INHALTSVERZEICHNIS Ausgabe: Mai 2016 Ausgabe: Mai 2016

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INHALTSVERZEICHNIS Ausgabe: Mai 2016 Ausgabe: Mai 2016"

Transkript

1 DETAILS TOSCANA

2 INHALTSVERZEICHNIS INFO Inhalt First...4 First...5 First...6 First...7 First...8 Traufe...9 Traufe Traufe Traufe Grat Kehle Kehle Kehle Ortgang Ortgang Ortgang Wandanschluss Wandanschluss Wandanschluss Sonstiges Sonstiges Sonstiges Sonstiges Sonstiges Sonstiges Sonstiges Download: ZIP-Archiv gesamt Details Details - Toscana-Dachplatte 2 3

3 FIRST First- und Gratstein Alu - First- und Gratrolle h e 47,5-50 cm Firstklammer Alu First- und Gratrolle 45 cm 6 cm 39 cm 39 cm FIRST 2,5 cm e 47,5-50 cm e 47,5-50 cm First mit Alu - First- und Gratrolle (Entlüftungsquerschnitt ca. 95 cm²/m je Dachseite) DN h Lüftungsquerschnitt mm 95 cm² mm 95 cm² mm 95 cm² First mit Firstkappe 4 5

4 FIRST Firstentlüftungsgitter halbrund (falls erforderlich am Übergangsstein annieten) 3 cm First - Endscheibe Firstklammer Firstlüftungsgitter 6 cm 39 cm 45 cm 39 cm First - An fangsscheibe FIRST h 9 cm First mit Übergangsstein (speziell für flache Dachneigungen bis max. 35 DN) DN h Lüftungsquerschnitt mm 300 cm² mm 250 cm² mm 200 cm² First und Ortgang 6 7

5 FIRST Pultstein 75 e 47,5-50 cm TRAUFE Pult mit Toscana - Pultstein Doppeldeckung 8 cm 54,5 cm e 47,5-50 cm Traufe mit Ortgangblech 8 9

6 TRAUFE Traufenstein Vogelschutzelement (optional) DN 35 Pfette mind. 5 x 8 cm Tropfblech Sichtschalung DN >35 Vogelschutzelement Unterleger 1500 x 200 x 6 mm Einlaufblech TRAUFE 8 cm 2 cm Zuluft 8 cm Zuluft 1,5 cm Pfette mind. 5 x 8 cm Tropfblech Sichtschalung Traufe mit Traufenstein Traufe mit Unterleger und Vogelschutzelement 10 11

7 TRAUFE e 47,5-50 cm First- und Gratstein Alu First- und Gratrolle GRAT 8 cm 54,5 cm e 47,5-50 cm Traufe mit Ortgangstein Grat mit Alu - First- und Gratrolle (Entlüftungsquerschnitt ca. 95 cm²/m je Dachseite) 12 13

8 KEHLE Zusätzliche Befestigungen im Kehlbereich Pfette mind. 5 x 8 cm KEHLE Dichtungskeil 60 mm mind. 20 cm Blechkehle Blechkehle Bitumenpappe Schalung Obere Ecken nehmen!! Immer wenn ebener Plattenteil am Blech aufliegt (auch bei Wandanschluss, Ortgangblech, Kamineinfassung,usw.) Befestigung im Kehlbereich Kehle 14 15

9 KEHLE Pfette mind. 5 x 8 cm Dichtungskeil 60 mm ORTGANG mind. 20 cm Blechkehle Rollschar aus Dachplatten mind. 3 cm Kehle für hohe Schneelasten Ortgang - verblecht 16 17

10 ORTGANG Holzlatte 3 x 6 cm (4 x 6 cm) Holzlatte 3 x 6 cm (4 x 6 cm) ORTGANG Rollschar aus Dachplatten mind. 3 cm Pfetten 5 x 8 cm mind. 3 cm Rollschar aus Dachplatten Ortgang mit Ortgangstein (links) Ortgang mit Ortgangstein (rechts) 18 19

11 WANDANSCHLUSS Blechanschluss Putzleiste Übergangsstein Lüftungsgitter WANDANSCHLUSS 7,5 cm Firstseitiger Wandanschluss mit Blech Firstseitiger Wandanschluss mit Übergangsstein 20 21

12 WANDANSCHLUSS Schieferstifte ø 2 x 35 mm SONSTIGES Putzleiste Blechanschluss Holzschraube ø 6,5 x 104 mm seitlicher Wandanschluss Befestigung - Toscana-Dachplatte 22 23

13 SONSTIGES SONSTIGES Obere Ecken nehmen!! Immer wenn ebener Plattenteil am Blech aufliegt (auch bei Wandanschluss, Ortgangblech, Kamineinfassung, usw.) 35 cm 35 cm 35 cm 5,24 cm Nutzbreite 105 cm (=Schnürung) 11 cm 116,6 cm Obere Ecke nehmen Nutzbreite 24 25

14 SONSTIGES SONSTIGES 11,9 cm 3,8 cm 11,6 cm 9,8 cm 62,5 cm 62,5 cm 11,5 cm 12,3 cm 9,8 cm 116,6 cm 116,6 cm Normplatte (links mit Eckenschnitt) Passplatte - vollkantig 26 27

15 SONSTIGES SONSTIGES 54 cm e e e 2,5 cm (47,5-50 cm) (47,5-50 cm) (47,5-50 cm) (9 cm*) länge "S" = 54 cm + xe (n-1) + 2,5 cm (9 cm*) e = Lattenabstand n = Anzahl der Gebinde, einschl. Traufgebinde Bei vorgegebener länge kann der Lattenabstand wie folgt ermittelt werden: (* bei First mit Übergangsstein) s - 54,5 cm - 2,5 cm (9 cm*) e = n - 1 mögliche Positionierung der Schneehaken Schneehaken oberhalb der Dichtung setzen! Achtung: Schieferstifte ganz einschlagen! Schneehaken B 520 mm abstand Schneefang mit Schneehaken 28 29

16 Eternit Werke L. Hatschek GmbH Eternitstraße 34, 4840 Vöcklabruck, AUSTRIA Telefon: +43 (0) 76 72/707-0 Fax: +43 (0) 76 72/ Ausgabe: Mai 2016

TOSCANA ETERNIT TOSCANA DACHPLATTEN TOSCANA

TOSCANA ETERNIT TOSCANA DACHPLATTEN TOSCANA ETERNIT DACHPLATTEN 119 ALLGEMEINE MONTAGEHINWEISE FÜR ETERNIT-: ETERNIT-Toscanadeckungen sind unter genauer Beachtung des Wasserablaufes auszuführen. Die Ausführung der Dacheindeckung muß gemäß der ÖNORM

Mehr

Aus dem Inhalt dieser Ausgabe können keine Rechte abgeleitet werden.

Aus dem Inhalt dieser Ausgabe können keine Rechte abgeleitet werden. lattendachplatten Nur hochwertige Produkte sollen den Namen FibreCem tragen. Mit solchen Produkten und umfassendem Service stellen wir unseren Kunden Mehrleistung zur Verfügung. Damit verbunden ist auch

Mehr

PLANUNG & AUSFÜHRUNG TOSCANA. AUSGABE: April 2016

PLANUNG & AUSFÜHRUNG TOSCANA. AUSGABE: April 2016 PLANUNG & AUSFÜHRUNG TOSCANA AUSGABE: April 2016 INHALT ALLGEMEINES 3 PRODUKTVORTEILE 4 DACHAUFBAU, ZU- UND ABLUFTÖFFNUNGEN 5 UNTERDACH 6 MÖGLICHKEITEN ABLUFTÖFFNUNGEN 7 ALLGEMEINE VERLEGEHINWEISE 8 PRODUKTDATEN

Mehr

PLANUNG & AUSFÜHRUNG TOSCANA DACHPLATTE

PLANUNG & AUSFÜHRUNG TOSCANA DACHPLATTE PLANUNG & AUSFÜHRUNG TOSCANA DACHPLATTE A U SG A B E : Juni 2015 INHALT ALLGEMEINES 3 PRODUKTVORTEILE 4 DACHAUFBAU 5 UNTERDACH 6 MÖGLICHKEITEN ABLUFTÖFFNUNGEN 7 ALLGEMEINE VERLEGEHINWEISE 8 PRODUKTDATEN

Mehr

planung & ausführung dachstein

planung & ausführung dachstein planung & ausführung dachstein Inhalt ALLGEMEINES 3 Produktvorteile 4 Dachaufbau, ZU- und Ablüftöffnungen 5 Unterdach 6 Möglichkeiten öffnungen 7 Allgemeine Verlegehinweise - DACHSTEINE 8 Schneeschutz

Mehr

inhalt PRODUKTDATEN, allgemeine daten, Details 10 WELLplatte p kurzwelle rustica lichtwellplatte p Ausgabe: September 2014

inhalt PRODUKTDATEN, allgemeine daten, Details 10 WELLplatte p kurzwelle rustica lichtwellplatte p Ausgabe: September 2014 planung & ausführung WELLpLattE ausgabe: September 2014 inhalt ALLGEMEINES 3 PRODUKTVORTEILE 4 dachaufbau, zu- und abluftöffnungen 5 unterdach 6 Möglichkeiten Abluftöffnungen 7 Allgemeine Verlegehinweise

Mehr

Ergänzungen LB-HB020 Ausschreibungstexte Eternit

Ergänzungen LB-HB020 Ausschreibungstexte Eternit LV\HB-020ABK-013\ETERNIT Seite 1 Ständige Vorbemerkung der LB LB-HB-020ABK-013 Soweit in Vorbemerkungen oder Positionstexten nicht anders angegeben, gelten folgende Regelungen: 1. Standardisierte Leistungsbeschreibung:

Mehr

COLORROOF. Stark.. Schon Leicht. Dachpfannen Toscana aus Stahl. Verlegeanleitung. Objektbezogene Garantie 30 JAHRE

COLORROOF. Stark.. Schon Leicht. Dachpfannen Toscana aus Stahl. Verlegeanleitung.  Objektbezogene Garantie 30 JAHRE Dachpfannen Toscana aus Stahl Verlegeanleitung Stark.. Schon Leicht Objektbezogene Garantie 30 JAHRE www.onduline.de Grundsätzlich gelten für die Verarbeitung die Werksvorschriften der Onduline GmbH, sowie

Mehr

Anwendungsdetails Biber/Tasche (Doppel- und Kronendeckung)

Anwendungsdetails Biber/Tasche (Doppel- und Kronendeckung) Anwendungsdetails Biber/Tasche (Doppel- und Kronendeckung) Doppeldeckung Bei der Doppeldeckung liegt auf jeder Traglatte eine Ziegelreihe. Die Ziegel überdecken sich so, dass die dritte Deck reihe die

Mehr

FASZINATION FASERZEMENT. Planung und Anwendung Wellplatten

FASZINATION FASERZEMENT. Planung und Anwendung Wellplatten FASZINATION FASERZEMENT Planung und Anwendung Wellplatten lattenwellplatten Nur hochwertige Produkte sollen den Namen FibreCem tragen. Mit solchen Produkten und umfassendem Service stellen wir unseren

Mehr

Anwendungsdetails Landdach Verschiebeziegel

Anwendungsdetails Landdach Verschiebeziegel Anwendungsdetails Landdach Verschiebeziegel 2 Landdach Verschiebeziegel ca. 24,0 cm ca. 40,0 cm Technische Daten: Empfohlene Decklänge: ca. 33, cm Verschiebebereich ca. 28,0 34,0 cm Deckbreite: ca. 20,1

Mehr

Anwendungsdetails Sulm Verschiebeziegel

Anwendungsdetails Sulm Verschiebeziegel Anwendungsdetails Sulm Verschiebeziegel Sulm Verschiebeziegel ca. 25,2 cm ca. 42,2 cm Technische Daten: Mittlere Decklänge: ca. 32,3 cm Verschiebebereich ca. 30,8 33,8 cm Mittlere Deckbreite: ca. 20,0

Mehr

STANDARD-DETAILS. Traufe

STANDARD-DETAILS. Traufe TRAUFE Traufe Deutsche Deckung 02 Eternit Dachfolie Rofatop 135 fix/210 fix 03 Schalung 04 Sparren 05 Unterlegstreifen 06 Wärmedämmung 07 Dampfbremse/-sperre, luftdicht verlegt, Planung & Anwendung 2012

Mehr

Schieferdeckung Rechteck-Doppeldeckung

Schieferdeckung Rechteck-Doppeldeckung Dachdeckungsarbeiten: Schieferdeckung Rechteck-Doppeldeckung Deckblatt Dachdeckungsarbeiten Schieferdeckung Rechteck-Doppeldeckung Bauvorhaben: Bauherr: Schieferdeckung Rechteck-Doppeldeckung Seite 1 1.01

Mehr

Anwendungsdetails Landdach

Anwendungsdetails Landdach Anwendungsdetails Landdach 2 Landdach ca. 24,2 cm ca. 40,5 cm Technische Daten: Mittlere Decklänge: ca. 34,1 cm Mittlere Deckbreite: ca. 20,3 cm Gesamtbreite ca. 24,2 cm Gesamtlänge: ca. 40,5 cm Gewicht

Mehr

Planung & Ausführung Wellplatte

Planung & Ausführung Wellplatte Planung & Ausführung Wellplatte September 2017 INHALT ALLGEMEINES 3 PRODUKTVORTEILE 4 DACHAUFBAU 5 MINDESTLÜFTUNGSQUERSCHNITTE 6 MÖGLICHKEITEN ABLUFTÖFFNUNGEN 7 LAGERUNG TRANSPORT 8 PRODUKTDATEN P5 9 PRODUKTDATEN

Mehr

Anwendungsdetails Wiener Norma

Anwendungsdetails Wiener Norma Anwendungsdetails Wiener Norma 2 Wiener Norma ca. 27,0 cm ca. 45,5 cm Technische Daten: Empfohlene Decklänge: ca. 38,5 cm Decklänge (Dachneigung 20º 21º) ca. 33,5 35,5 cm Decklänge (Dachneigung ab 22º)

Mehr

Anwendungsdetails Landdach

Anwendungsdetails Landdach Anwendungsdetails Landdach 2 Landdach ca. 24,2 cm ca. 40,5 cm Technische Daten: Mittlere Decklänge: ca. 34,1 cm Mittlere Deckbreite: ca. 20,3 cm Gesamtbreite ca. 24,2 cm Gesamtlänge: ca. 40,5 cm Gewicht

Mehr

Anwendungsdetails Figaro Deluxe

Anwendungsdetails Figaro Deluxe sdetails Figaro Deluxe 2 Figaro Figaro Deluxe Deluxe Einfachdeckung Einfachdeckung Figaro ca. 24,1 Deluxe cm Einfachdeckung Figaro Deluxe Einfachdeckung Figaro Deluxe ca. 42,4 cm Technische Daten: Empfohlene

Mehr

Deckbreiteneinteilung

Deckbreiteneinteilung EINTEILUNG DER DECKFLÄCHE Deckbreiteneinteilung 4-6 cm Konstruktionsbreite Gesamtdeckbreite 4-6 cm Vor der Verlegung ist die jeweilige Deckfläche einzuteilen und abzuschnüren. Ausgehend vom Winkelschlag

Mehr

TD_AD_Biber-Tasche_DD_KD:TD Anwendungsdetail Biber ok :23 Uhr Seite 1. Anwendungsdetails Biber / Tasche (Doppel- und Kronendeckung)

TD_AD_Biber-Tasche_DD_KD:TD Anwendungsdetail Biber ok :23 Uhr Seite 1. Anwendungsdetails Biber / Tasche (Doppel- und Kronendeckung) TD_AD_Biber-Tasche_DD_KD:TD Anwendungsdetail Biber ok 12.01.2007 11:23 Uhr Seite 1 Anwendungsdetails Biber / Tasche (Doppel- und Kronendeckung) TD_AD_Biber-Tasche_DD_KD:TD Anwendungsdetail Biber ok 12.01.2007

Mehr

Anwendungsdetails Mediteran Plus

Anwendungsdetails Mediteran Plus Anwendungsdetails Mediteran Plus 2 Mediteran Plus ca. 25,5 cm ca. 44,6 cm Technische Daten: Mittlere Decklänge: ca. 34,1 cm Verschiebebereich ca. 32,6 35,6 cm Mittlere Deckbreite: ca. 20,2 cm Gesamtbreite:

Mehr

Schritt 1: Abmessen der Dachflächen

Schritt 1: Abmessen der Dachflächen Verlegehinweise 3 1 2 Schritt 1: Abmessen der Dachflächen - Überprüfung der Winkeligkeit der Dachfläche - Naturmaß Sparrenlänge - Naturmaß Lattenlänge - Ermittlung der Lattenteilung - Saumblechdistanzen

Mehr

Anwendungsdetails Biber / Tasche (Doppel- und Kronendeckung)

Anwendungsdetails Biber / Tasche (Doppel- und Kronendeckung) Anwendungsdetails Biber / Tasche (Doppel- und Kronendeckung) Doppeldeckung Doppeldeckung Bei der Doppeldeckung liegt auf jeder Traglatte eine Ziegelreihe. Die Ziegel überdecken sich so, dass die dritte

Mehr

Schritt 1: Abmessen der Dachflächen

Schritt 1: Abmessen der Dachflächen Verlegehinweise 3 1 2 Schritt 1: Abmessen der Dachflächen - Überprüfung der Winkeligkeit der Dachfläche - Naturmaß Sparrenlänge - Naturmaß Lattenlänge - Ermittlung der Lattenteilung - Saumblechdistanzen

Mehr

Schieferdeckung Altdeutsche Deckung

Schieferdeckung Altdeutsche Deckung Dachdeckungsarbeiten: Schieferdeckung Altdeutsche Deckung Deckblatt Dachdeckungsarbeiten Schieferdeckung Altdeutsche Deckung Bauvorhaben: Bauherr: Schieferdeckung Altdeutsche Deckung Seite 1 1.01 ca. qm

Mehr

Anwendungsdetails Venus

Anwendungsdetails Venus Anwendungsdetails Venus Venus Einfachdeckung ca. 29,0 cm ca. 48,5 cm Technische Daten: Empfohlene Decklänge: ca. 37,0 cm Verschiebebereich ca. 36,5 38,5 cm Deckbreite: ca. 23,0 cm Gesamtbreite: ca. 29,0

Mehr

Deckungsart Ausführung Bemerkung

Deckungsart Ausführung Bemerkung Traufe Deckungsart Ausführung Bemerkung Deutsche Deckung mit eingebundenem Fuß mit eingespitztem Fuß Traufgebinde ist erforderlich Rhombusdeckung mit Ansetzerplatten Traufgebinde ist erforderlich Spitzschablonendeckung

Mehr

Perfectuile BF8. Schritt 1: Abmessen der Dachflächen

Perfectuile BF8. Schritt 1: Abmessen der Dachflächen Verlegehinweise 3 1 2 Schritt 1: Abmessen der Dachflächen - Überprüfung der Winkeligkeit der Dachfläche - Naturmaß Sparrenlänge - Naturmaß Lattenlänge - Ermittlung der Lattenteilung - Saumblechdistanzen

Mehr

Metalldachziegel. Allgemeine Anweisungen : Hilfsgeräte : Verlegung der Metalldachziegel: Verlegeanleitung

Metalldachziegel. Allgemeine Anweisungen : Hilfsgeräte : Verlegung der Metalldachziegel: Verlegeanleitung Verlegeanleitung Metalldachziegel Allgemeine Anweisungen : Die Verlegung sollte durch einen Fachbetrieb erfolgen. Grundsätzlich sind die Verlegevorschriften des Herstellers, die Fachregeln des Dachdeckerhandwerks

Mehr

FARIA. Produktblatt. teamline Ein Produkt der team baucenter. Dachprodukte

FARIA. Produktblatt. teamline Ein Produkt der team baucenter. Dachprodukte Dachprodukte Produktblatt teamline Ein Produkt der team baucenter. Maßgebende Daten für die Verarbeitung Die Dacheinteilung von der Traufe bis zum First mit den richtigen Decklängen Die Dacheinteilung

Mehr

PREISLISTE DACH PREISE GÜLTIG AB

PREISLISTE DACH PREISE GÜLTIG AB PREISLISTE DACH PREISE GÜLTIG AB 1.3.2016 FARBEN Gedruckte Farben können vom Originalton abweichen. Für exakte Farbabstimmungen Originalmuster verwenden. DACHPLATTE NATURA Naturgrau Schwarz Rot TOSCANA-

Mehr

Schieferdeckung Deutsche Deckung mit Bogenschnitt

Schieferdeckung Deutsche Deckung mit Bogenschnitt Dachdeckungsarbeiten: Schieferdeckung Deutsche Deckung mit Bogenschnitt Deckblatt Dachdeckungsarbeiten Schieferdeckung Deutsche Deckung mit Bogenschnitt Bauvorhaben: Bauherr: Schieferdeckung Deutsche Deckung

Mehr

Carmen. natürlich schön LangLeBig WertBestÄnDig sicher 33 Jahre garantie

Carmen. natürlich schön LangLeBig WertBestÄnDig sicher 33 Jahre garantie Carmen natürlich schön LangLeBig WertBestÄnDig sicher 33 Jahre garantie Carmen Dieser großformat-dachziegel mit einer ausgeprägten Profilierung, verleiht der Dachdeckung einen südländischen charakter.

Mehr

PLANUNGSBLÄTTER MONO-COVER

PLANUNGSBLÄTTER MONO-COVER PLANUNGSBLÄTTER MONO-COVER AUSGABE: Jänner 2008 DACHSYSTEM MONO-COVER Das Dach ist zweifelsohne der wichtigste Teil der Gebäudehülle. In der modernen Architektur spricht man oft von der 5. Fassade. Verstärkt

Mehr

Schritt 1: Abmessen der Dachflächen

Schritt 1: Abmessen der Dachflächen Verlegehinweise 3 1 2 Schritt 1: Abmessen der Dachflächen - Überprüfung der Winkeligkeit der Dachfläche - Naturmaß Sparrenlänge - Naturmaß Lattenlänge - Ermittlung der Lattenteilung - Saumblechdistanzen

Mehr

Verlegeanleitung Beton-Dachsteine und Ton-Dachziegel

Verlegeanleitung Beton-Dachsteine und Ton-Dachziegel Verlegeanleitung Beton-Dachsteine und Ton-Dachziegel Stand Mai 007 Inhalt Beton-Dachsteine 5 NIBRA -Hohlfalz-Ziegel H 0 4 Die Beton-Dachstein-Farbpalette 57 Doppelmuldenfalz-Ziegel D 5 Ü 5 Die Beton-Dachstein-Oberflächen

Mehr

Figaro. natürlich schön LangLeBig WertBestÄnDig sicher 33 Jahre garantie

Figaro. natürlich schön LangLeBig WertBestÄnDig sicher 33 Jahre garantie Figaro natürlich schön LangLeBig WertBestÄnDig sicher 33 Jahre garantie FigaroDer Figaro ist ein moderner Dachziegel, der höchsten ansprüchen der zeitgenössischen architektur gerecht wird. er unterstützt

Mehr

Verlegeanleitung Metalldachpfannen

Verlegeanleitung Metalldachpfannen Verlegeanleitung Metalldachpfannen 1.Allgemeine Hinweise 2 1.1.Anforderungen an die Dachfläche 2 1.2.Belüftung 2 1.3.Zuschneiden der Bleche 3 1.4.Befestigung 3 1.5.Überlappung der Platten 4 1.6.Betreten

Mehr

Biberschwanzziegel Straubing

Biberschwanzziegel Straubing Biberschwanzziegel Straubing 3.8 Biberschwanzziegel Jungmeier WERK STRAUBING Formen Technische Daten Rundschnitt Kirchenbiber Format (cm): 18,0 x 38,0 18,0 x 38,0 Stärke: mm 19 mm Naturrot: naturrot naturrot

Mehr

Ortblech ohne Wasserfalz

Ortblech ohne Wasserfalz RATGEBER DACHBLECHE 1 Ortblech ohne Wasserfalz seitlicher Dachabschluss für Steil- und Flachdächer unter Verwendung von Bitumenschindeln Abstand Tropfkante/Mauer min. 20 mm Befestigung mit Dichtschrauben

Mehr

Romanischer Ziegel Romane 11

Romanischer Ziegel Romane 11 Romanischer Ziegel 11 Romanischer Ziegel Naturrot Antik antik strohfarben nuanciert naturrot Der Baustoff Ton hat eine 5.000 Jahre alte Tradition und wird heute besonders aufgrund seiner Natürlichkeit

Mehr

Mediteran. Plus. natürlich schön LangLeBig WertBestÄnDig sicher 33 Jahre garantie

Mediteran. Plus. natürlich schön LangLeBig WertBestÄnDig sicher 33 Jahre garantie Mediteran Plus natürlich schön LangLeBig WertBestÄnDig sicher 33 Jahre garantie Mediteran Plus Die besondere Optik des mediteran Plus verleiht dem Dach eine mediterrane eleganz. Der Dachziegel ist vielseitig

Mehr

Sulm. Verschiebeziegel. natürlich schön LAnGLEBiG WErtBEstÄnDiG sicher 33 JAHrE GArAntiE

Sulm. Verschiebeziegel. natürlich schön LAnGLEBiG WErtBEstÄnDiG sicher 33 JAHrE GArAntiE Sulm Verschiebeziegel natürlich schön LAnGLEBiG WErtBEstÄnDiG sicher 33 JAHrE GArAntiE Sulm VersChIeBezIeGel Der innovative sulm Verschiebeziegel ist ab einer Dach-neigung von 13 einsetzbar. Durch die

Mehr

Fidelio. natürlich schön LangLeBig WertBestÄnDig sicher 33 Jahre garantie

Fidelio. natürlich schön LangLeBig WertBestÄnDig sicher 33 Jahre garantie Fidelio natürlich schön LangLeBig WertBestÄnDig sicher 33 Jahre garantie FidelioDen Fidelio charakterisieren zwei parallel verlaufende, durch einen mittelwulst getrennte mulden. Dieser Dachziegel ist bei

Mehr

Vario Hohlfalzziegel / Vario Hohlfalzziegel Geradschnitt Altstadt Vario

Vario Hohlfalzziegel / Vario Hohlfalzziegel Geradschnitt Altstadt Vario Vario Hohlfalzziegel / Vario Hohlfalzziegel Geradschnitt Altstadt Vario Gesamtfläche ca. 264 x 425 mm Deckfläche ca. 211 x 320 bis 345 mm Lattweite ca. 320 bis 345 mm* Gewicht ca. 2,8 kg pro Stück Regeldachneigung

Mehr

Reformziegel. Cosmo 15 (E 80)

Reformziegel. Cosmo 15 (E 80) Reformziegel Cosmo 15 (E 80) 15 Cosmo 15 (E 80) WERK GÖRLITZ Form First Nr. 16, Lüfterfirst (3,0 Stück/m) First Nr. 20, konisch (2,5 Stück/m) DB 200 370 380 185 205 240 380 120 95 DL 320 460 165 205 240

Mehr

Schieferdeckung Schuppendeckung

Schieferdeckung Schuppendeckung Dachdeckungsarbeiten: Schieferdeckung Schuppendeckung Deckblatt Dachdeckungsarbeiten Schieferdeckung Schuppendeckung Bauvorhaben: Bauherr: Schieferdeckung Schuppendeckung Seite 1 1.01 ca. qm Schalung Schalung

Mehr

Lehrgangsprogramm Grundstufenkurs G2: Einführung in die Techniken der Steildachdeckung (3 Wochen)

Lehrgangsprogramm Grundstufenkurs G2: Einführung in die Techniken der Steildachdeckung (3 Wochen) 1 Lehrgangsprogramm Grundstufenkurs G2: Einführung in die Techniken der Steildachdeckung (3 Wochen) Programm (einschl. erforderlicher Theorie) 1. Ziegeldeckungen: - Herstellen der Unterkonstruktion (Unterdeckung,

Mehr

Doppelmuldenfalzziegel Mondo L 42

Doppelmuldenfalzziegel Mondo L 42 Doppelmuldenfalzziegel Mondo L 42 11 3.4 Doppelmuldenfalzziegel Mondo L 42 WERK STRAUBING Form First Nr. 1 (3,0 Stück/m) Pultdachfirst (3,0 Stück/m) 239 52 DB 239 65 375 207 279 375 134 DL 344 175 370

Mehr

Tasche eckig. natürlich schön LangLeBig WertBestÄnDig sicher 33 Jahre garantie

Tasche eckig. natürlich schön LangLeBig WertBestÄnDig sicher 33 Jahre garantie Tasche eckig natürlich schön LangLeBig WertBestÄnDig sicher 33 Jahre garantie Tasche eine klassische Deckung mit eleganter, reduzierter ruhiger Wirkung. traditionell und modern zugleich. Dieses Produkt

Mehr

Regio Flachdachziegel Z15

Regio Flachdachziegel Z15 Regio Flachdachziegel Z15 14 Z15 WERK MÜHLACKER Form Technische Zeichnungen DB 208 First Nr. 40, halbrund (2,5 Stück/m), bis 35 Dachneigung 210 92 First-Anfang/-Endziegel Nr. 40 210 65 92 267 10 430 340

Mehr

HAINA. Dachprodukte. Produktblatt

HAINA. Dachprodukte. Produktblatt Dachprodukte Produktblatt Maßgebende Daten für die Verarbeitung Die Dacheinteilung von der Traufe bis zum First mit den richtigen Decklängen Das mittlere Deckmaß ist auf der Baustelle anhand der gelieferten

Mehr

Sandwichelement - Dach Verlegeanleitung: Seite 1

Sandwichelement - Dach Verlegeanleitung: Seite 1 Verlegeanleitung: Seite 1 Befestigung Die Anzahl der Befestigungsschrauben richtet sich nach der Statik, der Zulassung Z-14.4-407 für Verbindungselemente vom IFBS und den Richtlinien der DIN 1055, Windsogbelastung.

Mehr

Ausschreibungstexte Decra Classic (gilt entsprechend für Stratos, z.t. Oberon, Elegance)

Ausschreibungstexte Decra Classic (gilt entsprechend für Stratos, z.t. Oberon, Elegance) Ausschreibungstexte Decra Classic (gilt entsprechend für Stratos, z.t. Oberon, Elegance) Dachfläche First Dacheindeckung mit Dachplatten Decra Classic, aus Aluminium-Zink veredeltem Stahlblech (Galvalume

Mehr

DECO-Bit-S-PM. Verlegehinweise. Änderungen vorbehalten. Polymerbitumen-Schindeln

DECO-Bit-S-PM. Verlegehinweise. Änderungen vorbehalten. Polymerbitumen-Schindeln DECO-Bit-S-PM Polymerbitumen-Schindeln Verlegehinweise Änderungen vorbehalten GEORG BÖRNER Chemisches Werk für Dach- und Bautenschutz GmbH & Co. KG www.georgboerner.de Heinrich-Börner-Straße 31 36251 Bad

Mehr

Figaro Deluxe. natürlich schön LangLeBig WertBestÄnDig sicher 33 Jahre garantie

Figaro Deluxe. natürlich schön LangLeBig WertBestÄnDig sicher 33 Jahre garantie Figaro Deluxe natürlich schön LangLeBig WertBestÄnDig sicher 33 Jahre garantie Figaro DeluXe Der Figaro Deluxe ist ein glatter, kantiger Dachziegel, der sich durch seine schlichtheit auszeichnet und eleganz

Mehr

Solar- und Montagesysteme

Solar- und Montagesysteme LIEFERANTENNACHWEISE ALLGEMEINES Produkte Nachfolgend finden Sie eine Auflistung einiger Liefe - ranten von speziellen Zubehörteilen für Faserzement- Wellplatten. Die Einbau- und/oder Ver wendungs an lei

Mehr

Beton-Dachstein-Programm: Finkenberger-Pfannen

Beton-Dachstein-Programm: Finkenberger-Pfannen Beton-Dachstein-Programm: Finkenberger-Pfannen Die Finkenberger Pfannen. Ein Klassiker auf Deutschlands Dächern: die Finkenberger- Pfanne. Die klassische, zeitlose Form mit der abgerundeten Schnittkante

Mehr

FASZINATION FASERZEMENT. Wellplatten und Toscana Dachplatten l Sortimentübersicht

FASZINATION FASERZEMENT. Wellplatten und Toscana Dachplatten l Sortimentübersicht FASZINATION FASERZEMENT Wellplatten und Toscana Dachplatten l Sortimentübersicht FibreCem SEITE 1 5 WELLPLATTEN PROFIL 5 PROFIL 6 PROFIL 8 TOSCANA DACHPLATTEN,, Profil 8 Toscana 8 9 10 Frachtkonditionen

Mehr

Vario Hohlfalzziegel-Geradschnitt Altstadt Vario

Vario Hohlfalzziegel-Geradschnitt Altstadt Vario Vario Hohlfalzziegel/ Geradschnitt Altstadt Vario Deckfläche: Lattenweite: Gewicht: Mindestdachneigung: 10 ** Regeldachneigung: 22 ca. 209 x 320 bis 345 mm ca. 320 bis 345 mm* ca. 3,2 kg pro Stück Bedarf:

Mehr

TOSCANA DACHPLATTE. Ich nehme mir dieses Flair einfach mit nach Hause. und genieße es.

TOSCANA DACHPLATTE. Ich nehme mir dieses Flair einfach mit nach Hause. und genieße es. TOSCANA DACHPLATTE Ich nehme mir dieses Flair einfach mit nach Hause und genieße es. EIN BAUSTOFF EROBERT DIE WELT. DAS ORIGINAL AUS ÖSTERREICH. Die Eternit-Werke Ludwig Hatschek AG gilt als Geburtsstätte

Mehr

Anwendungsbeispiele Energiedachsystem MegaSlate

Anwendungsbeispiele Energiedachsystem MegaSlate Anwendungsbeispiele Energiedachsystem MegaSlate 1. Anlagen Mit Dachbruch Tonnendach (Sonderlösung) Mit Wenger Dachfenster Mit Velux Dachfenster Mit MegaSlate II Thermiepanel Mit Wenger Dachfenster & MegaSlate

Mehr

Verlegeanleitung. Ein Dachsystem der Villas Austria

Verlegeanleitung. Ein Dachsystem der Villas Austria Verlegeanleitung STAHL-LEICHTDACH DECRA 2 inhaltsverzeichnis Vorwort 4 Schichtaufbau 5 Allgmeine Richtlinien und Verlegehinweise 6-9 Mindestdachneigung 6 Konstruktive Maßnamen 6 Belüftung der Dacheindeckung

Mehr

Lv 2. ZIMMERMANNS-, DACHDECKER- UND KLEMPNERARBEITEN Titel 2.1. Dachstuhl entsprechend Statik

Lv 2. ZIMMERMANNS-, DACHDECKER- UND KLEMPNERARBEITEN Titel 2.1. Dachstuhl entsprechend Statik Lv 2. ZIMMERMANNS-, DACHDECKER- UND KLEMPNERARBEITEN Titel 2.1. Dachstuhl entsprechend Statik 2.1.1. Dachkonstruktion als Kehlbalkendach entsprechend Statik mit 5 Dachgebinden aus Sparren 8/14 a 0.80cm

Mehr

Dach- und Fassadenplatten

Dach- und Fassadenplatten Dachplaner 2017 Dach- und Fassadenplatten A 02 i 03 FARBEN THEMENÜBERBLICK Vier attraktive Farbvarianten in Kombination mit drei Oberflächen sowie die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten jeder einzelnen

Mehr

toscana Toscana Die neue Dachplatte

toscana Toscana Die neue Dachplatte toscana DACHPLATTE Die neue Dachplatte ETERNIT. EINE ÖSTERREICHISCHE ERFOLGSGESCHICHTE 1894: Ludwig Hatschek schwebt ein Baustoff vor. Leicht muss er sein, einfach zu verarbeiten und vor jedem Wetter schützen.

Mehr

Flachdachziegel Straubing

Flachdachziegel Straubing Flachdachziegel Straubing 14 3.1 Flachdachziegel Flachdachziegel Straubing WERK STRAUBING Form First Nr. 1 (3,0 Stück/m) First Nr. 2 (2,5 Stück/m) DB 202 207 279 134 194 227 107 91 375 375 DL 344 435 435

Mehr

Alegra Flachdachziegel Alegra 8

Alegra Flachdachziegel Alegra 8 Alegra Flachdachziegel Alegra 8 8 Alegra Flachdachziegel Alegra 8 Naturrot Engobe Edelengobe NEU rot engobiert kupferbraun tiefschwarz edelmaron edelkastanie edelschwarz platingrau naturrot Der Baustoff

Mehr

Flachdachziegel Universo L 43

Flachdachziegel Universo L 43 Flachdachziegel Universo L 43 10 3.1 Flachdachziegel Universo L 43 WERK STRAUBING Form First Nr. 1 (3,0 Stück/m) First Nr. 2 (2,5 Stück/m) DB 251 207 279 134 194 227 107 91 First Nr. 3 (2,7 Stück/m) Pultdachfirst

Mehr

DACH FASSADE AUSBAU PLANUNG & ANWENDUNG DACH- UND FASSADENPLATTEN ALPIN. Ebene Deckung. Klare Flächenbilder. Ausgabe 2007

DACH FASSADE AUSBAU PLANUNG & ANWENDUNG DACH- UND FASSADENPLATTEN ALPIN. Ebene Deckung. Klare Flächenbilder. Ausgabe 2007 DACH FASSADE AUSBAU PLANUNG & ANWENDUNG Ausgabe 2007 DACH- UND FASSADENPLATTEN ALPIN Ebene Deckung. Klare Flächenbilder. IMPRESSUM Wanit Fulgurit GmbH Redaktion: Sven Stumpe Sitz der Gesellschaft: Im Breitspiel

Mehr

Regio Flachdachziegel E 32

Regio Flachdachziegel E 32 Regio Flachdachziegel E 32 14 Regio Flachdachziegel E 32 Naturrot Engobe rot engobiert altrot altschwarz tiefschwarz naturrot Edelengobe Antik maron nussbaum graphitschwarz edelschwarz rustikal Der Baustoff

Mehr

Montagehinweise Pfannenblech

Montagehinweise Pfannenblech Montagehinweise Pfannenblech Ermittlung von Mengen, Längen und Zubehör Denken Sie vor Bestellung an Dachblech daran, dass nur sorgfältige Ermittlung v. Mengen (Längen + Zubehör) zu einer reibungslosen

Mehr

Zur Bestimmung der für das jeweilige Bauvorhaben benötigten Dachbereiche muss jede Gebäudeseite einzeln betrachtet werden. Aus.

Zur Bestimmung der für das jeweilige Bauvorhaben benötigten Dachbereiche muss jede Gebäudeseite einzeln betrachtet werden. Aus. VERLEENWESE Allgemeines Auf der folgenden Tabelle finden Sie die für das Eternit Systemdach Equitone die Abstände der Befestigungsmittel in Abhängigkeit von ebäudehöhe (irsthöhe), Dachneigung, Dachform,

Mehr

Hohlfalzziegel. Premium

Hohlfalzziegel. Premium Hohlfalzziegel Premium Hohlfalzziegel Premium Form First Nr. 1 (2,8 Stück/m) First Nr. 2 (3,0 Stück/m) DB 212 420 158 204 224 118 74 DL 380 390 208 240 290 128 DL 335 265 11 188 68 Pultdachfirst (3,0 Stück/m)

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

Flachdachziegel E 32

Flachdachziegel E 32 Flachdachziegel E 32 Naturrot Engobe 14 E 32 WERK EISENBERG/GÖRLITZ naturrot rot engobiert altrot Form First Nr. 16, Lüfterfirst (3,0 Stück/m) First Nr. 20, konisch (2,5 Stück/m) DB 195 385 380 185 205

Mehr

Flachdachziegel. Innovo12

Flachdachziegel. Innovo12 Flachdachziegel Innovo12 Flachdachziegel Innovo12 Naturrot Engobe naturrot rot engobiert dunkelbraun anthrazit Form First Nr. 1 (2,8 Stück/m) First Nr. 2 (3,0 Stück/m) DB 224 158 204 224 118 74 208 240

Mehr

Flachziegel Actua 10 DB_Actua_10.indd :12:07 Uhr

Flachziegel Actua 10 DB_Actua_10.indd :12:07 Uhr Flachziegel Actua 10 10 Flachziegel Actua 10 Naturrot Engobe Edelengobe rot engobiert grau mattschwarz edelklinkerrot edelgraphit edelschwarz naturrot Der Baustoff Ton hat eine 5.000 Jahre alte Tradition

Mehr

Aufbau- und. Verwendungsanleitung. ALFIX Ortganggerüst

Aufbau- und. Verwendungsanleitung. ALFIX Ortganggerüst Aufbau- und Verwendungsanleitung ALFIX Ortganggerüst Aufbau- und Verwendungsanleitung Das ALFIX Ortganggerüst besteht aus folgenden Bauteilen: 2 1 3 4 Erforderliche Bauteile 1) Grundplatte 2) Abstandrohr

Mehr

Biber- schwanz- ziegel

Biber- schwanz- ziegel Biberschwanzziegel Vorteile Langenzenn: n Bedarf/m 2 ca. 34,0 38,0 Stk./m (18/38) n Konvex Eisenberg: n Sonderschnitte, wie Gotik-, Sechseck-, Korbbogen und Geradschnitt mit abgerundeten Ecken lieferbar

Mehr

Protection for Life. bleicolor-sk VERLEGEHINWEISE. Das selbstklebende Walzblei für alle Anschlüsse.

Protection for Life. bleicolor-sk VERLEGEHINWEISE. Das selbstklebende Walzblei für alle Anschlüsse. Protection for Life bleicolor-sk VERLEGEHINWEISE Das selbstklebende Walzblei für alle Anschlüsse. bleicolor-sk PRODUKTMERKMALE Widerstandsfähiges Walzblei für hohe Anforderungen Vollflächig selbstklebend

Mehr

Schieferdeckarten Merkmale und Besonderheiten

Schieferdeckarten Merkmale und Besonderheiten Schieferdeckarten Merkmale und Besonderheiten Schieferdeckarten Dach 1 1 Mindestüberdeckungen Schieferdeckarten Dach 2 2 Altdeutsche Deckung verschieden hohe und breite Steine Höhensortierung Verjüngung

Mehr

Technische Details Ergoldsbacher Reformpfanne XXL

Technische Details Ergoldsbacher Reformpfanne XXL Technische Details Ergoldsbacher Reformpfanne XXL Neutral Ergoldsbacher Reformpfanne XXL Gute Form und sichere Funktion. Ein Klassiker in neuer Größe: Die Ergoldsbacher Reformpfanne XXL. Dieses Modell

Mehr

Meyer-Holsen Zwilling / Meyer-Holsen Zwilling Junior

Meyer-Holsen Zwilling / Meyer-Holsen Zwilling Junior Meyer-Holsen Zwilling / Meyer-Holsen Zwilling Gesamtfläche ca. 396 x 365 mm* Deckfläche ca. 346 x 266 bis 285 mm* Lattweite ca. 266 bis 285 mm Gewicht ca. 4,4 kg pro Stück Regeldachneigung 22 Bedarf ca.

Mehr

Markteinführung Thermowell

Markteinführung Thermowell Eternit Wellplatten Die Zielsetzung Ziel: Entwicklung einer wettbewerbsfähigen Alternative zu Sandwich-Elementen für die Anwendungsbereiche Milchvieh- und Rindermastställe Eternit AG Produktmanagement

Mehr

Verlegeanleitung, Stand: Februar 2014

Verlegeanleitung, Stand: Februar 2014 . Verlegeanleitung, Stand: Februar 2014 Part of the MONIER GROUP Kehl-/Gratklammer, Firstklammern Kehl-/Gratklammer Firstklammer Firstklammer HO + N Firstklammer P Firstklammer A10V (o. Abb.) Firstklammer

Mehr

Verlegeanleitung, Stand: Februar 2014

Verlegeanleitung, Stand: Februar 2014 Vollkeramisches Firstsystem* Verlegeanleitung, Stand: Februar 2014 * Für Rubin 13V, Hainstädter Rubin 11V, Granat 13V, Achat 10V, Achat 12V. Part of the MONIER GROUP Eigenschaften Für Rubin 13V/Hainstädter

Mehr

nach EN 1090 und EN 14782, Leistungserklärung unter Blechdicke: [ ] 0,50 mm [ ] 0,60 mm [ ] 0,75 mm

nach EN 1090 und EN 14782, Leistungserklärung unter  Blechdicke: [ ] 0,50 mm [ ] 0,60 mm [ ] 0,75 mm 1 m² Dachdeckung aus DS Stahltrapezprofil [ ] DS TP 20-115, [ ] DS TP 35-190, [ ] DS TP 35-206, [ ] DS TP 22-270 nach EN 1090 EN 14782, Leistungserklärung unter www.ds-staalprofil.de Blechdicke: [ ] 0,50

Mehr

easylife ca. 30% leichter als herkömmliche Dachsteine

easylife ca. 30% leichter als herkömmliche Dachsteine Technische Daten Dachstein EasyLife Sigma-Pfanne Hersteller Nelskamp (D) Gesamtlänge ~ 42,0 cm Überdeckung ~ 7,5-10,6 cm (je nach Dachneigung) Gesamtbreite ~ 33,2 cm Deckbreite ~ 30,0 cm Decklänge ~ 31,4-34,5

Mehr

Doppelmuldenfalzziegel E 20

Doppelmuldenfalzziegel E 20 Doppelmuldenfalzziegel E 20 15 3.4 Doppelmuldenfalzziegel E 20 WERK EISENBERG/GÖRLITZ Form First Nr. 16 (3,0 Stück) First Nr. 20 (2,5 Stück) DB 202 365 380 185 205 240 380 120 95 DL 320 460 165 205 240

Mehr

Beton-Dachstein-Programm: Finkenberger-Pfannen

Beton-Dachstein-Programm: Finkenberger-Pfannen Beton-Dachstein-Programm: Finkenberger-Pfannen Die Finkenberger Pfannen. Ein Klassiker auf Deutschlands Dächern: die Finkenberger- Pfanne. Die klassische, zeitlose Form mit der abgerundeten Schnittkante

Mehr

cambridge XTREME Eine neue Dimension Dach Xtreme Dachneigungen 9,5 (!) 90 Cambridge XTREME, ein neues Zeitalter ist angebrochen

cambridge XTREME Eine neue Dimension Dach Xtreme Dachneigungen 9,5 (!) 90 Cambridge XTREME, ein neues Zeitalter ist angebrochen cambridge XTREME Eine neue Dimension Dach Xtreme Dachneigungen 9,5 (!) 90 Cambridge XTREME, ein neues Zeitalter ist angebrochen cambridge XTREME Cambridge Xtreme _ Xtreme sicher Keine Schindel ist sicherer

Mehr

NEU: Alegra Flachdachziegel Alegra 10, Narvik (KT 2)

NEU: Alegra Flachdachziegel Alegra 10, Narvik (KT 2) NEU: Alegra Flachdachziegel Alegra 10, Narvik (KT 2) 10 Alegra Flachdachziegel Alegra 10, Narvik (KT 2) Naturrot Engobe Edelengobe Glasur naturrot rot engobiert mattschwarz edelrot edelschwarz schwarz

Mehr

AUSGABE 2011 DACH FASSADE AUSBAU PLANUNG UND ANWENDUNG ETERNIT KURZWELLPLATTEN STRUCTA CASA SCHÖNES BESCHÜTZEN

AUSGABE 2011 DACH FASSADE AUSBAU PLANUNG UND ANWENDUNG ETERNIT KURZWELLPLATTEN STRUCTA CASA SCHÖNES BESCHÜTZEN AUSGABE 2011 DACH FASSADE AUSBAU PLANUNG UND ANWENDUNG ETERNIT KURZWELLPLATTEN STRUCTA CASA SCHÖNES BESCHÜTZEN ETERNIT KURZWELLPLATTEN STRUCTA CASA Die verbinden viele Eigenschaften eines zeitgemäßen und

Mehr

Pos Bezeichnung Menge Preis Betrag

Pos Bezeichnung Menge Preis Betrag Leistungsverzeichnis Pos Bezeichnung Menge Preis Betrag BV : Sehr geehrte Damen und Herren, Vertragsgrundlagen sind: 1. Die Leistungsbeschreibung 2. Das Regelwerk des Deutschen Dachdeckerhandwerks, inkl.

Mehr

Vario Junior Zwilling / Vario Junior

Vario Junior Zwilling / Vario Junior / Vario Junior Vario Junior Zwilling Gesamtfläche ca. 396 x 365 mm* Deckfläche ca. 346 x 266 bis 285 mm* Lattweite ca. 266 bis 285 mm Gewicht ca. 4,4 kg pro Stück Regeldachneigung 22 Bedarf ca. 10 Stück

Mehr

Eternit-Partnerakademie

Eternit-Partnerakademie Eternit-Partnerakademie Kursprogramm 2017 Eternit-Partnerakademie Eternit-Partnerakademie 65 Jahre Partnerakademie: Herzlich willkommen im Eternit-Ausbildungszentrum Seit 65 Jahren werden bei Eternit Generationen

Mehr

Dach decken mit Wellplatten in 7 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Dach decken mit Wellplatten in 7 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Wenn Sie sich für die Verwendung von Bitumenwellplatten entschieden haben, um Ihr Carport, Gartenhaus oder Ihren Unterstellplatz etwa zur Lagerung von Brennholz zu decken,

Mehr