Abteilung Sicherstellung. Fax

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Abteilung Sicherstellung. Fax"

Transkript

1 Abteilung Sicherstellung Fax Antrag auf Genehmigung zur Beschäftigung eines Arztes in Weiterbildung und finanzielle Förderung der allgemeinmedizinischen Facharztweiterbildung und weiterer fachärztlicher Weiterbildungen gemäß 75a SGB V Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Die männliche Form schließt die weibliche mit ein. Betriebsstättennummer des Antragstellers Lebenslange Arztnummer des Antragstellers Titel, Vorname, Name Zulassung als Straße PLZ, Ort Telefon Telefax Gemäß der am 1. Oktober 2016 in Kraft getretenen Richtlinie über die finanzielle Förderung der allgemeinmedizinischen Facharztweiterbildung und weiterer fachärztlicher Weiterbildungen gemäß 75a SGB V stelle ich den Antrag auf finanzielle Förderung und verpflichte mich, in meiner von der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz anerkannten Weiterbildungspraxis Titel, Vorname, Name (des Arztes in Weiterbildung) im Fachgebiet (bitte Weiterbildungsziel angeben) in der Zeit von bis als Arzt in Weiterbildung zu beschäftigen und ihm in dieser Zeit für seine Weiterbildung ausreichend zur Verfügung zu stehen. Außerdem werde ich darauf achten, dass die Beschäftigung des Arztes in Weiterbildung nicht zu einer übermäßigen Ausdehnung der Vertragsarztpraxis führt. Die Beschäftigung dient ausschließlich der Weiterbildung. KV RLP / ANTRAG BESCHÄFTIGUNG ARZT IN WEITERBILDUNG / STAND OKTOBER 2016 Seite 1 von 3

2 Die Weiterbildung wird mit mindestens 20 Stunden (50 %) mindestens 29 Stunden (75 %) mindestens 38,5 Stunden (100 %) erfolgen. Folgende erforderliche Unterlagen sind diesem Antrag beigefügt: Anlage 1 Anerkennung der Weiterbildungsrichtlinie Weiterbildungsbefugnis als Kopie Anlage 2 Erklärung des Arztes in Weiterbildung Anlage 3a / 3b Einwilligung zur Datenerhebung mit allen erforderlichen Unterschriften Lebenslauf des Arztes in Weiterbildung Arbeitsvertrag gemäß der Richtlinie Deutsche Approbationsurkunde des Arztes in Weiterbildung als Kopie Bescheinigung als Kopie der zuständigen Ärztekammer, aus welcher ersichtlich ist, welche Weiterbildungszeiten noch abzuleisten sind. Dies gilt zwingend für Zeiten, die im Ausland absolviert wurden. Zeugnisse der bereits geleisteten Weiterbildungsabschnitte des Arztes in Weiterbildung als Kopie Hinweis: Falls ein Weiterbildungszeugnis noch nicht erteilt wurde, ist eine Beschäftigungsbestätigung, welche folgende Eckpunkte enthält, vorzulegen: Angabe des genauen Zeitraumes der Beschäftigung (auch Angabe von eventuellen Mutterschutz- und Elternzeiten, längeren Krankheitsausfällen, etc.) Angabe über die Wochenarbeitszeit Angabe des Fachgebietes Angabe über die Befugnis des zur Weiterbildung befugten Arztes Zusätzlich bei fachärztlicher Weiterbildung Begründung der Verkürzung, falls die Weiterbildungszeit unterhalb von 12 Monaten liegt. Zusätzlich bei Quereinstieg Facharztanerkennung als Kopie (die Weiterbildungszeugnisse müssen nicht eingereicht werden) KV RLP / ANTRAG BESCHÄFTIGUNG ARZT IN WEITERBILDUNG / STAND OKTOBER 2016 Seite 2 von 3

3 Zusätzlich bei Verbundweiterbildung im Gebiet Allgemeinmedizin Kooperationsvertrag, welcher folgende Auflagen erfüllt: Die Weiterbildung muss vollumfänglich abgedeckt sein. Der letzte Abschnitt der Weiterbildung muss in der Praxis eines niedergelassenen zur Weiterbildung befugten Arztes im Gebiet der ambulanten hausärztlichen Versorgung abgeleistet werden. Ein Ansprechpartner muss benannt sein. Bei Absolvierung der ambulanten Weiterbildung sind die Vorgaben der Richtlinie der KV RLP zur Förderung der Weiterbildung gemäß 75a SGB V zu beachten. Im Vertrag müssen alle Beteiligten aufgeführt und mit deren Unterschrift versehen sein. Der Vertrag muss das Datum des In-Kraft-Tretens aufweisen. Rotationsplan über Beginn und Dauer der einzelnen Weiterbildungsabschnitte. Datum Stempel Unterschriften aller zur Weiterbildung befugten Ärzte KV RLP / ANTRAG BESCHÄFTIGUNG ARZT IN WEITERBILDUNG / STAND OKTOBER 2016 Seite 3 von 3

4 Abteilung Sicherstellung Fax Anlage 1 Förderung der allgemeinmedizinischen Facharztweiterbildung und weiterer fachärztlicher Weiterbildungen gemäß 75a SGB V Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Die männliche Form schließt die weibliche mit ein. Ich bestätige die derzeit gültige Richtlinie der KV RLP zur Förderung der allgemeinmedizinischen Facharztweiterbildung und weiterer fachärztlicher Weitbildungen erhalten zu haben und versichere, diese einzuhalten. Die geforderte Mindestvergütung zahle ich an den Arzt in Weiterbildung. Tritt der Arzt in Weiterbildung die Stelle nicht an oder beendet er seine Weiterbildung vorzeitig, so teile ich dies unverzüglich und in schriftlicher Form der KV RLP mit. Bereits ausgezahlte Beträge für Zeiten, in denen ein Arzt in Weiterbildung nicht mehr beschäftigt wird, zahle ich unverzüglich an die KV RLP zurück. Mir ist insbesondere bekannt, dass die bereits ausgezahlten Förderbeträge vom Antragsteller/Weiterbilder zurückzuzahlen sind, wenn die Weiterbildung vor Ablauf eines anerkennungsfähigen Abschnittes abgebrochen wird ( 6, Abs. 1). Datum Stempel Unterschriften aller zur Weiterbildung befugten Ärzte KV RLP / ANLAGE 1 FÖRDERUNG WEITERBILDUNG / STAND OKTOBER 2016 Seite 1 von 1

5 Abteilung Sicherstellung Fax Anlage 2 Förderung der allgemeinmedizinischen Facharztweiterbildung und weiterer fachärztlicher Weiterbildungen Erklärung vom Arzt in Weiterbildung auszufüllen Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Die männliche Form schließt die weibliche mit ein. Titel, Name, Vorname Geburtsdatum Straße Approbation vom PLZ, Ort Promotion vom Telefon Facharztanerkennung vom Mobil Ich versichere, dass meine Tätigkeit in der Zeit von bis bei Titel, Vorname, Name ausschließlich der Weiterbildung im Fachgebiet (bitte Weiterbildungsziel angeben) dient. Die Weiterbildung wird in Vollzeit mit mindestens 38,5 Stunden (100 Prozent) Teilzeit mit mindestens 29 Stunden (75 Prozent) Teilzeit mit mindestens 20 Stunden (50 Prozent) erfolgen. KV RLP / ANLAGE 2 FÖRDERUNG WEITERBILDUNG / STAND OKTOBER 2016 Seite 1 von 4

6 Ich werde die Weiterbildung nach der seit 1999 geltenden WBO seit 2006 geltenden WBO seit 2011 geltenden WBO abschließen. Nach meinem Kenntnisstand fehlen mir noch folgende Weiterbildungszeiten: Monate Fachgebiet Monate Fachgebiet Monate Fachgebiet KV RLP / ANLAGE 2 FÖRDERUNG WEITERBILDUNG / STAND OKTOBER 2016 Seite 2 von 4

7 Ich habe im Rahmen meiner Weiterbildung für die Anerkennung zum Facharzt für Allgemeinmedizin bzw. zum Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin (Hausarzt) bereits folgende auf die Weiterbildung anrechenbare Zeiten absolviert (Nachweise einschließlich Kopie der Approbationsurkunde beifügen): von bis Arzt / Krankenhaus Art der Tätigkeit + Fachgebiet + ganztags oder Teilzeit (Angabe in %) War der weiterbildende Arzt durch die Ärztekammer ermächtigt? ja nein Wenn ja, für welchen Zeitraum? Monate Ich habe bereits finanzielle Förderung erhalten: ja nein Wenn ja, für welchen Zeitraum? von bis Arzt / Krankenhaus Art der Tätigkeit + Fachgebiet + ganztags oder Teilzeit (Angabe in %) War der weiterbildende Arzt durch die Ärztekammer ermächtigt? ja nein Wenn ja, für welchen Zeitraum? Monate Ich habe bereits finanzielle Förderung erhalten: ja nein Wenn ja, für welchen Zeitraum? von bis Arzt / Krankenhaus Art der Tätigkeit + Fachgebiet + ganztags oder Teilzeit (Angabe in %) War der weiterbildende Arzt durch die Ärztekammer ermächtigt? ja nein Wenn ja, für welchen Zeitraum? Monate Ich habe bereits finanzielle Förderung erhalten: ja nein Wenn ja, für welchen Zeitraum? von bis Arzt / Krankenhaus Art der Tätigkeit + Fachgebiet + ganztags oder Teilzeit (Angabe in %) War der weiterbildende Arzt durch die Ärztekammer ermächtigt? ja nein Wenn ja, für welchen Zeitraum? Monate Ich habe bereits finanzielle Förderung erhalten: ja nein Wenn ja, für welchen Zeitraum? KV RLP / ANLAGE 2 FÖRDERUNG WEITERBILDUNG / STAND OKTOBER 2016 Seite 3 von 4

8 Ich verpflichte mich, nach Abschluss der Prüfung zum Facharzt für (bitte angeben) die zuletzt zuständige KV RLP zu informieren (Anlage 4). Ich erkläre die vorgeschriebene Weiterbildungszeit zum oben genannten Facharzt zu absolvieren und an der entsprechenden Facharztprüfung teilzunehmen. Ich erkläre meine Absicht, nach Beendigung meiner Weiterbildungszeit als Facharzt im oben genannten Gebiet tätig zu werden. Datum Unterschrift des Arztes in Weiterbildung KV RLP / ANLAGE 2 FÖRDERUNG WEITERBILDUNG / STAND OKTOBER 2016 Seite 4 von 4

9 Abteilung Sicherstellung Fax Anlage 3 a Einwilligung Datenerhebung und -verarbeitung Weiterbilder (vertragsärztlicher Bereich) Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Die männliche Form schließt die weibliche mit ein. Vorbemerkung Die Förderung der Weiterbildung gemäß 75a SGB V wird paritätisch durch die Kassenärztlichen Vereinigungen einerseits und die Gesetzlichen Krankenkassen und den Privaten Krankenversicherungen andererseits finanziert. Die Förderung zielt darauf, insbesondere den Anteil der Allgemeinmediziner in der vertragsärztlichen Versorgung zu erhöhen sowie eine bedarfsgerechte Sicherung vertragsärztlicher Tätigkeit für weitere Facharztgruppen zu ermöglichen. Zur Überprüfung der Wirksamkeit wird das Förderprogramm regelhaft evaluiert. Zum Zwecke des Abrechnungsnachweises und der Evaluation des Förderprogramms werden personenbezogene Daten nach 67b SGB X erhoben und verarbeitet sowie zwischen den unten genannten beteiligten Institutionen ausgetauscht. Für die Datenverarbeitung und -nutzung der personenbezogenen Daten durch die beteiligten Institutionen ist nach 67b SGB X Ihre Einwilligung erforderlich, die Sie gegenüber der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) widerrufen können. Einwilligung in Datenerhebung und -verarbeitung Der Unterzeichner erklärt sich einverstanden, dass die zum Zwecke des Finanzierungsnachweises und der Evaluation der Fördermaßnahmen personenbezogene Daten erhoben und unter Beachtung der jeweiligen datenschutzrechtlichen Regelungen nach 67b SGB X zwischen den genannten beteiligten Institutionen ausgetauscht und verarbeitet werden dürfen. Im Rahmen des Mittelnachweises werden folgende Daten von der KV RLP erhoben und an die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) übermittelt, die diese Daten zusammenführt und dem GKV-Spitzenverband sowie dem PKV- Verband im Rahmen der Jahresabrechnung als Verwendungsnachweis weiterleitet: Erhoben und übermittelt werden insbesondere folgende Daten: Familienname, Vorname, Titel, Facharztbezeichnung des Weiterbilders Praxisort, PLZ des Praxisorts, Name des Planungsbereichs Förderungsbeginn und -ende, Förderungsdauer in Monaten sowie Angabe jahresübergreifende Förderung, vollzeitige oder teilzeitige Weiterbildung Förderungsart (Unterversorgung/drohende Unterversorgung); Förderbetrag gesamt Förderbetrag KV-Anteil Teilnahme an einem Weiterbildungsverbund Diese Daten können bei den genannten Institutionen über die Dauer der Weiterbildungsförderung hinaus gespeichert werden, bis alle Verwendungsnachweise seitens der weiterbildenden Praxis erbracht sind. Ich bin damit einverstanden, dass die KV RLP diese Daten an die KBV übermittelt und diese nach 67b SGB X durch die beteiligten Institutionen verarbeitet werden dürfen. Ort, Datum Stempel Unterschriften aller zur Weiterbildung befugten Ärzte KV RLP / ANLAGE 3A FÖRDERUNG WEITERBILDUNG / STAND OKTOBER 2016 Seite 1 von 1

10 Abteilung Sicherstellung Fax Anlage 3 b Einwilligung Datenerhebung und -verarbeitung Arzt in Weiterbildung (vertragsärztlicher Bereich) Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Die männliche Form schließt die weibliche mit ein. Vorbemerkung Die Förderung der Weiterbildung gemäß 75a SGB V wird paritätisch durch die Kassenärztlichen Vereinigungen einerseits und die Gesetzlichen Krankenkassen und den Privaten Krankenversicherungen andererseits finanziert. Die Förderung zielt darauf, insbesondere den Anteil der Allgemeinmediziner in der vertragsärztlichen Versorgung zu erhöhen sowie eine bedarfsgerechte Sicherung vertragsärztlicher Tätigkeit für weitere Facharztgruppen zu ermöglichen. Zur Überprüfung der Wirksamkeit wird das Förderprogramm regelhaft evaluiert. Im Rahmen dieser Evaluation wird eine einheitliche Nummer (AiW-Nr.²) an jeden Förderprogrammteilnehmer vergeben, um standardisierte Auswertungen durchführen zu können. Zu diesem Zweck werden personenbezogene Daten erhoben, die durch die unten genannten beteiligten Institutionen nach 67b SGB X ausgetauscht und verarbeitet werden. Die personenbezogenen Daten werden bei der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) gespeichert und im Turnus von drei, fünf und zehn Jahren mit dem Bundesarztregister abgeglichen, um den Anteil derjenigen ehemals geförderten Ärzte zu ermitteln, die im vertragsärztlichen Bereich tätig geworden sind ( 1 Absatz 3 Nr. 7 der Anlage III der Vereinbarung zur Förderung der Weiterbildung gemäß 75a SGB V). Es werden ausschließlich auf KV-Bezirksebene aggregierte Auswertungen erstellt. Die jeweiligen Daten werden nach Abschluss der Kohorten Evaluation gemäß 1 der Anlage III zur Vereinbarung gelöscht. Für die Datenverarbeitung und -nutzung der personenbezogenen Daten durch die beteiligten Institutionen ist nach 67b SGB X Ihre Einwilligung erforderlich, die Sie gegenüber der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) widerrufen können. Einwilligung in Datenerhebung und -verarbeitung Der Unterzeichner erklärt sich einverstanden, dass zum Zwecke des Finanzierungsnachweises und der Evaluation der Fördermaßnahmen personenbezogene Daten erhoben und unter Beachtung der jeweiligen datenschutzrechtlichen Regelungen nach 67b SGB X zwischen den genannten beteiligten Institutionen ausgetauscht und verarbeitet werden dürfen. Im Rahmen des Mittelnachweises werden folgende Daten von der KV RLP erhoben und an die KBV übermittelt, die diese Daten zusammenführt und dem GKV-Spitzenverband sowie dem PKV-Verband im Rahmen der Jahresabrechnung als Verwendungsnachweis weiterleitet: Vorname, Name, Titel, Geschlecht, Geburtsdatum, Facharztbezeichnung, Praxisort, PLZ des Praxisorts, Name des Planungsbereichs der Bedarfsplanung, Förderungsbeginn und -ende, Förderungsdauer in Monaten, Förderungsart (Förderung bei Unterversorgung oder drohender Unterversorgung), jahresübergreifende Förderung, Weiterbildung in Vollzeit/Teilzeit, Förderbetrag gesamt und Förderbetrag KV-Anteil, Teilnahme an einer Verbundweiterbildung Diese Daten können bei den genannten Institutionen über die Dauer der Weiterbildung, im Falle von Teilzeitweiterbildung bis zu zehn Jahre, gespeichert werden. Für die Evaluationsmaßnahmen der Vereinbarung und ihrer Anlagen werden nachfolgende Daten von den Kassenärztlichen Vereinigungen, den Landesärztekammern sowie von der Zentralen Registrierstelle bei der Deutschen Krankenhausgesellschaft zusammengeführt und von der KBV oder einer, von den Vereinbarungspartnern beauftragte Stelle verarbeitet: KV RLP / ANLAGE 3B FÖRDERUNG WEITERBILDUNG / STAND OKTOBER 2016 Seite 1 von 2

11 Familienname, Vorname Geburtsdatum, Geburtsname Arztnummer (AiW-Nr.²) Angaben zum Verlauf der Weiterbildung: KV-Bereich, Förderzeitraum, Fachgebiete, Weiterbildungsziel, Tätigkeitsumfang, ausgezahlte Fördergelder, bestehende Facharztanerkennungen Erwerb der Facharztanerkennung Spätere Berufstätigkeit im vertragsärztlichen Bereich. Die Auswertungen werden von der Lenkungsgruppe gemäß 10 der Vereinbarung analysiert. Ihr gehören an: die KBV, die Deutsche Krankenhausgesellschaft sowie der GKV-Spitzenverband. Des Weiteren sind der PKV-Verband sowie die Bundesärztekammer an der Lenkungsgruppe beteiligt. Ich bin damit einverstanden, dass die KV RLP diese Daten an die KBV übermittelt und diese nach 67b SGB X durch die genannten Institutionen verarbeitet werden dürfen. Name, Vorname (des Arztes in Weiterbildung) Ort, Datum Unterschrift ² Die AiW-Nr. wird von der jeweils zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung vergeben. Sie hat innerhalb der Förderung der Weiterbildung eine administrative Bedeutung und wird im Rahmen des Nachweisverfahrens und der Evaluation genutzt. Sie kann von den Ärzten in Weiterbildung bei der jeweils zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung erfragt werden. KV RLP / ANLAGE 3B FÖRDERUNG WEITERBILDUNG / STAND OKTOBER 2016 Seite 2 von 2

12 Abteilung Sicherstellung Fax Anlage 4 Förderung der allgemeinmedizinischen Facharztweiterbildung und weiterer fachärztlicher Weiterbildungen gemäß 75a SGB V Erklärung nach Beendigung der Weiterbildungszeit vom Arzt in Weiterbildung auszufüllen Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Die männliche Form schließt die weibliche mit ein. Titel, Name, Vorname PLZ, Ort, Straße Telefon Mobil Ich habe in der Zeit von bis eine Weiterbildung im Gebiet der Allgemeinmedizin bei Titel, Vorname, Name absolviert. KV RLP / BESCHÄFTIGUNG ARZT IN WEITERBILDUNG / STAND OKTOBER 2016 Seite 1 von 2

13 Bitte entsprechend ankreuzen: Für die Zeit von habe ich ein Weiterbildungsgehalt in Höhe von monatlich mindestens bis 2.400,00 Euro bei mindestens 20 Stunden Beschäftigungsumfang erhalten. Für die Zeit von habe ich ein Weiterbildungsgehalt in Höhe von monatlich mindestens bis 3.600,00 Euro bei mindestens 29 Stunden Beschäftigungsumfang erhalten. Für die Zeit von habe ich ein Weiterbildungsgehalt in Höhe von monatlich mindestens bis 4.800,00 Euro bei mindestens 38,5 Stunden Beschäftigungsumfang erhalten. Folgende Unterlage ist als Kopie beigefügt: Weiterbildungszeugnis aus der oben genannten Praxis Ort, Datum Unterschrift des Arztes in Weiterbildung KV RLP / ANLAGE 4 FÖRDERUNG WEITERBILDUNG / STAND OKTOBER 2016 Seite 2 von 2

- Genehmigung zur Beschäftigung eines Arztes in Weiterbildung - ZUSCHUSSGEWÄHRUNG gemäß Vereinbarung zur Förderung der Weiterbildung 75a SGB V

- Genehmigung zur Beschäftigung eines Arztes in Weiterbildung - ZUSCHUSSGEWÄHRUNG gemäß Vereinbarung zur Förderung der Weiterbildung 75a SGB V ANTRAG auf - Genehmigung zur Beschäftigung eines Arztes in Weiterbildung - ZUSCHUSSGEWÄHRUNG gemäß Vereinbarung zur Förderung der Weiterbildung 75a SGB V I Angaben des Antragstellers (Vertragsarzt/MVZ)

Mehr

Ich beantrage die Genehmigung zur Beschäftigung des/der nachfolgend genannten Arztes/Ärztin in Weiterbildung. bis,

Ich beantrage die Genehmigung zur Beschäftigung des/der nachfolgend genannten Arztes/Ärztin in Weiterbildung. bis, A N T R A G auf Genehmigung zur Beschäftigung eines Arztes/einer Ärztin in Weiterbildung (AiW) nach 32 Abs. 2 Ärzte-ZV auf dem Gebiet der Allgemeinmedizin A: Angaben des Antragstellers/der Antragstellerin

Mehr

Antrag auf Förderung der Weiterbildung

Antrag auf Förderung der Weiterbildung Antrag auf Förderung der Weiterbildung (gemäß Vereinbarung zur Förderung der Weiterbildung) 1. Angaben Arzt in Weiterbildung Name, Vorname Straße, Hausnummer, PLZ, Ort der Wohnanschrift E-Mail Telefon

Mehr

A: Angaben der Weiterbildenden/des Weiterbilders (Antragssteller):

A: Angaben der Weiterbildenden/des Weiterbilders (Antragssteller): A N T R A G auf Genehmigung zur Beschäftigung einer Ärztin/eines Arztes in Weiterbildung (AiW) nach 32 Abs. 2 Ärzte-ZV auf dem Gebiet der Allgemeinmedizin A: Angaben der Weiterbildenden/des Weiterbilders

Mehr

Antrag auf Förderung der Weiterbildung

Antrag auf Förderung der Weiterbildung Antrag auf Förderung der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin bzw. Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin (gemäß Vereinbarung zur Förderung der Allgemeinmedizin in der vertragsärztlichen Versorgung)

Mehr

Antrag für die Genehmigung zur Beschäftigung eines Weiterbildungsassistenten und Gewährung der finanziellen Förderung der Weiterbildung

Antrag für die Genehmigung zur Beschäftigung eines Weiterbildungsassistenten und Gewährung der finanziellen Förderung der Weiterbildung Antrag für die Genehmigung zur Beschäftigung eines Weiterbildungsassistenten und Gewährung der finanziellen Förderung der Weiterbildung Sicherstellung Stand: 01.12.2016 QM-Nr. II.08.3.08 Seite 1 von 8

Mehr

I... Name, Vorname des Praxisinhabers/Name des MVZ und des weiterbildenden Arztes/der weiterbildenden Ärzte

I... Name, Vorname des Praxisinhabers/Name des MVZ und des weiterbildenden Arztes/der weiterbildenden Ärzte Arztstempel Kassenärztliche Vereinigung Thüringen Abteilung Sicherstellung Zum Hospitalgraben 8 99425 Weimar Antrag auf Gewährung von Fördermitteln zur Beschäftigung von Ärzten in Weiterbildung im Fachgebiet

Mehr

I... Name, Vorname des Praxisinhabers/Name des MVZ und des weiterbildenden Arztes/der weiterbildenden Ärzte

I... Name, Vorname des Praxisinhabers/Name des MVZ und des weiterbildenden Arztes/der weiterbildenden Ärzte Arztstempel Kassenärztliche Vereinigung Thüringen Abteilung Sicherstellung Zum Hospitalgraben 8 99425 Weimar Antrag auf Förderung der ambulanten fachärztlichen Weiterbildung in Thüringen gemäß 75 a SGB

Mehr

Anlage III zur Vereinbarung zur Förderung der Weiterbildung gemäß 75 a SGB V

Anlage III zur Vereinbarung zur Förderung der Weiterbildung gemäß 75 a SGB V Anlage III Monitoring und Evaluation Inhalt Vorbemerkung... 2 1 Monitoring und Evaluation... 2 2 Einheitliche Kennzeichnung im Rahmen der Weiterbildungsförderung... 3 3 Datenaustausch mit der DKG... 4

Mehr

Antrag für die Genehmigung zur Beschäftigung eines Weiterbildungsassistenten und Gewährung der finanziellen Förderung der Weiterbildung

Antrag für die Genehmigung zur Beschäftigung eines Weiterbildungsassistenten und Gewährung der finanziellen Förderung der Weiterbildung Antrag für die Genehmigung zur Beschäftigung eines Weiterbildungsassistenten und Gewährung der finanziellen Förderung der Weiterbildung Sicherstellung Stand 01.01.2018 QM-Nr. II.08.3.08 Seite 1 von 11

Mehr

Ich absolviere meine Weiterbildung innerhalb eines Weiterbildungsverbundes: ja nein

Ich absolviere meine Weiterbildung innerhalb eines Weiterbildungsverbundes: ja nein Antrag der Genehmigung zur Beschäftigung einer Ärztin/eines Arztes in Weiterbildung und der finanziellen Förderung im Rahmen der vertragsärztlichen Versrgung (Allgemeinmedizin) Die Beschäftigung und finanzielle

Mehr

Ich absolviere meine Weiterbildung innerhalb eines Weiterbildungsverbundes: ja nein

Ich absolviere meine Weiterbildung innerhalb eines Weiterbildungsverbundes: ja nein Antrag der Genehmigung zur Beschäftigung einer Ärztin/eines Arztes in Weiterbildung und der finanziellen Förderung im Rahmen der vertragsärztlichen Versrgung (Allgemeinmedizin) Die Beschäftigung und finanzielle

Mehr

Betriebsstättennummer (BSNR) Geschäftsführer/ Kaufmännische Leitung (BAG/MVZ)

Betriebsstättennummer (BSNR) Geschäftsführer/ Kaufmännische Leitung (BAG/MVZ) Antrag der Genehmigung zur Beschäftigung einer Ärztin/eines Arztes in Weiterbildung und der finanziellen Förderung im Rahmen der vertragsärztlichen Versrgung (fachärztlich) Die Beschäftigung und finanzielle

Mehr

Ich absolviere meine Weiterbildung innerhalb eines Weiterbildungsverbundes: ja nein

Ich absolviere meine Weiterbildung innerhalb eines Weiterbildungsverbundes: ja nein Antrag der Genehmigung zur Beschäftigung einer Ärztin/eines Arztes in Weiterbildung und der finanziellen Förderung im Rahmen der vertragsärztlichen Versrgung (Allgemeinmedizin) Die Beschäftigung und finanzielle

Mehr

% einer Vollzeitbeschäftigung. Die Stundenzahl im Falle einer Vollzeitbeschäftigung

% einer Vollzeitbeschäftigung. Die Stundenzahl im Falle einer Vollzeitbeschäftigung Faxnummer: 040 22802-420 - wird von der KV Hamburg ausgefüllt - WB-Befugnis vorhanden lt. akt. Liste ÄKH Ja Nein WBA erfüllt Voraussetzung MA Kürzel Ja Nein Kassenärztliche Vereinigung Hamburg Arztregister

Mehr

Richtlinie zur Förderung der allgemeinmedizinischen Weiterbildung

Richtlinie zur Förderung der allgemeinmedizinischen Weiterbildung Richtlinie zur Förderung der allgemeinmedizinischen Weiterbildung Zur Sicherung der hausärztlichen Versorgung hat der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein auf Grundlage der Vereinbarung

Mehr

0211 / / /

0211 / / / Hauptstelle, Abteilung Sicherstellung, 40182 Düsseldorf Ansprechpartnerinnen: Iris Siemons Maike Rettig 0211 / 59 70 8153 0211 / 59 70 8165 0211 / 59 70 8146 iris.siemons@kvno.de maike.rettig@kvno.de Antrag

Mehr

Merkblatt. zu den Fördervoraussetzungen für die Weiterbildung. zum Facharzt / zur Fachärztin für Allgemeinmedizin (Hausarzt / Hausärztin)

Merkblatt. zu den Fördervoraussetzungen für die Weiterbildung. zum Facharzt / zur Fachärztin für Allgemeinmedizin (Hausarzt / Hausärztin) Merkblatt zu den Fördervoraussetzungen für die Weiterbildung zum Facharzt / zur Fachärztin für Allgemeinmedizin (Hausarzt / Hausärztin) Vertragsärztinnen/Vertragsärzte, die über eine entsprechende Weiterbildungsbefugnis

Mehr

I... Name, Vorname des Praxisinhabers/Name des MVZ und des weiterbildenden Arztes/der weiterbildenden Ärzte

I... Name, Vorname des Praxisinhabers/Name des MVZ und des weiterbildenden Arztes/der weiterbildenden Ärzte Arztstempel Kassenärztliche Vereinigung Thüringen Abteilung Sicherstellung Zum Hospitalgraben 8 99425 Weimar Antrag auf Förderung der ambulanten fachärztlichen Weiterbildung in Thüringen gemäß 75 a SGB

Mehr

Antrag. auf Förderung der allgemeinmedizinischen Weiterbildung in Praxen niedergelassener Vertragsärzte

Antrag. auf Förderung der allgemeinmedizinischen Weiterbildung in Praxen niedergelassener Vertragsärzte Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Sicherstellung Elsenheimerstr. 39 80687 München Eintragungsnummer KVB:... BzSt:... Antrag auf Förderung der allgemeinmedizinischen Weiterbildung in Praxen niedergelassener

Mehr

Kassenärztliche Vereinigung Hamburg Arztregister Postfach Hamburg

Kassenärztliche Vereinigung Hamburg Arztregister Postfach Hamburg Faxnummer: 040 22802-420 - wird von der KV Hamburg ausgefüllt - WB-Befugnis vorhanden lt. akt. Liste ÄKH Ja Nein WBA erfüllt Voraussetzung Ja Nein MA Kürzel Kassenärztliche Vereinigung Hamburg Arztregister

Mehr

Antrag. auf Förderung der fachärztlichen Weiterbildung in Praxen niedergelassener Vertragsärzte

Antrag. auf Förderung der fachärztlichen Weiterbildung in Praxen niedergelassener Vertragsärzte Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Sicherstellung Elsenheimerstr. 39 80687 München Eintragungsnummer KVB:... BzSt:... Antrag auf Förderung der fachärztlichen Weiterbildung in Praxen niedergelassener Vertragsärzte

Mehr

Wir bitten die o.g. Felder vollständig auszufüllen, da nur so eine abschließende Antragsbearbeitung möglich ist.

Wir bitten die o.g. Felder vollständig auszufüllen, da nur so eine abschließende Antragsbearbeitung möglich ist. Antrag auf Genehmigung zur Beschäftigung einer Ärztin/eines Arztes in Weiterbildung zum Facharzt für psychosomatische Medizin und Psychotherapie im Rahmen der vertragsärztlichen Versorgung Die Beschäftigung

Mehr

Antrag auf Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin

Antrag auf Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt Abteilung Qualitäts- und Verordnungsmanagement Doctor-Eisenbart-Ring 2 39120 Magdeburg Antrag auf Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin Hiermit

Mehr

Richtlinie zur Förderung der fachärztlichen Weiterbildung durch die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz

Richtlinie zur Förderung der fachärztlichen Weiterbildung durch die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz Richtlinie zur Förderung der fachärztlichen Weiterbildung durch die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz in der Fassung des Beschlusses der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung

Mehr

Antrag. Titel. Straße, Hausnummer, PLZ, Ort der Hauptbetriebsstätte. Ich bin in Einzelpraxis/Berufsausübungsgemeinschaft zugelassener Vertragsarzt

Antrag. Titel. Straße, Hausnummer, PLZ, Ort der Hauptbetriebsstätte. Ich bin in Einzelpraxis/Berufsausübungsgemeinschaft zugelassener Vertragsarzt Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Sicherstellung Elsenheimerstr. 39 80687 München Eintragungsnummer KVB:... BzSt:... Antrag auf Förderung einer fachärztlichen Weiterbildung in Praxen niedergelassener

Mehr

Richtlinie der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg zur Förderung der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin

Richtlinie der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg zur Förderung der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin Richtlinie der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg zur Förderung der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin Hinweis: Im Folgenden wird aus Vereinfachungsgründen als geschlechtsneutrale Bezeichnung

Mehr

Anlage II: Verfahrenswege / operative Ausführungsbestimmungen zur Förderung der Weiterbildung gemäß 75a SGB V im stationären

Anlage II: Verfahrenswege / operative Ausführungsbestimmungen zur Förderung der Weiterbildung gemäß 75a SGB V im stationären Anlage II zur Vereinbarung zur Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin Anlage II: Verfahrenswege / operative Ausführungsbestimmungen zur Förderung der Weiterbildung gemäß 75a SGB V im stationären

Mehr

Richtlinie zur Förderung der grundversorgenden fachärztlichen Weiterbildung

Richtlinie zur Förderung der grundversorgenden fachärztlichen Weiterbildung Richtlinie zur Förderung der grundversorgenden fachärztlichen Weiterbildung Zur Sicherung der ambulanten grundversorgenden fachärztlichen Versorgung hat der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Mehr

Richtlinie zur Förderung der Weiterbildung gemäß 75a SGB V

Richtlinie zur Förderung der Weiterbildung gemäß 75a SGB V Richtlinie zur Förderung der Weiterbildung gemäß 75a SGB V In Kraft getreten am 1. Oktober 2016 Präambel... 2 Allgemeine Bestimmungen... 2 1 Antragsberechtigung... 2 2 Antragsunterlagen... 2 3 Bewilligungsverfahren...

Mehr

Richtlinie zur Förderung der Weiterbildung für Allgemeinmediziner

Richtlinie zur Förderung der Weiterbildung für Allgemeinmediziner Richtlinie zur Förderung der Weiterbildung für Allgemeinmediziner In Ausführung ihres Sicherstellungsauftrages regelt die Kassenärztliche Vereinigung Hessen mit dieser Richtlinie die Förderung der Weiterbildung

Mehr

Förderung zur Weiterbildung in der Allgemeinmedizin bzw. Innere Medizin und Allgemeinmedizin

Förderung zur Weiterbildung in der Allgemeinmedizin bzw. Innere Medizin und Allgemeinmedizin Förderung zur Weiterbildung in der Allgemeinmedizin bzw. Innere Medizin und Allgemeinmedizin Änderung gemäß der 10. Sitzung der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz vom

Mehr

Antrag. auf Genehmigung zur Beschäftigung eines Weiterbildungsassistenten nach 32 Abs. 2 Ärzte-ZV

Antrag. auf Genehmigung zur Beschäftigung eines Weiterbildungsassistenten nach 32 Abs. 2 Ärzte-ZV Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Sicherstellung Elsenheimerstr. 39 80687 München Antrag auf Genehmigung zur Beschäftigung eines Weiterbildungsassistenten nach 32 Abs. 2 Ärzte-ZV 1. Allgemeine Angaben

Mehr

Ich absolviere meine Weiterbildung innerhalb eines Weiterbildungsverbundes: ja nein

Ich absolviere meine Weiterbildung innerhalb eines Weiterbildungsverbundes: ja nein Antrag der Genehmigung zur Beschäftigung einer Ärztin/eines Arztes in Weiterbildung und der finanziellen Förderung im Rahmen der vertragsärztlichen Versrgung (Allgemeinmedizin) Die Beschäftigung und finanzielle

Mehr

Anlage I: Verfahrenswege / operative Ausführungsbestimmungen zur Förderung der Weiterbildung im ambulanten Bereich

Anlage I: Verfahrenswege / operative Ausführungsbestimmungen zur Förderung der Weiterbildung im ambulanten Bereich Anlage I: Verfahrenswege / operative Ausführungsbestimmungen zur Förderung der Weiterbildung im ambulanten Bereich 1 Zweck Auf Basis der zwischen der Deutschen Krankenhausgesellschaft, der Kassenärztlichen

Mehr

Antrag auf Gewährung eines Zuschusses zur Förderung der allgemeinmedizinischen / fachärztlichen Weiterbildung

Antrag auf Gewährung eines Zuschusses zur Förderung der allgemeinmedizinischen / fachärztlichen Weiterbildung Antrag auf Gewährung eines Zuschusses zur Förderung der allgemeinmedizinischen / fachärztlichen Weiterbildung 1. Seite - auszufüllen von dem Vertragsarzt / von der Vertragsärztin Antragsteller: Name, Vorname

Mehr

Statut über die finanzielle Förderung der fachärztlichen Weiterbildung in der ambulanten Versorgung

Statut über die finanzielle Förderung der fachärztlichen Weiterbildung in der ambulanten Versorgung Statut über die finanzielle Förderung der fachärztlichen Weiterbildung in der ambulanten Versorgung Kassenärztliche Vereinigung Saarland Körperschaft des öffentlichen Rechts Europaallee 7-9 66113 Saarbrücken

Mehr

Name, Vorname:... Straße, Hausnummer:... PLZ, Praxisort:... IBAN:

Name, Vorname:... Straße, Hausnummer:... PLZ, Praxisort:... IBAN: Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg Fachbereich Sicherstellung Postfach 60 08 61 14408 Potsdam 14408 Potsdam Körperschaft des öffentlichen Rechts Unternehmensbereich Qualitätssicherung / Sicherstellung

Mehr

1 Rechtsgrundlagen. 2 Umfang der Förderung, Höhe und Bereitstellung der Fördermittel

1 Rechtsgrundlagen. 2 Umfang der Förderung, Höhe und Bereitstellung der Fördermittel Durchführungsbestimmungen der KV Sachsen zur Förderung der Weiterbildungsassistenten in der Allgemeinmedizin und in den anderen Fachgebieten, in Kraft getreten zum 01.01.07 Durchführungsbestimmungen der

Mehr

Durchführungsbestimmungen der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen zur Förderung von Ärzten in Weiterbildung

Durchführungsbestimmungen der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen zur Förderung von Ärzten in Weiterbildung Durchführungsbestimmungen der KV Sachsen zur Förderung von Ärzten in Weiterbildung in der Fassung vom 5. November 2016 mit Wirkung ab 1. Juli 2016 Durchführungsbestimmungen der Kassenärztlichen Vereinigung

Mehr

Antrag auf Ausführung und Abrechnung von Leistungen zur spezialisierten geriatrischen Diagnostik (Geriatrie)

Antrag auf Ausführung und Abrechnung von Leistungen zur spezialisierten geriatrischen Diagnostik (Geriatrie) Antrag auf Ausführung Abrechnung von Kassenärztliche Vereinigung Berlin Abteilung Qualitätssicherung Masurenallee 6A 14057 Berlin Praxisstempel Telefon (030) 31003-242, Fax (030) 31003-305 Antrag auf Ausführung

Mehr

Rechtsgrundlagen. 2 Förderung von Weiterbildungsstellen

Rechtsgrundlagen. 2 Förderung von Weiterbildungsstellen Durchführungsbestimmungen der KV Sachsen zur Förderung der Ärzte in Weiterbildung in der Allgemeinmedizin und in Durchführungsbestimmungen der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen zur Förderung der Ärzte

Mehr

Antrag auf Eintragung in das Arztregister des Zulassungsbezirkes Hamburg

Antrag auf Eintragung in das Arztregister des Zulassungsbezirkes Hamburg - wird von der KV Hamburg ausgefüllt - Eintragung erfolgt ENR Ja Nein Antragsprüfung am MA Kürzel Eintragung am MA Kürzel Kassenärztliche Vereinigung Hamburg Arztregister Postfach 76 06 20 22056 Hamburg

Mehr

Richtlinie der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg zur Förderung der Weiterbildung (ausgenommen der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin)

Richtlinie der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg zur Förderung der Weiterbildung (ausgenommen der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin) Richtlinie der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg zur Förderung der Weiterbildung (ausgenommen der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin) mit Wirkung ab 0..207 Hinweis: Im Folgenden wird aus

Mehr

Antrag. auf Genehmigung zur Beschäftigung eines Sicherstellungsassistenten wegen belegärztlicher Tätigkeit nach 32 Abs. 2 Ärzte-ZV

Antrag. auf Genehmigung zur Beschäftigung eines Sicherstellungsassistenten wegen belegärztlicher Tätigkeit nach 32 Abs. 2 Ärzte-ZV Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Sicherstellung Elsenheimerstr. 39 80687 München Antrag auf Genehmigung zur Beschäftigung eines Sicherstellungsassistenten wegen belegärztlicher Tätigkeit nach 32 Abs.

Mehr

Förderprogramm zur Weiterbildung in der Allgemeinmedizin für Krankenhäuser und Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen

Förderprogramm zur Weiterbildung in der Allgemeinmedizin für Krankenhäuser und Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen Programm zur Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin Stand: 01.01.2006 Förderprogramm zur Weiterbildung in der Allgemeinmedizin für Krankenhäuser und Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen

Mehr

Richtlinie der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg zur Förderung der Weiterbildung (ausgenommen der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin)

Richtlinie der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg zur Förderung der Weiterbildung (ausgenommen der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin) Richtlinie der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg zur Förderung der Weiterbildung (ausgenommen der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin) Hinweis: Im Folgenden wird aus Vereinfachungsgründen

Mehr

Kassenärztliche Vereinigung Hamburg Arztregister Postfach 76 06 20 22056 Hamburg

Kassenärztliche Vereinigung Hamburg Arztregister Postfach 76 06 20 22056 Hamburg Faxnummer: 040 22802-420 - wird von der KV Hamburg ausgefüllt - WB-Befugnis vorhanden lt. akt. Liste ÄKH Ja Nein WBA erfüllt Voraussetzung Ja Nein MA Kürzel Praxisstempel Kassenärztliche Vereinigung Hamburg

Mehr

A N T R A G. auf Eintragung in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen

A N T R A G. auf Eintragung in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen Posteingangsstempel A N T R A G auf Eintragung in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen -für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten- Diesem Antrag

Mehr

Antrag. auf Anerkennung als Belegarzt

Antrag. auf Anerkennung als Belegarzt Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Sicherstellung Elsenheimerstr. 39 80687 München Antrag auf Anerkennung als Belegarzt 1. Allgemeine Angaben Antragsteller (bei angestelltem Arzt ist dies der Arbeitgeber,

Mehr

Anlage II: Verfahrenswege / operative Ausführungsbestimmungen zur Förderung der Weiterbildung im stationären Bereich

Anlage II: Verfahrenswege / operative Ausführungsbestimmungen zur Förderung der Weiterbildung im stationären Bereich Anlage II zur Vereinbarung zur Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin Anlage II: Verfahrenswege / operative Ausführungsbestimmungen zur Förderung der Weiterbildung im stationären Bereich 1.

Mehr

Antrag auf Abrechnungsgenehmigung für Leistungen der Kernspintomographie

Antrag auf Abrechnungsgenehmigung für Leistungen der Kernspintomographie Kassenärztliche Vereinigung Berlin Abteilung Qualitätssicherung Masurenallee 6 A 14057 Berlin Praxisstempel Telefon (030) 31003-221, Fax (030) 31003-730 Antrag auf Abrechnungsgenehmigung gemäß 135 Abs.

Mehr

Antrag auf Eintragung in das Arztregister des Zulassungsbezirkes Hamburg

Antrag auf Eintragung in das Arztregister des Zulassungsbezirkes Hamburg - wird von der KV Hamburg ausgefüllt - Eintragung erfolgt ENR Ja Nein Antragsprüfung am MA Kürzel Eintragung am MA Kürzel Kassenärztliche Vereinigung Hamburg Arztregister Postfach 76 06 20 22056 Hamburg

Mehr

Antrag auf Abrechnungsgenehmigung von Leistungen der Computertomographie

Antrag auf Abrechnungsgenehmigung von Leistungen der Computertomographie Kassenärztliche Vereinigung Berlin Abteilung Qualitätssicherung Masurenallee 6 A 14057 Berlin Praxisstempel Telefon (030) 31003-420, Fax (030) 31003-730 Antrag auf Abrechnungsgenehmigung von Leistungen

Mehr

Antrag auf Eintragung in das Arztregister

Antrag auf Eintragung in das Arztregister Abteilung Sicherstellung Fax 06131 326-152 Antrag auf Eintragung in das Arztregister ANGABEN ZUR PERSON Titel / akademischer Grad Familienname Vorname(n) Geburtstag Geburtsort Geschlecht männlich weiblich

Mehr

Antrag. auf Genehmigung zur Beschäftigung eines Vertreters nach 32 Abs. 2 Ärzte-ZV

Antrag. auf Genehmigung zur Beschäftigung eines Vertreters nach 32 Abs. 2 Ärzte-ZV Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Sicherstellung Elsenheimerstr. 39 80687 München Antrag auf Genehmigung zur Beschäftigung eines Vertreters nach 32 Abs. 2 Ärzte-ZV 1. Allgemeine Angaben Antragsteller

Mehr

In Kraft getreten am 1. Januar 2016.

In Kraft getreten am 1. Januar 2016. Richtlinie der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz gemäß 105 Absatz 1a SGB V zur Förderung der Sicherstellung durch niedergelassene Vertragsärzte und angestellte Ärzte in ausgewiesenen Fördergebieten

Mehr

Antrag. Antragsteller (bei angestelltem Arzt ist dies der Arbeitgeber, bei einem im MVZ tätigen Arzt der MVZ-Vertretungsberechtigte)

Antrag. Antragsteller (bei angestelltem Arzt ist dies der Arbeitgeber, bei einem im MVZ tätigen Arzt der MVZ-Vertretungsberechtigte) Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Qualitätssicherung Elsenheimerstr. 39 80687 München Antrag auf Genehmigung zur Ausführung Abrechnung von kernspintomographischen Untersuchungen der Mamma im Rahmen der

Mehr

FAQ-Liste (Häufig gestellte Fragen) (KoStA) Fragen zu Weiterbildungsgang/Weiterbildungsordnung: 1. Ich suche eine Weiterbildungs-(WB-)Stelle!

FAQ-Liste (Häufig gestellte Fragen) (KoStA) Fragen zu Weiterbildungsgang/Weiterbildungsordnung: 1. Ich suche eine Weiterbildungs-(WB-)Stelle! Home Fortbildung Fobi@pp FAQ-Liste (Häufig gestellte Fragen) (KoStA) Fragen zu Weiterbildungsgang/Weiterbildungsordnung: 1. Ich suche eine Weiterbildungs-(WB-)Stelle! Für eine individuelle Beratung, insbesondere

Mehr

Antrag auf Anerkennung als Belegarzt

Antrag auf Anerkennung als Belegarzt Abteilung Sicherstellung Fax 06131 326-152 Antrag auf Anerkennung als Belegarzt Personalien Titel, Name, Vorname Praxisanschrift (PLZ, Ort, Straße) Telefon (Praxis) Telefax (Praxis) E-Mail Facharztanerkennung

Mehr

Antrag auf Anerkennung der Zusatzbezeichnung NOTFALLMEDIZIN. Name: Vorname: Titel: bereits erteilte Anerkennungen gemäß Weiterbildungsordnung:

Antrag auf Anerkennung der Zusatzbezeichnung NOTFALLMEDIZIN. Name: Vorname: Titel: bereits erteilte Anerkennungen gemäß Weiterbildungsordnung: (nur von der Ärztekammer auszufüllen:) Zahlungsvermerk liegt bei Originale oder beglaubigte Kopien lagen vor Kürzel: ÄRZTEKAMMER B R E M E N KÖRPERSCHAFT DES ÖFFENTLICHEN RECHTS Antragsnr.: Antrag auf

Mehr

Name, Vorname, Titel. Vertragliche Tätigkeit beantragt am für folgende Fachrichtung: Aufnahme der Tätigkeit geplant zum Tätigkeit aufgenommen am

Name, Vorname, Titel. Vertragliche Tätigkeit beantragt am für folgende Fachrichtung: Aufnahme der Tätigkeit geplant zum Tätigkeit aufgenommen am KV HESSEN I Europa-Allee 90 I 60486 Frankfurt Kassenärztliche Vereinigung Hessen Qualitätssicherung Europa-Allee 90 60486 Frankfurt Photodynamische Therapie am Augenhintergrund Antrag auf Genehmigung zur

Mehr

Antrag. Diabetologische Schwerpunktpraxis

Antrag. Diabetologische Schwerpunktpraxis Antrag Diabetologische Schwerpunktpraxis Bereich QS/QM Stand 01.03.2016 QM-Nr. II.09.2.1 Seite 1 von 5 Antrag auf Anerkennung als Diabetologische Schwerpunktpraxis (Nach der Diabetes-Vereinbarung zwischen

Mehr

KV RLP / FÖRDERRICHTLINIE STRUKTURFONDS SEITE 1 VON 5

KV RLP / FÖRDERRICHTLINIE STRUKTURFONDS SEITE 1 VON 5 Richtlinie der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz gemäß 105 Absatz 1a SGB V zur Förderung der Sicherstellung durch niedergelassene Vertragsärzte und angestellte Ärzte in ausgewiesenen Fördergebieten

Mehr

Teilnahmeerklärung. Ich bin in Einzelpraxis/Berufsausübungsgemeinschaft zugelassener Vertragsarzt seit/ab: tt.mm.jj

Teilnahmeerklärung. Ich bin in Einzelpraxis/Berufsausübungsgemeinschaft zugelassener Vertragsarzt seit/ab: tt.mm.jj Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Qualitätssicherung Elsenheimerstr. 39 80687 München Teilnahmeerklärung am Vertrag über die strukturelle und finanzielle Förderung der ambulanten Behandlung von Patienten

Mehr

Antrag auf Anstellung eines Arztes bei einem Vertragsarzt / in einem MVZ

Antrag auf Anstellung eines Arztes bei einem Vertragsarzt / in einem MVZ Zulassungsausschuss für Ärzte - Hamburg - Postfach 76 06 20 22056 Hamburg Praxisstempel Hinweis: Im Folgenden wird aus Vereinfachungsgründen als geschlechtsneutrale Bezeichnung die männliche Form verwendet.

Mehr

Sicherstellungsstatut

Sicherstellungsstatut Sicherstellungsstatut Maßnahmen zur Sicherstellung und Nachwuchsgewinnung der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher

Mehr

Merkblatt zum Antrag auf Genehmigung der Beschäftigung eines angestellten Arztes / einer angestellten Ärztin an einem Medizinischen Versorgungszentrum

Merkblatt zum Antrag auf Genehmigung der Beschäftigung eines angestellten Arztes / einer angestellten Ärztin an einem Medizinischen Versorgungszentrum Bezirksstelle Köln Ansprechpartner / Ansprechpartnerin: Geschäftsstelle Frau Susanne Jahn 0221 7763-6516 0221 7763-6500 Zulassungsausschuss Frau Justine Labuhn 0221 7763-6534 0221 7763-6500 Frau Johanna

Mehr

Antrag auf Zulassung als Vertragsarzt gemäß 95 SGB V

Antrag auf Zulassung als Vertragsarzt gemäß 95 SGB V Zulassungsausschuss für Ärzte - Hamburg - Postfach 76 06 20 22056 Hamburg Hinweis: Im Folgenden wird aus Vereinfachungsgründen als geschlechtsneutrale Bezeichnung die männliche Form verwendet. Name des

Mehr

Antrag auf Abrechnungsgenehmigung von Leistungen der Nuklearmedizin

Antrag auf Abrechnungsgenehmigung von Leistungen der Nuklearmedizin Kassenärztliche Vereinigung Berlin Abteilung Qualitätssicherung Masurenallee 6 A 14057 Berlin Praxisstempel Telefon (030) 31003-667, Fax (030) 31003-730 Antrag auf Abrechnungsgenehmigung gemäß der Vereinbarung

Mehr

Merkblatt für einen Antrag auf Ermächtigung zur Teilnahme an der vertragsärztlichen Versorgung

Merkblatt für einen Antrag auf Ermächtigung zur Teilnahme an der vertragsärztlichen Versorgung Bezirksstelle Köln Ansprechpartner / Ansprechpartnerin: Geschäftsstelle Frau Raffaela Bamberg 0221 7763-6512 0221 7763-6500 Zulassungsausschuss Frau Johanna Erpelding 0221 7763-6518 0221 7763-6500 Sedanstr.

Mehr

Antrag auf Ausführung und Abrechnung von molekulargenetischen Untersuchungen bei monogenen Erkrankungen

Antrag auf Ausführung und Abrechnung von molekulargenetischen Untersuchungen bei monogenen Erkrankungen Kassenärztliche Vereinigung Berlin Abteilung Qualitätssicherung Masurenallee 6A 14057 Berlin Praxisstempel Telefon (030) 31003-307, Fax (030) 31003-305 Antrag auf Ausführung und Abrechnung von molekulargenetischen

Mehr

Landesärztekammer Baden-Württemberg

Landesärztekammer Baden-Württemberg Landesärztekammer Baden-Württemberg Weiterbildung Allgemeinmedizin -Initiativprogramm zur Förderung der allgemeinmedizinischen Versorgung- I. Weiterbildung im Gebiet Allgemeinmedizin Stand: 02.05.2006

Mehr

Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin in der ambulanten und stationären Versorgung. Evaluationsbericht für das Jahr 2010

Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin in der ambulanten und stationären Versorgung. Evaluationsbericht für das Jahr 2010 Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin in der ambulanten und stationären Versorgung Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin in der ambulanten und stationären Versorgung GLIEDERUNG

Mehr

Antrag. Ich bin in Einzelpraxis/Berufsausübungsgemeinschaft zugelassener Vertragsarzt seit/ab: tt.mm.jj

Antrag. Ich bin in Einzelpraxis/Berufsausübungsgemeinschaft zugelassener Vertragsarzt seit/ab: tt.mm.jj Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Qualitätssicherung Elsenheimerstr. 39 80687 München Antrag auf Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung von Leistungen der Herzschrittmacher- Kontrolle nach der Qualitätssicherungsvereinbarung

Mehr

Anlage 3. Antrag zur Anerkennung von Praxisnetzen nach 87b Abs. 4 SGB V

Anlage 3. Antrag zur Anerkennung von Praxisnetzen nach 87b Abs. 4 SGB V Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein E-Mail: praxisnetze@kvno.de Meldestelle -Anerkennung Praxisnetze- Tel.: (02 11) 59 70-8952 Tersteegenstraße 9 Fax: (02 11) 59 70-9952 40474 Düsseldorf Hiermit beantragt

Mehr

Sämtliche Angaben in diesem Antrag werden für die Entscheidung zur Erteilung der Genehmigung nach den Laborrichtlinien benötigt.

Sämtliche Angaben in diesem Antrag werden für die Entscheidung zur Erteilung der Genehmigung nach den Laborrichtlinien benötigt. Arztstempel Kassenärztliche Vereinigung Thüringen Abteilung Qualitätssicherung Zum Hospitalgraben 8 99425 Weimar ANTRAG auf Genehmigung zur Durchführung und Abrechnung von Laboratoriumsuntersuchungen aus

Mehr

Name, Vorname, Titel. Vertragliche Tätigkeit beantragt am für folgende Fachrichtung: Aufnahme der Tätigkeit geplant zum Tätigkeit aufgenommen am

Name, Vorname, Titel. Vertragliche Tätigkeit beantragt am für folgende Fachrichtung: Aufnahme der Tätigkeit geplant zum Tätigkeit aufgenommen am KV HESSEN I Europa-Allee 90 I 60486 Frankfurt Kassenärztliche Vereinigung Hessen Qualitätssicherung Europa-Allee 90 60486 Frankfurt Spezialisierte geriatrische Diagnostik Antrag auf Genehmigung zur Ausführung

Mehr

Anlage I: Verfahrenswege / operative Ausführungsbestimmungen zur Förderung der Weiterbildung im ambulanten Bereich

Anlage I: Verfahrenswege / operative Ausführungsbestimmungen zur Förderung der Weiterbildung im ambulanten Bereich Anlage I: Verfahrenswege / operative Ausführungsbestimmungen zur Förderung der im ambulanten Bereich 1 Zweck Auf Basis der zwischen der Deutschen Krankenhausgesellschaft, der Kassenärztlichen Bundesvereinigung

Mehr

Beantragt wird die Anstellung im Rahmen des Sonderbedarfs aufgrund eines:

Beantragt wird die Anstellung im Rahmen des Sonderbedarfs aufgrund eines: Zulassungsausschuss für Ärzte bei der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen PF 2019 99401 Weimar Posteingangsstempel Antrag zur Beschäftigung eines angestellten Arztes im Rahmen des Sonderbedarfs zur

Mehr

Merkblatt zum Antrag auf Genehmigung der Beschäftigung eines angestellten Arztes / einer angestellten Ärztin

Merkblatt zum Antrag auf Genehmigung der Beschäftigung eines angestellten Arztes / einer angestellten Ärztin Bezirksstelle Düsseldorf Ansprechpartner / Ansprechpartnerin: Geschäftsstelle Frau Rebecca In der Smitten 0211 5970-8570 0211 5970-9533 Zulassungsausschuss Frau Natalia Puschkarow 0211 5970-8531 0211 5970-9986

Mehr

Name, Vorname, Titel

Name, Vorname, Titel KV HESSEN I Europa-Allee 90 I 60486 Frankfurt Kassenärztliche Vereinigung Hessen Qualitätssicherung Europa-Allee 90 60486 Frankfurt Sozialpsychiatrie Antrag zur Teilnahme an der Vereinbarung gemäß 85 Abs.

Mehr

Antrag auf Abrechnungsgenehmigung von speziellen Laboratoriumsuntersuchungen

Antrag auf Abrechnungsgenehmigung von speziellen Laboratoriumsuntersuchungen Kassenärztliche Vereinigung Berlin Abteilung Qualitätssicherung Masurenallee 6 A 14057 Berlin Praxisstempel Telefon (030) 31003-307, Fax (030) 31003-305 Antrag auf Abrechnungsgenehmigung von nach der Vereinbarung

Mehr

Antrag. Kernspintomographie

Antrag. Kernspintomographie Antrag Kernspintomographie Bereich QS/QM Stand 01.03.2016 QM-Nr. II.09.2.1 Seite 1 von 5 Antrag auf Genehmigung zur Durchführung Abrechnung von Untersuchungen in der Kernspintomographie (Kernspintomographie-Vereinbarung)

Mehr

Antrag auf Ausführung und Abrechnung von Leistungen der Dünndarm-Kapselendoskopie

Antrag auf Ausführung und Abrechnung von Leistungen der Dünndarm-Kapselendoskopie Kassenärztliche Vereinigung Berlin Abteilung Qualitätssicherung Masurenallee 6A 14057 Berlin Praxisstempel Telefon (030) 31003-319, Fax (030) 31003-305 Antrag auf Ausführung und Abrechnung von Leistungen

Mehr

Neuantrag Erweiterungsantrag

Neuantrag Erweiterungsantrag Antrag auf Ermächtigung zur Teilnahme an der vertragsärztlichen Versorgung gem. 116 SGB V i.v.m. 31 a bzw. gem. 31 Abs. 1 Ärzte-ZV bzw. gem. 31 Abs. 2 Ärzte-ZV i.v.m. 5 Abs. 1 BMV-Ä Hinweise: Bitte beachten

Mehr

Erhebungsbogen zum Antrag auf Erteilung einer Weiterbildungsbefugnis für. Palliativmedizin

Erhebungsbogen zum Antrag auf Erteilung einer Weiterbildungsbefugnis für. Palliativmedizin Ärztekammer Hamburg Weidestraße 122 B (Alstercity) 22083 Hamburg Tel.: 20 22 99-264 / - 265 Erhebungsbogen zum Antrag auf Erteilung einer Weiterbildungsbefugnis für KRANKENHAUS Palliativmedizin A. UMFANG

Mehr

Antrag auf Ermächtigung zur ambulanten psychotherapeutischen und psychiatrischen Versorgung

Antrag auf Ermächtigung zur ambulanten psychotherapeutischen und psychiatrischen Versorgung Achtung: Die Seiten 1-6 des Antrages aufgrund der elektronischen Erfassung bitte nur komplett einrei- chen!! Andernfalls ist eine Bearbeitung nicht möglich. An die Geschäftsstelle des Zulassungsausschusses

Mehr

... Titel, Name Vorname - nur Rufname lt. Geburtsurkunde Geburtsort (Gemeinde, Land)

... Titel, Name Vorname - nur Rufname lt. Geburtsurkunde Geburtsort (Gemeinde, Land) Zulassungsausschuss für Ärzte (Posteingangsstempel) bei der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen Körperschaft des öffentlichen Rechts PF 2019 99401 Weimar A N T R A G auf Erteilung einer beschränkten

Mehr

Rahmenvereinbarung 1 für Qualitätssicherungsvereinbarungen gemäß 135 Abs. 2 SGB V

Rahmenvereinbarung 1 für Qualitätssicherungsvereinbarungen gemäß 135 Abs. 2 SGB V Rahmenvereinbarung 1 für Qualitätssicherungsvereinbarungen gemäß 135 Abs. 2 SGB V 1 Anwendungsbereich (1) Die nachstehenden Regelungen enthalten für den vertraglich geregelten Bereich der Qualitätssicherung

Mehr

Antrag. auf Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung von gynäkologischen Leistungen im hausärztlichen Versorgungsbereich

Antrag. auf Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung von gynäkologischen Leistungen im hausärztlichen Versorgungsbereich Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Abrechnung Yorckstr. 15 93049 Regensburg Antrag auf Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung von gynäkologischen Leistungen im hausärztlichen Versorgungsbereich 1.

Mehr

Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin in der ambulanten und stationären Versorgung. Evaluationsbericht für das Jahr 2015

Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin in der ambulanten und stationären Versorgung. Evaluationsbericht für das Jahr 2015 Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin in der ambulanten und stationären Versorgung GLIEDERUNG 1 EINFÜHRUNG 3 1.1 Rahmenbedingungen...3 1.2 Eckpunkte der seit dem 1. Januar 2010 geltenden

Mehr

Name, Vorname, Titel. Vertragliche Tätigkeit beantragt am für folgende Fachrichtung: Aufnahme der Tätigkeit geplant zum Tätigkeit aufgenommen am

Name, Vorname, Titel. Vertragliche Tätigkeit beantragt am für folgende Fachrichtung: Aufnahme der Tätigkeit geplant zum Tätigkeit aufgenommen am KV HESSEN I Europa-Allee 90 I 60486 Frankfurt Kassenärztliche Vereinigung Hessen Qualitätssicherung Europa-Allee 90 60486 Frankfurt Spezielle Laboratoriumsuntersuchungen Antrag auf Genehmigung zur Ausführung

Mehr

Antrag auf Abrechnungsgenehmigung von Leistungen in der Strahlentherapie (einschl. Bestrahlungsplanung)

Antrag auf Abrechnungsgenehmigung von Leistungen in der Strahlentherapie (einschl. Bestrahlungsplanung) Praxisstempel Kassenärztliche Vereinigung Berlin Abteilung Qualitätssicherung Masurenallee 6 A 14057 Berlin Telefon (030) 31003-667, Fax (030) 31003-730 Antrag auf Abrechnungsgenehmigung von Leistungen

Mehr