rechnungswesen und Kalkulation

Grundlagen Rechnungswesen und Kalkulation Grundlagen Rechnungswesen und Kalkulation Vorbereitungskurs für den Bereich Marketing und Verkauf GRUNDLAGEN RECHNUNGSWESEN UND KALKULATION Vorbereitungskurs für den Bereich Marketing und Verkauf Zielgruppen

Mehr

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE STUDIENGANGS- NUMMER HANDLUNGSFELD ZIEL ZIELGRUPPE ZULASSUNGS- BEDINGUNGEN 504 Finanzen Absolventen können mithilfe einer Software eine einfache Firmen-

Mehr

Anmeldung zum Weiterbildungskurs «Führung an Hochschulen»

Anmeldung zum Weiterbildungskurs «Führung an Hochschulen» Eingang Bestätigung Zulassung Anmeldung zum Weiterbildungskurs «Führung an Hochschulen» Bitte schicken Sie das ausgefüllte Anmeldeformular unterschrieben per Post an Patricia Tremel, Universität Bern,

Mehr

ANMELDEDOSSIER BACHELOR OF SCIENCE FH IN BUSINESS INFORMATION TECHNOLOGY PASSERELLE ZUM BACHELOR OF SCIENCE FH IN BUSINESS INFORMATION TECHNOLOGY

ANMELDEDOSSIER BACHELOR OF SCIENCE FH IN BUSINESS INFORMATION TECHNOLOGY PASSERELLE ZUM BACHELOR OF SCIENCE FH IN BUSINESS INFORMATION TECHNOLOGY Kontakt Kalaidos Fachhochschule Schweiz Hohlstrasse 535 8048 Zürich Telefon +41 58 404 42 50 Telefax +41 58 404 42 11 www.kalaidos-fh.ch/ifwi ifwi@kalaidos-fh.ch ANMELDEDOSSIER (GEWÜNSCHTE AUSBILDUNG ANKREUZEN)

Mehr

EINZELMODUL TABELLENKALKULATION MIT EXCEL

EINZELMODUL TABELLENKALKULATION MIT EXCEL EINZELMODUL TABELLENKALKULATION MIT EXCEL MODULNUMMER 4703 HANDLUNGSFELD LERNBEREICH INHALT Organisation, Projektmanagement und Informatik Informatik 1 Grundlagen der Tabellenerstellung und -bearbeitung

Mehr

Pflege & Betreuung. Basiskurs Haushelferinnen in der Spitex

Pflege & Betreuung. Basiskurs Haushelferinnen in der Spitex Pflege & Betreuung Basiskurs Haushelferinnen in der Spitex Pflege & Betreuung 02 Haushelferinnen in der Spitex Liebe Weiterbildungsinteressierte Diese Broschüre informiert Sie über den Basiskurs für Haushelferinnen

Mehr

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN PROJEKTMANAGEMENT

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN PROJEKTMANAGEMENT STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN PROJEKTMANAGEMENT STUDIENGANGS- NUMMER HANDLUNGSFELD ZIEL ZIELGRUPPE ZULASSUNGS- BEDINGUNGEN 402 Organisation, Projektmanagement & Informatik Die Teilnehmenden werden im Bereich

Mehr

Anmeldeformular Zertifikatslehrgang (CAS) Berufswahl-Coach 2016-18

Anmeldeformular Zertifikatslehrgang (CAS) Berufswahl-Coach 2016-18 Anmeldeformular Zertifikatslehrgang (CAS) Berufswahl-Coach 2016-18 Angaben zur Person Name Strasse Tel P/Mobile Tel G Geburtsdatum Vorname PLZ / Ort E-Mail P E-Mail G Heimatort Rechnungsadresse Wie sind

Mehr

Modulare Nachholbildung Fachfrau / Fachmann Gesundheit mit eidg. Fähigkeitszeugnis

Modulare Nachholbildung Fachfrau / Fachmann Gesundheit mit eidg. Fähigkeitszeugnis Modulare Nachholbildung Fachfrau / Fachmann Gesundheit mit eidg. Fähigkeitszeugnis Inhaltsverzeichnis Seite Neue Perspektiven im Beruf - 2 - Aufgaben und Perspektiven Fachfrau / Fachmann Gesundheit (FaGe)

Mehr

Produktionstechniker/in HF Produktionsfachfrau/-fachmann mit eidg. FA

Produktionstechniker/in HF Produktionsfachfrau/-fachmann mit eidg. FA BERUFSSCHULE BÜLACH WEITERBILDUNG Produktionstechniker/in HF Produktionsfachfrau/-fachmann mit eidg. FA Ziel Der Studiengang zur Technikerin HF / zum Techniker HF Produktionstechnik ist eine Generalistenausbildung.

Mehr

Projektleiter/in VSSM

Projektleiter/in VSSM Projektleiter/in VSSM Lehrgangsleitung Daniel Bolliger April 2016 Oktober 2017 Allgemeine Bedingungen 5 Voraussetzung zum Kursbesuch 3 Anmeldeschluss Ausbildungsdauer 4 Kurskosten Module und Inhalte 5

Mehr

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN GRUNDLAGEN RECHNUNGSWESEN

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN GRUNDLAGEN RECHNUNGSWESEN STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN GRUNDLAGEN RECHNUNGSWESEN STUDIENGANGS- NUMMER HANDLUNGSFELD ZIEL ZIELGRUPPE ZULASSUNGS- BEDINGUNGEN 502 Finanzen Die Teilnehmenden können eine Bilanz und eine Erfolgsrechnung

Mehr

Anmeldung für das Aufnahmeverfahren Studium Sozialpädagogik HF

Anmeldung für das Aufnahmeverfahren Studium Sozialpädagogik HF Anmeldung für das Aufnahmeverfahren Studium Sozialpädagogik HF Bitte lesen Sie diese Informationen vor dem Ausfüllen der Anmeldung. Der Rahmenlehrplan dipl. Sozialpädagogin HF / dipl. Sozialpädagoge HF

Mehr

Anmeldeformular. Zertifikatslehrgang CAS Schulleitung 2015-2017. Ich melde mich zu den bezeichneten Ausbildungsmodulen an:

Anmeldeformular. Zertifikatslehrgang CAS Schulleitung 2015-2017. Ich melde mich zu den bezeichneten Ausbildungsmodulen an: Ich melde mich zu den bezeichneten Ausbildungsmodulen an: Gesamter Lehrgang Dauer: AUG 2015 JUN 2017 Anmeldeschluss 31. MAI 2015 Grundmodul Dauer: AUG 2015 JUN 2016 Anmeldeschluss 31. MAI 2015 Zertifikatsmodul

Mehr

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN OFFICE ANWENDUNG

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN OFFICE ANWENDUNG STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN OFFICE ANWENDUNG STUDIENGANGS- NUMMER HANDLUNGSFELD ZIEL ZIELGRUPPE ZULASSUNGS- BEDINGUNGEN 403 Organisation, Projektmanagement & Informatik Mit dem Abschluss in Office Anwendung

Mehr

EIDG. FACHAUSWEIS AUSBILDER/IN

EIDG. FACHAUSWEIS AUSBILDER/IN EIDG. FACHAUSWEIS AUSBILDER/IN Module 2 5 M2 - Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen begleiten M3 Individuelle Lernprozesse unterstützen M4 Bildungsangebote für Erwachsene konzipieren M5 Lernveranstaltungen

Mehr

Anmeldedossier. Certificate of Advanced Studies FH Anlageberatung CAS FH. Anmeldung auch. elektronisch möglich: Kalaidos Fachhochschule Schweiz

Anmeldedossier. Certificate of Advanced Studies FH Anlageberatung CAS FH. Anmeldung auch. elektronisch möglich: Kalaidos Fachhochschule Schweiz Departement Wirtschaft SIF Schweizerisches Institut für Finanzausbildung Kalaidos Fachhochschule Schweiz Die Hochschule für Berufstätige. Anmeldedossier Certificate of Advanced Studies FH Anlageberatung

Mehr

CERTIFICATE OF ADVANCED STUDIES IN ENTREPRENEURSHIP ANMELDEFORMULAR DER UNIVERSITÄT BERN:

CERTIFICATE OF ADVANCED STUDIES IN ENTREPRENEURSHIP ANMELDEFORMULAR DER UNIVERSITÄT BERN: Universität Bern, und Entrepreneurship,, CERTIFICATE OF ADVANCED STUDIES IN ENTREPRENEURSHIP DER UNIVERSITÄT BERN: ANMELDEFORMULAR Wir bitten Sie, alle unten stehenden Felder auszufüllen. Die elektronische

Mehr

HF Dozent/in Ergänzungskurs Berufsfelddidaktik des ZbW

HF Dozent/in Ergänzungskurs Berufsfelddidaktik des ZbW HF Dozent/in Ergänzungskurs Berufsfelddidaktik des ZbW HF Dozent/in Ergänzungskurs: Berufsfelddidaktik Wintersemester 2014-15 Zielpublikum: Dozent/in im Nebenamt in der Höheren Berufsbildung Bei einer

Mehr

Wir freuen uns, Ihnen hiermit unsere Ausbildungsmappe zu überreichen.

Wir freuen uns, Ihnen hiermit unsere Ausbildungsmappe zu überreichen. Höhenstrasse 46 4533 Riedholz Telefon +41 (0)32 627 99 11 Telefax +41 (0)32 627 99 12 wallierhof@vd.so.ch www.wallierhof.ch Regula Gygax-Högger Leiterin hauswirtschaftliche Bildung Telefon +41 (0)32 627

Mehr

SACHBEARBEITER RECHNUNGSWESEN

SACHBEARBEITER RECHNUNGSWESEN SACHBEARBEITER RECHNUNGSWESEN BESCHRIEB ZIEL ZIELGRUPPE ZULASSUNGS- BEDINGUNGEN Der 3-semestrige Studiengang umfasst schwerpunktmässig Themengebiete aus dem Finanz- und Rechnungswesen. Zudem werden Module

Mehr

Gesuch um Vorbescheid für die Zulassung zur eidg. Berufsprüfung für Kommunikationsplanerin/ Kommunikationsplaner. Prüfungsjahr:

Gesuch um Vorbescheid für die Zulassung zur eidg. Berufsprüfung für Kommunikationsplanerin/ Kommunikationsplaner. Prüfungsjahr: Gesuch um Vorbescheid für die Zulassung zur eidg. Berufsprüfung für Kommunikationsplanerin/ Kommunikationsplaner (Prüfungsordnung vom 21. November 2008 Prüfungsjahr: Der Vorbescheid ergeht mit Blick auf

Mehr

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Lehrgangsort: Bielefeld

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Lehrgangsort: Bielefeld Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Lehrgangsort: Bielefeld Ansprechpartner: IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH Elsa-Brändström-Str. 1-3 33602 Bielefeld Ina Konstanty Uwe Lammersmann Telefon: 0521

Mehr

Subventionen im Rahmen der Weiterbildung MAS Nachhaltiges Bauen (MAS, DAS, CAS)

Subventionen im Rahmen der Weiterbildung MAS Nachhaltiges Bauen (MAS, DAS, CAS) ANTRAGSFORMULAR Subventionen im Rahmen der Weiterbildung MAS Nachhaltiges Bauen (MAS, DAS, CAS) Hochschule für Technik und Architektur Freiburg Nathalie Bachmann Boulevard de Pérolles 80 CP 32 1705 Freiburg

Mehr

CAS Bilingualer Unterricht in der Berufsbildung

CAS Bilingualer Unterricht in der Berufsbildung Weiterbildung Studienprogramm CAS Bilingualer Unterricht in der Berufsbildung weiterentwickeln. www.wb.phlu.ch CAS Bilingualer Unterricht in der Berufsbildung Monika Mettler Studienleitung CAS BILU BB

Mehr

HF-Studiengang Betriebsleiter/in in Facility Management HF

HF-Studiengang Betriebsleiter/in in Facility Management HF Aktuelles Foto 1Expl. aufgeklebt 1Expl. angeheftet Anmeldeformular Achtung: Das Formular kann Hand oder via PC ausgefüllt werden, muss jedoch ausgedruckt und unterschrieben eingereicht werden! HF-Studiengang

Mehr

Vertrag. 1 Dauer der Weiterbildung. 1. Die Weiterbildung findet von bis statt und dauert in der Regel 15 Monate.

Vertrag. 1 Dauer der Weiterbildung. 1. Die Weiterbildung findet von bis statt und dauert in der Regel 15 Monate. Fachwirt/-in im Erziehungswesen Vertrag zwischen der Kolping Bildung Nordwürttemberg ggmbh (ein Unternehmen des Kolping-Bildungswerks Württemberg e.v., Theodor-Heuss-Straße 34, 70174 Stuttgart), vertreten

Mehr

Anmeldung Mittagstisch und Nachmittagshort

Anmeldung Mittagstisch und Nachmittagshort Anmeldung Mittagstisch und Nachmittagshort Sehr geehrte Eltern Seit dem 17.8.09 stehen in Kloten schulergänzende Tagesstrukturen zur Verfügung. Die folgenden Angebote finden während 39 Schulwochen statt.

Mehr

Anmeldung Aufnahmeverfahren Master Studienbeginn Frühlingssemester 2017

Anmeldung Aufnahmeverfahren Master Studienbeginn Frühlingssemester 2017 Anmeldung Aufnahmeverfahren Master Studienbeginn Frühlingssemester 2017 01 Angaben zur Person Frau Herr Name... Passfoto einfügen oder aufkleben Vorname... Strasse... PLZ/Ort... Kanton... Bürgerort (Schweiz)...

Mehr

Lehrgangsangebot. Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Lehrgangsangebot. Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Lehrgangsangebot Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Zielgruppe: Inhalte: Meister und Gesellen im Rollladen- und Jalousiebauerhandwerk Grundlagen der Elektrotechnik Gefahren und Wirkungen des

Mehr

Prüfungsvorbereitung Sun Certified Java Programmer

Prüfungsvorbereitung Sun Certified Java Programmer Prüfungsvorbereitung Sun Certified Java Programmer Zeigen Sie, was in Ihnen steckt! Die Kurse verstehen sich als optimale, praktische Vorbereitung auf die begehrte SCJP-Zertifizierung, Grundlage aller

Mehr

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an.

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an. Anmeldeformular Zertifikat zum CRM in der Gesundheitswirtschaft Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus und senden oder faxen Sie die Anmeldung unterschrieben an uns zurück und legen einen kurzen

Mehr

Wiedereinstieg ins Berufsleben für Kauffrauen. Word, Excel, Outlook, Korrespondenz

Wiedereinstieg ins Berufsleben für Kauffrauen. Word, Excel, Outlook, Korrespondenz Wiedereinstieg ins Berufsleben für Kauffrauen Word, Excel, Outlook, Korrespondenz WIEDEREINSTIEG INS BERUFSLEBEN FÜR KAUFFRAUEN Word, Excel, Outlook, Korrespondenz Zielgruppe Sie sind Wiedereinsteigerin

Mehr

Personalien der Teilnehmerin / des Teilnehmers (VertragspartnerIn)

Personalien der Teilnehmerin / des Teilnehmers (VertragspartnerIn) = Soziale Arbeit Weiterbildung = CAS Mediation Anmeldeformular 25. Oktober 2010 bis 19. September 2011= Anmeldeschluss: 18. Juni 2010 Preis: CHF 7500.- A Angaben zur Person A1 Personalien der Teilnehmerin

Mehr

Executive MBA Executive Master of Business Administration

Executive MBA Executive Master of Business Administration Anmeldedossier Executive MBA Executive Master of Business Administration SGMI Management Institut St. Gallen Tellstrasse 18 CH-9000 St. Gallen Telefon +41 (0)71 223 50 30 Telefax +41 (0)71 223 50 32 seminare@sgmi.ch

Mehr

Intensivtraining Rechnungswesen

Intensivtraining Rechnungswesen Intensivtraining Rechnungswesen Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF, Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF mit BM2 Fachleute im Finanz- & Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis Treuhänder/-in mit eidg. Fachausweis

Mehr

Weiterbildung Fachfrau /Fachmann für Wickel und Kompressen Nr. 15: 2016

Weiterbildung Fachfrau /Fachmann für Wickel und Kompressen Nr. 15: 2016 Weiterbildung Fachfrau /Fachmann für Wickel und Kompressen Nr. 15: 2016 Ziele Die Weiterbildung Wickel und Kompressen befähigt die Teilnehmenden, in ihrer Berufspraxis und /oder in ihrem persönlichen Umfeld

Mehr

Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen Nord ggmbh

Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen Nord ggmbh Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen Nord ggmbh Einladung für Mitglieder von Wirtschaftsausschüssen (Seminar nach 37,6 i.v.m. 40 BetrVG) Seminarnummer: 80129 Ort: Hotel Kämper, 26160 Bad

Mehr

Anmeldedossier. Aufbaustudium Bachelor of Sience in Nursing (BScN) Start Studiengang: 11. Oktober 2016. Anmeldeschluss: 31.

Anmeldedossier. Aufbaustudium Bachelor of Sience in Nursing (BScN) Start Studiengang: 11. Oktober 2016. Anmeldeschluss: 31. Bitte leer lassen Anmeldedossier Aufbaustudium Bachelor of Sience in Nursing (BScN) Start Studiengang: 11. Oktober 2016 Anmeldeschluss: 31. Juli 2016 Seite 1/10 Definitive Anmeldung Angaben zur Person

Mehr

Anmeldedossier BACHELOR OF SCIENCE IN BUSINESS ADMINISTRATION FH. BBA und BBA Profisport

Anmeldedossier BACHELOR OF SCIENCE IN BUSINESS ADMINISTRATION FH. BBA und BBA Profisport Anmeldedossier BACHELOR OF SCIENCE IN BUSINESS ADMINISTRATION FH BBA und BBA Profisport Bachelor of Science in Business Administration Studienanmeldung Angaben zur Person Name... Vorname... Strasse...

Mehr

Event Management Event Manager/Event Managerin (inkl. Sponsoring) mit Zertifikat HKV Aarau

Event Management Event Manager/Event Managerin (inkl. Sponsoring) mit Zertifikat HKV Aarau Event Management Event Manager/Event Managerin (inkl. Sponsoring) mit Zertifikat HKV Aarau EVENT MANAGEMENT Event Manager/Event Managerin (inkl. Sponsoring) Berufsbild Als Event Manager/-in erstellen Sie

Mehr

Prüfungsvorbereitung: Sun Certified Java Developer

Prüfungsvorbereitung: Sun Certified Java Developer Prüfungsvorbereitung: Sun Certified Java Developer Sie sind Java-Programmierer? Sie haben jahrelange Berufserfahrung und Sie wissen worauf es ankommt? Aufgepasst, schnelle Aufffassungsgabe, ein passbler

Mehr

Anmeldung zur deutsch israelischen Geschichtswerkstatt Lebenswege verbinden

Anmeldung zur deutsch israelischen Geschichtswerkstatt Lebenswege verbinden Anmeldung zur deutsch israelischen Geschichtswerkstatt Lebenswege verbinden Die Anmeldung bis spätestens 17. ktober senden an: Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration Landesjugendamt Hamburg

Mehr

Führung & Management. Modulare Weiterbildung Führung in Gesundheitsorganisationen

Führung & Management. Modulare Weiterbildung Führung in Gesundheitsorganisationen Führung & Management Modulare Weiterbildung Führung in Gesundheitsorganisationen Führung & Management 02 Führung kompakt 06 Teamleitung in Gesundheitsorganisationen 10 Vorbereitungskurs zur eidg. Berufsprüfung

Mehr

ANMELDEFORMULAR UND FRAGEBOGEN

ANMELDEFORMULAR UND FRAGEBOGEN ANMELDEFORMULAR UND FRAGEBOGEN Bitte diese Anmeldung ausfüllen und bis spätestens 11. April 2014 senden: per Post an: oder per Email an: AIRYOGA (Deutschland) GmbH Anusara Yogalehrer Training Blumenstrasse

Mehr

Module zum Case Management 2016 / 2017

Module zum Case Management 2016 / 2017 Module zum Management 2016 / 2017 Die Deutsche Gesellschaft für Care und Management (DGCC) beschreibt Management als Ansatz zu einer effektiven und effizienten Steuerung der Versorgungsleistungen im Sozial-

Mehr

Elektro-Sicherheitsberater/in mit eidg. Fachausweis

Elektro-Sicherheitsberater/in mit eidg. Fachausweis BERUFSSCHULE BÜLACH WEITERBILDUNG Elektro-Sicherheitsberater/in mit eidg. Fachausweis Berufsbild Elektro-Sicherheitsberater/innen sind Fachleute für alle Fragen rund um die Sicherheit elektrischer Installationen

Mehr

Schulanmeldung Grundschule Schuljahr 2017/18

Schulanmeldung Grundschule Schuljahr 2017/18 Schulanmeldung Grundschule Schuljahr 2017/18 zur 1. Klasse Anmeldeschluss für 1. Jahrgang: 4. Oktober 2016 zur Klasse als Quereinsteiger Bitte Kopie des letzten Zeugnisses beilegen. Schüler/in Name, Vorname(n)

Mehr

Erläuterungen zum vorliegenden Gesuchformular entnehmen Sie bitte dem Merkblatt.

Erläuterungen zum vorliegenden Gesuchformular entnehmen Sie bitte dem Merkblatt. Kanton Zürich Gesundheitsdirektion Ärztin / Arzt Meldung der beabsichtigten Aufnahme einer zeitlich begrenzten selbstständigen Tätigkeit (90-Tage-Dienstleistung) für Personen mit Bewilligung aus einem

Mehr

Welpen- und Junghundeentwicklung

Welpen- und Junghundeentwicklung 2-Tages-Trainerseminar mit Gerd Schreiber Welpen- und Junghundeentwicklung Datum: Samstag und Sonntag, 11. und 12. Februar 2017 Zeit : Ort: 9 bis 17 Uhr Hundehalle Weberpark, 2555 Brügg BE (www.hundehalle-weberpark.ch)

Mehr

Wir freuen uns, Ihnen hiermit unsere Ausbildungsmappe zu überreichen.

Wir freuen uns, Ihnen hiermit unsere Ausbildungsmappe zu überreichen. Höhenstrasse 46 4533 Riedholz Telefon +41 (0)32 627 99 11 Telefax +41 (0)32 627 99 12 wallierhof@vd.so.ch www.wallierhof.ch Regula Gygax-Högger Leiterin hauswirtschaftliche Bildung Telefon +41 (0)32 627

Mehr

GDK Anmeldung. Vorkurs Gestaltung. Personalien. Gesetzlicher Vertreter. 2. Gerne melde ich mich für folgenden Kurs an:

GDK Anmeldung. Vorkurs Gestaltung. Personalien. Gesetzlicher Vertreter. 2. Gerne melde ich mich für folgenden Kurs an: GDK Anmeldung Vorkurs Gestaltung. Bitte 1 Portrait-Foto beilegen Gerne melde ich mich für folgenden Kurs an: Vorkurs Gestaltung Aufnahmeprüfung Vorkurs Lehrgangsnummer 1 Personalien. Frau Herr Vorname

Mehr

Anmeldung MOUNA Aerial Yoga Teacher Training I LEVEL 1

Anmeldung MOUNA Aerial Yoga Teacher Training I LEVEL 1 Anmeldung MOUNA Aerial Yoga Teacher Training I LEVEL 1 Hiermit melde ich mich zum MOUNA Aerial Yoga Teacher Training an, welches an folgenden Daten stattfindet: Vorname / Nachname Adresse Telefonnummer

Mehr

Fortbildungsveranstaltung für medizinische Fachangestellte in D-/H-Arzt-Praxen und Krankenhäusern

Fortbildungsveranstaltung für medizinische Fachangestellte in D-/H-Arzt-Praxen und Krankenhäusern DGUV Landesverband Südwest Postfach 10 14 80 69004 Heidelberg An die Durchgangsärztinnen und Durchgangsärzte in Baden-Württemberg und im Saarland Ihr Zeichen Ihre Nachricht vom Unser Zeichen (bitte stets

Mehr

Mitteilungen der Juristischen Zentrale

Mitteilungen der Juristischen Zentrale Mitteilungen der Juristischen Zentrale VERTRAGSANWÄLTE Nr. 51/2013 26.09.2013 Dö Noch Plätze frei: DAR-Seminare: Fortbildung im Verkehrsrecht: Neues Punktsystem Sehr geehrte Damen und Herren, in der Mitteilung

Mehr

VERBINDLICHE ANMELDUNG / AUSBILDUNGSVERTRAG

VERBINDLICHE ANMELDUNG / AUSBILDUNGSVERTRAG VERBINDLICHE ANMELDUNG / AUSBILDUNGSVERTRAG Hiermit melde ich mich verbindlich für die nachstehend angekreuzte Ausbildung für den Ausbildungsbeginn im Frühjahr oder Herbst im Jahr 20 an. 1-JÄHRIGE HOTELBERUFSFACHSCHULE

Mehr

Ab 2 Personen gewähre ich 10 % und ab 3 Personen 15 % Rabatt auf die Preispakete: Basic, Sorglos und Intensiv.

Ab 2 Personen gewähre ich 10 % und ab 3 Personen 15 % Rabatt auf die Preispakete: Basic, Sorglos und Intensiv. Preisliste Metabolic Balance Basis Programm 580 CHF Geeignet für alle Personen, oder mit einem Gewichtsabnahmewunsch bis 5 kg. Kosten + Erstellung des individuellen Ernährungsplanes. Persönliche, ganzheitliche

Mehr

Beratung & Kommunikation. Nachdiplomstudium Mütter- und Väterberatung

Beratung & Kommunikation. Nachdiplomstudium Mütter- und Väterberatung Beratung & Kommunikation Nachdiplomstudium Mütter- und Väterberatung Beratung & Kommunikation 04 Mütter- und Väterberatung Diplom (NDS) Careum Weiterbildung Mütter- und Väterberatung Diplomarbeit Mütter-

Mehr

Anmeldung Aufnahmeverfahren Bachelor of Arts in Theater, Vertiefung Schauspiel, Studienbeginn Herbstsemester 2016

Anmeldung Aufnahmeverfahren Bachelor of Arts in Theater, Vertiefung Schauspiel, Studienbeginn Herbstsemester 2016 Zürcher Hochschule der Künste Zürcher Fachhochschule BTH_VSC 2016 Anmeldung Aufnahmeverfahren Bachelor of Arts in Theater, Vertiefung Schauspiel, Studienbeginn Herbstsemester 2016 Vortest 1 Samstag, 05.

Mehr

Gesuch um Erteilung einer Betriebsbewilligung zum Führen einer Apotheke im Kanton Basel-Stadt

Gesuch um Erteilung einer Betriebsbewilligung zum Führen einer Apotheke im Kanton Basel-Stadt Bewilligungen und Support Sabrina Stachl Gerbergasse 13 CH-4001 Basel Tel: +41 61 267 44 95 Fax: +41 61 267 95 29 E-Mail: sabrina.stachl@bs.ch www.medizinischedienste.bs.ch Gesuch um Erteilung einer Betriebsbewilligung

Mehr

Studienordnung für den Weiterbildungs-Masterstudiengang Management in Physiotherapie

Studienordnung für den Weiterbildungs-Masterstudiengang Management in Physiotherapie Studienordnung für den Weiterbildungs-Masterstudiengang Management in Physiotherapie (als Anhang zur Rahmenstudienordnung für Nachdiplomstudien der Zürcher Fachhochschule vom 22. November 2005) 1. Beschluss

Mehr

Anmeldung. zur Markterkundungsreise nach Indien (Delhi & Bengaluru) für deutsche Unternehmen aus den Bereichen Laser & Photonik

Anmeldung. zur Markterkundungsreise nach Indien (Delhi & Bengaluru) für deutsche Unternehmen aus den Bereichen Laser & Photonik Deutsch-Indische Handelskammer (AHK Indien) Julia Seibert, Citadellstrasse 12, 40413 Düsseldorf E-Mail: seibert@indo-german.com Tel: 0211/360597 Antwort bis 21. Juni 2016 per Fax: 0211 350287 Anmeldung

Mehr

Führungsakademie von Frauen für Frauen Seminar Team-Motivation

Führungsakademie von Frauen für Frauen Seminar Team-Motivation Führungsakademie von Frauen für Frauen Seminar Team-Motivation Mit motivierten Teams zu Spitzenleistungen Kurzbeschreibung Inhalt Methoden Dieses Seminar unterstützt Sie als Führungskraft oder Projektleiterin,

Mehr

CAS. Programm. Praktika leiten im therapeutischen Bereich. Praktika leiten im. therapeutischen. Bereich. Kurs 2014 2015

CAS. Programm. Praktika leiten im therapeutischen Bereich. Praktika leiten im. therapeutischen. Bereich. Kurs 2014 2015 Praktika leiten im CAS therapeutischen Programm Bereich Kurs 2014 2015 Praktika leiten im therapeutischen Bereich 2014 2015 Praktika leiten im therapeutischen Bereich Kurs 2014 2015 Interkantonale Hochschule

Mehr

SVEB-ZERTIFIKAT. Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen

SVEB-ZERTIFIKAT. Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen SVEB-ZERTIFIKAT Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen SVEB-ZERTIFIKAT BEI INSPIRIERBAR Bei INSPIRIERBAR steht Ihre persönliche Entwicklung im Zentrum! Mit dem persönlichen reteaming plus, einem

Mehr

Baustein Mentorierte Projektentwicklung in den Künsten

Baustein Mentorierte Projektentwicklung in den Künsten Zürcher Hochschule der Künste Zentrum Weiterbildung Baustein Mentorierte Projektentwicklung in den Künsten Detailbeschrieb für Teilnehmende Zentrum Weiterbildung ZHdK Zürcher Hochschule der Künste Toni-Areal

Mehr

Bewerbung yogamoves Teacher Training 250 Stunden

Bewerbung yogamoves Teacher Training 250 Stunden Bewerbung yogamoves Teacher Training 250 Stunden Mit diesem Formular bewerbe ich mich für den Ausbildungsgang des 250 Stunden Teacher Training bei yogamoves (Ausbildungsgang April 2017 bis November 2017).

Mehr

Allgemeine Anmeldeinformationen für die Teilnehmer am Sommerkurs 2011. SSTH Schweizerische Schule für Touristik und Hotellerie AG, Chur

Allgemeine Anmeldeinformationen für die Teilnehmer am Sommerkurs 2011. SSTH Schweizerische Schule für Touristik und Hotellerie AG, Chur Allgemeine Anmeldeinformationen für die Teilnehmer am Sommerkurs 2011, Chur Sonntag, 05. Juni 2011 Individuelle Anreise Schulhotel Passugg (Organisation durch Heimatschule) Montag, 06. Juni 2011 Unterrichtsbeginn

Mehr

Geprüfte IT-Projektleiterin / Geprüfter IT-Projektleiter

Geprüfte IT-Projektleiterin / Geprüfter IT-Projektleiter Geprüfte IT-Projektleiterin / Geprüfter IT-Projektleiter Lehrgangsort: Bielefeld Ansprechpartner: IHK-Akademie Ostwestfalen Elsa-Brändström-Str. 1-3 33602 Bielefeld Stefanie Pohl Telefon: +49 5251 1559-30

Mehr

Zulassung zum Validierungsverfahren

Zulassung zum Validierungsverfahren Zulassung zum Validierungsverfahren Bitte beachten Sie folgendes Vorgehen: Schritt 1: Vereinbaren Sie einen Beratungstermin beim Eingangsportal der Berufs- und Laufbahnberatung des Kantons Glarus. Im Beratungsgespräch

Mehr

Dipl. Erwachsenenbildnerin, -bildner HF und MAS in Adult and Professional Education (Doppeldiplom)

Dipl. Erwachsenenbildnerin, -bildner HF und MAS in Adult and Professional Education (Doppeldiplom) Anmeldung Dipl. Dozentin, Dozent an höheren Fachschulen bitte die Zulassungsbedingungen der Ausschreibung beachten 1. Studienjahr Ausbildungstag: immer Mittwoch, 8.45 17.15 Kursort Bern Februar 2011 bis

Mehr

Anmeldung Aufnahmeverfahren 2014 Master of Arts in Design

Anmeldung Aufnahmeverfahren 2014 Master of Arts in Design Anmeldung Aufnahmeverfahren 2014 Master of Arts in Design Ich melde mich an zum Aufnahmeverfahren Master of Arts in Design Studienbeginn Frühlingssemester 2015 Ich bewerbe mich um die Aufnahme in das folgende

Mehr

Kinderfreizeit vom für 9-13 jährige Mädchen & Jungen. Im Freizeitheim Senneheim in Bielefeld. Lust dabei zu sein?

Kinderfreizeit vom für 9-13 jährige Mädchen & Jungen. Im Freizeitheim Senneheim in Bielefeld. Lust dabei zu sein? Kinderfreizeit 2015 vom 19.07. - 26.07.2015 für 9-13 jährige Mädchen & Jungen Im Freizeitheim Senneheim in Bielefeld Lust dabei zu sein? Auch 2015 plant der CVJM Oberwiehl in Zusammenarbeit mit dem CVJM

Mehr

STUDIENGANG FINANZPLANER/-IN MIT EIDG. FACHAUSWEIS

STUDIENGANG FINANZPLANER/-IN MIT EIDG. FACHAUSWEIS STUDIENGANG FINANZPLANER/-IN MIT EIDG. FACHAUSWEIS STUDIENGANGS- NUMMER HANDLUNGSFELD ZIEL ZIELGRUPPE ZULASSUNGS- BEDINGUNGEN 504 Finanzen Finanzplaner/-innen mit eidg. Fachausweis beraten Kunden des Mittelstands

Mehr

STIFTUNG SCHWEIZERISCHER PRIVATSCHULEN FONDATION DES ÉCOLES PRIVÉES SUISSES

STIFTUNG SCHWEIZERISCHER PRIVATSCHULEN FONDATION DES ÉCOLES PRIVÉES SUISSES STIFTUNG SCHWEIZERISCHER PRIVATSCHULEN FONDATION DES ÉCOLES PRIVÉES SUISSES Auszug aus den Richtlinien der Stiftung Schweizerischer Privatschulen: - Es kann nur der jährlich anfallende Ertrag der Stiftung

Mehr

Profi Nails Nagelstudio

Profi Nails Nagelstudio Profi Nails Nagelstudio Schulungen (Aktuelle Preise) Besuchen Sie uns auch im Internet: www.profinails.ch Schulungsprogramm Um eine intensive und qualitativ hochwertige Schulung anbieten zu können, werden

Mehr

Die Fortbildungs-Akademie des Deutschen Caritasverbandes

Die Fortbildungs-Akademie des Deutschen Caritasverbandes Die Fortbildungs-Akademie des Deutschen Caritasverbandes Qualität und Management im sozialen Beruf Per Tastatur und Mausklick bei der Caritas kompetent beraten Fortbildung zur Einführung in die Online-Beratung

Mehr

Ausschreibung: Verkürzte, berufsbegleitende Diplomausbildung für PflegehelferInnen an der Psychiatrischen Gesundheitsund Krankenpflegeschule Rankweil

Ausschreibung: Verkürzte, berufsbegleitende Diplomausbildung für PflegehelferInnen an der Psychiatrischen Gesundheitsund Krankenpflegeschule Rankweil Ausschreibung: Verkürzte, berufsbegleitende Diplomausbildung für PflegehelferInnen an der Psychiatrischen Gesundheitsund Krankenpflegeschule Rankweil SCHULE FÜR PSYCHIATRISCHE GESUNDHEITS- UND KRANKENPFLEGE

Mehr

Hinweise zur Anerkennung von Veranstaltungen im Bereich Schlüsselkompetenzen in den Studiengängen des Sozialwesens

Hinweise zur Anerkennung von Veranstaltungen im Bereich Schlüsselkompetenzen in den Studiengängen des Sozialwesens Hinweise zur Anerkennung von Veranstaltungen im Bereich Schlüsselkompetenzen in den Studiengängen des Sozialwesens Sie möchten einen Leistungsnachweis im Modul Schlüsselkompetenzen erwerben? Generell wird

Mehr