Swiss Retail Technology Day Der Treffpunkt für IT im Handel

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Swiss Retail Technology Day Der Treffpunkt für IT im Handel"

Transkript

1 Hauptsponsoren i2s-tagung Veranstalter Swiss Retail Technology Day Der Treffpunkt für IT im Handel Food/Near Food * Fashion & Lifestyle * Consumer Goods 05. Oktober 2011 l Rüschlikon/Zürich l GDI Institute erp für den Handel Warenwirtschaftssysteme pos- & Kassensysteme Warenwirtschaftliche Planung & Steuerung Filialwarenwirtschaft Mobile Systeme/MDE Lager- und Kommissioniersysteme Kundenbindungssysteme/CRM Dokumentenmanagement & Rechnungsprüfung Middleware & Konnektivität Hardware für den Handel

2 Der Treffpunkt für Experten aus den Bereichen IT und Organisation Swiss Retail Technology Day 2011 Handel heisst Wandel Konsumenten werden zu Technologie-Freaks Handel heisst Wandel. Jeder Retail-Experte kennt diesen Spruch, doch gerade in wirtschaftlich so fordernden Zeiten zeigt sich hier eine wichtige Erkenntnis. Der stationäre Handel steht unter Druck. Nachdem sich mit Hilfe von E-Commerce in den letzten Jahren zahlreiche neue Angebote etablieren konnten, steht der Konsument und Käufer nun immer mehr im Mittelpunkt des Interesses. Dank der zum Smartphone erwachsenen Mobiltelefonie und einer immer kritischeren und selbstorganisierten Konsumenten-Community, die sich online etwa mittels Social Media organisiert, steht der Handel vor einer weiteren Innovationsrunde. Der Swiss Retail Technology Day schafft Überblick Damit ist die Vision zum Swiss Retail Technology Day klar: Einen Treffpunkt für IT-Experten im Bereich Retail in der Schweiz schaffen. Neben einem attraktiven Vortragsprogramm gibt es einen umfassenden Ausstellungsbereich, der zum ungezwungenen Kennenlernen und Netzwerken einlädt. Als Ort wurde das GDI Institut in Rüschlikon gewählt, was nicht nur eine hervorragende Verpflegung, sondern auch ein anregendes Ambiente verspricht. Unter den Ausstellern befinden sich Marktführer, etablierte Branchenexperten, aber auch noch echte Geheimtipps. IT bietet zahlreiche Möglichkeiten Für viele Handelsunternehmen heisst es aber zuerst einmal, die Hausaufgaben zu machen. So müssen die eigenen Systeme auf einen aktuellen technologischen Stand gebracht und besser vernetzt werden. Daneben gilt es, den Hang zur Eigenentwicklung durch eine an System- Standards orientierte Prozessentwicklung zu ersetzen. Ausserdem ist der Handel gerade in den Bereichen Planung, Steuerung und statistische Auswertungen noch immer von Excel und selbstgestrickten Listen geprägt. Hier setzt der Swiss Retail Technology Day an und präsentiert Fallstudien und Lösungen im Bereich Warenwirtschaft, POS-Systeme, Mobility, Vernetzung und Konnektivität für die gesamte Bandbreite des Handels vom Mode- und Fashion-Bereich, über Lebensmittel bis hin zu spezialisierten Consumer Goods.

3 TAGUNGS-PROGRAMM 05. Oktober 2011 Swiss Retail Technology Day 2011 ab 8.30 Empfang: Kaffee und Gipfeli 9.00 Begrüssung: IT im Handel: Innovationspotentiale auf dem Weg zu einer besseren Kundeninteraktion Dr. Eric Scherer, Geschäftsführer, i2s consulting, Zürich 9:30 Wenn nicht jetzt, wann dann? Turnaround forciert und begleitet durch das passende Retail-System. Albert Keel, Geschäftsführer, Spatz Camping + Outdoor Equipment, Marianne Gleixner, Verkauf & Marketing, Acommit SAP Retail in 5 Phasen für den Versandhandel: Die schrittweise Ablösung eines monolithischen Alt-Systems beim Büromaterialversender Otto-Office. Ulli Sachse, Geschäftsbereichsleiter IT & Organisation, OTTO Office GmbH & Co KG, Volker Beckefeld, Projektmanager, CIBER AG Praxisbeispiel von Microsoft AX mit Circon Retail for Fashion. Referent angefragt, Circon Circle Consulting AG 11:00 Kaffeepause l Ausstellungsbesuch Kontrollierter Rechnungsworkflow verbessert Beziehung zu Lieferanten und spart Kosten. Giuseppe Lanni, Sales Manager, Document Management Solutions, Canon (Schweiz) AG XBR Loss Prevention und Store Analytics mit MICROS. Axel Albrecht, Manager Business Development Retail Europe, Africa & Middle East, MICROS Retail Mobil mit Stil Flächenmanagement mit alexa MRS auf dem ipad. Birgit Nieschalk, Business Development, SALT Solutions GmbH Die individualisierte und optimierte Retaillösung: Unsere funktionell umfassende ERP Lösung mit dem integrierten Kassensoftware System ST2Win. Marijana Kässer, Marketing & Verkauf, Lime-Tec AG, Jan Grau, Senior Consultant, Lobos Software GmbH Zuhören, kommunizieren, massschneidern. Ein POS Praxisbeispiel aus dem Bereich Fashion. Rolf Thomann, CEO, 4POS AG Modernes Shopmanagement Unsere Lösung kommt dort zum Einsatz, wo der Detailhandel stattfindet. Christoph Kalt, Leiter Retail Competence Center, Patrick Galli, Sales Manager Retail Solutions, Bison Schweiz AG 11:45 Fortschritt mit Fortschritt: vom Halbautomaten über Agronet zu Bison. Heinz Wälti, CEO, Landi Schweiz AG 12:15 Consumer integration with common technology can be easy. (Vortrag in englischer Sprache) Dilip Popat, Global Industry Director ERP Retail, Paula Paravecchio, Industry Market Development Manager, EMEA, Microsoft 12:45 Mittagessen 14:15 Rationalisierung durch Transparenz in der Warensteuerung mit Futura4Retail. Hans-Ueli Stampfl, Verwaltungsrat- Präsident, Retail One AG Retail-Steuerung auf höchstem Niveau. Martin Hege, Leiter Organisation/IT, Navyboot AG, Frank Lipfert, Projektmanager, BEDAV GmbH Moderne ERP Systeme müssen intuitiv sein. Anton H. Ohnmacht, ERP Spezialist, Microsoft Schweiz GmbH 15:45 Kaffeepause l Ausstellungsbesuch Mobile IT-Prozesse in der Fläche. Dirk Frintrop, Vorstand, Bütema AG Prof. Horst-Fritz Siller, Vorstandsvorsitz, Siller AG Retail Einsatz mobiler Endgeräte im Umfeld SAP. Dr. Andreas Hübler, Leiter Engineering, GOD BM TCO und ROI in Thin Client Projekten Einsatzmöglichkeiten von IGEL Thin Clients im Handel. Felix Wiesel, Key Account Retail, Igel Technology Apps für die Retail Logistik am Beispiel der WEBSTAR E. Weber & Cie AG, Zürich ( Dr. Felix Speerli, Geschäftsführer, Dataphone AG Kommunikation praktisch angewendet: intern, B2B, B2C ein aktuelles Praxisbeispiel mit der Technologie von Netretail. Barbara Cavazzutti-Matti, Business Developer, Netretail 16:15 Podiumsdiskussion: Händler und Konsument in Interaktion: IT zwischen Potential und Zwang 17:00 Ende des Tagungsprogramms, anschließend Apéro 17:45 Ende der Veranstaltung

4 Die Austeller und Sponsoren Marktplatz der Innovationen Hauptsponsoren Sponsoren Logo-Sponsoren smart payment solutions

5 DER VERANSTALTER i2s research & consulting Die unabhängigen Experten für den Handel Die i2s ist eines der führenden, anbieterunabhängigen Beratungs- und Research-Unternehmen mit Schwerpunkt ERP und Business Software. Im Bereich i2s consulting unterstützt sie ihre Kunden im gesamten deutschsprachigen Raum und Mitteleuropa bei der Optimierung von Prozessen, der Auswahl von ERP-Systmen und ähnlichen Business Applikationen sowie beim Fällen von Investitionsentscheiden. Der Bereich i2s research veröffentlicht regelmässig Studien und Marktinformationen, wobei der Anwendersicht und täglichen Praxis im Tagesgeschäft ein wichtiges Augenmerk geschenkt wird. Die i2s research ist Initiator der regelmässig stattfindenden ERP-Zufriedenheitsstudie ( Zu den Kunden der i2s zählen u.a. Carhartt, Denner, Dorotheum, Engelberger, Gaydoul Gruppe (Navyboot, Fogal & Jetset), Globus, Hilcona, Hügli, Jowa, Karstadt, Loeb, Manor, Migros, Modissa, Valora sowie zahlreiche namhafte und erfolgreiche KMU und mittelständische Retailer im gesamten deutschsprachigen Raum. Medien- und Verbandspartner

6 ERFAHRUNG AUS DER PRAXIS EIN BLICK IN DIE HEXENKÜCHE DER ANBIETER Swiss Retail Technology Day Termine und Anmeldung Bitte faxen Sie die Anmeldung ausgefüllt an: Online-Anmeldung unter: Anmeldung Tagung Ich melde mich verbindlich an: Anwender ermässigte Gebühr Preis: 280 CHF inkl. Mittagessen Anbieter, Berater, Sonstige Preis: CHF inkl. Mittagessen Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Teilnehmer/in: Vor- und Nachname Organisation/Firma Abteilung Position Strasse, Nr. /Postfach Land/PLZ/Ort Telefon/Telefax Veranstaltungsort GDI Gottlieb Duttweiler Institute Langhaldenstrasse 21 CH-8803 Rüschlikon/Zurich Tel Veranstalter intelligent systems solutions (i2s) GmbH Badenerstr. 808 CH 8048 Zürich Tel.: Fax: Gutschein-Code Abweichende Rechnungsadresse: Vor- und Nachname Organisation/Firma Abteilung Strasse, Nr./Postfach Land/PLZ/Ort. Datum, Unterschrift Anmeldebedingungen: Die Anmeldung kann über Internet, Telefax, Brief, oder telefonisch erfolgen und ist verbindlich. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und via bestätigt. Die i2s behält sich das Recht vor, eine ausgeschriebene Veranstaltung abzusagen. In diesem Fall erhalten die angemeldeten Personen die bereits bezahlten Tagungskosten zurückerstattet. Die Teilnahme an der Fachtagung setzt die Zahlung vor Beginn der Veranstaltung voraus. Bei Annullation oder Umbuchung weniger als 20 Tage vor Seminarbeginn werden 50% und weniger als 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung wird der ganze Fachtagungspreis verrechnet. Bei fehlender Abmeldung wird der ganze Veranstaltungspreis fällig. Gerne akzeptieren wir kostenlos einen Ersatzteilnehmer. i2s erbringt keine Versicherungsleistungen und kann für Schäden aus höherer Gewalt wie Unfall, Krankheit, Todesfall usw. nicht haftbar gemacht werden. Design: FRANKFURTER FUENF Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutz: Es gelten die unter veröffentlichten Bestimmungen.

Swiss Retail Technology Day 2015

Swiss Retail Technology Day 2015 i2s-tagung Veranstalter Swiss Retail Technology Day 2015 Der Treffpunkt für IT im Handel Food/Near Food * Fashion & Lifestyle * Consumer Goods Mi. 28. Oktober 2015 Zürich Rüschlikon GDI Institut ERP für

Mehr

Swiss Retail Technology Day 2013

Swiss Retail Technology Day 2013 i2s-tagung Hauptsponsor Veranstalter Swiss Retail Technology Day 2013 Der Treffpunkt für IT im Handel Food/Near Food * Fashion & Lifestyle * Consumer Goods Mi. 30. Oktober 2013 Zürich Rüschlikon GDI Institut

Mehr

Food & Process Day 2013

Food & Process Day 2013 i2s-tagung Hauptsponsor Veranstalter Zwischen Regulierungszwängen und Marktdynamik Di. 29. Oktober 2013 Zürich Rüschlikon GDI Institut Chargenrückverfolgung Dokumentation Sicherheit Zertifizierung Technische

Mehr

SERVICE-FORUM 2012 Zürich Rüschlikon Donnerstag, 29. März 2012

SERVICE-FORUM 2012 Zürich Rüschlikon Donnerstag, 29. März 2012 Hauptsponsoren i2s-tagung Veranstalter Zürich Rüschlikon Donnerstag, 29. März 2012 Adieu Handarbeit... Wie Dienstleister Prozesse optimieren und das Potenzial einer modernen IT abschöpfen können Engineering

Mehr

SERVICE-FORUM 2013 Zürich Rüschlikon Dienstag, 26. März 2013

SERVICE-FORUM 2013 Zürich Rüschlikon Dienstag, 26. März 2013 i2s-tagung Hauptsponsoren Veranstalter Zürich Rüschlikon Dienstag, 26. März 2013 Der Treffpunkt für Prozessoptimierung und IT in der Dienstleistungsbranche Beratung Engineering IT Services Manpower Treuhand,

Mehr

ERP-Systeme für Multisite-Strukturen und Intercompany-Prozesse. Kompaktseminar und Fachtagung

ERP-Systeme für Multisite-Strukturen und Intercompany-Prozesse. Kompaktseminar und Fachtagung i2s-fachtagung: IT AUF DEM PRÜFSTAND Global ERP: ERP-Systeme für Multisite-Strukturen und Intercompany-Prozesse Kompaktseminar und Fachtagung 30. September 2008 l Wien l Schloss Wilhelminenberg 01. Oktober

Mehr

6. Juni 2012, X-TRA, Zürich

6. Juni 2012, X-TRA, Zürich Programm Anmeldung: www.marketinghub.ch/forum 6. Juni 2012, X-TRA, Zürich Experten aus Wissenschaft und Praxis stellen ihre Sichtweise auf die facettenreiche Marketing-Efficiency-Thematik dar und zeigen

Mehr

CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE

CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE WER SIND WIR? Unter der Dachmarke AVANTGARDE Experts rekrutieren die AVANTGARDE Talents GmbH und die AVANTGARDE Experts GmbH im Auftrag ihrer Kunden Fach- und Führungskräfte

Mehr

Daten- und Warenfluss effizient gestalten

Daten- und Warenfluss effizient gestalten 1. GS1 Systemtagung Daten- und Warenfluss effizient gestalten Mittwoch, 19. September 2012 Hotel Arte, Olten www.gs1.ch Daten- und Warenfluss effizient gestalten Liebe Mitglieder An der 1. GS1 Systemtagung

Mehr

Wir erschaffen die Arbeitsplatzkonzepte der Zukunft mit Microsoft SharePoint. www.implexis-solutions.com

Wir erschaffen die Arbeitsplatzkonzepte der Zukunft mit Microsoft SharePoint. www.implexis-solutions.com Wir erschaffen die Arbeitsplatzkonzepte der Zukunft mit Microsoft SharePoint www.implexis-solutions.com Mobil, persönlich und flexibel so soll der Arbeitsplatz von morgen sein Mit integrierten Intranets,

Mehr

Mittwoch, 11. Mai 2016 Stadttheater Olten. 4. GS1 Systemtagung. Stammdatenaustausch und Rückverfolgbarkeit - alles neu?

Mittwoch, 11. Mai 2016 Stadttheater Olten. 4. GS1 Systemtagung. Stammdatenaustausch und Rückverfolgbarkeit - alles neu? Mittwoch, 11. Mai 2016 Stadttheater Olten 4. GS1 Systemtagung Stammdatenaustausch und Rückverfolgbarkeit - alles neu? Hauptsponsor Stammdatenaustausch und Rückverfolgbarkeit - alles neu? Der Dauerbrenner

Mehr

Mediations fälle im Immobilien bereich

Mediations fälle im Immobilien bereich Interaktives Seminar Mediations fälle im Immobilien bereich Grundlagen der Mediation, Verfahren, Methoden 20. Januar 2016 Hotel Arte, Olten Sachbearbeiterkurse mit SVIT-Zertifikat Lehrgang Immobilienbewirtschaftung

Mehr

Preview. EuroCIS. The Leading Trade Fair for Retail Technology. 19 2 1 Feb. 20 1 3 Düsseldorf, Germany www.eurocis.com

Preview. EuroCIS. The Leading Trade Fair for Retail Technology. 19 2 1 Feb. 20 1 3 Düsseldorf, Germany www.eurocis.com Preview D EuroCIS The Leading Trade Fair for Retail Technology 19 2 1 Feb. 20 1 3 Düsseldorf, Germany www.eurocis.com Auch 2013 stehen wieder alle Zeichen auf Erfolg bei Europas führender Fachmesse für

Mehr

onspot Event bei Griesser AG

onspot Event bei Griesser AG Veranstaltungsort: onspot Event bei Griesser AG Lean Supply Chain Management & Kaizen Dienstag, 18. November 2014 Aadorf www.gs1.ch Zusammen Werte schaffen Hauptsponsor onspot Event bei Griesser AG Lean

Mehr

ISO 20022 der neue und harmonisierte Zahlungsverkehr

ISO 20022 der neue und harmonisierte Zahlungsverkehr Die Welt braucht Normen. STANDARDIZATION SERVICES SHOP ISO 20022 der neue und harmonisierte Zahlungsverkehr SNV-INFORMATION Die Vorteile der Neuerungen und deren Auswirkungen DATUM Dienstag, 16. Juni 2015

Mehr

Work@Valiton. Work@Valiton. Copyright Valiton GmbH

Work@Valiton. Work@Valiton. Copyright Valiton GmbH INHALTSÜBERSICHT 01 Stellenanzeige 02 Unsere Bereiche 03 Karrierepfade 04 Warum zu Valiton wechseln 05 Eckdaten zu Valiton 06 Unsere Standorte 01 STELLENANZEIGE Sie suchen Eine positive und professionelle

Mehr

Einladung zum Treuhänder-Event bei META10. ABACUS AbaWebTreuhand und Cloud Computing Donnerstag, 3. November 2011

Einladung zum Treuhänder-Event bei META10. ABACUS AbaWebTreuhand und Cloud Computing Donnerstag, 3. November 2011 Einladung zum Treuhänder-Event bei META10 ABACUS AbaWebTreuhand und Cloud Computing Donnerstag, 3. November 2011 META10 ist Schweizer Marktführer für Desktop Service Providing (DSP). Mit Hilfe von modernster

Mehr

Interaction Insights Innovation Neue Perspektiven durch Social Technologies. Future.Talk 1 / 2012. In Kooperation mit IBM Schweiz

Interaction Insights Innovation Neue Perspektiven durch Social Technologies. Future.Talk 1 / 2012. In Kooperation mit IBM Schweiz Future.Talk 1 / 2012 Neue Perspektiven durch Social Technologies In Kooperation mit IBM Schweiz Dienstag, 27. März 2012, Zürich Future.Talk 1 / 2012: Hintergrund und Ziel Angetrieben durch die rasante

Mehr

Bestellerkompetenz im Facility Management

Bestellerkompetenz im Facility Management Bestellerkompetenz im Facility Management Strategie, Organisation, Prozesse Freitag, 27. November 2015 Hotel Seedamm Plaza, 8800 Pfäffikon SZ Mittwoch, 16. Dezember 2015 Hotel Four Points by Sheraton,

Mehr

Industrialisierung bei offshore/nearshore SW-Projekten Erfahrungen, Trends und Chancen

Industrialisierung bei offshore/nearshore SW-Projekten Erfahrungen, Trends und Chancen Industrialisierung bei offshore/nearshore SW-Projekten Erfahrungen, Trends und Chancen 72. Roundtbale MukIT, bei Bankhaus Donner & Reuschel München, 06.08.2014 Jörg Stimmer, Gründer & GF plixos GmbH joerg.stimmer@plixos.com,

Mehr

Agile Supply Chains mit integrierten ERP-Systemen

Agile Supply Chains mit integrierten ERP-Systemen m a n a g e m e n t t a l k Agile Supply Chains mit integrierten ERP-Systemen Traum, Widerspruch oder Realität? n Datum I Ort 25. NOVEMBER 2014 Swissôtel Zürich, Zürich-Oerlikon n Referenten DIEGO IMBRIACO

Mehr

Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen

Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen www.pwc.de/de/events Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen Talk am Abend 18. Mai 2011, Mannheim Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen Kosteneinsparungen und

Mehr

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen V.I.E.L Coaching + Training präsentiert: Exklusiver Tagesworkshop mit Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen am 1. November 2012 in Hamburg Begleitung: Eckart Fiolka

Mehr

IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT

IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT IN ZUSAMMENARBEIT MIT DIENSTAG, 17. APRIL 2007, 12.00 17.00 UHR IBM FORUM SWITZERLAND, ZÜRICH-ALTSTETTEN PERSÖNLICHE EINLADUNG Sehr geehrter Herr XY Der Business Intelligence

Mehr

Schlankes Riskmanagement für KMU

Schlankes Riskmanagement für KMU Praxis-Seminar Schlankes Riskmanagement für KMU Erfolgsfaktoren für die richtigen Entscheide 1-Tagesseminar: Donnerstag, 30. September 2010 So betreiben Sie eine effiziente Risikobeurteilung für ein effektives

Mehr

Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt

Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt Praxisseminar Lean Innovationvon der Strategie zum Produkt am 17. Februar 2016 in der Veltins Arena in Gelsenkirchen Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität mit Praxisvorträgen von:

Mehr

«Value Based Pricing» von Services und Ersatzteilen

«Value Based Pricing» von Services und Ersatzteilen M A N A G E M E N T T A L K «Value Based Pricing» von Services und Ersatzteilen O Datum I Ort 13. JANUAR 2016 Hotel Bocken, Bockenweg 4, 8810 Horgen O Referenten CHRISTOPH HOLLENSTEIN Head of Global Customer

Mehr

Einladung zur Seminarreihe 2013 Intelligente Technologien für die Raumautomation

Einladung zur Seminarreihe 2013 Intelligente Technologien für die Raumautomation Einladung zur Seminarreihe 2013 Seminarreihe 2013 Welche Technologien benötigt die Raumautomation? Die Gebäudeautomation befindet sich im Wandel! Steigende Anforderungen an die Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 07.-08. März 2017 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen

Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen Agenda IBM Vorträge IBM Sprecher Gastvortrag Anmeldung/Kontakt Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen Willkommen beim IBM Club of Excellence! Dienstag, 9. Oktober 2012 Brenners

Mehr

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Eröffnung: Jochen Hoepfel, Regional Manager Mitte COMPAREX c Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung

Mehr

3. FSI Excellence Circle. Innovation an der Kundenschnittstelle

3. FSI Excellence Circle. Innovation an der Kundenschnittstelle 3. FSI Excellence Circle Innovation an der Kundenschnittstelle Lassen Sie den Kunden die Wahl! Wie Sie mit kreativem Technologieeinsatz die Kundenzufriedenheit und bindung steigern Wallisellen 19. März

Mehr

IT-Fachkräfte sichern IT-Talente gewinnen Fachtagung und Career Day

IT-Fachkräfte sichern IT-Talente gewinnen Fachtagung und Career Day IT-Fachkräfte sichern IT-Talente gewinnen Fachtagung und Career Day 10. + 11. September 2014 Print Media Academy Heidelberg Internationale Fachtagung: IT-Fachkräfte sichern IT-Fachkräftesicherung und Talentmanagement

Mehr

Praxisseminar. am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz. Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität. mit Praxisvorträgen von:

Praxisseminar. am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz. Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität. mit Praxisvorträgen von: Praxisseminar Lean Innovationschlank, agil und innovativ am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität mit Praxisvorträgen von: Praxisseminar

Mehr

Thema: BüroWARE Kasse & Toshiba-Kasse am POS 13.02.2015

Thema: BüroWARE Kasse & Toshiba-Kasse am POS 13.02.2015 Thema: BüroWARE Kasse & Toshiba-Kasse am POS 13.02.2015 Durch die weitreichenden Auswertungsmöglichkeiten innerhalb der BüroWARE kann ich zu jedem Zeitpunkt schnell und übersichtlich einen Bericht der

Mehr

Informationen 1. s.ub Thementag

Informationen 1. s.ub Thementag Informationen 1. s.ub Thementag XX Am 2. Oktober 2015 veranstaltet die s.ub GmbH aus Essen ihren ersten Thementag. Die Veranstaltung wird sich rund um Krisenfrüherkennung und Risikomanagement drehen. Bei

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! BTC NetWork Casts und BTC NetWork Shops MAI AUGUST 2015 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung. Consulting

Mehr

CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE

CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE WER SIND WIR? AVANTGARDE Experts vereint die Gesellschaften AVANTGARDE Talents GmbH und die AVANTGARDE Experts GmbH. Beide Unternehmen rekrutieren im Auftrag ihrer Kunden

Mehr

Value Add Distribution im Wandel. 24. Member Apéro Mittwoch, 17. November

Value Add Distribution im Wandel. 24. Member Apéro Mittwoch, 17. November Value Add Distribution im Wandel 24. Member Apéro Mittwoch, 17. November Jan 09 2009 Competec Holding AG Jan 09 2009 Competec Holding AG November 10 Competec Holdingstruktur Roland Brack CEO Competec «Kompetenzen

Mehr

Excellence in «demand driven» Consumer Supply Chains

Excellence in «demand driven» Consumer Supply Chains m a n a g e m e n t t a l k Excellence in «demand driven» Consumer Supply Chains Planning, Agility, Excellence n Datum I Ort 11. MÄRZ 2015 Courtyard by Marriott Zürich Nord, Zürich-Oerlikon n Referenten

Mehr

Bühne frei für Diversity!

Bühne frei für Diversity! So wird Ihre in- und externe Diversity-Kommunikation zum Erfolg Am 17.07.2012 in München Die Themen Erfolgsfaktoren - Wie Sie Menschen mit Ihrer in- und externen DiversityKommunikation gewinnen Kommunikationskonzept

Mehr

Erleben Sie Handel in 7 Dimensionen: EuroShop 2017.

Erleben Sie Handel in 7 Dimensionen: EuroShop 2017. Erleben Sie Handel in 7 Dimensionen: EuroShop 2017. D The World s No. 1 Retail Trade Fair 5 9 March 2017 Düsseldorf Germany www.euroshop.de Expo & Event Marketing Shop Fitting & Store Design POP Marketing

Mehr

Gestaltung der Schnittstelle Produktentwicklung/ Produktion

Gestaltung der Schnittstelle Produktentwicklung/ Produktion Gestaltung der Schnittstelle Produktentwicklung/ Produktion 28. September 2007 Darmstadt, MARITIM Rhein-Main Hotel Ein Vortrag des Parlamentarischen Staatssekretärs des BMBF, Andreas Storm, als Highlight

Mehr

Head of Creative Management Lifestyle Brand Weltweit Senior Head of Brand Management Premium Brand Weltweit Designer DOB Lifestyle Brand Weltweit

Head of Creative Management Lifestyle Brand Weltweit Senior Head of Brand Management Premium Brand Weltweit Designer DOB Lifestyle Brand Weltweit Besetzungsbeispiele Unsere Stärke in der Suche nach den richtigen Köpfen zeigt sich in den nachfolgenden Beispielen erfolgreicher Suchen in unterschiedlichen Branchen und Funktionen: Board and Management

Mehr

Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich

Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich 2014 Cloud-Ecosystem Begrüßung Heiko Böhm, Microsoft Deutschland GmbH Frank Türling, Cloud

Mehr

27. Mai 2015, itelligence AG, Königsbreede 1, 33605 Bielefeld Fokustag E-Commerce Neue IT-Chancen für Geschäftsmodelle im B2B und B2C

27. Mai 2015, itelligence AG, Königsbreede 1, 33605 Bielefeld Fokustag E-Commerce Neue IT-Chancen für Geschäftsmodelle im B2B und B2C Persönliche Einladung 27. Mai 2015, itelligence AG, Königsbreede 1, 33605 Bielefeld Fokustag E-Commerce Neue IT-Chancen für Geschäftsmodelle im B2B und B2C Mit Kundenerfahrungsbericht DÜRKOPP ADLER AG

Mehr

Berlin, 24.04.2012. Get Social!

Berlin, 24.04.2012. Get Social! Berlin, 24.04.2012 Get Social! 2 Your easy entry to Enterprise Social Networking Fast 900 Millionen Menschen benutzen Facebook in der privaten Kommunikation! 3 MODERNE UNTERNEHMEN SIND... GLOBAL UND VERNETZT

Mehr

prismaterm jetzt auch mit Voice- Unterstützung

prismaterm jetzt auch mit Voice- Unterstützung LogiMAT 2013: Halle 5, Stand 470 prismaterm jetzt auch mit Voice- Unterstützung Auf der LogiMAT 2013 präsentieren das Systemhaus GOD BM und der Software- Spezialist dataprisma die neue prismaterm Suite.

Mehr

Frühstück zum Thema. Basel. Bern. Security und Mobile Device Management E-Mail in Unternehmen. 25. Oktober 2011 08:15-10:15 Uhr Hotel Victoria

Frühstück zum Thema. Basel. Bern. Security und Mobile Device Management E-Mail in Unternehmen. 25. Oktober 2011 08:15-10:15 Uhr Hotel Victoria Frühstück zum Thema Mobile Security und Mobile Device Management Secure E-Mail in Unternehmen Interoperabilität Mobile Security und Secure E-Mail In Zusammenarbeit mit Basel Bern 25. Oktober 2011 08:15-10:15

Mehr

Produktivität steigern und Kosten senken in Consumer Supply Chains

Produktivität steigern und Kosten senken in Consumer Supply Chains M A N A G E M E N T T A L K Produktivität steigern und Kosten senken in Consumer Supply Chains Datum I Ort 24. MAI 2016 Courtyard by Marriott Zürich Nord, Zürich-Oerlikon Referenten STEFAN GÄCHTER Leiter

Mehr

Kooperationspartner: Management von Anwaltskanzleien Neues und Trends im Umgang mit Unternehmens-Mandanten Donnerstag, 4. Oktober 2012, Zürich

Kooperationspartner: Management von Anwaltskanzleien Neues und Trends im Umgang mit Unternehmens-Mandanten Donnerstag, 4. Oktober 2012, Zürich Kooperationspartner: Management von Anwaltskanzleien Neues und Trends im Umgang mit Unternehmens-Mandanten Donnerstag, 4. Oktober 2012, Zürich Programm Donnerstag, 4. Oktober 2012 Zunfthaus zur Saffran,

Mehr

Einladung zum btexx Portal Day 20. Mai 2009 Favorite Parkhotel Mainz

Einladung zum btexx Portal Day 20. Mai 2009 Favorite Parkhotel Mainz Jetzt anmelden: btexx.de/portalday Einladung zum btexx Portal Day 20. Mai 2009 Favorite Parkhotel Mainz Enterprise 2.0: Der moderne Arbeitsplatz des Information Workers Special Expertise Partner SAP NetWeaver

Mehr

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Konferenz Holiday Inn Zürich Messe 02. Februar 2011 Next Corporate Communication Konferenz Next Corporate Communication

Mehr

Die Wirtschaftsregion Chengdu im Westen Chinas

Die Wirtschaftsregion Chengdu im Westen Chinas Wirtschaftsdialog FAR EAST HUB (FEH): Potentiale, Stolpersteine und Erfolgsfaktoren für mittelständische Unternehmen bei der Expansion nach China Die Wirtschaftsregion Chengdu im Westen Chinas 19.September

Mehr

Erbringt Ihre ERP-Landschaft den erwarteten Nutzen?

Erbringt Ihre ERP-Landschaft den erwarteten Nutzen? M A N A G E M E N T T A L K Erbringt Ihre ERP-Landschaft den erwarteten Nutzen? Wie hoch ist Ihr RoERP? O Datum I Ort 20. OKTOBER 2015 Courtyard by Marriott Zürich Nord, Zürich-Oerlikon O Referenten FRANZ

Mehr

Profitables Wachstum trotz Wettbewerbsdruck. URS SIEGENTHALER Head of Life Cycle Service Kardex Remstar Division, KRM Service AG, Zürich

Profitables Wachstum trotz Wettbewerbsdruck. URS SIEGENTHALER Head of Life Cycle Service Kardex Remstar Division, KRM Service AG, Zürich M A N A G E M E N T T A L K Excellence im After Sales Service (ASS) Profitables Wachstum trotz Wettbewerbsdruck n Datum I Ort 8. JANUAR 2015 Swissôtel Zürich, Zürich-Oerlikon n Referenten GÜNTHER ELLER

Mehr

Anforderungen an die Produktdokumentation in Printkatalogen und ecommerce

Anforderungen an die Produktdokumentation in Printkatalogen und ecommerce Anforderungen an die Produktdokumentation in Printkatalogen und ecommerce Balz Zürrer 28. Juni 2007 Online Consulting AG Weststrasse 38 CH-9500 Wil Tel. +41 (0) 71 913 31 31 Fax +41 (0) 71 913 31 32 info@online.ch,

Mehr

pco IT Service Management Praxisworkshop am 24. Mai 2016

pco IT Service Management Praxisworkshop am 24. Mai 2016 pco IT Service Management Praxisworkshop am 24. Mai 2016 Einleitung IT Service Management (ITSM) bezeichnet die Gesamtheit von Maßnahmen und Methoden, die nötig sind, um die bestmögliche Unterstützung

Mehr

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen Vertrauen. Verantwortung. Professionalität. Kontakt team neusta GmbH Contrescarpe 1 28203 Bremen Ansprechpartner Carsten Meyer-Heder Telefon + 49 (0) 421.20696-0 Telefax + 49 (0) 421.20696-99 email info@team-neusta.de

Mehr

2. Handelsformate: Erwarteter künftiger Erfolg und Einordnung in Lebenszyklusphasen

2. Handelsformate: Erwarteter künftiger Erfolg und Einordnung in Lebenszyklusphasen GfK RETAIL TREND MONITOR 2013 1 GfK Retail Trend Monitor 2013 Übersicht Allgemeine Informationen Inhalt: 1. Handelstrends: Einschätzung der aktuellen und zukünftigen Bedeutung für den Handel Ziel: 2. Handelsformate:

Mehr

Pimp my SAP SAP Screen Personas / Fiori. Benjamin Engelhardt, Experte Fiori und Screen Personas ITML GmbH

Pimp my SAP SAP Screen Personas / Fiori. Benjamin Engelhardt, Experte Fiori und Screen Personas ITML GmbH Pimp my SAP SAP Screen Personas / Fiori Benjamin Engelhardt, Experte Fiori und Screen Personas ITML GmbH Um Hintergrundstörungen zu vermeiden, schalten wir Ihre Telefone in der Konferenz auf stumm. Für

Mehr

Schadensmanagement Umgang mit Transportschäden

Schadensmanagement Umgang mit Transportschäden 5. LUZERNER TRANSPORT- UND LOGISTIKTAGE Schadensmanagement Umgang mit Transportschäden DONNERSTAG, 5. MÄRZ 2015 09.15 17.00 UHR VERKEHRSHAUS DER SCHWEIZ, AUDITORIUM HANS ERNI, LUZERN Tagungsziele Tritt

Mehr

implexis GmbH: Kompetente Lösungen für smarte Anforderungen www.implexis-solutions.com

implexis GmbH: Kompetente Lösungen für smarte Anforderungen www.implexis-solutions.com implexis GmbH: Kompetente Lösungen für smarte Anforderungen www.implexis-solutions.com Kompetente Lösungen für smarte Anforderungen Wir integrieren ERP Systeme in Multi Channel Handelsunternehmen und sorgen

Mehr

EINL ADUNG. »Effiziente Kunden-Kommunikation via Web-to-Print Unternehmenskommunikation der Zukunft.« Marketing Prozess Controlling MANAGEMENTEXKURS

EINL ADUNG. »Effiziente Kunden-Kommunikation via Web-to-Print Unternehmenskommunikation der Zukunft.« Marketing Prozess Controlling MANAGEMENTEXKURS Der erfolgreiche Entscheider-Event geht in die 2. Runde! Veranstalter Offizieller Medienpartner EINL ADUNG MANAGEMENTEXKURS Marketing Prozess Controlling Kostenreduktion und Prozessoptimierung im B2B/B2C-Marketing:»Effiziente

Mehr

20. September 2005. Performance und Tuning, Migration und Betrieb

20. September 2005. Performance und Tuning, Migration und Betrieb Workshop Performance und Tuning, Migration und Betrieb Wie kann die Performance von laufenden Anwendungen und Entwicklungszeiten reduziert werden? Worauf kommt es beim Betrieb von Cognos Anwendungen an?

Mehr

Lean Innovation. Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. www.refa.

Lean Innovation. Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. www.refa. Das Know-how. Lean Innovation Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus www.refa.de

Mehr

BEST PRACTICE DIGITALISIERUNG NUTZEN TECHNOLOGISCHER INNOVATIONEN AUF DEM WEG ZUM DIGITAL(ER)EN UNTERNEHMEN

BEST PRACTICE DIGITALISIERUNG NUTZEN TECHNOLOGISCHER INNOVATIONEN AUF DEM WEG ZUM DIGITAL(ER)EN UNTERNEHMEN BEST PRACTICE DIGITALISIERUNG NUTZEN TECHNOLOGISCHER INNOVATIONEN AUF DEM WEG ZUM DIGITAL(ER)EN UNTERNEHMEN BITMARCK Kundentag, Essen 4. November 2015 Martin C. Neuenhahn, Business Consultant 2015 Software

Mehr

Wie auch Sie online noch erfolgreicher

Wie auch Sie online noch erfolgreicher Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie auch Sie online noch erfolgreicher werden 30.07.2015 dmc digital media center GmbH 2015 2 Unternehmensgruppe dmc.cc ist nicht nur Berater, sondern der konsequente

Mehr

Executive Information. Der Desktop der Zukunft Überlegungen zur strategischen Ausrichtung der Desktop-Infrastruktur.

Executive Information. Der Desktop der Zukunft Überlegungen zur strategischen Ausrichtung der Desktop-Infrastruktur. Executive Information Der Desktop der Zukunft Überlegungen zur strategischen Ausrichtung der Desktop-Infrastruktur. Der Desktop der Zukunft Überlegungen zur strategischen Ausrichtung der Desktop-Infrastruktur.

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 10.04.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 10.04.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de KBSG mbh - - Alle Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 10.04.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de Seminar Kommunikation

Mehr

Aacademy. human resources manager. manager. resources. human. Risikomanagement. Versicherungen. Berufliche Vorsorge. 2013 Programm // Zürich

Aacademy. human resources manager. manager. resources. human. Risikomanagement. Versicherungen. Berufliche Vorsorge. 2013 Programm // Zürich Aacademy Risikomanagement. Versicherungen. Berufliche Vorsorge. human resources manager human resources manager 2013 Programm // Zürich Kessler Client Academy Module und Lernziele Herzlich willkommen zur

Mehr

Operational Excellence in China

Operational Excellence in China Operational Excellence in China Management Talk 24. Oktober 2008 Hotel Hilton, Zürich Airport Talkgäste: Andreas B. Ryser, Senior Key Account Manager, Schindler Elevator Ltd., Top Range Division, Ebikon

Mehr

Praxis-Workshops SAP HCM. Travel Management ESS / MSS Personalcontrolling Genehmigungen

Praxis-Workshops SAP HCM. Travel Management ESS / MSS Personalcontrolling Genehmigungen Praxis-Workshops SAP HCM Travel Management ESS / MSS Personalcontrolling Genehmigungen 09.-10. Oktober 2012 H A N N O V E R 09. Oktober 2012 NOVOTEL HANNOVER - KONFERENZRAUM 1 Travel Management in SAP

Mehr

GIPS DAY Global Investment Performance Standards. 24. November 2011 08.30 19.30 Uhr UBS Konferenzgebäude Grünenhof, Zürich

GIPS DAY Global Investment Performance Standards. 24. November 2011 08.30 19.30 Uhr UBS Konferenzgebäude Grünenhof, Zürich GIPS DAY Global Investment Performance Standards 24. November 2011 08.30 19.30 Uhr UBS Konferenzgebäude Grünenhof, Zürich Grundlagen, institutioneller Hintergrund und Einführung in Bewertung und Berechnung

Mehr

Operational Tax Academy

Operational Tax Academy www.pwc.ch/taxacademy Operational Tax Academy Steuerseminare 2015 Steuerthemen massgeschneidert vermittelt Sehr geehrte Steuerinteressierte Mit der Operational Tax Academy vertiefen wir aktuelle Steuerrechtsthemen

Mehr

Moderne Web-Lösungen für den Mittelstand

Moderne Web-Lösungen für den Mittelstand Moderne Web-Lösungen für den Mittelstand Sunny ist Ihr Spezialist für Vertriebs- und Internet-Lösungen. Wir kümmern uns um Ihren Erfolg. Andreas Kordwig, Geschäftsführung Unsere Kunden 02 74% der Internetbenutzer

Mehr

09:45 Begrüßung der Teilnehmer Olaf Kaiser (Geschäftsführer von iteam) und Dr. Ronald Wiltscheck (Chefredakteur von ChannelPartner)

09:45 Begrüßung der Teilnehmer Olaf Kaiser (Geschäftsführer von iteam) und Dr. Ronald Wiltscheck (Chefredakteur von ChannelPartner) "Chancen 2014" Der Systemhauskongress Mittwoch, 28.08.2013 09:00 Registrierung der Teilnehmer 09:45 Begrüßung der Teilnehmer 10:00 Keynote: "Sicher entscheiden" Dr. Markus Merk, ehemaliger Bundesliga-

Mehr

Star Turnaround Netzwerk

Star Turnaround Netzwerk Star Turnaround Netzwerk Vision Mission / Kompetenz Vorgehensweise Das Team Leistungsspektrum / Mehrwert Star Vision / Mission Wir sind ein Unternehmensnetzwerk erfahrener Senior Berater und Beratungsunternehmen.

Mehr

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Workshops Social Media Finance Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Veranstaltungsort Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main Börsenplatz 4

Mehr

für ihren Erfolg R S

für ihren Erfolg R S Individuelle Informationstechnologie für ihren Erfolg R S Ein Erfolgsportrait R.S. CONSULTING & SOFTWARE ist ein deutsches Unternehmen, das seit der Gründung 1995 für IT- Beratung und Systemintegration

Mehr

Effizienter einkaufen mit e-lösungen

Effizienter einkaufen mit e-lösungen M A N A G E M E N T T A L K Effizienter einkaufen mit e-lösungen Strategischen Freiraum schaffen Datum I Ort 25. JUNI 2015 Courtyard by Marriott Zürich Nord, Zürich-Oerlikon Referenten CHRISTIAN BURGENER

Mehr

Einladung Fachtag Rechnungslegung

Einladung Fachtag Rechnungslegung Einladung Fachtag Rechnungslegung am 27.01.2015 in Leipzig FACHTAG Rechnungslegung Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Fachtag Rechnungslegung greifen wir aktuelle Tendenzen und Praxisfragen aus den

Mehr

Business Process Brunch. BearingPoint, Microsoft und YAVEON laden Sie ein zum. am 17. und 23.09.2013, von 08:30 13:00 Uhr

Business Process Brunch. BearingPoint, Microsoft und YAVEON laden Sie ein zum. am 17. und 23.09.2013, von 08:30 13:00 Uhr BearingPoint, Microsoft und YAVEON laden Sie ein zum Das Event am 17. und 23.09.2013, von 08:30 13:00 Uhr Agenda am 17. und 23.09.2013, von 08:30 13:00 Uhr Agenda 08:30 Uhr 09:15 Uhr 10:00 Uhr 11:00 Uhr

Mehr

Agenda zum Kundeninformationstag am 07.10.2015 in Heidelberg Print Media Lounge WIR SCHLAGEN BRÜCKEN ZWISCHEN HR UND IT.

Agenda zum Kundeninformationstag am 07.10.2015 in Heidelberg Print Media Lounge WIR SCHLAGEN BRÜCKEN ZWISCHEN HR UND IT. zum Kundeninformationstag am 07.10.2015 in Heidelberg Print Media Lounge WIR SCHLAGEN BRÜCKEN ZWISCHEN HR UND IT. Auch dieses Jahr veranstalten wir wieder mit unseren Partnern Kundeninformationstage. Der

Mehr

Einladung & Agenda 1

Einladung & Agenda 1 Einladung & Agenda 1 GfK Dental Marketing Tag 2016 Einladung Der GfK Dental Marketing Tag wird dieses Jahr am 26. und 27. April 2016 in Nürnberg stattfinden. Am Tag der Veranstaltung behandeln verschiedene

Mehr

Safe & Quick Mobile Payment. SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone

Safe & Quick Mobile Payment. SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone Safe & Quick Mobile Payment SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone DIE ZIELGRUPPEN SQ spricht jeden an ZAHLUNGSDIENSTLEISTER,

Mehr

BRICS-Staaten als Zukunftsmärkte fü r Schweizer KMUs PIM. Mittwoch, 6. November 2013

BRICS-Staaten als Zukunftsmärkte fü r Schweizer KMUs PIM. Mittwoch, 6. November 2013 Offenes Abendgespräch der Erfa-Gruppe PIM «Produktions- und Informationsmanagement» BRICS-Staaten als Zukunftsmärkte fü r Schweizer KMUs Potentiale erkennen Herausforderungen überwinden www.erfa-pim.ethz.ch

Mehr

Social Media Marketing für KMU

Social Media Marketing für KMU Social Media Marketing für KMU Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Chancen und Risiken des Web 2.0 Am 10. November 2011 in München Die Themen Grundlagen Wie Sie sich einen Überblick über die

Mehr

Verein Netzwerk Logistik

Verein Netzwerk Logistik Verein Netzwerk Logistik 1. Logistik-Forum Vorarlberg Logistik - Säule des Erfolgs der heimischen Exportwirtschaft Grafik VNL Steyr, Bild Wirtschaftskammer Vorarlberg 11. September 2008 12.00 bis 21.00

Mehr

Best Practice im Umgang mit dem Maklerrecht

Best Practice im Umgang mit dem Maklerrecht Best Practice im Umgang mit dem Maklerrecht Optimales Vorgehen beim Immobilienhandel Dienstag, 14. Juni 2016 Hotel Marriott, Zürich Sachbearbeiterkurse mit SVIT-Zertifikat Lehrgang Immobilienbewirtschaftung

Mehr

Die ERP-Software Microsoft Dynamics NAV 2013. Heute richtig entscheiden. Für den Erfolg von Morgen. Donnerstag, 15. Mai 2014 in Winterthur

Die ERP-Software Microsoft Dynamics NAV 2013. Heute richtig entscheiden. Für den Erfolg von Morgen. Donnerstag, 15. Mai 2014 in Winterthur Alpha Events: Erfahren, was zählt. Persönliche Einladung Die ERP-Software Microsoft Dynamics NAV 2013 Heute richtig entscheiden. Für den Erfolg von Morgen. Donnerstag, 15. Mai 2014 in Winterthur Veranstaltungsort

Mehr

Einladung zum Praxisdialog ERP 2013

Einladung zum Praxisdialog ERP 2013 www.h-a.ch/praxisdialog Einladung zum Praxisdialog ERP 2013 Erfolgreiche Auswahl, Einführung und Optimierung von ERP-Systemen 14. März 2013 Einstein Congress, St. Gallen ERP-Systeme erfolgreich evaluieren

Mehr

Expertenforum Integrierte Automatisierung von Werkzeugmaschinen

Expertenforum Integrierte Automatisierung von Werkzeugmaschinen Expertenforum Integrierte Automatisierung von Werkzeugmaschinen am 28. Juni 2013 von 9.00 bis 18.00 Uhr bei KUKA Roboter GmbH in Gersthofen Technologieführer präsentieren intelligente Lösungen zur Automatisierung

Mehr

Reinigung im GMP Umfeld 2011

Reinigung im GMP Umfeld 2011 Reine Räume, warum dann noch reinigen? Do. 15. September 2011, Muttenz Zeit: Themen: 09.00 16.30 Uhr Regulatorische Anforderungen an die Reinraumreinigung Desinfektion in der Praxis Desinfektionsvalidierung

Mehr

After Sales mit Rundumsicht

After Sales mit Rundumsicht After Sales mit Rundumsicht Balz Zürrer, Yolanda Danioth 26. November 2013 Online Group Wil PL-Wroclaw info@online.ch, www.online.ch After Sales mit Rundumsicht GESCHÄFTS- PROZESS WACHSAMKEIT LEADERSHIP

Mehr

ITML FORUM 2015. Rundum Perspektiven für Ihr Business

ITML FORUM 2015. Rundum Perspektiven für Ihr Business ITML FORUM 2015 Rundum Perspektiven für Ihr Business Agenda ZEIT PLENUM Allgemein 10:15 ITML und SAP Quo Vadis Tobias Wahner und Stefan Eller, Geschäftsführer ITML 11:00 S/4 HANA die neue ERP Welt der

Mehr

DIFI - Forum für Innovationsmanagement Zuständigkeiten und Abläufe bei der Erstellung der Innovationsstrategie (Innovation Strategy Implementation)

DIFI - Forum für Innovationsmanagement Zuständigkeiten und Abläufe bei der Erstellung der Innovationsstrategie (Innovation Strategy Implementation) DIFI - Forum für Innovationsmanagement Zuständigkeiten und Abläufe bei der Erstellung der Innovationsstrategie (Innovation Strategy Implementation) 12. November 2015 Darmstadt, MARITIM Rhein-Main Hotel

Mehr

Microsoft (Dynamics) CRM 2020: Wie verändern sich Markt, Eco-System und Anwendungsszenarien nach Cloud & Co?

Microsoft (Dynamics) CRM 2020: Wie verändern sich Markt, Eco-System und Anwendungsszenarien nach Cloud & Co? Microsoft (Dynamics) CRM 2020: Wie verändern sich Markt, Eco-System und Anwendungsszenarien nach Cloud & Co? Name: Roland Pleli Funktion/Bereich: Geschäftsführung / Prod. Mgmt. Organisation: enovation

Mehr

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014 Daniel Schönleber, Senior PreSales Consultant Microsoft bei COMPAREX MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung Unsere Themen heute

Mehr

Marktbedürfnisse & Produktentwicklung. Marktbeurteilung heute & morgen

Marktbedürfnisse & Produktentwicklung. Marktbeurteilung heute & morgen TAGUNG Marktbedürfnisse & Produktentwicklung Marktbeurteilung heute & morgen Datum Freitag, 24. Oktober 2014, 09.00 17.00 Uhr Ort Aula, FiBL 5070 Frick Sehr geehrte Damen und Herren Wie werden Marktbedürfnisse

Mehr