Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL 13372 01 00"

Transkript

1

2

3 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Urkundeninhaber: Eurofins Medigenomix GmbH Anzinger Str. 7a, Ebersberg Prüfungen in den Bereichen: Veterinärmedizin/Arzneimittel und Wirkstoffe; Lebensmittel, Bedarfsgegenstände und Futtermittel; Gesundheitsversorgung (Medizinische Laboruntersuchungen im Rahmen klinischer Studien; Gendiagnostik) Prüfgebiet: Genetik (Molekulare Genetik, Abstammungsgutachten); Lebensmittel, einschließlich der dafür erforderlichen Rohstoffe; Molekularbiologische Arzneimittel und Wirkstoffanalytik; Humangenetik (Molekulare Humangenetik) Prüfarten: Molekularbiologische Untersuchungen (Amplifikationsverfahren); Spektrometrie (Massenspektrometrie (MALDI TOF MS)) Innerhalb der der mit * gekennzeichneten Prüfbereiche ist dem Laboratorium, ohne dass es einer vorherigen Information und Zustimmung der DAkkS bedarf, die Modifizierung sowie Weiter und Neuentwicklung von Prüfverfahren gestattet. Die aufgeführten Prüfverfahren sind beispielhaft. Das Laboratorium verfügt über eine aktuelle Liste aller Prüfverfahren im flexiblen Akkreditierungsbereich. Seite 1 von 1

4 Bereich: Veterinärmedizin/Arzneimittel und Wirkstoffe Prüfgebiet: Genetik (Molekulare Genetik, Abstammungsgutachten) Prüfart: Molekularbiologische Untersuchungen (Amplifikationsverfahren)* Sequenzspezifische Detektion der Amplifikationsprodukte, qualitativ mittels DNA Sequenzierung Angabe zu Probenvorbehandlung/Prüftechnik SOP_APG_PRPS_ SOP_APG_Species_Qualitativ_ SOP_APG_Species_Qualitativ_ SOP_APG_PKD1_5.0 Prionprotein Genotypisierung bei Schafen durch Sequenzierung des PRP 1 Gens Qualitative Speziesbestimmung aus biologischen Probenmaterialien durch DNA Sequenz Analyse mitochondrialer, chromosomaler oder plastidärer DNA Abschnitte Qualitative Speziesbestimmung aus biologischen Probenmaterialien durch DNA Sequenz Analyse mitochondrialer, chromosomaler oder plastidärer DNA Abschnitte Nachweis der Polyzystischen Nierenerkrankung (PKD) bei Katzen durch Sequenzierung des PKD1 Gens Vollblut oder Gewebeproben von Schafen Mitochondriale DNA isoliert aus Fleisch oder Fisch (roh oder prozessiert) Genomische und plastidäre DNA isoliert aus Geweben von Tieren, Pflanzen, Bakterien oder Pilzen Genomische Katzen Schleimhauttupfer mit felinem Zellmaterial SOP_APG_SLS_ Spider Lamb Syndrome (SLS) Genotypisierung beim Schaf durch partielle Sequenzierung des ovinen fibroblast growth factor receptor 3 (FGFR3) Gens isoliert aus Blut oder Ohrgewebe. Genomische Schaf Ohrgewebe Detektion der Amplifikationsprodukte mittels Mikrosatellitenanalyse (Fragmentlängenanalyse) Angabe zu Probenvorbehandlung/Prüftechnik SOP_APG_GenoHund_ , Genotypisierung von Hunden durch SOP_APG_GenoHund22_2.0 SOP_APG_GenotypKatze_3.0 Genotypisierung von Hunde DNA mit 22 Mikrosatellitenmarkern mit hausinternen Primern Genotypisierung von Katzen durch Genomische Hunde Maulhöhlenabrieben und Spurenträger mit caninem Zellmaterial Genomische Katzen Maulhöhlenabrieben und Spurenträger mit felinem Zellmaterial Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 2 von 2

5 SOP_APG_GenotypRind_4.0, SOP_APG_MultiQ_3.0 SOP_APG_GenotypPferd_3.0 SOP_APG_GenotypSchaf_2.0 Angabe zu Probenvorbehandlung/Prüftechnik Genotypisierung von Rindern durch Genotypisierung von Rinder DNA mit elf Mikrosatellitenmarkern mit hausinternen Primern ( MultiQ ) zur Erstellung eines Abstammungsgutachtens oder für die Erstellung von DNA Profilen Genotypisierung von Pferden durch Genotypisierung von Schafen durch Genomische Rinder Maulhöhlenabrieben und Spurenträger mit bovinem Zellmaterial Genomische Pferde Haaren und Spurenträger mit equinem Zellmaterial Genomische Schaf Maulhöhlenabrieben und Spurenträger mit ovinem Zellmaterial Sequenzspezifische Detektion der Amplifikationsprodukte qualitativ mittels SNP Angabe zu Probenvorbehandlung/Prüftechnik SOP_APG_ScrapieZiegeLC480_ Typisierung von Ziegen auf Scrapieresistenz mittels 3.0 Schmelzkurvenanalytik auf dem Roche LC aus Blut oder Ohrgewebe Prüfart: Spektrometrie (Massenspektrometrie (MALDI TOF MS)) Matrix Assisted Laser Desorption Ionization Time of Flight Massen Spektrometrie (MALDI TOF MS) Angabe zu Probenvorbehandlung/Prüftechnik SOP_P_PRPS_MALDI_V Genotypisierung des PRP1 Gens bei Schafen isoliert aus Blut oder Gewebeproben mittels MALDI TOF Genomische Schaf Ohrgewebe SOP_APG_PRPZ_MALDI_ SOP_APG_Rind_Merial_ Genotypisierung des PRP1 Gens bei Ziegen, isoliert aus Blut oder Gewebeproben mittels MALDI TOF Genotypisierung von Rindern zur Abstammungs und Diagnostikuntersuchung mittels MALDI TOF Genomische Ziegen Ohrgewebe Genomische Rinder Ohrgewebe Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 3 von 3

6 Prüfgebiet: Molekularbiologische Arzneimittel und Wirkstoffanalytik Prüfart: Molekularbiologische Untersuchungen (Amplifikationsverfahren)* Sequenzspezifische Detektion der Amplifikationsprodukte, quantitativ mittels RealTime PCR Angabe zu Probenvorbehandlung / Prüftechnik SOP_APG_DNAprozProd_ Nachweis geringster DNA Mengen in hoch prozessiertem Probenmaterial Pharmazeutische Zwischen Endprodukte und Bereich Lebensmittel, Bedarfsgegenstände und Futtermittel Prüfgebiet: Lebensmittel, einschließlich der dafür erforderlichen Rohstoffe Prüfart: Molekularbiologische Untersuchungen (Amplifikationsverfahren)* Detektion der Amplifikationsprodukte mittels Mikrosatellitenanalyse (Fragmentlängenanalyse) Angabe zu Probenvorbehandlung/Prüftechnik SOP_P_GenoReis_V Genotypisierung von genomischer DNA aus Reiskörnern mit Mikrosatelliten zur Feststellung der Sortenreinheit (Multiplex PCR mit reisspezifischen DNA Markern, Kapillarelektrophorese der PCR Produkte und Quantifizierung der Allelanteile) Reiskörner und Reismehl Bestimmung der Amplifikationsprodukte mittels Sequenzanalyse Angabe zu Probenvorbehandlung/Prüftechnik SOP_APG_Species_Qualitativ Qualitative Speziesbestimmung aus biologischen _V2.0 Probenmaterialien durch DNA Sequenzanalyse genomischer, mitochondrialer, chromosomaler oder plastidärer DNA Abschnitte und Vergleich der Sequenzdaten mit Datenbankeinträgen in der BLAST Datenbank des NCBI PV Spezies_Pilz_V01 PV Spezies_16sRNA_V01 Nachweis von Pilzen aus Abstrichen, Nahrungsmitteln oder Kulturen durch Doppelstrang DNA Sequenzierung des 28s Gens und Vergleich der Sequenzdaten mit Datenbankeinträgen in der BLAST Datenbank des NCBI Nachweis von Vertebraten aus Gewebeproben, Blutproben, Federn, Haaren tierischer Herkunft durch Doppelstrang DNA Sequenzierung des ribosomalen 16s Gens und Vergleich der Sequenzdaten mit Datenbankeinträgen in der BLAST Datenbank des NCBI Material von Tieren, Pflanzen, Bakterien oder Pilzen Material Material Seite 4 von 4

7 PV Spezies_Ente_V01 Angabe zu Probenvorbehandlung/Prüftechnik Nachweis von Enten aus Fleisch durch Doppelstrang DNA Sequenzierung des Preproinsuligens und Vergleich der Sequenzdaten mit Datenbankeinträgen in der BLAST Datenbank des NCBI Material Sequenzspezifische Detektion der Amplifikationsprodukte, quantitativ mittels RealTime PCR Angabe zu Probenvorbehandlung/Prüftechnik SOP_APG_Species_Quantitati v_ PV QuantiSpecies_Rind Schwein_V01 Quantitative Speziesbestimmung aus biologischen Probenmaterialien durch DNA Sequenzanalyse genomischer, mitochondrialer, chromosomaler oder plastidärer DNA Abschnitte (RealTime PCR Amplifikation Spezies spezifischer Gen Loci mit spezifischen Primerpaaren (Literaturangabe)) Nachweis von Rind und Schwein aus Blut und Fleischproben sowie verarbeiteten Fleischprodukten durch RealTime PCR Material von Tieren, Pflanzen, Bakterien oder Pilzen Material Prüfbereich: Gesundheitsversorgung (Medizinische Laboruntersuchungen im Rahmen klinischer Studien) Prüfgebiet: Humangenetik (Molekulare Humangenetik) Prüfart: Molekularbiologische Untersuchungen (Amplifikationsverfahren)* Genotypisierung humaner DNA mittels PCR gefolgt von DNA Sequenzierung Angabe zu Probenvorbehandlung / Prüftechnik SOP_PGX_GENOTYP_ PV_Genotyp_CYP2D6_chaba_ PV_Genotyp_FCGR2A_FCGR2A _E04_1.0 Analyse genetischer Varianten in humanen Genen durch Amplifikation und Sequenzierung definierter Genbereiche Analyse genetischer Varianten im humanen Gen CYP2D6 durch Amplifikation und Sequenzierung des definierten Genbereichs chaba. Analyse genetischer Varianten im humanen Gen FCGR2A durch Amplifikation und Sequenzierung des definierten Genbereichs FCGR2A_E04 Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 5 von 5

8 Genotypisierung humaner DNA mittels PCR gefolgt von Fragmentlängenanalysen Angabe zu Probenvorbehandlung / Prüftechnik SOP_APG_HSA CAG Analyse des CAG Repeats in Exon 1 des humanen Repeat_1.0 Androgen Rezeptors mittels Fragmentlängenanalyse SOP_APG_RS _ SOP_APG_RS _ Analyse des humanen SNP RS mittels Fragmentlängenanalyse Analyse des humanen SNP RS mittels Fragmentlängenanalyse Prüfgebiet: Gesundheitsversorgung (Gendiagnostik) Prüfart: Molekularbiologische Untersuchungen (Sequenzierung)* SOP_SEQ_VR SALC PW Pipet_ , SOP_SEQ_E Sequence_VR_ , SOP_SEQ_Auswertung_1.0, SOP_SEQ_GLP SEQ_ SOP_SEQ_PCRundRe Seq_ SOP_SEQ_Bearbeitung PW&GLP_ , SOP_SEQ_GLP SEQ_ Angabe zu Probenvorbehandlung / Prüftechnik Sequenzierung von DNA Proben mittels Sanger Sequenzierung PCR Amplifikation und Re Sequenzierung (= Sequenzierung von Exons) Sequenzierung mittels PrimerWalking Plasmid DNA und verwandte Konstrukte, PCR Produkte, cdna Plasmid DNA und verwandte Konstrukte, PCR Produkte, cdna Plasmid DNA und verwandte Konstrukte, PCR Produkte, cdna Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 6 von 6

9 SOP_GEN_SampleReceipt_1.0 SOP_GEN_EQC DNA_1.0 SOP_GEN_EQC RNA_3.0 SOP_GEN_SG Illu_1.0 SOP_GEN_mRNA Illu_1.0 SOP_GEN_Pooling+QC_1.0 SOP_GEN_IlluminaSeq_1.0 SOP_GEN_DataManagement_ 1.0 SOP_GEN_DataGeneration_1.0 SOP_GEN_DataQC_1.0 SOP_GEN_IlluminaRawData_1. 0 SOP_GEN_ProjectReport_1.0 SOP_GEN_DataShipment_1.0 SOP_GEN_DiscPublisher_1.0 SOP_GEN_SampleReceipt_1.0 SOP_GEN_EQC DNA_1.0 SOP_GEN_EQC RNA_3.0 SOP_GEN_SG Tit_1.0 SOP_GEN_SG FLX_1.0 SOP_GEN_Pooling+QC_1.0 SOP_GEN_GS454Seq_1.0 SOP_GEN_DataManagement_ 1.0 SOP_GEN_DataGeneration_1.0 SOP_GEN_DataQC_1.0 SOP_GEN_FLXRawData_1.0 SOP_GEN_ProjectReport_1.0 SOP_GEN_DataShipment_1.0 SOP_GEN_DiscPublisher_1.0 Angabe zu Probenvorbehandlung / Prüftechnik Next Generation Sequenzierung (NGS) (Illumina) Next Generation Sequenzierung (NGS) (Roche 454) DNA, RNA DNA, RNA Gültigkeitsdauer: bis Ausstellungsdatum: Seite 7 von 7

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13372-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13372-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13372-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 26.06.2015 bis 25.03.2017 Ausstellungsdatum: 26.06.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13125-02-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13125-02-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13125-02-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 29.08.2014 bis 22.09.2016 Ausstellungsdatum: 29.08.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13002-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13002-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13002-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 21.03.2013 bis 20.03.2018 Urkundeninhaber: gerbion GmbH & Co. KG

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18000-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18000-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18000-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 30.03.2015 bis 24.07.2017 Ausstellungsdatum: 30.03.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18616-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 14.12.2015 bis 26.06.2019 Ausstellungsdatum: 14.12.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13227-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13227-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13227-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 10.07.2014 bis 09.07.2019 Ausstellungsdatum: 10.07.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13060-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13060-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13060-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 02.07.2015 bis 01.07.2020 Ausstellungsdatum: 03.08.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13349-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2007

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13349-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2007 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13349-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2007 Gültigkeitsdauer: 12.06.2014 bis 27.07.2017 Ausstellungsdatum: 12.06.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13164-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13164-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13164-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 19.04.2013 bis 18.04.2018 Ausstellungsdatum: 19.04.2013 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13340-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13340-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13340-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 27.03.2015 bis 17.12.2018 Ausstellungsdatum: 27.03.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL 13199 01 00

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL 13199 01 00 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL 13199 01 00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 01.02.2011 bis 31.01.2016 Urkundeninhaber: Institut für Rechtsmedizin

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13258-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13258-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13258-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 15.03.2012 bis 16.12.2013 Urkundeninhaber: Institut für Rechtsmedizin

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13362-03-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13362-03-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13362-03-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 24.07.2014 bis 23.07.2019 Ausstellungsdatum: 24.07.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13168-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2014

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13168-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2014 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13168-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2014 Gültigkeitsdauer: 10.09.2015 bis 04.03.2019 Ausstellungsdatum: 10.09.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13134-03-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 02.09.2016 bis 01.09.2021 Ausstellungsdatum: 02.09.2016 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14549-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14549-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14549-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 07.08.2014 bis 21.08.2016 Ausstellungsdatum: 07.08.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D ML 19288 01 00

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D ML 19288 01 00 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D ML 19288 01 00 nach DIN EN ISO 15189:2014 Gültigkeitsdauer: 11.12.2014 bis 10.12.2019 Ausstellungsdatum: 11.12.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18795-02-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 23.04.2015 bis 07.11.2018 Ausstellungsdatum: 23.04.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-18291-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2013

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-18291-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2013 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-18291-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2013 Gültigkeitsdauer: 05.03.2014 bis 04.03.2019 Ausstellungsdatum: 05.03.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13135-02-00 nach DIN EN ISO 15189:2013

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13135-02-00 nach DIN EN ISO 15189:2013 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13135-02-00 nach DIN EN ISO 15189:2013 Gültigkeitsdauer: 22.08.2014 bis 21.08.2019 Ausstellungsdatum: 22.08.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-17667-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-17667-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-17667-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 05.06.2015 bis 25.03.2019 Ausstellungsdatum: 05.06.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-18276-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2014

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-18276-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2014 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-18276-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2014 Gültigkeitsdauer: 08.09.2015 bis 18.12.2018 Ausstellungsdatum: 08.09.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-19128-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-19128-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-19128-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 13.08.2015 bis 18.12.2016 Ausstellungsdatum: 13.08.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13464-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13464-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13464-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 30.03.2015 bis 02.12.2019 Ausstellungsdatum: 30.03.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

{( DAkkS Deutsche Akkreditierungsstelle

{( DAkkS Deutsche Akkreditierungsstelle {( DAkkS Deutsche Deutsche GmbH nach DIN EN ISO 15189:2007 Gültigkeitsdauer: TI.08.2014 bis 28.11.2016 Ausstellungsdatum: TI.08.2014 Urkundeninhaber: Universitätsklinikum Ulm Institut für Virologie Albert-Einstein-AIIee

Mehr

Inhaltsverzeichnis... I. Abbildungs- und Tabellenverzeichnis... VI. Abkürzungsverzeichnis... IX. 1 Einleitung... 1

Inhaltsverzeichnis... I. Abbildungs- und Tabellenverzeichnis... VI. Abkürzungsverzeichnis... IX. 1 Einleitung... 1 I... I Abbildungs- und Tabellenverzeichnis... VI Abkürzungsverzeichnis... IX 1 Einleitung... 1 1.1 Untersuchte uro-rektale Fehlbildungen... 1 1.1.1 Blasenekstrophie-Epispadie-Komplex (BEEK)... 1 1.1.1.1

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13451-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13451-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13451-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 25.09.2013 bis 01.07.2017 Ausstellungsdatum: 25.09.2013 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18348-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18348-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18348-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 02.07.2013 bis 01.07.2018 Ausstellungsdatum: 13.08.2013 Urkundeninhaber:

Mehr

Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH

Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D ML 13293 01 00 nach DIN EN ISO 15189:2007 Gültigkeitsdauer: 08.08.2012 bis 07.08.2017 Urkundeninhaber: Zentrum für Humangenetik Mannheim,

Mehr

Preise für Mikroorganismen

Preise für Mikroorganismen Die Preiskategorie wird in jedem Datenblatt eines Stammes aufgeführt. Alle Preise sind Nettopreise. Preise für Mikroorganismen Lieferform Preiskategorien 1 2 3 4 5 6 Gefriergetrocknet (Ampulle) 80,00 80,00

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18029-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18029-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18029-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 24.09.2012 bis 23.09.2017 Urkundeninhaber: BMA-Labor GbR Biologisches

Mehr

Akkreditierung. ( nnr.*r,.n" Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH. bio.logis GmbH Altenhöferallee 3, 60438 Frankfurt

Akkreditierung. ( nnr.*r,.n Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH. bio.logis GmbH Altenhöferallee 3, 60438 Frankfurt ( nnr.*r,.n" Akkreditierungsstel le Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Beliehene gemäß 5 8 Absatz l AkkstelleG i.v.m. S l Absatz l AkkStelleGBV U nterzeichnerin der M ultilateralen Abkom men von EA, ILAC

Mehr

Molekulare Spurenanalytik und Abstammungsbegutachtung. Dr. rer. nat. Micaela Poetsch, Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Essen

Molekulare Spurenanalytik und Abstammungsbegutachtung. Dr. rer. nat. Micaela Poetsch, Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Essen Molekulare Spurenanalytik und Abstammungsbegutachtung Spurenanalytik Ziel: Identifikation Also die Zuordnung einer bestimmten Spur zu einer bestimmten Person! Denn Spuren bei einer forensischen Untersuchung

Mehr

Diagnostische Verfahren in der Mikrobiologie: Realität oder Science-Fiction?

Diagnostische Verfahren in der Mikrobiologie: Realität oder Science-Fiction? Diagnostische Verfahren in der Mikrobiologie: Realität oder Science-Fiction? Dr. med. vet. Vladimira Hinić Klinische Mikrobiologie Universitätspital Basel 1 1. Automation in der klinischen Mikrobiologie

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL 13130 01 00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 05.01.2015 bis 03.10.2017 Ausstellungsdatum: 05.01.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13147-01-01 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 07.03.2016 bis 15.01.2018 Ausstellungsdatum. 07.03.2016 Urkundeninhaber:

Mehr

Tier-Biotechnologie. Teil II: Genomanalyse sowie gendiagnostische Verfahren. 61

Tier-Biotechnologie. Teil II: Genomanalyse sowie gendiagnostische Verfahren. 61 Tier-Biotechnologie Inhaltsverzeichnis Vorwort. 9 Mitarbeiter. 10 Einführung in die Tier-Biotechnologie. 11 Teil I: Zellkultur- und Bioverfahrenstechniken. 23 1 Kultivierung tierischer Zellen. 25 1.1 Voraussetzungen

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-17776-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 27.01.2017 bis 26.01.2022 Ausstellungsdatum: 27.01.2017 Urkundeninhaber:

Mehr

. Medizinische Laboratoriumsdiagnostik (DlN EN ISO 15189:2007) . Mikrobiologie. Virologie. Transfusionsmedizin. . Ligandenassays. Agglutinationsteste

. Medizinische Laboratoriumsdiagnostik (DlN EN ISO 15189:2007) . Mikrobiologie. Virologie. Transfusionsmedizin. . Ligandenassays. Agglutinationsteste Untersuchungen im Bereich. Medizinische Laboratoriumsdiagnostik (DlN EN ISO 15189:2007) Untersuchungsgebiete o Klinische Chemie o lmmunologie. Mikrobiologie. Virologie. Transfusionsmedizin o Humangenetik

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-20400-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 01.09.2016 bis 22.01.2018 Ausstellungsdatum: 01.09.2016 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D ML 13260 01 00

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D ML 13260 01 00 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D ML 13260 01 00 nach DIN EN ISO 15189:2007 Gültigkeitsdauer: 09.10.2012 bis 08.10.2017 Urkundeninhaber: Arbeitsgemeinschaft Ostwestfälischer

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14176-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14176-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14176-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 05.08.2014 bis 04.08.2019 Ausstellungsdatum: 05.08.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

Sequenziertechnologien

Sequenziertechnologien Sequenziertechnologien Folien teilweise von G. Thallinger übernommen 11 Entwicklung der Sequenziertechnologie First Generation 1977 Sanger Sequenzierung (GOLD Standard) Second Generation 2005 454 Sequencing

Mehr

DAP Deutsches Akkreditierungssystem Prüfwesen GmbH

DAP Deutsches Akkreditierungssystem Prüfwesen GmbH DAP Deutsches Akkreditierungssystem Prüfwesen GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde DAP-PL-3984.00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 2006-03-08 bis 2011-03-07 Urkundeninhaber: Kriminaltechnisches

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13168-04-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13168-04-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13168-04-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 22.07.2013 bis 21.07.2018 Ausstellungsdatum: 22.07.2013 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13264-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 15.08.2016 bis 14.08.2021 Ausstellungsdatum: 15.08.2016 Urkundeninhaber:

Mehr

Neue DNA Sequenzierungstechnologien im Überblick

Neue DNA Sequenzierungstechnologien im Überblick Neue DNA Sequenzierungstechnologien im Überblick Dr. Bernd Timmermann Next Generation Sequencing Core Facility Max Planck Institute for Molecular Genetics Berlin, Germany Max-Planck-Gesellschaft 80 Institute

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-11061-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 25.11.2015 bis 24.11.2020 Ausstellungsdatum: 25.11.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Leitlinien zur Flexibilisierung des Akkreditierungsbereichs von Laboratorien im Bereich Forensik

Leitlinien zur Flexibilisierung des Akkreditierungsbereichs von Laboratorien im Bereich Forensik Leitlinien zur Flexibilisierung des Akkreditierungsbereichs von Laboratorien im Bereich Forensik 71 SD 3 029 Revision: 1.0 12. Februar 2015 Geltungsbereich: Diese Regel basiert auf der allgemeinen Regel

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML nach DIN EN ISO 15189:2014

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML nach DIN EN ISO 15189:2014 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13297-04-00 nach DIN EN ISO 15189:2014 Gültigkeitsdauer: 11.06.2015 bis 24.07.2017 Ausstellungsdatum: 11.06.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH. Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13117-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2013

Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH. Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13117-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2013 eutsche kkreditierungsstelle GmbH nlage zur kkreditierungsurkunde -ML-13117-01-00 nach IN EN ISO 15189:2013 Gültigkeitsdauer: 24.02.2014 bis 23.02.2019 usstellungsdatum: 24.02.2014 Urkundeninhaber: Praxis

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13366-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13366-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13366-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 07.10.2014 bis 26.06.2016 Ausstellungsdatum: 07.10.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

Einblicke in das menschliche Erbgut (Genom) am Computer

Einblicke in das menschliche Erbgut (Genom) am Computer Einblicke in das menschliche Erbgut (Genom) am Computer Prof. Dr. Antje Krause FH Bingen 06721 / 409 253 akrause@fh-bingen.de Binger Nacht der Wissenschaft - 16.04.2010 Das menschliche Genom ist entschlüsselt

Mehr

PCR basierte- Detektionstechniken

PCR basierte- Detektionstechniken PCR basierte- Detektionstechniken Warum überhaupt? Forensische Analysen: Vaterschaftstests, Kriminalistik Mikrobielle Gemeinschaften: Biofilme, medizinische Mikrobiologie 2 Warum überhaupt? minimale Mengen

Mehr

UNIVERSITÄTSKLINIKUM Schleswig-Holstein. Sequenzierung. Norbert Arnold. Dept. Gynecology and Obstetrics Oncology Laboratory

UNIVERSITÄTSKLINIKUM Schleswig-Holstein. Sequenzierung. Norbert Arnold. Dept. Gynecology and Obstetrics Oncology Laboratory Sequenzierung Norbert Arnold Neue Sequenziertechnologien (seit 2005) Next Generation Sequenzierung (NGS, Erste Generation) Unterschiedliche Plattformen mit unterschiedlichen Strategien Roche 454 (basierend

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-IS-14575-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17020:2012

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-IS-14575-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17020:2012 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-IS-14575-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17020:2012 Gültigkeitsdauer: 05.04.2012 bis 04.04.2017 Ausstellungsdatum: 06.11.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

BioChip-Microarrays: Grundlagenforschung und Chancen für die Krankheitsdiagnostik

BioChip-Microarrays: Grundlagenforschung und Chancen für die Krankheitsdiagnostik BioChip-Microarrays: Grundlagenforschung und Chancen für die Krankheitsdiagnostik Ruprecht Kuner Abteilung Molekulare Genomanalyse DKFZ Heidelberg Vortragsübersicht Folie 1 1. Was ist ein Biochip / Microarray?

Mehr

Labortechniken (2) Amplifikationskurve (linear linear) Realtime-PCR

Labortechniken (2) Amplifikationskurve (linear linear) Realtime-PCR Realtime PCR Quantitative PCR Prinzip: Nachweis der PCR-Produkte in Echtzeit und Quantifizierung anhand eines fluoreszenten Reporters R Q Taq-Polymerase Synthese- und Nuklease-Einheit R=Reporter, Q=Quencher

Mehr

Cornel Mülhardt. Genomics. 6. Auflaqe. Spektrum k - / l AKADEMISCHER VERLAG

Cornel Mülhardt. Genomics. 6. Auflaqe. Spektrum k - / l AKADEMISCHER VERLAG I Cornel Mülhardt Genomics 6. Auflaqe Spektrum k - / l AKADEMISCHER VERLAG Inhalt 1 Was ist denn "Molekularbiologie", bitteschön? 1 1.1 Das Substrat der Molekularbiologie, oder: Molli-World für Anfänger...

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-17456-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-17456-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-17456-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 21.08.2014 bis 20.08.2019 Ausstellungsdatum: 21.08.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

Molekularbiologie/ Genomics

Molekularbiologie/ Genomics Cornel Mülhardt Molekularbiologie/ Genomics 5. Auflage ELSEVIER SPEKTRUM AKADEMISCHER VERLAG Spektrum k-zlakademischer VERLAG Inhalt 1 Was ist denn "Molekularbiologie", bitteschön? 1 1.1 Das Substrat der

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13228-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2007

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13228-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2007 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13228-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2007 Gültigkeitsdauer: 18.05.2011 bis 12.07.2014 Urkundeninhaber: MHP Münchner Hämatologie Praxis

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-17845-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-17845-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-17845-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 11.08.2015 bis 09.06.2019 Ausstellungsdatum: 11.08.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

PCR-ELISA. Eine Methode zur Pathogendiagnose und zur Ermittlung der Befallsstärke

PCR-ELISA. Eine Methode zur Pathogendiagnose und zur Ermittlung der Befallsstärke PCR-ELISA Eine Methode zur Pathogendiagnose und zur Ermittlung der Befallsstärke Luitgardis Seigner und Stefan Knabel * Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft Institut für Pflanzenschutz * Ehemaliger

Mehr

B E S C H L U S S. des Bewertungsausschusses nach 87 Abs. 1 Satz 1 SGB V in seiner 309. Sitzung am 27. Juni 2013

B E S C H L U S S. des Bewertungsausschusses nach 87 Abs. 1 Satz 1 SGB V in seiner 309. Sitzung am 27. Juni 2013 B E S C H L U S S des Bewertungsausschusses nach 87 Abs. 1 Satz 1 SGB V in seiner 309. Sitzung am 27. Juni 2013 zur Änderung des Einheitlichen Bewertungsmaßstabes (EBM) mit Wirkung zum 1. Oktober 2013

Mehr

Nachweis gentechnisch veränderter Lebensmittel: Ohne Gentechnik oder: Wieviel Gentechnik ist da eigentlich drin? Dr. Lutz Grohmann

Nachweis gentechnisch veränderter Lebensmittel: Ohne Gentechnik oder: Wieviel Gentechnik ist da eigentlich drin? Dr. Lutz Grohmann Nachweis gentechnisch veränderter Lebensmittel: Ohne Gentechnik oder: Wieviel Gentechnik ist da eigentlich drin? Dr. Lutz Grohmann Gliederung 1. Gesetzlicher Rahmen 2. Erbsubstanz und Gentechnik 3. Anwendungen

Mehr

( DAkkS Deutsche Akkreditierungsste e

( DAkkS Deutsche Akkreditierungsste e Akkreditierungsste e GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13348-01-00 nach DIN EN 150/IEC 17025:2005 Urkundeninhaber: Medizinisches Versorgungszentrum Clotten Labor Dr. Englert, Dr. Raif & Kollegen

Mehr

Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft. Institut für Pflanzenschutz Luitgardis Seigner

Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft. Institut für Pflanzenschutz Luitgardis Seigner Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft Institut für Pflanzenschutz Luitgardis Seigner Schaderregernachweis mit der Polymerase-Kettenreaktion (PCR) Schaderregernachweis mit der Polymerase- Kettenreaktion

Mehr

Abkürzungsverzeichnis... 7. Inhaltsverzeichnis... 11. Abbildungsverzeichnis... 17. 1 Einleitung... 21 1.1 Proteomik... 21 1.1.1 Proteom...

Abkürzungsverzeichnis... 7. Inhaltsverzeichnis... 11. Abbildungsverzeichnis... 17. 1 Einleitung... 21 1.1 Proteomik... 21 1.1.1 Proteom... Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis... 7 Inhaltsverzeichnis... 11 Abbildungsverzeichnis... 17 1 Einleitung... 21 1.1 Proteomik... 21 1.1.1 Proteom... 21 1.1.2 Protein-Protein Interaktionen allgemein...

Mehr

Entwicklung und Anwendung von Methoden zur Differenzierung von Funktionen und Strukturen bakterieller Populationen des Bodens

Entwicklung und Anwendung von Methoden zur Differenzierung von Funktionen und Strukturen bakterieller Populationen des Bodens 6 Entwicklung und Anwendung von Methoden zur Differenzierung von Funktionen und Strukturen bakterieller Populationen des Bodens Von der Gemeinsamen Naturwissenschaftlichen Fakultät der Technischen Universität

Mehr

BioChip-Microarrays: Grundlagenforschung und Chancen für die Krankheitsdiagnostik

BioChip-Microarrays: Grundlagenforschung und Chancen für die Krankheitsdiagnostik BioChip-Microarrays: Grundlagenforschung und Chancen für die Krankheitsdiagnostik Ruprecht Kuner Abteilung Molekulare Genomanalyse DKFZ Heidelberg Vortragsübersicht Folie 1 1. Was ist ein Biochip? 2. Zielmoleküle

Mehr

Klonierung von S2P Rolle der M19-Zellen. POL-Seminar der Biochemie II 13.02.2007 Sebastian Gabriel

Klonierung von S2P Rolle der M19-Zellen. POL-Seminar der Biochemie II 13.02.2007 Sebastian Gabriel Klonierung von S2P Rolle der M19-Zellen POL-Seminar der Biochemie II 13.02.2007 Sebastian Gabriel Inhalt 1. Was ist eine humane genomische DNA-Bank? 2. Unterschied zwischen cdna-bank und genomischer DNA-Bank?

Mehr

Inhalt. 3 Das Werkzeug... 47 3.1 Restriktionsenzyme... 47 3.2 Gele... 58 3.2.1 Agarosegele... 58

Inhalt. 3 Das Werkzeug... 47 3.1 Restriktionsenzyme... 47 3.2 Gele... 58 3.2.1 Agarosegele... 58 Inhalt 1 Was ist denn Molekularbiologie, bitteschön?...................... 1 1.1 Das Substrat der Molekularbiologie, oder: Molli-World für Anfänger.... 2 1.2 Was brauche ich zum Arbeiten?..................................

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13320-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13320-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13320-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 18.09.2015 bis 17.09.2020 Ausstellungsdatum: 18.09.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

FOOD PROFILING: Authentizitätsüberprüfung von Edelkakao basierend auf Sequenzunterschieden im Chloroplastengenom

FOOD PROFILING: Authentizitätsüberprüfung von Edelkakao basierend auf Sequenzunterschieden im Chloroplastengenom FOOD PROFILING: Authentizitätsüberprüfung von Edelkakao basierend auf Sequenzunterschieden im Chloroplastengenom HAMBURG SCHOOL OF FOOD SCIENCE Institut für Lebensmittelchemie Universität Hamburg, AiF/

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18084-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18084-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18084-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 28.11.2012 bis 27.11.2017 Urkundeninhaber: Waltraud Niedermann Institut

Mehr

Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH

Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14103-01-02 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 1 und den Richtlinien 90/385/EWG 2 und 93/42/EWG 3 als Prüflaboratorium Gültigkeitsdauer:

Mehr

Der neue cobas T EGFR Mutation Test (CE-IVD) Weil jeder Tag zählt das richtige Ergebnis früher

Der neue cobas T EGFR Mutation Test (CE-IVD) Weil jeder Tag zählt das richtige Ergebnis früher Der neue cobas T EGFR Mutation Test (CE-IVD) Weil jeder Tag zählt das richtige Ergebnis früher cobas T EGFR Mutation Test Diagnostik für die personalisierte Therapie beim NSCLC Unkontrollierte Zellproliferation

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13347-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 10.11.2015 bis 09.11.2020 Ausstellungsdatum: 10.11.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13021-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 27.01.2012 bis 26.01.2017 Urkundeninhaber: Universitätsklinikum Münster

Mehr

Artikel I Änderungen. 1. Im Anhang 1: Modulbeschreibungen für den Masterstudiengang Ökologie und Evolution,

Artikel I Änderungen. 1. Im Anhang 1: Modulbeschreibungen für den Masterstudiengang Ökologie und Evolution, 11. September 2014 Ordnung des Fachbereichs Biowissenschaften der Johann Wolfgang Goethe- Universität für den Masterstudiengang Ökologie und Evolution mit dem Abschluss "Master of Science" (M.Sc.) vom

Mehr

Untersuchungen zur differenziellen Genexpression im ZNS von Noradrenalintransporter-Knockout- und Wildtyp-Mäusen

Untersuchungen zur differenziellen Genexpression im ZNS von Noradrenalintransporter-Knockout- und Wildtyp-Mäusen Untersuchungen zur differenziellen Genexpression im ZNS von Noradrenalintransporter-Knockout- und Wildtyp-Mäusen Inaugural-Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades (Dr. rer. nat.) der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen

Mehr

Zielgerichtete Therapie mit Olaparib bei BRCA1/2- Mutationsträgerinnen

Zielgerichtete Therapie mit Olaparib bei BRCA1/2- Mutationsträgerinnen Zielgerichtete Therapie mit Olaparib bei BRCA1/2- Mutationsträgerinnen Prof. Dr. med. Brigitte Schlegelberger 670513011/15 Olaparib Zulassung in Europa: Rezidiv eines Platin-sensitiven Ovarialkarzinoms

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13294-03-00 nach DIN EN ISO 15189:2007

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13294-03-00 nach DIN EN ISO 15189:2007 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13294-03-00 nach DIN EN ISO 15189:2007 Gültigkeitsdauer: 17.12.2014 bis 19.02.2017 Ausstellungsdatum: 17.12.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

1. Erklären Sie das Prinzip der Sanger Sequenzierung. Klären Sie dabei folgende Punkte: a) Welche besondere Art von Nukleotiden wird verwendet und

1. Erklären Sie das Prinzip der Sanger Sequenzierung. Klären Sie dabei folgende Punkte: a) Welche besondere Art von Nukleotiden wird verwendet und 10. Methoden 1. Erklären Sie das Prinzip der Sanger Sequenzierung. Klären Sie dabei folgende Punkte: a) Welche besondere Art von Nukleotiden wird verwendet und welche Funktion haben diese bei der Sequenzierungsreaktion?

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18111-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 02.07.2015 bis 22.04.2019 Ausstellungsdatum: 02.07.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-11061-03-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-11061-03-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-11061-03-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 25.11.2015 bis 24.11.2020 Ausstellungsdatum: 25.11.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Was kommt nach dem Human-GenomProjekt? Stand der Forschung und ethische Fragen

Was kommt nach dem Human-GenomProjekt? Stand der Forschung und ethische Fragen Was kommt nach dem Human-GenomProjekt? Stand der Forschung und ethische Fragen Humangenom Größe 150 m 3.000.000.000 Nukleotide 3000 x 1000 x 1000 Bücher Seiten Buchstaben 1953 2003 Watson, J.D., and F.H.C.Crick.

Mehr

Unsere Testparameter für Ihr PCR-Labor

Unsere Testparameter für Ihr PCR-Labor Unsere Testparameter für Ihr PCR-Labor Tests für die in-vitro-diagnostik CE-IVD validierte Analyse von der Probenaufarbeitung bis zur Ergebnisausgabe Parameter Testtypus Analysesystem Probenmaterial Testspezifikationen

Mehr

Personalisierte Medizin: Genetische Analyse zirkulierender Tumorzellen mittels eines mikrofluidischen Chipsystems

Personalisierte Medizin: Genetische Analyse zirkulierender Tumorzellen mittels eines mikrofluidischen Chipsystems 16. Heiligenstädter Kolloquium, IBA Heilbad Heiligenstadt, 2012-09-25 Personalisierte Medizin: Genetische Analyse zirkulierender Tumorzellen mittels eines mikrofluidischen Chipsystems Christine Steinbach

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14030-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14030-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14030-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 18.06.2015 bis 17.06.2020 Ausstellungsdatum: 18.06.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Methoden der Gentechnik

Methoden der Gentechnik Methoden der Gentechnik *** DNA-Rekombination und Klonierung *** 1. Allgemeine Grundprinzipien 1.1. Wesen der Gentechnik 1.2. Allgemeine Ziele der Gentechnik 1.3. Molekulare Voraussetzungen 1.4. Wichtige

Mehr

DNA Sequenzierung. Transkriptionsstart bestimmen PCR

DNA Sequenzierung. Transkriptionsstart bestimmen PCR 10. Methoden DNA Sequenzierung Transkriptionsstart bestimmen PCR 1. Erklären Sie das Prinzip der Sanger Sequenzierung. Klären Sie dabei folgende Punkte: a) Welche besondere Art von Nukleotiden wird verwendet

Mehr

Sequenzanalysen in der Molekularpathologie: Grundlagen des Sequenzierens

Sequenzanalysen in der Molekularpathologie: Grundlagen des Sequenzierens Sequenzanalysen in der Molekularpathologie: Grundlagen des Sequenzierens Wolfgang Hulla KFJ-Sital / SMZ-Süd, Wien Grundlagen Historischer Ausgangspunkt Anwendungen und klinische Relevanz Methodik Auswertung

Mehr

Auszug aus dem Strukturierten Qualitätsbericht

Auszug aus dem Strukturierten Qualitätsbericht Auszug aus dem Strukturierten Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V für das Berichtsjahr 2010 Institut für Virologie B-37 Institut für Virologie B-37.1 Allgemeine Angaben : Institut für

Mehr

Genisolierung in 2 Stunden : Die Polymerase-Ketten-Reaktion (PCR)

Genisolierung in 2 Stunden : Die Polymerase-Ketten-Reaktion (PCR) PCR Genisolierung in 2 Stunden : Die Polymerase-Ketten-Reaktion (PCR) von Kary B. Mullis entwickelt (1985) eigentlich im Mai 1983 bei einer nächtlichen Autofahrt erstes erfolgreiches Experiment am 16.12.1983

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D ZE 12007 01 06

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D ZE 12007 01 06 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D ZE 12007 01 06 nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013 Gültigkeitsdauer: 06.05.2014 bis 05.05.2019 Ausstellungsdatum: 06.05.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

GZ: BMG-11001/0127-I/A/15/2015 Wien, am 23. Juni 2015

GZ: BMG-11001/0127-I/A/15/2015 Wien, am 23. Juni 2015 4558/AB vom 24.06.2015 zu 4736/J (XXV.GP) 1 von 6 Frau Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Dr. in Sabine Oberhauser, MAS Bundesministerin GZ: BMG-11001/0127-I/A/15/2015 Wien,

Mehr

PCR (polymerase chain reaction)

PCR (polymerase chain reaction) PCR (polymerase chain reaction) Ist ein in vitro Verfahren zur selektiven Anreicherung von Nukleinsäure-Bereichen definierter Länge und definierter Sequenz aus einem Gemisch von Nukleinsäure-Molekülen

Mehr

Real time RT-PCR Verfahren zur Detektion, Quantifizierung und Genotypisierung von Hepatitis-C-Virus

Real time RT-PCR Verfahren zur Detektion, Quantifizierung und Genotypisierung von Hepatitis-C-Virus Real time RT-PCR Verfahren zur Detektion, Quantifizierung und Genotypisierung von Hepatitis-C-Virus Seminar Molekulare Diagnostik 2011 30. November 2011, Wien AnDiaTec Kernkompetenz Entwicklung und Produktion

Mehr