Titelseite. Avid ISIS Client-Handbuch

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Titelseite. Avid ISIS Client-Handbuch"

Transkript

1 Titelseite Avid ISIS Cliet-Hadbuch

2 Ihalt Kapitel 1 Setup ud Istallatio vo Avid ISIS Cliet Maager Itel PRO/1000-Board- ud Treiber-Istallatio Itel PRO/1000-Steckplatzaordug Keie Uterstützug für itegrierte Netzwerkaschluss bei HP Z400 ud HP Z Lade oder Aktualisiere des Itel PRO-Treibers auf Widows-Cliets Itel PRO-Treiberkofiguratios-Eistelluge Netzwerkverbidug mit zwei Aschlüsse Myricom-10-Gb-Board ud -Treiber Istallatio des Myricom-Boards auf Widows-Cliets Aktualisiere des Treibers des 10-Gb-Myricom-Boards auf Widows-Cliets Myricom-Board-Eistelluge auf Widows-Cliets Istallatio des Myricom-Boards auf Mac-Cliets Myricom-Board-Eistelluge auf Mac-Cliets Aktualisiere des Treibers des Myricom-Boards auf Mac-Cliets Aktualisiere des Treibers des Myricom-Boards auf Mac-Cliets ach eiem Fehler.. 14 Chelsio-10-Gb-Board ud -Treiber Istallatio eies Chelsio-Adapterboards Istallatio des Chelsio-Treibers Istallatio der Cliet-Software Flash Player-Software Lade der Cliet-Software Kofiguriere der Cliet-Software Aktualisiere der Cliet Maager-Software Cliet-Lizezierug Kofiguriere vo Netzwerkprofile ud Firewalls Kofiguriere vo Widows Vista- ud Widows 7-Netzwerkprofile Kofiguriere der Widows XP-Firewall Mac-Uterstützug ud Firewall

3 Kofiguriere der Cliet-Netzwerkeigeschafte Netzwerk-Eigeschafte bei Widows Vista- ud Widows 7-Cliets Netzwerk-Eigeschafte bei Widows XP-Cliets Netzwerk-Eigeschafte bei Mac-Cliets Gb-Netzwerkverbiduge Kofiguratio der 10-Gb-Cliet-Verbidug Auflösugseistelluge für 10-Gb-Cliets Kapitel 2 Verwede vo Avid ISIS Cliet Maager Cliet Maager-Fester Cliet Maager-Schaltfläche Verbidug zum Avid ISIS-Zetralspeichersystem Verbide mit dem Avid ISIS-Zetralspeichersystem Cliet Maager-Taskleistesymbol (ur Widows) Äder Ihres Keworts Öffe der ISIS-Maagemet-Kosole vom Cliet Maager aus Beschreibug vo Avid ISIS-Cliets ud -Zoe Hizufüge eies Remote-Hosts Eistelle der Azeigeeigeschafte des Cliet Maagers Eistelle der Cliettype Netzwerkiterface-Eistelluge Avid ISIS-Verbidugstests Bereitstelle ud Aufhebe der Bereitstellug vo Workspaces Kofiguriere vo Bereitstellugspukte für Workspaces Workspace-Azeige Abrufe vo Workspace-Iformatioe Sortiere der Azeige Filter der Azeige Badbreitereservierug Aktiviere der Badbreitereservierug Erstelle ud Freigebe vo Badbreitereservieruge Admiistratios-Aufgabe Lösche vo Cache-Date Verwede vo Protokolle ud Beachrichtiguge

4 Kapitel 3 Avid PathDiag-Tool Starte des Avid PathDiag-Tools Softwareoberfläche des PathDiag-Tools Diagose-Tests Eirichte eies Stadard-Tests Eirichte eies beutzerdefiierte Tests Eirichte eies Netzwerkverbidugs-Tests Starte ud Stoppe des Tests Testergebisse Kapitel 4 Data Migratio Utility Datemigratio zwische Avid-Speicheretzwerke Für die Datemigratio qualifizierte Betriebssysteme Aforderuge a Mac-Cliets Aforderuge a Widows-Cliets Für die Datemigratio qualifizierte Widows-Clietsysteme Istallatio vo Data Migratio Utility Amelde bei Data Migratio Utility Data Migratio-Fester Data Migratio-Schaltfläche Verwede vo Data Migratio Utility Übertragugs-Voreistelluge Übertragugs-Warteschlage ud -Protokolle Idex

5 1 Setup ud Istallatio vo Avid ISIS Cliet Maager Die folgede Abschitte ethalte allgemeie Iformatioe über Ihr Avid ISIS-System im Zusammehag mit der Kofiguratio eies Cliet-Systems: Itel PRO/1000-Board- ud Treiber-Istallatio Netzwerkverbidug mit zwei Aschlüsse Myricom-10-Gb-Board ud -Treiber Chelsio-10-Gb-Board ud -Treiber Istallatio der Cliet-Software Kofiguriere vo Netzwerkprofile ud Firewalls Kofiguriere der Cliet-Netzwerkeigeschafte Die meiste Widows-Editig-Cliets beötige eie 1-Gb-Adapter (Etheret-Board) vom Typ Itel PRO/1000 PT oder Itel PRO/1000 PF zum Aschluss a das Avid ISIS-System, selbst we die Cliets a eiem extere Switch ageschlosse sid. Die aktuelle Liste der Widows-Computer, die das Itel PRO/1000 Etheret-Board beötige, fide Sie i der Avid ISIS ReadMe. Bei Mac-Cliets köe Sie de itegrierte Etheret-Port oder bei Nutzug vo optische Switches die optische Adapter Small Tree PEG1F oder PEG2F beutze. Itel PRO/1000-Board- ud Treiber-Istallatio Die Itel PRO/1000-Boards werde für Widows-Editig-Systeme beötigt, die mit dem Avid ISIS-System verbude sid. Itel PRO/1000 PT ist eie kupfergebudee Schittstelle; Itel PRO/1000 PF ist eie optische Schittstelle. Abhägig vo dem auf Ihrem System eigesetzte Itel-Board müsse Sie de etsprechede Treiber aus dem etsprechede Order lade. Qualifizierte Itel-Treiber für dieses Release sid im Avid ISIS Software Istaller Kit ethalte ud befide sich im Order \Drivers\ISIS Cliet\Itel_Pro1000\. Istalliere Sie de aktuellste qualifizierte Treiber (Itel_15.8.1). Prüfe Sie die Treiberversio, die i der Widows-Systemsteuerug agezeigt wird. Die aktuellste uterstützte Etheret-Boards ud Treiberversioe fide Sie i der Avid ISIS ReadMe-Datei zu Ihrem Software-Release.

6 Itel PRO/1000-Board- ud Treiber-Istallatio Itel PRO/1000-Steckplatzaordug I der folgede Tabelle ist die Steckplatzaordug der Itel PRO/1000-Boards für qualifizierte Widows-Cliet-Systeme aufgeführt. Plattform Itel PRO/1000-Board-Steckplatz HP Z800 4 HP Z400 3 HP xw HP xw Keie Uterstützug für itegrierte Netzwerkaschluss bei HP Z400 ud HP Z800 Der itegrierte Broadcom BCM5764-Gigabit-Etheret-Cotroller i HP Z400- ud HP Z800- Workstatios wird icht als ISIS-Cliet-Aschluss uterstützt. HP Z400 ud HP Z800 erforder die Istallatio vo Itel PRO/1000 PT oder PF. Lade oder Aktualisiere des Itel PRO-Treibers auf Widows-Cliets So lade Sie de Itel PRO-Treiber auf eiem Widows-Cliet: 1. Nachdem Sie das Itel PRO/1000-Netzwerk-Adapterboard istalliert ud Ihr System eu gestartet habe, erhalte Sie möglicherweise eie Beachrichtigug des Hardware-Assistete über die Suche ach dem Itel PRO/1000-Treiber. Breche Sie diese Dialog ab. 2. Kopiere Sie die Datei mit der Bezeichug Itel_Drivers_15.8 auf Ihr Cliet-System; sie befidet sich im Avid ISIS-Software Kit im Order \Drivers\ISIS Cliet\Itel_Pro1000\. 3. Etpacke Sie die komprimierte Datei. 4. Doppelklicke Sie auf die Datei Autoru.exe. 5. Akzeptiere Sie die Stadardeistelluge zum Istalliere des Treibers. Die Itel-Stadardwerte für das Übertrage ud Empfage sid auf 256 eigestellt; beim Lade der Avid ISIS Cliet-Software werde sie jedoch auf 1024 eigestellt. Weitere Iformatioe hierzu fide Sie uter Itel PRO-Treiberkofiguratios-Eistelluge auf Seite Gebe Sie daach die IP-Adresse a, wie uter Kofiguriere der Cliet-Netzwerkeigeschafte auf Seite 21 beschriebe. 6

7 Itel PRO/1000-Board- ud Treiber-Istallatio Itel PRO-Treiberkofiguratios-Eistelluge Sie müsse die folgede Eistelluge icht auswähle, sie sid lediglich zu Ihrer Iformatio aufgeführt. Die Empfags- ud Übertragugspuffer werde eigestellt, we Sie die Avid ISIS- Cliet-Software istalliere. Die Eistelluge für Flusssteuerug ud Iterrupt sid Voreistelluge vo Itel. Itel PRO/1000 Cliet-Netzwerkaschluss-Eistelluge Optio Flusssteuerug Iterruptüberprüfug Iterrupt-Badbreitebeschräkugsrate Eistellug Aktiviert Aktiviert Adaptiv Empfagspuffer 1024 Übertragugspuffer 1024 So greife Sie auf die Eigeschafte des Netzwerkaschlusses zu: 1. Rechtsklicke Sie auf das Netzwerksymbol auf dem Desktop ud wähle Sie Eigeschafte. Das Eigeschafte-Dialogfester wird geöffet. 2. Klicke Sie auf Netzwerkverbiduge verwalte. 3. Rechtsklicke Sie auf de erste PRO/1000-Netzwerkaschluss ud wähle Sie Eigeschafte. 4. Im Eigeschafte-Dialogfeld wähle Sie Iteretprotokoll Versio 4 (TCP/IPv4) ud klicke Sie auf Kofiguriere. 5. Falls Sie zur Bestätigug vo Äderuge aufgefordert werde, klicke Sie auf Ja. 6. Klicke Sie auf die Erweitert-Registerkarte. 7. Klicke Sie i der Eistelluge-Liste auf Leistugsoptioe. 8. Klicke Sie auf Eigeschafte. 9. Klicke Sie auf Flusssteuerug ud stelle Sie de Wert Rx&Tx-aktiviert ei. 10. Klicke Sie auf Iterruptdämpfugsrate ud stelle Sie de Wert Aktiviert ei. 11. Klicke Sie auf Iterrupt-Badbreitebeschräkugsrate ud stelle Sie de Wert Adaptiv ei. 12. Prüfe Sie, ob der Empfagspuffer auf de Wert 1024 eigestellt ist. 13. Prüfe Sie, ob der Übertragugspuffer (Sedepuffer) auf de Wert 1024 eigestellt ist. 14. Klicke Sie auf OK, um das Leistugsoptioe-Dialogfeld zu schließe. 15. Klicke Sie auf die Eergieverwaltug-Registerkarte. 7

8 Netzwerkverbidug mit zwei Aschlüsse 16. Hebe Sie die Auswahl der Optio zum Reduziere der Verbidugsgeschwidigkeit im Stadby-Stromsparmodus auf. 17. Klicke Sie auf OK, um das Eigeschafte-Dialogfeld für de Server-Adapter zu schließe. 18. (Optioal) Falls Sie ei Adapterboard mit zwei Aschlüsse habe, wiederhole Sie die Schritte 3 bis 17, um de zweite Itel PRO/1000-Aschluss zu kofiguriere. 19. Starte Sie das Cliet-System eu. Netzwerkverbidug mit zwei Aschlüsse Dual-1-Gb-Etheret-Ports ermögliche Ihe de doppelte Aschluss eies Cliets zwecks Redudaz ud Leistugssteigerug. Das Itel PRO-Netzwerk-Iterface-Board mit Dual-Aschluss fuktioiert i Widows-Cliets ud die itegrierte Dual-Etheret-Aschlüsse werde auch vo Mac-Cliets uterstützt. Jeder Aschluss wird separat kofiguriert. We Sie mit eier Dual-Port- Kofiguratio arbeite, überprüfe Sie, dass beide Aschlüsse i de Netzwerkiterface-Eistelluge vo ISIS Cliet Maager aktiviert sid (siehe Netzwerkiterface-Eistelluge auf Seite 37 ud Kofiguriere der Cliet-Netzwerkeigeschafte auf Seite 21). Doppelt ageschlossee ISIS Cliets müsse sich im selbe Subetz befide, währed ISIS 7000-Cliets etweder im selbe Subetz oder aus Grüde der Redudaz mit zwei VLANs verbude sei köe. We Sie sowohl mit ISIS 5000 als auch mit ISIS 7000 arbeite, köe Sie eie Aschluss für erstere ud de adere für letztere Ifrastruktur verwede. Myricom-10-Gb-Board ud -Treiber Der Myricom-10-Gb-Etheret-Adapter ist sowohl für Widows- als auch für Mac-Betriebssysteme für Avid-Editig-Cliets mit höchster Auflösug (UHRC ultra high resolutio cliets) qualifiziert. Diese 10-Gb-Cliets werde etweder über eie Direktverbidugskofiguratio direkt mit der ISIS Egie verbude oder mit dem 10-Gb-Aschluss des Switches. We Ihr Cliet keie Direktverbidug mit der Avid ISIS Egie erlaubt, köe Sie aus mehrere vo Avid qualifizierte 10-Gb-Switches wähle. Iformatioe zu vo Avid qualifizierte Switches fide Sie i der Avid ISIS ReadMe. 8

9 Myricom-10-Gb-Board ud -Treiber Das Myricom-Adapterboard wurde für die folgede Kofiguratioe qualifiziert: Steckplatz 2 im Mac mit Pro Nehalem-Prozessor (2,66 GHz ud 2,93 GHz) Steckplatz 4 i der HP Z800 Steckplatz 4 i der HP Z400 (bei istalliertem Myricom-Board werde Lokalspeicher icht uterstützt) Sobald Ihre Avid ISIS-10-Gb-Cliet-Hardware ud -Software istalliert ist, müsse Sie i de Cliet Maager-Eistelluge für die Avid-Editig-Cliets die Eistellug für sehr hohe Auflösug (Ultra High Resolutio) beutze. Istallatio des Myricom-Boards auf Widows-Cliets Die Avid ISIS-Software ist im Avid Dowload Ceter (http://www.avid.com/us/support/dowloads) erhältlich. Lade Sie die Dateie auf Ihre Avid-Editig-Cliet heruter ud richte Sie Ihr Myricom- 10-Gb-Adapterboard mit Hilfe der folgede Iformatioe ei. So istalliere Sie das Myricom-Adapterboard auf Widows-Cliets: 1. Fahre Sie das Avid-Editig-System heruter. 2. Istalliere Sie das Myricom-Adapterboard i eiem qualifizierte System im Steckplatz, für de es qualifiziert wurde: - Steckplatz 4 i der HP Z800 - Steckplatz 4 i der HP Z400 Iformatioe zu Steckplätze erhalte Sie i der Avid Kowledge Base im Artikel System Cofiguratio Guidelies ad Slot Cofiguratios. 3. Doppelklicke Sie auf die herutergeladee Datei myri10ge wi2008-x64 (64 Bit) oder myri10ge x86.zip (32 Bit), um sie zu etpacke. Im Myricom-Order befide sich zwei Treiber, eie 32-Bit- ud eie 64-Bit-Versio. Die 64-Bit- Versio wird vo de 64-Bit-Betriebssysteme Widows 7, Widows Vista ud Widows Server 2008 R2 uterstützt. Die 32-Bit-Versio wird vo de 32-Bit-Betriebssysteme Widows XP ud Widows Storage Server 2003 uterstützt. Sie fide die Myricom-Treiber im Avid ISIS-Software Istaller Kit im Order Drivers\ISIS Cliet\Myricom\. 4. Aktiviere Sie de Myricom-Treiber mit Hilfe des Geräte-Maagers. a. Klicke Sie mit der rechte Maustaste auf das Arbeitsplatz-Symbol ud wähle Sie Verwalte. b. Klicke Sie im like Teilfester auf de Geräte-Maager. c. Doppelklicke Sie im rechte Teilfester auf die Geräte- oder Adapter-Kategorie, um die Liste zu erweiter. 9

10 Myricom-10-Gb-Board ud -Treiber Das Myricom-Adapterboard ka uter folgede Bezeichuge aufgeführt sei: - Netzwerkadapter - Ubekates Gerät - Sostige Geräte d. Rechtsklicke Sie auf de Myricom-Adapter ud wähle Sie Eigeschafte. e. Klicke Sie auf die Treiber-Registerkarte. f. Klicke Sie auf Treiber aktualisiere. g. Folge Sie de Aweisuge des Hardware-Assistete. Navigiere Sie zum Speicherort der herutergeladee, etpackte Datei ud wähle Sie de Myricom-Treiber. h. Bestätige Sie die Stadardeistelluge, um die Treiberistallatio abzuschließe. 5. Istalliere Sie die Avid ISIS-Cliet-Software. 6. Starte Sie de Cliet ach dem Fertigstelle der Istallatio eu. 7. Starte Sie die Avid ISIS-Cliet-Software ud wähle Sie die folgede UHRC-Eistelluge. - Wähle Sie i de Cliet Maager-Voreistelluge die Optio Ultra High Resolutio. - Stelle Sie eie Workspace bereit. Aktualisiere des Treibers des 10-Gb-Myricom-Boards auf Widows-Cliets Bei 10-Gb-Widows-Cliets ist der Myricom-Treiber mit der Versio erforderlich. I diesem Abschitt zum Widows-Upgrade wird der Vorgag für das Betriebssystem Widows 7 beschriebe. Bei adere Widows-Betriebssysteme sid möglicherweise ähliche, jedoch leicht uterschiedliche Schritte ötig. So istalliere Sie de Myricom-Treiber auf Widows-Cliets: 1. Kopiere Sie de Myricom-Treiber aus dem Avid ISIS-Software Kit auf de 10-Gb-64-Bit- Widows-Cliet. Der Myricom-Treiber befidet sich im Order \Drivers\ISIS Cliet\Myricom\. 2. Aktiviere Sie de Myricom-Treiber mit Hilfe des Geräte-Maagers. a. Klicke Sie mit der rechte Maustaste auf das Arbeitsplatz-Symbol ud wähle Sie Verwalte. b. Wähle Sie im like Teilfester de Geräte-Maager. c. Klicke Sie im rechte Teilfester auf das Pluszeiche (+) ebe de Netzwerkadapter, um die Asicht zu erweiter. d. Rechtsklicke Sie auf de Myricom-Adapter ud wähle Sie Eigeschafte. 10

11 Myricom-10-Gb-Board ud -Treiber e. Klicke Sie auf die Treiber-Registerkarte. f. Klicke Sie auf Treiber aktualisiere. g. Klicke Sie auf Auf dem Computer ach Treibersoftware suche. h. Klicke Sie auf Aus eier Liste vo Gerätetreiber auf dem Computer auswähle. i. Klicke Sie auf die Optio zur Auswahl auf der Festplatte ud avigiere Sie zum Speicherort, a de Sie de Treiber kopiert habe; wähle Sie de Myricom-Treiber aus (myri10ge.if). j. Klicke Sie auf Öffe. k. Klicke Sie auf OK. l. Klicke Sie auf Weiter. m. Klicke Sie im Dialogfeld Widows-Sicherheit auf Istalliere. 3. Schließe Sie alle Fester ud starte Sie das Cliet-System eu. We Sie die Avid ISIS-Cliet-Software eu starte, vergesse Sie icht, die folgede UHRC- Optioe eizustelle. - Wähle Sie i de Cliet Maager-Voreistelluge die Optio Ultra High Resolutio. - Stelle Sie eie Workspace mit eier Größe vo 512 KB bereit. Myricom-Board-Eistelluge auf Widows-Cliets Beim Istalliere der Cliet-Software wird die Eistellug für de Myricom-Treiber mit der Versio automatisch gewählt. I diesem Abschitt sid die erforderliche Eistelluge für das Myricom-10-Gb-Adapterboard zur Referez aufgeführt. So kofiguriere Sie das Myricom-Adapterboard auf Widows-Cliets: 1. Rechtsklicke Sie auf Ihrem 10-Gb-Widows-Cliet auf Netzwerk ud wähle Sie Eigeschafte. 2. Rechtsklicke Sie auf de Myricom-Adapter ud wähle Sie Eigeschafte. 3. Klicke Sie auf Kofiguriere. 4. Klicke Sie auf die Erweitert-Registerkarte. 5. Nachfolged sid die Eistelluge für Avid ISIS-Widows-Cliets aufgeführt. 11

12 Myricom-10-Gb-Board ud -Treiber Myricom-10-Gb-Netzwerk-Eistelluge Optio Flusssteuerug Eistellug A ItrCoal 2 Übertragugs- ud Empfagspuffer 2048 MTU (größte Paketgröße) 1500 Empfagsseitige Skalierug Deaktiviert 6. Klicke Sie auf OK. Starte Sie Ihr Cliet-System ach dem Äder der Myricom-Treibereistelluge eu. Istallatio des Myricom-Boards auf Mac-Cliets Die Avid ISIS-Software befidet sich im Avid ISIS-Software Kit. Lade Sie die Dateie auf Ihrem Avid-Editig-Cliet ud richte Sie Ihr Myricom-10-Gb-Adapterboard mit Hilfe der folgede Iformatioe ei. So istalliere Sie das Myricom-Adapterboard auf Mac-Cliets: 1. Fahre Sie das Avid-Editig-System heruter. 2. Istalliere Sie das Myricom-Adapterboard im Steckplatz 2 eies Mac Pro Nehalem-Systems (2,66 oder 2,93 GHz). Iformatioe zu Steckplätze erhalte Sie i der Avid Kowledge Base im Artikel System Cofiguratio Guidelies ad Slot Cofiguratios. 3. Doppelklicke Sie auf die Datei Myri10GE dmg. Die Datei (myri10ge-macosx dmg) befidet sich im Avid ISIS-Software Kit im Order Drivers/ISIS Cliet/Myricom/. 4. Doppelklicke Sie auf die Istallatiosdatei, um das Istallatiosprogramm auszuführe. 5. Istalliere Sie de Myricom-Treiber, idem Sie die Stadardeistelluge bestätige. 6. Lege Sie die Eistelluge fest, siehe Myricom-Board-Eistelluge auf Mac-Cliets auf Seite Istalliere Sie die Avid ISIS-Cliet-Software. 8. Starte Sie de Cliet eu, um die Istallatio abzuschließe. 9. Starte Sie die Avid ISIS-Cliet-Software ud wähle Sie die folgede UHRC-Eistelluge. - Wähle Sie i de Cliet Maager-Voreistelluge die Optio Ultra High Resolutio. - Stelle Sie eie Workspace mit eier Größe vo 512 KB bereit. 12

13 Myricom-10-Gb-Board ud -Treiber Myricom-Board-Eistelluge auf Mac-Cliets Das Myricom-10-Gb-Adapterboard erfordert die folgede Eistelluge. So kofiguriere Sie das Myricom-Adapterboard auf Mac-Cliets: 1. Wähle Sie auf Ihrem Mac-10-Gb-Cliet Apple > Systemeistelluge. 2. Klicke Sie uter Iteret & Netzwerk auf Netzwerk. 3. Klicke Sie im like Teilfester auf Myricom ud wähle Sie Erweitert. 4. Klicke Sie auf die Etheret-Registerkarte (oder je ach Mac-Betriebssystem auch auf die Hardware-Registerkarte). 5. Wähle Sie die folgede Eistelluge. Myricom-10-Gb-Netzwerk-Eistelluge Optio Kofiguriere Geschwidigkeit Duplex Eistellug Mauell Automatisch Voll Duplex, Flusskotrolle MTU Stadard (1500) 6. Klicke Sie auf OK. Starte Sie Ihr Cliet-System ach dem Äder der Myricom-Treibereistelluge eu. Aktualisiere des Treibers des Myricom-Boards auf Mac-Cliets Auf 10-Gb-Mac-Cliets mit Mac OS ud 10.7.x ist der Myricom-Treiber der Versio 1.3 erforderlich. Frühere Versioe des Myricom-Treibers fuktioiere icht. We Ihr Mac-Cliet icht mehr fuktioiert, achdem Sie versucht habe, uter Mac OS mit eier iedrigere Versio des Myricom-Treibers auf eie Workspace zuzugreife, lese Sie uter Aktualisiere des Treibers des Myricom-Boards auf Mac-Cliets ach eiem Fehler auf Seite 14 ach. So istalliere Sie de Myricom-Treiber auf Mac-Cliets: 1. Kopiere Sie die Datei Myri10GE dmg aus dem Avid ISIS-Software Istaller Kit auf Ihre 10-Gb-Mac-Cliet. Die Datei befidet sich im Order Tools_3rdParty\Drivers_ad_Firmware\Myricom\Mac\. 2. Doppelklicke Sie auf die Datei Myri10GE dmg. 3. Doppelklicke Sie auf die Istallatiosdatei, um das Istallatiosprogramm auszuführe. 13

14 Chelsio-10-Gb-Board ud -Treiber 4. Istalliere Sie de Myricom-Treiber, idem Sie die Stadardeistelluge bestätige. 5. Fahre Sie fort mit Myricom-Board-Eistelluge auf Mac-Cliets auf Seite 13. We Sie die Avid ISIS-Cliet-Software eu starte, vergesse Sie icht, die folgede UHRC- Optioe eizustelle. - Wähle Sie i de Cliet Maager-Voreistelluge die Optio Ultra High Resolutio. - Stelle Sie eie Workspace mit eier Größe vo 512 KB bereit. Aktualisiere des Treibers des Myricom-Boards auf Mac-Cliets ach eiem Fehler Trat bei Ihrem Mac-Cliet mit Mac OS ei Fehler auf, achdem Sie eie ältere Versio des Myricom-Treibers beutzt habe, behebe Sie das Problem wie folgt. So istalliere Sie de Myricom-Treiber ach eiem Fehler: 1. Starte Sie Ihre Mac-Cliet mit Mac OS eu ud drücke Sie währed des Systemeustarts die Taste 6 ud 4. Dadurch wird der Mac-Cliet im 64-Bit-Modus gestartet. 2. Nach dem Neustart folge Sie de Aweisuge uter Aktualisiere des Treibers des Myricom-Boards auf Mac-Cliets auf Seite 13. Nach dem Aktualisiere des Myricom-Treibers starte Sie Ihre Mac-Cliet eu, um i de 32-Bit-Modus zurückzukehre. Chelsio-10-Gb-Board ud -Treiber Die 10-Gb-Etheret-PCIe-Adapterboards werde vo Editig-Systeme auf HP xw8400 ud HPxw8600 uterstützt ud sid mit eiem Avid ISIS-System über ei optisches Kabel verbude. Die 10-Gb-Etheret-Adapterboards vo Chelsio sid mit eiem voll TCP/IP-fähige Chip ausgestattet, der die Softwareverarbeitug des Netzwerk-Iterfaces umgeht. Diese TCP Offload Egie (TOE)- Techologie erhöht die Serverleistug ud schot die Ressource des Hauptprozessors. Solche 10-Gb-Etheretverbiduge uterstütze UHRC-Cliets beim Editiere vo Ucompressed HD ud mehrere DNxHD/SD-Streams. Istallatio eies Chelsio-Adapterboards Nachfolged wird die Istallatio eies Chelsio-10-Gb-Adapterboards beschriebe. So istalliere Sie das Chelsio-10-Gb-Adapterboard: 1. Istalliere Sie die Avid-Cliet-Software. 2. Fahre Sie das Avid-Editig-System heruter. 14

15 Istallatio der Cliet-Software 3. Istalliere Sie das Chelsio-Adapterboard im qualifizierte Steckplatz: t Steckplatz 4 i der HP Z800 t Steckplatz 3 i der HP Z400 t Steckplatz 6 i der HP xw8600 t Steckplatz 4 i der HP xw8400 (ur uterstützt auf Dual Quad Core-Prozessore) 4. Starte Sie das Avid-Editig-System eu ud fahre Sie mit Istallatio des Chelsio-Treibers auf Seite 15 fort. Istallatio des Chelsio-Treibers Nach der Istallatio der Avid ISIS-Cliet-Software ud des Chelsio-10-Gb-Adapterboards müsse Sie de Chelsio-Treiber istalliere. Nach dem Neustart des Editig-Systems wird der Hardware- Assistet eigebledet. So istalliere Sie de Chelsio-Treiber: 1. Klicke Sie im Hardware-Assistete im Dialogfeld für de Etheret-Cotroller auf Abbreche, um de Assistete zu beede. 2. Gehe Sie zu [Laufwerksbuchstabe]:\Drivers\ISIS Cliet ud doppelklicke Sie auf eie der folgede Dateie, um das Istallatiosprogramm für de Chelsio-Treiber zu starte. - AvidChelsioDriversx86.exe (bei 32-Bit-Systeme) - AvidChelsioDriversx64.exe (bei 64-Bit-Systeme) 3. Folge Sie de Aweisuge auf dem Bildschirm ud starte Sie am Ede de Cliet eu. Sobald das Cliet-System eu gestartet ist, müsse Sie i de Cliet Maager-Voreistelluge die Ultra High Resolutio-Eistelluge kofiguriere. Weitere Iformatioe hierzu fide Sie uter Auflösugseistelluge für 10-Gb-Cliets auf Seite 24. Istallatio der Cliet-Software Dieser Abschitt ethält Iformatioe zur Istallatio oder zum Upgrade der Cliet-Software auf Ihrem System. Flash Player-Software Zur Verwedug der ISIS-Maagemet-Kosole muss auf Ihrem System Adobe Flash Player (Versio 9.x oder höher) istalliert sei. Falls Ihe die Azeige der ISIS-Maagemet-Kosole Probleme bereitet, habe Sie möglicherweise eie alte Versio oder mehrere Versioe vo Flash Player istalliert. Deistalliere Sie alle frühere Versioe vo Flash Player ud istalliere Sie ih aus Ihrem Avid ISIS-Software Istaller Kit eu. Avid ISIS beötigt Flash Player 9.x oder höher. 15

16 Istallatio der Cliet-Software Lade der Cliet-Software Sie köe u Ihre Avid ISIS-Cliet-Software auf die uterstützte Mac- oder Widows-Cliets lade. Beim Lade der Cliet-Software habe Sie folgede Optioe: Sie köe mit eiem Browser zur ISIS Maagemet-Kosole avigiere ud sie aus dem System Director lade. Lade Sie die Cliet-Istallatiosprogramme aus der Maagemet-Kosole heruter ud kopiere Sie die Software auf eie USB-Speicherstick. Sie köe die Cliet-Software im Netzwerk speicher ud jedem, der sie braucht, die erforderliche Zugriffsrechte erteile. Der ISIS-Begrüßugsbildschirm ethält Istallatiosprogramme für die Widows-Cliet-Software. We Sie das ISIS Widows Cliet-Softwarepaket im Begrüßugsbildschirm auswähle ud aschließed auf Überehme klicke, führt dies zur Deistallatio eier evetuell vorhadee frühere Versio der Software ud zur Istallatio der eue Software mit eiem Klick, ohe dass die Widows-Systemsteuerug aufgerufe werde muss. We Sie die Avid ISIS-Cliet-Software auf Widows-Systeme istalliere, vergewisser Sie sich, dass Ihre Widows-Updates auf dem allereueste Stad sid. So istalliere Sie die Cliet-Software uter Verwedug eies Browsers: 1. Starte Sie Ihre Browser. 2. Starte Sie Ihr Widows-Update ud akzeptiere Sie alle Updates mit hoher Priorität. 3. Gebe Sie vo System Director i Ihre Browser ei. Falls Ihr Avid ISIS-Netzwerk über ei Domai Name System (DNS) verfügt, köe Sie de Name des System Director i de Browser eigebe (der stadardmäßige virtuelle Name lautet AvidISIS ). Die ISIS-Maagemet-Kosole wird geöffet. 4. Gebe Sie Ihre ISIS-Beutzerame ud Ihr Kewort ei. 5. Klicke Sie auf das Istallatiosprogramm-Symbol. 6. Klicke Sie auf das etsprechede Cliet-Istallatiosprogramm. Das Istallatiosprogramm fragt Sie möglicherweise, ob Sie die Istallatios-Software speicher oder ausführe möchte. Sie köe ach Wusch eie der beide Möglichkeite wähle. 7. Starte Sie de Cliet eu, sobald Sie dazu aufgefordert werde. Nach dem Neustart wird die Cliet-Software automatisch geöffet. 16

17 Istallatio der Cliet-Software Kofiguriere der Cliet-Software Zum Bereitstelle vo Workspaces (Arbeitsbereiche) auf dem Cliet führe Sie folgede Schritte aus: 1. Lade Sie die Cliet-Software wie uter Lade der Cliet-Software auf Seite 16 beschriebe. 2. Sie habe folgede Möglichkeite: t t t (Widows) Falls das Cliet Maager-Symbol icht i der Widows-Taskleiste vorhade ist, wähle Sie Start > Programme > Avid > ISIS Cliet > ISISClietMaager. (Widows) Klicke Sie auf das Cliet Maager-Symbol i der Widows-Taskleiste. (Widows) Rechtsklicke Sie auf das Cliet Maager-Symbol ud wähle Sie Avid ISIS Cliet Maager aus. t (Mac) Falls das Cliet Maager-Symbol icht vorhade ist, wähle Sie Gehe zu > Aweduge ud doppelklicke Sie auf de AvidISIS-Order. I diesem Order doppelklicke Sie auf die ISISClietMaager.app-Datei. Der ISIS Cliet Maager wird geöffet. 3. (Optioal) Falls Ihr ISIS-Cliet icht direkt mit der Egie oder dem primäre Switch verbude ist, müsse Sie beim erste Eilogge de Remote-Host (Avid ISIS-System) auswähle. Iformatioe zum Hizufüge Ihres Remote-Hosts fide Sie uter Hizufüge eies Remote-Hosts auf Seite 34. Die Softwareoberfläche des Cliet Maagers ka uter Umstäde bis zu 30 Sekude beötige, um i de Remote-Host-Eistelluge vorgeommee Äderuge azuzeige. 4. Wähle Sie im Systeme-Bereich das ISIS-System. 5. Klicke Sie im Systeme-Bereich auf die Verbide-Schaltfläche. 6. Melde Sie sich mit dem Beutzerame ud Kewort a, das Ihe der Avid ISIS-Admiistrator zugewiese hat. Sie habe folgede Möglichkeite: t (Widows) Gebe Sie Ihre Beutzerame ud Ihr Kewort i das etsprechede Textfeld ei. t (Widows) Falls Ihr ISIS-System zur Verwedug des Widows-Beutzerames ud -keworts für Ihr lokales System kofiguriert ist, wähle Sie BS-Ameldug. Stadardmäßig sid die beide Textfelder iaktiv, we Sie diese Optio auswähle. (Optioal ur Widows) Falls Sie die Optio zur Betriebssystem-Ameldug beutzt habe ud sich bei jedem Systemstart automatisch mit dem Netzwerk verbide möchte, setzte Sie de Hake bei AutoVerbide. t (Mac) Gebe Sie Ihre Avid ISIS-Beutzerame ud Ihr Kewort i das etsprechede Textfeld ei. We die Verbidug zustadekommt, sid Workspaces, für die Ihe die Zugriffsrechte erteilt wurde, i der Workspaces-Liste aufgelistet. 17

18 Istallatio der Cliet-Software Aktualisiere der Cliet Maager-Software c Bevor Sie die Avid ISIS Cliet Maager-Software auf Ihrem System aktualisiere, müsse Sie alle bereitgestellte Workspaces deaktiviere ud die Cliet Maager-Software beede. Zur Vorbereitug des Cliet-Upgrades köe Sie die Istallatiosprogramme mauell auf eie USB-Speicherstick kopiere. Die Istallatiosprogramme für de System Director befide sich i [Laufwerksbuchstabe]:\Avid ISISClietIstallers. Sie köe sich auch a der Maagemet- Kosole amelde ud über de Istallatiosprogramm-Lik das etsprechede Cliet-Istallatiosprogramm heruterlade. Bei Widows-Cliets müsse Sie de ISIS-Cliet mit Hilfe der Widows-Systemsteuerug deistalliere, das System eu starte, de ISIS-Cliet istalliere ud das System ochmals eu starte. Der ISIS-Begrüßugsbildschirm ethält Istallatiosprogramme für die Widows-Cliet-Software. We Sie das ISIS Widows Cliet-Softwarepaket im Begrüßugsbildschirm auswähle ud aschließed auf Überehme klicke, führt dies zur Deistallatio eier evetuell vorhadee frühere Versio der Software ud zur Istallatio der eue Software mit eiem Klick, ohe dass die Widows-Systemsteuerug aufgerufe werde muss. Bei Mac-Cliets aktualisiert die eue Cliet-Software bei der Istallatio die vorhadee Versio. Voreistelluge werde gespeichert ud Sie müsse de Cliet icht eu starte. Die Mac-Cliet-Software istalliert eie Avid_Uistall-Order. Verwede Sie diese Order ur, we Sie alle Avid-Cliet-Dateie etfere möchte, eischließlich der Datei mit de Voreistelluge. Falls Sie de Safari-Browser zur Istallatio der Avid ISIS-Software auf eiem Mac-Cliet verwede, beachte Sie, dass das Image aktiviert wird, sobald der Dowload abgeschlosse ist, ud dass das Istallatiosprogramm automatisch startet. Adere Browser aktiviere das Festplatte-Image icht automatisch. Nachdem die Software erfolgreich auf Ihrem Cliet istalliert wurde, deaktiviere Sie das Istallatios- Volume: So deaktiviere Sie das Avid ISIS-Istallatios-Volume auf eiem Mac-Cliet: 1. Fide Sie heraus, welche Volumes i der Liste im like Bereich des Fider-Festers bereitgestellt sid. 2. Wähle Sie das Volume, desse Name AvidISIS ethält. 3. Sie habe folgede Möglichkeite: t Rechtsklicke Sie auf das Volume ud wähle Sie Auswerfe. t Ziehe Sie das Volume per Drag & Drop i de Papierkorb im Dock, damit es ausgeworfe wird. 18

19 Kofiguriere vo Netzwerkprofile ud Firewalls Cliet-Lizezierug Jeder Cliet, der mit dem Avid ISIS-System verbude ist, wird vom Avid ISIS-Cliet-Zählmechaismus erfasst ud im Awedugs-Schlüssel des System Director gespeichert. Es ist icht erforderlich, gesoderte Lizeze für jede Cliet zu bestelle. Falls Sie über Ihre Lizezstatus usicher sid, sehe Sie i der Avid ISIS ReadMe-Datei die Azahl der uterstützte Systeme ach oder frage Sie Ihre ISIS-Systemadmiistrator. Kofiguriere vo Netzwerkprofile ud Firewalls Mache Firewall-Eistelluge auf Avid ISIS-Cliets verhider Ihre Aschluss a die Avid ISIS- Umgebug. Die folgede Abschitte beschreibe, wo sich die Netzwerkprofil-Eistelluge i der Cliet Maager-Software befide. Falls Sie icht sicher sid, welches Firewall-Profil Sie bei Widows-Cliets verwede solle, aktiviere Sie alle drei Profile uter de Widows-Firewall-Eistelluge. Dadurch wird sichergestellt, dass ISIS-Cliets mit alle Firewall-Kofiguratioe fuktioiere. Kofiguriere vo Widows Vista- ud Widows 7-Netzwerkprofile Netzwerkprofile werde vo Widows Vista zur Uterscheidug vo öffetliche, private ud Domäe-Netzwerkverbiduge verwedet. Da jedes Netzwerkprofil seie eigee Sicherheitseistelluge verwedet, müsse Sie die Cliet Maager-Eistelluge so kofiguriere, dass die etsprechede Ports für jedes i Frage kommede Netzwerkprofil auf Ihrem System geöffet sid. Sie müsse die Cliet Maager-Eistelluge ur für die Netzwerkprofile kofiguriere, die mit Ihrem ISIS-System verbude sid. Falls Sie usicher sid, welche Netzwerkverbiduge bei Ihrem ISIS-System i Gebrauch sid, frage Sie Ihre Netzwerkadmiistrator. So kofiguriere Sie die Cliet Maager-Eistelluge für Widows Vista-Netzwerkprofile: 1. Überprüfe Sie folgedermaße, welche Netzwerkverbidugsprofile verwedet werde, um Verbiduge zu Ihrem ISIS-System herzustelle: a. Wähle Sie Start > Systemsteuerug. b. Klicke Sie auf Netzwerk ud Iteret. c. Klicke Sie auf Netzwerk- ud Freigabeceter. Das Netzwerk- ud Freigabeceter-Fester wird geöffet. 19

20 Kofiguriere vo Netzwerkprofile ud Firewalls Das Netzwerk- ud Freigabeceter-Fester ethält die i Ihrem System vorhadee Netzwerkverbiduge sowie die Iformatio, welches Netzwerkprofil ihe jeweils zugewiese wurde. Die drei mögliche Netzwerkprofile sid: - Domäeetzwerk - Öffetliches Netzwerk - Privates Netzwerk Nachdem Sie festgestellt habe, welches Netzwerkprofil für die Verbiduge zu Ihrem ISIS- System festgelegt ist, köe Sie mit dem ächste Schritt fortfahre. 2. Öffe Sie de Cliet Maager. (Weitere Iformatioe zum Öffe des Cliet Maagers fide Sie uter Verbidug zum Avid ISIS-Zetralspeichersystem auf Seite 30.) 3. Klicke Sie im Cliet Maager-Fester auf die Schaltfläche Allgemeie Voreistelluge. 4. Im Profile-Abschitt setze Sie das Häkche bei jedem i Frage kommede Netzwerkprofiltyp, um die Firewall-Kofiguratio dafür zu aktiviere. Sie müsse die Firewall-Kofiguratio ur für die Netzwerkprofile aktiviere, die mit Ihrem ISIS-System verbude sid. 5. Klicke Sie auf das grüe Häkche, um die Eistelluge zu überehme, oder auf das rote X, um das Dialogfeld ohe Äderuge zu verlasse. 6. Starte Sie Ihr Widows Vista-System eu, damit die Firewall-Kofiguratio wirksam wird. Kofiguriere der Widows XP-Firewall We Sie Service Pack 2 auf Ihrem Widows XP-System istalliere oder Service Pack 1 auf Ihrem Widows Vista-System, ist die Widows-Firewall stadardmäßig eigerichtet. Die Widows-Firewall gehört zum Sicherheitsceter, das i der Widows XP-Systemsteuerug zu fide ist. Das Istallatiosprogramm vo Cliet Maager kofiguriert die Widows-Firewall automatisch so, dass die richtige Ports geöffet werde. Es ka vorkomme, dass Fehler auftrete, we auf der Allgemei-Registerkarte des Widows-Firewall-Dialogfelds die Optio Keie Ausahme zulasse ausgewählt ist. So vergewisser Sie sich, dass die Eistelluge richtig sid, we die Firewall aktiviert wird: 1. Öffe Sie i der Widows-Systemsteuerug das Sicherheitsceter. Das Widows-Sicherheitsceter-Fester wird geöffet. 2. Klicke Sie auf Widows-Firewall. Das Widows-Firewall-Dialogfeld wird geöffet. 3. Klicke Sie auf die Allgemei-Registerkarte ud wähle Sie Ei (empfohle). Sie köe Aus wähle (icht empfohle), we Sie die Firewall icht aktiviere möchte. 4. Hebe Sie die Auswahl vo Keie Ausahme zulasse auf. 5. Klicke Sie auf OK. 20

21 Kofiguriere der Cliet-Netzwerkeigeschafte Mac-Uterstützug ud Firewall Zur Herstellug eier Verbidug mit dem Medieetzwerk ka jeder der itegrierte Etheret- Aschlüsse auf dem Mac-System verwedet werde. Eie Liste der uterstützte Mac-Systeme fide Sie i der Avid ISIS ReadMe-Datei. Sehe Sie i der Dokumetatio Ihres Mac-Systems ach, um herauszufide, wo geau sich der Etheret-Aschluss befidet. Eiige Firewall-Eistelluge auf Mac-Cliets verhider, we sie aktiviert sid, die Herstellug eier Verbidug mit der Avid ISIS-Umgebug. Sie erhalte da möglicherweise eie Fehlermeldug, die Sie iformiert, dass keie System Directors gefude worde sid ud dass die Firewall- Eistelluge das Problem sei köte. Kofiguriere der Cliet-Netzwerkeigeschafte Bevor Sie vo Ihre Mac- oder Widows-Cliets eie Verbidug mit dem Avid ISIS-Netzwerk herstelle köe, müsse Sie die Netzwerkeigeschafte auf jedem Cliet kofiguriere. Falls Sie die werkseitige Eistelluge vo Avid ISIS verwede, müsse Sie auf jedem Cliet eie statische IP-Adresse ud Subetzmaske für de Etheret-Aschluss agebe. Falls Ihr Avid ISIS-Netzwerk eie DHCP-Server beutzt, köe die Cliets IP-Adresse automatisch beziehe. Sie brauche ur da statische IP-Adresse auf Ihre Etheret-Cliets zuzuweise, we Sie über keie DHCP-Server verfüge. Netzwerk-Eigeschafte bei Widows Vista- ud Widows 7-Cliets So kofiguriere Sie de Etheret-Aschluss auf Widows Vista- oder Widows 7-Cliets: 1. Klicke Sie auf Start ud gebe Sie i das Suchfeld cpa.cpl ei. 2. Rechtsklicke Sie auf die LAN-Verbidug ud wähle Sie Eigeschafte. 3. Wähle Sie die Optio Iteretprotokoll, Versio 4 (TCP/IPv4). 4. Klicke Sie auf die Eigeschafte-Schaltfläche. Das Dialogfeld Eigeschafte vo Iteretprotokoll Versio 4 (TCP/IPv4 ) wird geöffet. 5. Auf der Allgemei-Registerkarte wähle Sie die Optio Folgede IP-Adresse verwede. 6. Gebe Sie i das IP-Adresse-Textfeld eie eideutige IP-Adresse ei. Gehe Sie je ach Ihrer Kofiguratio wie folgt vor: t Direktverbidugskofiguratioe: Lese Sie im Avid ISIS Setup Guide ach oder frage Sie Ihre Avid ISIS-Admiistrator. t Switchkofiguratioe: Lese Sie im Avid ISIS Setup Guide ach oder frage Sie Ihre Avid ISIS-Admiistrator. 21

22 Kofiguriere der Cliet-Netzwerkeigeschafte 7. Gebe Sie i das Subetzmaske-Textfeld die etsprechede Subetzmaske ei. 8. (Optioal) Falls Sie eie Verbidug mit eiem Firmeetzwerk oder außerhalb des ISIS- Subetzes herstelle, müsse Sie die Stadard-Gateway- ud die DNS-Serveradresse hizufüge. Die Stadard-Gateway- ud die DNS-Serveradresse erhalte Sie vom Admiistrator Ihres Firmeetzwerks. 9. Klicke Sie zum Schließe aller offee Dialogfelder ud zum Speicher der Äderuge auf OK. Netzwerk-Eigeschafte bei Widows XP-Cliets So kofiguriere Sie de Etheret-Aschluss auf Widows XP-Cliets: 1. Rechtsklicke Sie auf das Netzwerksymbol auf dem Desktop ud wähle Sie Eigeschafte. Das Netzwerk- ud Freigabeceter-Fester wird geöffet. 2. Rechtsklicke Sie auf die LAN-Verbidug ud wähle Sie Eigeschafte. 3. Wähle Sie die Optio Iteretprotokoll (TCP/IP). 4. Klicke Sie auf die Eigeschafte-Schaltfläche. Das Dialogfeld Eigeschafte vo Iteretprotokoll (TCP/IP) wird geöffet. 5. Auf der Allgemei-Registerkarte wähle Sie die Optio Folgede IP-Adresse verwede. 6. Gebe Sie i das IP-Adresse-Textfeld eie eideutige IP-Adresse ei. Gehe Sie je ach Ihrer Kofiguratio wie folgt vor: t Direktverbidugskofiguratioe: Lese Sie im Avid ISIS Setup Guide ach oder frage Sie Ihre Avid ISIS-Admiistrator. t Switchkofiguratioe: Lese Sie im Avid ISIS Setup Guide ach oder frage Sie Ihre Avid ISIS-Admiistrator. 7. Gebe Sie i das Subetzmaske-Textfeld die etsprechede Subetzmaske ei. 8. (Optioal) Falls Sie eie Verbidug mit eiem Firmeetzwerk oder außerhalb des ISIS- Subetzes herstelle, müsse Sie die Stadard-Gateway- ud die DNS-Serveradresse hizufüge. Die Stadard-Gateway- ud die DNS-Serveradresse erhalte Sie vom Admiistrator Ihres Firmeetzwerks. 9. Klicke Sie zum Schließe aller offee Dialogfelder ud zum Speicher der Äderuge auf OK. 10. Schließe Sie alle übrige offee Fester ud Dialogfelder. 22

23 Kofiguriere der Cliet-Netzwerkeigeschafte Netzwerk-Eigeschafte bei Mac-Cliets So kofiguriere Sie de Etheret-Aschluss auf Mac-Cliets: 1. Klicke Sie im Dock auf Systemeistelluge. 2. Klicke Sie auf Netzwerk. 3. Wähle Sie im like Teilfester de Etheret-Aschluss. 4. Wähle Sie im rechte Teilfester im Meü IPv4 kofiguriere die Eistellug Mauell. 5. Gebe Sie i das IP-Adresse-Textfeld eie eimalige IP-Adresse ei. Gehe Sie je ach Ihrer Kofiguratio wie folgt vor: t Direktverbidugskofiguratioe: Lese Sie im Avid ISIS Setup Guide ach oder frage Sie Ihre Avid ISIS-Admiistrator. t Switchkofiguratioe: Lese Sie im Avid ISIS Setup Guide ach oder frage Sie Ihre Avid ISIS-Admiistrator. 6. Gebe Sie i das Subetzmaske-Textfeld die etsprechede Subetzmaske ei. 7. (Optioal) Falls Sie eie Verbidug mit eiem Firmeetzwerk oder außerhalb des ISIS- Subetzes herstelle, müsse Sie die Stadard-Gateway- ud die DNS-Serveradresse hizufüge. Die Stadard-Gateway- ud die DNS-Serveradresse erhalte Sie vom Admiistrator Ihres Firmeetzwerks. 8. (Optioal) Falls Sie eie Kofiguratio mit zwei Aschlüsse utze, wiederhole Sie die Schritte 3 bis 7, um de zweite Itel PRO/1000-Aschluss zu kofiguriere. 9. Klicke Sie auf Überehme. 10-Gb-Netzwerkverbiduge Das 10-Gb-Adapterboard ka direkt mit dem 10-Gb-Aschluss der Avid ISIS 5000 Egie oder dem 10-Gb-Aschluss des Switches verbude werde. Bei Avid ISIS 7000 Egies mit zwei ISS- Boards köe zwei Avid ISIS-Cliets mit 10-Gb-Adapterboards (je eies pro ISS) ageschlosse werde. We Ihr Cliet keie Direktverbidug mit der Avid ISIS Egie herstelle ka, köe Sie aus mehrere vo Avid qualifizierte 10-Gb-Switches wähle. Iformatioe zu vo Avid qualifizierte Switches fide Sie i der Avid ISIS ReadMe. I der Kowledge Base uter köe Sie de Avid ISIS Switch Referece Guide sowie Kofiguratios-Beispieldateie heruterlade. I diesem Dokumet fide Sie Iformatioe zur Kofiguratio der Etheret-Switches, die für Avid ISIS-Zetralspeicher- Netzwerke qualifiziert sid. 23

24 Kofiguriere der Cliet-Netzwerkeigeschafte Kofiguratio der 10-Gb-Cliet-Verbidug Bei eiige Cliet-Kofiguratioe ka es erforderlich sei, dass das 10-Gb-Board das eizige i ISIS verfügbare aktive Netzwerk-Iterface ist. I diesem Fall müsse Sie i de Cliet Maager- Netzwerk-Voreistelluge die adere Network-Iterfaces deaktiviere. Durch das Deaktiviere eier Netzwerkkarte i de Cliet Maager-Voreistelluge ist die Karte i Avid ISIS icht verfügbar. Die Fuktio der Karte im Betriebssystem oder im Zusammehag mit adere Aweduge wird dadurch icht beeiträchtigt. So lege Sie de 10-Gb-Aschluss als primäre Aschluss fest: 1. Starte Sie die Cliet Maager-Awedug. 2. Klicke Sie i der Symbolleiste des Cliet Maager-Festers auf die Schaltfläche Netzwerkiterface-Eistelluge. 3. Vergewisser Sie sich, dass das 10-Gb-Board i der Liste der Netzwerk-Iterfaces aufgeführt ud als Status Aktiviert ausgewählt ist. 4. Klicke Sie auf das Protokolle-Meü. 5. Vergewisser Sie sich, dass alle Optioe aktiviert sid. We Sie das Chelsio-Board istalliert habe, sid vier Protokoll-Optioe verfügbar. Wähle Sie alle vier aus. Bei 10-Gb-Mac-Cliets gibt es die Optio Uterstützug vo TCP-Date icht. 6. Klicke Sie auf das grüe Häkche, um die Eistelluge zu überehme, oder auf das rote X, um das Dialogfeld ohe Äderuge zu verlasse. Auflösugseistelluge für 10-Gb-Cliets Bei Avid ISIS-Editig-Cliets mit 10-Gb-Board sollte i de Cliet Maager-Voreistelluge die Optio Ultra High Resolutio aktiviert werde. We Sie bei eiem Avid Iterplay-Server ei 10-Gb-Board für de Copy/Move Service (Kopiere/ Verschiebe) beutze, aktiviere Sie i de Cliet-Maager-Voreistellug am beste die Eistellug Mittlere Auflösug. So wähle Sie die Auflösugs-Voreistellug: 1. Klicke Sie i der Symbolleiste des Cliet Maager-Festers auf die Schaltfläche Allgemeie Voreistelluge Eistelluge. 2. Wähle Sie i der Cliettyp-Dropdow-Liste die Optio Ultra High Resolutio. 3. Klicke Sie auf das grüe Häkche, um die Eistelluge zu überehme, oder auf das rote X, um das Dialogfeld ohe Äderuge zu verlasse. 24

25 2 Verwede vo Avid ISIS Cliet Maager Dieser Abschitt ethält folgede Theme: Cliet Maager-Fester Cliet Maager-Schaltfläche Verbidug zum Avid ISIS-Zetralspeichersystem Avid ISIS-Verbidugstests Bereitstelle ud Aufhebe der Bereitstellug vo Workspaces Workspace-Azeige Badbreitereservierug Admiistratios-Aufgabe Über de Avid ISIS Cliet Maager verbidet sich Ihr Cliet mit dem Avid ISIS-Zetralspeicheretzwerk. We Sie de Avid ISIS-Cliet istalliere, läuft der Cliet Maager im Hitergrud, sodass Sie jederzeit Workspaces (Arbeitsbereiche) bereitstelle ud darauf zugreife sowie Ihre Workspaces ud Badbreitereservieruge verwalte köe. Bei Widows-Cliets erscheit ei Symbol im Ifobereich der Taskleiste rechts ute. Bei Mac-Cliets erscheit ei Symbol im Dock. We Sie die Awedug öffe ud sich amelde, zeigt der Cliet Maager alle verfügbare System Directors ud alle verfügbare Workspaces. Der Cliet Maager ermöglicht Aweder mit de otwedige Zugriffsrechte, Badbreitereservieruge für de Cliet azugebe.

26 Cliet Maager-Fester Cliet Maager-Fester Die folgede Abbildug beschreibt die Bereiche des Cliet Maager-Festers. 1 Cliet Maager-Werkzeugleiste zum Äder vo Voreistelluge oder zum Zugreife auf Hilfefuktioe 2 Systeme-Liste listet alle verfügbare ud verbudee ISIS-Systeme auf 3 System-Badbreitebereich Badbreiteeistelluge (per Voreistellug ausgebledet); die Azeigeeistelluge befide sich im Dialogfester Allgemeie Voreistellug Eistelluge 4 Workspaces-Liste listet alle verfügbare Workspaces auf ageschlossee ISIS-Systeme auf 5 Workspaces-Details stellt Iformatioe über alle verfügbare bzw. agemeldete Workspaces i der Liste bereit 6 Nachrichtebereich protokolliert Beachrichtiguge, War- ud Fehlermelduge 26

27 Cliet Maager-Schaltfläche Cliet Maager-Schaltfläche Die folgede Tabelle beschreibt die Cliet Maager-Schaltfläche. Sie köe auch de Mauszeiger über die Schaltfläche bewege, um eie QuickIfo über die Fuktio der Schaltfläche azuzeige. Schaltfläche Ort Fuktio Werkzeugleiste im Cliet Maager-Fester Werkzeugleiste im Cliet Maager-Fester Werkzeugleiste im Cliet Maager-Fester Werkzeugleiste im Cliet Maager-Fester Werkzeugleiste im Cliet Maager-Fester Werkzeugleiste im Cliet Maager-Fester Bledet das Systeme-Pael im Cliet Maager-Fester ei ud aus. Bledet das Protokolle-Pael im Cliet Maager-Fester ei ud aus. Öffet das Dialogfeld Allgemeie Voreistellug Eistelluge. Öffet das Dialogfeld Remote-Host-Eistelluge. Öffet das Dialogfeld Netzwerkiterface-Eistelluge. Öffet das Dialogfeld Erweiterte Eistelluge. Deutsch Werkzeugleiste im Cliet Maager-Fester Wählt die Sprache aus, i der das Cliet Maager-Fester agezeigt werde soll. Die folgede Sprache sid verfügbar: Arabisch Deutsch Eglisch Frazösisch Italieisch Japaisch Koreaisch Russisch Spaisch Vereifachtes Chiesisch Werkzeugleiste im Cliet Maager-Fester Öffet die Cliet Maager-Hilfe. Die Hilfe steht immer i der aktuell für die Softwareoberfläche ausgewählte Sprache zur Verfügug. 27

28 Cliet Maager-Schaltfläche Schaltfläche Ort Fuktio (Fortsetzug) Systeme-Werkzeugleiste Verbidug mit de ausgewählte ISIS-Systeme herstelle. Systeme-Werkzeugleiste Verbidug mit ausgewählte ISIS-Systeme tree. Systeme-Werkzeugleiste Öffet Maagemet-Kosole für die ausgewählte Systeme. Systeme-Werkzeugleiste Kewort des aktuelle Beutzers äder. Systeme-Werkzeugleiste Badbreite reserviere. Systeme-Werkzeugleiste Reservierugsrate kofiguriere. Systeme-Werkzeugleiste Automatische Reservierug ei- oder ausschalte. Systemameldug Symbol für Cliet-Beutzer. Systemameldug Systemameldug Workspaces- Werkzeugleiste Workspaces- Werkzeugleiste Workspaces- Werkzeugleiste Workspaces- Werkzeugleiste Symbol für Cliet-Beutzer, der die Optio BS-Ameldug gewählt hat. Symbol für Cliet-Beutzer, der die Optio Automatische Verbidug gewählt hat. Ausgewählte Workspaces bereitstelle. Bereitstellug ausgewählter Workspaces aufhebe. Ausgewähltem Workspace Bereitstellugspukt zuweise. Automatische Bereitstellug für Workspaces ei-/ausschalte. 28

29 Cliet Maager-Schaltfläche Schaltfläche Ort Workspaces- Werkzeugleiste Workspaces- Werkzeugleiste Protokolle- Werkzeugleiste Erweiterte Eistelluge sowie i viele Cliet Maager-Fester I Cliet Maager- Fester I Cliet Maager- Fester I Cliet Maager- Fester I Cliet Maager- Fester Fuktio (Fortsetzug) Details für bereitgestellte Workspaces abrufe. Details für alle Workspaces abrufe. Speichert im aktuelle Cliet Maager-Fester agezeigte Melduge; Stadardspeicherort: (Widows) C:\Programme\Avid\ISIS Cliet (Mac) [Laufwerksbuchstabe]:/Beutzer/BENUTZERNAME Cliet Maager-Protokolle werde automatisch gespeichert, sogar da, we icht auf die Schaltfläche Protokollachricht speicher geklickt wird. Die Protokolle werde a der folgede Stelle gespeichert: (Widows) C:\Beutzer\BENUTZERNAME\AppData\Local\Avid\ ISIS ClietMaager\Logs (Mac) [Laufwerksbuchstabe]:/Beutzer/BENUTZERNAME/Library/ Applicatio Support/Avid/ISISClietMaager/Logs Löscht die auf dem Cliet-System uter Erweiterte Eistelluge gespeicherte Cache-Datei oder die Eiträge i Dialogfelder. Fügt Dialogfeld eue Eitrag hizu. Löscht ausgewählte Eitrag aus Dialogfeld. Überimmt Eistelluge oder Äderuge aus dem geöffete Dialogfeld. Schließt das geöffete Dialogfeld. Nicht überommee Äderuge werde zurückgesetzt auf die letzte gespeicherte Eistelluge. 29

30 Verbidug zum Avid ISIS-Zetralspeichersystem Verbidug zum Avid ISIS-Zetralspeichersystem Der Cliet Maager prüft automatisch alle im Avid ISIS-Zetralspeichersystem verfügbare System Directors. Sie köe de Cliet Maager zum Verbide mit dem Netzwerk verwede ud Sie köe de Cliet Maager so eistelle, dass er sich jedes Mal automatisch eu verbidet, we Sie Ihr System eu starte. We Ihr System ei Zoe 3- oder Zoe 4-Cliet ist, müsse Sie de Remote-Serverame Ihres System Directors hizufüge. Weitere Iformatioe hierzu fide Sie uter Hizufüge eies Remote-Hosts auf Seite 34. Avid ISIS-Zoebeschreibuge fide Sie uter Beschreibug vo Avid ISIS-Cliets ud -Zoe auf Seite 33. Verbide mit dem Avid ISIS-Zetralspeichersystem We Ihr System mit eiem Avid ISIS-Zetralspeicheretzwerk verbude ist, köe Sie de Cliet Maager zum Bereitstelle eies Workspace utze, bevor Sie Ihre Arbeitssitzug begie. So stelle Sie eie Verbidug zum Avid ISIS-Netzwerk her: 1. Sie habe folgede Möglichkeite: t (Widows) Falls das Cliet Maager-Symbol i der Widows-Taskleiste icht verfügbar ist, wähle Sie Start > Alle Programme > Avid > ISIS Cliet > ISIS Cliet Maager. t (Widows) Klicke Sie auf das Cliet Maager-Symbol i der Widows-Taskleiste. t (Widows) Rechtsklicke Sie auf das Cliet Maager-Symbol ud wähle Sie Avid ISIS Cliet Maager. t (Mac) Falls das Cliet Maager-Symbol icht vorhade ist, wähle Sie Gehe zu > Aweduge ud doppelklicke Sie auf de Avid ISIS-Order. Doppelklicke Sie i diesem Order auf das ISIS Cliet Maager-Symbol. 2. Wähle Sie de System Director, zu dem Sie eie Verbidug herstelle möchte, aus der Systeme-Liste aus. We Sie zum erste Mal eie Verbidug herstelle, müsse Sie Ihre System Director idetifiziere, mehr dazu uter Hizufüge eies Remote-Hosts auf Seite Stelle Sie die Verbidug her, idem Sie eie der folgede Schritte ausführe: t Klicke Sie auf die Verbide-Schaltfläche. t Rechtsklicke Sie auf de System Director-Name ud wähle Sie Verbide. t Doppelklicke Sie auf de System Director-Name. 30

Titelseite. Avid ISIS Client-Hilfe

Titelseite. Avid ISIS Client-Hilfe Titelseite Avid ISIS Cliet-Hilfe Ihalt Kapitel 1 Setup ud Istallatio vo Avid ISIS Cliet Maager.................. 5 Itel PRO/1000-Netzwerkadapter- ud -Treiberistallatio...........................................................

Mehr

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten:

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten: md cloud Syc / FAQ Häufig gestellte Frage Allgemeie Date zur Eirichtug Die allgemeie Date zur Eirichtug vo md cloud Syc auf Ihrem Smartphoe laute: Kototyp: Microsoft Exchage / ActiveSyc Server/Domai: mailsyc.freeet.de

Mehr

[ Installation medisign Signaturkarten ] 10-2009

[ Installation medisign Signaturkarten ] 10-2009 Awederiformatio [ Istallatio medisig Sigaturkarte ] 10-2009 medisig earztausweis medisig epsychotherapeuteausweis medisig ZOD Card medisig Card Impressum Herausgeber: medisig GmbH Sitz der Gesellschaft:

Mehr

Benutzerhandbuch packetalarm SSL VPN Client. Copyright 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.1x.xx

Benutzerhandbuch packetalarm SSL VPN Client. Copyright 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.1x.xx Beutzerhadbuch packetalarm SSL VPN Cliet Copyright 2010 Fukwerk Eterprise Commuicatios GmbH Versio 1.1x.xx Ziel ud Zweck Haftug Marke Copyright Richtliie ud Norme Dieses Dokumet ist Teil des Beutzerhadbuchs

Mehr

HP Media Center PC Erste Schritte

HP Media Center PC Erste Schritte HP Media Ceter PC Erste Schritte Die für HP-Produkte ud -Diestleistuge geltede Gewährleistuge sid i de ausdrückliche Hiweise für die jeweilige Produkte ud Diestleistuge beschriebe. Keie der i dieser Dokumetatio

Mehr

HP Media Center PC Erste Schritte

HP Media Center PC Erste Schritte HP Media Ceter PC Erste Schritte Die für HP-Produkte ud -Diestleistuge geltede Gewährleistuge sid i de ausdrückliche Gewährleistugshiweise für die jeweilige Produkte ud Diestleistuge beschriebe. Keie der

Mehr

Wiederkehrende XML-Inhalte in Adobe InDesign importieren

Wiederkehrende XML-Inhalte in Adobe InDesign importieren Wiederkehrede XML-Ihalte i Adobe IDesig importiere Dieses Tutorial soll als Quick & Dirty -Kurzaleitug demostriere, wie wiederkehrede XML-Ihalte (z. B. aus Datebake) i Adobe IDesig importiert ud formatiert

Mehr

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern KASSENBUCH ONLINE Olie-Erfassug vo Kassebücher Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Ituitive Olie-Erfassug des Kassebuchs... 5 3.2 GoB-sicher

Mehr

AVANTI Neuerungen. Inhalt. I. Neuerungen Version 16. 1. Pin Funktion. 2. Status für Nachtragspositionen. 3. DBD Baupreise EFB

AVANTI Neuerungen. Inhalt. I. Neuerungen Version 16. 1. Pin Funktion. 2. Status für Nachtragspositionen. 3. DBD Baupreise EFB Neueruge Software Techologie GmbH 67433 Neustadt / Weistraße Ihalt I. Neueruge Versio 16 3 1. Pi Fuktio 3 2. Status für Nachtragspositioe 5 3. DBD Baupreise EFB 6 4. Programm Eistiegs Assistet 8 5. Voreistellugs-Assistet

Mehr

ASP Application-Service- Providing

ASP Application-Service- Providing ASP Applicatio-Service- Providig Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio Ageda ASP... 4 3 Highlights... 5 3.1 Der Termialserver... 5 3.2 Dateüberahme/Ibetriebahme... 5 3.3 Sicherheit...

Mehr

Network Media Receiver Benutzerhandbuch

Network Media Receiver Benutzerhandbuch etwork Media Receiver Beutzerhadbuch Hiweis etwork Media Receiver Beutzerhadbuch Hiweis 2003 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf dieses Hadbuch ud die dari

Mehr

Dash Port 2 Docking-Station Gebrauchsanweisung

Dash Port 2 Docking-Station Gebrauchsanweisung Gebrauchsaweisug DOK.-NUMMER Dash Port 2 Dockig-Statio Gebrauchsaweisug Eileitug Zu Ihrer Sicherheit Die Dockig-Statio ist ei Gehäuse zum rasche Verbide ud Etfere eies Dash Patiete-Moitors. Durch sie ka

Mehr

upslabelmanager Jan Honsberg jan@honsberg.net http://www.intelligense.de

upslabelmanager Jan Honsberg jan@honsberg.net http://www.intelligense.de Ja Hosberg ja@hosberg.et http://www.itelligese.de upslabelmaager 1 Eileitug...2 2 geerelle Fuktiosweise...2 3 Istallatio...3 4 Die Awedug...4 5 Fuktiosweise im Detail...6 5.1 Befehlscodes...6 5.2 Beleg...7

Mehr

Elektronisches Handbuch. Elektronisc hes Handbuch OpenLimit SignCubes 2.8.0.4. OpenLimit CC Sign 2.8

Elektronisches Handbuch. Elektronisc hes Handbuch OpenLimit SignCubes 2.8.0.4. OpenLimit CC Sign 2.8 Elektroisches Hadbuch Elektroisc hes Hadbuch OpeLimit SigCubes 2.8.0.4 OpeLimit CC Sig 2.8 Versio 1.0 Stad: 01.10.2014 Hadbuch OpeLimit CC Sig 2.8 Copyright OpeLimit SigCubes AG 2014 Diese Dokumetatio

Mehr

Hinweise zur Software auf Ihrem Sony Notebook. Serie PCG-GR

Hinweise zur Software auf Ihrem Sony Notebook. Serie PCG-GR Hiweise zur Software auf Ihrem Soy otebook Serie PCG-GR Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch Dritte lizeziert

Mehr

Hinweise zur Software in Ihrem Sony Notebook

Hinweise zur Software in Ihrem Sony Notebook Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook PCG-FX101/PCG-FX103/PCG-FX105K/ PCG-FX108K/PCG-FX109K Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum vo

Mehr

Hinweise zur Software in Ihrem Sony VAIO Desktop PCV-LX1

Hinweise zur Software in Ihrem Sony VAIO Desktop PCV-LX1 Hiweise zur Software i Ihrem Soy VAIO Desktop PCV-LX1 Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch Dritte lizeziert

Mehr

Joomla. VHS Trittau. Dozent: Arne Wempen

Joomla. VHS Trittau. Dozent: Arne Wempen Joomla VHS Trittau Dozet: Are Wempe Grudlage Herkömmliche Website-Erstellug HTML-Programmierug auf PC Hochlade der Datei auf Webspace Test Äderug Hochlade Test Are Wempe Grudlage Herkömmliche Website-Erstellug

Mehr

Hinweise zur Software in Ihrem Sony Notebook-Computer PCG-F801

Hinweise zur Software in Ihrem Sony Notebook-Computer PCG-F801 Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook-computer PCG-F801 2 Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook-computer HIWEIS Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch Dritte lizeziert

Mehr

FIBU Kontoauszugs- Manager

FIBU Kontoauszugs- Manager FIBU Kotoauszugs- Maager Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Buchugsvorschläge i der Buchugserfassug... 4 2.2 Vergleichstexterstellug zur automatische Vorkotierug... 5 2.3

Mehr

DMS Dokumenten- Management-System

DMS Dokumenten- Management-System DMS Dokumete- Maagemet-System Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Scae, verschlagworte ud archiviere i eiem Arbeitsgag... 5 3.2 Dokumete

Mehr

Hinweise zur Software in Ihrem Sony Notebook-Computer PCG-SR21K

Hinweise zur Software in Ihrem Sony Notebook-Computer PCG-SR21K Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook-computer PCG-SR21K Bitte ubedigt zuerst lese Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum

Mehr

Printausgaben. Inhalt. Printausgaben Seite 3 Onlineausgaben Seite 9 Bestellung Seite 16

Printausgaben. Inhalt. Printausgaben Seite 3 Onlineausgaben Seite 9 Bestellung Seite 16 Ihalt Pritausgabe Seite 3 Olieausgabe Seite 9 Bestellug Seite 16 Pritausgabe Bager Verlag GmbH Ratheauplatz 24 50674 Köl Tel.: (0221) 460 14-0 Fax: (0221) 460 14-25 ifo@bager.de www.bager.de Verlage Seite

Mehr

Verlagsprogramm. Bestellung. Printausgaben. Onlineausgaben. Datum VN/BAG Bestellzeichen. zur Fortsetzung bis auf Widerruf zum einmaligen Bezug

Verlagsprogramm. Bestellung. Printausgaben. Onlineausgaben. Datum VN/BAG Bestellzeichen. zur Fortsetzung bis auf Widerruf zum einmaligen Bezug Bestellug Datum VN/BAG Bestellzeiche Pritausgabe zur Fortsetzug bis auf Widerruf zum eimalige Bezug Verlage Ausgabe 2015/2016 Zeitschrifte Ausgabe 2015 Verlagsvertretuge Ausgabe 2015/2016 Verlagsauslieferuge

Mehr

Hinweise zur Software in Ihrem Sony VAIO Desktop PCV-RX1

Hinweise zur Software in Ihrem Sony VAIO Desktop PCV-RX1 Hiweise zur Software i Ihrem Soy VAIO Desktop PCV-RX1 Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch Dritte lizeziert

Mehr

HP OpenView AssetCenter

HP OpenView AssetCenter HP OpeView AssetCeter Softwareversio: 5.01 Hiweise zur Versio Artikelummer: T4111-91003 Erscheiugsdatum der Dokumetatio: March, 2007 Erscheiugsdatum der Software: March, 2007 Juristische Hiweise Garatie

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4 USt Umsatzsteuer Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Kompakte Erfassugsmaske auf Basis der Steuerformulare... 5 3.2 Orgaschaft & Kosolidierug...

Mehr

Dokumentation. HiPath BizIP. Bedienung Informationen und wichtige Bedienprozeduren. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath BizIP. Bedienung Informationen und wichtige Bedienprozeduren. Communication for the open minded Dokumetatio HiPath BizIP Bedieug Iformatioe ud wichtige Bedieprozedure Commuicatio for the ope mided Siemes Eterprise Commuicatios www.siemes.de/ope PC 1 3 Steckeretzteil 4 Kopfhörer 1 5 Hörer optipoit

Mehr

HP Media Center PC Software-Handbuch

HP Media Center PC Software-Handbuch HP Media Ceter PC Software-Hadbuch Die für HP-Produkte ud -Diestleistuge geltede Gewährleistuge sid i de ausdrückliche Gewährleistugshiweise für die jeweilige Produkte ud Diestleistuge beschriebe. Keie

Mehr

HANDBUCH Fettschichtsensor FAU-104

HANDBUCH Fettschichtsensor FAU-104 PROZESSAUTOMATION HANDBUCH Fettschichtsesor FAU-104 ISO9001 Es gelte die Allgemeie Lieferbediguge für Erzeugisse ud Leistuge der Elektroidustrie, herausgegebe vom Zetralverbad Elektroidustrie (ZVEI) e.v.

Mehr

BILANZ. Bilanzbericht

BILANZ. Bilanzbericht BILANZ Bilazbericht Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 03 2 Itegratio i das AGENDA-System... 04 3 Highlights... 05 3.1 Gestaltug vo Bilazberichte... 05 3.2 Stadardbausteie idividuell apasse... 06

Mehr

CRM Kunden- und Lieferantenmanagement

CRM Kunden- und Lieferantenmanagement CRM Kude- ud Lieferatemaagemet Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Schelle ud eifache Ersteirichtug... 5 3.2 Zetrales Kotakterfassugsfester...

Mehr

VIP ContentManager Administratorhandbuch. VERSION 5e.05

VIP ContentManager Administratorhandbuch. VERSION 5e.05 VIP CotetMaager Admiistratorhadbuch VERSION 5e.05 Copyright 1999-2001 Gauss Iterprise AG Hamburg, Gauss Iterprise, Ic. Irvie, Califoria. Alle Rechte weltweit vorbehalte. Dieses Dokumet sowie die zugehörige

Mehr

Preisblatt. Service. über Netzanschlüsse Erdgas, Trinkwasser, Strom und Fernwärme, Baukostenzuschüsse und sonstige Kosten. Gültig ab 1.

Preisblatt. Service. über Netzanschlüsse Erdgas, Trinkwasser, Strom und Fernwärme, Baukostenzuschüsse und sonstige Kosten. Gültig ab 1. Preisblatt über Netzaschlüsse Erdgas, Trikwasser, Strom ud Ferwärme, Baukostezuschüsse ud sostige Koste Gültig ab 1. Jui 2015 Service Preisblatt Netzaschluss ud sostige Koste zu de Ergäzede Bestimmuge

Mehr

Schnellkurs für Einsteiger

Schnellkurs für Einsteiger R Schellkurs für Eisteiger (c) 2007 by! Autor: Adreas Esser Ihalt Vorwort 3 1 Bevor Sie afage 5 Maske 6 Hilfe 7 Tastekürzel 8 Vorgabedokumet ud Ausgagspositio 10 2 Raumplaug 11 Grudriss 12 Wäde 18 Türe

Mehr

Avid AirSpeed 5000 Remote Console-Benutzerhandbuch

Avid AirSpeed 5000 Remote Console-Benutzerhandbuch Avid AirSpeed 5000 Remote Cosole-Beutzerhadbuch Rechtliche Hiweise Techische Date köe ohe Voraküdigug geädert werde ud stelle keie Verpflichtug seites Avid Techology, Ic. dar. Dieses Produkt uterliegt

Mehr

HS Auftragsmanager. Sicherheit in allen Auftragslagen so haben Sie stets den Durchblick.

HS Auftragsmanager. Sicherheit in allen Auftragslagen so haben Sie stets den Durchblick. HS Auftragsmaager Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Sicherheit i alle Auftragslage so habe Sie stets de Durchblick. 2 HS Auftragsmaager HS Auftragsmaager: eimal erfasse, immer

Mehr

Schnurloses digitales DECT-Telefon mit Anrufbeantworter Cordless digital DECT telephone with answering machine

Schnurloses digitales DECT-Telefon mit Anrufbeantworter Cordless digital DECT telephone with answering machine Schurloses digitales DECT-Telefo mit Arufbeatworter Cordless digital DECT telephoe with aswerig machie Bedieugsaleitug Operatig Istructios DECT3800 2 DECT3800 Bedieugsaleitug 3 Operatig Istructios 51 2

Mehr

A/D UND D/A WANDLER. 1. Einleitung

A/D UND D/A WANDLER. 1. Einleitung A/D UND D/A WANDLER. Eileitug Zur Umwadlug physikalischer Größe, beispielsweise i eie Spaug, werde Wadlerbausteie - auch allgemei Sigalumsetzer geat- beötigt. Ei Sesor liefert ei aaloges Sigal, das i geeigeter

Mehr

Hardware-Handbuch. PCV-V-Serie

Hardware-Handbuch. PCV-V-Serie PCV-V-Serie Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2003 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf dieses Hadbuch ud die dari beschriebee Software

Mehr

Digitales Belegbuchen

Digitales Belegbuchen Digitales Belegbuche Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Belege scae ud sede... 5 3.2 Belege buche... 6 3.3 Schelle Recherche... 7 3.4

Mehr

Benutzerhandbuch für Ihren VAIO Desktop- Computer. PCV-RS-Serie (PCV-2226 / PCV-2228)

Benutzerhandbuch für Ihren VAIO Desktop- Computer. PCV-RS-Serie (PCV-2226 / PCV-2228) Beutzerhadbuch für Ihre VAIO Desktop- Computer PCV-RS-Serie (PCV-2226 / PCV-2228) Bitte ubedigt zuerst lese Soy VAIO Desktop Beutzerhadbuch Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2003 Soy Corporatio. Alle Rechte

Mehr

CLIÉ Handheld Benutzerhandbuch

CLIÉ Handheld Benutzerhandbuch CLIÉ Hadheld Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch Dritte lizeziert ist. Die Verwedug dieser Software uterliegt

Mehr

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV LS Retail Die Brachelösug für de Eizelhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV akquiet Focus auf das Wesetliche User Focus liegt immer auf der Wirtschaftlichkeit: So weig wie möglich, soviel wie ötig.

Mehr

Organisatorische Strukturen und Stammdaten in ERP-Systemen

Organisatorische Strukturen und Stammdaten in ERP-Systemen Attributame Beschreibug Name des Lerobjekts Autor/e Zielgruppe Vorwisse Lerziel Beschreibug Dauer der Bearbeitug Keywords Orgaisatorische Strukture ud Stammdate i ERP-Systeme FH Vorarlberg: Gasser Wirtschaftsiformatik

Mehr

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden.

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden. Sichtbar im Web! Websites für Hadwerksbetriebe. Damit Sie auch olie gefude werde. Professioelles Webdesig für: Hadwerksbetriebe Rudum-sorglos-Pakete Nur für Hadwerksbetriebe Webdesig zu Festpreise - ukompliziert

Mehr

Hardware-Handbuch. Serie PCG-TR Serie PCG-Z1 Serie PCG-V505

Hardware-Handbuch. Serie PCG-TR Serie PCG-Z1 Serie PCG-V505 Serie PCG-TR Serie PCG-Z1 Serie PCG-V505 Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2003 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf dieses Hadbuch

Mehr

FIBU Offene-Posten- Buchführung

FIBU Offene-Posten- Buchführung FIBU Offee-Poste- Buchführug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Rechugsprüfug i der Buchugserfassug... 4 2.2 Sammelbuchug... 5 2.3 Zahlugslauf aus offee Poste eilese... 6

Mehr

SPIRIT. einstieg. 2007 SOFTTECH Software Technologie GmbH

SPIRIT. einstieg. 2007 SOFTTECH Software Technologie GmbH SPIRIT eistieg 2007 SOFTTECH Software Techologie GmbH SPIRIT eistieg Wichtiger Hiweis Alle Rechte vorbehalte. Kei Teil dieses Dokumets darf i irgedeier Form (Druck, Fotokopie oder ei aderes Verfahre) ohe

Mehr

Hinweise zur Software. Serie PCG-FX900

Hinweise zur Software. Serie PCG-FX900 Serie PCG-FX900 Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch Dritte lizeziert ist. Die Verwedug dieser Software uterliegt

Mehr

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs Das Digitale Archiv des Budesarchivs 2 3 Ihaltsverzeichis Das Digitale Archiv des Budesarchivs 4 Techische Ifrastruktur 5 Hilfsmittel zur Archivierug 5 Archivierugsformate 6 Abgabe vo elektroische Akte

Mehr

cubus EV als Erweiterung für Oracle Business Intelligence

cubus EV als Erweiterung für Oracle Business Intelligence cubus EV als Erweiterug für Oracle Busiess Itelligece... oder wie Oracle-BI-Aweder mit Essbase-Date vo cubus outperform EV Aalytics (cubus EV) profitiere INHALT 01 cubus EV als Erweiterug für die Oracle

Mehr

SAmAs Newsletter. Inhalt:

SAmAs Newsletter. Inhalt: Ihalt: Ausgabe I / 11 SAmAs Newsletter Software für Arbeitsmedizi ud Arbeitssicherheit TITeLTHemA Datesicherheit i SAmAs S. 1 ArBeITSmeDIZIN S. 2 Abrechug - Spezifische Leistugsregel festlege Allgemeie

Mehr

CampusSourceEngine HISLSF

CampusSourceEngine HISLSF Kopplug Hochschuliformatiossysteme ud elearig CampusSourceEgie Dipl.-Iform. Christof Veltma Uiversität Dortmud leartec, Karlsruhe, 14.02.2006 - Hochschuliformatiossysteme allgemei: Iformatiossysteme ud

Mehr

Hinweise zur Software. PCG-GRV Serie

Hinweise zur Software. PCG-GRV Serie PCG-GRV Serie Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch Dritte lizeziert ist. Die Verwedug dieser Software uterliegt

Mehr

Neuerungen und Änderungen im Update zur Version 4.02

Neuerungen und Änderungen im Update zur Version 4.02 Neueruge ud Äderuge im Update zur Versio 4.02 Umstellug auf AMS.4 AMS.4, die Nachfolgerversio vo AMS 32bit, ist u seit fast zwei Jahre im produktive Eisatz bei Aweder. Es wurde auch i diesem AMS32-Update

Mehr

BILANZ Bilanzbericht

BILANZ Bilanzbericht BILANZ Bilazbericht Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Gestaltug vo Bilazberichte... 5 3.2 Stadardbausteie idividuell apasse... 6 3.3

Mehr

CLIÉ Benutzerhandbuch PEG-T675C

CLIÉ Benutzerhandbuch PEG-T675C CLIÉ PEG-T675C Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch Dritte lizeziert ist. Die Verwedug dieser Software uterliegt

Mehr

Hinweise zur Software auf Ihrem Sony Notebook PCG-FX501/PCG-FX502/PCG-FX505

Hinweise zur Software auf Ihrem Sony Notebook PCG-FX501/PCG-FX502/PCG-FX505 Hiweise zur Software auf Ihrem Soy otebook PCG-FX501/PCG-FX502/PCG-FX505 Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch

Mehr

Hinweise zur Software auf Ihrem Sony Notebook PCG-GRX415MP

Hinweise zur Software auf Ihrem Sony Notebook PCG-GRX415MP Hiweise zur Software auf Ihrem Soy otebook PCG-GRX415MP Bitte ubedigt zuerst lese Hiweise zur Software auf Ihrem Soy otebook Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum

Mehr

Sony Notebook- Computer Benutzerhandbuch PCG-SR21K

Sony Notebook- Computer Benutzerhandbuch PCG-SR21K Soy otebook- Computer Beutzerhadbuch PCG-SR21K Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2001 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf dieses Hadbuch

Mehr

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll Zollabwicklug Logistik-Lösuge exportkotrolle Zollmaagemet Über 20 Jahre erfahrug mit Softwarelösuge für außewirtschaft, versad ud Zoll Format SoFtware Service GmbH Max Plack-Straße 25 D-63303 Dreieich

Mehr

Headnode Installation

Headnode Installation 31 32 33 34 35 36 LAB: Computeode Demo: Automatische Erkeug eies eue Kotes ud Zuweise des Default Templates 37 Computeode 3 Möglichkeite um Computekote eizubide: automatische Erkeug über PXE Import eier

Mehr

Benutzerhandbuch. Serie VGN-FS

Benutzerhandbuch. Serie VGN-FS Beutzerhadbuch Serie VG-FS 2 Ihalt Bitte ubedigt zuerst lese... 5 Hiweis... 5 EERGY STAR... 6 Gerätekeug... 6 Willkomme... 7 Dokumetatiossatz... 8 Ergoomische Gesichtspukte... 11 Arbeite mit Ihrem VAIO-Computer...

Mehr

Ontrack EasyRecovery Benutzerhandbuch

Ontrack EasyRecovery Benutzerhandbuch Otrack EasyRecovery Beutzerhadbuch Seite i (DV\5HFRYHU\Œ%HQXW]HUKDQGEXFK +LQZHLVHI U%HQXW]HU Die EasyRecovery -Software wurde vo ONTRACK Data Iteratioal, Ic. etwickelt, lizeziert ud urheberrechtlich geschützt.

Mehr

AVA NTi Neuerungen. Inhalt. I. Neuerungen Version 14.10. 1. Anpassung für die Mehrwertsteuererhöhung 2007

AVA NTi Neuerungen. Inhalt. I. Neuerungen Version 14.10. 1. Anpassung für die Mehrwertsteuererhöhung 2007 Neueruge Software Techologie GmbH 67433 Neustadt / Weistraße Ihalt I. Neueruge Versio 14.10 5 1. Apassug für die Mehrwertsteuererhöhug 2007 5 2. STLB-Bau XML V2 für pro ud PRO NTo 7 3. DBD-Dyamische Kosteelemete

Mehr

Kunde. Kontobewegung

Kunde. Kontobewegung Techische Uiversität Müche WS 2003/04, Fakultät für Iformatik Datebaksysteme I Prof. R. Bayer, Ph.D. Lösugsblatt 4 Dipl.-Iform. Michael Bauer Dr. Gabi Höflig 17.11. 2003 Abbildug E/R ach relatioal - Beispiel:

Mehr

Höhere Finanzmathematik. Sehr ausführliches Themenheft (d. h. mit Theorie) Aber auch mit vielen Trainingsaufgaben

Höhere Finanzmathematik. Sehr ausführliches Themenheft (d. h. mit Theorie) Aber auch mit vielen Trainingsaufgaben Expoetielles Wachstum Höhere Fiazmathematik Sehr ausführliches Themeheft (d. h. mit Theorie) Aber auch mit viele Traiigsaufgabe Es hadelt sich um eie Awedug vo Expoetialfuktioe (Wachstumsfuktioe) Datei

Mehr

Hinweise zur Software

Hinweise zur Software PCV-RX Serie PCV-7776 / PCV-7778 Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch Dritte lizeziert ist. Die Verwedug

Mehr

Sony Notebook Benutzerhandbuch PCG-VX71P

Sony Notebook Benutzerhandbuch PCG-VX71P Soy otebook Beutzerhadbuch PCG-VX71P Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2002 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf dieses Hadbuch ud

Mehr

Kurzübersicht. VirusScan für Windows 95, Windows 3.1x, Windows NT, DOS und OS/2. McAfee GmbH Industriestraße 1 D-82110 Germering Deutschland

Kurzübersicht. VirusScan für Windows 95, Windows 3.1x, Windows NT, DOS und OS/2. McAfee GmbH Industriestraße 1 D-82110 Germering Deutschland Kurzübersicht VirusSca für Widows 95, Widows 3.1x, Widows NT, DOS ud OS/2 McAfee (UK) Ltd. Hayley House, Lodo Rd, Brackell, Berks, RG12 2TH Großbritaie McAfee Europe B.V. Gatwickstraat 25 1043 GL Amsterdam

Mehr

HONORAR Honorarabrechnung

HONORAR Honorarabrechnung HONORAR Hoorarabrechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Freie Formulargestaltug... 5 3.2 Positiosvorschläge aus Leistuge bzw. Gegestadswerte...

Mehr

Sony VAIO Desktop Benutzerhandbuch. PCV-RZ-Serie / PCV-1126

Sony VAIO Desktop Benutzerhandbuch. PCV-RZ-Serie / PCV-1126 Soy VAIO Desktop Beutzerhadbuch PCV-RZ-Serie / PCV-1126 Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2003 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf

Mehr

ANLAG Anlagenbuchführung

ANLAG Anlagenbuchführung ANLAG Alagebuchführug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Alagegüter aus der Buchugserfassug überehme... 5 3.2 Zugag oder Vortrag... 7

Mehr

HP OpenView AssetCenter

HP OpenView AssetCenter HP OpeView AssetCeter Softwareversio: 5.0 Verwaltug Build-Nummer: 455 Juristische Hiweise Garatie Die eizige Garatie, die i Zusammehag mit Produkte ud Diestleistuge vo HP i Aspruch geomme werde köe, sid

Mehr

Die OÖGKK auf einen Klick Information und e-services für Unternehmen

Die OÖGKK auf einen Klick Information und e-services für Unternehmen PARTNERIN DER WIRTSCHAFT GEMEINSAM STARTEN IHR ERSTER MITARBEITER ERSTMALS DIENSTNEHMER ANMELDEN DIE E-SERVICES DER OÖGKK BEITRAGSGRUPPE ERMITTELN ELDA DAS ELEKTRONISCHE DATENAUSTAUSCHSYSTEM KRANKENSTANDSBESCHEINIGUNG

Mehr

Rappen für Kenner Webanwendungen mit Eclipse RAP

Rappen für Kenner Webanwendungen mit Eclipse RAP Rappe für Keer Webaweduge mit Eclipse RAP Mafred Borzechowski mail@borzechowski.de www.borzechowski.de Rappe für Keer Mafred Borzechowski Copyright 2011 EDV-Beratug Mafred Borzechowski 1 Theme Eistieg

Mehr

Sparen + Zahle. E-Banking. Sicher und flexibel

Sparen + Zahle. E-Banking. Sicher und flexibel Spare + Zahle e g le A + ziere + Fia rge + Vorso eile = 5 Vort s mehr Zi ahle ei z fr e spes rag mehr Ert ie rs Bous fü rt versiche optimal tze samtu = Ihr Ge E-Bakig Sicher ud flexibel E-Bakig auf eie

Mehr

Hardware-Handbuch. PCV-W Serie (PCV-9913)

Hardware-Handbuch. PCV-W Serie (PCV-9913) PCV-W Serie (PCV-9913) Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2004 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf dieses Hadbuch ud die dari beschriebee

Mehr

Statistik mit Excel 2013. Themen-Special. Peter Wies. 1. Ausgabe, Februar 2014 W-EX2013S

Statistik mit Excel 2013. Themen-Special. Peter Wies. 1. Ausgabe, Februar 2014 W-EX2013S Statistik mit Excel 2013 Peter Wies Theme-Special 1. Ausgabe, Februar 2014 W-EX2013S 3 Statistik mit Excel 2013 - Theme-Special 3 Statistische Maßzahle I diesem Kapitel erfahre Sie wie Sie Date klassifiziere

Mehr

Page-Rank: Markov-Ketten als Grundlage für Suchmaschinen im Internet

Page-Rank: Markov-Ketten als Grundlage für Suchmaschinen im Internet Humboldt-Uiversität zu Berli Istitut für Iformatik Logik i der Iformatik Prof. Dr. Nicole Schweikardt Page-Rak: Markov-Kette als Grudlage für Suchmaschie im Iteret Skript zum gleichamige Kapitel der im

Mehr

Gruppe 108: Janina Bär Christian Hörr Robert Rex

Gruppe 108: Janina Bär Christian Hörr Robert Rex TEHNIHE UNIVEITÄT HEMNITZ FAULTÄT FÜ INFOMATI Hardwarepraktikum im W /3 Versuch 3 equetielle ysteme I Gruppe 8: aia Bär hristia Hörr obert ex hemitz, 7. November Hardwarepraktikum equetielle ysteme I Aufgabe

Mehr

PowerPoint- Führerschein

PowerPoint- Führerschein PowerPoit- Führerschei PowerPoit 2010 vo Reate Gayer Vorwort Das Programm PowerPoit ist ei beliebtes ud vielseitiges Präsetatiosmedium. Wie Ihalte überzeuged ud spaed präsetiert werde köe, zeigt der PowerPoit-Führerschei

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3 FIBU Kosterechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Variable oder fixe Kostestelleverteilug... 4 2.2 Mehrstufiges Umlageverfahre... 5 2.3 Kosolidierugsebee für die Wertekotrolle...

Mehr

beck-shop.de 2. Online-Marketing

beck-shop.de 2. Online-Marketing beck-shop.de 2. Olie-Marketig aa) Dateschutzrechtliche Eiwilligug immer erforderlich Ohe Eiwilligug des Nutzers ist eie Erhebug persoebezogeer Date icht zulässig. Eie derartige Eiwilligug ka auch icht

Mehr

AL PRIORITY MONTAGEANLEITUNG

AL PRIORITY MONTAGEANLEITUNG AL PRIORITY MONTAGEANLEITUNG Sicherheitshiweise Lese Sie vor Gebrauch diese Motagealeitug. Dieses Produkt wurde etworfe ud hergestellt, um strege Qualitäts- ud Sicherheitsstadards zu erfülle. Es gibt,

Mehr

Hardware-Handbuch. Serie PCG-K

Hardware-Handbuch. Serie PCG-K Hardware-Hadbuch Serie PCG-K Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2 Bitte ubedigt zuerst lese 2004 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf dieses Hadbuch ud die dari

Mehr

Software geschenkt, Abrechnung für 0,5%

Software geschenkt, Abrechnung für 0,5% Deutsches Medizirechezetrum Profi tiere Sie als Neugrüder vo DMRZ.de Software geschekt, Abrechug für 0,5% * Ohe Grudgebühr, ohe Vertragsbidug Eifach abreche für 0,5% * *der Bruttorechugssumme zzgl. MwSt.

Mehr

SPIRIT Neuerungen Version 2009. Inhalt. I. Hinweis zu den Neuerungen. II. Bauteil Generator. III. IFC Export. IV. Collada TM Schnittstelle

SPIRIT Neuerungen Version 2009. Inhalt. I. Hinweis zu den Neuerungen. II. Bauteil Generator. III. IFC Export. IV. Collada TM Schnittstelle Neueruge Versio 2009 Software Techologie GmbH 67433 Neustadt / Weistraße Ihalt I. Hiweis zu de Neueruge II. Bauteil Geerator III. IFC Export IV. Collada TM Schittstelle V. Fassadegeerierug VI. Mehrschalige

Mehr

GP-N100 Utility: Bedienungsanleitung

GP-N100 Utility: Bedienungsanleitung Systemvoraussetzungen De Vielen Dank für Ihren Kauf eines GP-N100. Diese Bedienungsanleitung erläutert, wie Sie mithilfe des Programms GP-N100 Utility die neuesten GPS-Daten von den Nikon-Servern auf Ihren

Mehr

echurchweb echurchweb für Kirchgemeinden

echurchweb echurchweb für Kirchgemeinden echurchweb für Kirchgemeide echurchweb begit bei de Prozesse Verwaltugsverfahre beihalte viele mehr oder weiger komplexe Etscheidugsprozesse. Etspreched hoch sid die Aforderuge a die Flexibilität ud Modularität

Mehr

Flat Panel Monitor (TFT450R) zur Rack-Montage Benutzerhandbuch. Erste Ausgabe(Dezember 1998) Teilenummer 332657-021 Compaq Computer Corporation

Flat Panel Monitor (TFT450R) zur Rack-Montage Benutzerhandbuch. Erste Ausgabe(Dezember 1998) Teilenummer 332657-021 Compaq Computer Corporation Flat Pael Moitor (TFT450R) zur Rack-Motage Beutzerhadbuch Erste Ausgabe(Dezember 1998) Teileummer 332657-021 Compaq Computer Corporatio Hiweis Ihaltliche Äderuge dieses Hadbuchs behalte wir us ohe Aküdigug

Mehr

3 Steuererklärungsverfahren im Kalenderjahr 2015

3 Steuererklärungsverfahren im Kalenderjahr 2015 3 Steuererklärugsverfahre im Kalederjahr 2015 3.1 Neueruge / Allgemeie Iformatioe - Die Steuerpflichtige erhalte die am meiste verwedete Steuerformulare. Sie kote dem Steueramt des Katos Solothur durch

Mehr

HS Finanzbuchhaltung

HS Finanzbuchhaltung HS Fiazbuchhaltug Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Greze durchbreche. Ziele verwirkliche. So eifach halte Sie Kurs auf klare Fiaze. 2 HS Fiazbuchhaltug HS Fiazbuchhaltug:

Mehr

Verkehrsmanagementsysteme

Verkehrsmanagementsysteme Efficiet. Techology. Efficiet. Techology. Worldwide. Worldwide. Verkehrsmaagemetsysteme Produktkatalog Fahrscheidrucker Bordrecher Mobile Verkaufssysteme eticketig EKS Automate Bedarfsverkehr Verkaufsapplikatioe

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4. 3 Funktionsübersicht... 5. ARCHIV Archivierung

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4. 3 Funktionsübersicht... 5. ARCHIV Archivierung ARCHIV Archivierug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Fuktiosübersicht... 5 Autor: Markus Bergehrer ARCHIV Archivierug 2 1 Leistugsbeschreibug Mit Ageda ARCHIV

Mehr

egovweb egovweb für öffentliche Verwaltungen

egovweb egovweb für öffentliche Verwaltungen egovweb für öffetliche Verwaltuge E-Govermet begit bei de Prozesse Verwaltugsverfahre beihalte viele mehr oder weiger komplexe Etscheidugsprozesse. Etspreched hoch sid die Aforderuge a die Flexibilität

Mehr

Benutzerhandbuch für Ihren VAIO Desktop- Computer

Benutzerhandbuch für Ihren VAIO Desktop- Computer Beutzerhadbuch für Ihre VAIO Desktop- Computer PCV-RX Serie PCV-7776 / PCV-7778 Bitte ubedigt zuerst lese Soy VAIO Desktop Beutzerhadbuch Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2003 Soy Corporatio. Alle Rechte

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000 HiPath 5000, HiPath OpenOffice ME ISDN-Telefone. Bedienungsanleitung

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000 HiPath 5000, HiPath OpenOffice ME ISDN-Telefone. Bedienungsanleitung Dkumetati HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000 HiPath 5000, HiPath OpeOffice ME ISDN-Telefe Bedieugsaleitug Cmmuicati fr the pe mided Siemes Eterprise Cmmuicatis www.siemes.de/pe Zur vrliegede Bedieugsaleitug

Mehr