II. Mátyás ( )

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "II. Mátyás (1608-1619)"

Transkript

1 II. Mátyás ( ) Dukát (Au) 1609 Körmöcbánya /Kremnitz/ Av: MATTHIAS II D - G REX HVN &C álló király palástban, oldalt verdejegy /stehender König n. r., im Ornat, zur Seite Mzz./ K-B Rv: DES IN REG BO - AR AVS &C 1609 holdkaréjon ülô Madonna sugárkoszorúban, balján gyermek, alatta osztrák pólya /Madonna sitzt auf der Mondsichel im Strahlenkranz, das Kind in ihrer Linken, darunter österreichischer Bindenschild/ 3,42 gr., Huszár: 1081, UngerII: 825, MzA: 95, Frb: 81, R! vorzüglich Dukát (Au) 1612 Körmöcbánya /Kremnitz/ mint elôzô /wie vorher/ Av: MATTHI II D G - HVN BO REX oldalt verdejegy. /zur Seite Mzz./ K-B Rv: AR AV DV BV MA - MO CO TY 161Z- 3,45 gr., Huszár: 1082, UngerII: 826, MzA: 98, Frb: 81, gutes vorzüglich Dukát (Au) 1619 Körmöcbánya /Kremnitz/ mint elôzô /wie vorher/ Av: MATT D G R I S - A GE HV B REX oldalt verdejegy. /zur Seite Mzz./ K-B Rv: AR AV DV BV MA-MO CO TY ,44 gr., Huszár: 1083, UngerII: 827a, MzA: 103, Frb: 81, fast stempelfrisch Dukát (Au) 1614 Nagybánya /Neustadt/ hasonló, mint elôzô, de eltérô verdejegy /ähnlich wie vorher, aber anderes Mzz./ Av: MATT D G R I S A- GE HV B REX oldalt verdejegy /zur Seite Mzz./ N-B Rv: AR AV DV BV MA - MO CO TY ,48 gr., Huszár: 1085, UngerII: 827b, MzA: 101, Frb: 88, R! fast stempelfrisch Dukát (Au) 1615 Nagybánya /Neustadt/ Av: MATT D:G R IS A -*- GEHV B REX hasonló mint elôzô, de eltérô rajzolatú, Madonna holdkaréjon /ähnlich wie vorher, aber etwa anders gezeichnet, Madonna auf der Mondsichel/ oldalt verdejegy /zur Seite Mzz./ N-B Rv: AR AV DV BV MA - MO:CO TY ,46 gr., Huszár: 1086, UngerII: 829, MzA: 102, Frb: 88, RR! Prachtexemplar! stempelfrisch Dukát - Goldabschlag vom Denar (Au) 1615 Körmöcbánya /Kremnitz/ Av: MATT D:G RO I S AV GE HV B R kétrészt osztott magyar címer, oldalt verdejegy /geviertes, ungarisches Wappen, zur Seite Mzz./ K-B Rv: PATRO HVNGA 1615 Madonna balján gyermek, /Madonna mit dem Kind in ihrerlinken/ 0,89 gr., Huszár: 1094, Unger PM: 24, MzA: 102, Frb: 82, veretketôzôdés /Doppelschlag/ RRR! vorzüglich

2 Tallér (Ag) 1610 Körmöcbánya /Kremnitz/ mint az elôzô /wie vorher/ Av: MATTHI II D G REX HVNZCDE- SIG IN REGEM BO koronás mellkép jobbra páncélban, mellén rendilánc, felette köriratban madonna /gekröntes Brustbild n. r. mit Harnisch, Halskrause und Kette des Goldenen Vlieses, in der Umschrift oben Madonna, das Kind in ihrer Linken/ Rv: ARCHID AVS DVX BVR - MAR MO CO TYR 1610 rendilánccal övezett koronás, négyrészt osztott címer, szívpajzsban osztrák-burgundi címer, oldalt verdejegy /gekröntes geviertes Wappen, als Herzschild das österreichisch-burgundische Wappen, um das Wappen Kette des Goldenen Vlieses, zur Seite Mzz./ K-B 27,17 gr. Huszár: 1106, UngerII:, Vogl: 110/I., MzA: 9,6 gutes vorzüglich Kettôstallér /Doppeltaler/ (Ag) 1611 Körmöcbánya /Kremnitz/ Av: MATTHIAS II D G HVNGARI ET BOHEMI REX koronás mellkép jobbra páncélban, mellén rendilánc, felette köriratban madonna. /gekröntes Brustbild n. r. mit Harnisch, Halskrause und Kette des Goldenen Vlieses, in der Umschrift oben Madonna, das Kind in ihrer Linken/ Rv: ARCHID AVS DVX BVR-MAR MO CO TYR 1611 rendilánccal övezett koronás, négyrészt osztott címer, szívpajzsban osztrák-burgundi címer, oldalt verdejegy /gekröntes geviertes Wappen, als Herzschild das österreichisch-burgundische Wappen, um das Wappen Kette des Goldenen Vlieses, zur Seite Mzz./ K-B 56,85gr., Huszár: 1103, UngerII: 838, Vogl: 110/II., MzA: 97, RRR! Patina! Prachtexemplar! vorzüglich Tallér (Ag) 1611 Körmöcbánya /Kremnitz/ mint elôzô /wie vorher/ Av: MATTHIAS II D G HVNGARI ET BOHEMI REX Rv: ARCHID AVS DVX BVR-MAR MO CO TYR 1611 oldalt verdejegy /zur Seite Mzz./ K-B 28,23 gr. Huszár: 1107, UngerII: 843, Vogl: 110/II., MzA: 97, Patina! Prachtexemplar! vorzüglich

3 447 93

4 Tallér (Ag) 1615 Körmöcbánya /Kremnitz/ mint elôzô /wie vorher/ Av: MATTHIAS II D G HVNGARI ET BOHEM REX mellkép jobbra páncélban, mellén rendilánc /Brustbild n. r. mit Harnisch, Halskrause und Kette des Goldenen Vlieses/ Rv: ARCHIDVX AVS DVX BVR-MAR MO CO TYR 1615 rendilánccal övezett koronás, négyrészt osztott címer, szívpajzsban osztrák-burgundi címer, oldalt verdejegy /gekröntes geviertes Wappen, als Herzschild das österreichisch-burgundische Wappen, um das Wappen Kette des Goldenen Vlieses, zur Seite Mzz./ K-B 28,34 gr., Huszár: 1108, UngerII: 844, Vogl: 114/I., MzA: 102, Patina! R! gutes vorzüglich Tallér (Ag) 1616 Körmöcbánya /Kremnitz/ Av: MATTHIAS-D G RO IM S AVG GER HVN-BOHEM REX babérkoszorús mellkép jobbra páncélban, rendilánccal, a köriratban balra koronás magyar címer, jobbra Madonna /Brustbild mit Lorbeerkranz n. r. mit Harnisch, Halskrause und Kette des Goldenen Vlieses, in der Umschrift links gespaltenes ungarisches Wappen, rechts die Madonna/ Rv: ARCHIDVX AVS DVX BVR MAR MOR CO TYR 1616 koronás kétfejû sas, mellén címer, szívpajzsban osztrák-burgundi címer, oldalt verdejegy /gekrönter Doppeladler, auf der Brust des adlers geviertes Wappen, als Herzschild das österreichisch-burgundische Wappen, zur Seite Mzz./ K-B 28,49 gr., Huszár: 1110, UngerII: 846, Vogl: 114/II., MzA: 103, Selten! gutes vorzüglich Tallér (Ag) 1616 Körmöcbánya /Kremnitz/ mint elôzô /wie vorher/ Av: MATTHIAS-D G RO IM S AVG GER HVN-BOHEM REX Rv: ARCHIDVX AVS DVX BVR MAR MOR CO TYR 1616 oldalt verdejegy /zur Seite Mzz./ K-B 28,38 gr., Huszár: 1110, UngerII: 846, Vogl: 114/II., MzA: 103, Selten! vorzüglich Tallér (Ag) 1617 Körmöcbánya /Kremnitz/ Av: MATTHIAS-D G RO IM S AVG GER HVN-BOHEM REX* mint elôzô, de kisebb fej /wie vorher, aber kleiner Kopf/ Rv: ARCHDVX3AVS3 DVX3BVR3 MAR3MOR3CO3TYR31617 koronás kétfejû sas, mellén koronás, négyrészt osztott magyar-cseh címer, szívpajzsban osztrák-burgundi címer, oldalt verdejegy /gekrönter Doppeladler, auf der Brust gekröntes, geviertes ungarisch-bömisches Wappen, als Herzschid österreichisch-burgundisches Wappen, zur Seite Mzz./ K-B 28,51 gr., Huszár: 1112, UngerII: 847, Vogl: 114/III., MzA: 104, Sehr selten! vorzüglich

5 Tallér (Ag) 1618 Körmöcbánya /Kremnitz/ mint az elôzô /wie vorher/ Av: MATTHIAS-D3G3RO3IM3S3AVG3GER3HVN -BOH3REX* Rv: ARCHDVX3AVS3DVX3BVR3MAR3MOR3CO3TYR31618 oldalt verdejegy /zur Seite Mzz./ K-B 28,51 gr., Huszár: 1112, UngerII: 847, Vogl: 114/III., MzA: 105, Patina! gutes vorzüglich Tallér (Ag) 1620 Körmöcbánya /Kremnitz/ mint az elôzô /wie vorher/ Av: MATTHIAS-D3G3RO3IM3S3AVG3GER3HVN -BOH3REX* Rv: ARCHDVX3AVS3DVX3BVR3MAR3MOR3CO3TYR31620 oldalt verdejegy /zur Seite Mzz./ K-B 28,36 gr., Huszár: 1112, UngerII: 847, Vogl: 114/III., MzA: 105, Patina! vorzüglich-fast stempelfrisch Tallér (Ag) 1609 Körmöcbánya /Kremnitz/ mint Huszár Nr. 1106, de kisebb /wie Nr. 1106, aber kleiner/ Av: MATTHI II D G REX HVN ZCDESIG IN REGEM BO Rv: ARCHID AVS DVX BVR-MAR MO CO TYR 1609 oldalt verdejegy /zur Seite Mzz./ K-B 14,03 gr., Huszár: 1113, UngerII: 848, MzA: 95, Selten! fast vorzüglich Tallér (Ag) 1613 Körmöcbánya /Kremnitz/ mint Huszár Nr. 1107, de kisebb /wie Nr. 1107, aber kleiner/ Av: MATTHIAS II D G HVNGARI ET BOHEMI REX Rv: ARCHID AVS DVX BVR-MAR MO CO TYR 1613 oldalt verdejegy /zur Seite Mzz./ K-B 14,13 gr., Huszár: 1114, UngerII:, MzA: 100, min anyaghiba a peremnél /winz. Schrötlingsfehler am Rand/, fast vorzüglich Tallér (Ag) 1615 Körmöcbánya /Kremnitz/ mint Huszár Nr. 1108, de kisebb /wie Nr. 1108, aber kleiner/ Av: MATTHIAS D G RO IM S AV GE HV BOHEM REX+ Rv: ARCHID AV DV BVR-MA MO CO TYR 1615 oldalt verdejegy /zur Seite Mzz./ K-B 14,27 gr., Huszár: 1115, UngerII: 850, MzA: 102, Sehr selten! vorzüglich Tallér (Ag) 1616 Körmöcbánya /Kremnitz/ mint Huszár Nr. 1110, de kisebb /wie Nr. 1110, aber kleiner/ Av: MATTHIAS - D G RO IM S AV GE HV - BOH REX8 Rv: ARCHID AV DV BVR-MA MO CO TYR 1616 oldalt verdejegy /zur Seite Mzz./ K-B 13,92 gr., Huszár: 1117, UngerII: 851, MzA: 103, R! sehr schön

6 Tallér (Ag) 1619 Körmöcbánya /Kremnitz/ mint elôzô /wie vorher/ Av: MATTHIAS-D3G3RO3IM3S3AV3GE3HV3 -BOH3REX* Rv: ARCHID3AV3DV3BVMA3MO3CO3TYR31619 oldalt verdejegy /zur Seite Mzz./ K-B 13,83 gr., Huszár: 1118, UngerII: 852, MzA: 107, kalapált perem /Rand behammert/, fast vorzüglich Tallér (Ag) 1618 Körmöcbánya /Kremnitz/ mint Huszar 1111, de kisebb /wie Nr. 1111, aber kleiner/ Av: MAT D G-RO IM S AV GE HV -BOH REX* Rv: ARCHI AV DV BV MA MO CO TY 1618 oldalt verdejegy /zur Seite Mzz./ K-B 6,82 gr., Huszár: 1125, UngerII: 858, MzA: 105, gutes sehr schön Tallér (Ag) 1619 Körmöcbánya /Kremnitz/ mint elôzô /wie vorher/ Av: MAT D G-RO IM S AV GE HV -BOH REX* Rv: ARCHI AV DV BV MA MO CO TY 1619 oldalt verdejegy /zur Seite Mzz./ K-B 7,02 gr., Huszár: 1125, UngerII: 858, MzA: 107, Patina! fast vorzüglich-vorzüglich Tallér (Ag) 1620 Körmöcbánya /Kremnitz/ mint elôzô /wie vorher/ Av: MAT D G-RO IM S AV GE HV -BOH REX* Rv: ARCHI AV DV BV MA MO CO TY 1620 oldalt verdejegy /zur Seite Mzz./ K-B 6,89 gr., Huszár: 1125, UngerII: 858, MzA: 109, gutes sehr schön Obulus (Ag) 1618 Körmöcbánya /Kremnitz/ Av: kétrészt osztott magyar címer, felette évszám, oldalt verdejegy /gespaltenes ungarisches Wappen, darüber Jahreszahl, daneben Mzz./ 1618 / K-B Rv: Madonna balján gyemek /Madonna mit dem Kind in ihrer Linken/ 0,28 gr., Huszár: 1150, Unger II.: 878a, MzA: 105, Selten! gutes vorzüglich

Aus Auktion H.D. Rauch 72., No. 2019. Aus Auktion H.D. Rauch 63., No. 1748.

Aus Auktion H.D. Rauch 72., No. 2019. Aus Auktion H.D. Rauch 63., No. 1748. 1128 1129 1130 1128. 2 Dukát (Au) 1765 Körmöcbánya /Kremnitz/ mint elôzô, de nagyobb verdejegy /wie vorher, aber größeres Mzz./ Av: M THER D:G R I -G H B R A A D B C T Rv: PATRONA REGNI -HUNGARIÆ 1764

Mehr

Römisch Deutsches Reich

Römisch Deutsches Reich 4 Römisch Deutsches Reich Haus Habsburg Ferdinand I. 1521 1564 1 Taler o.j., Hall. 28,2 g. Voglh. 48/I. Dav. 8026... Korrodiert, schön 80,- 2 Prager Groschen 1541, Kuttenberg. 2,8 g. Dietiker 16.... Dunkle

Mehr

www.tempelhofer-muenzenhaus.de 3

www.tempelhofer-muenzenhaus.de 3 www.tempelhofer-muenzenhaus.de 3 Fränkisches Reich Ludwig der Fromme 814 840 Karolinger 1 Denar, Melle 1,62 g Morrison/ Grunthal 398 var.... Sehr schön 150,- Karl der Kahle 840 877 2 Denar(ab 864), Blois

Mehr

663. 5000 Forint 2003 BU 3 000 db/st./pcs L-N:320. stempelfrisch 20.- 664. 5000 Forint 2003 PP 3 000 db/st./pcs L-N: 320. stempelfrisch 20.

663. 5000 Forint 2003 BU 3 000 db/st./pcs L-N:320. stempelfrisch 20.- 664. 5000 Forint 2003 PP 3 000 db/st./pcs L-N: 320. stempelfrisch 20. Margittai Neumann János születésének 100. évfordulója (1903-1957) 100. Jahreswende der Geburt von Johann Neumann von Margitta (1903-1957) 100th Anniversary of Birth of John von Neumann of Margitta, Father

Mehr

758. 5 000 Forint 2007 PP 20 000 db/st./pcs Adamo: EM 208. stempelfrisch 20.- Próbaveret Probeprägung Pattern struck

758. 5 000 Forint 2007 PP 20 000 db/st./pcs Adamo: EM 208. stempelfrisch 20.- Próbaveret Probeprägung Pattern struck Gróf Batthyány Lajos születésének 200. évfordulója (1807-1849) 200. Jahreswende der Geburt des Grafes Lajos von Batthyány (1807-1849) 200th Anniversary of Birth of Count Lajos Batthyány (1807-1849) AZ

Mehr

AUKTION 322. Sammlung Dr. Charles F. Wasserman. Europäische Herrscher in Gold von Alexander dem Grossen bis zu Queen Victoria

AUKTION 322. Sammlung Dr. Charles F. Wasserman. Europäische Herrscher in Gold von Alexander dem Grossen bis zu Queen Victoria AUKTION 322 Sammlung Dr. Charles F. Wasserman Europäische Herrscher in Gold von Alexander dem Grossen bis zu Queen Victoria Freitag, 26. Oktober 2012 16.30-19.00 Uhr Veranstaltungsort: Petit Palais Hotel

Mehr

St.Anton am Arlberg London St. Pancras International

St.Anton am Arlberg London St. Pancras International Mein Fahrplanheft gültig vom 15.12.2014 bis 28.08.2015 St.Anton am Arlberg London St. Pancras International 2:10 Bus 4243 2:51 Landeck-Zams Bahnhof (Vorplatz) 2:51 Fußweg (1 Min.) nicht täglich a 2:52

Mehr

! # %! # & ( ( ) + (, , + (,

! # %! # & ( ( ) + (, , + (, ! # %! # & ( ( ) + (,, + (, 1191 Pfennig um 1300, Wien. 0,75 g. Drache l. / Schild. Luschin 92. übliche Prägeschwäche, f.ss 45,- 1192 Pfennig um 1300, Wien. 0,80 g. Schild zwischen zwei Fischen (?) / Königskopf

Mehr

Preisliste (Stand 21.Oktober 2015) Zahlen Sie bequem per Kreditkarte oder per Vorkasse

Preisliste (Stand 21.Oktober 2015) Zahlen Sie bequem per Kreditkarte oder per Vorkasse Bernd P. Gerhards Postfach 101545 D-41415 Neuss Fax 02182-827746 www.veteranen-service.de Preisliste (Stand 21.Oktober 2015) Zahlen Sie bequem per Kreditkarte oder per Vorkasse Die nachfolgenden Hinweiszeichen

Mehr

Statut für das Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

Statut für das Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich Statut für das Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich StF: BGBl. Nr. 54/1953 idf: BGBl. Nr. 199/1954, BGBl. Nr. 197/1956, BGBl. Nr. 188/1957. BGBl.Nr. 54/1953 idf: BGBl. Nr. 199/1954 BGBl.

Mehr

MAGAZIN. Sonne im Netz EWG INFORMATIONEN DER BKW GRUPPE. Mitmachen und gewinnen! Begegnung mit der Sonnenkraft

MAGAZIN. Sonne im Netz EWG INFORMATIONEN DER BKW GRUPPE. Mitmachen und gewinnen! Begegnung mit der Sonnenkraft K MZ /1. /01 MZ M D K z y pk bb k D k z: ä? M! MZ /1 MZ /1, Vpä kzäk pv k Köp. bk k bü b. ö v V D,, Db, K. D p, z v bbk, k b. b, b D b k. D x bzm ä, b üb- v k, p. j b ä kp. - z k. pz : b b -Mz kä v vk,

Mehr

! nendes Berufsfeld und die Menschen, die dort arbeiten kennenzulernen. Erlebe ein Stück ihrer täglichen Arbeit mit!

! nendes Berufsfeld und die Menschen, die dort arbeiten kennenzulernen. Erlebe ein Stück ihrer täglichen Arbeit mit! Ty 2020 W W L v W L v W ö K WG I B ö W G K L F F Hy W Ty ö N! : D - B v: E 350 v v. T J ö. I P E B B. I. J v v E V v W. Kö K W K- - W V- T U F E! U B v j By Dy! E T ö -! B. E! ß Z - L....! H P Z F L v

Mehr

Teil 1 Legenden und Fotos Copyright by Dominik Stohler, Ziefen, Fotografiert 2011 Bilderlegende zu den Fotos auf der Homepage www.baselferien.

Teil 1 Legenden und Fotos Copyright by Dominik Stohler, Ziefen, Fotografiert 2011 Bilderlegende zu den Fotos auf der Homepage www.baselferien. Grenzsteine Baselland Teil 1 Anwil Kantonsgrenzstein von 1706, versehen mit dem Baslerstab und dem Hoheitswappen von Österreich (Habsburg), Heute Kt. Aargau. Der Stein steht auf dem Gemeindebann von Anwil.

Mehr

Materialstamm Workflow. Neues Produkt => Eingabe der Daten in ERP-System - Materialstammsichten

Materialstamm Workflow. Neues Produkt => Eingabe der Daten in ERP-System - Materialstammsichten Materialstamm Workflow Neues Produkt => Eingabe der Daten in ERP-System - Materialstammsichten Materialstamm Workflow Neues Produkt => Eingabe der Daten in ERP-System - Materialstammsichten - Stücklisten

Mehr

DER KONGRESS FÄHRT LEIHWAGEN, LUSTFAHRTEN UND LUXUS-OUTFITS AM WIENER KONGRESS 1814/15

DER KONGRESS FÄHRT LEIHWAGEN, LUSTFAHRTEN UND LUXUS-OUTFITS AM WIENER KONGRESS 1814/15 DER KONGRESS FÄHRT LEIHWAGEN, LUSTFAHRTEN UND LUXUS-OUTFITS AM WIENER KONGRESS 1814/15 18. SEPTEMBER 2014 BIS 9. JUNI 2015 Vor 200 Jahren war Wien für acht Monate das Zentrum der Welt: Am Wiener Kongress

Mehr

Architektur in Basel. Zwischen Tradition und Moderne.

Architektur in Basel. Zwischen Tradition und Moderne. k Z T IR LIEE OTE EEO IE ZLE LIT D IE UI I IRE ORE? >> Ek E fü k j/p f F 107 k z J ä fü vkpp z 50 pä V D, Fkf, f, y, k, L, L,, v, k,, p Zü (pz) k p: D üz k f Dpz f Ef v z & k ü T f 3 D üpk ffä Ff z f E

Mehr

PREISLISTE. Negativfilmentwicklungen bei Bildbestellung. Entwicklung C-41 KB-Negativ inkl. Index 3,50. Entwicklung C-41 APS-Negativ inkl.

PREISLISTE. Negativfilmentwicklungen bei Bildbestellung. Entwicklung C-41 KB-Negativ inkl. Index 3,50. Entwicklung C-41 APS-Negativ inkl. PREISLISTE Negativfilmentwicklungen bei Bildbestellung Entwicklung C-41 KB-Negativ inkl. Index 3,50 Entwicklung C-41 APS-Negativ inkl. Index 3,50 Entwicklung C-41 RF-Negativ 3,00 Entwicklung C-41 KB-Negativ

Mehr

"!f. dum du. nff. dum Oh hoh- a\ mit ei - nem ir - ren. ich ei - ne Band auf und. du d; dum Oh hoh. ba da bada da da_.

!f. dum du. nff. dum Oh hoh- a\ mit ei - nem ir - ren. ich ei - ne Band auf und. du d; dum Oh hoh. ba da bada da da_. t66 66. Mit 66 Jahren Tenor I ) = 2o 1I :;'.1' ; @F "!t f Musik: Udo Jürgens Text: Wolfgang Hofer Arr.: Oliver Gies Tenor II Bariton m "!f ba bam ba m - ba m - ba m _ ba m ba m _ ba m f "f Bass m "!f -

Mehr

= i (V) = d 2. v = d! p! n da v 1 = v 2 gilt auch d 1 ÿ p ÿ n 1 = d 2 ÿ p ÿ n 2 (III) p kürzen (Division durch p) d 1 ÿ n 1 = d 2 ÿ n 2 (IV) oder

= i (V) = d 2. v = d! p! n da v 1 = v 2 gilt auch d 1 ÿ p ÿ n 1 = d 2 ÿ p ÿ n 2 (III) p kürzen (Division durch p) d 1 ÿ n 1 = d 2 ÿ n 2 (IV) oder v = d! p! n da v 1 = v 2 (I) (II) gilt auch d 1 ÿ p ÿ n 1 = d 2 ÿ p ÿ n 2 (III) p kürzen (Division durch p) d 1 ÿ n 1 = d 2 ÿ n 2 (IV) oder i = Übersetzungsverhältnis n 1 n 2 = d 2 d 1 = i (V) Beispiel

Mehr

MSI. Vorschlag für Tarifart: BU Optimierung BU-Schutz

MSI. Vorschlag für Tarifart: BU Optimierung BU-Schutz Seite -2- Vorschlag für Tarifart: BU Optimierung Schutz Gesamtversicherung VD/ LD Rang Gesellschaft Tarif Tarifvariante Berufseinstufung Über- sch.- system Vers.- summe garant. Rente Maximalbeitrag Zahlbeitrag

Mehr

Typische Eigenschaften von Metallen

Typische Eigenschaften von Metallen Typische Eigenschaften von Metallen hohe elektrische Leitfähigkeit (nimmt mit steigender Temperatur ab) hohe Wärmeleitfähigkeit leichte Verformbarkeit metallischer Glanz Elektronengas-Modell eines Metalls

Mehr

Ich bin der SirWiss. Der SWM Service

Ich bin der SirWiss. Der SWM Service I SW D SWM S L K K, F I a Ü ü a SWM S-. S S a B ü a W: a, ä. S a S W Z. V S a? Da I U U. E I S-. Gaa ü W, GEZ Fa a - a Laaa. U a I a, S a a U a ö. G Ea S: aü SWM. Da ä K Pa Ma R. W a ü S a: I K a C Caé

Mehr

WO EINST SCHATTEN HERRSCHTEN, BRICHT EIN LEUCHTENDER MORGEN AN.

WO EINST SCHATTEN HERRSCHTEN, BRICHT EIN LEUCHTENDER MORGEN AN. WO EINST SCHATTEN HERRSCHTEN, BRICHT EIN LEUCHTENDER MORGEN AN. die ge L egenheit Die Fähigheiten und der Weg zum Erfolg Das Leben ist ein Abenteuer und wir alle folgen unserem eigenen Weg. Aber was ist

Mehr

ssionspapiere der zeppelin university u schnitt diskussionspapiere der zepp

ssionspapiere der zeppelin university u schnitt diskussionspapiere der zepp zeppelin university Hochschule zwischen Wirtschaft, Kultur und Politik ussionspapiere der zeppelin university zu schnitt diskussionspapiere der zepp lin university zu schnitt diskussionspa iere der zeppelin

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

EN 13479 AWS ER 308L (SI)

EN 13479 AWS ER 308L (SI) AWS ER 308L (SI) Drahtelektrode, filler wire fil dàpport EN ISO 14343 : G 19 9 L Si where. BÖHLER 2,5 Ni-IG Drahtelektrode, filler wire fil dàpport EN ISO 14341-A : G 46 8 M G2Ni2 / EN ISO 14341-A : G

Mehr

BMU 2005-673. J.A.C. Broekaert. J. Feuerborn. A. Knöchel. A.-K. Meyer. Universität Hamburg, Institut für Anorganische und Angewandte Chemie

BMU 2005-673. J.A.C. Broekaert. J. Feuerborn. A. Knöchel. A.-K. Meyer. Universität Hamburg, Institut für Anorganische und Angewandte Chemie BMU 2005-673 Hochaufgelöste ortsabhängige Multielemtanalysen von mit allgemeintoxischen und radiotoxischen Elementen belasteten Organen/Geweben mit Hilfe der Röntgenmikrosonde und Elektronenmikroskopie

Mehr

Ihr lieben Hirten, fürchtet euch nicht

Ihr lieben Hirten, fürchtet euch nicht Ihr lieben Hirten, fürchtet euch nicht Andreas Hammerschmidt Ihr lie- ben Hir- ten, ihr lie- ben, fürch- tet euch nicht, 10 sie- he, ich ver- kün- di- ge euch Freu- de, Freu- de, Freu- de, gro- ße Freu-

Mehr

Die Lufthansa Miles & More Credit Card eine erfolgreiche Co-Branding Partnerschaft. Neuntes Kartenforum Frankfurt am Main. Frankfurt, 10.

Die Lufthansa Miles & More Credit Card eine erfolgreiche Co-Branding Partnerschaft. Neuntes Kartenforum Frankfurt am Main. Frankfurt, 10. eine erfolgreiche Co-Branding Partnerschaft Neuntes Kartenforum Frankfurt am Main Frankfurt, Seite 2 Agenda a b c Lufthansa Miles & More Aktuelle Entwicklungen Lufthansa Miles & More Credit Card - Ein

Mehr

M&M Rating Berufsunfähigkeit

M&M Rating Berufsunfähigkeit AachenMünchener bav- AachenMünchener bav- AachenMünchener AachenMünchener bav- bav- Klauselberufe bav- Vorsorge Plus bav- Vorsorge Plus Klauselb. bav-sbv bav-sbv Klauselberufe bav-sbv Vorsorge Plus bav-sbv

Mehr

Rechnet sich Riester?

Rechnet sich Riester? Rechnet sich Riester? 20 Jahre AfW Tages-Kongress Dr. Mark Ortmann Berlin, 21.11.2012 ITA Institut für Transparenz in der Altersvorsorge 2012 1 Riester-Rente in der öffentlichen Wahrnehmung Mehrwert für

Mehr

MSI. BU-Rating - BU-Teilratings

MSI. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMÅnchener BUZ AachenMÅnchener SBU Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe Allianz BU Invest Vorsorge Plus Allianz BU Invest Vorsorge Plus Kb. Allianz

Mehr

Vorsorge Vollmacht. Was ist das?

Vorsorge Vollmacht. Was ist das? Vorsorge Vollmacht Was ist das? Erklärungen zur Vorsorgevollmacht in Leichter Sprache SKM Freiburg Vorsorge-Vollmacht Was ist eine Vorsorge-Vollmacht? Manchmal können Sie wichtige Entscheidungen für Ihr

Mehr

Rauchen in der Gastronomie Umfrage der Medizinischen Universität Wien

Rauchen in der Gastronomie Umfrage der Medizinischen Universität Wien Rauchen in der Gastronomie Umfrage der Medizinischen Universität Wien Sehr geehrter Gast! Das Rauchergesetz hat einige Aufregung mit sich gebracht. Über die tatsächliche Meinung der Kundschaft von Gaststätten

Mehr

Sichern Sie sich mit Edelmetall-Investmentprodukten einen neuen Geschäftsbereich.

Sichern Sie sich mit Edelmetall-Investmentprodukten einen neuen Geschäftsbereich. Investment-Produkte Sichern Sie sich mit Edelmetall-Investmentprodukten einen neuen Geschäftsbereich. Physisches Edelmetall gewinnt als alternative Wertanlage ständig an Bedeutung profitieren Sie von dieser

Mehr

ASKUMA-Newsletter. 7. Jahrgang. Juni 2008 bis April 2009

ASKUMA-Newsletter. 7. Jahrgang. Juni 2008 bis April 2009 ASKUMA-Newsletter Juni 2008 bis April 2009 ASKUMA Newsletter - 1 - INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS...2 AUSGABE JUNI 2008...3 Inhaltsverzeichnis... 3 Artikel... 4 AUSGABE AUGUST 2008...11 Inhaltsverzeichnis...

Mehr

Dein Kurzzeiteinsatz bei Boccs. Infomappe

Dein Kurzzeiteinsatz bei Boccs. Infomappe D Kzzz B Ipp C (S) v kö W ü S S H I z Jz S S ä z Kp v z S ö v S D P HIV- k ä Mä Cp (v) Sä D L R v K k v Sz I Cp z Nö B I Z BOCCS H ü kö BOCCS T ü v B S L z W ü K S z ö ß P z P D Pk S D P ß üz z K S ö D

Mehr

IO Performance - Planung Messung, Optimierung. Ulrich Gräf Principal Sales Consultant Oracle Deutschland B.V. und Co. KG

IO Performance - Planung Messung, Optimierung. Ulrich Gräf Principal Sales Consultant Oracle Deutschland B.V. und Co. KG IO Performance - Planung Messung, Optimierung Ulrich Gräf Principal Sales Consultant Oracle Deutschland B.V. und Co. KG The following is intended to outline our general product direction. It is intended

Mehr

Welcher Akku hält länger?

Welcher Akku hält länger? Wchr Akk h gr? Ei Vrgich vo y v Br www.-gh. W vrrch i Arg i Akk i r Vorgg chich or chich? Di Awor i. Ei Akk i i Vrchißrok Ag ri i Vr Hrr gi. Ähich ir g Fr öch r Akk irig Fkor ir Aggfor rückkhr. Wi ch i

Mehr

Kathodenzerstäubung bei Atmosphärendruck

Kathodenzerstäubung bei Atmosphärendruck Kathodenzerstäubung bei Atmosphärendruck Roland Gesche 1, Horia-Eugen Porteanu 1, Frank Niehardt 1, Reinhold Kovacs 2, Joachim Scherer 2 1 Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik,

Mehr

* DIESES ANGEBOT GILT EINZIG FÜR DAS GR. BUCH DER MARKTTECHNIK UND BAND 1-6.

* DIESES ANGEBOT GILT EINZIG FÜR DAS GR. BUCH DER MARKTTECHNIK UND BAND 1-6. IHNEN FEHLEN NOCH EINIGE BÄNDE Normalerweise muss man für ein Webinar bezahlen; anders bei LYNX Michael Voigt Technische Analyse Trading-Signal vs. Wertigkeit hier bekommen Sie sogar noch Geld! DER LESESTUNDEN

Mehr

Lehmkaute 3 35713 Eschenburg Tel: 02774 924 98-0 www.desk-firm.de 18.12.2014 1

Lehmkaute 3 35713 Eschenburg Tel: 02774 924 98-0 www.desk-firm.de 18.12.2014 1 Lehmkaute 3 35713 Eschenburg Tel: 02774 924 98-0 www.desk-firm.de 18.12.2014 1 desk : Es begann 1991 Gründung der DESK OHG 2008 Umzug in das eigene Bürogebäude Einführung des neuen Desk-Designs 2009 1992

Mehr

MOBILE DISPLAY ADVERTISING

MOBILE DISPLAY ADVERTISING SPEZIFIKATIONEN MOBILE DISPLAY ADVERTISING Spezifikationen WEB.DE, GMX, 1&1, top.de & auto-service.de INHALTSÜBERSICHT 01 Allgemeine Hinweis zu Erstellung & Anlieferung... 3 02 Spezifikationen Mobile:

Mehr

VWL für Ingenieure. Kernpunkte. Programm Termin 9. Programm Termin 9. Programm Termin 9. Karl Betz

VWL für Ingenieure. Kernpunkte. Programm Termin 9. Programm Termin 9. Programm Termin 9. Karl Betz Kernpunkte Karl Betz VWL für Ingenieure Termin 9: GELD Gelddefinition / -eigenschaften Geldmengenaggregate: H, Mo, M1. Abgrenzung willkürlich Kriterium: Je höher die Geldmenge, desto weniger liquide Titel

Mehr

CORNELIUS DÄMMRICH AUSBILDUNG / KÖNNEN 01 / 09 ICH BIN 24 JAHRE ALT UND LEBE IN KÖLN.NACH ABSOLVIERTE ICH 2012 EIN BACHELORSTUDIUM UNFOLD 3D

CORNELIUS DÄMMRICH AUSBILDUNG / KÖNNEN 01 / 09 ICH BIN 24 JAHRE ALT UND LEBE IN KÖLN.NACH ABSOLVIERTE ICH 2012 EIN BACHELORSTUDIUM UNFOLD 3D 01 / 09 CORNELIUS DÄMMRICH AUSBILDUNG / KÖNNEN ICH BIN 24 JAHRE ALT UND LEBE IN KÖLN.NACH S O F T WA R E MEINER P H O T O S H O P, I N D E S I G N, A F T E R E F F E C T S, P R E M I E R E AUSBILDUNG ZUM

Mehr

Berufsunfähigkeit. Allgemein. Personendaten. Berufliche Angaben. Vertragsdauer. weitere Vorgaben. Unternehmensfilter. BU-Filter.

Berufsunfähigkeit. Allgemein. Personendaten. Berufliche Angaben. Vertragsdauer. weitere Vorgaben. Unternehmensfilter. BU-Filter. Vorgaben Allgemein Tarifart Optimierung BU-Schutz Einsteiger-BU ohne Kollektivversicherung nein Versicherungsbeginn 01.09.2013 Personendaten Anrede Vorname Nachname Geburtsdatum Raucher Körpergröße Körpergewicht

Mehr

Sommeraspekt (Lenne 3D für die Hochschule Anhalt (FH)) Matthias Pietsch, Dipl.Ing. M.Sc. m.pietsch@loel.hs-anhalt.de +49 (0) 3471 355-1140 René Krug, Dipl.Ing. M.A. r.krug@loel.hs-anhalt.de

Mehr

Start up-center für niederösterreichische Unternehmen in Ungarn

Start up-center für niederösterreichische Unternehmen in Ungarn Start up-center für niederösterreichische Unternehmen in Ungarn Unterstützt durch das Land Niederösterreich und die Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien Der einfachste Weg zu Ihrem neuen Büro in

Mehr

BinärCode. Codealphabet: 0 ; 1 Codeworte : Dualzahlen

BinärCode. Codealphabet: 0 ; 1 Codeworte : Dualzahlen Codes Vorschrift für die eindeutige Zuordnung (= Codierung) der Zeichen eine Zeichenvorrats (Objektmenge) zu den Zeichen eines anderen Zeichenvorrats (Bildmenge). Zweck der Codierung: Anpassung der Nachricht

Mehr

Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III

Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III Einführung Introduction Vielen Dank, dass Sie sich für ein KOBIL Smart Card Terminal entschieden haben. Mit dem KOBIL KAAN SIM III haben Sie ein leistungsfähiges

Mehr

Firmenprofil. www.berl.at. Berl EDV kompetenz. in EDV und kommunikation. Rotkreuzstraße 2 2620 Neunkirchen. 02635/69565 office@berl.

Firmenprofil. www.berl.at. Berl EDV kompetenz. in EDV und kommunikation. Rotkreuzstraße 2 2620 Neunkirchen. 02635/69565 office@berl. www.berl.at Gegründet im Jahre 1992, ist BERL EDV mi lerweile einer der führenden IT Fachbetriebe im südlichen Niederösterreich. Im August 2009 erfolgte die Umgründung in eine GesmbH. Gemeinsam mit unseren

Mehr

Programme deinstallieren,

Programme deinstallieren, Programme deinstallieren, Programme mit Windows deinstallieren: Sie haben Programme auf Ihrem Rechner, die Sie gar nicht oder nicht mehr gebrauchen. Sie sollten solche Programme deinstallieren, denn die

Mehr

Anti-Rutsch-Pad. this and that. 700 Stück Richtpreis/Stk.: 1,70 (exkl. MwSt.) 3.000 Stück Richtpreis/Stk.: 0,90 (exkl. MwSt.)

Anti-Rutsch-Pad. this and that. 700 Stück Richtpreis/Stk.: 1,70 (exkl. MwSt.) 3.000 Stück Richtpreis/Stk.: 0,90 (exkl. MwSt.) Anti-Rutsch-Pad so kurvig kann die Straße gar nicht sein! Hält selbst auf vertikalen Flächen!!! Universell einsetzbar im Büro, Auto und im Haushalt ( z.b. am Kühlschrank, auf Fliesen, Tisch, Fenster..

Mehr

PALLETTRUCKROLLEN GABELHUBWAGENROLLEN GALLETS POUR TRANSPALETTES PALLET TRUCK ROLLERS

PALLETTRUCKROLLEN GABELHUBWAGENROLLEN GALLETS POUR TRANSPALETTES PALLET TRUCK ROLLERS 6 PALLETTRUCKROLLEN GABELHUBWAGENROLLEN GALLETS POUR TRANSPALETTES PALLET TRUCK ROLLERS INHOUD INDEX Pagina Serie Omschrijving Page Serie Description 6-1 6-4 6-5 38 37 39 Pallettruckrollen, polyamide,

Mehr

AVG Anti-Virus Free: Small Business Edition Einführung und Überblick. August 2009

AVG Anti-Virus Free: Small Business Edition Einführung und Überblick. August 2009 AVG Anti-Virus Free: Small Business Edition Einführung und Überblick August 2009 AVG: Erste kostenlose Sicherheitslösung für kleine Unternehmen AVG ist der erste Hersteller, der eine kostenlose Sicherheitssoftware

Mehr

Beginn Gesuchter Kurs Access Arbeiten mit Abfragen Do 11.08.2011 (zeigt immer den nächsten Termin an)

Beginn Gesuchter Kurs Access Arbeiten mit Abfragen Do 11.08.2011 (zeigt immer den nächsten Termin an) Beginn Gesuchter Kurs Access Arbeiten mit Abfragen Do 11.08.2011 (zeigt immer den nächsten Termin an) Access Arbeiten mit Abfragen Do 11.08.2011 09:00 Do 11.08.2011 Access Arbeiten mit Abfragen Di 06.09.2011

Mehr

Ein Spiel von Carlo Lavezzi für 2 bis 4 Spieler. sp elmater al. 1 Spielplan bestehend aus 2 Teilen. 4 Spielertableaus in den 4 Spielerfarben

Ein Spiel von Carlo Lavezzi für 2 bis 4 Spieler. sp elmater al. 1 Spielplan bestehend aus 2 Teilen. 4 Spielertableaus in den 4 Spielerfarben Ein Spiel von Carlo Lavezzi für 2 bis 4 Spieler Johari, der weltberühmte Juwelenmarkt von Jaipur, ist der beste Ort, um Edelsteine und Schmuck zu kaufen. Saphire, Rubine, Diamanten, Smaragde und Gold werden

Mehr

Ternäres System mit 2 peritektischen Randsystemen 2 peritektische Randsysteme 1 vollständig mischbares System

Ternäres System mit 2 peritektischen Randsystemen 2 peritektische Randsysteme 1 vollständig mischbares System Ternäres System mit 2 peritektischen Randsystemen 2 peritektische Randsysteme 1 vollständig mischbares System Aufgabe: Im ternären System A-B-C haben die 2 Randsysteme A-B und B-C eine peritektische Reaktion,

Mehr

Quantifizierung von Einstrahlungsüberhöhungen in hoch aufgelösten DWD-Datensätzen für verschiedene Standorte in Deutschland

Quantifizierung von Einstrahlungsüberhöhungen in hoch aufgelösten DWD-Datensätzen für verschiedene Standorte in Deutschland Quantifizierung von Einstrahlungsüberhöhungen in hoch aufgelösten DWD-Datensätzen für verschiedene Standorte in Deutschland 27. PV-Symposium, Kloster Banz (Bad Staffelstein) 1. März 2012 Mike Zehner, Mario

Mehr

August 2015. 32 FUTURUM Das Magazin 2015

August 2015. 32 FUTURUM Das Magazin 2015 FUTURUM DAS MAGAZIN Digitaler Vertrieb: Ideen für die Zukunft 6. FUTURUM Preisverleihung: Impulse geben, Identität stiften Marktnähe und Produktbesessenheit: Die Verjüngung der Zeitschriften-Community

Mehr

Nachweis über die Haftungen (Stand am 31.12.2000 auch in Euro)

Nachweis über die Haftungen (Stand am 31.12.2000 auch in Euro) Existenzgründungskredit des Kreditvereines der Bank Austria AG... 177.294,65 158.402,38 18.892,27 1.372,95 Darlehen der Bank Austria AG und der Ersten Bank der Österreichischen parkassen AG im Rahmen der

Mehr

Chemische Bindung. Wie halten Atome zusammen? Welche Atome können sich verbinden? Febr 02

Chemische Bindung. Wie halten Atome zusammen? Welche Atome können sich verbinden? Febr 02 Chemische Bindung locker bleiben Wie halten Atome zusammen? positiv Welche Atome können sich verbinden? power keep smiling Chemische Bindung Die chemischen Reaktionen spielen sich zwischen den Hüllen der

Mehr

Der Denar auch im Mittelalter die Basis des Alltagsgeldes

Der Denar auch im Mittelalter die Basis des Alltagsgeldes Der Denar auch im Mittelalter die Basis des Alltagsgeldes Im Frankenreich nannte man die Münze «Denier», in Italien «Denaro», im deutschen Sprachraum «Pfennig», in England «Penny» dem Wesen nach handelte

Mehr

6st.,MoDo 16 18 Bi 34 Rm 1 Di 16 18 Bi Rm 4+SpL ab 07.04.14 Pamela Sundhausen; Alexander von Meyenn Übung zu Kompaktkurs DGS II

6st.,MoDo 16 18 Bi 34 Rm 1 Di 16 18 Bi Rm 4+SpL ab 07.04.14 Pamela Sundhausen; Alexander von Meyenn Übung zu Kompaktkurs DGS II C. Gebärdensprachen I) Gebärdensprachen (BA) [GS-E1] Einführungsmodul Deaf Studies (einsemestrig) Ia 52-030 2st., Mo 1012 ESA K ab 07.04.14 Übung zu Einf. Kultur u. Soziologie (DGD, Gruppe 1) 1st., Mi

Mehr

Zimelien. aus dem Münzkabinett des Kunsthistorischen Museums. Sonderausstellung April bis Oktober 1995

Zimelien. aus dem Münzkabinett des Kunsthistorischen Museums. Sonderausstellung April bis Oktober 1995 O Oesterreichische Nationalbank G e l d m u s e u m Zimelien aus dem Münzkabinett des Kunsthistorischen Museums Sonderausstellung April bis Oktober 1995 Die Zimelie, von griechisch keimelion, ist das

Mehr

Vortragende. Ministerialrat Dr. Peter Braumüller. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dr. Rainer Eichwede. Dipl.-Bw. Dirk Fassott

Vortragende. Ministerialrat Dr. Peter Braumüller. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dr. Rainer Eichwede. Dipl.-Bw. Dirk Fassott Ministerialrat Dr. Peter Braumüller Vortragende Leiter des Bereichs Versicherungs- und Pensionskassenaufsicht der Österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA), Wien Mitglied des Management Boards

Mehr

Technische Information Wirkungsgrade und Derating SUNNY BOY / SUNNY TRIPOWER / SUNNY MINI CENTRAL

Technische Information Wirkungsgrade und Derating SUNNY BOY / SUNNY TRIPOWER / SUNNY MINI CENTRAL Technische Information Wirkungsgrade und Derating SUNNY BOY / SUNNY TRIPOWER / SUNNY MINI CENTRAL WirkungDerat-TI-de-38 Version 3.8 DEUTSCH Rechtliche Bestimmungen SMA Solar Technology AG Rechtliche Bestimmungen

Mehr

Rhythmusstörung?? Kein Problem!!! Thomas Winter Kardiologie BHS RIED

Rhythmusstörung?? Kein Problem!!! Thomas Winter Kardiologie BHS RIED Rhythmusstörung?? Kein Problem!!! Thomas Winter Kardiologie BHS RIED Welche Haie sind gefährlich?? Welche Arrhythmien sind gefährlich? Die 3 goldenen Regeln der präklinischen EKG Diagnostik 1.Bradykardien

Mehr

HTS-Berichte des ZTD - 01/2002 Vergleichsuntersuchung WILDE-Intelligenz-Test - Daten BFW Leipzig Bearbeiterin: A. Bettinville

HTS-Berichte des ZTD - 01/2002 Vergleichsuntersuchung WILDE-Intelligenz-Test - Daten BFW Leipzig Bearbeiterin: A. Bettinville UNIVERSITÉ DE FRIBOURG SUISSE UNIVERSITÄT FREIBURG SCHWEIZ ZENTRUM FÜR TESTENTWICKLUNG UND DIAGNOSTIK AM DEPARTEMENT FÜR PSYCHOLOGIE CENTRE POUR LE DEVELOPPEMENT DE TESTS ET LE DIAGNOSTIC AU DEPARTEMENT

Mehr

Wegweiser zur Berechnung des studentischen Arbeitsaufwands (Workload)

Wegweiser zur Berechnung des studentischen Arbeitsaufwands (Workload) Wegweiser zur Berechnung des studentischen Arbeitsaufwands (Workload) Version 1, Stand September 2010 Hochschulreferat Studium und Lehre/September 2010 1 Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen

Mehr

Haspa Edelmetalle. Investieren in bleibenden Werten.

Haspa Edelmetalle. Investieren in bleibenden Werten. 13073 8.2013 Haspa Edelmetalle. Investieren in bleibenden Werten. Glänzende Ideen zur Ergänzung Ihres Portfolios. Meine Bank heißt Haspa. haspa.de Gold. Seit Jahrtausenden geht vom Glanz des Goldes eine

Mehr

Arbeit und Leistung. 2mgs/2 = mgs. m g. m g. mgs = const. m g. 2m g. .. nmgs/n = mgs

Arbeit und Leistung. 2mgs/2 = mgs. m g. m g. mgs = const. m g. 2m g. .. nmgs/n = mgs Arbeit und Leistung s s m g m g mgs = mgs s/2 mgs = const. s 2m g m g 2mgs/2 = mgs.. nmgs/n = mgs Arbeit und Leistung Arbeit ist Kraft mal Weg Gotthardstraße Treppe und Lift Feder Bergsteiger/Wanderer

Mehr

Inhalt 1. Note: sehr gut... 2 2. Note: gut... 4 3. Note: befriedigend... 8 4. Note: ausreichend... 13 5. Note: nicht bestanden...

Inhalt 1. Note: sehr gut... 2 2. Note: gut... 4 3. Note: befriedigend... 8 4. Note: ausreichend... 13 5. Note: nicht bestanden... Transparenz-Index 2014 für Renten- und Kapitalversicherungen Inhalt 1. Note: sehr gut... 2 2. Note: gut... 4 3. Note: befriedigend... 8 4. Note: ausreichend... 13 5. Note: nicht bestanden... 16-1- Transparenz-Index

Mehr

Landesliga Nord 2015 / 2016

Landesliga Nord 2015 / 2016 Landesliga Nord 2015 / 2016 1. Spieltag, So, 02.08.2015, - - SG Neunkirchen/Nahe-Selb. - - - - - - - 2. Spieltag, Mi, 05.08.2015 - - - - - SG Neunkirchen/Nahe-Selb. - - - - 3. Spieltag, So, 09.08.2015,

Mehr

Herzlich Willkommen! COPYRIGHT 2015 Grzegorz K. JEKEL. ALL RIGHTS RESERVED.

Herzlich Willkommen! COPYRIGHT 2015 Grzegorz K. JEKEL. ALL RIGHTS RESERVED. Herzlich Willkommen! 1 Grzegorz K. JEKEL Januar, 2015 Projektleiter INHALT 1. Hintergrund 2. Sehr gut ausgebildet Profi 3. Zertifizierter PRINCE2 (PRojects IN Controlled Environments) Practitioner 4. Project

Mehr

Stromhandel im ¼ Stunden Takt

Stromhandel im ¼ Stunden Takt IHS Workshop 07.05.2015 Alexander Thuma Stromhandel im ¼ Stunden Takt to be balanced EXAA who? Gründung 2001 Sitz in Wien Aufsicht Abwicklungsstelle für die Eigentümer der EXAA Verbund Trading AG 3.04%

Mehr

REDAKTIONSHANBUCH ERWEITERUNG NEUE BILDVERWALTUNG

REDAKTIONSHANBUCH ERWEITERUNG NEUE BILDVERWALTUNG REDAKTIONSHANBUCH ERWEITERUNG NEUE BILDVERWALTUNG INHALTSVERZEICHNIS 1 NEUE BILDVERWALTUNG... 2 2 EINEN NEUEN UNTERORDNER ANLEGEN... 3 3 NEUE BILDER HOCHLADEN... 3 4 BILDER ZUSCHNEIDEN... 4 5 BILDER EINSTELLEN...

Mehr

Preisliste w a r e A u f t r a g 8. V e r t r b 8. P C K a s s e 8. _ D a t a n o r m 8. _ F I B U 8. O P O S 8. _ K a s s a b u c h 8. L o h n 8. L e t u n g 8. _ w a r e D n s t l e t u n g e n S c h

Mehr

rüv-getestet DasDo-it-yoursetf-Magazin +q;* &,',, -*# Sonderdruck 9 Werkstatt-Sauger * Mr(nRcHER Testsieger: lillffii TESTSIEGER ..

rüv-getestet DasDo-it-yoursetf-Magazin +q;* &,',, -*# Sonderdruck 9 Werkstatt-Sauger * Mr(nRcHER Testsieger: lillffii TESTSIEGER .. üv- DD--y-Mz +q;* &' "4 -*# S l M 1112007 9 W-S T * M(RHER T: % TESTSEGER TEST & TECHNK Tä;P;'G Sz ü E ü W? 0 vll v -Ml ü w ü E? S l w T w Mä Sä Pxpü p - zw j Dzp v l : A v Spä wä A Ewz K M P 200 E ['ä

Mehr

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number)

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number) a = alphanumerisch; n = numerisch 4 4 4670 IBAN AD (Andorra) AD 000 200 200 0 000 4 4 4 67 0 ; n 2n 4 4670 IBAN AT (Österreich) AT6 04 002 47 20 4 467 0 ; n ; n 0 467 IBAN BE (Belgien) BE 6 0 074 704 24

Mehr

GOTT LÄDT. für die Arbeit im Kindergarten. Alle sollen EINS SEIN Miteinander handeln im Osten Europas! Materialien für Schule und Pfarrgemeinde

GOTT LÄDT. für die Arbeit im Kindergarten. Alle sollen EINS SEIN Miteinander handeln im Osten Europas! Materialien für Schule und Pfarrgemeinde GOTT LÄDT Impulse UNS ALLE EIN für die Arbeit im Das Kreuz ist eines der wichtigsten Symbole des christlichen Glaubens. Es steht für den Tod Jesu. In der katholischen Kirche wird das sogenannte lateinische

Mehr

Workforce Management. IT-Einführung bei Süwag

Workforce Management. IT-Einführung bei Süwag Workforce Management IT-Einführung bei Süwag SEITE 1 Agenda Workforce Management > Definitionen > Funktionskonzept > IT-Systeme SEITE 2 Definitionen Workforce Management Allgemeine Definition: Workforce

Mehr

Aufbau und Bedienungsanleitung. Opticon OPL-9723

Aufbau und Bedienungsanleitung. Opticon OPL-9723 Aufbau und Bedienungsanleitung Opticon OPL-9723 Stand Dezember 2006 Inhaltsverzeichnis 1. Vorstellung des Opticon OPL-9723 2. Der Aufbau 2.1 Inhalt Seite 3 2.2 Aufbau Schritt für Schritt Seite 3 3. Installation

Mehr

Wie finde ich den richtigen plastischen Chirurgen?... 14

Wie finde ich den richtigen plastischen Chirurgen?... 14 Wie finde ich den richtigen plastischen Chirurgen?... 14 Das Gesicht... 20 Die Lidstraffung...22 Für wen eignet sich eine Lidstraffung?...23 Wann kann eine Lidstraffung nicht durchgeführt werden?...24

Mehr

DER SCHLÜSSEL IN DER STRATEGIE

DER SCHLÜSSEL IN DER STRATEGIE DER SCHLÜSSEL IN DER STRATEGIE Das Geheimnis im Schachspielen von Keykhosrow Mansouri 1. Auflage DER SCHLÜSSEL IN DER STRATEGIE Mansouri schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

Mehr

Die Wandlungen des ungarischen Staatswappens: politische und ideologische Hintergründe

Die Wandlungen des ungarischen Staatswappens: politische und ideologische Hintergründe Dieser Aufsatz ist eine Ergänzung zu Band 12 der Schriften zur Symbolforschung:»Symbole im Dienste der Darstellung von Identität«, Bern: Lang 2000, der die Referate des Kolloquiums vom 16. 18. Oktober

Mehr

Design for all: people-centred innovation AAL forum, Vienna ONNY EIKHAUG

Design for all: people-centred innovation AAL forum, Vienna ONNY EIKHAUG D f ll: ppl-c v AAL fum, V ONNY EIKHAUG PROGRAMME LEADER NORWEGIAN DESIGN COUNCIL D Bl k ch z w. D Cmpu vfü mölchw üb zu w Abpch, um Bl zu öff, Bl bchä. S S Cmpu u, u öff S u D. W wh x z w, mü S Bl mölchw

Mehr

Die Verbreitung der Oehrolechia inaequatula Nyl. in der Alpen

Die Verbreitung der Oehrolechia inaequatula Nyl. in der Alpen Prag ni. Bot. VII. 1969. Die Verbreitung der Oehrolechia inaequatula Nyl. in der Alpen Dr. Klára VERSEGHY Botanische Abteilung des Ungarischen Naturwissenschaftlichen Museums, Budapest Die 0. inaequatula

Mehr

bersicht Datenbanken und Datawarehouses Datenbank Datenbanksysteme Niels Schršter

bersicht Datenbanken und Datawarehouses Datenbank Datenbanksysteme Niels Schršter bersicht Niels Schršter EinfŸhrung GROUP BY Roll UpÔs Kreuztabellen Cubes Datenbank Ansammlung von Tabellen, die einen ãausschnitt der WeltÒ fÿr eine Benutzergruppe beschreiben. Sie beschreiben die funktionalen

Mehr

Mathematische Hilfsmittel

Mathematische Hilfsmittel Mathematische Hilfsmittel Koordinatensystem kartesisch Kugelkoordinaten Zylinderkoordinaten Koordinaten (x, y, z) (r, ϑ, ϕ) (r, ϕ, z) Volumenelement dv dxdydz r sin ϑdrdϑdϕ r dr dzdϕ Additionstheoreme:

Mehr

alle Infos in 5 Klicks

alle Infos in 5 Klicks A Ifo 5 Kck: Bä S O-Bocü, m S üb S wc bzw. m m Maz Sck bw. H ö Bffacc fü Eä Hawcaf Facab 2 Ja - Pakkm kv a Ifo 5 Kck I Z... L F Wä S a S kö... z.b. Süßwback w c w ck c w ab püf c üb fü c..... S a Hofacma/-fa.

Mehr

G8-VOIPREC. VoIP-Recordingkarte G8-VOIPREC. Datenblatt

G8-VOIPREC. VoIP-Recordingkarte G8-VOIPREC. Datenblatt VoIP-Recordingkarte Die leistungsstarke Recordingkarte auf Linux Basis ermöglicht die Aufnahme von bis zu 8 IP-Kanälen direkt im Intercom Server ohne zusätzlich benötigte Hardware. Perfekt abgestimmt und

Mehr

Digitales Regelungssystem SIMADYN D. Binäre Ein- oder Ausgabe SE3.1. Benutzerhandbuch. Ausgabe 01.95 DK-Nr. 281161

Digitales Regelungssystem SIMADYN D. Binäre Ein- oder Ausgabe SE3.1. Benutzerhandbuch. Ausgabe 01.95 DK-Nr. 281161 Digitales Regelungssystem SIMADYN D Benutzerhandbuch Binäre Ein- oder Ausgabe SE3.1 Ausgabe 01.95 DK-Nr. 281161 Benutzerhandbuch Binäre Ein- oder Ausgabe SE3.1 Ausgabe Ausgabestand 1 Binäre Ein- oder Ausgabe

Mehr

Altersvorsorgeplanung

Altersvorsorgeplanung Altersvorsorgeplanung Mandant / Partnerin Max Selbständiger (11.11.197) Eva Angestellte (25.2.1976) Planung Szenario: HP Planungsstichtag: 21.3.211 Berater Matthias Hunke, P&F GmbH Persönliche Daten Max

Mehr

M&M Rating Berufsunfhigkeit

M&M Rating Berufsunfhigkeit AachenMünchener bav- AachenMünchener bav- AachenMünchener AachenMünchener bav- bav- Klauselberufe bav- Vorsorge Plus bav- Vorsorge Plus Klauselb. bav-sbv bav-sbv Klauselberufe bav-sbv Vorsorge Plus bav-sbv

Mehr

INTRO VERSE 1 Auf uns HI-C7514

INTRO VERSE 1 Auf uns HI-C7514 2 Au uns Text: Julius Hartog, Andreas Bourani, Thomas Olbrich S INTRO q = 126 4 /B E7 Musik: Julius Hartog, Andreas Bourani, Thomas Olbrich Arrangement: Oliver ies M A T 4 4 4 B? 4 5 VERSE 1 /B E7? J Ó

Mehr

Es ist Sternsingerzeit

Es ist Sternsingerzeit Es ist Sternsinzeit G C G C H G Glo Wie Wie Wie - ri - a! Es ist C: Lied Nr. 1 Text & Musik: aniela icker Rechte über Kindermissionswerk weit! G zeit! C G G G7 Glo-ri - a, Glo-ri - a, Glo - ri - a! Öff-t

Mehr

Sachspenden österreichweit www.asyl.at

Sachspenden österreichweit www.asyl.at Bundesland Organisation was wird gebraucht Aktualisierte Informationen darüber, was gebraucht wird Wien Kontakt wo hinbringen Spendenlager Rotes Kreuz Don Bosco Flüchtlingswerk Diakonie Winterjacken, Hygieneartikel,

Mehr

Wie Second-Screen-Nutzung in der Realität wirklich passiert. Ergebnisse eines Eye-Tracking-Tests bei Zuschauern von PromiBigBrother

Wie Second-Screen-Nutzung in der Realität wirklich passiert. Ergebnisse eines Eye-Tracking-Tests bei Zuschauern von PromiBigBrother Wie Second-Screen-Nutzung in der Realität wirklich passiert Ergebnisse eines Eye-Tracking-Tests bei Zuschauern von PromiBigBrother 1 Das Smartphone ist das persönlichste Device. Ohne es geht heute gar

Mehr