10/05/2015 ASYB12LDC / AOYS12LDC. Potenziale von VRF-Systemen zur Kühlung und zum effizienten Heizen mit Luft und Wasser

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "10/05/2015 ASYB12LDC / AOYS12LDC. Potenziale von VRF-Systemen zur Kühlung und zum effizienten Heizen mit Luft und Wasser"

Transkript

1 ASYB12LDC / AOYS12LDC beispielhafte Vermittlung des Bedarfs an ein ganzheitliches Konditionierungskonzept Laborgebäude mit modernster Untersuchungstechnologie Potenziale von VRF-Systemen zur Kühlung und zum effizienten Heizen mit Luft und Wasser Sascha Pohl Produktmanager Komfortklima / Fujitsu keine Beschränkung auf Bauteile herkömmlicher VRF-Klimasysteme starkes Ineinandergreifen von Gebäudeautomation, Lüftungstechnik sowie Heizungs- und Klimatechnik wenig Schnittstellen und individuelle Gesamtlösungen Swegon Climate Systems Germany GmbH Seite Seite 2 zweistöckiges Labor- und Dialysezentrum modernste Untersuchungstechnik zur Blutprobenanalyse angegliederte Pathologie und Verwaltungskomplex vollklimatisierte Büro-, Laborund Technikräume Betreiber mit hohem Energiebewusstsein besonderes Augenmerk auf ökologischen Betrieb schonender Umgang mit dem Energiebedarf Seite Seite 4 Ganzheitliches Gebäudekonzept Mehrstufige Klimatisierung VRF-Inneneinheiten 2-Phasen-Klimatisierung mit Lüftungsanlagen Heizen mit Warmwasser Seite Seite 6 1

2 Mehrstufige Klimatisierung VRF-Inneneinheiten 2-Phasen-Klimatisierung mit Lüftungsanlagen Heizen mit Warmwasser Vielzahl an Klima-Inneneinheiten Seite Seite 8 Vorteile mit Klima-Inneneinheiten Kombination Klimasystem mit Lüftungsanlage schnelle Konditionierung der Luft individuelle Temperatureinstellung Einbringen frischer Außenluft zentrale Luftbehandlung zum Beheizen, Kühlen, Filtern, Befeuchten und Entfeuchten Räume nur bei Bedarf in Betrieb Seite Seite 10 Lüftungsanlage, einkreisig mit DX-System Ablufttemperatursteuerung bei großen Räumen bei großer benötigter Leistung vorrangig Volllastbetrieb hohe Räume 2-Phasen-Klimatisierung mit Lüftungsanlagen Erste Phase: zentrale Lüftungsanlage zur Außenluftversorgung Zweite Phase: Umluftanlage zur Grundlastabdeckung im Verteilbereich günstiger Gesamtpreis Seite Seite 12 2

3 mehrkreisige - in sich verzahnte - Wärmetauscher bessere Teillastabdeckung bei variablen Volumenströmen Verringerung möglicher Zugerscheinungen 100 kw Heiz- bzw. Kühlleistung VRF 2-Leiter-Technik getrennte 0-10V DC Leistungskaskadierung präzise Regelung der Zulufttemperatur Seite Seite 14 Versorgung des gesamten Gebäudes spezielle Luftfilterung Luftdruckgesteuerte Zuluftanlage selbstständige Regelung der Luftmenge Seite Seite 16 präzise Steuerung der Gebäudeautomation für die Luftführung im Gebäude Visualisierung im klimatisierten Technikraum Zweite Phase: Umluftanlage zur Grundlastabdeckung VRF 3-Leiter Technik Lüftungsgerät mit freier Kühlung Wärmerückgewinnung der Inneneinheiten Warmwasserbereitung für Radiatoren 21 angeschlossene Inneneinheiten Seite Seite 18 3

4 Lüftungsgerät mit freier Kühlung: Funktionsweise Zweite Phase: Umluftanlage zur Grundlastabdeckung VRF 3-Leiter Technik Lüftungsgerät mit freier Kühlung Wärmerückgewinnung der Inneneinheiten Warmwasserbereitung für Radiatoren 21 angeschlossene Inneneinheiten Außenluft durchströmt den Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher Raumluft durchströmt den Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher Gekühlte Zuluft wird dem Raum zugeführt Fortluft Abluft Außenluft Zuluft Seite Seite 20 Lüftungsgerät mit freier Kühlung: Funktionsweise Außenluft durchströmt den Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher Raumluft durchströmt den Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher Gekühlte Zuluft wird dem Raum zugeführt Fortluft Außenluft Betriebsart: Heizen Abluft Zuluft Seite Seite 22 Betriebsart: Kühlen Betriebsart: Entfeuchten Seite Seite 24 4

5 Heizen Kühlen Lüften Heizen Energiesparend durch Wärmerückgewinnung Freie Betriebsartenwahl anderer Komponenten Seite Seite 26 Zweite Phase: Umluftanlage mit freier Kühlung 3 x 30 kw Heiz- bzw. Kühlleistung hohe Sicherheit durch mehrere Klimakreisläufe Sonderanfertigung der Lüftungsgeräte Zweite Phase: Umluftanlage zur Grundlastabdeckung je 2 DX-Systeme mit 0-10 V Leistungskaskadierung Seite Seite 28 Zweite Phase: Umluftanlage zur Grundlastabdeckung empfindlicher Verteilbereich keine Kontaminierung durch keimbelastete Außenluft Heizen mit Warmwasser Heizen mit Niedrigtemperatur- Radiator Wärmerückgewinnung durch alle Klimakreise Seite Seite 30 5

6 Heizen mit Warmwasser selbstregelnde Warmwassersteuerung wahlweise externes 0 10V Regelsignal Fazit: 1. monovalenter Heiz- und Kühlbetrieb des gesamten Gebäudes 2. Anforderung energiesparend heizen und kühlen ganzheitlich erfüllt 3. VRF-Systeme übernehmen ganzheitlich das thermische Energiemanagement 4. wenige Schnittstellen zwischen den Anlagentechnologien Seite Seite 32 Weitere Möglichkeiten von DX Systemen Hydraulikansteuerung Externe Hydraulikansteuerung zum Kühlen zum oder Kühlen Heizen oder Heizen (je nach Ausführung) für VRF als Kaltwassererzeuger Prozesskühlung oder Bestandsanlage bis Vorlauftemperatur +8 C als Warmwassererzeuger Fußbodenheizung oder Bestandsanlage bis Vorlauftemperatur +48 C Weitere Möglichkeiten von DX Systemen Hydraulikansteuerung Externe Hydraulikansteuerung zum Kühlen zum oder Kühlen Heizen oder Heizen (je nach Ausführung) für VRF als Kaltwassererzeuger Prozesskühlung oder Bestandsanlage bis Vorlauftemperatur +8 C als Warmwassererzeuger Fußbodenheizung oder Bestandsanlage bis Vorlauftemperatur +48 C Seite Seite 34 Hydraulikansteuerung Externe Hydraulikansteuerung zum Wechsel zum Wechsel zwischen zwischen Kühlen und und Heizen für VRF verschiedene Anwendungsfälle z.b. Inneneinheiten mit gleicher Betriebsart kombinierbar Lüftungsanlage und/oder Wasserkreislauf zum Kühlen oder Heizen für VRF Verschiedene Anwendungsfälle mit gleicher Betriebsart kombinierbar Seite Seite 36 6

7 Lüftungsanlage und/oder Wasserkreislauf zum Kühlen oder Heizen für VRF Verschiedene Anwendungsfälle mit gleicher Betriebsart kombinierbar. Externe Hydraulikansteuerung VRF VRF-3-Leiter-System für für gleichzeitige Warm- und Kaltwassererzeugung Prozesskühlung und Brauchwassererwärmung mit nur einem System durch energiesparende 3-Leiter-Wärmepumpe. Warm- und Kaltwasserversorgung für z. B. Lüftungsanlagen zum Heizen, Kühlen oder Entfeuchten Seite Seite 38 VRF 3-Leiter-System: Individuelle Wasser- und und Luftkonditionierung mit mit nur nur einem einem System System Wasserkonditionierung: Kühlen oder Heizen Lüftungsanlage: Kühlen, Heizen oder Entfeuchten Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Seite Seite 40 7

Aktuelle Trends im Bereich zentrale RLT- und Klimageräte

Aktuelle Trends im Bereich zentrale RLT- und Klimageräte ASYB12LDC / AOYS12LDC Aktuelle Trends im Bereich zentrale RLT- und Klimageräte Dr.-Ing. Manfred Stahl 6.03.2015 Seite 1 Aktuelle Trends im Bereich RLT- und Klimazentralgeräte Ziele der EU-Kommission mit

Mehr

Die hocheffiziente Revolution in der Gebäudeklimatisierung

Die hocheffiziente Revolution in der Gebäudeklimatisierung TOP SECRET SECRET INTERNAL USE ONLY PUBLIC 1 Die hocheffiziente Revolution in der Gebäudeklimatisierung Ing. Peter Strauß Strauß Kälte-Klimatechnik, Salzburg Agenda 2 Projekt Gusswerk Bestehende Projektplanung

Mehr

Frische Luft zum Denken

Frische Luft zum Denken Lossnay Lüftungsgeräte Frische Luft zum Denken Klima und Lüftung: Systemlösungen für Bildungseinrichtungen Anwendungsbeispiel: Bildungseinrichtungen Klima und Lüftung für kluge Köpfe. Unsere Lossnay Lüftungsgeräte

Mehr

IMMER AN DER FRISCHEN LUFT

IMMER AN DER FRISCHEN LUFT IMMER AN DER FRISCHEN LUFT WIR SORGEN FÜR EIN GUTES KLIMA LÜFTUNGSSYSTEME VON DEN PROFIS Jochem Schulte Geschäftsführung Mit den hocheffizienten, komfortablen aero-systemen möchten wir Ihre Räume mit frischer

Mehr

THZ 304 flex ZENTRALES LÜFTUNGSGERÄT THZ 304/404/504 PRODUKT-NR.: Die wichtigsten Merkmale PRODUKTDATENBLATT

THZ 304 flex ZENTRALES LÜFTUNGSGERÄT THZ 304/404/504 PRODUKT-NR.: Die wichtigsten Merkmale PRODUKTDATENBLATT THZ 304 flex ZENTRALES LÜFTUNGSGERÄT THZ 304/404/504 PRODUKT-NR.: 190468 Die THZ 304 flex vereint in sich alle wichtigen haustechnischen Funktionen: Heizen und Lüftung mit Wärmerückgewinnung. Warmwasserversorgung

Mehr

MIT LUFT HEIZEN DIE ESTIA LUFT-WASSER WÄRMEPUMPE

MIT LUFT HEIZEN DIE ESTIA LUFT-WASSER WÄRMEPUMPE MIT LUFT HEIZEN DIE ESTIA LUFT-WASSER WÄRMEPUMPE Die ESTIA Luft-Wasser Wärmepumpe wirkt exzellent und eignet sich zum kostengünstigen Heizbetrieb, zur Warmwasserbereitung sowie zum Kühlen Ihres Zuhauses.

Mehr

mit extra Bauherren-Wissen Manfred Stahl (Hrsg.) Klima die stille Revolution BERATEN + PLANEN

mit extra Bauherren-Wissen Manfred Stahl (Hrsg.) Klima die stille Revolution BERATEN + PLANEN mit extra Bauherren-Wissen Manfred Stahl (Hrsg.) Klima die stille Revolution BERATEN + PLANEN Kapitel 6 Bauherren-Wissen 145 Bauherren-Wissen Was Bauherren über VRF-Klimasysteme wissen sollten Von Manfred

Mehr

Wärmerückgewinnung aus Abwasser

Wärmerückgewinnung aus Abwasser Wärmerückgewinnung aus Abwasser Alexander Schitkowsky Leiter Industriedienstleistungen, Prokurist 13.12.2010 Alexander Schitkowsky Wärmerückgewinnung aus Abwasser Einführung Beispiel IKEA Weitere Beispiele

Mehr

ovum HEIZTECHNIK GMBH NHWP NiedrigenergieHausWärmePumpe Kümmern Sie sich um die wichtigen Dinge des Lebens, wir kümmern uns um den Rest

ovum HEIZTECHNIK GMBH NHWP NiedrigenergieHausWärmePumpe Kümmern Sie sich um die wichtigen Dinge des Lebens, wir kümmern uns um den Rest ovum HEIZTECHNIK GMBH NHWP NiedrigenergieHausWärmePumpe Kümmern Sie sich um die wichtigen Dinge des Lebens, wir kümmern uns um den Rest Effizienz bedeutet auch Wärme- und Standby- Verluste zu minimieren.

Mehr

MASTERwell- Lüftungs- & Wärmestrahlungsheizung. Hin zum A+ Effizienzkonzept nach EnEV

MASTERwell- Lüftungs- & Wärmestrahlungsheizung. Hin zum A+ Effizienzkonzept nach EnEV Zukunftsweisende und innovative Lüftungs-, Wärmepumpen- & Wärmestrahlungsheizungs- Systeme führender Hersteller: Hin zum A+ Effizienzkonzept nach EnEV Und Zukunftsweisend sowie nachhaltig Energie sparen

Mehr

Referenz-Bericht

Referenz-Bericht Objekt: Ausführender Fachbetrieb: Landratsamt Mittelsachsen Haus A 09648 Mittweida Fa. Mathias Börner MB Kältesysteme 09569 Oederan Installationsdatum: September 2016 Inbetriebnahme: September 2016 Präsentiert

Mehr

// Generator Hostel Amsterdam

// Generator Hostel Amsterdam ENERGIEEFFIZIENTE KLIMASYSTEME // Generator Hostel Amsterdam Budget-Design-Hostels liegen voll im Trend. Sie bieten günstige Übernachtungsmöglichkeiten bei höchstem Komfort und inspirierendem Design. Dem

Mehr

Lüftung und Temperierung trennen

Lüftung und Temperierung trennen P r e s s e i n f o r m a t i o n Lüftung und Temperierung trennen Kampmann GmbH mit neuem Konzept für EnEV 2009, 15: Es profitieren Nutzer und Umwelt. Autor: Dipl.-Ing. Hermann Ensink, Prokurist und Leiter

Mehr

Wärmerückgewinnung. am Beispiel von Supermärkten und Gewerbegebäuden. Gerald Platzer

Wärmerückgewinnung. am Beispiel von Supermärkten und Gewerbegebäuden. Gerald Platzer Wärmerückgewinnung am Beispiel von Supermärkten und Gewerbegebäuden Gerald Platzer Agenda Standortbestimmung Technologie Wärmerückgewinnung Anwendungen Seite 2 oder was ist eigentlich VRV? Seite 3 Mal

Mehr

solaris haustechnik Beratung Planung Ausführung Betreuung ihr profi für energieeffiziente haustechnik

solaris haustechnik Beratung Planung Ausführung Betreuung ihr profi für energieeffiziente haustechnik ihr profi für energieeffiziente haustechnik Wärmepumpen Pelletheizungen Solartechnik Lüftungsysteme Passivhaustechnik Bäder und Wellness Beratung Planung Ausführung Betreuung Neues zur Komfortlüftung Bedarfsgerechtes

Mehr

Internet-Service-Gateway ISG. Ihr Eintritt in die neue SERVICEWELT.

Internet-Service-Gateway ISG. Ihr Eintritt in die neue SERVICEWELT. Internet-Service-Gateway ISG. Ihr Eintritt in die neue SERVICEWELT. Service 2.0 Für unsere modernen Heiz- und Lüftungssysteme gibt es jetzt die passende Bedienung. Über Ihren Tablet-PC oder Ihren PC können

Mehr

So funktioniert eine Komfortlüftung

So funktioniert eine Komfortlüftung So funktioniert eine Komfortlüftung So einfach funktioniert eine kontrollierte Wohnraumlüftung Das Prinzip einer kontrollierten Lüftung ist einfach: Verbrauchte Luft aus Bad, WC oder Küche wird abgesogen

Mehr

Unico Easy Unico Star, Unico Sky. Truhen- oder Wandgeräte ohne Außeneinheit

Unico Easy Unico Star, Unico Sky. Truhen- oder Wandgeräte ohne Außeneinheit Unico Easy Unico Star, Unico Sky Truhen- oder Wandgeräte ohne Außeneinheit Unico Easy Unico Easy Truhengeräte ohne Außeneinheit Das Unico Easy ist das wunderschöne Einstiegsmodell von Olimpia Splendid

Mehr

Energieinstitut Vorarlberg. Moderne Gebäudetechnik bei energieeffizienten Gebäuden. DI (FH) Michael Braun, M.Sc. Energieinstiut Vorarlberg

Energieinstitut Vorarlberg. Moderne Gebäudetechnik bei energieeffizienten Gebäuden. DI (FH) Michael Braun, M.Sc. Energieinstiut Vorarlberg Energieinstitut Vorarlberg Moderne Gebäudetechnik bei energieeffizienten Gebäuden Dipl.-Ing. (FH) Michael Braun, M.Sc. DI (FH) Michael Braun, M.Sc. Energieinstiut Vorarlberg Komfortlüftung Verteilung Energieverbrauch

Mehr

Buderus Luft-Wasser-Wärmepumpe in Splitausführung. Logatherm WPLS. Winterwärme und Sommerfrische aus der Luft! Wärme ist unser Element

Buderus Luft-Wasser-Wärmepumpe in Splitausführung. Logatherm WPLS. Winterwärme und Sommerfrische aus der Luft! Wärme ist unser Element Buderus Luft-Wasser-Wärmepumpe in Splitausführung Logatherm WPLS Winterwärme und Sommerfrische aus der Luft! Wärme ist unser Element Luft-Wasser-Wärmepumpe in Splitausführung Logatherm WPLS (Außen- und

Mehr

Luft-Wasser-Wärmepumpen

Luft-Wasser-Wärmepumpen Luft-Wasser-Wärmepumpen Mehr Leistung für die Umwelt Unsere Luft-Wasser-Wärmepumpen schonen die Umwelt auf ideale Weise. Sie gewinnen aus der Luft natürliche Wärme und nutzen sie zur Heizung und Warmwasserbereitung,

Mehr

Die Freie Kühlung neu entdeckt!

Die Freie Kühlung neu entdeckt! Die Freie Kühlung neu entdeckt! Aufgabenstellung für die Klimatisierung im Rechenzentrum Prinzip der indirekten und der direkten Freien Kühlung TCO Betrachtungen für Zukunftsinvestitionen Klimalösungen

Mehr

EcoBreeze IEC. EcoBreeze - Verfügbarkeit und Effizienz mit modularen Freikühlungslösungen für Rechenzentren

EcoBreeze IEC. EcoBreeze - Verfügbarkeit und Effizienz mit modularen Freikühlungslösungen für Rechenzentren EcoBreeze IEC EcoBreeze - Verfügbarkeit und Effizienz mit modularen Freikühlungslösungen für Rechenzentren Norbert Keil Enterprise Account Manager Tel: +49 163 359 3008 norbert.keil@schneider-electric.com

Mehr

Die NIBE FREIHEITSERKLÄRUNG. NIBE macht SINN.* Ihre Entscheidung für Sicherheit und Effizienz

Die NIBE FREIHEITSERKLÄRUNG. NIBE macht SINN.* Ihre Entscheidung für Sicherheit und Effizienz Die NIBE FREIHEITSERKLÄRUNG Werden Sie unabhängig mit einer NIBE Wärmepumpe höchste Effizienz für Heizung, Kühlung und Warmwasser! 555 Freiheitsprämie* 0000 NIBE macht SINN.* Ihre Entscheidung für Sicherheit

Mehr

Technik und technische Daten

Technik und technische Daten Technik und technische Daten Hausinformationen Außenwände: LUXHAUS Climatic-Wand, Dicke: 43 cm, U=0,110 W/(m²K) Dach: Flachdach aus gedämmten Holztafelelementen mit Aufdachdämmung Dicke: 48 cm, U=0,096

Mehr

Herzlich Willkommen Goslar

Herzlich Willkommen Goslar Herzlich Willkommen 30.05.17 Goslar Kühlen und Lüften von Gebäuden Standort Lingen (Ems) - Verwaltung und Produktion } 900 Mitarbeiter (gesamte Gruppe) } 65 Auszubildende } 140.000 m² Gesamtfläche } 62.000

Mehr

Hochwertig. Flexibel. Zuverlässig. Ihr Partner für Klima- und Heiztechnik

Hochwertig. Flexibel. Zuverlässig. Ihr Partner für Klima- und Heiztechnik Hochwertig. Flexibel. Zuverlässig. Ihr Partner für Klima- und Heiztechnik Wir sind Ihr Partner. Exklusiv für HISENSE Klima- und Heizsysteme Im September 2014 haben wir, die CP Kaut GmbH & Co. in Wuppertal,

Mehr

Musterversion. Luft-Wasser. Wärmepumpe

Musterversion. Luft-Wasser. Wärmepumpe Musterversion Luft-Wasser Wärmepumpe Wärmepumpen Ein Schritt in die richtige Richtung, denn umweltfreundlichen Heizungs- und Kühlsystemen gehört die Zukunft! Mit der Luft-Wasser Wärmepumpe wird die natürliche

Mehr

Das bedarfsgeführte Abluftsystem. 1. Mit oder ohne Lüftungssystem?

Das bedarfsgeführte Abluftsystem. 1. Mit oder ohne Lüftungssystem? In der EnEV 2016 ist die bedarfsgeführte Lüftungsanlage von Aereco Referenztechnik für die Berechnung gemäß Referenzgebäude. Als feuchtegeführtes Abluftsystem mit oder ohne Abluftewärmenutzung, oder als

Mehr

homemrv Inverter - Multisplit Klimasysteme

homemrv Inverter - Multisplit Klimasysteme 10 homemrv Inverter - Multisplit Klimasysteme Das Haier H-MRV System ist ein Inverter - Multisplit System, dass speziell für kleine und mittlere Anwendungen entwickelt wurde. Das System vereint alle Vorteile

Mehr

Energieeffiziente Lüftung

Energieeffiziente Lüftung Top secret Secret Internal use only Public Energieeffiziente Lüftung Innovative Systeme und Optimierung im Bestand Impressionen 2 Fakten Gebäude gehören zu den größten Energieverschwendern in Deutschland

Mehr

Neues IKEA Energiesparhaus nutzt erstmals Abwasserwärme

Neues IKEA Energiesparhaus nutzt erstmals Abwasserwärme Einrichtungshaus in Berlin-Lichtenberg spart mit 3 Wärmepumpen 770 Tonnen CO2 im Jahr Neues IKEA Energiesparhaus nutzt erstmals Abwasserwärme Was hat ein IKEA Einrichtungshaus mit 140 Reihenhäusern gemeinsam?

Mehr

CONDAIR SH2. ENERGIEEFFIZIENTE KÜHLUNG MIT WASSER! Oberflächenverdunster für adiabate Abluftkühlung HEIZEN LÜFTEN KÜHLEN BEFEUCHTEN ENTFEUCHTEN

CONDAIR SH2. ENERGIEEFFIZIENTE KÜHLUNG MIT WASSER! Oberflächenverdunster für adiabate Abluftkühlung HEIZEN LÜFTEN KÜHLEN BEFEUCHTEN ENTFEUCHTEN Oberflächen-Verdunster ENERGIEEFFIZIENTE KÜHLUNG MIT WASSER! Oberflächenverdunster für adiabate Abluftkühlung CONDAIR SH2 HEIZEN LÜFTEN KÜHLEN BEFEUCHTEN ENTFEUCHTEN Condair SH2 Frei von unerwünschter

Mehr

VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung

VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOVENT 200-C Zentrales Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung zur bedarfsgerechten

Mehr

TTL 10 AC LUFT-WASSER-WÄRMEPUMPE TTL 10 AC FÜR AUßENAUFSTELLUNG PRODUKT-NR.: Die wichtigsten Merkmale PRODUKTDATENBLATT

TTL 10 AC LUFT-WASSER-WÄRMEPUMPE TTL 10 AC FÜR AUßENAUFSTELLUNG PRODUKT-NR.: Die wichtigsten Merkmale PRODUKTDATENBLATT TTL 10 AC LUFT-WASSER-WÄRMEPUMPE TTL 10 AC FÜR AUßENAUFSTELLUNG PRODUKT-NR.: 190288 Die speziell auf Neubauten abgestimmte Luft-Wasser-Wärmepumpe TTL 10 AC gehört zu den leisesten Geräten im Programm.

Mehr

Ergebnisse des Feldversuches mit hybrider Lüftungstechnik Förderkennzeichen: D

Ergebnisse des Feldversuches mit hybrider Lüftungstechnik Förderkennzeichen: D Ergebnisse des Feldversuches mit hybrider Lüftungstechnik Förderkennzeichen: 032738D EnEff:Schule Besseres Lernen in energieeffizienten Schulen 07. Oktober 2010, Overbach Dipl.-Ing. Inga Eggers Prof. Dr.-Ing.

Mehr

Raumlufttechnische Anlagen Lüftungsanlagen

Raumlufttechnische Anlagen Lüftungsanlagen Raumlufttechnische Anlagen Lüftungsanlagen Was Sie erwartet Luftqualität, CO2-Konzentration, Frischluftbedarf und Luftwechselraten Verschiedene Arten des Lüftens: Fenster, Lüftungsanlagen Verschiedene

Mehr

DPG - Frühjahrstagung Haustechniksystem AEREX für Passivhäuser - Technik und Erfahrungen

DPG - Frühjahrstagung Haustechniksystem AEREX für Passivhäuser - Technik und Erfahrungen DPG - Frühjahrstagung 2003 Haustechniksystem AEREX für Passivhäuser - Technik und Erfahrungen Dr. Gerhard Kirchner MAICO Ventilatoren Inhalt Motivation Anforderungen an ein Haustechniksystem Umsetzung

Mehr

ALTE-PUMPSTATION-HAAN Neuste Technik hinter alter Fassade

ALTE-PUMPSTATION-HAAN Neuste Technik hinter alter Fassade ALTE-PUMPSTATION-HAAN Neuste Technik hinter alter Fassade Objekt: Alte-Pumpstation-Haan Zur Pumpstation 1 42781 Haan Planer Energietechnik: PBS & Partner Zur Pumpstation 1 42781 Haan 02129 / 375 72-0 Architekt:

Mehr

Exhibition Hall 7. Fachprogramm. Technical Programme

Exhibition Hall 7. Fachprogramm. Technical Programme Exhibition Hall 7 Fachprogramm Technical Programme 1 Begrüßung & Vorstellung Hans Kaut GmbH & Co. Klimatechnik und Wärmepumpen Hölker Feld 6-8 D-42279 Wuppertal ppa. Sascha Wittenstein Abteilungsleiter

Mehr

Solare Kühlung Solarthermisch unterstützte Klimatisierung

Solare Kühlung Solarthermisch unterstützte Klimatisierung Solare Kühlung Solarthermisch unterstützte Klimatisierung Samstags-Forum Regio Freiburg Exkursion, Freiburg Alexander Morgenstern Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE Thermisch aktive Materialien

Mehr

Kampmann spezial KLIMANAUT 800. Das dezentrale Lüftungsgerät für akustisch sensible Räume

Kampmann spezial KLIMANAUT 800. Das dezentrale Lüftungsgerät für akustisch sensible Räume Kampmann spezial KLIMANAUT 800 Das dezentrale Lüftungsgerät für akustisch sensible Räume Produktbeschreibung Der KLIMANAUT 800 vereint die Funktionen Be- und Entlüftung, Wärmerückgewinnung und optional

Mehr

Viertes Netzwerktreffen

Viertes Netzwerktreffen Viertes Netzwerktreffen Einsparpotentiale bei Lüftungsanlagen Referent: Horst Fernsner Inhalt Grundlagen Klassifizierung von Lüftungsanlagen Wärmerückgewinnungssysteme Wärmeseitige Regelungskonzepte von

Mehr

DAS AUSSTELLUNGS- UND BÜROGEBÄUDE ALS PASSIVHAUS PROJEKTBERICHT DIPL.-ING. OLIVER RÜCKNER G2R ARCHITEKTEN

DAS AUSSTELLUNGS- UND BÜROGEBÄUDE ALS PASSIVHAUS PROJEKTBERICHT DIPL.-ING. OLIVER RÜCKNER G2R ARCHITEKTEN AKTIV IN DIE ZUKUNFT M I T D E M B Ü R O U N D A U S S T E L L U N G S H A U S I N P A S S I V H A U S B A U W E I S E FASZINATION PASSIVHAUS ENERGIEEFFIZIENT NACHHALTIG Das Passivhaus hat einen Heizwärmebedarf

Mehr

AccuFloW Zero DREI ZIELE EIN WEG

AccuFloW Zero DREI ZIELE EIN WEG ACCUFLOW ZERO DREI ZIELE EIN WEG küchenbelüftung mit wohnraum lüftungsanlage Das ACCUFLOW ZERO Konzept Eine hocheffiziente Lüftungsanlage für die Be- und Entlüftung von Wohngebäuden sowie der Entlüftung

Mehr

Eine vergleichende Gegenüberstellung von zentraler und dezentraler Klimatisierung

Eine vergleichende Gegenüberstellung von zentraler und dezentraler Klimatisierung Glaubenskrieg oder Ökumene? Eine vergleichende Gegenüberstellung von zentraler und dezentraler Klimatisierung Prof Dr-Ing Michael Haibel Prodekan und Studiengangsleiter für Gebäudeklimatik an der FH Biberach

Mehr

Neue Ortsmitte Gottenheim

Neue Ortsmitte Gottenheim Neue Ortsmitte Ingenieurleistungen Heizung - Lüftung - Sanitär + Gebäudeautomation SEF INGENIEURGESELLSCHAFT MBH Präsentation Ingenieurbüro für Technische Gebäudeausrüstung ENERGIE KLIMA WASSER Energiekonzepte

Mehr

An Sonntagnachmittag des 22. November 2015 haben wir bei einem gemeinsamen Dorfrundgang insgesamt 4 Heizungsräume besichtigt:

An Sonntagnachmittag des 22. November 2015 haben wir bei einem gemeinsamen Dorfrundgang insgesamt 4 Heizungsräume besichtigt: Protokoll Team Energie Veranstaltung Tag des offenen Heizraums Teilnehmer ca. 20 (später weninger) Termin Sonntag, 22. November 2015 Ort 4 Heizungsräume und Nick An Sonntagnachmittag des 22. November 2015

Mehr

Eco Split Wärmepumpe 1Ph

Eco Split Wärmepumpe 1Ph AE060JXEDEH/AE090JNYDE Eco Split Wärmepumpe 1Ph Art.-Nr.: 70126 Set: Außengerät (Eco Split Wärmepumpe), Inneneinheit (Hydro Unit) inkl. Kabelfernbedienung und Kondensatwannenheizung Hohe Zuverlässigkeit

Mehr

MIT LUFT HEIZEN DIE ESTIA LUFT-WASSER WÄRMEPUMPE

MIT LUFT HEIZEN DIE ESTIA LUFT-WASSER WÄRMEPUMPE MIT LUFT HEIZEN DIE ESTIA LUFT-WASSER WÄRMEPUMPE Die ESTIA Luft-Wasser Wärmepumpe wirkt exzellent und eignet sich zum kostengünstigen Heizbetrieb, zur Warmwasserbereitung sowie zum Kühlen Ihres Zuhauses.

Mehr

Wärmepumpe & Kältemaschine in eins

Wärmepumpe & Kältemaschine in eins Wärmepumpe & Kältemaschine in eins Die reversible Wärmepumpe ThermoCooler HP lässt sich in unsere Envistar Flex-e integrieren. Die Installation ist komplett, CE-gekennzeichnet und selbstverständlich einer

Mehr

Change for Life. GREE Mobiles Klimagerät Cutee. GREE Raumklimageräte 2016/2017

Change for Life. GREE Mobiles Klimagerät Cutee.  GREE Raumklimageräte 2016/2017 Change for Life 3 GREE Mobiles Klimagerät Cutee 4 Funktionsübersicht Raumklimageräte von GREE Der Markenhersteller GREE produziert seit vielen Jahren hochwertige Raumklimageräte für den privaten und gewerblichen

Mehr

Kombigerät Genius. Die energieeffiziente Haustechnikzentrale

Kombigerät Genius. Die energieeffiziente Haustechnikzentrale Ventilatoren Lüftungsgeräte Luftauslässe Brandschutz Luftschleier und Heizungsprodukte Tunnelventilatoren Kombigerät Genius Die energieeffiziente Haustechnikzentrale 2 Genius Die energieeffiziente Haustechnikzentrale

Mehr

Funktionsweise. Planung & Ausführung

Funktionsweise. Planung & Ausführung Komfortlüftung Komfortlüftung Für ein gesundes, angenehmes Raumklima ist regelmäßiges Lüften erforderlich. Der Frischluftbedarf hängt von der Personenanzahl und Raumnutzung ab, die notwendige Lüftungsdauer

Mehr

AW DX und AW K Heizlüfter und Kühlgerät

AW DX und AW K Heizlüfter und Kühlgerät AW DX und AW K Heizlüfter und Kühlgerät HEIZLÜFTER UND KÜHLGERÄT AW DX Wandmontiertes Innenelement für Wärmepumpe. Das AW DX lässt sich zusammen mit einem Außenelement zum Heizen und Kühlen unterschiedlicher

Mehr

2.4 Energetische und technische Bewertung von RLT- und Kälteanlagen

2.4 Energetische und technische Bewertung von RLT- und Kälteanlagen 02.xml (090184.fmt), Seite 46 von 82, 19-10-09 13:37:03 2.4 Energetische und technische Bewertung von RLT- und Kälteanlagen Raumlufttechnische Anlagen (RLT-Anlagen) dienen zur Sicherstellung von Raumluftqualität

Mehr

Spar-Aktion für Warmduscher:

Spar-Aktion für Warmduscher: Spar-Aktion für Warmduscher: Brauchwasser-Wärmepumpe zum Vorteilspreis! 2.200 250 Regulärer VK-Preis Innovations- Förderung vom Energie-Kreis Osthessen * Listenpreis: 3.160 Euro, Aktionspreis vom 15. Mai

Mehr

Funktioniert perfekt!

Funktioniert perfekt! Funktioniert perfekt! SART Link - Leistungsregelung für Wärmetauscher der Swegon Lüftungsgeräte-Serie GOLD The Indoor Climate Company SART Link und GOLD Lüftungsgeräte: Die Komplettlösung SART Link und

Mehr

Neu von Dimplex: Heizen und Kühlen mit einem System

Neu von Dimplex: Heizen und Kühlen mit einem System Neu von Dimplex: Heizen und Kühlen mit einem System f Innovative Toptechnik: Die ersten Luft/Wasser-Wärmepumpen von Dimplex, die auch kühlen können. f Kombinierte Regelung für Heizen und stilles oder dynamisches

Mehr

VIESMANN VITOVENT 300 Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung

VIESMANN VITOVENT 300 Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung VIESMANN VITOVENT 300 Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOVENT 300 Zentrales Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung zur bedarfsgerechten

Mehr

Innovation in the Referenz-Bericht 12/2016

Innovation in the Referenz-Bericht 12/2016 Objekt: Hotel Harry`s Home Bauberger Straße 32 a-c 80992 München-Moosach Installationsdatum: September 2015 - März 2016 Inbetriebnahme: März 2016 Präsentiert von: Steve Greese Fachberater Foto der installierten

Mehr

Erfassungsbogen Nichtwohngebäude Bedarf

Erfassungsbogen Nichtwohngebäude Bedarf Auftraggeber Name, Vorname: Tel: Fax: Straße/Hausnummer: PLZ/Ort: Objekt Straße/Hausnummer PLZ/Ort Hauptnutzung des Gebäudes Denkmalgeschützt Baujahr Bruttovolumen m³ Nettogrundfläche (m² Hinweis: Füllen

Mehr

Einfach mehr Zukunft: Willkommen im Elektrischen Haus von Dimplex

Einfach mehr Zukunft: Willkommen im Elektrischen Haus von Dimplex Seite 1 von 5 Einfach mehr Zukunft: Willkommen im Elektrischen Haus von Dimplex Heizen, Warmwasser, Lüften: Dimplex bietet schlaue und nachhaltige Gesamtlösungen aus einer Hand, die sich bestens für Niedrigenergiehäuser

Mehr

Das Plus an Möglichkeiten

Das Plus an Möglichkeiten Franz Bauer GmbH Gewerbepark 5-7, A-3202 Hofstetten Telefon: +43 (0) 2723 8081-0 Fax: +43 (0) 2723 8081-20 office@energy-solutions.at www.waermepumpensysteme.com NEU: MR. SLIM+ Das Plus an Möglichkeiten

Mehr

INTEGRALSYSTEME THZ-SERIE Vielfältige Leistungsklassen unzählige Vorteile.

INTEGRALSYSTEME THZ-SERIE Vielfältige Leistungsklassen unzählige Vorteile. INTEGRALSYSTEME THZ-SERIE Vielfältige Leistungsklassen unzählige Vorteile. :: :: Kompakt: Heizen, Warmwasser, Lüften und Kühlen* :: :: Zukunftssicher: Einfache Einbindung von Photovoltaik und Solarthermie

Mehr

L e h r l i n g s s t el l e. Fragenkatalog. für. Lehrabschlussprüfung SPEZIALMODUL S2 GEBÄUTETECHNIK-SERVICE (ELEKTROTECHNIK)

L e h r l i n g s s t el l e. Fragenkatalog. für. Lehrabschlussprüfung SPEZIALMODUL S2 GEBÄUTETECHNIK-SERVICE (ELEKTROTECHNIK) L e h r l i n g s s t el l e Fragenkatalog für Lehrabschlussprüfung SPEZIALMODUL GEBÄUTETECHNIK-SERVICE (ELEKTROTECHNIK) Stand September 2014 /1 Kurzinformation für Prüfer /1 1. Womit kann man Wärmeenergie

Mehr

Wärme! pumpen zur energieeffizienten Wärmeversorgung

Wärme! pumpen zur energieeffizienten Wärmeversorgung Wärme! pumpen zur energieeffizienten Wärmeversorgung Heinrich Huber Heinrich Huber Senior Engineer Department Energy Inhalt Für wen ist der Leitfaden gedacht und wobei soll er helfen Vorstellung des Inhalts

Mehr

Energetische Sanierung von Klimaanlagen in Bestandsgebäuden am Beispiel von Induktionsanlagen

Energetische Sanierung von Klimaanlagen in Bestandsgebäuden am Beispiel von Induktionsanlagen Energetische Sanierung von Klimaanlagen in Bestandsgebäuden am Beispiel von Induktionsanlagen Seite:1 / Uwe Ströbel / LTG Aktiengesellschaft 1. Klimatisierung mit Induktionsgeräten Anforderungen an eine

Mehr

Luft-Wasser Wärmepumpen

Luft-Wasser Wärmepumpen Luft-Wasser Wärmepumpen 1 Warum das Kita-Projekt Templari verfügt über eine langjährige Erfahrung mit Wärmepumpen im Wohnbereich und hat somit die tatsächlichen Bedürfnisse der Verbraucher im Premium-

Mehr

Technische Information das system

Technische Information das system das system ist die ideale Lösung für alle, die Wert auf ein Plus an Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden oder im Büro legen. Heizen, Lüften, Kühlen mit. Die ideale Kombination, die Sie zu jeder Jahreszeit

Mehr

Change for Life. GREE Mobiles Klimagerät Laffis. GREE Raumklimageräte 2016/2017

Change for Life. GREE Mobiles Klimagerät Laffis.  GREE Raumklimageräte 2016/2017 Change for Life 3 GREE Mobiles Klimagerät Laffis 4 Funktionsübersicht Raumklimageräte von GREE Der Markenhersteller GREE produziert seit vielen Jahren hochwertige Raumklimageräte für den privaten und gewerblichen

Mehr

Willkommen. Welcome. Bienvenu. Raumlufttechnik Definitionen Energierückgewinnung und Energieeffizienztechnologien. Prof. Dr.-Ing.

Willkommen. Welcome. Bienvenu. Raumlufttechnik Definitionen Energierückgewinnung und Energieeffizienztechnologien. Prof. Dr.-Ing. Willkommen Bienvenu Welcome Raumlufttechnik efinitionen Energierückgewinnung und Energieeffizienztechnologien in der Lüftungstechnik Prof. r.-ing. Christoph Kaup c.kaup@umwelt-campus.de ipl.-ing. Christian

Mehr

// Hybrid VRF-Anlage Radio Ulm

// Hybrid VRF-Anlage Radio Ulm ENERGIEEFFIZIENTE KLIMASYSTEME // Hybrid VRF-Anlage Radio Ulm Überdurchschnittlich energieeffizient, besonders hoher Komfort für Nutzer durch individuelle Temperaturregelung und kein Kältemittel in von

Mehr

Effizientes Energiesystem Kombiniert Luft/Wasser-Wärmepumpe mit Gasheizkessel Objekt Kreuzäcker - Spreitenbach

Effizientes Energiesystem Kombiniert Luft/Wasser-Wärmepumpe mit Gasheizkessel Objekt Kreuzäcker - Spreitenbach Kombiniert Luft/Wasser-Wärmepumpe mit Gasheizkessel HFO Wärmepumpen 420 kw in Kombination mit Gasbrennwert-Spitzenlastkessel 600 kw René Kälin Vertriebs- und Projektingenieur GWP Viessmann (Schweiz) AG

Mehr

NEU. Der Luftschleier für jedes Wärmepumpensystem Heizen und Kühlen. TEKADOOR LUFTSCHLEIER Für jedes Medium lieferbar!

NEU. Der Luftschleier für jedes Wärmepumpensystem Heizen und Kühlen. TEKADOOR LUFTSCHLEIER Für jedes Medium lieferbar! NEU TEKADOOR LUFTSCHLEIER Für jedes Medium lieferbar! Jetzt auch mit DX-Wärmetauscher Verdampfer/Verflüssiger für Wärmepumpen aller Hersteller Der Luftschleier für jedes Wärmepumpensystem Heizen und Kühlen

Mehr

Effizienz in ihrer schönsten Form. Zentrale Wohnraumlüftung BasicVent / EcoVent

Effizienz in ihrer schönsten Form. Zentrale Wohnraumlüftung BasicVent / EcoVent Effizienz in ihrer schönsten Form Zentrale Wohnraumlüftung BasicVent / EcoVent BasicVent Zentrale Wohnraumlüftung Heizung und Lüftung ein System Die Qualität des Raumklimas resultiert aus der Lufttemperatur,

Mehr

Lüftungs- und Klimatechnik

Lüftungs- und Klimatechnik Lüftungs- und Klimatechnik Daniel Graf, Dipl. HLK-Ing. FH, Dr. Eicher + Pauli AG, Liestal Vorbereitungskurs auf die höhere Fachprüfung für eidg. dipl. Energie- und Effizienzberater/in Modul 3 Lüftungs-

Mehr

Was ist eine Komfortlüftung

Was ist eine Komfortlüftung Komfortlüftungsinfo Nr. 1 Was ist eine Komfortlüftung Inhalt 1. Was ist eine Komfortlüftung 2. Acht entscheidende Vorteile von Komfortlüftungen 3. Funktionsweise Ausgabe: 15.10.2010 1. Was ist eine Komfortlüftung

Mehr

Induktionsgeräte vs. Ventilatorkonvektoren: Wirtschaftlicher und technischer Vergleich zur Kühlung in Hotelräumen

Induktionsgeräte vs. Ventilatorkonvektoren: Wirtschaftlicher und technischer Vergleich zur Kühlung in Hotelräumen Induktionsgeräte vs. Ventilatorkonvektoren Wirtschaftlicher und technischer Vergleich zur Kühlung in Hotelräumen Im Zuge einer wissenschaftlichen Arbeit wurde ein Systemvergleich zwischen Induktionsgeräten

Mehr

.13 REPORT NEUBAUPROJEKT//STADTWERKE VERDEN EFFIZIENTE GEBÄUDE-ENERGETIK DURCH KLUGE HEIZ- UND RAUMLUFT-TECHNIK

.13 REPORT NEUBAUPROJEKT//STADTWERKE VERDEN EFFIZIENTE GEBÄUDE-ENERGETIK DURCH KLUGE HEIZ- UND RAUMLUFT-TECHNIK 1 Zeichnung: Johann Osmers GmbH & Co. KG EFFIZIENTE GEBÄUDE-ENERGETIK DURCH KLUGE HEIZ- UND RAUMLUFT-TECHNIK Lüftungstechnik in Gebäuden verursacht maßgeblich Betriebskosten. Je innovativer diese Technik

Mehr

Referenzen Groß-Wärmepumpen

Referenzen Groß-Wärmepumpen Referenzen Groß-Wärmepumpen 1 IKEA Berlin (D) Inbetriebnahme: 2010 Wärmequelle: Abwasser Drucksystem Wärmepumpen Type: 3 x IWWS520ER2 Quellentemperatur: 10 C Vorlauftemperatur: 40 C Heizleistung: 3 x 500

Mehr

TECHNISCHE INFORMATION

TECHNISCHE INFORMATION Lüftungswärmeverluste Die Wärmeverluste eines Gebäudes setzen sich aus den Transmissionswärmeverlusten (Wärmeübertragung über die Außenwände, Fenster, Türen und Dach), den Lüftungswärmeverlusten und den

Mehr

Willkommen. Welcome. Bienvenue. Raumlufttechnik Mehrfachfunktionen Energierückgewinnung und Energieeffizienztechnologien

Willkommen. Welcome. Bienvenue. Raumlufttechnik Mehrfachfunktionen Energierückgewinnung und Energieeffizienztechnologien Willkommen Bienvenue Welcome Raumlufttechnik ehrfachfunktionen Energierückgewinnung und Energieeffizienztechnologien in der Lüftungstechnik Prof. Dr.-Ing. Christoph Kaup c.kaup@umwelt-campus.de Dipl.-Ing.

Mehr

Effizienzsteigerung von der Planung bis zum Betrieb. Dipl.-Ing. Urs Achermann

Effizienzsteigerung von der Planung bis zum Betrieb. Dipl.-Ing. Urs Achermann Effizienzsteigerung von der Planung bis zum Betrieb Dipl.-Ing. Urs Achermann Kernaussage: Ein langfristig optimaler und energieeffizienter Betrieb der Gebäude kann nur erreicht werden, wenn alle am Betrieb

Mehr

Komfortlüftung. Frische Luft bitte! gesund & energieeffizient.

Komfortlüftung. Frische Luft bitte! gesund & energieeffizient. Komfortlüftung gesund & energieeffizient Frische Luft bitte! www.komfortlüftung.at Frische Luft ohne lüften Eine Komfortlüftung sorgt rund um die Uhr für frische Luft bei jeder Witterung und ohne lästiges

Mehr

Niedrigst Energie Hotel

Niedrigst Energie Hotel Das Hotelzimmer als Energiezentrale Thorsten Haase 03. Mai 2017 Colt Leistungs und Produktportfolio Unsere Geschäftsfelder Brandschutz Klimatechnik Sonnenschutz & Systeme für die Fassade natürliche Brandlüftung

Mehr

SysAer. Die effiziente Dachklimazentrale. Luftgekühlt. Scroll Verdichter. Kältemittel 410A. 49,2 bis 216,4 kw. 49,6 bis 210,6 kw

SysAer. Die effiziente Dachklimazentrale. Luftgekühlt. Scroll Verdichter. Kältemittel 410A. 49,2 bis 216,4 kw. 49,6 bis 210,6 kw Ventilatoren Lüftungsgeräte Luftauslässe Brandschutz Kälte -und Klimasysteme I Luftschleier und Heizlüfter Tunnelventilatoren Luftgekühlt Scroll Verdichter SysAer Die effiziente Dachklimazentrale Kältemittel

Mehr

Bis zu 95% Wärmerückgewinnung

Bis zu 95% Wärmerückgewinnung MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Danfoss Air: Lüftung mit Wärmerückgewinnung Gesunde Raumluft, Schutz und Werterhalt für Ihr Haus Bis zu 95% Wärmerückgewinnung Maximale Heizkostenersparnis durch integrierten,

Mehr

tip für die Praxis Frivent Gebläsekonvektoren für ein persönliches Raumklima...

tip für die Praxis Frivent Gebläsekonvektoren für ein persönliches Raumklima... Frivent Gebläsekonvektoren im Hotel Frivent Gebläsekonvektoren für ein persönliches Raumklima... Kostengünstige und energiesparende Be- und Entlüftung für Hotelzimmer, Apartements, Büroeinheiten, Geschäftslokale,

Mehr

KONTROLLIERTE WOHNRAUMLÜFTUNG 103 FTBGESAMTKATALOG KONTROLLIERTE WOHNRAUMLÜFTUNG. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

KONTROLLIERTE WOHNRAUMLÜFTUNG 103 FTBGESAMTKATALOG KONTROLLIERTE WOHNRAUMLÜFTUNG. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. 11 KONTROLLIERTE WOHNRAUMLÜFTUNG 103 KONTROLLIERTE WOHNRAUMLÜFTUNG Funktionsweise Die kontrollierte Wohnraumlüftung ist ein System, das den Wohnräumen eines Gebäudes ständig frische Luft zuführt und aus

Mehr

Stand 01 / Energieeinsparung durch Gebäudeautomation Komponenten Systeme Prozesse

Stand 01 / Energieeinsparung durch Gebäudeautomation Komponenten Systeme Prozesse Stand 01 / 2012 Energieeinsparung durch Gebäudeautomation Komponenten Systeme Prozesse Welche Rolle spielt die Gebäudeautomation? Die Gebäudeautomation verbindet Komponenten und Teilsysteme zu einem Gesamtsystem,

Mehr

Clever Heizen und Kühlen. in Gewerbe und Industrie

Clever Heizen und Kühlen. in Gewerbe und Industrie Clever Heizen und Kühlen in Gewerbe und Industrie Heizen und Kühlen mit Umweltwärme Schwank Gaswärmepumpen der Marke YANMAR Das Klimatisieren also Kühlen im Sommer und Heizen im Winter nimmt eine zunehmend

Mehr

FLÄCHENKÜHLSYSTEM - FUßBODENKÜHLUNG

FLÄCHENKÜHLSYSTEM - FUßBODENKÜHLUNG FLÄCHENKÜHLSYSTEM - FUßBODENKÜHLUNG INHLATSVERZEICHNIS AUFBAU / KONSTRUKTIONEN FUNKTIONSWEISE ANLAGENTECHNIK Vorteile und nachteile AUFBAU / KONSTRUKTION Die Komponenten der Fußbodenkühlung entsprechen

Mehr

Neubau Kindertagesstätte E+ Weingartenstraße Phoenix See Energiekonzept

Neubau Kindertagesstätte E+ Weingartenstraße Phoenix See Energiekonzept Neubau Kindertagesstätte E+ Weingartenstraße Phoenix See Energiekonzept 1 Übersicht Flächenkennwerte BGF 1.089 m² Nutzfläche 935 m² Geschosszahl 2 A/V-Verhältnis 0,45 m -1 Bruttovolumen (Innerhalb der

Mehr

SPLIT-LUFT/WASSER-WÄRMEPUMPE SPLYDRO DIE ZUKUNFTSWEISENDE KOMBINATION AUS SPLIT-WÄRMEPUMPE UND HYDRO-TOWER

SPLIT-LUFT/WASSER-WÄRMEPUMPE SPLYDRO DIE ZUKUNFTSWEISENDE KOMBINATION AUS SPLIT-WÄRMEPUMPE UND HYDRO-TOWER Die smarte Kombination aus Inverter-Wärmepumpe zum Heizen und Kühlen und weiterentwickeltem Hydro-Tower SPLIT-LUFT/WASSER-WÄRMEPUMPE SPLYDRO DIE ZUKUNFTSWEISENDE KOMBINATION AUS SPLIT-WÄRMEPUMPE UND HYDRO-TOWER

Mehr

Sonderschau Wohnungslüftung. Einfache Planung von Wohnungslüftungsanlagen Dr.-Ing. Johannes Brugmann

Sonderschau Wohnungslüftung. Einfache Planung von Wohnungslüftungsanlagen Dr.-Ing. Johannes Brugmann Einfache Planung von Wohnungslüftungsanlagen Dr.-Ing. Johannes Brugmann Fünf gute Gründe Marktübersicht Wohnungslüftunganlagen Wohnungslüftung Freie Lüftung Mechanische Lüftung Fensterlüftung Schachtlüftung

Mehr

Effiziente IT- Kühllösungen Die front to back Luftführung im Server. Luftführung im Server

Effiziente IT- Kühllösungen Die front to back Luftführung im Server. Luftführung im Server Die front to back Luftführung im Server Die meisten Server arbeiten nach dem Prinzip der front to back Luftführung. Der Server erzeugt hier, mit den internen Lüftern, einen Unterdruck und im rückwärtigen

Mehr

Herzlich willkommen. Thema/Datum etc. PIUS-Seminar, 20. März Copyright Kampmann GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Herzlich willkommen. Thema/Datum etc. PIUS-Seminar, 20. März Copyright Kampmann GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Herzlich willkommen Thema/Datum etc. Standort Lingen (Ems) Friedrich-Ebert-Straße Verwaltung u. Produktion 2012 720 Mitarbeiter (gesamt) 57 Auszubildende 140.000 m² Gesamtfläche 62.000 m² Produktionsfläche

Mehr

Die kostenlose Wärmequelle direkt vor Ihrer Haustür

Die kostenlose Wärmequelle direkt vor Ihrer Haustür Anlage 6.1 Die kostenlose Wärmequelle direkt vor Ihrer Haustür Energie wird immer teurer. Wegen politischer Unsicherheit und stagnierendem Wirtschaftswachstum werden die Preise weiter steigen. Gründe genug,

Mehr