Convenience Food selbstgemacht

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Convenience Food selbstgemacht"

Transkript

1 Convenience Food selbstgemacht Lebensmittelsicherheit bei der Herstellung von Fertigprodukten Datum und Ort Dienstag, 15. November 2016 Inforama Rütti, Grosser Saal Rütti 5, CH-3052 Zollikofen +41 (0) Adressaten Beraterinnen und Berater und Lehrkräfte aus den Bereichen bäuerliche Hauswirtschaft und Direktvermarktung sowie weitere Interessierte. Kontext Convenience Food ist im Trend, immer mehr Menschen ernähren sich auf diese Art. Für die Direktvermarktung im bäuerlichen Bereich können sich mit Convenience Food neue Absatzmärkte und Kundengruppen erschliessen. In der Selbstversorgung kennen wir den Convenience Food aus dem Glas schon länger. Da diese Fertigprodukte weiterverkauft werden wollen, stellt sich die Frage nach der Lebensmittelsicherheit. Die Richtlinien sind meist für die industrielle Produktion gültig. Wir gehen deshalb der Frage der Lebensmittelsicherheit in der Kleinproduktion nach, in dem wir von Expertinnen und Experten erfahren wo die Knackpunkte liegen. Ziele Die Teilnehmenden kennen die möglichen gesundheitlichen Risiken, die mit den verschiedenen Konservierungstechniken und Produkten verbunden sind (Botulismus, Sporen, Bakterien, etc.); sind fähig den bestangepassten Prozess für die Verarbeitung / Konservierung der verschiedenen Produkte zu wählen / zu empfehlen; sind informiert über die potenziellen Risiken von Verpackungen (Schraubdeckel, Plastik, PET), Allergenen; kennen Verarbeitungsprozesse aus der Praxis für Suppen-, Fleischkonserven und andere Produkte. Inhalt Praxisbeispiele Diskussion und Austausch mit Expertinnen und Experten Diskussion und Austausch mit Kolleginnen und Kollegen mittels Flipchart-Chat Methoden Referate, Diskussion und Austausch. Bemerkungen Der Kurs ist zweisprachig. Eine Simultanübersetzung auf Deutsch und Französisch ist organisiert.

2 Kursleitung Astrid Gerz Märkte, Internationale Kooperation AGRIDEA, CH-1001 Lausanne +41 (0) Übersetzerinnen Andrea von Maltitz Nina von Heydebrand Esther Thalmann Betrieb, Familie, Diversifizierung AGRIDEA, CH-8315 Lindau +41 (0) Michèle Zufferey Betrieb, Familie, Diversifizierung AGRIDEA, CH-1001 Lausanne +41 (0) Referenten/Referentinnen Eva Flückiger dipl. Beraterin im ländlichen Raum Landw. Institut des Kantons Freiburg Route de Grangeneuve 31, CH-1725 Posieux +41 (0) Florence Gavin Association ARQHA Ingénieure en technologie alimentaire Conseillère en sécurité alimentaire Rue Grenade 40, CH-1510 Moudon +41 (0) Andreas Kilchör Dipl. LM Ing. ETH Dozent für Lebensmitteltechnologie ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Campus Reidbach, Postfach CH-8820 Wädenswil +41 (0) Wolfgang Moritz Lebensmittelchemiker Dorfstrasse 8, CH-9213 Hauptwil +41 (0)

3 Programm Dienstag, 15. November 2016 ab Eintreffen der Teilnehmenden Kaffee und Zopf Begrüssung Programm, Ziele, Logistik Lebensmittelsicherheit immer komplexer Wie setzen wir das praxistauglich in der Kleinproduktion um? Risiken? Pasteurisieren - Ein Thema für selbstgemachte Konserven? Am Beispiel Suppe E. Thalmann W. Moritz (Referat in Deutsch) W. Moritz, E. Thalmann A. Kilchör A. Kilchör, A. Gerz Pause Fleischkonserven Ein Praxisbeispiel E. Flückiger (Referat in Französisch) E. Flückiger, F. Gavin, Mittagessen (Restaurant alte Mühle) Expertenrunde zu Risiken Verpackungen Allergene Verarbeitungsprozesse Risiken in den verschiedenen Etappen des Verarbeitungsprozess Produktspezifische Risiken Pause Offene Experten und Berufskolleginnen tauschen sich mittels Flipchart-Chat aus Alle ExpertInnen (zweisprachig) F. Gavin (Referat in Französisch) F. Gavin Alle ExpertInnen A. Gerz (zweisprachig) Evaluation E. Thalmann Abschluss E. Thalmann

4 Kurspauschale Tarifcode Kategorie 1 Kantonale Beratungs- und Lehrkräfte, Mitarbeitende von AGRIDEA-Mitgliederorganisationen (inkl. SATV/SLTV-Firmen und SVU/ASEP-Einzelmitglieder) und BLW inkl. Agroscope, Bäuerinnen, Landwirte CHF 235. /Tag 2 Übrige Teilnehmende CHF 355. /Tag Inbegriffen in dieser Kurspauschale sind die Tagesspesen von CHF 55. (wie Essen, Kaffee, Kursraum, Mineral, Simultanübersetzung) Die Rechnung für die Kurspauschale erhalten Sie nach dem Kurs. Abmeldung vor einem Kurs: Abmeldung ohne Kostenfolge ist möglich bis und mit Mittwoch, 9. November Nachher verrechnen wir Ihnen eine Gebühr von CHF 100. für entstandene Unkosten. Anmeldung: bis spätestens 30. Oktober 2016 Internet: per Post: Mit nachfolgendem Anmeldetalon an die AGRIDEA, Kurse, CH-8315 Lindau per Fax: Anmeldetalon an die AGRIDEA (Fax: +41 (0) ) Anmeldung für den Kurs Convenience Food selbstgemacht vom 15. November 2016 Name: Adresse: Dienststelle: Vorname: PLZ/Ort: Tel: Mein Tarifcode gemäss obenstehender Definition Teilnahme inkl. Mittagessen mit Fleisch vegetarisch Ich akzeptiere die Weitergabe meiner Kontaktdaten an andere Kursteilnehmer. Ich habe eine bestimmte Frage, welche ich beantwortet haben möchte im Flipchart Chat: Ich habe eine bestimmte Frage zu einem im Programm genannten Thema:

5 Anreiseplan So erreichen Sie uns: Per Auto: In 5 Minuten ab Autobahnausfahrten Schönbühl, Wankdorf oder Neufeld. Öffentlicher Verkehr: Im Viertelstundentakt mit der RBS ab dem Bahnhof Bern nach Worblaufen oder Unterzollikofen. Ab Station Minuten zu Fuss bis ans INFORAMA Rütti.

Hotspot Buchhaltung und

Hotspot Buchhaltung und 16.063 Hotspot Buchhaltung und Austausch betriebswirtschaftliche Module BP/MP Datum und Ort Dienstag, 28. Juni 2016 INFORAMA Rütti, Grosser Saal Rütti 5 CH-3052 Zollikofen +41 (0)31 910 51 11 Vormittag:

Mehr

Kaufmännische Rechnungsführung

Kaufmännische Rechnungsführung 16.014 C Kaufmännische Rechnungsführung Modul C Firmengründungen: 2-tägiger Ergänzungskurs Datum und Ort Mittwoch/Donnerstag 30. November / 1. Dezember 2016 Kurs- und Seminarzentrum Sälihof Riggenbachstrasse

Mehr

Kaufmännische Rechnungsführung

Kaufmännische Rechnungsführung 16.014 D Kaufmännische Rechnungsführung Modul D Unternehmensbewertung: 2-tägiger Ergänzungskurs Datum und Ort Mittwoch/Donnerstag 21./22. Dezember 2016 Kurs- und Seminarzentrum Sälihof Riggenbachstrasse

Mehr

treuland-tagung 2013 13.452B Datum und Ort Referenten/Referentin Adressaten Mitarbeitende von Treuhandstellen des Treuhandverbandes

treuland-tagung 2013 13.452B Datum und Ort Referenten/Referentin Adressaten Mitarbeitende von Treuhandstellen des Treuhandverbandes 13.452B treuland-tagung 2013 Datum und Ort Mittwoch, 25. September 2013 Inforama Rütti Rütti 5, 3052 Zollikofen 031 910 51 11 Adressaten Mitarbeitende von Treuhandstellen des Treuhandverbandes Landwirtschaft

Mehr

Hotspot-Tagung: Insekten sind in aller Munde Datum Ort Adressaten Kursleitung Kontext Ziele Methoden

Hotspot-Tagung: Insekten sind in aller Munde Datum Ort Adressaten Kursleitung Kontext Ziele Methoden Hotspot-Tagung: Insekten sind in aller Munde Insekten produzieren und nutzen, in und für die Landwirtschaft - Potenzial und Grenzen 17.059 Datum Donnerstag, 14. Dezember 2017 Adressaten Landwirtschaftliche

Mehr

Kalkulation der Wirtschaftlichkeit von landwirtschaftsnahen Tätigkeiten

Kalkulation der Wirtschaftlichkeit von landwirtschaftsnahen Tätigkeiten 15.032 Kalkulation der Wirtschaftlichkeit von landwirtschaftsnahen Tätigkeiten Einführung in das PC-Programm Paracalc und Überblick HW-Haus Datum und Ort Donnerstag, 5. November 2015 +41 (0)52 354 97 00

Mehr

Herausforderungen und Trends im Milch- und Käsemarkt

Herausforderungen und Trends im Milch- und Käsemarkt 15.064 Herausforderungen und Trends im Milch- und Käsemarkt Datum und Ort Mittwoch, 16. September 2015 Strickhof Wülflingen Riedhofstrasse 62 CH-8408 Winterthur-Wülflingen +41 (0)58 105 91 00 Adressaten

Mehr

Wirkungsorientiertes Projektmanagement

Wirkungsorientiertes Projektmanagement 15.040 Wirkungsorientiertes Projektmanagement Outcome Mapping Datum und Ort Teil 1: Montag, 11. und Dienstag, 12. Mai 2015 Teil 2: Neues Datum Donnerstag, 17. Dezember 2015 Neuer Kursort: AGRIDEA Eschikon

Mehr

Aktuelles aus Rindviehund Schweinehaltung

Aktuelles aus Rindviehund Schweinehaltung Aktuelles aus Rindviehund Schweinehaltung Tierzuchtlehrertagung 17.312 Datum Donnerstag, 28. September 2017 Adressaten Lehrpersonen und Fachleute im Bereich Tierhaltung, ReferentInnen und KursleiterInnen

Mehr

Aktuelles aus Rindviehund Schweinehaltung

Aktuelles aus Rindviehund Schweinehaltung Aktuelles aus Rindviehund Schweinehaltung Tierzuchtlehrertagung 17.312 Datum Donnerstag, 28. September 2017 Adressaten Lehrpersonen und Fachleute im Bereich Tierhaltung, ReferentInnen und KursleiterInnen

Mehr

Update Agrarpolitik. Herausforderungen und Zukunftsfragen B. Datum. Ort. Adressaten. Kursleitung. Kontext. Ziele. Methoden

Update Agrarpolitik. Herausforderungen und Zukunftsfragen B. Datum. Ort. Adressaten. Kursleitung. Kontext. Ziele. Methoden Update Agrarpolitik Herausforderungen und Zukunftsfragen 17.007 B Datum Mittwoch, 15. November 2017 (Der Kurs wird zweifach durchgeführt als Kurs A am 8. November am Inforama Rütti) Adressaten Beratungs-

Mehr

Das UNESCO-Biosphärenparkkonzept als Instrument der Regionalentwicklung im Grossen Walsertal in Österreich. Datum und Ort. Inhalte.

Das UNESCO-Biosphärenparkkonzept als Instrument der Regionalentwicklung im Grossen Walsertal in Österreich. Datum und Ort. Inhalte. 16.055 Exkursion: Regionalentwicklung in Pärken Das UNESCO-Biosphärenparkkonzept als Instrument der Regionalentwicklung im Grossen Walsertal in Österreich Datum und Ort Freitag, 21. und Samstag, 22. Oktober

Mehr

Landwirtschaft verstehen Modul 3: Obst und Wein

Landwirtschaft verstehen Modul 3: Obst und Wein Landwirtschaft verstehen Modul 3: Obst und Wein Einführung in den Obst- und Weinbau 17.008 Modul 3 Datum Dienstag, 5. September 2017 Adressaten Personen ohne agronomischen Hintergrund, deren Tätigkeiten

Mehr

Schlüssel zur Natur 15.013. Ausbildungsgang. Datum und Ort. Ziele. Adressaten. Methoden. Kontext. Bemerkungen. Inhalt

Schlüssel zur Natur 15.013. Ausbildungsgang. Datum und Ort. Ziele. Adressaten. Methoden. Kontext. Bemerkungen. Inhalt 15.013 Schlüssel zur Natur Ausbildungsgang Datum und Ort Daten: 1. Kurstag Dienstag, 17. März 2015 2.+3. Kurstag Montag/Dienstag, 18./19. Mai 2015 4. Kurstag Donnerstag, 11. Juni 2015 Ort: 1. Kurstag:

Mehr

Landwirtschaftliches Versicherungswesen Tagung in Zusammenarbeit mit SBV Versicherungen

Landwirtschaftliches Versicherungswesen Tagung in Zusammenarbeit mit SBV Versicherungen 11.403A+B Landwirtschaftliches Versicherungswesen Tagung in Zusammenarbeit mit SBV Versicherungen Datum und Ort Kurs A Dienstag/Mittwoch, 14./15. Sept. 2011 Inforama Rütti, 3052 Zollikofen Tel. 031 910

Mehr

Alpexkursion Lassen Sie sich überraschen Datum. Ort. Adressaten. Kursleitung. Kontext. Ziele. Bemerkungen

Alpexkursion Lassen Sie sich überraschen Datum. Ort. Adressaten. Kursleitung. Kontext. Ziele. Bemerkungen Alpexkursion 2017 Lassen Sie sich überraschen 17.029 Datum Mittwoch, 9. und Donnerstag, 10. August 2017 Anreise: Dienstag, 8. August 2017 bis 22.00 Uhr Adressaten Haupt- und nebenamtliche Beratungs- und

Mehr

Landwirtschaft verstehen

Landwirtschaft verstehen 16.053 Landwirtschaft verstehen Von Kühen, Getreide und saftigem Gras Infos für Nicht-Spezialisten Datum und Ort Erster Kurstag: Dienstag, 21. Juni 2016 AGRIDEA Eschikon 28 CH-8315 Lindau +41 (0)52 354

Mehr

Landwirtschaft verstehen

Landwirtschaft verstehen 13.202 Landwirtschaft verstehen Von Kühen, Kartoffeln und saftigem Gras Infos für Nicht-Spezialisten Datum und Ort Erster Kurstag: Dienstag, 28. Mai 2013; Maja und Martin Hübscher Liebensberg 42-44, 8543

Mehr

Nachhaltige, vermehrt regionale Versorgung in der Gemeinschaftsgastronomie

Nachhaltige, vermehrt regionale Versorgung in der Gemeinschaftsgastronomie Nachhaltige, vermehrt regionale Versorgung in der Gemeinschaftsgastronomie Was können die Entscheidungsträger von Gemeinden, Geschäftsleitungen und Ämtern beitragen? 17.056 Datum Freitag, 27. Oktober 2017

Mehr

treuland-tagung 2013 13.452A

treuland-tagung 2013 13.452A 13.452A treuland-tagung 2013 Datum und Ort Donnerstag, 05. September 2013 Kloster Kappel Seminarhotel und Bildungshaus 8926 Kappel am Albis 044 764 88 10 Adressaten Mitarbeitende von Treuhandstellen des

Mehr

Schweinehaltung Informations- und Erfahrungsaustausch Datum. Ort. Adressaten. Kursleitung. Kontext. Ziele.

Schweinehaltung Informations- und Erfahrungsaustausch Datum. Ort. Adressaten. Kursleitung. Kontext. Ziele. Schweinehaltung 2017 Informations- und Erfahrungsaustausch 17.033 Datum Dienstag, 20. Juni und Mittwoch 21. Juni 2017 Adressaten Beratungs- und Lehrpersonen, Mitarbeitende von Firmen und Organisationen,

Mehr

Jahrestagung und DV BFS

Jahrestagung und DV BFS Jahrestagung und DV BFS Im Kanton Schwyz 17.050 Datum Mittwoch, 20. September und Donnerstag, 21. September 2017 Adressaten Mitglieder BFS, Stv Beratungsleiter oder weitere leitende Mitarbeitende der Kantonalen

Mehr

Moderationstraining. Veranstaltungen zielorientiert und zeitsparend leiten Datum. Ort. Kursleitung. Adressaten. Kontext.

Moderationstraining. Veranstaltungen zielorientiert und zeitsparend leiten Datum. Ort. Kursleitung. Adressaten. Kontext. Moderationstraining Veranstaltungen zielorientiert und zeitsparend leiten 17.004 Datum Montag bis Freitag, 23. bis 27. Oktober 2017 Adressaten Personen, die Besprechungen, Lernveranstaltungen, Seminare

Mehr

Kaufmännische Rechnungsführung Modul C Firmengründungen 2-tägiger Ergänzungskurs

Kaufmännische Rechnungsführung Modul C Firmengründungen 2-tägiger Ergänzungskurs Kurs im Auftrag des Treuhandverbandes Landwirtschaft Schweiz 13.451C Kaufmännische Rechnungsführung Modul C Firmengründungen 2-tägiger Ergänzungskurs Datum und Ort Donnerstag/Freitag, 07./08. November

Mehr

Innere und äussere Führung

Innere und äussere Führung 15.056 Innere und äussere Führung Soziale Medien, Haftungsfragen, Führungsstrukturen und Internet-Treuhänder Datum und Ort Donnerstag/Freitag, 29./30. Oktober 2015 Seminarhotel Lihn CH-8757 Filzbach +41

Mehr

Kaufmännische Rechnungsführung Modul B Mittelfluss 2-tägiger Ergänzungskurs

Kaufmännische Rechnungsführung Modul B Mittelfluss 2-tägiger Ergänzungskurs Kurs im Auftrag des Treuhandverbandes Landwirtschaft Schweiz 13.451B Kaufmännische Rechnungsführung Modul B Mittelfluss 2-tägiger Ergänzungskurs Datum und Ort Donnerstag/Freitag, 24./25. Oktober 2013 Landwirtschaftliches

Mehr

Hofübergabe eine Herausforderung für die übernehmende und die abtretende Generation

Hofübergabe eine Herausforderung für die übernehmende und die abtretende Generation 15.035 Hofübergabe eine Herausforderung für die übernehmende und die abtretende Generation Datum und Ort Dienstag und Mittwoch, 8. und 9. September 2015 Antoniushaus Mattli CH-6443 Morschach +41 (0)41

Mehr

Bienenkurs 2011 Ökoausgleich, Bienengesundheit und Völkervermehrung

Bienenkurs 2011 Ökoausgleich, Bienengesundheit und Völkervermehrung KURS Bienenkurs 2011 Ökoausgleich, Bienengesundheit und Völkervermehrung Datum Samstag, 28. Mai 2011, 09.00 16.15 Uhr Kurs 11558: Bienenkurs Ökoausgleich, Bienengesundheit d lk h Orte Forschungsinstitut

Mehr

Kaufmännische Rechnungsführung Modul A 4-tägiger Grundlagenkurs

Kaufmännische Rechnungsführung Modul A 4-tägiger Grundlagenkurs Kurs im Auftrag des Treuhandverbandes Landwirtschaft Schweiz 13.451A Kaufmännische Rechnungsführung Modul A 4-tägiger Grundlagenkurs Datum und Ort Mittwoch/Donnerstag, 14./15. August 2013 Donnerstag/Freitag,

Mehr

6. Wädenswiler Lebensmittelrecht- Tagung 2011

6. Wädenswiler Lebensmittelrecht- Tagung 2011 6. Wädenswiler Lebensmittelrecht- Tagung 2011 Lebensmittel-Bedarfsgegenstände: Recht und Sicherheit Donnerstag, 19. Mai 2011, 9.00 Uhr Institut für Lebensmittel- und Getränkeinnovation Aula Campus Grüental,

Mehr

12./13. September 2013 Strickhof Wülflingen, Winterthur-ZH. Übersicht Referate praktische Beispiele Besichtigungen vor Ort

12./13. September 2013 Strickhof Wülflingen, Winterthur-ZH. Übersicht Referate praktische Beispiele Besichtigungen vor Ort SZG Schweizerische Zentralstelle für Gemüsebau und Spezialkulturen CCM Centrale Suisse de la culture maraîchère et des cultures spéciales CSO Centrale svizzera dell orticoltura e delle colture speciali

Mehr

KURSAUSSCHREIBUNG. Einführungskurs Bioimkerei. Datum Samstag, , Uhr. Ort FiBL,Frick

KURSAUSSCHREIBUNG. Einführungskurs Bioimkerei. Datum Samstag, , Uhr. Ort FiBL,Frick KURSAUSSCHREIBUNG Kurs 12654: Bioimkerei Einführungskurs Bioimkerei Datum Samstag, 2.06.2012, 09.00 16.00 Uhr Ort FiBL,Frick Inhalt Bioimkerei ist längst kein Fremdwort mehr! Der Einführungskurs Bioimkerei

Mehr

So fällt Ihnen die -Kommunikation leichter.

So fällt Ihnen die  -Kommunikation leichter. So fällt Ihnen die E-Mail-Kommunikation leichter. Tipps und Tricks zur Optimierung von E-Mail-Information und -Kommunikation. Ziel der Teilnahme ist es, noch effektiver, effizienter und stressfreier zu

Mehr

KURS. Seminar Biolebensmittel und nachhaltige Ernährung. Praxisorientiertes Seminar mit Übungen, Degustationen und Austausch

KURS. Seminar Biolebensmittel und nachhaltige Ernährung. Praxisorientiertes Seminar mit Übungen, Degustationen und Austausch KURS Seminar Biolebensmittel und nachhaltige Ernährung Praxisorientiertes Seminar mit Übungen, Degustationen und Austausch Datum Freitag, 28. November 2014, 9.00 bis 16.30 Uhr Ort FiBL Frick Inhalt Nachhaltige

Mehr

Zwischen Tradition und Moderne Biolandbau in Polen

Zwischen Tradition und Moderne Biolandbau in Polen Schweizerische BioberaterInnenvereinigung Association suisse des conseillers bio Associazione svizzera dei consulenti bio 15.016 Zwischen Tradition und Moderne Biolandbau in Polen Bioberaterreise 2015

Mehr

Autorité bernoise de surveillance des institutions de prévoyance et des fondations

Autorité bernoise de surveillance des institutions de prévoyance et des fondations Bernische BVG- und Stiftungsaufsicht Autorité bernoise de surveillance des institutions de prévoyance et des fondations Belpstrasse 48, Postfach, 3000 Bern 14 BVG-Seminar 2017 Donnerstag, 19. Oktober 2017

Mehr

Kaufmännische Rechnungsführung

Kaufmännische Rechnungsführung Schweizerischer AGRO-Treuhänderverband Association Suisse des AGRO-Fiduciaires Kurs im Auftrag des SATV/SLTV 08.604 Kaufmännische Rechnungsführung 8-tägiger Grundlagenkurs Datum und Ort Donnerstag/Freitag,

Mehr

TAGUNG. Bioackerbautagung. Markt, Nährstoffversorgung und Leguminosen. Datum Dienstag, 14. Januar 2014, 9.15 16.00 Uhr

TAGUNG. Bioackerbautagung. Markt, Nährstoffversorgung und Leguminosen. Datum Dienstag, 14. Januar 2014, 9.15 16.00 Uhr TAGUNG Bioackerbautagung Markt, Nährstoffversorgung und Leguminosen Datum Dienstag, 14. Januar 2014, 9.15 16.00 Uhr Ort Aula,, Ackerstrasse, 5070 Frick Kurs 9132: Bioackerbau Inhalt Die Nährstoffversorgung

Mehr

CAS Agrarrecht. Certificate of Advanced Studies INFORMATIONEN ZUM STUDIENGANG SEPTEMBER 2015 BIS APRIL 2017 UNIVERSITÄT LUZERN

CAS Agrarrecht. Certificate of Advanced Studies INFORMATIONEN ZUM STUDIENGANG SEPTEMBER 2015 BIS APRIL 2017 UNIVERSITÄT LUZERN Rechtswissenschaftliche Fakultät INFORMATIONEN ZUM STUDIENGANG CAS Agrarrecht Certificate of Advanced Studies SEPTEMBER 2015 BIS APRIL 2017 UNIVERSITÄT LUZERN ADRESSATENKREIS UND ZIELSETZUNG Der Zertifikatslehrgang

Mehr

Psychiatrische Gutachten im Strafprozess

Psychiatrische Gutachten im Strafprozess Kanton Zürich Direktion der Justiz und des Innern Oberstaatsanwaltschaft Aus- und Weiterbildung Obergericht des Kantons Zürich Psychiatrische Gutachten im Strafprozess Eine gemeinsame Weiterbildungsveranstaltung

Mehr

Kennzeichnung und ökologische Verpackung von Bioprodukten, HACCP für Hofverarbeiter: was braucht es? Wo stehen wir?

Kennzeichnung und ökologische Verpackung von Bioprodukten, HACCP für Hofverarbeiter: was braucht es? Wo stehen wir? KURS Kurs 11170: Kennzeichnung und ökologische Verpackung von Bioprodukten Kennzeichnung und ökologische Verpackung von Bioprodukten, HACCP für Hofverarbeiter: was braucht es? Wo stehen wir? Datum Dienstag,

Mehr

«SVIT FM Schweiz lädt ein zum internationalen Partnerevent.» Dienstag, 20. April 2010 Schweizer Fernsehen in Zürich

«SVIT FM Schweiz lädt ein zum internationalen Partnerevent.» Dienstag, 20. April 2010 Schweizer Fernsehen in Zürich «SVIT FM Schweiz lädt ein zum internationalen Partnerevent.» Dienstag, 20. April 2010 Schweizer Fernsehen in Zürich Liebe Mitglieder von SVIT FM Schweiz, RealFM e. V. und FMA IFMA Austria Ein zentrales

Mehr

PRODUKTION UND BIODIVERSITÄT EIN WIDERSPRUCH?

PRODUKTION UND BIODIVERSITÄT EIN WIDERSPRUCH? PRODUKTION UND BIODIVERSITÄT EIN WIDERSPRUCH? LANDWIRTSCHAFTLICHE FACHTAGUNG Dienstag, 13. September 2016 9 16 Uhr Gutsbetrieb Sur-la-Croix St.Ursanne Persönliche Einladung Wir unterstützen landwirtschaftliche

Mehr

Verhalten Sie sich Ihren Kunden gegenüber korrekt? Der moderne Business Knigge pflegt den guten Kontakt zum Kunden.

Verhalten Sie sich Ihren Kunden gegenüber korrekt? Der moderne Business Knigge pflegt den guten Kontakt zum Kunden. Verhalten Sie sich Ihren Kunden gegenüber korrekt? Der moderne Business Knigge pflegt den guten Kontakt zum Kunden. Das Nachmittags-Seminar am Dienstag, 23. November 2010 bringt Sie auf den neusten Stand.

Mehr

Einladung / Invitation / Invito. Tagesseminar «Professionelles Bügeln leicht gemacht»

Einladung / Invitation / Invito. Tagesseminar «Professionelles Bügeln leicht gemacht» Einladung / Invitation / Invito Tagesseminar «Professionelles Bügeln leicht gemacht» Ein Tagesseminar aus der Praxis für die Praxis. 26. 10. 2017 27. 10. 2017 Tagesseminar zum Thema «Professionelles Bügeln

Mehr

Eine Situationsanalyse

Eine Situationsanalyse Nationale Fachtagung des Verbundes «Support for Torture Victims» Psychiatrische Unterversorgung von Folter- und Kriegsopfern in der Schweiz Eine Situationsanalyse Mittwoch, 7. Dezember 2016 im Hotel Kreuz

Mehr

Kennen Sie Ihre Rechte und Pflichten? Wir führen mit Prof. Dr. Jürg Brühwiler unser bewährtes Arbeitsrechtsseminar durch.

Kennen Sie Ihre Rechte und Pflichten? Wir führen mit Prof. Dr. Jürg Brühwiler unser bewährtes Arbeitsrechtsseminar durch. Kennen Sie Ihre Rechte und Pflichten? Wir führen mit Prof. Dr. Jürg Brühwiler unser bewährtes Arbeitsrechtsseminar durch. Und behandeln ausgewählte Fragen und Neuerungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung.

Mehr

Einladung zur tagung «hochwasserschutz heute»

Einladung zur tagung «hochwasserschutz heute» Einladung zur tagung «hochwasserschutz heute» Tagung «hochwasserschutz heute» Guten Tag Am 28. August 2014 findet auf dem Übungsgelände der Schweizer Armee in Wangen an der Aare (SO) erstmalig die Tagung

Mehr

Tagung Programm. Schule in Schieflage? Spannungsfeld Kind Familie - Schule

Tagung Programm. Schule in Schieflage? Spannungsfeld Kind Familie - Schule Tagung Programm Schule in Schieflage? Spannungsfeld Kind Familie - Schule 27. September 2017 Schule in Schieflage? Spannungsfeld Kind - Familie - Schule Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik Schaffhauserstrasse

Mehr

In Kooperation mit. Tagung HERBSTTAGUNG ZUW FREITAG, 10. NOVEMBER 2017, UHR HÖRSAAL A 003, UNI S, BERN

In Kooperation mit. Tagung HERBSTTAGUNG ZUW FREITAG, 10. NOVEMBER 2017, UHR HÖRSAAL A 003, UNI S, BERN HERBSTTAGUNG ZUW FREITAG, 10. NOVEMBER 2017, 13.30 17.45 UHR HÖRSAAL A 003, UNI S, BERN Zentrum für universitäre Weiterbildung ZUW www.zuw.unibe.ch In Kooperation mit Tagung ... wenn Hochschulweiterbildung

Mehr

Einladung. Seminar. Planungs- und baubegleitendes Facility Management (für Vertreter von Bundes- und kantonalen Behörden)

Einladung. Seminar. Planungs- und baubegleitendes Facility Management (für Vertreter von Bundes- und kantonalen Behörden) Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren Conférence de coordination des services de la construction et des immeubles des maîtres d ouvrage publics Conferenza di

Mehr

Kurs Sicherheit. Für VNB (NE1-NE7) sowie Unternehmen mit eigener Trafostation Rechte & Pflichten sowie Organisation nach EN & ESTI 100

Kurs Sicherheit. Für VNB (NE1-NE7) sowie Unternehmen mit eigener Trafostation Rechte & Pflichten sowie Organisation nach EN & ESTI 100 Kurs Sicherheit Anlagenverantwortlicher Für VNB (NE1-NE7) sowie Unternehmen mit eigener Trafostation Rechte & Pflichten sowie Organisation nach EN 50110-1 & ESTI 100 Dienstag, 25. April und Donnerstag,

Mehr

Wäschepflege-Fachtagung Dienstag, 25. Juni 2013

Wäschepflege-Fachtagung Dienstag, 25. Juni 2013 Einladung Wäschepflege-Fachtagung Dienstag, 25. Juni 2013 JETZT ANMELDEN! Schulthess Wäschepflege-Fachtagung vom 25. Juni 2013 Führend in die Zukunft Sehr geehrte Damen und Herren Wir als führender Schweizer

Mehr

Chinesische Investoren in der Schweiz Wie viel China verträgt die Schweiz?

Chinesische Investoren in der Schweiz Wie viel China verträgt die Schweiz? Chinesische Investoren in der Schweiz Wie viel China verträgt die Schweiz? Montag, 5. September 2016 Building Competences. Crossing Borders. In Kooperation mit Chinesische Investoren in der Schweiz WIE

Mehr

Potenzial der Fischzucht in der Schweiz

Potenzial der Fischzucht in der Schweiz 3. Fischforum Schweiz Potenzial der Fischzucht in der Schweiz Donnerstag, 7. Februar 2013 Tagungszentrum Schloss Au CH-8804 Au Zürcher Fachhochschule 3. Fischforum Schweiz Obwohl die Schweiz als Wasserschloss

Mehr

Freizeitprogramm 2014 / 2015

Freizeitprogramm 2014 / 2015 Freizeitprogramm 2014 / 2015 für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Liebe Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer Der Verein Mittagstisch Erlen organisiert Kurse, welche ausserhalb unseres Leistungsauftrages

Mehr

Kurs Sicherheit. Für VNB (NE1-NE7) sowie Unternehmen mit eigener Trafostation Rechte & Pflichten sowie Organisation nach EN & ESTI 100

Kurs Sicherheit. Für VNB (NE1-NE7) sowie Unternehmen mit eigener Trafostation Rechte & Pflichten sowie Organisation nach EN & ESTI 100 Kurs Sicherheit Anlagenverantwortlicher Für VNB (NE1-NE7) sowie Unternehmen mit eigener Trafostation Rechte & Pflichten sowie Organisation nach EN 50110-1 & ESTI 100 Mittwoch, 4. April und Dienstag 17.

Mehr

Einladung zur Veranstaltungsreihe «Berufliche Eingliederung konkret» Wenn Mitarbeitende Rückenbeschwerden haben

Einladung zur Veranstaltungsreihe «Berufliche Eingliederung konkret» Wenn Mitarbeitende Rückenbeschwerden haben Einladung zur Veranstaltungsreihe «Berufliche Eingliederung konkret» Wenn Mitarbeitende Rückenbeschwerden haben 25. November 2014, 17.00 19.00 Uhr, Bern Berufliche Eingliederung konkret Eine wichtige Aufgabe

Mehr

Sind Sie vorbereitet auf Ihre Pensionierung? Wir liefern Ihnen kompetente Antworten auf Ihre Fragen.

Sind Sie vorbereitet auf Ihre Pensionierung? Wir liefern Ihnen kompetente Antworten auf Ihre Fragen. Sind Sie vorbereitet auf Ihre Pensionierung? Wir liefern Ihnen kompetente Antworten auf Ihre Fragen. Mit dem Spezial-Seminar «Meine Pensionierung in Sicht». Mittwoch, 17. November 2010 Seminarinhalt Wir

Mehr

Aktuelle Fragestellungen und Trends

Aktuelle Fragestellungen und Trends 9. Wädenswiler Lebensmittelrecht-Tagung 2014 Kennzeichnung und Anpreisung von Lebensmitteln: Aktuelle Fragestellungen und Trends Donnerstag, 15. Mai 2014, 9.00 Uhr Aula Campus Grüental, Wädenswil www.ilgi.zhaw.ch

Mehr

Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Sprachtechnologie für die mehrsprachige Kommunikation

Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Sprachtechnologie für die mehrsprachige Kommunikation Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Sprachtechnologie für die mehrsprachige Kommunikation Certificate of Advanced Studies

Mehr

Weiterbildungskurs für Baufachleute

Weiterbildungskurs für Baufachleute 15.054 Weiterbildungskurs für Baufachleute WBK 2015 Datum und Ort Dienstag/Mittwoch, 3./4. November 2015 Gemeindezentrum Aadorf und Tänikon +41 (0)58 480 31 31 Adressaten Personen, die im Themenbereich

Mehr

Die Rechnung als wirkungsvolles Marketinginstrument

Die Rechnung als wirkungsvolles Marketinginstrument Kurs Arbeitsorganisation Die Rechnung als wirkungsvolles Marketinginstrument Lernen Sie anhand praktischer Beispiele und Studien mehr zur Wirkung sowie zum Einsatz der Stromrechnung als Marketinginstrument.

Mehr

Freitag, 18. November 2016, Uhr Schloss Ebenrain, Sissach Eine Tagung der HEKS-Regionalstelle beider Basel

Freitag, 18. November 2016, Uhr Schloss Ebenrain, Sissach Eine Tagung der HEKS-Regionalstelle beider Basel Fachtagung Flucht und Trauma Freitag, 18. November 2016, 9.15 16.30 Uhr Schloss Ebenrain, Sissach Eine Tagung der HEKS-Regionalstelle beider Basel Fachtagung Flucht und Trauma Das Thema Flucht und Trauma

Mehr

Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

Deutsch als Zweitsprache (DaZ) Deutsch als Zweitsprache (DaZ) in Zusammenarbeit mit den KOI-Mitgliedsgemeinden Aadorf, Bettwiesen, Braunau, Eschlikon, Fischingen, Rickenbach und Sirnach Sirnach (Sprachtreff, Obermattstrasse 2, Sirnach)

Mehr

Kindergartenforum Kanton Aargau 2016 Mi, 27. April 2016, Campus Brugg-Windisch

Kindergartenforum Kanton Aargau 2016 Mi, 27. April 2016, Campus Brugg-Windisch Kindergartenforum Kanton Aargau 2016 Mi, 27. April 2016, Campus Brugg-Windisch Kindergartenforum Kanton Aargau 2016 «Du bist, was Du isst» wie sich Trends aufs Essverhalten auswirken Noch nie wurde so

Mehr

Einladung. Wäschepflege-Fachtagung 13. September 2012

Einladung. Wäschepflege-Fachtagung 13. September 2012 Einladung Wäschepflege-Fachtagung 13. September 2012 Schulthess Wäschepflege-Fachtagung vom 13. September 2012 Neue Wege begehen Sehr geehrte Damen und Herren Wir als führender Schweizer Anbieter für Wäschereilösungen

Mehr

Einladung zur Fachtagung 2011 in Basel. Stress und Stressbewältigung in der Spitalsozialarbeit

Einladung zur Fachtagung 2011 in Basel. Stress und Stressbewältigung in der Spitalsozialarbeit Einladung zur Fachtagung 2011 in Basel Stress und Stressbewältigung in der Spitalsozialarbeit Datum: 20. Oktober 2011 Ort: Tagungsräumlichkeiten von M21, Missionsstrasse 21, 4003 Basel Ziele: Wir nehmen

Mehr

Einladung zur vkf-brandschutzfachtagung «Brandschutzvorschriften 2015»

Einladung zur vkf-brandschutzfachtagung «Brandschutzvorschriften 2015» Einladung zur vkf-brandschutzfachtagung «Brandschutzvorschriften 2015» vkf-brandschutzfachtagung «BRANDSCHUTZVORSCHRIFTEN 2015» Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr Die schweizerischen Brandschutzvorschriften

Mehr

Praxis im Baurecht. Recht aktuell BRUSH UP: Freitag, 10. November Uhr

Praxis im Baurecht. Recht aktuell BRUSH UP: Freitag, 10. November Uhr Weiterbildungsveranstaltungen der Juristischen Fakultät der Universität Basel in Zusammenarbeit mit der Advokatenkammer Basel Recht aktuell BRUSH UP: Praxis im Baurecht Freitag, 10. November 2017 13.30

Mehr

Mehr Selbstbestimmung für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung

Mehr Selbstbestimmung für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung FACHTAGUNG NEUES ERWACHSENEN SCHUTZRECHT Mehr Selbstbestimmung für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung Wie sich das neue Recht auf die Institutionen auswirken wird Dienstag, 17. April 2012 Hotel

Mehr

Vertiefungsseminar. Erwachsenenschutzrecht Auswirkungen auf Finanzberatungen

Vertiefungsseminar. Erwachsenenschutzrecht Auswirkungen auf Finanzberatungen Vertiefungsseminar Erwachsenenschutzrecht Auswirkungen auf Finanzberatungen Im Sälihof Olten Dienstag, 17. Oktober 2017 Vertiefungsseminar Erwachsenenschutzrecht Auswirkungen auf Finanzberatungen Kurzbeschrieb

Mehr

4. Nationale Ackerbautagung 4 èmes Journées Nationales Grandes Cultures

4. Nationale Ackerbautagung 4 èmes Journées Nationales Grandes Cultures 17.302 4. Nationale Ackerbautagung 4 èmes Journées Nationales Grandes Cultures Den Boden schützen für eine qualitativ hochstehende Produktion Connaître le sol et le protéger pour une production durable

Mehr

Bienengemässe Bioimkerei im Jahreslauf

Bienengemässe Bioimkerei im Jahreslauf KURSAUSSCHREIBUNG Bienengemässe Bioimkerei im Jahreslauf Datum Samstag, 23. März 2013 Samstag, 18. Mai 2013 Samstag, 13. Juli 2013 Samstag, 07. September 2013 Ort Auf der, Vitznau Inhalt Der Kurs Bioimkerei

Mehr

MANAGEMENT VON ANWALTSKANZLEIEN KARRIERE UND PARTNERSCHAFT MITTWOCH, 1. OKTOBER 2014, ZÜRICH. Kooperationspartner:

MANAGEMENT VON ANWALTSKANZLEIEN KARRIERE UND PARTNERSCHAFT MITTWOCH, 1. OKTOBER 2014, ZÜRICH. Kooperationspartner: MANAGEMENT VON ANWALTSKANZLEIEN KARRIERE UND PARTNERSCHAFT MITTWOCH, 1. OKTOBER 2014, ZÜRICH Kooperationspartner: PROGRAMM Mittwoch, 1. Oktober 2014 Haus zum Rüden, Zürich 09:00-09:30 Kaffee und Gebäck

Mehr

Exportieren in die Türkei grosse Chancen und vielfältige Herausforderungen

Exportieren in die Türkei grosse Chancen und vielfältige Herausforderungen Exportieren in die Türkei grosse Chancen und vielfältige Herausforderungen Am Exportdialog zur Türkei erfahren Sie aus erster Hand von den Spezialisten aus der Schweiz und der Türkei, welche Chancen es

Mehr

Vereinigung Ehemaliger Chemiestudierender an der ETH Zürich. Einladung zur 75. Ordentlichen Generalversammlung nach

Vereinigung Ehemaliger Chemiestudierender an der ETH Zürich. Einladung zur 75. Ordentlichen Generalversammlung nach Einladung zur 75. Ordentlichen Generalversammlung nach mit Betriebsbesichtigung der Firma Sika AG am Freitag, 30. Mai 2008 Zürich, 08. Mai 2008 Liebe VECS-Mitglieder, liebe Gäste! Die nächste VECS-Veranstaltung

Mehr

Am Mittwoch, 08. November 2017 beginnen die einzelnen Vorbereitungskurse in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch und Französisch.

Am Mittwoch, 08. November 2017 beginnen die einzelnen Vorbereitungskurse in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch und Französisch. AG BM-Leitungen p.a. Urs Neuenschwander Gewerblich-industrielle Berufsfachschule Liestal Mühlemattstrasse 34 4410 Liestal T 061 552 10 06 Schülerinnen und Schüler Sekundarstufe I Lernende an Berufsfachschulen

Mehr

Lenzburg und Langnau, 21. April Einladung zum 2. Forum Hörsehbehinderung Schweiz Thema: Auf dem Weg zur Partizipation

Lenzburg und Langnau, 21. April Einladung zum 2. Forum Hörsehbehinderung Schweiz Thema: Auf dem Weg zur Partizipation Lenzburg und Langnau, 21. April 2016 Beratungsstelle für hörsehbehinderte und taubblinde Menschen Niederlenzer Kirchweg 1 CH-5600 Lenzburg Telefon 062 888 28 68 Fax 062 888 28 60 beratung@szb.ch www.szb.ch

Mehr

Wäschepflege-Fachtagung Mittwoch, 17. Mai 2017

Wäschepflege-Fachtagung Mittwoch, 17. Mai 2017 Einladung Wäschepflege-Fachtagung Mittwoch, 17. Mai 2017 WEGEN GROSSER NACHFRAGE: Schulthess-Wäschepflege-Fachtagung «Es geht Keimen, Viren und Bakterien an den Kragen» wird wiederholt: 17. Mai 2017 GLEICH

Mehr

«Refresher VDI 6022 Kategorie A und B»

«Refresher VDI 6022 Kategorie A und B» E I N L A D U N G Mittwoch, 23. Oktober 2013, 8.00 16.00 Uhr «Refresher VDI 6022 Kategorie A und B» Gastreferenten Nationalrat Josias Gasser Referenten Dr. Dipl.-Ing. Bernhard Küter (Referatsleiter BG

Mehr

EINLADUNG ZUR TAGUNG «GEBÄUDEHÜLLEN IM WIND-HÄRTETEST» 28. AUGUST 2015, SURSEE

EINLADUNG ZUR TAGUNG «GEBÄUDEHÜLLEN IM WIND-HÄRTETEST» 28. AUGUST 2015, SURSEE EINLADUNG ZUR TAGUNG «GEBÄUDEHÜLLEN IM WIND-HÄRTETEST» 28. AUGUST 2015, SURSEE TAGUNG «GEBÄUDEHÜLLEN IM WIND-HÄRTETEST» Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr Erleben Sie am 28. August 2015 Live-Vorführungen

Mehr

Kurs Arbeitsorganisation

Kurs Arbeitsorganisation Kurs Arbeitsorganisation Innovation ist planbar Der Kurs zeigt die Rahmenbedingungen und das konkrete Vorgehen für Innovationsmanagement und schliesst mit einer individuellen Arbeit ab. Dienstag und Mittwoch

Mehr

Kurs Finanzen und Recht

Kurs Finanzen und Recht Kurs Finanzen und Recht Workshop Inkasso Vom korrekten Umgang mit Inkassoinstrumenten Donnerstag, 17. August 2017 Beim VSE in Aarau Donnerstag, 2. November 2017 Beim VSE in Aarau Workshop Inkasso Debitorenausstände

Mehr

Fachtagung Finanzen und Recht. Regulierungs- und Rechtstagung. Mittwoch, 6. Dezember 2017 Hotel Arte Olten

Fachtagung Finanzen und Recht. Regulierungs- und Rechtstagung. Mittwoch, 6. Dezember 2017 Hotel Arte Olten Fachtagung Finanzen und Recht Regulierungs- und Rechtstagung Mittwoch, 6. Dezember 2017 Hotel Arte Olten Regulierungs- und Rechtstagung Die Regulierungs- und Rechtstagung 2017 vermittelt einen aktuellen

Mehr

e d 0 F e R t F e 6 ei s rg lle

e d 0 F e R t F e 6 ei s rg lle Weiterbildungsstelle Universität Freiburg Rue de Rome 6 1700 Freiburg P.P. 1701 Fribourg Weiterbildung der Universität Freiburg Einführung in MAXQDA 2007 Computergestützte Auswertung qualitativer Daten

Mehr

VALUATION UND DUE DILIGENCE SEMINAR

VALUATION UND DUE DILIGENCE SEMINAR SWITZERLAND SEMINARE 2017 VALUATION UND DUE DILIGENCE SEMINAR Transaktionserfahrung aus erster Hand Freitag, Radisson Blu Hotel, 9. Juni 2017 Zürich-Flughafen VALUATION UND DUE DILIGENCE SEMINAR Bewertung

Mehr

1. Fachtagung Finanzberatung

1. Fachtagung Finanzberatung 1. Fachtagung Finanzberatung Finanzberatung in Konkubinatsfällen Vormittag Finanzberatung in Scheidungsfällen Nachmittag Fachtagung im Sälihof Olten Dienstag, 28. Mai 2013 Anmeldefrist 15. April 2013 Fachtagung

Mehr

Visionen für die Biobranche und den Biokonsum. Ort Kulturcasino Bern, Burgerratssaal, Herrengasse 25, 3011 Bern

Visionen für die Biobranche und den Biokonsum. Ort Kulturcasino Bern, Burgerratssaal, Herrengasse 25, 3011 Bern SYMPOSIUM BIO Bio 3.0- Visionen für die Biobranche und den Biokonsum Datum Donnerstag, 01. Dezember 2016, 9.15 17.00 Uhr Ort Kulturcasino Bern, Burgerratssaal, Herrengasse 25, 3011 Bern Sehr geehrte Damen

Mehr

Der öffentliche Verkehr in Zukunft Trends in Technologie und Gesellschaft

Der öffentliche Verkehr in Zukunft Trends in Technologie und Gesellschaft Der öffentliche Verkehr in Zukunft Trends in Technologie und Gesellschaft Fachtagung Freitag, 18. November 2016 SWISS Conference Center, EuroAirport Basel Veranstalter: Patronat: Liebe Vertreterinnen und

Mehr

LOHNBUCHHALTUNG UND SOZIALVERSICHERUNGEN

LOHNBUCHHALTUNG UND SOZIALVERSICHERUNGEN BDO KURS LOHNBUCHHALTUNG UND SOZIALVERSICHERUNGEN Prüfung Treuhand Steuern Beratung LOHNBUCHHALTUNG UND SOZIALVERSICHERUNGEN Wer Löhne verarbeitet, stellt eine Vielzahl von Urkunden aus und trägt dafür

Mehr

TAGUNG bvhh Berufsverband Hotellerie-Hauswirtschaft. Wir fördern den Stellenwert unserer Berufe. «Ambiance» Raumgestaltung für alle Sinne!

TAGUNG bvhh Berufsverband Hotellerie-Hauswirtschaft. Wir fördern den Stellenwert unserer Berufe. «Ambiance» Raumgestaltung für alle Sinne! Wir fördern den Stellenwert unserer Berufe. bvhh Berufsverband Hotellerie-Hauswirtschaft TAGUNG 2017 «Ambiance» Raumgestaltung für alle Sinne! 17. August 2017 25hours Hotel Zürich West 9.30 16.30 Uhr Liebe

Mehr

Wir laden Sie ein zum 9. Schweizer Betonforum: Recyclingbeton die sinnvolle Alternative? Fachtagung für Architekten, Ingenieure und die Bauwirtschaft

Wir laden Sie ein zum 9. Schweizer Betonforum: Recyclingbeton die sinnvolle Alternative? Fachtagung für Architekten, Ingenieure und die Bauwirtschaft Wir laden Sie ein zum 9. Schweizer Betonforum: Recyclingbeton die sinnvolle Alternative? Fachtagung für Architekten, Ingenieure und die Bauwirtschaft Mittwoch, 1. Juli 2015 13.30 bis 19.00 Uhr ETH Zürich,

Mehr

Mit Herz gewinnen und begleiten

Mit Herz gewinnen und begleiten Herzgruppen Forum 2010 Mit Herz gewinnen und begleiten Mitgliederbetreuung in der Herzgruppe Samstag, 24. April 2010, Hotel Kreuz in Bern 10.00 Uhr bis 16.15 Uhr Anschliessend Mitgliederversammlung SCT

Mehr

Strategieplanung in Zeiten schwindender Margen

Strategieplanung in Zeiten schwindender Margen Kurs Arbeitsorganisation Strategieplanung in Zeiten schwindender Margen Wie Sie Ihr Unternehmen agil erfolgreich in die Zukunft steuern können Donnerstag, 13. Oktober 2016 VSE in Aarau Strategieplanung

Mehr

News aus der Wärmepumpen-Forschung

News aus der Wärmepumpen-Forschung News aus der Wärmepumpen-Forschung Wärmepumpen Teil der Energiezukunft Industrieanwendungen heute und morgen Erkenntnisse aus der Praxis Mittwoch, 14. Juni 2017, HTI Burgdorf 23. Tagung des Forschungsprogramms

Mehr

«Menschenwürde ein Luxus? Die Soziale Arbeit ist gefordert»

«Menschenwürde ein Luxus? Die Soziale Arbeit ist gefordert» Veranstalterinnen Interkonfessionelle Arbeitsgruppe Sozialhilfe IKAS, im Auftrag der Landeskirchen und der Jüdischen Gemeinde Bern (IKK) Berner Konferenz für Sozialhilfe, Erwachsenen- und Kindesschutz

Mehr

Einladung zur vkf-brandschutzfachtagung. «Brandschutz heute»

Einladung zur vkf-brandschutzfachtagung. «Brandschutz heute» Einladung zur vkf-brandschutzfachtagung «Brandschutz heute» VKf-Brandschutzfachtagung «Brandschutz heute» sehr geehrte dame, sehr geehrter herr im herbst dieses Jahres findet eine weitere veranstaltung

Mehr

Weiterbildung Vorsorge Update 2016

Weiterbildung Vorsorge Update 2016 Weiterbildung Vorsorge Update 2016 Montag, 30. November 2015 in Winterthur Donnerstag, 10. Dezember 2015 in Luzern Mittwoch, 13. Januar 2016 in Bern Dienstag, 19. Januar 2016 in Winterthur Von der Neuerung

Mehr

Fortbildungskurs zur Erstellung von Screening-Mammografien

Fortbildungskurs zur Erstellung von Screening-Mammografien Fortbildungskurs zur Erstellung von Screening-Mammografien Ort: Kursraum 3 Radiologie, 1. Untergeschoss Petersgraben 4. Kursleitung: Athanassios Dellas Freitag, 14. März 2014 08:00-08:30 Registrierung

Mehr