Rankingergebnisse gesamt große Hochschulen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Rankingergebnisse gesamt große Hochschulen"

Transkript

1 Gründungsradar Rankingergebnisse gesamt große n Top 25 Prozent: n mit Vorbildcharakter Gesamt Erzielte Hochschulinformationen Regionales Umfeld Baustein Studierende EXIST- Förderphase Patente FuE Gründung München 10,9 2,7 3,0 2,7 2, III IV Technische Universität München 10,8 2,7 2,7 2,5 2, IV Universität Potsdam 10,6 2,7 2,6 2,7 2, II III IV + Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 10,2 2,9 2,4 2,4 2, II III + Freie Universität Berlin 9,9 2,6 2,4 2,5 2, III IV + + RWTH Aachen 9,9 2,4 2,4 2,5 2, III IV + + Technische Universität Berlin 9,9 2,6 2,2 2,7 2, III IV + + Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 9,8 1,9 2,7 2,7 2, III IV Karlsruher Institut für Technologie 9,6 2,3 2,3 2,4 2, I III IV + + Universität Bremen 9,6 2,1 2,5 2,4 2, II III + + Mittlere 50 Prozent: Durchschnittliche n Universität Leipzig 9,3 2,0 2,3 2,5 2, III Universität des Saarlandes 9,3 2,4 2,3 2,6 2, III IV + Technische Universität Dresden 9,2 2,3 2,3 2,6 2, I III + + Humboldt-Universität zu Berlin 9,1 2,3 2,3 2,5 2, III + + Julius-Maximilians-Universität Würzburg 9,0 2,5 2,4 2,3 1, III Technische Universität Dortmund 8,9 2,5 2,4 2,3 1, II III IV + + Friedrich-Schiller-Universität Jena 8,8 2,2 2,3 2,6 1, I III IV + + Technische Universität Darmstadt 8,8 2,3 2,2 2,5 1, III IV Universität Kassel 8,8 2,4 2,2 2,3 1, II III IV Universität Siegen 8,8 2,4 2,4 2,4 1, III + Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 8,7 2,6 2,2 2,6 1, IV Ludwig-Maximilians-Universität München 8,6 2,1 2,4 2,0 2, III Universität Regensburg 8,2 1,8 2,3 2,6 1, II Albert-Ludwigs-Universität Freiburg 8,1 2,2 1,9 2,2 1, III IV + + Friedrich-Alexander-Universität Erlangen- 8,0 2,1 2,3 2,2 1, III + + Nürnberg Universität Bielefeld 8,0 2,2 2,3 2,1 1, III Untere 25 Prozent: n mit deutlichem Verbesserungspotenzial Westfälische Wilhelms-Universität Münster 7,9 1,9 2,2 2,2 1, III Georg-August-Universität Göttingen 7,8 2,1 1,9 2,0 1, II + + Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover 7,8 2,1 2,0 2,1 1, III + + Universität Paderborn 7,5 2,1 2,0 2,2 1, III + + Universität Duisburg-Essen 7,4 2,2 2,1 2,0 1, III + + Eberhard Karls Universität Tübingen 7,3 1,9 1,8 2,1 1, Universität Trier 7,1 2,0 2,0 2,0 1, II Universität zu Köln 7,0 1,8 1,7 2,2 1, III Fachhochschule Universität vorbildliche Leistungen durchschnittliche Leistungen Leistungen mit deutlichem Verbesserungspotenzial + gutes Umfeld mittelmäßiges Umfeld schlechtes Umfeld Anmerkungen: N = 34. In das Ranking sind nur n mit mehr als Studierenden eingeflossen. Die erzielten Punktwerte sind nicht mit denen der anderen Größenklassen-Rankings vergleichbar, da sich die Vergleichsgruppen voneinander unterscheiden. Die römischen Ziffern bei der EXIST-Förderphase indizieren einen Erfolg in der jeweiligen Phase. Die unterschiedlichen Ausprägungen für das regionale Umfeld ergeben sich über eine Quartilsbildung. Ein gutes Umfeld bedeutet dabei, dass sich die entsprechende Region unter den oberen 25 Prozent aller Regionen für den ausgewählten regionalen Indikator befindet. Ein schlechtes Umfeld zeichnet sich analog dazu dadurch aus, dass sich die Region unter den unteren 25 Prozent aller Regionen befindet. Die Patente beziehen sich auf die in der jeweiligen Hochschulregion (Kreis) insgesamt angemeldeten Patente im Jahr FuE misst die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung von deutschen Unternehmen in der jeweiligen Hochschulregion (Kreis) im Jahr Gründung misst die Gründungsintensität, dass heißt die Anzahl aller Unternehmensgründungen je Erwerbsfähige in der jeweiligen Hochschulregion (Kreis) für die Jahre 2008 bis Quelle: Stifterverband Gründungsradar 2012, PATSTAT, SV Wissenschaftsstatistik, ZEW.

2 Gründungsradar Rankingergebnisse gesamt mittlere n Top 25 Prozent: n mit Vorbildcharakter Gesamt Erzielte Hochschulinformationen Regionales Umfeld Baustein Studierende EXIST- Förderphase Patente FuE Gründung Leuphana Universität Lüneburg 11,7 3,0 2,9 2,8 3, IV Brandenburgische Technische Universität Cottbus 11,1 2,6 2,9 2,6 3, III Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) 10,6 2,4 2,7 2,8 2, Bonn-Rhein-Sieg 9,9 2,5 2,4 2,5 2, Anhalt 9,8 2,6 2,3 2,7 2, Ostfalia für angewandte Wissenschaften 9,8 2,7 2,5 2,8 1, III IV Carl von Ossietzky Universität Oldenburg 9,7 2,4 2,6 2,5 2, III IV + Mittweida 9,7 2,4 2,4 2,6 2, II + Mittlere 50 Prozent: Durchschnittliche n Technische Universität Bergakademie Freiberg 9,6 2,1 2,6 2,8 2, III + Technische Universität Chemnitz 9,6 2,1 2,5 2,7 2, II III Fachhochschule Kaiserslautern 9,4 2,3 2,7 2,5 1, III + Technische Universität Kaiserslautern 9,3 2,5 2,6 2,6 1, III + Technische Universität Ilmenau 9,2 2,0 2,3 2,5 2, I Universität Koblenz-Landau 9,2 2,6 2,4 2,4 1, III IV Ostbayerische Technische Regensburg 9,1 2,4 2,4 2,5 1, II Wismar 8,6 2,0 2,3 2,0 2, II III + Bremen 8,5 2,2 2,4 2,1 1, II III + + Magdeburg-Stendal 8,5 2,4 2,0 2,4 1, Fresenius* 8,4 2,2 2,2 2,1 1, Technische Universität Hamburg-Harburg 8,4 2,0 1,9 2,6 1, III IV Universität Ulm 8,4 1,9 2,3 2,4 1, Fachhochschule Münster 8,3 2,0 2,4 2,1 1, III Fulda 8,1 2,8 1,9 1,5 1, II III + Untere 25 Prozent: n mit deutlichem Verbesserungspotenzial für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 8,0 2,3 1,9 2,0 1, III Koblenz 8,0 2,0 2,1 2,3 1, III + Otto-Friedrich-Universität Bamberg 7,7 2,1 2,1 2,1 1, III + Mannheim 7,5 1,7 1,8 2,0 2, RheinMain 7,2 1,8 1,7 2,3 1, II + + Universität Erfurt 7,2 1,9 1,9 1,9 1, I Universität Passau 7,1 2,2 1,9 1,7 1, II + Fachhochschule Universität * private vorbildliche Leistungen durchschnittliche Leistungen Leistungen mit deutlichem Verbesserungspotenzial + gutes Umfeld mittelmäßiges Umfeld schlechtes Umfeld Anmerkungen: N = 30. In das Ranking sind nur n eingeflossen, die zwischen und Studierenden haben. Die erzielten Punktwerte sind nicht mit denen der anderen Größenklassen-Rankings vergleichbar, da sich die Vergleichsgruppen voneinander unterscheiden. Die römischen Ziffern bei der EXIST-Förderphase indizieren einen Erfolg in der jeweiligen Phase. Die unterschiedlichen Ausprägungen für das regionale Umfeld ergeben sich über eine Quartilsbildung. Ein gutes Umfeld bedeutet dabei, dass sich die entsprechende Region unter den oberen 25 Prozent aller Regio nen für den ausgewählten regionalen Indikator befindet. Ein schlechtes Umfeld zeichnet sich analog dazu dadurch aus, dass sich die Region unter den unteren 25 Prozent aller Regionen befindet. Die Patente beziehen sich auf die in der jeweiligen Hochschulregion (Kreis) insgesamt angemeldeten Patente im Jahr FuE misst die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung von deutschen Unternehmen in der jeweiligen Hochschulregion (Kreis) im Jahr Gründung misst die Gründungsintensität, dass heißt die Anzahl aller Unternehmensgründungen je Erwerbsfähige in der jeweiligen Hochschulregion (Kreis) für die Jahre 2008 bis Quelle: Stifterverband Gründungsradar 2012, PATSTAT, SV Wissenschaftsstatistik, ZEW.

3 Gründungsradar Rankingergebnisse gesamt kleine n Top 25 Prozent: n mit Vorbildcharakter Gesamt Anmerkungen: N = 36. In das Ranking sind nur n eingeflossen, die Studierende und weniger haben. Die erzielten Punktwerte sind nicht mit denen der anderen Größenklassen- Rankings vergleichbar, da sich die Vergleichsgruppen voneinander unterscheiden. Die römischen Ziffern bei der EXIST-Förderphase indizieren einen Erfolg in der jeweiligen Phase. Die unterschiedlichen Ausprägungen für das regionale Umfeld ergeben sich über eine Quartilsbildung. Ein gutes Umfeld bedeutet dabei, dass sich die entsprechende Region unter den oberen 25 Prozent aller Regionen für den ausgewählten regionalen Indikator befindet. Ein schlechtes Umfeld zeichnet sich analog dazu dadurch aus, dass sich die Region unter den unteren 25 Prozent aller Regionen befindet. Die Patente beziehen sich auf die in der jeweiligen Hochschulregion (Kreis) insgesamt angemeldeten Patente im Jahr FuE misst die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung von deutschen Unternehmen in der jeweiligen Hochschulregion (Kreis) im Jahr Gründung misst die Gründungsintensität, dass heißt die Anzahl aller Unternehmensgründungen je Erwerbsfähige in der jeweiligen Hochschulregion (Kreis) für die Jahre 2008 bis Quelle: Stifterverband Gründungsradar 2012, PATSTAT, SV Wissenschaftsstatistik, ZEW. Erzielte Hochschulinformationen Regionales Umfeld Baustein Studierende EXIST- Förderphase Patente FuE Gründung HHL Leipzig Graduate School of Management* 10,8 2,7 2,6 2,9 2,6 474 III PFH Private Göttingen* 10,5 2,8 2,7 2,6 2, Universität Witten/Herdecke* 9,6 2,2 2,5 2,3 2, Fachhochschule Brandenburg 9,5 2,4 2,5 2,3 2, II Fachhochschule Mainz 9,5 2,6 2,7 2,5 1, Zeppelin Universität* 9,5 2,5 2,4 2,3 2, Bauhaus-Universität Weimar 9,3 2,3 2,5 2,5 2, I III IV WHU Otto Beisheim School of Management (Vallendar)* für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen 9,3 2,3 2,6 2,8 1, III 9,2 2,4 2,2 2,6 2, Mittlere 50 Prozent: Durchschnittliche n Muthesius Kunsthochschule Kiel 9,1 2,0 2,0 2,8 2,3 580 II III + Universität zu Lübeck 9,1 2,4 2,4 2,4 1, II III IV + Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena 9,0 2,7 2,0 2,4 1, I III + + Universität der Künste Berlin 9,0 2,0 2,1 2,6 2, Technische Wildau (FH) 8,9 2,7 2,2 2,3 1, Fachhochschule Nordhausen 8,6 1,9 2,4 2,3 2, I für Nachhaltige Entwicklung 8,6 2,0 2,1 2,5 2, Eberswalde (FH) Westsächsische Zwickau 8,6 2,0 2,3 2,4 1, II SRH Heidelberg* 8,5 1,9 1,9 2,4 2, BiTS Business and Information Technology School* 8,4 2,4 2,3 1,8 1, Merseburg 8,4 2,3 2,1 2,4 1, Technische Universität Clausthal 8,2 1,9 2,5 2,3 1, III Bremerhaven 8,1 1,9 2,3 2,3 1, II für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen 8,1 2,2 2,1 2,1 1, I + + Jacobs University Bremen* 8,0 2,0 1,9 2,0 2, Harz 7,9 2,2 2,1 2,1 1, Universität Flensburg 7,9 1,9 2,1 2,4 1, III + ESMT European School of Management and Technology* Untere 25 Prozent: n mit deutlichem Verbesserungspotenzial Ostbayerische Technische Amberg-Weiden 7,8 1,6 2,4 1,5 2, ,7 1,9 2,1 2,1 1, II Lausitz 7,6 1,9 1,9 1,7 2, III Offenburg 7,6 1,7 2,2 2,2 1, III + + Emden/Leer 7,5 1,8 2,1 2,0 1, Deutsche Sporthochschule Köln 7,1 1,8 1,8 1,9 1, für Fernsehen und Film München 7,0 1,8 1,5 2,0 1, Fachhochschule Westküste 6,4 1,6 1,4 1,9 1, für Gesundheit 6,3 1,3 1,8 1,7 1, Mathias Rheine* 5,2 1,2 1,4 1,1 1, Fachhochschule Universität * private vorbildliche Leistungen durchschnittliche Leistungen Leistungen mit deutlichem Verbesserungspotenzial + gutes Umfeld mittelmäßiges Umfeld schlechtes Umfeld

4 Tabelle 1: Rankingergebnisse Baustein 1 große n Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 2,9 München 2,7 Technische Universität München 2,7 Universität Potsdam 2,7 Freie Universität Berlin 2,6 Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 2,6 Technische Universität Berlin 2,6 Julius-Maximilians-Universität Würzburg 2,5 Technische Universität Dortmund 2,5 RWTH Aachen 2,4 Universität Kassel 2,4 Universität Siegen 2,4 Universität des Saarlandes 2,4 Humboldt-Universität zu Berlin 2,3 Karlsruher Institut für Technologie 2,3 Technische Universität Darmstadt 2,3 Technische Universität Dresden 2,3 Albert-Ludwigs-Universität Freiburg 2,2 Friedrich-Schiller-Universität Jena 2,2 Universität Bielefeld 2,2 Universität Duisburg-Essen 2,2 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 2,1 Georg-August-Universität Göttingen 2,1 Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover 2,1 Ludwig-Maximilians-Universität München 2,1 Technische Universität Braunschweig 2,1 Universität Bremen 2,1 Universität Paderborn 2,1 Universität Leipzig 2,0 Universität Trier 2,0 Eberhard Karls Universität Tübingen Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Westfälische Wilhelms-Universität Münster Universität Regensburg Universität zu Köln Fachhochschule Köln 1,7 Anmerkungen: N = 36. In das Ranking sind nur n mit mehr als Studierenden eingeflossen. Die Ergebnisse der einzelnen Größenklassen sind nicht miteinander vergleichbar, da sich die Vergleichsgruppen voneinander unterscheiden. Quelle: Stifterverband Gründungsradar 2012

5 Tabelle 2: Rankingergebnisse Baustein 1 mittlere n Hochschulname Leuphana Universität Lüneburg 3,0 Fulda 2,8 Ostfalia für angewandte Wissenschaften 2,7 Brandenburgische Technische Universität Cottbus 2,6 Anhalt 2,6 Universität Koblenz-Landau 2,6 Bonn-Rhein-Sieg 2,5 Technische Universität Kaiserslautern 2,5 Beuth für Technik Berlin 2,4 Carl von Ossietzky Universität Oldenburg 2,4 Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) 2,4 Magdeburg-Stendal 2,4 Mittweida 2,4 Ostbayerische Technische Regensburg 2,4 Fachhochschule Kaiserslautern 2,3 für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 2,3 Bremen 2,2 Fresenius 2,2 Universität Passau 2,2 Fachhochschule Düsseldorf 2,1 Otto-Friedrich-Universität Bamberg 2,1 Technische Universität Bergakademie Freiberg 2,1 Technische Universität Chemnitz 2,1 Fachhochschule Münster 2,0 Koblenz 2,0 Wismar 2,0 Technische Universität Hamburg-Harburg 2,0 Technische Universität Ilmenau 2,0 Universität Konstanz 2,0 Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald Trier für Technik und Wirtschaft Berlin Universität Erfurt Universität Ulm RheinMain Mannheim 1,7 HTWK Leipzig 1,6 Reutlingen 1,6 Rosenheim 1,6 Hannover 1,5 für Technik und Wirtschaft des Saarlandes 1,5 Anmerkungen: N = 41. In das Ranking sind nur n eingeflossen, die zwischen und Studierenden haben. Die Ergebnisse der einzelnen Größenklassen sind nicht miteinander vergleichbar, da sich die Vergleichsgruppen voneinander unterscheiden. Quelle: Stifterverband Gründungsradar 2012.

6 Tabelle 3: Rankingergebnisse Baustein 1 kleine n PFH Private Göttingen 2,8 Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena 2,7 HHL Leipzig Graduate School of Management 2,7 Technische Wildau (FH) 2,7 Fachhochschule Mainz 2,6 Zeppelin Universität 2,5 BiTS Business and Information Technology School 2,4 Fachhochschule Brandenburg 2,4 für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen 2,4 Universität zu Lübeck 2,4 Bauhaus-Universität Weimar 2,3 Merseburg 2,3 für angewandte Wissenschaften Kempten 2,3 Universität der Bundeswehr München 2,3 WHU - Otto Beisheim School of Management (Vallendar) 2,3 Harz 2,2 für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen 2,2 Universität Witten/Herdecke 2,2 Konstanz 2,0 für Forstwirtschaft Rottenburg 2,0 für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH) 2,0 Jacobs University Bremen 2,0 Muthesius Kunsthochschule 2,0 Universität der Künste Berlin 2,0 Westsächsische Zwickau 2,0 Fachhochschule Nordhausen Bremerhaven Lausitz Ostbayerische Technische Amberg-Weiden SRH Heidelberg Technische Universität Clausthal Universität Flensburg Deutsche Sporthochschule Köln Fachhochschule Worms Emden/Leer für Fernsehen und Film München Offenburg 1,7 für Film und Fernsehen Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg" 1,7 ESMT European School of Management and Technology 1,6 Fachhochschule Westküste 1,6 Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover 1,6 Freie Stuttgart Seminar für Waldorfpädagogik 1,6 Aschaffenburg 1,5 Universität Vechta 1,5 Weißensee Kunsthochschule Berlin 1,5 für Gesundheit 1,3 für Musik Saar 1,2 Mathias Rheine 1,2 Anmerkungen: N = 48. In das Ranking sind nur n eingeflossen, die Studierende und weniger haben. Die Ergebnisse der einzelnen Größenklassen sind nicht miteinander vergleichbar, da sich die Vergleichsgruppen voneinander unterscheiden. Quelle: Stifterverband Gründungsradar 2012.

7 Legende: Fachhochschule Universität Private vorbildliche Leistungen durchschnittliche Leistungen Leistungen mit deutlichem Verbesserungspotential

8 Tabelle 1: Rankingergebnisse Baustein 2 große n München 3,0 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 2,7 Technische Universität München 2,7 Universität Potsdam 2,6 Universität Bremen 2,5 Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 2,4 Freie Universität Berlin 2,4 Julius-Maximilians-Universität Würzburg 2,4 Ludwig-Maximilians-Universität München 2,4 RWTH Aachen 2,4 Technische Universität Dortmund 2,4 Universität Siegen 2,4 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 2,3 Friedrich-Schiller-Universität Jena 2,3 Humboldt-Universität zu Berlin 2,3 Karlsruher Institut für Technologie 2,3 Technische Universität Braunschweig 2,3 Technische Universität Dresden 2,3 Universität Bielefeld 2,3 Universität Leipzig 2,3 Universität Regensburg 2,3 Universität Stuttgart 2,3 Universität des Saarlandes 2,3 Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 2,2 Technische Universität Berlin 2,2 Technische Universität Darmstadt 2,2 Universität Kassel 2,2 Westfälische Wilhelms-Universität Münster 2,2 Universität Duisburg-Essen 2,1 Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover 2,0 Ruhr-Universität Bochum 2,0 Universität Paderborn 2,0 Universität Trier 2,0 Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Georg-August-Universität Göttingen Eberhard Karls Universität Tübingen Fachhochschule Köln 1,7 Universität zu Köln 1,7 Anmerkungen: N = 38. In das Ranking sind nur n mit mehr als Studierenden eingeflossen. Die Ergebnisse der einzelnen Größenklassen sind nicht miteinander vergleichbar, da sich die Vergleichsgruppen voneinander unterscheiden. Quelle: Stifterverband Gründungsradar 2012

9 Tabelle 2: Rankingergebnisse Baustein 2 mittlere n Brandenburgische Technische Universität Cottbus 2,9 Leuphana Universität Lüneburg 2,9 Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) 2,7 Fachhochschule Kaiserslautern 2,7 Carl von Ossietzky Universität Oldenburg 2,6 Technische Universität Bergakademie Freiberg 2,6 Technische Universität Kaiserslautern 2,6 für Angewandte Wissenschaften Hamburg 2,5 Ostfalia für angewandte Wissenschaften 2,5 Technische Universität Chemnitz 2,5 Fachhochschule Münster 2,4 Bonn-Rhein-Sieg 2,4 Bremen 2,4 Mittweida 2,4 Ostbayerische Technische Regensburg 2,4 Universität Koblenz-Landau 2,4 Anhalt 2,3 Wismar 2,3 Technische Universität Ilmenau 2,3 Universität Ulm 2,3 Fresenius 2,2 Hannover 2,2 Osnabrück 2,2 Beuth für Technik Berlin 2,1 Fachhochschule Düsseldorf 2,1 Koblenz 2,1 Ostwestfalen-Lippe 2,1 Otto-Friedrich-Universität Bamberg 2,1 Technische Nürnberg Georg Simon Ohm 2,1 Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald 2,0 Fachhochschule Dortmund 2,0 Magdeburg-Stendal 2,0 Fulda Trier für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Technische Universität Hamburg-Harburg Universität Erfurt Universität Osnabrück Universität Passau Fachhochschule Frankfurt am Main HTWK Leipzig Mannheim für Technik und Wirtschaft Berlin für Technik und Wirtschaft Dresden Universität Konstanz Fachhochschule Aachen 1,7 RheinMain 1,7 Rosenheim 1,7 Technische Mittelhessen 1,7 Reutlingen 1,6 Jade Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth 1,5 für Technik und Wirtschaft des Saarlandes 1,2 Anmerkungen: N = 52. In das Ranking sind nur n eingeflossen, die zwischen und Studierenden haben. Die Ergebnisse der einzelnen Größenklassen sind nicht miteinander vergleichbar, da sich die Vergleichsgruppen voneinander unterscheiden. Quelle: Stifterverband Gründungsradar 2012.

10 Tabelle 3: Rankingergebnisse Baustein 2 kleine n Fachhochschule Mainz 2,7 PFH Private Göttingen 2,7 HHL Leipzig Graduate School of Management 2,6 WHU - Otto Beisheim School of Management (Vallendar) 2,6 Bauhaus-Universität Weimar 2,5 Fachhochschule Brandenburg 2,5 Technische Universität Clausthal 2,5 Universität Witten/Herdecke 2,5 ESMT European School of Management and Technology 2,4 Fachhochschule Flensburg 2,4 Fachhochschule Lübeck 2,4 Fachhochschule Nordhausen 2,4 Zittau/Görlitz 2,4 Universität zu Lübeck 2,4 Zeppelin Universität 2,4 BiTS Business and Information Technology School 2,3 Bremerhaven 2,3 für Film und Fernsehen Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg" 2,3 Universität der Bundeswehr München 2,3 Westsächsische Zwickau 2,3 Offenburg 2,2 für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen 2,2 Technische Wildau (FH) 2,2 Fachhochschule Potsdam 2,1 Fachhochschule Stralsund 2,1 Emden/Leer 2,1 Harz 2,1 Merseburg 2,1 für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH) 2,1 für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen 2,1 Ostbayerische Technische Amberg-Weiden 2,1 Universität Flensburg 2,1 Universität der Künste Berlin 2,1 Alice Salomon Berlin 2,0 Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena 2,0 Hof 2,0 Konstanz 2,0 für angewandte Wissenschaften Kempten 2,0 Muthesius Kunsthochschule 2,0 Weißensee Kunsthochschule Berlin 2,0 AKAD Leipzig Landshut Lausitz Jacobs University Bremen SRH Heidelberg Technische Ingolstadt Deutsche Sporthochschule Köln Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover für Bildende Künste Braunschweig für Gesundheit Fachhochschule Worms 1,6 für Forstwirtschaft Rottenburg 1,6 für Musik Saar 1,6 für Fernsehen und Film München 1,5 Universität Vechta 1,5 Fachhochschule Westküste 1,4 Mathias Rheine 1,4 Freie Stuttgart Seminar für Waldorfpädagogik 1,2 Aschaffenburg 1,2 International Psychoanalytic University Berlin 1,2 Anmerkungen: N = 60. In das Ranking sind nur n eingeflossen, die Studierende und weniger haben. Die Ergebnisse der einzelnen Größenklassen sind nicht miteinander vergleichbar, da sich die Vergleichsgruppen voneinander unterscheiden. Quelle: Stifterverband Gründungsradar 2012.

11 Legende: Fachhochschule Universität Private vorbildliche Leistungen durchschnittliche Leistungen Leistungen mit deutlichem Verbesserungspotential

12 Tabelle 1: Rankingergebnisse Baustein 3 große n München 2,7 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 2,7 Technische Universität Berlin 2,7 Universität Potsdam 2,7 Friedrich-Schiller-Universität Jena 2,6 Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 2,6 Technische Universität Dresden 2,6 Universität Regensburg 2,6 Universität des Saarlandes 2,6 Freie Universität Berlin 2,5 Humboldt-Universität zu Berlin 2,5 RWTH Aachen 2,5 Technische Universität Darmstadt 2,5 Technische Universität München 2,5 Universität Leipzig 2,5 Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 2,4 Karlsruher Institut für Technologie 2,4 Universität Bremen 2,4 Universität Siegen 2,4 Julius-Maximilians-Universität Würzburg 2,3 Technische Universität Dortmund 2,3 Universität Kassel 2,3 Universität Stuttgart 2,3 Albert-Ludwigs-Universität Freiburg 2,2 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 2,2 Universität Paderborn 2,2 Universität zu Köln 2,2 Westfälische Wilhelms-Universität Münster 2,2 Eberhard Karls Universität Tübingen 2,1 Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover 2,1 Universität Bielefeld 2,1 Georg-August-Universität Göttingen 2,0 Ludwig-Maximilians-Universität München 2,0 Universität Duisburg-Essen 2,0 Universität Trier 2,0 Ruhr-Universität Bochum Anmerkungen: N = 36. In das Ranking sind nur n mit mehr als Studierenden eingeflossen. Die Ergebnisse der einzelnen Größenklassen sind nicht miteinander vergleichbar, da sich die Vergleichsgruppen voneinander unterscheiden. Quelle: Stifterverband Gründungsradar 2012

13 Tabelle 2: Rankingergebnisse Baustein 3 mittlere n Hochschulname Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) 2,8 Leuphana Universität Lüneburg 2,8 Ostfalia für angewandte Wissenschaften 2,8 Technische Universität Bergakademie Freiberg 2,8 Anhalt 2,7 Technische Universität Chemnitz 2,7 Beuth für Technik Berlin 2,6 Brandenburgische Technische Universität Cottbus 2,6 Mittweida 2,6 Technische Universität Hamburg-Harburg 2,6 Technische Universität Kaiserslautern 2,6 Carl von Ossietzky Universität Oldenburg 2,5 Fachhochschule Kaiserslautern 2,5 Bonn-Rhein-Sieg 2,5 Ostbayerische Technische Regensburg 2,5 Technische Universität Ilmenau 2,5 Esslingen 2,4 Magdeburg-Stendal 2,4 für Technik und Wirtschaft Dresden 2,4 Universität Koblenz-Landau 2,4 Universität Ulm 2,4 HTWK Leipzig 2,3 Koblenz 2,3 RheinMain 2,3 Trier 2,3 für Angewandte Wissenschaften Hamburg 2,3 Universität Bayreuth 2,3 Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald 2,2 Darmstadt 2,2 Jade Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth 2,2 Fachhochschule Münster 2,1 Bremen 2,1 Fresenius 2,1 Otto-Friedrich-Universität Bamberg 2,1 Mannheim 2,0 Reutlingen 2,0 Rosenheim 2,0 Wismar 2,0 für Technik und Wirtschaft Berlin 2,0 für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 2,0 Fachhochschule Frankfurt am Main Osnabrück Universität Erfurt Universität Osnabrück Universität Konstanz Universität Passau 1,7 Fulda 1,5 Anmerkungen: N = 47. In das Ranking sind nur n eingeflossen, die zwischen und Studierenden haben. Die Ergebnisse der einzelnen Größenklassen sind nicht miteinander vergleichbar, da sich die Vergleichsgruppen voneinander unterscheiden. Quelle: Stifterverband Gründungsradar 2012.

14 Tabelle 3: Rankingergebnisse Baustein 3 kleine n HHL Leipzig Graduate School of Management 2,9 Muthesius Kunsthochschule 2,8 WHU - Otto Beisheim School of Management (Vallendar) 2,8 für Forstwirtschaft Rottenburg 2,7 Zittau/Görlitz 2,6 für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen 2,6 PFH Private Göttingen 2,6 Universität der Künste Berlin 2,6 Bauhaus-Universität Weimar 2,5 Bucerius Law School für Rechtswissenschaft 2,5 Fachhochschule Mainz 2,5 für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH) 2,5 Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena 2,4 Merseburg 2,4 SRH Heidelberg 2,4 Universität Flensburg 2,4 Universität zu Lübeck 2,4 Westsächsische Zwickau 2,4 Fachhochschule Brandenburg 2,3 Fachhochschule Nordhausen 2,3 Fachhochschule Potsdam 2,3 Bremerhaven 2,3 Technische Wildau (FH) 2,3 Technische Universität Clausthal 2,3 Universität Witten/Herdecke 2,3 Zeppelin Universität 2,3 Fachhochschule Flensburg 2,2 Offenburg 2,2 für angewandte Wissenschaften Kempten 2,2 Harz 2,1 Hof 2,1 für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen 2,1 Ostbayerische Technische Amberg-Weiden 2,1 Emden/Leer 2,0 für Fernsehen und Film München 2,0 Jacobs University Bremen 2,0 Deutsche Sporthochschule Köln Fachhochschule Westküste BiTS Business and Information Technology School Universität Vechta Lausitz 1,7 für Gesundheit 1,7 ESMT European School of Management and Technology 1,5 Mathias Rheine 1,1 Anmerkungen: N = 44. In das Ranking sind nur n eingeflossen, die Studierende und weniger haben. Die Ergebnisse der einzelnen Größenklassen sind nicht miteinander vergleichbar, da sich die Vergleichsgruppen voneinander unterscheiden. Quelle: Stifterverband Gründungsradar 2012.

15 Legende: Fachhochschule Universität Private vorbildliche Leistungen durchschnittliche Leistungen Leistungen mit deutlichem Verbesserungspotential

16 Tabelle 1: Rankingergebnisse Baustein 4 große n Technische Universität München 2,9 Karlsruher Institut für Technologie 2,6 RWTH Aachen 2,6 Universität Bremen 2,6 Universität Potsdam 2,6 Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 2,5 München 2,5 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 2,5 Universität Leipzig 2,5 Freie Universität Berlin 2,4 Technische Universität Berlin 2,4 Ludwig-Maximilians-Universität München 2,1 Universität Stuttgart 2,1 Humboldt-Universität zu Berlin 2,0 Technische Universität Dresden 2,0 Universität des Saarlandes 2,0 Universität Kassel Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Georg-August-Universität Göttingen Julius-Maximilians-Universität Würzburg Technische Universität Braunschweig Technische Universität Darmstadt Friedrich-Schiller-Universität Jena 1,7 Technische Universität Dortmund 1,7 Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover 1,6 Universität Siegen 1,6 Westfälische Wilhelms-Universität Münster 1,6 Eberhard Karls Universität Tübingen 1,5 Universität Regensburg 1,5 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 1,4 Universität Bielefeld 1,4 Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 1,3 Ruhr-Universität Bochum 1,3 Universität zu Köln 1,3 Universität Paderborn 1,2 Universität Duisburg-Essen 1,1 Universität Trier 1,1 Anmerkungen: N = 37. In das Ranking sind nur n mit mehr als Studierenden eingeflossen. Die Ergebnisse der einzelnen Größenklassen sind nicht miteinander vergleichbar, da sich die Vergleichsgruppen voneinander unterscheiden. Quelle: Stifterverband Gründungsradar 2012

17 Tabelle 2: Rankingergebnisse Baustein 4 mittlere n Brandenburgische Technische Universität Cottbus 3,0 Leuphana Universität Lüneburg 3,0 Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) 2,7 Bonn-Rhein-Sieg 2,5 Technische Universität Ilmenau 2,4 Mittweida 2,3 Wismar 2,3 Technische Universität Chemnitz 2,3 Carl von Ossietzky Universität Oldenburg 2,2 Anhalt 2,2 für Angewandte Wissenschaften Hamburg 2,1 Technische Universität Bergakademie Freiberg 2,1 Mannheim 2,0 Fachhochschule Kaiserslautern Fresenius Fulda Technische Universität Hamburg-Harburg Fachhochschule Münster Bremen Esslingen für Technik und Wirtschaft Dresden für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Ostbayerische Technische Regensburg Ostfalia für angewandte Wissenschaften Universität Koblenz-Landau Universität Ulm Magdeburg-Stendal 1,7 Hannover 1,6 Koblenz 1,6 Osnabrück 1,6 Technische Universität Kaiserslautern 1,6 Fachhochschule Düsseldorf 1,5 Jade Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth 1,5 Universität Bayreuth 1,5 Universität Erfurt 1,5 RheinMain 1,4 Otto-Friedrich-Universität Bamberg 1,4 Technische Nürnberg Georg Simon Ohm 1,4 Universität Passau 1,3 Anmerkungen: N = 39. In das Ranking sind nur n eingeflossen, die zwischen und Studierenden haben. Die Ergebnisse der einzelnen Größenklassen sind nicht miteinander vergleichbar, da sich die Vergleichsgruppen voneinander unterscheiden. Quelle: Stifterverband Gründungsradar 2012.

18 Tabelle 3: Rankingergebnisse Baustein 4 kleine n HHL Leipzig Graduate School of Management 2,6 Universität Witten/Herdecke 2,6 PFH Private Göttingen 2,4 ESMT European School of Management and Technology 2,3 Fachhochschule Brandenburg 2,3 Muthesius Kunsthochschule 2,3 SRH Heidelberg 2,3 Universität der Künste Berlin 2,3 Zeppelin Universität 2,3 Universität der Bundeswehr München 2,2 Fachhochschule Stralsund 2,1 Hof 2,1 Lausitz 2,1 Jacobs University Bremen 2,1 Technische Ingolstadt 2,1 Bauhaus-Universität Weimar 2,0 Fachhochschule Flensburg 2,0 Fachhochschule Nordhausen 2,0 für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH) 2,0 für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen 2,0 BiTS Business and Information Technology School Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena Universität zu Lübeck Westsächsische Zwickau Bucerius Law School für Rechtswissenschaft 1,7 Fachhochschule Mainz 1,7 Fachhochschule Potsdam 1,7 Freie Stuttgart Seminar für Waldorfpädagogik 1,7 für Fernsehen und Film München 1,7 für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen 1,7 Technische Wildau (FH) 1,7 Deutsche Sporthochschule Köln 1,6 Bremerhaven 1,6 Emden/Leer 1,6 Merseburg 1,6 Ostbayerische Technische Amberg-Weiden 1,6 WHU - Otto Beisheim School of Management (Vallendar) 1,6 Fachhochschule Westküste 1,5 Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover 1,5 Coburg 1,5 Harz 1,5 Offenburg 1,5 für Gesundheit 1,5 Mathias Rheine 1,5 Technische Universität Clausthal 1,5 Universität Flensburg 1,5 Anmerkungen: N = 46. In das Ranking sind nur n eingeflossen, die Studierende und weniger haben. Die Ergebnisse der einzelnen Größenklassen sind nicht miteinander vergleichbar, da sich die Vergleichsgruppen voneinander unterscheiden. Quelle: Stifterverband Gründungsradar 2012.

19 Legende: Fachhochschule Universität Private vorbildliche Leistungen durchschnittliche Leistungen Leistungen mit deutlichem Verbesserungspotential

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Qualitätspakt Lehre (Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre) Geförderte Hochschulen.

Qualitätspakt Lehre (Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre) Geförderte Hochschulen. Qualitätspakt Lehre (Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre) Geförderte Hochschulen Qualitätspakt Lehre, 1. Auswahlrunde Baden-Württemberg Hochschule Aalen Hochschule

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

STIBET I Antragsvolumen 2016

STIBET I Antragsvolumen 2016 Sachmittel) Personen) -Preis) FH Aachen 14.827 10.885 25.712 RWTH Aachen 69.832 68.050 137.882 Hochschule Aalen 3.973 3.973 7.946 Hochschule Albstadt-Sigmaringen 2.515 2.515 5.030 Alanus Hochschule für

Mehr

Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre (Qualitätspakt Lehre) Auswahlentscheidungen zweite Förderperiode

Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre (Qualitätspakt Lehre) Auswahlentscheidungen zweite Förderperiode Sperrfrist: 6. November 2015, 11:00 Uhr Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre (Qualitätspakt Lehre) Auswahlentscheidungen zweite Förderperiode Aus 174 eingereichten

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Hochschulen Hochschule PLZ Ort Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH) 01069 Dresden Fachhochschule Lausitz 01968 Senftenberg Hochschule Zittau/Görlitz 02754

Mehr

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis Seite 1 von 5 Studiengang suchen Startseite Hochschulen Hochschule suchen Suchergebnis Suchergebnis Ihre Suche ergab folgendes Ergebnis: 87 Treffer: Land: Baden-Württemberg Biberach Freiburg Heidelberg

Mehr

Übersicht der an den Integra- und Welcome-Programmen beteiligten Hochschulen und Studienkollegs. Fachhochschule Aachen

Übersicht der an den Integra- und Welcome-Programmen beteiligten Hochschulen und Studienkollegs. Fachhochschule Aachen der an den und en beteiligten und Studienkollegs Fachhochschule Aachen Aachen Alfter Kath. Hochschule Nordrhein- Westfalen, Aachen Alanus H f. Kunst u. Gesellschaft Alfter Amberg OTH Amberg-Weiden Anhalt

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Ränge 1-30 1 WHU Vallendar 1,4 313 2 FH Deggendorf 1,7 197 3 HS Aschaffenburg 1,7 232 4 EBS Oestrich-Winkel 1,8 211 5 FH Bonn-Rhein-Sieg 1,9 191 6 HSU (UBw) Hamburg 2,0 290 7 FH Ingolstadt 2,0 302 8 UniBw

Mehr

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand)

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Hochschule Ort Anzahl Teilnehmer Hochschule Bremerhaven Bremerhaven 140 Universität Duisburg Essen Duisburg 97 DHBW Mannheim Mannheim 91 Friedrich Alexander

Mehr

Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 2016

Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 2016 Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 01 Nr. Stadt Hochschule KW Verteiltermin Auflage Studierende Bundesland Nielsen 1 Aachen Rheinisch-Westfälische Technische 17 7.04.01 5.500 4.30 Hochschule

Mehr

Wettkampfranking 2012

Wettkampfranking 2012 Wettkampfranking 2012 Wie schon in den vergangenen Jahren setzt sich das Wettkampfranking aus der Summe dreier Teilrankings (Leistungsranking, Teilnahmeranking und Ausrichterranking) zusammen. Alle drei

Mehr

156 Hochschulen werden mit insgesamt 820 Millionen Euro gefördert

156 Hochschulen werden mit insgesamt 820 Millionen Euro gefördert Pressestelle Friedrich-Ebert-Allee 38 53113 Bonn Telefon 0228 5402-0 Fax 0228 5402-150 presse@gwk-bonn.de http://www.gwk-bonn.de Pressemitteilung Berlin/Bonn, 6. November 2015 PM 13/2015 Für bessere Studienbedingungen:

Mehr

ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM

ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM Stand: März 2016 Diese Liste zeigt, an welchen Hochschulen das Goethe-Zertifikat als Sprachnachweis anerkannt ist. Informieren Sie

Mehr

STIBET I Antragsvolumen 2017

STIBET I Antragsvolumen 2017 in FH Aachen 15.385 11.559 26.944 RWTH Aachen 65.171 64.460 129.631 Hochschule Aalen 4.149 4.149 8.298 Hochschule Albstadt-Sigmaringen 2.677 2.677 5.355 Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft 2.474

Mehr

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs Registrierte DSH-en an deutschen Hochschulen und Studienkollegs [Stand: Februar 2015] Diese Liste dokumentiert die Hochschulen und Studienkollegs, deren en für die "Deutsche Hochschulzugang" (DSH) nach

Mehr

Общество русскоязычных студентов в Германии VdRSSD e.v.

Общество русскоязычных студентов в Германии VdRSSD e.v. Общество русскоязычных студентов в Германии VdRSSD e.v. Список вузов Германии, участвующих в программе «Немецкая стипендия» - Deutschlandsstipendium. accadis Hochschule Bad Homburg Adam-Ries-Fachhochschule

Mehr

Stand: Januar 2014 Bitte beachte den Text auf der Vorseite zur Aktualität und Vollständigkeit. Wintersemester 2013/14. Betriebswirtschaft

Stand: Januar 2014 Bitte beachte den Text auf der Vorseite zur Aktualität und Vollständigkeit. Wintersemester 2013/14. Betriebswirtschaft Stand: Januar 2014 Bitte beachte den Text auf der Vorseite zur Aktualität und Vollständigkeit. Wintersemester 2013/14 Betriebswirtschaft Institut Auswahl nach Notenschnitt Auswahl nach Wartezeit + Notenschnitt

Mehr

Top hosting countries

Top hosting countries Total number of scholarship holders: 254 male 116 female 138 54% Gender distribution 46% male female Top hosting countries hip holders Number of applications Number of project offers Kanada 66 114 448

Mehr

Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich

Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich Baden- Württemberg Bayern Zuständiges Ministerium bzw. Senat Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Mehr

Rang 2003. Handling. Interaktivität Inhalt. Hochschule Layout. Gesamt

Rang 2003. Handling. Interaktivität Inhalt. Hochschule Layout. Gesamt Rang 2003 Hochschule Layout Handling Interaktivität Inhalt Gesamt 1 HU Berlin 10,5 15,0 34,0 8,0 67,5 2 Uni Bochum 13,5 18,5 29,0 6,0 67,0 3 FH Dortmund 9,5 17,0 27,5 12,5 66,5 4 TU Braunschweig 9,5 14,5

Mehr

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs [Stand: Februar 2016] Diese Liste dokumentiert die Hochschulen und Studienkollegs, deren Prüfungsordnungen für die "Deutsche

Mehr

Fortsetzung eines Erfolgsmodells: Professorinnenprogramm Teil II

Fortsetzung eines Erfolgsmodells: Professorinnenprogramm Teil II Pressestelle Friedrich-Ebert-Allee 38 53113 Bonn Telefon 0228 5402-0 Fax 0228 5402-150 presse@gwk-bonn.de http://www.gwk-bonn.de Pressemitteilung Bonn, 12. Juli 2013 PM 15/2013 Fortsetzung eines Erfolgsmodells:

Mehr

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Rheinisch-Westfäische Technische

Mehr

Bereich Software Engineering, Software Technology, Informatik

Bereich Software Engineering, Software Technology, Informatik Bereich Software Engineering, Software Technology, Ergänzung zum von OBJEKTspektrums und JavaSPEKTRUM An diesen deutschsprachigen Hochschulen sind Sie richtig, wenn Sie und Software-Engineering studieren

Mehr

HRK Hochschul. Weiterführende Studienangebote. Rektoren Konferenz. an den Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland

HRK Hochschul. Weiterführende Studienangebote. Rektoren Konferenz. an den Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. HRK Hochschul Rektoren Konferenz Weiterführende Studienangebote an

Mehr

Bereich Software Engineering, Software Technology, Informatik Stand: 31.05.2013

Bereich Software Engineering, Software Technology, Informatik Stand: 31.05.2013 Bereich Software Engineering, Software Technology, Stand: 31.05.2013 Ergänzung zum von OBJEKTspektrums und JavaSPEKTRUM An diesen deutschsprachigen Hochschulen sind Sie richtig, wenn Sie und Software-Engineering

Mehr

Gesamtwettkampfranking 2008

Gesamtwettkampfranking 2008 fédération allemande du sport universitaire german university sports federation Gesamtwettkampfranking 2008 Zum dritten Mal seit 2006 kam das ausdifferenzierte Wettkampfranking mit insgesamt drei Teil-

Mehr

Registrierte DSH-Prüfungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs. Hochschulen. [ Stand: 19.07.2010 ]

Registrierte DSH-Prüfungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs. Hochschulen. [ Stand: 19.07.2010 ] Registrierte DSH-Prüfungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs [ Stand: 19.07.2010 ] Diese Liste dokumentiert die Prüfungsordnungen für die "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang" (DSH)

Mehr

Top hosting countries

Top hosting countries STATISTICS - RISE worldwide 206 Total number of scholarship holders: 228 male 03 female 25 55% Gender distribution 45% male female Top hosting countries Number of sholarship holders Number of project offers

Mehr

MERKBLATT UND MITGLIEDERVERZEICHNIS FÜR MITGLIEDSHOCHSCHULEN UND -STUDIERENDENSCHAFTEN DES DAAD

MERKBLATT UND MITGLIEDERVERZEICHNIS FÜR MITGLIEDSHOCHSCHULEN UND -STUDIERENDENSCHAFTEN DES DAAD DAAD Deutscher Akademischer Austauschdienst MERKBLATT UND MITGLIEDERVERZEICHNIS FÜR MITGLIEDSHOCHSCHULEN UND -STUDIERENDENSCHAFTEN DES DAAD Stand: Januar 2016 Merkblatt für Mitgliedshochschulen und -studierendenschaften

Mehr

Übersicht der geförderten Einrichtungen. "Öffentliche Forschung - Verwertungsförderung"

Übersicht der geförderten Einrichtungen. Öffentliche Forschung - Verwertungsförderung Übersicht der geförderten Einrichtungen "Öffentliche Forschung - Verwertungsförderung" Bundesland Brandenburg Berlin Baden-Württemberg Zuwendungsempfänger / Verbundmitglied Brandenburgische Technische

Mehr

Zoznam vysokých škôl a univerzít v Rakúsku

Zoznam vysokých škôl a univerzít v Rakúsku Zoznam vysokých škôl a univerzít v Rakúsku Wien: Zoznam vysokých škôl a univerzít spolu s internetovými odkazmi Universität Wien /www.univie.ac.at/ Medizinische Universität Wien /www.meduniwien.ac.at/

Mehr

Antragsvolumen der Ausschreibung im Oktober Fachhochschule Aachen RWTH Aachen

Antragsvolumen der Ausschreibung im Oktober Fachhochschule Aachen RWTH Aachen 1 DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst Nachbewilligungsvolumina Stand Fachhochschule Aachen 31.000 12.000 43.000 RWTH Aachen 129.000 51.000 180.000 Aalen 16.000 6.000 22.000 Albstadt-Sigmaringen

Mehr

Wie sind die Hochschulen in der Gründungsförderung aufgestellt? - Ergebnisse des Gründungsradars - ZWM-Thementag 21./22.

Wie sind die Hochschulen in der Gründungsförderung aufgestellt? - Ergebnisse des Gründungsradars - ZWM-Thementag 21./22. Wie sind die Hochschulen in der Gründungsförderung aufgestellt? - Ergebnisse des Gründungsradars - ZWM-Thementag 21./22. November 2013 Überblick 1. Der Gründungsradar: Ziele 2. Studiendesign 3. Ergebnisse

Mehr

Verteiler Universitäts-/Hochschul-Bibliotheken

Verteiler Universitäts-/Hochschul-Bibliotheken Verteiler Universitäts-/Hochschul-Bibliotheken Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen Templergraben 55 52062 Aachen Universität Augsburg Universitätsstraße 2 86159 Augsburg Otto-Friedrich-Universität

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Wir sind bundesweit für Sie tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch sortiert (ab Seite 1) sowie nach Bundesländern und OLG-Bezirken

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert)

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert) Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Ich bin bundesweit für Versicherungsunternehmen und Unternehmen aus der Immobilienbranche tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch

Mehr

fbta Fachbereichstag Architektur Die Fachbereiche Architektur an den Fachhochschulen und Gesamthochschulen in der Bundesrepublik Deutschland

fbta Fachbereichstag Architektur Die Fachbereiche Architektur an den Fachhochschulen und Gesamthochschulen in der Bundesrepublik Deutschland fbta Fachbereichstag Die Fachbereiche an den Fachhochschulen und Gesamthochschulen in der Bundesrepublik Deutschland Der Fachbereichstag im Netz: www.fbta.de universities of applied sciences Übersicht

Mehr

fbta ü Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft ü Master-Studiengang Architektur ü ü Master-Studiengang Architecture Englisch, Gebühr

fbta ü Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft ü Master-Studiengang Architektur ü ü Master-Studiengang Architecture Englisch, Gebühr fbta Der Fachbereichstag im Netz: www.fbta.de Fachbereichstag Die Fachbereiche an den Fachhochschulen und Gesamthochschulen in der Bundesrepublik Deutschland universities of applied sciences Übersicht

Mehr

J o hanns e n R e chtsanw ält e

J o hanns e n R e chtsanw ält e Arnsberg Aschaffenburg Bayreuth Coburg Hamm 20099 Hof Schweinfurt Würzburg (Kammergericht) Cottbus Frankfurt (Oder) Neuruppin Potsdam 10117 Göttingen Bremen Bremen Bückeburg Hannover Hildesheim Lüneburg

Mehr

Das CHE Forschungsranking deutscher Universitäten ForschungsUniversitäten 2004

Das CHE Forschungsranking deutscher Universitäten ForschungsUniversitäten 2004 Das CHE Forschungsranking deutscher Universitäten 2004 ForschungsUniversitäten 2004 Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Meike Siekermann

Mehr

Auswertung Einsendungen 2009

Auswertung Einsendungen 2009 Auswertung Einsendungen 2009 GENERATION-D spricht deutschlandweit Studierende aller Fachrichtungen an GENERATION-D: Vielfalt und Repräsentativität 101 Teams mit 442 Studierenden nehmen teil Teams kommen

Mehr

Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten ForschungsUniversitäten 2006

Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten ForschungsUniversitäten 2006 Das CHE Forschungs deutscher Universitäten 2006 Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller-Böling

Mehr

Studienführer Biologie

Studienführer Biologie Studienführer Biologie Biologie - Biochemie - Biotechnologie - Biomedizin an deutschen Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen 4. Auflage Herausgegeben vom vdbiol - Verband Deutscher

Mehr

Institutionelle Mitglieder

Institutionelle Mitglieder Institutionelle Mitglieder innerhalb Deutschlands ORT Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, International Academy Aachen Hochschule Albstadt-Sigmaringen Albstadt-Sigmaringen Universität

Mehr

Tabelle A1: Gesamtrangliste

Tabelle A1: Gesamtrangliste Tabelle A1: Gesamtrangliste Rang 2011 2009 Universität Punktzahl 1 4 Technische Universität München 322 2 8 Technische Universität Berlin 300 3 2 Bergische Universität Wuppertal 296 4 14 Leuphana Universität

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

Bildungsprogramm Begabtenförderung

Bildungsprogramm Begabtenförderung 8 Bildungsprogramm Begabtenförderung 9 GRUNDLAGENSEMINARE Die Grundlagenseminare vermitteln den neu aufgenommenen Stipendiatinnen und Stipendiaten der Förderungsbereiche Deutsche Studenten, Journalistischer

Mehr

(3) Der Tag des Außerkrafttretens ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu geben.

(3) Der Tag des Außerkrafttretens ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu geben. Verordnung zur innerstaatlichen Bestimmung der zuständigen Behörden für die Abfrage des Europol-Informationssystems (Europol-Abfrageverordnung - Europol-AbfrageV) Europol-AbfrageV Ausfertigungsdatum: 22.05.2007

Mehr

PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände. Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich. Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden

PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände. Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich. Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden Gedruckt am: 16.04.2014 Dresden 01000 01939 Lausitz 01940 03999 Leipzig

Mehr

Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2003

Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2003 Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2003 Geistes- und Naturwissenschaftliche Forschungsuniversitäten Zum zweiten Mal hat das CHE Daten aus dem CHE-Hochschulranking im Hinblick auf Forschungsaktivitäten

Mehr

PROMOS. Antragsvolumen

PROMOS. Antragsvolumen 2016 n. Für den Fall, dass Ihre in dieser Liste nicht aufgeführt ist, RWTH Aachen 151.000 Fachhochschule Aachen 36.000 Aalen 20.000 Albstadt-Sigmaringen 13.000 Alanus für Kunst u. Gesellschaft Alfter 5.000

Mehr

Rankings. Über dieses Fach. Bachelor (FH)

Rankings. Über dieses Fach. Bachelor (FH) Rankings Über dieses Fach Bachelor (FH) So schneiden die Hochschulen bei den ausgewählten Kriterien ab. Klicken Sie auf die Hochschulnamen um alle Ergebnisse zu sehen! [mehr Informationen] Werte einblenden

Mehr

Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1.

Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1. Anlage 2 SP-III-32 5758.3 Stand: Januar 2011 Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1. Mai 2011 Regionale

Mehr

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2013. Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH)

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2013. Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH) Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2013 Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH) Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH) Seite 1 Tabellenverzeichnis Tabelle 1: Rücklaufzahlen 2013...

Mehr

Institutionelle Mitglieder

Institutionelle Mitglieder Institutionelle Mitglieder innerhalb Deutschlands Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) Aachen, International Academy Hochschule Albstadt-Sigmaringen Hochschule für angewandte Wissenschaften

Mehr

Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells. Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015

Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells. Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015 Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015 Willkommen bei MLP! MLP ist der Gesprächspartner in allen Finanzfragen vom Vermögensmanagement über

Mehr

Berufsfeuerwehren - Deutschland - Stand 2016

Berufsfeuerwehren - Deutschland - Stand 2016 BFD Aachen gold Nordrhein-Westfalen W BFD Aachen silber (alt) Nordrhein-Westfalen W BFD Aachen silber (neu) Nordrhein-Westfalen W BFD Altenburg gold Thüringen W BFD Altenburg rot Thüringen W BFD Altenburg

Mehr

InterCard SIMPLY SMART WELCOME TO THE WORLD OF SMART CARDS

InterCard SIMPLY SMART WELCOME TO THE WORLD OF SMART CARDS InterCard SIMPLY SMART WELCOME TO THE WORLD OF SMART CARDS Chris Bartl Geschäftsleitung Softwareentwicklung - Customer Service InterCard GmbH Kartensysteme DIE WELT von InterCard Multifunktionale Kartensysteme

Mehr

Students in higher distance learning (in terms of gender)

Students in higher distance learning (in terms of gender) WS 1999/2000 U Greifswald 1-1 - - - U Rostock 308 114 194 2-2 U Hildesheim 53 14 39 - - - U Kaiserslautern 1 289 742 547 130 122 8 U Koblenz-Landau 426 238 188 6 2 4 TU Chemnitz 45 35 10 - - - TU Dresden

Mehr

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH)

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH) Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH) BWL (FH) Seite 1 Tabellenverzeichnis Tabelle 1: Rücklaufzahlen 2014... 2 Abbildungsverzeichnis Abbildung 1: Lage und Verteilung

Mehr

Registrierte DSH-Prüfungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs [ Stand: 21.10.2008 ] Diese Liste dokumentiert die Prüfungsordnungen für die "" (DSH) der Hochschulen und Studienkollegs, die nach

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Seite 1 von 7 Kategorie: Gesamtbewertung Gesamtbewertung* 1. Ausstattung 2. Studienbedingungen 3. Praxisbezug 4. Studienort Note** Rang Teilnehmer*** 1 DSHS Köln 2,0 10 1,9 1 10 1,7 1 8 2 Uni Freiburg

Mehr

Berufs- und Studienführer Wirtschaftswissenschaften

Berufs- und Studienführer Wirtschaftswissenschaften Axel Westerwelle / Angelika Fuchs 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Berufs- und Studienführer Wirtschaftswissenschaften

Mehr

GewSt - Hebesätze Städte ab Einwohner

GewSt - Hebesätze Städte ab Einwohner Aachen, Stadt 260.454 445 445 Ahlen, Stadt 53.090 425 425 Alen, Stadt 66.277 360 360 Arnsberg, Stadt 73.732 459 459 Aschaffenburg 68.808 385 385 Augsburg, Stadt 266.647 435 435 Bad Homburg v.d. Höhe, Stadt

Mehr

FH³ - Förderrunde 2005. Vorläufige Auswertung

FH³ - Förderrunde 2005. Vorläufige Auswertung FH³ - Förderrunde 00 Vorläufige Auswertung FH³ - Förderrunde 00 Inhalt. Ausschreibung. Projektskizzen 3. Antragseingang 3. Informationen zu den Bundesländern 3. Informationen zu den Themengebieten 3.3

Mehr

Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent

Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent Grafiken zur Pressemitteilung Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent Mietpreisanalyse für Single- und WG-Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So

Mehr

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs [Stand: Juli 2016] Diese Liste dokumentiert die Hochschulen und Studienkollegs, deren Prüfungsordnungen für die "Deutsche

Mehr

Semesterübersicht Wintersemester 2009/2010

Semesterübersicht Wintersemester 2009/2010 Semesterübersicht Wintersemester 2009/2010 Semesterübersicht Wintersemester 2009/2010 Hochschule / Beginn der Vorlesungszeit Wintersemester 2009/2010 Ende der Vorlesungszeit Wintersemester 2009/2010 Aachen

Mehr

Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete

Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete Grafiken zur Pressemitteilung Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete Mietpreis-Check für Single- und WG- Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So viel

Mehr

Das CHE Forschungsranking deutscher Universitäten 2004. ForschungsUniversitäten 2004

Das CHE Forschungsranking deutscher Universitäten 2004. ForschungsUniversitäten 2004 Das CHE Forschungsranking deutscher Universitäten 2004 ForschungsUniversitäten 2004 Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Meike Siekermann

Mehr

Teil 1: Das Studium der Biologie, Chemie und Pharmazie Was will ich überhaupt?... 1 Was will ich?... 1 Wo will ich hin?... 2 Wer hilft mir?...

Teil 1: Das Studium der Biologie, Chemie und Pharmazie Was will ich überhaupt?... 1 Was will ich?... 1 Wo will ich hin?... 2 Wer hilft mir?... Inhalt Vorwort Teil 1: Das Studium der Biologie, Chemie und Pharmazie Was will ich überhaupt?... 1 Was will ich?... 1 Wo will ich hin?... 2 Wer hilft mir?... 2 Was erwartet mich im Studium von Biologie,

Mehr

Indikator im Blickpunkt: Erfindungsmeldungen

Indikator im Blickpunkt: Erfindungsmeldungen Centrum für Hochschulentwicklung Indikator im Blickpunkt: Erfindungsmeldungen 2. ergänzte Auflage Biologie Chemie Physik Humanmedizin Pharmazie Zahnmedizin Auswertung aus dem CHE-Ranking Cort-Denis Hachmeister

Mehr

Die besten Universitäten und Fachhochschulen für Ingenieure

Die besten Universitäten und Fachhochschulen für Ingenieure Axel Westerwelle Die besten Universitäten und Fachhochschulen für Ingenieure Deutschland - Österreich - Schweiz HLuHB Darmstadt III III III 14147225 Ueberreuter 10 Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte B1102 Baden-Baden - Insolvenzabteilung - B1204 Freiburg - Insolvenzabteilung - B1206 Lörrach - Insolvenzabteilung - B1302 Heidelberg - Insolvenzabteilung - B1404 Karlsruhe - Insolvenzabteilung - B1406

Mehr

德 国 应 用 科 技 大 学 名 录 (2014 年 8 月 德 国 大 学 校 长 联 席 会 议 官 方 网 站 www.hochschulkompass.de)

德 国 应 用 科 技 大 学 名 录 (2014 年 8 月 德 国 大 学 校 长 联 席 会 议 官 方 网 站 www.hochschulkompass.de) 1 Fachhochschule Aachen 应 用 科 技 大 学 国 立 1971 否 http://www.fh-aachen.de 2 Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft 应 用 科 技 大 学 国 立 1962 否 http://www.htw-aalen.de 3 Hochschule Albstadt-Sigmaringen 应 用 科

Mehr

Partnerland / Hochschule

Partnerland / Hochschule Erasmus+ Mobilität mit Partnerländern (KA107) Ergebnisse der Bewilligung im Aufruf 2017 Übersicht der Partnerländer Partnerland / Hochschule Budget Albania 377.416,04 HOCHSCHULE FUR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Mehr

DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst PROMOS. Antragsvolumen

DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst PROMOS. Antragsvolumen PROMOS 2017 Hinw eis: Antragsberechtigt sind ausschließlich staatliche bzw. staatlich anerkannte n. Sollte Ihre in dieser Liste nicht aufgeführt sein, w enden Sie sich bitte an das Referat P14 ( conde@daad.de).

Mehr

Studien- und Forschungsführer Informatik

Studien- und Forschungsführer Informatik Wilfried Brauer Wolfhart Haacke Siegfried Münch Unter Mitarbeit von Gert Böhme Studien- und Forschungsführer Informatik Zweite, neubearbeitete und erweiterte Auflage Technische Hochschule Darmstadt FACHBEREICH

Mehr

GENERATION-D spricht deutschlandweit Studierende aller Fachrichtungen an

GENERATION-D spricht deutschlandweit Studierende aller Fachrichtungen an Einsendungen 2011 Auswertung GENERATION-D spricht deutschlandweit Studierende aller Fachrichtungen an GENERATION-D: Vielfalt und Repräsentativität 90 Teams mit 351 Studierenden nehmen teil Teams kommen

Mehr

Studienführer Biologie

Studienführer Biologie Studienführer Biologie Biologie - Biochemie - Biotechnologie - Bioinformatik an deutschen Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen 3. Auflage Herausgegeben vom vdbiol - Verband Deutscher

Mehr

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs [Stand: Juli 2017] Diese Liste dokumentiert die Hochschulen und Studienkollegs, deren Prüfungsordnungen für die "Deutsche

Mehr

Ende der Vorlesungszeit Wintersemester 2007/2008

Ende der Vorlesungszeit Wintersemester 2007/2008 Fachhochschule Aachen 08.02.2008 17.03.2008 Katholische Hochschule für Kirchenmusik Aachen (bei HfKiM erfragen) (bei HfKiM erfragen) Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen 08.02.2008 07.04.2008

Mehr

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs [Stand: Dezember 2016] Diese Liste dokumentiert die Hochschulen und Studienkollegs, deren Prüfungsordnungen für die "Deutsche

Mehr

Forschungsrating Anglistik und Amerikanistik Einzelergebnisse der Einrichtungen

Forschungsrating Anglistik und Amerikanistik Einzelergebnisse der Einrichtungen wr wissenschaftsrat Drs. 2757-12 Köln 07 12 2012 Forschungsrating Anglistik und Amerikanistik Einzelergebnisse der Einrichtungen inhalt A. Erläuterungen zur Ergebnisdarstellung 5 B. Bewertungen der Einrichtungen

Mehr

Semesterferienübersicht Ende Wintersemester 2012/2013 - Beginn Sommersemester 2013

Semesterferienübersicht Ende Wintersemester 2012/2013 - Beginn Sommersemester 2013 1 BKKBetriebs Service Semesterferienübersicht Ende - Beginn Fachhochschule Aachen Aachen 08.02.2013 11.03.2013 Katholische Hochschule für Kirchenmusik Aachen 08.02.2013 (bei HS erfragen) Rheinisch-Westfälische

Mehr

Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten ForschungsUniversitäten 2005

Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten ForschungsUniversitäten 2005 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2005 ForschungsUniversitäten 2005 Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Prof. Dr.

Mehr

Fortbildungen für den Wahlbereich:

Fortbildungen für den Wahlbereich: Fortbildungen für den Wahlbereich: Alle fachbezogenen Weiterbildungsangebote und Fachtagungen der Fort- und Weiterbildungsinstitute/abteilungen der Fachbereiche und Institute Sozialer Arbeit an Fachhochschulen,

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Seite 1 von 7 Kategorie: Gesamtbewertung Gesamtbewertung* 1. Ausstattung 2. Studienbedingungen 3. Praxisbezug 4. Studienort Note** Rang Teilnehmer*** 1 HS Weingarten 1,6 16 1,7 3 16 1,5 1 16 1,6 2 15 1,8

Mehr

Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen mit Bachelor of Laws Programmen (LL.B.)

Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen mit Bachelor of Laws Programmen (LL.B.) Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen mit Bachelor of Laws Programmen () Bachelor of Laws Es besteht die Möglichkeit als juristische Grundausbildung einen Bachelor of Laws, kurz (Legum

Mehr

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Ein Rechtsanspruch auf eine Abfindung kennt das Arbeitsrecht nur in Ausnahmefällen. Trotzdem ist die Zahlung einer Abfindung bei

Mehr

德 国 应 用 科 技 大 学 名 录 ( 来 源 :2015 年 9 月 德 国 大 学 校 长 联 席 会 议 官 网 www.hochschulkompass.de)

德 国 应 用 科 技 大 学 名 录 ( 来 源 :2015 年 9 月 德 国 大 学 校 长 联 席 会 议 官 网 www.hochschulkompass.de) 序 号 学 校 名 称 学 校 性 质 成 立 年 份 博 士 授 予 权 Home Page 1 Fachhochschule Aachen 国 立 1971 否 http://www.fh-aachen.de 2 Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft 国 立 1962 否 http://www.htw-aalen.de 3 Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Mehr

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE . GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE Fahrradklau in Deutschland, Österreich und Schweiz: Häufigste Diebstähle pro 1 Tsd. Einwohner u.a. in Münster, Bern, Oldenburg, Celle, Salzburg / Schadenshöhe allein in Deutschland

Mehr

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen KFZ-Versicherer erhöhen 0 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 67 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen Studie vergleicht Preise in den 0 größten Städten: Berlin, Saarbrücken, München,

Mehr

Deutscher Hochschulführer

Deutscher Hochschulführer 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Deutscher Hochschulführer 55., neubearb. Auflage Wissenschaftliche

Mehr

Geförderte Professuren im Professorinnenprogramm I Stand: Dezember 2012

Geförderte Professuren im Professorinnenprogramm I Stand: Dezember 2012 Bund-Länder-Vereinbarung gemäß Artikel 91b Abs. 1 Nr. 2 des Grundgesetzes über das Professorinnenprogramm des Bundes und der Länder zur Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern in Wissenschaft

Mehr

Semesterferienübersicht Ende Wintersemester 2013/2014 - Beginn Sommersemester 2014

Semesterferienübersicht Ende Wintersemester 2013/2014 - Beginn Sommersemester 2014 Semesterferienübersicht 2013/2014-2014 Fachhochschule Aachen Aachen 15.09.2014 06.02. 23.03. Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen 06.10.2014 06.02. 07.04. Fachhochschule - Hochschule für

Mehr

FH Marketing Verlag für Hochschulmarketing

FH Marketing Verlag für Hochschulmarketing Ausbildung & Karriere 2014 Empfehlungen und Orientierungen für den Hochschulabsolventen Inhalt: Ausbildung & Karriere 2014 Sich bewerben, auf sich aufmerksam machen, für viele Studenten unbekanntes Territorium.

Mehr

Semesterferienübersicht Ende Sommersemester 2013 - Beginn Wintersemester 2013/2014

Semesterferienübersicht Ende Sommersemester 2013 - Beginn Wintersemester 2013/2014 1 BKKBetriebs Service Fachhochschule Aachen Aachen 12.07.2013 16.09.2013 Katholische Hochschule für Kirchenmusik Aachen (bei HS erfragen) (bei HS erfragen) Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule

Mehr