PDF Annotator 5. Jetzt neu in

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PDF Annotator 5. Jetzt neu in"

Transkript

1 Jetzt neu in PDF Annotator 5 Klicken Sie Hilfe, Neu in PDF Annotator 5, um dieses Dokument wieder anzuzeigen. Neu! Neues, aktuelles Look-and-Feel Neue, klare Farbgebung und Symbole Optimierung für hochauflösende Bildschirme (High DPI) Automatisches Umschalten auf große Symbole auf hochauflösenden Bildschirmen Neu! Stempel-Symbole Neue, große Auswahl moderner Symbole und Pfeile als Stempel Zwei Größen Neu! Werkzeugschalter Schalter schwebt rechts unten über dem Dokument 1x klicken bzw. antippen: Schaltet um zum Verschiebe-Werkzeug Noch 1x klicken bzw. antippen: Schaltet zurück zum zuletzt verwendeten Werkzeug Rechts klicken bzw. lange antippen: Öffnet Menü mit Liste zuletzt verwendeter Werkzeuge Je nach Wunsch sichtbar im normalen Fenster und/oder im Vollbildmodus, verschiebbar

2 Neu! Textauswahl-Funktionen Nach Textauswahl im Original-PDF: Neues Menü mit Funktionen Kopieren, Vorschau, Suchen, Übersetzen usw. Direktes Hervorheben der Auswahl mit Textmarker, Unterstreichen, Durchstreichen Eigene Aktionen können in den Einstellungen definiert werden (Programmaufruf, URLs). Neu! Suchtreffer in Anmerkungen umwandeln Suchtreffer mit Textmarker hervorheben bzw. mit Stift unterstreichen oder durch streichen Neu! Erweiterte Druckfunktionen Neuer Druck-Dialog mit Vorschau Aktuelle Ansicht drucken Papier beidseitig bedrucken Seiten automatisch drehen Neu! Seitenzahlen Automatische Seitennummerierung Detaillierte Positionierung der Seitenzahlen Mehrere Nummerierungs-Bereiche möglich

3 Neu! Ausrichten und Größenänderung Gemeinsames Ausrichten einer Auswahl von Anmerkungen Gemeinsame Größenänderung einer Auswahl von Anmerkungen Neu! PDF Portfolios Öffnen und Verwalten von PDF Portfolios Neu! Dateianhänge Übersicht aller eingebetteten Dateianhänge Anhänge hinzufügen und entfernen Neu! Dokumenteneigenschaften PDF-Dokumenteneigenschaften anzeigen und zum Teil ändern Allgemeine Eigenschaften PDF-Einstellungen Sicherheitseinstellungen

4 Neu! Wellenlinien Neuer Linienstil für Linien-Werkzeug Neu! Titelseite separat Titelseite bei doppelseitiger Darstellung separat darstellen Neu! Kopieren und Einfügen von Seiten Einzelne (oder mehrere) Seiten im SeitenManager kopieren und in gleiches (oder ein anderes offenes) Dokument einfügen Neu! Seiten beschneiden, Seitenränder hinzufügen Neue Seitenvorschau mit Möglichkeit, Seitenbereich darin zu verschieben und zu vergrößern bzw. zu verkleinern

5 Neu! Digitale Kopie Digitale Kopie für geschützte Dokumente Falls Kommentieren nicht erlaubt ist und das Autor-Passwort unbekannt ist Neu! Mit Finger scrollen / zeichnen Auf Geräten mit Finger-Bedienung ( touch ) kann jetzt mit dem Finger im Dokument gescrollt werden. Um mit dem Finger zu zeichnen, aktivieren Sie die neue Option Mit Finger zeichnen in der Werkzeug-Symbolleiste. Neu! Tastenkombinationen Konfigurierbare Tastenkombinationen für alle Befehle Verwenden Sie eigene Tastenkombinationen anstelle der Voreinstellungen. Definieren Sie Kombinationen für Befehle, die sonst keine Shortcuts haben. Neu! Einstellungen ex-/importieren Export und Import aller Einstellungen inklusive Stempel Optimal beim Rechner-Umzug oder zur Synchronisation der Einstellungen auf mehreren Rechnern

6 UND MEHR! Dokumenten-Tabs der letzten Sitzung beim nächsten Start wiederherstellen Einstellbare Rahmenfarbe beim Textwerkzeug Einstellung für Standardbreite neuer Textanmerkungen Verbesserungen bei Verwendung semitransparenter Bilder und Objekte Effizienteres Speichern der Anmerkungen im PDF Sehen Sie die neuen Funktionen früherer Versionen und finden Sie detaillierte Informationen in unseren Feature Spotlight Artikeln auf: PDF Annotator

Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen:

Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen: Bedienungsanleitung CAD-KAS PDF Editor 3.1 Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen: Hauptmenu Werkzeuge zum Bearbeiten der Datei inblase2:=false; Einige Funktionen des

Mehr

Willkommen bei Foxit Mobile PDF

Willkommen bei Foxit Mobile PDF Willkommen bei Foxit Mobile PDF Anleitung: Verschiedene Ansichten... 2 Dateiverwaltungswerkzeuge... 3 Ö ffentliche Cloud-Dienste... 4 Anzeigen und Werkzeuge... 5 Anmerkungswerkzeuge... 7 Signatur... 9

Mehr

Schriftbild. STRG + UMSCHALT + * Nichdruckbare Zeichen anzeigen

Schriftbild. STRG + UMSCHALT + * Nichdruckbare Zeichen anzeigen Tastenkombination Beschreibung Befehlsrubrik Tastenkombinationen zum Arbeiten mit Dokumenten STRG + N Neues Dokument erstellen Dokument STRG + O Dokument öffnen Dokument STRG + W Dokument schließen Dokument

Mehr

Anwender-Hilfe. Lehren mit Easiteach Next Generation

Anwender-Hilfe. Lehren mit Easiteach Next Generation Anwender-Hilfe Lehren mit Easiteach Next Generation Inhalt der Anwender Hilfe Inhaltsverzeichnis Seite 1: Start von Easiteach Seite 2: Allgemeine Mausfunktionen Seite 3: Easiteach Werkzeugleiste Seite

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

Secure Link-/InSite-Dokumentation für den Kunden

Secure Link-/InSite-Dokumentation für den Kunden Secure Link-/InSite-Dokumentation für den Kunden Sie erhalten eine E-Mail (Secure Link) mit dem Zugangslink auf den InSite-Server. Wenn Sie auf den Link geklickt haben, geht ein neues Browser-Fenster auf,

Mehr

10. Die Programmoberfläche

10. Die Programmoberfläche DIE PROGRAMMOBERFLÄCHE 10. Die Programmoberfläche Menüband 10.1. Mit dem Menüband arbeiten Die Benutzeroberfläche von Office 2010 wurde gegenüber der Version 2003 komplett neu gestaltet. Anstelle von Menüzeile

Mehr

ACDSee 2009 Tutorials: Importien von Fotos mit dem Fenster "Importieren von"

ACDSee 2009 Tutorials: Importien von Fotos mit dem Fenster Importieren von Dieses Tutorial führt Sie Schritt für Schritt durch den Prozess des Imporierens von Fotos von Ihrer Kamera auf Ihren Computer mit der leistungsstarken "Importieren von"-funktion von ACDSee. von" bietet

Mehr

Das SMART Diplom. Auf den folgenden Seiten finden Sie das Ausbildungsskript für unser Modul SMART Board Diplom.

Das SMART Diplom. Auf den folgenden Seiten finden Sie das Ausbildungsskript für unser Modul SMART Board Diplom. Das SMART Diplom Auf den folgenden Seiten finden Sie das Ausbildungsskript für unser Modul SMART Board Diplom. Ablauf des Projekts: 10 Unterrichtsstunden über 10 Schulwochen - 2 Lehrerinnen im Team - 6

Mehr

FOXIT READER 6.0 Kurzanleitung. Inhalt... II Arbeiten mit Foxit Reader 6.0... 1. Lesen... 5. Bearbeiten von PDF-Dateien... 9. Kommentare...

FOXIT READER 6.0 Kurzanleitung. Inhalt... II Arbeiten mit Foxit Reader 6.0... 1. Lesen... 5. Bearbeiten von PDF-Dateien... 9. Kommentare... Inhalt Inhalt... II Arbeiten mit Foxit Reader 6.0... 1 Installieren und Deinstallieren... 1 Öffnen, Erstellen, Schließen, Speichern und Beenden... 1 Festlegen des Benutzeroberflächenstils und der Skin...

Mehr

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio Erste Schritte mit Word 1. Word kennenlernen 1.1 Textverarbeitung mit Word 1.2 Word starten und beenden 1.3 Das Word-Anwendungsfenster 1.4 Befehle aufrufen 1.5 Anzeige eines Dokuments verkleinern bzw.

Mehr

Handout für die Nutzung von Open Sankoré

Handout für die Nutzung von Open Sankoré Handout für die Nutzung von Open Sankoré Rechte Funktionsleiste bietet 4 Ansichten (von links nach rechts): (1) Board: Arbeitsfläche (2) Internet: Direkter Aufruf eines Webbrowsers innerhalb von Open Sankoré

Mehr

Adobe Reader XI. Kurzanleitung

Adobe Reader XI. Kurzanleitung AT.010, Version 1.0 17.06.2013 Kurzanleitung Adobe Reader XI Der Adobe Reader ist eines der am häufigsten eingesetzten Werkzeuge zum Lesen und Drucken von PDF-Dateien. Das Programm beherrscht aber auch

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Die grundlegende Zellformatierung... 2 Grundlagen... 2 Formatierungsmöglichkeiten... 2 Designs verwenden... 2 Grundsätzliche Vorgehensweise beim Formatieren von

Mehr

SMART Ink 3.1 BENUTZERHANDBUCH FÜR WINDOWS -BETRIEBSSYSTEME

SMART Ink 3.1 BENUTZERHANDBUCH FÜR WINDOWS -BETRIEBSSYSTEME SMART Ink 3.1 BENUTZERHANDBUCH FÜR WINDOWS -BETRIEBSSYSTEME Markenhinweis SMART Ink, SMART Notebook, SMART Meeting Pro, Pen ID, smarttech, das SMART Logo und sämtliche SMART Werbeslogans sind Marken oder

Mehr

Word XP Tastaturbefehle. Befehlsname Parameter Taste Menü oder Kontextmenü Anw Wiederherstellen Alt+ F5 Anzeigen Einfügungen

Word XP Tastaturbefehle. Befehlsname Parameter Taste Menü oder Kontextmenü Anw Wiederherstellen Alt+ F5 Anzeigen Einfügungen Befehlsname Parameter Menü oder Abbrechen ESC Ablegen Alle Änderungen Angezeigt Alle Änderungen Im Absatz Abstand Vor Strg+ 0 Hinzufügen oder Löschen Absatz Block Strg+ B Absatz Links Strg+ L Absatz Oben

Mehr

Etoys für Einsteiger

Etoys für Einsteiger Etoys für Einsteiger Esther Mietzsch (nach einem Vorbild von Rita Freudenberg) März 2010 www.squeakland.org www.squeak.de Starten von Etoys 1. Du steckst Deinen USB Stick in die USB Schnittstelle am Computer.

Mehr

7 WICHTIGES. 66 EXCEL EFFEKTIV Edi Bauer

7 WICHTIGES. 66 EXCEL EFFEKTIV Edi Bauer Wichtiges Excel effektiv 7 WICHTIGES 7.1 Menüband Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen, aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung. Datei Schaltfläche

Mehr

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten.

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten. Schnellstarthandbuch Microsoft Word 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Word-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

7 WICHTIGES. 7.1 Menüband

7 WICHTIGES. 7.1 Menüband Wichtiges Excel effektiv 7 WICHTIGES 7.1 Menüband Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen, aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung. Datei Schaltfläche

Mehr

Schnellstarthandbuch. Notizen durchsuchen Zum Suchen von Einträgen in Ihren Notizbücher verwenden Sie das Suchfeld, oder drücken Sie STRG+E.

Schnellstarthandbuch. Notizen durchsuchen Zum Suchen von Einträgen in Ihren Notizbücher verwenden Sie das Suchfeld, oder drücken Sie STRG+E. Schnellstarthandbuch Microsoft OneNote 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren OneNote-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu

Mehr

1.4. Zusätzliche Bildschirmelemente nutzen

1.4. Zusätzliche Bildschirmelemente nutzen DIE ARBEITSUMGEBUNG VON POWERPOINT Siehe Lektion 9.2, Notizen drucken Notizenseite Notizen, die Sie während der Erstellung der Präsentation in den Notizenbereich eingegeben haben können Sie zusammen mit

Mehr

Über Kobo Desktop... 4. Kobo Desktop für Windows installieren... 6 Kobo Desktop für Mac installieren... 7. ebooks mit Kobo Desktop kaufen...

Über Kobo Desktop... 4. Kobo Desktop für Windows installieren... 6 Kobo Desktop für Mac installieren... 7. ebooks mit Kobo Desktop kaufen... Kobo Desktop Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Über Kobo Desktop... 4 Kobo Desktop herunterladen und installieren... 6 Kobo Desktop für Windows installieren... 6 Kobo Desktop für Mac installieren...

Mehr

Podium View TM 2.0 Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch - Deutsch

Podium View TM 2.0 Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch - Deutsch Podium View TM 2.0 Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch - Deutsch Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Systemvoraussetzungen... 2 3. Installation von Podium View... 3 4. Anschluss an die

Mehr

Internet Explorer Tastenkombinationen

Internet Explorer Tastenkombinationen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Internet Explorer Tastenkombinationen Tastenkombinationen für den Internet Explorer 10 Seite 1 von 6 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 2 Wichtige

Mehr

Grundschulung. ActivInspire

Grundschulung. ActivInspire Grundschulung ActivInspire Themen: Handhabung Active Board Handhabung des Activpen (Stift) Start mit dem ActivInspire Dashboard Übersicht über ActivInspire Die Werkzeugleiste Erstellen und Verwalten von

Mehr

Das Digitale FOTOBUCH

Das Digitale FOTOBUCH Das Digitale FOTOBUCH D4F PROGRAMM STARTEN, Beim installieren verlangt das Programm den Aktivierungscode, den Sie von Ihrem Händler erhalten. Wichtig ist, dass Sie Online sind und somit die neusten Produkte

Mehr

ERSTELLEN EINES BRIEFBOGENS MIT WORD 1 SCHRITT 1: EINRICHTEN VON KOPF- UND FUßZEILEN 1. Die Ansicht Kopf- und Fußzeilen 1

ERSTELLEN EINES BRIEFBOGENS MIT WORD 1 SCHRITT 1: EINRICHTEN VON KOPF- UND FUßZEILEN 1. Die Ansicht Kopf- und Fußzeilen 1 ERSTELLEN EINES BRIEFBOGENS MIT WORD 1 SCHRITT 1: EINRICHTEN VON KOPF- UND FUßZEILEN 1 Die Ansicht Kopf- und Fußzeilen 1 Erste Seite anders gestalten 1 Den Briefbogen gestalten 1 Ab der zweiten Seite durchnummerieren

Mehr

SMART Ink 3.0 BENUTZERHANDBUCH FÜR WINDOWS -BETRIEBSSYSTEME

SMART Ink 3.0 BENUTZERHANDBUCH FÜR WINDOWS -BETRIEBSSYSTEME SMART Ink 3.0 BENUTZERHANDBUCH FÜR WINDOWS -BETRIEBSSYSTEME Markenhinweis SMART Ink, Meeting Pro, smarttech, das SMART Logo und sämtliche SMART Slogans sind Marken oder eingetragene Marken von SMART Technologies

Mehr

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen.

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen. Safe Anleitung Safe erlaubt Ihnen Ihre sensiblen Daten zu organisieren und zu speichern. Sie können beliebige Kategorien zur Organisation Ihrer Daten erstellen. Wir bieten Ihnen vordefinierte Vorlagen

Mehr

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Anmerkung: Peek, Shake und Desktophintergrund-Diashow sind nicht in Windows 7 Home Basic oder Windows 7 Starter enthalten. Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Eintrag

Mehr

DAS PREPRESS-PORTAL KODAK-INSITE

DAS PREPRESS-PORTAL KODAK-INSITE DAS PREPRESS-PORTAL KODAK-INSITE DAS PREPRESS-PORTAL-INSITE Was ist das InSite Prepress-Portal und wozu dient es? InSite ist ein Prepress Webportal der Firma Kodak, welches via Internet an unser bestehendes

Mehr

Dokumentation Eigenwartung

Dokumentation Eigenwartung Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Copyright... 3 1.2 Einstieg... 3 2 Ordner Navigation... 4 3 Menüleiste... 5 3.1 Alle/Keine Elemente auswählen... 5 3.2 Kopieren... 5 3.3 Ausschneiden... 5 3.4

Mehr

U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 WORD 2010. auf. Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht. ZID/D. Serb/ Jän.

U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 WORD 2010. auf. Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht. ZID/D. Serb/ Jän. U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 auf WORD 2010 Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht ZID/D. Serb/ Jän. 2011 INHALTSVERZEICHNIS Ein neues Gesicht... 3 Das Menüband...

Mehr

Drucken/Kopieren/Scannen mit den Multifunktionsgeräten in der Stabi

Drucken/Kopieren/Scannen mit den Multifunktionsgeräten in der Stabi Tipps & Informationen Drucken/Kopieren/Scannen mit den Multifunktionsgeräten in der Stabi Inhaltsverzeichnis 1. Drucken Sicherer Druck... 2 1.1 Druckauftrag am PC abschicken... 2 1.2 Druckereinstellungen

Mehr

Der Editor Abbildung 1 Der Editor

Der Editor Abbildung 1 Der Editor Der Editor Der Editor ist das wichtigste Werkzeug für den Administrator. Er dient zur Gestaltung sämtlicher Inhalte, gleich ob Inhalte der Website, Termine, Einladungen.. Wer sich hier ein wenig einarbeitet

Mehr

2. Den Aufbau des Bildschirms in Office 2013 im Griff haben

2. Den Aufbau des Bildschirms in Office 2013 im Griff haben Aufruf der Office-Programme klassisch oder per Touchscreen 2 2. Den Aufbau des Bildschirms in Office 2013 im Griff haben Mit Office 2007 verabschiedete Microsoft sich von der gewohnten Menüleiste mit den

Mehr

SMART PODIUM EINFÜHRUNG FÜR LEHRENDE

SMART PODIUM EINFÜHRUNG FÜR LEHRENDE SMART PODIUM EINFÜHRUNG FÜR LEHRENDE Dezernat 6 Abteilung 4 Stand: 27.06.2014 1. EINLEITUNG Das SMART Podium unterstützt Sie bei der Durchführung Ihrer Lehrveranstaltungen. Mit Hilfe des SMART Podiums

Mehr

Das Ohr Anleitung zum Erstellen von Flipcharts zum Thema OHR (Grundschule)

Das Ohr Anleitung zum Erstellen von Flipcharts zum Thema OHR (Grundschule) Das Ohr Anleitung zum Erstellen von Flipcharts zum Thema OHR (Grundschule) 1. Hinweise 2. Vorüberlegungen Bevor Sie eine Seite für den Unterricht erstellen, sollten Sie sich vorher Gedanken machen, welchen

Mehr

Die folgende Tabelle enthält Tastenkombinationen, die die Bedienung des Computers erleichtern können.

Die folgende Tabelle enthält Tastenkombinationen, die die Bedienung des Computers erleichtern können. en für die erleichterte Bedienung Die folgende Tabelle enthält en, die die Bedienung des Computers erleichtern können. Rechte UMSCHALTTASTE acht Sekunden lang Aktivieren und Deaktivieren der drücken Anschlagverzögerung

Mehr

Das Anwendungsfenster

Das Anwendungsfenster Das Word-Anwendungsfenster 2.2 Das Anwendungsfenster Nach dem Start des Programms gelangen Sie in das Word-Anwendungsfenster. Dieses enthält sowohl Word-spezifische als auch Windows-Standardelemente. OFFICE-

Mehr

Grundschulung. Smart Board

Grundschulung. Smart Board Grundschulung Smart Board Themen: Handhabung Smart Board Kalibrierung Handhabung (Stiftablage. schwebende Werkzeugleiste) Einführung in die Notebook Software Übersicht Werkzeuge 1 Handhabung Smartboard

Mehr

1. DIE HÄUFIGSTEN SHORTCUTS VON WINDOWS

1. DIE HÄUFIGSTEN SHORTCUTS VON WINDOWS 1. DIE HÄUFIGSTEN SHORTCUTS VON WINDOWS Shortcuts mit der Windows-Taste: [Windows-Taste] = Startmenü öffnen [Windows-Taste] + [e] = "Explorer" starten [Windows-Taste] + [r] = "Ausführen..." starten [Windows-Taste]

Mehr

ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln. Windows-Logo+L: Computer sperren (ohne STRG+ALT+ENTF zu drücken)

ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln. Windows-Logo+L: Computer sperren (ohne STRG+ALT+ENTF zu drücken) Tastenkombinationen für das Windows-System F1: Hilfe STRG+ESC: Öffnen Menü Start ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln ALT+F4: Programm beenden UMSCHALT+ENTF: Objekt dauerhaft löschen Windows-Logo+L:

Mehr

3 Task-Leiste Ziele des Kapitels:

3 Task-Leiste Ziele des Kapitels: 3 Task-Leiste Ziele des Kapitels: $ Die Task-Leiste ist ein zentrales Element von Windows 95. Dieses Kapitel zeigt Ihnen, wie Sie die Task-Leiste bei Ihrer Arbeit mit Windows 95 sinnvoll einsetzen können.

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

VN-Digital. Android. Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der VN-Digital-App. Kurz- und Langversion

VN-Digital. Android. Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der VN-Digital-App. Kurz- und Langversion VN-Digital Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der VN-Digital-App Android Kurz- und Langversion (Die Anleitung wurde anhand eines Samsung-Tablets mit Android-Version 4.2.2. erstellt. Je

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

DIE REFERENTENANSICHT IN POWERPOINT 2013

DIE REFERENTENANSICHT IN POWERPOINT 2013 DIE REFERENTENANSICHT IN POWERPOINT 2013 Für die Referentenansicht müssen bestimmte technische Voraussetzungen gegeben sein; die bringt aber quasi jedes Notebook mit. Mit +p lässt sich das Ausgangssignal

Mehr

Filmliste: Word 2007. Gemeinsame Funktionen. Modul 1: Überblick. Modul 2: Metadaten. Dauer

Filmliste: Word 2007. Gemeinsame Funktionen. Modul 1: Überblick. Modul 2: Metadaten. Dauer Gemeinsame Funktionen Modul 1: Überblick Das Bedienkonzept von Office 2007 01:56 Kontextabhängige Register 01:05 Die Schnellzugriffsleiste 03:02 Das OFFICE-Menü 00:39 Liste der zuletzt verwendeten Dokumente

Mehr

OrthoWin ShapeDesigner Software-Anleitung

OrthoWin ShapeDesigner Software-Anleitung OrthoWin ShapeDesigner Software-Anleitung Inhalt ORTHEMA Seite 1 1 Einleitung...3 2 Menüsteuerung...3 3 Hauptfenster...4 4 Datei Menü...5 4.1 Neu und Öffnen...5 4.2 Speichern und Speichern unter...5 4.3

Mehr

Inhalt. 1. Das neue Adobe Acrobat... 11. 2. Adobe Acrobat 9 im ersten Überblick... 21. 3. PDF-Dokumente erstellen... 49

Inhalt. 1. Das neue Adobe Acrobat... 11. 2. Adobe Acrobat 9 im ersten Überblick... 21. 3. PDF-Dokumente erstellen... 49 Inhalt 1. Das neue Adobe Acrobat... 11 1.1 Das PDF- und PS-Format... 13 1.2 Voraussetzungen für Adobe Acrobat 9... 14 1.3Adobe Acrobat-Versionen... 15 1.4 Acrobat-Lizenzen erwerben... 18 2. Adobe Acrobat

Mehr

Migration in Access 2010

Migration in Access 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft Access 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von Access 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut werden.

Mehr

Strg + 0 (Null) Strg + 0 (Null) Strg + E

Strg + 0 (Null) Strg + 0 (Null) Strg + E Pia Bork Tastenkü rzel Word Seite 1 von 6 Allgemeines Abbrechen Beenden Word MS Systeminfo neue Seite neue Spalte Rü ckgängig Wiederherstellen Wiederholen Esc Alt + F4 Alt + Strg + F1 Strg + Enter Strg

Mehr

Arbeiten mit dem SMART Board

Arbeiten mit dem SMART Board Arbeiten mit dem SMART Board Anschalten des Geräts / Grundlegendes zur Benutzung Bevor Sie das SMART-Board anschalten stecken Sie bitte den VGA Stecker, den USB Stecker sowie bei Bedarf den Audio Stecker

Mehr

Word 2013 (D/D) : Texte en allemand sur la version allemande du logiciel

Word 2013 (D/D) : Texte en allemand sur la version allemande du logiciel Arbeitsumgebung Word 2013 starten/beenden 9 Verwenden/Verwalten des Menübands 12 Aufheben/Wiederherstellen/Wiederholen von Aktionen 15 Ein-/Ausblenden von Formatierungszeichen 16 Ändern des Zoomfaktors

Mehr

Windows Tastenkombinationen

Windows Tastenkombinationen Tastenkürzel mit der Windows-Logo-Taste Tastenkombination Aktion Windows-Logo-Taste + Beginn der Eingabe Durchsuchen des PCs Windows-Logo-Taste +C Öffnen der Charms In einer App werden die Befehle für

Mehr

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Beate Oehrlein Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Die Taskleiste enthält alle offenen Fenster. Hier kann man durch anklicken von einem geöffneten Fenster in das andere wechseln. In diese Leiste

Mehr

Microsoft Windows 7 Tastenkombinationen

Microsoft Windows 7 Tastenkombinationen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Windows 7 en en in Windows 7 Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 2 en für die erleichtertere Bedienung... 2 Allgemeine en...

Mehr

1.1.1 Präsentationsprogramm starten, beenden; Präsentation öffnen, schließen

1.1.1 Präsentationsprogramm starten, beenden; Präsentation öffnen, schließen 1 PROGRAMM VERWENDEN 1.1 Arbeiten mit dem Präsentationsprogramm Microsoft PowerPoint 2010 ist der offizielle Name des Präsentationsprogramms von Microsoft. In der vorliegenden Lernunterlage wird das Programm

Mehr

1 Einleitung. Lernziele. das Drucklayout einer Tabelle mit der Seitenansicht kontrollieren

1 Einleitung. Lernziele. das Drucklayout einer Tabelle mit der Seitenansicht kontrollieren 1 Einleitung Lernziele das Drucklayout einer Tabelle mit der Seitenansicht kontrollieren mit dem Register Seitenlayout das Drucklayout einer Tabelle ändern Kopf- und Fußzeilen schnell einfügen Lerndauer

Mehr

Shortcuts. Seite 1. Befehlsname Parameter Taste Menü Abbrechen. Annehmen Alle Änderungen Angezeigt Annehmen Alle Änderungen Im Dokument

Shortcuts. Seite 1. Befehlsname Parameter Taste Menü Abbrechen. Annehmen Alle Änderungen Angezeigt Annehmen Alle Änderungen Im Dokument Seite 1 Befehlsname Parameter Menü Abbrechen ESC Ablegen Alle Änderungen Angezeigt Alle Änderungen Im Dokument Absatz Abstand Vor Hinzufügen oder Löschen Strg+ 0 Absatz Block Strg+ B Absatz Links Strg+

Mehr

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie 5 Vorlagen gestalten In diesem Kapitel: n Gestaltungsbereiche und -werkzeuge n Designs bearbeiten n Formatvorlagen erstellen n Formatvorlagen prüfen n Formatvorlagen ändern n Mit Dokumentvorlagen arbeiten

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur en 2 Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur 1. Drücken Sie die ALT-TASTE. Die Zugriffstasteninfos werden für jedes Feature angezeigt, das in der aktuellen Ansicht verfügbar ist. Das

Mehr

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 p Start-Bildschirm Nach dem Einschalten des PC meldet er sich nach kurzer Zeit (je nach Prozessor) mit dem folgenden Bildschirm (Desktop): Der Desktop enthält u. a.

Mehr

MS-Word. Inhalt der Lerneinheiten. Arbeitsoberfläche. 1. Grundlagen der Textverarbeitung. 2. Drucken. 3. Textgestaltung. 4.

MS-Word. Inhalt der Lerneinheiten. Arbeitsoberfläche. 1. Grundlagen der Textverarbeitung. 2. Drucken. 3. Textgestaltung. 4. Arbeitsoberfläche Ein Textverarbeitungsprogramm entdecken Allgemeines über das Arbeitsumfeld Ansichtszoom 1. Grundlagen der Textverarbeitung Dateien speichern Öffnen eines Dokuments Anzeigen der nicht

Mehr

Übung 1. Explorer. Paint. Paint. Explorer

Übung 1. Explorer. Paint. Paint. Explorer Seite 1 Übung 1 1. Öffnen Sie das Programm PAINT 2. Maximieren Sie das Fenster 3. Verkleinern Sie das Fenster (Nicht Minimieren!!) 4. Öffnen Sie ZUSÄTZLICH zu PAINT den Windows Explorer 5. Verkleinern

Mehr

MAPS.ME. Benutzerhandbuch! support@maps.me

MAPS.ME. Benutzerhandbuch! support@maps.me MAPS.ME Benutzerhandbuch! support@maps.me Hauptbildschirm Geolokalisierung Menü Suche Lesezeichen Wie kann ich die Karten herunterladen? Zoomen Sie an den Standort heran, bis die Nachricht «Land herunterladen»

Mehr

Wasserzeichen mit Paint-Shop-Pro 9 (geht auch mit den anderen Versionen. Allerdings könnten die Bezeichnungen und Ansichten etwas anders sein)

Wasserzeichen mit Paint-Shop-Pro 9 (geht auch mit den anderen Versionen. Allerdings könnten die Bezeichnungen und Ansichten etwas anders sein) Wasserzeichen mit Paint-Shop-Pro 9 (geht auch mit den anderen Versionen. Allerdings könnten die Bezeichnungen und Ansichten etwas anders sein) Öffne ein neues Bild ca. 200 x 200, weiß (Datei - neu) Aktiviere

Mehr

Modul 5: Übungen zu - Übernahme von Text, Grafiken und anderen Objekten

Modul 5: Übungen zu - Übernahme von Text, Grafiken und anderen Objekten PowerPoint 2003 - Übungen zum Grundkurs 39 Modul 5: Übungen zu - Übernahme von Text, Grafiken und anderen Objekten Was muss ich tun, wenn ich eine Grafik-Datei aus einer anderen Anwendung importieren will?

Mehr

Migration in Word 2010

Migration in Word 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft Word 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von Word 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut werden.

Mehr

Migration in PowerPoint 2010

Migration in PowerPoint 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft PowerPoint 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von PowerPoint 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

Informationen zu Windows 7 für Anwender des Normfall Managers

Informationen zu Windows 7 für Anwender des Normfall Managers Informationen zu Windows 7 für Anwender des Normfall Managers Letzte Änderung: am 2.11.2009 von Inhalt: 1. Übersicht... 1 2. Anwendung an die Taskleiste heften... 1 3. Dokument an die Taskleiste (Jumplist)

Mehr

1 PROGRAMM VERWENDEN. 1.1 Erste Schritte in der Textverarbeitung. 1.1.1 Textverarbeitungsprogramm starten, beenden; Dokument öffnen, schließen

1 PROGRAMM VERWENDEN. 1.1 Erste Schritte in der Textverarbeitung. 1.1.1 Textverarbeitungsprogramm starten, beenden; Dokument öffnen, schließen MS Word 2013 Einführung Programm verwenden 1 PROGRAMM VERWENDEN Microsoft Word 2013 ist der offizielle Name des Textverarbeitungsprogramms von Microsoft. In der vorliegenden Lernunterlage wird das Programm

Mehr

Migration in Outlook 2010

Migration in Outlook 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft Outlook 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von Outlook 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

12. Dokumente Speichern und Drucken

12. Dokumente Speichern und Drucken 12. Dokumente Speichern und Drucken 12.1 Überblick Wie oft sollte man sein Dokument speichern? Nachdem Sie ein Word Dokument erstellt oder bearbeitet haben, sollten Sie es immer speichern. Sie sollten

Mehr

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken.

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken. 2. SEITE ERSTELLEN 2.1 Seite hinzufügen Klicken Sie in der Navigationsleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol vor dem Seitentitel. Es öffnet sich ein neues Kontextmenü. Wenn Sie nun in diesem Kontextmenü

Mehr

easy Sports-Graphics 6 bedienen

easy Sports-Graphics 6 bedienen 1 Handbuch für easy Sports-Graphics 6, easy Sports-Software easy Sports-Graphics 6 bedienen Inhalt Das neue easy Sports-Graphics 6... 3 Ein komplett neues Programm... 3 Bildausschnitt wählen ähnlich wie

Mehr

Handbuch USC-Homepage

Handbuch USC-Homepage Handbuch USC-Homepage I. Inhalt I. Inhalt Seite 1 II. Wichtigste Grundregel Seite 1 III. Funktionen der Seite Seite 2 1. Anmelden in der Community Seite 2 2. Mein Account Seite 3 3. Wechselzone Seite 4

Mehr

Dokumentation. Dokumentation Schnell-Einstieg für webedition User. PROLINK internet communications GmbH Merzhauser Str. 4 D-79100 Freiburg

Dokumentation. Dokumentation Schnell-Einstieg für webedition User. PROLINK internet communications GmbH Merzhauser Str. 4 D-79100 Freiburg Dokumentation Dokumentation Schnell-Einstieg für webedition User PROLINK internet communications GmbH Merzhauser Str. 4 D-79100 Freiburg fon: +49 (0)761-456 989 0 fax: +49 (0)761-456 989 99 mail: info@prolink.de

Mehr

Herzlich willkommen zum Kurs "MS Word 2003 Professional"

Herzlich willkommen zum Kurs MS Word 2003 Professional Herzlich willkommen zum Kurs "MS Word 2003 Professional" 5 Grafiken Word besitzt viele Möglichkeiten, eigene Zeichnungen zu erstellen sowie Bilder aus anderen Programmen zu importieren und zu bearbeiten.

Mehr

Kapitel 5 Excel VII. Tabellen drucken

Kapitel 5 Excel VII. Tabellen drucken 1.0 Mit der Seitenansicht arbeiten Bevr Sie eine Exceltabelle ausdrucken, sllten Sie mit der Seitenansicht die auszudruckende Seite und deren Frmat kntrllieren. In der Seitenansicht wird Ihnen angezeigt,

Mehr

Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube

Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube Roundcube Webmail (ebenfalls bekannt als RC) ist ein mehrsprachiger IMAP Client, der als Schnittstelle zu unserem Emailserver dient. Er hat eine

Mehr

Windows Live Mail 2011 / Windows 7

Windows Live Mail 2011 / Windows 7 ZfN 1/22 Windows Live Mail 2011 / Windows 7 In Windows 7 gibt es keinen E Mail Client. Bitte installieren Sie die Microsoft Live Essentials. http://windows.microsoft.com/de DE/windows live/essentials other

Mehr

Übersichtlichkeit im Dokumentenmanagement

Übersichtlichkeit im Dokumentenmanagement Übersichtlichkeit im Dokumentenmanagement Workshop Software GmbH Siemensstr. 21 47533 Kleve 02821 / 731 20 02821 / 731 299 www.workshop-software.de Verfasser: SK info@workshop-software.de Datum: 02/2012

Mehr

OXOMI Katalog Tool. Benutzerhandbuch

OXOMI Katalog Tool. Benutzerhandbuch OXOMI Katalog Tool Benutzerhandbuch Inhalt Inhalt... 2 Oxomi auf unserer Homepage... 3 Oxomi im Online-Shop... 4 Navigation... 4 Suchfunktion... 6 Artikel aus dem Katalog in den Shop-Warenkorb übernehmen...

Mehr

Was ist der Liturgische Wochenkalender Online 2.0?... 3. Wie bekomme ich eine Lizenz?... 3. Aktivierung der Lizenz... 5. Lizenz im Buchhandel...

Was ist der Liturgische Wochenkalender Online 2.0?... 3. Wie bekomme ich eine Lizenz?... 3. Aktivierung der Lizenz... 5. Lizenz im Buchhandel... Inhalt Was ist der Liturgische Wochenkalender Online 2.0?... 3 Wie bekomme ich eine Lizenz?... 3 Aktivierung der Lizenz... 5 Lizenz im Buchhandel... 5 Lizenz Online... 5 Wie melde ich mich an?... 6 Profildaten

Mehr

OUTLOOK-DATEN SICHERN

OUTLOOK-DATEN SICHERN OUTLOOK-DATEN SICHERN Wie wichtig es ist, seine Outlook-Daten zu sichern, weiß Jeder, der schon einmal sein Outlook neu installieren und konfigurieren musste. Alle Outlook-Versionen speichern die Daten

Mehr

Office-Programme starten und beenden

Office-Programme starten und beenden Office-Programme starten und beenden 1 Viele Wege führen nach Rom und auch zur Arbeit mit den Office- Programmen. Die gängigsten Wege beschreiben wir in diesem Abschnitt. Schritt 1 Um ein Programm aufzurufen,

Mehr

SMART Notebook 14 Kurzanleitung

SMART Notebook 14 Kurzanleitung SMART Notebook 14 Kurzanleitung Starten Überblick über die Benutzeroberfläche Starten Sie die Notebook-Software entweder über das Symbol in der Menüleiste, über die schwebende Werkzeugleiste an der linken

Mehr

Druckvorbereitung. 1. Seitenansicht. Excel 2010

Druckvorbereitung. 1. Seitenansicht. Excel 2010 Excel 00 Sie sind hier: Excel 00/Grundlagen/ Zu jeder Arbeit mit dem Computer gehört auch die Datenausgabe und das ist häufig der Ausdruck der berechneten Tabelle. Da eine Excel-Tabelle riesig groß werden

Mehr

Umsteigen auf ELOoffice 9

Umsteigen auf ELOoffice 9 Umsteigen auf ELOoffice 9 Inhalt 1 Umsteigen auf ELOoffice 9... 2 2 Menü Archiv... 2 3 Menü Bearbeiten... 3 4 Menü Systemverwaltung... 3 5 Menü Dokument... 4 6 Menü Ansicht... 5 7 Menü Hilfe... 6 8 Toolbar

Mehr

Bedienungsanleitung. Content-Management-System GORILLA

Bedienungsanleitung. Content-Management-System GORILLA Bedienungsanleitung Content-Management-System GORILLA Einloggen Öffnen Sie die Seite http://login.rasch-network.com Es öffnet sich folgendes Fenster. Zum Anmelden verwenden Sie die Benutzerdaten, die wir

Mehr

Bildbearbeitung mit IrfanView

Bildbearbeitung mit IrfanView Bildbearbeitung mit IrfanView IrfanView ist ein kostenloses Programm zur Bildbearbeitung mit vielen sinnvollen und kreativen Funktionen zur Bildbearbeitung. Quelle: www.irfanview.de Inhalt Programm installieren...

Mehr