Stand Modulhandbuch. Für den Bachelor Christentum und Kultur

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Stand Modulhandbuch. Für den Bachelor Christentum und Kultur"

Transkript

1 Stand Modulhandbuch Für den Bachelor

2 Modulbezeichnung: AP Fachbereich: Theologische Fakultät Einführung in das Theologiestudium (AnfängerInnenprojekt) Pflichtmodul: x Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: Empf. Semester: 1. Dauer des Moduls: 1 Semester h 2 Orientierungsprüfung (mündlich oder Klausur) Die Studierenden gewinnen einen Überblick über den Aufbau des Bachelorstudiengangs und reflektieren die Aufgaben und Themenbereiche der theologischen Disziplinen. Auf dieser Basis sind sie in der Lage, ihren jeweils individuellen Studienverlauf sinnvoll zu planen. a) AnfängerInnenprojekt (2 SWS) b) Teilnahme am Mentorenprogramm im Rahmen des AnfängerInnenprojektes (einmalige bescheinigte Studienberatung durch eine Mentorin/ einen Mentor) jedes Semester

3 Modulbezeichnung: BA-AT 1 Fachbereich: Theologische Fakultät Grundwissen Altes Testament (Einführungsmodul) Pflichtmodul: x Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: Empf. Semester: Variante I + II: keine Variante III: Hebraicum empfohlen h Bibelkunde AT (mündliche Prüfung oder Klausur) 2. Vorlesungsprüfung (mündlich oder Klausur) Die Studierenden erwerben Grundkenntnisse zum Aufbau und Inhalt des Alten Testaments. Sie gewinnen einen Überblick über die Entstehung der biblischen Texte und die Vielfalt ihrer theologischen Positionen im historischen Kontext der Geschichte Israels. Variante I Überblicksvorlesung Altes Testament (4 SWS) Variante II Überblicksvorlesung Altes Testament (3 SWS) + zusätzliche Lektüreaufgaben ( independant study ) im Umfang von 1 LP Variante III (a und b sollen zusammen 4 SWS umfassen) c) Vorlesung (2-3 SWS) zu einem Thema der Literatur- oder Theologiegeschichte des Alten Testaments oder einem zentralen alttestamentlichen Buch d) weitere alttestamentliche Veranstaltung(en) (z.b. Bibelkundeübung, Lektüreübungen, exegetische Vorlesung) (1-2 SWS) jedes Semester

4 Modulbezeichnung: BA-AT 2 Fachbereich: Theologische Fakultät Methoden der Exegese Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: x Wahlmodul: Empf. Semester: Notwendige Vorkenntnisse Hebraicum BA-AT 3a (sofern ein Hauptseminar gewählt wird); BA-AT 3b h 4 Proseminararbeit Die Studierenden erlernen die Methodenschritte der historischkritischen Exegese, führen diese exemplarisch an einem alttestamentlichen Text durch (Proseminararbeit) und vertiefen ihre Kenntnisse in einer weiteren exegetischen Veranstaltung (AT oder NT). a) Proseminar AT (2 SWS) b) Weitere exegetische, philologische oder archäologische zum AT, NT oder deren Umwelt im Umfang von insgesamt 2 SWS (z.b. Lektürekurse, Übungen, Hauptseminare, Proseminar NT, Vorlesungen u.ä.)

5 Modulbezeichnung: BA-AT 3a Fachbereich: Theologische Fakultät Vertiefung Altes Testament Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: x Empf. Semester: Hebraicum - Wahlpflichtmodul AT 2 oder NT 2 (nur wenn ein Hauptseminar gewählt wird) h 4 mündliche Prüfung oder Klausur Die Studierenden sind in der Lage, alttestamentliche Texte und Themen zu erfassen und wissenschaftlich fundiert zu interpretieren. Alttestamentliche Vorlesungen, Seminare, Übungen o.ä. im Umfang von insgesamt 4 SWS.

6 Modulbezeichnung: BA-AT 3b Fachbereich: Theologische Fakultät Schwerpunktthema Altes Testament Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: x Empf. Semester: Notwendige Vorkenntnisse Dauer des Moduls: 1 Semester - Hebraicum - Wahlpflichtmodul AT 2 oder NT große Seminararbeit Die Studierenden sind in der Lage, ein komplexes alttestamentliches Thema zu erarbeiten und im Rahmen einer wissenschaftlichen Hausarbeit auf begrenztem Raum darzustellen. Alttestamentliches Hauptseminar (2 SWS). Das Thema der wissenschaftlichen Hausarbeit ist in Absprache mit dem Dozenten/der Dozentin aus dem Bereich des Alten Testaments und seiner Umwelt unabhängig vom Seminarthema frei wählbar.

7 Modulbezeichnung: BA-AT 4a Fachbereich: Theologische Fakultät Hebräisch I-II Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: x Empf. Semester: Dauer des Moduls: 2 Semester h Hebraicumsklausur (3 h) 2. mündliche Hebraicumsprüfung (15 min) Erworben werden Kenntnisse der Laut- und Formenlehre, der Syntax sowie ein angemessener Wortschatz des Biblisch- Hebräischen. Die Studierenden sind in der Lage, mittelschwere biblisch-hebräische Text mit Hilfe eines Lexikons sowie leichte Texte ohne Hilfsmittel zu übersetzen sowie Verbal- und Nominalformen grammatisch zu analysieren. a) Sprachkurs Hebräisch I (8 SWS) b) Hebräisch II: Hebräische Lektüre für Anfänger (1 SWS) c) weitere hebräische Lektüre- oder Grammatikübung (1 SWS) Das Wahlmodul Hebräisch I-II ist nur anrechenbar, wenn gemäß 3 Abs. 7 der Prüfungsordnung Griechisch und Latein gewählt werden und das Hebraicum nicht bereits außerhalb eines universitären Studiums erworben wurde. jedes Semester

8 Modulbezeichnung: BA-AT 4b Fachbereich: Theologische Fakultät Hebräisch III Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: x Empf. Semester: Notwendige Vorkenntnisse Hebraicum mündliche Prüfung oder Klausur im Anschluß an eine Veranstaltung Die Studierenden vertiefen ihre Kenntnisse des Althebräischen durch das Studium alttestamentlicher oder außerbiblischer Texte (z.b. Ostraka, Inschriften, qumranhebräische Texte o.ä.). Sie kennen die wichtigsten Hilfsmittel und sind in der Lage, mit ihrer Hilfe die sprachliche Gestalt althebräischer Texte zu analysieren. aus dem Bereich der althebräischen Philologie (z.b. Lektüre, Grammatik u.ä.) im Umfang von insgesamt 4 SWS. Nicht anrechenbar sind der Grundkurs Hebräisch I sowie Repetitorien. jedes Semester

9 Modulbezeichnung: BA-AT 4c Fachbereich: Theologische Fakultät Ergänzungssprache AT Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: x Empf. Semester: 4-5 Hebraicum oder eine andere semitische Sprache mündliche Prüfung oder Klausur im Anschluß an eine Veranstaltung Kenntnis des außerbiblischen Althebräischen und weiterer Sprachen aus der Umwelt des AT. Je nach Angebot 4 SWS Einführung/Lektüre/Grammatik des außerbiblischen Althebräischen (Epigraphik, Qumran u.ä.), des Biblisch-Aramäischen, des Alt- und Reichsaramäischen oder einer weiteren für das Studium des AT relevanten Sprache. Bis zu 2 SWS können auch durch die Lektüre alttestamentlicher Texte ersetzt werden.

10 Modulbezeichnung: BA-NT 1 Fachbereich: Theologische Fakultät Grundwissen Neues Testament (Einführungsmodul) Pflichtmodul: x Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: Empf. Semester: Variante I + II: keine Variante III: Graecum empfohlen Bibelkunde NT (mündliche Prüfung oder Klausur) 2. Vorlesungsprüfung (mündlich oder Klausur) Die Studierenden erwerben Grundkenntnisse zum Aufbau und Inhalt des Neuen Testament. Sie gewinnen einen Überblick über die Entstehung der biblischen Texte, über die Umwelt des Neuen Testaments und über die theologischen Positionen. Variante I Überblicksvorlesung Neues Testament (4 SWS) Variante II Überblicksvorlesung Neues Testament (3 SWS) + zusätzliche Lektüreaufgaben ( independant study ) im Umfang von 1 LP Variante III (a und b sollen zusammen 4 SWS umfassen) a) Eine Vorlesung (2-3 SWS) zu einem Thema, einer Person oder einem Text des Neuen Testaments oder des frühen Christentums b) Eine weitere Veranstaltung (1-2 SWS) zum Neuen Testament und seiner Umwelt (z.b. eine Übung [Bibelkunde o.ä.] oder eine Vorlesung).

11 Modulbezeichnung: BA-NT 2 Fachbereich: Theologische Fakultät Methoden der Exegese Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: x Wahlmodul: Empf. Semester: Notwendige Vorkenntnisse Graecum BA-NT 3a (sofern ein Hauptseminar gewählt wird); BA-NT 3b Proseminararbeit Die Studierenden erlernen die Methodenschritte der historischkritischen Exegese, führen diese exemplarisch an einem neutestamentlichen Text durch (Proseminararbeit) und vertiefen ihre Kenntnisse in einer weiteren exegetischen Veranstaltung (AT oder NT). a) Proseminar Neues Testament (2 SWS) b) Weitere exegetische oder philologische zum AT, NT oder deren Umwelt im Umfang von insgesamt 2 SWS (Lektürekurse, Übungen, Hauptseminare, Proseminar AT, Vorlesungen u.ä.).

12 Modulbezeichnung: BA-NT 3a Fachbereich: Theologische Fakultät Vertiefung Neues Testament Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: x Empf. Semester: Graecum - Wahlpflichtmodul NT 2 oder AT 2 (nur wenn ein Hauptseminar gewählt wird) mündliche Prüfung oder Klausur im Anschluß an eine Veranstaltung Die Studierenden sind in der Lage, neutestamentliche Texte und Themen zu erfassen und wissenschaftlich fundiert zu interpretieren. Neutestamentliche Vorlesungen, Seminare, Übungen o.ä. im Umfang von insgesamt 4 SWS.

13 Modulbezeichnung: BA-NT 3b Fachbereich: Theologische Fakultät Schwerpunkt Neues Testament Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: x Empf. Semester: Notwendige Vorkenntnisse - Graecum - Proseminar AT od. NT (Wahlpflichtmodul NT 2 oder AT 2) kleine Seminararbeit (bei 4 SWS Kontaktzeit) oder - große Seminararbeit (bei 2 SWS Kontaktzeit) Die Studierenden sind in der Lage, komplexe neutestamentliche Themen zu erarbeiten und im Rahmen einer wissenschaftlichen Hausarbeit auf begrenztem Raum darzustellen. Variante I: Ein neutestamentliches Hauptseminar (2 SWS) + große Seminararbeit Variante II: 2 neutestamentliche Hauptseminare (2+2 SWS) + kleine Seminararbeit Das Thema der Seminararbeit ist in Absprache mit dem Dozenten/der Dozentin aus dem Bereich des Neuen Testaments unabhängig vom Seminarthema frei wählbar.

14 Modulbezeichnung: BA-KG 1 Fachbereich: Theologische Fakultät Einführung in die Kirchengeschichte (Einführungsmodul) Pflichtmodul: x Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: Empf. Semester: Latinum oder Graecum Vorlesungsprüfung (mündlich oder Klausur) 2. Proseminararbeit Die Studierenden werden in das kirchengeschichtliche Fragen und Arbeiten eingeführt. Sie gewinnen einen Überblick über die wichtigsten kirchenhistorischen Daten und Fakten und erwerben grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten für die weitere Beschäftigung mit der Kirchengeschichte. a) Einführungsvorlesung: Geschichte des Christentums im Überblick (I oder II) (2 SWS) b) Proseminar (2 SWS) Vorlesung und Proseminar mit Lateinkenntnissen alle zwei Semester, Proseminar ohne Lateinkenntnisse alle drei Semester

15 Modulbezeichnung: BA-KG 2 Fachbereich: Theologische Fakultät Überblick über die Kirchengeschichte Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: x Wahlmodul: Empf. Semester: Notwendige Vorkenntnisse - Proseminar KG (BA-KG 1) - für einzelne Seminare Graecum oder Latinum eine Veranstaltungsprüfung (mündlich oder schriftlich) Das Modul vermittelt einen exemplarischen Einblick in ein kirchengeschichtlich relevantes Thema bzw. eine Epoche. Die Studierenden erweitern ihre Fähigkeiten, kirchengeschichtlich relevante Fragen zu stellen und üben sich in der Anwendung kirchengeschichtlicher Methoden. a) Einführungsvorlesung Geschichte des Christentums im Überblick (I oder II, je nach Wahl in BA-KG 1) (2 SWS) b) Seminar oder Übung (2 SWS)

16 Modulbezeichnung: BA-KG 3a Fachbereich: Theologische Fakultät Christentum und Gesellschaft in der Geschichte Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: x Empf. Semester: Notwendige Vorkenntnisse - Proseminar KG (BA-KG 1) - für einzelne Übungen und Seminare Graecum und/oder Latinum eine Veranstaltungsprüfung (mündlich oder schriftlich) Die Studierenden vertiefen ihre Kenntnisse anhand verschiedener exemplarischer Themen und Gestalten der Kirchengeschichte. Kirchengeschichtliche Seminare und Übungen im Umfang von 4 SWS. alle 3 Semester

17 Modulbezeichnung: BA-KG 3b Fachbereich: Theologische Fakultät Epochen der Kirchengeschichte Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: x Empf. Semester: Vorlesungsprüfung (mündlich oder schriftlich) Die Studierenden vertiefen ihr Überblickswissen anhand einer exemplarischen Epoche der Kirchengeschichte. Sie lernen, sich mit Einzeldarstellungen auseinanderzusetzen. Kirchengeschichtliche Vorlesungen im Umfang von 4 SWS.

18 Modulbezeichnung: BA-KG 3c Fachbereich: Theologische Fakultät Zentrale Themen und Gestalten der Kirchengeschichte Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: Empf. Semester: Notwendige Vorkenntnisse - Proseminar KG (BA-KG 1) - für einzelnde Seminare Graecum und/oder Latinum große Seminararbeit Die Studierenden erarbeiten sich exemplarisch ein Thema und vertiefen ihre Fertigkeiten in der selbstständigen kirchengeschichtlichen Arbeit sowie der kirchenhistorischen Methodik. Kirchengeschichtliches Seminar (2 SWS)

19 Modulbezeichnung: BA-ST 1 Fachbereich: Theologische Fakultät Grundlagen der Systematischen Theologie (Einführungsmodul) Pflichtmodul: X Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: Empf. Semester: Proseminararbeit 2. Vorlesungsprüfung (mündlich oder schriftlich) - Grundlegende Methoden der Systematischen Theologie erwerben und anwenden - Systematisch-theologische Problemstellungene erfassen - Grundwissen in Dogmatik und Ökumenik erlangen - Theologische Urteilsbildung schulen a) eine Vorlesung zu dogmatischen Kernthemen, zur Theologiegeschichte oder zu großen Theologen (z.b. Schleiermacher, Barth) b) systematisch-theologisches Proseminar (2 SWS)

20 Modulbezeichnung: BA-ST 2 Fachbereich: Theologische Fakultät Schwerpunkte systematischer Theologie Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: x Wahlmodul: Empf. Semester: Notwendige Vorkenntnisse Ausgearbeitetes Referat oder mdl. oder schriftl. Prüfung oder (Pro-)Seminararbeit - Exemplarisches Arbeiten an thematischen Schwerpunkten aus dogmengeschichtlicher, dogmatischer und philosophischethischer Perspektive - Theologische Urteilsbildung vertiefen a) Vorlesungen und Proseminare zu Themen der Systematischen und Ökumenischen Theologie, Theologiegeschichte, Religionsphilosophie oder Ethik (2 SWS) b) Übungen und Seminare zu Themen aus dem Bereich Systematische Theologie, Religionsphilosophie, Ethik oder Ökumenischer Theologie (2 SWS)

21 Modulbezeichnung: BA-ST 3a Fachbereich: Theologische Fakultät Themen systematischer Theologie I Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: X Empf. Semester: Notwendige Vorkenntnisse Ausgearbeitetes Referat oder - Veranstaltungsprüfung (mündlich oder schriftlich) - Exemplarisches Arbeiten an thematischen Schwerpunkten aus dogmen- und theologiegeschichtlicher bzw. dogmatischer und Perspektive - Theologische Urteilsbildung vertiefen Vorlesungen, Übungen und Seminare zu Themen der Systematischen Theologie/Dogmatik bzw. Theologiegeschichte im Umfang von 4 SWS

22 Modulbezeichnung: BA ST 3b Fachbereich: Theologische Fakultät Themen systematischer Theologie II Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: x Empf. Semester: Ausgearbeitetes Referat oder - Veranstaltungsprüfung (mündlich oder schriftlich) - Exemplarisches Arbeiten an thematischen Schwerpunkten aus philosophisch-ethischer Perspektive - Theologische Urteilsbildung vertiefen Vorlesungen, Übungen und Seminare zu Themen aus dem Bereich Religionsphilosophie oder Ethik im Umfang von 4 SWS

23 Modulbezeichnung: BA-ST 3c Fachbereich: Theologische Fakultät Themen systematischer Theologie III Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: X Empf. Semester: Ausgearbeitetes Referat oder - Veranstaltungsprüfung (mündlich oder schriftlich) - Exemplarisches Arbeiten an thematischen Schwerpunkten aus ökumenischer Perspektive - Theologische Urteilsbildung vertiefen Vorlesungen, Übungen und Seminare zu Themen aus dem Bereich Ökumenischer Theologie im Umfang von 4 SWS

24 Modulbezeichnung: BA-PT 2 Fachbereich: Theologische Fakultät Religions- und Kulturhermeneutik/ Praktische Theologie Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: x Wahlmodul: Empf. Semester: Ausgearbeitetes Referat oder Veranstaltungsprüfung (mündlich oder schriftlich) oder Proseminararbeit oder kleine Seminararbeit - Überblicke über die religiöse Gegenwartskultur erlangen - In didaktische und methodische Arbeitsweisen der Religionspädagogik einführen - Grundlegende Kenntnise über kirchliche Handlungsfelder erwerben - Exemplarisches Lernen an diakonischen Themen - Rheotorische und liturgische Präsenz einüben Vorlesungen, Übungen, Grundkurse und Proseminare aus den Bereichen Religionssoziologie, Diakoniewissenschaft, Religionsund Moralpädagogik, Kirchentheorie und Grundfragen der Praktischen Theologie im Umfang von 4 SWS.

25 Modulbezeichnung: BA-RW 1 Fachbereich: Theologische Fakultät Grundwissen Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie /Missionswissenschaft Pflichtmodul: x Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: Empf. Semester: h 4 1. Proseminararbeit oder Vorlesungsprüfung (mündlich oder Klausur) 2. mündliche Prüfung/Klausur/Essay - Grundprobleme der Religionswissenschaft und Missionswissenschaft - religionsgeschichtliche Grundkenntnisse - Grundkenntnisse der Theologie- und Christentumsgeschichte Asiens, Afrikas und Lateinamerikas - Grundfragen und zentrale Entwürfe der interkulturellen Theologie Es sind zwei im Umfang von insgesamt 4 SWS zu wählen: - Einführungsvorlesung mit Lektüreübung oder Proseminar zur Religionswissenschaft und Interkulturellen Theologie/Missionswissenschaft UND/ODER - Proseminar und Übung zu Überblickswissen Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie/Missionswissenschaft UND/ODER - Vorlesungen, Seminare, Übungen mit einführender Thematik

26 Modulbezeichnung: BA-RW 2 Fachbereich: Theologische Fakultät Exemplarische Einführung in zentrale Themen der Religionswissenschaft und Interkulturellen Theologie/ Missionswissenschaft Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: x Wahlmodul: Empf. Semester: h 4 - Veranstaltungsprüfung (mündlich oder Klausur) oder - kleine Seminararbeit Exemplarische Beschäftigung - mit einer lebenden nicht-christlichen Religion, in der Regel Islam, Hinduismus oder Buddhismus, - oder mit einer religionsvergleichenden Problemstellung - mit Theologie- und Christentumsgeschichte Afrikas, Asiens oder Lateinamerikas - mit ausgewählten Themenbereichen der Interkulturellen Theologie Es sind im Umfang von insgesamt 4 SWS zu wählen: - Vorlesungen (z. B. Einführung in den Islam; Einführung in Hinduismus und Buddhismus; Interreligiöser Dialog und interkulturelle Theologie im Kontext der Christentumsgeschichte Afrikas, Asiens und Lateinamerika - Seminar mit vertiefender Übung - Vorlesungen, Seminare, Übungen zur Thematik mindestens, in der Regel jedes Semester

27 Modulbezeichnung: BA-RW 3a Fachbereich: Theologische Fakultät Vertiefende Beschäftigung mit zentralen Themen der Religionswissenschaft Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: X Empf. Semester: h 2 große Seminararbeit vertiefendende Beschäftigung mit einer bestimmten wissenschaftlichen Fragestellung aus dem Bereich des Faches Seminar zu einem zentralen Thema der Religionswissenschaft im Umfang von 2 SWS

28 Modulbezeichnung: BA-RW 3b Fachbereich: Theologische Fakultät Vertiefende Beschäftigung mit zentralen Themen der Religionswissenschaft und Interkulturellen Theologie/Missionswissenschaft Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: x Empf. Semester: h 4 - Veranstaltungsprüfung (mündlich oder Klausur) oder - kleine Seminararbeit vertiefendende Beschäftigung mit wissenschaftlichen Fragestellungen aus dem Bereich des Faches Vorlesungen, Seminare, Übungen oder ähnliches im Umfang von insgesamt 4 SWS

29 Modulbezeichnung: BA-RW 3c Fachbereich: Theologische Fakultät Vertiefende Beschäftigung mit zentralen Themen der Interkulturellen Theologie/Missionswissenschaft Pflichtmodul: Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: X Empf. Semester: große Seminararbeit vertiefendende Beschäftigung mit einer bestimmten wissenschaftlichen Fragestellung aus dem Bereich des Faches Seminar zu einem zentralen Thema der Interkulturellen Theologie/Missionswissenschaft. Im Umfang von 2 SWS

30 Modulbezeichnung: BA-ÜK 1 Fachbereich: Theologische Fakultät Fachübergreifende Kompetenzen I (Basismodul) Pflichtmodul: x Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: Empf. Semester: h Leistungsnachweis Erwerb allgemeiner studienbezogener Kompetenzen (z.b. Rethorik, Bibliographieren, Bibliotheksrecherche, Zeitmanagement, EDV u.ä.). individuell, nach Angebot nach Bedarf

31 Modulbezeichnung: BA-ÜK 2 Fachbereich: Theologische Fakultät Fachübergreifende Kompetenzen II (Aufbaumodul) Pflichtmodul: x Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: Empf. Semester: h Leistungsnachweis Erwerb spezieller fächerübergreifender Kenntnisse und Fertigkeiten. individuell nach Angebot, z.b. - Exkursionen in kulturgeschichtlich bedeutende Regionen, Städte und Museen; Beteiligung an Ausgrabungen; - zu den Themen Vermittlungskompetenz, Projektarbeitskompetenz, berufliche Praxiserfahrung, Beratungskompetenz u.ä.; - Kurse in einer nicht durch das Zeugnis der Hochschulreife bereits nachgewiesenen modernen oder antiken Sprache nach Bedarf

32 Modulbezeichnung: BA-Arbeit Fachbereich: Theologische Fakultät Bachelorarbeit Pflichtmodul: 1. HF Wahlpflichtmodul: Wahlmodul: Empf. Semester: 6. Dauer des Moduls: 6 Wochen Zulassungsvoraussetzungen: PO 13 Abs.2 - Orientierungsprüfung (Modul BA-AP) - Einführungsmodule (BA-AT 1, BA-NT 1, BA-KG 1, BA-ST 1, BA-RW 1) - Wahlpflichtmodule (BA-AT 2 oder BA-NT 2; BA-KG 2 oder BA-RW 2; BA-ST 2 oder BA-PT 2) - die erfolgreich bestandenen Module und Lehrveranstaltungen im 2. Hauptfach im Umfang von 74 LP/CP - Nachweis über 2 der 3 folgenden Sprachzeugnisse: Hebraicum, Graecum, Latinum (PO 3 Abs.7) Der Prüfling muss spätestens innerhalb von 4 Wochen nach Bestehen der letzten studienbegleitenden Prüfungsleistung einen Antrag auf Zuteilung eines Themas stellen h - Hausarbeit (40 Seiten inkl. Anmerkungen) Der Prüfling ist in der Lage, innerhalb einer vorgegebenen Frist ein Problem aus dem Gebiet des Studiengangs Christentum und Kultur selbstständig nach wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten. Das Thema der Bachelorarbeit wird in Absprache mit dem Prüfling von dem Betreuer/der Betreuerin der Arbeit festgelegt. Die Bachelorarbeit kann in deutscher oder englischer Sprache abgefaßt werden. Zu Einzelheiten des Verfahrens s. PO jedes Semester

1. Einführung und bibelwissenschaftliche Grundlagen (30 LP)

1. Einführung und bibelwissenschaftliche Grundlagen (30 LP) Letzte Änderung 16.05.2014 (FR-Beschluss vom 07.05.2014) Modulhandbuch Ev. Theologie Lehramt Abkürzungen: AT = Altes Testament; Bei = Beifachumfang; FD = Fachdidaktik; KG = Kirchengeschichte; LA = Lehramt;

Mehr

der Theologischen Fakultät Heidelberg

der Theologischen Fakultät Heidelberg Stand: 16.12.2009 Modulhandbuch Hebräisch (Beifach) Lehramt der Theologischen Fakultät Heidelberg Studienvoraussetzung: Hebraicum. Das Hebraicum kann bis zur Meldung zur Erweiterungsprüfung nachgeholt

Mehr

Zwischenprüfungs- und Studienordnung der Universität Heidelberg für den Lehramtsstudiengang Evangelische Theologie -Besonderer Teil-

Zwischenprüfungs- und Studienordnung der Universität Heidelberg für den Lehramtsstudiengang Evangelische Theologie -Besonderer Teil- 0.11.13 0-1 Zwischenprüfungs- und Studienordnung der Universität Heidelberg für den Lehramtsstudiengang Evangelische Theologie -Besonderer Teil- vom 6. April 010 Präambel Alle Amts-, Status-, Funktions-

Mehr

Modulhandbuch. Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Theologische Fakultät. Bachelorstudiengang Evangelische Theologie

Modulhandbuch. Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Theologische Fakultät. Bachelorstudiengang Evangelische Theologie 1 Modulhandbuch Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Theologische Fakultät Bachelorstudiengang Evangelische Theologie Studienform: Vollzeit Art des Studiengangs: konsekutiv (Hauptfach 50%, Beifach 25%)

Mehr

Anlage zur PO I Evangelisch-theologische Fakultät Universität Tübingen Modulhandbuch Studiengang Evangelische Theologie: Kirchlicher Abschluss

Anlage zur PO I Evangelisch-theologische Fakultät Universität Tübingen Modulhandbuch Studiengang Evangelische Theologie: Kirchlicher Abschluss Anlage zur PO I Evangelisch-theologische Fakultät Universität Tübingen Modulhandbuch Studiengang Evangelische Theologie: Kirchlicher Abschluss 2 EvTh-Prop Propaedeuticum 12 LP 360 h Kontaktzeit: 6 SWS

Mehr

Vom 16. August 2011 StAnz. S. 1648

Vom 16. August 2011 StAnz. S. 1648 Ordnung zur Änderung der Ordnung des Fachbereichs 01 der Johannes Gutenberg-Universität Mainz für die Prüfung im Beifach Evangelische Theologie als Teil des Zwei-Fächer-Bachelorstudiengangs der Fachbereiche

Mehr

Modulhandbuch. Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Theologische Fakultät. Masterstudiengang Evangelische Theologie

Modulhandbuch. Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Theologische Fakultät. Masterstudiengang Evangelische Theologie 1 Modulhandbuch Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Theologische Fakultät Masterstudiengang Evangelische Theologie Studienform: Vollzeit/Teilzeit Art des Studiengangs: nicht-konsekutiv, weiterbildend

Mehr

Vom: 1. Allgemeines. 2 Grundlagen- und Orientierungsprüfung

Vom: 1. Allgemeines. 2 Grundlagen- und Orientierungsprüfung Fachstudien- und Prüfungsordnung für das Fach Evangelische Religion in den Lehramtsstudiengängen an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Vom: Auf Grund von Art. 13 Abs. 1 Satz 2, Art.

Mehr

Modulhandbuch Evangelische Religionslehre / Master

Modulhandbuch Evangelische Religionslehre / Master Modulhandbuch Evangelische Religionslehre / Master Modul Bibelexegese (MEd-Exeg) Inhalte Das Modul vertieft das im Bachelorstudium erworbene exegetische Überblickswissen anhand exemplarischer Themenstellungen.

Mehr

BA KLASSISCHE ARCHÄOLOGIE

BA KLASSISCHE ARCHÄOLOGIE Modulhandbuch BA KLASSISCHE ARCHÄOLOGIE 50% (1. und 2. Hauptfach) (in der Fassung vom 20.11.2008) Basismodul Modulkürzel: BA-A 1 Status: Pflichtmodul 1.-2. Teilnahmevoraussetzungen: Keine Überblick über

Mehr

Modulhandbuch. Masterstudiengang Christentum und Kultur Beifach. der Theologischen Fakultät Heidelberg

Modulhandbuch. Masterstudiengang Christentum und Kultur Beifach. der Theologischen Fakultät Heidelberg 1 FR vom 8.4.2009 Letzte Änderung: 9.7.2009 Modulhandbuch Masterstudiengang Christentum und Kultur Beifach der Theologischen Fakultät Heidelberg Das Modulhandbuch dient in Verbindung mit der Prüfungsordnung

Mehr

Modulart LP Veranstaltungsart, Modulprüfung Basismodul Pflichtmodul Grundstudium

Modulart LP Veranstaltungsart, Modulprüfung Basismodul Pflichtmodul Grundstudium Evangelische Theologie (Kirchliches Examen / Diplom / Magister) Studiengangsinfo Grundlagen: Studien- und Prüfungsordnung für den Studiengang Evangelische Theologie mit dem Abschluss Diplom (oder Erste

Mehr

Fachstudien- und Prüfungsordnung für das Fach Evangelische Religion im Lehramtsstudiengang an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Fachstudien- und Prüfungsordnung für das Fach Evangelische Religion im Lehramtsstudiengang an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Fachstudien- und Prüfungsordnung für das Fach Evangelische Religion im Lehramtsstudiengang an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Vom 26. Februar 2009 Auf Grund von Art. 13 Abs. 1 Satz

Mehr

Modulbeschreibungen Bachelorstudiengang Lateinische Philologie

Modulbeschreibungen Bachelorstudiengang Lateinische Philologie Modulbeschreibungen Bachelorstudiengang Lateinische Philologie 1 Modulbezeichnung LAT-B-L01 Lateinische Literaturwissenschaft I 2 Lehrveranstaltungen Übung (Einführung in die Lateinische Philologie) (2SWS)

Mehr

Modulhandbuch. Masterstudiengang Christentum und Kultur Schwerpunktfach Religions- und Missionswissenschaft / Interkulturelle Theologie

Modulhandbuch. Masterstudiengang Christentum und Kultur Schwerpunktfach Religions- und Missionswissenschaft / Interkulturelle Theologie 1 FR vom 8.4.2009 Letzte Änderung: 4.11.2013 Modulhandbuch Masterstudiengang Christentum und Kultur Schwerpunktfach Religions- und Missionswissenschaft / Interkulturelle Theologie der Theologischen Fakultät

Mehr

Anhang 1 Studiengang Major Religious Studies / Interreligiöse Studien auf Bachelorstufe (120 ECTS-Punkte)

Anhang 1 Studiengang Major Religious Studies / Interreligiöse Studien auf Bachelorstufe (120 ECTS-Punkte) 16 Anhang 1 Studiengang Major Religious Studies / Interreligiöse Studien auf Bachelorstufe (120 ECTS-Punkte) Überblick: ECTS-Punkte Bereich 1: Christentum 39 1. Die Bibel: Entstehung, Inhalt, Wirkung 12

Mehr

I. Kernbereich Modulnummer Modulname Verantwortliche/r Dozent/in

I. Kernbereich Modulnummer Modulname Verantwortliche/r Dozent/in Technische Universität Dresden Philosophische Fakultät Bachelorstudiengang Evangelische Theologie Anlage 1: Modulbeschreibungen I. Kernbereich Modulnummer Modulname Verantwortliche/r Dozent/in EvTh-BM

Mehr

BA KLASSISCHE ARCHÄOLOGIE (INTERDISZIPLINÄR)

BA KLASSISCHE ARCHÄOLOGIE (INTERDISZIPLINÄR) Modulhandbuch BA KLASSISCHE ARCHÄOLOGIE (INTERDISZIPLINÄR) 75% (Hauptfach) (in der Fassung vom 20.11.2008) Basismodul Modulkürzel: BA-A 1 Status: Pflichtmodul 1.-2. Teilnahmevoraussetzungen: Keine Überblick

Mehr

Modul Grundlagen alt- und neutestamentlicher Wissenschaft

Modul Grundlagen alt- und neutestamentlicher Wissenschaft Bachelor-Studiengang Grundlagen alt- und neutestamentlicher Wissenschaft Pflichtmodul AT/NT 1 8 CP 1. Grundkurs Einführung in das Studium des Neuen Testaments 2. Grundkurs Einführung in das Studium des

Mehr

Georg-August-Universität Göttingen Modul B.TheoC.01: Bibelkunde English title: Bible Knowledge

Georg-August-Universität Göttingen Modul B.TheoC.01: Bibelkunde English title: Bible Knowledge Modul B.TheoC.01 - Version 1 Modul B.TheoC.01: Bibelkunde English title: Bible Knowledge Die Studierenden erwerben grundlegende Kenntnisse zum Aufbau und Inhalt des Alten und Neuen Testaments sowie der

Mehr

Modulhandbuch. B.A. Alte Geschichte 50%

Modulhandbuch. B.A. Alte Geschichte 50% Modulhandbuch B.A. Alte Geschichte 50% Seminar für Alte Geschichte und Epigraphik Universität Heidelberg Bezeichnung : Basismodul Griechische Geschichte Anbietende(s) Institut(e): Seminar für Alte Geschichte

Mehr

Georg-August-Universität Göttingen Modul B.RelW.01: Historisches Basismodul Religionsgeschichte

Georg-August-Universität Göttingen Modul B.RelW.01: Historisches Basismodul Religionsgeschichte Modul B.RelW.01 Modul B.RelW.01: Historisches Basismodul Religionsgeschichte 1. Kenntnis fachwissenschaftlicher Hilfsmittel und Rechercheprobleme sowie allgemeine Befähigung (Schlüsselkompetenzen) zum

Mehr

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Theologische Fakultät Studienbuch

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Theologische Fakultät Studienbuch Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Theologische Fakultät Studienbuch Name: Vorname: hier Foto einkleben Matrikel: Semester und Datum der Einschreibung an der CAU Kiel Stu-Kennung/Studiengang: Geburtsdatum:

Mehr

Das Beifach "Archäologie" kann nicht mit dem Kernfach "Kunstgeschichte und Archäologie" kombiniert werden.

Das Beifach Archäologie kann nicht mit dem Kernfach Kunstgeschichte und Archäologie kombiniert werden. Fachbereich 07 (und 01) Bestimmungen für das Beifach Archäologie (Klassische Archäologie / Vor- und Frühgeschichte / Biblische Archäologie und Byzantinische Kunstgeschichte / Christliche Archäologie und

Mehr

Modulhandbuch für den. Studiengang Magister Theologiae. der Theologischen Fakultät Heidelberg

Modulhandbuch für den. Studiengang Magister Theologiae. der Theologischen Fakultät Heidelberg 1 FR vom 8.4.2009 Letzte Änderung: 07.05.2010 Modulhandbuch für den Studiengang Magister Theologiae der Theologischen Fakultät Heidelberg Das Modulhandbuch dient in Verbindung mit der Prüfungs- und Studienordnung

Mehr

BA Archäologien (Ein-Fach/Verbundstudiengang)

BA Archäologien (Ein-Fach/Verbundstudiengang) Anhang zu 5, 6, 11-14: BA Archäologien (Ein-Fach/Verbundstudiengang) neu ab SoSe 2016 1. plan Das Studium gliedert sich in die folgenden Pflicht- und Wahlpflichtmodule: Pflichtmodule A1 Einführungsmodul

Mehr

FACHSPEZIFISCHE BESTIMMUNGEN FACH EVANGELISCHE RELIGION

FACHSPEZIFISCHE BESTIMMUNGEN FACH EVANGELISCHE RELIGION FACHSPEZIFISCHE BESTIMMUNGEN FACH EVANGELISCHE RELIGION Fachwissenschaftliche Module (alle sind Pflichtmodule) Pflichtmodule (66 C + 3 C schulische Vermittlungskompetenz) Modultitel Orientierungsmodul

Mehr

Modulhandbuch für den Bachelor-Studiengang Geschichtswissenschaft

Modulhandbuch für den Bachelor-Studiengang Geschichtswissenschaft Fachbereich Geschichtswissenschaft Wilhelmstr. 36 72074 Tübingen Modulhandbuch für den Bachelor-Studiengang Geschichtswissenschaft gültig ab 01. 10. 2010-1 - Vorbemerkungen: Im Hauptfach Geschichtswissenschaft

Mehr

Fachbereich Evangelische Theologie Philipps-Universität Marburg

Fachbereich Evangelische Theologie Philipps-Universität Marburg Informationen zum Studiengang Evangelische Theologie mit dem Abschluss Diplom / Erste Theologische Prüfung (Kirchliches Examen) Die folgenden Informationen erfolgen auf der Grundlage der Prüfungsordnung

Mehr

Evangelische Religion LARS (Unterrichtsfach) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Zuordnung von Lehrveranstaltungen zu Modulen

Evangelische Religion LARS (Unterrichtsfach) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Zuordnung von Lehrveranstaltungen zu Modulen Evangelische Religion LARS (Unterrichtsfach) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Zuordnung von Lehrveranstaltungen zu Modulen Wintersemester 2016/17 Stand: 22.07.16 Pflicht-Modul Grundkurs:

Mehr

Sem Modul Empf. Inhalt Semester Modul 15 3./4. Vertiefungsmodul Religionspädagogik I 7 MA c

Sem Modul Empf. Inhalt Semester Modul 15 3./4. Vertiefungsmodul Religionspädagogik I 7 MA c Zweitfach Katholische Religion Modulübersicht Sem Modul Empf. Inhalt Credits Semester Modul 15 3./4. Vertiefungsmodul Religionspädagogik I 7 MA 1-4 46 c BA 1-6 26 c Modul 10 3./4. Vertiefungsmodul Systematische

Mehr

Modell Studienplan für den Bachelor-Studiengang Theologie, Schwerpunkt evangelische Theologie, mit Praktischem Semester (Monofach/Integralstudium)

Modell Studienplan für den Bachelor-Studiengang Theologie, Schwerpunkt evangelische Theologie, mit Praktischem Semester (Monofach/Integralstudium) Modell Studienplan für den Bachelor-Studiengang Theologie, Schwerpunkt evangelische Theologie, mit Praktischem Semester (Monofach/Integralstudium) 1. Studienjahr, 1. Semester (Wintersemester) Einführung

Mehr

Bachelor of Arts Geschichte und Theologie des Christentums

Bachelor of Arts Geschichte und Theologie des Christentums 01-GTC-BA00 Pflicht Einführung in Geschichte und Theologie des Christentums 1. Semester Theologische Fakultät jedes Wintersemester Vorlesung "Geschichte des Christentums" (2 SWS) = 30 h Präsenzzeit und

Mehr

Gesamtschein für das Grundstudium

Gesamtschein für das Grundstudium Gesamtschein für das Grundstudium Name Geb. am/in Matrikel-Nr. Studierende hat während Studiums an der Augustana-Hochschule ( bis ) im Rahmen des Grundstudiums an den nachfolgend dokumentierten Lehrveranstaltungen

Mehr

Bergische Universität Wuppertal Modulbogen Kombinatorischer Bachelor of Arts I. Altes Testament (AT, Kreuzer)

Bergische Universität Wuppertal Modulbogen Kombinatorischer Bachelor of Arts I. Altes Testament (AT, Kreuzer) I. Altes Testament (AT, Kreuzer) Bereich /Art/Titel der Lehrveranstaltung WS/SS Note LP (12) a. Bibelkunde AT b. Einführung in die Sprachwelt des AT c. Theologisches Thema d. Historisches Thema e. Überblick

Mehr

Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Modulhandbuch für den BA-Studiengang Klassische Philologie / Gräzistik

Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Modulhandbuch für den BA-Studiengang Klassische Philologie / Gräzistik Otto-Friedrich-Universität Bamberg Modulhandbuch für den BA-Studiengang Klassische Philologie / Gräzistik Gültig ab: WS 2013/14 Herausgegeben von den Fachvertretern auf der Grundlage der geltenden Studien-

Mehr

Evangelische Religion LARS (Unterrichtsfach) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Zuordnung von Lehrveranstaltungen zu Modulen

Evangelische Religion LARS (Unterrichtsfach) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Zuordnung von Lehrveranstaltungen zu Modulen Evangelische Religion LARS (Unterrichtsfach) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Zuordnung von Lehrveranstaltungen zu Modulen Wintersemester 2017/18 Stand: 02.08.17 Pflicht-Modul Grundkurs:

Mehr

STUDIENFÜHRER BACHELOR OF ARTS. Griechisch-Lateinische Philologie. Zentrale Studienberatung

STUDIENFÜHRER BACHELOR OF ARTS. Griechisch-Lateinische Philologie. Zentrale Studienberatung BACHELOR OF ARTS STUDIENFÜHRER Griechisch-Lateinische Philologie Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: B.A. GRIECHISCH-LATEINISCHE PHILOLOGIE 2. ABSCHLUSS: Bachelor of Arts 3. REGELSTUDIENZEIT: 6 Semester

Mehr

Modulbeschreibung: Fachbachelor Griechisch (Beifach)

Modulbeschreibung: Fachbachelor Griechisch (Beifach) Modulbeschreibung: Fachbachelor Griechisch (Beifach) Modul Aufbau 1 390 h 13 LP 1. + Sem 2 Semester a) Sprachpraxis 1 2 SWS/21 h 102 h 4 LP b) Lektüre für Anfänger 2 SWS/21h 102 h 3 LP c) Vorlesung Griechische

Mehr

Modulhandbuch. B.A. Ägyptologie 1. und 2. Hauptfach 50 %

Modulhandbuch. B.A. Ägyptologie 1. und 2. Hauptfach 50 % B.A. Ägyptologie 1. und 2. Hauptfach 50 % 1) Sprachliche und Fachliche Kompetenzen: Einführungsmodul Sprache Einführungsmodul Kultur Grundlagenmodul Sprache Grundlagenmodul Kultur Vertiefungsmodul Sprache

Mehr

Modulhandbuch B.A. (Mittlere und Neuere) Geschichte 50% (1. und 2. Hauptfach)

Modulhandbuch B.A. (Mittlere und Neuere) Geschichte 50% (1. und 2. Hauptfach) Modulhandbuch B.A. (Mittlere und Neuere) Geschichte 50% (1. und 2. Hauptfach) Bezeichnung : Basismodul Mittelalterliche Geschichte Historisches Seminar/FPI, bei Übereinstimmung der Epoche: Seminar für

Mehr

Evangelisch-Theologische Fakultät Ruhr-Universität Bochum. Modulhandbuch. Studiengang Magister Theologiae Evangelische Theologie

Evangelisch-Theologische Fakultät Ruhr-Universität Bochum. Modulhandbuch. Studiengang Magister Theologiae Evangelische Theologie Evangelisch-Theologische Fakultät Ruhr-Universität Bochum Modulhandbuch Studiengang Magister Theologiae Evangelische Theologie Erstellt am 24. Februar 2015 Sprachmodul MT-SPRACHE 1800 h a) Spracheinheit

Mehr

Evangelische Religion LARS (Unterrichtsfach) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Zuordnung von Lehrveranstaltungen zu Modulen

Evangelische Religion LARS (Unterrichtsfach) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Zuordnung von Lehrveranstaltungen zu Modulen Evangelische Religion LARS (Unterrichtsfach) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Zuordnung von Lehrveranstaltungen zu Modulen Sommersemester 2015 Stand 09.04.15 Pflicht-Modul Grundkurs:

Mehr

Modulhandbuch für den BA-Studiengang. Islamwissenschaft (Islamic Studies)

Modulhandbuch für den BA-Studiengang. Islamwissenschaft (Islamic Studies) Modulhandbuch für den BA-Studiengang Islamwissenschaft (Islamic Studies) (als BA-Hauptfach, 2. Hauptfach und Begleitfach) [STAND: 06.03.2007] 2 Mit einem * gekennzeichnete Einzelveranstaltungen gelten

Mehr

Modulhandbuch Evangelische Religionslehre / Bachelor

Modulhandbuch Evangelische Religionslehre / Bachelor Modulhandbuch Evangelische Religionslehre / Bachelor Einführungsmodul BA-Ein Das Modul führt in die Grundlagen des Theologiestudiums ein. In der interdisziplinären Einführungsübung werden in einem Vorlesungsteil

Mehr

FRIEDRICH-ALEXANDER UNIVERSITÄT ERLANGEN-NÜRNBERG PHILOSOPHISCHE FAKULTÄT UND FACHBEREICH THEOLOGIE. Modulhandbuch B.A.

FRIEDRICH-ALEXANDER UNIVERSITÄT ERLANGEN-NÜRNBERG PHILOSOPHISCHE FAKULTÄT UND FACHBEREICH THEOLOGIE. Modulhandbuch B.A. FRIEDRICH-ALEXANDER UNIVERSITÄT ERLANGEN-NÜRNBERG PHILOSOPHISCHE FAKULTÄT UND FACHBEREICH THEOLOGIE Modulhandbuch B.A. Philosophie Stand: 06.10.2016 1 1 Modulbezeichnung Propädeutik: Einführung in die

Mehr

Evangelische Religion LARS (Unterrichtsfach) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Zuordnung von Lehrveranstaltungen zu Modulen

Evangelische Religion LARS (Unterrichtsfach) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Zuordnung von Lehrveranstaltungen zu Modulen Evangelische Religion LARS (Unterrichtsfach) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Zuordnung von Lehrveranstaltungen zu Modulen Sommersemester 2017 Stand 25.01.17 Pflicht-Modul Grundkurs:

Mehr

Georg-August-Universität Göttingen. Modulverzeichnis

Georg-August-Universität Göttingen. Modulverzeichnis Georg-August-Universität Göttingen Modulverzeichnis für den Bachelor-Teilstudiengang "Evangelische Religion" - zu Anlage II.13 der Prüfungs- und Studienordnung für den Zwei-Fächer-Bachelor-Studiengang

Mehr

Bachelor of Arts. - Wahlbereich - Katholische Theologie. Stand: 19. August 2010

Bachelor of Arts. - Wahlbereich - Katholische Theologie. Stand: 19. August 2010 Bachelor of Arts - Wahlbereich - Katholische Theologie Stand: 19. August 2010 Module SWS LP Basismodule WBKath 01 7 9 WBKath 02 8 10 Aufbaumodul WBKath 11 8 11 Summe: 23 30 WBKath 01 1. Modultitel Einführung

Mehr

Modell Studienplan für den Bachelor-Studiengang Religious Studies / Interreligiöse Studien (Major)

Modell Studienplan für den Bachelor-Studiengang Religious Studies / Interreligiöse Studien (Major) Modell plan für den Bachelor-gang Religious Studies / Interreligiöse (Major) Umfang definierte Leistungen: 105 CP Umfang Wahlbereich: 15 CP 1. jahr, 1. Semester (Wintersemester) Philosophie/Religionsphilosophie

Mehr

Bachelor: Vollstudiengang und Hauptfachstudiengänge

Bachelor: Vollstudiengang und Hauptfachstudiengänge 1 ThF Studiengänge: Verbale Beschreibungen Bachelor: Vollstudiengang und Hauptfachstudiengänge Vollstudiengang 180: Theologie Das Bachelorstudium in Theologie als Vollstudiengang dient der wissenschaftlich

Mehr

Evangelische Religionslehre 1

Evangelische Religionslehre 1 Evangelische Religionslehre 1 Modulbezeichnung Modul 1: Grundlagen der Evangelischen Theologie 9 jährlich 8 270 2 - wesentliche aller biblischen Bücher im Überblick erschließen - Reflexion der eigenen

Mehr

Studienplan. Unterrichtsfach Katholische Religion Lehramt an Gymnasien (gem. PVO-Lehr I 1998).

Studienplan. Unterrichtsfach Katholische Religion Lehramt an Gymnasien (gem. PVO-Lehr I 1998). UNIVERSITÄT HANNOVER Fachbereich Erziehungswissenschaften Institut für Theologie und Religionspädagogik Abteilung Katholische Theologie http://www.erz.uni-hannover.de/ithrp/ GY Studienplan Unterrichtsfach

Mehr

Fragebogen für die Meldung zur Ersten theologischen Prüfung. von stud. theol... (bitte ausfüllen)

Fragebogen für die Meldung zur Ersten theologischen Prüfung. von stud. theol... (bitte ausfüllen) Fragebogen für die Meldung zur Ersten theologischen Prüfung von stud. theol.... (bitte ausfüllen) Die Richtlinien des Prüfungsamtes der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen zur Ersten theologischen

Mehr

Modulhandbuch. Ruprecht Karls Universität Heidelberg Theologische Fakultät. Magister Theologiae

Modulhandbuch. Ruprecht Karls Universität Heidelberg Theologische Fakultät. Magister Theologiae Modulhandbuch Ruprecht Karls Universität Heidelberg Theologische Fakultät Magister Theologiae Studienform: Vollzeit Art des Studiengangs: grundständig, nicht konsekutiv Version des Modulhandbuchs: Fassung

Mehr

Modulhandbuch im Studiengang B.A. Geschichte (75%) ab WS 2010/11

Modulhandbuch im Studiengang B.A. Geschichte (75%) ab WS 2010/11 Modulhandbuch B.A. Geschichte 75% Bezeichnung : Basismodul Alte Geschichte Seminar für Alte Geschichte und Epigraphik/Seminar für Papyrologie Status : Pflichtmodul Angebotsturnus : mindestens jedes 2.

Mehr

Evangelische Religion LARS (Unterrichtsfach) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Zuordnung von Lehrveranstaltungen zu Modulen

Evangelische Religion LARS (Unterrichtsfach) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Zuordnung von Lehrveranstaltungen zu Modulen Evangelische Religion LARS (Unterrichtsfach) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Zuordnung von Lehrveranstaltungen zu Modulen Sommersemester 2016 Stand 07.03.16 Pflicht-Modul Grundkurs:

Mehr

Prüfungsanforderungen Zu 1. und 2.a): Die Studierenden sollen in der Lage sein, einen einfachen persischen Text ins Deutsche zu übersetzen.

Prüfungsanforderungen Zu 1. und 2.a): Die Studierenden sollen in der Lage sein, einen einfachen persischen Text ins Deutsche zu übersetzen. Modul B.Ira.01 Orientierungsmodul "Einführung in das Neupersische" 1. u. 2. a) Einführung in die arabische Schrift, Überblick über die Grammatik der persischen Schriftsprache, Befähigung der Lektüre einfacher

Mehr

Hochschule für Jüdische Studien. Handbuch der Module. für den Masterstudiengang. Jüdische Studien. Hauptfach. Stand:

Hochschule für Jüdische Studien. Handbuch der Module. für den Masterstudiengang. Jüdische Studien. Hauptfach. Stand: Hochschule für Jüdische Studien Handbuch der Module für den Masterstudiengang Jüdische Studien Hauptfach Stand: 13.01.2016 Lehrveranstaltungen Module SpK Sprachkurs S Seminar EwM Erweiterungsmodul V Vorlesung

Mehr

Amtliche Mitteilungen

Amtliche Mitteilungen Amtliche Mitteilungen Datum 03. August 2015 Nr. 85/2015 I n h a l t : Fachspezifische Bestimmung für den Bachelorstudiengang im Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen im Fach Evangelische Religionslehre

Mehr

LAT - M Fachgebiet / Verantwortlich: Klassische Philologie (Latein) Dr. Andreas Hagmaier, Dr. Rainer Held

LAT - M Fachgebiet / Verantwortlich: Klassische Philologie (Latein) Dr. Andreas Hagmaier, Dr. Rainer Held LAT - M 101 1. Name des Moduls: Basismodul Lat. Literaturwissenschaft Dr. Andreas Hagmaier, Dr. Rainer Held 3. Inhalte / Lehrziele: Vermittlung von Grundkenntnissen zum Umgang mit lateinischen Texten (z.

Mehr

Sommersemester Pflicht-Modul Grundkurs: Einführung in Theologie u. Religionspädagogik (8 ECTS) MeinCampus-Modul 8610

Sommersemester Pflicht-Modul Grundkurs: Einführung in Theologie u. Religionspädagogik (8 ECTS) MeinCampus-Modul 8610 Evangelische Religion LAGS/LAMS (Unterrichtsfach) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Zuordnung von Lehrveranstaltungen zu Modulen Sommersemester 2017 Stand 25.01.17 Pflicht-Modul

Mehr

Bergische Universität Wuppertal

Bergische Universität Wuppertal Modulbogen Grundstudium: Evangelische Theologie GYM / BK 1 Altes Testament (Koordinator: Prof. Kreuzer) Bereich / Art/ Titel der Lehrveranstaltung WS/ SS Note (8) 1. Bibelkunde Altes Testament 2a Überblick

Mehr

Modulverzeichnis. Georg-August-Universität Göttingen

Modulverzeichnis. Georg-August-Universität Göttingen Georg-August-Universität Göttingen Modulverzeichnis Modulverzeichnis für das fächerübergreifende Lehrangebot der Theologischen Fakultät - zu Anlage III.3 der Prüfungs- und Studienordnung für den Zwei-Fächer-Bachelor-Studiengang

Mehr

Modulhandbuch DIDAKTIKFACH IM LEHRAMT AN HAUPTSCHULEN im Fach Katholische Religionslehre

Modulhandbuch DIDAKTIKFACH IM LEHRAMT AN HAUPTSCHULEN im Fach Katholische Religionslehre Dieses Modulhandbuch gilt für Studierende, die das Lehramtsstudium zum WS 2012/13 erstmalig aufgenommen haben. Modulhandbuch DIDAKTIKFACH IM LEHRAMT AN HAUPTSCHULEN im Fach Katholische Religionslehre [LPO

Mehr

Südosteuropa-Studien (B.A.)

Südosteuropa-Studien (B.A.) Südosteuropa-Studien (B.A.) Universität Regensburg Modulbeschreibungen Inhalt: Modul SOE-M1 Seite 2 Modul SOE-M2 Seite 4 Modul SOE-M3 Seite 6 Modul SOE-M4 Seite 8 Modul SOE-M10 Seite 10 Modul SOE-M11 Seite

Mehr

Modulhandbuch. GRIECHISCH-RÖMISCHE ARCHÄOLOGIE als Erweiterungsfach mit Beifachanforderungen

Modulhandbuch. GRIECHISCH-RÖMISCHE ARCHÄOLOGIE als Erweiterungsfach mit Beifachanforderungen Modulhandbuch GRIECHISCH-RÖMISCHE ARCHÄOLOGIE als Erweiterungsfach mit Beifachanforderungen Basismodul Modulkürzel: LA-A 1 Status: Pflichtmodul 1.-2. Keine Überblick über den geographischen und zeitlichen

Mehr

Sommersemester Pflicht-Modul Grundkurs: Einführung in Theologie u. Religionspädagogik (8 ECTS) MeinCampus-Modul 8610

Sommersemester Pflicht-Modul Grundkurs: Einführung in Theologie u. Religionspädagogik (8 ECTS) MeinCampus-Modul 8610 Evangelische Religion LAGS/LAMS (Unterrichtsfach) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Zuordnung von Lehrveranstaltungen zu Modulen Sommersemester 2016 Stand 07.03.16 Pflicht-Modul

Mehr

Antrag auf Zulassung zum Fakultätsexamen - MAGISTER THEOLOGIAE -

Antrag auf Zulassung zum Fakultätsexamen - MAGISTER THEOLOGIAE - Antrag auf Zulassung zum Fakultätsexamen - MAGISTER THEOLOGIAE - gemäß PO vom 21. Juli 2011, Abschnitt III. PERSÖNLICHE DATEN Geburtsdatum Geburtsort Staatsangehörigkeit Matrikelnummer Heimatanschrift

Mehr

geändert durch Satzungen vom 28. Februar September November März Februar Juni

geändert durch Satzungen vom 28. Februar September November März Februar Juni Der Text dieser Fachstudien- und Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare

Mehr

vom Inhalt 1 Fachspezifische Zugangsvoraussetzungen

vom Inhalt 1 Fachspezifische Zugangsvoraussetzungen AMTLICHE MITTEILUNGEN Verkündungsblatt der Bergischen Universität Wuppertal Herausgegeben vom Rektor NR_104 JAHRGANG 43 17.11.2014 Prüfungsordnung (Fachspezifische Bestimmungen) für den Teilstudiengang

Mehr

Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung

Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung Amtliches Mitteilungsblatt Theologische Fakultät Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für das Bachelorstudium Evangelische Theologie Kern- und Zweitfach im Kombinationsstudiengang mit Lehramtsoption

Mehr

Musterstudienplan 1 Lehramt Evangelische Religion und Geschichte (Regionale Schule)

Musterstudienplan 1 Lehramt Evangelische Religion und Geschichte (Regionale Schule) Musterstudienplan 1 Lehramt Evangelische Religion und Geschichte (Regionale Schule) Evangelische Religion Geschichte 2 Bildungswissenschaften 1. Sem. 1. Basismodul: Religionspädagogik 2. Basismodul: Bibelwissenschaften

Mehr

Grundlagen- und Orientierungsprüfung des Instituts für Slavistik:

Grundlagen- und Orientierungsprüfung des Instituts für Slavistik: Grundlagen- und Orientierungsprüfung des Instituts für Slavistik: Für die Fächer Russische Philologie, Polnische Philologie, Tschechische Philologie und Südslavische Philologie im Rahmen des Bachelorstudiengangs

Mehr

Kath.-Theologisches Seminar an der Philipps-Universität Marburg. M 1 Theologie als Wissenschaft - Theologisches Propädeutikum (6 LP)

Kath.-Theologisches Seminar an der Philipps-Universität Marburg. M 1 Theologie als Wissenschaft - Theologisches Propädeutikum (6 LP) 1. Pflichtbereich - Basismodule Die Basismodule können in jedem Semester begonnen und im nächsten abgeschlossen werden. M 1 Theologie als Wissenschaft - Theologisches Propädeutikum (6 LP) M 1 LV Tutorium

Mehr

Studienordnung für das "studierte Fach" Katholische Religion im Studiengang Lehramt an Grundschulen

Studienordnung für das studierte Fach Katholische Religion im Studiengang Lehramt an Grundschulen Technische Universität Dresden Philosophische Fakultät Studienordnung für das "studierte Fach" Katholische Religion im Studiengang Lehramt an Grundschulen Vom 23.07.2004 Auf Grund von 21 des Gesetzes über

Mehr

2. Nachweis besonderer Vorbildung oder Tätigkeit oder Bestehen einer Eignungsprüfung ( 2 Abs. 3): Keine

2. Nachweis besonderer Vorbildung oder Tätigkeit oder Bestehen einer Eignungsprüfung ( 2 Abs. 3): Keine 11. Griechisch A. Fachspezifische Zulassungsvoraussetzungen 1. Nachweis fachspezifischer Sprachkenntnisse ( 2 Abs. 2): Zur Aufnahme des Studiums im Fach Griechisch ist das Graecum erforderlich. Spätestens

Mehr

Unterrichtsfach Katholische Religionslehre

Unterrichtsfach Katholische Religionslehre Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften Institut für Katholische Theologie Unterrichtsfach Katholische Religionslehre im Bacholorstudiengang Betriebswirtschaftslehre mit Studienschwerpunkt Wirtschaftspädagogik

Mehr

Tabellarische Übersicht über die Module des BA Katholische Religionslehre für Lehramt Haupt-/Real- /Gesamtschule

Tabellarische Übersicht über die Module des BA Katholische Religionslehre für Lehramt Haupt-/Real- /Gesamtschule Tabellarische Übersicht über die Module des BA Katholische Religionslehre für Lehramt Haupt-/Real- /Gesamtschule (Entwurf: Fassung im LBR am 29.10.2012 beraten) Systematisches Basismodul für BA Lehramt

Mehr

Handbuch der Ergänzungsbereiche

Handbuch der Ergänzungsbereiche Handbuch der Ergänzungsbereiche In diesem Handbuch befinden sich die Modulbeschreibungen für die Ergänzungsbereiche der Bachelor-Studiengänge der Philosophischen Fakultät. Die wählbaren Ergänzungsbereiche

Mehr

Polyvalenter Bachelor Lehramt Latein

Polyvalenter Bachelor Lehramt Latein 04-026-1001 Modultitel Modultitel (englisch) Grundlagen: Methode und Sprache Basic Skills: Method and Language 1. Semester Lehrstuhl für Latinistik jedes Wintersemester Lehrformen Vorlesung "Einführung

Mehr

Prüfungsordnung der Albert-Ludwigs-Universität für den Studiengang Bachelor of Arts (B.A.)

Prüfungsordnung der Albert-Ludwigs-Universität für den Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) Vom 25. November 2011 (Amtliche Bekanntmachungen Jg. 42, Nr. 104, S. 723 968) in der Fassung vom 30. September 2013 (Amtliche Bekanntmachungen Jg. 44, Nr. 86, S. 746 702) Prüfungsordnung der Albert-Ludwigs-Universität

Mehr

2. Nachweis besonderer Vorbildung oder Tätigkeit oder Bestehen einer Eignungsprüfung ( 2 Abs. 3): Keine

2. Nachweis besonderer Vorbildung oder Tätigkeit oder Bestehen einer Eignungsprüfung ( 2 Abs. 3): Keine 11. Griechisch A. Fachspezifische Zulassungsvoraussetzungen 1. Nachweis fachspezifischer Sprachkenntnisse ( 2 Abs. 2): Zur Aufnahme des Studiums im Fach Griechisch ist das Graecum erforderlich. Spätestens

Mehr

zum Studiengang M.A. Kunstgeschichte Ostasiens (Stand August 2011)

zum Studiengang M.A. Kunstgeschichte Ostasiens (Stand August 2011) MODULHANDBUCH zum Studiengang M.A. Kunstgeschichte Ostasiens (Stand August 2011) 1a. MA mit Schwerpunkt Kunstgeschichte Ostasiens (Hauptfach 75% / 100 LP) mit Begleitfach anders als Japanologie oder Sinologie

Mehr

Bachelormodule Zweitfach Katholische Religionslehre Stand Sommersemester 2015

Bachelormodule Zweitfach Katholische Religionslehre Stand Sommersemester 2015 Bachelormodule Zweitfach Katholische Religionslehre Stand Sommersemester 2015 1 Modulbezeichnung RUW-5091 Katholische Religionslehre: Christlicher Glaube und die Weltreligionen (Christianity and the World

Mehr

Georg-August-Universität Göttingen. Modulverzeichnis

Georg-August-Universität Göttingen. Modulverzeichnis Georg-August-Universität Göttingen Modulverzeichnis für den Bachelor-Teilstudiengang "Philosophie" (zu Anlage II.31 der Prüfungsordnung für den Zwei-Fächer- Bachelor-Studiengang) (Amtliche Mitteilungen

Mehr

2. Nachweis besonderer Vorbildung oder Tätigkeit oder Bestehen einer Eignungsprüfung ( 2 Abs. 3): Keine

2. Nachweis besonderer Vorbildung oder Tätigkeit oder Bestehen einer Eignungsprüfung ( 2 Abs. 3): Keine 15. Latein A. Fachspezifische Zulassungsvoraussetzungen 1. Nachweis fachspezifischer Sprachkenntnisse ( 2 Abs. 2): Zur Aufnahme des Studiums im Fach Latein ist das Latinum erforderlich. Spätestens bis

Mehr

B.A.-Studiengang Lateinische Philologie als Nebenfach Fachspezifischer Anhang

B.A.-Studiengang Lateinische Philologie als Nebenfach Fachspezifischer Anhang 1 B.A.-Studiengang Lateinische Philologie als Nebenfach Fachspezifischer Anhang Modul I: Grundlagenwissen Pflichtmodul 11 CP Inhalte: Intensive Lektüre einzelner Werke der lateinischen Prosa, Vertiefung

Mehr

geändert durch Satzungen vom 11. Juli Juli September Juni November März Februar

geändert durch Satzungen vom 11. Juli Juli September Juni November März Februar Der Text dieser Fachstudien- und Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare

Mehr

Ordnung für die Prüfung im Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang der Fachbereiche 02, 05 und

Ordnung für die Prüfung im Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang der Fachbereiche 02, 05 und Ordnung für die Prüfung im Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang der Fachbereiche 02, 05 und 07 268 Anhang zu 2, 3, 5, 6, 11-17 Fachbereich 07 Geschichte Bestimmungen zum Kernfach Geschichte A. Fachspezifische

Mehr

24. Katholische Religionslehre

24. Katholische Religionslehre 24. Katholische Religionslehre Studium der Katholischen Religionslehre als Didaktikfach für die Grundschule Folgende Pflichtmodule sind nachzuweisen: Bibelwissenschaften Praktische Theologie Systematische

Mehr

Studiengang Bachelor of Arts (B.A.)

Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) geko/01.10.2013 Prüfungsordnung der Universität Freiburg für den Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) vom 25.11.2011 in der Fassung der fachspezifischen Bestimmungen

Mehr

Studienordnung. Unterrichtsfach Evangelische Religion Lehramt an Gymnasien (gem. PVO-Lehr I 1998, Stand ).

Studienordnung. Unterrichtsfach Evangelische Religion Lehramt an Gymnasien (gem. PVO-Lehr I 1998, Stand ). UNIVERSITÄT HANNOVER Fachbereich Erziehungswissenschaften Institut für Theologie und Religionspädagogik Abteilung Evangelische Theologie GYM Studienordnung Unterrichtsfach Evangelische Religion Lehramt

Mehr

Staatsexamen Lehramt an Grundschulen Ethik/Philosophie

Staatsexamen Lehramt an Grundschulen Ethik/Philosophie 06-003-401-GS Grundlagen der Ethik Introduction to Ethics 1. Semester jedes Wintersemester Vorlesung "Einführung in die Theoretische Philosophie" (2 SWS) = 30 h Präsenzzeit und 70 h Seminar "Grundlagen

Mehr

Veranstaltungen. Wintersemester. Biblische Theologie

Veranstaltungen. Wintersemester. Biblische Theologie Veranstaltungen Die nachfolgende, rechtlich nicht verbindliche Tabelle bietet einen nach Fächern gegliederten Überblick über die in jedem Winter- bzw. Sommersemester angebotenen Veranstaltungen. In der

Mehr

Exemplarische Idealtypische Studienpläne für den Bachelorstudiengang der KU mit Fach Katholische Theologie

Exemplarische Idealtypische Studienpläne für den Bachelorstudiengang der KU mit Fach Katholische Theologie Exemplarische Idealtypische Studienpläne für den Bachelorstudiengang der KU mit Fach Katholische Theologie Fach Studium Individuale Bachelorarbeit, Modul zur BA - Arbeit Fach Praktikum Fach = HF (0 ECTS),

Mehr

- 1 - Studienordnung für den Diplomstudiengang Evangelische Theologie an der Universität Leipzig Vom 24. Juni 1997

- 1 - Studienordnung für den Diplomstudiengang Evangelische Theologie an der Universität Leipzig Vom 24. Juni 1997 - 1 - UNIVERSITÄT LEIPZIG Theologische Fakultät Studienordnung für den Diplomstudiengang Evangelische Theologie an der Universität Leipzig Vom 24. Juni 1997 Aufgrund von 25 Abs. 1 des Gesetzes über die

Mehr