Wir bringen Sie ins Netz! Ein Service der Campus IT

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wir bringen Sie ins Netz! Ein Service der Campus IT"

Transkript

1 Wir bringen Sie ins Netz! Ein Service der Campus IT

2 Wir bringen Sie ins Netz Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie eine Verbindung mit dem Internet über WLAN per eduroam herstellen können über VPN einen gesicherten Zugang auf spezielle Dienstleistungen der Fachhochschule Köln erhalten können.? Benötigen Sie auf dem Campus der FH Köln eine Internetverbindung bzw. einen WLAN-Zugang eduroam bietet allen Angehörigen der Fachhochschule Köln sowie allen Nutzern im eduroam- Verbund beteiligter Einrichtungen auf dem Gelände der FH einen Internet-Zugang. Umgekehrt können FH-Angehörige den eduroam Dienst an den beteiligten Einrichtungen weltweit nutzen. Was ist eduroam? Benötigen Sie Zugang zum internen Netzwerk der FH Köln VPN bietet für die Nutzung besonderer Dienste der Bibliothek oder interner Serviceangebote verschiedener Einrichtungen der FH Köln einen gesicherten Zugang auf das interne Netzwerk der FH Köln. Was ist VPN? Eduroam (Education Roaming) ermöglicht Lehrenden, Studierenden und Mitarbeitern der Fachhochschule Köln einen Internetzugang an Standorten aller an Eduroam teilnehmenden Universitäten, Hochschulen und anderen Organisationen unter Verwendung ihrer campusid. Dieser Service wird in enger Zusammenarbeit zwischen dem DFN-Verein und den Rechenzentren der am Wissenschaftsnetz angeschlossenen Einrichtungen aufgebaut. Eine Übersicht der beteiligten Einrichtungen und weitere Informationen finden Sie hier: Mit VPN (Virtual Private Network) erhalten Sie mit Ihren mobilen Geräten oder auch mit Ihrem PC einen gesicherten Zugriff auf das interne Netz der Fachhochschule Köln. VPN ist wie eine gesicherte, persönliche Leitung in Ihrer aktiven Internetverbindung zu verstehen. Diese VPN-Verbindung wird zusätzlich zu Ihrer Internetverbindung gestartet und erfordert eine Authentifizierung. Voraussetzung ein WLAN-fähiges Gerät mit Unterstützung des IEEE 802.1X Standards eine gültige campusid Nutzungszweck Internetverbindung (WLAN) auf dem Campus der Fachhochschule Köln eine aktive Internetverbindung (über WLAN oder Ethernet) eine gültige campusid. einen VPN Client. lizensierte Dienste der Bibliothek (z. B. ebooks) sowie interne Dienste der Fakultäten und der Verwaltung (z. B. ESS/MSS) Stand: Oktober / 31

3 Die folgende Anleitung beschreibt für die gängigen Betriebssysteme jeweils in der aktuellen Version die Einrichtung des Zugangs zum Hochschulnetz der Fachhochschule Köln über eduroam sowie VPN. Weitere Anleitungen finden Sie hier: und Zur Installation wird eine bestehende Onlineverbindung benötigt.. Der Standortservice der Campus IT ist Ihnen gerne bei der Einrichtung behilflich. Möchten Sie sich als Angehöriger einer externen Einrichtung mit eduroam verbinden, wenden Sie sich bitte an den IT-Support Ihrer Heimateinrichtung. Einrichten von eduroam unter Windows Einrichten von eduroam unter Windows 8/ Einrichten von eduroam unter Mac OSX Einrichten von eduroam unter Linux (Ubuntu) Einrichten von eduroam unter ios (iphone/ipad) Einrichten von eduroam unter Android 4.x Eduroam at Cologne University of Applied Sciences VPN eine gesicherte Verbindung in das Intranet der FH Köln VPN at Cologne University of Applied Sciences Kontaktinformationen / 31 Stand: Oktober 2014

4 Einrichten von eduroam unter Windows Installation Zertifikate Installation Supplicant Secure W2 Netzwerk- und Secure W2-Einstellungen vornehmen 1/3 Im ersten Schritt müssen drei wichtige Zertifikate installiert werden. Gehen Sie auf die folgende Seite um dort die Zertifikate herunterzuladen und zu installieren: 2/3 Für die Nutzung von eduroam benötigen Sie außerdem einen sog. Supplicant. Wir empfehlen hier den kostenlosen Supplicant SecureW2 EAP Suit 113, den Sie hier herunterladen können: Nachdem Sie das Paket heruntergeladen und durch Doppelklick ausgepackt und geöffnet haben, klicken Sie bitte auf die Datei SecureW2_EAP_Suite_113.exe. Bestätigen Sie ggf. die Anfrage der Windows- Benutzerkontensteuerung mit Ja und folgen Sie den Installationsanweisungen bis Sie zu folgendem Bildschirm kommen: Wählen Sie hier bitte die Komponente TTLS aus und klicken Sie anschließend auf Installieren. Klicken Sie im nächsten Schritt auf Jetzt neu starten und Fertig stellen um einen Neustart des PCs durchzuführen. Stand: Oktober / 31 WLAN Win 7

5 3/3 1. Öffnen Sie nach dem Neustart das Netzwerk- und Freigabecenter. (Start-> Systemeinstellungen-> Netzwerk und Internet). Klicken Sie dort auf Drahtlosnetzwerke verwalten. 2. Klicken Sie im nächsten Fenster auf Hinzufügen um ein neues Drahtlosnetzwerk manuell hinzuzufügen. 4 / 31 Stand: Oktober 2014

6 3. Bei der Frage wie Sie ein Netzwerk hinzufügen möchten; klicken Sie bitte auf Ein Netzwerkprofil manuell erstellen. Und geben Sie im nächsten Fenster folgende Daten ein bzw. wählen diese aus: Netzwerkname: Sicherheitstyp: Verschlüsselungstyp: eduroam WPA2-Enterprise AES Bestätigen Sie Ihre Angaben mit Weiter. 4. Klicken Sie im nächsten Schritt auf Verbindungseinstellungen ändern und wechseln Sie auf den Reiter Sicherheit. Wählen Sie als Methode für die Netzwerkauthentifizierung: SecureW2: SecureW2 EAP- TTLS aus und klicken Sie anschließend auf Einstellungen. Stand: Oktober / 31 WLAN Win 7

7 5. Es öffnet sich ein SecureW2-Fenster. Klicken Sie auf Neu anlegen und geben Sie als Profilnamen eduroam ein und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit OK. 7. Wählen Sie die Karte Verbindung und dort "Benutze andere äußere Identität". Geben Sie als äußere Identität bitte: ein. 6 / 31 Stand: Oktober 2014

8 8. Wechseln Sie auf die Karte Zertifikate und wählen dort Serverzertifikat überprüfen aus. "Serverzertifikat überprüfen" ist zwingend erforderlich um eine vertrauenswürdige Verbindung zum Authentifizierungsserver der FH Köln herzustellen. Über Hinzufügen rufen Sie das nächste Menü auf. Wählen Sie aus der Liste das Zertifikat Deutsche Telekom Root CA 2 aus und klicken auf Hinzufügen. Stand: Oktober / 31 WLAN Win 7

9 9. Wechsel Sie zu dem Reiter Authentifizierung. Wählen Sie dort bitte als Authentifizierungsmethode PAP. 10. Überprüfen Sie bitte, ob auf dem Reiter Benutzerkennung der Haken bei "Benutzer nach Berechtigung fragen" gesetzt ist. Bestätigen Sie mit OK um den Vorgang abzuschließen. 8 / 31 Stand: Oktober 2014

10 11. Verbinden Sie sich anschließend mit dem eduroam-netzwerk. Klicken Sie hierfür auf eduroam und dann auf Verbinden. Es öffnet sich ein SecureW2-Fenster. 12. Geben Sie als Login bitte ihre campusid gefolgt (Bsp. Hinweis: hier nicht Ihre FH- -Adresse eingeben und als Passwort Ihr campusid-passwort ein. Stand: Oktober / 31 WLAN Win 7

11 13. Sie sind nun mit dem eduroam-netzwerk verbunden. 10 / 31 Stand: Oktober 2014

12 Einrichten von eduroam unter Windows 8/ Download und Installation Zertifikate Netzwerk -Einstellungen vornehmen 1/2 Im ersten Schritt müssen drei wichtige Zertifikate installiert werden. Gehen Sie auf die folgende Seite um dort die Zertifikate herunterzuladen und zu installieren: 2/2 1. Starten Sie den PC neu und gehen Sie in das Netzwerk und Freigabecenter. (Toolbar -> Einstellungen -> Systemeinstellungen -> Netzwerk und Internet-> Netzwerk- und Freigabecenter) WLAN Stand: Oktober / 31 Win 8/8.1

13 Klicken Sie nun auf: Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten. 2. Wählen Sie im nächsten Fenster den Punkt: Manuell mit einem Funknetzwerk verbinden und klicken Sie auf Weiter. 12 / 31 Stand: Oktober 2014

14 3. Tragen Sie nun bitte folgende Informationen ein bzw. wählen diese aus: Netzwerkname: eduroam Sicherheitstyp: WPA2-Enterprise Verschlüsselungstyp: AES Und bestätigen Sie Ihre Angaben mit Weiter. 4. Klicken Sie im nächsten Fenster auf: Verbindungseinstellungen ändern. Es öffnen sich daraufhin die Eigenschaften für das Drahtlosnetzwerk. Wechseln Sie auf den Reiter Sicherheit und wählen Sie als Methode für die Netzwerkauthentifizierung Microsoft: EAP-TTLS aus. Klicken Sie anschließend auf Einstellungen. Stand: Oktober / 31 WLAN Win 8/8.1

15 5. Bitte füllen Sie alle relevanten Felder (siehe folgendes Bild) aus Identitätsschutz aktivieren: Verbindung mit folgendem Server herstellen: radius-eduroam.campus-it.fh-koeln.de und wählen Sie das Zertifikat Deutsche Telekom Root CA 2 aus. Anschließend wählen Sie bitte Unverschlüsseltes Kennwort (PAP) als Authentifizierungsmethode aus und bestätigen mit OK. Es erscheint wieder das Fenster mit den Drahtlosnetzwerk-Eigenschaften. 6. Wählen Sie hier bitte nun den Punkt Erweiterte Einstellungen. 14 / 31 Stand: Oktober 2014

16 7. Aktivieren Sie den Authentifizierungsmodus und geben Sie dort Benutzerauthentifizierung an. Bestätigen Sie anschließend mit OK. 8. Lassen Sie sich anschließend alle verfügbaren WLAN-Netze anzeigen und klicken Sie auf eduroam. 9. Es öffnet sich nun ein Fenster mit der Aufforderung einen Benutzernamen und ein Kennwort (Passwort) einzugeben. Bitte geben Sie als Benutzername Ihre "campusid" gefolgt von (Bsp.: und Ihr campusid Passwort ein. Bestätigen Sie mit OK. 10. Sie sind nun mit dem eduroam-netzwerk verbunden. WLAN Stand: Oktober / 31 Win 8/8.1

17 Einrichten von eduroam unter Mac OSX 1 2 Download und Installation Zertifikate Download, Installation und Einrichtung Mac OSX Konfigurationsprofil 1/2 Im ersten Schritt müssen drei wichtige Zertifikate installiert werden. Gehen Sie auf die folgende Seite um dort die Zertifikate herunterzuladen und zu installieren: 2/2 1. Neben den Zertifikaten benötigen Sie zusätzlich ein Konfigurationsprofil. Öffnen Sie mit Ihrem MAC OSX Gerät die Webseite und laden Sie sich das Konfigurationsprofil für MAC OSX FHK-eduroam_macosx.mobileconfig herunter. 2. Akzeptieren Sie die Aufforderung zur Installation des Profils FHK-Köln eduroam. 3. Geben Sie bitte im nachfolgenden Dialog als Benutzernamen Ihre campusid gefolgt von dem ein. Das Kennwort (Passwort) ist das Ihres campusid Accounts. Danach bitte auf Installieren klicken. 16 / 31 Stand: Oktober 2014

18 4. Da durch das Installieren Änderungen an den Systemeinstellungen für Zertifizierungen vorgenommen werden, müssen Sie sich im nachfolgenden Dialog mit einem Admin Konto auf Ihrem MAC authentifizieren. Danach ist das neue Profil auf Ihrem Mac installiert 5. Sie können die eduroam Netzwerk-Verbindung über Systemeinstellung ->Netzwerk auswählen. 6. Beim Klicken auf das Netzwerksymbol in der Menüleiste wird die aktivierte eduroam Verbindung angezeigt. Stand: Oktober / 31 WLAN Mac OSX

19 Einrichten von eduroam unter Linux (Ubuntu) 1 2 Download und Installation Zertifikate Einrichtung Funknetzwerk 1/2 Im ersten Schritt müssen drei wichtige Zertifikate installiert werden. Gehen Sie auf die folgende Seite um dort die Zertifikate herunterzuladen und zu installieren: 2/2 1. Starten Sie den PC neu und klicken Sie anschließend auf das WLAN-Symbol in der rechten oberen Ecke des Desktops und wählen Sie den Punkt Verbindungen bearbeiten. 18 / 31 Stand: Oktober 2014

20 2. Wechseln Sie auf den Reiter Funknetzwerk und legen Sie dort über Hinzufügen ein neues Netzwerk an. 3. Im folgenden Fenster füllen Sie bitte die Felder wie beschrieben aus. Stand: Oktober / 31 WLAN Linux

21 4. Wechseln Sie anschließend auf den Reiter Sicherheit des Funknetzwerks und wählen Sie bei Sicherheit bitte WPA & WPA 2 Enterprise aus. Es werden nun weitere Felder angezeigt. Bitte füllen Sie diese wie folgt aus: CA-Zertifikat: Das Stammzertifikat der Deutschen Telekom AG befindet sich unter /etc/ssl/certs/deutsche-telecom-root- ca-2.pem Bitte geben Sie unter Benutzername Ihre campusid gefolgt (Beispielsweise: ein und setzen Sie den Haken bei Jedesmal nach diesem Passwort fragen. 5. Nach dem Speichern Ihrer Angaben öffnet sich ein neues Fenster mit der Aufforderung Ihr Passwort einzugeben. Verwenden Sie hier bitte Ihr campusid-passwort und klicken anschließend auf Verbinden. 6. Nach einer erfolgreichen Verbindung wird die WLAN-Funktionalität durch das WLAN-Icon und einem Statusfenster bestätigt. 20 / 31 Stand: Oktober 2014

22 Einrichten von eduroam unter ios (iphone/ipad) 1 2 Download IOS Konfigurationsprofil Installation und Einrichtung IOS Konfigurationsprofil 1/2 Öffnen Sie mit Ihrem iphone/ipad die Website und laden Sie sich das Konfigurationsprofil Fhk-eduroam ios (FHK-Eduroam_iOS.mobileconfig) für iphone/ipad herunter. 2/2 1. Installieren Sie das Profil 2. Akzeptieren Sie die Profilinstallation mit der Anwahl von Installieren Stand: Oktober / 31 WLAN ios

23 Hinweis Sollte nach dem Betätigen des Buttons Installieren eine Abfrage nach einem Code erscheinen, so geben Sie bitte Ihren Gerätesperrcode ein. Der Sperrcode ist der Code, den Sie ebenfalls eingeben müssen, falls Sie Ihr Gerät einmal neustarten. 3. Als Benutzername geben Sie bitte Ihre campusid gefolgt von dem ein. Anschließend klicken Sie auf oben rechts auf Weiter. 4. Das Kennwort (Passwort) ist das Ihres campusid Accounts. Danach bitte auf Weiter klicken. 22 / 31 Stand: Oktober 2014

24 5. Nun klicken Sie auf Fertig. 6. Die darauffolgende Zertifikatsmeldung durch Zertifikat akzeptieren bestätigen. 7. Öffnen Sie das ios WLAN Menü und wählen Sie dort das Netzwerk eduroam durch Anwahl dieses Eintrages aus. Die Verbindung zu dem eduroam Netzwerk wird nun aufgebaut. Stand: Oktober / 31 WLAN ios

25 Einrichten von eduroam unter Android 4.x Diese Anleitung wurde anhand eines HTC One mit dem Android System (KitKat) erstellt. 1 2 Download und Installation Zertifikat Download, Installation und Einrichtung des Netzwerkes 1/2 1. Rufen Sie mit einer bestehenden Internetverbindung und einem Browser folgende Adresse auf: 2. Laden Sie das Wurzelzertifikat herunter. 1. Geben sie folgende Daten ein: Zertifikatname: Nutzung von Anmeldeinformationen: telekom WLAN 2. Bestätigen Sie die Eingaben mit OK 24 / 31 Stand: Oktober 2014

26 HINWEIS Zur Verwendung des Anmeldeinformationsspeichers müssen Sie eine PIN oder ein Passwort für die Bildschirmsperre festlegen. 3. Falls sie noch keine Bildschirmsperre eingerichtet haben, richten Sie eine der angezeigten Möglichkeiten ein. 2/2 1. Gehen Sie auf Einstellungen WLAN 2. Wählen Sie eduroam 3. Geben Sie folgende Daten für die eduroam-einstellungen ein bzw. wählen diese aus: EAP-Methode: PHASE 2-Authentifizierung: Identität: Kennwort: Anonyme Identität: CA Zertifikat: TTLS PAP Tragen Sie bitte Ihre campusid (nicht Ihren Namen) ein. Ihr Kennwort zur campusid telekom Stand: Oktober / 31 WLAN Android

27 4. Schließen Sie die Einrichtung durch Verbinden ab. HINWEIS zur Datensicherheit Schalten Sie unter Android die Funktion "Meine Daten sichern" aus, wenn Sie eine unverschlüsselte Übertragung Ihrer WLAN-Passwörter auf die Google-Server unterbinden wollen. Durchführen können Sie dies unter Einstellungen -> Sichern und zurücksetzen 26 / 31 Stand: Oktober 2014

28 Eduroam at Cologne University of Applied Sciences For further information and downloads, please visit (german): Minimum client requirements IEEE 802.1X compatibility Device must support WPA2 encryption Root certificate "Deutsche Telekom Root CA 2" If this certificate is not yet installed on your device, you can download it from (Please select "Wurzelzertifikat" in the top right corner) Systems must support EAP-TLS or EAP-TTLS/PAP authentication either natively or using an add-on (e.g. SecureW2). It is not possible to implement EAP-MSCHAP v2 For Windows Phone: Currently Windows 8/8.1 systems are not supported Please note: Devices not meeting these requirements will not be able to use this service. For common operating systems the following files must be downloaded. Please notice that there is no addon required for OS Windows 8. (Download available at Microsoft Windows 7 & XP: SecureW2 Eap Suite Apple ios (iphone/ipad): Fhk-eduroam ios OS X: Fhk-eduroam Mac OSX General configuration details SSID: EAP method: Phase 2 authentification: User-ID: eduroam TTLS PAP [some systems like Linux/Ubuntu or Android require Anonymous user-id: ] Password: Your campusid password Stand: Oktober / 31

29 VPN eine gesicherte Verbindung in das Intranet der FH Köln Sie möchten als Hochschulangehöriger eine gesicherte Verbindung zum Netz der Fachhochschule Köln aufbauen? Die Datenverbindungen über das öffentliche Netz (Internet) sind nicht gesichert. Insbesondere in öffentlichen WLAN-Netzen wie Internet-Cafés, an Bahnhöfen und Flughäfen, in Wohngemeinschaften mit geteiltem Internetzugang ist eine Sicherung der persönlichen Daten sinnvoll. Damit Sie mit Ihren mobilen Geräten oder auch mit Ihrem PC von Zuhause einen gesicherten Zugriff auch auf das Netz der Fachhochschule Köln erhalten, bietet die Campus IT Ihnen eine sog. VPN-Verbindung. VPN ist wie eine gesicherte, persönliche Leitung in Ihrer aktiven Internetverbindung zu verstehen. Diese VPN- Verbindung wird über einen sog. VPN-Client zusätzlich zu Ihrer Internetverbindung gestartet und erfordert eine Authentifizierung. Voraussetzungen für die Nutzung von VPN Um eine gesicherte Internetverbindung (VPN) einrichten und nutzen zu können benötigen Sie: ein WLAN-fähiges Gerät, z.b. Notebook/PC mit dem Betriebssystem Microsoft Windows (XP/7/8/8.1), MAC OSX, Linux oder ein Smartphone bzw. Tablet mit einer aktiven Internetverbindung. Bitte beachten: Zur Zeit gibt es keinen Support für Windows Phone- und Blackberry-Geräte. eine campusid. Alle Studierenden, Professoren und Mitarbeiter der Fachhochschule Köln und sonstige Hochschulangehörige erhalten ein persönliches Benutzerkonto die sog. campusid. Dieses Benutzerkonto ermöglicht den Zugriff auf verschiedene Dienste der Campus IT einen Cisco AnyConnect Client. Zur Nutzung der angebotenen Dienste ist die Verwendung dieses Clients zwingend erforderlich. Zur einfachen automatischen Installation des Cisco VPN Clients wird Java in der aktuellen Version empfohlen. Java können Sie kostenlos hier herunterladen: Administrationsrechte auf Ihrem Computer/Smartphone etc. Einrichten des VPN 1. Herunterladen des notwendigen VPN Clients (Cisco AnyConnect Secure Mobility Client) unter vpn.fh-koeln.de Hierzu ist eine Anmeldung mit Ihrer campusid erforderlich. 2. Installation: Nach Ausführen der angezeigten Installationsdatei folgen Sie bitte der Installationsanleitung. 3. Einrichtung: Sobald der Cisco VPN-Client gestartet wurde, geben Sie bitte unter Serveradresse: vpn.fh-koeln.de ein. Am Standort Gummersbach tragen Sie bitte folgende Serveradresse ein: vpn-gm.fh-koeln.de 28 / 31 Stand: Oktober 2014

30 Allgemeine Informationen Die unterschiedlichen Geräte und Systemversionen erfordern unterschiedlichen Eintragungen, die entweder automatisiert über den Cisco AnyConnect Secure Mobility Client oder manuell von Ihnen eingetragen werden. Hier die Übersicht der möglichen (aber nicht immer erforderlichen) Eintragungen: Beschreibung/Gruppenname: Server: Benutzername/Account: Passwort/Kennwort: Shared Secret: FHK-VPN vpn.fh-koeln.de campusid Ihr campusid Passwort KoelnerDom Weitere Informationen zu VPN sowie detaillierte Schritt-für-Schritt Anleitung in deutscher Sprache finden Sie unter: Stand: Oktober / 31

31 VPN at Cologne University of Applied Sciences Are you a student or staff member of Cologne University of Applied Sciences and you want to establish a secure connection to the university network? In general, data connections over the internet are not secure. Especially when using public WiFi networks, e.g. in internet cafés, train stations, airports and shared apartments, it is advisable to take precautions to secure personal data.campus IT offers the possibility of using a VPN connection to establish a secure connection to the university network using your mobile device or your computer at home. A VPN can be described as a secure, personal tunnel within an active internet connection. The VPN connection can be established using a VPN client. Authentication is necessary to establish a connection to the VPN. VPN User Requirements To establish and use a VPN connection you need: A WiFi capable device, e.g. laptop/computer with one of the following operating systems: Microsoft Windows (XP/7/8/8.1), MacOSX, Linux Or a smartphone or tablet with an active internet connection. Please note: Windows phones and Blackberry devices are currently not supported. Your campusid. All students and staff of Cologne University of Applied Sciences have a personal user account which is called campusid. This user account is required to access various services offered by Campus IT. a VPN client. It is not possible to establish a VPN connection without this client. the latest Java version. For an automatic installation of the Cisco AnyConnect Secure Mobility Client, we recommend using the latest Java version. To download Java please visit: The download is free. Administrator rights for your computer/smartphone VPN SetUp 1. Download the VPN client (Cisco AnyConnect Secure Mobility Client) from vpn.fh-koeln.de You need a campusid to download the VPN client. 2. Run the installation file, then follow the installation instructions. 3. Setup: Once the VPN client is open, please enter the following server address: vpn.fh-koeln.de On Gummersbach campus, please use the following server address: vpn-gm.fh-koeln.de General Information Some devices or system versions may require different information to be entered either automatically by the VPN client (Cisco AnyConnect Secure Mobility Client) or manually. The following is an overview of information that may in some cases be requested during the setup process: Description/groupname: Server: Username/account: Password: SharedSecret: FHK-VPN vpn.fh-koeln.de campusid Your campusid password KoelnerDom Additional information on VPN as well as step-by-step instructions (in German) is available at: 30 / 31 Stand: Oktober 2014

32 Kontaktinformationen Service-Desk Unseren Service-Desk erreichen Sie unter der Telefonnummer 0221/ zu den folgenden Sprechzeiten: Montag Freitag Samstag 08:00-18:00 Uhr 10:00-14:00 Uhr Außerdem ist der Service-Desk auch per Mail für Sie unter zu erreichen. Standort-Service Standort IWZ Betzdorfer Str.2, Köln, Raum ZO Servicezeiten Montag - Freitag Samstag 08:00-18:00 Uhr 10:00-14:00 Uhr GWZ Ubierring 48, Köln, Bibliothek, 2. OG, Raum 203 Campus Gummersbach Steinmüllerallee 1, Gummersbach, Hauptgebäude, Raum Dienstag - Samstag Montag - Freitag 12:00-16:00 Uhr 11:00-16:00 Uhr Campus Leverkusen CHEMPARK, Leverkusen, Gebäude E39 Mittwoch 10:00-14:00 Uhr Stand: Oktober / 31

Sie möchten als Hochschulangehöriger eine gesicherte Verbindung zum Netz der Fachhochschule Köln aufbauen?

Sie möchten als Hochschulangehöriger eine gesicherte Verbindung zum Netz der Fachhochschule Köln aufbauen? Sie möchten als Hochschulangehöriger eine gesicherte Verbindung zum Netz der Fachhochschule Köln aufbauen? Die Datenverbindungen über das öffentliche Netz (Internet) sind nicht gesichert. Insbesondere

Mehr

Eduroam: Installationsanleitung Windows 7. Konfiguration des Zugangs

Eduroam: Installationsanleitung Windows 7. Konfiguration des Zugangs Konfiguration des Zugangs Wählen Sie über den Startknopf die Systemsteuerung aus und dann Netzwerk und Internet. Wählen Sie Netzwerk- und Freigabecenter. Datum: 06.05.2013 1/8 Wählen Sie Neue Verbindung

Mehr

Anleitung zur Installation des eduroam WLAN

Anleitung zur Installation des eduroam WLAN Anleitung zur Installation des eduroam WLAN 1. eduroam / DFN-Roaming eduroam is a registered trademark of TERENA. SRH Hochschule Heidelberg is independent of TERENA. Die SRH Hochschule Heideberg beteiligt

Mehr

Eduroam unter Windows 7

Eduroam unter Windows 7 Eduroam unter Windows 7 Diese Anleitung ist für die Einrichtung des Zugriffs auf das Eduroam-Netzwerk unter Windows 7. Vorbereitung: Wenn noch nie eine Verbindung zum Eduroam-Netzwerk aufgebaut wurde,

Mehr

Sie möchten als Hochschulangehöriger das Internet sowie spezielle Angebote der Fachhochschule Köln nutzen?

Sie möchten als Hochschulangehöriger das Internet sowie spezielle Angebote der Fachhochschule Köln nutzen? Campus IT Tel. +49 221 / 8275-2323 Fax +49 221 / 8275-2660 support@campus-it.fh-koeln.de Sie möchten als Hochschulangehöriger das Internet sowie spezielle Angebote der Fachhochschule Köln nutzen? Dann

Mehr

Eduroam Einrichtung unter Windows 8

Eduroam Einrichtung unter Windows 8 Eduroam Einrichtung unter Windows 8 Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Version 4 November 2013 DokID: eduroam-win8 Vers. 4, 18.08.2015, RZ/THN

Mehr

Windows 7 für die Nutzung der WLANs DESY und eduroam konfigurieren.

Windows 7 für die Nutzung der WLANs DESY und eduroam konfigurieren. Windows 7 für die Nutzung der WLANs DESY und eduroam konfigurieren. Vorläufige WLAN Dokumentation für das sich am DESY in der Pilotphase befindliche Windows 7 WLAN konfigurieren Da sich die beiden WLANs

Mehr

Zugang zum WLAN eduroam unter Microsoft Windows RT

Zugang zum WLAN eduroam unter Microsoft Windows RT 1 Vorwort Zugang zum WLAN eduroam unter Microsoft Windows RT Stand: 27. Januar 2015 Folgende Beschreibung wurde auf einer virtuellen Maschine mit Windows 8 64bit (Patch- Stand: 24.01.2014) und einem WLAN-Stick

Mehr

Eduroam für Windows 8

Eduroam für Windows 8 Eduroam für Windows 8 1. Vorbemerkung eduroam (Education Roaming) ist eine Initiative zahlreicher europäischer Wissenschaftsnetze, die allen Mitgliedern von teilnehmenden Universitäten, Hochschulen und

Mehr

Anleitung zur Einrichtung des WLAN-Zugangs an der LUH unter Windows 7 Version 2.2 20.02.15

Anleitung zur Einrichtung des WLAN-Zugangs an der LUH unter Windows 7 Version 2.2 20.02.15 Anleitung zur Einrichtung des WLAN-Zugangs an der LUH unter Windows 7 Version 2.2 20.02.15 1. Öffnen Sie Startmenü -> Systemsteuerung. Wählen Sie Netzwerkstatus und -aufgaben anzeigen. 2. Wählen Sie links

Mehr

Eduroam für Windows7. Im sich öffnenden Fenster Netzwerk- und Freigabecenter klicken Sie auf die zweite Option oben links Drahtlosnetzwerke verwalten.

Eduroam für Windows7. Im sich öffnenden Fenster Netzwerk- und Freigabecenter klicken Sie auf die zweite Option oben links Drahtlosnetzwerke verwalten. Eduroam für Windows7 1. Vorbemerkung eduroam (Education Roaming) ist eine Initiative zahlreicher europäischer Wissenschaftsnetze, die allen Mitgliedern von teilnehmenden Universitäten, Hochschulen und

Mehr

Einrichtung des WLAN an der DHBW- Karlsruhe

Einrichtung des WLAN an der DHBW- Karlsruhe Einrichtung des WLAN an der DHBW- Karlsruhe Inhalt 1. Allgemeines zu DHBW-KA und eduroam... 2 2. Voraussetzungen... 2 3. Installation unter Windows 7... 3 3.1. Automatische Einrichtung des Profiles...

Mehr

Eduroam Einrichtung unter Windows7

Eduroam Einrichtung unter Windows7 Eduroam Einrichtung unter Windows7 Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Version 9 November 2013 DokID: eduroam-win7 Vers. 9, 18.08.2015, RZ/THN

Mehr

WLAN mit Windows 8, 8.1 und 10

WLAN mit Windows 8, 8.1 und 10 {tip4u://111} Version 7 Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung (ZEDAT) www.zedat.fu-berlin.de WLAN mit Windows 8, 8.1 und 10 Diese Anleitung erklärt die notwendigen Schritte der Konfiguration von Windows

Mehr

Konfiguration unter Windows XP SP2 +

Konfiguration unter Windows XP SP2 + Konfiguration unter Windows XP SP2 + Dieses Dokument beschreibt die Konfiguration von eduroam auf Microsoft Windows XP Systemen mit mindestens SP2 unter folgenden Voraussetzungen: Sie benötigen eine installierte

Mehr

Anleitung: WLAN-Zugang unter Windows 8 - eduroam. Schritt 1

Anleitung: WLAN-Zugang unter Windows 8 - eduroam. Schritt 1 Anleitung: WLAN-Zugang unter Windows 8 - eduroam Von Tobias Neumayer (tobias.neumayer@haw-ingolstadt.de) Hinweis Hier wird die Einrichtung der WLAN-Verbindung mit den Windows-Bordmitteln beschrieben. Die

Mehr

Wireless LAN. Konfiguration von eduroam unter Windows 7

Wireless LAN. Konfiguration von eduroam unter Windows 7 Wireless LAN Konfiguration von eduroam unter Windows 7 Voraussetzungen Unterstützte Hard- und Software Windows 7 aktueller Treiber, windowseigener WLAN-Dienst Testumgebung MSI EX629-T6647W7P WLAN-Chipsatz:

Mehr

Eduroam unter Windows 8 einrichten

Eduroam unter Windows 8 einrichten Eduroam unter Windows 8 einrichten Erstellt am : 26. August 2014 Inhaltsverzeichnis Zertifikate installieren 1 Mit eduroam verbinden 3 Weitere Einstellungen 5 Systemvoraussetzungen: Windows 8 Zertifikate

Mehr

Wireless LAN. Konfiguration von eduroam unter Windows 8

Wireless LAN. Konfiguration von eduroam unter Windows 8 Wireless LAN Konfiguration von eduroam unter Windows 8 Voraussetzungen Unterstützte Hard- und Software Windows 8 aktueller Treiber, windowseigener WLAN-Dienst Testumgebung Notebook DELL Latitude D520 Windows

Mehr

Wireless LAN. Konfiguration von FAU-STUD und FAU-STAFF unter Windows 8

Wireless LAN. Konfiguration von FAU-STUD und FAU-STAFF unter Windows 8 Wireless LAN Konfiguration von FAU-STUD und FAU-STAFF unter Windows 8 Voraussetzungen Unterstützte Hard- und Software Windows 8 aktueller Treiber, windowseigener WLAN-Dienst Testumgebung Notebook DELL

Mehr

WLAN Windows 8 + Netzlaufwerke und Drucker

WLAN Windows 8 + Netzlaufwerke und Drucker Inhalt 1 Wireless-LAN (WLAN) unter Windows 8 oder einem 802.1X-fähigem Endgerät für HAWHof... 2 2 Laufwerke verbinden... 10 2.1 Mögliche Laufwerksfreigaben an der Hochschule Hof... 12 2.1.1 Benutzerverzeichnisse

Mehr

Nutzung des WLANs eduroam am Campus der TUM

Nutzung des WLANs eduroam am Campus der TUM Nutzung des WLANs eduroam am Campus der TUM Anleitung für Windows 7 Autor: Gerd Liebhardt eduroam wird vom Deutschen Forschungsnetz bereitgestellt und die dazu gehörende Infrastruktur am Standort der TUM

Mehr

Einrichten einer RemoteApp- und Desktopverbindung

Einrichten einer RemoteApp- und Desktopverbindung Fachhochschule Köln Cologne University of Applied Sciences Tel. +49 221 / 8275-2323 Fax +49 221 / 8275-2660 Fachhochschule Köln Betzdorfer Strasse 2 D 50679 Köln support@campus-it.fh-koeln.de http://www.fh-koeln.de

Mehr

WLAN Windows 7 + Netzlaufwerke und Drucker

WLAN Windows 7 + Netzlaufwerke und Drucker Inhalt 1 Wireless-LAN (WLAN) unter Windows 7 oder einem 802.1X-fähigem Endgerät für HAWHof... 2 2 Wireless-LAN-Einstellungen für nicht 802.1x-fähige Endgeräte... 10 3 Laufwerke verbinden... 13 3.1 Mögliche

Mehr

Anleitung für Konfiguration von eduroam unter Windows XP

Anleitung für Konfiguration von eduroam unter Windows XP Anleitung für Konfiguration von eduroam unter Windows XP Die folgenden Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit der Netzwerkzugang mit eduroam konfiguriert werden kann: Gültiger Benutzeraccount der Universität

Mehr

Eduroam unter Windows 7 einrichten

Eduroam unter Windows 7 einrichten Eduroam unter Windows 7 einrichten Erstellt am : 10. Oktober 2012 Inhaltsverzeichnis Zertifikate installieren 1 Mit Eduroam verbinden 4 Weitere Einstellungen 5 Systemvoraussetzungen: Windows 7 Autor: Daniel

Mehr

Manuelle Installation und Nutzung Windows 7

Manuelle Installation und Nutzung Windows 7 Manuelle Installation und Nutzung Windows 7 1. Voraussetzungen a) Sie benötigen das Stammdatenblatt der Universität Basel mit Ihren Benutzerdaten. b) Sie kennen die Nutzungsbedingungen der Universität

Mehr

Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einrichtung des WLAN... 3 Voraussetzungen für Drahtlosnetzwerk (WLAN) an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen... 4 Einrichtung des WLAN unter Windows 7... 4 Einrichtung

Mehr

EDUROAM: Windows XP. MitarbeiterInnen Leuphana-Account: Ihr Account@leuphana.de Passwort: Ihr Passwort

EDUROAM: Windows XP. MitarbeiterInnen Leuphana-Account: Ihr Account@leuphana.de Passwort: Ihr Passwort EDUROAM: Windows XP Lieber User, bevor wir uns der Einrichtung Ihres eduroam WLAN-Netzwerkes widmen, soll im Folgenden zunächst die Wahl des Benutzernamens und des dazugehörigen Passwortes geklärt werden.

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Netzwerkverbindung mit der linken Maustaste und wählen sie dort den Punkt Netzwerk

Netzwerkverbindung mit der linken Maustaste und wählen sie dort den Punkt Netzwerk Anleitung zum Verbinden an das W-LAN LAN-Netzwerk Netzwerk bei der FHDW Hannover (für Windows 7) 1.) Klicken Sie auf der rechten Seite der Taskleiste auf das Symbol für die Netzwerkverbindung Netzwerkverbindung

Mehr

eduroam mit SecureW2 unter Windows 7 Stand: 27. Januar 2015

eduroam mit SecureW2 unter Windows 7 Stand: 27. Januar 2015 Stand: 27. Januar 2015 1 Vorwort ACHTUNG: Diese Anleitung beschreibt eine funktionierende, aber vom CMS nicht mehr unterstützte WLAN-Einrichtung. Die vom CMS favorisierte und unterstützte Konfiguration

Mehr

+ [X] ZHAW Wireless LAN Betriebssystem: Windows 8. Konfiguration für das ZHAW WLAN. Öffnen der Systemsteuerung. Öffnen der Netzwerkeinstellungen

+ [X] ZHAW Wireless LAN Betriebssystem: Windows 8. Konfiguration für das ZHAW WLAN. Öffnen der Systemsteuerung. Öffnen der Netzwerkeinstellungen ZHAW Wireless LAN Betriebssystem: Windows 8 Sie möchten ihr mobiles Gerät mit dem ZHAW Wireless LAN (WLAN) verbinden Konfiguration für das ZHAW WLAN. Seite Verbinden mit dem ZHAW WLAN.. Seite 7 Verbinden

Mehr

Konfiguration Windows 7

Konfiguration Windows 7 Konfiguration Windows 7 Diese Anleitung beschreibt die Konfiguration von eduroam unter Windows 7. Für die Verwendung von eduroam müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein: Gültiger Benutzeraccount an

Mehr

Konfiguration Windows 8

Konfiguration Windows 8 Konfiguration Windows 8 Diese Anleitung beschreibt die Konfiguration von eduroam unter Windows 8. Für die Verwendung von eduroam müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein: Gültiger Benutzeraccount an

Mehr

Wireless & Management

Wireless & Management 4. Access Point (WPA2 - Enterprise 802.1x) 4.1 Einleitung Im Folgenden wird die Konfiguration des Access Point Mode gezeigt. Zur Absicherung der Daten, Generierung der Schlüssel für die Verschlüsselung

Mehr

Zugang zum VPN der Hochschule Fulda mit Cisco AnyConnect

Zugang zum VPN der Hochschule Fulda mit Cisco AnyConnect Zugang zum VPN der Hochschule Fulda mit Cisco AnyConnect (für Android-Geräte) Android Version: 4.x Jelly Bean Getestet mit: Google Nexus 4, Oppo Find 7 Copyright S. Reißmann, Datenverarbeitungszentrum

Mehr

eduroam an der TU Wien (www.zid.tuwien.ac.at/eduroam/) Anleitung für Windows

eduroam an der TU Wien (www.zid.tuwien.ac.at/eduroam/) Anleitung für Windows eduroam an der TU Wien (www.zid.tuwien.ac.at/eduroam/) Anleitung für Windows eduroam (802.1x) unter Windows XP mit SP2 Um die vorliegende Anleitung verwenden zu können, brauchen Sie einen Computer unter

Mehr

Windows 8 Am Startbildschirm mit der Maus in die rechte obere Ecke navigieren und anschließend Einstellungen wählen:

Windows 8 Am Startbildschirm mit der Maus in die rechte obere Ecke navigieren und anschließend Einstellungen wählen: HowDo: Wie komme ich ins WLAN? Inhalt HowDo: Wie komme ich ins WLAN?... 1 Windows 8... 1 Windows 7... 3 IPHONE/IPAD/IPOD/Macbook... 11 Android... 14 Proxy Server einstellen... 15 Internet Explorer... 15

Mehr

Kurzanleitung Zugang Studenten zum BGS-Netzwerk (Mac) BGS - Bildungszentrum Gesundheit und Soziales Gürtelstrasse 42/44. 7000 Chur

Kurzanleitung Zugang Studenten zum BGS-Netzwerk (Mac) BGS - Bildungszentrum Gesundheit und Soziales Gürtelstrasse 42/44. 7000 Chur Kurzanleitung Zugang Studenten zum BGS-Netzwerk (Mac) für BGS - Bildungszentrum Gesundheit und Soziales Gürtelstrasse 42/44 Änderungen Datum Kürzel Erstellung 19.02.2013 Taru Anpassung 19.03.2013 Taru

Mehr

1 Allgemeine Erläuterungen zum WLAN... 2 1.1 Was kann über den WLAN-Zugang genutzt werden?... 2 1.2 Was ist für die Nutzung erforderlich?...

1 Allgemeine Erläuterungen zum WLAN... 2 1.1 Was kann über den WLAN-Zugang genutzt werden?... 2 1.2 Was ist für die Nutzung erforderlich?... WLAN-Zugang // DHBW Mosbach / Rechenzentrum Hinweis: Die Dokumentation des WLAN-Zugangs wird kontinuierlich erweitert und verbessert. Deshalb sollten Sie bei Problemen mit dem WLAN einen Blick in die aktuellste

Mehr

Einrichtung des WLANs so funktioniert s // DHBW Mosbach / Campus Bad Mergentheim / IT Service Center

Einrichtung des WLANs so funktioniert s // DHBW Mosbach / Campus Bad Mergentheim / IT Service Center Einrichtung des WLANs so funktioniert s // DHBW Mosbach / Campus Bad Mergentheim / IT Service Center Diese Anleitung beschreibt die Einrichtung des WLANs auf Laptops oder Smartphones. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Nutzung der VDI Umgebung

Nutzung der VDI Umgebung Nutzung der VDI Umgebung Inhalt 1 Inhalt des Dokuments... 2 2 Verbinden mit der VDI Umgebung... 2 3 Windows 7... 2 3.1 Info für erfahrene Benutzer... 2 3.2 Erklärungen... 2 3.2.1 Browser... 2 3.2.2 Vertrauenswürdige

Mehr

VPN-Zugang. // DHBW Heilbronn / IT-Services

VPN-Zugang. // DHBW Heilbronn / IT-Services VPN-Zugang // DHBW Heilbronn / IT-Services Hinweis: Die Dokumentation des VPN-Zugangs wird kontinuierlich erweitert und verbessert. Deshalb sollten Sie bei Problemen mit dem VPN-Zugang einen Blick in die

Mehr

Weltweite Internetzugänge und Netznutzung mit mobilen Geräten unter Nutzung Ihrer UBT-Kennung

Weltweite Internetzugänge und Netznutzung mit mobilen Geräten unter Nutzung Ihrer UBT-Kennung Weltweite Internetzugänge und Netznutzung mit mobilen Geräten unter Nutzung Ihrer UBT-Kennung http://www.eduroam.org https://www.dfn.de/dienstleistungen/dfnroaming/ Was ist eduroam? Internetzugang über

Mehr

Anleitung. Gast-WLAN

Anleitung. Gast-WLAN Anleitung zum Gast-WLAN Schulen Basel-Landschaft Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Allgemein...... 3 Informationen zur Benutzung des WLAN... 3 Windows 7... 4 Windows 8 (Windows

Mehr

Einrichtung der Internetverbindung des Studierendenwerk Trier

Einrichtung der Internetverbindung des Studierendenwerk Trier -Mar t i nskl ost er -Tar f or st -Kl eebur gerweg -Ol ewi g -Pet r i sber g Einrichtung der Internetverbindung des Studierendenwerk Trier Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 0 2 Netzwerkeinrichtung Schritt-für-Schritt

Mehr

Zugang zum WLAN eduroam mit persönlichem Zertifikat unter Windows Mobile 6.1

Zugang zum WLAN eduroam mit persönlichem Zertifikat unter Windows Mobile 6.1 Zugang zum WLAN eduroam mit persönlichem Zertifikat unter Windows Mobile 6.1 Stand: 28. Oktober 2011 1 Vorwort Folgende Anleitung wurde mit einem Simvalley XP-65 mit Windows Mobile 6.1 (CE OS 5.2.20269

Mehr

WLAN an der TUC. eduroam mit Windows 7. Empfohlen - gesichertes Funknetz mit WPA/WPA2

WLAN an der TUC. eduroam mit Windows 7. Empfohlen - gesichertes Funknetz mit WPA/WPA2 WLAN an der TUC eduroam mit Windows 7 (Education Roaming, http://www.eduroam.org ) ist eine internationale RADIUS basierte Infrastruktur, die 802.1X Sicherheitstechnologie für das Roaming von Nutzer zwischen

Mehr

Zertifikate Radius 50

Zertifikate Radius 50 Herstellen einer Wirelessverbindung mit Zertifikat über einen ZyAIR G-1000 Access Point und einen Radius 50 Server Die nachfolgende Anleitung beschreibt, wie eine ZyWALL Vantage RADIUS 50 in ein WLAN zur

Mehr

Anleitung Zugang Studenten zum BGS-Netzwerk Drucker und WLAN (Windows 7) BGS - Bildungszentrum Gesundheit und Soziales Gürtelstrasse 42/44.

Anleitung Zugang Studenten zum BGS-Netzwerk Drucker und WLAN (Windows 7) BGS - Bildungszentrum Gesundheit und Soziales Gürtelstrasse 42/44. Anleitung Zugang Studenten zum BGS-Netzwerk Drucker und WLAN (Windows 7) für BGS - Bildungszentrum Gesundheit und Soziales Gürtelstrasse 42/44 Änderungen Datum Kürzel Erstellung 15.01.2013 Noal Anpassung

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

Installation und Nutzung Android (4.2.2)

Installation und Nutzung Android (4.2.2) Installation und Nutzung Android (4.2.2) 1. Voraussetzungen a) Sie benötigen das Stammdatenblatt der Universität Basel mit Ihren Benutzerdaten. b) Sie kennen die Nutzungsbedingungen der Universität Basel:

Mehr

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch ::

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Demo Benutzer

Mehr

1 Schritt: Auf der Seite http://www.fh-brandenburg.de/wlananmeldung/ einloggen und. ODER Zertifikat für VPN, wenn sie nur VPN nutzen möchten

1 Schritt: Auf der Seite http://www.fh-brandenburg.de/wlananmeldung/ einloggen und. ODER Zertifikat für VPN, wenn sie nur VPN nutzen möchten VPN fu Windows 7 1. Zertifikat beantragen und herunterladen Wenn sie noch kein Zertifikat haben müssen sie dieses zuerst beantragen. Wenn sie bereits WLAN an der FH Brandenburg nutzen, können sie direkt

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Einführung Inhaltsverzeichnis

Einführung Inhaltsverzeichnis Einführung Inhaltsverzeichnis Einrichtung des VPN... 3 Was ist VPN?... 4 Voraussetzungen für VPN... 4 Einrichtung des VPN unter Windows... 4 Wie baue ich eine VPN-Verbindung auf?... 6 Netzlaufwerk verbinden...

Mehr

PC-Konfiguration (VPN + Proxy)Stand: 30.01.2013

PC-Konfiguration (VPN + Proxy)Stand: 30.01.2013 PC-Konfiguration ()Stand: 30.01.2013 Voraussetzung für die Nutzung von E-Medien ist eine Campus-LMU-Kennung. Für den Zugriff von außerhalb des Campus-Netzes benötigen Sie zusätzlich einen VPN-Client sowie

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

eduroam auf Android-Geräten mit Persönlichem Zertifikat

eduroam auf Android-Geräten mit Persönlichem Zertifikat 1 Vorwort eduroam auf Android-Geräten mit Persönlichem Zertifikat Stand: 13. Januar 2015 Diese Anleitung wurde mit einem Google Nexus 10 unter Android 5.0.1 erstellt. Sie ist jedoch auch für ältere Android-Versionen

Mehr

Zugang zum WLAN eduroam mit Windows Phone 8.1 Geräten

Zugang zum WLAN eduroam mit Windows Phone 8.1 Geräten 1 Vorwort Zugang zum WLAN eduroam mit Stand: 25. November 2014 Diese Anleitung wurde unter Verwendung eines Nokia Lumia 930 unter Windows Phone 8.1 + Nokia Cyan Update erstellt. Hinweis: Um die Einrichtung

Mehr

Telefonie. Bedienungsanleitung Cisco Benutzer-Webseite

Telefonie. Bedienungsanleitung Cisco Benutzer-Webseite Telefonie Bedienungsanleitung Cisco Benutzer-Webseite ALLGEMEINE BESCHREIBUNG... 2 VORAUSSETZUNGEN... 2 ÖFFNEN DER WEBSEITE... 3 BENUTZEROPTIONEN... 3 BENUTZERHANDBUCH HERUNTERLADEN... 4 RUFUMLEITUNGEN

Mehr

Intel Wireless Pro- Software

Intel Wireless Pro- Software Anleitung zur WLAN-Nutzung in den SMB Zugang unter Windows mit der Intel Wireless Pro- Software Voraussetzung: WLAN Adapter mit WPA/WPA2-Verschlüsselung WLAN-Zugang für Intel Pro Wireless Software Die

Mehr

eduroam unter Linux mit KNetworkManager Stand: 27. Januar 2015

eduroam unter Linux mit KNetworkManager Stand: 27. Januar 2015 Stand: 27. Januar 2015 1 Vorwort Diese Anleitung wurde mit opensuse 11.3 erstellt. Die Einrichtung von eduroam unter neueren opensuse-versionen sollte sehr ähnlich sein. Als WLAN-Karte wurde ein FRITZ!WLAN

Mehr

{tip4u://033} VPN mit Mac OS X

{tip4u://033} VPN mit Mac OS X {tip4u://033} Version 15 Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung (ZEDAT) www.zedat.fu-berlin.de Über ein Virtual Private Network (VPN) ist es möglich, per Internet, etwa von zu Hause, auf IT-Ressourcen

Mehr

Internet-Zugang per WLAN mit dem Leuphana Account auch an anderen Universitäten

Internet-Zugang per WLAN mit dem Leuphana Account auch an anderen Universitäten Internet-Zugang per WLAN mit dem Leuphana Account auch an anderen Universitäten INHALT Thema Seite Inhalt 3 Allgemeines 5 Was ist eduroam? 6 Verbreitung von eduroam 7 Vorbereitung und Nutzung unter Windows

Mehr

Einrichtung eines Mailkontos unter Microsoft Outlook 2000 / Outlook Express Anleitung, Stand: 2006-09-15, Ver.: 1.3, op

Einrichtung eines Mailkontos unter Microsoft Outlook 2000 / Outlook Express Anleitung, Stand: 2006-09-15, Ver.: 1.3, op Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne Einrichtung eines Mailkontos unter Microsoft Outlook 2000 / Outlook Express Anleitung, Stand: 2006-09-15, Ver.: 1.3, op CampusIT Tel. +49 221

Mehr

Anleitung zur Konfiguration von WLAN/VPN für das Hochschulnetzwerk mit:

Anleitung zur Konfiguration von WLAN/VPN für das Hochschulnetzwerk mit: Anleitung zur Konfiguration von WLAN/VPN für das Hochschulnetzwerk mit: Inhalt Voraussetzungen... 3 WLAN... 4 Schritt 1: W- LAN- Verbindung aktivieren... 4 Schritt 2: WLAN- Verbindung hinzufügen... 4 VPN...

Mehr

WLAN für Fremdgeräte

WLAN für Fremdgeräte WLAN für Fremdgeräte Arbeitspapier zur Einbindung von ungemanagten, privaten Notebooks an MSCHOOLWRELESS Seite 2 Voraussetzungen Seite 2 Einstellungen unter Windows XP Seite 4 Einstellungen unter Windows

Mehr

INTERNETZUGANG UND DATENBANKEN IM ZRS

INTERNETZUGANG UND DATENBANKEN IM ZRS INTERNETZUGANG UND DATENBANKEN IM ZRS Um im Zentralen Rechtswissenschaftlichen Seminar Zugang zu Internet und Datenbanken zu erlangen, gibt es folgende Möglichkeiten: - Nutzung der zahlreichen Rechner

Mehr

Windows / Mac User können sich unter folgenden Links die neueste Version des Citrix Receiver downloaden.

Windows / Mac User können sich unter folgenden Links die neueste Version des Citrix Receiver downloaden. Zugriff auf Citrix 1 EINRICHTUNG WICHTIG: 1. Sollten Sie als Betriebssystem bereits Windows 8 nutzen, müssen Sie.Net Framework 3.5 installiert haben. 2. Ihre Einstellungen in den Programmen werden jedes

Mehr

VPN an der Universität Siegen

VPN an der Universität Siegen VPN an der Universität Siegen mit dem Cisco AnyConnect Client Version 1.1 AnyConnect-Client v 3 Oktober 2011 Inhalt: 1. Allgemeines Seite 3 2. Hinweise zur Installation Seite 4 3. Installation unter Windows

Mehr

SSL Konfiguration des Mailclients

SSL Konfiguration des Mailclients English translation is given in this typo. Our translations of software-menus may be different to yours. Anleitung für die Umstellung der unsicheren IMAP und POP3 Ports auf die sicheren Ports IMAP (993)

Mehr

VPN einrichten (Cisco Anyconnect 3.0+)

VPN einrichten (Cisco Anyconnect 3.0+) Version vom: 2013/11/25 15:29 Seite: 1/22 PDF veröffentlicht am 25.11.2013 Jan-Marc Pilawa 2013/11/25 16:23 Für alle 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. Windows & MAC OS X Linux Apple IOS und Android VPN-Client "AnyConnect"

Mehr

Erstsemester-Anmeldeprozess. Tipp: Klicken Sie auf den entsprechenden Pfeil um direkt zu dem Kapitel zu springen!

Erstsemester-Anmeldeprozess. Tipp: Klicken Sie auf den entsprechenden Pfeil um direkt zu dem Kapitel zu springen! Erstsemester-Anmeldeprozess Tipp: Klicken Sie auf den entsprechenden Pfeil um direkt zu dem Kapitel zu springen! Identity Management (1) Mit dem Erhalt der Einschreibeunterlagen haben Sie auch den Brief

Mehr

1. Wireless Switching... 2. 1.1 Einleitung... 2. 1.2 Voraussetzungen... 2. 1.3 Konfiguration... 2. 2. Wireless Switch Konfiguration...

1. Wireless Switching... 2. 1.1 Einleitung... 2. 1.2 Voraussetzungen... 2. 1.3 Konfiguration... 2. 2. Wireless Switch Konfiguration... Inhaltsverzeichnis 1. Wireless Switching... 2 1.1 Einleitung... 2 1.2 Voraussetzungen... 2 1.3 Konfiguration... 2 2. Wireless Switch Konfiguration... 3 2.1 Zugriff auf den Switch... 3 2.2 IP Adresse ändern...

Mehr

Konfiguration von WLAN

Konfiguration von WLAN 2014 Konfiguration von WLAN SSID-Konfiguration Win XP Win 7 Win 8 MacOS 10.x Team IT Medizinische Universität Graz 23.09.2014 Inhalt I. SSID-Konfiguration... 2 mug-guest... 3 mug-user... 3 eduroam... 4

Mehr

MEDIZINISCH-ADMINISTRATIVE INFORMATIONSTECHNOLOGIE TEAM VSI. Benutzerhandbuch. WiFo WLAN. am Klinikum der Ludwig-Maximilians- Universität München

MEDIZINISCH-ADMINISTRATIVE INFORMATIONSTECHNOLOGIE TEAM VSI. Benutzerhandbuch. WiFo WLAN. am Klinikum der Ludwig-Maximilians- Universität München Benutzerhandbuch WiFo WLAN am Klinikum der Ludwig-Maximilians- Universität München Version 3.3 23.01.2012 WiFo WLAN Seite 1/20 INDEX INDEX 2 1. Allgemein 3 1.1. Ansprechpartner 3 1.2. Für wen ist das WLAN

Mehr

eduroam mit persönlichem Zertifikat unter Windows 7 und Vista

eduroam mit persönlichem Zertifikat unter Windows 7 und Vista eduroam mit persönlichem Zertifikat unter Windows 7 und Vista Stand: 22. Januar 2015 1 Vorwort Folgende Beschreibung wurde auf einer virtuellen Maschine mit Windows 7 (Patch- Stand: 05.10.11) erstellt

Mehr

WLAN mit dem Ubuntu Phone. Auf dem Campus der Freien Universität Berlin können Sie das Funknetz eduroam verwenden,

WLAN mit dem Ubuntu Phone. Auf dem Campus der Freien Universität Berlin können Sie das Funknetz eduroam verwenden, {tip4u://139} Version 3 Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung (ZEDAT) www.zedat.fu-berlin.de WLAN mit dem Ubuntu Phone Auf dem Campus der Freien Universität Berlin können Sie das Funknetz eduroam verwenden,

Mehr

Anleitung hr Remote Access

Anleitung hr Remote Access Anleitung hr Remote Access Version 1.7 Inhaltsverzeichnis 1. Deaktivierung Pop-up-Blocker im Browser... 2 1.1 Firefox... 2 1.2 Internet Explorer... 3 1.3 Safari... 4 2. Standardzugang (Web)... 5 3. Standardzugang

Mehr

PHSt VPN Verbindung für ZIDA Mitarbeiter/innen

PHSt VPN Verbindung für ZIDA Mitarbeiter/innen PHSt VPN Verbindung für ZIDA Mitarbeiter/innen Inhalt: 1 Was ist VPN?... 1 2 Voraussetzungen für den Zugriff von zu Hause... 1 3 Windows 7... 2 3.1 Einrichtung Windows 7 und Windows VISTA... 2 3.2 Herstellung

Mehr

Readme-USB DIGSI V 4.82

Readme-USB DIGSI V 4.82 DIGSI V 4.82 Sehr geehrter Kunde, der USB-Treiber für SIPROTEC-Geräte erlaubt Ihnen, mit den SIPROTEC Geräten 7SJ80/7SK80 über USB zu kommunizieren. Zur Installation oder Aktualisierung des USB-Treibers

Mehr

Vodafone-ePOS-Direct

Vodafone-ePOS-Direct Vodafone-ePOS-Direct Diese Kurzanleitung liefert Ihnen wichtige Informationen zu der Installation von Vodafone-ePOS-Direct. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit der neuen Vodafone-Auftragserfassung. 1. Vodafone-ePOS-Direct

Mehr

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Windows Phone Registrierung Seite 2 iphone Registrierung Seite 10 Android Registrierung Seite 20 Windows Phone Registrierung Dokumentname: Kontakt:

Mehr

Eine ausführliche Anleitung finden Sie auf den folgenden Seiten.

Eine ausführliche Anleitung finden Sie auf den folgenden Seiten. Variante 1: Herunterladen und Installieren des AnyConnect Clients für WINDOWS (7 / 8 / 8.1) Kurzanleitung Bitte gehen Sie wie folgt vor: (1) Laden Sie die Datei anyconnect win 4.0.00061 pre deploy k9 durch

Mehr

http://bcloud.brennercom.it/de/brennercom-b-cloud/applikationen/26-0.html

http://bcloud.brennercom.it/de/brennercom-b-cloud/applikationen/26-0.html b.backup Handbuch Windows Dieser Abschnitt beschreibt die grundlegenden Funktionen des Backup Client und die Vorgehensweise für die Installation und Aktivierung. Außerdem wird erläutert, wie man eine Datensicherung

Mehr

WLAN-Zugang»uke-gwis«für UKE-Personal

WLAN-Zugang»uke-gwis«für UKE-Personal WLAN-Zugang»uke-gwis«für UKE-Personal 1 Grundlagen 1.1 Voraussetzungen zur Nutzung Notebook mit WLAN-Netzwerkkarte (WPA2-fähig); Clients mit Intel-PROSet/Wireless-Chipsatz beachten bitte die ergänzenden

Mehr

Leitfaden. Useranleitung Cisco VPN-Client 5.0.07. [Freigabedatum]

Leitfaden. Useranleitung Cisco VPN-Client 5.0.07. [Freigabedatum] Useranleitung Cisco VPN-Client 5.0.07 Status Klassifikation Eigentümer [Status] [Klassifikation] [Eigentümer] [Freigabedatum] 2012 Xerox Corporation. All rights reserved. XEROX and XEROX and Design are

Mehr

1. Benötigte Software

1. Benötigte Software Zugriff auf das Homelaufwerk außerhalb der HTW 1. Benötigte Software Laden Sie sich den VPN-Client von der Homepage des HRZ herunter. Folgen Sie den Anweisungen auf den folgenden Seiten und laden Sie sich

Mehr

Sicherheit im Internet

Sicherheit im Internet Verbindungsaufbau zum VPN Bitte öffnen Sie Ihren Browser und geben Sie folgende URL ein: https://vpn.reutlingen-university.de Es darf keine Zertifikatsfehlermeldung erscheinen. Das Zertifikat ist gültig

Mehr

Amadeus Selling Platform

Amadeus Selling Platform Amadeus Selling Platform Installationsanleitung Version 1.07 Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise zur Installation... 3 2 Vor der Installation... 4 2.1 Besondere Vorausetzungen für Windows Vista... 4 2.2 Hinweise

Mehr

Anleitung zur Internetnutzung im Wohnheim Leihgesterner Weg 124-134 für Windows Vista / Windows 7

Anleitung zur Internetnutzung im Wohnheim Leihgesterner Weg 124-134 für Windows Vista / Windows 7 Schritt 1: Öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter Klicken Sie auf den Windows Start Button und tippen Sie in das Suchfeld Netzwerk ein. Klicken Sie auf Netzwerk- und Freigabecenter. Schritt 2: Neue

Mehr

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben!

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben! IMAP EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de IMAP SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) IMAP Server / Posteingangsserver:

Mehr

!!! !!!!!!!!!!!!!!!!

!!! !!!!!!!!!!!!!!!! Einrichtung der VPN-Verbindung unter Mac OS X ab Version 10.7 Schritt 1: Systemeinstellungen öffnen Abb. 1: Systemeinstellungen öffnen Sie finden die Systemeinstellungen im Dock, über das Launch Pad oder

Mehr

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Kontakt: EveryWare AG

Mehr

Installations- und Konfigurationsanleitung für den Cisco VPN-Client für Windows. gültig für die Windows-Betriebssysteme XP/Vista in der 32-bit-Version

Installations- und Konfigurationsanleitung für den Cisco VPN-Client für Windows. gültig für die Windows-Betriebssysteme XP/Vista in der 32-bit-Version Installations- und Konfigurationsanleitung für den Cisco VPN-Client für Windows gültig für die Windows-Betriebssysteme XP/Vista in der 32-bit-Version Rechenzentrum, Stand 22.09.2011 Installations- und

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Remote Access mit SSL VPN 1 1 1 1 2-3 3 4 4 4 5 5 6

Inhaltsverzeichnis. 1. Remote Access mit SSL VPN 1 1 1 1 2-3 3 4 4 4 5 5 6 Inhaltsverzeichnis. Remote Access mit SSL VPN a. An wen richtet sich das Angebot b. Wie funktioniert es c. Unterstützte Plattform d. Wie kann man darauf zugreifen (Windows, Mac OS X, Linux) 2. Aktive WSAM

Mehr