1. Urheberrechte Über die Dokumentation PitStop Pro auf einen Blick... 17

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1. Urheberrechte... 15 2. Über die Dokumentation... 16 3. PitStop Pro auf einen Blick... 17"

Transkript

1 Referenzhandbuch

2 Inhalt 1. Urheberrechte Über die Dokumentation auf einen Blick Über Info über Aktionslisten So öffnen Sie das Dialogfeld Aktionslisten So definieren Sie eine Aktionsliste So führen Sie eine Aktionsliste aus So importieren Sie Aktionslisten So exportieren Sie Aktionslisten Info über Preflight-Profile So öffnen Sie das Dialogfeld Preflight-Profile So definieren Sie ein Preflight-Profil So führen Sie ein Preflight-Profil aus So importieren Sie Preflight-Profile So exportieren Sie Preflight-Profile Über globale Änderungen So öffnen Sie das Dialogfeld Globale Änderungen So definieren Sie eine globale Änderung So führen Sie eine globale Änderung aus So importieren Sie globale Änderungen So exportieren Sie globale Änderungen...23 Über QuickRuns So öffnen Sie das Dialogfeld QuickRuns So definieren Sie einen QuickRun So führen Sie einen QuickRun aus So führen Sie einen QuickRun-Favoriten aus So importieren Sie QuickRuns So exportieren Sie QuickRuns Symbolleiste: Übersicht (Acrobat 8 und 9) Menüleiste: Übersicht (Acrobat X und XI) Symbolleisten: Übersicht (Acrobat 8 und 9) Bereich Werkzeuge: Übersicht (Acrobat X und XI) Dialogfelder: Übersicht Enfocus Inspector-Dialogfeld: Übersicht Kurzbefehle: Übersicht Einrichten Ihrer -Grundeinstellungen und StatusCheck-Grundeinstellungen Gemeinsames Verwenden von Grundeinstellungen Aufrufen der -Voreinstellungen ii

3 Inhalt 4.4 Grundeinstellungen > Enfocus -Grundeinstellungen > Allgemeines Verarbeitung läuft Dokument speichern Ränder von Endformat-Rahmen Grundeinstellungen > Enfocus -Grundeinstellungen > Bearbeiten Anzahl der Befehlsrücknahmen Zentralen Auswahlanfasser anzeigen Mauszeiger über Objekt ändern Objekte beim Ziehen der Auswahl verschieben Alt-Taste beim Ziehen eines Auswahlbereichs gedrückt halten Kopierte Objekte einfügen Standardstile für neue Objekte Grundeinstellungen > Enfocus -Grundeinstellungen > Farben Ändern einer Farbe Grundeinstellungen > Enfocus -Grundeinstellungen > Sprache Sprache der -Benutzeroberfläche GUI: Unterstützte Sprachen Enfocus Pack Manager Grundeinstellungen > Enfocus -Grundeinstellungen > Fonts Grundeinstellungen > Enfocus -Grundeinstellungen > Farbmanagement Kurzeinführung in das Farbmanagement Verwenden von ICC-Farbprofilen für die Farbumwandlung Verwenden des Farbmanagements Verwenden des Farbmanagement-Voreinstellungs-Editors Grundeinstellungen > Enfocus -Grundeinstellungen > Variablensätze Verwenden von Variablensätzen Verwenden des Enfocus-Variablensatz-Editors Grundeinstellungen > Enfocus -Grundeinstellungen > Einheiten und Hilfslinien Einheiten & Hilfslinien Grundeinstellungen > Enfocus Grundeinstellungen > Kurzbefehle Erstellen eines Kurzbefehlsatzes Exportieren eines Kurzbefehlsatzes Importieren eines Kurzbefehlsatzes Anwenden eines Kurzbefehlsatzes Speichern und Drucken eines Kurzbefehlsatzes Grundeinstellungen > Enfocus -Grundeinstellungen > Windows Fenster Grundeinstellungen > Enfocus -Grundeinstellungen > Warnungen Warnmeldungen iii

4 4.15 Grundeinstellungen > Enfocus -Grundeinstellungen > Voreinstellungen von Datenbanken So fügen Sie Datenbankordner hinzu Grundeinstellungen> Enfocus -Grundeinstellungen> Lizenzierung Grundeinstellungen > Enfocus -Grundeinstellungen > Aktualisierungen Benachrichtigung für -Aktualisierungen Grundeinstellungen > Enfocus StatusCheck Grundeinstellungen > Allgemeines Primäre und sekundäre Hervorhebungsfarbe Grundeinstellungen > Enfocus StatusCheck Grundeinstellungen > Sprache Grundeinstellungen > Enfocus StatusCheck Grundeinstellungen > Persönliche Daten Name und Adressangaben Grundeinstellungen > Enfocus StatusCheck-Grundeinstellungen > CertifiedPDF.net CertifiedPDF.net-Benutzerinformationen So konfigurieren Sie die Grundeinstellungen für Ihr CertifiedPDF.netKonto Grundeinstellungen > Enfocus StatusCheck Grundeinstellungen > Datenbanken Datenbank für Preflight-Profilvergleich Grundeinstellungen > Enfocus StatusCheck Grundeinstellungen > Automatisierung Der Arbeitsbereich von Wo die -Menüs zu finden sind Angeben der Sprache für die -Benutzeroberfläche So geben Sie die Sprache für die -Benutzeroberfläche an: Die -Ansichtseinstellungen Anzeigen eines PDF-Dokuments in der Umrissansicht Anzeigen oder Ausblenden von Anmerkungen Beschleunigen der Bildanzeige mithilfe von alternativen Bildern Der Enfocus-Voreinstellungs-Manager Voreinstellen von Datenbanken Verwalten von Grundeinstellungen Arbeitsbereiche Öffnen des Enfocus-Fensters Arbeitsbereich (Acrobat 8 und 9) Öffnen des Enfocus-Fensters Arbeitsbereich (Acrobat X und XI) Standard-Arbeitsbereiche Verwenden von Arbeitsbereichen Arbeiten mit PDF-Dokumenten Kopieren und Einfügen von Objektattributen Über das Kopieren von Objektattributen So kopieren Sie die Attribute eines Objekts und fügen diese ein iv

5 Inhalt 6.2 Rückgängig machen oder Wiederholen von Aktionen Über das Rückgängig machen und Wiederholen von Aktionen So machen Sie eine Aktion rückgängig oder wiederholen diese Rückgängig machen im Vergleich zur Durchführung der umgekehrten Aktion Messen des Abstands zwischen zwei Punkten So ersetzen Sie ein Objekt Anzeigen von Objektattributen Anzeigen von Objektattributen mit dem Werkzeug Pipette Verwenden von Enfocus Inspector Design-Layouts Symbolleiste Design-Layout (Acrobat 8 und 9) Bereich PitStop-Seitenrahmen (Acrobat X und XI) Öffnen des Fensters Enfocus Design-Layout (Acrobat 8 und 9) Öffnen des Fensters Enfocus Design-Layout (Acrobat X und XI) Standard-Design-Layouts Verwenden von Design-Layouts Seitenrahmen Hilfslinien Bereiche Arbeiten mit Ebenen Über Ebenen Ändern von Ebeneneinstellungen in Enfocus Inspector Preflighting und Prüfen von PDF-Dokumenten Was ist Preflighting? Definition von Preflighting Preflight-Profile Preflight-Mechanismus Durchführen einer Preflight-Prüfung Verwalten von Preflight-Profilen So führen Sie ein Preflight-Profil aus Unterschied zwischen einer normalen und einer Certified PreflightPrüfung Melden von Problemen Definition von Problem-Schweregraden Problem-Schweregrade: Beispiel Bearbeiten oder Erstellen eines Preflight-Profils Definieren der Farbmanagement-Einstellungen eines Preflight-Profils Hinzufügen von Aktionslisten zu einem Preflight-Profil Sperren eines Preflight-Profils mit einem Kennwort Verwenden von Enfocus Navigator Navigieren durch Fehlermeldungen, Warnmeldungen, Korrekturen und Fehler v

6 7.7.2 So verwenden Sie den Enfocus Navigator Anzeigen und Interpretieren von Berichten Inhalt eines Berichts So zeigen Sie einen Bericht an und interpretieren ihn Kommentierte Berichte Allgemeines zu kommentierten Berichten Kommentierte Berichte erstellen So zeigen Sie einen kommentierten Bericht an und interpretieren ihn Entfernen der Berichtsdaten Automatisches Preflighting Enfocus PitStop Server Enfocus Switch Smart Preflight Smart Preflight-Variablentypen Verwenden von Smart Preflight Erzeugen eines Variablensatzes Erzeugen eines Smart Preflight-Variablensatzes Definition von konstanten Variablen Regelbasierte Variablendefinition Anwenden einer Smart Preflight-Variable Testen oder prüfen von Variablen in einem Variablensatz Problembehebung beim Smart Preflight Arbeiten mit Certified PDF-Dokumenten Über Certified PDF PDF-Workflow-Konzept Garantiertes Preflighting Preflight-spezifische Fragen Preflighting in einem CertifiedPDF-Workflow Einheitliche Dokumente PDF-bearbeitungsspezifische Fragen PDF-Bearbeitung in einem Certified PDF-Workflow Verantwortung Verantwortungsspezifische Fragen Verantwortung bei einem CertifiedPDF-Workflow Informationen zum Certified PDF-Workflow Herkömmlicher PDF-Workflow Der Certified PDF-Workflow: inkrementelle Speicherung Wiederherstellungsfunktion Was ist ein Enfocus Certified PDF-Dokument? Acrobat-Metadaten Enfocus-Metadaten Überprüfen des Certified PDF-Status eines PDF-Dokuments So prüfen Sie den Certified PDF-Status eines PDF-Dokuments vi

7 Inhalt Die Aspekte des Status Certified PDF Festlegen der Certified PDF-Benutzerkennung Zwei Arten von Benutzerkennungen So legen Sie die persönliche Kennung fest So zeigen Sie die Systeminformationen an Starten eines Certified PDF-Workflows für ein PDF-Dokument Stempeln eines PDF-Dokuments So starten Sie einen Certified PDF-Workflow Preflight ausführen und überprüfen Certified PDF-Preflight Prüfen des ursprünglichen Quelldokuments So prüfen Sie das ursprüngliche Quelldokument Certified-Preflight-Profilvergleich Das Enfocus-Fenster Preflight-Vergleich Festlegen einer Preflight-Profil-Vergleichskonfiguration Bereitstelle eines Certified PDF-Dokuments mit Job-Informationen Über Job-Informationen So stellen Sie ein Certified PDF-Dokument mit Job-Informationen bereit Hinzufügen eines Sitzungskommentars So fügen Sie einen Sitzungskommentar hinzu Anzeigen der Bearbeitungsprotokolldatei Über die Bearbeitungsprotokolldatei So zeigen Sie die Bearbeitungsprotokolldatei an Anzeigen des Dokument-Verlaufs So zeigen Sie den Dokumentverlauf an Speichern von Schnappschüssen Vergleichen von Sitzungen Speichern Ihrer PDF als ein optimiertes Certified PDF-Dokument Suchen nach aktualisierten Spezifikationen auf CertifiedPDF.net CertifiedPDF.net: eine Online-Quelle für PDF-Spezifikationen CertifiedPDF.net-Community Nach aktualisierten Spezifikationen prüfen So konfigurieren Sie die Grundeinstellungsoptionen für die Aktualisierung So überprüfen Sie den Status Ihres CertifiedPDF.net-Kontos Bearbeiten von Objekten Über Vektorgrafiken und Pixelbilder Kategorien von Computergrafiken Vektorgrafiken Pixelbilder Über Pfade, Ankerpunkte und Richtungspunkte Vektorkomponenten vii

8 9.2.2 Pfade Ankerpunkte Richtungspunkte Auswählen von Objekten Objektauswahlwerkzeuge Auswählen von einem oder mehreren Objekten Auswählen ähnlicher Objekte Gruppieren und Gruppierung aufheben Über Gruppieren und Gruppierung aufheben So gruppieren Sie Objekte So heben Sie die Gruppierung von Objekten auf Ausrichten und Verteilen Über Ausrichtung und Verteilung So richten Sie Objekte aus oder verteilen sie Ausrichten und Verteilen von Objekten: Schaltflächen Aus- und Einblenden von ausgewählten Objekten Gründe für das Ausblenden von Objekten So blenden Sie ausgewählte Objekte aus Einblenden aller ausgeblendeten Objekte Ändern der Ebenenanordnung von Objekten In Ebenen angeordnete Objekte So ändern Sie die Ebenenanordnung von Objekten Ersetzen eines Objekts Über das Ersetzen von Objekten So ersetzen Sie ein Objekt Ändern oder Entfernen der OPI-Informationen von Objekten Über OPI So ändern oder entfernen Sie die OPI-Informationen von Objekten Ändern der Transparenz von Objekten So ändern Sie die Transparenz von Objekten So entfernen Sie die Transparenz Ändern der Farbe von Text oder Vektorgrafiken Ändern der Farbe mittels PitStop Inspector Eine Farbe im Enfocus-Fenster für das Konvertieren von Farben konvertieren Anwenden von Gradienten auf Text oder Vektorgrafiken Über Gradienten So wenden Sie Gradienten an Gradienten: Steuerungsleisten Gradienten: Optionen und Schaltflächen Beispiel: So wenden Sie einen linearen Gradienten auf ein Vektorgrafik-Objekt an Beispiel: So wenden Sie einen linearen Gradienten auf Text an viii

9 Inhalt Beispiel: So wenden Sie einen radialen Gradienten auf ein Vektorgrafik-Objekt an Arbeiten mit der Farbdatenbank Verwenden von Benutzer-Farbfeldern So fügen Sie eine Farbe zur lokalen Farbdatenbank hinzu So verwenden Sie eine Farbe aus der Farbdatenbank für Text oder Objekte: Import und Export für die Farbdatenbank Drehen eines Objekts Ausgangspunkt der Drehung Drehen eines Objekts durch Ziehen mittels der Auswahlgriffe Drehen eines Objekts durch Ziehen mittels des Werkzeugs Auswahl drehen Drehen eines Objekts durch Angeben eines Drehwinkels Skalieren eines Objekts Skalieren eines Objekts durch Ziehen mittels der Auswahlgriffe Skalieren eines Objekts durch Ziehen mittels des Werkzeugs Auswahl skalieren Verschieben eines Objekts Verschieben eines Objekts oder der Kopie eines Objekts durch Ziehen Abscheren eines Objekts Über das Abscheren So scheren Sie ein Objekt mittels des Werkzeugs Auswahl abscheren ab Abscheren einer Auswahl mittels der Auswahlgriffe Ändern eines Objekts durch Angabe genauer Werte So ändern Sie ein Objekt durch Angabe genauer Werte Erstellen neuer Formen Zeichnen von Ellipsen und Rechtecken So erstellen Sie eine neue Form Erstellen eines neuen Pfades So erstellen Sie einen neuen Pfad Bearbeiten eines Pfades So bearbeiten Sie einen Pfad Hinzufügen oder Entfernen eines Ankerpunkts Gründe für das Hinzufügen oder Entfernen von Ankerpunkten So fügen Sie einen Ankerpunkt hinzu So entfernen Sie einen Ankerpunkt Maskieren von Objekten So maskieren Sie ein Objekt Anzeigen der Eigenschaften eines Pixelbildes Pixelbild-Eigenschaften So zeigen Sie die Eigenschaften eines Pixelbildes an ix

10 9.25 Anpassen der Helligkeit und des Kontrasts von Pixelbildern Über das Anpassen der Helligkeit und des Kontrasts Beispiel: So nehmen Sie einfache Anpassungen an der Helligkeit und am Kontrast vor Beispiel: So nehmen Sie erweiterte Anpassungen an der Helligkeit vor (= Kurvenbearbeitung) Kurvenbearbeitung: Optionen und Schaltflächen Schärfen von Pixelbildern Über das Schärfen von Pixelbildern Beispiel: So schärfen Sie Pixelbilder Filter Unscharf maskieren: Optionen Resampling von Pixelbildern Über das Resampling Gründe für das Downsampling eines Bildes Interpolationsverfahren Durchschnittliches Resampling SubSampling Bikubisches Resampling Bilineares Resampling Bikubisches B-Spline-Resampling So bearbeiten Sie die Auflösung (Resampling) eines Einzelbildes Resampling von mehreren Bildern Komprimieren von Pixelbildern Über das Komprimieren Komprimierungsmethoden ASCII-Filter So komprimieren Sie ein Einzelbild Anzeigen von statistischen Daten über ausgewählte Objekte Über statistische Daten So zeigen Sie statistische Daten über ausgewählte Objekte an Anzeigen der Rasterinformationen über ein Objekt Über Rasterinformationen So zeigen Sie die Rasterinformationen eines Objekts an Enfocus Text suchen und ersetzen So suchen und ersetzen Sie Text Auswählen von Text Text oder Textsegmente? So wählen Sie ein einzelnes Textsegment aus: So wählen Sie mehrere benachbarte Textsegmente aus: So wählen Sie mehrere nicht benachbarte Textsegmente aus So wählen Sie Textsegmente mit ähnlichen Eigenschaften aus So wählen Sie Text in einer einzelnen Textzeile aus: So wählen Sie Text in mehreren Zeilen in einem Absatz aus: x

11 Inhalt 9.33 Bearbeiten einer einzelnen Textzeile So erstellen oder bearbeiten Sie eine einzelne Textzeile Bearbeiten eines Textabsatzes Absätze als logische Texteinheiten So bearbeiten Sie einen Textabsatz Bearbeiten von vertikalem Text Über vertikalen Text So bearbeiten Sie eine vertikale Textzeile Ändern der Fonteigenschaften von Text Was sind Fonteigenschaften? So ändern Sie die Fonteigenschaften von Text Umwandeln von Text in Konturen Über das Umwandeln von Text in Konturen Gründe für die Umwandlung von Text in Konturen Auswirkung der Umwandlung von Text in Konturen So wandeln Sie Text in Konturen um Aufteilen und Zusammenführen von Textsegmenten Aufteilen und Zusammenführen eines Textsegments in Wörter oder Zeichen So teilen Sie ein Textsegment auf oder führen es zusammen Fonttypen und ihre Verwendung Fonttypen Standard14-Fonts PostScript Type1-Fonts PostScript Type3-Fonts TrueType-Fonts Multiple Master-Fonts OpenType-Fonts Zusammengesetzte Fonts PDF-Schriftersetzung Verfügbare Fonts Suchen eines PostScript-Fontnamens Einbetten im Vergleich zum Erstellen von Font-Untergruppen Einbetten von Fonts Erstellen von Font-Untergruppen Suchen der genauen Fontnamen Einbetten fehlender Schriften Über das Einbetten fehlender Schriften Einrichten der Monotype Baseline-Plattform Manuelle Überprüfung auf fehlende Schriften Automatische Überprüfung auf fehlende Schriften Dialogfeld Fehlende Fonts korrigieren: Bereiche und Schaltflächen Einfügen von PDF-Dokumenten in PDF-Dokumenten xi

12 Über das Einfügen von PDF-Dokumenten in PDF-Dokumenten So fügen Sie ein PDF-Dokument in ein PDF-Dokument ein: Bearbeiten von Formularen Über Formulare So bearbeiten Sie Formulare So bearbeiten Sie einzelne Objekte innerhalb eines Formulars So bearbeiten Sie das Formular und/oder den gesamten Inhalt eines Formulars Automatisieren von Aufgaben mittels Aktionslisten, globalen Änderungen und QuickRuns Automatisches Ausführen von Arbeitsschritten mit Aktionslisten Über Aktionen und Aktionslisten Wo finden Sie Aktionen und Aktionslisten Arbeiten mit Aktionslisten Verwalten von Aktionslisten Aktionslisten in der Praxis - ein Anwendungsbeispiel Verwenden von globalen Änderungen Über globale Änderungen Wo finde ich globale Änderungen Arbeiten mit globalen Änderungen Überprüfen der Ergebnisse einer globalen Änderung Verwenden von QuickRuns Über QuickRuns Wo finde ich QuickRuns in Arbeiten mit QuickRuns Weitere Automatisierung Enfocus PitStop Server Enfocus Switch Farbmanagement Über das Farbmanagement Farbmodelle Das RGB-Farbmodell Das CMYK-Farbmodell Das Graustufenmodell Farbfächer und Farbräume Farbfächer: geräteabhängige Teilmenge des Farbspektrums Geräteabhängige Farbe Geräteunabhängige Farbe Farbumrechnungsmethoden Farbumrechnungsmethoden für die Neuzuordnung von Farben Subjektives Neuzuordnen Neuzuordnung über Sättigung Relativ farbmetrische Neuzuordnung xii

13 Inhalt Absolut farbmetrische Neuzuordnung So ändern Sie die Farbumrechnungsmethode für ein Bild: Verwenden von Schmuckfarben Vorgemischte Farben So erstellen Sie Schmuckfarben So verwenden Sie eine Schmuckfarbe So bearbeiten Sie Schmuckfarben So ordnen Sie Schmuckfarben neu zu So duplizieren Sie eine Schmuckfarbe Verwenden von ICC-Profilen Über ICC-Profile Mehrmaliges Verwenden von ICC-Profilen So versehen Sie Text oder Vektorgrafiken mit einem ICC-Profil oder entfernen ein ICC-Profil: So versehen Sie Bilder mit einem ICC-Profil oder entfernen ein ICCProfil: Fenster für Ausgabeabsicht verwenden So wenden Sie eine Ausgabeabsicht an Farbumwandlung In Farbraum konvertieren Farben neu zuordnen Enfocus Inspector Überdrucken Die einfache Theorie des Überdruckens und Aussparens Die Grundregel Ein einfaches theoretisches Beispiel Verschiedene Farben, gemeinsame Druckfarben Der Teufel im Detail beim Konzept des Überdruckens und Aussparens Entscheidende Faktoren Farbräume Überdrucken-Modi und Objekttypen Gängige Tücken des Überdruckverhaltens Beispiel 1: CMYK-Objekt mit Standard-Überdruckmodus auf einem Hintergrund in einer Schmuckfarbe Beispiel 2: Duplex-Objekt mit Überdrucken auf einem mit einem ICCProfil versehenen CMYK-Hintergrund Beispiel 3: CMYK-Text auf einem CMYK-Hintergrund Beispiel 4: Graustufen-Objekt auf einem CMYK-Hintergrund Beispiel 5: Die Auswirkung von Farbräumen Ändern der Überdruckeinstellungen eines Objekts Einstellen von schwarzem Text auf Überdrucken Einstellen von weißem Text auf Aussparungen So ändern Sie die Überdruckeinstellungen eines Objekts: xiii

14 Überdruck auf allen Farbseparationen erzwingen xiv

15 1. Urheberrechte 2014 Enfocus BVBA Alle Rechte vorbehalten Enfocus ist ein Unternehmen von Esko. Certified PDF ist eine eingetragene Marke von Enfocus BVBA. Enfocus, Enfocus PitStop Workgroup Manager, Enfocus PitStop Server, Enfocus Connect YOU, Enfocus Connect ALL, Enfocus Connect SEND, Enfocus StatusCheck, Enfocus CertifiedPDF.net, Enfocus PDF Workflow Suite, Enfocus Switch, Enfocus SwitchClient, Enfocus SwitchScripter und Enfocus Browser sind Produktbezeichnungen von Enfocus BVBA. Adobe, Acrobat, Distiller, InDesign, Illustrator, Photoshop, FrameMaker, PDFWriter, PageMaker, Adobe PDF Library, das Adobe-Logo, das Acrobat-Logo und PostScript und PostScript sind Marken von Adobe Systems Incorporated. Datalogics, das Datalogics-Logo, PDF2IMG und DLE sind Marken von Datalogics, Inc. Apple, Mac, Mac OS, Macintosh, ipad und ColorSync sind eingetragene Marken von Apple Computer, Inc., in den USA und anderen Ländern. Windows, Windows 2000, Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 sind eingetragene Marken der Microsoft Corporation. Die angezeigten PANTONE -Farben entsprechen möglicherweise nicht den PANTONEStandards. Informieren Sie sich in den aktuellen Publikationen zu PANTONE-Farben über die exakten Farben. PANTONE und andere Marken von Pantone, Inc. sind Eigentum von Pantone, Inc. Pantone, Inc., OPI ist eine Marke der Aldus Corporation. "Monotype" ist eine im US-amerikanischen Patent and Trademark Office eingetragene Marke von Monotype Imaging Inc. Sie kann auch in anderen Ländern als Marke eingetragen sein. Monotype Baseline ist eine eingetragene Marke von Monotype Imaging Inc. Quark, QuarkXPress, QuarkXTensions, XTensions und das XTensions-Logo sind u.a. Marken von Quark, Inc. und allen verbundenen Unternehmen, eingetragen beim US-amerikanischen Pat. & Tm. Off. (Patent- und Markenamt) und in vielen anderen Ländern. Dieses Produkt und die Verwendung dieses Produkts unterliegen der Lizenz von Markzware unter US-Patentnr. 5,963,641. Andere Marken und Produktbezeichnungen sind möglicherweise Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Inhaber. Alle Leistungsmerkmale, Bezeichnungen und Beschreibungen von Produkten und Dienstleistungen können ohne vorherige Ankündigung und unter Ausschluss jeglicher Ansprüche geändert werden. 15

16 2. Über die Dokumentation Teil Kurzanleitung Beschreibung/Speicherort Beschreibt die Installation und Aktivierung von. Gibt einen kurzen Überblick über die Funktionen von. PP/12/enUS/home.htm Referenzhandbuch Beschreibt die Funktionen im Detail. PP/12/enUS/home.htm Aktionslisten-Bibliothek hhttp://www.enfocus.com/en/products/action-lists Aktionslistenhandbuch home.htm Preflight-Profilbibliothek Wissensdatenbank Berichtsvorlagen anpassen Beschreibt, wie Sie Preflight-Berichtsvorlagen anpassen können, z. B. Hinzufügen eines Firmenlogos, Änderung der Kopfzeile oder der im Bericht verwendeten Farben etc. CustomReportTemplate/home.htm Preflight-Bericht-Hilfe PreflightReportHelp/home.htm Filme LiesMich Menüleiste: Hilfe > Info über Zusatzmodule > Enfocus Hilfe Endbenutzer-Lizenzvertrag Lies-Mich (PDF) Lizenzvertrag (PDF) 16

17 3. auf einen Blick 3.1 Über umfasst Weitere Infos Bearbeiten von Objekten Aktionslisten Bearbeiten von Objekten auf Seite 186 Info über Aktionslisten auf Seite 17 Automatisieren von Aufgaben mittels Aktionslisten, globalen Änderungen und QuickRuns auf Seite 276 Preflight-Profile Info über Preflight-Profile auf Seite 19 Preflighting und Prüfen von PDFDokumenten auf Seite 130 Globale Änderungen Über globale Änderungen auf Seite 21 Verwenden von globalen Änderungen auf Seite 306 QuickRuns Über QuickRuns auf Seite 23 Verwenden von QuickRuns auf Seite 322 Certified-PDF-Dokumente und Bearbeitungsprotokolle Arbeiten mit Certified PDF-Dokumenten auf Seite Info über Aktionslisten Eine Aktionsliste ist eine Liste aufeinander folgender Aktionen, die an einem PDFDokument durchführen soll. Sie können: Aktionslisten definieren Aktionslisten (.eal-dateien) importieren und exportieren Aktionslisten ausführen 17

18 Dieser Teil der Dokumentation bietet nur eine kurze Übersicht. Eine vollständige Beschreibung finden Sie in Kapitel Automatisches Ausführen von Arbeitsschritten mit Aktionslisten auf Seite So öffnen Sie das Dialogfeld Aktionslisten OS/Acrobat Acrobat 8 und 9 Führen Sie einen der folgenden Schritte aus: Klicken Sie in der Menüleiste auf Dokument > Aktionsliste ausführen. Klicken Sie in der Menüleiste auf Zusatzmodule > Enfocus > Aktionsliste ausführen. Klicken Sie in der Symbolleiste Enfocus-Kontrollfenster auf Acrobat X und XI. Klicken Sie in der Menüleiste auf > Aktionslisten. Klicken Sie im Bereich Werkzeuge auf PitStop-Prozess > Aktionslisten. Fenster Mac OS Drücken Sie Alt+Strg+A. Drücken Sie A. Hinweis: Sie können diese Kurzbefehle durch Erstellen Ihres eigenen Kurzbefehlsatzes ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Grundeinstellungen > Enfocus Grundeinstellungen > Kurzbefehle auf Seite So definieren Sie eine Aktionsliste 1. Öffnen Sie das Dialogfeld Aktionslisten. 2. Wählen Sie eine Aktionsliste aus. 3. Klicken Sie auf > Bearbeiten So führen Sie eine Aktionsliste aus 1. Öffnen Sie das Dialogfeld Aktionslisten. 2. Wählen Sie eine Aktionsliste aus. 3. Ändern Sie bei Bedarf die folgenden Optionen: Ausführen für Ergebnisse anzeigen 18

19 4. Klicken Sie auf So importieren Sie Aktionslisten 1. Öffnen Sie das Dialogfeld Aktionslisten. 2. Klicken Sie auf > Importieren/Exportieren und dann auf eine der folgenden Optionen: Importieren Gruppe importieren So exportieren Sie Aktionslisten 1. Öffnen Sie das Dialogfeld Aktionslisten. 2. Wählen Sie eine der folgenden Optionen: Aktionsliste. Gruppe von Aktionslisten. Beispiel: Lokal. 3. Klicken Sie auf > Importieren/Exportieren und dann auf eine der folgenden Optionen: Exportieren Gruppe exportieren 3.3 Info über Preflight-Profile Ein Preflight-Profil ist eine Gruppe von Überprüfungen und Korrekturen, die an einem PDF-Dokument ausführen soll. Sie können: Preflight-Profile definieren. Preflight-Profile (.ppp-dateien) importieren und exportieren. Preflight-Profile ausführen So öffnen Sie das Dialogfeld Preflight-Profile OS/Acrobat Acrobat 8 und 9 Führen Sie einen der folgenden Schritte aus: Klicken Sie in der Menüleiste auf Dokument > Preflight für Dokument ausführen. Klicken Sie in der Menüleiste auf Zusatzmodule > Enfocus > Preflight für Dokument ausführen. 19

20 OS/Acrobat Führen Sie einen der folgenden Schritte aus: Klicken Sie in der Symbolleiste Enfocus-Kontrollfenster auf Acrobat X und XI Preflight-Profile anzeigen. Klicken Sie in der Menüleiste auf > Preflight. Klicken Sie im Bereich Werkzeuge auf PitStop-Prozess > Preflight-Profile. Fenster Mac OS Drücken Sie Alt+Strg+P. Drücken Sie P. Hinweis: Sie können diese Kurzbefehle durch Erstellen Ihres eigenen Kurzbefehlsatzes ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Grundeinstellungen > Enfocus Grundeinstellungen > Kurzbefehle auf Seite So definieren Sie ein Preflight-Profil 1. Öffnen Sie das Dialogfeld Preflight-Profile. 2. Wählen Sie ein Preflight-Profil aus. 3. Klicken Sie auf > Bearbeiten So führen Sie ein Preflight-Profil aus 1. Öffnen Sie das Dialogfeld Preflight-Profile. 2. Wählen Sie ein Preflight-Profil aus. 3. Ändern Sie bei Bedarf die folgenden Optionen: Certified PDF Preflight: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn der Preflight Teil des Certified PDF-Workflow sein soll. Weitere Informationen finden Sie unter Unterschied zwischen einer normalen und einer Certified Preflight-Prüfung auf Seite 132. Hinweis: Ein Certified PDF-Preflight wird immer für das gesamte Dokument durchgeführt. Bei Auswahl von "Certified PDF-Preflight" sind die Optionen zur Seitenauswahl (unter Ausführen für:) nicht verfügbar. Ausführen für: Geben Sie den Seitenbereich an, in dem das Preflight-Profil ausgeführt werden soll. Korrekturen zulassen: Legen Sie fest, ob Korrekturen durchgeführt werden sollen. Wenn das Preflight-Profil keine Korrekturen zulässt, ist diese Option deaktiviert. 4. Klicken Sie auf. 20

1. Urheberrechte... 3. 2. Einleitung... 4 2.1 Wie Sie diese Anleitung verwenden...4 2.2 Übersicht über die PitStop Pro-Dokumentation...

1. Urheberrechte... 3. 2. Einleitung... 4 2.1 Wie Sie diese Anleitung verwenden...4 2.2 Übersicht über die PitStop Pro-Dokumentation... Kurzanleitung Inhalt 1. Urheberrechte... 3 2. Einleitung... 4 2.1 Wie Sie diese Anleitung verwenden...4 2.2 Übersicht über die PitStop Pro-Dokumentation... 4 3. Installieren von PitStop Pro...6 3.1 Systemanforderungen...

Mehr

1. Urheberrechte... 4 2. Einleitung... 5

1. Urheberrechte... 4 2. Einleitung... 5 Kurzanleitung Inhalt 1. Urheberrechte... 4 2. Einleitung... 5 2.1 Willkommensseite...5 2.2 Wie Sie diese Anleitung verwenden... 5 2.3 Über die Dokumentation...6 3. Installieren von... 7 3.1 Systemanforderungen...7

Mehr

Inhalt. 1. Urheberrechte... 8 2. Einführung in Enfocus PitStop Server...9. PitStop Server

Inhalt. 1. Urheberrechte... 8 2. Einführung in Enfocus PitStop Server...9. PitStop Server Referenzhandbuch Inhalt 1. Urheberrechte... 8 2. Einführung in Enfocus...9 2.1 Über dieses Referenzhandbuch...9 2.2 Über die Dokumentation...9 2.3 Systemanforderungen... 10 2.4 Installieren von Enfocus...10

Mehr

1. Urheberrechte... 3 2. Über Enfocus PitStop Workgroup Manager...4 3. Lizenz... 5

1. Urheberrechte... 3 2. Über Enfocus PitStop Workgroup Manager...4 3. Lizenz... 5 Benutzerhandbuch Inhalt 1. Urheberrechte... 3 2. Über Enfocus PitStop...4 3. Lizenz... 5 3.1 Erstellen eines Produktaktivierungskontos... 6 3.2 Aktivieren von Lizenzen... 7 3.2.1 So aktivieren Sie (Online-Verfahren)...7

Mehr

INTELLIGENTES PRÜFEN, KORRIGIEREN UND BEARBEITEN VON PDF-DATEIEN AUF DIE EINFACHE ART!

INTELLIGENTES PRÜFEN, KORRIGIEREN UND BEARBEITEN VON PDF-DATEIEN AUF DIE EINFACHE ART! INTELLIGENTES PRÜFEN, KORRIGIEREN UND BEARBEITEN VON PDF-DATEIEN AUF DIE EINFACHE ART! 2 DIE HÄUFIGSTEN PDF-FEHLER SIND SEIT 15 JAHREN DIE GLEICHEN GEBLIEBEN* NICHT EINGEBETTETE SCHRIFTARTEN BILDER MIT

Mehr

1. Urheberrechte... 4

1. Urheberrechte... 4 Benutzerhandbuch Inhalt 1. Urheberrechte... 4 2. Verstehen von...5 2.1 Über... 5 2.2 Connect YOU im Unterschied zu Connect ALL und Connect SEND...7 2.3 Arbeiten mit und Connectoren... 8 2.3.1 Connector-Eigenschaften...10

Mehr

1. Urheberrechte...4 2. Einleitung... 5. 2.1 Die Enfocus Connect-Dokumentation... 5 2.2 Aufrufen der Hilfe... 5 3. Erste Schritte...

1. Urheberrechte...4 2. Einleitung... 5. 2.1 Die Enfocus Connect-Dokumentation... 5 2.2 Aufrufen der Hilfe... 5 3. Erste Schritte... Benutzerhandbuch Contents 1. Urheberrechte...4 2. Einleitung... 5 2.1 Die Enfocus Connect-Dokumentation... 5 2.2 Aufrufen der Hilfe... 5 3. Erste Schritte... 6 3.1 Installieren und Ausführen von Enfocus

Mehr

Inhalt Informationen zu Foxit PhantomPDF Advanced Editor... 3 Erste Schritte... 4

Inhalt Informationen zu Foxit PhantomPDF Advanced Editor... 3 Erste Schritte... 4 1 Inhalt Informationen zu Foxit PhantomPDF Advanced Editor... 3 Erste Schritte... 4 Advanced Editor installieren... 4 Advanced Editor aktivieren... 4 Advanced Editor deinstallieren... 4 Seiten verwenden...

Mehr

Adobe Certified Expert-Programm

Adobe Certified Expert-Programm Adobe Certified Expert-Programm Product Proficiency-Prüfungs-Bulletin Adobe Dreamweaver CS3 Prüfungsnr. 9A0-056 Checkliste für die ACE-Zertifizierung Die folgende Checkliste hilft Ihnen dabei, die ACE-Zertifizierung

Mehr

OUTLOOK-DATEN SICHERN

OUTLOOK-DATEN SICHERN OUTLOOK-DATEN SICHERN Wie wichtig es ist, seine Outlook-Daten zu sichern, weiß Jeder, der schon einmal sein Outlook neu installieren und konfigurieren musste. Alle Outlook-Versionen speichern die Daten

Mehr

PDF Leitfaden für das TFH Drucklabor. PDF Leitfaden für das TFH Drucklabor

PDF Leitfaden für das TFH Drucklabor. PDF Leitfaden für das TFH Drucklabor PDF Leitfaden für das TFH Drucklabor Tipps und Hinweise Bitte beachten Sie bei der Erstellung Ihrer Dokumente und bei der anschließenden PDF-Erzeugung folgende Hinweise: Benutzen Sie immer den Acrobat

Mehr

Erstellung PDF/A-konformer Dateien. Hilfestellung der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena. Stand: 2014

Erstellung PDF/A-konformer Dateien. Hilfestellung der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena. Stand: 2014 Erstellung PDF/A-konformer Dateien. Hilfestellung der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena Stand: 2014 Inhalt 1. Was ist PDF/A?... 3 2. Erzeugung von PDF/A Dateien... 3 2.1 Microsoft Word

Mehr

In Design CSS. Adobe. Das umfassende Training. Galileo Design. Ihr Trainer: Orhan Tancgil. ^(% Video-Training

In Design CSS. Adobe. Das umfassende Training. Galileo Design. Ihr Trainer: Orhan Tancgil. ^(% Video-Training Ihr Trainer: Orhan Tancgil [7 VI- Adobe- '/\i CertifiedExpert ^(% Video-Training Adobe In Design CSS Das umfassende Training LE.HR- Programm gemäß 14 JuSchG Über 10 Stunden Praxis-Workshops zu Typografie,

Mehr

Designer s Guide. Tipps und Tricks für Gestalter. Quickmaster DI / Speedmaster 74 DI. Satz & Druck GmbH Direct Imaging Center

Designer s Guide. Tipps und Tricks für Gestalter. Quickmaster DI / Speedmaster 74 DI. Satz & Druck GmbH Direct Imaging Center Designer s Guide Tipps und Tricks für Gestalter Quickmaster DI / Speedmaster 74 DI Satz & Druck GmbH Direct Imaging Center Direct Imaging Designer s Guide Tipps und Tricks für Gestalter Bitte beachten

Mehr

Hilfe bei Adobe Reader. Internet Explorer 8 und 9

Hilfe bei Adobe Reader. Internet Explorer 8 und 9 Hilfe bei Adobe Reader Internet Explorer 8 und 9 1. Öffnen Sie Internet Explorer und wählen Sie Extras > Add-Ons verwalten. 2. Wählen Sie unter Add-On-Typen die Option Symbolleisten und Erweiterungen aus.

Mehr

Die Automatisierungslösung für Unternehmen und

Die Automatisierungslösung für Unternehmen und Die Automatisierungslösung für Unternehmen und Budgets jeder GröSSe 2 Ihr Schlüssel zu Produktivität Austausch und Verarbeitung von Dateien wachsende Herausforderungen http://www. In welcher Branche Sie

Mehr

Bedienungsanleitung Software (Communications Utility)

Bedienungsanleitung Software (Communications Utility) Bedienungsanleitung Software (Communications Utility) Für Digitales Bildverarbeitungs-System Systemanforderungen Allgemeine Beschreibung Lesen Sie vor der Verwendung der Software diese Anweisungen vollständig

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

SMART Notebook 11.4 Software für Windows - und Mac-Computer

SMART Notebook 11.4 Software für Windows - und Mac-Computer Versionshinweise SMART Notebook 11.4 Software für Windows - und Mac-Computer Über diese Versionshinweise Diese Versionshinweise fassen die Funktionen der SMART Notebook 11.4 Collaborative Learning Software

Mehr

Adobe Reader XI. Kurzanleitung

Adobe Reader XI. Kurzanleitung AT.010, Version 1.0 17.06.2013 Kurzanleitung Adobe Reader XI Der Adobe Reader ist eines der am häufigsten eingesetzten Werkzeuge zum Lesen und Drucken von PDF-Dateien. Das Programm beherrscht aber auch

Mehr

Erzeugung von druckfähigen PDFs in Adobe InDesign (für PC und Mac)

Erzeugung von druckfähigen PDFs in Adobe InDesign (für PC und Mac) Erzeugung von druckfähigen PDFs in Adobe InDesign (für PC und Mac) Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der nachfolgenden Anleitung möchten wir Ihnen bei der Erstellung einer druckfähigen PDF

Mehr

Anleitung zum Konvertieren von Office- und PDF-Formaten nach PDF/A

Anleitung zum Konvertieren von Office- und PDF-Formaten nach PDF/A Kanton Zürich Direktion der Justiz und des Innern Staatsarchiv Anleitung zum Konvertieren von Office- und PDF-Formaten nach PDF/A Version: 1.0 Datum: 28.01.2013 Inhaltsverzeichnis 1. Microsoft-Office-Formate

Mehr

SMART Notebook 11.2 Software für Windows - und Mac-Computer

SMART Notebook 11.2 Software für Windows - und Mac-Computer Versionshinweise SMART Notebook 11.2 Software für Windows - und Mac-Computer Über diese Versionshinweise Diese Versionshinweise fassen die Funktionen der SMART Notebook 11.2 Collaborative Learning Software

Mehr

MimioMobile Benutzerhandbuch. mimio.com

MimioMobile Benutzerhandbuch. mimio.com MimioMobile Benutzerhandbuch mimio.com 2013 Mimio. Alle Rechte vorbehalten. Überarbeitet am 03.09.2013. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Mimio darf kein Teil dieses Dokuments oder der Software

Mehr

Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch

Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch Version 2.11 Letzte Aktualisierung: Juli 2011 2011 Verizon. Alle Rechte vorbehalten. Die Namen und Logos von Verizon und

Mehr

Migration in Access 2010

Migration in Access 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft Access 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von Access 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut werden.

Mehr

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur en 2 Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur 1. Drücken Sie die ALT-TASTE. Die Zugriffstasteninfos werden für jedes Feature angezeigt, das in der aktuellen Ansicht verfügbar ist. Das

Mehr

Alinof Key s Benutzerhandbuch

Alinof Key s Benutzerhandbuch Alinof Key s Benutzerhandbuch Version 3.0 Copyright 2010-2014 by Alinof Software GmbH Page 1/ Vorwort... 3 Urheberechte... 3 Änderungen... 3 Systemvoraussetzungen für Mac... 3 Login... 4 Änderung des Passworts...

Mehr

2. Word-Dokumente verwalten

2. Word-Dokumente verwalten 2. Word-Dokumente verwalten In dieser Lektion lernen Sie... Word-Dokumente speichern und öffnen Neue Dokumente erstellen Dateiformate Was Sie für diese Lektion wissen sollten: Die Arbeitsumgebung von Word

Mehr

Bildbearbeitung mit GIMP: Erste Schritte Eine kurze Anleitung optimiert für Version 2.6.10

Bildbearbeitung mit GIMP: Erste Schritte Eine kurze Anleitung optimiert für Version 2.6.10 Bildbearbeitung mit GIMP: Erste Schritte Eine kurze Anleitung optimiert für Version 2.6.10 Nando Stöcklin, PHBern, Institut für Medienbildung, www.phbern.ch 1 Einleitung Einfache Bildbearbeitungen wie

Mehr

Anleitung für Benutzer

Anleitung für Benutzer Anleitung für Benutzer Inhaltsverzeichnis Einführung... 1 WICHTIGE HINWEISE... 1 Rechtliche Hinweise... 3 Installation und Einrichtung... 5 Systemvoraussetzungen... 5 Installation... 5 Aktivierung... 7

Mehr

1.1 Hinweise zu diesem Buch...3 1.1.1 Verwendete Symbole...3 1.1.2 Zur Syntax...3. 1.2 Eine kurze Geschichte von RagTime...5

1.1 Hinweise zu diesem Buch...3 1.1.1 Verwendete Symbole...3 1.1.2 Zur Syntax...3. 1.2 Eine kurze Geschichte von RagTime...5 Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 Einführung 1.1 Hinweise zu diesem Buch...3 1.1.1 Verwendete Symbole...3 1.1.2 Zur Syntax...3 1.2 Eine kurze Geschichte von RagTime...5 1.3 Business publishing mit RagTime...9

Mehr

PDF/X-3 mit XPress 6 und Distiller 6 Professional. PDF/X-3 mit Word und Distiller 6.01 Professional

PDF/X-3 mit XPress 6 und Distiller 6 Professional. PDF/X-3 mit Word und Distiller 6.01 Professional Dokument: Anleitungen Version: 1.11 Revision: 04-09-03 PDF/X-3 Anleitungen In diesem modularen Set von Anleitungen wird die einfache Erstellung von PDF/X-3-Dateien aus bekannten Anwendungen beschrieben.

Mehr

Der digitale Foto-Workflow in Photoshop CS

Der digitale Foto-Workflow in Photoshop CS WHITEPAPER Der digitale Foto-Workflow in Photoshop CS INHALT 4 Automatisierung in Photoshop CS 5 Photoshop CS Herzstück des digitalen Foto-Workflows Adobe Photoshop wird von vielen Personen für die unterschiedlichsten

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

Richtlinien und Manual zur PDF-Herstellung

Richtlinien und Manual zur PDF-Herstellung Richtlinien und Manual zur PDF-Herstellung 2 Inhaltsverzeichnis Drucktechnische Richtlinien für Kundenprodukte 3 PDF (Portable Document Format) 5 Der Weg zum PDF 5 Wie generiere ich ein PS-File aus InDesign?

Mehr

Arbortext IsoDraw 7.2 Foundation mit CADprocess

Arbortext IsoDraw 7.2 Foundation mit CADprocess Arbortext IsoDraw 7.2 Foundation mit CADprocess Überblick Kursnummer Kursdauer TRN-2276 T 4 Tage In diesem Kurs erlernen Sie grundlegende und erweiterte Zeichnungsvorgänge von Arbortext IsoDraw. Dieser

Mehr

Kurzanleitung für Benutzer. 1. Installieren von Readiris TM. 2. Starten von Readiris TM

Kurzanleitung für Benutzer. 1. Installieren von Readiris TM. 2. Starten von Readiris TM Kurzanleitung für Benutzer Diese Kurzanleitung unterstützt Sie bei der Installation und den ersten Schritten mit Readiris TM 15. Ausführliche Informationen zum vollen Funktionsumfang von Readiris TM finden

Mehr

ANLEITUNG FÜR DIE PDF-ERSTELLUNG AUS QUARK X PRESS

ANLEITUNG FÜR DIE PDF-ERSTELLUNG AUS QUARK X PRESS ANLEITUNG FÜR DIE PDF-ERSTELLUNG AUS QUARK X PRESS Vielen Dank, dass Sie sich für flyerheaven.de als Druckdienstleister entschieden haben. Wir sind immer bestrebt, Ihnen innerhalb kürzester Zeit ein optimales

Mehr

DaS LEITZ EASY PRINT HILFE DOKUMENT

DaS LEITZ EASY PRINT HILFE DOKUMENT DaS LEITZ EASY PRINT HILFE DOKUMENT Inhaltsverzeichnis 1 Systemvoraussetzungen 3 1.1 Internet Browser 3 1.2 Acrobat Reader 3 2 Registrieren, Anmelden und My Account 4 2.1 Warum registrieren? 4 2.2 Wie

Mehr

Maskieren von Bildern

Maskieren von Bildern Maskieren von Bildern Willkommen bei Corel PHOTO-PAINT, dem Bitmap-Bildbearbeitungsprogramm mit leistungsstarken Funktionen zum Retuschieren von Fotografien oder Erstellen von eigenen Grafiken. Die Themen

Mehr

DRUCK DESIGN Druckdaten aus QuarkXPress Passport

DRUCK DESIGN Druckdaten aus QuarkXPress Passport Druckdaten aus QuarkXPress Passport (Stand Juni: 2013) Allgemeines Diese Anleitung garantiert Ihnen nicht die richtige Erstellung Ihrer Druckdaten. Vielmehr soll sie als Hilfestellung dienen. Wenn Sie

Mehr

WORKFLOW PDF über POSTSCRIPTDATEI und DISTILLER

WORKFLOW PDF über POSTSCRIPTDATEI und DISTILLER WORKFLOW PDF über POSTSCRIPTDATEI und DISTILLER 1. Was ist PDF? Portable Document Format, von Adobe Systems entwickelt, Multiplattformfähigkeit, 2. Manche Layoutprogramme bieten heute die Möglichkeit,

Mehr

PDF-Export für Scribus 1.4.2

PDF-Export für Scribus 1.4.2 Serviceheft 14-2 Gemeindebrief Druckerei Serviceheft für Scribus 1.4.2 www.gemeindebriefdruckerei.de Liebe GemeindebriefDruckerei-Kunden, dieses Heft soll Ihnen eine Hilfe beim einfachen und richtigen

Mehr

Willkommen bei Foxit Mobile PDF

Willkommen bei Foxit Mobile PDF Willkommen bei Foxit Mobile PDF Anleitung: Verschiedene Ansichten... 2 Dateiverwaltungswerkzeuge... 3 Ö ffentliche Cloud-Dienste... 4 Anzeigen und Werkzeuge... 5 Anmerkungswerkzeuge... 7 Signatur... 9

Mehr

Vektorgrafik. OpenOffice Draw

Vektorgrafik. OpenOffice Draw PHBern Abteilung Sekundarstufe I Studienfach Informatik OpenOffice Draw Vektorgrafik Inhalt 1. Einleitung... 1 2. Symbolleisten und Werkzeuge... 1 3. Objekte zeichnen... 2 4. Objekte markieren, verschieben,

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

Anleitung Captain Logfex 2013

Anleitung Captain Logfex 2013 Anleitung Captain Logfex 2013 Inhalt: 1. Installationshinweise 2. Erste Schritte 3. Client-Installation 4. Arbeiten mit Logfex 5. Gruppenrichtlinien-Einstellungen für die Windows-Firewall 1. Installationshinweis:

Mehr

Handbuch für ios 1.4 1

Handbuch für ios 1.4 1 Handbuch für ios 1.4 1 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 6 3.1. Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Grundeinstellung des Druckers für die Erstellung von PostScript-Dateien unter Windows 98

Grundeinstellung des Druckers für die Erstellung von PostScript-Dateien unter Windows 98 Grundeinstellung des Druckers für die Erstellung von PostScript-Dateien unter Windows 98 Die meisten Einstellungen können nicht in WORD vorgenommen werden, sondern nur auf der Betriebssystemebene. Für

Mehr

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner HP Teilenummer: NW280-3002 Ausgabe 2, Februar 2014 Rechtliche Hinweise Dieses Handbuch sowie die darin enthaltenen Beispiele werden in der vorliegenden Form zur Verfügung

Mehr

Plakat oder Faltblatt erstellen mit InDesign

Plakat oder Faltblatt erstellen mit InDesign ICT-Beratung Plakat / Faltblatt erstellen (InDesign ) 1 Plakat oder Faltblatt erstellen mit InDesign Seitenformat für das Plakat (z. B. A0 oder A1) oder das Faltblatt einstellen: A1: 594 x 841 mm A0: 841

Mehr

Elektronische Unterschriften mit Adobe Acrobat 9. Version 1.0 14. April 2009

Elektronische Unterschriften mit Adobe Acrobat 9. Version 1.0 14. April 2009 Version 1.0 14. April 2009 Einleitung Diese Anleitung beschreibt in Kurzform wie (Standard, Pro und Pro Extended) PDF Dokumente signiert oder zertifiziert respektive die Signatur(en) geprüft werden können.

Mehr

Erste Schritte mit der neuen Benutzeroberfläche in Brainloop Secure Dataroom 8.20

Erste Schritte mit der neuen Benutzeroberfläche in Brainloop Secure Dataroom 8.20 Erste Schritte mit der neuen Benutzeroberfläche in Brainloop Secure Dataroom 8.20 Copyright Brainloop AG, 2004-2012. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion: 1.0 Alle in diesem Dokument angeführten Marken

Mehr

Überprüfung der digitalen Unterschrift in PDF

Überprüfung der digitalen Unterschrift in PDF Überprüfung der -Dokumenten Um die digitale Unterschrift in PDF-Dokumenten überprüfen zu können sind die folgenden Punkte erforderlich: Überprüfung der Stammzertifikats-Installation und ggf. die Installation

Mehr

CardScan Version 7.0.5

CardScan Version 7.0.5 CardScan Version 7.0.5 Copyright 2005. CardScan, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält wichtige Informationen, die in die sonstige CardScan-Dokumentation nicht mehr aufgenommen werden konnten.

Mehr

Herzlich willkommen zum Kurs "MS Word 2003 Professional"

Herzlich willkommen zum Kurs MS Word 2003 Professional Herzlich willkommen zum Kurs "MS Word 2003 Professional" 5 Grafiken Word besitzt viele Möglichkeiten, eigene Zeichnungen zu erstellen sowie Bilder aus anderen Programmen zu importieren und zu bearbeiten.

Mehr

Erstellung von High-End-PDFs

Erstellung von High-End-PDFs 1. Erzeugen einer PS-Datei Voraussetzungen S. 1-2 Einrichten eines Postscript-Druckers S. 1 Einstellungen für Acrobat Distiller S. 2 2. Erzeugen einer PS-Datei aus QuarkXPress S. 3-4 3. PDF-Export aus

Mehr

MULTIFUNKTIONALE DIGITALSYSTEME. Hardcopy Security Druck Anleitung

MULTIFUNKTIONALE DIGITALSYSTEME. Hardcopy Security Druck Anleitung MULTIFUNKTIONALE DIGITALSYSTEME Hardcopy Security Druck Anleitung 2009 KYOCERA MITA CORPORATION Alle Rechte vorbehalten Vorwort Wir danken Ihnen für den Kauf dieses digitalen Multifunktiossystems. Diese

Mehr

10. Die Programmoberfläche

10. Die Programmoberfläche DIE PROGRAMMOBERFLÄCHE 10. Die Programmoberfläche Menüband 10.1. Mit dem Menüband arbeiten Die Benutzeroberfläche von Office 2010 wurde gegenüber der Version 2003 komplett neu gestaltet. Anstelle von Menüzeile

Mehr

Qlik Sense Cloud. Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten.

Qlik Sense Cloud. Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Qlik Sense Cloud Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Qlik, QlikTech, Qlik Sense,

Mehr

Startup-Anleitung für Windows

Startup-Anleitung für Windows Intralinks VIA Version 2.0 Startup-Anleitung für Windows Intralinks-Support rund um die Uhr USA: +1 212 543 7800 GB: +44 (0) 20 7623 8500 Zu den internationalen Rufnummern siehe die Intralinks-Anmeldeseite

Mehr

Retrospect 10 für Mac Anhang zum Benutzerhandbuch

Retrospect 10 für Mac Anhang zum Benutzerhandbuch Retrospect 10 für Mac Anhang zum Benutzerhandbuch 2 Retrospect 10 Benutzerhandbuch Anhang www.retrospect.com 2012 Retrospect, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Retrospect 10 Anhang zum Benutzerhandbuch, Erstauflage.

Mehr

Erfolgreich präsentieren mit Impress

Erfolgreich präsentieren mit Impress Erfolgreich präsentieren mit Impress Impress gehört zum Softwarepaket OpenOffice der Firma Sun und kann auf folgender Webseite kostenlos heruntergeladen werden: http://de.openoffice.org Grundeinstellungen

Mehr

PatXML - Version 1.3.8. Kurzanleitung Dokumente erstellen, vervollständigen und speichern

PatXML - Version 1.3.8. Kurzanleitung Dokumente erstellen, vervollständigen und speichern PatXML - Version 1.3.8 Kurzanleitung Dokumente erstellen, vervollständigen und speichern Inhalt 1 Mit dem PatXML-Assistenten Patentdokumente erstellen 2 Dokumente vervollständigen 3 Dokumentenabschnitte

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

PDF-Import. Benutzerhandbuch

PDF-Import. Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch Contents 1. Hinweise zu den Urheberrechten...3 2. Das Plug-in PDF Import...5 3. Öffnen einer PDF-Datei... 6 4. Übergeordnete Informationen, die von PDF Import beibehalten werden... 7 4.1

Mehr

Photoshop 6.0.1 Abspeichern von Dokumenten...

Photoshop 6.0.1 Abspeichern von Dokumenten... VHS Reutlingen Visuelle Kommunikation - Grundlagen Computer 1/6 Photoshop 6.0.1 Abspeichern von Dokumenten... Menüleiste Datei Speichern/ Speichern unter.../ Für Web speichern... Das Photoshop - Format

Mehr

Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung

Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung Für Netzwerke unter Mac OS X Produktversion: 8.0 Stand: April 2012 Inhalt 1 Einleitung...3 2 Systemvoraussetzungen...4 3 Installation und Konfiguration...5

Mehr

Handout für die Nutzung von Open Sankoré

Handout für die Nutzung von Open Sankoré Handout für die Nutzung von Open Sankoré Rechte Funktionsleiste bietet 4 Ansichten (von links nach rechts): (1) Board: Arbeitsfläche (2) Internet: Direkter Aufruf eines Webbrowsers innerhalb von Open Sankoré

Mehr

Das Digitale FOTOBUCH

Das Digitale FOTOBUCH Das Digitale FOTOBUCH D4F PROGRAMM STARTEN, Beim installieren verlangt das Programm den Aktivierungscode, den Sie von Ihrem Händler erhalten. Wichtig ist, dass Sie Online sind und somit die neusten Produkte

Mehr

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Access 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Access-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu

Mehr

crm-now/ps Anwenderhandbuch für die Thunderbird Erweiterung Zweite Ausgabe

crm-now/ps Anwenderhandbuch für die Thunderbird Erweiterung Zweite Ausgabe crm-now/ps Anwenderhandbuch für die Thunderbird Erweiterung Zweite Ausgabe crm-now/ps: Copyright 2006 crm-now Versionsgeschichte Version 02 08.09.2006 Release Version Version 01 16.06.2005 crm-now c/o

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Nach dem Update auf die Version 1.70 bekommen Sie eine Fehlermeldung,

Mehr

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten Thema: Favoriten nutzen Seite 8 3 INTERNET PRAXIS 3.1 Favoriten in der Taskleiste Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten seiten beschleunigen. Links in der

Mehr

RefWorks 2.0 Erweiterte Funktionen - Arbeitsbuch

RefWorks 2.0 Erweiterte Funktionen - Arbeitsbuch RefWorks 2.0 Erweiterte Funktionen - Arbeitsbuch Einführung Dieses Arbeitsbuch soll es Ihnen ermöglichen sich mit den erweiterten RefWorks Funktionen vertraut zu machen. Das Arbeitsbuch folgt grundsätzlich

Mehr

Installationshandbuch. Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung

Installationshandbuch. Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung Installationshandbuch Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung Erforderliche Konfiguration Programme der 4D v12 Produktreihe benötigen folgende Mindestkonfiguration: Windows Mac OS Prozessor

Mehr

Kontakte mit MS-Outlook als Mail versenden Inhalt

Kontakte mit MS-Outlook als Mail versenden Inhalt Kontakte mit MS-Outlook als Mail versenden Inhalt 1 Einleitung...1 2 Einzelne Kontakte und Verteilerlisten exportieren und importieren...1 2.1 Zwischen Outlook-Anwender...1 2.1.1 Senden - Exportieren...1

Mehr

Inhalt. 1. Das neue Adobe Acrobat... 11. 2. Adobe Acrobat 9 im ersten Überblick... 21. 3. PDF-Dokumente erstellen... 49

Inhalt. 1. Das neue Adobe Acrobat... 11. 2. Adobe Acrobat 9 im ersten Überblick... 21. 3. PDF-Dokumente erstellen... 49 Inhalt 1. Das neue Adobe Acrobat... 11 1.1 Das PDF- und PS-Format... 13 1.2 Voraussetzungen für Adobe Acrobat 9... 14 1.3Adobe Acrobat-Versionen... 15 1.4 Acrobat-Lizenzen erwerben... 18 2. Adobe Acrobat

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die gesamte Persönliche Ordner-Datei (.pst) zu sichern:

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die gesamte Persönliche Ordner-Datei (.pst) zu sichern: OL2002: Sichern, Wiederherstellen und Verschieben von Outlook-Daten Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf: Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D287070 Dieser Artikel ist eine

Mehr

4D Installation. für Windows und Mac OS. 1985-2013 4D SAS / 4D, Inc. Alle Rechte vorbehalten

4D Installation. für Windows und Mac OS. 1985-2013 4D SAS / 4D, Inc. Alle Rechte vorbehalten 4D Installation für Windows und Mac OS 1985-2013 4D SAS / 4D, Inc. Alle Rechte vorbehalten 4D Installation v13 für Windows und Mac OS Copyright 1985 2013 4D SAS / 4D, Inc Alle Rechte vorbehalten Software

Mehr

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad 1 Was diese Anleitung behandelt 1.1 1.2 Überblick 4 Empfohlene Hilfsmittel 5 2 Benötigte Dateien zum ipad kopieren 2.1 2.2 2.3 Von Mac oder

Mehr

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Inhaltsverzeichnis 1. Nach dem Programmstart werden Sie aufgefordert, die Verbindung zu Ihrem Daten-Ordner neu herzustellen, obwohl Sie keine neue Version von

Mehr

Druck- und Verlagshaus GmbH Hallesche Landstraße 111 06406 Bernburg. Datenanlieferung. Allgemeine Angaben

Druck- und Verlagshaus GmbH Hallesche Landstraße 111 06406 Bernburg. Datenanlieferung. Allgemeine Angaben Datenanlieferung Druck- und Verlagshaus GmbH Hallesche Landstraße 111 06406 Bernburg Telefon Ansprechpartner Datenanlieferung 03471 / 65201 12 Datenträger CD-ROM/DVD WIN/MAC E-Mail druck@aroprint.de Alle

Mehr

Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003

Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003 Konfigurationsanleitung inode Hosted Exchange Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003 Inhaltsverzeichnis 1. Grundlegendes...3 2. Online Administration...4 2.1 Mail Administration Einrichten des

Mehr

Bedienungsanleitung. Software (Device Monitor) Für Digitales Bildverarbeitungs-System. Systemanforderungen Allgemeine Beschreibung

Bedienungsanleitung. Software (Device Monitor) Für Digitales Bildverarbeitungs-System. Systemanforderungen Allgemeine Beschreibung Bedienungsanleitung Software (Device Monitor) Für Digitales Bildverarbeitungs-System Systemanforderungen Allgemeine Beschreibung Starten & Einstellen des Device Monitors Lesen Sie vor der Verwendung der

Mehr

SMART Ink 3.0 BENUTZERHANDBUCH FÜR WINDOWS -BETRIEBSSYSTEME

SMART Ink 3.0 BENUTZERHANDBUCH FÜR WINDOWS -BETRIEBSSYSTEME SMART Ink 3.0 BENUTZERHANDBUCH FÜR WINDOWS -BETRIEBSSYSTEME Markenhinweis SMART Ink, Meeting Pro, smarttech, das SMART Logo und sämtliche SMART Slogans sind Marken oder eingetragene Marken von SMART Technologies

Mehr

Personalisierte Email

Personalisierte Email Personalisierte Email Personalisierte Emails ermöglichen die Empfänger persönlich automatisch mit Ihrem Namen und der passenden Anrede anzusprechen. Um personalisierte Emails zu versenden benötigen Sie:

Mehr

ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln. Windows-Logo+L: Computer sperren (ohne STRG+ALT+ENTF zu drücken)

ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln. Windows-Logo+L: Computer sperren (ohne STRG+ALT+ENTF zu drücken) Tastenkombinationen für das Windows-System F1: Hilfe STRG+ESC: Öffnen Menü Start ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln ALT+F4: Programm beenden UMSCHALT+ENTF: Objekt dauerhaft löschen Windows-Logo+L:

Mehr

OrthoWin ShapeDesigner Software-Anleitung

OrthoWin ShapeDesigner Software-Anleitung OrthoWin ShapeDesigner Software-Anleitung Inhalt ORTHEMA Seite 1 1 Einleitung...3 2 Menüsteuerung...3 3 Hauptfenster...4 4 Datei Menü...5 4.1 Neu und Öffnen...5 4.2 Speichern und Speichern unter...5 4.3

Mehr

ANLEITUNG EBOOKS. 1. Der Kauf von ebooks über den Onlineshop

ANLEITUNG EBOOKS. 1. Der Kauf von ebooks über den Onlineshop ANLEITUNG EBOOKS 1. Der Kauf von ebooks über den Onlineshop Wenn Sie über unseren Onlineshop ein ebook (im Dateiformat epub) erworben haben, erhalten Sie zunächst eine Benachrichtigung per E-Mail (zusätzlich

Mehr

Photoshop: Illustrator:

Photoshop: Illustrator: Inhalt 1 Zeichnen und malen 17 1.1 Mal- und Zeichenwerkzeuge 21 Arbeiten mit dem Grafiktablett Zeichenstift-Werkzeug Pinsel-Werkzeug Protokollpinsel- und Kunstprotokoll-Pinsel-Werkzeug Schnappschuss eines

Mehr

Export des MS Outlook-Adressbuches und Import in das Adressverzeichnis der TOSHIBA e-bridge-modelle

Export des MS Outlook-Adressbuches und Import in das Adressverzeichnis der TOSHIBA e-bridge-modelle Export des MS Outlook-Adressbuches und Import in das Adressverzeichnis der TOSHIBA e-bridge-modelle Schritt 1: Export der Adressen aus Outlook Die folgende Anleitung beschreibt den Export von Adressdaten

Mehr

McAfee Security-as-a-Service -

McAfee Security-as-a-Service - Handbuch mit Lösungen zur Fehlerbehebung McAfee Security-as-a-Service - Zur Verwendung mit der epolicy Orchestrator 4.6.0-Software Dieses Handbuch bietet zusätzliche Informationen zur Installation und

Mehr

Installationsanweisung zur Aktivierung für RadarOpus auf PC s ohne Internetzugang (MAC)

Installationsanweisung zur Aktivierung für RadarOpus auf PC s ohne Internetzugang (MAC) Installationsanweisung zur Aktivierung für RadarOpus auf PC s ohne Internetzugang (MAC) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Vista

Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Vista Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Vista Öffnen Sie ein Bild (über den Windows-Explorer oder die Anlage einer E-Mail). Es erscheint die Windows Fotogalerie. (Sollte ein anderes Fotoprogramm die

Mehr

FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST

FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST S - t r u s t Z e r t i f i z i e r u n g s d i e n s t l e i s t u n g e n d e s D e u t s

Mehr

10 Makros. 10.1 Makros aufzeichnen

10 Makros. 10.1 Makros aufzeichnen 10 Makros Ein Makro besteht aus einer Reihe von Befehlen, die gespeichert und dann immer wieder aufgerufen, d.h. durchgeführt werden können. Das dient zur Automatisierung häufig auftretender Aufgaben.

Mehr