Luftreinhaltung in Städten Grundlagen, Situation, Perspektive

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Luftreinhaltung in Städten Grundlagen, Situation, Perspektive"

Transkript

1 Luftreinhaltung in Städten Grundlagen, Situation, Perspektive Foto: Stadt Stuttgart (61), Ute Schmidt-Contag Folie 1

2 Inhalt Rechtliche Grundlagen Luftqualität in Städten Maßnahmen Erfolgsbilanz Perspektive Fazit Folie 2

3 Rechtliche Grundlagen Richtlinie 2008/50/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über Luftqualität und saubere Luft für Europa vom Verordnung über Luftqualitätsstandards und Emissionshöchstmengen (39. BImSchV, 2010) Folie 3

4 Grenzwerte für PM 10 und NO 2 gemäß EU bzw. 39. BImSchV Komponente gültig seit Grenzwert Anmerkungen PM µg/m³ 24 Std. Mittelwert 35 Überschreitungen im Jahr PM µg/m³ Jahresmittelwert NO µg/m³ 1 Std. Mittelwert 18 Überschreitungen im Jahr NO µg/m³ Jahresmittelwert Folie 4

5 Inhalt Rechtliche Grundlagen Luftqualität in Städten Maßnahmen Erfolgsbilanz Perspektive Fazit Folie 5

6 6

7 LUBW Spot-Messpunkte Hohenheimer Straße Am Neckartor Überschreitungen auch an weiteren Straßen. Folie 7

8 Anzahl der PM 10 Grenzwert-Überschreitungen in deutschen Städten im Jahr h Grenzwert: 50 µg/m³ mit höchstens 35 Überschreitungen pro Jahr Folie 8

9 Jahresmittelwerte bei PM 10 in deutschen Städten im Jahr 2014 (Jahresmittel-Grenzwert: 40 µg/m³) Folie 9

10 Anzahl der Stunden von NO 2 > 200 µg/m³ in deutschen Städten im Jahr 2014 Folie 10

11 Jahresmittelwerte bei NO 2 in deutschen Städten im Jahr 2014 (Jahresmittel-Grenzwert: 40 µg/m³) Folie 11

12 PM10-Belastung - Berechnung für das Jahr 2015 Straßen mit mehr als 35 Tagen mit Überschreitungen Folie 12

13 Quelle von Feinstaub (PM 10 ) und NO 2 - Stuttgart (2013) Am Neckartor Folie 13

14 Inhalt Rechtliche Grundlagen Luftqualität in Städten Maßnahmen Erfolgsbilanz Perspektive Fazit Folie 14

15 Was ist nicht beeinflussbar: Großräumiger Transport Kessellage einer Stadt Meteorologische Bedingungen Was ist beeinflussbar: Technik Verkehrsabläufe Verhalten Verkehrsmenge Oberflächen Folie 15

16 Plangebiet-Lkw-Durchfahrtsverbot: Stadtgebiet Stuttgart, erweitert um Gerlingen, Korntal, Ostfildern und das Gebiet bis zur B 313; Quelle: Lehrstuhl für Verkehrsplanung und Verkehrsleittechnik 2009 Folie 16

17 Umweltzonen in der Region Stuttgart Umweltzone Ludwigsburg und Umgebung Umweltzone Leonberg/ Hemmingen und Umgebung Stuttgart Umweltzone Stuttgart Folie 17

18 Hohenheimer Straße - Ergebnisse Verflüssigung durch T40 und restriktivere Parkregelung Keine Verdrängungseffekte Reduktion, insbesondere der NO 2 -Belastung! Quelle: LUBW Mittlere tägliche Fahrgeschwindigkeiten auf der Hohenheimer Str. Folie 18

19 E-Mobilität in Stuttgart Infrastruktur Flächendeckende Ladeinfrastruktur im öffentlichen Raum mit ca. 300 Zapfsäulen. Vollelektrische Fahrzeuge und Plug-in-Hybride auf allen öffentlich bewirtschafteten Parkplätzen kostenfrei bis mindestens Folie 19

20 Aktionsplan Nachhaltig mobil in Stuttgart Maßnahmenbeispiele: Erhöhung der Kapazität im ÖPNV Mobilitätskongress mit großen Arbeitgebern in Stuttgart Jobticket in der Verwaltung (32 / Monat) Kooperation mit der Region Parkraummanagement Parkgebühren (Straße > Parkhaus > ÖPNV) 2 Jahre Öffentlichkeitskampagne Einführung der Stuttgarter Service Card Folie 20

21 Polygo Karte Eine Karte / App für alle Fälle Die Bürgerkarte! Auskunfts- und Buchungsportal im Internet (Echtzeit / IV / ÖV) Elektronisches ÖPNV-Ticket Zugang zu Car- und Bikesharing Parken Einkaufen / Bezahlen Bonus- und Mehrwertangebote Städtische Dienstleistungen nutzen (Bibliotheki, Bäder etc.) Elektro-Fahrzeuge Folie 21

22 Inhalt Rechtliche Grundlagen Luftqualität in Städten Maßnahmen Erfolgsbilanz Perspektive Fazit Folie 22

23 Stunden (NO2 > 200 µg/m³) Anzahl der Überschreitungsstunden von NO 2 (NO 2 > 200 µg/m³) an den LUBW Spot-Stationen "Am Neckartor" und "Hohenheimer Straße" Am Neckartor Hohenheimer Str. Grenzwert bis 2009 (175 Std.) Grenzwert ab 2010 (18 Std.) Quelle: LUBW, Grafik: AfU Stuttgart, Abt Folie 23

24 Jahresmittelwerte von Stickoxiden (NO 2 ) an den LUBW Spot-Stationen "Am Neckartor" und "Hohenheimer Straße" NO2 (µg/m m³) Am Neckartor Grenzwert (40 µg/m³) Hohenheimer Str Quelle: LUBW, Grafik: AfU Stuttgart, Abt Folie 24

25 Anzahl der Überschreitungstage von Feinstaub (PM 10 > 50 µg/m³) an den LUBW Spot-Stationen "Am Neckartor" und "Hohenheimer Straße" Tage (PM10 > 50 µg/m³) Am Neckartor Hohenheimer Str. Grenzwert seit 2005 (35 Tage) Quelle: LUBW, Grafik: AfU Stuttgart, Abt Folie 25

26 Jahresmittelwerte von Feinstaub (PM 10 ) an den LUBW Spot-Stationen "Am Neckartor" und "Hohenheimer Straße" PM10 (µg/m m³) Am Neckartor Hohenheimer Str. Grenzwert (40 µg/m³) Quelle: LUBW, Grafik: AfU Stuttgart, Abt Folie 26

27 Inhalt Rechtliche Grundlagen Luftqualität in Städten Maßnahmen Erfolgsbilanz Perspektive Fazit Folie 27

28 Kritischer Rückblick Hätte bei einer anderen Gewichtung von Maßnahmen und Restriktionen unter dem Aspekt Verhältnismäßigkeit mehr erreicht werden können? Folie 28

29 Perspektive - Fristverlängerungen sind abgelaufen! - 2 Vertragsverletzungsverfahren der EU - Einhaltung PM 10 bis Einhaltung NO 2 noch später Folie 29

30 Folie 30

31 Folie 31

32 Weitere Schritte Fortschreibung des Luftreinhalteplans mit Bürgerbeteiligung, Fertigstellung Frühjahr emissionsarme Fahrzeuge und Maschinen - 20% Kfz-Verkehrsreduzierung in Stuttgart (herkömmliche Antriebe, Innenstadt) - Warnstufe Feinstaub Verkehr - Warnstufe Feinstaub Kamin- und Ofennutzung - Luftreinhaltung bei der Stadtplanung und beim Bau Folie 32

33 Neue Maßnahmen CMA TiO 2 Beschichtung 2 Grafik: Büro Lohmeyer Berechnete relative Reduktion der NO x -Gesamtbelastung Mooswände World Air Cleaner Mooswand mit Feinstaubfilterfunktion an der A61 bei Kruft Quelle: Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz Folie 33

34 Photokatalyse (Fragen) Ist die Wirksamkeit in der Praxis genügend belegt? (nationale und internationale Feldversuche) Kosten, Haltbarkeit Großflächige Anwendung ist nur langfristig möglich. Genügend wirksam im Winterhalbjahr? Folie 34

35 Fazit Die Luftsituation in den Städten ist kontinuierlich besser geworden. Trotzdem gibt es an stark befahrenen Straßen NO 2 - und PM 10 -Grenzwertüberschreitungen. Die EU Vertragsverletzungsverfahren machen weitere Maßnahmen notwendig. Vom Laborversuch zur Praxis: Kommunen brauchen erprobte, praxistaugliche Maßnahmen und keine kostspieligen Pilotversuche mit unsicherem Ausgang; und das unkoordiniert in vielen Städten gleichzeitig. Dazu ist die Zeit nicht mehr da. Passen die EU-Regularien zu den Emissionen und Immissionen zusammen? Folie 35

36 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Folie 36

Inhalt. Luftreinhaltung in Ballungsräumen Beispiel Stuttgart. Symposium Umwelt und Gesundheit mobil 23. Juli 2015

Inhalt. Luftreinhaltung in Ballungsräumen Beispiel Stuttgart. Symposium Umwelt und Gesundheit mobil 23. Juli 2015 Luftreinhaltung in Ballungsräumen Beispiel Stuttgart Foto: Stadt Stuttgart (61), Ute Schmidt-Contag Folie 1 Inhalt Luftqualität in Stuttgart Maßnahmen des Luftreinhalteplans Aktionsplan Nachhaltig mobil

Mehr

Hier stehen wir: PM10- und NO2-Belastung in Stuttgart

Hier stehen wir: PM10- und NO2-Belastung in Stuttgart Hier stehen wir: PM10- und NO2-Belastung in Stuttgart Foto: Stadt Stuttgart (61), Ute Schmidt-Contag 1 Inhalt Luftqualität in Stuttgart Maßnahmenübersicht Entwicklung der Luftqualität Ausblick 2 3 Grenzwerte

Mehr

Zwischen Klageverfahren und Feinstaubalarm Der steinige Weg zu sauberer Luft - Beispiel Stuttgart

Zwischen Klageverfahren und Feinstaubalarm Der steinige Weg zu sauberer Luft - Beispiel Stuttgart Zwischen Klageverfahren und Feinstaubalarm Der steinige Weg zu sauberer Luft - Beispiel Stuttgart Einweihung der Mooswand an der B10 1 Inhalt Luftqualität in Stuttgart Maßnahmenübersicht - Was bisher geschah

Mehr

MINISTERIUM FÜR VERKEHR. Wirkungsgutachten Luftreinhalteplan Stuttgart

MINISTERIUM FÜR VERKEHR. Wirkungsgutachten Luftreinhalteplan Stuttgart Wirkungsgutachten Luftreinhalteplan Stuttgart Feinstaub und Stickstoffdioxid im Vergleich Feinstaub Grenzwerte Tagesgrenzwert PM10: 50 µg/m 3 Überschreitung an max. 35 Tagen Stickstoffdioxid (NO2) Jahresgrenzwert:

Mehr

Was bringen die Umweltzonen für die Gesundheit?

Was bringen die Umweltzonen für die Gesundheit? Podiumsdiskussion VCD Mainfranken Würzburg, 14.Dezember 2010 Was bringen die Umweltzonen für die Gesundheit? Josef Cyrys Helmholtz Zentrum München Institut für Epidemiologie II Übersicht 1.Warum ist die

Mehr

Luftschadstoffe. Grundlagen

Luftschadstoffe. Grundlagen Luftschadstoffe Bürgerdialog A 33 Nord Fachinformationsveranstaltung 18.11.2014 Grundlagen Dipl.-Ing. Manfred Ramm Neubau der A 33 von der A 1 (nördlich Osnabrück) bis zur A 33/B 51n (OU Belm) Bürgerdialog

Mehr

PM10 und NO2 in Stuttgart - Das Problem und Ansätze zu seiner Lösung - Dr.. Ulrich Reuter. Amt für Umweltschutz, Abteilung Stadtklimatologie

PM10 und NO2 in Stuttgart - Das Problem und Ansätze zu seiner Lösung - Dr.. Ulrich Reuter. Amt für Umweltschutz, Abteilung Stadtklimatologie PM10 und NO2 in Stuttgart - Das Problem und Ansätze zu seiner Lösung - Dr.. Ulrich Reuter 1 21.11.2005 Langzeitentwicklung von SO2 und NO2 Stuttgart-Mitte 1965-2004 (Mikrogramm/ m³) 120 100 80 60 40 20

Mehr

Luftreinhalteplanung

Luftreinhalteplanung Luftreinhalteplanung Luftreinhalteplan Würzburg Fortschreibungen Dr. Christina Wyrwich Sachgebiet 50 Technischer Umweltschutz Regierung von Unterfranken Dr. Wyrwich Bürgerdialog Luftreinhalteplanung in

Mehr

Grobabschätzung des Konzeptes zur Einhaltung der Luftqualitätsgrenzwerte in Stuttgart bis spätestens 2021

Grobabschätzung des Konzeptes zur Einhaltung der Luftqualitätsgrenzwerte in Stuttgart bis spätestens 2021 Verkehrswissenschaften, Institut für Verkehrsplanung und Straßenverkehr, Lehrstuhl für Verkehrsökologie Lindenmuseum Stuttgart, 14. Juli 2015, 17:30 Uhr Bürgerinformation zum Luftreinhalteplan Stuttgart

Mehr

Gesamtwirkungsgutachten zur immissionsseitigen Wirkungsermittlung der Maßnahmen der 3. Fortschreibung des Luftreinhalteplans Stuttgart

Gesamtwirkungsgutachten zur immissionsseitigen Wirkungsermittlung der Maßnahmen der 3. Fortschreibung des Luftreinhalteplans Stuttgart Gesamt-Wirkungsgutachten 3. Fortschreibung LRP Stuttgart Gesamtwirkungsgutachten zur immissionsseitigen Wirkungsermittlung der Maßnahmen der 3. Fortschreibung des Luftreinhalteplans Stuttgart 10.02.2017

Mehr

Problem Straßenschluchten. Umweltamt / Environmental Department / Agencia de Medio Ambiente Hagen. Graf von Galenring PM10. Industrie < 1% HUK < 1%

Problem Straßenschluchten. Umweltamt / Environmental Department / Agencia de Medio Ambiente Hagen. Graf von Galenring PM10. Industrie < 1% HUK < 1% Bundesland Nordrhein-Westfalen 187.000 Einwohner 29.000 Gebäude 105.000 Wohnungen 160 km² Fläche 22 % Bauflächen 21 % Landwirtschaft 42 % Wald 84 bis 438 m über NN Kessel- und Tal-Lage reg. Hintergrund

Mehr

Lkw-Durchfahrtsverbot

Lkw-Durchfahrtsverbot Lkw-Durchfahrtsverbot für den Durchgangsschwerverkehr 17. März 2015 Ausschuss für Planung, Bau und Verkehr Schema der Verteilung der NO 2 - Luftbelastung Quelle: verändert nach Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Mehr

Modellierte Jahresmittelwerte der PM10 - Belastung mit Umweltzone (Prognose 2011) Radebeul-Wahnsdorf. Dresden-Schlesischer Pl. Dresden-Herzogingarten

Modellierte Jahresmittelwerte der PM10 - Belastung mit Umweltzone (Prognose 2011) Radebeul-Wahnsdorf. Dresden-Schlesischer Pl. Dresden-Herzogingarten Modellierte Jahresmittelwerte der PM10 - Belastung mit Umweltzone (Prognose 2011) PM10 [µg/m³] keine Werte 44 PM10 [µg/m³]

Mehr

Umweltzone Stuttgart. 1 Dr. U. Reuter. Amt für Umweltschutz Stuttgart

Umweltzone Stuttgart. 1 Dr. U. Reuter. Amt für Umweltschutz Stuttgart Umweltzone Stuttgart 1 Dr. U. Reuter Ausgangssituation Erhebliche Überschreitungen des PM10 Tagesgrenzwertes Erhebliche Überschreitungen des gültigen (!) Grenzwertes für NO2 Grenzwertüberschreitungen nicht

Mehr

Informationen zum Thema - Feinstaub -

Informationen zum Thema - Feinstaub - Informationen zum Thema - Feinstaub - 19. Januar 2006 Fachbereich Umwelt Feinstaub (PM 10) was ist das? Es handelt sich um partikelförmige Stoffe mit einem Durchmesser von weniger als 10 Mikrometer (1

Mehr

Wirksamkeit von Umweltzonen hinsichtlich Feinstaub- und Stickstoffoxidkonzentration

Wirksamkeit von Umweltzonen hinsichtlich Feinstaub- und Stickstoffoxidkonzentration Wirksamkeit von Umweltzonen hinsichtlich Feinstaub- und Stickstoffoxidkonzentration Prof. Dr.-Ing. Manfred Boltze Technische Universität Darmstadt, Verkehrsplanung und Verkehrstechnik Anwendertagung Speyer,

Mehr

Luftschadstoff- und Feinstaubdeposition im urbanen Raum M.Sc. Tim Londershausen

Luftschadstoff- und Feinstaubdeposition im urbanen Raum M.Sc. Tim Londershausen Fachbereich D Fachgebiet Sicherheitstechnik / Umweltschutz Luftschadstoff- und Feinstaubdeposition im urbanen Raum 22.02.2013 M.Sc. Tim Londershausen Luftschadstoff- und Feinstaubdeposition im urbanen

Mehr

Verbessert Elektromobilität die Luftqualität? Eine Sensitivitätsstudie

Verbessert Elektromobilität die Luftqualität? Eine Sensitivitätsstudie Verbessert Elektromobilität die Luftqualität? Eine Sensitivitätsstudie S. Wurzler 1, H. Hebbinghaus 1, W. Straub 1, I. Steckelbach 1, T. Schulz 1, W. Pompetzki 1, T. Schöllnhammer 2, S. Nowag 2, M. Memmesheimer

Mehr

Luftqualität an Straßen und 30. März 2017 in Bergisch Gladbach

Luftqualität an Straßen und 30. März 2017 in Bergisch Gladbach Institut für Feuerungs- und Kraftwerkstechnik Prof. Dr. techn. G. Scheffknecht Luftqualität an Straßen 2017-29. und 30. März 2017 in Bergisch Gladbach Räumliche und zeitliche Variabilität von NO 2 und

Mehr

Luftreinhaltung in München Aktuelle Situation

Luftreinhaltung in München Aktuelle Situation Luftreinhaltung in München Aktuelle Situation Berufsmäßige Stadträtin Stand: Ausgangssituation: Luftqualität 1/2 Feinstaub PM10: Tagesmittelwert, seit 2005 50 µg/m³, bei 35 zulässigen Überschreitungen:

Mehr

Luftqualität und Klimaschutz

Luftqualität und Klimaschutz Mobilität der Stadt Luftqualität und Klimaschutz Auch wenn die Berliner Luft in den letzten Jahren deutlich besser geworden ist, wird ihre Qualität weiterhin durch den motorisierten Straßenverkehr beeinträchtigt,

Mehr

Bessere Luft für Stuttgart. Informationen zur Auslegung des Luftreinhalteplans Stuttgart

Bessere Luft für Stuttgart. Informationen zur Auslegung des Luftreinhalteplans Stuttgart Bessere Luft für Stuttgart Informationen zur Auslegung des Luftreinhalteplans Stuttgart Liebe Bürgerinnen und Bürger, wir stehen vor einer großen Herausforderung: Die Luft in unseren Städten muss besser

Mehr

Von der EU-Gesetzgebung zur Umsetzung in Baden-Württemberg

Von der EU-Gesetzgebung zur Umsetzung in Baden-Württemberg Von der EU-Gesetzgebung zur Umsetzung in Baden-Württemberg Dr. Udo Weese Umweltministerium Baden-Württemberg Referat 43 - Gebietsbezogener und verkehrsbezogener Immissionsschutz, Lärm EU-Gesetzgebung EU-Gesetzgebung

Mehr

Deutscher Bundestag Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Deutscher Bundestag Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Deutscher Bundestag Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Öffentliches Fachgespräch am 08.03.2017 Luftbelastung durch Stickoxide in Ballungsräumen Ursache und Lösungsmöglichkeiten

Mehr

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz vom Az.: 75k-U /9-64

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz vom Az.: 75k-U /9-64 Erlass der Sechsten Fortschreibung des Luftreinhalteplans für die Landeshauptstadt München nach 47 Abs. 5a des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums

Mehr

Fortschreibung des Luftreinhalteplans für den Regierungsbezirk Karlsruhe. L Bewertung verkehrsbeschränkender Maßnahmen für Karlsruhe und Pfinztal

Fortschreibung des Luftreinhalteplans für den Regierungsbezirk Karlsruhe. L Bewertung verkehrsbeschränkender Maßnahmen für Karlsruhe und Pfinztal Fortschreibung des Luftreinhalteplans für den Regierungsbezirk Karlsruhe L Bewertung verkehrsbeschränkender Maßnahmen für Karlsruhe und Pfinztal Fortschreibung des Luftreinhalteplans für den Regierungsbezirk

Mehr

Wirkung von Umweltzonen auf die Luftqualität Ein Versuch der Bewertung

Wirkung von Umweltzonen auf die Luftqualität Ein Versuch der Bewertung Wirkung von Umweltzonen auf die Luftqualität Ein Versuch der Bewertung Problem eines messtechnischen Nachweises Auswertungen von Messdaten für Ruhrgebiet Verkehrsmenge, Flottenzusammensetzung Modellierung

Mehr

Fachtagung Feinstaub am Darstellung der Luftreinhalteplanung, Rückblick und Ausblick

Fachtagung Feinstaub am Darstellung der Luftreinhalteplanung, Rückblick und Ausblick Fachtagung Feinstaub am 23.10.2014 Darstellung der Luftreinhalteplanung, Rückblick und Ausblick Köln, 09.10.2014 Luftreinhalteplanung Woher kommt das Instrument und was ist das? in NRW gibt es bereits

Mehr

Luftreinhalteplanung der Landeshauptstadt Hannover

Luftreinhalteplanung der Landeshauptstadt Hannover der Landeshauptstadt Hannover Maßnahmen gegen Feinstaub und Stickstoffoxide Dirk Schmidt Fachaustausch in Poznan 22. 25. Oktober 2013 2 Luftgütemessstationen in Hannover (In Niedersachsen 22 Hintergrund-

Mehr

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz vom 3. Juli 2015 Az.: 75k-U /9-43

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz vom 3. Juli 2015 Az.: 75k-U /9-43 Entwurf der Sechsten Fortschreibung des Luftreinhalteplans für die Landeshauptstadt München nach 47 Abs. 5a des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums

Mehr

Verkehrsbedingte Belastungen in Hamburg

Verkehrsbedingte Belastungen in Hamburg Verkehrsbedingte Belastungen in Hamburg Lärm ca. 130.000 Menschen sind gesundheitsschädlichem Lärm ausgesetzt Luftschadstoffe 1 Gesetzeslage EU-Luftqualitätsrichtlinie 2000/50/EG Nationales Recht: 39.

Mehr

Untersuchungen zur Wirkung der Berliner Umweltzone. Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz, Referat III D

Untersuchungen zur Wirkung der Berliner Umweltzone. Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz, Referat III D Untersuchungen zur Wirkung der Berliner Umweltzone 1 Ansätze zur Evaluierung der Umweltzone 1. Wirkung auf den Verkehr Wirkung auf die Verkehrsströme Rückgang der Verkehrsstärke innerhalb der Umweltzone?

Mehr

I n f o r m a t i o n

I n f o r m a t i o n I n f o r m a t i o n des Fachbereichs Umwelt und Stadtgrün Die Luftgütesituation in Hannover (Stand 23. März 2015) Die allgemeine Luftgütesituation in Hannover (Hintergrundbelastung) wurde seit 1978 zunächst

Mehr

Handwerkskammer zu Köln

Handwerkskammer zu Köln Infokreissitzung Luftreinhaltung und Umweltzonen Einführung in das Thema Luftreinhaltung Handwerkskammer zu 29.10.2009 Dr.-Ing. Andreas Brandt Telefon: 0201/7995-1889 E-Mail: andreas.brandt@lanuv.nrw.de

Mehr

Luftqualität im Ballungsraum Rhein-

Luftqualität im Ballungsraum Rhein- Luftqualität im Ballungsraum Rhein- Main mit besonderer Beachtung der Stadt Offenbach Prof. Dr. S. Jacobi Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie Das Hessische Luftmessnetz 35 ortsfeste

Mehr

Luftmessstationen, Modellierung. Häufig gestellte Fragen zum Luftreinhalteplan Leipzig. Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Luftmessstationen, Modellierung. Häufig gestellte Fragen zum Luftreinhalteplan Leipzig. Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Luftmessstationen, Modellierung Häufig gestellte Fragen zum Luftreinhalteplan Leipzig Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Wo befinden sich die Luftmessstationen in Leipzig? In Leipzig gibt

Mehr

Luftreinhalte-/ Aktionsplan für den Regierungsbezirk Karlsruhe Teilplan Karlsruhe Aktionsplan

Luftreinhalte-/ Aktionsplan für den Regierungsbezirk Karlsruhe Teilplan Karlsruhe Aktionsplan Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg Luftreinhalte-/ Aktionsplan für den Regierungsbezirk Karlsruhe Teilplan Karlsruhe Aktionsplan Bewertung der verkehrsbeschränkenden

Mehr

Zukünftige Entwicklung der NO 2 -Konzentration an Straßen Szenarien zur Einführung der neuen Grenzwertstufen

Zukünftige Entwicklung der NO 2 -Konzentration an Straßen Szenarien zur Einführung der neuen Grenzwertstufen LUBW-Fachgespräch am 21. Juli 211 in Stuttgart Emissionen und Minderungspotenziale im Verkehrsbereich - Was bringt Tempo 3 und wie stark wird Euro 6 die NO 2 -Emissionen im Realbetrieb senken?" Zukünftige

Mehr

Evaluation der Umweltorientierten Verkehrssteuerung der Landeshauptstadt Potsdam

Evaluation der Umweltorientierten Verkehrssteuerung der Landeshauptstadt Potsdam IVU Umwelt Freiburg Evaluation der Umweltorientierten Verkehrssteuerung der Landeshauptstadt Potsdam - - 12.03.2014 1. Ausgangslage und Zielsetzung Zum Schutz der menschlichen Gesundheit und der Umwelt

Mehr

Feinstaubbelastung in Baden-Württemberg: Immissionssituation, Grenzwertüberschreitungen und Einflussfaktoren

Feinstaubbelastung in Baden-Württemberg: Immissionssituation, Grenzwertüberschreitungen und Einflussfaktoren Feinstaubbelastung in Baden-Württemberg: Immissionssituation, Grenzwertüberschreitungen und Einflussfaktoren HELMUT SCHEU-HACHTEL REFERAT 61 MESSNETZZENTRALE LUFT Baden-Württemberg Einführung Einflussfaktoren

Mehr

TEIL 1: Ergebnisübersicht über die mit dem Verkehrsmodell berechneten Maßnahmen und Szenarienwirkung. Christoph Schulze, Fabian Weinstock, PTV TC GmbH

TEIL 1: Ergebnisübersicht über die mit dem Verkehrsmodell berechneten Maßnahmen und Szenarienwirkung. Christoph Schulze, Fabian Weinstock, PTV TC GmbH Gutachten zur immissionsseitigen Wirkungsermittlung (einschl. verkehrliche Betrachtung) der Maßnahmen der 3. Fortschreibung des Luftreinhalteplans Stuttgart Gesamt-Wirkungsgutachten TEIL 1: Ergebnisübersicht

Mehr

Beurteilung der Luftqualität 2015 in Deutschland Bericht an die EU-Kommission in Brüssel

Beurteilung der Luftqualität 2015 in Deutschland Bericht an die EU-Kommission in Brüssel 1 Beurteilung der Luftqualität 2015 in Deutschland Bericht an die EU-Kommission Beurteilung der Luftqualität 2015 in Deutschland Bericht an die EU-Kommission in Brüssel Warum berichten wir an die EU-Kommission?

Mehr

Luftschadstoffprognosemodelle als Umweltmodule. - Erfahrungen und Empfehlungen

Luftschadstoffprognosemodelle als Umweltmodule. - Erfahrungen und Empfehlungen Optimierung in Verkehr und Transport Luftschadstoffprognosemodelle als Umweltmodule für umweltorientiertes Verkehrsmanagement - Erfahrungen und Empfehlungen Dr. Ingo Düring, Ingenieurbüro Lohmeyer GmbH

Mehr

Wirkungslose Umweltzonen in deutschen Städten abschaffen Antrag der Fraktion der CDU Drucksache 18/2220 vom

Wirkungslose Umweltzonen in deutschen Städten abschaffen Antrag der Fraktion der CDU Drucksache 18/2220 vom Wirkungslose Umweltzonen in deutschen Städten abschaffen Antrag der Fraktion der CDU Drucksache 18/2220 vom 28.08.2014 Stellungnahme MELUR 5.11.2014 Die CDU Fraktion beantragt, der Landtag wolle beschließen:

Mehr

Luftreinhalteplanung im Land Brandenburg

Luftreinhalteplanung im Land Brandenburg Luftreinhalteplanung im Land Brandenburg Uwe Friedrich Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Brandenburg 60 50 40 Entwicklung der NO 2 -Jahresmittelwerte (µg/m³) Planung 30 20 10 0 1992

Mehr

Die allgemeine lufthygienische Situation im Jahr 2013 in Nürnberg und die Entwicklung während der letzten Jahre

Die allgemeine lufthygienische Situation im Jahr 2013 in Nürnberg und die Entwicklung während der letzten Jahre Die allgemeine lufthygienische Situation im Jahr 213 in Nürnberg und die Entwicklung während der letzten Jahre Das Jahr 213 war hinsichtlich der Luftqualität unauffällig, während das Wetter wiederholt

Mehr

Greenpeace Factsheet: NO 2- Messungen

Greenpeace Factsheet: NO 2- Messungen Greenpeace Factsheet: NO 2- Messungen Mai 217 Problematik Obwohl die Feinstaubbelastung auch in exponierten Gebieten wie dem Grazer Becken langfristig sinkt, hat Österreich weiterhin ein gravierendes Luftgüteproblem:

Mehr

Güterverkehr im Stadtgebiet: eine Branche ohne Diesel?

Güterverkehr im Stadtgebiet: eine Branche ohne Diesel? Güterverkehr im Stadtgebiet: eine Branche ohne Diesel? Vorweggenommen für den Hinterkopf: ausgewählte Gedanken zur Zuspitzung Kennen Zulieferer und OEMs die Schmerzpunkte der Branche gut genug? Hat die

Mehr

Umweltorientiertes Verkehrsmanagement Ergebnisse des Forschungsprojekts UVM-BS u. a.

Umweltorientiertes Verkehrsmanagement Ergebnisse des Forschungsprojekts UVM-BS u. a. Umweltorientiertes Verkehrsmanagement Ergebnisse des Forschungsprojekts UVM-BS u. a. Lösungsansätze und Möglichkeiten der Umsetzung von Maßnahmen, die der Luftreinhaltung in Städten dienen IVU Umwelt GmbH,

Mehr

Untersuchungen zur Luftqualität im Einzugsbereich des Flughafen Frankfurt. Mörfelden-Walldorf

Untersuchungen zur Luftqualität im Einzugsbereich des Flughafen Frankfurt. Mörfelden-Walldorf Untersuchungen zur Luftqualität im Einzugsbereich des Flughafen Frankfurt Mörfelden-Walldorf Prof. Dr. S. Jacobi Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Luftmessstation Mörfelden-Walldorf Zweck? Dokumentation

Mehr

Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Wie geht es weiter in der Luftreinhalteplanung?

Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Wie geht es weiter in der Luftreinhalteplanung? Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Wie geht es weiter in der Luftreinhalteplanung? Gliederung Notwendigkeit weiterer Maßnahmen Verursacheranalyse Maßnahmenplanung

Mehr

Mitgliederversammlung der Kreishandwerkerschaft in Stuttgart am 22. November 2016

Mitgliederversammlung der Kreishandwerkerschaft in Stuttgart am 22. November 2016 Mitgliederversammlung der Kreishandwerkerschaft in Stuttgart am 22. November 2016 1 1. Feinstaubalarm und Fahrverbote in Stuttgart 2. Maßnahmenkatalog des Luftreinhalteplanes 2a. Handwerk und Parkraummanagement

Mehr

3. welche Maßnahmen zur Luftreinhaltung sie ergriffen hat und welche sich in Umsetzung befinden;

3. welche Maßnahmen zur Luftreinhaltung sie ergriffen hat und welche sich in Umsetzung befinden; Landtag von Baden-Württemberg 15. Wahlperiode Drucksache 15 / 5974 23. 10. 2014 Geänderte Fassung Antrag der Fraktion GRÜNE und Stellungnahme des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur Luftreinhaltung

Mehr

Minderung des urbanen NO 2 -Problems: Lösungsansätze und ihre Wirkungen

Minderung des urbanen NO 2 -Problems: Lösungsansätze und ihre Wirkungen Minderung des urbanen NO 2 -Problems: Lösungsansätze und ihre Wirkungen S. Wurzler 1, H. Hebbinghaus 1, H.-G. Schlich 1, I. Steckelbach 1, L. Schmidt 1, T. Schöllnhammer 2, S. Nowag 2, T. Schulz 1, A.

Mehr

Umweltbelastungen durch den innerstädtischen Straßengüterverkehr und Erfahrungen aus der Einführung der Umweltzone

Umweltbelastungen durch den innerstädtischen Straßengüterverkehr und Erfahrungen aus der Einführung der Umweltzone Umweltbelastungen durch den innerstädtischen Straßengüterverkehr und Erfahrungen aus der Einführung der Umweltzone Dr. Annette Rauterberg-Wulff Referat Immissionsschutz Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Mehr

Die Feinstaubsituation in München von 2003 bis 2005

Die Feinstaubsituation in München von 2003 bis 2005 Kurzbeitrag Münchner Statistik, 2. Quartalsheft, Jahrgang 26 Autor: Dr. Ulrich Teichmann Die Feinstaubsituation in München von 23 bis 25 Einleitung Rechtliche Grundlagen In der Bundesrepublik Deutschland

Mehr

Stoff Mittel Grenzwert Einhaltungs- frist

Stoff Mittel Grenzwert Einhaltungs- frist T T Die Berliner Umweltzone Konzept, Wirkung, Umsetzung Martin Lutz Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz Luftbelastung: Neueste Entwicklung Wie reagiert Berlin? Das Berliner Umweltzonenkonzept

Mehr

Auswirkungen der Umweltzone Köln auf die Luftqualität - Auswertung der Messdaten -

Auswirkungen der Umweltzone Köln auf die Luftqualität - Auswertung der Messdaten - Auswirkungen der Umweltzone Köln auf die Luftqualität - Auswertung der Messdaten - 25. Juni 2009 Zusammenfassung Die Auswirkungen der Umweltzone Köln auf die Stickstoffdioxid(NO 2 )- und die Feinstaub(PM10)-

Mehr

Luftreinhaltung Bericht im Ausschuss Umwelt, Planen, Bauen am Heike Hollerbach, Dr. Irene Haas

Luftreinhaltung Bericht im Ausschuss Umwelt, Planen, Bauen am Heike Hollerbach, Dr. Irene Haas Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz Luftreinhaltung 2016 Bericht im Ausschuss Umwelt, Planen, Bauen am 21.01.2016 Heike Hollerbach, Dr. Irene Haas Stadt Offenbach am Main, 13.01.2016 Vorgeschichte

Mehr

Untersuchung der räumlichen Verteilung der NO x -Belastung im Umfeld von hoch belasteten Luftmessstationen

Untersuchung der räumlichen Verteilung der NO x -Belastung im Umfeld von hoch belasteten Luftmessstationen Untersuchung der räumlichen Verteilung der NO x -Belastung im Umfeld von hoch belasteten Luftmessstationen Anlass Immissionssituation für Stickstoffdioxid (NO 2 ) in Bayern Überschreitungen des Jahresmittelgrenzwertes

Mehr

Erhebung der Luftqualität im Einzugsbereich der neuen NW-Landebahn des Flughafen Frankfurt. Station Frankfurt-Lerchesberg

Erhebung der Luftqualität im Einzugsbereich der neuen NW-Landebahn des Flughafen Frankfurt. Station Frankfurt-Lerchesberg Erhebung der Luftqualität im Einzugsbereich der neuen NW-Landebahn des Flughafen Frankfurt Station Frankfurt-Lerchesberg Vorläufige Auswertung Mai Oktober 2012 Prof. Dr. S. Jacobi Hessisches Landesamt

Mehr

S i t z u n g s v o r l a g e

S i t z u n g s v o r l a g e ö f f e n t l i c h PTU 57/2016 S i t z u n g s v o r l a g e Fachbereich Stadtplanung Beratungsfolge: Ausschuss für Planung, Technik und Umwelt 12.07.2016 (öffentlich) Ortschaftsrat Hohenacker - Kenntnisnahme

Mehr

Luftqualitätsüberwachung in Niedersachsen

Luftqualitätsüberwachung in Niedersachsen Behörde für betrieblichen Arbeits-, Umwelt- und technischen Verbraucherschutz Luftqualitätsüberwachung in Niedersachsen Fachaustausch für polnische und deutsche Fachleute 22. - 25. Oktober 2013, Poznań

Mehr

Bezirksregierung Köln

Bezirksregierung Köln Bezirksregierung Köln Regionalrat Sachgebiet: Anfragen Drucksache Nr.: RR 46/2012 3. Sitzungsperiode Köln, den 01.06.2012 Vorlage für die 11. Sitzung des Regionalrates am 29. Juni 2012 TOP 11a Anfrage

Mehr

Umweltzone in Gießen -

Umweltzone in Gießen - Umweltzone in Gießen - Was bedeutet das in der Praxis? Amt 39 1. AUSGANGSLAGE Grenzwerte Messwerte (Entwicklung, hessenweiter Vergleich, Quellen der Belastung) 2. UMWELTZONE GIESSEN Allgemein Entwurf Abgrenzung

Mehr

3. Wie steht sie dazu, dass die Umweltplaketten von vielen als Lobbyismus für die Industrie gesehen werden?

3. Wie steht sie dazu, dass die Umweltplaketten von vielen als Lobbyismus für die Industrie gesehen werden? Landtag von Baden-Württemberg 16. Wahlperiode Drucksache 16 / 1203 17. 01. 2017 Kleine Anfrage des Abg. Thomas Palka AfD und Antwort des Ministeriums für Verkehr Feinstaub-Problematik: Umweltzonen, Verkehrsfluss

Mehr

Fachtagung. Umsetzung des Luftreinhalteplans im Regierungsbezirk Düsseldorf. 1. Juni 2012 Rathaus Duisburg

Fachtagung. Umsetzung des Luftreinhalteplans im Regierungsbezirk Düsseldorf. 1. Juni 2012 Rathaus Duisburg Fachtagung Umsetzung des Luftreinhalteplans im Regierungsbezirk Düsseldorf 1. Juni 2012 Rathaus Duisburg Welchen Beitrag können Umweltzonen leisten? Dorothee Saar, Deutsche Umwelthilfe Verbände Kampagne

Mehr

Umweltzone, saubere Fahrzeuge, Mobilitätskultur - Erfahrungen zur Luftreinhalteplanung in Bremen

Umweltzone, saubere Fahrzeuge, Mobilitätskultur - Erfahrungen zur Luftreinhalteplanung in Bremen Umweltzone, saubere Fahrzeuge, Mobilitätskultur - Erfahrungen zur Luftreinhalteplanung in Bremen Michael Glotz-Richter Referent nachhaltige Mobilität Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa Freie Hansestadt

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 20/7073 20. Wahlperiode 05.03.13 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Dr. Wieland Schinnenburg (FDP) vom 26.02.13 und Antwort des Senats

Mehr

Luftqualität in Riesa. Ergebnisse der Sondermessung 2008/2009

Luftqualität in Riesa. Ergebnisse der Sondermessung 2008/2009 Luftqualität in Riesa Ergebnisse der Sondermessung 2008/2009 Luftqualität in Riesa Inhalte des Vortrags Anlass und Messkonzept Ergebnisse: Vergleich Riesa - Sachsen, Vergleich Messung Berechnung Einfluss

Mehr

Feinstaubalarm Maßnahme zum Gesundheitsschutz oder politischer Aktionismus

Feinstaubalarm Maßnahme zum Gesundheitsschutz oder politischer Aktionismus Kreisverband Stuttgart e.v. Rotebühlstraße 86/1 70178 Stuttgart info@vcd-stuttgart.de www.vcd-stuttgart.de An die Stuttgarter Presse Feinstaubalarm Maßnahme zum Gesundheitsschutz oder politischer Aktionismus?

Mehr

Staatliches Umweltamt Itzehoe. Luftqualität in Schleswig-Holstein Jahresübersicht Lufthygienische Überwachung Schleswig-Holstein

Staatliches Umweltamt Itzehoe. Luftqualität in Schleswig-Holstein Jahresübersicht Lufthygienische Überwachung Schleswig-Holstein Staatliches Umweltamt Itzehoe Luftqualität in Schleswig-Holstein Jahresübersicht Lufthygienische Überwachung Schleswig-Holstein Staatliches Umweltamt Itzehoe Lufthygienische Überwachung Schleswig-Holstein

Mehr

Luftreinhaltung in Aachen

Luftreinhaltung in Aachen Luftreinhaltung in Aachen Aachener Weg nicht konsequent genug umgesetzt! Klagebegründung Ist Aachen auf dem richtigen Weg? Fußgänger und fahrradfreundliche Stadt Familienfreundliche Stadt Kurstadt Klimafreundliche

Mehr

Anforderungen der Autofahrer an die Luftreinhaltepolitik

Anforderungen der Autofahrer an die Luftreinhaltepolitik Feinstaub verkehrliche Beiträge zur Entlastung Anforderungen der Autofahrer an die Luftreinhaltepolitik Michael Niedermeier Verkehr und Umwelt Ressort Verkehr Verkehrspolitik und Verbraucherschutz Emissionen

Mehr

UMWELT- und MOBILITÄTSMANAGEMENT in der Landeshauptstadt POTSDAM Bernd Kahle Stadtverwaltung Potsdam Bereich Stadtentwicklung - Verkehrsentwicklung

UMWELT- und MOBILITÄTSMANAGEMENT in der Landeshauptstadt POTSDAM Bernd Kahle Stadtverwaltung Potsdam Bereich Stadtentwicklung - Verkehrsentwicklung UMWELT- und MOBILITÄTSMANAGEMENT in der Landeshauptstadt POTSDAM Bernd Kahle Stadtverwaltung Potsdam Bereich Stadtentwicklung - Verkehrsentwicklung 08.04.2013 VBB-Regionalkonferenz Havelland-Fläming 1

Mehr

Stuttgart Am Neckartor 2004 bis 2016 Messergebnisse an und im Umfeld der Messstelle

Stuttgart Am Neckartor 2004 bis 2016 Messergebnisse an und im Umfeld der Messstelle Stutttgartt Am m Necckarttor 20 004 bbis 2016 2 Messeergebnisse aan und im Umfeld U der Messstellee Stuttgart Am Neckartor 2004 bis 2016 Messergebnisse an und im Umfeld derr Messstellee HERAUSGEBER LUBW

Mehr

Immissionswerte um Berlin Argumente gegen den Änderungsantrag der MVA Rüdersdorf

Immissionswerte um Berlin Argumente gegen den Änderungsantrag der MVA Rüdersdorf Immissionswerte um Berlin Argumente gegen den Änderungsantrag der MVA Rüdersdorf Es wird Zeit, dass das Thema schlechte Luft nicht weiter totgeschwiegen wird, denn jährlich sterben laut WHO alleine in

Mehr

KLIMAATLAS REGION STUTTGART

KLIMAATLAS REGION STUTTGART KLIMAATLAS REGION STUTTGART KARTEN AUF DER BASIS DES EMISSIONSKATASTERS BADEN-WÜRTTEMBERG (LUBW) Kohlenstoffdioxid-Emissionen (B 3.1) - alle Quellengruppen Kohlenstoffdioxid (CO 2 ) ist kein Schadgas im

Mehr

Das Bremer Luftüberwachungssystem. Sondermessprogramm Bremerhaven 2014 / Erster Quartalsbericht. Freie Hansestadt Bremen

Das Bremer Luftüberwachungssystem. Sondermessprogramm Bremerhaven 2014 / Erster Quartalsbericht. Freie Hansestadt Bremen Das Bremer Luftüberwachungssystem Sondermessprogramm Bremerhaven 2014 / 2015 Erster Quartalsbericht Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr Freie Hansestadt Bremen Abteilung Umweltwirtschaft, Klima- und

Mehr

und Umwelt Umweltschutz Umweltplanung, Ressourcenschutz, Agenda RGU-UW 12

und Umwelt Umweltschutz Umweltplanung, Ressourcenschutz, Agenda RGU-UW 12 Telefon: 0 233-47720 Telefax: 0 233-47705 Seite Referat 1 von 5für Gesundheit und Umwelt Umweltschutz Umweltplanung, Ressourcenschutz, Agenda RGU-UW 12 Wiedereinrichtung einer Schadstoffmessstelle am Romanplatz

Mehr

Beiträge von Streusalz und natürlichen Quellen zu den Partikel PM 10

Beiträge von Streusalz und natürlichen Quellen zu den Partikel PM 10 Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg Beiträge von Streusalz und natürlichen Quellen zu den Partikel PM 10 -Immissionen in Baden-Württemberg LLKurzbericht für das Jahr 2014

Mehr

Entschließung des Bundesrates - Bund muss Rahmen für Nachrüstung zur Reduktion der Stickoxidbelastung setzen

Entschließung des Bundesrates - Bund muss Rahmen für Nachrüstung zur Reduktion der Stickoxidbelastung setzen Bundesrat Drucksache 422/17 24.05.17 Antrag des Landes Baden-Württemberg Entschließung des Bundesrates - Bund muss Rahmen für Nachrüstung zur Reduktion der Stickoxidbelastung setzen Staatsministerium Baden-Württemberg

Mehr

Effizienz der Umweltzonen in Deutschland

Effizienz der Umweltzonen in Deutschland Effizienz der Umweltzonen in Deutschland 4. TÜV Sachverständigentag 01. März 2010 Jürgen Resch Bundesgeschäftsführer Deutsche Umwelthilfe e.v. Die Deutsche Umwelthilfe e. V. ist ein bundesweit tätiger

Mehr

Deutsch-polnischer Fachaustausch Fachgespräch zur Luftreinhaltung am in Słubice

Deutsch-polnischer Fachaustausch Fachgespräch zur Luftreinhaltung am in Słubice Deutsch-polnischer Fachaustausch Fachgespräch zur Luftreinhaltung am 21.09.2016 in Słubice Fachgespräch Luftreinhaltung am 21.09.2016 in Słubice Erfahrungen der Stadt in der Umsetzung der Luftreinhalteplanung

Mehr

Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Luftreinhaltplanung Hessen

Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Luftreinhaltplanung Hessen Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Luftreinhaltplanung Hessen Aktuelle Entwicklungen 2 2 Radwegebau Parkraumbewirtschaftung Verstetigung des Verkehrsflusses

Mehr

Fahrverbote in Stuttgart Stand: Juni 2017

Fahrverbote in Stuttgart Stand: Juni 2017 Fahrverbote in Stuttgart Stand: Juni 2017 Ausgangslage Baden-Württemberg ist verpflichtet, die Grenzwerte bei der Luftbelastung durch Feinstaub und Stickoxide einzuhalten. Das Land, das Regierungspräsidium

Mehr

Lufthygienische Entwicklung in Vorarlberg Zusammenfassung

Lufthygienische Entwicklung in Vorarlberg Zusammenfassung Lufthygienische Entwicklung 2000-2009 in Vorarlberg Zusammenfassung Pressefoyer 23.02.2010 Dr. Jürg Thudium Oekoscience Chur Lage der Meßstationen Straßennah Hintergrund Hintergrund erhöht Entwicklung

Mehr

Sachstand Dieselfahrverbot

Sachstand Dieselfahrverbot Sachstand Dieselfahrverbot Kommunalkonferenz Offenbach 10.05.2017 Katrin Eder Dezernentin für Umwelt, Grün, Energie und Verkehr Landeshauptstadt Mainz Grenzwertüberschreitungen Stickstoffdioxid-Jahresmittelwerte

Mehr

Verkehr und Emissionen in Graz

Verkehr und Emissionen in Graz 2. Februar 2016 Verkehr und Emissionen in Graz DI Dr. Werner Prutsch Umweltamt der Stadt Graz Stadt Graz Umweltamt 8010 Graz in seiner besonderen klimatologischen Situation Die Beckenlage von Graz 2 AQMP

Mehr

Luftverschmutzung durch Flugverkehr

Luftverschmutzung durch Flugverkehr Wachstum des Flugverkehrs ist ungebrochen zwischen 1990 und 2002 um 70% gewachsen Seit 1990 haben die Treibhausgasemissionen des Flugverkehrs weltweit um 50% zugenommen, die des gesamten Verkehrssektors

Mehr

Stellungnahme der IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid zum Entwurf eines Luftreinhalteplans für Wuppertal

Stellungnahme der IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid zum Entwurf eines Luftreinhalteplans für Wuppertal Stellungnahme der IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid zum Entwurf eines Luftreinhalteplans für Wuppertal Vorbemerkung Aufgrund der extrem knappen Fristsetzung gibt die Stellungnahme nur eine erste Einschätzung

Mehr

Dipl. Ing. Antje Janßen

Dipl. Ing. Antje Janßen Fachtagung Lärmminderungs- und Luftreinhalteplanung 17.-18. Oktober 2005 Luft- und Lärmbelastung aus dem Straßenverkehr - Möglichkeiten und Grenzen belastungsmindernder Maßnahmen Dipl. Ing. Antje Janßen

Mehr

Reine Luft auch ohne Umweltzone? Erfahrungen aus Aachen

Reine Luft auch ohne Umweltzone? Erfahrungen aus Aachen Reine Luft auch ohne Umweltzone? Erfahrungen aus ,... Oberzentrum mit 250.000 Einwohnern in direkter Grenzlage zu Belgien & den Niederlanden historische Stadt und Stadt der Wissenschaft mit 45.000 Studenten

Mehr

Luftreinhaltepläne: Zwangslage für Kommunen am Beispiel der Landeshauptstadt Hannover

Luftreinhaltepläne: Zwangslage für Kommunen am Beispiel der Landeshauptstadt Hannover Überblick 1. Einführung 2. Einhaltung der Grenzwerte 3. Folgen von NO2 4. Wodurch entsteht NO2? 5. Entwicklung der Werte in Hannover 6. Bisher umgesetzte Maßnahmen 7. Geplante Maßnahmen 8. Notwendige Maßnahmen

Mehr

Immissionsmessprogramm zu Feinstaub und Staubniederschlag Bremen Hemelingen. Andrea Schemmel,

Immissionsmessprogramm zu Feinstaub und Staubniederschlag Bremen Hemelingen. Andrea Schemmel, Immissionsmessprogramm zu Feinstaub und Staubniederschlag Bremen Hemelingen Andrea Schemmel, 17.10.2016 Messprogramm Hemelingen Luftmessnetz Bremen Senator für Umwelt, Bau und Verkehr 9 Luftmessstationen

Mehr

3. Wie groß ist nach ihrer Kenntnis derzeit deutschlandweit der Anteil der Dieselfahrzeuge bis einschließlich Euro 5-Norm an allen Dieselfahrzeugen?

3. Wie groß ist nach ihrer Kenntnis derzeit deutschlandweit der Anteil der Dieselfahrzeuge bis einschließlich Euro 5-Norm an allen Dieselfahrzeugen? Landtag von Baden-Württemberg 16. Wahlperiode Drucksache 16 / 2177 02. 06. 2017 Kleine Anfrage des Abg. Gernot Gruber SPD und Antwort des Ministeriums für Verkehr Auswirkungen der Emissionen aus den Motoren

Mehr

Rechtliche Grundlagen

Rechtliche Grundlagen Rechtliche Grundlagen Einhaltung der EU-Luftqualitätsgrenzwerte für Feinstaub und Stickoxide (2008/50/EG vom 21.05.2008) stellt die Städte europaweit vor eine große Herausforderung (Grenzwert für Feinstaub

Mehr

Potenziale des Umweltorientierten Verkehrsmanagements

Potenziale des Umweltorientierten Verkehrsmanagements Potenziale des Umweltorientierten Verkehrsmanagements, IVU Umwelt GmbH, Freiburg Kolloquium 2013, Folie 2 Überblick Folie 3 Entwicklung der Grenzwertüberschreitungen in Deutschland IVU Umwelt, 2012 vorläufige

Mehr

Aktualisierung zur lufthygienischen Auswirkung der aktualisierten Verkehrsmengen

Aktualisierung zur lufthygienischen Auswirkung der aktualisierten Verkehrsmengen Figure 4-3: RE share of total energy generation and R E instal led capacity in comparison with annual peak load 212 231 A66 - Riederwaldtunnel Lufthygiene Juli 213 Aktualisierung zur lufthygienischen Auswirkung

Mehr

Münchner Untersuchungen. Straßenabschnitte mit Grenzwertüberschreitung für Stickstoffdioxid

Münchner Untersuchungen. Straßenabschnitte mit Grenzwertüberschreitung für Stickstoffdioxid Straßenabschnitte mit Grenzwertüberschreitung für Stickstoffdioxid Ermittlung der Straßenabschnitte in München mit Grenzwertüberschreitung für Stickstoffdioxid Durchgeführt im Auftrag des Bayerischen Landesamtes

Mehr