Predigt: Taufe EGW Waltrigen 21. August Titel: Der Unfruchtbare wird Fruchtbar! Thema: Sei Fruchtbar Text: Apg. 8, 26-40

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Predigt: Taufe EGW Waltrigen 21. August Titel: Der Unfruchtbare wird Fruchtbar! Thema: Sei Fruchtbar Text: Apg. 8, 26-40"

Transkript

1 Predigt: Taufe EGW Waltrigen 21. August 2016 Titel: Der Unfruchtbare wird Fruchtbar! Thema: Sei Fruchtbar Text: Apg. 8, 26-40

2 Philippus aber bekam von einem Engel des Herrn folgenden Auftrag:»Mach dich auf den Weg in Richtung Süden! Benutze die einsame Wüstenstraße, die von Jerusalem nach Gaza hinunterführt.«27 Philippus machte sich auf den Weg; und als er diese Straße entlangging, kam dort in seinem Reisewagen ein Äthiopier gefahren, ein Eunuch. Es handelte sich um einen hohen Würdenträger, den Finanzminister der Kandake, der äthiopischen Königin. Der Mann war in Jerusalem gewesen, um den Gott Israels` anzubeten, 28 und befand sich jetzt auf der Rückreise. Er saß in seinem Wagen und las im Buch des Propheten Jesaja. 29 Der Heilige` Geist sagte zu Philippus:»Geh zu dem Wagen dort und halte dich dicht neben ihm!«30 Philippus lief hin, und als er neben dem Wagen herging, hörte er den Mann laut aus dem Buch des Propheten Jesaja lesen.»verstehst du denn, was du da liest?«, fragte er ihn. 31»Wie kann ich es verstehen, wenn niemand es mir erklärt?«, erwiderte der Mann. Und er bat Philippus, aufzusteigen und sich zu ihm zu setzen. 32 Der Abschnitt der Schrift, den er eben gelesen hatte, lautete:»man hat ihn weggeführt wie ein Schaf, das geschlachtet werden soll. Und wie ein Lamm beim Scheren keinen Laut von sich gibt, so kam auch über seine Lippen kein Laut der Klage`. 33 Er wurde erniedrigt und all seiner Rechte beraubt. Niemand wird über Nachkommen von ihm berichten können, denn sein Leben auf der Erde wurde ihm genommen.«34 Der Äthiopier wandte sich an Philippus:»Bitte sag mir, von wem ist hier die Rede? Spricht der Prophet von sich selbst, oder spricht er von jemand anders?«35 Da ergriff Philippus die Gelegenheit und erklärte ihm, von dieser Schriftstelle ausgehend, das Evangelium von Jesus.

3 36 Als sie nun, ins Gespräch vertieft,` die Straße entlangfuhren, kamen sie an einer Wasserstelle vorbei.»hier ist Wasser!«, rief der Äthiopier.»Spricht etwas dagegen, dass ich getauft werde?«38 Und er befahl, den Wagen anzuhalten. Beide, Philippus und der Äthiopier, stiegen ins Wasser, und Philippus taufte den Mann. 39 Als sie wieder aus dem Wasser stiegen, wurde Philippus plötzlich vom Geist des Herrn ergriffen und an einen anderen Ort versetzt, und der Äthiopier sah ihn nicht mehr. Trotzdem erfüllte ihn eine tiefe Freude, als er nun seine Reise fortsetzte. 40 Philippus fand sich in Aschdod wieder. Er zog nordwärts` und verkündete in allen Städten das Evangelium, bis er schließlich nach Cäsarea kam.

4 Einleitung: Philippus war einer der 7 Diakone Etwas Merkwürdiges geschieht

5 1. Philippus war gehorsam Begegnet einem Äthiopier der Finanzminister war Wenn jemand aufrichtig nach der Wahrheit sucht wird er sie finden.

6 2. Der Äthiopier war ein Eunuch. und Zeugungsunfähig Er ging hin nach Jerusalem um anzubeten Wurde nie zum Gottesdienst zugelassen

7 Jesaja 56,3-5 Und der Sohn der Fremde, der sich dem HERRN angeschlossen hat, soll nicht sagen: Der HERR wird mich sicher von seinem Volk ausschließen. Und der Eunuch sage nicht: Siehe, ich bin ein dürrer Baum! 4 Denn so spricht der HERR: Den Eunuchen, die meine Sabbate bewahren und das erwählen, woran ich Gefallen habe, und festhalten an meinem Bund, 5 denen gebe ich in meinem Haus und in meinen Mauern einen Platz und einen Namen, besser als Söhne und Töchter. Einen ewigen Namen werde ich ihnen geben, der nicht ausgelöscht werden soll. Alle Menschen sind vor Gott gleich durch Jesus Christus

8 3. Der Eunuch lässt sich Taufen Sehen wir was sich hier abspielt? Eine Randbemerkung: Untertauchen in Wasser

9 4. Der Äthiopier wurde von einer tiefen Freude erfüllt Apostelgeschichte 8,38-39 NGÜ 38 Und er befahl, den Wagen anzuhalten. Beide, Philippus und der Äthiopier, stiegen ins Wasser, und Philippus taufte den Mann. 39 Als sie wieder aus dem Wasser stiegen, wurde Philippus plötzlich vom Geist des Herrn ergriffen und an einen anderen Ort versetzt, und der Äthiopier sah ihn nicht mehr. Trotzdem erfüllte ihn eine tiefe Freude, als er nun seine Reise fortsetzte.

10 Wo kam diese Freude her? Ein Neues Leben durch und mit Jesus Christus Noch ein letzter Gedanken zum Eunuch Gott hat ihn Fruchtbar gemacht Evangelium in einen neuen Kontinent gebracht

11 Missionsbefehl: Matthäus 28,18-20 Und Jesus trat zu ihnen und redete mit ihnen und sprach: Mir ist alle Macht gegeben im Himmel und auf Erden. 19 Geht nun hin und macht alle Nationen zu Jüngern, und tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, 20 und lehrt sie alles zu bewahren, was ich euch geboten habe! Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis zur Vollendung des Zeitalters.

12 In Apostelgeschichte 19,1-7 lesen wir: Es geschah aber,, dass Paulus,, nach Ephesus kam. Und er fand einige Jünger 2 und sprach zu ihnen: Habt ihr den Heiligen Geist empfangen, als ihr gläubig geworden seid? Sie aber sprachen zu ihm: Wir haben nicht einmal gehört, ob der Heilige Geist überhaupt da ist. 3 Und er sprach: Worauf seid ihr denn getauft worden? Sie aber sagten: Auf die Taufe des Johannes. 4 Paulus aber sprach: Johannes hat mit der Taufe der Buße getauft, indem er dem Volk sagte, dass sie an den glauben sollten, der nach ihm komme, das ist an Jesus. 5 Als sie es aber gehört hatten, ließen sie sich auf den Namen des Herrn Jesus taufen; 6 und als Paulus ihnen die Hände aufgelegt hatte, kam der Heilige Geist auf sie, und sie redeten in Sprachen und weissagten. 7 Es waren aber insgesamt etwa zwölf Männer.

13 Paulus erste Frage war: Habt ihr den Heiligen Geist empfangen, als ihr gläubig geworden seid?

14 Auch dein Leben kann fruchtbar sein oder werden. Gott zur Ehre!

Wenn Gott redet... Apostelgeschichte 8,26-39 Pastor Friedemann Pache

Wenn Gott redet... Apostelgeschichte 8,26-39 Pastor Friedemann Pache Wenn Gott redet... Apostelgeschichte 8,26-39 Pastor Friedemann Pache "Ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch kommen wird, und werdet meine Zeugen sein in Jerusalem, und in ganz

Mehr

Einleitung. Predigt Taufe: Der Start in ein neues Leben

Einleitung. Predigt Taufe: Der Start in ein neues Leben Predigt Taufe: Der Start in ein neues Leben Apostelgeschichte Teil 19: 22.03.2015 Bibelstelle: Apg. 8:26-39 Kp. 8: 26 Philippus aber bekam von einem Engel des Herrn folgenden Auftrag: Mach dich auf den

Mehr

Alle wurden mit dem Heiligen Geist erfüllt, und sie begannen, in fremden Sprachen zu reden; jeder sprach so, wie der Geist es ihm eingab. Apg.

Alle wurden mit dem Heiligen Geist erfüllt, und sie begannen, in fremden Sprachen zu reden; jeder sprach so, wie der Geist es ihm eingab. Apg. Die Verheißung Am letzten Tag, dem größten Tag des Festes, trat Jesus vor die Menge und rief:»wer Durst hat, soll zu mir kommen und trinken! Wenn jemand an mich glaubt, werden aus seinem Inneren, wie es

Mehr

Der Kämmerer aus Äthiopien 26Aber der Engel des Herrn redete zu Philippus und sprach: Steh auf und geh nach Süden auf die Straße, die von Jerusalem

Der Kämmerer aus Äthiopien 26Aber der Engel des Herrn redete zu Philippus und sprach: Steh auf und geh nach Süden auf die Straße, die von Jerusalem Der Kämmerer aus Äthiopien 26Aber der Engel des Herrn redete zu Philippus und sprach: Steh auf und geh nach Süden auf die Straße, die von Jerusalem nach Gaza hinabführt und öde ist. 27Und er stand auf

Mehr

Predigt zu Apg 8,27-39

Predigt zu Apg 8,27-39 Predigt zu Apg 8,27-39 von Johannes Brakensiek Predigttext (BasisBibel) 27 [ ] Und sieh doch: Dort war ein Äthiopier unterwegs. Er war Eunuch und hoher Beamter am Hof der Kandake, der Königin von Äthiopien.

Mehr

Predigt für einen Sonntag in der Trinitatiszeit (6.)

Predigt für einen Sonntag in der Trinitatiszeit (6.) Predigt für einen Sonntag in der Trinitatiszeit (6.) Kanzelgruß: Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit uns allen. Wir hören Gottes

Mehr

Bibelstellen zum Wort Taufe und "verwandten" Wörtern Mt 3,6 sie bekannten ihre Sünden und ließen sich im Jordan von ihm taufen.

Bibelstellen zum Wort Taufe und verwandten Wörtern Mt 3,6 sie bekannten ihre Sünden und ließen sich im Jordan von ihm taufen. Bibelstellen zum Wort Taufe und "verwandten" Wörtern Mt 3,6 sie bekannten ihre Sünden und ließen sich im Jordan von ihm taufen. Mt 3,7 Als Johannes sah, daß viele Pharisäer und Sadduzäer zur Taufe kamen,

Mehr

27 Und er stand auf und ging hin. Und siehe, ein Mann Predigttext: Apostelgeschichte 8, 26 39, Der Kämmerer aus Äthiopien

27 Und er stand auf und ging hin. Und siehe, ein Mann Predigttext: Apostelgeschichte 8, 26 39, Der Kämmerer aus Äthiopien Predigt für Sonntag, den 15. Juli 2012, 6. Sonntag nach Trinitatis, Evangelische Kirche in Gersfeld / Rhön Seite 1 / 12 26 Aber der Engel des Herrn redete zu Philippus und sprach: Steh auf und geh nach

Mehr

Jann Schmidt Predigt zum Festgottesdienst 175 Jahre Norddeutsche Mission

Jann Schmidt Predigt zum Festgottesdienst 175 Jahre Norddeutsche Mission Jann Schmidt Predigt zum Festgottesdienst 175 Jahre Norddeutsche Mission Apg 8, 26-40 (26) Ein Engel des Herrn aber redete zu Philippus und sprach: Steh auf und geh gegen Süden auf die Straße, die von

Mehr

Altersgruppe: 2. Kindergarten (2KI4 GB1-11)

Altersgruppe: 2. Kindergarten (2KI4 GB1-11) Altersjahr: 6 Jahre Themenreihe: Gott begegnen Lektionsnummer, Thema: 7. Ich möchte Gottes Wort verstehen Haupt-Bibelstellen: (Schatzmeister aus Äthiopien) Ap 8,1+4-5+26-40 (Die Gemeinde wurde verfolgt)

Mehr

Ort zu unserer Zeit da sind dass wir zu jeder Zeit für einen einzigen Moment zu einem Boten Gottes werden können.

Ort zu unserer Zeit da sind dass wir zu jeder Zeit für einen einzigen Moment zu einem Boten Gottes werden können. Liebe Gemeinde, wir alle befinden uns auf dem Wege. Er beginnt mit dem allmorgendlichen Weg vom Bett ans Waschbecken. Vom Bad zum Kleiderschrank. Vom Kleiderschrank in die Küche usw. Unser Alltag ist ein

Mehr

Predigt zu Apostelgeschichte 8, In Szene gesetzt

Predigt zu Apostelgeschichte 8, In Szene gesetzt Predigt zu Apostelgeschichte 8, 26-40 In Szene gesetzt [Zu Beginn Der Lottogewinner von Loriot zeigen] Schön, oder? Und gar nicht so einfach, sich richtig in Szene zu setzen. Oder andere so in Szene zu

Mehr

Erfüllt werden und Dienen in der Salbung des Heiligen Geistes

Erfüllt werden und Dienen in der Salbung des Heiligen Geistes Erfüllt werden und Dienen in der Salbung des Heiligen Geistes Come thou Fount of many blessings Im 3tn Vers schreibt er ueber dieses Dilemma Prone to wonder Lord, I feel it, prone to leave the God I love,

Mehr

Der Kämmerer aus dem Mohrenland. Apostelgeschichte 8,26-39

Der Kämmerer aus dem Mohrenland. Apostelgeschichte 8,26-39 Der Kämmerer aus dem Mohrenland Apostelgeschichte 8,26-39 Aber der Engel des Herrn redete zu Philippus und sprach: Steh auf und geh nach Süden auf die Straße, die von Jerusalem nach Gaza hinabführt und

Mehr

Die Person und das Wirken des Heiligen Geistes wurde lange: Ignoriert Missverstanden

Die Person und das Wirken des Heiligen Geistes wurde lange: Ignoriert Missverstanden Die Person und das Wirken des Heiligen Geistes wurde lange: Ignoriert Missverstanden Gott ist selbstverständlich übernatürlich gut! Der Heilige Geist ist übernatürlich gut! 1. Der Heilige Geist war an

Mehr

Für Täuer und Täuflinge vom Täufernetzwerk

Für Täuer und Täuflinge vom Täufernetzwerk BASIC ZUR TAUFE Für Täuer und Täuflinge vom Täufernetzwerk Apostelgeschichte 2,38-39 Tut Buße, und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung der Sünden; so werdet ihr die

Mehr

OSTERNACHT A ERSTE LESUNG. DIE ERSCHAFFUNG DER WELT (Genesis 1,1-2,2)

OSTERNACHT A ERSTE LESUNG. DIE ERSCHAFFUNG DER WELT (Genesis 1,1-2,2) OSTERNACHT A ERSTE LESUNG DIE ERSCHAFFUNG DER WELT (Genesis 1,1-2,2) Am Anfang hat Gott Himmel und Erde gemacht. Die Erde war wie eine Wüste und wie ein Sumpf. Alles war trübes Wasser vermischt mit Land.

Mehr

Unaufhaltsame Verbreitung der guten Botschaft

Unaufhaltsame Verbreitung der guten Botschaft Unaufhaltsame Verbreitung der guten Botschaft (APG.8,4-25) Apostelgeschichte 8,4: Die Christen, die aus Jerusalem geflohen waren, machten überall, wo sie hinkamen, das Evangelium bekannt. «Erwarte Grosses

Mehr

Taufuntericht. Allgemeines. Wer: Bedeutung der Taufe: Seite 1 Datum Taufunterricht Christus für Alle Evangelische Freikirche

Taufuntericht. Allgemeines. Wer: Bedeutung der Taufe: Seite 1 Datum Taufunterricht Christus für Alle Evangelische Freikirche Seite 1 Datum 24.11.10 Taufunterricht Christus für Alle Evangelische Freikirche Taufuntericht Allgemeines Baptizo: Bapto + iz iz = es entsteht was, es geschieht Bapto LUKAS 16, 24 Und er rief: Vater Abraham,

Mehr

Für Täuer und Täuflinge vom Täufernetzwerk

Für Täuer und Täuflinge vom Täufernetzwerk BASIC ZUR TAUFE Für Täuer und Täuflinge vom Täufernetzwerk Apostelgeschichte 2,38-39 Tut Buße, und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung der Sünden; so werdet ihr die

Mehr

Die biblische Taufe Seite Seite 1

Die biblische Taufe Seite Seite 1 Die biblische Taufe Seite Seite 1 1. Was bedeutet das Wort "taufen"? Die Wortbedeutung nach dem Duden bzw. Herkunftswörterbuch rterbuch lautet: "Das mhd. toufen, ahd. toufan, got. daupjan ist von dem unter

Mehr

Die Stimme Gottes wie nehme ich sie wahr?

Die Stimme Gottes wie nehme ich sie wahr? Ss 33 Die Stimme Gottes wie nehme ich sie wahr? Gottes Stimme wahr zu nehmen ist für uns - Seine Kinder und Nachfolger - sehr wichtig. Bei diesem Thema geht es im folgenden nicht darum, wodurch oder durch

Mehr

Die Notwendigkeit des Heiligen Geistes, um Errettung zu erlangen

Die Notwendigkeit des Heiligen Geistes, um Errettung zu erlangen Die Notwendigkeit des Heiligen Geistes, um Errettung zu erlangen Das hier ist eine Bibel. Jeder weiß, was das sein soll, auch die, die nicht an Jesus glauben. Es ist Gottes Wort, an das die Christus glauben.

Mehr

Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Gottesdienst zum Dreifaltigkeitsfest am 7. Juni im Bürgersaal in München

Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Gottesdienst zum Dreifaltigkeitsfest am 7. Juni im Bürgersaal in München 1 Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Gottesdienst zum Dreifaltigkeitsfest am 7. Juni im Bürgersaal in München Wir feiern heute ein tiefes Geheimnis unseres Glaubens. Im Credo bekennen

Mehr

Bekehrung des Kämmerers aus Äthiopien Ziel: Biblische Bekehrung. EINLEITUNG Apostelgeschichte 8,26-40 HAUPTTEIL

Bekehrung des Kämmerers aus Äthiopien Ziel: Biblische Bekehrung. EINLEITUNG Apostelgeschichte 8,26-40 HAUPTTEIL Bekehrung des Kämmerers aus Äthiopien Ziel: Biblische Bekehrung. EINLEITUNG Apostelgeschichte 8,26-40 HAUPTTEIL I. Philippus und der Engel (Apg. 8,26) A. Philippus war ein Mann voll Geist und Weisheit

Mehr

Gott, schenke den drei Knaben, für die wir heute um deinen Segen bitten und uns allen deine Liebe. Gib uns Frieden, indem du bei und unter uns bist.

Gott, schenke den drei Knaben, für die wir heute um deinen Segen bitten und uns allen deine Liebe. Gib uns Frieden, indem du bei und unter uns bist. Taufgottesdienst vom 8.8..2010 in der reformierten Kirche Th halwil Eingangsgebet Gott, wir kommen heute, an diesem Morgen zu dir, um in deiner Nähe Ruhe zu finden. Lass die lauten Stimme unsere Wünsche,

Mehr

6. Sonntag n. Trinitatis 23. Juli 2017 Neustädter Hof-und Stadtkirche

6. Sonntag n. Trinitatis 23. Juli 2017 Neustädter Hof-und Stadtkirche HANS-BERNHARD OTTMER SCHLEIERMACHERTSR. 28-30625 HANNOVER 0511 533 1993 6. Sonntag n. Trinitatis 23. Juli 2017 Neustädter Hof-und Stadtkirche Von der Taufe : Rm. 6, 3 8 und Apostelgechichte 8, 26 39 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Vorlä ufiges und Endgu ltiges Predigt über Apostelgeschichte 19,1-7 1

Vorlä ufiges und Endgu ltiges Predigt über Apostelgeschichte 19,1-7 1 Manuskript der Predigt über Apostelgeschichte 19,1-7 Seite 1 von 5 Vorlä ufiges und Endgu ltiges Predigt über Apostelgeschichte 19,1-7 1 1 Es geschah aber, während Apollos in Korinth war, dass Paulus die

Mehr

Luk. 4,18-19 (Jes.61)

Luk. 4,18-19 (Jes.61) Der Geist des Herrn ist auf mir, weil er mich gesalbt hat, den Armen frohe Botschaft zu verkünden; er hat mich gesandt, zu heilen, die zerbrochenen Herzens sind, Gefangenen Befreiung zu verkünden und den

Mehr

KAPITELZUSAMMENSTELLUNG IM NEUEN TESTAMENT

KAPITELZUSAMMENSTELLUNG IM NEUEN TESTAMENT KAPITELZUSAMMENSTELLUNG IM NEUEN TESTAMENT MARKUS EVANGELIUM 16 KAPITEL 7 % MATTHÄUS EVANGELIUM 28 KAPITEL 11 % LUKAS EVANGELIUM APOSTELGESCHICHTE 24 KAPITEL 28 KAPITEL 20 % JOHANNES EVANGELIUM 21 KAPITEL

Mehr

Die Quelle des Glaubens

Die Quelle des Glaubens Die Quelle des Glaubens Unser Vater im Himmel! Dein Name werde geheiligt, dein Reich komme, dein Wille geschehe auf der Erde, wie er im Himmel geschieht. (Matthäus 6,9-10) Durch Glaube errichten wir das

Mehr

Lektion Sündigte Jesus jemals? - Nein.

Lektion Sündigte Jesus jemals? - Nein. Lektion 48 1. Sündigte Jesus jemals? 2. Warum befolgte Jesus jedes Gebot Gottes und sündigte niemals? - Weil Jesus nicht in die Sünde hineingeboren wurde. 3. Warum wurde Jesus nicht in die Sünde hineingeboren?

Mehr

Anspiel von Konfirmandinnen»Mein Schatz«Zwei Mädchen unterhalten sich. Die eine ist seit kurzem mit einem Jungen zusammen.

Anspiel von Konfirmandinnen»Mein Schatz«Zwei Mädchen unterhalten sich. Die eine ist seit kurzem mit einem Jungen zusammen. +++ Dies ist das Manuskript für eine frei gehaltene Predigt und gibt nur in Stichworten deren Inhalt wieder. +++ Apostelgeschichte 8, 26-39* -»Der Kämmerer aus Äthiopien«(aus: Die Nacht leuchtet wie der

Mehr

Die Missionsreisen des Apostels Paulus. Apostelgeschichte 13-26

Die Missionsreisen des Apostels Paulus. Apostelgeschichte 13-26 Die Missionsreisen des Apostels Paulus 13-26 Die Missionsreisen des Apostels Paulus Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Einführung in die 1. Missionsreise 2. Missionsreise 3. Missionsreise Reise nach Rom

Mehr

Wo weht der Geist Gottes?

Wo weht der Geist Gottes? Wo weht der Geist Gottes? Aufgabenblatt 5 a Wo weht der Geist Gottes? - Vom Wesen und Wirken des Heiligen Geistes 1. Wo im Alten Testament hören wir zuerst etwas vom Geist Gottes? Was wirkt Gott allgemein

Mehr

Predigt zur Konfirmation über Apg. 8,39b am in Altdorf (Pfarrer Bernd Rexer)

Predigt zur Konfirmation über Apg. 8,39b am in Altdorf (Pfarrer Bernd Rexer) 1 Predigt zur Konfirmation über Apg. 8,39b am 10.4.2011 in Altdorf (Pfarrer Bernd Rexer) Liebe Konfirmanden, liebe Gemeinde, als ich über die Predigt für heute nachdachte, da fiel mir ein Satz der Bibel

Mehr

Ein kleines rotes Herz mit einem Kreuz auf einer großen weißen Rose.

Ein kleines rotes Herz mit einem Kreuz auf einer großen weißen Rose. Predigt im Reformationsgottesdienst der Sankt Petri Kirche Kopenhagen, Hauptpastor Peter Krogull Apostelgeschichte 8, 26-39, Der Kämmerer aus Äthiopien Ein kleines rotes Herz mit einem Kreuz auf einer

Mehr

Predigt zu Apostelgeschichte 8, Erste Schritte

Predigt zu Apostelgeschichte 8, Erste Schritte Predigt zu Apostelgeschichte 8, 26-40 Erste Schritte Ich bin ein Naturtalent. Habe ich zumindest immer gedacht. Nicht in einer speziellen Sache, sondern eigentlich generell. Ich habe immer gedacht, und

Mehr

Liturgievorschlag für Weihnachten 2010

Liturgievorschlag für Weihnachten 2010 Liturgievorschlag für Weihnachten 2010 Beginn Alle Jahre wieder begegnet uns am Weihnachtstag im Evangelium das menschgewordene Wort Gottes. Im Gegensatz zu Lukas, der vom Stall, der Krippe, den Hirten

Mehr

Johannes führt das in seinem ersten Brief, angeleitet durch den heiligen Geist, noch weiter aus und erklärt:

Johannes führt das in seinem ersten Brief, angeleitet durch den heiligen Geist, noch weiter aus und erklärt: Jesus Christus wurde in die Welt gesandt. Besonders aus dem Johannesevangelium können wir viel über die Aspekte dieser Sendung erfahren. Johannes berichtet davon wie kein anderer im Neuen Testament. An

Mehr

1. LESUNG Apg 13, 14.43b-52 Da ihr euch ewigen Lebens unwürdig zeigt, wenden wir uns jetzt an die Heiden Lesung aus der Apostelgeschichte

1. LESUNG Apg 13, 14.43b-52 Da ihr euch ewigen Lebens unwürdig zeigt, wenden wir uns jetzt an die Heiden Lesung aus der Apostelgeschichte 1. LESUNG Apg 13, 14.43b-52 Da ihr euch ewigen Lebens unwürdig zeigt, wenden wir uns jetzt an die Heiden Lesung aus der Apostelgeschichte Sie selbst wanderten von Perge weiter und kamen nach Antiochia

Mehr

Worte aus der BIBEL, dem Wort Gottes

Worte aus der BIBEL, dem Wort Gottes Worte aus der BIBEL, dem Wort Gottes... die kostbarer sind als Gold. Die Bibel Psalm 19,11 Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. In ihm war Leben, und das Leben war

Mehr

DER ANFANG DES EVANGELIUMS

DER ANFANG DES EVANGELIUMS DER ANFANG DES EVANGELIUMS DIE BIBEL ALS KOMPASS DES GOTTESVOLKES THOMAS SÖDING LEHRSTUHL NEUES TESTAMENT KATHOLISCH-THEOLOGISCHE FAKULTÄT RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM 1. EINEN ANFANG MACHEN Gen 1,1 Am Anfang

Mehr

Jesus, unser Herr! Seine Existenz vor der Schöpfung

Jesus, unser Herr! Seine Existenz vor der Schöpfung Jesus, unser Herr! Seine Existenz vor der Schöpfung Jesus, unser Herr! Seine Existenz vor der Schöpfung I. Die Frage nach der Identität von Jesus A. Wer ist Jesus, laut Aussagen von Menschen heute? a.

Mehr

JESUS ist auferstanden!

JESUS ist auferstanden! JESUS ist auferstanden! Was heißt das konkret? Warum ist das wichtig? Was bedeutet das für dich und mich? 1. Petr. 3:15 Lasst Christus, den Herrn, die Mitte eures Lebens sein!' Und wenn man euch nach eurer

Mehr

Während der Finanzminister also Richtung Heimat fährt, wartet unterwegs schon jemand auf ihn: Philippus.

Während der Finanzminister also Richtung Heimat fährt, wartet unterwegs schon jemand auf ihn: Philippus. Gottesdienst in der Stiftskirche Stuttgart am 15.7.2012 (mit Stuttgarter Hymnus Chorknaben) Predigt über Apostelgeschichte 8,26-39 von Prälat Ulrich Mack Ehre sei Gott und Halleluja geht es Euch und Ihnen

Mehr

Jesus Christus: Ich bin

Jesus Christus: Ich bin Jesus Christus: Ich bin Russisch orthodoxe Kirchengemeinde Hl. Prophet Elias Stuttgart www.prophet elias.com Jesus Christus: Ich bin Der Prophet Moses Und Gott sagte zu Mose: Ich bin der Ich bin (der Seiende

Mehr

Predigt zu Apostelgeschichte 19,1-6. Gehalten am Sonntag zum Tag der Geburt Johannes des Täufers ( ) von Vikarin Annekathrin Bieling

Predigt zu Apostelgeschichte 19,1-6. Gehalten am Sonntag zum Tag der Geburt Johannes des Täufers ( ) von Vikarin Annekathrin Bieling Predigt zu Apostelgeschichte 19,1-6 Gehalten am Sonntag zum Tag der Geburt Johannes des Täufers (20.06.2010) von Vikarin Annekathrin Bieling Es geschah aber, als Apollos in Korinth war, dass Paulus durch

Mehr

Apostelgeschichte 8,26-40: Himmlisch koordiniert - irdisch ausgeführt

Apostelgeschichte 8,26-40: Himmlisch koordiniert - irdisch ausgeführt Apostelgeschichte 8,26-40: Himmlisch koordiniert - irdisch ausgeführt Letzte Woche las ich: Kommt ein Pfarrer zum Psychiater. Der Psychiater fragt ihn so einiges, u.a.: "Reden Sie im Schlaf?" "Nein", antwortet

Mehr

Prof. Dr. Christoph Dinkel Pfarrer

Prof. Dr. Christoph Dinkel Pfarrer Prof. Dr. Christoph Dinkel Pfarrer Predigt über Apostelgeschichte 8,26-39 (Kämmerer aus Äthiopien) Vom Außenseiter zum Familienmitglied 15. Juli 2012, 6. Sonntag nach Trinitatis Christuskirche Stuttgart

Mehr

Die Heilung des Blindgeborenen. Johannes 9

Die Heilung des Blindgeborenen. Johannes 9 Die Heilung des Blindgeborenen Johannes 9 Unterwegs sah Jesus einen Mann, der von Geburt an blind war. Joh 9,1 Rabbi, fragten die Jünger, wie kommt es, dass dieser Mann blind geboren wurde? Wer hat gesündigt

Mehr

Die Entstehung der Gemeinde

Die Entstehung der Gemeinde Bibel für Kinder zeigt: Die Entstehung der Gemeinde Text: Edward Hughes Illustration: Janie Forest Adaption: Ruth Klassen Deutsche Übersetzung 2000 Importantia Publishing Produktion: Bible for Children

Mehr

Der Finanzminister aus Äthiopien Apostelgeschichte 8,26-39 (6. n. Trin. IV)

Der Finanzminister aus Äthiopien Apostelgeschichte 8,26-39 (6. n. Trin. IV) Der Finanzminister aus Äthiopien Apostelgeschichte 8,26-39 (6. n. Trin. IV) Eine Predigt von Bernhard Kaiser 26 Aber der Engel des Herrn redete zu Philippus und sprach: Steh auf und geh nach Süden auf

Mehr

Predigt Apg 8,26-40 bei Greifbar+ am

Predigt Apg 8,26-40 bei Greifbar+ am Predigt Apg 8,26-40 bei Greifbar+ am 27.7.2014 Liebe Gemeinde, Ich mag diese Geschichte vom Kämmerer aus Äthiopien unheimlich gern. Einmal, weil die Begegnung mitten auf der Straße so spannend verläuft.

Mehr

6/8. Kirche global. Text: Apostelgeschichte 8, Predigt vom 5. Februar 2017 von Tobias Siegenthaler (Theologe)

6/8. Kirche global. Text: Apostelgeschichte 8, Predigt vom 5. Februar 2017 von Tobias Siegenthaler (Theologe) 6/8 Kirche global Text: Apostelgeschichte 8,26-40 Predigt vom 5. Februar 2017 von Tobias Siegenthaler (Theologe) 2 Der Eunuch aus Äthiopien (Apostelgeschichte 8,26-40) Wir werden hier Zeugen der ersten

Mehr

Pfingsten. Ein Geschenk für Dich!

Pfingsten. Ein Geschenk für Dich! Pfingsten Ein Geschenk für Dich! Apostelgeschichte 2, 1-4 Am Pfingsttag waren alle versammelt. Plötzlich ertönte vom Himmel ein Brausen wie das Rauschen eines mächtigen Sturms und erfüllte das Haus, in

Mehr

Bibel für Kinder zeigt: Die Entstehung der Gemeinde

Bibel für Kinder zeigt: Die Entstehung der Gemeinde Bibel für Kinder zeigt: Die Entstehung der Gemeinde Text: Edward Hughes Illustration: Janie Forest Adaption: Ruth Klassen Deutsche Übersetzung 2000 Importantia Publishing Produktion: Bible for Children

Mehr

Bibelgesprächskreis Thema: Errettet aus Gnade, Apostelgeschichte 15

Bibelgesprächskreis Thema: Errettet aus Gnade, Apostelgeschichte 15 Bibelgesprächskreis Thema: Errettet aus Gnade, Apostelgeschichte 15 Dortmund-Asseln, 18.11. 2012 Apostelgeschichte 15 Ein Höhepunkt in der Berichterstattung des Verfassers Lukas. In unserem Bibelkreis

Mehr

TAUFE DES HERRN/ 1. SONNTAG NACH EPIPHANIAS, JAHRGANG B (BAPTISM OF OUR LORD, LECTIONARY 1)

TAUFE DES HERRN/ 1. SONNTAG NACH EPIPHANIAS, JAHRGANG B (BAPTISM OF OUR LORD, LECTIONARY 1) TAUFE DES HERRN/ 1. SONNTAG NACH EPIPHANIAS, JAHRGANG B (BAPTISM OF OUR LORD, LECTIONARY 1) EINFÜHRUNG Mit seiner Taufe setzt Jesus einen Anfang. Als getaufter begründet er eine neue Tauftradition, die

Mehr

EV.-LUTH. NEUSTÄDTER MARIEN-KIRCHENGEMEINDE BIELEFELD

EV.-LUTH. NEUSTÄDTER MARIEN-KIRCHENGEMEINDE BIELEFELD EV.-LUTH. NEUSTÄDTER MARIEN-KIRCHENGEMEINDE BIELEFELD Biblische Lesungen für eine kirchliche Trauung Bitte suchen Sie sich EINE Lesung aus; sie kann von dem Trauzeugen, der Trauzeugin oder einem Familienmitglied

Mehr

Lektionen für Täuflinge

Lektionen für Täuflinge Inhaltsverzeichnis Ein Jünger Jesu lässt sich taufen 2 Nur Sünder lassen sich taufen 3 Durch die Taufe bezeuge ich, dass ich ewiges Leben vom Vater habe 4 Durch die Taufe bezeuge ich, dass ich zum Leib

Mehr

Menschen begegnen Jesus (Joh 1-2)

Menschen begegnen Jesus (Joh 1-2) Menschen begegnen Jesus (Joh 1-2) Einleitung [Bild Phil Robertson] Er ist nicht Johannes der Täufer Web-Seite Iamsecond.com = Ich bin Zweiter Prominente, die sonst oft an erster Stelle stehen, geben Zeugnis

Mehr

Der biblische Plan der Errettung

Der biblische Plan der Errettung Der biblische Plan der Errettung (The Bible Plan of Salvation) Die Bibel sagt uns, dass alle gesündigt haben und die Herrlichkeit Gottes nicht erlangen (Römer 3,23). Aufgrund von Erfahrungen und Beobachtungen

Mehr

Ich bin kein Fan von Jesus. Ich bin ein Nachfolger von Jesu

Ich bin kein Fan von Jesus. Ich bin ein Nachfolger von Jesu Ich bin kein Fan von Jesus Ich bin ein Nachfolger von Jesu Nachfolge...weil ich zum Kernteam gehöre Abraham: Du, Herr, bist der Gott, der sich Abram erwählt hat, Neh. 9,7. Jakob: "Doch was dich betrifft,

Mehr

Χριστὸς ἀνέστη. Ἀληθῶς ἀνέστη! Christus ist auferstanden. Er ist wahrhaft auferstanden!

Χριστὸς ἀνέστη. Ἀληθῶς ἀνέστη! Christus ist auferstanden. Er ist wahrhaft auferstanden! Χριστὸς ἀνέστη. Ἀληθῶς ἀνέστη! Christus ist auferstanden. Er ist wahrhaft auferstanden! 17. April 2017 Montag der Osterwoche. Des heiligen Märtyrers Symeon von Persien und seiner Gefährten. Unseres Vaters

Mehr

Lektion [43] Johannes Evangelien. Überblick : Lektion 14 / 1. Bibelkunde

Lektion [43] Johannes Evangelien. Überblick : Lektion 14 / 1. Bibelkunde Lektion 14 14 [43] Johannes Evangelien Autor : Johannes Abfassung : 80er Jahre des 1. Jahrh. n. Chr. Zeit (Mac) : 80-90 n. Chr. Zielgruppe : Christen in der Gegend von Ephesus Zweck : Glauben wecken und

Mehr

Gott möchte verherrlicht werden!

Gott möchte verherrlicht werden! Gott möchte verherrlicht werden! Jesaja 43:6-7...Bring meine Söhne aus der Ferne, meine Töchter aus allen Winkeln der Erde - 7 alle, die nach meinem Namen benannt sind, die ich zu meiner Ehre gemacht habe,

Mehr

Die Gnade. Und das Ziel ist eure Konfirmation am 8. April 2018.

Die Gnade. Und das Ziel ist eure Konfirmation am 8. April 2018. Die Gnade Liebe Gemeinde! Jeder Weg fängt bekanntlich mit dem ersten Schritt an. Gestern beim Konfirmandentag haben wir uns u.a. über das Thema Lebenswege Gedanken gemacht. Ihr als neue Konfirmanden unserer

Mehr

Die Entstehung der Gemeinde

Die Entstehung der Gemeinde Bibel für Kinder zeigt: Die Entstehung der Gemeinde Text: Edward Hughes Illustration: Janie Forest Adaption: Ruth Klassen Deutsche Übersetzung 2000 Importantia Publishing Produktion: Bible for Children

Mehr

DER EPHESERBRIEF. Vollkommen gesegnet! (Epheser 1,1-14)

DER EPHESERBRIEF. Vollkommen gesegnet! (Epheser 1,1-14) DER EPHESERBRIEF Vollkommen gesegnet! (Epheser 1,1-14) Wo liegt Ephesus? Bildquelle: The Bible Project Der Tempel der Artemis in Ephesus. Er zählte als eines der sieben Weltwunder. Jahre später schreibt

Mehr

Ein Mann Von Gott Gesandt

Ein Mann Von Gott Gesandt Bibel für Kinder zeigt: Ein Mann Von Gott Gesandt Text: Edward Hughes Illustration: Byron Unger und Lazarus Adaption: E. Frischbutter und Sarah S. Übersetzung: Helmut Zimmermann Produktion: Bible for Children

Mehr

Wir Ernten was wir sähen. Gutes Essen

Wir Ernten was wir sähen. Gutes Essen Wir Ernten was wir sähen { Gutes Essen { Und die ihr kein Geld habt, kommt her, kauft und esst! Gute Ernte { { Traum Alptraum Saat & Ernte { { Jesaja 55,2 Der HERR spricht: Warum zählt ihr Geld dar für

Mehr

Kurs zur Vorbereitung auf die Taufe

Kurs zur Vorbereitung auf die Taufe Kurs zur Vorbereitung auf die Taufe Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden KdöR Oase Christengemeinde Molbergen Hohe Feldstr. 52 49696 Molbergen Tel.: 0 44 75/29 98 52 Fax: 0 32 12/104 36 02 Mail: oase-christengemeinde@bfp.de

Mehr

David Kern Baptisten Gemeinde Hohenacker Predigt March 6, Wichtige biblische Worte

David Kern Baptisten Gemeinde Hohenacker Predigt March 6, Wichtige biblische Worte David Kern Baptisten Gemeinde Hohenacker Predigt March 6, 2016 Wichtige biblische Worte Wichtige biblische Worte Die Sünde und die Verurteilung Die Gnade und das Gesetz Der Glauben und die Gerechtigkeit

Mehr

Predigt Apostelgeschichte 8, 26-40: Unterwegs zur Freude 20 Jahre CVJM Knappensee, , Koblenz. Liebe Schwestern und Brüder,

Predigt Apostelgeschichte 8, 26-40: Unterwegs zur Freude 20 Jahre CVJM Knappensee, , Koblenz. Liebe Schwestern und Brüder, Predigt Apostelgeschichte 8, 26-40: Unterwegs zur Freude 20 Jahre CVJM Knappensee, 09.10.11., Koblenz Liebe Schwestern und Brüder, eine Schatzkiste für Suchende die habt ihr hier im CVJM Knappensee zusammen

Mehr

Doch Jesus sagte: Lasst die Kinder zu mir kommen; hindert sie nicht daran! Denn Menschen wie ihnen gehört das Himmelreich.

Doch Jesus sagte: Lasst die Kinder zu mir kommen; hindert sie nicht daran! Denn Menschen wie ihnen gehört das Himmelreich. Jesus-Worte Mt 4,23 Jesus verkündet und heilt Er zog in ganz Galiläa umher, lehrte in den Synagogen, verkündete das Evangelium vom Reich und heilte im Volk alle Krankheiten und Leiden. Mt 6,24 Gott oder

Mehr

Heilig-Geist-Kirche Wolfsburg Kreuzkirche Wolfsburg Detlef Schmitz, Lektor. Predigt

Heilig-Geist-Kirche Wolfsburg Kreuzkirche Wolfsburg Detlef Schmitz, Lektor. Predigt Gottesdienst am 15. Juli 2012 Heilig-Geist-Kirche Wolfsburg Kreuzkirche Wolfsburg 6. Sonntag nach Trinitatis 10 Uhr 17 Uhr Detlef Schmitz, Lektor Predigt So spricht der HERR, der dich geschaffen hat: Fürchte

Mehr

Jesaja 43, 1 7 Liebe Gemeinde, da haben wir eben aus dem Mund des Propheten Jesaja das wunderbare verheißungsvolle Wort Gottes gehört: Fürchte dich

Jesaja 43, 1 7 Liebe Gemeinde, da haben wir eben aus dem Mund des Propheten Jesaja das wunderbare verheißungsvolle Wort Gottes gehört: Fürchte dich Jesaja 43, 1 7 Liebe Gemeinde, da haben wir eben aus dem Mund des Propheten Jesaja das wunderbare verheißungsvolle Wort Gottes gehört: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem

Mehr

Lesung aus dem Alten Testament

Lesung aus dem Alten Testament aus dem Alten Testament aus dem zweiten Buch Mose. 1 2 3 Gott redete alle diese Worte: Ich bin der HERR, dein Gott, der ich dich aus Ägyptenland, aus der Knechtschaft, geführt habe. Du sollst keine anderen

Mehr

Bibel für Kinder. Apostelgeschichte 6-12: Die Gute Nachricht verbreitet sich immer weiter für Grundschulkinder

Bibel für Kinder. Apostelgeschichte 6-12: Die Gute Nachricht verbreitet sich immer weiter für Grundschulkinder Bibel für Kinder Apostelgeschichte 6-12: Die Gute Nachricht verbreitet sich immer weiter für Grundschulkinder Inhalt Teil 1: Apostelgeschichte 6,8-7,60: Stephanus... 2 Teil 2: Apostelgeschichte 8,1-25:

Mehr

Wir werden seine Zeugen sein

Wir werden seine Zeugen sein Apostelgeschichte 1,8 29.1.2017 Wir werden seine Zeugen sein Als Jesus vor den Augen seiner Jünger in den Himmel aufgenommen wurde, da sagte er nicht leise Servus, auch nicht Auf Wiedersehen - was ja durchaus

Mehr

Johannistag 2016, Apg.19,1-7. Liebe Gemeinde,

Johannistag 2016, Apg.19,1-7. Liebe Gemeinde, 1 Johannistag 2016, Apg.19,1-7 Liebe Gemeinde, Darius Unger wurde in diesem GD getauft. Er gehört damit ganz zur christlichen Gemeinde. Hier zur Kreuzkirchgemeinde, zu unserer Landeskirche und zur weltweiten

Mehr

Ein Mann Von Gott Gesandt

Ein Mann Von Gott Gesandt Bibel für Kinder zeigt: Ein Mann Von Gott Gesandt Text: Edward Hughes Illustration: Byron Unger und Lazarus Adaption: E. Frischbutter und Sarah S. Übersetzung: Helmut Zimmermann Produktion: Bible for Children

Mehr

Erfüllt mit dem Heiligen Geist

Erfüllt mit dem Heiligen Geist INHALT Einleitung... 5 1. Jesus und die Taufe... 7 2. Die Aufgaben des Heiligen Geistes... 11 3. Bevollmächtigt durch den Heiligen Geist... 17 4.»Gott, das kann doch noch nicht alles gewesen sein!«...

Mehr

Samuel salbte David zum König über Israel Lesung aus dem ersten Buch Samuel

Samuel salbte David zum König über Israel Lesung aus dem ersten Buch Samuel ERSTE LESUNG Samuel salbte David zum König über Israel 1 Sam 16, 1b.6-7.10-13b Lesung aus dem ersten Buch Samuel In jenen Tagen sprach der Herr zu Samuel: Fülle dein Horn mit Öl, und mach dich auf den

Mehr

Die Eigenschaften Gottes

Die Eigenschaften Gottes Die Eigenschaften Gottes 1 Der Geist Gottes: Person und Werk 2 Überblick: Die Eigenschaften Gottes: Der Heilige Geist ist eine PERSON. Der Heilige Geist ist GOTT. 1) Der Vater ist Gott (z.b. Joh 6,27)

Mehr

davon. Und so sagte Jesus schon unmittelbar vor seiner Himmelfahrt seinen Jüngern folgendes in Apg. 1, 4-5: Predigt vom

davon. Und so sagte Jesus schon unmittelbar vor seiner Himmelfahrt seinen Jüngern folgendes in Apg. 1, 4-5: Predigt vom Predigt vom 04.06.2017 Thema: Der Geist der Kraft Text: 2. Timotheus 1,7-8 Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Furchtsamkeit gegeben, sondern der Kraft und der Liebe und der Zucht. So schäme dich nun

Mehr

Wie$es$zur$Taufe$kommt...$

Wie$es$zur$Taufe$kommt...$ Wie$es$zur$Taufe$kommt...$ Taufgo2esdienst$30.$August$2015$ Apostelgeschichte$8,26B39$ Der Weg zur Taufe Er war ein ranghoher Beamte: Finanzchef über einen grossen Teil des Landes mit viel Einfluss und

Mehr

Predigt Konfirmation 2016 Textgrundlage: Apostelgeschichte 8,26-40

Predigt Konfirmation 2016 Textgrundlage: Apostelgeschichte 8,26-40 Predigt Konfirmation 2016 Textgrundlage: Apostelgeschichte 8,26-40 Gnade sei mit euch und Friede, von dem, der da ist und der da war und der da kommen wird. Amen. Prolog Grelle Sonne - heiße Wüste - flimmernde

Mehr

Predigt am über Apostelgeschichte 8, Der Kämmerer aus Äthiopien

Predigt am über Apostelgeschichte 8, Der Kämmerer aus Äthiopien Predigt am 23.7.2006 über Apostelgeschichte 8, 26-39 Der Kämmerer aus Äthiopien Liebe Gemeinde, im letzten Urlaub las ich ein dickes Buch unter dem Titel: Der Stoff, aus dem der Kosmos ist. Untertitel:

Mehr

Für wen halten die Menschen den Menschensohn?

Für wen halten die Menschen den Menschensohn? Für wen halten die Menschen den Menschensohn? (Mt 16,13) 13) Jesus im Spektrum der Meinungen Kontaktstudium im Wintersemester 2009/10 Lehrstuhl Neues Testament Katholisch Theologische Fakultät Ruhr Universität

Mehr

TAUFE VON MARKUS ENGFER GreifBar plus 307 am 15. April 2012 LIED: IN CHRIST ALONE BEGRÜßUNG WARUM TAUFEN WIR: MT 28,16-20

TAUFE VON MARKUS ENGFER GreifBar plus 307 am 15. April 2012 LIED: IN CHRIST ALONE BEGRÜßUNG WARUM TAUFEN WIR: MT 28,16-20 GreifBar Werk & Gemeinde in der Pommerschen Evangelischen Kirche TAUFE VON MARKUS ENGFER GreifBar plus 307 am 15. April 2012 LIED: IN CHRIST ALONE BEGRÜßUNG Herzlich willkommen: Markus, Yvette, gehört

Mehr

Wasser Taufkerze Wiedergeburt

Wasser Taufkerze Wiedergeburt Predigt am 31.5.15 Text: Johannes 3,1-8 Es war aber ein Mensch unter den Pharisäern mit Namen Nikodemus, einer von den Oberen der Juden. Der kam zu Jesus bei Nacht und sprach zu ihm: Meister, wir wissen,

Mehr

Die Entrückung Die Erste Auferstehung

Die Entrückung Die Erste Auferstehung Die Entrückung Die Erste Auferstehung (The Rapture) Offenb. 20,6 1.Thess. 4,13-18, Matthäus 24,40-44 DER NÄCHSTE SCHRITT IN GOTTES PLAN!...Denn ihr wißt weder Tag noch Stunde in der der Menschensohn kommen

Mehr

Die Wahrheit über den Heiligen Geist

Die Wahrheit über den Heiligen Geist Die Wahrheit über den Heiligen Geist Zu denen sprach er: Habt ihr den Heiligen Geist empfangen, als ihr gläubig wurdet? Sie sprachen zu ihm: Wir haben noch nie gehört, dass es einen Heiligen Geist gibt.

Mehr

Die Wahrheit über die Wassertaufe

Die Wahrheit über die Wassertaufe Die Wahrheit über die Wassertaufe Jeder, der vom Geist geleitet, zu Jesus kommt, wird sich taufen lassen wollen. Um zur vollen Erlösung zu gelangen, muss jeder Mensch auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung

Mehr

Die PREDIGT MATTHÄUS 5,1-16

Die PREDIGT MATTHÄUS 5,1-16 Die BERG PREDIGT MATTHÄUS 5,1-16 CHRISTLICHE GEMEINDE ACHENBACH, 15.11.2015 Kontext: Mt 4,23-25 23 Und er zog in ganz Galiläa umher, lehrte in ihren Synagogen und predigte das Evangelium des Reiches und

Mehr

Predigt für Trinitatis

Predigt für Trinitatis Predigt für Trinitatis 18.06.2000 Kanzelgruß: L: Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus. G: Amen. L: Laßt uns in der Stille um den Segen des Wortes Gottes bitten.

Mehr

Der Zelebrant führt in die Feier ein. Die Eröffnung schließt mit einem Gebet, dem Kyrie- Rufe vorausgehen können.

Der Zelebrant führt in die Feier ein. Die Eröffnung schließt mit einem Gebet, dem Kyrie- Rufe vorausgehen können. Pilgersegen (Benediktionale Nr. 25, S. 128-134.) Die Kirche ist das pilgernde Gottesvolk, darum ist jede Wallfahrt und Pilgerreise ein Zeichen unseres Lebens in der Gemeinschaft der Kirche. Im Pilgersegen

Mehr

Liste mit Vorschlägen für Taufsprüche

Liste mit Vorschlägen für Taufsprüche Liste mit Vorschlägen für Taufsprüche "Der Herr segne dich und behüte dich; der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig; der Herr erhebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden."

Mehr