Betoninstandsetzungs- und Oberflächenschutzsysteme

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Betoninstandsetzungs- und Oberflächenschutzsysteme"

Transkript

1 SAKRET Bausysteme 04/2014 Betoninstandsetzungs- und Oberflächenschutzsysteme Dauerhafter Schutz von Stahlbetonbauwerken

2 SAKRET Betonschutz- und Instandsetzungssysteme Stahlbetonbauwerke, ob Wohn- und Geschäftsbauten oder Ingenieurbauwerke, wie Brücken und Industriebauten, unterliegen funktionsbedingt einer starken Beanspruchung. Neben den Witterungseinflüssen werden die e durch chemische und physikalische Einflüsse geschädigt. Vorrangiges Ziel der Betoninstandsetzung ist die Wiederherstellung des Gebrauchszustandes sowie der dauerhafte Schutz gegen Umwelteinflüsse. Je nach Schädigungsgrad können kunststoffmodifizierte Reparaturmörtelsysteme auch in Verbindung mit Oberflächenschutzsystemen kombiniert und eingesetzt werden.

3 Arbeitsablauf einer Betoninstandsetzung mit dem SAKRET PCC II System Bewehrungsstahl freilegen Mechanisches Entfernen des Altbetons bis zum festen Betongefüge. Die korrodierte Bewehrung in einem Umfeld von mindestens 2 cm über den Schadensbereich hinaus großzügig freilegen PCC - Betonersatzsystem 1-komp. gemäß RL-SIB, ZTV- ING, EN 1504 für die Anwendungsbereiche PCC I und PCC II Bewehrungsstahl und Untergrund strahlen Verunreinigungen, lose und haftungsmindernde Schichten des Untergrundes mit SAKRET SAKRESIV Strahlmittel SV abstrahlen bis eine rauhe Oberfläche entsteht (sichtbares Größtkorn). Die Abreißfestigkeit des Untergrundes muss im Mittel 1,5 N/mm² betragen. Der Bewehrungsstahl ist bis zu einem Oberflächenvorbereitungsgrad von SA 2 1/2 nach DIN EN ISO zu entrosten. Eigenschaften im Überblick: wasserundurchlässig hoher Frost- und Taumittelwiderstand sehr dichtes Gefüge sehr gut über Kopf verarbeitbar für dynamisch beanspruchte Bauteile Korrosionsschutz auftragen SAKRET Mineralischer Korrosionsschutz und Haftbrücke K & H zweilagig mit einem Pinsel vollflächig auf die Bewehrungsoberfläche auftragen. Die Verschmutzung des angrenzenden Betons ist zu vermeiden. Haftbrücke / Korrosionsschutz K&H für Bewehrungsstahl PCC Betonersatz PCC 2 PCC-Feinspachtel PCC 05 Haftbrücke auftragen SAKRET Mineralischer Korrosionsschutz und Haftbrücke K & H mit einem Quast oder Pinsel auf die gestrahlte, entstaubte und mattfeuchte Oberfläche gleichmäßig und vollflächig auftragen. Fläche reprofilieren SAKRET Grobmörtel PCC 2 in die frische Haftbrücke einarbeiten, verdichten und rau abziehen bzw. abreiben. Korrosionsschutz / Haftbrücke 4 SAKRET-Produkte SAKRET Mineralischer Korrosionsschutz und Haftbrücke K & H PCC-Grobmörtel SAKRET Grobmörtel PCC 2 / Schichtdicke mm PCC-Feinspachtel SAKRET Feinspachtel PCC 05 / Schichtdicke 1,5-5 mm Feinspachtelung SAKRET Feinspachtel PCC 05 auf den mattfeucht vorgenässten Untergrund in einer ersten Lage als Kratzspachtelung aufziehen und anschließend in der erforderlichen Schichtdicke den Feinspachtel auftragen. 5

4 Eigenschaften im Überblick: wasserundurchlässig hoher Frost- und Taumittelwiderstand sehr dichtes Gefüge leicht verarbeitbar hoher Abriebswiderstand für dynamisch beanspruchte Bauteile PCC - Betonersatzsystem 1-komp. gemäß ZTV- ING, EN 1504 für Horizontale Flächen (Anwendungsbereich PCC I) Die SAKRET PCC - Betonersatzsysteme erfüllen die Anforderungen folgender Regelwerke: Richtlinie des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton RL-SIB Zusätzliche Vertragsbedingungen und Richtlinien für Ingenieurbauten ZTV - ING Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen Wasserbau ZTV - W PCC Betonersatz BC4/BC8 DIN EN 1504 Produkte und Systeme für den Schutz und die Instandsetzung von Betontragwerken Haftbrücke BKH Korrosionsschutz für Bewehrungsstahl Korrosionsschutz / Haftbrücke PCC-Betonersatz 1-komponentig SAKRET-Produkte SAKRET BetoHaft BKH SAKRET BetoCret BC 4 Schichtdicke mm SAKRET Betocret BC 8 Schichtdicke mm 6 7

5 Anwendungsbereiche: rationelles Reprofilieren von großen Betonschadstellen Erhöhung der Betondeckung Brandschutzertüchtigung (SPCC3F) Widerherstellung des statischen Verbundes mit dem Bewehrungsstahl für dynamisch beanspruchte Bauteile SAKRET SPCC Spritzmörtelsysteme Anwendungsbereiche nach Regelwerken: Für die Reprofilierung von großen Schadstellen sowie zur Erhöhung der Betondeckung, ist eine maschinelle Verarbeitung der Betonersatzmaterialien besonders wirtschaftlich. Kunststoffmodifizierte Spritzmörtel (SPCC) gibt es für das Trocken- und Nassspritzverfahren. Durch die maschinelle Verarbeitung sind große Flächenleistungen in kurzer Zeit möglich. SPCC-Systeme Komponenten Produkte Maschinentechnik Produkte RL - SIB ZTV - ING ZTV-W Brandschutz SAKRET Spritzmörtel SPCC3 M3 SPCC SA4 B2 nach DIN 4102 SAKRET Spritzmörtel SPCC3F M3 SPCC A2 nach DIN 4102 RABT/ZTV-ING Tunnelkurve SAKRET Spritzmörtel NSPCC M2 SPCC B2 nach DIN 4102 Trockenspritzverfahren Spritzmörtel SAKRET Spritzmörtel SPCC3 Rotorspritzmaschine Trockenspritzverfahren Spritzmörtel SAKRET Spritzmörtel SPCC3F Nassspritzverfahren Spritzmörtel SAKRET Spritzmörtel NSPCC Schneckenpumpe Technische Daten der SPCC-Spritzmörtel: SPCC3 SPCC3F NSPCC Körnung 0-2 mm 0-2 mm 0-2 mm Schichtdicken mm mm 8-25 mm Materialverbrauch*) ca. 2,1 kg/l ca. 2,1 kg/l ca. 2,1 kg/l Expositionsklassen XC1, XC2, XC3, XC4, XD1, XD2, XD3, XS1, XS2, XS3, XF1, XF2, XF3, XA1, WO, WF, WA *) Zuzüglich Rückprall 8 9

6 SAKRET SPCC - Betonersatzsystem 1-komp. gemäß RL-SIB, ZTV-ING für das Trockenspritzverfahren SAKRET SPCC - Betonersatzsystem 1-komp. gemäß RL-SIB, ZTV-ING für das Nassspritzverfahren Korrosionsschutz um Bewehrungsstahl MKS Korrosionsschutz um Bewehrungsstahl MKS SPCC-Betonersatz SPCC3/ SPCC3F SPCC-Betonersatz NSPCC SAKRET-Produkte SAKRET-Produkte Korrosionsschutz SAKRET Mineralischer Korrosionsschutz MKS Korrosionsschutz SAKRET Mineralischer Korrosionsschutz MKS SPCC-Betonersatz SAKRET Spitzmörtel SPCC3/ SAKRET Spitzmörtel SPCC3F SPCC-Betonersatz SAKRET Spitzmörtel NSPCC Wichtige Eigenschaften für Förderweiten bis 180 m in Schichtdicken von mm einlagig verarbeitbar hoher Frost- und Taumittelwiderstand geringer Rückprall SPCC 3 F Faserverstärkt für erhöhten Brandschutz Wichtige Eigenschaften geringe Staubentwicklung sehr geringer Rückprall hoher Frost- und Taumittelwiderstand geschmeidig in der Nachbearbeitung 10 11

7 Systemaufbauten gemäß ZTV-ING /Rili SIB: Je nach zu erzielender Schutzfunktionen stehen SAKRET geprüfte Systeme von der Hydrophobierung bis zur rissüberbrückenden Beschichtung zur Verfügung. Nachfolgend die Systemaufbauten: OS - A/OS 1 Gut zu wissen... Karbonatisierungsbremsend Verhinderung der Wasseraufnahme diffusionsoffen zur optischen Gestaltung Hydrophobierung SHC OS - B/OS 2 e nach ZTV-ING/RL-SIB Eine der häufigsten Schadensursachen an en ist die Bewehrungskorrosion ausgelöst durch die Karbonatisierung des Betons. Auslöser der Karbonatisierung ist das Eindringen von Kohlendioxid (CO 2 ), welches sich mit dem Calciumhydroxid Ca(OH) 2 das für den Schutz des Betonstahles verantwortlich ist verbindet und die Schutzwirkung aufhebt. Moderne Oberflächenschutzsysteme wirken als Karbonatisierungsbremse indem sie das Eindringen von CO 2 und Feuchtigkeit erfolgreich behindern. Hydrophobierung SH Anstrich/Beschichtung SW OS - C/OS 4 und OS - DII/ OS 5a Feinspachtel PCC 05 Anstrich/Beschichtung SW / SE OS-Systeme Komponenten Produkte OS-A/OS 1 Hydrophobierung SAKRET Hydrophobierungscreme SHC OS-B/OS 2 Hydrophobierung Anstrich SAKRET Hydrophobierung SH SAKRET Wetterhaut SW OS-C/OS 4 OS-DII/ OS 5a Feinspachtel SAKRET Feinspachtel PCC 05 Anstrich SAKRET Wetterhaut SW Feinspachtel SAKRET Feinspachtel PCC 05 Anstrich SAKRET Elastik SE OS-DI / OS 5b Beschichtung SAKRET Elastikschlämme SES 12 13

8 SAKRET PCC - SPCC - OS Systeme in der Übersicht Produktsysteme Beanspruchbarkeitsklassen RL-SIB ZTV-ING ZTV-W EN 1504 Baustoffklasse nach DIN 4102/ DIN EN Korrosionsschutz/Haftbrücke K & H 4 Produkte vereint in Einem: Korrosionsschutz SAKRET PCC II PCC-Grobmörtel PCC 2 PCC-Feinspachtel PCC 05 M3 PCCI/II SA4 Haftbrücke Reparaturmörtel Korrosionsschutz/Haftbrücke BKH Feinspachtel SAKRET PCC I PCC-Grobmörtel BC4 M2 PCCI SAKRET Unireparaturmörtel R3 Deutliche Reduzierung der Verarbeitungszeit durch Wegfall von Korrosionsschutz und Haftbrücke. PCC-Grobmörtel BC8 Korrosionsschutz MKS B2 SAKRET Unireparaturmörtel R3 ist die Lösung für die schnelle und einfache Reparatur von Betonausbrüchen. Mit nur einem Produkt ist der Korrosionsschutz und die Reprofilierung und Spachtelung der Stahlbetonflächen möglich. SAKRET SPCC Trockenspritzverfahren SPCC-Spritzmörtel SPCC3 SPCC-Spritzmörtel SPCC3F SPCC SPCC SA4 A2 SAKRET SPCC Nassspritzverfahren Korrosionsschutz MKS SPCC-Spritzmörtel NSPCC SPCC SPCC B2 A Hydrophobierung SHC OS-A OS-1 Unireparaturmörtel R 3 B Hydrophobierung SH Wetterhaut SW OS-B OS -2 C PCC-Feinspachtel PCC 05 OS-C OS-4 Wetterhaut SW Produktvorteile im Überblick: hohe Klebkraft auf Beton und Mauerwerk Kantenausbrüche können ohne Hilfsschalung hergestellt werden modellierbar, strukturierbar, gestaltbar hoher Karbonatisierungswiderstand erfüllt die Anforderungen der EN , Klasse R 3 niedriges E - Modul, deshalb spannungsarm, schnellhärtend D II D I SAKRET Schnellreparatursystem PCC-Feinspachtel PCC 05 Elastik SE Elastikschlämme SES Unireparaturmörtel R3 OS-DII OS-DI OS-5a OS-5b R

9 Technische Auskünfte: Tel. 0231/ SAKRET Bausysteme Impressum: BISP_PCC_121/dtsch/D/4.14/rixe Deutschland: Königsberger Straße 35 D Neuss Tel / Fax / Kiefernweg 3 D Henstedt-Ulzburg Tel / Fax / Kieswiesen 2 D Altbach (bei Esslingen) Tel / Fax / Kressenweg 15 D Dortmund Tel / Fax / Frankfurter Chaussee D Rüdersdorf Tel / Fax / Ellighofen 6 D Bollschweil Tel / Fax /

SAKRET Betoninstandsetzungssysteme für Trinkwasserbauwerke

SAKRET Betoninstandsetzungssysteme für Trinkwasserbauwerke SAKRET Bausysteme 01/2013 SAKRET Betoninstandsetzungssysteme für Trinkwasserbauwerke Dicht und Hygienisch Wasser die Quelle des Lebens Wasser zählt zu den wertvollsten Stoffen unserer Erde. Sauberes Trinkwasser

Mehr

Betoninstandsetzungssystem

Betoninstandsetzungssystem Betoninstandsetzungssystem PCC-Mörtel zum Ausbessern und Reprofilieren von Betonbauteilen im Hochbau, Systemeigenschaften - Anwendung Systemeigenschaften Geprüftes Instandsetzungssystem, bestehend aus

Mehr

SAKRET Lieferprogramm. Betonbauwerke. Beton-Instandsetzungssysteme Beton-Ober flächenschutzsysteme

SAKRET Lieferprogramm. Betonbauwerke. Beton-Instandsetzungssysteme Beton-Ober flächenschutzsysteme SAKRET Lieferprogramm BetonInstandsetzungssysteme BetonOber flächenschutzsysteme SAKRET Bauhandwerk Sollte in diesem Werk direkt oder indirekt auf Gesetze, Vorschriften oder Richtlinien wie DIN, VDI, VDE

Mehr

5 Ersatz geschädigten Betons

5 Ersatz geschädigten Betons Ersatz geschädigten Betons.1 Allgemeines Innerhalb dieses Kapitels werden die Baustoffe für den Ersatz geschädigten Betons hinsichtlich ihrer Zusammensetzung, Eigenschaften, Anwendungsbereiche und Verarbeitung

Mehr

Betonschutz- und Instandsetzungssysteme

Betonschutz- und Instandsetzungssysteme Betonbauwerke Betonschutz- und Instandsetzungssysteme SAKRET _ Bauhandwerk Titelbild: Parkhaus der Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG) Dieses Werk ist einschließlich aller seiner Teile urheberrechtlich

Mehr

a b c d e f g h i j k l

a b c d e f g h i j k l Zusammenstellung der für den Wasserbau zugelassenen Stoffe, Einrichtungen und Verfahren für Zementmörtel/Beton mit Kunststoffzusatz (PCC) und Zementmörtel gemäß ZTV-W LB 219, Abschnitt.4 (Zusammenstellung

Mehr

)*+,-. ) : ;< ABCD ED>F GHD I>BJ

)*+,-. ) : ;< ABCD ED>F GHD I>BJ 0123455467 909 )*+,-. )0123456712893: ;< >?@ ABCD ED>F GHD I>BJ 0123455467 909 725246572!"# 72$7%31&'(75'("2! SAKRET Altfassade KOMPAKT: Weder zu wenig, noch zu viel. Das weiß der Bauprofi so gut wie die

Mehr

Technisches Merkblatt StoCrete SM P

Technisches Merkblatt StoCrete SM P Schnellreparaturmörtel mit integriertem Korrosionsschutz, kunststoffmodifiziert, zementgebunden, Schichtdicke 3-40 mm Charakteristik Anwendung als Betonersatz zur Instandsetzung von Betontragwerken (Beton,

Mehr

DURIMENT Betonreparaturmörtel PCC GK 1

DURIMENT Betonreparaturmörtel PCC GK 1 DURIMENT Betonreparaturmörtel PCC GK 1 Produkt DURIMENT Betonreparaturmörtel PCC GK 1 (BRM/1) ist ein werksgemischter, einkomponentiger, hydraulisch erhärtender, polymermodifizierter, schwindarmer Trockenfertigmörtel

Mehr

Technisches Merkblatt StoCrete TG 203

Technisches Merkblatt StoCrete TG 203 Reparaturmörtel, kunststoffmodifiziert, zementgebunden, Schichtdicke 6-30 mm Charakteristik Anwendung als Betonersatz zur Instandsetzung von statisch und nicht statisch relevanten Betontragwerken (Beton

Mehr

Reprofill K 765. Werkstoffbeschreibung

Reprofill K 765. Werkstoffbeschreibung Reprofill K 765 polymervergüteter, schnell härtender Zementmörtel mit integriertem Korrosionsschutz, einlagig für Schichtdicken von 3 bis 40 mm Eigenschaften Einkomponentiger, polymervergüteter, filzbarer

Mehr

Technisches Merkblatt StoCrete RM F

Technisches Merkblatt StoCrete RM F Schnellreparaturmörtel für den Boden, kunststoffmodifiziert, zementgebunden, Schichtdicke 2-40 mm Charakteristik Anwendung als standfester Reparaturmörtel zum Reprofilieren, Ausbessern und Füllen von Vertiefungen

Mehr

Infrastruktur. Wasserbauwerke schützen und instandsetzen Produkte und Systeme im Überblick

Infrastruktur. Wasserbauwerke schützen und instandsetzen Produkte und Systeme im Überblick Infrastruktur Wasserbauwerke schützen und instandsetzen Produkte und Systeme im Überblick Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen und Zeichnungen

Mehr

Technisches Merkblatt StoCrete BE Haftbrücke

Technisches Merkblatt StoCrete BE Haftbrücke Haftbrücke mit integriertem Korrosionsschutz, kunststoffmodifiziert, zementgebunden Charakteristik Anwendung als Korrosionsschutz des Bewehrungsstahls als Haftbrücke zur Sicherstellung des dauerhaften

Mehr

kivva Partner for progress

kivva Partner for progress kivva Kiwa Polymer Institut GmbH Quellenstraße 3 65439 Flörsheim-Wicker Tel. +49 (0)61 45-5 97 10 Fax +49 (0)61 45-5 97 19 www..de Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis Prüfzeugnis Nr. p 5791 / 09-352

Mehr

Technisches Merkblatt StoCrete TG 204

Technisches Merkblatt StoCrete TG 204 Reparaturmörtel, kunststoffmodifiziert, zementgebunden, Schichtdicke 12-50 mm Charakteristik Anwendung als Betonersatz zur Instandsetzung von Betontragwerken (Beton und Stahlbeton) Eigenschaften polymervergüteter

Mehr

Instandsetzen und Verstärken von Betonbauteilen 4. April 2006 Kaiserslautern

Instandsetzen und Verstärken von Betonbauteilen 4. April 2006 Kaiserslautern Instandsetzen und Verstärken von Betonbauteilen 4. April 2006 Kaiserslautern Wolfgang Meyer MC- Bauchemie, Bottrop, MC Service-Center Frankfurt/Main Langjähriger Ausbilder für SIVV-Schein Schein Mitarbeit

Mehr

Weiterentwicklung und Änderung der Regelwerke für Parkdecks

Weiterentwicklung und Änderung der Regelwerke für Parkdecks Bauprodukte und Umwelt Weiterentwicklung und Änderung der Regelwerke für Parkdecks 3. DAfStb-Jahrestagung Udo Wiens mit 56. Forschungskolloquium Deutscher Ausschuss für Stahlbeton e. V., Berlin Nachhaltig

Mehr

Technisches Merkblatt StoCrete FM

Technisches Merkblatt StoCrete FM Feinspachtel, kunststoffmodifiziert, zementgebunden, Schichtdicke 2-5 mm Charakteristik Anwendung als Kratz- und Ausgleichsspachtelung zum Schutz und zur Instandsetzung von Betontragwerken Eigenschaften

Mehr

Leistungsverzeichnis

Leistungsverzeichnis Leistungsverzeichnis Bauherr/Bauträger: Architekt/Planer: Projekt: Sanierung von Abwasserschächten und -pumpwerken mit PCI-KANA-System und OLDODUR WS 56 Angebotsabgabe: Vergabeart: Ablauf der Zuschlagsfrist:

Mehr

Werkstoffbeschreibung

Werkstoffbeschreibung PCC-Feinspachtel 804 einkomponentiger, zementgebundener Spachtel, für Schichtdicken von 0,5 6 mm, geprüft gemäß ZTV-ING Eigenschaften Einkomponentiger, kunststoffmodifizierter, zementgebundener Feinspachtel

Mehr

maxit Trockenbeton maxit Rund um den Beton BETON IN JEDER GEWÜNSCHTEN MENGE, IN JEDER EIGENSCHAFT, AUF KNOPFDRUCK WOHIN UND WANN SIE WOLLEN!

maxit Trockenbeton maxit Rund um den Beton BETON IN JEDER GEWÜNSCHTEN MENGE, IN JEDER EIGENSCHAFT, AUF KNOPFDRUCK WOHIN UND WANN SIE WOLLEN! maxit Beton maxit Rund um den Beton maxit Beton maxit Trockenbeton BETON IN JEDER GEWÜNSCHTEN MENGE, IN JEDER EIGENSCHAFT, AUF KNOPFDRUCK WOHIN UND WANN SIE WOLLEN! maxit Rund um den Beton Einführung maxit

Mehr

Betoninstandsetzung Bodenbeschichtung. Kraftwerksanlagen und Kühltürme Schutz und Instandsetzung

Betoninstandsetzung Bodenbeschichtung. Kraftwerksanlagen und Kühltürme Schutz und Instandsetzung Betoninstandsetzung Bodenbeschichtung Kraftwerksanlagen und Kühltürme Schutz und Instandsetzung Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen und

Mehr

Betonsanierung 15. Grundlagen

Betonsanierung 15. Grundlagen Grundlagen Der Baustoff Beton hat sich durch seine besonderen Eigen s chaften in allen Bereichen des Bauens als zu verlässiger und nicht mehr wegzudenkender, wich tiger Partner etabliert. Obwohl der Baustoff

Mehr

Neue DafStb-Richtline Instandhaltung von Betonbauteilen

Neue DafStb-Richtline Instandhaltung von Betonbauteilen Neue DafStb-Richtline Instandhaltung von Betonbauteilen Dipl.-Ing. Andreas Westendarp (BAW) 1 Einführung Die Instandsetzung von Bauwerken oder Bauteilen aus Beton wird in Deutschland aktuell nicht in einer

Mehr

Lieferprogramm SAKRET Technische Mörtelsysteme

Lieferprogramm SAKRET Technische Mörtelsysteme SAKRET BAUSYSTEME GMBH & CO. KG Lieferprogramm SAKRET Technische Mörtelsysteme Gültig ab 01.02.2017 ANSPRECHPARTNER Name Gebiet Telefon FAX EMail Nord (N) = Hamburg, Schleswig Holstein, Bremen, Niedersachsen

Mehr

BETON NACH EN / DIN

BETON NACH EN / DIN BETON NACH EN 206-1 / DIN 1045-2 ANWENDUNGSBEREICHE Konsistenz Größtkorn Expositionsklasse Festigkeitsklasse Überwachungsklasse Unbewehrte Bauteile in nicht Beton angreifender Umgebung Fundamente, unbewehrte

Mehr

SPEZIAL-BETON TRINKWASSERMÖRTEL. ...wir machen gute Mörtel weltweit. Gebrauchsfertiger Zementmörtel A1 nicht brennbar Microsilica vergütet

SPEZIAL-BETON TRINKWASSERMÖRTEL. ...wir machen gute Mörtel weltweit. Gebrauchsfertiger Zementmörtel A1 nicht brennbar Microsilica vergütet SPEZIAL-BETON TW TRINKWASSERMÖRTEL Gebrauchsfertiger Zementmörtel A1 nicht brennbar Microsilica vergütet...wir machen gute Mörtel weltweit PRODUKTE TW05 PAGEL-TRINKWASSERSPACHTEL 0 0,5 mm TW10 PAGEL-TRINKWASSERMÖRTEL

Mehr

Betoninstandsetzung Beanspruchungsklassen. Die Instandsetzungsmörtel in Beanspruchungsklassen nach DIN EN Eine Übersicht

Betoninstandsetzung Beanspruchungsklassen. Die Instandsetzungsmörtel in Beanspruchungsklassen nach DIN EN Eine Übersicht Betoninstandsetzung Beanspruchungsklassen Die Instandsetzungsmörtel in Beanspruchungsklassen nach DIN EN 206-1 Eine Übersicht Alle StoCretec Mörtel im Überblick Eigenschaften und Einsatzgebiete Eine Instandsetzung

Mehr

Instandsetzen von Stahlbetonoberflächen

Instandsetzen von Stahlbetonoberflächen Seite 1 von 5 Trinkwasserbehälter Abdichtung Beschichtung Sanierung Reinigung Betoninstandsetzung Instandsetzen von Stahlbetonoberflächen von Dipl.-Ing. Günter de Graaff Aktuelles Praxisbeispiel Beton

Mehr

Die neue Betonnorm ÖNORM B

Die neue Betonnorm ÖNORM B Die neue Betonnorm ÖNORM B 4710-1 (ÖNORM EN 206 und NAD) Dipl.-Ing. K Höckner EN 206 Beton, Teil 1: Festlegung, Herstellung, Verwendung und Konformitätsnachweis (ÖNORM EN 206-1 und Regeln für deren Anwendung)

Mehr

Erfolg mit System Spachtel- und Ausgleichsmassen von SAKRET

Erfolg mit System Spachtel- und Ausgleichsmassen von SAKRET SAKRET Systembaustoffe: Da ist mehr drin für Sie. Erfolg mit System Spachtel- und Ausgleichsmassen von SAKRET Alles lebt von einer guten Basis. Aufbau und Verarbeitung mit SAKRET Für die Herstellung von

Mehr

Construction. Höchstleistungs-Reprofiliermörtel. Beschreibung

Construction. Höchstleistungs-Reprofiliermörtel. Beschreibung Produktdatenblatt Ausgabe 12.08.2013 Identifikationsnummer 2011/PM Versionsnummer 0 Höchstleistungs-Reprofiliermörtel Beschreibung Sika MonotoTop-412 N ist ein zementgebundener, schwindarmer, 1-KomponentenReprofiliermörtel

Mehr

Hinweise zu Betonkonsistenz 2016

Hinweise zu Betonkonsistenz 2016 Hinweise zu Betonkonsistenz 2016 Beton-Sortenschlüssel Verdichtungsmass-Klasse Ausbreitmass-Klasse Klasse Verdichtungsmass Klasse Ausbreitmass (Durchmesser in mm) C0 1.46 F1 340 C1 1.45 1.26 F2 350 410

Mehr

Lieferverzeichnis. Gültig ab 1. Februar 2015

Lieferverzeichnis. Gültig ab 1. Februar 2015 Lieferverzeichnis Gültig ab 1. Februar 2015 Betonbestellung in 4 Schritten Schritt 1 Schritt 2 Schritt 3 Schritt 4 Wählen Sie die und die Feuchtigkeitsklasse aus! Wählen Sie zuerst mindestens eine Expositionsklasse

Mehr

Beton Kläranlagen Mörtelsysteme. Mörtelsysteme für kommunale Kläranlagen Spritz mörtel, Grobmörtel und Feinspachtel

Beton Kläranlagen Mörtelsysteme. Mörtelsysteme für kommunale Kläranlagen Spritz mörtel, Grobmörtel und Feinspachtel Beton Kläranlagen Mörtelsysteme Mörtelsysteme für kommunale Kläranlagen Spritz mörtel, Grobmörtel und Feinspachtel Kläranlagen dauerhaft instand setzen Widerstandsfähige Mörtelsysteme von StoCretec Klassische

Mehr

Zusammenstellung der zertifizierten Stoffe und Stoffsysteme nach ZTV-ING, Teil 3, Abschnitt 4 (SIB)

Zusammenstellung der zertifizierten Stoffe und Stoffsysteme nach ZTV-ING, Teil 3, Abschnitt 4 (SIB) s Zum gehörende 1 AkzoNobel 50827 Köln Herbol Beton-Füllmörtel Herbol Betonprimer (MKB/MHB) Herbol Beton-Füllmörtel (WM) Herbol Beton-Dünnputz (FS) Herbol Beton-Feinmörtel (FS) I, II 12.2018 2 BEROTEK

Mehr

Zusammenstellung der zertifizierten Stoffe und Stoffsysteme nach ZTV-ING, Teil 3, Abschnitt 4 (SIB)

Zusammenstellung der zertifizierten Stoffe und Stoffsysteme nach ZTV-ING, Teil 3, Abschnitt 4 (SIB) s Zum gehörende 1 AkzoNobel 50827 Köln Herbol Beton-Füllmörtel Herbol Betonprimer (MKB/MHB) Herbol Beton-Füllmörtel (WM) Herbol Beton-Dünnputz (FS) Herbol Beton-Feinmörtel (FS) 2 BEROTEK PCC- BASF Bautechnik

Mehr

Technisches Merkblatt StoPox Mörtel fein

Technisches Merkblatt StoPox Mörtel fein EP Feinspachtel, Schichtdicke 1-30 mm Charakteristik Anwendung Eigenschaften als partielle und flächige Ausgleichsspachtelung zum Schutz und zur Instandsetzung von Betontragwerken (Beton und Stahlbeton)

Mehr

2. Krefelder Planertag

2. Krefelder Planertag 2. Krefelder Planertag 31. Oktober 2007 Krefeld A. Westendarp Instandsetzungsmaßnahmen an Betonbauwerken im Verkehrswasserbau Bundeswasserstraßen Wasserstraßen-Netz: ca. 7400 km Anteil Transportleistung

Mehr

SIVV-Handbuch. Schützen, Instandsetzen, Verbinden und Verstärken von Betonbauteilen. Ausgabe 2008

SIVV-Handbuch. Schützen, Instandsetzen, Verbinden und Verstärken von Betonbauteilen. Ausgabe 2008 SIVV-Handbuch. Schützen, Instandsetzen, Verbinden und Verstärken von Betonbauteilen. Ausgabe 2008 Bearbeitet von Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein E.V. -dbv-, Ausbildungsbeirat Verarbeiten von Kunststoffen

Mehr

Sanierung von Betonflächen in der Tierhaltung

Sanierung von Betonflächen in der Tierhaltung Köllitsch, 24.11.16 Sanierung von Betonflächen in der Tierhaltung Köllitsch, 24.11.16 Dr.-Ing. Thomas Richter InformationsZentrum Beton, Hannover / Leipzig Betonböden in der Landwirtschaft - Übersicht

Mehr

Technisches Merkblatt StoPox Mörtel standfest

Technisches Merkblatt StoPox Mörtel standfest EP Mörtel, Schichtdicke 4-20 mm Charakteristik Anwendung als Betonersatz zur Instandsetzung von Betontragwerken (Beton und Stahlbeton) Einsatz als Verbundestrich in Innenräumen zur Egalisierung des Untergrundes

Mehr

L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G

L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G über die Ausführung der nachfolgend beschriebenen Arbeiten/Leistungen aus dem Bereich Betonschutz - Erhaltungsarbeiten gemäß DIN 18349 - OS 5a Bauvorhaben / Objekt

Mehr

Schadensfall 2: Beständigkeit von Bodenplatten im Freien, Frost-Tausalz, Öl, Chemikalien, mechanische Beanspruchungen

Schadensfall 2: Beständigkeit von Bodenplatten im Freien, Frost-Tausalz, Öl, Chemikalien, mechanische Beanspruchungen , öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger, Augsburg sfall 2: Beständigkeit von Bodenplatten im Freien, Frost-Tausalz, Öl, Chemikalien, mechanische Beanspruchungen Die Errichtung von Bodenplatten

Mehr

Technisches Merkblatt StoCrete TS 100

Technisches Merkblatt StoCrete TS 100 Trockenspritzmörtel, kunststoffmodifiziert, zementgebunden, Schichtdicke 6-50 mm Charakteristik Anwendung als Betonersatz zur Instandsetzung von statisch und nicht statisch relevanten Betontragwerken (Beton

Mehr

An alles gedacht. Planungshilfe zur Anlieferung und Entladung auf Baustellen.

An alles gedacht. Planungshilfe zur Anlieferung und Entladung auf Baustellen. SAKRET Bausysteme 07/2014 An alles gedacht. Planungshilfe zur Anlieferung und Entladung auf Baustellen. Unser Serviceangebot zur Entladung. In der Regel liefern wir frei Bestimmungsort, nicht entladen.

Mehr

Verfahren 7.1 und 7.2 gemäss EN Klasse R4 gemäss EN Gute Verarbeitbarkeit. Maschinelle und händische Applikation

Verfahren 7.1 und 7.2 gemäss EN Klasse R4 gemäss EN Gute Verarbeitbarkeit. Maschinelle und händische Applikation Produktdatenblatt Ausgabe 05.10.2012 Version Nr. 3 R4-Reparaturmörtel Beschreibung ist ein zementgebundener, 1-komponentiger Reprofiliermörtel mit Kunststofffasern, welcher den Anforderungen der EN 1504-3

Mehr

Oberweser-Transport-Beton GmbH & Co. KG

Oberweser-Transport-Beton GmbH & Co. KG Seite 1 Dispo Bodenwerder 05533/3054 Fax: 05533/3055 2014 Betone für Pflasterarbeiten und Bodenaustausch C8/10 XO F1 0-32 ÜK I nein 1001701100 160,50 90,30 C8/10 XO F1 0-16 ÜK I nein 1001501100 166,50

Mehr

PRODUKTDATENBLATT Sika MonoTop -602 NEU / -603 NEU

PRODUKTDATENBLATT Sika MonoTop -602 NEU / -603 NEU PRODUKTDATENBLATT Sika MonoTop -602 NEU / -603 NEU Haftmörtel / Grobmörtel PRODUKT- BESCHREIBUNG Betoninstandsetzungssystem nach ZTV-ING, Teil 3, Abschnitt 4. Sika MonoTop-602 NEU Haftmörtel: 1-komponentiges

Mehr

Technisches Merkblatt StoCrete KM

Technisches Merkblatt StoCrete KM Feinspachtel für kosmetische Instandsetzung, kunststoffmodifiziert, zementgebunden, Schichtdicke bis 2 mm Charakteristik Anwendung als Kratz- und Ausgleichsspachtelung zum Schutz und zur Instandsetzung

Mehr

SAKRET Abdichtungen für dauerhaft dichte Bäder, Balkone und Terrassen

SAKRET Abdichtungen für dauerhaft dichte Bäder, Balkone und Terrassen SAKRET Systembaustoffe: Da ist mehr drin für Sie. SAKRET Abdichtungen für dauerhaft dichte Bäder, Balkone und Terrassen Dauerhaft dicht. Sicherheit und Werterhaltung mit SAKRET Abdichtungen Gemäß den Bauordnungen

Mehr

Prof. Dr.-Ing Rolf Breitenbücher. Lehrstuhl für Baustofftechnik. Ruhr-Universität Bochum. 7. GUEP Planertage 1. Ruhr-Universität Bochum

Prof. Dr.-Ing Rolf Breitenbücher. Lehrstuhl für Baustofftechnik. Ruhr-Universität Bochum. 7. GUEP Planertage 1. Ruhr-Universität Bochum Die sachkundige Planung von Instandsetzungs- und Verstärkungsmaßnahmen mittels Spritzmörtel / Spritzbeton nach DIN EN 14 487 / DIN 18 551 sowie mittels Vergussbeton nach der Vergussbeton- Richtlinie des

Mehr

Betonersatz mit erhöhter Säuretoleranz

Betonersatz mit erhöhter Säuretoleranz Betonersatz mit erhöhter Säuretoleranz Ein Ansatz Lösender Angriff auf Beton - Problemstellung - Ausgangssituation - Entwicklung und Verifizierung - Umsetzung Seite 2 1 Lösender Angriff auf Beton Lösender

Mehr

Kapitel Inhalt Seite. 15 Betonsanierung

Kapitel Inhalt Seite. 15 Betonsanierung Kapitel Inhalt Seite 15 Betonsanierung 339 345 Betonsanierung 15 Grundlagen Der Baustoff Beton hat sich durch seine besonderen Eigen - s chaften in allen Bereichen des Bauens als zu verlässiger und nicht

Mehr

Mapefloor Parking System. Abdichtungssysteme für Verkehrsflächen

Mapefloor Parking System. Abdichtungssysteme für Verkehrsflächen Mapefloor Parking System Abdichtungssysteme für Verkehrsflächen Anwendungsbeispiele der Mapefloor Parking Systems Eine Bodenplatte, welche von Fahrzeugen befahren wird und durch Abrieb oder chemische Einflüsse

Mehr

SAKRET Flexsockelabdichtung FSA Schutz vor Wasser und Feuchtigkeit. Einer muss es können.

SAKRET Flexsockelabdichtung FSA Schutz vor Wasser und Feuchtigkeit. Einer muss es können. SAKRET Flexsockelabdichtung FSA Schutz vor Wasser und Feuchtigkeit Einer muss es können. SAKRET Flexsockelabdichtung FSA Einer muss es können. Zuverlässiger Schutz für Ihr Haus. Unter dem Sockel versteht

Mehr

Expositionsklassen Anwendungsbeispiele

Expositionsklassen Anwendungsbeispiele Expositionsklassen Anwendungsbeispiele Holcim (Süddeutschland) GmbH D-72359 Dotternhausen Telefon +49 (0) 7427 79-300 Telefax +49 (0) 7427 79-248 info-sueddeutschland@holcim.com www.holcim.de/sued Wohnungsbau

Mehr

Sonderbetone Betone mit Kunststoffen

Sonderbetone Betone mit Kunststoffen Institut für Werkstoffe des Bauwesens Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen Sonderbetone Betone mit Kunststoffen Univ.-Prof. Dr.-Ing. K.-Ch. Thienel Dipl.-Ing. N. Beuntner Frühjahrstrimester

Mehr

Teil 1: Trockenspritzbeton für Hang- und Baugrubensicherungen sowie als Ausbruchsicherung im Tunnel- und Stollenbau

Teil 1: Trockenspritzbeton für Hang- und Baugrubensicherungen sowie als Ausbruchsicherung im Tunnel- und Stollenbau Teil 1: Trockenspritzbeton für Hang- und Baugrubensicherungen sowie als Ausbruchsicherung im Tunnel- und Stollenbau Teil 2: Materialien für die Betoninstandsetzung 1 Anwendung Trockenspritzbeton wird u.a.

Mehr

Technisches Merkblatt StoCrete TG 202

Technisches Merkblatt StoCrete TG 202 Reparaturmörtel, kunststoffmodifiziert, zementgebunden, Schichtdicke 6-30 mm Charakteristik Anwendung als Betonersatz zur Instandsetzung von Betontragwerken (Beton und Stahlbeton) Eigenschaften polymervergüteter

Mehr

Fassung: Mai Seite 1 von 8

Fassung: Mai Seite 1 von 8 Spezielle Zulassungs- und Prüfgrundsätze für kunststoffmodifizierte Instandsetzungsmörtel/ -betone (PCC) zur Instandsetzung von Betonbauteilen in LAU-Anlagen Seite 1 von 8 Impressum Deutsches Institut

Mehr

BETON BESTELLEN NACH NORM Staatliches Museum Ägyptischer Kunst München Peter Böhm Architekten, Köln

BETON BESTELLEN NACH NORM Staatliches Museum Ägyptischer Kunst München Peter Böhm Architekten, Köln www.heidelberger-beton.de BETON BESTELLEN NACH NORM Staatliches Museum Ägyptischer Kunst München Peter Böhm Architekten, Köln Weitere Angaben können notwendig sein. Nehmen Sie zu speziellen Fragen, wie

Mehr

zementgebundener, Kunststoffmodifizierter, hochbelastbarer, abriebfester, schwindarmer, brandbeständiger Verbundestrich

zementgebundener, Kunststoffmodifizierter, hochbelastbarer, abriebfester, schwindarmer, brandbeständiger Verbundestrich in Verbindung mit doppo Abdichtungssystem OS8 doppo Abdichtungssystem OS11 zementgebundener, Kunststoffmodifizierter, hochbelastbarer, abriebfester, schwindarmer, brandbeständiger Verbundestrich für spezifisch

Mehr

Industrieböden. Ausschreibungstext

Industrieböden. Ausschreibungstext Industrieböden 6.2. 1 Gerne unterstützen wir Sie bei der Erarbeitung von objektbezogenen Ausschreibungen. Weitere Ausführungspositionen finden Sie auf unserer Homepage. Untergrundvorbereitungen... Hochpunkte

Mehr

Korrosion von Stahl in Beton

Korrosion von Stahl in Beton Korrosionsschutz für Meerwasserbauwerke Workshop 29.10.2014 Hamburg Kathodischer Korrosionsschutz von Stahlbeton ein Überblick Dipl.-Ing. M. Bruns Alle Rechte vorbehalten 1 Korrosion von Stahl in Beton

Mehr

Innenbauteile von Wasserbauwerken, bei denen die relative Luftfeuchte überwiegend höher als 80 % ist. WA Beton, der zusätzlich zu der Beanspruchung

Innenbauteile von Wasserbauwerken, bei denen die relative Luftfeuchte überwiegend höher als 80 % ist. WA Beton, der zusätzlich zu der Beanspruchung Änderung 1 zu den Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen Wasserbau (ZTV-W) für Schutz und Instandsetzung der Betonbauteile von Wasserbauwerken (Leistungsbereich 219) Dezember 2008 Aus nachfolgend

Mehr

Der Creativ-Beton für ausgefallene Ideen.

Der Creativ-Beton für ausgefallene Ideen. LIQUIDUR Der Creativ-Beton für ausgefallene Ideen. LIQUIDUR. Bauträume perfekt realisieren. Interessante architektonische Entwürfe stellen besonders hohe Anforderungen an moderne Baustoffe. Aufgrund ihrer

Mehr

SAKRET Fliesen- und Plattensysteme EINER MUSS ES KÖNNEN. Fliesen und Platten im Außenbereich. Sicher verlegt, mit SAKRET!

SAKRET Fliesen- und Plattensysteme EINER MUSS ES KÖNNEN. Fliesen und Platten im Außenbereich. Sicher verlegt, mit SAKRET! SAKRET Fliesen- und Plattensysteme EINER MUSS ES KÖNNEN. Fliesen und Platten im Außenbereich Sicher verlegt, mit SAKRET! Maßstäbe setzen. Format zeigen. Einfach & Sicher. SAKRET. Groß rauskommen. Großformate

Mehr

Technisches Merkblatt StoCrete TH 200

Technisches Merkblatt StoCrete TH 200 Haftbrücke, kunststoffmodifiziert, zementgebunden Charakteristik Anwendung als Haftbrücke zur Sicherstellung des dauerhaften Verbundes des nachfolgenden Betoninstandsetzungssystems auf der Betonunterlage

Mehr

RC-Beton und die Anforderungen an die RC-Gesteinskörnung

RC-Beton und die Anforderungen an die RC-Gesteinskörnung Stoffstrommanagement Bau- und Abbruchabfälle Impulse für Rheinland-Pfalz RC-Beton und die Anforderungen an die RC-Gesteinskörnung Univ.-Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Breit Technische Universität Kaiserslautern

Mehr

Polyurethan-Beschichtung. Teil 1 und Teil 2

Polyurethan-Beschichtung. Teil 1 und Teil 2 Polyurethan-Beschichtung unterirdischer Behälter nach DIN 6608 Teil 1 und Teil 2 Beschichtung im Werk Heidenau mit Endoprene 868.06 Inhaltsverzeichnis 1. Besondere Merkmale der Endoprene-Beschichtung 2.

Mehr

Kebu Bitumen-Band GW. Allgemeines

Kebu Bitumen-Band GW. Allgemeines Kebu Bitumen-Band GW Warmverarbeitbares Korrosionsschutz-Band Korrosionsschutz-Band nach DIN EN 12068 und DIN 30 672, Belastungsklasse B, Betriebstemperatur bis 30 C DIN-DVGW-Register-Nr. NV-5180BN0481

Mehr

Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für Ingenieurbauten

Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für Ingenieurbauten Verzeichnis Technisches Regelwerk - Wasserstraßen (TR-W), Ausgabe 2014-02, einschließlich Wasserstraßenspezifische Liste Technischer Baubestimmungen (WLTB) Anhang 1 zum Erlass WS 12/5257.15/1-7 vom 28.02.2014

Mehr

PRODUKTDATENBLATT. Sika Abraroc SR PRODUKT- BESCHREIBUNG. Abrasionsbeständiger Reprofiliermörtel

PRODUKTDATENBLATT. Sika Abraroc SR PRODUKT- BESCHREIBUNG. Abrasionsbeständiger Reprofiliermörtel PRODUKTDATENBLATT Sika Abraroc SR Abrasionsbeständiger Reprofiliermörtel PRODUKT- BESCHREIBUNG ANWENDUNGSGEBIETE ist ein zementgebundener, 1-komponentiger Reprofiliermörtel mit abrasionsbeständigen Zuschlagstoffen,

Mehr

Unsere Mitarbeiter im Betonwerk beraten Sie gerne und stehen bei der Berechnung der genauen Betonmenge jederzeit gerne zur Verfügung.

Unsere Mitarbeiter im Betonwerk beraten Sie gerne und stehen bei der Berechnung der genauen Betonmenge jederzeit gerne zur Verfügung. T R A N S P O R T B E T O N B E S T E L L U N G Die wichtigsten Tipps und Informationen! Damit der gewünschte Beton auch wirklich geliefert werden kann, sind für die ordnungsgemäße Durchführung des Auftrages

Mehr

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Newsletters "StoCretec [Direkt] Online".

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Newsletters StoCretec [Direkt] Online. News und Trends Ausgabe 1/2016 Guten Tag! Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Newsletters "StoCretec [Direkt] Online". In dieser Ausgabe möchten wir Ihnen gerne unsere neuen Instandsetzungsmörtel

Mehr

Abstandhalter nach DIN 1045 und DBV-Merkblatt

Abstandhalter nach DIN 1045 und DBV-Merkblatt Dr.-Ing. Frank Fingerloos: Abstandhalter nach DIN 1045 und DBV-Merkblatt 1 Regelwerke und DBV-Merkblätter In den aktuellen Regelwerken des Betonbaus werden die Anforderungen an die Qualität der Bauausführung

Mehr

MUSTERLEISTUNGSBESCHREIBUNG

MUSTERLEISTUNGSBESCHREIBUNG MUSTERLEISTUNGSBESCHREIBUNG Wiederaufnehmbare Parkettbeläge ohne Spachtelung auf Okalift SuperChange Gewebe Bauvorhaben: Ort: Bauherr: Bauausführung: Unternehmer: Allgemeine Hinweise Okalift SuperChange

Mehr

927 Instandsetzung von Ingenieurbauwerken Seite Vorbemerkungen 927/1

927 Instandsetzung von Ingenieurbauwerken Seite Vorbemerkungen 927/1 927 Instandsetzung von Ingenieurbauwerken Seite 927 0 Vorbemerkungen 927/1 927 1 Oberflächenvorbereitung 101 Beton abtragen m² 927/3 102 Betonunterlage vorbereiten m² 927/3 103 Betonstahl vorbereiten m

Mehr

PRODUKTDATENBLATT Sika MonoTop -613

PRODUKTDATENBLATT Sika MonoTop -613 PRODUKTDATENBLATT Sika MonoTop -613 Reparaturmörtel PRODUKT- BESCHREIBUNG ANWENDUNGSGEBIETE PRODUKTMERKMALE PRÜFUNGEN / ZULASSUNGEN PRODUKTDATEN FARBTON GEBINDEGRÖSSE LAGERFÄHIGKEIT LAGERBEDINGUNGEN Zementgebundener,

Mehr

Betonsanierung. Schwerpunktbeitrag Schäden in Tiefgaragen. Ist Beton von Natur aus ein schlechtes Baumaterial?:

Betonsanierung. Schwerpunktbeitrag Schäden in Tiefgaragen. Ist Beton von Natur aus ein schlechtes Baumaterial?: Betonsanierung Schwerpunktbeitrag Schäden in Tiefgaragen Ist Beton von Natur aus ein schlechtes Baumaterial?: 1 Stahlbeton Bauwerke Flussbauwerk (Süßwasser) Stahlbeton Bauwerke Staustufe hochbelastet 2

Mehr

VERLEGEHINWEIS AVELINA auf Drainagebeton

VERLEGEHINWEIS AVELINA auf Drainagebeton Schön, dass Sie sich für AVELINA entschieden haben. Damit Sie lange und von Anfang an Freude mit AVELINA haben, möchten wir Ihnen einige Tipps zur Verlegung an die Hand geben. Bitte beachten Sie auch die

Mehr

Korkdichtmasse naturbraun zähplastischer Spritzkork frei von Lösungsmittel

Korkdichtmasse naturbraun zähplastischer Spritzkork frei von Lösungsmittel Technisches Datenblatt Korkdichtmasse naturbraun zähplastischer Spritzkork frei von Lösungsmittel Anwendungsbereich: btf-korkdichtmasse eignet sich vorzugsweise für den Einsatz im Innenbereich sowohl als

Mehr

Technisches Merkblatt StoMiral FL Vario

Technisches Merkblatt StoMiral FL Vario Faserarmierter Leichtunterputz nach EN 998-1 Charakteristik Anwendung außen und innen als leichter und spannungsarmer Unterputz (ca. 10 mm) auf planebenem Mauerwerk (z. B. Porenbeton), sowie bei besonderen

Mehr

Betonklassifizierungen nach Norm

Betonklassifizierungen nach Norm Kompetenz für dichte Bauwerke Betonklassifizierungen nach Norm Stand 2012 Betonklassifizierung nach Eigenschaften Beispiel: Festlegung eines Stahlbeton-Außenbauteils Größtkorn Druck festigkeitsklasse Expositionsklasse

Mehr

KREATIVE EFFEKTSPACHTELtechnik. MIKROZEMENTBESCHICHTUNGEN MIT DEM Sika EmotionFloor-SYSTEM. KREATIVE EFFEKTSPACHTELTECHNIK Sika EmotionFloor-System

KREATIVE EFFEKTSPACHTELtechnik. MIKROZEMENTBESCHICHTUNGEN MIT DEM Sika EmotionFloor-SYSTEM. KREATIVE EFFEKTSPACHTELTECHNIK Sika EmotionFloor-System KREATIVE EFFEKTSPACHTELtechnik für boden und wand MIKROZEMENTBESCHICHTUNGEN MIT DEM Sika EmotionFloor-SYSTEM Sika EmotionFloor-System 1 FUGENLOSE UNIKATE IN FASZINIERENDER OPTIK LANGWEILIGE MONOTONIE von

Mehr

Trinkwasserbehälter Beschichtungen von. Trinkwasser genießen mit epasit

Trinkwasserbehälter Beschichtungen von. Trinkwasser genießen mit epasit Trinkwasserbehälter Beschichtungen von Trinkwasser genießen mit epasit Über 30 Jahre Innenbeschichtungen in Trinkwasserbehältern Planung Die Versorgung mit einwandfreiem Trinkwasser muss sicher gestellt

Mehr

Technisches Merkblatt StoCrete BE Mörtel grob

Technisches Merkblatt StoCrete BE Mörtel grob Estrichmörtel, kunststoffmodifiziert, zementgebunden, Schichtdicke 12-60 mm Charakteristik Anwendung zur Egalisierung von Unebenheiten bei Bodenflächen, zur Gefälleherstellung, als Unterbau zur Aufnahme

Mehr

kapillare Wasseraufnahme w-wert < 0,1 kg/mch 0,5

kapillare Wasseraufnahme w-wert < 0,1 kg/mch 0,5 Ausschreibungstext BOTAMENT RENOVATION Vorbemerkungen Die Verarbeitung von BOTAMENT RENOVATION erfordert grundsätzlich einen nassen bzw. feuchten Untergrund. Bei trockenen Untergründen muss zusätzlich

Mehr

BAUAKADEMIE HESSEN-THÜRINGEN E. V.

BAUAKADEMIE HESSEN-THÜRINGEN E. V. BAUAKADEMIE HESSEN-THÜRINGEN E. V. SEMINARPROGRAMM 2013/2014 ORGANISATION, INFORMATION UND ANMELDUNG: Bauakademie Hessen-Thüringen e. V. Emil-von-Behring-Straße 5, 60439 Frankfurt am Main Ansprechpartner:

Mehr

Pandomo Boden Pandomo Hartkorn Boden Essenza di terra Wand Pandomo Loft Boden Pandomo Loft Wand Hauptmerkmale Art mineralischer Zementbelag, lösemittelfrei mineralischer Zementbelag, lösemittelfrei Verarbeitung

Mehr

bestimmt die Jürgen Krell, Hilden Gliederung 1. Richtige Planung 2. Einbau 3. Ergebnis im Festbeton 4. Zusammenfassung Baustoffforum

bestimmt die Jürgen Krell, Hilden Gliederung 1. Richtige Planung 2. Einbau 3. Ergebnis im Festbeton 4. Zusammenfassung Baustoffforum Betoneinbau bestimmt die Dauerhaftigkeit Jürgen Krell, Hilden 17.02.2014 1 Gliederung 1. Richtige Planung 2. Einbau 3. Ergebnis im Festbeton 4. Zusammenfassung 2 Planung 1 - Expositionsklassen -- Überdeckung

Mehr

Rigips. Rigips: Gestalten und Formen. Mit der bewährten Riflex und der neuen GK-Form.

Rigips. Rigips: Gestalten und Formen. Mit der bewährten Riflex und der neuen GK-Form. Rigips Rigips: Gestalten und Formen. Mit der bewährten Riflex und der neuen GK-Form. Formgebung von Rigips Architektur und Gestaltung mit runden Formen Runde fließende Formen wie Bögen, gewölbte Decken,

Mehr

Kommunale Kläranlagen Schutz und Instandsetzung. Beton Kläranlage

Kommunale Kläranlagen Schutz und Instandsetzung. Beton Kläranlage Kommunale Kläranlagen Schutz und Instandsetzung Beton Kläranlage Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen und Zeichnungen ist darauf hinzuweisen,

Mehr

PCC II: Nicht befahrene Flächen, dynamisch beansprucht (z. B. Brückenuntersichten).

PCC II: Nicht befahrene Flächen, dynamisch beansprucht (z. B. Brückenuntersichten). Korrosionsschutz PCI-Legaran A für Brücken- und Ingenieurbauwerke nach ZTV-SIB 90 Mit allgemeinem bauaufsichtlichem Prüfzeugnis. Produktinformation 165 Korrosionsschutz-Beschichtung des PCI-Peciment-Systems

Mehr

Schutzmaßnahmen an Betonoberflächen Merkblatt Oberflächenvergütung von Beton Veröffentlichung Kurzfassung des Merkblattes

Schutzmaßnahmen an Betonoberflächen Merkblatt Oberflächenvergütung von Beton Veröffentlichung Kurzfassung des Merkblattes Kolloquium 2008 Forschung und Entwicklung für Zement und Beton Schutzmaßnahmen an Betonoberflächen Merkblatt Oberflächenvergütung von Beton Veröffentlichung Kurzfassung des Merkblattes DI Florian Petscharnig

Mehr

EPDM Mulch Die langlebige Flächengestaltung im natürlichen Design.»Eine hygienische und wirtschaftliche Alternative«

EPDM Mulch Die langlebige Flächengestaltung im natürlichen Design.»Eine hygienische und wirtschaftliche Alternative« EPDM Mulch Die langlebige Flächengestaltung im natürlichen Design»Eine hygienische und wirtschaftliche Alternative« Mit EPDM Mulch Flächen neu erfinden granules Die hygienische und wirtschaftliche Alternative

Mehr

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung 15.02.2016 Projektbeschreibung: Leistungsverzeichnis Optim-R Vakuum-Dämmplatte unter Zementestrich auf Stahlbeton Seite: 2 von 5 01. 1,000 psch Nur G.-Betrag... Untergrund

Mehr

Knauf MP 75 L Fire Brandschutzputz im Direktauftrag

Knauf MP 75 L Fire Brandschutzputz im Direktauftrag Knauf MP 75 L Fire Brandschutzputz im Direktauftrag 09/2016 Putz- und Fassadensysteme 07/2014 Wirtschaftlicher Profi-Brandschutz! Sicher im Nachweis - schnell im Einbau Knauf MP 75 L Fire verbessert den

Mehr