Organisation des Studienbeginns. Universität Augsburg

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Organisation des Studienbeginns. Universität Augsburg"

Transkript

1 Organisation des Studienbeginns Universität Augsburg

2 Gliederung 1. Die Universität Augsburg ein Überblick 2. Das Akademische Auslandsamt 3. Maßnahmen zur Betreuung (v.a. grundständiger) ausländischer Studierender durch das AAA 4. Von der Immatrikulation zur Orientierungswoche 5. Kommunikation mit internen und externen Abteilungen 6. Erreichbarkeit der Studierenden

3 Die Universität Augsburg ein Überblick (1) 7 Fakultäten Katholisch-Theologische Fakultät Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Juristische Fakultät Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät Philologisch-Historische Fakultät Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät Fakultät für Angewandte Informatik 73 Studiengänge Bachelor-Studiengänge 31 Master-Studiengänge 36 Lehramtsstudiengänge 4 Staatsexamen Rechtswissenschaften 1 Katholische Theologie 1 englischsprachige (Master-)Studiengänge: 3

4 Die Universität Augsburg ein Überblick (2) Studierende (WS 2012/13) deutsche Studierende: ausländische Studierende: (ca. 9%) davon Austauschstudierende: 154 Herkunftsländer ausländischer Studierender Herkunftsländer gesamt: 99 größte Anteile Türkei: 230 Studierende China: 136 Russland: 115 Bulgarien: 106 Ukraine: 91 Italien: 64 Südkorea: 64

5 Das Akademische Auslandsamt insgesamt 11 Mitarbeiterinnen sowie 10 Studentische Hilfskräfte davon für incomings zuständig: 5 Mitarbeiterinnen 6 Studentische Hilfskräfte Betreuung und Beratung ausländischer Studieninteressenten, -bewerber und Studierender Beratung zum Thema Ausländer- und Melderecht (Hochschulbetreuungsstelle), internationale Alumni

6 Betreuung ausländischer Studierender (1) Studienvorbereitungskurs (SVK, vor Beginn des Wintersemesters) Kennenlernabend (Mi vor VL-Beginn) Einführungstag (Do vor VL-Beginn) Stadtführung (Sa vor VL-Beginn) neu im SS 2013: Gesundheitscoaching Länderabende (4-5 pro Semester) Rhetorik-Workshop Internationaler Tag

7 Betreuung ausländischer Studierender (2) Sommerfest/ Weihnachtsfeier Ausflüge (ca. 6 pro Semester) Sprachtandem Tutorenprogramm Zertifikate für Interkulturelle Schlüsselqualifikationen (ZIS & SAEC) andere Akteure: AStA Referat für Internationales (Ausflugsprogramm z.t. durch das AAA finanziert, wöchentliche Stammtische, Zusammenarbeit im Rahmen des Tutorenprogramms)

8 Von der Immatrikulation zur Orientierungswoche (1) Fakten DSH (zwei Termine im Jahr), keine Vorbereitungskurse/-tage Studienbewerber können auf die HAW Augsburg ausweichen (DSH, TestDaF, entsprechende Vorbereitungsmaßnahmen) für die Zulassungen zuständig: Studentenkanzlei AAA erhält Abdruck der Zulassungen mit -Adresse

9 Von der Immatrikulation zur Orientierungswoche (2) Zeitlicher Ablauf ab Ausstellung der ersten Zulassungsbescheide vier bis zwei Wochen vor Vorlesungsbeginn eine Woche vor Vorlesungsbeginn Vorlesungsbeginn per Kontaktaufnahme zu allen Bewerbern, die Zulassung erhalten haben (Begrüßung durch das AAA, Information über Angebote und Veranstaltungen (SVK), nächste Schritte, Ansprechpartner) per Kontaktaufnahme zu BewerberInnen, die die DSH bestanden haben (DSH-Prüfung schriftlich Ende September/ Februar mündlich Anfang Oktober/ Mitte März) Studienvorbereitungs kurs (nur vor Beginn des WS) Zentrale Einführungsveranstaltung der Studienberatung (Mi) Vermittlung der Tutoren (durch den AStA) Kennenlernabend für deutsche und ausländische Studierende (Mi) Einführungstag für ausländische Studierende (Do, zweisprachig) Immatrikulation in der Studentenkanzlei (bis Ende Oktober/ April möglich) Einführungsveranstaltungen der einzelnen Fächer

10 Von der Immatrikulation zur Orientierungswoche (3) Optimierungsmöglichkeiten Erreichbarkeit der Studierenden Wie erreiche ich, dass sich die Studierenden wirklich angesprochen fühlen? ( Ich dachte, das ist nicht so wichtig / Ich dachte, das ist nur für die Deutschen.) Tutorenprogramm: Koordination/ Zuteilung in Planung: Gründung einer ESN-Sektion gemeinsam mit dem AStA, Möglichkeit und Nutzen des Programms vielen grundständigen Studierenden nicht wirklich klar Zustellart der Zulassungen, z.t. auch inhaltliche Form EF-Veranstaltungen der Fächer: Termine selbst für erfahrende Nutzer der Uni-Homepage nur schwer auffindbar Vorbereitung auf die DSH, auch um Studierende an der UniA zu binden

11 Kommunikation mit internen und externen Einrichtungen (1) Studentenkanzlei Kommunikation in den letzten Semestern sehr gut (Weitergabe der E- Mail-Adressen vor ca. zwei Jahren war großer Fortschritt) Wohnheimverwaltungen Studentenwerk Augsburg Kolping (katholischer Träger) Kommunikation auch hier sehr gut Basis der Kommunikation ist der persönliche Kontakt

12 Kommunikation mit internen und externen Einrichtungen (2) Zentrale Studienberatung sehr gute Kommunikation: - in einem Gebäude untergebracht (kurze Wege) - klare Aufgabenteilung (Schnittstellen sinnvoll genutzt) Fachbereiche - kaum Kommunikation mit dem AAA - teilweise und v.a. bei Masterstudiengängen keine Informationen zur Bewerbung für ausländische Studieninteressenten in diesem Bereich viel Optimierungspotential, entsprechende Vorgaben der Unileitung nötig

13 Erreichbarkeit der Studierenden (1) Wie erfährt das AAA von Studieninteressenten/Zugelassenen? AAA erhält -Adressen aller Zugelassenen, um auf Info-Veranstaltungen hinzuweisen AAA erhält -Adressen der DSH-Teilnehmer Hiwis verteilen Flyer mit Info-Veranstaltungen des AAA nach der DSH- Prüfung Studierende, die am Einführungstag teilnehmen, melden sich per an Studieninteressenten, die sich per erkundigen Studieninteressenten, die zur Beratung kommen Versand von Informationen an diese Studierenden, mit dem Ziel, die Angebote des AAA bekanntzumachen und ggf. Studierende zur Entscheidung für die UniA zu bewegen

14 Erreichbarkeit der Studierenden (2) Außerdem: Veranstaltungsflyer des AAA in der Campus-Tüte regelmäßiger Newsletter an die Freunde des Auslandsamts Veranstaltungen, Exkursionen, Ausschreibungen Stipendien und Hiwi-Stellen großer Vorteil: Hochschulbetreuungsstelle dort kommen alle ausländischen Studierenden vorbei, dort werden Probleme sichtbar und Ansprechpartner vermittelt umfangreiches Angebot an Veranstaltungen und Angeboten für ausländische Studierende macht AAA relativ bekannt

Ordnung zum Zertifikat für Interkulturelle Schlüsselqualifikationen Inhaltsverzeichnis

Ordnung zum Zertifikat für Interkulturelle Schlüsselqualifikationen Inhaltsverzeichnis Ordnung zum Zertifikat für Interkulturelle Schlüsselqualifikationen 08.03.2016 Inhaltsverzeichnis 1. Zielgruppe / Voraussetzungen für die Teilnahme 2. Ziel / Zweck des Zertifikats 3. Dauer des Programms

Mehr

Studierendenhotline 0821/

Studierendenhotline 0821/ Studierendenhotline 0821/598-1111 1 Allgemeine Anfragen 2 Studenten -kanzlei 3 Prüfungsamt 4 Stipendien 5 Sonstige Anfragen In der Studierendenhotline 0821/598-1111 werden Fragen zu den Bereichen Studierendeninformationsbüro

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! WAS WIR HEUTE MACHEN Infos zur Ruhr-Universität Wie ist ein Studium aufgebaut? Rund ums Studium/Campusleben 2 DIE RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM 3 DATEN UND FAKTEN 5.819 INTERNATIONALE STUDIERENDE

Mehr

Symposium Internationales Hochschulmarketing

Symposium Internationales Hochschulmarketing Symposium Internationales Hochschulmarketing Fachliche und soziale Studierendenbetreuung Marion Helemann, Leiterin des Akademischen Auslandsamts Jacqueline Zeising, Repräsentantin des LinkPartnerProgrammes,

Mehr

Wie autonom sind die (Fach-) Hochschulen bei der Auswahl ihrer internationalen Studierenden oder

Wie autonom sind die (Fach-) Hochschulen bei der Auswahl ihrer internationalen Studierenden oder Wie autonom sind die (Fach-) Hochschulen bei der Auswahl ihrer internationalen Studierenden oder Referat im Rahmen der Veranstaltung Auf dem Weg von Bergen nach London des Vereins zur Förderung des deutschen

Mehr

Studienvorbereitendes Jahr Brücke zum Studium für ausländische Studierende

Studienvorbereitendes Jahr Brücke zum Studium für ausländische Studierende Studienvorbereitendes Jahr Brücke zum Studium für ausländische Studierende Sie haben Interesse an einem Studium an der BTU Cottbus? Sie haben noch nicht die erforderlichen Deutschkenntnisse? Dann nutzen

Mehr

Einsatz von STIBET-Mitteln bei weniger als 5000 Euro: Was ist an Betreuung möglich?

Einsatz von STIBET-Mitteln bei weniger als 5000 Euro: Was ist an Betreuung möglich? Einsatz von STIBET-Mitteln bei weniger als 5000 Euro: Was ist an Betreuung möglich? Referat 512 - Betreuungsprogramme Jahrestagung Ausländerstudium an der WWU Münster 13. - 15. März 2013 Ziele des Programms

Mehr

Spezielles Studienangebot im Sommersemester 2011 an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Würzburg

Spezielles Studienangebot im Sommersemester 2011 an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Würzburg Spezielles Studienangebot im Sommersemester 2011 an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Würzburg Spezielles Studienangebot im SS 2011 Überbrückungsangebot für Studiengänge, welche

Mehr

Studium im Ausland: Austauschprogramme der Universität Augsburg

Studium im Ausland: Austauschprogramme der Universität Augsburg Studium im Ausland: Austauschprogramme der Universität Augsburg Schüler-Info-Tag am 22. April 2017 Eva Drechsler & Anne Hanik, Akademisches Auslandsamt, Auslandsstudienberatung Programm Warum ins Ausland?

Mehr

M. Sc. Wirtschaftspädagogik. Bewerbungs- und Zulassungsverfahren 2017 Prof. Dr. Susanne Weber Dipl.-Hdl. Karin Prinzing, MBR

M. Sc. Wirtschaftspädagogik. Bewerbungs- und Zulassungsverfahren 2017 Prof. Dr. Susanne Weber Dipl.-Hdl. Karin Prinzing, MBR M. Sc. Wirtschaftspädagogik Bewerbungs- und Zulassungsverfahren 2017 Prof. Dr. Susanne Weber Dipl.-Hdl. Karin Prinzing, MBR Bewerbungsverfahren 2017 im Zeitablauf Seit Anfang Februar: Start des Online-Bewerbungsverfahrens

Mehr

Einf Ein ührungsv ührungs er v ans er t ans a t ltung Germanistik

Einf Ein ührungsv ührungs er v ans er t ans a t ltung Germanistik Einführungsveranstaltung Germanistik 5.10.2011 1. Begrüßung 2. Vorstellung Sprach und Literaturwissenschaft 3. Musterstudienpläne 4. Team Studienkoordination ti 5. Team studiger 6. Fachschaft Germanistik

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Universität Passau Studiengang und -fach: Kulturwirtschaft International Cultural and Business Studies In welchem Fachsemester befinden

Mehr

Akademisches Auslandsamt/International Office. Willkommen. Bienvenido. Bienvenue. Welcome. AG 2 Organisation des Studienbeginns

Akademisches Auslandsamt/International Office. Willkommen. Bienvenido. Bienvenue. Welcome. AG 2 Organisation des Studienbeginns Akademisches Auslandsamt/International Office Willkommen Bienvenido Bienvenue AG 2 Organisation des Studienbeginns Welcome Die TU Dresden Rahmenbedingungen 4 14 36962 8.000 Wissensgebiete Fakultäten Studenten

Mehr

Informationsblatt für die Bewerbung um einen BEFAS- Studienplatz

Informationsblatt für die Bewerbung um einen BEFAS- Studienplatz Informationsblatt für die Bewerbung um einen BEFAS- Studienplatz Der Bachelorstudiengang Bildung und Erziehung im Kindesalter mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) stellt ein berufsintegrierendes Studienangebot

Mehr

FAQ. Bewerbungsverfahren. Bewerbungsunterlagen

FAQ. Bewerbungsverfahren. Bewerbungsunterlagen FAQ Bewerbungsverfahren Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab? Die Bewerbung für Studieninteressierte aus dem Ausland sowie Bildungsausländer besteht aus zwei Schritten: 1. Onlinebewerbung und 2. Einsenden

Mehr

Anschriften der Universität des Saarlandes:

Anschriften der Universität des Saarlandes: Anschriften der Universität des Saarlandes: Korrespondenzanschrift: Postfach 15 11 50, 66041 Saarbrücken (für Pakete: 66123 Saarbrücken) Campus Saarbrücken: Im Stadtwald, 66123 Saarbrücken Telefon: Saarbrücken

Mehr

Praxisphase der Bachelor-Studiengänge an der Fakultät Wirtschaft. Career Service Birgit Geisthardt

Praxisphase der Bachelor-Studiengänge an der Fakultät Wirtschaft. Career Service Birgit Geisthardt Praxisphase der Bachelor-Studiengänge an der Fakultät Wirtschaft Career Service Birgit Geisthardt Themen für heute Praxisphase Bescheinigung Unterstützung Anmeldung Vertrag Infos Stellensuche Zulassung

Mehr

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Übersicht Info-Mails im 2. Semester Bachelor BWL 1. Info-Mail: Ansprechpartner Auslandssemester und Zeitstrahl 2. Info-Mail: Wege

Mehr

Master-Zulassungsordnung (MZO)

Master-Zulassungsordnung (MZO) Master-Zulassungsordnung (MZO) für den Master-Studiengang International Marketing and Media Management (M.A.) der RHEINISCHEN FACHHOCHSCHULE KÖLN University of Applied Sciences Rechtsträger: Rheinische

Mehr

STIBET-Doktoranden Betreuung & Integration Individuelle Schreibbetreuung. Universität Trier DAAD STIBET-Doktoranden Sept. 2010

STIBET-Doktoranden Betreuung & Integration Individuelle Schreibbetreuung. Universität Trier DAAD STIBET-Doktoranden Sept. 2010 STIBET-Doktoranden Betreuung & Integration Individuelle Schreibbetreuung Universität Trier Universität Trier Neugründung im Jahr 1970 Campus-Universität etwas mehr als 15.000 Studierende Anteil an ausländischen

Mehr

Elektrotechnik und Informationstechnik

Elektrotechnik und Informationstechnik Elektrotechnik und Informationstechnik Master of Science (1-Fach-Studiengang) Homepage: http://www.ei.rub.de/studium/etit/master/ Deutschsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn Zum

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Julius-Maximilians-Universität Würzburg Studiengang und -fach: Medienkommunikation In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan?

Mehr

Studienordnung für den Master-Studiengang Innenarchitektur der Hochschule Wismar University of Technology, Business and Design. vom

Studienordnung für den Master-Studiengang Innenarchitektur der Hochschule Wismar University of Technology, Business and Design. vom Studienordnung für den Master-Studiengang Innenarchitektur der Hochschule Wismar University of Technology, Business and Design vom 25.05.2007 Aufgrund von 2 Abs. 1 in Verbindung mit 39 Abs. 1 des Gesetzes

Mehr

Eignungsverfahren für Master-Studiengänge an der Fakultät für Informatik

Eignungsverfahren für Master-Studiengänge an der Fakultät für Informatik Eignungsverfahren für Master-Studiengänge an der Fakultät für Informatik Diese Präsentation kann nicht jeden Einzelfall abdecken. Bei Unklarheiten insb. inbezug auf Fristen und einzureichende Unterlagen

Mehr

An der Universität Augsburg mögliche Fächerverbindungen und Erweiterungen des Lehramts an Mittelschulen (modularisiert)

An der Universität Augsburg mögliche Fächerverbindungen und Erweiterungen des Lehramts an Mittelschulen (modularisiert) Zentrale Universitätsverwaltung Referat I/3 An der Universität Augsburg mögliche Fächerverbindungen und Erweiterungen des Lehramts an Mittelschulen (modularisiert) (ab Sommersemester 2013 - Stand: Oktober

Mehr

START Informationen für Studienanfänger

START Informationen für Studienanfänger START Informationen für Studienanfänger Kontakte und Adressen Fakultäten Zentrale Einrichtungen Lageplan Checkliste und Termine KONTAKTE UND ADRESSEN Liebe Studienanfängerinnen und Studienanfänger, mit

Mehr

Betriebswirtschaftslehre für Ingenieure und Naturwissenschaftler

Betriebswirtschaftslehre für Ingenieure und Naturwissenschaftler URL: http://www.uni-jena.de/studium/studienangebot/msc_betriebswirtschaftslehre_fuer_ingenieure_und_naturwiss Betriebswirtschaftslehre für Ingenieure und Naturwissenschaftler Betriebswirtschaftslehre für

Mehr

Zertifikat für Interkulturelle Kompetenz Nachweisbogen

Zertifikat für Interkulturelle Kompetenz Nachweisbogen Zertifikat für Interkulturelle Kompetenz Nachweisbogen Name: Matrikelnummer: Studiengang: Fakultät: E-Mail: Anmeldung im WS SS Hiermit bestätige ich, dass meine Angaben der Wahrheit entsprechen und ich

Mehr

Eignungsverfahren für Master-Studiengänge an der Fakultät für Informatik

Eignungsverfahren für Master-Studiengänge an der Fakultät für Informatik Eignungsverfahren für Master-Studiengänge an der Fakultät für Informatik Bewerbung zum Sommersemester 2017 Diese Präsentation kann nicht jeden Einzelfall abdecken. Bei Unklarheiten insb. in Bezug auf Fristen

Mehr

Master Accounting and Controlling

Master Accounting and Controlling Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master Accounting and Controlling Akkreditiert durch Accounting and Controlling Hochschule

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt Studiengang und -fach: Luftfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2.Semester

Mehr

Forum 4: Organisation des Servicebüros Studium der Fakultät für Informatik

Forum 4: Organisation des Servicebüros Studium der Fakultät für Informatik Forum 4: Organisation des Servicebüros Studium der Fakultät für Informatik SSZ-InfoForum Sommersemester 2015 Dr. Christian Herzog 1 Zentrale Einrichtungen der Fakultät für Informatik Dekanat Servicebüro

Mehr

An der Universität Augsburg mögliche Fächerverbindungen und Erweiterungen des Lehramts an Grundschulen (modularisiert)

An der Universität Augsburg mögliche Fächerverbindungen und Erweiterungen des Lehramts an Grundschulen (modularisiert) Zentrale Universitätsverwaltung Referat I/3 An der Universität Augsburg mögliche Fächerverbindungen und Erweiterungen des Lehramts an Grundschulen (modularisiert) (Stand: Oktober 2014) Beim Studium für

Mehr

Eignungsverfahren für Master-Studiengänge an der Fakultät für Informatik Stand: 13. November 2017

Eignungsverfahren für Master-Studiengänge an der Fakultät für Informatik Stand: 13. November 2017 Eignungsverfahren für Master-Studiengänge an der Fakultät für Informatik Stand: Lena Krone Di, 15-17 Uhr; Mi, 9-11 Uhr in MI 00.09.037 Tel.: 089 / 289 17867 oder efv@in.tum.de Informationen für Studierende

Mehr

Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland

Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland Es lacht das Herz im Reisekittel vorausgesetzt man hat die Mittel (W. Busch) 1 Übersicht 1. Fördermöglichkeiten über die Hochschule Ansbach ERASMUS+ PROMOS

Mehr

ORDNUNG. Der Fakultätsrat der Fakultät Bauwesen hat am folgende Ordnung beschlossen: Geltungsbereich

ORDNUNG. Der Fakultätsrat der Fakultät Bauwesen hat am folgende Ordnung beschlossen: Geltungsbereich ORDNUNG über die Feststellung der Eignung und die Zulassung für die Masterstudiengänge an der Fakultät Bauwesen der HAWK Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen Für Studiengänge mit den Abschlüssen

Mehr

Bewerbung zum Master of Science IT-Sicherheit / Netze und Systeme

Bewerbung zum Master of Science IT-Sicherheit / Netze und Systeme Stand: 16.11.2015 FAKULTÄT FÜR ELEKTROTECHNIK UND INFORMATIONSTECHNIK Bewerbung zum Master of Science IT-Sicherheit / Netze und Systeme Das Masterstudium kann sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester

Mehr

Elektrotechnik und Informationstechnik

Elektrotechnik und Informationstechnik Elektrotechnik und Informationstechnik Master of Science (1-Fach-Studiengang) Homepage: http://www.ei.rub.de/studium/etit/master/ Deutschsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn Zum

Mehr

ROLLE UND BEDEUTUNG VON UNI-ASSIST BEI DER ZULASSUNG VON AUSLÄNDISCHEN STUDIERENDEN

ROLLE UND BEDEUTUNG VON UNI-ASSIST BEI DER ZULASSUNG VON AUSLÄNDISCHEN STUDIERENDEN ROLLE UND BEDEUTUNG VON UNI-ASSIST BEI DER ZULASSUNG VON AUSLÄNDISCHEN STUDIERENDEN Nadine Carina Waitz Universität Oldenburg, Dezernentin Dez. 3 (Studentische und akademische Angelegenheiten) Stefanie

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg Studiengang und -fach: Wirtschaftsingenieurwesen In welchem Fachsemester befinden Sie

Mehr

Berufsperspektiven. Struktur des Studiums

Berufsperspektiven. Struktur des Studiums Deutsche Literatur und Kultur Allgemeine Informationen Studienabschluss Umfang Regelstudienzeit Studienbeginn Studienform Studiengebühren Zulassungsbeschränkung Studieren ohne Hochschulreife Fachspezifische

Mehr

Wir machen Sie fit für den internationalen Arbeitsmarkt.

Wir machen Sie fit für den internationalen Arbeitsmarkt. Wir machen Sie fit für den internationalen Arbeitsmarkt. Sprachliche und interkulturelle Vorbereitung auf ein Studium / Praktikum im Ausland 1 Zentrum für Sprachen und Schlüsselkompetenzen - Zessko Wir

Mehr

Master International Marketing Management

Master International Marketing Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Marketing Management Akkreditiert durch International Marketing

Mehr

Studiengangspezifische Bestimmungen. für den Master-Studiengang Business Management. vom

Studiengangspezifische Bestimmungen. für den Master-Studiengang Business Management. vom Studiengangspezifische Bestimmungen für den Master-Studiengang Business Management vom 10.04.2017 Die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung der Freien und Hansestadt Hamburg hat am 28.04.2017

Mehr

Beratung zu Auslandspraktika

Beratung zu Auslandspraktika Beratung zu Auslandspraktika aus dem Arbeitsalltag des International Office der Hochschule Neu-Ulm Verena Seitz, Leitung International Office 2017 1. Rahmenbedingungen an der HNU 2. Auslandspraktika unserer

Mehr

Master of Laws (LL.M.) Universität Mannheim. Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre

Master of Laws (LL.M.) Universität Mannheim. Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre Master of Laws (LL.M.) Universität Mannheim Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre Warum Master of Laws? Bessere Berufsperspektiven außerhalb der klassischen juristischen Berufe Gezielte

Mehr

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge Teilzeitprogramm Akkreditiert

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Julius-Maximilians-Universität Würzburg Studiengang und -fach: Pharmazie In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem

Mehr

Begrüßungsveranstaltung für internationale Studierende

Begrüßungsveranstaltung für internationale Studierende Begrüßungsveranstaltung für internationale Studierende INTERNATIONAL STUDENTS OFFICE (ISTO) - ZULASSUNG KIT Die Forschungsuniversität in der Helmholtz Gemeinschaft www.kit.edu Programm (I) Begrüßung Dr.

Mehr

Studium mit Abschluss (Vollstudium) an der Universität Augsburg. Ihre ersten Schritte

Studium mit Abschluss (Vollstudium) an der Universität Augsburg. Ihre ersten Schritte Studium mit Abschluss (Vollstudium) an der Universität Augsburg Wintersemester 2016/17 Ihre ersten Schritte zuletzt aktualisiert: 28. Juni 2016 Checkliste: 1. Ein Zimmer in Augsburg finden 2. Eine deutsche

Mehr

Institut für. Einführungsveranstaltung zum Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen. Cottbus, 06. Oktober Produktionsforschung

Institut für. Einführungsveranstaltung zum Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen. Cottbus, 06. Oktober Produktionsforschung Einführungsveranstaltung zum Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Cottbus, 06. Oktober 2011 Institut für Produktionsforschung INHALT Das Berufsbild des Wirtschaftsingenieurs Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Mehr

Herzlich Willkommen an der Uni in Landau

Herzlich Willkommen an der Uni in Landau Herzlich Willkommen an der Uni in Landau Wer sind wir? zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität (Lehrerprofessionalisierung) Fördert das Zusammenwirken der verschiedenen Bereiche in der Lehrerbildung

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Universität Bayreuth Studiengang und -fach: Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor) In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 1.

Mehr

Referat Internationale Angelegenheiten Susanne Dietrich. Studieren in Südkorea, Thailand, Singapur Partnerhochschulen der LMU

Referat Internationale Angelegenheiten Susanne Dietrich. Studieren in Südkorea, Thailand, Singapur Partnerhochschulen der LMU Referat Internationale Angelegenheiten Susanne Dietrich Studieren in Südkorea, Thailand, Singapur Partnerhochschulen der LMU LMU-Austauschstipendien LMU-Austauschstipendien Erlass der Studiengebühren Interkulturelles

Mehr

Campus-Universität mit einzigartigem Profil

Campus-Universität mit einzigartigem Profil WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN Allgemeine Studien beratung allgemeinestudienberatung@uni-erfurt.de tel +49 (0) 361 737-51 51 UNIVERSITÄT ERFURT Nordhäuser Straße 63 99089 Erfurt www.uni-erfurt.de Campus-Universität

Mehr

Master of Engineering (Mechatronic Systems) in Kooperation mit der University of Ulster

Master of Engineering (Mechatronic Systems) in Kooperation mit der University of Ulster Hochschule für angewandte Wissenschaften Hochschule Augsburg Fakultät für Elektrotechnik Prof. Dr.-Ing. Peter Kopystynski Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Alfred Eder Master of Engineering (Mechatronic Systems)

Mehr

International Office Tag der Offenen Tür Auslandsaufenthalte während des Studiums Planung, Bewerbung, Finanzierung

International Office Tag der Offenen Tür Auslandsaufenthalte während des Studiums Planung, Bewerbung, Finanzierung International Office Tag der Offenen Tür 2016 Auslandsaufenthalte während des Studiums Planung, Bewerbung, Finanzierung Auslandsaufenthalt: muss das sein? Wo finde ich Ansprechpartner/-innen, Informationen,

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Universität Bayreuth Studiengang und -fach: Philosophy & Economics In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem Jahr

Mehr

Lehramt Informatik an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Lehramt Informatik an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Lehramt Informatik an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg http://www.informatik.uni-heidelberg.de/ Oktober 2012 Heidelberg Heidelberg ist eine der am häufigsten besuchten Städte Deutschlands Außer

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Otto-Friedrich Universität Bamberg Studiengang und -fach: Internationale Betriebswirtschaftslehre In welchem Fachsemester befinden Sie

Mehr

Zertifikat für Internationale Kompetenz Nachweisbogen für Bildungsinländer

Zertifikat für Internationale Kompetenz Nachweisbogen für Bildungsinländer Nachweisbogen für Bildungsinländer Name: Studienfach/fächer: E-mail: Anmeldung im WS SoSe Hiermit bestätige ich, dass alle meine Angaben der Wahrheit entsprechen und ich alle Nachweise persönlich erbracht

Mehr

Zertifikat für Internationale Kompetenz Nachweisbogen für Bildungsausländer

Zertifikat für Internationale Kompetenz Nachweisbogen für Bildungsausländer Information bei: International Office, Poppelsdorfer Allee 53 Stefanie Rübbert (auslandsstudium@uni-bonn.de) oder Hendrik Nolde (zertifikat@uni-bonn.de) Tel.: 0228 / 736882 Sprechzeiten: Di, Mi 10:00-12:30

Mehr

Bachelor Recht im Unternehmen

Bachelor Recht im Unternehmen Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Rechtspflege Bachelor Recht im Unternehmen akkreditiert durch Recht im Unternehmen Hochschule für Wirtschaft und

Mehr

Master International Economics

Master International Economics Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Economics Akkreditiert durch International Economics Hochschule

Mehr

Projekt Studieren und Wohlfühlen in Brandenburg gefördert durch den DAAD (STIBET II)

Projekt Studieren und Wohlfühlen in Brandenburg gefördert durch den DAAD (STIBET II) Projekt Studieren und Wohlfühlen in Brandenburg gefördert durch den DAAD (STIBET II) Christina Strom, Akademisches Auslandsamt der Fachhochschule Brandenburg DAAD Leiter/-innentagung, 12.11.2015 Fachhochschule

Mehr

- 31/13 - Studienordnung für das Studium des studierten Faches Ethik/Philosophie für das Lehramt an Mittelschulen. Vom 19.

- 31/13 - Studienordnung für das Studium des studierten Faches Ethik/Philosophie für das Lehramt an Mittelschulen. Vom 19. - 31/13 - UNIVERSITÄT LEIPZIG Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie Institut für Philosophie Inhalt: Studienordnung für das Studium des studierten Faches Ethik/Philosophie für das Lehramt an

Mehr

Bewerbung zum Master of Science Elektrotechnik und Informationstechnik

Bewerbung zum Master of Science Elektrotechnik und Informationstechnik Stand: 25.06.2015 FAKULTÄT FÜR ELEKTROTECHNIK UND INFORMATIONSTECHNIK Bewerbung zum Master of Science Elektrotechnik und Informationstechnik Das Masterstudium kann sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen ...' #...,. ~... --_. '. '.'.'...'...... '... :,: T.. ~, T.. ~; HEINRICH HEINE UNIVERSITÄT DÜSSELDORF Amtliche Bekanntmachungen.~ Herausgeber: Der Rektor der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Redaktion:

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Renata Dujmović Philipps-Universität Marburg, 23. Mai 2016

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Renata Dujmović Philipps-Universität Marburg, 23. Mai 2016 Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte Renata Dujmović Philipps-Universität Marburg, 23. Mai 2016 Zu meiner Person Renata Dujmović DAAD-Referat Informationen zum Studium im

Mehr

Das Biologiestudium in Göttingen

Das Biologiestudium in Göttingen Das Biologiestudium in Göttingen Biologische Diversität und Ökologie Developmental and Cell Biology Angewandte Informatik Master- / Ph.D.- Programme (aufbauende Studiengänge) International Nature Conservation

Mehr

BACHELOR MATWERK - EIN AUSBLICK Chemie

BACHELOR MATWERK - EIN AUSBLICK Chemie BACHELOR MATWERK - EIN AUSBLICK Chemie Physik MatWerk Mathematik Ingenieurwissenschaften INHALT: Studienübersicht Workshops/Seminare Praktika Wahlpflichtfächer Schlüsselqualifikationen Ansprechpartner

Mehr

Studieninformationen

Studieninformationen Fakultät Humanwissenschafte n und Theologie (14) Studieninformationen Bachelor: Katholische Theologie Master: Katholische Theologie Gestufte Lehrerbildung Ba/Ma (vermittlungswissenschaftliches Profil)

Mehr

Information macht den Punkt. Masterinformationstag am

Information macht den Punkt. Masterinformationstag am Masterinformationstag am 25.04.2014 Master Global Business Management (GBM) 2 Was ist das besondere an GBM? Die Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) hat am 24.02.2012

Mehr

FAMOS CONNECT. Das Fachmentorenprogramm für internationale Studierende. International Office der Humboldt-Universität zu Berlin

FAMOS CONNECT. Das Fachmentorenprogramm für internationale Studierende. International Office der Humboldt-Universität zu Berlin Das Fachmentorenprogramm für internationale Studierende FAMOS CONNECT International Office der Humboldt-Universität zu Berlin 1 Besondere Studiensituation internationaler Erstsemester fehlende oder geringe

Mehr

Bewerbung zum Master of Science IT-Sicherheit / Informationstechnik

Bewerbung zum Master of Science IT-Sicherheit / Informationstechnik Stand: 03.11.2016 FAKULTÄT FÜR ELEKTROTECHNIK UND INFORMATIONSTECHNIK Bewerbung zum Master of Science IT-Sicherheit / Informationstechnik Das Masterstudium kann sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester

Mehr

HET LSA - Teilprojekt Hochschule Anhalt Integration ausländischer Studierender

HET LSA - Teilprojekt Hochschule Anhalt Integration ausländischer Studierender QPL-Verbundprojekt Heterogenität als Qualitätsherausforderung 6. Netzwerktreffen, Köthen, 14.06.2013 HET LSA - Teilprojekt Hochschule Anhalt Integration ausländischer Studierender Marcus Rau / Akademisches

Mehr

Amtliche Mitteilungen I

Amtliche Mitteilungen I Amtliche Mitteilungen I Datum: 07.03.2016 Nr.: 11 Inhaltsverzeichnis Seite Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät: Zweite Änderung der Ordnung über die Zugangsvoraussetzungen und über die Zulassung für

Mehr

Einführungsveranstaltungen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger des WS 2016/17 an der Universität Bayreuth

Einführungsveranstaltungen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger des WS 2016/17 an der Universität Bayreuth Einführungsveranstaltungen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger des WS 2016/17 an der Universität Bayreuth Grundständige Studiengänge Bachelor Lehramt Rechtswissenschaften Stand: 11.10.2016 Zentrale

Mehr

Einführungsveranstaltung 1 Fach Bachelor Geographie (BSc)

Einführungsveranstaltung 1 Fach Bachelor Geographie (BSc) Einführungsveranstaltung 1 Fach Bachelor Geographie (BSc) Inhalte heute. 1. Vorstellung der am Studiengang beteiligten Personen und Institutionen 2. Vorstellung des Prüfungsamtes 3. Vorstellung der Fachschaft

Mehr

Vorläufige Ordnung über den Zugang und die Zulassung für den konsekutiven Masterstudiengang Präventive Soziale Arbeit an der

Vorläufige Ordnung über den Zugang und die Zulassung für den konsekutiven Masterstudiengang Präventive Soziale Arbeit an der Vorläufige Ordnung über den Zugang und die Zulassung für den konsekutiven Masterstudiengang Präventive Soziale Arbeit an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel

Mehr

STUDIENFÜHRER MASTER OF SCIENCE VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE (ECONOMICS) Zentrale Studienberatung

STUDIENFÜHRER MASTER OF SCIENCE VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE (ECONOMICS) Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER MASTER OF SCIENCE VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE (ECONOMICS) Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: M.SC. VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE (ECONOMICS) 2. ABSCHLUSS: Master of Science 3. REGELSTUDIENZEIT: 4

Mehr

Der Master-Studiengang Chemie ist akkreditiert. Weiterführende Informationen dazu finden Sie auf der Internetseite des Akkreditierungsrats.

Der Master-Studiengang Chemie ist akkreditiert. Weiterführende Informationen dazu finden Sie auf der Internetseite des Akkreditierungsrats. Chemie Allgemeine Informationen Studienabschluss Umfang Regelstudienzeit Studienbeginn Studienform Studiengebühren Zulassungsbeschränkung Studieren ohne Hochschulreife Fachspezifische Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

Das Gasthörerprogramm für Geflüchtete an der TUM

Das Gasthörerprogramm für Geflüchtete an der TUM Das Gasthörerprogramm für Geflüchtete an der TUM SSZ- Infoforum 04.04.2017 München, 4. April 2017. Programm 11:30-12:30 Uhr Überblick Gasthörerprogramm für Geflüchtete Entwicklung Gasthörerprogramm für

Mehr

Start ins Studium an der FH Dortmund

Start ins Studium an der FH Dortmund Start ins Studium an der FH Dortmund Informationsveranstaltung des DZS und der Allgemeinen Studienberatung Thale Hapke, thalehapke@fh-dortmund.de 19.09.16 Überblick Studienorganisation Studienberatung

Mehr

Bachelorstudiengang in den Fächern Griechisch, Latein, Mittellatein oder Indogermanistik.

Bachelorstudiengang in den Fächern Griechisch, Latein, Mittellatein oder Indogermanistik. Der Text dieser Fachstudien- und Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare

Mehr

Vom 8. Juni Qualifikation zum Masterstudium, Nachweise und Zugangsvoraussetzungen

Vom 8. Juni Qualifikation zum Masterstudium, Nachweise und Zugangsvoraussetzungen Fachstudien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Mittelalter- und Renaissancestudien an der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie der Universität Erlangen-Nürnberg - FPOMiRe - Vom

Mehr

FAKULTÄT FÜR CHEMIE UND PHARMAZIE

FAKULTÄT FÜR CHEMIE UND PHARMAZIE Dr. Max Mustermann Studiengangskoordination Referat Kommunikation & Marketing Chemie FAKULTÄT VerwaltungFÜR CHEMIE UND PHARMAZIE Informationen zum leichteren Studienbeginn Einführungsveranstaltung der

Mehr

Beschreibung des Angebotes

Beschreibung des Angebotes Internationales Managenemt (Master of Arts) in Angebot-Nr. 00634809 Angebot-Nr. 00634809 Bereich Studienangebot Hochschule Anbieter Termin Permanentes Angebot Tageszeit Ort Regelstudienzeit: 4 Semester

Mehr

Fachbereichsinformation

Fachbereichsinformation Fachbereichsinformation Mathematik Lehramt KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft www.kit.edu Inhalt Allgemeines Bestandteile des Lehramtsstudiums

Mehr

Technische Universität München. 6. SSZ-Info Forum. Der Pre-Study Course und weitere Angebote für internationale Studierende.

Technische Universität München. 6. SSZ-Info Forum. Der Pre-Study Course und weitere Angebote für internationale Studierende. Technische Universität München 6. SSZ-Info Forum Der Pre-Study Course und weitere Angebote für internationale Studierende Corina Cseh Inhalt Vorstellung des Pre-Study Course Offenes Workshop-Programm zum

Mehr

Entwicklung der Studierendenzahlen seit dem Wintersemester 1993/94

Entwicklung der Studierendenzahlen seit dem Wintersemester 1993/94 Entwicklung der Studierendenzahlen seit dem Wintersemester 1993/94 35000 30000 25000 20000 17462 18558 19876 21137 22833 23812 24485 25454 26553 27997 30170 31021 31173 29668 29021 28098 28596 28333 28125

Mehr

Informationsveranstaltung. Hochschule Aalen Studiengangswechsel, Bewerbung höhere Semester

Informationsveranstaltung. Hochschule Aalen Studiengangswechsel, Bewerbung höhere Semester Informationsveranstaltung der Hochschule Aalen Studiengangswechsel, Bewerbung höhere Semester 7. Dezember 2016 1 1. Allgemeines zum Studium Studiengänge Bachelorstudiengänge z.b. Internationale Betriebswirtschaft,

Mehr

für das erste Fachsemester Zulassungsvoraussetzungen und Zulassungsverfahren zum Sommersemester 2018

für das erste Fachsemester Zulassungsvoraussetzungen und Zulassungsverfahren zum Sommersemester 2018 Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Merkblatt für Bewerber/innen aus der Bundesrepublik Deutschland, den Staaten der EU/EWR sowie internationale Bewerberinnen und Bewerber mit deutschem Reifezeugnis (Bildungsinländer/innen)

Mehr

Master Recht für die öffentliche Verwaltung

Master Recht für die öffentliche Verwaltung Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Allgemeine Verwaltung Master Recht für die öffentliche Verwaltung akkreditiert durch Recht für die öffentliche

Mehr

Programmübersicht Einführungstage für Erstsemester Montag, 10. Oktober 2016

Programmübersicht Einführungstage für Erstsemester Montag, 10. Oktober 2016 Programmübersicht Einführungstage für Erstsemester Montag, 10. Oktober 2016 Information und Beratung in den Studiengängen Zeitraum Studiengang Raum, Geb. 1 9.15-10.15 Begrüßung durch den Rektor ab 10.00

Mehr

Rechtswissenschaft (Jura) (Ein-Fach-Studium, nichtmodularisiert)

Rechtswissenschaft (Jura) (Ein-Fach-Studium, nichtmodularisiert) Rechtswissenschaft (Jura) Allgemeine Informationen Studienabschluss Umfang Regelstudienzeit Studienbeginn Studienform Studiengebühren Zulassungsbeschränkung Studieren ohne Hochschulreife Fachspezifische

Mehr