Auf mich kann ich zählen! Wege zu mehr Selbstachtung, Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Auf mich kann ich zählen! Wege zu mehr Selbstachtung, Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen"

Transkript

1 Auf mich kann ich zählen! Wege zu mehr Selbstachtung, Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen

2 Auf mich kann ich zählen! Wege zu mehr Selbstachtung, Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen Das Thema Selbstwertstärkung, Aufbau von Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen nimmt in der Arbeit mit Menschen einen zentralen Platz ein. 94

3 Ein stabiles und gesundes Selbstwertgefühl stellt ein Grundbedürfnis dar. Ist es ausreichen d entwickelt, herrscht ein Gefühl, mit den Herausforderungen des Lebens fertig zu werden. Eigene Bedürfnisse können geltend gemacht werden, Abgrenzung gelingt. Dagegen führt ein geringes, erschüttertes Selbstwertgefühl zu einer Reihe von Störunge n, die einen würdevollen Umgang mit sich untergräbt: Die Zuversicht, etwas Gutes im Leben bewirken zu können ist gering. Tiefe Selbstzweifel und die scheinbare Gewissheit, nie richtig zu sein, bestimmen das Grundgefühl. Inhalte und Ziele Quellen des eigenen Selbstwertgefühls erfahren Löcher und Risse im Selbstwertgefühl positiv verändern Selbstwertpott füllen Biographische Faktoren aufspüren, die den Selbstwert schwächen und stärken Mit dem inneren Kritiker umgehen lernen Übungen zum liebevollen und fürsorglichen Umgang erfahren und an Menschen weitergeben können Steigerung der Selbstwirksamkeit in schwierigen Situationen (Konflikte, Beziehungs probleme etc.) Aufbau einer natürlichen Autorität, die sowohl positive als auch negative Bewertung en zur eigenen Person umfasst und wohlwollend integriert Zielgruppen Fachkräfte, die mit Menschen arbeiten. Methoden Grundlagenvermittlung, gezielte Übungen und Interventionen, Visualisierung s- technike n, Erfahrungsaustausch Empfohlene Dauer Leitung Gebühr 2 Tage Bernd D. Wipper Tagessatz 550, bis 6 Teilnehmer jeder weitere Teilnehmer 90, 95

4 Ihre Fortbildungsleitung Bernd D. Wipper Jahrgang 1967, mehrjährige Ausbildungen zum Coach, Supervisor, Team entwickler, systemischen Einzeltherapeut, Paartherapeut, Familientherapeut. Studium der Diplom-Sozialpädagogik an der Kath. Stiftungsfachhochschule München, Erzieher. Weitere Qualifikationen in Organisationsberatung, Krisen- und Konfliktmanagement, Lösungsorientierter Kurzzeit-, Gestalt- und körperorientierter Psycho therapie, Themenzentrierter Interaktion, Psychosomatik u.a.m. Währenddessen psychoanalytische und gestalttherapeutische Selbsterfahrung. Mehr als 20 Jahre Berufserfahrung als Bera te r und Therapeut mit Erwachsenen, Jugendlichen, Kindern, Paaren, Eltern, Familien (Psychologische Beratungsstelle, Psychosomatische Klinik, Kinder- und Jugendhilfeein richtungen, Krisenintervention, Erziehungs hilfen, Behindertenarbeit, Spieltherapie, offene Bildungsarbeit etc.). Seit 2002 in eigener Praxis selbständig tä tig für Kinder- und Jugendhilfe, kirchliche Organisationen, Schulen, Teams, Gruppen, Führungs- und Fachkräfte aller Ebenen und Bereiche, Selbständige, Privatpersonen, kleine, mittelständische und internatio nal tätige Wirtschaftsund Dienstleistungs unternehmen, Politik, Verwaltung u.a.m. Als Fort- und Weiterbildungsreferent sowie Dozent Vielzahl an durchgeführten Qualifizierungsprojekten (Fortbildungen, Mitarbeiterschulungen, Inhouse-Seminaren u.a.m.). Bernd D. Wipper

5 Ihre Anfrage Praxis für Beratung Otto-Keck-Str Immenstadt 0174 / / Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf, ich interessiere mich für Fortbildungen, Seminare, Referate etc. Coaching Teamentwicklung Mentoring Beratung und Therapie für Erwachsene Beratung und Therapie für Familien Kunsttherapie Supervision Organisationsberatung Mediation Beratung und Therapie für Paare Beratung und Therapie für Kinder und Jugendliche Kreatives Gestalten Weiteres Thema Vorname Name Beruf Position in der Institution Name (Institution) Straße/Hausnr. (Institution) PLZ/Ort (Institution) (dienstlich) Telefon (dienstlich) Straße/Hausnr. (privat) PLZ/Ort (privat) (privat) Telefon (privat) 102

6 Praxis für Beratung Otto-Keck-Str Immenstadt 0174 / /

Teams erfolgreich entwickeln und führen

Teams erfolgreich entwickeln und führen Teams erfolgreich entwickeln und führen Fortbildung für effektives Teamcoaching Teams erfolgreich entwickeln und führen Fortbildung für effektives Teamcoaching Erfolgreiche Zusammenarbeit kann nicht verordnet,

Mehr

Praxis für Beratung. Gib mir die Hand und entdecke mit mir die Welt. Ihrem Wohlergehen verpflichtet

Praxis für Beratung. Gib mir die Hand und entdecke mit mir die Welt. Ihrem Wohlergehen verpflichtet Praxis für Beratung Ihrem Wohlergehen verpflichtet Gib mir die Hand und entdecke mit mir die Welt Professionelles Arbeiten mit Kindern bis zu 3 Jahren Gib mir die Hand und entdecke mit mir die Welt Professionelles

Mehr

Supervision durch Religionspädagoginnen und Religionspädagogen mit Supervisionsausbildung

Supervision durch Religionspädagoginnen und Religionspädagogen mit Supervisionsausbildung Supervision durch Religionspädagoginnen und Religionspädagogen mit Supervisionsausbildung Hagen Fried Jahrgang: 1958 Beruf: Diplom-Religionspädagoge Ort: 90542 Eckental Tel.: 0911 / 2142134 (dienstlich),

Mehr

Weiterbildung Psychoanalytisch- Systemische Beratung

Weiterbildung Psychoanalytisch- Systemische Beratung Weiterbildung Psychoanalytisch- Systemische Beratung Zertifiziert nach den Richtlinien der Systemischen Gesellschaft (SG) Kontakt & Infos : APF I Arbeitsgemeinschaft für psychoanalytische-systemische Praxis

Mehr

Große Probleme? Kleine Sorgen? SOS Kinderdorf e.v. SOS-Beratungsund Familienzentrum Weimar

Große Probleme? Kleine Sorgen? SOS Kinderdorf e.v. SOS-Beratungsund Familienzentrum Weimar a SOS Kinderdorf e.v. www.sos-kinderdorf.de SOS-Beratungsund Familienzentrum Weimar Kleine Sorgen? Große Probleme? Gemeinsam finden wir eine Lösung! Beratung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Kindertreff

Mehr

Psychologische Beratungsstelle im Treffpunkt Familie, Hof. Jugend- und Familienhilfe Marienberg Psychologische Beratung ggmbh

Psychologische Beratungsstelle im Treffpunkt Familie, Hof. Jugend- und Familienhilfe Marienberg Psychologische Beratung ggmbh Psychologische Beratungsstelle im Treffpunkt Familie, Hof Jugend- und Familienhilfe Marienberg Psychologische Beratung ggmbh Psychologische Beratungsstelle Erziehungs- und Familienberatung mit Helmbrechtser

Mehr

Burnout: Prävention & Coaching

Burnout: Prävention & Coaching Weiterbildung Praxisorientiert mit vielen Übungen München Burnout: Prävention & Coaching Für Coaches, Berater und Führungskräfte Burnout: Prävention & Coaching Ob in sozialen Berufen, im Management, im

Mehr

Weiterbildung für Approbierte PP/KJP. Zusatzbezeichnung Systemische Therapie. Baustein. Theorie

Weiterbildung für Approbierte PP/KJP. Zusatzbezeichnung Systemische Therapie. Baustein. Theorie Baustein Theorie Die theoretische Weiterbildung setzt sich aus insgesamt 240 Stunden zusammen, deren Themen Systemisches Basiswissen, Systemische Diagnostik, Therapeutischer Kontrakt und Systemische Methodik

Mehr

KURZPORTRAIT KOOSA.CH

KURZPORTRAIT KOOSA.CH WIR SIND DA KURZPORTRAIT KOOSA.CH DANIEL SUTER PIONIER SOZIALE SANDRA KÖSTLI MACHERIN SCHUL- ASTRID LANGWEILER FREUNDIN FAMILIEN- URSULA MEYERTHALER VEERHOEK SPARRINGSPARTNERIN TRENNUNGS- EVI GRAF FADENKNÜPFERIN

Mehr

Ausbildung zur Supervisorin und zum Supervisor EASC. am Institut intasco in Dortmund

Ausbildung zur Supervisorin und zum Supervisor EASC. am Institut intasco in Dortmund Ausbildung zur Supervisorin und zum Supervisor EASC am Institut intasco in Dortmund Peter Eichenauer Lehrsupervisor EASC Inhaber des Instituts intasco Institut für Transaktionsanalyse, Supervision, Coaching

Mehr

Ausbildung zum BUSINESS COACH

Ausbildung zum BUSINESS COACH Ausbildung zum BUSINESS COACH Wir kennen die Situation: Wir grübeln über einem persönlichen Problem und kommen nicht weiter. Wie wir es auch drehen und wenden... bis wir es einem Vertrauten erzählen, der

Mehr

Potentiale entfalten und gestalten. Michael Göppner-Pfeffer Simone Pfeffer

Potentiale entfalten und gestalten. Michael Göppner-Pfeffer Simone Pfeffer Potentiale entfalten und gestalten Zu den Personen Diplom Soz. Pädagoge Lehrtrainer (DVNLP) Coach und Supervisor Mehrjährige Beratungstätigkeit für verschiedene psychosoziale, kirchliche und karitative

Mehr

stärken im mittelpunkt ingrid müller

stärken im mittelpunkt ingrid müller unser elterncoaching: stärken im mittelpunkt ingrid müller kompetenzenstärkend ressourcenorientiert lösungsinteressiert Millionen neuer Mütter und Väter unternehmen jedes Jahr eine Arbeit, die zu den schwierigsten

Mehr

Trainer- und Beraterprofil

Trainer- und Beraterprofil Trainer- und Beraterprofil Elke Harnisch Dipl.Supervisorin (DGSv) Dipl. Sozialpädagogin Über 20 Jahre Coach, Supervisorin und Trainerin» Ich verfüge über langjährige Beratungs- Erfahrung mit Führungskräften

Mehr

Supervision im (sozial) pädagogischen Arbeitsfeld

Supervision im (sozial) pädagogischen Arbeitsfeld Zur Geschichte Supervision im (sozial) pädagogischen Arbeitsfeld Ursprünglich verstand man als Supervision die Praxisberatung in der sozialen Arbeit. Insbesondere in den USA war Supervision die Aufsicht

Mehr

Effektive Lösungen...

Effektive Lösungen... Effektive Lösungen...... wenn s um Beziehung geht. Problemlösungen systematisch, punktgenau, schnell! Coaches, ediatoren, Supervisoren und Therapeuten stehen oft vor sehr komplexen Fragestellungen wie

Mehr

Kann es eine KJHG-Therapie geben?

Kann es eine KJHG-Therapie geben? Psychotherapie nach 27 Abs. 2 SGB VIII Klaus Menne Übersicht Vorbemerkung Abgrenzung zwischen SGB V und SGB VIII Weiterverweisungen ins SGB V Ausführungsgesetze der Länder Psychotherapie nach 27 Abs. 2

Mehr

Systemisch Kompakt II

Systemisch Kompakt II Diese Aufbauweiterbildung richtet sich an alle Führungskräfte und Mitarbeiter aus Wirtschaft und Verwaltung, die ihre Fähigkeiten im systemischen Denken und Handeln weiterentwickeln möchten. Die eigene

Mehr

psychosoziale Betreuung GmbH Ausbildung/ Semesterplan/ Unterpunkt Lehrgang SEMESTERPLAN LEHRGANG LEBENS UND SOZIALBERATER 1.

psychosoziale Betreuung GmbH Ausbildung/ Semesterplan/ Unterpunkt Lehrgang SEMESTERPLAN LEHRGANG LEBENS UND SOZIALBERATER 1. Ausbildung/ Semesterplan/ Unterpunkt Lehrgang psychosoziale Betreuung GmbH SEMESTERPLAN LEHRGANG LEBENS UND SOZIALBERATER 1.SEMESTER SWE 1 15.-17.03.2013 Einführung in die Lebens- und Sozialberatung S.Riha,

Mehr

Seminarübersicht BT 32- INSA-Berlin GmbH

Seminarübersicht BT 32- INSA-Berlin GmbH Seminarübersicht BT - INSA-Berlin GmbH Stand: 4.0.17 Beginn: Oktober 01 Ende: September 016 Seite 1 Unterrichtseinheiten (UE) Block: Weiterbildung in Systemischer Beratung vom: bis: T./M Sup. SE 1. Einführung

Mehr

Gewaltfreie Kommunikation nach dem Konzept von Marshall B. Rosenberg

Gewaltfreie Kommunikation nach dem Konzept von Marshall B. Rosenberg Gewaltfreie Kommunikation nach dem Konzept von Marshall B. Rosenberg Seminar mit Désirée Binder vom 24. 26. November 2016 in Freiburg Wintererstraße 4 79104 Freiburg Tel: +49 (0) 761-45 89 56 33 Fax: +49

Mehr

Fachtag des Systemischen Zentrums. Systemisch-interkulturelle Arbeit mit MigrantInnen und Flüchtlingen

Fachtag des Systemischen Zentrums. Systemisch-interkulturelle Arbeit mit MigrantInnen und Flüchtlingen Systemisch-interkulturelle Arbeit mit MigrantInnen und Flüchtlingen Freitag, 20.05.2016 10.00-17.00 Uhr Veranstaltungsort Nachbarschaftshaus Urbanstraße Urbanstraße 21, 10961 Berlin Systemisch-interkulturelle

Mehr

Psychotherapeutische Praxis

Psychotherapeutische Praxis Psychotherapeutische Praxis Susanna Kendler-Budroni Pädagogin Psychotherapeutin Systemische Einzel-, Paar-, und Familientherapie Supervision, Coaching Klinische Hypnotherapeutin Biofeedback-Trainerin Systemische

Mehr

Sozialpädagogische Praxis. und. Psychosoziale Beratung

Sozialpädagogische Praxis. und. Psychosoziale Beratung Sozialpädagogische Praxis und Psychosoziale Beratung an der Brecht-Schule Hamburg Vorwort Das vorliegende Konzept erläutert die sozialpädagogische Praxis und die psychosoziale Beratung an der privaten

Mehr

Zertifizierte Coachingausbildung Aufbau und Ergänzungskurs

Zertifizierte Coachingausbildung Aufbau und Ergänzungskurs Zertifizierte Coachingausbildung Aufbau und Ergänzungskurs Die Arbeitswelt von heute befindet sich in einem raschen Veränderungsprozess. Die Anforderungen an Pädagogen/innen, Führungskräfte, Geschäftsführer/innen

Mehr

Konfliktlösung durch Mediation

Konfliktlösung durch Mediation Konfliktlösung durch Mediation Zertifizierte Ausbildung zur Mediatorin/zum Mediator im Betrieb Arbeit und Leben D G B / V H S N W Betriebliche Interessenvertretungen sind in ihrer täglichen Arbeit auf

Mehr

Ressourcen, Lösungen, Respekt - Systemisches Handwerkszeug für PraktikerInnen aus Sozialarbeit, Beratung und Therapie II

Ressourcen, Lösungen, Respekt - Systemisches Handwerkszeug für PraktikerInnen aus Sozialarbeit, Beratung und Therapie II Ressourcen, Lösungen, Respekt - Systemisches Handwerkszeug für PraktikerInnen aus Sozialarbeit, Beratung und Therapie II Seminar vom 18. 20. Juli 2016 in Freiburg Wintererstraße 4 79104 Freiburg Tel: +49

Mehr

Coaching-Fortbildungskonzept Progressio Consulting GmbH

Coaching-Fortbildungskonzept Progressio Consulting GmbH Coaching-Fortbildungskonzept Progressio Consulting GmbH Progressio Consulting GmbH Karl-Wiechert-Allee 1 30625 Hannover Fon (0511)5332278 Fax (0511)5333622 E-Mail: mail@progressio-consulting.de Homepage:

Mehr

BEZIEHUNGEN gestalten FAMILIENSYSTEME

BEZIEHUNGEN gestalten FAMILIENSYSTEME BEZIEHUNGEN gestalten FAMILIENSYSTEME Für Selbsterfahrungs-Interessierte! Begeben Sie sich gemeinsam mit mir auf die spannende Reise in die Welt der Familiensysteme und Beziehungen! Entdecken Sie Ihre

Mehr

Ausbildung zum Dipl. Mentalcoach/Mentaltrainer Konzeption und Curriculum

Ausbildung zum Dipl. Mentalcoach/Mentaltrainer Konzeption und Curriculum Ausbildung zum Dipl. Mentalcoach/Mentaltrainer Konzeption und Curriculum Mentalcoaching/Mentaltraining wozu? Hektik und Stress beherrschen unsere Gesellschaft, in der das Individuum immer weniger Bedeutung

Mehr

2. Selbstbild und Rolle klar(e) Haltung zeigen Zusammenarbeit mit Eltern Problemverhalten in Fähigkeiten verwandeln 8

2. Selbstbild und Rolle klar(e) Haltung zeigen Zusammenarbeit mit Eltern Problemverhalten in Fähigkeiten verwandeln 8 Sie finden hier Ausschreibungen einiger Fortbildungsangebote für Tagespflegepersonen. Für eine endgültige Festlegung von Inhalten und Zielen, ist es mir wichtig, diese mit Ihnen zusammen auf der Grundlage

Mehr

Systemische Paartherapie

Systemische Paartherapie Systemische Paartherapie Weiterbildung in 4 Modulen Ein Angebot von Sonja Freund und Helmut Promberger Institut für Systemisch Integrative Beratung und Supervision ISB-München Marienstr. 30 85276 Pfaffenhofen

Mehr

Systemische Weiterbildung Aufbaumodul in systemischer Therapie (entsprechend den Rahmenrichtlinien der Systemischen Gesellschaft e.v. vom 3.11.

Systemische Weiterbildung Aufbaumodul in systemischer Therapie (entsprechend den Rahmenrichtlinien der Systemischen Gesellschaft e.v. vom 3.11. Systemische Aufbaumodul in systemischer Therapie (entsprechend den Rahmenrichtlinien der Systemischen Gesellschaft e.v. vom 3.11.99) Institut für systemische Theorie und Praxis Frankfurt Start: Aufbaumodul

Mehr

Evangelisches Kinderheim - Jugendhilfe Herne & Wanne-Eickel ggmbh

Evangelisches Kinderheim - Jugendhilfe Herne & Wanne-Eickel ggmbh Evangelisches Kinderheim - Jugendhilfe Herne & Wanne-Eickel ggmbh ISOLATION ÜBERWINDEN GEMEINSCHAFT ERÖFFNEN PERSPEKTIVEN ENTWICKELN Konzeption der ambulanten Mutter-Kind-Betreuung 1. Kurzkonzept In der

Mehr

ZENTRUM FÜR WEITERBILDUNG. Weiterbildungsangebote Institut für psychosoziale Beratung. Ganz oben dabei.

ZENTRUM FÜR WEITERBILDUNG. Weiterbildungsangebote Institut für psychosoziale Beratung. Ganz oben dabei. ZENTRUM FÜR WEITERBILDUNG Weiterbildungsangebote Institut für psychosoziale Beratung Ganz oben dabei. Institut für psycho-soziale Beratung Das Institut für psycho-soziale Beratung als wissenschaftliche

Mehr

Manchmal müsste man zaubern können!

Manchmal müsste man zaubern können! Manchmal müsste man zaubern können! Therapeutisches Zaubern als Medium für die therapeutische, beraterische und pädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien Seminar vom 9. bis 10. Juli 2015

Mehr

ich brauche Psychotherapie Eine Orientierungshilfe für Betroffene und deren Angehörige Ausschreibungstext

ich brauche Psychotherapie Eine Orientierungshilfe für Betroffene und deren Angehörige Ausschreibungstext Hilfe ich brauche Psychotherapie Eine Orientierungshilfe für Betroffene und deren Angehörige Ausschreibungstext Jeder von uns kann im Laufe des Lebens in eine Situation kommen, in der sie oder er wegen

Mehr

Schulsozialarbeit. Soziale und familiäre Problemlagen machen vor keiner Schule halt

Schulsozialarbeit. Soziale und familiäre Problemlagen machen vor keiner Schule halt Schulsozialarbeit Soziale und familiäre Problemlagen machen vor keiner Schule halt Definition der Schulsozialarbeit Jugendhilfe in der Schule Sozialpädagogisches Angebot Ganzheitliche lebensweltbezogene

Mehr

Psychotherapie. in Griechenland. analytisch-systemische Selbsterfahrung

Psychotherapie. in Griechenland. analytisch-systemische Selbsterfahrung Psychotherapie in Griechenland analytisch-systemische Selbsterfahrung die Seele in Begegnung bringen In der ursprünglichen Atmosphäre der griechischen Insel Lemnos, abgeschieden vom Alltagstrubel, begeben

Mehr

Coaching und Biografiearbeit 2015

Coaching und Biografiearbeit 2015 Coaching und Biografiearbeit 2015 Weiterbildung in professioneller, prozessorientierter Gesprächsführung von Einzelpersonen und Gruppen Coaching und Biografiearbeit Gespräche effektiv führen Wenden Sie

Mehr

"Konflikte zwischen Unterstützer*innen und Geflüchteten erkennen, verstehen, bearbeiten" Lösungswege aufspüren

Konflikte zwischen Unterstützer*innen und Geflüchteten erkennen, verstehen, bearbeiten Lösungswege aufspüren Informationsverbund Asyl und Migration e.v. Fotodokumentation zu dem Workshop "Konflikte zwischen Unterstützer*innen und Geflüchteten erkennen, verstehen, bearbeiten" Lösungswege aufspüren Erstellt von:

Mehr

Konfliktlösung durch Mediation. Zertifizierte Ausbildung zur Mediatorin/zum Mediator im Betrieb. Arbeit und Leben DGB/VHS NW

Konfliktlösung durch Mediation. Zertifizierte Ausbildung zur Mediatorin/zum Mediator im Betrieb. Arbeit und Leben DGB/VHS NW Konfliktlösung durch Mediation Zertifizierte Ausbildung zur Mediatorin/zum Mediator im Betrieb Arbeit und Leben DGB/VHS NW Zertifizierte Ausbildung zur Mediatorin/ zum Mediator im Betrieb Betriebliche

Mehr

Integrative systemische Seminare für

Integrative systemische Seminare für Integrative systemische Seminare für Jugendliche, die lernen wollen, sich zu wehren Jetzt reicht s mir! Pädagogische Fachkräfte, die Zeit und Raum für pädagogische Präsenz kennenlernen möchten Es geht

Mehr

Systemisches Arbeiten in Zwangskontexten Lösungsorientierte Konzepte für Beratung, Begleitung und Therapie von schwierigen Fällen

Systemisches Arbeiten in Zwangskontexten Lösungsorientierte Konzepte für Beratung, Begleitung und Therapie von schwierigen Fällen Systemisches Arbeiten in Zwangskontexten Lösungsorientierte Konzepte für Beratung, Begleitung und Therapie von schwierigen Fällen Seminar vom 16. 17. April 2015 in Freiburg Wintererstraße 4 79104 Freiburg

Mehr

Eine Einrichtung des Evang. Luth. Dekanatsbezirkes München

Eine Einrichtung des Evang. Luth. Dekanatsbezirkes München Eine Einrichtung des Evang. Luth. Dekanatsbezirkes München Offene Behindertenarbeit - evang. in der Region München Die OBA evangelisch in der Region München organisiert Freizeit-, Bildungs-, und Beratungsangebote

Mehr

Mindeststandards für die Zertifizierung der Weiterbildungen

Mindeststandards für die Zertifizierung der Weiterbildungen Mindeststandards für die Zertifizierung der Weiterbildungen Systemischer Pädagoge (Berater) (DGsP) / Systemische Pädagogin (Beraterin) (DGsP) 1 Die Mindeststandards legen verbindlich fest, unter welchen

Mehr

Diplomausbildung in Erziehungsberatung Schulpsychologie

Diplomausbildung in Erziehungsberatung Schulpsychologie Diplomausbildung in Erziehungsberatung Schulpsychologie Dr. Regula Mathys Leiterin der Ausbildung (d) Leiterin der Kantonalen Erziehungsberatungsstelle Köniz Die Kantonalbernische Erziehungsberatung Für

Mehr

LWL-Klinik Marl-Sinsen Haardklinik Kinder- und Jugendpsychiatrie Psychotherapie Psychosomatik

LWL-Klinik Marl-Sinsen Haardklinik Kinder- und Jugendpsychiatrie Psychotherapie Psychosomatik LWL-Klinik Marl-Sinsen Haardklinik Kinder- und Jugendpsychiatrie Psychotherapie Psychosomatik Curriculum zur Fachkraft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Liebe Kolleginnen

Mehr

Antrag (Ärzte) auf Genehmigung zur Durchführung von Psychotherapie im Rahmen der vertragsärztlichen

Antrag (Ärzte) auf Genehmigung zur Durchführung von Psychotherapie im Rahmen der vertragsärztlichen KASSENÄRZTLICHE VEREINIGUNG SACHSEN KÖRPERSCHAFT DES ÖFFENTLICHEN RECHTS Antrag (Ärzte) auf Genehmigung zur Durchführung von Psychotherapie im Rahmen der vertragsärztlichen Versorgung gemäß der Psychotherapie-Vereinbarung

Mehr

Systemisches Elterncoaching. Wege aus der elterlichen Hilflosigkeit

Systemisches Elterncoaching. Wege aus der elterlichen Hilflosigkeit SYSTEMISCHE FAMILIENTHERAPIE IFW Institut für Fort- und Weiterbildung Bodenstedtstraße 66 81241 München Fon +49-89 - 83 96 45 85 Fax +49-89 - 82 90 86 19 info@i-f-w.de www.ifw-familientherapie.de Systemisches

Mehr

Ausbildungsprogramm

Ausbildungsprogramm Ausbildungsprogramm 2009-2010 Die FAPEL bietet seit 3 Jahren den Eltern einerseits und den Elternvertretern andererseits verschiedene Seminare zur Auswahl an. Die Seminare für die Eltern sind schwerpunktmässig

Mehr

NETZWERK Beratung - Seelsorge - Diakonie (BSD) Eine Initiative des ChrischonaGemeinschaftswerks in Deutschland

NETZWERK Beratung - Seelsorge - Diakonie (BSD) Eine Initiative des ChrischonaGemeinschaftswerks in Deutschland NETZWERK Beratung - Seelsorge - Diakonie (BSD) Eine Initiative des ChrischonaGemeinschaftswerks in Deutschland Das CGW Netzwerk ist eine Initiative zur Vernetzung, Förderung und Weiterentwicklung einzelner,

Mehr

Coaching und Biografiearbeit Menschen effektiv begleiten

Coaching und Biografiearbeit Menschen effektiv begleiten Coaching und Biografiearbeit Menschen effektiv begleiten Wenden Sie ihre Fähigkeiten als Biografieberater und Coach in der Personalentwicklung, Jugendhilfe, Elternberatung, Hospizarbeit, Seniorenbegleitung,

Mehr

Kinder und Jugendliche in der Erziehungsberatung

Kinder und Jugendliche in der Erziehungsberatung Kinder und Jugendliche in der Erziehungsberatung Erziehungsberatung war vor 100, 50 oder auch noch vor 30 Jahren ganz anders ausgerichtet als heute. Im großen Umfang fand ein Angebot für ein einzelnes

Mehr

Kompetenztraining. Beratung, Therapie Prävention, Soziales. Junge Menschen. und Fachkräfte. Eltern. für

Kompetenztraining. Beratung, Therapie Prävention, Soziales. Junge Menschen. und Fachkräfte. Eltern. für Psychologische Beratungsstelle Innenstadt- Ost Angebote der Beratungsstelle in Kooperation mit Schulen Beratung, Therapie Prävention, Soziales Kompetenztraining für Junge Menschen Eltern und Fachkräfte

Mehr

Psychosoziale Beratung und Psychotherapie im Alter

Psychosoziale Beratung und Psychotherapie im Alter Meinolf Peters Psychosoziale Beratung und Psychotherapie im Alter Mit einer Abbildung Vandenhoeck & Ruprecht Vorwort 9 Grundlagen - Anforderungen und Chancen 13 Altern zwischen Abschied und Neubeginn -

Mehr

Hansruedi Fischer, Dr. med. Christian Müller, med. pract. Fachärzte für Allgemeinmedizin/Ärzte für delegierte Psychotherapie

Hansruedi Fischer, Dr. med. Christian Müller, med. pract. Fachärzte für Allgemeinmedizin/Ärzte für delegierte Psychotherapie Liebe Patienten Sie haben Sorgen oder Probleme. Ängste, Freudlosigkeit und Schmerzen sind ein täglicher Begleiter. Stress oder Einsamkeit beherrschen Ihr Leben. Ihre Beziehung und die Arbeit leidet. Die

Mehr

Konzept. Jennifer Baur. Dipl.-Päd. (Univ.) Fachkraft für Tiergestützte Pädagogik und Therapie (F.I.T.T) Gabelsbergerstr.

Konzept. Jennifer Baur. Dipl.-Päd. (Univ.) Fachkraft für Tiergestützte Pädagogik und Therapie (F.I.T.T) Gabelsbergerstr. Konzept Mobile Tiergestützte Pädagogik, Therapie und Beratung Jennifer Baur Dipl.-Päd. (Univ.) Fachkraft für Tiergestützte Pädagogik und Therapie (F.I.T.T) Gabelsbergerstr. 53 86199 Augsburg 0176/10 36

Mehr

AUSBILDUNG ZUM SYSTEMISCHEN COACH. - auf der Grundlage des Prossource-Konzepts -

AUSBILDUNG ZUM SYSTEMISCHEN COACH. - auf der Grundlage des Prossource-Konzepts - AUSBILDUNG ZUM SYSTEMISCHEN COACH - auf der Grundlage des Prossource-Konzepts - Coaching bezeichnet die vertrauensvolle Begleitung in einem Veränderungsprozess im Alltag, Sport und im Beruf. Ein Coach

Mehr

Spiritualität, Glaube und Religion in Beratung und (Psycho)Therapie

Spiritualität, Glaube und Religion in Beratung und (Psycho)Therapie Spiritualität, Glaube und Religion in Beratung und (Psycho)Therapie DGSF-Fachtag mit Prof. Ulrich Pfeifer-Schaupp & Jochen Leucht am 21. Juli 2016 in Freiburg Wintererstraße 4 79104 Freiburg Tel: +49 (0)

Mehr

Hansruedi Fischer, Dr. med. Christian Müller, med. pract. Fachärzte für Allgemeinmedizin/Ärzte für delegierte Psychotherapie

Hansruedi Fischer, Dr. med. Christian Müller, med. pract. Fachärzte für Allgemeinmedizin/Ärzte für delegierte Psychotherapie Liebe Patienten Sie haben Sorgen oder Probleme. Ängste, Freudlosigkeit und Schmerzen sind ein täglicher Begleiter. Stress oder Einsamkeit beherrschen Ihr Leben. Ihre Beziehung und die Arbeit leidet. Die

Mehr

Führungskräfteprogramm

Führungskräfteprogramm Führungskräfteprogramm Management ist Selbstmanagement TALENT UND WILLE SIND DER SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG Ralph Bruder Führungskräfteprogramm Management ist Selbstmanagement Führung hängt entscheidend vom

Mehr

Aussichtslose Fälle Lösungsorientierte Konzepte für Beratung und Therapie von schwierigen Fällen

Aussichtslose Fälle Lösungsorientierte Konzepte für Beratung und Therapie von schwierigen Fällen Aussichtslose Fälle Lösungsorientierte Konzepte für Beratung und Therapie von schwierigen Fällen DGSF-Fachtag am 02. Juli 2015 in Freiburg Wintererstraße 4 79104 Freiburg Tel: +49 (0) 761-45 89 56 33 Fax:

Mehr

Training. Neu in Führung - Grundlagen der Führungsarbeit. Führen heißt, andere zu unterstützen, erfolgreich zu sein.

Training. Neu in Führung - Grundlagen der Führungsarbeit. Führen heißt, andere zu unterstützen, erfolgreich zu sein. Neu in Führung - Grundlagen der Führungsarbeit Führen heißt, andere zu unterstützen, erfolgreich zu sein. Ihr Nutzen Autoritär oder kooperativ? Konsequent oder flexibel? Fordernd oder fördernd? Als Führungskräfte

Mehr

Psychotherapie. in den Bergen. analytisch-systemische Selbsterfahrung

Psychotherapie. in den Bergen. analytisch-systemische Selbsterfahrung Psychotherapie in den Bergen analytisch-systemische Selbsterfahrung Kraft und Energie tanken In der urtümlichen Atmosphäre der österreichischen Berglandschaft, abgeschieden von der Großstadthektik, begeben

Mehr

Der richtige Coach Profile, Prozesse, Pools. Dr. Andreas Knierim Coaching-Praxis Dr. Knierim, Kassel Coaching-Event 2. Oktober 2007 in Taunusstein

Der richtige Coach Profile, Prozesse, Pools. Dr. Andreas Knierim Coaching-Praxis Dr. Knierim, Kassel Coaching-Event 2. Oktober 2007 in Taunusstein Der richtige Coach Profile, Prozesse, Pools Dr. Andreas Knierim Coaching-Praxis Dr. Knierim, Kassel Coaching-Event 2. Oktober 2007 in Taunusstein Erfahrung Studium Wirtschaftswissenschaften Seit 1989 selbstständig

Mehr

Systemisch-integrative Paartherapie 2. Kompaktkurs mit Tom Levold in Freiburg

Systemisch-integrative Paartherapie 2. Kompaktkurs mit Tom Levold in Freiburg Systemisch-integrative Paartherapie 2. Kompaktkurs mit Tom Levold in Freiburg Beginn: 16. September 2016 mit dem ersten Kursabschnitt Kurstage Freitag und Samstag Abschluss: 01. April 2017 mit dem vierten

Mehr

Basis Bachelor Lehramt für Volksschulen Einstieg Master Primarstufe (Version: )

Basis Bachelor Lehramt für Volksschulen Einstieg Master Primarstufe (Version: ) Basis Bachelor Lehramt für Volksschulen Einstieg Master Primarstufe (Version: 13.07.2016) Gemäß der Übergangsbestimmung des 82c Hochschulgesetz 2005 setzt die Zulassung zu einem Masterstudium nach Absolvierung

Mehr

Referenzliste Wittkindshof Diakonische Stiftung, Bad Oeynhausen Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Berufsbildungswerk Soest

Referenzliste Wittkindshof Diakonische Stiftung, Bad Oeynhausen Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Berufsbildungswerk Soest Wittkindshof Diakonische Stiftung, Bad Oeynhausen Ambulante Betreuung von Menschen mit Behinderungen Teamleitung, Projektentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit, Netzwerkaufbau Landschaftsverband Westfalen-Lippe,

Mehr

Leiter Lokführer RhB Diplomierter Manager öffentlicher Verkehr Ausbilder mit eidgenössischem Fachausweis Psychosoziale Beratung

Leiter Lokführer RhB Diplomierter Manager öffentlicher Verkehr Ausbilder mit eidgenössischem Fachausweis Psychosoziale Beratung am Puls der Zeit Jon Andri Dorta Leiter Lokführer RhB Diplomierter Manager öffentlicher Verkehr Ausbilder mit eidgenössischem Fachausweis Psychosoziale Beratung Psychosozialer Berater in Ausbildung (TAL;

Mehr

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Antoine de Saint Exupery COACHING

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Antoine de Saint Exupery COACHING Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Antoine de Saint Exupery COACHING INHALT Coaching-Ansatz Zielgruppe Coachingziele Erste Schritte Mein Weg Aus- und Weiterbildung

Mehr

Katina Hacker WeltmeisterMacherin mit Herz in Sport und Business

Katina Hacker WeltmeisterMacherin mit Herz in Sport und Business Katina Hacker WeltmeisterMacherin mit Herz in Sport und Business Ihr individuelles und nachhaltiges Personalentwicklungskonzept All that s sports Welfenstraße 21 38889 Blankenburg info@all-thats-sports.de

Mehr

Praktikumsbericht für den Studiengang Psychologie Bachelor

Praktikumsbericht für den Studiengang Psychologie Bachelor Praktikumsbericht für den Studiengang Psychologie Bachelor Kurzfassung Praktikumsstelle: Heilpädagogische Tagesstätte Träger: Lebenshilfe Karwendelstraße 10 86343 Königsbrunn Praktikumszeitraum: zwei Wochen

Mehr

Das Projekt Giraffentraum

Das Projekt Giraffentraum Das Projekt Giraffentraum Gewaltfreie Kommunikation für Erzieherinnen und im Kindergarten Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern im Kindergarten DURCHFÜHRUNG Eines Tages hat sich ein kleines Giraffenbaby

Mehr

Antrag Ärzte auf Genehmigung zur Durchführung von Psychotherapie im Rahmen der vertragsärztlichen

Antrag Ärzte auf Genehmigung zur Durchführung von Psychotherapie im Rahmen der vertragsärztlichen KASSENÄRZTLICHE VEREINIGUNG SACHSEN KÖRPERSCHAFT DES ÖFFENTLICHEN RECHTS Antrag Ärzte auf Genehmigung zur Durchführung von Psychotherapie im Rahmen der vertragsärztlichen Versorgung gemäß der Psychotherapie-Vereinbarung

Mehr

Förderung von Menschen mit Autismus

Förderung von Menschen mit Autismus Förderung von Menschen mit Autismus Christophorus - Werk Lingen e.v. 2 Unser Sohn nimmt seit acht Monaten an einer Berufsvorbereitung in Lingen teil. Seine Entwicklung in dieser Zeit ist sehr positiv sowohl

Mehr

Befreie Deine wahre Kraft!

Befreie Deine wahre Kraft! Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst in der Welt. Mahatma Ghandi Seminare für Persönlichkeitsentwicklung 2012 Eva M. Kanis und Gitta Halstenbach-Witkowski BefreieDeine wahre Kraft! Teil 4:

Mehr

Coaching - Zertifikatsstudium / Weiterbildung u.a. in Köln, Frankfurt a.m., Berlin, Hamburg,

Coaching - Zertifikatsstudium / Weiterbildung u.a. in Köln, Frankfurt a.m., Berlin, Hamburg, Coaching - Zertifikatsstudium / Weiterbildung u.a. in Köln, Frankfurt a.m., Berlin, Hamburg, München, Stuttgart Angebot-Nr. 00245550 Angebot-Nr. 00245550 Bereich Preis Preisinfo Berufliche Weiterbildung

Mehr

Abschluss: Diplom Sozialarbeiterin Heilpraktikerin für Psychotherapie. Iris Reichardt van Heinsberg

Abschluss: Diplom Sozialarbeiterin Heilpraktikerin für Psychotherapie. Iris Reichardt van Heinsberg Daniela Ilbertz * 16.11. 1967 Diplom Sozialarbeiterin Heilpraktikerin für Psychotherapie NLP Practitioner Marte Meo Practicioner Leitung, Coaching, Arbeit mit psychisch kranken Menschen, Arbeit in Familien

Mehr

5-Tage-Gruppe als Internat

5-Tage-Gruppe als Internat 5-Tage-Gruppe als Internat Königin-Luise-Stiftung Berlin gegründet 1811 Ausbildung für Mädchen und junge Frauen: aus dem Adel aus dem Bürgertum aus unteren Ständen 2 Meilensteine der Entwicklung schulische

Mehr

Coaching - Zertifikatsstudium / Weiterbildung u.a. in Köln, Frankfurt a.m., Berlin, Hamburg,

Coaching - Zertifikatsstudium / Weiterbildung u.a. in Köln, Frankfurt a.m., Berlin, Hamburg, Coaching - Zertifikatsstudium / Weiterbildung u.a. in Köln, Frankfurt a.m., Berlin, Hamburg, München, Stuttgart Angebot-Nr. 00245550 Angebot-Nr. 00245550 Bereich Preis Preisinfo Berufliche Weiterbildung

Mehr

Daniela Ilbertz * Abschluss: Diplom Sozialarbeiterin Heilpraktikerin für Psychotherapie

Daniela Ilbertz * Abschluss: Diplom Sozialarbeiterin Heilpraktikerin für Psychotherapie Daniela Ilbertz * 16.11. 1967 Diplom Sozialarbeiterin Heilpraktikerin für Psychotherapie NLP Practitioner Marte Meo Practicioner Leitung, Coaching, Arbeit mit psychisch kranken Menschen, Arbeit in Familien

Mehr

Weiterbildungsreihe Psychoonkologie

Weiterbildungsreihe Psychoonkologie Weiterbildungsreihe Psychoonkologie Stand 23. 05. 2016 Fichtenweg 2 59872 Meschede Telefon: 0171-8350317 e-mail: org@weiterbildung-wir.de www. weiterbildung-wir.de - 1 Weiterbildungsreihe Psychoonkologie

Mehr

Weiterbildung in systemischer Therapie (entsprechend den Rahmenrichtlinien der Systemischen Gesellschaft e.v.)

Weiterbildung in systemischer Therapie (entsprechend den Rahmenrichtlinien der Systemischen Gesellschaft e.v.) Weiterbildung in systemischer Therapie (entsprechend den Rahmenrichtlinien der Systemischen Gesellschaft e.v.) Curriculum 2017 Institut für systemische Theorie und Praxis Frankfurt Start: Weiterbildung

Mehr

Themen der Internationalen Pädagogischen Werktagungen

Themen der Internationalen Pädagogischen Werktagungen Themen der Internationalen Pädagogischen Werktagungen 1950 2017 1950 1. Internationaler Kongress DIE JUGENDVERWAHRLOSUNG UND IHRE BEKÄMPFUNG 1951 2. Internationaler Kongress JUGENDKRIMINALITÄT 1952 3.

Mehr

Postgraduales Studienprogramm

Postgraduales Studienprogramm Universität Kassel FB 01 Fachgebiet für Psychoanalyse Nora-Platiel-Str. 5 D-34109 Kassel Alexander-Mitscherlich-Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Kassel e.v. Karthäuser Str. 5a D-34117 Kassel

Mehr

KINDER- UND JUGENDPSYCHIATRIE UND -PSYCHOTHERAPIE

KINDER- UND JUGENDPSYCHIATRIE UND -PSYCHOTHERAPIE KINDER- UND JUGENDPSYCHIATRIE UND -PSYCHOTHERAPIE Weiterbildungsbuch für die Theorie-Weiterbildung Grundorientierung: Tiefenpsychologie Verhaltenstherapie Name, Vorname, Titel: geb. am: Bitte legen Sie

Mehr

Kontakt und Anmeldung für pädagogisch-psychologische Beratungen / Coachings / Supervisionen. Die Anmeldung erfolgt über die Stellenleitung

Kontakt und Anmeldung für pädagogisch-psychologische Beratungen / Coachings / Supervisionen. Die Anmeldung erfolgt über die Stellenleitung Kontakt und Anmeldung für pädagogisch-psychologische Beratungen / Coachings / Supervisionen Die Anmeldung erfolgt über die Stellenleitung Christine Hofer, Dr. phil. Leiterin Beratungsstelle PH Zug Schwertstrasse

Mehr

Praxis für Beratung. Ihrem Wohlergehen verpflichtet. Einzeltherapie. Paartherapie. Familientherapie. Kinder- und Jugendtherapie.

Praxis für Beratung. Ihrem Wohlergehen verpflichtet. Einzeltherapie. Paartherapie. Familientherapie. Kinder- und Jugendtherapie. Praxis für Beratung Ihrem Wohlergehen verpflichtet. Einzeltherapie Paartherapie Familientherapie Kinder- und Jugendtherapie Kunsttherapie Supervision Coaching Mediation Teamentwicklung Organisationsentwicklung

Mehr

Kultursensible Beratung, Begleitung und Anleitung Ein systemisches Modell für PraktikerInnen aus der Sozialen Arbeit

Kultursensible Beratung, Begleitung und Anleitung Ein systemisches Modell für PraktikerInnen aus der Sozialen Arbeit Wintererstr. 4 Tel: +49 (0) 761-45 89 56 34 info@tandem-freiburg.org Kultursensible Beratung, Begleitung und Anleitung Ein systemisches Modell für PraktikerInnen aus der Sozialen Arbeit Seminar vom 19.

Mehr

Beratung und Therapie mit hochstrittigen Paaren Ein systemisch-integratives Modell

Beratung und Therapie mit hochstrittigen Paaren Ein systemisch-integratives Modell Beratung und Therapie mit hochstrittigen Paaren Ein systemisch-integratives Modell Seminar mit Tom Levold vom 27. 28. November 2015 in Freiburg Wintererstraße 4 79104 Freiburg Tel: +49 (0) 761-45 89 56

Mehr

wegen Umbau bis 2018/2019: Olof-Palme-Straße Frankfurt am Main

wegen Umbau bis 2018/2019: Olof-Palme-Straße Frankfurt am Main Neuer Standort wegen Umbau bis 2018/2019: Olof-Palme-Straße 17 60439 Frankfurt am Main EVANGELISCHES ZENTRUM FÜR BERATUNG UND THERAPIE am Weißen Stein Evangelisches Zentrum für Beratung und Therapie am

Mehr

Systemische Elternberatung

Systemische Elternberatung Systemische Elternberatung Seminarreihe 2017-2018 Professionelle Beratung von Eltern und Familien in Kindertagesstätten Berufsbegleitende Qualifizierung für Erzieher/innen Systemische Elternberatung Die

Mehr

Familien stärken - famiglie più forti - renfurzé la families Entwurf Maßnahmenpaket im Bereich Trennung und Scheidung

Familien stärken - famiglie più forti - renfurzé la families Entwurf Maßnahmenpaket im Bereich Trennung und Scheidung Ressort Familie und Verwaltung Dipartimento famiglia e amministrazione Familien stärken - famiglie più forti - renfurzé la families Entwurf Maßnahmenpaket im Bereich Trennung und Scheidung November 2015

Mehr

Ausbildungsordnung der BAFM für Familien-Mediation

Ausbildungsordnung der BAFM für Familien-Mediation Ausbildungsordnung der BAFM für Familien-Mediation I. Ziel, Gegenstand, Grundlagen Ziel der Zusatzausbildung ist eine fundierte interdisziplinäre Ausbildung, die zur qualifizierten Ausübung der Familien-Mediation

Mehr

Kompetenzorientierung. Neues aus der lösungsorientierten Praxis

Kompetenzorientierung. Neues aus der lösungsorientierten Praxis Fachtagung Lösungs- und Kompetenzorientierung Neues aus der lösungsorientierten Praxis 20. April 2018 Referat und Workshops Vormittag Alle Unterlagen zur Fachtagung finden Sie unter Daniel Pfister-Wiederkehr

Mehr

Kontakt und Anmeldung für pädagogisch-psychologische Beratungen / Coachings / Supervisionen. Die Anmeldung erfolgt über die Stellenleitung

Kontakt und Anmeldung für pädagogisch-psychologische Beratungen / Coachings / Supervisionen. Die Anmeldung erfolgt über die Stellenleitung Kontakt und Anmeldung für pädagogisch-psychologische Beratungen / Coachings / Supervisionen Die Anmeldung erfolgt über die Stellenleitung Christine Hofer, Dr. phil. Leiterin Beratungsstelle PH Zug Schwertstrasse

Mehr

Was braucht Familie? Katharina Weiner, 2016

Was braucht Familie? Katharina Weiner, 2016 Was braucht Familie? 1 Wie jedes Familienmitglied bekommt, was es braucht - Familie ist das, was zwischen deren Mitgliedern passiert. - Dabei geht es um den Inhalt und den Prozess - Die Familie fühlt sich

Mehr

Schulpsychologischer Dienst. Leistungsauftrag, Arbeitsweise und Zusammenarbeit mit Schulen

Schulpsychologischer Dienst. Leistungsauftrag, Arbeitsweise und Zusammenarbeit mit Schulen Schulpsychologischer Dienst Leistungsauftrag, Arbeitsweise und Zusammenarbeit mit Schulen 2 Ablauf des Workshops 1. Präsentation des SPD: Leistungsauftrag, Arbeitsweise, Zusammenarbeit 2. Fallbeispiel

Mehr

Umgang mit Konflikten Die eigene Konfliktkompetenz steigern

Umgang mit Konflikten Die eigene Konfliktkompetenz steigern Umgang mit Konflikten Die eigene Konfliktkompetenz steigern Allgemeines Seminarangebot TRAINING TRAINING Diplom Diplom Psychologe Psychologe Andreas Andreas C. C. Fischer Fischer 0231 0231 72 72 46 46

Mehr