AGV GEBÄUDECHECK NATURGEFAHREN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AGV GEBÄUDECHECK NATURGEFAHREN"

Transkript

1 AARGAUISCHE GEBÄUDEVERSICHERUNG AGV GEBÄUDECHECK NATURGEFAHREN Sicher vor Überschwemmungen? Geschützt gegen Hagel und Sturm? Die App zum Thema: wetteralarm.ch AGV Aargauische Gebäudeversicherung Bleichemattstrasse 12 / 14 Postfach 5001 Aarau Tel Fax

2 SIND SIE GUT GESCHÜTZT? Wussten Sie, dass fast jedes Haus im Kanton Aargau durch Hagel und Sturm gefährdet ist? 2 von 10 Häusern sind sogar durch Überschwemmungen bedroht. Jedes Jahr werden auch bei uns unzählige Gebäude durch Naturgefahren beschädigt. Auch Menschen und Tiere geraten dabei in Gefahr. Die meisten Schäden lassen sich vermeiden in der Regel mit wenig Aufwand! Der AGV-Gebäudecheck lohnt sich: Was kann auf Ihrem Grundstück oder an Ihrem Gebäude passieren? Ist Ihr Gebäude gut geschützt? Oder braucht es zusätzliche Schutzvorkehrungen? Gut geschützt ist Ihr Gebäude garantiert mehr wert! Ihr Ansprechpartner bei der AGV: Gratis Beratung für Sie. Postkarte ausfüllen und zurücksenden. Wir melden uns bei Ihnen. Ich habe Fragen zu: Überschwemmung Hagel anderen Naturgefahren Bitte kontaktieren Sie mich Vorname: Name: Strasse, Nr.: PLZ: Ort: Aargauische Gebäudeversicherung Elementarschadenprävention Bleichemattstrasse 12/ Aarau Telefon: Vers.Nr.:

3 ÜBERSCHWEMMUNG 1. Was kann Ihrem Gebäude passieren? Hatte Ihr Gebäude bereits Überschwemmungsschäden? Wie häufig ist Ihre Gebäudeparzelle durch einen über die Ufer tretenden Bach oder Fluss gefährdet (gemäss der kantonalen Gefahrenkarte Hochwasser)? nie selten (HQ300) oft (HQ100) sehr häufig (HQ30) mit bis zu cm Wasserhöhe Haben rund um das Gebäude schon Überschwemmungen stattgefunden, obwohl kein Bach oder Fluss in der Nähe ist (Starkregenabfluss)? 2. Ist Ihr Gebäude gut geschützt? Wasser dringt immer durch eine Gebäudeöffnung ein. Bei 90 % aller Überschwemmungsschäden sind das: Lichtschächte, Kellerfenster, Treppenabgänge oder Garageneinfahrten. Gibt es solche Stellen bei Ihrem Gebäude? Haben Sie bereits Massnahmen getroffen, um diese Öffnungen vor Überschwemmung zu schützen? ja, mit einem Spezialisten ja, auf eigene Initiative nein Ist eines der roten Kästchen angekreuzt? Oder möchten Sie wissen, ob der umgesetzte Schutz ausreichend ist? Kontaktieren Sie das Naturgefahrenteam der AGV.

4 HAGEL 1. Was kann Ihrem Gebäude passieren? Hatte Ihr Gebäude bereits einen Hagelschaden? 2. Ist Ihr Gebäude gut geschützt? Bei 70 % aller Hagelschäden sind folgende Bauteile betroffen: Lamellen- und Sonnenstoren, Markisen und Rollläden Bleche an Dach und Fassade Lackierung von Holz Kunststoffbauteile (Oberlichter, Poolabdeckungen ) Gibt es solche Stellen bei Ihrem Gebäude? Haben Sie Massnahmen getroffen, mit denen Sie diese Stellen vor Hagel schützen? ja, mit einem Spezialisten ja, auf eigene Initiative nein Ist eines der blauen Kästchen angekreuzt? So sorgen Sie für guten Schutz: Lassen Sie sich vor Hagelereignissen via SMS oder Smartphone warnen: Ziehen Sie Storen und Markisen rechtzeitig ein! Ihre Fenster sind viel wider - standsfähiger als das Storenmaterial. Wählen Sie beim Bau oder beim Unterhalt hagelwiderstandsfähige Materialien. Hier finden Sie geeignete Produkte: Mit Schutzgittern können Sie Kunststoffe vor Hagelkörnern schützen. Eine automatische Hagelsteuerung kann empfindlichen Sonnenschutz rechtzeitig einziehen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Vermuten Sie bei Ihrem Gebäude ein besonderes Risiko bei Hagel? Das ist zum Beispiel der Fall bei mehr als 50m² Lamellenstoren, Rollläden oder Kunststoffoberlichter. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

5 STURM 1. Was kann Ihrem Gebäude passieren? Hatte Ihr Gebäude bereits einen Sturmschaden? 2. Ist Ihr Gebäude gut geschützt? 70 % aller Sturmschäden passieren an Lamellen- und Sonnenstoren, Markisen und Rollläden sowie an Dachziegeln. Gibt es solche Stellen bei Ihrem Gebäude? Ist eines der grünen Kästchen angekreuzt? So sorgen Sie für guten Schutz: Lassen Sie sich vor Sturmereignissen via SMS oder Smartphone warnen: Ziehen Sie Storen und Markisen rechtzeitig ein! Ihre Fenster sind viel widerstandsfähiger als das Storenmaterial. Installieren Sie wenn möglich Windwächter für den automatischen Einzug. Achten Sie beim Bau und beim Unterhalt des Dachs und der Fassade auf die normgerechte Befestigung (Sturmklammern an Ziegeln usw.) Verräumen Sie Gartenmobiliar und andere lose Gegenstände rechtzeitig. Lassen Sie alte oder geschädigte Bäume in Gebäudenähe durch einen Fachmann prüfen. Umstürzende Bäume und herumfliegende Äste können Schäden anrichten und Personen verletzen.

6 AGV IHRE GEBÄUDEVERSICHERUNG Das Naturgefahrenteam berät Sie gern: Telefon Hier finden Sie zu allen Naturgefahren praktische Tipps für den Schutz Ihres Gebäudes: AGV Aargauische Gebäudeversicherung Bleichemattstrasse 12 / 14 Postfach 5001 Aarau Tel Fax

So schützen Sie Gebäude gegen Sturm. Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Association des établissements cantonaux d assurance incendie

So schützen Sie Gebäude gegen Sturm. Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Association des établissements cantonaux d assurance incendie So schützen Sie Gebäude gegen Sturm Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Association des établissements cantonaux d assurance incendie WAS SIE ÜBER STURM WISSEN SOLLTEN Die Einwirkung von Wind auf

Mehr

AKTUELL. AGV Aargauische Gebäudeversicherung

AKTUELL. AGV Aargauische Gebäudeversicherung AGV Aargauische Gebäudeversicherung August 2011 HAGELPRÄVENTION So Schützen sie gebäude gegen hagel AKTUELL AGV Aargauische Gebäudeversicherung Bleichemattstrasse 12/14 Postfach 5001 Aarau Tel. 0848 836

Mehr

So schützen Sie Gebäude gegen Hagel. Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Association des établissements cantonaux d assurance incendie

So schützen Sie Gebäude gegen Hagel. Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Association des établissements cantonaux d assurance incendie So schützen Sie Gebäude gegen Hagel Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Association des établissements cantonaux d assurance incendie WAS SIE ÜBER HAGEL WISSEN SOLLTEN Im Mittelland muss man mit

Mehr

STURMPRÄVENTION AKTUELL. AGV Aargauische Gebäudeversicherung

STURMPRÄVENTION AKTUELL. AGV Aargauische Gebäudeversicherung AV Aargauische ebäudeversicherung August 2011 STURMPRÄVENTION So Schützen sie gebäude gegen STURM AKTUELL AV Aargauische ebäudeversicherung Bleichemattstrasse 12/14 Postfach 5001 Aarau Tel. 0848 836 800

Mehr

Hagelfest? Wetterfest? Aus Schaden wird man klug Résistant a la grêle? Résistant aux intempéries? Plus avisés grace aux sinistres.

Hagelfest? Wetterfest? Aus Schaden wird man klug Résistant a la grêle? Résistant aux intempéries? Plus avisés grace aux sinistres. Hagelfest? Wetterfest? Aus Schaden wird man klug Résistant a la grêle? Résistant aux intempéries? Plus avisés grace aux sinistres. Dörte Aller, GVZ Gebäudeversicherung Kanton Zürich Etablissement d'assurance

Mehr

AGV Aargauische Gebäudeversicherung. Juli 2012 AKTUELL

AGV Aargauische Gebäudeversicherung. Juli 2012 AKTUELL AGV Aargauische Gebäudeversicherung Juli 2012 Überschwemmungs- UnD HochwasserPrävention So schützen Sie Ihr Gebäude AKTUELL AGV Aargauische Gebäudeversicherung Bleichemattstrasse 12/14 Postfach 5001 Aarau

Mehr

Empfehlungen bei Hagel

Empfehlungen bei Hagel Empfehlungen bei Hagel Baulicher Bevölkerungsschutz BBK. Gemeinsam handeln. Sicher leben. Wie entsteht Hagel? Hagel ist eine Begleiterscheinung von sogenannten Superzellengewittern. Nur diese extreme Wetterer-

Mehr

Elementarschaden-Prävention

Elementarschaden-Prävention Elementarschaden-Prävention SGV Solothurnische Gebäudeversicherung sicher da, wenn man sie braucht. Was zu tun ist, um Elementarschäden vorzubeugen, zu vermeiden oder zu begrenzen. WASSER STURMWIND HAGEL

Mehr

Sichern und Versichern

Sichern und Versichern Sichern und Versichern Aargauische Gebäudeversicherung Aargauische Wir versichern Gebäudeversicherung Ihre Sicherheit Gebäudeversicherung Unfallversicherung Gegenwärtig stehen rund 215 000 Gebäude mit

Mehr

IM HÄRTETEST - GEBÄUDE BESTÄNDIG PLANEN Lebenszyklus von Gebäuden Workshop vom 26. September 2014. FACHTAGUNG ECO-BAU 2014 Workshop 1.

IM HÄRTETEST - GEBÄUDE BESTÄNDIG PLANEN Lebenszyklus von Gebäuden Workshop vom 26. September 2014. FACHTAGUNG ECO-BAU 2014 Workshop 1. FACHTAGUNG ECO-BAU 2014 Workshop 1 IM HÄRTETEST - GEBÄUDE BESTÄNDIG PLANEN Lebenszyklus von Gebäuden Workshop vom 26. September 2014 Begrüssung Martin Jordi Geschäftsbereichsleiter Elementarschaden-Prävention

Mehr

FAIRNESS TRANSPARENZ VERTRAUEN. Unwetterschäden. Wissenswertes zum Versicherungsschutz für Verbraucherinnen und Verbraucher

FAIRNESS TRANSPARENZ VERTRAUEN. Unwetterschäden. Wissenswertes zum Versicherungsschutz für Verbraucherinnen und Verbraucher FAIRNESS TRANSPARENZ VERTRAUEN Unwetterschäden Wissenswertes zum Versicherungsschutz für Verbraucherinnen und Verbraucher Liebe Verbraucherinnen und Verbraucher, schwere Unwetter aufgrund des weltweiten

Mehr

Empfehlungen bei Sturm/Orkan

Empfehlungen bei Sturm/Orkan Empfehlungen bei Sturm/Orkan Baulicher Bevölkerungsschutz BBK. Gemeinsam handeln. Sicher leben. Wie entsteht ein Sturm oder Orkan? Stürme entstehen vor allem im Winterhalbjahr über dem Nordatlantik. In

Mehr

Ratschläge für Präventionsmassnahmen gegen Elementarschäden

Ratschläge für Präventionsmassnahmen gegen Elementarschäden Ratschläge für Präventionsmassnahmen gegen Elementarschäden Was Sie als (zukünftige) Hausbesitzer wissen müssen und veranlassen können Einleitung Ratschläge für Ihre Sicherheit Im Rahmen der Elementarschadenbearbeitung

Mehr

Schadenverhütung, Risikoberatung Tel.: 0211 978-6380, Fax: 0211 978-42193 schadenverhuetung@provinzial.com Korrespondenzanschrift: 40195 Düsseldorf

Schadenverhütung, Risikoberatung Tel.: 0211 978-6380, Fax: 0211 978-42193 schadenverhuetung@provinzial.com Korrespondenzanschrift: 40195 Düsseldorf Immer da, immer nah. Wir möchten, dass Sie in Sicherheit sind. Wenn das Wetter mal wieder verrücktspielt, informiert Sie unser Wind & Wetter-Service. Sichern Sie Ihr Zuhause vor Wind und Sturm. Gemeinsam

Mehr

Sturm- und Wasserschäden vermeiden Merkblatt

Sturm- und Wasserschäden vermeiden Merkblatt Sturm- und Wasserschäden vermeiden Merkblatt Umfassender Schutz braucht viele Massnahmen Jedes Element eines Gebäudes und seiner unmittelbaren Umgebung (Garten, Parkflächen, Zufahrten) hat Einfluss darauf,

Mehr

So schützen Sie Gebäude gegen Überschwemmung, Hochwasser und Oberflächenwasser

So schützen Sie Gebäude gegen Überschwemmung, Hochwasser und Oberflächenwasser So schützen Sie Gebäude gegen Überschwemmung, Hochwasser und Oberflächenwasser Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Association des établissements cantonaux d assurance incendie WAS SIE ÜBER ÜBERSCHWEMMUNG,

Mehr

UNIQA Unwetterwarnung

UNIQA Unwetterwarnung Exklusiv für UNIQA Kunden! UNIQA Unwetterwarnung UNIQA warnt Akutwarnung ROT: schwerer Hagel, heftige Böen in 2130 Mistelbach ab 17.00 bis 17.30 Wetterextreme nehmen zu, Schäden durch Unwetter steigen.

Mehr

Naturgewalten & Risikoempfinden

Naturgewalten & Risikoempfinden Naturgewalten & Risikoempfinden Eine aktuelle Einschätzung durch die TIROLER Bevölkerung Online-Umfrage Juni 2015 Eckdaten zur Untersuchung - Online-Umfrage von 11.-17. Juni 2015 - Themen... - Einschätzung

Mehr

Elementar wichtig: Ein solides Fundament

Elementar wichtig: Ein solides Fundament Wohngebäudeversicherung Elementar wichtig: Ein solides Fundament Die Wohngebäudeversicherung der Barmenia Der Grundstein ist gelegt Mit Ihrem Hausbau oder -kauf setzen Sie einen Traum in die Tat um. Vielleicht

Mehr

Stürme und deren Wirkung auf Gebäude Aus der Schadenpraxis der Gebäudeversicherungen

Stürme und deren Wirkung auf Gebäude Aus der Schadenpraxis der Gebäudeversicherungen Stürme und deren Wirkung auf Gebäude Aus der Schadenpraxis der Gebäudeversicherungen Yves Dürig Abteilungsleiter Elementarschadenprävention Beispiele des Kantons St. Gallen zur Verfügung gestellt von:

Mehr

Elementarschaden-Intervention

Elementarschaden-Intervention AGV Aargauische Gebäudeversicherung Elementarschaden-Intervention FK-316 Elementarschadenintervention 5. September 2015 Unterkulm AGV Aargauische Gebäudeversicherung Bleichemattstrasse 12/14 Postfach 5001

Mehr

Die Natur ist unberechenbar.

Die Natur ist unberechenbar. ERGO Weitere Naturgefahren Information Die Natur ist unberechenbar. Weil Naturgewalten gewaltigen Schaden anrichten können: Sichern Sie sich jetzt gegen finanzielle Folgen durch Weitere Naturgefahren ab

Mehr

Expedition Dorfbach. Markus Zumsteg, dipl. Kulturing. ETH/SIA Leiter Sektion Wasserbau, Abteilung Landschaft und Gewässer. Seite 1

Expedition Dorfbach. Markus Zumsteg, dipl. Kulturing. ETH/SIA Leiter Sektion Wasserbau, Abteilung Landschaft und Gewässer. Seite 1 Expedition Dorfbach Markus Zumsteg, dipl. Kulturing. ETH/SIA Leiter Sektion Wasserbau, Abteilung Landschaft und Gewässer Seite 1 WASSER-Kanton Aargau Basel Aarau Baden Zürich Bern Luzern Chur Lausanne

Mehr

RISIKOANALYSE UND RISIKOKARTE HOCHWASSER KANTON ZÜRICH

RISIKOANALYSE UND RISIKOKARTE HOCHWASSER KANTON ZÜRICH RISIKOANALYSE UND RISIKOKARTE HOCHWASSER KANTON ZÜRICH Mirco Heidemann MSc ETH Environ.Sc/DAS ETH in Applied Statistics Wissenschaftlicher Mitarbeiter Sicherheitsmesse 10. November 2015 RISIKOKARTE HOCHWASSER

Mehr

CHECK24 Versicherungscheck

CHECK24 Versicherungscheck CHECK24 Versicherungscheck Wohngebäude- und Hausratversicherung 20. April 2011 1 Übersicht 1. Wohngebäudeversicherung: Die wichtigsten Fakten 2. Die günstigsten Wohngebäudeversicherungen 3. Wohngebäude

Mehr

Schutz vor Blitzschlag. Prävention Brandschutz

Schutz vor Blitzschlag. Prävention Brandschutz Schutz vor Blitzschlag Prävention Brandschutz Achtung Blitzgefahr In der Schweiz schlägt der Blitz jedes Jahr rund 200 000-mal ein. Dabei sterben mehrere Personen. Allein im Kanton Bern verursachen Blitzschläge

Mehr

Risiken infolge des Klimawandels und daraus abgeleitete notwendige Vorsorgemaßnahmen

Risiken infolge des Klimawandels und daraus abgeleitete notwendige Vorsorgemaßnahmen Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. Risiken infolge des Klimawandels und daraus abgeleitete notwendige Vorsorgemaßnahmen Thüringer Klimakongress Andreas Hahn Gesamtverband der Deutschen

Mehr

PRÄVENTIONSTIPPS STOREN HOCH BEI STURM UND HAGEL SO TROTZEN SIE DEM HOCHWASSER DER TUMBLER, EINE UNTERSCHÄTZTE GEFAHR

PRÄVENTIONSTIPPS STOREN HOCH BEI STURM UND HAGEL SO TROTZEN SIE DEM HOCHWASSER DER TUMBLER, EINE UNTERSCHÄTZTE GEFAHR PRÄVENTIONSTIPPS Präsentiert von Schülern der 5. und 6. Klasse aus dem Kanton Aargau Ein Ratgeber der Aargauischen Gebäudeversicherung STOREN HOCH BEI STURM UND HAGEL SO TROTZEN SIE DEM HOCHWASSER DER

Mehr

Merkblatt Unwetter. Merkblatt Unwetter Aktualisiert am 06.09.2013 Seite 1 von 5

Merkblatt Unwetter. Merkblatt Unwetter Aktualisiert am 06.09.2013 Seite 1 von 5 Merkblatt Unwetter Von Stürmen und Überschwemmungen ist Deutschland auch dieses Jahr nicht verschont geblieben. Häufig waren Überschwemmungen von Wohnungen, umgestürzte Bäume, abgedeckte Dächer, eingedrückte

Mehr

Empfehlungen bei Sturzfluten

Empfehlungen bei Sturzfluten Empfehlungen bei Sturzfluten Baulicher Bevölkerungsschutz BBK. Gemeinsam handeln. Sicher leben. Wie entstehen Starkregen und Sturzfluten? Als Starkregen bezeichnet man Niederschläge von mehr als 25 Millimeter

Mehr

Individuell. bis 5 % der Versicherungssumme bis max. EUR 15.000,00. bis 5 % der Versicherungssumme bis max. EUR 15.000,00

Individuell. bis 5 % der Versicherungssumme bis max. EUR 15.000,00. bis 5 % der Versicherungssumme bis max. EUR 15.000,00 Haushalt-Tarif 9/2012 Auszug aus dem Deckungsumfang Versicherungsschutz Genereller Neuwertersatz Genereller Unterversicherungsverzicht bei Anwendung der Bewertungskriterien Feuer Brand, Brandherd, direkter

Mehr

Schulung Gefahrenkarten Thurgau

Schulung Gefahrenkarten Thurgau Schulung Gefahrenkarten Thurgau Modul 2: Objektschutz Referenten: Thomas Egli / Pierre Vanomsen / Daniel Sturzenegger Mai 2014 Inhalt Inhalt 1. Einführung 2. Was ist Objektschutz und was gibt es für Strategien

Mehr

Schutz vor Überschwemmung und Hochwasser.

Schutz vor Überschwemmung und Hochwasser. Wenn das Wasser kommt. Schutz vor Überschwemmung und Hochwasser. Wichtige Informationen und nützliche Tipps für unsere Versicherten. Überschwemmungen und Hochwasser treten immer wieder auf Überschwemmungen

Mehr

Was tun, wenns brennt. Prävention Brandschutz

Was tun, wenns brennt. Prävention Brandschutz Was tun, wenns brennt Prävention Brandschutz Richtig vorbereitet sein Ein Feuer kann überall ausbrechen. Merken Sie sich die Fluchtwege und Standorte der Löschgeräte. Im Notfall ist es dafür zu spät. Wenn

Mehr

Sichern Sie Ihr Zuhause vor Überschwemmungen.

Sichern Sie Ihr Zuhause vor Überschwemmungen. Immer da, immer nah. Sichern Sie Ihr Zuhause vor Überschwemmungen. Elementarschäden Ursachen. Was ist eine Überschwemmung? Unter einer Überschwemmung versteht man eine Überflutung des Grund und Bodens

Mehr

Von Haus aus bestens geschützt. Schützen Sie Ihr Zuhause mit unserer WohngebäudeVersicherung

Von Haus aus bestens geschützt. Schützen Sie Ihr Zuhause mit unserer WohngebäudeVersicherung Von Haus aus bestens geschützt Schützen Sie Ihr Zuhause mit unserer WohngebäudeVersicherung Schützen Sie Ihr Zuhause Mit Ihrem eigenen Haus haben Sie sich einen lang ersehnten Wunsch erfüllt. Ein Eigenheim

Mehr

Hochwasser, Stürme, Hagel - was wird künftig noch versichert?

Hochwasser, Stürme, Hagel - was wird künftig noch versichert? SEITE 1 Hochwasser, Stürme, Hagel - was wird künftig noch versichert? Horizonte 2008 24./25. November 2008 in Berlin SEITE 2 Hypoport-Konzern: Vereinigte Kraft aus Plattformen und Finanzvertrieb Unternehmensbereiche

Mehr

das an einen vorhandenen WLAN-Router angeschlossen Window erhöhen Sie Ihren Wohnkomfort. Mit ihr können

das an einen vorhandenen WLAN-Router angeschlossen Window erhöhen Sie Ihren Wohnkomfort. Mit ihr können GEBÄUDESTEUERUNG INTELLIGENTE GEBÄUDETECHNIK EINFACH STEUERN. Mit der intelligenten Internorm-Gebäudesteuerung Smart- das an einen vorhandenen WLAN-Router angeschlossen Window erhöhen Sie Ihren Wohnkomfort.

Mehr

Für ein grundsolides Fundament: die Gebäudeversicherung Bern (GVB)

Für ein grundsolides Fundament: die Gebäudeversicherung Bern (GVB) Obligatorische Gebäudeversicherungen Für ein grundsolides Fundament: die Gebäudeversicherung Bern (GVB) Inhaltsverzeichnis Einleitung Ihr Zuhause: sicher bei der GVB 3 Die obligatorischen Gebäudeversicherungen

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. BVS: Kfz-Schäden durch Sturm, Hagel, Blitzschlag und Überschwemmung

PRESSEMITTEILUNG. BVS: Kfz-Schäden durch Sturm, Hagel, Blitzschlag und Überschwemmung PRESSEMITTEILUNG BVS: Kfz-Schäden durch Sturm, Hagel, Blitzschlag und Überschwemmung Dipl.-Ing (FH) Ronald Lorenz, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Kraftfahrzeugschäden und -bewertung

Mehr

Begrüssung / Einleitung Hochwasserschutz geht uns alle an. Ergebnisse Gefahrenkarte. Kommentare Gemeinden und REPLA

Begrüssung / Einleitung Hochwasserschutz geht uns alle an. Ergebnisse Gefahrenkarte. Kommentare Gemeinden und REPLA 1. 2. Begrüssung / Einleitung Hochwasserschutz geht uns alle an Gemeindeammann Walter Dubler Regierungsrat Peter C. Beyeler 3. Ergebnisse Gefahrenkarte Martin Tschannen, BVU 4. Hochwasserschutz Bünztal

Mehr

Schadenanzeige Haftpflichtversicherung

Schadenanzeige Haftpflichtversicherung Schadenanzeige Haftpflichtversicherung Versicherungsprodukt: Agentur: Dossier Nr.: Schadenart: Police Nr.: Versicherungsnehmer: Telefon G..: Telefon P. Mobile: Email: Schadendatum: Zeit: (vormittags/nachmittags)

Mehr

Elementarschäden Online-Trendstudie

Elementarschäden Online-Trendstudie Elementarschäden Online-Trendstudie Seite 1 Impressum Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen

Mehr

SCHADENMELDUNG SACH. Versicherungsnehmer. Schadenursache. Name, Vorname. Straße, Hausnummer. PLZ, Ort. Telefon privat. Telefon berufl. Schaden-Nr.

SCHADENMELDUNG SACH. Versicherungsnehmer. Schadenursache. Name, Vorname. Straße, Hausnummer. PLZ, Ort. Telefon privat. Telefon berufl. Schaden-Nr. SCHADENMELDUNG SACH Versicherungsnehmer Name, Vorname Straße, Hausnummer PLZ, Ort Telefon berufl. Telefon privat Schaden-Nr. Policen-Nr. Schadentag Datum : Uhrzeit Schadenort (PLZ, Ort, Straße, Haus-Nr.,

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landesrat Max Hiegelsberger Dr. Wolfgang Weidl, Spartenobmann-Stv. WK OÖ Sparte Banken und Versicherungen Dr. Arthur Eisenbeiss, Direktor der BVS- Brandverhütungsstelle

Mehr

Sponsoringantrag für den Extra-Anschluss (Security Swisscom) an das kantonale Bildungsnetz

Sponsoringantrag für den Extra-Anschluss (Security Swisscom) an das kantonale Bildungsnetz Sponsoringantrag für den Extra-Anschluss (Security Swisscom) an das kantonale Bildungsnetz Schulen ans Internet 1/6 Sponsoringantrag für einen Extra-Anschluss mit integrierter Sicherheitslösung von Swisscom

Mehr

ANLEITUNG FLOODSTOP. Inhaltsverzeichnis: 1.0 Konzept 2.0 Anwendungen 3.0 Hinweise für Wartung und Unterhalt

ANLEITUNG FLOODSTOP. Inhaltsverzeichnis: 1.0 Konzept 2.0 Anwendungen 3.0 Hinweise für Wartung und Unterhalt ANLEITUNG FLOODSTOP Inhaltsverzeichnis: 1.0 Konzept 2.0 Anwendungen 3.0 Hinweise für Wartung und Unterhalt 1.0 Konzept Mit dem mobilen Hochwasserschutzsystem FloodStop werden Gebäudeöffnungen gegen das

Mehr

Wärmesanierung & Artenschutz am Gebäude

Wärmesanierung & Artenschutz am Gebäude Wärmesanierung & Artenschutz am Gebäude Schutz von Gebäude bewohnenden Vogel- und Fledermausarten bei Gebäudesanierungen 1 Unsere heimlichen Untermieter Unter unseren Dächern lebt oft unbemerkt eine Vielzahl

Mehr

Naturgefahren und die Häufung der Jahrhundertereignisse Ausblick zur Entwicklung der Elementarschadenversicherung

Naturgefahren und die Häufung der Jahrhundertereignisse Ausblick zur Entwicklung der Elementarschadenversicherung Wohnungswirtschaftliche Versicherungstagung am 01.10. 2015 Assekuranzvermittlung der Wohnungswirtschaft GmbH & Co. KG, Hamburg Naturgefahren und die Häufung der Jahrhundertereignisse Ausblick zur Entwicklung

Mehr

Anmeldung für thermographische Untersuchungen

Anmeldung für thermographische Untersuchungen irscat ag bauteil- und bauwerkscanning Aawasserstrasse 10 CH 6370 Oberdorf NW Beiblatt 1: Anmeldung für thermographische Untersuchungen Hiermit erteile ich der irscat ag den Auftrag für die thermographischen

Mehr

Planungselement Brandschutz

Planungselement Brandschutz AGV Aargauische Gebäudeversicherung Planungselement Brandschutz Brandschutz im Schulbau Vorabendveranstaltung Netzwerk Bildung & Architektur Fritz Lörtscher Abteilungsleiter-Stv. Brandschutz AGV AGV Aargauische

Mehr

Schulung Gefahrenkarten Thurgau

Schulung Gefahrenkarten Thurgau Schulung Gefahrenkarten Thurgau Modul 1: Basiswissen Referentin: Martina Zahnd Mai 2014 Inhalt Inhalt Teil 1 1. Überblick Naturgefahren 2. Zum gestern und heute 3. der Gefahrenkartierung 4. Rechtliche

Mehr

Betriebskosten: Hilfreiche Checkliste zum Ausdrucken & zum täglichen Gebrauch

Betriebskosten: Hilfreiche Checkliste zum Ausdrucken & zum täglichen Gebrauch Betriebskosten: Hilfreiche Checkliste zum Ausdrucken & zum täglichen Gebrauch Baumfällen Zu den umlagefähigen Kosten der Gartenpflege gehören auch Baumpflegearbeiten. Dazu zählen beispielsweise das Entfernen

Mehr

Checkliste Holzfassade und Behandlung. Objekt: Muster. Unterschriften: (mit sämtlichen Angaben einverstanden) Adressen: Name Adresse PLZ Ort

Checkliste Holzfassade und Behandlung. Objekt: Muster. Unterschriften: (mit sämtlichen Angaben einverstanden) Adressen: Name Adresse PLZ Ort Adressen: : Architekt: Holzbauer: Schalungslieferant: Farbbeschichter: Farbsystemlieferant: Bauseitiger : Name Adresse PLZ Ort Unterschriften: (mit sämtlichen Angaben einverstanden) Produkteinformationen:

Mehr

Der Naturgefahren-Newsletter. Ausgabe 01/15

Der Naturgefahren-Newsletter. Ausgabe 01/15 Der Naturgefahren-Newsletter Ausgabe 01/15 INHALT Ausgabe 01/2015 3 Vorwort Martin Jordi 4 Automatische Hagelvorwarnung 5 Hochwassertagung Wangen a. A. 6 Leben mit Lawinen 7 Neue Einträge ins Hagelregister

Mehr

Ein Missgeschick kann teure Folgen haben Deshalb brauchen wir zuverlässigen Schutz.

Ein Missgeschick kann teure Folgen haben Deshalb brauchen wir zuverlässigen Schutz. Persönliche Risikoabsicherung Ein Missgeschick kann teure Folgen haben Deshalb brauchen wir zuverlässigen Schutz. Günstige Absicherung für den Schadensfall Haftpflichtversicherung alternativ Wichtige Absicherung

Mehr

BKP Arbeitsgattung Total KV

BKP Arbeitsgattung Total KV Objekt Bauherrschaft Renovation Mehrzweckgebäude Schachen Schachenstr. 7 8908 Hedingen Gemeindeverwaltung Herr Bösch 8908 Hedingen Architekt architekturfabrikgmbh Fabrikstrasse 6 8912 Obfelden Tel 044

Mehr

Anleitung APINELLA Dateneingabe mit Smartphone (via BEE Traffic App)

Anleitung APINELLA Dateneingabe mit Smartphone (via BEE Traffic App) Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV Anleitung APINELLA Dateneingabe mit Smartphone (via BEE Traffic App) Das Früherkennungsprogramm APINELLA

Mehr

1 Dieses Gesetz will sicherstellen, dass die im Kanton Uri gelegenen Gebäude wertrichtig gegen Feuer- und Elementarschäden versichert sind.

1 Dieses Gesetz will sicherstellen, dass die im Kanton Uri gelegenen Gebäude wertrichtig gegen Feuer- und Elementarschäden versichert sind. GESETZ über die obligatorische Gebäudeversicherung (Gebäudeversicherungsgesetz) (vom 7. März 1993) Das Volk des Kantons Uri, gestützt auf Artikel 90 Absatz 1 der Kantonsverfassung1), beschliesst: 1. Abschnitt:

Mehr

PRESSEINFORMATION. Hochwasser auch in vermeintlich sicheren Lagen

PRESSEINFORMATION. Hochwasser auch in vermeintlich sicheren Lagen Haus und Wohnung versichern: Umfassender Versicherungsschutz gegen Hochwasser und Überschwemmung in allen Wohnlagen notwendig Hochwasser auch in vermeintlich sicheren Lagen Stuttgart, 09. 07. 2013: Die

Mehr

AV-900 und AV-910 Lamellenstoren

AV-900 und AV-910 Lamellenstoren V-900 und V-910 Lamellenstoren Die Bewährten. Storen und mehr. Der bewährte Sonnen- und Wetterschutz V-900 und V-910 Verbundraffstoren V-900 und V-910 Lamellenstoren mit 90 mm breiten Lamellen ermöglichen

Mehr

Klima- und Naturgefahren. Dr. Andreas Kyas Risk Management Center Firmenkunden Nichtleben

Klima- und Naturgefahren. Dr. Andreas Kyas Risk Management Center Firmenkunden Nichtleben Klima- und Naturgefahren Dr. Andreas Kyas Risk Management Center Firmenkunden Nichtleben Broker-Tagung vom 22.05.2007 / KYA 22. Mai 2007 1 Inhalte Klima - was ist los? Naturgewalten Wie weiter? Broker-Tagung

Mehr

VKF Prüfbestimmung Nr. 16 FENSTER- UND TÜRPROFIL SCHWEIZERISCHES HAGELREGISTER HSR. 01.06.2014 / 16-14de Version 1.03

VKF Prüfbestimmung Nr. 16 FENSTER- UND TÜRPROFIL SCHWEIZERISCHES HAGELREGISTER HSR. 01.06.2014 / 16-14de Version 1.03 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Association des établissements cantonaux d assurance incendie SCHWEIZERISCHES HAGELREGISTER HSR VKF Prüfbestimmung Nr. 16 FENSTER- UND TÜRPROFIL 01.06.2014 /

Mehr

Präsentation einer Weltneuheit am Innovationstag der HSR. Hochwasserschutzkissen HWSK

Präsentation einer Weltneuheit am Innovationstag der HSR. Hochwasserschutzkissen HWSK (In Gründung) Präsentation einer Weltneuheit am Innovationstag der HSR Hochwasserschutzkissen HWSK Rapperswil 22.November 2006 Michael Dobler Geschäftsführer Präsentation Innovationstagung HSR / 22.11.2006

Mehr

Verordnung über die Strassenbenennung und die Adressierung von Gebäuden

Verordnung über die Strassenbenennung und die Adressierung von Gebäuden Verordnung über die Strassenbenennung und die Adressierung von Gebäuden vom 4. November 05 Inhaltsverzeichnis Verordnung über die Strassenbenennung und die Adressierung von Gebäuden.... Teil: Strassenbenennung...

Mehr

Par tner der Feuerwehr

Par tner der Feuerwehr Par tner der Feuerwehr Rundum-Schutz mit Elementar für Feuerwehrdienstleistende Info für Gebäudeeigentümer und Mieter. Besonders günstig: 20 % Nachlass Das Klima verändert sich wir passen Ihren Versicherungsschutz

Mehr

EINRICHTEN IHRES ANDROID-SMARTPHONES - MOBILE SECURITY INSTALLIEREN

EINRICHTEN IHRES ANDROID-SMARTPHONES - MOBILE SECURITY INSTALLIEREN EINRICHTEN IHRES ANDROID-SMARTPHONES - MOBILE SECURITY INSTALLIEREN Ihr Smartphone ist Ihre Verbindung mit Freunden und Familie und geradezu unverzichtbar. Sollte das Schlimmste passieren, können Sie durch

Mehr

OFFERTANFRAGE FÜR EINE BAUVERSICHERUNG

OFFERTANFRAGE FÜR EINE BAUVERSICHERUNG OFFERTANFRAGE FÜR EINE BAUVERSICHERUNG Rahmenvertrag SVW Zürich Versicherungsnehmer / Antragsteller Name / Firma Branche Adresse PLZ Ort / Kanton Ansprechperson Telefon Fax Konto (Bank/Post) ANGABEN ZUM

Mehr

Hochwasser und Starkregen. Risikovorsorge Gut versichert!

Hochwasser und Starkregen. Risikovorsorge Gut versichert! Risikovorsorge Gut versichert! 08.04.2016 Folie 1 08.04.2016 Folie 2 1 Folie 3 Elementargefahren Erdbeben, Erdsenkung Sturm/Hagel Überschwemmung, Rückstau Erdrutsch Schneedruck, Lawinen Vulkanausbruch

Mehr

Projekttag zum Thema Leben am Fluss. Gewässerstruktur

Projekttag zum Thema Leben am Fluss. Gewässerstruktur Projekttag zum Thema Leben am Fluss Caspar David Friedrich Das Große Gehege Gewässerstruktur Idee, Konzeption und Umsetzung: R. Herold, LfULG Sachsen Mitwirkung: A. Goerigk, M. Grafe, LfULG Sachsen Zusammenarbeit

Mehr

Hagelgefährdungskarte Österreich. Meldungen Radardaten

Hagelgefährdungskarte Österreich. Meldungen Radardaten Hagelgefährdungskarte Österreich Meldungen 1971-2011 Radardaten 2002-2011 www.hagelregister.info www.hagelregister.at www.hagelregister.ch Für weitere Informationen: IGS - Institut für geprüfte Sicherheit

Mehr

Android Smartphones. 1 Aktualisieren des 1&1 STORE (1&1 Apps)

Android Smartphones. 1 Aktualisieren des 1&1 STORE (1&1 Apps) Aktualisieren des & STORE (& Apps) & lässt regelmäßig Verbesserungen in den & Store einfließen, über den Ihnen zahlreiche kostenlose Widgets und Apps zur Verfügung stehen und Sie Zugriff auf den öffentlichen

Mehr

Abteilung Brandschutz Januar Vollzugshilfe für den kommunalen Brandschutz in Bürobauten

Abteilung Brandschutz Januar Vollzugshilfe für den kommunalen Brandschutz in Bürobauten Abteilung Brandschutz Januar 2016 Bürobauten Vollzugshilfe für den kommunalen Brandschutz in Bürobauten Bleichemattstrasse 12/14 Postfach 5001 Aarau Tel. 0848 836 800 Fax 062 836 36 26 info@agv-ag.ch www.agv-ag.ch

Mehr

Bedeutung der Naturgefahrenkarten für die Gebäudeversicherung Thurgau (GVTG) Pflichten der Versicherungsnehmer und der Gemeinden

Bedeutung der Naturgefahrenkarten für die Gebäudeversicherung Thurgau (GVTG) Pflichten der Versicherungsnehmer und der Gemeinden Bedeutung der Naturgefahrenkarten für die (GVTG) Pflichten der Versicherungsnehmer und der Gemeinden Gefahrenkarten 2013-09 Seite 1 Betroffenheit der GVTG versichert meteorologisch Hagel Sturmwind gravitativ

Mehr

gemeinsam im Zuhause der kunden so können sich händler, serviceanbieter und hersteller mit digitalstrom neue marktpotenziale erschliessen.

gemeinsam im Zuhause der kunden so können sich händler, serviceanbieter und hersteller mit digitalstrom neue marktpotenziale erschliessen. gemeinsam im Zuhause der kunden so können sich händler, serviceanbieter und hersteller mit digitalstrom neue marktpotenziale erschliessen. Digitalstrom Digitalstrom Schon zwei Drittel aller Haushalte mit

Mehr

Denkdie RUHE. und danach. Gebäudebündel-Versicherung. Immobilie & Verwalten

Denkdie RUHE. und danach. Gebäudebündel-Versicherung. Immobilie & Verwalten Denkdie RUHE vor demsturm und danach. Immobilie & Verwalten Gebäudebündel-Versicherung Stein Steinsoll SICHER Denk um sein. Ob die Schrankenanlage beschädigt wird, das Sturmtief Paula sein Unwesen treibt

Mehr

Elementargefahren Wie kann man sich absichern? Christian Diedrich Düsseldorf, 17. Februar 2011

Elementargefahren Wie kann man sich absichern? Christian Diedrich Düsseldorf, 17. Februar 2011 Elementargefahren Wie kann man sich absichern? Christian Diedrich Düsseldorf, 17. Februar 2011 Naturereignisse Wie kann ein Erstversicherer helfen? 2 Absicherungsmöglichkeiten gegen Naturereignisse Elementarversicherung

Mehr

Risikovorsorge aus Sicht der Versicherungsichungswirtschaft

Risikovorsorge aus Sicht der Versicherungsichungswirtschaft Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. Risikovorsorge aus Sicht der Versicherungsichungswirtschaft Erster Hochwassertag Baden-Württemberg Dr. Olaf Burghoff Gesamtverband der Deutschen

Mehr

Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung Wohngebäudeversicherung Schützen Sie Ihr Traumhaus! Vorschlag für Max Muster Beratung durch: Heinrich GmbH Versicherungsmakler Uerdinger Str. 400 47800 Krefeld Tel.: 02151 / 6446680 Fax: 02151 / 6446681

Mehr

Versicherung und Überschwemmung

Versicherung und Überschwemmung Versicherung und Überschwemmung Bettina Falkenhagen Dormagen, 11.06.2015 Übersicht Das Hochwasser 2013 in Deutschland Einordnung wasserwirtschaftlich Das Hochwasser 2013 in Deutschland Schadenbilanz Stellenwert

Mehr

Brandschutz Januar 2011. für die Festsetzung der Beiträge an freiwillige Massnahmen für die Verbesserung der Brandsicherheit aus dem Feuerfonds

Brandschutz Januar 2011. für die Festsetzung der Beiträge an freiwillige Massnahmen für die Verbesserung der Brandsicherheit aus dem Feuerfonds Brandschutz Januar 011 Richtlinie für die Festsetzung der Beiträge an freiwillige Massnahmen für die Verbesserung der Brandsicherheit aus dem Feuerfonds vom 6. Dezember 010 (Stand 1. Januar 011) Bleichemattstrasse

Mehr

Empfehlungen bei Hochwasser

Empfehlungen bei Hochwasser Empfehlungen bei Hochwasser Baulicher Bevölkerungsschutz BBK. Gemeinsam handeln. Sicher leben. Wie entsteht Hochwasser? Wissenschaftler unterscheiden zwischen Sommerund Winterhochwasser. Das Sommerhochwasser

Mehr

Die Elementarschadenversicherung

Die Elementarschadenversicherung Die Elementarschadenversicherung I. Zusammenfassung Die Elementarschadenversicherung deckt Schäden an Fahrhabe und Gebäuden, die durch Hochwasser, Überschwemmung, Sturm, Hagel, Lawinen, Schneedruck, Felssturz,

Mehr

Schadenanzeige Sachversicherung

Schadenanzeige Sachversicherung WUP - Wehberg & Partner Engelstr. 37 48143 Münster Schadenanzeige Sachversicherung Versicherungsscheinnummer: Feuer Einbruchdiebstahl Beraubung Leitungswasser Sturm Hagel Blitzschlag Angaben zum Versicherungsnehmer:

Mehr

Ratgeber. Schützen Sie Ihre Immobilie vor den Folgen von Starkregen

Ratgeber. Schützen Sie Ihre Immobilie vor den Folgen von Starkregen Ratgeber Schützen Sie Ihre Immobilie vor den Folgen von Starkregen 2 Vom Regen in dietraufe Kurzer Schauer oder Wolkenbruch? Meteorologen können zwar (mehr oder weniger zuverlässig) die Regenwahrscheinlichkeit

Mehr

Was befindet sich in den hochwassergefährdeten Gebieten? Ein Webtool zeigt s auf

Was befindet sich in den hochwassergefährdeten Gebieten? Ein Webtool zeigt s auf Was befindet sich in den hochwassergefährdeten Gebieten? Ein Webtool zeigt s auf > Grundlage: Dissertation V. Röthlisberger Markus Mosimann, Mobiliar Lab für Naturrisiken, Oeschger Zentrum Universität

Mehr

Jetzt bestellen und gratis testen! www.zuerinet.ch. Schnell, schneller, ewz.zürinet. Noch attraktivere Angebote mit noch mehr Sparpotenzial.

Jetzt bestellen und gratis testen! www.zuerinet.ch. Schnell, schneller, ewz.zürinet. Noch attraktivere Angebote mit noch mehr Sparpotenzial. Jetzt bestellen und gratis testen! www.zuerinet.ch Schnell, schneller, ewz.zürinet. Noch attraktivere Angebote mit noch mehr Sparpotenzial. So macht s Spass. Fernsehen, Internet, Telefon und Radio ultraschnell.

Mehr

Versicherung gegen Elementarschäden. Hochwasserschutz in AKK Alle sind gefordert! Mai 2015

Versicherung gegen Elementarschäden. Hochwasserschutz in AKK Alle sind gefordert! Mai 2015 Versicherung gegen Elementarschäden Hochwasserschutz in AKK Alle sind gefordert! Mai 2015 Wer bin ich? Sylvine Löhmann Dipl.-Kffr. (FH) Schadenexpertin bei der Zuständig für Grundsatzfragen Sachschaden

Mehr

Risikoerfassung Privat - Sach/Haftpflicht Seite 1/6

Risikoerfassung Privat - Sach/Haftpflicht Seite 1/6 Risikoerfassung Privat - Sach/Haftpflicht Seite 1/6 Beratung durch: Dr. Ludwig + Partner GmbH & Co. Versicherungsmakler KG Bahnhofstraße 8 01796 Pirna Tel.: 0 35 01-52 85 71 Fax: 0 35 01-52 85 78 mail@dr-ludwig-partner.de

Mehr

HAUS- UND GRUNDBESITZERHAFTPFLICHT

HAUS- UND GRUNDBESITZERHAFTPFLICHT HAUS- UND GRUNDBESITZERHAFTPFLICHT vergleichen-und-sparen.de informiert Die vs vergleichen-und-sparen GmbH (vormals iak GmbH) ist ein Online- Versicherungsmakler. Bereits seit 1984 ist die vs vergleichen-und-sparen

Mehr

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. Kleines Leck, großer Schaden. So schützen Sie sich vor Leitungswasserschäden

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. Kleines Leck, großer Schaden. So schützen Sie sich vor Leitungswasserschäden Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. Kleines Leck, großer Schaden So schützen Sie sich vor Leitungswasserschäden Aus den Augen, aus dem Sinn Wasserleitungen sind in den seltensten

Mehr

Risiken (Umgang mit Gefahren)

Risiken (Umgang mit Gefahren) Risiken (Umgang mit Gefahren) Unterrichtsmaterialien für Sekundarstufe I und II Fach: Mathematik M2 Lernziele Einführung in die mathematische Grösse ahrscheinlichkeit Einführung in die mathematische Grösse

Mehr

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. STÜRMISCHE ZEITEN... Schäden vorbeugen und richtig versichern

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. STÜRMISCHE ZEITEN... Schäden vorbeugen und richtig versichern Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. STÜRMISCHE ZEITEN... Schäden vorbeugen und richtig versichern )) Stürme und Unwetter nehmen zu Stürme oder Tornados sind hierzulande keine Seltenheit

Mehr

Der beste Schutz für Ihr Zuhause. Zurich Haushalts- und Eigenheim-Versicherung

Der beste Schutz für Ihr Zuhause. Zurich Haushalts- und Eigenheim-Versicherung Der beste Schutz für Ihr Zuhause Zurich Haushalts- und Eigenheim-Versicherung An alles gedacht Highlights auf einen Blick Großer Leistungsumfang Flexibel anpassbar Einfache Schadenmeldung Vorteile für

Mehr

Hausratversicherung. Fazit

Hausratversicherung. Fazit Hausratversicherung Wer braucht sie? Was umfasst sie? Was ist nicht versichert? Was ist im Schadensfall zu beachten? Was ist bei Kündigung zu beachten? Muss wirklich jeder Hausrat versichert sein? Fazit

Mehr

Schadenanzeige Hausrat und Glas

Schadenanzeige Hausrat und Glas Schadenanzeige Hausrat und Glas Schaden-Nummer: Versicherungsschein-Nummer: Name und Vorname des Versicherungsnehmers Geburtsdatum Straße Hausnummer PLZ Ort Telefon / Mobiltelefon Fax E-Mail Die Entschädigung

Mehr

Schadenanzeige Haftpflichtversicherung

Schadenanzeige Haftpflichtversicherung Versicherer Versicherungsschein-Nr. Schaden-Nr. Versicherungsnehmer Name, Vorname Straße PLZ, Wohnort Telefon-Nr. E-Mail Sollte einmal der Platz nicht ausreichen, fügen Sie bitte ein gesondertes Blatt

Mehr

Schaffen wir im Gebäudebereich die Energiestrategie 2050?

Schaffen wir im Gebäudebereich die Energiestrategie 2050? Schaffen wir im Gebäudebereich die Energiestrategie 2050? Energie-Apéro Aargau, 10. März in Aarau und 12. März in Lenzburg Ist es nötig zu handeln? Sind wir auf Zielkurs? Kriegen wir die Umsetzung hin?

Mehr

VERSICHERUNG. BASIS INFO Plus // Standard // Minimum

VERSICHERUNG. BASIS INFO Plus // Standard // Minimum SICHERN VERSICHERN VERSICHERUNG BASIS INFO Plus // Standard // Minimum Sichere Sache Erfahrung zahlt sich aus. Seit 1884 bietet die NSV ihren Kunden den bestmöglichen Versicherungsschutz zu kostengünstigen

Mehr

Überschwemmungen Kooperation von Wasserwirtschaft und Versicherungswirtschaft?

Überschwemmungen Kooperation von Wasserwirtschaft und Versicherungswirtschaft? Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. Überschwemmungen Kooperation von Wasserwirtschaft und Versicherungswirtschaft? Alles im Fluss Wasserwirtschaftliche Fachtagung Artur Kubik Gesamtverband

Mehr