Modul zur Bearbeitung von Vorkaufsrechtsanträgen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Modul zur Bearbeitung von Vorkaufsrechtsanträgen"

Transkript

1 Modul zur Bearbeitung von Vorkaufsrechtsanträgen

2 Kreative Köpfe und fachspezifische Kompetenzen Raumplanung, Informatik und Grafikdesign vereint unter einem Dach in Dortmund das sind wir. Wir kombinieren diese drei Fachdisziplinen, um kundenorientierte IT-Lösungen zu entwickeln. Unser Kernbereich liegt in der Online-Beteiligung. Ob Öffentlichkeitsbeteiligung, Beteiligung von Behörden und Trägern öffentlicher Belange oder hausinterne Abstimmung unsere Online-Anwendungen tragen dazu bei, Arbeitsprozesse zu optimieren und damit Zeit und Geld zu sparen. Wichtiger Ideengeber sind unsere Kunden. Mit diesen arbeiten wir Hand in Hand. Ideen aus dem Arbeitsalltag werden zu Konzepten weiterentwickelt und in die Online-Anwendungen übertragen. So hat sich in den letzten zehn Jahren ein Netzwerk aus über 100 Städten, Gemeinden und Institutionen gebildet, das laufend an den Online-Anwendungen mitwirkt. Alle Ideen, die von allgemeinem Anwendungsinteresse sind, werden aus unserem Innovationsfond finanziert. Der Innovationsfond wird aus den Nutzungsentgelten gespeist. Anpassungen in den Verwaltungsstrukturen oder Gesetzesänderungen können laufend, ohne weiteren finanziellen Aufwand für unsere Kunden, in unsere Online-Anwendungen eingebunden werden. So bleiben wir mit unseren Kunden immer up to date. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen. Ihr Team der tetraeder.com gmbh

3 Modul zur Bearbeitung von Vorkaufsrechtsanträgen Um ein Grundstück zu erwerben, muss vor Kaufabschluss und Eintragung in das Grundbuch ein Zeugnis über die Nichtausübung bzw. das Nichtbestehen eines Vorkaufsrechts nach 28 BauGB (Negativattest) bei der jeweiligen Kommune beantragt werden. Dies geschieht in der Regel auf postalischem Weg durch den Notar, der den Grundstückskauf beurkundet. Die zuständigen Sachbearbeiter bei der Kommune prüfen in Absprache mit anderen Fachabteilungen, ob seitens der Kommune Interesse besteht das Vorkaufsrecht auszuüben. Ist dies nicht der Fall, wird dem Notar ein Negativattest auf postalischem Weg zugestellt. Mit dem VKR-Modul kann dieser Prozess datenschutzkonform, revisionssicher und effizient abgewickelt werden Sie sparen damit Zeit und Geld. Notare haben über das Notarportal die Möglichkeit, den Antrag zur Ausstellung des Negativattestes online zu stellen. Gehen Anträge per Post oder ein, können diese in das VKR-Modul übertragen werden, sodass eine vollständige Übersicht aller Anträge im VKR-Modul vorliegt. Sie als kommunale Verwaltung nutzen das VKR-Modul zur Online-Bearbeitung der Vorkaufsrechtsanfrage. Die teils mehrere Tage dauernde Absprache innerhalb des Hauses wird durch eine effiziente Online-Beteiligung der Fachabteilungen beschleunigt. Zeugnis und Gebührenbescheid werden automatisiert erstellt und können so schneller an die Notare übermittelt werden.

4 Effiziente und schnelle Beteiligung der Fachabteilungen Das VKR-Modul erleichtert Ihnen die Beteiligung der Fachabteilung bei der Erstellung von Negativattesten im Rahmen von Vorkaufsrechtsanfragen. Mit wenigen Klicks beteiligen Sie alle zuständigen Abteilungen, die die Antragsdaten parallel einsehen können. Zusätzlich können Sie den Abteilungen weiterführende Informationen (Dokumente, Bilder, Karten) zur Verfügung stellen. Für eine bessere interne Abstimmung können alle Abteilungen alle Stellungnahmen einsehen und ebenfalls weiterführende Informationen hinzufügen. Eine Verknüpfung zu den Planungsinformationen aus dem Planungsinformations- und Beteiligungsserver ist ebenfalls möglich. VKR-Portal für Notare analog per Post Digitalisierung Hauptabteilung Abteilung 1 Abteilung 2 Abteilung 3 Hauptabteilung VKR-Portal für Notare analog per Post

5 Automatisierte Erstellung von Zeugnis und Gebührenbescheid Nach dem Abschluss der Bearbeitung werden das Zeugnis und der Gebührenbescheid automatisch erstellt. Die Daten des Antragstellenden und Kostenpflichtigen werden automatisch in eine Layoutvorlage übertragen, die Ihrem Brieflayout entspricht. Das Zeugnis und der Gebührenbescheid stehen Ihnen abschließend als Ausdruck zur Verfügung. Schnittstelle zum Kassensystem Um Ihnen die Abrechnung der Gebühren, die für die Erstellung des Negativattestes erhoben werden, zu erleichtern, bieten wir eine Schnittstelle zu Ihrem Kassensystem an. Diese ermöglicht eine medienbruchfreie Weitergabe aller wichtigen Informationen an das Kassensystem Ihrer Finanzverwaltung. Schnittstelle zu XNotar XNotar ist eine Fachsoftware, die deutschlandweit bei Notaren zum Einsatz kommt. Derzeit entwickeln wir eine Schnittstelle zu XNotar, die es den Notaren erleichtern wird, Antragsdaten zu übermitteln und die Ihnen zukünftig die Möglichkeit bieten wird, Zeugnisse elektronisch zu signieren und anschließend digital an die Notare zu übermitteln. Ihre Vorteile auf einen Blick Schnelle und übersichtliche Antragsübermittlung über das VKR-Portal für Notare Zeitersparnis durch parallele Bearbeitung der beteiligten Fachämter Schnittstelle zum Kassensystem Ihrer Finanzverwaltung Verknüpfung mit Plandaten aus dem Planungsinformations- und Beteiligungsserver möglich Alle Daten jederzeit von jedem Computer mit Internetanbindung einsehbar Online-Anwendung, Installation einer Software ist nicht notwendig Persönlicher Kundensupport Produktpräsentation Am besten lernen Sie unsere Online-Anwendungen bei einer Live-Präsentation kennen. Gerne besuchen wir Sie bei Ihnen vor Ort oder Sie kommen zu uns nach Dortmund. Vereinbaren Sie hierfür einfach einen unverbindlichen Termin mit uns. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch zur Verfügung

6 tetraeder.com gmbh Wißstraße Dortmund Geschäftsführender Gesellschafter: Dr.-Ing. Stephan Wilforth

Der Planungsinformations- und Beteiligungsserver Onlinebeteiligung: schnell einfach günstig

Der Planungsinformations- und Beteiligungsserver Onlinebeteiligung: schnell einfach günstig Der Planungsinformations- und Beteiligungsserver Onlinebeteiligung: schnell einfach günstig Planungsinformation Daten immer griffbereit Der PB dient Ihnen als digitales Planarchiv und Baurechtsinformationssystem

Mehr

1/2/3 das elektronische Abfallnachweisverfahren. Einfach, sicher, effizient. im Unternehmensverbund der Entsorgung Dortmund GmbH

1/2/3 das elektronische Abfallnachweisverfahren. Einfach, sicher, effizient. im Unternehmensverbund der Entsorgung Dortmund GmbH 1/2/3 das elektronische Abfallnachweisverfahren mit der DOGA Einfach, sicher, effizient. im Unternehmensverbund der Entsorgung Dortmund GmbH Ist-Zustand 1. April 2010: elektronische Nachweisund Registerführung

Mehr

Open Data, PSI, INSPIRE und die Bauleitplanung

Open Data, PSI, INSPIRE und die Bauleitplanung Open Data, PSI, INSPIRE und die Bauleitplanung Die Umsetzung von PSI und INSPIRE 07.11.2003 Veröffentlichung und Inkrafttreten der PSI-Richtlinie 2003 Richtlinie 2003/98/EG des europäischen Parlaments

Mehr

MOBILES OBJEKTMANAGEMENT MIT DER ERP-SOFTWARE HAUFE WOWINEX

MOBILES OBJEKTMANAGEMENT MIT DER ERP-SOFTWARE HAUFE WOWINEX MOBILES OBJEKTMANAGEMENT MIT DER ERP-SOFTWARE HAUFE WOWINEX 2 Mobile Anwendungen für Haufe wowinex Mobile Anwendungen für Haufe wowinex 3 GESTALTEN SIE IHR OBJEKTMANAGEMENT EFFIZIENTER Entdecken Sie Haufe

Mehr

Effiziente eakte für Ausländerbehörden Mehr Zeit für das Wesentliche.

Effiziente eakte für Ausländerbehörden Mehr Zeit für das Wesentliche. Effiziente eakte für Ausländerbehörden Mehr Zeit für das Wesentliche. Die LaDiVA-eAkte Die ekom21 hat ihr Angebot der dauerhaften Langzeitspeicherung um ein zusätzliches Anwendungsgebiet erweitert. Entdecken

Mehr

DMS? Informationsmanagement? ECM? Besser gleich agorum core.

DMS? Informationsmanagement? ECM? Besser gleich agorum core. DMS? Informationsmanagement? ECM? Besser gleich core. Denn core ist das richtige Werkzeug für alle Unternehmen, die endlich ihr volles Potenzial ausschöpfen möchten. Open Source Dokumentenmanagement Archivieren.

Mehr

Parkausweise / Parkgenehmigungen

Parkausweise / Parkgenehmigungen Parkausweise / Parkgenehmigungen 2017 HSH Soft- und Hardware Vertriebs GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, und elektronische Wiedergabe nur mit schriftlicher Genehmigung. (Februar

Mehr

All-in-One Lösung für Ihr Dokumentenmanagement.

All-in-One Lösung für Ihr Dokumentenmanagement. PHOENIX Documents All-in-One Lösung für Ihr Dokumentenmanagement. Schlanker Alleskönner als Paketlösung mit Ad-hoc-Workflow. PHOENIX Documents ist das kompakte Dokumentenmanagement für dynamische Unternehmen.

Mehr

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger.

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Mein Zeitsparschwein Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Sparen Sie sich das Ausdrucken, Kuvertieren und Frankieren leicht installiert, wird die E-POSTBUSINESS BOX

Mehr

PAPIERLOSE STEUERERKLÄRUNG MIT SIGNATUR

PAPIERLOSE STEUERERKLÄRUNG MIT SIGNATUR PAPIERLOSE STEUERERKLÄRUNG MIT SIGNATUR Mit tax 2017 übermitteln Sie Ihre Steuererklärung für das Jahr 2016 bequem und sicher via Internet ans Finanzamt. Wenn Sie dabei das kostenlose ELSTER-Zertifikat

Mehr

mikropro SISSY Verwalten von Anträgen zur Schülerbeförderung

mikropro SISSY Verwalten von Anträgen zur Schülerbeförderung mikropro SISSY Verwalten von Anträgen zur Schülerbeförderung Verwalten der Antragsteller Übersicht über Antrag, Wegstrecke, Eigenanteil Abrechnung der Fahrkartenbestellung Elektronische Bestellung der

Mehr

Mag. Wolf-Dieter Auer, Teamleiter E-DC-AI Tel.: 01/ ,

Mag. Wolf-Dieter Auer, Teamleiter E-DC-AI Tel.: 01/ , Mag. Wolf-Dieter Auer, Teamleiter E-DC-AI Tel.: 01/71123-882909, wolf-dieter.auer@brz.gv.at DI Christoph Enzinger, E-DC-AI Tel.: 01/71123-882359, christoph.enzinger@brz.gv.at E-DC-AI ist das Team im Unternehmensbereich

Mehr

Ingenieure im Zeitalter der Digitalisierung - BIM Einführung im Ingenieurbüro

Ingenieure im Zeitalter der Digitalisierung - BIM Einführung im Ingenieurbüro Ingenieure im Zeitalter der Digitalisierung - BIM Einführung im Ingenieurbüro Prof. Dr.-Ing. Markus König Ruhr-Universität Bochum Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen Computing in Engineering Motivation

Mehr

PHOENIX. Documents Cloud. Cloud All-in-One Lösung für Ihr Dokumentenmanagement.

PHOENIX. Documents Cloud. Cloud All-in-One Lösung für Ihr Dokumentenmanagement. PHOENIX Documents Cloud Cloud All-in-One Lösung für Ihr Dokumentenmanagement. Archiv, DMS und Prozessmanagement in der Cloud PHOENIX Documents Cloud ist Ihre Profilösung für ganzheitliches Dokumentenmanagement

Mehr

Wählen Sie die richtigen Event-Apps für Ihren Arbeitsalltag aus. XING Events Checkliste

Wählen Sie die richtigen Event-Apps für Ihren Arbeitsalltag aus. XING Events Checkliste Wählen Sie die richtigen Event-Apps für Ihren Arbeitsalltag aus XING Events Checkliste Mit den richtigen Event-Apps können Sie Ihre Veranstaltungen effizient planen und vor allem Geld und Zeit sparen.

Mehr

digital business solution Eingangspostverarbeitung

digital business solution Eingangspostverarbeitung digital business solution Eingangspostverarbeitung 1 Durch die digitale Bearbeitung und automatisierte Verteilung der Eingangspost lassen sich Liege- und Transportzeiten verringern, die Bearbeitung wird

Mehr

Online Mahnen in Bayern mit TAR/WEB

Online Mahnen in Bayern mit TAR/WEB Online Mahnen in Bayern mit TAR/WEB Sie können beim Zentralen Mahngericht in Coburg mit dem Verfahren TAR/WEB über das Internet online mahnen. Sie sparen dadurch Zeit und Geld. TAR/WEB ist vor allem für

Mehr

DIGITALE POSTSTELLE. Canon Business Services

DIGITALE POSTSTELLE. Canon Business Services DIGITALE POSTSTELLE Canon Business Services Digitale Poststelle - Marktkenntnisse PROZESS Eine digitale Poststelle bietet zahlreiche Vorteile und verbessert die Effizienz sowie die Verfügbarkeit von Dokumenten.

Mehr

Der Eingangsrechnungsprozeß digital vom Posteingang bis zur Zahlung ein Praxisbericht

Der Eingangsrechnungsprozeß digital vom Posteingang bis zur Zahlung ein Praxisbericht Der Eingangsrechnungsprozeß digital vom Posteingang bis zur Zahlung ein Praxisbericht Frank Uhlig, KISA 1 Umsetzungsvarianten Verfahren: DZ Kommunalmaster SAP ZGB Rechnungseingangscontrolling Verfahren:

Mehr

Aufruf der Applikation

Aufruf der Applikation Aufruf der Applikation Sie finden die Applikation Abschlussarbeiten-Verwaltung auf der Visitenkarte jener Organisationseinheiten, an denen Sie die Berechtigung PV-Administration besitzen. Auf den Visitenkarten

Mehr

Einführung Vollmachtsdatenbank

Einführung Vollmachtsdatenbank Einführung Vollmachtsdatenbank Mit dem Ziel, die Erstellung der Einkommensteuererklärung grundlegend zu erleichtern, hat die Finanzverwaltung, die Vorausgefüllte Steuererklärung bundesweit ab dem Frühjahr

Mehr

Der E-Postbrief Meilenstein auf dem Weg zur digitalen Verwaltung DStGB-Lounge Vom Papier zum Pixel Münster, 5. Dezember 2011

Der E-Postbrief Meilenstein auf dem Weg zur digitalen Verwaltung DStGB-Lounge Vom Papier zum Pixel Münster, 5. Dezember 2011 Der E-Postbrief Meilenstein auf dem Weg zur digitalen Verwaltung DStGB-Lounge Vom Papier zum Pixel Münster, 5. Dezember 2011 Die neue Dimension der Schriftkommunikation. Herausforderungen Wie entwickelt

Mehr

Digitale Stipendiatsakte Alle Dokumente auf einen Blick - schnell, einfach, effizient

Digitale Stipendiatsakte Alle Dokumente auf einen Blick - schnell, einfach, effizient Digitale Stipendiatsakte Alle Dokumente auf einen Blick - schnell, einfach, effizient 1 Vergessen Sie überquellende Aktenschränke und Dokumentenchaos: Die digitale Stipendiatsakte beschleunigt und automatisiert

Mehr

GO ON - QM: Software für Ihr Qualitätsmanagement. einfach. flexibel. überall. preiswert.

GO ON - QM: Software für Ihr Qualitätsmanagement. einfach. flexibel. überall. preiswert. GO ON - QM: Software für Ihr Qualitätsmanagement Wo finde ich was im QM- Handbuch? Wissen wir, wer QM- Dokumente bestätigt? Muss QM eigentlich so teuer sein? Wie entsprechen wir den Vorgaben der DIN ISO?

Mehr

Die Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen. Formulare der Justiz NRW eidas konform online mit dem smartphone signieren Dortmund, September 2017

Die Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen. Formulare der Justiz NRW eidas konform online mit dem smartphone signieren Dortmund, September 2017 Formulare der Justiz NRW eidas konform online mit dem smartphone signieren Dortmund, September 2017 Die Justiz Nahezu 40.000 Justizangehörige sind im Land in der ordentlichen Gerichtsbarkeit, in vier Fachgerichtsbarkeiten,

Mehr

Optimieren Sie Ihre Dokumenten- und Briefzustellung

Optimieren Sie Ihre Dokumenten- und Briefzustellung Optimieren Sie Ihre Dokumenten- und Briefzustellung Nutzen Sie für die Zustellung Ihrer geschäftlichen Dokumente die Lösungen von d.velop sei es digital oder per Brief. 1 Eine Lösung viele Anwendungsmöglichkeiten

Mehr

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um das Mieterportal einführen zu können?

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um das Mieterportal einführen zu können? Allgemeine Produktverfügbarkeit - GAP Mieterportal Um den steigenden Marktanforderungen nach digitalen Lösungen im Bereich des Mieterservices gerecht zu werden, ist nach Abschluss der Entwicklungsphase

Mehr

Änderungen im IFG-Antrag durch die Novellierung des BremIFG vom 5. Mai 2015

Änderungen im IFG-Antrag durch die Novellierung des BremIFG vom 5. Mai 2015 Vortrag Die Senatorin für Finanzen Änderungen im IFG-Antrag durch die Novellierung des BremIFG vom 5. Mai 2015 Technische Anforderungen an die Umsetzung 27.01.2016 Ausgangssituation: BremIFG 22. April

Mehr

PHOENIX HR. Personalaktenmanagement zur sicheren Verwaltung Ihrer vertraulichen Mitarbeiterakten.

PHOENIX HR. Personalaktenmanagement zur sicheren Verwaltung Ihrer vertraulichen Mitarbeiterakten. PHOENIX HR Personalaktenmanagement zur sicheren Verwaltung Ihrer vertraulichen Mitarbeiterakten. Vertrauliche Akten sicher verwalten und Kosten sparen. Die Akten der Mitarbeiter eines Unternehmens beinhalten

Mehr

Die Digitale Agenda der BA Potentiale und Perspektiven

Die Digitale Agenda der BA Potentiale und Perspektiven ITP Ingo Engelhardt Die Digitale Agenda der BA Potentiale und Perspektiven Digitalisierung der Arbeitsförderung wo stehen wir? Die Handlungsbereiche der Digitalen Agenda BA STRATEGIE DIGITALE AGENDA DER

Mehr

ecom Kommunikationsplattform der Kantonsspitäler Aarau und Baden

ecom Kommunikationsplattform der Kantonsspitäler Aarau und Baden ecom Kommunikationsplattform der Kantonsspitäler Aarau und Baden Was ist die neue Kommunikationsplattform? Im KSA und KSB finden jährlich Tausende Zuweisungen statt. Heute sind dafür die klassischen Kommunikationswege

Mehr

Mein ELBA. Österreichs persönlichstes Finanzportal ist da. Jetzt kennenlernen!

Mein ELBA. Österreichs persönlichstes Finanzportal ist da.  Jetzt kennenlernen! Mein ELBA. Österreichs persönlichstes Finanzportal ist da. Jetzt kennenlernen! www.raiffeisen.at/meinelba Erleben Sie die Zukunft des Online Banking. Mein ELBA ist mehr als nur Online Banking es ist Ihr

Mehr

Elektronischer Behördenverkehr im Kanton Bern

Elektronischer Behördenverkehr im Kanton Bern Elektronischer Behördenverkehr im Kanton Bern Thomas Fischer Rechtsanwalt, Leiter Stab / Fachbereich Recht Amt für Informatik und Organisation (KAIO) Datum: 20.11.2016 Dokumenten-Nr.: 238074 Agenda Was

Mehr

Weitergabe von Erfahrungswissen durch Lessons Learned

Weitergabe von Erfahrungswissen durch Lessons Learned Anwendung von Wissensmanagement in KMU Weitergabe von Erfahrungswissen durch Lessons Learned 1 Unternehmen Firma: Firmensitz: Branche: Industrie-Partner GmbH An der Walze 11, 01640 Coswig Sondermaschinenbau

Mehr

FastViewer Use Cases. Einsatzbereiche von FastViewer in Unternehmen

FastViewer Use Cases. Einsatzbereiche von FastViewer in Unternehmen FastViewer Einsatzbereiche von FastViewer in Unternehmen Einleitung Alle FastViewer Verbindungen finden dank der höchstmöglichen 256 Bit AES Ende-zu- Ende Verschlüsselung über doppelt sichere Kommunikationskanäle

Mehr

Das Landkreisportal als Plattform für Onlinebeteiligungsverfahren in der Bebauungs- und Flächennutzungsplanung - eine Projektdarstellung -

Das Landkreisportal als Plattform für Onlinebeteiligungsverfahren in der Bebauungs- und Flächennutzungsplanung - eine Projektdarstellung - Das Landkreisportal als Plattform für Onlinebeteiligungsverfahren in der Bebauungs- und Flächennutzungsplanung - eine Projektdarstellung - Tel: 03471 355 1140 Projektverlauf beim Aufbau des Landkreisportals

Mehr

Arbeiten und Buchen mit digitalen Belegen einfach mehr Zeit. Start

Arbeiten und Buchen mit digitalen Belegen einfach mehr Zeit. Start Arbeiten und Buchen mit digitalen Belegen einfach mehr Zeit Start flexibel buchen und Zeit sparen Die Automatisierung von Abläufen erhält in allen Unternehmensbereichen einen immer höheren Stellenwert.

Mehr

für Version 1.0 Michael Jos swig

für Version 1.0 Michael Jos swig A nleitu ung für Antr räge na ach dem Bundesi mmis ssion nssch hutzgesetz mit ele ektro onisch her Signatur Version 1.0 Michael Jos swig Melanie Kirc chhoff 04.07.2011 Inhalt 1 EINFÜHRUNG... 3 2 VERFAHRENSABLAUF...

Mehr

2. Kann ich mich auch initiativ bewerben? 3. Kann ich mich auf mehrere Stellen gleichzeitig bewerben?

2. Kann ich mich auch initiativ bewerben? 3. Kann ich mich auf mehrere Stellen gleichzeitig bewerben? FAQs Häufig gestellte Fragen 1. Ist die Stelle noch zu besetzen? Solange eine Stelle ausgeschrieben ist, können Sie sich gerne bei uns bewerben. 2. Kann ich mich auch initiativ bewerben? Sollten Sie keine

Mehr

Braucht die digitale Verwaltung digitale Bürger?

Braucht die digitale Verwaltung digitale Bürger? :::Zusammenhänge verstehen :::Lösungen erarbeiten :::Umsetzung garantieren Braucht die digitale Verwaltung digitale Bürger? Peter A. Vorgel Die Digitalisierung verändert alles Unternehmen, Verwaltungen

Mehr

Eine Dienstleistung der amtlichen Vermessung: Die Nachführung

Eine Dienstleistung der amtlichen Vermessung: Die Nachführung Eine Dienstleistung der amtlichen Vermessung: Die Nachführung Karten und Pläne und die digitalen Datensätze, auf denen sie basieren sind dann nützlich, wenn sie aktuell und rechtsgültig sind. Deshalb ist

Mehr

Das neue Personalausweisgesetz tritt am 01. November 2010 in Kraft.

Das neue Personalausweisgesetz tritt am 01. November 2010 in Kraft. Das neue Personalausweisgesetz tritt am 01. November 2010 in Kraft. Neuerungen auf einen Blick Der neue Personalausweis vereint den herkömmlichen Ausweis und die drei neuen elektronischen Funktionen im

Mehr

Lösungen. ARTS für Steuerämter

Lösungen. ARTS für Steuerämter Lösungen ARTS für Steuerämter 2 Produkt Ihr Partner Uptime Services AG Wir entwickeln seit 1992 Software und sind auf Lösungen zur Ver arbeitung und Archivierung von Daten fokussiert. 1996 haben wir mit

Mehr

Herzlich Willkommen FRISCH KOMPETENT LEIDENSCHAFTLICH. Lukas Fus Kundenberater, CM Informatik

Herzlich Willkommen FRISCH KOMPETENT LEIDENSCHAFTLICH. Lukas Fus Kundenberater, CM Informatik Herzlich Willkommen FRISCH KOMPETENT LEIDENSCHAFTLICH Lukas Fus Kundenberater, CM Informatik lukas.fus@cmiag.ch Roland Brechbühl Programmleiter E-Government, Stadt Bern roland.brechbuehl@bern.ch Agenda

Mehr

DIGITALISIERUNG ZU ENDE DENKEN

DIGITALISIERUNG ZU ENDE DENKEN DIGITALISIERUNG ZU ENDE DENKEN 1 Quelle: https://pixabay.com/get/e832b40a2ef0033ed1584d05fb0938c9bd22ffd41db8154396f2c17dae/digitization-1755642_1280.jpg DIGITALISIERUNG DER ÖFFENTLICHEN VERWALTUNG

Mehr

EurotaxWerkstattManager

EurotaxWerkstattManager Part of EUROTAXGLASS S Group EurotaxWerkstattManager Vielseitig. Intuitiv. Professionell. Optimale Organisation für Ihren Betrieb. Optimale Organisation für Ihren Betrieb Kundenverwaltung Effektive Kundenverwaltung

Mehr

Kostenverzeichnis zur Verwaltungskostensatzung der Stadt Kelkheim (Taunus)

Kostenverzeichnis zur Verwaltungskostensatzung der Stadt Kelkheim (Taunus) Kostenverzeichnis zur Verwaltungskostensatzung der Stadt Kelkheim (Taunus) I. Allgemeine Verwaltungskosten Euro 1. Gebühren 1.1 Schriftliche Auskünfte 10,00-511,00 Einfach schriftliche Auskünfte sind kostenfrei,

Mehr

Software für das Leben ABRECHNUNGSSYSTEM DAKTA. Das Abrechnungssystem für Krankentransport und Rettungsdienst

Software für das Leben ABRECHNUNGSSYSTEM DAKTA. Das Abrechnungssystem für Krankentransport und Rettungsdienst Software für das Leben ABRECHNUNGSSYSTEM DAKTA Das Abrechnungssystem für Krankentransport und Rettungsdienst DAKTA (DALLES Kranken-Transport-Abrechnungssystem) DAKTA ist ein modulares Abrechnungssystem

Mehr

Die Grenze ist nur Ihre Fantasie!

Die Grenze ist nur Ihre Fantasie! Open Source Dokumentenmanagement Die Grenze ist nur Ihre Fantasie! Erfassen, Ablegen, Automatisieren, Finden Das DMS einfach für jeden! 100% Ihrer Daten, 90% schneller erfasst! Fehlerfreie Datenqualität

Mehr

Vollzug der Tierarzneimittelzulassung und überwachung (etam) Projektbeschreibung

Vollzug der Tierarzneimittelzulassung und überwachung (etam) Projektbeschreibung Vollzug der Tierarzneimittelzulassung und überwachung (etam) Projektbeschreibung Miriam Alexander-Katz 23. April 2008 Seite 1 Aufgaben des BVL, Abteilung 3 - Tierarzneimittel Änderung der Zulassung Aufgaben

Mehr

Maach et online. Eine einzige Adresse für die Erledigung von Verwaltungsvorgängen für meinen privaten Bedarf. +einfach +schnell +bequem +sicher

Maach et online. Eine einzige Adresse für die Erledigung von Verwaltungsvorgängen für meinen privaten Bedarf. +einfach +schnell +bequem +sicher Maach et online Eine einzige Adresse für die Erledigung von Verwaltungsvorgängen für meinen privaten Bedarf +einfach +schnell +bequem +sicher Warum MyGuichet.lu? Das Portal Guichet.lu bietet mit MyGuichet.lu

Mehr

Die E-Poststelle effiziente Prozesse in Kommunen und Verwaltungen. Effizienter Staat, Berlin, 27. April 2010 Heinz-Hermann Herbers

Die E-Poststelle effiziente Prozesse in Kommunen und Verwaltungen. Effizienter Staat, Berlin, 27. April 2010 Heinz-Hermann Herbers Die E-Poststelle effiziente Prozesse in Kommunen und Verwaltungen Effizienter Staat, Berlin, 27. April 2010 Heinz-Hermann Herbers Das Wertversprechen des Briefs ist zeitlos und kann von der E-Mail nicht

Mehr

VORAUSGEFÜLLTE STEUERERKLÄRUNG I: BELEGABRUF BEANTRAGEN UND FREISCHALTEN

VORAUSGEFÜLLTE STEUERERKLÄRUNG I: BELEGABRUF BEANTRAGEN UND FREISCHALTEN VORAUSGEFÜLLTE STEUERERKLÄRUNG I: BELEGABRUF BEANTRAGEN UND FREISCHALTEN Das Finanzamt weiß eine Menge über Sie: Einen Teil dieser Informationen können Sie vom Finanzamts-Server herunterladen und direkt

Mehr

Die intelligente Vermietungssoftware Webbasiert Einfach Flexibel

Die intelligente Vermietungssoftware Webbasiert Einfach Flexibel Die intelligente Vermietungssoftware Webbasiert Einfach Flexibel Machen Sie Ihren Vermietungsprozess effizienter und kostensparender. SPAREN SIE BIS ZU 90% IHRER ZEIT PRO OBJEKTVERMIETUNG Veröffentlichen

Mehr

digital business solution d.velop office intergration for SAP ERP

digital business solution d.velop office intergration for SAP ERP digital business solution d.velop office intergration for SAP ERP Vereinfachen Sie Ihren Arbeitsalltag mit effizientem Vorlagenmanagement 1 In den meisten Unternehmen werden hauptsächlich Microsoft Office

Mehr

ANTRAGS 3.0. E-GOVERNMENT! Jetzt richtig durchstarten mit dem AUF DIE PLÄTZE, FERTIG... MELDEREGISTERAUSKUNFT ÜBERSICHT MANAGEMENT

ANTRAGS 3.0. E-GOVERNMENT! Jetzt richtig durchstarten mit dem AUF DIE PLÄTZE, FERTIG... MELDEREGISTERAUSKUNFT ÜBERSICHT MANAGEMENT AUF DIE PLÄTZE, FERTIG... E-GOVERNMENT! Jetzt richtig durchstarten mit dem ANTRAGS MANAGEMENT 3.0 INTELLIGENTE LÖSUNGEN FÜR ZUKUNFTSORIENTIERTE VERWALTUNGEN. www.form-solutions.de Form-Solutions e.k. Bahnhofstraße

Mehr

Plug&Play Lösung für kleine und mittlere Unternehmen. Björn Walzel DOXNET Baden-Baden, 19. Juni 2013

Plug&Play Lösung für kleine und mittlere Unternehmen. Björn Walzel DOXNET Baden-Baden, 19. Juni 2013 Plug&Play Lösung für kleine und mittlere Unternehmen. Björn Walzel DOXNET Baden-Baden, 19. Juni 2013 Aus E-POSTBRIEF wird E-POST Einfaches, bequemes und sicheres digitales Leben und Arbeiten KOMMUNIKATION

Mehr

PSG II Workshop Organisation & IT

PSG II Workshop Organisation & IT PSG II Workshop Organisation & IT 1 Inhaltsverzeichnis 2 Einführung Dezernat V.3 - Koordinierungsstelle in Bochum Verantwortlich für die organisatorischen Veränderungen Ansprechpartner für generelle Fragen

Mehr

Vorausgefüllte Steuererklärung I: Belegabruf beantragen und freischalten

Vorausgefüllte Steuererklärung I: Belegabruf beantragen und freischalten Vorausgefüllte Steuererklärung I: Belegabruf beantragen und freischalten Das Finanzamt weiß eine Menge über Sie: Einen Teil dieser Informationen können Sie vom Finanzamts-Server herunterladen und direkt

Mehr

Gewusst wie - Gewusst wo!

Gewusst wie - Gewusst wo! Gewusst wie - Gewusst wo! Wegweiser für Studierende IB Referat für Prüfungen Stand: 04/2014 Schritte zu Beginn des Studiums 1. Campus-Karte und tubit-zugang besorgen Die Campuskarte vereint den Studierendenausweis

Mehr

Anleitung zum Online-Antragsverfahren Kooperation Schule-Verein

Anleitung zum Online-Antragsverfahren Kooperation Schule-Verein Anleitung zum Online-Antragsverfahren Kooperation Schule-Verein Anmeldung im Internet-Portal www.meinwlsb.de Sie melden sich auf dem Internet-Portal unter www.meinwlsb.de wie folgt an: Bitte geben Sie

Mehr

Hybridpostdienst. Digitalisierung Ihrer papierbezogenen Geschäftskommunikation

Hybridpostdienst. Digitalisierung Ihrer papierbezogenen Geschäftskommunikation Hybridpostdienst Digitalisierung Ihrer papierbezogenen Geschäftskommunikation Den foxdox Hybridpostdienst setzten unsere Kunden ein für: o o o o Personalabteilungen - Zustellungen von Personaldokumenten

Mehr

Sicheres Verfahren für elektronische Ursprungszeugnisse der deutschen IHKs

Sicheres Verfahren für elektronische Ursprungszeugnisse der deutschen IHKs Sicheres Verfahren für elektronische Ursprungszeugnisse der deutschen IHKs In Deutschland werden Ursprungszeugnisse von den Industrie- und Handelskammern (IHKs) ausgestellt. Die IHKs praktizieren dabei

Mehr

MARMIND. Datenschutzbestimmungen

MARMIND. Datenschutzbestimmungen MARMIND Datenschutzbestimmungen Version: 1.3 vom 01.08.2016 1 Datenschutzerklärung Der Schutz personenbezogenen Daten von Nutzern ist für UPPER Network GmbH als Anbieter und Betreiber der MARMIND Software

Mehr

Modell Dänemark und Estland

Modell Dänemark und Estland Modell Dänemark und Estland Referent: Dipl.-Wi.-Ing. Klaus Gettwart K-NR. Name Kapitel 1 2016 1 1 Vorreiter Digitalisierung in Europa - Estland > Noch vor 25 Jahren war Estland technisch, politisch und

Mehr

AOK Nordost Webbasiertes Meldeverfahren für Asylbewerber. 15. egovernment-wettbewerb

AOK Nordost Webbasiertes Meldeverfahren für Asylbewerber. 15. egovernment-wettbewerb AOK Nordost Webbasiertes Meldeverfahren für Asylbewerber 15. egovernment-wettbewerb Krankenversorgung für Flüchtlinge im Überblick Während des Asylverfahrens: AsylbLG Nach Abschluss Asylverfahren Beginn:

Mehr

M.W. BB Vertragsportal....die einfachste Sache der Welt, Ihre Verträge zu verwalten

M.W. BB Vertragsportal....die einfachste Sache der Welt, Ihre Verträge zu verwalten software M.W. BB Vertragsportal...die einfachste Sache der Welt, Ihre Verträge zu verwalten M.W. BB Vertragsportal Damit haben Sie Ihre Dienstleisterverträge im Griff! Verträge sind die Grundlage jeder

Mehr

Imagebroschüre für Microsoft Dynamics NAV vindoc-archiv

Imagebroschüre für Microsoft Dynamics NAV vindoc-archiv Seite 1 von 7 Imagebroschüre für Microsoft Dynamics NAV vindoc-archiv Schnell, einfach und professionell Dokumente archivieren! Aufwand verringern und Kosten sparen! Mit dem Modul vindoc-archiv wird dies

Mehr

PHOENIX Archiv. Ihre Lösung für die revisionssichere elektronische Archivierung.

PHOENIX Archiv. Ihre Lösung für die revisionssichere elektronische Archivierung. Archiv Ihre Lösung für die revisionssichere elektronische Archivierung. Sicherheit für Ihre Geschäftsvorfälle, Dokumente und Akten. Das Archiv bietet Ihnen optimale Sicherheit und Schutz vor Datenverlust.

Mehr

Gutachten zum Bürokratieabbau durch Digitalisierung: Kosten und Nutzen von E Government für Bürger und Verwaltung

Gutachten zum Bürokratieabbau durch Digitalisierung: Kosten und Nutzen von E Government für Bürger und Verwaltung Gutachten zum Bürokratieabbau durch Digitalisierung: Kosten und Nutzen von E Government für Bürger und Verwaltung Jens Fromm Berlin, Februar 2016 Ziele des Gutachten 1. Wie ist es um die E Government Landschaft

Mehr

Platzverwaltung sofort auf Knopfdruck.

Platzverwaltung sofort auf Knopfdruck. Platzverwaltung Logistikaufträge erstellen Platzverwaltung sofort auf Knopfdruck. Prozesse definieren 1 SPACE MASTER ist ideal, wenn Sie: einen oder mehrere Plätze (compounds) betreiben. auf diesen Plätzen

Mehr

IHRE DIGITALE KINDERWUNSCH-KLINIK IVF.digital 3.0

IHRE DIGITALE KINDERWUNSCH-KLINIK IVF.digital 3.0 mbit medical solutions IHRE DIGITALE KINDERWUNSCH-KLINIK IVF.digital 3.0 www.mbit.at Statten Sie Ihre Klinik mit einer Software aus, die Ihnen professionelles Arbeiten und Verwalten nachhaltig erleichtert.

Mehr

Elektronischer Arztausweis Fragen und Antworten rund um den elektronischen Arztausweis

Elektronischer Arztausweis Fragen und Antworten rund um den elektronischen Arztausweis Elektronischer Der elektronische Was ist der elektronische? Der elektronische enthält einen Chip, auf dem bestimmte Merkmale hinterlegt sind: Sie können sich damit gegenüber IT-Systemen als Person und

Mehr

STartup und Tax DIE DIGITALISIERUNG IHRER BUCHHALTUNG

STartup und Tax DIE DIGITALISIERUNG IHRER BUCHHALTUNG STartup und Tax DIE DIGITALISIERUNG IHRER BUCHHALTUNG 1 Die Digitalisierung Ihrer Buchhaltung Die Digitalisierung bestimmt die Schlagzeilen in den Wirtschaftsmeldungen. Doch in den Unternehmen, insbesondere

Mehr

Digitale Plattformen zur Umsetzung kommunaler Projekte

Digitale Plattformen zur Umsetzung kommunaler Projekte Digitale Plattformen zur Umsetzung kommunaler Projekte Markus Wollner markus.wollner@gemdatnoe.at 1 Ziele der Digitalisierung in der Verwaltung Medienbruchfreie elektronische Kommunikation Optimierte Abläufe

Mehr

digital business solution d.velop office intergration for SAP ERP

digital business solution d.velop office intergration for SAP ERP digital business solution d.velop office intergration for SAP ERP Vereinfachen Sie Ihren Arbeitsalltag mit effizientem Vorlagenmanagement 1 In den meisten Unternehmen werden hauptsächlich Microsoft Office

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Büren

Amtsblatt für die Stadt Büren Amtsblatt für die Stadt Büren 5. Jahrgang 28.10.2013 Nr. 16 / S. 1 Inhalt 1. Erlass einer Satzung über ein besonderes Vorkaufsrecht nach 25 Abs. 1 Nr. 2 BauGB zur Sicherung einer geordneten städtebaulichen

Mehr

E-Government Grundlagen Medienbaustein 7. Durchgängige E-Government-Verfahren

E-Government Grundlagen Medienbaustein 7. Durchgängige E-Government-Verfahren E-Government Grundlagen Medienbaustein 7 Durchgängige E-Government-Verfahren Version 2.0 (neutralisiert) Oktober 2011 In Zusammenarbeit von Bundeskanzleramt, E-Government Recht, Organisation und Internationales

Mehr

Wertschöpfungspotentiale in Lieferantenbeziehungen erkennen, nutzen, optimieren eplit GmbH

Wertschöpfungspotentiale in Lieferantenbeziehungen erkennen, nutzen, optimieren eplit GmbH supplier@monitor Wertschöpfungspotentiale in Lieferantenbeziehungen erkennen, nutzen, optimieren eplit GmbH eplit GmbH, Steinsdorfstrasse 13, 80538 München Entwicklung Planung Lösung Information Technologie

Mehr

Meine VBL. Angebot & Antrag zur freiwil igen Versicherung für Arbeitgeber. August 2015

Meine VBL. Angebot & Antrag zur freiwil igen Versicherung für Arbeitgeber. August 2015 Meine VBL. Angebot & Antrag zur freiwilligen Versicherung für Arbeitgeber. August 2015 Inhalt E-Government und Meine VBL. Das Online-Verfahren Angebot & Antrag zur freiwilligen Versicherung. 3 Voraussetzungen

Mehr

E-GOVERNMENT ENDLICH EINFACH

E-GOVERNMENT ENDLICH EINFACH E-GOVERNMENT ENDLICH EINFACH E-GOVERNMENT STANDARDISIERT Aus der kommunikativen Einbahnstraße pdf-download wird die Datenautobahn mit Zwei-Wege-Kommunikation und zentraler Antragsübersicht in einer webbasierten

Mehr

Benutzerhandbuch

Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch www.tobaccoland.at SEITE 1 02 Login 03 Cockpit 04 Passwort 05 Passwort ändern 06 Bestellbereich 07 Warenkorb 08 Bestellung abschicken 09 Vorlagen 10 Bestellung aus Vorlagen 11 Bestellung

Mehr

e-government Anna Elisabeth Rechberger Amtsleiter der Gemeinde Schachen E-Government Expert Schachen bei Vorau 275a 8250 Vorau office@kom-it.

e-government Anna Elisabeth Rechberger Amtsleiter der Gemeinde Schachen E-Government Expert Schachen bei Vorau 275a 8250 Vorau office@kom-it. e-government Anna Elisabeth Rechberger Amtsleiter der Gemeinde Schachen E-Government Expert Schachen bei Vorau 275a 8250 Vorau office@kom-it.at Themen 1. Was ist e-government Definition und Zielsetzungen

Mehr

Digitale Entgeltabrechnung und Personalverwaltung

Digitale Entgeltabrechnung und Personalverwaltung Digitale Entgeltabrechnung und Personalverwaltung 2 ENTGELTABRECHNUNG UND PERSONALVERWALTUNG MIT DEM PERSONALMANAGER In der Personalabteilung fallen bei der Entgeltabrechnung und Personalverwaltung große

Mehr

Mit REWOO Handwerk wird die Digitalisierung zum Kinderspiel

Mit REWOO Handwerk wird die Digitalisierung zum Kinderspiel Verzweifeln Sie nicht an der Digitalisierung Ihres Betriebs Mit REWOO Handwerk wird die Digitalisierung zum Kinderspiel Bauen Sie sich Ihre eigene Software-Lösung REWOO Handwerk bietet Ihnen die passende

Mehr

Verkehr Internetgeschäftsvorfälle OK.EFA

Verkehr Internetgeschäftsvorfälle OK.EFA Internetgeschäftsvorfälle OK.EFA Seite 1 OK.EFA Inhalt der Präsentation Überblick wesentlichen Merkmale Antragserfassung über Fahrschulen Nutzen / Vorteile Live Demo Seite 2 OK.EFA Internetgeschäftsvorfälle

Mehr

E-Government im Eisenbahn-Bundesamt mit DOWEBA

E-Government im Eisenbahn-Bundesamt mit DOWEBA E-Government im Eisenbahn-Bundesamt mit DOWEBA 15. egovernment-wettbewerb.de 1 AGENDA Kurzvorstellung Eisenbahn-Bundesamt (EBA) E-Government Strategie im EBA Elektronische Verwaltungsarbeit mit DOWEBA

Mehr

Integriertes Informationsmanagement unter Nutzung des Fachstandards XPlanung

Integriertes Informationsmanagement unter Nutzung des Fachstandards XPlanung Sächsische Anstalt für kommunale Datenverarbeitung Anstalt des öffentlichen Rechts Integriertes Informationsmanagement unter Nutzung des Fachstandards XPlanung Workshop zum Auftakt des Projekts 30.11.2011

Mehr

Dabei beschäftigen uns vor allem drei Zukunftsthemen:

Dabei beschäftigen uns vor allem drei Zukunftsthemen: Liebe Kundin, lieber Kunde, Agenda, das sind mehr als 230 Mitarbeiter, die sich jeden Tag für Sie engagieren. Die technologische Neuerungen im Blick haben, sie zu Ihrem Vorteil gestalten und zukunftsfähige

Mehr

I. Zivilrechtliche Grundlagen

I. Zivilrechtliche Grundlagen 13 I. Zivilrechtliche Grundlagen A. Allgemeines Zivilrecht Das sog Sachenrecht regelt, wem eine Sache zugeordnet wird und wer daher über sie verfügen darf. Die Arten der Sachenrechte sind im Gesetz geregelt.

Mehr

Kfz-Technik. Software. Software. Lucas Nülle GmbH Seite 1/6

Kfz-Technik. Software. Software. Lucas Nülle GmbH Seite 1/6 Kfz-Technik Software Software Neben den eigentlichen Trainingssystemen bieten wir Ihnen darüber hinaus weitere Hilfsmittel an, welche Ihnen zahlreiche weiterführende Möglichkeiten bieten. So erhalten Sie

Mehr

Zeiterfassung. Urlaubsverwaltung. Schichtplanung. Kundenreferenzen. Wir freuen uns auf Sie. Weltweit und mobil Zeit erfassen

Zeiterfassung. Urlaubsverwaltung. Schichtplanung. Kundenreferenzen. Wir freuen uns auf Sie. Weltweit und mobil Zeit erfassen Zeiterfassung Weltweit und mobil Zeit erfassen Urlaubsverwaltung Optimale Geschäftsprozesse ohne Zettelwirtschaft Schichtplanung Einfach, schnell und verständlich Kundenreferenzen Entdecken Sie tausende

Mehr

Sicher elektronisch und physisch kommunizieren mit der E-Post Business Box

Sicher elektronisch und physisch kommunizieren mit der E-Post Business Box Sicher elektronisch und physisch kommunizieren mit der E-Post Business Box E-POST Vorteile für Geschäftskunden Zeit sparen Prozesse abkürzen Sicher kommunizieren Die Vorteile für Geschäftskunden Kosten

Mehr

SIMATIC PCS 7 V8.2 Management Console Funktionen und News

SIMATIC PCS 7 V8.2 Management Console Funktionen und News SIMATIC PCS 7 V8.2 Management Console Funktionen und News Frei Verwendbar Siemens AG 2016 siemens.com/process-automation SIMATIC PCS 7 V8.2 Life Cycle Management Erweiterung der SIMATIC Management Console

Mehr

Gedanken zur IT-Umsetzung der Dienstleistungsrichtlinie

Gedanken zur IT-Umsetzung der Dienstleistungsrichtlinie Gedanken zur IT-Umsetzung der Dienstleistungsrichtlinie Art. 8 DLRL Elektronische Verfahrensabwicklung (1) Die Mitgliedstaaten stellen sicher, dass alle Verfahren und Formalitäten, die die Aufnahme oder

Mehr

Administrator-Schulungen

Administrator-Schulungen Administrator-Schulungen Führungskraft, Organisation Anwender, Interessenten Dokumenten- Administrator Berechtigungs- Administrator IT-Administrator Prozess-Administrator Digitale Personalakte Kaufentscheidung,

Mehr

Ja, ich möchte mehr Power für meine PR und PR-Gateway 14 Tage kostenfrei testen!

Ja, ich möchte mehr Power für meine PR und PR-Gateway 14 Tage kostenfrei testen! Power für Ihre Online-PR Pressemitteilungen jetzt ganz einfach auf Presse- Portalen und in News-Verzeichnissen veröffentlichen Mehr Reichweite für Ihre Pressemitteilungen Veröffentlichen Sie Ihre PR-Mitteilungen

Mehr