Automatischer Solar-Laderegler 10 A Best.Nr Sicherheitshinweise

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Automatischer Solar-Laderegler 10 A Best.Nr Sicherheitshinweise"

Transkript

1 Automatischer Solar-Laderegler 10 A Best.Nr Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Bedienung! Achten Sie hierauf, auch wenn Sie das Produkt an Dritte weitergeben! Bewahren Sie deshalb diese Bedienungsanleitung zum Nachlesen auf! Sicherheitshinweise Benutzen Sie den Solar-Laderegler nicht weiter, wenn er beschädigt ist. In Schulen, Ausbildungseinrichtungen, Hobby- und Selbsthilfewerkstätten ist das Betreiben durch geschultes Personal verantwortlich zu überwachen.! In gewerblichen Einrichtungen sind die Unfallverhütungsvorschriften des Verbandes der gewerblichen Berufsgenossenschaften für elektrische Anlagen und Betriebsmittel zu beachten. Das Produkt darf nicht fallengelassen oder starkem mechanischem Druck ausgesetzt werden, da es durch die Auswirkungen beschädigt werden kann. Das Gerät muss vor Feuchtigkeit, Spritzwasser und Hitzeeinwirkung geschützt werden. Betreiben Sie das Gerät nicht in einer Umgebung, in welcher brennbare Gase, Dämpfe oder Staub sind. Dieses Gerät ist nicht dafür bestimmt, durch Personen (einschließlich Kinder) mit eingeschränkten physischen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten oder mangels Erfahrung und/oder mangels Wissen benutzt zu werden, es sei denn, sie werden durch eine für ihre Sicherheit zuständige Person beaufsichtigt oder erhielten von ihr Anweisungen, wie das Gerät zu benutzen ist. Das Produkt ist kein Spielzeug! Halten Sie das Gerät von Kindern fern. Pollin Electronic GmbH Max-Pollin-Str Pförring Tel. (08403) Stand , 91655, #all, bsc

2 Bestimmungsgemäße Verwendung Der Solar-Laderegler kontrolliert bzw. regelt die Solareinspeisung, den Ladestatus eines Bleiakkumulators und den aktiven Ausgang. Eine andere Verwendung als angegeben ist nicht zulässig! Änderungen können zur Beschädigung dieses Produktes führen, darüber hinaus ist dies mit Gefahren, wie z.b. Kurzschluss, Brand, elektrischem Schlag etc. verbunden. Für alle Personen- und Sachschäden, die aus nicht bestimmungsgemäßer Verwendung entstehen, ist nicht der Hersteller, sondern der Betreiber verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass Bedien- und/oder Anschlussfehler außerhalb unseres Einflussbereiches liegen. Verständlicherweise können wir für Schäden, die daraus entstehen, keinerlei Haftung übernehmen. Komponentenbezeichnungen 1. LED für Solar 2. LED für Batteriekapazität 3. LED für Last 4. Anschlussklemme für die Verbindung des Solarmoduls 5. Anschlussklemme für die Verbindung der Batterie 6. Anschlussklemme für die Last-Verbindung 7. 4,3mm Befestigungsloch Anweisungen zur Installation Den Solar-Laderegler möglichst nah an der Batterie installieren. Achten Sie darauf, dass die Batterie nicht in einer Umgebung ist, in der Sie aufgrund des Wetters oder der Temperatur Schaden nehmen kann. Der Solar-Laderegler muss an einem gut belüfteten Ort installiert werden. Die Anschlussklemmen des Solar-Ladereglers müssen nach unten zeigen. Um die Schutzfunktion zu aktivieren, soll das Solar-Modul, die Batterie und der Verbraucher an den Solarladeregler angeschlossen werden. Alle Komponenten, wie das Solar-Modul, Batterie und der Solar-Laderegler müssen in Bezug auf Spannung aufeinander abgestimmt werden. Dies muss vor der Installation kontrolliert werden. Achten Sie auf die korrekte Nennspannung. Bei Bedenken fragen Sie bitte den Händler. 2

3 Installation! WARNUNG Gefahr einer Explosion aufgrund Funkenbildung! Solar-Module erzeugen bei Lichteinfall Strom. Spannung ist vorhanden, auch wenn der Lichteinfall gering ist. Schützen Sie während der Installation das Solar-Modul vor Lichteinfall, bspw. durch Abdeckungen Berühren Sie niemals nicht-isolierte Kabel bzw. Kabelenden Nutzen Sie nur isoliertes Werkzeug Stellen Sie sicher, dass jede Last, die angeschlossen wird, abgeschalten ist. Falls notwendig, entfernen Sie die Sicherung. Verbindungen müssen immer in der nachfolgend beschriebenen Reihenfolge vorgenommen werden Anschlussreihenfolge 1. Batterie 2. Solar-Modul 3. Last 3

4 Elektrischer Anschluss des Ladereglers: Hinweis: Um eine einfache elektrische Trennung des Solarmoduls, der Batterie und der Last zu ermöglichen, ist es empfehlenswert, in die positiven Anschlussleitungen jeweils einen Sicherungshalter mit entsprechender Sicherung einzusetzen. 1. Schritt: Anschluss der Batterie - Verbinden Sie den positiven (+) Pol der Batterie mit dem positiven (+) Batterieanschluss des Solar-Ladereglers. - Verbinden Sie den negativen (-) Pol der Batterie mit dem negativen (-) Batterieanschluss des Solar-Ladereglers. 2. Schritt: Anschluss des Solarmoduls - Verbinden Sie den positiven (+) Ausgang des Solarmoduls mit dem positiven (+) Modulanschluss des Solar- Ladereglers. - Verbinden Sie den negativen (-)Ausgang des Solarmoduls mit dem negativen (-) Modulanschluss des Solar- Ladereglers. 3. Schritt: Anschluss der Last - Verbinden Sie den positiven (+) Ausgang des Solar-Ladereglers mit dem positiven (+) Anschluss des Verbrau chers. - Verbinden Sie den negativen (-)Ausgang des Solar-Ladereglers mit dem negativen (-) Anschluss des Verbrau chers. Hinweis: Verbraucher mit einer höheren Stromaufnahme oder Verbraucher, die nicht vom Tiefentladeschutz des Ladereglers abgeschaltet werden sollen (z. B. Notbeleuchtungen usw.), sind über geeignete Überstrom-Schutzeinrichtungen direkt an die Batterie anzuschließen. Der Tiefentladeschutz des Solar-Ladereglers ist dadurch außer Funktion gesetzt. 4. Schritt: Abschließende Arbeiten - Fixieren Sie alle Zuleitungen zum Solar-Ladereglers mit geeignetem Material (z.b. Nagelschellen), um eine Zugentlastung zu gewährleisten. Anwendung Der Solar-Laderegler wird sofort aktiviert, wenn eine Batterie angeschlossen ist oder die externe Sicherung eingesetzt ist. Die LED-Anzeige am Solarladeregler zeigt den momentanen Betriebs-Modus. Ein Eingreifen durch den Benutzer bzw. eine Benutzereinstellung ist nicht notwendig. Sobald der Regler installiert ist, wird die Systemspannung automatisch eingestellt. 4

5 Schutzfunktion Die folgenden integrierten Schutzfunktionen des Solar-Ladereglers stellen sicher, dass die Batterie so schonend wie möglich behandelt wird. Die folgende Schutzfunktionen sind Teil der Basisfunktion des Solar-Ladereglers. Überladungsschutz Tiefentladungsschutz Niederspannungsschutz der Batterie Verpolschutz des Solar-Moduls Folgende Installationsfehler zerstören den Regler nicht. Nach der Fehlerbehebung wird das Gerät wieder korrekt funktionieren: Schutz vor einem Kurzschluss bzw. einer Verpolung beim Solar-Modul Schutz vor einem Kurzschluss am Lastausgang oder übermäßigen Laststrom Schutz bei Verpolung des Akkumulators Schutz vor Überstrom des Solar-Moduls Geräteschutz bei hoher Temperatur Schutz vor Überspannung beim Lastausgang Schutz vor falscher Anschlussreihenfolge LED-Anzeige Solar LED Batterie LED Last LED Normaler Modus ---! --- Lade-Modus! --- Last-Modus ---! Solarmodul verpolt! --- Verbraucher Überlast/ Kurzschluss (! )! Batterie verpolt Falscher Batterie Typ --- (ROT) --- Übertemperatur --- (ROT) Legende: : Leuchtet (!): kann leuchten : Blinkt --- : Leuchtet/blinkt nicht! : Die LED leuchtet in verschiedenen Farben, abhängig von der Kapazität der Batterie 5

6 LED Status Bedeutung Solar LED leuchtet grün Batterieaufladung über Solarmodul blinkt grün Polarität des Solarmoduls vertauscht leuchtet/blinkt nicht Solarmodul Kurzschluss Batterie LED leuchtet rot Ladestatus <30% leuchtet gelb Ladestatus: % leuchtet grün Ladestatus: % blinkt rot falscher Batterietyp leuchtet/blinkt nicht Batterie verpolt Last LED leuchtet rot Last aktiviert blinkt rot Kurzschluss oder Überlast Technische Daten Solar-Laderegler SCF 1010 Max. Eingangs-Kurzschlussstrom des Moduls bei 25 C 10A Max. Last-Ausgangsstrom bei 25 C 10A Systemspannung 12V / 24V Max. Spannung des Solar-Moduls 47 V- DC Gehäuse der Schutzklasse IP 32 Größe der Anschlussklemmen 2,5mm² Temperaturkompensation -4mV/K pro Zelle Thermischer Schutz 85 C Erlaubte Umgebungstemperatur -25 C bis + 50 C Gewicht 165g Standby-Stromverbrauch 13 ma Maße (LxBxH) 130 x 88 x 39 mm Ladespannung Ladestatus 12V System 24V System Tiefentladungs-Warnung <40% 11,7 V- 23,4 V- Abschaltung der Last <30% 11,1 V- 22,2 V- Lastaufschaltung >50% 12,5 V- 25,0 V- Erhöhte Ladespannung (14,7 V- / 29,4 V-) Normale Ladespannung (14,4 V- / 28,8 V-) Spannung am Ende des Ladens <40% 11,7 V- 23,4 V- <70% 12,4 V- 24,8 V- >70% 13,9 V- 27,8 V- 6

7 Problembehebung Problem Mögliche Ursache Lösung LED leuchten nicht Verbindungskabel vertauscht Kurzschluss Kontrollieren Sie die Verkabelung und korrigieren Sie diese ggf. Batterie wird nicht mehr geladen Batterie defekt Lichteinfall von Solar-Modul zu gering Verbindungskabel vertauscht Kurzschluss Messen Sie die Batteriespannung vor und nach dem Ladevorgang Richten Sie die Position des Solar- Modul so aus, dass sich der Lichteinfall verbessert. Vermeiden Sie Hindernisse vor dem Solar-Modul. Kontrollieren Sie die Verkabelung und korrigieren Sie diese ggf. Pflege und Wartung Das Gerät bedarf keiner besonderen Wartung. Um eine einwandfreie Funktion und Wärmeabfuhr zu gewährleisten, ist die Gehäuseoberfläche bei Bedarf von Staub und Schmutz zu reinigen. Benutzen Sie dazu ein trockenes Tuch, einen Pinsel oder einen mäßigen Druckluftstrahl. Lieferumfang Solar-Laderegler Anleitung 7

8 Symbolerklärung! Das Symbol mit dem Ausrufezeichen im Dreieck weist auf wichtige Hinweise in dieser Bedienungsanleitung hin, die unbedingt zu beachten sind. Des weiteren wenn Gefahr für Ihre Gesundheit besteht, z.b. durch elektrischen Schlag. Entsorgung Elektro- und Elektronikgeräte, die unter das Gesetz ElektroG fallen, sind mit nebenstehender Kennzeichnung versehen und dürfen nicht mehr über Restmüll entsorgt, sondern können kostenlos bei den kommunalen Sammelstellen z.b. Wertstoffhöfen abgegeben werden. Als Endverbraucher sind Sie gesetzlich (Batterien-Verordnung) zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus verpflichtet. Schadstoffhaltige Batterien/ Akkus sind mit nebenstehender Kennzeichnung versehen. Eine Entsorgung über den Hausmüll ist verboten. Verbrauchte Batterien/ Akkus können kostenlos bei den kommunalen Sammelstellen z.b. Wertstoffhöfen oder überall dort abgegeben werden, wo Batterien/ Akkus verkauft werden! 8 Diese Bedienungsanleitung ist eine Publikation von Pollin Electronic GmbH,Max-Pollin-Straße 1, Pförring. Alle Rechte einschließlich Übersetzung vorbehalten. Reproduktion jeder Art, z.b. Fotokopie, Mikroverfilmung oder die Erfassung in elektronischen Datenverarbeitungsanlagen, bedürfen der schriftlichen Genehmigung des Herausgebers. Nachdruck, auch auszugsweise, verboten. Diese Bedienungsanleitung entspricht dem technischen Stand bei Drucklegung. Änderung in Technik und Ausstattung vorbehalten. Copyright 2012 by Pollin Electronic GmbH

Video-Grabber PVG-100 Best.Nr

Video-Grabber PVG-100 Best.Nr Video-Grabber PVG-100 Best.Nr. 721 941 Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Bedienung! Achten Sie hierauf, auch wenn Sie das Produkt

Mehr

RGB LED-Strip Komplett-Set Best.Nr

RGB LED-Strip Komplett-Set Best.Nr RGB LED-Strip Komplett-Set Best.Nr. 120 911...120 914 Auf unserer Website www.pollin.de steht für Sie immer die aktuellste Version der Anleitung zum Download zur Verfügung. Pollin Electronic GmbH Max-Pollin-Str.1

Mehr

Visitenkarten-Scanner Best.Nr. 862 490

Visitenkarten-Scanner Best.Nr. 862 490 Visitenkarten-Scanner Best.Nr. 862 490 Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Bedienung! Achten Sie hierauf, auch wenn Sie das Produkt

Mehr

Kapazitätsmessgerät KM-20F Best.Nr

Kapazitätsmessgerät KM-20F Best.Nr Kapazitätsmessgerät KM-20F Best.Nr. 830 511 Auf unserer Website www.pollin.de steht für Sie immer die aktuellste Version der Anleitung zum Download zur Verfügung. Sicherheitshinweise Benutzen Sie das Kapazitätsmessgerät

Mehr

ODROID-VU7 Multitouch TFT-Display Best.Nr

ODROID-VU7 Multitouch TFT-Display Best.Nr ODROID-VU7 Multitouch TFT-Display Best.Nr. 810 436 Auf unserer Website www.pollin.de steht für Sie immer die aktuellste Version der Anleitung zum Download zur Verfügung. Sicherheitshinweise Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Kapazitätsmessgerät KM-20F Best.Nr

Kapazitätsmessgerät KM-20F Best.Nr Kapazitätsmessgerät KM-20F Best.Nr. 830 511 Auf unserer Website www.pollin.de steht für Sie immer die aktuellste Version der Anleitung zum Download zur Verfügung. Sicherheitshinweise Benutzen Sie das Kapazitätsmessgerät

Mehr

Multifunktions-Leitungssucher LS-7/1

Multifunktions-Leitungssucher LS-7/1 Multifunktions-Leitungssucher LS-7/1 Best.Nr. 830 617 Auf unserer Website www.pollin.de steht für Sie immer die aktuellste Version der Anleitung zum Download zur Verfügung. Betriebsanleitung Sicherheitshinweise

Mehr

MICRO LED-KONSTANT- STROMQUELLE 10mA

MICRO LED-KONSTANT- STROMQUELLE 10mA MICRO LED-KONSTANT- STROMQUELLE 10mA Art.-Nr. 18 50 27 Lieferung ohne LEDs Mit dieser elektronischen Schaltung können Leuchtdioden an einer Betriebsspannung von ca. 4 30 V ohne zusätzlichen Vorwiderstand

Mehr

Bausatz Staubsauger. Best.Nr. 810 177. Sicherheitshinweise

Bausatz Staubsauger. Best.Nr. 810 177. Sicherheitshinweise Bausatz Staubsauger Best.Nr. 810 177 Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Bedienung! Achten Sie hierauf, auch wenn Sie das Produkt

Mehr

ODROID-C2 Einplatinen-Computer Best.Nr

ODROID-C2 Einplatinen-Computer Best.Nr ODROID-C2 Einplatinen-Computer Best.Nr. 810 491 Auf unserer Website www.pollin.de steht für Sie immer die aktuellste Version der Anleitung zum Download zur Verfügung. Betriebsanleitung Sicherheitshinweise

Mehr

Display-Set Best.Nr

Display-Set Best.Nr Display-Set Best.Nr. 120 850 Auf unserer Website www.pollin.de steht für Sie immer die aktuellste Version der Anleitung zum Download zur Verfügung. Bestimmungsgemäße Verwendung Das Komplettset mit Farbdisplay,

Mehr

USB-Adapterkabel auf Seriell

USB-Adapterkabel auf Seriell USB-Adapterkabel auf Seriell Best.Nr. 722 238 Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Bedienung! Achten Sie hierauf auch, wenn Sie

Mehr

Video-Grabber PVG-100S Best.Nr. N1098

Video-Grabber PVG-100S Best.Nr. N1098 Video-Grabber PVG-100S Best.Nr. N1098 Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Bedienung! Achten Sie hierauf, auch wenn Sie das Produkt

Mehr

Energiekosten-Messgerät PM498

Energiekosten-Messgerät PM498 Energiekosten-Messgerät PM498 Best.Nr. 830 307 Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Bedienung Achten Sie hierauf, auch wenn Sie

Mehr

Mini-Verstärker PHV-200 Best.Nr

Mini-Verstärker PHV-200 Best.Nr Mini-Verstärker PHV-200 Best.Nr. 630 386 Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Bedienung! Achten Sie hierauf, auch wenn Sie das Produkt

Mehr

Solar Panel mit Akkuladegerät ES 884

Solar Panel mit Akkuladegerät ES 884 CONRAD IM INTERNET http://www.conrad.de BEDIENUNGSANLEITUNG Version 05/00 Solar Panel mit Akkuladegerät ES 884 Best.-Nr. 75 01 60 100 % Recyclingpapier. Chlorfrei gebleicht. Impressum Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Analog-Multimeter EM330 Best.Nr. 830 438

Analog-Multimeter EM330 Best.Nr. 830 438 Analog-Multimeter EM330 Best.Nr. 830 438 Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Bedienung Achten Sie hierauf, auch wenn Sie das Produkt

Mehr

Bausatz Herzklopfen V1.0

Bausatz Herzklopfen V1.0 Bausatz Herzklopfen V1.0 Sicherheitshinweise Betriebsanleitung Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Bedienung! Achten Sie hierauf,

Mehr

Infrarot-Thermometer MS6541 Best.Nr

Infrarot-Thermometer MS6541 Best.Nr Infrarot-Thermometer MS6541 Best.Nr. 830 763 Auf unserer Website www.pollin.de steht für Sie immer die aktuellste Version der Anleitung zum Download zur Verfügung. Betriebsanleitung Sicherheitshinweise

Mehr

Die Vervielfältigung oder Teilvervielfältigung dieses Handbuches ist ohne eine schriftliche Zustimmung seitens der Firma ALDEN untersagt.

Die Vervielfältigung oder Teilvervielfältigung dieses Handbuches ist ohne eine schriftliche Zustimmung seitens der Firma ALDEN untersagt. Allgemeine Hinweise Die Vervielfältigung oder Teilvervielfältigung dieses Handbuches ist ohne eine schriftliche Zustimmung seitens der Firma ALDEN untersagt. ALDEN hebt besonders die Risiken hervor, die

Mehr

Multi-Netzwerk Kabel Tester

Multi-Netzwerk Kabel Tester CONRAD IM INTERNET http://www.conrad.de BEDIENUNGSANLEITUNG Version 02/00 Multi-Netzwerk Kabel Tester Best.-Nr. 10 03 53 100 % Recyclingpapier. Chlorfrei gebleicht. Impressum Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Solarladeregler EPIP20-R Serie

Solarladeregler EPIP20-R Serie Bedienungsanleitung Solarladeregler EPIP20-R Serie EPIP20-R-15 12V oder 12V/24V automatische Erkennung, 15A Technische Daten 12 Volt 24 Volt Solareinstrahlung 15 A 15 A Max. Lastausgang 15 A 15 A 25% Überlastung

Mehr

WIEDERAUFLADBARE LED-TASCHENLAMPE MIT STANDBY-FUNKTION. Bedienungsanleitung und Sicherheitshinweise

WIEDERAUFLADBARE LED-TASCHENLAMPE MIT STANDBY-FUNKTION. Bedienungsanleitung und Sicherheitshinweise WIEDERAUFLADBARE LED-TASCHENLAMPE MIT STANDBY-FUNKTION Bedienungsanleitung und Sicherheitshinweise AMPERLED S T A N D B Y Frankfurter Landstraße 68 61440 Oberursel/ Germany www.ampercell.com info@ampercell.com

Mehr

i / ..: .._I.,.,.>;..,!..e,.,.., ,.,/ \ _~..I.?,

i / ..: .._I.,.,.>;..,!..e,.,.., ,.,/ \ _~..I.?, ..: i /,,,,,...!,!.i,.,/ \ _~..I.?,.._I.,.,.>;..,!..e,.,.., EI Achtung! Unbedingt lesen! Bei Schäden, die durch Nichtbeachtung der Anleitung verursacht werden, erlischt der Garantieanspruch. Für Folgeschäden,

Mehr

ODROID-VU7 PLUS Multitouch TFT-Display Best.Nr

ODROID-VU7 PLUS Multitouch TFT-Display Best.Nr ODROID-VU7 PLUS Multitouch TFT-Display Best.Nr. 810 514 Auf unserer Website www.pollin.de steht für Sie immer die aktuellste Version der Anleitung zum Download zur Verfügung. Sicherheitshinweise Diese

Mehr

MS fach Alu-Steckdosenleiste. mit Master-/Slave-Funktion

MS fach Alu-Steckdosenleiste. mit Master-/Slave-Funktion MS 2500 5-fach Alu-Steckdosenleiste mit Master-/Slave-Funktion Bestimmungsgemäß verwenden Die Steckdosenleiste ist dafür geeignet, bis zu 5 Geräte mit einer Anschlussleistung von insgesamt 3680 Watt an

Mehr

Powerplant Junior netzteil. bedienungsanleitung

Powerplant Junior netzteil. bedienungsanleitung Powerplant Junior netzteil bedienungsanleitung Musikhaus Thomann Thomann GmbH Hans-Thomann-Straße 1 96138 Burgebrach Deutschland Telefon: +49 (0) 9546 9223-0 E-Mail: info@thomann.de Internet: www.thomann.de

Mehr

Cubieboard 5 (Cubietruck) Best.Nr

Cubieboard 5 (Cubietruck) Best.Nr Cubieboard 5 (Cubietruck) Best.Nr. 703 012 Auf unserer Website www.pollin.de steht für Sie immer die aktuellste Version der Anleitung zum Download zur Verfügung. Sicherheitshinweise Betriebsanleitung Diese

Mehr

by AS playground.boxtec.ch/doku.php/tutorial I 2 C Bus und analoge Eingabe = Teil 1 Hardware = Analog 1

by AS playground.boxtec.ch/doku.php/tutorial I 2 C Bus und analoge Eingabe = Teil 1 Hardware = Analog 1 www.boxtec.ch by AS playground.boxtec.ch/doku.php/tutorial I 2 C Bus und analoge Eingabe = Teil 1 Hardware = Analog 1 Copyright Sofern nicht anders angegeben, stehen die Inhalte dieser Dokumentation unter

Mehr

Eigenschaften: MoMo I - Motorregler Betriebsanleitung - v

Eigenschaften: MoMo I - Motorregler Betriebsanleitung - v MoMo I - Motorregler Der MoMo I ist ein Motormodul und dient zum Steuern eines Gleichstrommotors im manuellen oder Automatik Modus. Über ein Poti mit Steckachse oder durch anbringen eines externen Poti

Mehr

SL 2640 S. 6-fach Alu-Steckdosenleiste. mit Überspannungsschutz und externem Fußschalter

SL 2640 S. 6-fach Alu-Steckdosenleiste. mit Überspannungsschutz und externem Fußschalter SL 2640 S 6-fach Alu-Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz und externem Fußschalter Bestimmungsgemäß verwenden Die Steckdosenleiste ist dafür geeignet, bis zu 6 Geräte mit einer Anschlussleistung von

Mehr

Digital-Multimeter PM110 Best.Nr

Digital-Multimeter PM110 Best.Nr Digital-Multimeter PM110 Best.Nr. 830 194 Auf unserer Website www.pollin.de steht für Sie immer die aktuellste Version der Anleitung zum Download zur Verfügung. Sicherheitshinweise Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Bausatz GoldCap LED-Leuchte V1.0 Best.Nr

Bausatz GoldCap LED-Leuchte V1.0 Best.Nr Bausatz GoldCap LED-Leuchte V.0 Best.Nr. 80 439 Auf unserer Website www.pollin.de steht für Sie immer die aktuellste Version der Anleitung zum Download zur Verfügung. Betriebsanleitung Sicherheitshinweise

Mehr

Manual Start Unit SU3. Version-D Bedienungsanleitung - 1 -

Manual Start Unit SU3. Version-D Bedienungsanleitung - 1 - Manual Version-D170830 Bedienungsanleitung - 1 - Wichtige Hinweise Allgemeine Hinweise Lesen Sie vor Inbetriebnahme Ihrer ALGE-TIMING Geräte diese Bedienungsanleitung genau durch. Sie ist Bestandteil des

Mehr

IR-COM-Port-Adapter. Impressum B E D I E N U N G S A N L E I T U N G. Best.-Nr CONRAD IM INTERNET:

IR-COM-Port-Adapter. Impressum B E D I E N U N G S A N L E I T U N G. Best.-Nr CONRAD IM INTERNET: CONRAD IM INTERNET: http://www.conrad.de B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Version 04/2000 IR-COM-Port-Adapter Best.-Nr. 99 55 78 100% Recycling- Papier. Chlorfrei gebleicht. Impressum Diese Bedienungsanleitung

Mehr

HD KFZ-Kamera Best.Nr

HD KFZ-Kamera Best.Nr HD KFZ-Kamera Best.Nr. 850 578 Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Bedienung! Achten Sie hierauf, auch wenn Sie das Produkt an

Mehr

CODESCHALTER CS100 SET Anleitung

CODESCHALTER CS100 SET Anleitung 4. Lieferumfang CODESCHALTER CS100 SET Anleitung 1. Einleitung 3. Sicherheitshinweise Lesen Sie diese Anleitung vollständig durch. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Handhabung. Beachten

Mehr

Pocket-Multimeter UT120B Best.Nr

Pocket-Multimeter UT120B Best.Nr Pocket-Multimeter UT120B Best.Nr. 830 501 Auf unserer Website www.pollin.de steht für Sie immer die aktuellste Version der Anleitung zum Download zur Verfügung. Sicherheitshinweise Diese Bedienungsanleitung

Mehr

PX MP3 Beach-Box. mit Lautsprecher - 1 -

PX MP3 Beach-Box. mit Lautsprecher - 1 - PX-1136 MP3 Beach-Box mit Lautsprecher - 1 - Inhaltsverzeichnis Wichtige Hinweise zu Beginn...3 Sicherheitshinweise & Gewährleistung... 3 Wichtige Hinweise zur Entsorgung... 3 Wichtige Hinweise zu Batterien

Mehr

FM-Radio mit Suchlauf 900S

FM-Radio mit Suchlauf 900S CONRAD IM INTERNET http://www.conrad.de BEDIENUNGSANLEITUNG Version 05/00 100 % Recyclingpapier. Chlorfrei gebleicht. Impressum Diese Bedienungsanleitung ist eine Publikation der Conrad Electronic GmbH,

Mehr

Bedienungsanleitung CMP 24 und 45

Bedienungsanleitung CMP 24 und 45 Bedienungsanleitung CMP 24 und 45 Sie haben sich für ein sehr gutes Produkt in einem unvergleichbaren Preisleistungsverhältnis entschieden. Damit Sie mit dem Produkt möglichst lange Freude haben, muss

Mehr

Solaranlagen-Set 40 W

Solaranlagen-Set 40 W Solaranlagen-Set 40 W Best.Nr. 590 020 ohne Akku! Wichtiger Hinweis! Lesen Sie diese Gebrauchsanleitung, bevor Sie das Solaranlagen-Set 40 W in Betrieb nehmen. Bewahren Sie diese Gebrauchsanleitung an

Mehr

HD Outdoor-Kamera PK-720PO/S / B Best.Nr /

HD Outdoor-Kamera PK-720PO/S / B Best.Nr / HD Outdoor-amera P-0PO/S / B Best.Nr. 0 01 / 0 0 Auf unserer Website www.pollin.de steht für Sie immer die aktuellste Version der Anleitung zum Download zur Verfügung. Sicherheitshinweise Diese Bedienungsanleitung

Mehr

DRIVE Bodeneffekt Chorus CR-1000

DRIVE Bodeneffekt Chorus CR-1000 CONRAD IM INTERNET http://www.conrad.com BEDIENUNGSANLEITUNG Version 07/00 DRIVE Bodeneffekt Chorus CR-1000 Best.-Nr. 36 07 84 100 % Recyclingpapier. Chlorfrei gebleicht. Impressum Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Hybridcontroller. Höisi 12V 400W. Höisi. Picokraftwerke Generatoren Batterien Ladegeräte Wechselrichter 1/5

Hybridcontroller. Höisi 12V 400W. Höisi. Picokraftwerke Generatoren Batterien Ladegeräte Wechselrichter 1/5 Manual Hybridcontroller 12V 400W 1/5 Picokraftwerke Generatoren Batterien LadegerÄte Wechselrichter 1 Einführung Der Hybridcontroller HÅisi 12V 400W wurde speziell fçr Windgeneratoren entwickelt. ZusÄtzlich

Mehr

SL 2425 U. 4-fach Alu-Steckdosenleiste. mit 45 -Neigung zur Befestigung auf dem Schreibtisch

SL 2425 U. 4-fach Alu-Steckdosenleiste. mit 45 -Neigung zur Befestigung auf dem Schreibtisch SL 2425 U 4-fach Alu-Steckdosenleiste mit 45 -Neigung zur Befestigung auf dem Schreibtisch Bestimmungsgemäß verwenden Die Steckdosenleiste ist dafür geeignet, bis zu 4 Geräte mit einer Anschlussleistung

Mehr

PETER JÄCKEL OUTDOOR POWERBANK Bedienungsanleitung

PETER JÄCKEL OUTDOOR POWERBANK Bedienungsanleitung PETER JÄCKEL OUTDOOR POWERBANK Bedienungsanleitung Vielen Dank, dass Sie sich für die Peter Jäckel OUTDOOR Powerbank entschieden haben. Das Produkt ist gegen Spritzwasser geschützt und universal einsetzbar,

Mehr

by AS playground.boxtec.ch/doku.php/tutorial I 2 C Bus Isolator Isolator

by AS playground.boxtec.ch/doku.php/tutorial I 2 C Bus Isolator Isolator www.boxtec.ch by AS playground.boxtec.ch/doku.php/tutorial I 2 C Bus Isolator Isolator Copyright Sofern nicht anders angegeben, stehen die Inhalte dieser Dokumentation unter einer Creative Commons - Namensnennung-

Mehr

Bedienungsanleitung ALCT 12-4 Pro

Bedienungsanleitung ALCT 12-4 Pro Aufladung tief entladener Akkus Tief entladene Akkus werden automatisch erkannt und mit einem reduzierten Strom schonend vorgeladen. Erreicht dabei die Akkuspannung einen Wert von etwa 10,5V so schaltet

Mehr

by AS playground.boxtec.ch/doku.php/tutorial I 2 C Bus und analoge Eingabe = Teil 1 Hardware = Analog 2

by AS playground.boxtec.ch/doku.php/tutorial I 2 C Bus und analoge Eingabe = Teil 1 Hardware = Analog 2 www.boxtec.ch by AS playground.boxtec.ch/doku.php/tutorial I C Bus und analoge Eingabe = Teil Hardware = Analog Copyright Sofern nicht anders angegeben, stehen die Inhalte dieser Dokumentation unter einer

Mehr

Lithium Power Pack 12V, Starthilfe max. 900A

Lithium Power Pack 12V, Starthilfe max. 900A Lithium Power Pack 12V, Starthilfe max. 900A Art.-Nr.16523 Bedienungsanleitung Vor Inbetriebnahme lesen Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig durch und laden Sie das Gerät für 6-8 Stunden! Technische

Mehr

Energiekosten-Messgerät KD 306

Energiekosten-Messgerät KD 306 Energiekosten-Messgerät KD 306 Bedienungsanleitung Bitte lesen Sie diese Anleitung vor der Benutzung des Gerätes vollständig, bewahren Sie die Anleitung auf und geben Sie sie weiter, wenn Sie das Gerät

Mehr

Powerplant netzteil. bedienungsanleitung

Powerplant netzteil. bedienungsanleitung Powerplant netzteil bedienungsanleitung Musikhaus Thomann Thomann GmbH Hans-Thomann-Straße 1 96138 Burgebrach Deutschland Telefon: +49 (0) 9546 9223-0 E-Mail: info@thomann.de Internet: www.thomann.de 22.07.2015,

Mehr

Akku-Taschenlampe. Impressum. CONRAD IM INTERNET BEDIENUNGSANLEITUNG. Best.-Nr Version 02/00

Akku-Taschenlampe. Impressum. CONRAD IM INTERNET  BEDIENUNGSANLEITUNG. Best.-Nr Version 02/00 CONRAD IM INTERNET http://www.conrad.de BEDIENUNGSANLEITUNG Version 02/00 Akku-Taschenlampe Best.-Nr. 84 00 54 100 % Recyclingpapier. Chlorfrei gebleicht. Impressum Diese Bedienungsanleitung ist eine Publikation

Mehr

Servo Ansteuerungs- print

Servo Ansteuerungs- print Bedienungsanleitung Version: 1.0 Servo Ansteuerungs- print Einführung: Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, wir bedanken uns für den Kauf der Servo- Ansteuerungsprint. Mit diesem Produkt haben Sie

Mehr

Anzeige 2 - Teil 1. www.boxtec.ch. by AS. Anzeige 2 mit dem HT16K33, 3 x LED Matrix Anzeigen (8x8), 2 x I 2 C Bus = Teil 1 Hardware =

Anzeige 2 - Teil 1. www.boxtec.ch. by AS. Anzeige 2 mit dem HT16K33, 3 x LED Matrix Anzeigen (8x8), 2 x I 2 C Bus = Teil 1 Hardware = www.boxtec.ch by AS playground.boxtec.ch/doku.php/tutorial s Anzeige 2 mit dem HT16K33, 3 x LED Matrix Anzeigen (8x8), 2 x I 2 C Bus = Teil 1 Hardware = Anzeige 2 - Teil 1 Copyright Sofern nicht anders

Mehr

Bedienungsanleitung. Energiekosten Messgerät

Bedienungsanleitung. Energiekosten Messgerät Bedienungsanleitung Energiekosten Messgerät Ref. EMT707CTL Diese Bedienungsanlage gehört zu diesem Produkt. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Handhabung. Bewahren Sie deshalb diese Bedienungsanleitung

Mehr

LED-Wecker. Impressum. CONRAD IM INTERNET Best.-Nr Version 06/01

LED-Wecker. Impressum. CONRAD IM INTERNET  Best.-Nr Version 06/01 CONRAD IM INTERNET http://www.conrad.com B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Version 06/01 LED-Wecker Best.-Nr. 64 00 36 100 % Recyclingpapier. Chlorfrei gebleicht. Impressum Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Digital-Multimeter MS8233B Best.Nr

Digital-Multimeter MS8233B Best.Nr Digital-Multimeter MS8233B Best.Nr. 830 371 Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Bedienung! Achten Sie hierauf, auch wenn Sie das

Mehr

Mini-Backofen Modell: MB 1200P

Mini-Backofen Modell: MB 1200P Mini-Backofen Modell: MB 1200P Bedienungsanleitung Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung vor Inbetriebnahme sorgfältig durch und heben Sie diese für späteren Gebrauch gut auf. Sicherheitshinweise - Diese

Mehr

Pocket-Multimeter MASTECH M320 Best.Nr

Pocket-Multimeter MASTECH M320 Best.Nr Pocket-Multimeter MASTECH M320 Best.Nr. 830 588 Auf unserer Website www.pollin.de steht für Sie immer die aktuellste Version der Anleitung zum Download zur Verfügung. Sicherheitshinweise Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Version-D Bedienungsanleitung VGA Offline Modus

Version-D Bedienungsanleitung VGA Offline Modus Version-D110609 Bedienungsanleitung Wichtige Hinweise Allgemeine Hinweise Lesen Sie vor Inbetriebnahme Ihrer ALGE-TIMING Gerät diese Bedienungsanleitung genau durch. Sie ist Bestandteil des Gerätes und

Mehr

Tür-/Fensteralarm Seite 4-10 Text

Tür-/Fensteralarm Seite 4-10 Text CONRAD IM INTERNET http://www.conrad.com 100 % Recyclingpapier. Chlorfrei gebleicht. 100 % recycling paper. Bleached without chlorine. Impressum Diese Bedienungsanleitung ist eine Publikation der Conrad

Mehr

Windspiel mit Solar-Leuchtkugel Bedienungsanleitung VK019G

Windspiel mit Solar-Leuchtkugel Bedienungsanleitung VK019G Inhaltsverzeichnis Windspiel mit Solar-Leuchtkugel Bedienungsanleitung Gerät... 1 Bedienelemente... 2 Allgemeine Sicherheitshinweise... 3 Spezielle Sicherheitshinweise... 4 Bestimmungsgemäßer Gebrauch...

Mehr

TECHNISCHE DATEN... 15

TECHNISCHE DATEN... 15 UNIVERSAL-BATTERIELADEGERÄT MD10359 Medion Service Center D-45467 Mülheim/Ruhr Tel: 01805/ 633 633 Fax: 01805/ 665 566 (0,12 /Min. im deutschen Festnetz) www.medion.com Bedienungsanleitung II/08/05 Bitte

Mehr

SINUS-WECHSELRICHTER. Anzeigen Mehrfarbige LED zeigt Betriebszustände. Bedienung Hauptschalter Lasterkennung einstellbar

SINUS-WECHSELRICHTER. Anzeigen Mehrfarbige LED zeigt Betriebszustände. Bedienung Hauptschalter Lasterkennung einstellbar Steca Solarix PI 550, 550-L60, 600, 600-L60, 1100, 1100-L60, 1200, 1200-L60 Bei der Entwicklung des Sinus-Wechselrichters Steca Solarix PI wurden einige Neuheiten realisiert, die es in dieser Form bisher

Mehr

LED Cube & Seat White PE

LED Cube & Seat White PE Bedienungsanleitung LED Cube & Seat White PE Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Statement... 4 2.1. Produktbeschreibung...

Mehr

Flysight TX58CE & RC306

Flysight TX58CE & RC306 Bedienungsanleitung Flysight TX58CE & RC306 5,8 GHz Video Sender & Empfänger Diese Anleitung ist für Sender und Empfänger verfasst, Sie können die Produkte auch einzeln erwerben. Rechtlicher Hinweis: WEEE-Reg.-Nr.

Mehr

HDMI Kabeltester Bedienungsanleitung

HDMI Kabeltester Bedienungsanleitung HDMI Kabeltester Bedienungsanleitung CNT 7 L CNT7L_Manual-de_99.indd 1 30.09.2013 11:24:47 ! Achtung! Lesen Sie die Bedienungsanleitung vollständig und sorgfältig durch. Es ist Bestandteil des Produktes

Mehr

Funk-Regenmesser PFR-130 Best.Nr

Funk-Regenmesser PFR-130 Best.Nr Funk-Regenmesser PFR-130 Best.Nr. 830 512 Auf unserer Website www.pollin.de steht für Sie immer die aktuellste Version der Anleitung zum Download zur Verfügung. Sicherheitshinweise Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Bausatz 3-Kanal-Akkuwächter

Bausatz 3-Kanal-Akkuwächter Bausatz 3-Kanal-Akkuwächter Sicherheitshinweise Abbildung stellvetr. (6 V- Version) Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Bedienung!

Mehr

LED VORSCHALTPLATINE 230 VAC

LED VORSCHALTPLATINE 230 VAC LED VORSCHALTPLATINE 230 VAC Art.-Nr. 18 49 85 Lieferung ohne LEDs Zum direkten Betrieb einer Standard- LED an Netzspannung. Für Anzeigen, bei denen nur 230 V zur Verfügung stehen. Oder Austausch von 230

Mehr

Prozessor gesteuerter PWM - Solarladeregler. Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch, bevor Sie dieses Produkt benutzen!

Prozessor gesteuerter PWM - Solarladeregler. Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch, bevor Sie dieses Produkt benutzen! Prozessor gesteuerter PWM - Solarladeregler Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch, bevor Sie dieses Produkt benutzen! Inhaltsverzeichnis 1. Produktvorstellung....... 3 2. Installation........

Mehr

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Version 03/2001 Computertisch AX-863 Best.-Nr. 99 50 08 Diese Bedienungsanleitung gehört zu diesem Produkt. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Handhabung.

Mehr

Bedienungsanleitung HD Brille Spy Kamera

Bedienungsanleitung HD Brille Spy Kamera Bedienungsanleitung HD Brille Spy Kamera CM3-Computer ohg Schinderstr. 7 84030 Ergolding Lesen und beachten Sie die Bedienungsanleitung, bevor Sie das Gerät anschließen oder einschalten Bestimmungsgemäße

Mehr

Kontaktfreies Phasenverschiebungsprüfgerät

Kontaktfreies Phasenverschiebungsprüfgerät Bedienungsanleitung Kontaktfreies Phasenverschiebungsprüfgerät Modell PRT00 Einführung Herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses Extech-Messgeräts. Das PRT00 wird zur schnellen und genauen Bestimmung der

Mehr

IP-Kamera LINEAR LV-D4-2MDI-312 Best.Nr

IP-Kamera LINEAR LV-D4-2MDI-312 Best.Nr IP-Kamera LINEAR LV-D4-2MDI-312 Best.Nr. 723 802 Auf unserer Website www.pollin.de steht für Sie immer die aktuellste Version der Anleitung zum Download zur Verfügung. Sicherheitshinweise Kurzanleitung

Mehr

Konverter mit eingebauten Laderegler

Konverter mit eingebauten Laderegler Konverter mit eingebauten Laderegler Modelle ESC 300 3000 12-24VDC/220VAC Via al Ticino 10 CH - 6514 Sementina Tel. +41 (0) 91 857 20 66 Fax. +41 (0) 91 857 55 44 Homepage: www.eselectronic.ch E-mail:

Mehr

USB- Gameport-Adapter

USB- Gameport-Adapter CONRAD IM INTERNET: http://www.conrad.de B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Version 01/2000 USB- Gameport-Adapter Best.-Nr. 97 90 74 100% Recycling- Papier. Chlorfrei gebleicht. Impressum Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Bedienungsanleitung Adapter-Stecker

Bedienungsanleitung Adapter-Stecker DE Bedienungsanleitung Adapter-Stecker 60003248 Ausgabe 08.2016 2016-08-24 Inhaltsverzeichnis 1 Zu dieser Anleitung 3 1.1 Struktur der Warnhinweise 3 1.2 Verwendete Symbole 4 1.3 Verwendete Signalwörter

Mehr

GSM-Antenne. Bedienungsanleitung de/de

GSM-Antenne. Bedienungsanleitung de/de GSM-Antenne Bedienungsanleitung 20.12.2012 de/de Olympia Business Systems Vertriebs GmbH Zum Kraftwerk 1 45527 Hattingen Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einleitung... 4 Garantie... 4 Benutzerinformationen...

Mehr

Übersicht. Maßzeichnung. Zubehör

Übersicht. Maßzeichnung. Zubehör Betriebsanleitung Display-Fernbedienung für Westech- MPPT Solarregler Serie zur entfernten Anzeige der Parameter und zur Einstellung von Regler- Funktionen Übersicht Die Digitalanzeige/Fernbedienung zeigt

Mehr

28V Ladegerät für roboter-rasenmäher WA3744

28V Ladegerät für roboter-rasenmäher WA3744 28V Ladegerät für roboter-rasenmäher D WA3744 1 2 a b A B C 4 1. Netzteil 2. Steckverbinder Abgebildetes oder beschriebenes Zubehör gehört teilweise nicht zum Lieferumfang. Wir empfehlen Ihnen, sämtliche

Mehr

LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG

LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG Vielen Dank für den Kauf dieses LITECRAFT Produktes. Zu Ihrer eigenen Sicherheit lesen Sie bitte vor der ersten Inbetriebnahme diese Bedienungsanleitung sorgfältig

Mehr

PB-300 / 360 Bedienungsanleitung

PB-300 / 360 Bedienungsanleitung PB-0 / 360 Bedienungsanleitung PB-0,360 Bedienungsanleitung ON/OFF Schalter 2/115VAC Schalter 2 INLET 3 polig IEC320 C14 Akkuanschluss LED +V -V SVR1 CN5 Vadj VR RC DC (+) DC (-) Warnung - auf richtige

Mehr

Solar-Wind-Technik. Kurzanleitung SWT WindInvert DC für Windtronic Windturbinen

Solar-Wind-Technik. Kurzanleitung SWT WindInvert DC für Windtronic Windturbinen Kurzanleitung SWT WindInvert 1600-120 DC für Windtronic Windturbinen Stand 11.10.2013 Anschluss des Wechselrichters Der Wind-Wechselrichter hat 2 Windrad-Eingangsanschlüsse + und vom Typ Tyco rot und blau.

Mehr

PC-Audio-Adapter "DAP"

PC-Audio-Adapter DAP CONRAD IM INTERNET: http://www.conrad.com B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Version 04/2001 100% Recycling- Papier. Chlorfrei gebleicht. Impressum Diese Bedienungsanleitung ist eine Publikation der

Mehr

Wireless DMX Transmitter/Receiver

Wireless DMX Transmitter/Receiver Bedienungsanleitung Wireless DMX Transmitter/Receiver Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 2.1. Features...

Mehr

Color Wheel with Motor for T-36

Color Wheel with Motor for T-36 BEDIENUNGSANLEITUNG Color Wheel with Motor for T-36 Für weiteren Gebrauch aufbewahren! Keep this manual for future needs! Copyright Nachdruck verboten! Reproduction prohibited! Inhaltsverzeichnis EINFÜHRUNG...3

Mehr

Funk-Energiekosten-Messgerät EMR7370

Funk-Energiekosten-Messgerät EMR7370 Funk-Energiekosten-Messgerät EMR7370 Best.Nr. N5025 Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Bedienung Achten Sie hierauf, auch wenn

Mehr

Bedienungsanleitung. A129 Measurement Set

Bedienungsanleitung. A129 Measurement Set Bedienungsanleitung A129 Measurement Set Inhaltsverzeichnis 03 03 03 04 05 06 09 10 10 10 11 11 Ihre Aufsichtspflicht Allgemeine Sicherheitshinweise Funktion und bestimmungsgemäße Verwendung Inhalt Inbetriebnahme

Mehr

American TrueTone effektpedal. bedienungsanleitung

American TrueTone effektpedal. bedienungsanleitung American TrueTone effektpedal bedienungsanleitung Musikhaus Thomann Thomann GmbH Hans-Thomann-Straße 1 96138 Burgebrach Deutschland Telefon: +49 (0) 9546 9223-0 E-Mail: info@thomann.de Internet: www.thomann.de

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch MEDION MD

Ihr Benutzerhandbuch MEDION MD Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für MEDION MD 11917. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die MEDION MD 11917 in

Mehr

WebFiber 4000 Lichtleiter-Netzteil. Installations- und Gebrauchsanleitung

WebFiber 4000 Lichtleiter-Netzteil. Installations- und Gebrauchsanleitung WebFiber 4000 Lichtleiter-Netzteil Installations- und Gebrauchsanleitung 1. Inhalt 1. Inhalt 3 2. Produkthinweis 4 3. Sicherheitsvorschriften 5 4. Entsorgung 5 5. Aufbau eines Heimnetzwerkes 6 5.1 Beispiele

Mehr

Bedienungs- und Installationshinweise. MICROmatic

Bedienungs- und Installationshinweise. MICROmatic Bedienungs- und Installationshinweise MICROmatic BLINDLEISTUNGSKOMPENSATIONSANLAGE MIT AUTOMATISCHER STUFENREGELUNG TYPE MICROmatic BEDIENUNGS- UND INSTALLATIONSMANUAL 1. ALLGEMEIN 2. ANSCHLUSS AN DAS

Mehr

STARTHILFE. SH990 Bedienungsanleitung

STARTHILFE. SH990 Bedienungsanleitung STARTHILFE und USB-Ladegerät SH990 Bedienungsanleitung Camelion Battery Co., Ltd. ist ein offizieller Lizenznehmer der TSBA Group AG im Auftrag von Shell Brands International AG. Weitere Informationen

Mehr

BEQ-1 effektpedal. bedienungsanleitung

BEQ-1 effektpedal. bedienungsanleitung BEQ-1 effektpedal bedienungsanleitung Musikhaus Thomann Thomann GmbH Hans-Thomann-Straße 1 96138 Burgebrach Deutschland Telefon: +49 (0) 9546 9223-0 E-Mail: info@thomann.de Internet: www.thomann.de 23.07.2015,

Mehr

SI-TL1 (Telemetrielogger)

SI-TL1 (Telemetrielogger) SI-TL1 (Telemetrielogger) Sehr geehrter Kunde, danke dass Sie sich für den Kauf eines SI-TL1 Telemetrieloggers entschieden haben. Bei der Entwicklung des Gerätes wurden die Ansprüche der verschiedensten

Mehr

Bedienungsanleitung Mini Digitalkamera DVR 41

Bedienungsanleitung Mini Digitalkamera DVR 41 CM3 Computer ohg Schinderstr. 7 84030 Ergolding Bedienungsanleitung Mini Digitalkamera DVR 41 Bestimmungsgemäße Verwendung Diese Kamera ist geeignet zur Video und Fotoaufnahme. Der Kunde versichert, sich

Mehr