Bedarfserhebung Kinderkrippe Kleiner Drache

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bedarfserhebung Kinderkrippe Kleiner Drache"

Transkript

1 Bedarfserhebung 213 Kinderkrippe Kleiner Drache

2 Befragungsbögen Bedarfserhebung 213 Es wurden insgesamt 41 Befragungsbögen an die Eltern der Kinderkrippe ausgegeben. Davon wurden 27 Befragungsbögen beantwortet Ausgang Rücklauf (c) Gemeinde Kiefersfelden 2

3 Sie und Ihr Kind in unserer Einrichtung Welche Öffnungszeiten werden benötigt? Bedarf an flexiblen Buchungszeiten Ferienregelung Was war ausschlaggebend für die Entscheidung, ihr Kind bei uns anzumelden? Geht Ihr Kind gerne in den Kindergarten? Wie fühlen Sie sich bei uns? Zufriedenheit mit päd. Personal (c) Gemeinde Kiefersfelden 3

4 Öffnungszeiten 12 Öffnungszeiten Beginn :3 7: 7:15 7:3 8: (c) Gemeinde Kiefersfelden 4

5 Öffnungszeiten Öffnungszeiten Ende 12: 14:3 15: 16: 17: 17:3 18: (c) Gemeinde Kiefersfelden 5

6 Bedarf an flexiblen Buchungszeiten Flexible Buchungszeiten Ja Nein bis 18: Uhr bis 12:3 Uhr Schulungen (c) Gemeinde Kiefersfelden 6

7 Ferienregelung Sind Sie mit der derzeitigen Ferienzeitenregelung (Schließtage) zufrieden? Ja Nein (c) Gemeinde Kiefersfelden 7

8 Wenn nein, Begründung insgesamt zu viele Schließtage Sommerferien zu lang zu viele einzelne Schließtage (c) Gemeinde Kiefersfelden 8

9 Was war ausschlaggebend für die Entscheidung, Ihr Kind bei uns anzumelden? 25 Grund der Anmeldung (c) Gemeinde Kiefersfelden 9

10 Geht ihr Kind gerne in unsere Einrichtung? Sehr gern gern nicht so gern (c) Gemeinde Kiefersfelden 1

11 Wie fühlen Sie sich bei uns? sehr wohl wohl nicht so wohl (c) Gemeinde Kiefersfelden 11

12 Wie zufrieden sind Sie mit dem Umgang des päd. Personals mit Ihrem Kind? sehr zufrieden zufrieden nicht zufrieden (c) Gemeinde Kiefersfelden 12

13 Meine Erwartungen an die Einrichtung Ich erwarte von der Kinderkrippe Sprachentwicklung dass mein Kind täglich in den Garten kommt dass mein Kind Selbständigkeit entwickelt dass mein Kind und ich in der Sauberkeitserziehung unterstütz werden Wie zufrieden sind Sie mit den gezielten pädagogischen Angeboten? (c) Gemeinde Kiefersfelden 13

14 Sprachentwicklung 14 Das ist mir sehr wichtig wichtig nicht wichtig (c) Gemeinde Kiefersfelden 14

15 Im Garten spielen 14 Das ist mir sehr wichtig mehrmals die Woche nicht wichtig (c) Gemeinde Kiefersfelden 15

16 Entwicklung der Selbständigkeit Das ist mir. sehr wichtig wichtig nicht wichtig (c) Gemeinde Kiefersfelden 16

17 Unterstützung in der Sauberkeitserziehung 14 Das ist mir sehr wichtig wichtig nicht wichtig (c) Gemeinde Kiefersfelden 17

18 Wie zufrieden sind Sie mit den gezielten, pädagogischen Angeboten, die wir den Kindern anbieten? sehr zufrieden zufrieden nicht zufrieden (c) Gemeinde Kiefersfelden 18

19 Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern Wie zufrieden Sind Sie mit der Zusammenarbeit zwischen Eltern und Team? Wie gut fühlen Sie sich über die Entwicklung Ihres Kindes informiert? Wie gut fühlen Sie sich über die Arbeit in unserer Einrichtung informiert? (c) Gemeinde Kiefersfelden 19

20 Was hilft Ihnen bei der Information? Wie wichtig ist Ihnen der Austausch mit anderen Eltern? Welche Formen der Zusammenarbeit sprechen Sie an? Wie gut fühlen Sie sich über die Arbeit des Elternbeirates informiert? (c) Gemeinde Kiefersfelden 2

21 Zusammenarbeit zwischen Eltern und Team sehr zufrieden zufrieden nicht zufrieden (c) Gemeinde Kiefersfelden 21

22 Information über die Entwicklung des Kindes? sehr gut gut schlecht, da -es nur möglich ist, bis 15:3 Uhr über das Kind zu reden (c) Gemeinde Kiefersfelden 22

23 16 Wie gut fühlen Sie sich über die Arbeit in unserer Einrichtung informiert? sehr gut gut schlecht (c) Gemeinde Kiefersfelden 23

24 Was hilft Ihnen bei der Information? (c) Gemeinde Kiefersfelden 24

25 Was würden Sie für hilfreich und sinnvoll finden? Elterngespräch (ca. 1 Stunde) über die Entwicklung meines Kindes Elternabende Feedback über die Sozialarbeiten, die die Kinder alle 1-3 Monate anschauen Weniger Aushänge Mitteilung über Preiserhöhung mündlich übermitteln und nicht per Zettel (c) Gemeinde Kiefersfelden 25

26 Wie wichtig ist Ihnen der Austausch mit anderen Eltern? sehr wichtig wichtig nicht wichtig (c) Gemeinde Kiefersfelden 26

27 Nutzen Sie das Elterncafé im 1. Stock bei Öffnung? ja nein (c) Gemeinde Kiefersfelden 27

28 Welche Formen der Zusammenarbeit sprechen Sie an? (c) Gemeinde Kiefersfelden 28

29 Wie gut fühlen Sie sich über die Arbeit des Elternbeirats informiert? sehr gut gut schlecht, da -man nichts vom Elternbeirat mitbekommt (c) Gemeinde Kiefersfelden 29

30 Mahlzeiten Wie zufrieden sind Sie mit der Essensituation (Angebot, Preis) in unserer Einrichtung? sehr zufrieden zufrieden nicht zufrieden 5 Mittagessen Getränkeangebot Gesunder Brotzeitag (c) Gemeinde Kiefersfelden 3

31 Sonstiges Fühlen Sie sich wohl, wenn Sie uns Ihr Kind anvertrauen? Wie empfinden Sie die Atmosphäre in unserem Haus? Anregungen, Wünsche, Ideen (c) Gemeinde Kiefersfelden 31

32 Fühlen Sie sich wohl, wenn Sie uns Ihr Kind anvertrauen? sehr wohl wohl unwohl (c) Gemeinde Kiefersfelden 32

33 Wie empfinden Sie die Atmosphäre in unserem Haus? sehr gut gut nicht gut (c) Gemeinde Kiefersfelden 33

34 Anregungen, Wünsche, Ideen Bleibt ein so tolles Team! Sehr zufrieden! Macht so weiter wie bisher! Lieder und Verse mit nach Hause geben Anderes Mittagessen und ich würde länger buchen Ferienbetreuung (Notgruppe) Ausflüge auf Nachmittag verlegen Spielenachmittage mit Eltern, da man sich gegenseitig nicht kennt (1x im Monat) Mehr Trinkgelegenheiten (c) Gemeinde Kiefersfelden 34

35 Eine gemeinsame Gruppe ab 6:3 und ab 7:3 Uhr wieder Aufteilung in die einzelnen Gruppen (wäre Nachmittag auch gut) Mehr Informationsflyer, da ich nicht immer alles mitbekomme Das Auswahlverfahren über die Vergabe der Plätze evtl. offenlegen und den Eltern besser erklären Putztage vor den großen Ferien anders regeln Faschings-Dienstag um 17: Uhr schließen und nicht schon um 12: Uhr (normaler Arbeitstag) (c) Gemeinde Kiefersfelden 35

Bedarfserhebung Kindergarten St. Barbara

Bedarfserhebung Kindergarten St. Barbara Bedarfserhebung 215 Kindergarten St. Barbara Befragungsbögen Bedarfserhebung 215 Es wurden insgesamt 49 Befragungsbögen an die Eltern des Kindergarten St. Barbara ausgegeben. Davon wurden 33 Befragungsbögen

Mehr

Bedarfserhebung Kindergarten St. Barbara

Bedarfserhebung Kindergarten St. Barbara Bedarfserhebung Kindergarten St. Barbara Befragungsbögen Bedarfserhebung Es wurden insgesamt Befragungsbögen an die Eltern des Kindergarten St. Barbara ausgegeben. Davon wurden Befragungsbögen beantwortet.

Mehr

Bedarfserhebung Haus für Kinder St. Martin

Bedarfserhebung Haus für Kinder St. Martin Bedarfserhebung 216 Haus für Kinder St. Martin Bedarfserhebung 216 Es wurden insgesamt 9 Befragungsbögen an die Eltern des Kindergarten St. Martin ausgegeben. Davon wurden 47 Befragungsbögen beantwortet.

Mehr

Hort Elternbefragung 2012

Hort Elternbefragung 2012 Hort Elternbefragung 2012 Gesamtzahl der Fragebögen 81 % Geht Ihr Kind gerne in den Hort? sehr gerne 39 48,1% gerne 39 48,1% eher ungern 2 2,5% sehr ungern 1 1,2% Macht Ihr Kind im Hort gute Fortschritte?

Mehr

Auswertung der Elternbefragung 2016 der evangelischen Kinderkrippe Laufamholz. Ihr Kind in unserer Einrichtung

Auswertung der Elternbefragung 2016 der evangelischen Kinderkrippe Laufamholz. Ihr Kind in unserer Einrichtung Auswertung der Elternbefragung 2016 der evangelischen Kinderkrippe Laufamholz 6 von 12 Krippeneltern haben an der Elternbefragung teilgenommen. Dies entspricht einer Quote von 50,0%. Bevor ihr Kind den

Mehr

Fragen zu den Rahmenbedingungen

Fragen zu den Rahmenbedingungen Fragen zu den Rahmenbedingungen trifft gar zu Öffnungszeit/ Bring-Abholzeit/ Ferienordnung Entsprechen unsere Öffnungszeiten Ihren Wünschen? Sind die Bring-und Abholzeiten flexibel genug? Benötigen Sie

Mehr

Auswertung Kita-Umfrage Gemeinde Brechen Juli 2017 GEMEINDE BRECHEN - AUSWERTUNG KITA-UMFRAGE

Auswertung Kita-Umfrage Gemeinde Brechen Juli 2017 GEMEINDE BRECHEN - AUSWERTUNG KITA-UMFRAGE Auswertung Kita-Umfrage Gemeinde Brechen 2017 Juli 2017 GEMEINDE BRECHEN - AUSWERTUNG KITA-UMFRAGE 2017 1 Gliederung 1. Hintergrund 2. Rahmendaten 3. Beteiligung 4. Allgemeine Daten 5. Öffnungszeiten 6.

Mehr

Quantitative Erhebung, d.h. Fragebogen zum Ankreuzen. weniger gern. 2. Würden Sie Freunden und Bekannten unsere Einrichtung weiterempfehlen?

Quantitative Erhebung, d.h. Fragebogen zum Ankreuzen. weniger gern. 2. Würden Sie Freunden und Bekannten unsere Einrichtung weiterempfehlen? Evaluation Elternbefragung Kindergarten/Kinderkrippe März 5 Anzahl der ausgegebenen Bögen: 4 Rücklauf: 7; das sind 48,95% von allen ausgegebenen Bögen Rücklauf aus den einzelnen Gruppen: Regenbogengruppe

Mehr

Auswertung Elternbefragung 2017 Kindergarten St. Rupert

Auswertung Elternbefragung 2017 Kindergarten St. Rupert Auswertung Elternbefragung 2017 Kindergarten St. Rupert Allgemeine Angaben Alter der Kinder 5 2 5 3 Jahre 4 Jahre 5 Jahre 8 13 6 Jahre Geschlecht 2 14 17 männlich weiblich Gruppenzugehörigkeit 2 Sternengruppe

Mehr

Elternfragebogen Abgabeschluss ist der 17. Juni Herzlichst Ihr Team der Kindertagesstätte Sonnenhügel

Elternfragebogen Abgabeschluss ist der 17. Juni Herzlichst Ihr Team der Kindertagesstätte Sonnenhügel Elternfragebogen 2016 Liebe Eltern! Ihre Meinung ist uns sehr wichtig. Darum führen wir jährlich eine Umfrageaktion durch. Denn es liegt uns am Herzen, unsere Arbeit kontinuierlich zu verbessern. Um möglichst

Mehr

Elternfragebogen Abgabeschluss ist der 19. Juni Herzlichst Ihr Team der Kindertagesstätte Sonnenhügel

Elternfragebogen Abgabeschluss ist der 19. Juni Herzlichst Ihr Team der Kindertagesstätte Sonnenhügel Elternfragebogen 2015 Liebe Eltern! Ihre Meinung ist uns sehr wichtig. Darum führen wir jährlich eine Umfrageaktion durch. Denn es liegt uns am Herzen, unsere Arbeit kontinuierlich zu verbessern. Um möglichst

Mehr

Elternbefragung Auswertung von insgesamt 86 Fragebögen. 1. Warum besucht Ihr Kind unsere Kindertagesstätte?

Elternbefragung Auswertung von insgesamt 86 Fragebögen. 1. Warum besucht Ihr Kind unsere Kindertagesstätte? Elternbefragung 2007 Auswertung von insgesamt 86 Fragebögen 1. Warum besucht Ihr Kind unsere Kindertagesstätte? Schulvorbereit ung, lernen Integrativgrup pe soziale Kontakte knüpfen wohnen in der Nähe

Mehr

Wie wurden Sie auf unsere Einrichtung aufmerksam? Was war ausschlaggebend für die Entscheidung, Ihr Kind bei uns anzumelden?

Wie wurden Sie auf unsere Einrichtung aufmerksam? Was war ausschlaggebend für die Entscheidung, Ihr Kind bei uns anzumelden? Wie wurden Sie auf unsere Einrichtung aufmerksam? Nachbarn, Freunde, Bekannte durch andere Eltern durch das Internet Hebamme 21% 21% 64% Was war ausschlaggebend für die Entscheidung, Ihr Kind bei uns anzumelden?

Mehr

Es gab viele konstruktive Anregungen, die wir intern sehr intensiv diskutieren werden.

Es gab viele konstruktive Anregungen, die wir intern sehr intensiv diskutieren werden. Liebe Eltern, für eine stetige Qualitätsverbesserung sind wir auf Ihre Meinung angewiesen. Mit Ihrer Meinung und Ihren Anregungen helfen Sie uns, unser Angebot für Ihr Kind zu verbessern und weiterzuentwickeln.

Mehr

8 sehr gerne 3 gerne - teils/teils - weniger gerne - ungern

8 sehr gerne 3 gerne - teils/teils - weniger gerne - ungern Elternbefragung im Kita-Jahr 2015/2016 Krippe Wie schätzen sie die Atmosphäre in unserer Einrichtung ein? Das Team ist. sehr meist teilweise wenig freundlich 9 2 - - ansprechbar 6 5 - - offen 8 3 - - Geht

Mehr

Allgemeine Fragen zu unserem Kinderhort 1. Wie wurden Sie zuerst auf unseren Kinderhort aufmerksam?

Allgemeine Fragen zu unserem Kinderhort 1. Wie wurden Sie zuerst auf unseren Kinderhort aufmerksam? An 23 Familien wurde die Befragung ausgeteilt, es kamen 20 zurück, dies entspricht einer Teilnahme von 86,96% Allgemeine Fragen zu unserem Kinderhort 1. Wie wurden Sie zuerst auf unseren Kinderhort aufmerksam?

Mehr

Auswertung Kindertagesstätte: N= 39

Auswertung Kindertagesstätte: N= 39 Dezember 2012 Krippe KITA Hort Gesamt Anzahl der Plätze 10 69 40 119 Beteiligung Elternumfrage 6 39 11 56 % 60% 57% 28% 47% Wie lange besucht Ihr Kind schon die Einrichtung? Auswertung Kindertagesstätte:

Mehr

Individuelle Ergebnisse für die Einrichtung

Individuelle Ergebnisse für die Einrichtung Individuelle Ergebnisse für die Einrichtung 9 Dr. Robert-Pfleger Anzahl betreuter Kinder: 83 Beteiligung in der Einrichtung: Beteiligungsquote (%): 6, durchschnittl. Beteiligungsquote in allen Bamberger

Mehr

Auswertung der Umfrage in der grünen Gruppe Rot sind ihre Anmerkungen und Beurteilungen, Blau sind unsere Ergänzungen!

Auswertung der Umfrage in der grünen Gruppe Rot sind ihre Anmerkungen und Beurteilungen, Blau sind unsere Ergänzungen! Auswertung der Umfrage in der grünen Gruppe - 201 Rot sind ihre Anmerkungen und Beurteilungen, Blau sind unsere Ergänzungen! Umfragen zurück: von 14 Familien I. Allgemeines 1. Fühlen Sie sich in der Einrichtung

Mehr

Individuelle Ergebnisse für die Einrichtung

Individuelle Ergebnisse für die Einrichtung Individuelle Ergebnisse für die Einrichtung 3 Kindervilla Markusstraße Anzahl betreuter Kinder: 38 Beteiligung in der Einrichtung: 2 Beteiligungsquote (%):,3 durchschnittl. Beteiligungsquote in allen Bamberger

Mehr

Kindertagesstätte NNENBLUME. Buttenheim. Auswertung der Elternumfrage. Ausgabe: 73 Rücklauf: 33. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!

Kindertagesstätte NNENBLUME. Buttenheim. Auswertung der Elternumfrage. Ausgabe: 73 Rücklauf: 33. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Auswertung der Ausgabe: 73 Rücklauf: 33 Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Allgemeine Fragen Welche Gruppe besucht Ihr Kind? > > Pinguingruppe 13 > > Bärengruppe 9 > > Maulwurfgruppe 11 Geht Ihr Kind gerne

Mehr

Elternfragebogen 2007

Elternfragebogen 2007 Schulreferat/Fachabteilung 5 Elternfragebogen 2007 1 Elternfragebogen 2007 Landeshauptstadt München Schul- und Kultusreferat Hinweis: Der Fragebogen wird von der Einrichtung anonym ausgewertet. Leitung

Mehr

Elternbefragung des Kinderhortes Sternberg 2011

Elternbefragung des Kinderhortes Sternberg 2011 Elternbefragung des Kinderhortes Sternberg 2011 Sehr geehrte Eltern, um bedarfsgerecht planen und unsere Einrichtung Ihren Wünschen und Bedürfnissen entsprechend gestalten zu können, führen wir derzeit

Mehr

13 sehr gerne 13 gerne 3 teils/teils - weniger gerne - ungern

13 sehr gerne 13 gerne 3 teils/teils - weniger gerne - ungern Elternbefragung im Kindergarten - Kitajahr 2015/2016 Wie schätzen sie die Atmosphäre in unserer Einrichtung ein? Das Team ist. sehr meist teilweise wenig freundlich 30 - - - ansprechbar 20 10 - - offen

Mehr

% der Eltern war wichtig, dass ihr Kind in eine evangelische 6 Die Öffnungszeiten entsprechen den Wünschen von 87 %

% der Eltern war wichtig, dass ihr Kind in eine evangelische 6 Die Öffnungszeiten entsprechen den Wünschen von 87 % Auswertung der Befragung der Eltern mit Kindern in der Kindertagesstätte Gräfenberg 0 Rücklauf Eltern befragt % der Bögen kamen zurück A ALLGEMEINE FRAGEN ZU UNSERER KINDERTAGESSTÄTTE Die meisten Eltern

Mehr

QB: Martina Dumjahn Leitung: Hanne Röhr / Danilo Wilkens Halstenbek Halstenbek Tel./Fax Tel.

QB: Martina Dumjahn Leitung: Hanne Röhr / Danilo Wilkens Halstenbek Halstenbek Tel./Fax Tel. KiTa Erlöserkirche Betreute Grundschule an der Bek Gustavstraße 10 Hartkirchener Chaussee 8a 25469 25469 Tel./Fax. 04101 41168 Tel. 04101 58980229 Mail: kita-erloeser@versanet.de Mail: bgsanderbek@gmx.de

Mehr

AUSWERTUNG der Elternbefragung 2010 / 2011

AUSWERTUNG der Elternbefragung 2010 / 2011 AUSWERTUNG der Elternbefragung 2010 2011 FRAGE 1 Wie wurden Sie zuerst auf unsere Kita aufmerksam? 12 Familien durch Nachbarn, Bekannte oder Freunde 3 Familien durch Eltern, deren Kinder die Einrichtung

Mehr

Kindertagesstätte NNENBLUME. Buttenheim. Auswertung der Elternumfrage. Ausgabe: 81 Rücklauf: 34. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!

Kindertagesstätte NNENBLUME. Buttenheim. Auswertung der Elternumfrage. Ausgabe: 81 Rücklauf: 34. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Auswertung der Ausgabe: 81 Rücklauf: 34 Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Allgemeine Fragen Welche Gruppe besucht Ihr Kind? > > Pinguingruppe 7 > > Bärengruppe 18 > > Maulwurfgruppe 9 Geht Ihr Kind gerne

Mehr

Elternumfrage Auswertung der anonymen Abfrage 2015

Elternumfrage Auswertung der anonymen Abfrage 2015 Elternumfrage Auswertung der anonymen Abfrage 2015 Elternbefragung Es haben die Umfrage abgegeben: 54 Kindergarteneltern (von 83 Kiga-Kindern) 27 Horteltern (von 100 Hortkindern) Nicht alle Fragen wurden

Mehr

Kindertagesbetreuung in Ingolstadt. Gesamtergebnis der Elternbefragung 2014/2015

Kindertagesbetreuung in Ingolstadt. Gesamtergebnis der Elternbefragung 2014/2015 Kindertagesbetreuung in Ingolstadt Gesamtergebnis der Elternbefragung 2014/2015 Juni 2015 Institut für Soziale und Kulturelle Arbeit (ISKA) Gostenhofer Hauptstraße 61 90443 Nürnberg Ansprechpartnerin:

Mehr

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben.

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben. Gemeindekindergarten Moos; Gundelindeweg 2; 94554 Moos; Tel.: 09938/ 14 69 Informationen zur Aufnahme in den Kindergarten / Kinderkrippe Sehr geehrte Eltern, mit folgendem Schreiben, haben wir einige wissenswerte

Mehr

Elternbefragung 2010/2011. Evang. Kindergarten Unterm Regenbogen

Elternbefragung 2010/2011. Evang. Kindergarten Unterm Regenbogen Elternbefragung 2010/2011 Evang. Kindergarten Unterm Regenbogen Beteiligung 31 von 51 ausgeteilten Fragebögen wurden abgegeben Das ist eine Beteiligung von 61 %. 1. Geht Ihr Kind gerne in unsere Einrichtung?

Mehr

Willkommen bei den roten und blauen Wichteln!!! Wir stellen uns vor:

Willkommen bei den roten und blauen Wichteln!!! Wir stellen uns vor: Willkommen bei den roten und blauen Wichteln!!! " Wenn die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln, wenn sie groß sind gib ihnen Flügel" Wir stellen uns vor: Adresse: Kindergarten Wichtelhaus, Rathausstraße

Mehr

Elternfragebogen 2016

Elternfragebogen 2016 Haus der Kinder St. Martin Elternfragebogen 2016 Elternfragebogen 2016 Liebe Eltern, wir wenden uns mit dieser Umfrage an Sie um unser Angebot für sie und Ihre Kinder besser planen zu können. Besondern

Mehr

Bedarfsplanung für Kindertageseinrichtungen

Bedarfsplanung für Kindertageseinrichtungen Bedarfsplanung für Kindertageseinrichtungen Auswertung der Elternbefragung vom Oktober/November 15 Sitzung des Gemeinderates am 24.2.16 Erhebungen für die Bedarfsplanung in Ottobrunn auf vielen Ebenen

Mehr

Ich darf sein, der ich bin und werden, der ich sein kann.

Ich darf sein, der ich bin und werden, der ich sein kann. Ich darf sein, der ich bin und werden, der ich sein kann. (Verfasser: Unbekannt) Jedes Kind hat eine eigene Persönlichkeit, diese ist einzigartig! Sie kommt zum Ausdruck durch die besonderen Charaktereigenschaften,

Mehr

Elternbefragung 2014

Elternbefragung 2014 Elternbefragung 2014 Liebe Eltern, wir alle wünschen uns, dass sich die Kinder in der Kita wohlfühlen, dass es ihnen gut geht und sie mit anderen Kindern sammenkommen und Erfahrungen machen können, die

Mehr

Auswertung der. Elternbefragung Kindertagesstätte Kita Süd

Auswertung der. Elternbefragung Kindertagesstätte Kita Süd Auswertung der Elternbefragung 2015 Kindertagesstätte Kita Süd 1. Einleitung Die vorliegende Elternbefragung ist im April 2015 durchgeführt worden. Grundlage der Befragung bildete ein Fragebogen, welcher

Mehr

Elternumfrage Spieloase Muri Auswertung (15 Bögen zurück)

Elternumfrage Spieloase Muri Auswertung (15 Bögen zurück) Elternumfrage Spieloase Muri Auswertung (15 Bögen zurück) Allgemein Wie lange wird Euer Kind schon in der Spieloase betreut? 0-3 Monate 3-6 Monate 6-9 Monate 9-18 Monate 0 2 4 9 Wie seit ihr auf die Spieloase

Mehr

Elternbefragung für das Kindergartenjahr 2015/2016, Evangelisches Haus für Kinder, Streitberg

Elternbefragung für das Kindergartenjahr 2015/2016, Evangelisches Haus für Kinder, Streitberg Elternbefragung für das Kindergartenjahr 2015/2016, Evangelisches Haus für Kinder, Streitberg Auswertung Krabbelkäfergruppe (8 ausgefüllte Fragebögen/ 8 ausgegebene Bögen) 1. Allgemeine Angaben 1.1 Geht

Mehr

Bedarfserhebung 2015/2016

Bedarfserhebung 2015/2016 Bedarfserhebung 2015/2016 zur Ermittlung der Bedürfnisse von Eltern über die Betreuungswünsche 1. Daten des Kindes Geburtsdatum: Name, Vorname: Geschlecht: Junge Mädchen 2. Aktueller Besuch von Kindertageseinrichtungen

Mehr

Kitas Elternbefragung

Kitas Elternbefragung Kitas Elternbefragung Thema: Zufriedenheit mit der Kita Befragungszeitraum: Februar 2015 Rücklauf: 288 Bögen Quote: 50% Vorbemerkungen zur Datenbasis Die Befragung fand im Februar 2015 statt. Der Rücklauf

Mehr

Eltern-Evaluation August-Lütgens-Park. Zusammenfassung, Stand Juni 2017

Eltern-Evaluation August-Lütgens-Park. Zusammenfassung, Stand Juni 2017 Eltern-Evaluation 2017 - August-Lütgens-Park Zusammenfassung, Stand Juni 2017 68% der Eltern haben mitgemacht 2 Teilnahme nach Gruppen Die meisten Kinder sind mehr 2 Jahre in der Einrichtung. 19 Glühwürmchen

Mehr

Geschlechterspezifische Auswertung der ifb-studie Universität Bamberg- eine familienfreundliche Hochschule? Daten und Tabellen

Geschlechterspezifische Auswertung der ifb-studie Universität Bamberg- eine familienfreundliche Hochschule? Daten und Tabellen Geschlechterspezifische Auswertung der ifb-studie Universität Bamberg- eine familienfreundliche Hochschule? Daten und Tabellen Anzahl der Beteiligten (absolute Häufigkeiten): Personengruppe Geschlecht

Mehr

Kinderkrippe Holzgünz

Kinderkrippe Holzgünz Kinderkrippe Holzgünz Konzeption Stand März 2012 Kindergarten-Kinderkrippe Holzgünz Hauptstraße 54 87752 Holzgünz 08393/7576 Kindergarten Holzgünz Krippenkonzeption 1.Rahmenbedingungen 1.1. Träger Träger

Mehr

AUSWERTUNG DER FRAGEBÖGEN

AUSWERTUNG DER FRAGEBÖGEN AUSWERTUNG DER FRAGEBÖGEN Liebe Eltern, von 1 Fragebögen die ausgeteilt wurden, wurden 5 ausgefüllt und zurückgegeben. Um das Ergebnis transparenter zu machen haben wir die Kindergarten- und Kleinkindgruppen

Mehr

Auf geht s in den Kindergarten...

Auf geht s in den Kindergarten... Kindergarten St. Elisabeth von A bis Z Auf geht s in den Kindergarten... Wir nehmen Kinder ab 1 Jahr in unserer Kleinkindgruppe, der Goldgruppe, auf. Kinder ab 3 Jahren werden in einer weiteren Gruppe,

Mehr

Elternbefragung 2011/2012. Evang. Kindergarten Unterm Regenbogen

Elternbefragung 2011/2012. Evang. Kindergarten Unterm Regenbogen Elternbefragung 2011/2012 Evang. Kindergarten Unterm Regenbogen Beteiligung 34 von 56 ausgeteilten Fragebögen wurden abgegeben Das ist eine Beteiligung von 60,7 %. 1. Fühlt sich Ihr Kind im Kindergarten

Mehr

Tagesheim Strehleranger 4

Tagesheim Strehleranger 4 Auswertung des Elternfragebogens 2011 Beteiligung Elternbefragung Tagesheim Strehleranger 4 Ausgegebene Bögen Beteiligung (Zurückerhaltene Bögen) Keine Beteiligung Quersumme: Ergebnis 166 78 88 166 Ergebnis

Mehr

Tür und Angelgespräche

Tür und Angelgespräche Auswertung Elternumfrage 2014 Kindergarten Wie wichtig finden Sie: Tür und Angelgespräche Sehr wichtig wichtig weniger wichtig unwichtig 28% 72% Elterngespräche Sehr wichtig wichtig weniger wichtig unwichtig

Mehr

Vielen Dank, dass Sie unsere Kinderhausseite besuchen.

Vielen Dank, dass Sie unsere Kinderhausseite besuchen. Vielen Dank, dass Sie unsere Kinderhausseite besuchen. Im Moment überarbeiten wir unser Konzept, deshalb haben wir hier das Wichtigste für Sie zusammengestellt. Mit freundlichen Grüßen Stefanie Heitmeier

Mehr

Im Blauen Garn Wesseling Telefon + Fax: 02236/ Fragebogen

Im Blauen Garn Wesseling Telefon + Fax: 02236/ Fragebogen Villa Sonnenschein Im Blauen Garn 80 50389 Wesseling Telefon + Fax: 02236/41404 E-Mail: villa-sonnenschein@netcologne.de Fragebogen Datum:30.05.05 Bitte nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit! Sie tragen mit

Mehr

Liebe Eltern, Elternabend mit Elternbeiratswahl. Erntedankgottesdienst. Familientag am Sportgelände. Gartenaktion

Liebe Eltern, Elternabend mit Elternbeiratswahl. Erntedankgottesdienst. Familientag am Sportgelände. Gartenaktion Liebe Eltern, mit diesem ersten Elternbrief heißen wir Sie im neuen Kindergartenjahr herzlich willkommen. Allen neuen Kindern und Eltern wünschen wir ein gutes Eingewöhnen und hoffen, sie fühlen sich schnell

Mehr

JAHRESPLAN 2017 / 2018

JAHRESPLAN 2017 / 2018 JAHRESPLAN 2017 / 2018 Partnerschaft - Ich habe was zu sagen Meine Stimme wird gehört, deine Stimme wird gehört SEPTEMBER Montag 05.09. Erster Tag in den Einrichtungen Ankommen, Eingewöhnen, eine neue

Mehr

Evangelische Kindertagesstätte St. Nikolaus Kindergarten und Hortf1 Kirchenweg Münchsteinach Tel /542

Evangelische Kindertagesstätte St. Nikolaus Kindergarten und Hortf1 Kirchenweg Münchsteinach Tel /542 Evangelische Kindertagesstätte St. Nikolaus Kindergarten und Hortf1 Kirchenweg 6 91481 Münchsteinach Tel. 09166/542 Email: kigamue@web.de Kinderkrippe Steinachgrund Im Steinachgrund 1 Tel. 09166/9965257

Mehr

E l t e r n b e f r a g u n g K i T a M a i h o f

E l t e r n b e f r a g u n g K i T a M a i h o f E l t e r n b e f r a g u n g K i T a M a i h o f Luzern, den 24. Oktober 2011 Franziska Müller (Projektleitung) mueller@interface-politikstudien.ch Mirjam Bürgi (Mitarbeiterin) buergi@interface-politikstudien.ch

Mehr

Wir stellen uns vor:

Wir stellen uns vor: Wir stellen uns vor: In unserer Einrichtung werden zur Zeit 76 Kinder im Alter von 0,4 bis 6 Jahren in vier Gruppen betreut. O Gruppentyp I Kinder im Alter von 2 Jahren bis 6 Jahren O Gruppentyp II Kinder

Mehr

Es wurden 54 Zufriedenheitsbögen an die Eltern verteilt 42 Bögen wurden zurück gegeben Die große Resonanz hat uns sehr gefreut Vielen Dank für die

Es wurden 54 Zufriedenheitsbögen an die Eltern verteilt 42 Bögen wurden zurück gegeben Die große Resonanz hat uns sehr gefreut Vielen Dank für die Es wurden 54 Zufriedenheitsbögen an die Eltern verteilt 42 Bögen wurden zurück gegeben Die große Resonanz hat uns sehr gefreut Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen, Vorschläge, Meinungen und Ideen.

Mehr

Elternfragebogen 2012

Elternfragebogen 2012 Haus der Kinder St. Martin Elternfragebogen Elternfragebogen Liebe Eltern, wir wenden uns mit dieser Umfrage an Sie um unser Angebot für Sie und Ihre Kinder besser planen zu können. Besonders wichtig ist

Mehr

Brief an alle Eltern zur Anmeldung in unserer Ev. Kindertagesstätte "Regenbogenland"

Brief an alle Eltern zur Anmeldung in unserer Ev. Kindertagesstätte Regenbogenland Brief an alle Eltern zur Anmeldung in unserer Ev. Kindertagesstätte "Regenbogenland" Liebe Eltern, Ihr Kind wird von jetzt an einige Stunden des Tages in unserer Kindertagesstätte verbringen; wir freuen

Mehr

Individuelle Ergebnisse für die Einrichtung

Individuelle Ergebnisse für die Einrichtung Individuelle Ergebnisse für die Einrichtung a Kinderkrippe am Hauptsmoorwald Anzahl betreuter Kinder: 3 Beteiligung in der Einrichtung: 24 Beteiligungsquote (%): 8, durchschnittl. Beteiligungsquote in

Mehr

Ergebnisse der Elternbefragung Bewertung der Leistungen der Phoenix GmbH durch die Eltern der betreuten Kinder. Konduktives Förderzentrum

Ergebnisse der Elternbefragung Bewertung der Leistungen der Phoenix GmbH durch die Eltern der betreuten Kinder. Konduktives Förderzentrum Ergebnisse der Elternbefragung 2012 Bewertung der Leistungen der Phoenix GmbH durch die Eltern der betreuten Kinder November 2012 Auswertung: Jessica Kleyensteuber Inhaltsverzeichnis: 1 Rahmenbedingungen

Mehr

Kinderbetreuung in Louisenthal

Kinderbetreuung in Louisenthal Kinderbetreuung in Louisenthal Papierfabrik Louisenthal GmbH GmbH (aktualisierte Version Anfang September 2011) Weyarn Agenda Vorstellung der neuen Kindertagesstätte in Louisenthal (Herr Koller, Papierfabrik

Mehr

Projekt VaKita Beteiligung von Vätern an öffentlicher Kinderbetreuung- und erziehung

Projekt VaKita Beteiligung von Vätern an öffentlicher Kinderbetreuung- und erziehung Projekt VaKita Beteiligung von Vätern an öffentlicher Kinderbetreuung- und erziehung In welcher Form und in welchem Umfang beteiligen sich Väter in Krippen und Kindergärten? Von welchen Aktivitäten fühlen

Mehr

A n m e l d e f o r m u l a r e

A n m e l d e f o r m u l a r e Gemeinde Dettenhausen Bismarckstraße 7 72135 Dettenhausen A n m e l d e f o r m u l a r e für die Kernzeitbetreuung und Flexible Nachmittagsbetreuung an der Schönbuchschule Dettenhausen für das Schuljahr

Mehr

Kinderhaus Kunterbunt. Krippen - ABC. Wir über uns

Kinderhaus Kunterbunt. Krippen - ABC. Wir über uns Kinderhaus Kunterbunt Krippen - ABC Wir über uns Ankommen Wir freuen uns, wenn Ihr Kind bis spätestens 8.15 bzw. 13.00 Uhr an uns übergeben wird, um eine Störung des Gruppenablaufes zu vermeiden. Abholen

Mehr

Auswertung Übergangsprojekt 2014/15 - Einschulung 2015/16 Stand: Seite 1

Auswertung Übergangsprojekt 2014/15 - Einschulung 2015/16 Stand: Seite 1 Auswertung Übergangsprojekt 04/ - Einschulung 0/ Abgegebene Fragebögen mindestens 4 Kind wohnt im Schulbezirk: ja - Kindergarten im Schulbezirk: 0 ja - 7 I. Elternveranstaltung Schulstart Der Themenabend

Mehr

Konzeption. Hort Abenteuerland. der. Ev. luth. Kindertagesstätte Scharringhausen

Konzeption. Hort Abenteuerland. der. Ev. luth. Kindertagesstätte Scharringhausen Konzeption Hort Abenteuerland der Ev. luth. Kindertagesstätte Scharringhausen Hort Abenteuerland der ev.- luth. Kindertagesstätte Scharringhausen Holzhauser Straße 8 27245 Bahrenborstel Tel. 04273 96

Mehr

Hand in Hand gemeinsam unterwegs

Hand in Hand gemeinsam unterwegs Katholischer Kindergarten/Tagesstätte St. Michael Hand in Hand gemeinsam unterwegs Kontakt: Kath. Kindergarten St. Michael Mit Tagesstätte Montlouisring 1 77767 Appenweier Tel. 07805/59772 Fax 07805/914950

Mehr

Jahresplan 2016 / 2017

Jahresplan 2016 / 2017 Jahresplan 2016 / 2017 Du hast uns Deine Welt geschenkt. Ich bin ein Teil dieser Welt Du bist ein Teil dieser Welt SEPTEMBER: Wir sind eine Welt Montag: 05.09. Erster Tag in den Einrichtungen Ankommen,

Mehr

Jugendamt KINDERTAGESEINRICHTUNG ORT FÜR FAMILIEN. Ossietzkystraße.

Jugendamt KINDERTAGESEINRICHTUNG ORT FÜR FAMILIEN. Ossietzkystraße. Jugendamt KINDERTAGESEINRICHTUNG ORT FÜR FAMILIEN Ossietzkystraße www.kindergarten-ossietzky.nuernberg.de Leitlinien der Nürnberger Kitas als Orte für Familien In den über das gesamte Nürnberger Stadtgebiet

Mehr

Kindergarten und Kinderkrippe

Kindergarten und Kinderkrippe Liebe Eltern, hier das Ergebnis der Elternbefragung! Im Kindergarten- und Kinderbetreuungsjahr 2015/16 besuchten 90 Kinder den Kindergarten, 20 Kinder die Kinderkrippe, 14 Kinder die Nachmittagsbetreuung,

Mehr

Satzung für den Kindergarten der Gemeinde Fridolfing (Kindergartensatzung)

Satzung für den Kindergarten der Gemeinde Fridolfing (Kindergartensatzung) II/1-423 Aufgrund von Art. 23 und Art. 24 Abs. 1 Nr. 1 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern erlässt die Gemeinde Fridolfing folgende Satzung für den Kindergarten der Gemeinde Fridolfing (Kindergartensatzung)

Mehr

Evangelische Kindertagesstätte St. Nikolaus Kindergarten und Hortf1 Kirchenweg Münchsteinach Tel /542

Evangelische Kindertagesstätte St. Nikolaus Kindergarten und Hortf1 Kirchenweg Münchsteinach Tel /542 Evangelische Kindertagesstätte St. Nikolaus Kindergarten und Hortf1 Kirchenweg 6 91481 Münchsteinach Tel. 09166/542 Email: kigamue@web.de Kinderkrippe Steinachgrund Im Steinachgrund 1 Tel. 09166/9965257

Mehr

Elternbefragung Mit freundlichen Grüßen Euer Waldhort-Vorstandsteam. Bitte beachtet noch folgende Hinweise:

Elternbefragung Mit freundlichen Grüßen Euer Waldhort-Vorstandsteam. Bitte beachtet noch folgende Hinweise: Liebe Waldhort-Eltern, wir führen diese Elternbefragung durch, um bedarfsgerecht planen können und die Bedürfnisse der Familien besser kennenlernen, damit sie in die tägliche Arbeit einfließen können.

Mehr

Gemeinde Flintbek. -Betreute Grundschule- Konzept

Gemeinde Flintbek. -Betreute Grundschule- Konzept Gemeinde Flintbek -Betreute Grundschule- Konzept Vorwort Liebe Eltern und alle Interessierte, mit dieser möchte die Betreute Grundschule Flintbek ( BGS ) der Schule am Eiderwald, es Ihnen ermöglichen,

Mehr

Zufriedenheitsabfrage Es wurden 62 Fragebögen ausgeteilt und 34 Bögen zurückgegeben.

Zufriedenheitsabfrage Es wurden 62 Fragebögen ausgeteilt und 34 Bögen zurückgegeben. Zufriedenheitsabfrage 12 Es wurden 62 Fragebögen ausgeteilt und 34 Bögen zurückgegeben. I Entsprechen die Öffnungszeiten und Schließtage Ihren Wünschen und Bedürfnissen Öffnungszeiten Schließtage ja nein

Mehr

Zu welcher Gruppe gehört Ihr Kind: Für die Elternumfrage verwenden wir Schulnoten:

Zu welcher Gruppe gehört Ihr Kind: Für die Elternumfrage verwenden wir Schulnoten: Für die Elternumfrage verwenden wir Schulnoten: 1 sehr gut 2 gut 3 befriedigend 4 ausreichend 5 mangelhaft 6 ungenügend Zu welcher Gruppe gehört Ihr Kind: 61% Sonnengruppe 54% Sternengruppe Teilnahme:

Mehr

Hier ist beispielhaft das Ergebnis unserer Fragebogenaktion im Frühjahr 07!

Hier ist beispielhaft das Ergebnis unserer Fragebogenaktion im Frühjahr 07! 3.3 Evaluation 3.3.1 Fragebogen Ein Bestandteil unserer Qualitätssicherung ist die jährliche Befragung der Eltern und deren Auswertung und Reflexion. Das Ergebnis wird aktuell im Internet auf unserer Homepage

Mehr

Befragung der Eltern mit Kindern in Bamberger Kindertagesstätten St. Johannes

Befragung der Eltern mit Kindern in Bamberger Kindertagesstätten St. Johannes Befragung der Eltern mit Kindern in Bamberger Kindertagesstätten 2012 St. Johannes Anzahl betreuter Kinder: Beteiligung in der Einrichtung: Beteiligungsquote (%): durchschnittl. Beteiligungsquote in allen

Mehr

Liebe Eltern, Deshalb ist uns Ihre Meinung wichtig!

Liebe Eltern, Deshalb ist uns Ihre Meinung wichtig! Liebe Eltern, Unsere Kindertageseinrichtung hat den Auftrag Ihre Kinder zu betreuen, zu bilden und zu erziehen. Bei unserer täglichen Arbeit liegt es uns besonders am Herzen, auf die Bedürfnisse unserer

Mehr

Jahresplanung 2017 / 2018 Kindergarten Krippe

Jahresplanung 2017 / 2018 Kindergarten Krippe Jahresplanung 2017 / 2018 Kindergarten Krippe Liebe Eltern! Wir freuen uns, Ihnen auf den nächsten Seiten unsere neu überarbeitete Jahresplanung 2017/2018 präsentieren zu können. Alle uns derzeit bekannten

Mehr

- 1 - SINGEN LACHEN LERNEN TRÄUMEN SPASS HABEN N

- 1 - SINGEN LACHEN LERNEN TRÄUMEN SPASS HABEN N - 1 - MUTIG SEIN SINGEN LACHEN SPIELEN LERNEN FREUNDE FINDEN TOBEN TRÄUMEN SPASS HABEN N SPIELEN - 2 - HIER SIND WIR ZU FINDEN: KINDERGARTEN KLEINE STROLCHE Am Schulberg 2A 38268 Lengede / Barbecke UNTER

Mehr

Gemeindekindergarten Wallern Schulstraße Wallern Tel.: 07249/ /

Gemeindekindergarten Wallern Schulstraße Wallern Tel.: 07249/ / Gemeindekindergarten Wallern Schulstraße 6 4702 Wallern Tel.: 07249/42030 0664/5977027 E-Mail: kindergarten.wallern@aon.at www.wallern.at ATTEST Bei der Kindergartenanmeldung und die nächsten folgenden

Mehr

Kindergarten Bedarfsumfrage für das Kindergartenjahr 2017/2018

Kindergarten Bedarfsumfrage für das Kindergartenjahr 2017/2018 An die Eltern der Kinder von 0 10 Jahren Gabi Wolf g.wolf@gemmrigheim.de Az.: 460.023 / gw 18. Oktober 2016 21 Kindergarten Bedarfsumfrage für das Kindergartenjahr 2017/2018 Liebe Eltern, die Gemeinde

Mehr

AUSWERTUNG DER FRAGEBÖGEN

AUSWERTUNG DER FRAGEBÖGEN AUSWERTUNG DER FRAGEBÖGEN Liebe Eltern, von 14 Fragebögen die ausgeteilt wurden, wurden 4 ausgefüllt und zurückgegeben. Um das Ergebnis transparenter zu machen haben wir die Kindergarten- und Kleinkindgruppen

Mehr

Kindertagesstätte Königsdorf

Kindertagesstätte Königsdorf Kindertagesstätte Königsdorf Historie 1963 1974 1990 1991 2008 2012 2014 Gründung des Klosterkindergartens unter der Leitung der Armen Schulschwestern Träger: Gemeinde Königsdorf Neubau an der alten Knabenschule

Mehr

Zufriedenheitsabfrage Es wurden 67 Fragebögen ausgeteilt und 37 Bögen zurückgegeben.

Zufriedenheitsabfrage Es wurden 67 Fragebögen ausgeteilt und 37 Bögen zurückgegeben. Zufriedenheitsabfrage 213 Es wurden 67 Fragebögen ausgeteilt und 37 Bögen zurückgegeben. 1.Entsprechen die Öffnungszeiten und Schließtage Ihren Wünschen und Bedürfnissen 37 abgegebene Fragebögen Öffnungszeiten

Mehr

Satzung über den Betrieb und die Benutzung der Gemeindekindertagesstätte der Gemeinde Adlkofen (Kindertagesstättensatzung)

Satzung über den Betrieb und die Benutzung der Gemeindekindertagesstätte der Gemeinde Adlkofen (Kindertagesstättensatzung) Die Gemeinde Adlkofen erlässt aufgrund der Art. 23 und 24 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern (GO) in der zum Zeitpunkt des Satzungsbeschlusses am 23.03.2015 gültigen Fassung folgende Satzung

Mehr

Kindertagesstätte NNENBLUME. Buttenheim. Auswertung der Elternumfrage. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!

Kindertagesstätte NNENBLUME. Buttenheim. Auswertung der Elternumfrage. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Auswertung der Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Allgemeine Fragen Welche Gruppe besucht Ihr Kind? > > Pinguingruppe 12 > > Bärengruppe 19 > > Maulwurfgruppe 16 Geht Ihr Kind gerne in den Kindergarten?

Mehr

Satzung für die Kindertageseinrichtung der Gemeinde Großaitingen (KiTa-Satzung)

Satzung für die Kindertageseinrichtung der Gemeinde Großaitingen (KiTa-Satzung) Satzung für die Kindertageseinrichtung der Gemeinde Großaitingen (KiTa-Satzung) in der Fassung vom 20. Februar 2014 Inhaltsübersicht ERSTER TEIL: Allgemeines... 3 1 Gegenstand der Satzung; Öffentliche

Mehr

AUSZUG aus Gesamtbericht

AUSZUG aus Gesamtbericht Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik AUSZUG aus Gesamtbericht Betriebliche Kinderbetreuung im Oö. Landesdienst Bedarfserhebung (Bezirke Gmunden/Rohrbach) 14/2011

Mehr

Kinderspiel. Jahresplan. Der Mensch hört nicht auf zu spielen, weil er älter wird. Er wird alt, weil er. aufgehört hat zu spielen.

Kinderspiel. Jahresplan. Der Mensch hört nicht auf zu spielen, weil er älter wird. Er wird alt, weil er. aufgehört hat zu spielen. Kinderspiel Der Mensch hört nicht auf zu spielen, weil er älter wird. Er wird alt, weil er aufgehört hat zu spielen. Jahresplan für das Kindergartenjahr 2017/2018 Jahresplan der Kath. Kindertagesstätte

Mehr

Satzung für die Kinderkrippe der Gemeinde Ampfing

Satzung für die Kinderkrippe der Gemeinde Ampfing Stand: 01. Januar 2013 Die Gemeinde Ampfing erlässt aufgrund von Art. 23 und 24 Abs.1 Nr.1 Gemeindeordnung (GO) folgende Satzung für die Kinderkrippe der Gemeinde Ampfing (Satzungsänderungen sind bereits

Mehr

Informationsbroschüre. über die Betreuungsangebote in Ottenbach. Kindergartenjahr 2014/2015

Informationsbroschüre. über die Betreuungsangebote in Ottenbach. Kindergartenjahr 2014/2015 Informationsbroschüre über die Betreuungsangebote in Ottenbach Kindergartenjahr 2014/2015 Gemeinsam herausgegeben von Gemeinde Ottenbach Hauptstraße 4 73113 Ottenbach Tel. 07165/91291-15 schleicher@ottenbach.de

Mehr

Grundschule Grube. 1 = Stimmt gar nicht 3 = Stimmt eher

Grundschule Grube. 1 = Stimmt gar nicht 3 = Stimmt eher Lernen des Kindes 1 Ich bin zufrieden mit dem, was meinem Kind im Unterricht fachlich vermittelt wird. 2 Mein Kind bekommt Aufgaben, die seinen Fähigkeiten entsprechen (z. B. bei den Hausauf-gaben). 3

Mehr

Die Bedürfnisse der Kinder und unsere pädagogischen Ziele sind die Grundlage für unseren Tagesablauf.

Die Bedürfnisse der Kinder und unsere pädagogischen Ziele sind die Grundlage für unseren Tagesablauf. Die Bedürfnisse der Kinder und unsere pädagogischen Ziele sind die Grundlage für unseren Tagesablauf. In unserer Einrichtung finden derzeit 51 Kinder Platz in der Raben-, Möwen- und Schwalbengruppe. In

Mehr

Das KINDERGARTEN Das Kindergarten ABC A Anmeldung: Aufnahmekriterien: Ankommen:

Das KINDERGARTEN Das Kindergarten ABC A Anmeldung: Aufnahmekriterien: Ankommen: Das KINDERGARTEN Das Kindergarten ABC A Anmeldung: Anmeldungen können jederzeit nach vorheriger Terminvereinbarung mit der Leitung der Tageseinrichtung vorgenommen werden. Anmeldeschluss ist der 15. Januar

Mehr

September 2015 Krippe

September 2015 Krippe September 2015 Krippe Liebe Eltern, inzwischen haben die neuen Kinder ihre ersten Erkundungen im Kindergarten und Krippe hinter sich. Unterschiedlich schnell wird es ihnen gelingen, sich in der neuen Umgebung

Mehr

Sommerkindergarten 2015

Sommerkindergarten 2015 Sommerkindergarten 2015 Liebe Eltern, liebe Kinder, die Bedarfserhebung hat ergeben, dass auch heuer wieder der Sommerkindergarten für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren im Rahmen des Sommerprojektes Plauser

Mehr