Daten, Fakten und offene Fragen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Daten, Fakten und offene Fragen"

Transkript

1 Daten, Fakten und offene Fragen Dr. Vicente Franco (ICCT, Berlin) Zwischenbilanz im Abgasskandal Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion Berlin, 17. Februar 2016

2 NO x -Emissionen moderner Diesel-Pkw sind im Durchschnitt höher als die von Diesel-Lkw NO x Emissionen (mg/km) VW Jetta mit Abschalteinrichtung (Straßenfahrt) VW Passat mit Abschalteinrichtung (Straßenfahrt) Durchschnittl. Euro 6 Diesel Pkw (Straßenfahrt) 180 Euro 5 Limit (, test) 80 Euro 6 Limit (, test) Durchschnittl. Euro VI Lkw (Straßenfahrt) Durchschnittl. Euro 6 Otto Pkw (Straßenfahrt)

3 Die gesetzlichen Regelungen zu Abschalteinrichtungen werden in USA und EU unterschiedlich ausgelegt Hubraum USA EU 1.2 L L L 3.0 L Software update + Strömungsgleichrichter (zurückgewiesen von CARB) EPA/CARB: illegale Abschalteinrichtung Software update (OK von KBA) Software update + Strömungsgleichrichter (OK von KBA) Software update (OK von KBA) VW: ist keine illegale Abschalteinrichtung [ ], if Volkswagen had not implemented this particular software programme, it would have had to substitute it for another programme, as it is necessary to recognise that the vehicle is in testing (as is common across the industry). Brief von Paul Willis, Volkswagen, an UK House of Commons, 21. Dez 2015

4 Das Emissionsverhalten variiert deutlich zwischen einzelnen Herstellern und einzelnen Fahrzeugmodellen Durchschnittliche Emissionen von NO x und CO 2 bei Straßenfahrten: Average NO X [g/km] On-road emission results, by vehicle SCR L LNT H SCR SCR E M SCR EGR O SCR A SCR I EGR SCR N G J K EGR SCR D EGR B SCR C SCR Average CO 2 (as % of type approval [g/km]) F Above type approval Below or equal to type approval Above Euro 5 limit Above Euro 6, below Euro 5 limit Below Euro 6 limit Euro 5 limit Euro 6 limit 15 test vehicles in total (6 manufacturers), ent NO X control technologies: 10 selective catalytic reduction (SCR) 4 exhaust gas recirculation (EGR) 1 lean NO X trap (LNT) Average Euro 6 NO X conformity factors (ratio of on-road emissions to legal limits): all cars: 7.1 best performer (Vehicle C, SCR): 1.0 bad performer (Vehicle H, LNT): 24.3 worst performer (Vehicle L, SCR): 25.4

5 Das Emissionsverhalten variiert deutlich zwischen einzelnen Herstellern und einzelnen Fahrzeugmodellen Euro 6 Konformitäts-Faktoren für ausgewählte Fahrzeuge (US-Faktoren wären um den Faktor 2 höher): Average NO X [g/km] On-road emission results, by vehicle EU VW best EU VW (manufacturersourced) US VW EU VW EU BMW 4.8 EU VW EU BMW 24.3 US VW US BMW Average CO 2 (as % of type approval [g/km]) 14.0 Above type approval Below or equal to type approval Above Euro 5 limit Above Euro 6, below Euro 5 limit Below Euro 6 limit Euro 5 limit Euro 6 limit 15 test vehicles in total (6 manufacturers), ent NO X control technologies: 10 selective catalytic reduction (SCR) 4 exhaust gas recirculation (EGR) 1 lean NO X trap (LNT) Average Euro 6 NO X conformity factors (ratio of on-road emissions to legal limits): all cars: 7.1 best performer (Vehicle C, SCR): 1.0 bad performer (Vehicle H, LNT): 24.3 worst performer (Vehicle L, SCR): 25.4

6 Hohe NO x -Emissionen wurden nicht nur in anspruchsvollen Fahrsituationen gemessen NO X Emissionen ausgewählter Fahrzeuge [mg/km] (Euro 6 Limit: 80 mg/km) All driving conditions Undemanding Raw Idle* Urb. Rur. Mwy. Urb. Rur. Mwy. Vehicle A Vehicle B Vehicle C Vehicle D Vehicle E Vehicle F *Idling emissions in mg/min Franco et al. Real-world exhaust emissions from modern diesel cars. ICCT white paper,

7 Messergebnisse von Behördenseite bislang nicht zugänglich daher sind derzeit nur Tests von Dritten auswertbar NO x Emissionen (mg/km) (modifiziert) Straße VW Passat Hersteller: kalte Test- Temperatur (10 C), erhöhte Emissionen wegen Bauteilschutz Straße BMW 320 Euro 5 (ZDF) WLTC Renault Espace Renault Espace (modifiziert) Opel Zafira RDE Straße Opel Zafira Hersteller: kalte Test- Temperaturen (7-10 C), erhöhte Emissionen wegen Bauteilschutz RDE Straße MB C220 Euro 6 (ADAC) Euro 6 (DUH) Euro 6 (TNO) RDE Straße BMW 530

8 ADAC Messergebnisse für Euro 6 Diesel-Pkw zeigen teilweise erhebliche Unterschiede zwischen Herstellern NO X Emissionen nach Herstellern NO X CF, NEDC cycle average above average poor very poor (likely unfit for RDE; only one vehicle tested per manufacturer) Some manufacturers perform relatively well over both NEDC and WLTC; extreme WLTC outliers tend to be on the edge of NEDC compliance NO CF, WLTC 2.0 cycle X AUDI (3) BMW (13) CITROËN (1) HYUNDAI (1) MAZDA (5) M. BENZ (5) OPEL (1) RENAULT(1) VW (1) VOLVO (1) (Solid dots mark the average of the vehicle subset. Numbers in parentheses indicate the number of cars in the subset) Yang, L., et al. NO X control technologies for Euro 6 diesel passenger cars. ICCT white paper,

9 Die Regelungen zu RDE und Typprüfung gehen in die richtige Richtung, sind jedoch nicht ausreichend Real Driving Emissions (RDE): Konformitätsfaktor 2,0 (2017) Konformitätsfaktor 1,5 (2020) Vorschlag Typprüf-Regelung: Marktüberwachung Durchsetzung auf Ebene der Mitgliedsstaaten Unabhängigkeit der Prüfinstitute EU Kommission erhält Rolle zur Überwachung Hersteller kann jedoch immer noch seine Wunsch- Agentur für Tests auswählen Quelle: EC Impact Assessment

10 Kernpunkte Die realen NO x -Emissionen von Diesel-Pkw sind derzeit sehr hoch, nicht für alle Fahrzeuge, jedoch für eine Vielzahl und nicht nur für VW. Es gibt Unterschiede in der Interpretation der Regelungen für Abschalteinrichtungen sowie der von VW vorgeschlagenen technischen Lösung von Seiten der EU und US-Behörden. Die Ergebnisse der Fahrzeugtests von Behördenseite sind bislang nicht öffentlich zugänglich, daher Fokus auf Tests von Seiten Dritter. Testergebnisse von verschiedenen Gruppen zeigen hohe NO x - Emissionen auch für andere Hersteller und Fahrzeuge. Wann ist eine Abschalteinrichtung illegal? Fahrzeughersteller scheinen die EU-Regelung hierzu sehr großzügig auszulegen. Es gab einige politische Fortschritte in den letzten Monaten, jedoch sind die EU-Regelungen zu RDE und Typprüfung noch unzureichend.

Spannungsfeld zwischen NO x -Grenzwert und Realemissionen

Spannungsfeld zwischen NO x -Grenzwert und Realemissionen Für Mensch & Umwelt Plattform Saubere Luft Tagung zum Thema Tempolimits Spannungsfeld zwischen NO x -Grenzwert und Realemissionen Dr. Christiane Vitzthum von Eckstädt Fachgebiet I 3.2 Schadstoffminderung

Mehr

NOx- und CO2-Messungen an Euro 6 Diesel-Pkw im realen Fahrbetrieb

NOx- und CO2-Messungen an Euro 6 Diesel-Pkw im realen Fahrbetrieb NOx- und CO2-Messungen an Euro 6 -Pkw im realen Fahrbetrieb Wintermessungen September 2016 März 2017 Dieser Bericht führt die im Rahmen des Projekts Emissions-Kontroll-Institut (EKI) ermittelten Durchschnittswerte

Mehr

Die EU CO 2 -Regulierung für Pkw Eine Erfolgsgeschichte (mit Verbesserungspotential)

Die EU CO 2 -Regulierung für Pkw Eine Erfolgsgeschichte (mit Verbesserungspotential) Die EU CO 2 -Regulierung für Pkw Eine Erfolgsgeschichte (mit Verbesserungspotential) Dr. Peter Mock Geschäftsführer ICCT Europe Jahrestagung Öko-Institut Berlin, 12. November 2014 Ein 3-Liter Porsche?

Mehr

Deutsche Version and English version. Die VIN-Abfrage über SilverDAT

Deutsche Version and English version. Die VIN-Abfrage über SilverDAT Die VIN-Abfrage über SilverDAT Die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (Abk. FIN, im Englischen VIN) ist die international genormte, 17-stellige Nummer, mit der ein Kraftfahrzeug eindeutig identifizierbar

Mehr

Deutsche Version and English version. Die VIN-Abfrage über SilverDAT

Deutsche Version and English version. Die VIN-Abfrage über SilverDAT Die VIN-Abfrage über SilverDAT Die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (Abk. FIN, im Englischen VIN) ist die international genormte, 17-stellige Nummer, mit der ein Kraftfahrzeug eindeutig identifizierbar

Mehr

Dynamic Hybrid Simulation

Dynamic Hybrid Simulation Dynamic Hybrid Simulation Comparison of different approaches in HEV-modeling GT-SUITE Conference 12. September 2012, Frankfurt/Main Institut für Verbrennungsmotoren und Kraftfahrwesen Universität Stuttgart

Mehr

NO x - und CO 2 -Messungen an Euro 6 Pkw im realen Fahrbetrieb Renault Captur 1.5 dci 110

NO x - und CO 2 -Messungen an Euro 6 Pkw im realen Fahrbetrieb Renault Captur 1.5 dci 110 NO x - und CO 2 -Messungen an Euro 6 Pkw im realen Fahrbetrieb Renault Captur 1.5 dci 110 - 2 - Technische Daten Modell / Erstzulassung Renault Captur 1.5 dci / 03.2016 Hubraum 1.461 cm 3 Leistung 81 kw

Mehr

Neufahrzeugen, die im realen Fahrbetrieb den gesetzlichen Emissionsgrenzwert für Stickstoffoxide (NOx) von 80 mg/km überschreiten, untersagen.

Neufahrzeugen, die im realen Fahrbetrieb den gesetzlichen Emissionsgrenzwert für Stickstoffoxide (NOx) von 80 mg/km überschreiten, untersagen. Informationen zum Antrag des BUND e.v. beim Verwaltungsgericht Schleswig auf Erlass einer einstweiligen Anordnung zur Untersagung des Verkaufs von Diesel-Neufahrzeugen Stand: 23.03.2017 Zur Verringerung

Mehr

NOx- und CO2-Messungen an Euro 6 Pkw im realen Fahrbetrieb Messergebnisse. Messergebnisse Berlin, 07. September 2016

NOx- und CO2-Messungen an Euro 6 Pkw im realen Fahrbetrieb Messergebnisse. Messergebnisse Berlin, 07. September 2016 DUH NOx- und CO2-Messungen an Euro 6 Pkw im realen Fahrbetrieb Messergebnisse Messergebnisse Berlin, 07. September 2016 Projekt Emissions-Kontroll-Institut der Deutschen Umwelthilfe e.v. Dieser Bericht

Mehr

Perspektive Wasserstoff als Kraftstoff

Perspektive Wasserstoff als Kraftstoff Perspektive Wasserstoff als Kraftstoff GSV Forum Wien, 14. Oktober 2015 OMV Resourcefulness EU Roadmap für den Verkehr 2050 Maßnahmen - Einschränkungen der Mobilität ist keine Option Transformation - keine

Mehr

Kohlenstoffdioxydemissionen von gasbetriebenen Personenkraftfahrzeugen mit allgemeiner Betriebserlaubnis oder EU-Typgenehmigung

Kohlenstoffdioxydemissionen von gasbetriebenen Personenkraftfahrzeugen mit allgemeiner Betriebserlaubnis oder EU-Typgenehmigung Kohlenstoffdioxydemissionen von gasbetriebenen Personenkraftfahrzeugen mit allgemeiner Betriebserlaubnis oder EU-Typgenehmigung Carbondioxyd emissions of passenger cars powered by gas with national type

Mehr

NO x - und CO 2 -Messungen an Euro 6 Pkw im realen Fahrbetrieb Mercedes-Benz B-Klasse, B 180 d

NO x - und CO 2 -Messungen an Euro 6 Pkw im realen Fahrbetrieb Mercedes-Benz B-Klasse, B 180 d NO x - und CO 2 -Messungen an Euro 6 Pkw im realen Fahrbetrieb Mercedes-Benz B-Klasse, B 180 d - 2 - Technische Daten Modell / Erstzulassung Mercedes-Benz B 180 d / 08.2016 Hubraum 1.461 cm 3 Leistung

Mehr

Messungen an Euro 5- und Euro 6-Pkw im ADAC EcoTest

Messungen an Euro 5- und Euro 6-Pkw im ADAC EcoTest Messungen an Euro 5- und Euro 6-Pkw im ADAC EcoTest Fachgespräch des LUBW Emissionen und Minderungspotentiale im Verkehrsbereich Was bringt Tempo 30 und wie stark wird Euro 6 die NO 2 -Emissionen im Realbetrieb

Mehr

6. Sachverständigentag

6. Sachverständigentag 6. Sachverständigentag Mobilität der Zukunft sicher und geprüft Abgasuntersuchung und Luftqualität Gerhard Müller Politik und Wirtschaft, TÜV SÜD Auto Service GmbH 17. März 2015 Entwicklung der Emissionsgrenzwerte

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex März 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex März 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex März 2013 Flamatt 08.04.2013 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge Preis

Mehr

Warum das E-Auto in Deutschland nicht auf die Füsse kommt

Warum das E-Auto in Deutschland nicht auf die Füsse kommt Dienstag, 25. Oktober 2016 Warum das E-Auto in Deutschland nicht auf die Füsse kommt Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer CAR - Center Automotive Research Universität Duisburg-Essen .. Grund 1 .. Grund 1 18

Mehr

Dynamik der Biosphäre. Kohlenstoffkreislauf II

Dynamik der Biosphäre. Kohlenstoffkreislauf II Dynamik der Biosphäre Kohlenstoffkreislauf II Wintersemester 2006/2007 Wolfgang Cramer Lehrstuhl "Globale Ökologie" http://www.pik-potsdam.de/~cramer -> "Teaching" Letzte Woche Der C Kreislauf ist der

Mehr

CO2-Reduzierung Ein Beitrag der Reifenindustrie

CO2-Reduzierung Ein Beitrag der Reifenindustrie 3. DEKRA Reifensymposium CO2-Reduzierung Ein Beitrag der Reifenindustrie Wolfgang Mick Produkttechnik PKW-, LLKW-, 4x4-Reifen Deutschland, Österreich, Schweiz 2008, February 1 the 12th W. Mick 22.05.2008-1

Mehr

English attached. Die VIN-Abfrage über SilverDAT

English attached. Die VIN-Abfrage über SilverDAT Die VIN-Abfrage über SilverDAT Die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (Abk. FIN, im Englischen VIN) ist die international genormte, 17-stellige Nummer, mit der ein Kraftfahrzeug identifiziert werden kann.

Mehr

Prüfbericht Nr. / Test Report No: F (Edition 1)

Prüfbericht Nr. / Test Report No: F (Edition 1) Emission date: 22.01.2015 Page: 1 of 5 Prüfbericht Nr. / Test Report No: F4-44254-48401-01 (Edition 1) Auftraggeber Applicant Geräteart Type of equipment Typenbezeichnung Type designation Seriennummer

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Juni 2013 Flamatt 08.04.2013 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge Preis

Mehr

Analyse der Pkw-Fahrleistung. nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs

Analyse der Pkw-Fahrleistung. nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs Analyse der Pkw-Fahrleistung nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs Stand: März 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Pkw-Fahrleistung nach Marke und Modell 4. Pkw-Fahrleistung

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni Flamatt

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni Flamatt Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Juni 212 Flamatt 18.7.212 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge Preis

Mehr

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Monatsbericht September 2008 Berichtsmonat September 2008 Die KfW hat im Zeitraum vom 1. September 2008 bis zum 30. September 2008 3,95 Mio. EU-Emissionsberechtigungen

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2013. Flamatt 10.01.2014. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2013. Flamatt 10.01.2014. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Dezember 2013 Flamatt 10.01.2014 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2012. Flamatt 07.01.2013. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2012. Flamatt 07.01.2013. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Dezember 2012 Flamatt 07.01.2013 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge

Mehr

Anwendungsbeispiele Adapter

Anwendungsbeispiele Adapter Seite/Page 1 Anwendungsbeispiele Adapter Adapter Applications - Examples WFD-ADLISTE-ANW Seite/Page 2 Mai / May 2014 Lube1, Roten Trading AG Spärsstrasse 2 CH-2562 Port Schweiz / Switzerland Tel: +41 32

Mehr

Verband der TÜV e.v. Pressekonferenz TÜV-Report Dr. Klaus Brüggemann

Verband der TÜV e.v. Pressekonferenz TÜV-Report Dr. Klaus Brüggemann Pressekonferenz TÜV-Report 06 Dr. Klaus Brüggemann Datenbasis: 9 Mio Hauptuntersuchungen Vom Gesetzgeber in der StVZO vorgeschrieben - Prüfinhalte - Prüfintervalle Die Prüfung ist unabhängig, d.h. sie

Mehr

Tel.: oder. D Heinsberg Mobil: Stellungnahme

Tel.: oder. D Heinsberg Mobil: Stellungnahme Heinrich (Heinz) Steven Dorath 1 Datenanalysen und Gutachten Tel.: 02452 106740 oder D 52525 Heinsberg Mobil: 0176 8203 8640 Fax: 02452 106741 Email: Heinz.Steven@t-online.de Stellungnahme Für die öffentliche

Mehr

Emissionsmessungen an vier verschiedenen Diesel-Pkw EURO 5a auf dem Rollenprüfstand und auf der Strasse.

Emissionsmessungen an vier verschiedenen Diesel-Pkw EURO 5a auf dem Rollenprüfstand und auf der Strasse. Abgasprüfstelle (AFHB) Contrôle des gaz d échappement Gwerdtstrasse 5 CH-2560 Nidau Tel./Tél. +41 (0)32 321 66 80 Fax +41 (0)32 321 66 81 Emissionsmessungen an vier verschiedenen Diesel-Pkw EURO 5a auf

Mehr

Level 2 German, 2013

Level 2 German, 2013 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2013 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German text(s) on familiar matters 9.30 am Monday 11 November 2013 Credits: Five

Mehr

Pkw-Fahrleistung nach Marke und Modell des Fahrzeugs (1/5)

Pkw-Fahrleistung nach Marke und Modell des Fahrzeugs (1/5) Pkw-Fahrleistung nach Marke und Modell des Fahrzeugs (1/5) 1 SKODA Superb Kombi 17.356 2 HYUNDAI i40 Kombi 16.841 3 VOLVO XC60 Geländewagen / SUV 15.827 4 SEAT Leon Kombi 15.764 5 VW Golf VII Kombi 15.717

Mehr

POST MARKET CLINICAL FOLLOW UP

POST MARKET CLINICAL FOLLOW UP POST MARKET CLINICAL FOLLOW UP (MEDDEV 2.12-2 May 2004) Dr. med. Christian Schübel 2007/47/EG Änderungen Klin. Bewertung Historie: CETF Report (2000) Qualität der klinischen Daten zu schlecht Zu wenige

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen November 2009. Quelle: Heidelberg, 30.12.

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen November 2009. Quelle: Heidelberg, 30.12. IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen November 2009 Quelle: Heidelberg, 30.12.2009 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel.

Mehr

Marktdaten Schuhe Europa - EU 15 / 2012

Marktdaten Schuhe Europa - EU 15 / 2012 Brochure More information from http://www.researchandmarkets.com/reports/2321013/ Marktdaten Schuhe Europa - EU 15 / 2012 Description: Was Sie erwartet: - Marktvolumen Schuhe zu Endverbraucherpreisen 2007-2011

Mehr

Agile UND nutzerorientierte Konzeption und Entwicklung mobiler Apps - ein Widerspruch?

Agile UND nutzerorientierte Konzeption und Entwicklung mobiler Apps - ein Widerspruch? Agile UND nutzerorientierte Konzeption und Entwicklung mobiler Apps - ein Widerspruch? World Usability Day 2011 Burg Lede 10.11.2011 Gregor Glass, Agenda. 1. Vorstellung Telekom Innovation Labs 2. Mobile

Mehr

Erstes Quartal 2015 und Ausblick

Erstes Quartal 2015 und Ausblick Vorstand Automobilindustrie Stand 15. Mai 2015 Copyright: Klaus Rein / panthermedia.net Erstes Quartal 2015 und Ausblick (erstmals inkl. Zulassungen alternativer Antriebe Europa) Neuzulassungen PKW Deutschland

Mehr

Flottenverbrauch (1989 2012)

Flottenverbrauch (1989 2012) Grundlagen und Vergleichsmethodik Die Vereinigung Schweizerischer Automobilimporteure auto-schweiz ermittelt jeweils den Durchschnittsverbrauch der jährlich verkauften Personenwagen genannt Flottenverbrauch.

Mehr

Geometrie und Bedeutung: Kap 5

Geometrie und Bedeutung: Kap 5 : Kap 5 21. November 2011 Übersicht Der Begriff des Vektors Ähnlichkeits Distanzfunktionen für Vektoren Skalarprodukt Eukidische Distanz im R n What are vectors I Domininic: Maryl: Dollar Po Euro Yen 6

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung Blatt / Page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr.. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the. DEHNrail M Typ(en) / Type(s) DR M 2P 30; DR M 2P 30 FM

Mehr

2016 / Original Equipment for the aftermarket. Spiegel- und Kamerasysteme Mirrors and camera systems

2016 / Original Equipment for the aftermarket. Spiegel- und Kamerasysteme Mirrors and camera systems 2016 / 2017 Original Equipment the aftermarket Spiegel- und Kamerasysteme Mirrors and camera systems Erläuterungen explanations I - II - III - IV - V - VI Spiegelklasse mirror class Material des Spiegelgehäuses

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Januar 2010. Quelle: Heidelberg, 09.02.

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Januar 2010. Quelle: Heidelberg, 09.02. IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Januar 2010 Quelle: Heidelberg, 09.02.2010 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel. +49

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

Rough copy for the art project >hardware/software< of the imbenge-dreamhouse artist Nele Ströbel.

Rough copy for the art project >hardware/software< of the imbenge-dreamhouse artist Nele Ströbel. Rough copy for the art project >hardware/software< of the imbenge-dreamhouse artist. Title >hardware/software< This art project reflects different aspects of work and its meaning for human kind in our

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009. Quelle: Heidelberg, 20.11.

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009. Quelle: Heidelberg, 20.11. IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009 Quelle: Heidelberg, 20.11.2009 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel. +49

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 AVL The Thrill of Solutions Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 The Automotive Market and its Importance 58 million vehicles are produced each year worldwide 700 million vehicles are registered on the road

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Mittwochs im MULEWF Die Zukunft des Diesel - Ursache oder Lösung für die Luftreinhaltung - Lösung für die Zukunft?

Mittwochs im MULEWF Die Zukunft des Diesel - Ursache oder Lösung für die Luftreinhaltung - Lösung für die Zukunft? Für Mensch & Umwelt Mittwochs im MULEWF Die Zukunft des Diesel - Ursache oder Lösung für die Luftreinhaltung - Lösung für die Zukunft? Lars Mönch Christiane Vitzthum von Eckstädt Martin Lange Fachgebiet

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung Blatt / page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr.. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the. Espresso-Kaffeebereiter mit Mühle Espresso coffee maker

Mehr

LADEKANTENSCHUTZ - FOLIE

LADEKANTENSCHUTZ - FOLIE LADEKANTENSCHUTZ - FOLIE LADEKANTENSCHUTZ - FOLIE Spürbar statt sichtbar Unsichtbar und doch da, wenn es drauf ankommt. Die passgenauen und universellen Ladekantenschutz-Folien bieten besonders guten Schutz

Mehr

VGM. VGM information. HAMBURG SÜD VGM WEB PORTAL USER GUIDE June 2016

VGM. VGM information. HAMBURG SÜD VGM WEB PORTAL USER GUIDE June 2016 Overview The Hamburg Süd VGM Web portal is an application that enables you to submit VGM information directly to Hamburg Süd via our e-portal Web page. You can choose to enter VGM information directly,

Mehr

Valid for confirmation of protection type:

Valid for confirmation of protection type: Hinweis zu den beiliegenden Ex-Zertifikaten ( z.b. Baumusterprüfbescheinigung ) Information regarding Ex certificates ( i.e. type-examination certificate) Da die offiziellen Zertifikate auf den jeweiligen

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung Blatt / Page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr.. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the. PV-Wechselrichter mit selbsttätiger Freischaltstelle

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung Blatt / page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the. Terrestrische Photovoltaik-Module mit Silizium-Solarzellen

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung usweis-nr. / Blatt / Page 2 ktenzeichen / File ref. Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr.. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the. Terrestrische Photovoltaik-Module

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr. This supplement is only valid in conjunction with 1 of the. Terrestrische Photovoltaik-Module mit Silizium-Solarzellen Crystalline silicon

Mehr

Marktüberwachung in Europa: Aktuelle Entwicklung. Änderungen der maßgeblichen RL und deren Konsequenz

Marktüberwachung in Europa: Aktuelle Entwicklung. Änderungen der maßgeblichen RL und deren Konsequenz Marktüberwachung in Europa: Aktuelle Entwicklung Änderungen der maßgeblichen RL und deren Konsequenz 1 Aktuelle Änderung in der Rechtssetzung 765/2008/EC und Beschluss 768/2008/EC MID und NAWI fahren Omnisbus

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung Blatt / page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the. Warmwasserspeicher, geschlossen Storage water heater,

Mehr

6. Sachverständigentag

6. Sachverständigentag 6. Sachverständigentag Mobilität der Zukunft sicher und geprüft Worldwide Harmonized Light-Vehicles Test Procedure (WLTP) und Real Driving Emissions (RDE) Helge Schmidt TÜV NORD Mobilität GmbH & Co. KG

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung Blatt / page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr.. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the. Durchflußerwärmer, geschlossen Instantaneous water heater,

Mehr

Emissionsmessungen an einem Mercedes-Benz C 200 CDI (EURO 5a) auf dem Rollenprüfstand und auf der Strasse.

Emissionsmessungen an einem Mercedes-Benz C 200 CDI (EURO 5a) auf dem Rollenprüfstand und auf der Strasse. Abgasprüfstelle (AFHB) Contrôle des gaz d échappement Gwerdtstrasse 5 CH-2560 Nidau Tel./Tél. +41 (0)32 321 66 80 Fax +41 (0)32 321 66 81 Emissionsmessungen an einem Mercedes-Benz C 200 CDI (EURO 5a) auf

Mehr

Luftschadstoffe und ihre Entstehung Grenzwerte, Messungen,

Luftschadstoffe und ihre Entstehung Grenzwerte, Messungen, Luftschadstoffe und ihre Entstehung Grenzwerte, Messungen, Ansatzpunkte für Gemeinden Dr. Andreas Windsperger Institut für Industrielle Ökologie 1 Dr. Andreas Windsperger Herkunft der Luftschadstoffe Art

Mehr

SCR-Technik für Lkw. SCR Technique for Trucks. Johannes Ebner DaimlerChrysler AG

SCR-Technik für Lkw. SCR Technique for Trucks. Johannes Ebner DaimlerChrysler AG SCR-Technik für Lkw SCR Technique for Trucks Johannes Ebner DaimlerChrysler AG Gründe für die Entscheidung für die SCR-Lösung Reasons for the decision for the SCR solution Bekannte Technologie, z.b. aus

Mehr

CABLE TESTER. Manual DN-14003

CABLE TESTER. Manual DN-14003 CABLE TESTER Manual DN-14003 Note: Please read and learn safety instructions before use or maintain the equipment This cable tester can t test any electrified product. 9V reduplicated battery is used in

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Gutachten mit Fertigungsüberwachung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Gutachten mit Fertigungsüberwachung 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des Gutachtens mit Fertigungsüberwachung Nr... 1] DuM 1100 2] DuM 1200 3] DuM 1201 4] DuM 1210 5] DuM 1300 6] DuM 1301 7] DuM 1310 8] DuM 1400 9] DuM 1401

Mehr

Die große Autoversicherungs-Studie 2016

Die große Autoversicherungs-Studie 2016 durchblicker.at präsentiert Die große Autoversicherungs-Studie 216 Marken Modelle - Versicherungen durchblicker.at präsentiert die große Autoversicherungs-Studie 216 Bereits seit über fünf Jahren bringt

Mehr

Warmlaufregler für K-Jetronic im Austausch

Warmlaufregler für K-Jetronic im Austausch Merkmale Elementares Bauteil der K-Jetronic Gemischanreicherung in der Warmlaufphase, dadurch optimale Verbrennung bei kaltem Motor Anreicherung erfolgt durch Einflussnahme auf Steuerdruck optionale Zusatzfunktionen

Mehr

Gew. g x 155 x x 155 x

Gew. g x 155 x x 155 x Bremskolben-Rücksetzwerkzeu, Sortimente Made in E.U. zum Zurücksetzen der Bremskolben an Schwisätteln von Scheibenbremsen (z.b. Bendi, ATE, Girlin, ockheed, Collette PD, SD und AD), je nach Bauweise sowohl

Mehr

VGM. VGM information. HAMBURG SÜD VGM WEB PORTAL - USER GUIDE June 2016

VGM. VGM information. HAMBURG SÜD VGM WEB PORTAL - USER GUIDE June 2016 Overview The Hamburg Süd VGM-Portal is an application which enables to submit VGM information directly to Hamburg Süd via our e-portal web page. You can choose to insert VGM information directly, or download

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung Blatt / page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr.. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the. Einbauteil für IT Geräte Component for IT equipment Typ(en)

Mehr

- Characteristic sensitive Small temperature differences. - Low Sensitivity 42,8 µv/k for Cu-Constantan

- Characteristic sensitive Small temperature differences. - Low Sensitivity 42,8 µv/k for Cu-Constantan Thermocouples + Lightweight Small backlash by deformations + No self heating + Physically defined Zero No calibration for control loops - Characteristic sensitive Small temperature differences to cable

Mehr

NO x -Emissionsmessungen von einem Personenwagen Mercedes-Benz C 200 CDI, EURO 5a auf dem Rollenprüfstand

NO x -Emissionsmessungen von einem Personenwagen Mercedes-Benz C 200 CDI, EURO 5a auf dem Rollenprüfstand Abgasprüfstelle (AFHB) Contrôle des gaz d échappement Gwerdtstrasse 5 CH-256 Nidau Tel./Tél. +41 ()32 321 66 8 Fax +41 ()32 321 66 81 NO x -Emissionsmessungen von einem Personenwagen Mercedes-Benz C 2

Mehr

Distanzscheiben [siehe unten] Spacer [see below]

Distanzscheiben [siehe unten] Spacer [see below] 0003 BMW X5 Typ E70 3.0i, 272 PS / 200 kw BMW X5 Typ E70 3.0si, 272 PS / 200 kw BMW X5 Typ E70 3.0D, 235 PS / 173 kw BMW X5 Typ E70 3.0D, 286 PS / 210 kw BMW X5 Typ E70 4.8i, 355 PS / 261 kw BMW X5 Typ

Mehr

Fahrzeugliste Im Oldtimer zurück in die Vergangenheit TCHIBO Romantisch Reisen 2010

Fahrzeugliste Im Oldtimer zurück in die Vergangenheit TCHIBO Romantisch Reisen 2010 Fahrzeugliste Im Oldtimer zurück in die Vergangenheit TCHIBO Romantisch Reisen 2010 Fiat 500, Bj. 1970, 19 PS, Faltdach Typ: Fiat 500, Baujahr: 1969, PS/kW: 18/13 Hubraum: 500 ccm, Zylinder: 4, V max :

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

Englische Fassung der Bescheinigung im Sinne der Rn. 5 des BMF-Schreibens vom 22. Juli 2005 (BStBl I 2005 S. 829)

Englische Fassung der Bescheinigung im Sinne der Rn. 5 des BMF-Schreibens vom 22. Juli 2005 (BStBl I 2005 S. 829) Postanschrift Berlin: Bundesministeriu m der Finanzen, 11016 Berlin Gerd Müller Gatermann Unterabteilungsleiter IV B POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Zentraler Kreditausschuss

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Neuerungen bei den. proplant expert. Pflanzenschutz-Beratungssystemen. von Richthofen, J.-S.; Johnen, A.; Volk T. (proplant GmbH)

Neuerungen bei den. proplant expert. Pflanzenschutz-Beratungssystemen. von Richthofen, J.-S.; Johnen, A.; Volk T. (proplant GmbH) Pflanzenschutztagung 212 Neuerungen bei den proplant expert. Pflanzenschutz-Beratungssystemen Julia-Sophie v. Richthofen proplant GmbH Albrecht-Thaer-Straße 34 48147 Münster www.proplant.de von Richthofen,

Mehr

A study on computer-aided design of PIN-diode phase modulators at microwave frequencies

A study on computer-aided design of PIN-diode phase modulators at microwave frequencies Downloaded from orbit.dtu.dk on: Jul 08, 2016 A study on computer-aided design of PIN-diode phase modulators at microwave frequencies Schjær-Jacobsen, Hans Publication date: 1976 Document Version Publisher's

Mehr

Simulation of a Battery Electric Vehicle

Simulation of a Battery Electric Vehicle Simulation of a Battery Electric Vehicle M. Auer, T. Kuthada, N. Widdecke, J. Wiedemann IVK/FKFS University of Stuttgart 1 2.1.214 Markus Auer Agenda Motivation Thermal Management for BEV Simulation Model

Mehr

CERTIFICATE. The Notified Body of TÜV SÜD Industrie Service GmbH. certifies that. TMK - ARTROM S.A. Str. Drăgăneşti Nr. 30 RO Slatina

CERTIFICATE. The Notified Body of TÜV SÜD Industrie Service GmbH. certifies that. TMK - ARTROM S.A. Str. Drăgăneşti Nr. 30 RO Slatina CERTIFICATE The Notified Body - 0036 - of TÜV SÜD Industrie Service GmbH certifies that TMK - ARTROM S.A. Str. Drăgăneşti Nr. 30 RO-230119 Slatina has implemented, operates and maintains a Quality Assurance

Mehr

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 von RA Dr. Till Jaeger OSADL Seminar on Software Patents and Open Source Licensing, Berlin, 6./7. November 2008 Agenda 1. Regelungen der GPLv2 zu Patenten 2. Implizite

Mehr

SW-MOTECH GmbH & Co. KG Ernteweg 8/ Rauschenberg Germany. Tel. +49 (0) 64 25/ Fax +49 (0) 64 25/

SW-MOTECH GmbH & Co. KG Ernteweg 8/ Rauschenberg Germany. Tel. +49 (0) 64 25/ Fax +49 (0) 64 25/ ATTENTION: The assembly of this product can be complicated and requires a good technical understanding. If you are not sure of how to do this, have a s pecialty garage perform the mounting and service.

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr.. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the. Elektronisches Vorschaltgerät für Hochdruck-Entladungslampen Electronic

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Gutachten mit Fertigungsüberwachung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Gutachten mit Fertigungsüberwachung Blatt / page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des Gutachtens mit Fertigungsüberwachung Nr.. surveillance No.. Halogenfreies Installationskabel mit verbessertem Verhalten im Brandfall für

Mehr

Hella Handel Austria GmbH

Hella Handel Austria GmbH Hella Handel Austria GmbH (Generalimporteur für Delphi, Hartridge, VDO) Zentrale Wien: 1239 Wien, Deutschtr. 6, Postfach 35 Tel: +43 (0) 1/614 60-0 Fax: +43 (0) 1/614 60-2141 verkauf.wien@hella.com Kompetenzzentrum

Mehr

Beitrag: Abgasaffäre VW Wie die Regierung den Konzern stützt

Beitrag: Abgasaffäre VW Wie die Regierung den Konzern stützt Manuskript Beitrag: Abgasaffäre VW Wie die Regierung den Konzern stützt Sendung vom 13. Juni 2017 von Hans Koberstein Anmoderation: Abschalteinrichtung, dieses Wort mag VW gar nicht. Zur Erinnerung: Es

Mehr

Einflussfaktoren auf den Kraftstoffverbrauch: Die Rolle der Klimaanlage Helge Schmidt Berlin

Einflussfaktoren auf den Kraftstoffverbrauch: Die Rolle der Klimaanlage Helge Schmidt Berlin Einflussfaktoren auf den Kraftstoffverbrauch: Die Rolle der Klimaanlage Helge Schmidt Berlin 03.07.2012 TÜV NORD Mobilität 1 Inhalt Einleitung Ermittlung der CO 2 Emissionen bei der Typprüfung Einflussfaktoren

Mehr

GRIPS - GIS basiertes Risikoanalyse-, Informations- und Planungssystem

GRIPS - GIS basiertes Risikoanalyse-, Informations- und Planungssystem GRIPS - GIS basiertes Risikoanalyse-, Informations- und Planungssystem GIS based risk assessment and incident preparation system Gregor Lämmel TU Berlin GRIPS joined research project TraffGo HT GmbH Rupprecht

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung Ausweis-Nr. / Certificate No. 40010145 Blatt / page 2 Name und Sitz des Genehmigungs-Inhabers / Name andregistered seat of the Certificate holder

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Zeichengenehmigung Blatt / page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des sausweises Nr. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the. Kunststoffschneidewerkzeug Plastic cutting tool Typ(en)

Mehr

Vermessene Wissenschaft. Etablierte und alternative Ansätze der Bibliometrie

Vermessene Wissenschaft. Etablierte und alternative Ansätze der Bibliometrie Vermessene Wissenschaft Etablierte und alternative Ansätze der Bibliometrie http://www.uni-hamburg.de/biologie/bioz/zis/hb/dieckhof.html LunchLesson zur Bibliometrie 19.03.2015 S. 2 http://www.uniklinikum-saarland.de/forschung/lom/

Mehr

EG-Zertifikat. wurde das Teilsystem (genauer beschrieben im Anhang) the following subsystem (as detailed in the attached annex)

EG-Zertifikat. wurde das Teilsystem (genauer beschrieben im Anhang) the following subsystem (as detailed in the attached annex) _. _ NOTIFIED BODY INTEROPERABILITY EG-Zertifikat EC Certificate EG-Baumusterprufbescheinigung EC Type Examination Certificate Zertifikat-Nummer/ certificate Number: 0893/1/SB/12/RST/DE EN/2201 GemaR,

Mehr

Elektromobilität - Statista-Dossier

Elektromobilität - Statista-Dossier Statista-Dossier Elektromobilität - Statista-Dossier Statista GmbH, Hamburg Elektromobilität - Statista-Dossier Inhaltsverzeichnis Überblick 06 Bestandsentwicklung von Elektroautos weltweit bis 2014 07

Mehr

Written questions to Mr Alexander Dobrindt, Federal Minister of Transport and Infrastructure of Germany EMIS hearing of 20/10/2016

Written questions to Mr Alexander Dobrindt, Federal Minister of Transport and Infrastructure of Germany EMIS hearing of 20/10/2016 Written questions to Mr Alexander Dobrindt, Federal Minister of Transport and Infrastructure of Germany EMIS hearing of 20/10/2016 Question 1: Back in 2007 your Government, together with other European

Mehr

Fuel Consumption and CO 2 -Emissions of Heavy-Duty Trucks Jürgen Lehmann, Daimler AG

Fuel Consumption and CO 2 -Emissions of Heavy-Duty Trucks Jürgen Lehmann, Daimler AG Fuel Consumption and CO 2 -Emissions of Heavy-Duty Trucks 27.09.2012 Jürgen Lehmann, Daimler AG Overview 1 2 3 4 5 Challenge Logistics Trucks CO 2 -Contribution CO 2 -Legislation Efficiency of Trucks Summary

Mehr

Wer kriegt die Kurve?

Wer kriegt die Kurve? ZBW Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft Hamburg 2. November 2016 Wer kriegt die Kurve? Zeitenwende in der Autoindustrie Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer CAR - Center Automotive Research Universität Duisburg-Essen

Mehr

Überrollbügel und -käfige / Typen

Überrollbügel und -käfige / Typen Überrollbügel und -käfige / Typen Überrollbügel und -käfige / Typen Überrollbügel und -käfige / roll bars and cages AUDI Audi 80 (bis Bj. 09/1978) - C - F - - Audi 80/90 Typ 81 / 85 (Bj. 09/1978-09/1986)

Mehr

26. August 2015. von. Ralf Johannsen. Im Auftrag der Deutschen Umwelthilfe e.v.

26. August 2015. von. Ralf Johannsen. Im Auftrag der Deutschen Umwelthilfe e.v. "Untersuchung des Abgasverhaltens von diversen Austausch- Katalysatoren mit und ohne dem Gütesiegel "Blauer Engel" im Neuzustand und nach Alterung entsprechend der RAL Vergabegrundlage UZ184" 26. August

Mehr