Wenn Sie eine Beschäftigung in den Niederlanden annehmen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wenn Sie eine Beschäftigung in den Niederlanden annehmen"

Transkript

1 2 8 Wenn Sie eine Beschäftigung in den Niederlanden annehmen Für Einwohner von Deutschland 1 Warum dieses Faltblatt? Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Deutschland haben und in den Niederlanden eine Beschäftigung annehmen, müssen Sie in den meisten Fällen über Ihre niederländischen Lohneinkünfte in den Niederlanden Steuern entrichten. In der Regel müssen Sie außerdem in den Niederlanden Sozialbeiträge leisten. Sie werden von der niederländischen Finanzbehörde automatisch als ausländischer Steuerpflichtiger eingestuft. In diesem Faltblatt können Sie unter anderem nachlesen, was Sie bei Antritt eines Beschäftigungsverhältnisses in den Niederlanden im Hinblick auf Ihre Steuerpflicht unternehmen müssen und welche Vorteile Sie unter Umständen haben, wenn Sie sich vom niederländischen Finanzamt als inländischer Steuerpflichtiger einstufen lassen oder wenn Sie unter die sogenannte 90%-Regelung fallen. 2 Was müssen Sie tun, wenn Sie in den Niederlanden ein Beschäftigungsverhältnis eingehen? Wenn Sie in den Niederlanden ein Beschäftigungsverhältnis bei einem in den Niederlanden ansässigen Arbeitgeber eingehen, müssen Sie im Hinblick auf Ihre Steuerpflicht in den Niederlanden folgendes tun. PA 949-1Z81FD (2125) Burgerservicenummer Sie müssen beim niederländischen Finanzamt eine burgerservicenummer beantragen. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

2 melden Sie sich mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass beim Finanzamt Ihres Arbeitgebers oder stellen Sie einen schriftlichen Antrag beim Finanzamt/Limburg/Büro Ausland in Heerlen. Wichtiger Hinweis! Wenn Sie kein Angehöriger eines EU-Mitgliedstaates sind, gilt eine andere Regelung. Daten für Ihren Arbeitgeber Bitte sorgen Sie dafür dass Ihr Arbeitgeber über die volgenden daten verfügt: Name und Vornamen Geburtsdatum Burgerservicenummer Adresse einschliesslich Postleitzahl Diese Daten ermöglichen Ihrem Arbeitgeber die Höhe der Lohnsteuer und Sozialbeitrage festzustellen. 3 Müssen Sie in den Niederlanden Steuern und Sozialbeiträge leisten? Wenn Sie in den Niederlanden einer Beschäftigung nachgehen, müssen Sie in den Niederlanden im Prinzip auch Steuern für Ihre Einkünfte zahlen. Es gibt allerdings einige Ausnahmefälle, in denen Sie weiterhin in Deutschland steuerpflichtig sind. Solche Ausnahmefälle sind: Sie arbeiten in den Niederlanden innerhalb des Kalenderjahres höchstens 183 Tage für einen nicht in den Niederlanden ansässigen Arbeitgeber. Sie arbeiten auch nicht für eine Betriebsstätte Ihres Arbeitgebers, zu deren Lasten Ihr Arbeitslohn geht. Sie sind im Auftrag einer deutschen Behörde in den Niederlanden tätig. Sie sind in den Niederlanden als (Hochschul-)Lehrer oder Dozent tätig. Wenn Sie ein befrüstetes Arbeitsverhältnis haben, bleiben Sie für weitere 2 Jahre in Deutschland steuerpflichtig. Auf welchem Wege müssen ausländische Steuerpflichtige in den Niederlanden ihre Steuererklärung einreichen? Wenn Sie Einkünfte in den Niederlanden beziehen, können Sie nach Ablauf eines jeden Kalenderjahres eine Aufforderung zum Einreichen der Steuererklärung bekommen. Sie müssen dann Ihre Steuererklärung auf elektronischem Weg mit dem Einkommensteuerprogramm einreichen oder ein sogenanntes C-Formular anfordern. Wenn Sie keine Aufforderung zum Einreichen der Steuererklärung erhalten, aber dennoch von einer Steuerrückerstattung ausgehen, können Sie Ihre Steuererklärung auf elektronischem Weg mit dem Einkommensteuerprogramm einreichen oder ein Tc-Formular ausfüllen. Das Einkommensteuerprogramm für ausländische Steuerpflichtige können Sie im Internet herunterladen. Die Internetadresse lautet: Ein Tc-Formular können Sie beim Steuertelefon anfordern, unter der Telefonnummer Vorläufige Rückerstattung Als ausländischer Steuerpflichtiger haben Sie unter Umständen Anspruch auf bestimmte Abzugsposten, Freibeträge und Abgabenermäßigungen, die bei der Festsetzung der zu leistenden Lohnsteuer und der Sozialbeiträge vom Arbeitgeber noch nicht berücksichtigt wurden. Ist dies der Fall, können Sie nach Ablauf eines jeden Kalenderjahres auf elektronischem Weg mit dem Einkommensteuerprogramm Ihre Steuererklärung einreichen oder Sie können ein Steuerformular C oder Tc ausfüllen, um eventuell zu viel einbehaltene Lohnsteuer oder Sozialbeiträge zurückzufordern. Sie können das Einkommensteuerprogramm im Internet herunterladen. Die Internetadresse lautet: Zu viel einbehaltene Lohnsteuer und zu viel einbehaltene Sozialbeiträge können aber eventuell bereits im Verlauf des jeweiligen Kalenderjahres

3 zurückerstattet werden. Dabei handelt es sich um eine vorläufige Rückerstattung. Die vorläufige Rückerstattung wird monatlich verrechnet und vom Finanzamt an Sie persönlich überwiesen. Stellen Sie dazu einen Antrag auf vorläufige Rückerstattung (Verzoek voorlopige teruggaaf voor buitenlandse belastingplichtigen). Sie können das Antragsformular für ausländische Steuerpflichtige beim Steuertelefon anfordern, unter der Telefonnummer Krankenversicherungsgesetz in den Niederlanden: Das Krankenversicherungsgesetz kennt keinen Unterschied zwischen Krankenkassen und privaten Versicherungen. Jeder, der gemäß dem Allgemeinen Gesetz besondere Krankheitskosten (awbz) versichert ist (ausgenommen Angehörige der Streitkräfte im aktiven Dienst und Personen, die das awbz aus Gewissensgründen ablehnen), ist verpflichtet, bei einem Krankenversicherer eine Basisversicherung abzuschließen. Für die Basisversicherung sind an den Versicherer Beiträge zu leisten. Diese werden "nominale Prämien" genannt. Je nach Einkommen und Familiensituation können Sie für diese Prämien einen Zuschuss erhalten, den Krankenversicherungszuschuss. Soziale Sicherheit in den Niederlanden Wenn Sie in den Niederlanden einer Beschäftigung nachgehen, sind Sie grundsätzlich auch in den Niederlanden sozialversicherungspflichtig. Es gibt allerdings zwei wichtige Ausnahmen. Wenn Sie von Ihrem Arbeitgeber für einen Zeitraum von weniger als 12 Monaten in die Niederlande entsendet werden, bleiben Sie weiterhin in Deutschland sozialversicherungspflichtig. Außerdem bleiben Sie in Deutschland versichert, wenn Sie neben Ihrer Tätigkeit in den Niederlanden auch noch in Deutschland einer Beschäftigung nachgehen. Die niederländische Sozialversicherungen untergliedern sich wie folgt: Volksversicherungen dazu zählen die Allgemeine Altersrentenversicherung (aow), die Hinterbliebenenrentenversicherung (Anw) und das Allgemeine Gesetz besondere Krankheitskosten (awbz). Die Beiträge für diese Versicherungen werden zusammen mit der Lohnsteuer direkt von Ihrem Lohn oder Gehalt einbehalten. Die einbehaltenen Beiträge werden nach Ablauf des Kalenderjahres im Rahmen der definitiven Steuerveranlagung/Beitragserhebung verrechnet. Arbeitnehmerversicherungen dazu zählen die Arbeitslosenversicherung (ww), und die Krankenversicherung (zw). Sie gewährleisten im Falle von Krankheit oder Arbeitslosigkeit ein gewisses Grundeinkommen. Nur bei der Arbeitslosenversicherung (ww) handelt es sich um eine Pflichtversicherung, für die der Arbeitnehmer einen bestimmten Pflichtanteil zu leisten hat. Der Beitrag wird von Ihrem Lohn oder Gehalt einbehalten. Für die Krankenversicherung (zw) hat der Arbeitnehmer jedoch keinen bestimmten Pflichtanteil zu leisten. Wenn Sie noch Fragen zum Thema soziale Sicherheit haben, wenden Sie sich bitte an das Büro für deutsche Angelegenheiten (Bureau voor Duitse Zaken) unter der Telefonnummer Sie finden das Büro für deutsche Angelegenheiten auch im Internet unter: 4 Wenn Sie als inländischer Steuerpflichtiger eingestuft werden möchten Einwohner von Deutschland haben die Möglichkeit, sich vom niederländischen Finanzamt als inländische Steuerpflichtige, also wie Einwohner der Niederlande, einstufen zu lassen. Sie können sich jedes Jahr neu für diese Möglichkeit entscheiden. Geben Sie Ihre Wahl auf dem Steuerformular an. Wenn Sie sich für die Einstufung als inländischer Steuerpflichtiger entscheiden, sind mit Ihrer Wahl unter Umständen einige steuerliche Vorteile verbunden: 3 Wenn Sie beispielsweise verheiratet sind oder in einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft leben, wird Ihr (Ehe-)Partner auch in steuerlicher Hinsicht anerkannt. Sollte Ihr Partner selbst keine oder nur geringe Einkünfte beziehen, kann sich Ihr Partner die Abgabenermäßigung, auf die er dann Anspruch hat, ganz oder teilweise vom Finanzamt auszahlen lassen.

4 Wenn Sie eine Immobilie in Deutschland besitzen und diese als Erstwohnsitz nutzen, können Sie die (Hypotheken-)Zinsen von der Steuer absetzen. Sie haben weiter Anspruch auf alle Freibeträge und Abzugsposten, die den Einwohnern der Niederlande zustehen. Sie haben Anspruch auf den Steueranteil der Abgabenermäßigungen. Mit der Einstufung als inländischer Steuerpflichtiger ist jedoch nicht in jedem Fall ein finanzieller Vorteil verbunden. So kann der Steuersatz für die in den Niederlanden bezogenen Einkünfte unter Umständen höher ausfallen. Außerdem können einige der von Ihnen in Anspruch genommenen Abzugsposten vom Finanzamt innerhalb eines Zeitraums von acht Jahren wieder rückgängig gemacht werden, sollten Sie in einem bestimmten Jahr von der Möglichkeit der inländischen Steuerpflicht wieder absehen. Davon ausgenommen sind lediglich der personengebundene Abzug und die Abgabenermäßigungen. Weitere Informationen über die Einstufung als inländischer Steuerpflichtiger finden Sie im Internet unter: 5 Wenn Sie nicht als inländischer Steuerpflichtiger eingestuft werden möchten Wenn Sie von der Möglichkeit der inländischen Steuerpflicht absehen und weiterhin als ausländischer Steuerpflichtiger eingestuft werden möchten, können Sie unter Umständen die sogenannte 90%-Regelung in Anspruch nehmen. Voraussetzung ist, dass Sie mindestens 90% Ihres gesamten Einkommens wenn Sie verheiratet sind, mindestens 90% Ihres gemeinsamen Einkommens in den Niederlanden versteuern. Bedingung ist außerdem, dass Sie bzw. Ihr Partner Einkünfte in den Niederlanden aus einem (gegenwärtigen oder früheren) Beschäftigungsverhältnis beziehen, zum Beispiel Lohneinkünfte oder eine Rente. Wenn Sie nicht als inländischer Steuerpflichtiger eingestuft werden möchten, jedoch unter die 90%-Regelung fallen In dem Fall sollten Sie folgende Regelungen berücksichtigen: Sie haben keinen Anspruch auf den personengebundenen Abzug. Allerdings haben Sie Anspruch auf einige Freibeträge wie den Abzug von Unterhaltsbeiträgen und sonstigen Aufwendungen zur Erfüllung von Unterhaltsverpflichtungen, den Abzug von Aufwendungen für den Lebensunterhalt von Kindern unter 30 Jahren sowie für Krankheitskosten und sonstige außergewöhnliche Belastungen, von Aufwendungen für Wochenendbesuche Schwerbehinderter, von Ausbildungskosten und sonstigen Kosten für die Aus- und Weiterbildung. Sie haben keinen Anspruch auf den Abzug der (Hypotheken-)Zinsen für Ihr Eigenheim in Deutschland. Sie haben keinen Anspruch auf den Steueranteil der Abgabenermäßigungen. Sie haben ausschließlich Anspruch auf den Einkommenssteueranteil der allgemeinen Abgabenermäßigung, die (zusätzliche) Kombinationsermäßigung, die (zusätzliche) Ermäßigung für Alleinerziehende und die Seniorenermäßigung für Alleinstehende. Wenn Sie verheiratet sind und Ihr Ehepartner keine oder nur geringe Einkünfte hat, hat Ihr Partner unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf Auszahlung der (bzw. eines Teils der) Abgabenermäßigung vom Finanzamt. Dies gilt jedoch nicht für Partner, mit denen Sie in einer nicht ehelichen Lebensgemeinschaft einen gemeinsamen Haushalt führen. 4

5 Wenn Sie weder als inländischer Steuerpflichtiger eingestuft werden möchten noch unter die 90%-Regelung fallen In dem Fall sollten Sie folgende Regelungen berücksichtigen: Sie haben keinen Anspruch auf den personengebundenen Abzug. Sie haben keinen Anspruch auf den Abzug der (Hypotheken-)Zinsen für Ihr Eigenheim in Deutschland. Sie haben keinen Anspruch auf den Einkommenssteueranteil der Abgabenermäßigungen. Partner ohne oder mit geringem Einkommen haben keinen Anspruch auf Auszahlung der Abgabenermäßigung. 6 Wenn Sie noch Fragen haben Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Deutschland haben und in den Niederlanden ein Beschäftigungsverhältnis eingehen, bietet dieses Faltblatt Ihnen einen globalen Einblick in die steuerlichen Konsequenzen. Vielleicht haben Sie nach der Lektüre noch einige Fragen. Weitere Informationen über die steuerlichen Konsequenzen, die mit einem grenzüberschreitenden Beschäftigungsverhältnis oder einem grenzüberschreitenden Unternehmen verbunden sind, erhalten Sie telefonisch beim Steuertelefon unter der Telefonnummer , oder beim Team gwo (kostenlose Rufnummern) aus Deutschland: und aus den Niederlanden: Sie können das Finanzamt darüber hinaus auch im Internet besuchen. Die Adresse lautet: Dies ist eine Ausgabe von: Belastingdienst mei

Niederländische soziale Sicherheit für deutsche Arbeitgeber

Niederländische soziale Sicherheit für deutsche Arbeitgeber Niederländische soziale Sicherheit für deutsche Arbeitgeber Inhalt Wann ist Ihr Arbeitnehmer in den Niederlanden versichert? 2 Für welche Sozialversicherungen müssen Beiträge gezahlt werden? 2 Wo zahlen

Mehr

Deutsche soziale Sicherheit für niederländische Selbstständige

Deutsche soziale Sicherheit für niederländische Selbstständige Deutsche soziale Sicherheit für niederländische Selbstständige Inhalt Wann gelten Sie als Selbstständige(r)? 2 In welchem Land sind Sie sozialversichert? 2 Sind Sie weder in Deutschland noch in den Niederlanden

Mehr

Niederländische soziale Sicherheit für deutsche Selbstständige

Niederländische soziale Sicherheit für deutsche Selbstständige Niederländische soziale Sicherheit für deutsche Selbstständige Inhalt Wann gelten Sie als Selbstständige(r)? 2 In welchem Land sind Sie sozialversichert? 2 Für welche Sozialversicherungen müssen Beiträge

Mehr

D/NL D/NL. Deutsch-Niederländische allgemeine zwischenstaatliche. Sprechtage. www.eures-emr.org

D/NL D/NL. Deutsch-Niederländische allgemeine zwischenstaatliche. Sprechtage. www.eures-emr.org S p r e c h t a g e 2 0 0 8 allgemeine www.eures-emr.org Weitere Auskünfte zu den n erhalten Sie unter folgenden Rufnummern: REGIO Aachen e.v. +49 (0) 241 56861-0 Agentur für Arbeit, Aachen +49 (0) 241

Mehr

3.1 STEUERFREIE GERINGFÜGIGE BESCHÄFTIGUNGEN

3.1 STEUERFREIE GERINGFÜGIGE BESCHÄFTIGUNGEN 3. BESTEUERUNG 3.1 STEUERFREIE GERINGFÜGIGE BESCHÄFTIGUNGEN Geringfügige Beschäftigungen, für die vom Arbeitgeber pauschale Beiträge zur Rentenversicherung bezahlt werden, sind steuerfrei, wenn der Arbeitnehmer

Mehr

12 C. 2012 Erlaüterung

12 C. 2012 Erlaüterung 2012 Erlaüterung 12 C This explanation is also available in English on the internet. Look at www.belastingdienst.nl. Diese Anleitung steht im Internet auch in deutscher Sprache zur Verfügung. Siehe hierzu

Mehr

Einkommenssteuer in den Niederlanden

Einkommenssteuer in den Niederlanden Einkommenssteuer in den Niederlanden In den Niederlanden muss jede Person, die ein Einkommen erhält, eine jährliche Einkommenssteuererklärung einreichen. Ein Steuerjahr in den Niederlanden dauert vom 1.

Mehr

Lohnsteuer. Lohnsteuerkarte

Lohnsteuer. Lohnsteuerkarte Lohnsteuer Lohnsteuerkarten Steuerklassen Entlastungsbetrag für Alleinerziehende in Sonderfällen Wechsel der Steuerklassenkombination bei Ehegatten Wenn sich etwas ändert (z.b. Heirat oder Geburt eines

Mehr

Elektronische Steuererklärung? Für weitere Informationen lesen Sie bitte Seite 6.

Elektronische Steuererklärung? Für weitere Informationen lesen Sie bitte Seite 6. 2010 Anleitung 010 C This explanation is also available in English on the internet. Look at www.belastingdienst.nl. Sie hatten Ihren Wohnsitz außerhalb der Niederlande und niederländisches Einkommen oder

Mehr

AKTUELL: EU-FREIZÜGIGKEIT AB 01.05.2011 SOWIE PFLICHTEN DES ARBEITGEBERS

AKTUELL: EU-FREIZÜGIGKEIT AB 01.05.2011 SOWIE PFLICHTEN DES ARBEITGEBERS AKTUELL: EU-FREIZÜGIGKEIT AB 01.05.2011 SOWIE PFLICHTEN DES ARBEITGEBERS Bezüglich der neuen EU-Freizügigkeit ab dem 01.05.2011 (wahrscheinlich relevant für polnische und tschechische Arbeitnehmer) stellen

Mehr

Deutsche soziale Sicherheit für niederländische Arbeitgeber

Deutsche soziale Sicherheit für niederländische Arbeitgeber Deutsche soziale Sicherheit für niederländische Arbeitgeber Inhalt Wann ist Ihr Arbeitnehmer in Deutschland versichert? 2 Für welche Sozialversicherungen müssen Beiträge gezahlt werden? 2 Wo zahlen Sie

Mehr

Vorübergehend außerhalb der Niederlande arbeiten

Vorübergehend außerhalb der Niederlande arbeiten Vorübergehend außerhalb der Niederlande arbeiten Sozialversicherung in den Niederlanden VORÜBERGEHEND AUSSERHALB DER NIEDERLANDE ARBEITEN UND DOCH IN DEN NIEDERLANDEN SOZIALVERSICHERT BLEIBEN 1 Verfahrensweise

Mehr

Versteuerung von Pensionen

Versteuerung von Pensionen Versteuerung von Pensionen 11 PENSIONSVERSICHERUNGSANSTALT 1021 Wien, Friedrich-Hillegeist-Straße 1 Telefon: 05 03 03 Ausland: +43 / 503 03 Fax: 05 03 03-288 50 E-Mail: pva@pensionsversicherung.at www.pensionsversicherung.at

Mehr

Beschäftigungsverhältnisse in Privathaushalten

Beschäftigungsverhältnisse in Privathaushalten Beschäftigungsverhältnisse in Privathaushalten Wer eine Hilfe im Haushalt braucht, kann diese steuerlich gefördert im Rahmen eines Mini- Jobs anstellen. Höher ist die Förderung bei sozialversicherungspflichtiger

Mehr

Kind Wohnen in den Niederlanden Arbeiten in Deutschland

Kind Wohnen in den Niederlanden Arbeiten in Deutschland Kind Wohnen in den Niederlanden Arbeiten in Deutschland Inhalt Mutterschaftsgeld 2 Elterngeld 2 Betreuungsgeld 3 Elternzeit 3 Familienleistungen aus den Niederlanden und aus Deutschland 4 Deutsches Kindergeld

Mehr

Hinweise. Bitte dem Finanzamt mit drei Durchschriften einreichen. Weiße Felder ausfüllen oder ankreuzen.

Hinweise. Bitte dem Finanzamt mit drei Durchschriften einreichen. Weiße Felder ausfüllen oder ankreuzen. Antrag für unbeschränkt einkommensteuerpflichtige Arbeitnehmer auf Erteilung einer Bescheinigung über die Freistellung des Arbeitslohns vom Steuerabzug auf Grund eines Abkommens zur Vermeidung der Doppelbesteuerung

Mehr

Inhaltsangabe. 3.1 Sozialversicherungsgesetzgebung 10

Inhaltsangabe. 3.1 Sozialversicherungsgesetzgebung 10 Inhaltsangabe 1 An wen richtet sich diese Broschüre? 4 2 Steuern zahlen in den Niederlanden 5 2.1 Wann sind Sie in den Niederlanden steuerpflichtig? 5 2.1.1 Sie arbeiten für ein in den Niederlanden niedergelassenes

Mehr

Wer ist zur Abgabe von Einkommensteuererklärungen

Wer ist zur Abgabe von Einkommensteuererklärungen 10 Vorbemerkung Eine Gesamtdarstellung des Einkommensteuerrechts würde den Umfang dieses Taschenbuchs sprengen. In diesem Beitrag werden deshalb, abgesehen von einer allgemeinen Übersicht, in erster Linie

Mehr

Das niederländische Gesundheitssystem

Das niederländische Gesundheitssystem Das niederländische Gesundheitssystem 1 Demographie und Wirtschaft Einwohner: 16,491,461 Lebenserwartung: 78.96 Jahre TFR: 1,66 Kinder pro Frau Bevölkerungsverteilung: - 0 bis 14 Jahre: 18 % - 15 bis 64

Mehr

Peter Reinders, Berater Grenzinfopunkt Aachen-Eurode GRENZÜBERSCHREITENDER ARBEITSMARKT

Peter Reinders, Berater Grenzinfopunkt Aachen-Eurode GRENZÜBERSCHREITENDER ARBEITSMARKT Peter Reinders, Berater Grenzinfopunkt Aachen-Eurode GRENZÜBERSCHREITENDER ARBEITSMARKT 1 Warum ein Grenzinfopunkt? Bürger in Grenzregionen, die von ihrem Recht auf Freizügigkeit Gebrauch machen, werden

Mehr

Merkblatt zur Steuerklassenwahl bei Arbeitnehmer-Ehegatten für das Jahr 2010

Merkblatt zur Steuerklassenwahl bei Arbeitnehmer-Ehegatten für das Jahr 2010 Merkblatt zur Steuerklassenwahl bei Arbeitnehmer-Ehegatten für das Jahr 2010 Ehegatten, die beide unbeschränkt steuerpflichtig sind, nicht dauernd getrennt leben und beide Arbeitslohn ** ) beziehen, können

Mehr

Ab 2011 entfällt die Papier-Lohnsteuerkarte, die Lohnsteuerkarte 2010 gilt auch für 2011.

Ab 2011 entfällt die Papier-Lohnsteuerkarte, die Lohnsteuerkarte 2010 gilt auch für 2011. Ab 2011 entfällt die Papier-Lohnsteuerkarte, die Lohnsteuerkarte 2010 gilt auch für 2011. Was gilt bisher?...2 Was ändert sich?...2 Was müssen Sie beachten?...2 Wann müssen Sie zwingend eine Änderung beantragen?...3

Mehr

Geringfügig beschäftigte Hausfrau, die in der gesetzlichen Krankenversicherung familienversichert ist.

Geringfügig beschäftigte Hausfrau, die in der gesetzlichen Krankenversicherung familienversichert ist. BEISPIEL 1: Geringfügig beschäftigte Hausfrau, die in der gesetzlichen Krankenversicherung familienversichert ist. Maria Maier ist Hausfrau. Um die Familienkasse aufzubessern, arbeitet sie einige Stunden

Mehr

In welcher der folgenden Zeilen sind die Abzugsmöglichkeiten bei der Einkommensteuererklärung richtig zugeordnet?

In welcher der folgenden Zeilen sind die Abzugsmöglichkeiten bei der Einkommensteuererklärung richtig zugeordnet? 1. Aufgabe In welcher der folgenden Zeilen sind die Abzugsmöglichkeiten bei der Einkommensteuererklärung richtig zugeordnet? Werbungskosten Vorsorgeaufwendungen Andere Sonderausgaben 1. Aufwendungen für

Mehr

GKV-Spitzenverband Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland Postfach 20 04 64 53134 Bonn

GKV-Spitzenverband Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland Postfach 20 04 64 53134 Bonn GKV-Spitzenverband Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland Postfach 20 04 64 53134 Bonn Beschäftigung für einen in Deutschland ansässigen Arbeitgeber in mehreren Mitgliedstaaten 1) Sehr

Mehr

Expatriates und unselbständig Beschäftigte. RA Dr. CIPRIAN PĂUN LL.M Münster

Expatriates und unselbständig Beschäftigte. RA Dr. CIPRIAN PĂUN LL.M Münster Expatriates und unselbständig Beschäftigte RA Der Unterschied zwischen unselbständig Beschäftigten und Expatriates unselbständig Beschäftigte Personen, die in einem Dienstverhältnis stehen Expatriates

Mehr

Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2016 bei Ehegatten oder Lebenspartnern, die beide Arbeitnehmer sind

Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2016 bei Ehegatten oder Lebenspartnern, die beide Arbeitnehmer sind Stand: 11.11.2015 (endgültig) Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2016 bei Lebenspartnern, die beide Arbeitnehmer sind Lebenspartner, die beide unbeschränkt steuerpflichtig sind, nicht dauernd

Mehr

Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2015 bei Ehegatten oder Lebenspartnern, die beide Arbeitnehmer sind

Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2015 bei Ehegatten oder Lebenspartnern, die beide Arbeitnehmer sind Stand: 27.11.2014 (endgültig) Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2015 bei Lebenspartnern, die beide Arbeitnehmer sind Lebenspartner, die beide unbeschränkt steuerpflichtig sind, nicht dauernd

Mehr

3.2 Das Berechnen der SV-Beiträge

3.2 Das Berechnen der SV-Beiträge 3.2 Das Berechnen der SV-Beiträge In die vier Sozialversicherungsbeiträge für die Kranken-, Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung teilen sich die Arbeitnehmer und Arbeitgeber jeweils (etwa!) hälftig.

Mehr

Der aktuelle Tipp. Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2016 bei Ehegatten oder Lebenspartnern, die beide Arbeitnehmer sind

Der aktuelle Tipp. Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2016 bei Ehegatten oder Lebenspartnern, die beide Arbeitnehmer sind Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2016 bei Ehegatten oder Lebenspartnern, die beide Arbeitnehmer sind Der aktuelle Tipp STAND: DEZEMBER 2015 Ehegatten oder Lebenspartner, die beide unbeschränkt

Mehr

1. Wohnort Deutschland...4. 1.2 Beschäftigter + Familienangehörige...4. 1.2.1 Beschäftigt in den Niederlanden (Grenzgänger)...4

1. Wohnort Deutschland...4. 1.2 Beschäftigter + Familienangehörige...4. 1.2.1 Beschäftigt in den Niederlanden (Grenzgänger)...4 1. Wohnort Deutschland...4 1.2 Beschäftigter + Familienangehörige...4 1.2.1 Beschäftigt in den Niederlanden (Grenzgänger)...4 1.2.1.1 Am 31.12.2005 in den Niederlanden pflichtversichert...4 1.2.1.2 Am

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Bescheinigung nach dem Auslandstätigkeitserlass

Antrag auf Erteilung einer Bescheinigung nach dem Auslandstätigkeitserlass Antrag auf Erteilung einer Bescheinigung nach dem Auslandstätigkeitserlass über die Freistellung des Arbeitslohns vom Steuerabzug Bitte dem mit zwei Durchschriften einreichen Weiße Felder bitte ausfüllen.

Mehr

meistgestellte Fragen

meistgestellte Fragen 30 meistgestellte Fragen für deutsche Arbeitgeber, die in den Niederlanden Personal rekrutieren wollen Fragenkatalog für deutsche Arbeitgeber, die in den Niederlanden Personal rekrutieren wollen 1. 2.

Mehr

Personalbogen. Turnverein Lokstedt von 1892 e.v. Döhrntwiete 20 22529 Hamburg. 1. Persönliche Angaben. Postleitzahl Ort Straße/Hausnummer

Personalbogen. Turnverein Lokstedt von 1892 e.v. Döhrntwiete 20 22529 Hamburg. 1. Persönliche Angaben. Postleitzahl Ort Straße/Hausnummer Döhrntwiete 20 22529 Hamburg Ausgabe 1.01 vom 15.09.2004 Seite 1 von 5 1. Persönliche Angaben Name: Vorname: Postleitzahl Ort Straße/Hausnummer Telefon / Fax E-Mail gewünschte/vorgesehene Tätigkeit : Rentenversicherungsnummer:

Mehr

steuer- und sozialversicherungsrechtliche der Tagespflege ab 2009 Dipl.-Kfm. (FH) Dipl.-Jur. MBA Hendrik Hachenberg Steuerberater

steuer- und sozialversicherungsrechtliche der Tagespflege ab 2009 Dipl.-Kfm. (FH) Dipl.-Jur. MBA Hendrik Hachenberg Steuerberater steuer- und sozialversicherungsrechtliche Rahmenbedingungen der Tagespflege ab 2009 Dipl.-Kfm. (FH) Dipl.-Jur. MBA Hendrik Hachenberg Steuerberater Gliederung Neuerungen ab 2009 Krankenversicherung Rentenversicherung

Mehr

Franz Konz. Steuerinspektor a. D. Friedrich Borrosch. Dipl.-Finanzwirt/Steuerberater KONZ. Das Arbeitsbuch zur Steuererklärung 2008/2009

Franz Konz. Steuerinspektor a. D. Friedrich Borrosch. Dipl.-Finanzwirt/Steuerberater KONZ. Das Arbeitsbuch zur Steuererklärung 2008/2009 Franz Konz Steuerinspektor a. D. Friedrich Borrosch Dipl.-Finanzwirt/Steuerberater KONZ Das Arbeitsbuch zur Steuererklärung 2008/2009 Mit den Einkommensteuertabellen für 2008 18. Ausgabe Das Beste geben

Mehr

Steuerliche Information zur Hausbetreuung nach dem Hausbetreuungsgesetz

Steuerliche Information zur Hausbetreuung nach dem Hausbetreuungsgesetz Information BMF - VI/7 (VI/7) 3. Dezember 2007 BMF-010222/0221-VI/7/2007 Steuerliche Information zur Hausbetreuung nach dem Hausbetreuungsgesetz Die Betreuung von betreuungsbedürftigen Personen in deren

Mehr

Informationen zu Steuern und Sozial versicherung

Informationen zu Steuern und Sozial versicherung Informationen zu Steuern und Sozial versicherung INHALT Besteuerung von Beiträgen und Leistungen der Pensionskasse Rundfunk für Mitgliedschaften seit 2005 im Lebenspartnertarif Steuern und sbeiträge bezogen

Mehr

Leben und Arbeiten in der Region Trier Luxemburg

Leben und Arbeiten in der Region Trier Luxemburg Leben und Arbeiten in der Region Trier Luxemburg Häufig gestellte Fragen Ein Doppelbesteuerungsabkommen ist ein Vertrag zwischen zwei Staaten, der eine doppelte steuerliche Erfassung von Einkünften verhindern

Mehr

IHK-Kurs, Technischer Fachwirt, Fach Steuern Seite 1. Technischer Fachwirt. Einkommenssteuer

IHK-Kurs, Technischer Fachwirt, Fach Steuern Seite 1. Technischer Fachwirt. Einkommenssteuer IHK-Kurs, Technischer Fachwirt, Fach Steuern Seite 1 Technischer Fachwirt Einkommenssteuer IHK-Kurs, Technischer Fachwirt, Fach Steuern Seite 2 Inhalt Begriff: beschränkte, unbeschränkte Steuerpflicht...

Mehr

Vorname 2. Geburtsdatum 3. ledig führt eine Lebenspartnerschaft getrennt verheiratet verwitwet geschieden lebend

Vorname 2. Geburtsdatum 3. ledig führt eine Lebenspartnerschaft getrennt verheiratet verwitwet geschieden lebend Amt für Unterhaltssicherung Eingangsstempel Antrag auf Sonderleistungen Seite 1 von 4 Wichtige Hinweise: Stellen Sie den Antrag spätestens drei Wochen vor Antritt des Grundwehr-/Zivildienstes. Das Antragsrecht

Mehr

Personalaufwand. Angestellte (und Beamte)

Personalaufwand. Angestellte (und Beamte) Allgemeines Personalkosten sind in vielen Unternehmensarten die wichtigste Kostenart. Sie wird ausgelöst durch den Einsatz des Produktionsfaktors Arbeit. Jeder Mitarbeiter der Möbio-Möbel erhält als Gegenleistung

Mehr

Steuern. Steuern. Arbeitsverhältnis mit Lohnsteuerkarte (1) (= abhängige Beschäftigung)

Steuern. Steuern. Arbeitsverhältnis mit Lohnsteuerkarte (1) (= abhängige Beschäftigung) Arbeitsverhältnis mit Lohnsteuerkarte (1) Die Steuerpflicht der abhängig Beschäftigten und die genauen Bedingungen der Versteuerung abhängiger Erwerbseinkünfte regelt das Einkommenssteuergesetz (EStG).

Mehr

Checkliste zur Erstellung der Einkommensteuererklärung

Checkliste zur Erstellung der Einkommensteuererklärung Persönliche Daten Checkliste zur Erstellung der Einkommensteuererklärung Familienname: Vorname (Steuerpflichtiger/ Ehemann): Religion: Beruf: Straße, Hausnummer: PLZ: Ort: Telefonnummer : Emails Adresse:

Mehr

Wer muss, wer darf eine Einkommensteuererklärung

Wer muss, wer darf eine Einkommensteuererklärung 1 Im Hinblick auf die Frage, wer eine Steuererklärung einreichen muss bzw. darf, unterscheidet das Einkommensteuergesetz zwischen der Pflichtveranlagung und der Antragsveranlagung. Während im Rahmen der

Mehr

WEBDOC. Wer muss das kindergeld beantragen?

WEBDOC. Wer muss das kindergeld beantragen? WEBDOC ANTRAG AUF KINDERGELD FORMULAR A Gebrauchen Sie dieses Formular um als Arbeitnehmer(in) (oder Beamte(r)), Selbständige(r), Arbeitsloser, Invalide oder Rentner(in) Kindergeld zu beantragen. Wann

Mehr

Steuerliche Information zur Hausbetreuung nach dem Hausbetreuungsgesetz

Steuerliche Information zur Hausbetreuung nach dem Hausbetreuungsgesetz Steuerliche Information zur Hausbetreuung nach dem Hausbetreuungsgesetz Die Betreuung von betreuungsbedürftigen Personen in deren Privathaushalten kann nach dem Hausbetreuungsgesetz durch selbständig tätige

Mehr

Personalstammblatt für kurzfristig Beschäftigte (Bitte Seite 1-5 ausfüllen!)

Personalstammblatt für kurzfristig Beschäftigte (Bitte Seite 1-5 ausfüllen!) BEACHTEN SIE BITTE: Personalstammblatt für kurzfristig Beschäftigte Seite 1 Für folgende Arbeitnehmer kommt eine kurzfristige Beschäftigung in keinem Fall in Frage (nicht abschließende Aufzählung): Bezieher

Mehr

c) Eric Meyer arbeitet nur samstags in der Müller KG. In seinem ersten Arbeitsverhältnis ist er bei einem anderen Arbeitgeber beschäftigt.

c) Eric Meyer arbeitet nur samstags in der Müller KG. In seinem ersten Arbeitsverhältnis ist er bei einem anderen Arbeitgeber beschäftigt. 1. Aufgabe (7 Punkte) In Deutschland hat das Einkommensteuergesetz sechs Lohnsteuerklassen. Die Steuerklassen werden allgemein durch römische Ziffern abgebildet. Welche Lohnsteuerklasse anzuwenden ist,

Mehr

Richtlinien für die Vergabe des Familienpasses sowie weiterer Familienförderung. Präambel

Richtlinien für die Vergabe des Familienpasses sowie weiterer Familienförderung. Präambel Gemeinde Rust Richtlinien für die Vergabe des Familienpasses sowie weiterer Familienförderung Präambel Die Gemeinde Rust sieht sich in ihrer besonderen sozialen Verantwortung gegenüber ihren Bürgerinnen

Mehr

61 ESt Einzelveranlagung von Ehegatten und Lebenspartnern

61 ESt Einzelveranlagung von Ehegatten und Lebenspartnern 61 ESt Einzelveranlagung von Ehegatten und Lebenspartnern EStG 26, 26a, 33a Abs. 2, 33b, 35a Ab Veranlagungszeitraum 2013 haben Ehegatten und Lebenspartner neben der Zusammenveranlagung die Möglichkeit,

Mehr

Basisinformationen zum Bürgerentlastungsgesetz (Gesetz zur verbesserten steuerlichen Berücksichtigungen von Vorsorgeaufwendungen)

Basisinformationen zum Bürgerentlastungsgesetz (Gesetz zur verbesserten steuerlichen Berücksichtigungen von Vorsorgeaufwendungen) DKV Deutsche Krankenversicherung AG Basisinformationen zum Bürgerentlastungsgesetz (Gesetz zur verbesserten steuerlichen Berücksichtigungen von Vorsorgeaufwendungen) Hintergründe Warum können ab 2010 Beiträge

Mehr

Noch Fragen? Möchten Sie die über Sie für das Kindergeld gespeicherten Daten einsehen oder verbessern?

Noch Fragen? Möchten Sie die über Sie für das Kindergeld gespeicherten Daten einsehen oder verbessern? Antrag auf Adoptionsbeihilfe Kontakt Telefon Fax E-Mail Aktenzeichen Mit diesem Formular können Sie die Adoptionsbeihilfe beantragen als: - Arbeitnehmer (oder Beamter) - Selbständiger - Arbeitsloser -

Mehr

Informationsblatt Arbeiten in den Niederlanden.

Informationsblatt Arbeiten in den Niederlanden. Informationsblatt Arbeiten in den Niederlanden. Sie arbeiten demnächst in den Niederlanden? Oder denken darüber nach? Die Niederlande gehören zu den Ländern, in denen es sich angenehm leben und arbeiten

Mehr

Das Mutterschutzgesetz sieht vor, dass Mütter in den

Das Mutterschutzgesetz sieht vor, dass Mütter in den Mutterschaftsgeld vor und nach der Geburt Das Mutterschutzgesetz sieht vor, dass Mütter in den sechs Wochen vor der Geburt nicht arbeiten sollen und in den acht Wochen nach der Geburt bei Früh- und Mehrlingsgeburten

Mehr

Personalaufwand. Angestellte (und Beamte)

Personalaufwand. Angestellte (und Beamte) Allgemeines Personalkosten sind in vielen Unternehmensarten die wichtigste Kostenart. Sie wird ausgelöst durch den Einsatz des Produktionsfaktors Arbeit. Jeder Mitarbeiter der Möbio-Möbel erhält als Gegenleistung

Mehr

Die 30 meistgestellten Fragen deutscher Arbeitgeber, die in den Niederlanden Personal rekrutieren wollen. www.grenzinfopunkt.eu www.grensinfopunt.

Die 30 meistgestellten Fragen deutscher Arbeitgeber, die in den Niederlanden Personal rekrutieren wollen. www.grenzinfopunkt.eu www.grensinfopunt. www.grenzinfopunkt.eu www.grensinfopunt.eu 30 Antworten für deutsche Arbeitgeber NL B D Die 30 meistgestellten Fragen deutscher Arbeitgeber, die in den Niederlanden Personal rekrutieren wollen. 1 Ich will

Mehr

Franz Konz. Steuerinspektor a. D. Friedrich Borrosch. Dipl.-Finanzwirt/Steuerberater KONZ. Das Arbeitsbuch zur Steuererklärung 2010/2011

Franz Konz. Steuerinspektor a. D. Friedrich Borrosch. Dipl.-Finanzwirt/Steuerberater KONZ. Das Arbeitsbuch zur Steuererklärung 2010/2011 Franz Konz Steuerinspektor a. D. Friedrich Borrosch Dipl.-Finanzwirt/Steuerberater KONZ Das Arbeitsbuch zur Steuererklärung 2010/2011 Mit den Einkommensteuertabellen für 2010 20. Ausgabe 2 Überblick Das

Mehr

Informationen über die Unterhaltssicherung der Wehrpflichtigen und ihrer Familienangehörigen

Informationen über die Unterhaltssicherung der Wehrpflichtigen und ihrer Familienangehörigen 1 Informationen über die Unterhaltssicherung der Wehrpflichtigen und ihrer Familienangehörigen Die Einberufung zum Bund steht an - und eine Menge Fragen. Wer zahlt nun die Miete für die Wohnung, den Unterhalt

Mehr

Kontakt. Telefon. Fax. E-Mail. Aktenzeichen

Kontakt. Telefon. Fax. E-Mail. Aktenzeichen Antrag auf Kindergeld Kontakt Telefon Fax E-Mail Aktenzeichen Mit diesem Formular können Sie das Kindergeld beantragen als: - Arbeitnehmer(in) (oder Beamte(r)) - Selbstständige(r) - Arbeitslose(r) - Invalide

Mehr

I Erstantrag. Antrag auf Übernahme des Elternbeitrages für die Betreuung in einer Kindertageseinrichtung / Kindertagespflege inklusive der

I Erstantrag. Antrag auf Übernahme des Elternbeitrages für die Betreuung in einer Kindertageseinrichtung / Kindertagespflege inklusive der Seite 1 von 3 Empfänger: Antrag auf Übernahme des Elternbeitrages für die Betreuung in einer Kindertageseinrichtung / Kindertagespflege inklusive der I ab: I Erstantrag Verpflegungskosten Antrag auf Geschwisterermäßigung

Mehr

Steuerliche Erleichterungen für chronisch Kranke

Steuerliche Erleichterungen für chronisch Kranke Steuerliche Erleichterungen für chronisch Kranke Mag. Josef Ehn office@astoria.at www.astoria.at 1 24.02.2014 / Wien AGENDA Arbeitnehmerveranlagung Werbungskosten Sonderausgaben Alleinverdiener- oder Alleinerzieherabsetzbetrag

Mehr

Erwerbsminderung Ihre Rechte in Deutschland und in den Niederlanden

Erwerbsminderung Ihre Rechte in Deutschland und in den Niederlanden Erwerbsminderung Ihre Rechte in Deutschland und in den Niederlanden Inhalt Aus welchem Land können Sie eine Leistung beziehen? 2 Versicherungszeiten 2 Die niederländische WIA 4 Die deutsche Erwerbsminderungsrente

Mehr

L99960210079100 O1LVB425

L99960210079100 O1LVB425 O1LVB425 O1LVB455 Unterschrift des Antragstellers Unterschrift gesetzl. Vertreter/Bevollmächtigter O1LVB456 O1LVB427 Unterschrift Ehefrau L99960210079100 O1LVB457 O1LVB458 Die Angaben zu den beitragspflichtigen

Mehr

Unfallversicherung und Krankenversicherung. 1. Unfallversicherung UVG Betriebsunfallversicherung BU Nichtbetriebsunfallversicherung NBU

Unfallversicherung und Krankenversicherung. 1. Unfallversicherung UVG Betriebsunfallversicherung BU Nichtbetriebsunfallversicherung NBU Unfallversicherung und Krankenversicherung 1. Unfallversicherung UVG Betriebsunfallversicherung BU Nichtbetriebsunfallversicherung NBU Einzelfirma freiwillig. Angestellte obligatorisch. Ansatz je nach

Mehr

Hinweise zu Umlagen und Entgeltfortzahlung für Minijobber

Hinweise zu Umlagen und Entgeltfortzahlung für Minijobber Hinweise zu Umlagen und Entgeltfortzahlung für Minijobber (Zunächst werden die Hinweise der Bundesknappschaft zitiert, dann folgen Hinweise zu den Einstellungen, die in PA32 vorzunehmen sind.) Arbeitgeberversicherung

Mehr

TKI-Info-Mail Nr. 01/2015

TKI-Info-Mail Nr. 01/2015 TKI-Info-Mail Nr. 01/2015 Im Folgenden ein Auszug aus den beschlossenen Neuerungen/Änderungen, die für das Jahr 2015 gelten. Einkommensteuerrecht Neue Grenzbeträge für die Geringfügigkeit ab dem 01.01.2015

Mehr

Das Deutsche Steuerrecht

Das Deutsche Steuerrecht Wie fast jedes andere Steuerrecht, gilt das deutsche Steuerrecht als verwirrend und kompliziert. Es wird zum Teil behauptet, dass sich 70 % der Literatur, die sich mit dem weltweiten Steuerrecht beschäftigt,

Mehr

GKV-Spitzenverband Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland Postfach 20 04 64 53134 Bonn

GKV-Spitzenverband Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland Postfach 20 04 64 53134 Bonn GKV-Spitzenverband Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland Postfach 20 04 64 53134 Bonn Beschäftigung bei einem im Ausland ansässigen Arbeitgeber in mehreren Mitgliedstaaten 1) Sehr geehrte

Mehr

Bei den geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen ist seit dem 1. April 2003 zwischen geringfügig Beschäftigten im Niedriglohnbereich ( Mini-Jobs )

Bei den geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen ist seit dem 1. April 2003 zwischen geringfügig Beschäftigten im Niedriglohnbereich ( Mini-Jobs ) Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse: Mini-Jobs und kurzfristig Beschäftigte Bei den geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen ist seit dem 1. April 2003 zwischen geringfügig Beschäftigten im Niedriglohnbereich

Mehr

Eine geringfügig entlohnte Beschäftigung liegt vor, wenn das Arbeitsentgelt regelmäßig 400 EUR nicht übersteigt.

Eine geringfügig entlohnte Beschäftigung liegt vor, wenn das Arbeitsentgelt regelmäßig 400 EUR nicht übersteigt. Eine geringfügig entlohnte Beschäftigung liegt vor, wenn das Arbeitsentgelt regelmäßig 400 EUR nicht übersteigt. Hiervon ausgenommen und zu unterscheiden sind Geringverdiener z.b. Auszubildende oder Personen

Mehr

Steuervorteile für Familien

Steuervorteile für Familien Arbeit und Recht SEITE 1 Steuervorteile für Familien 2009 Stark für Sie. www.ak-vorarlberg.at Vorwort Der Steuerdschungel in Österreich sorgt immer wieder für Verwirrung. Selbst Expertinnen und Experten

Mehr

6.02. Mutterschafts - entschädigung. Anspruchsberechtigte Frauen. Stand am 1. Januar 2010

6.02. Mutterschafts - entschädigung. Anspruchsberechtigte Frauen. Stand am 1. Januar 2010 6.02 Stand am 1. Januar 2010 Mutterschafts - entschädigung 1 Anspruchsberechtigte Frauen Anspruch auf Mutterschaftsentschädigung haben Frauen, die im Zeitpunkt der Geburt des Kindes entweder: Arbeitnehmerinnen

Mehr

STEUERN & EINKOMMEN: Steuerliche Auswirkungen bei verschiedenen Arbeitsverhältnissen

STEUERN & EINKOMMEN: Steuerliche Auswirkungen bei verschiedenen Arbeitsverhältnissen STEUERN & EINKOMMEN: Steuerliche Auswirkungen bei verschiedenen Arbeitsverhältnissen 1. ZWEI ODER MEHR ARBEITSVERHÄLTNISSE: Steuerliche Auswirkungen. Für die jährliche Steuerberechnung werden generell

Mehr

6.02. Mutterschaftsentschädigung. Anspruchsberechtigte Frauen. Stand am 1. Januar 2006

6.02. Mutterschaftsentschädigung. Anspruchsberechtigte Frauen. Stand am 1. Januar 2006 6.02 Stand am 1. Januar 2006 Mutterschaftsentschädigung 1 Anspruchsberechtigte Frauen Anspruch auf Mutterschaftsentschädigung haben Frauen, die im Zeitpunkt der Geburt des Kindes entweder: Arbeitnehmerinnen

Mehr

36 Berechtigte 36 Höhe 37 Voraussetzungen 41 Berechnung 42 antrag 44 Berechtigte 45 Höhe des elterngelds 49 Dauer des Bezugs

36 Berechtigte 36 Höhe 37 Voraussetzungen 41 Berechnung 42 antrag 44 Berechtigte 45 Höhe des elterngelds 49 Dauer des Bezugs 9 Inhalt 01 Mutterschaftsgeld vor und nach der Geburt 20 Mutterschaftsgeld der gesetz lichen Krankenversicherung 21 Zuschuss des Arbeitgebers 23 Mutterschaftsgeld für familien- und privat krankenversicherte

Mehr

Antrag auf eine Seniorenwohnung

Antrag auf eine Seniorenwohnung Magistrat der Stadt Mörfelden-Walldorf Sozial- und Wohnungsamt Langener Str. 4 64546 Mörfelden-Walldorf Eingangsstempel: Antrag auf eine Seniorenwohnung Antragsteller/in (Nachname) (Vorname) weiblich männlich

Mehr

Die 5 besten Steuertipps

Die 5 besten Steuertipps Die 5 besten Steuertipps Steuertipp 1 Gute Verbindung Nutzen Arbeitnehmer ihren privaten Telefon-und Internet-Anschluss auch beruflich, können sie das Finanzamt an den Kosten beteiligen. Sie können, ohne

Mehr

- Hinweis: Dieses Formular kann elektronisch ausgefüllt werden - Referat: SOZIALES. Antrag auf Zuschuss aus dem Sozialfonds

- Hinweis: Dieses Formular kann elektronisch ausgefüllt werden - Referat: SOZIALES. Antrag auf Zuschuss aus dem Sozialfonds - Hinweis: Dieses Formular kann elektronisch ausgefüllt werden - studirat@hff-potsdam.de www.studirat.de Antrag auf Zuschuss aus dem nach der -Satzung des Studierendenrats der HFF Potsdam Konrad Wolf Bitte

Mehr

An die quellensteuerpflichtigen Arbeitnehmer

An die quellensteuerpflichtigen Arbeitnehmer Republik und Kanton Genf Finanzdepartement Kantonale Steuerverwaltung An die quellensteuerpflichtigen Arbeitnehmer Sehr geehrte Damen und Herren Beiliegend zu diesem Schreiben erhalten Sie die Richtlinien

Mehr

5. Familienleistungen

5. Familienleistungen 111 5. Familienleistungen 5.1 Grundsätzliches Was ist mit Familienleistungen gemeint? Hierunter fallen zum einen Zuschüsse oder Familienzulagen, die Familien erhalten, bis die Kinder selbst für ihren Unterhalt

Mehr

Antrag auf Kindergeld für Arbeitnehmer

Antrag auf Kindergeld für Arbeitnehmer Rue de Trèves 70 B-1000 Brüssel Telefon 02-237 21 12 Antrag auf Kindergeld für Arbeitnehmer Kontakt Telefon Aktenzeichen Gebrauchen Sie dieses Formular um als Arbeitnehmer Kindergeld zu beantragen. Wer

Mehr

Personalfragebogen FIRMA. Name. Adresse. Geburtsdatum. Rentenversicherungs-Nummer. Geburtsort Staatsangehörigkeit. Eintritt am

Personalfragebogen FIRMA. Name. Adresse. Geburtsdatum. Rentenversicherungs-Nummer. Geburtsort Staatsangehörigkeit. Eintritt am Personalfragebogen Mini-Job FIRMA Name Adresse Geburtsdatum Rentenversicherungs-Nummer falls keine bekannt: Geburtsname Geschlecht: Geburtsort Staatsangehörigkeit weiblich O männlich O Eintritt am Berufsbezeichnung/Tätigkeit

Mehr

6.02. Mutterschafts - entschädigung. Anspruchsberechtigte Frauen. Stand am 1. Januar 2009

6.02. Mutterschafts - entschädigung. Anspruchsberechtigte Frauen. Stand am 1. Januar 2009 6.02 Stand am 1. Januar 2009 Mutterschafts - entschädigung 1 Anspruchsberechtigte Frauen Anspruch auf Mutterschaftsentschädigung haben Frauen, die im Zeitpunkt der Geburt des Kindes entweder: Arbeitnehmerinnen

Mehr

Antrag auf Befreiung von der Rezeptgebühr

Antrag auf Befreiung von der Rezeptgebühr Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter Antrag auf Befreiung von der Rezeptgebühr Hinweise zum Ausfüllen Bitte füllen Sie den Antrag vollständig aus und schließen Sie die erforderlichen Nachweise

Mehr

Mitglieds-Nr.:, geb. am:

Mitglieds-Nr.:, geb. am: ANTRAG AUF ALTERSRENTE An: Versorgungswerk der Ärztekammer Hamburg, Stadthausbrücke 12, 20355 Hamburg Telefon: 040 / 22 71 96-0 Mitglieds-Nr.:, geb. am: ( ) Ich beantrage die Regelaltersrente. ( ) Ich

Mehr

Prämienverbilligungen im Kanton Zug 2015

Prämienverbilligungen im Kanton Zug 2015 AUSGLEICHSKASSE ZUG Prämienverbilligungen im Kanton Zug 2015 Informationen Berechnungshilfen Adressen Achtung! Eingabefrist 30. April 2015 Allgemeines 2 WAS SIND PRÄMIENVERBILLIGUNGEN? Prämienverbilligungen

Mehr

Antrag auf Berechnung der Ermäßigung von Gebühren in Kindertageseinrichtungen

Antrag auf Berechnung der Ermäßigung von Gebühren in Kindertageseinrichtungen Antrag auf Berechnung der Ermäßigung von Gebühren in Kindertageseinrichtungen Gemeinde Bordesholm Hauptamt Marktplatz 24582 Bordesholm Antragsteller/-in / Personensorgeberechtigte/r Name, Vorname Anschrift:

Mehr

Anmeldung für Nichterwerbstätige

Anmeldung für Nichterwerbstätige Anmeldung für Nichterwerbstätige Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich an Ihre Gemeindezweigstelle SVA oder direkt an die SVA Aargau 1. Grund der Anmeldung vorzeitige Pensionierung einer/eines Pensionierten

Mehr

http://www.focus.de/finanzen/steuern/tid-29925/steuererklaerungen-freibetraege-fristen-wann-rentner-steuern-zahlen-muessen_aid_934087.

http://www.focus.de/finanzen/steuern/tid-29925/steuererklaerungen-freibetraege-fristen-wann-rentner-steuern-zahlen-muessen_aid_934087. 1 von 5 15.03.2013 10:28 Präsentiert von Drucken http://www.focus.de/finanzen/steuern/tid-29925/steuererklaerungen-freibetraege-fristen-wann-rentner-steuern-zahlen-muessen_aid_934087.html Steuererklärungen,

Mehr

Projekt Personalaufwand

Projekt Personalaufwand Projekt Personalaufwand - Infogeheft - - 1 - Arbeitspapiere Die Firma Möbio-Möbel beschäftigt sechs Personen. Zu Beginn der Beschäftigung müssen der Firma von jedem Mitarbeiter die Arbeitspapiere vorgelegt

Mehr

ANTRAG AUF VEREINBARUNG EINER ANWARTSCHAFTSVERSICHERUNG

ANTRAG AUF VEREINBARUNG EINER ANWARTSCHAFTSVERSICHERUNG Krankenversicherung a. G. Kronprinzenallee 12-18 42094 Wuppertal BD.: Vers.-Nr.: ANTRAG AUF VEREINBARUNG EINER ANWARTSCHAFTSVERSICHERUNG Antragsteller (Versicherungsnehmer) Herr Frau Name, Vorname, Titel

Mehr

Die Prüfungsaufgabe enthält 4 Sachverhalte, die unabhängig voneinander und in beliebiger Reihenfolge gelöst werden können.

Die Prüfungsaufgabe enthält 4 Sachverhalte, die unabhängig voneinander und in beliebiger Reihenfolge gelöst werden können. ZVL Zertifizierungsverband der Lohnsteuerhilfevereine e.v. Prüfungsaufgaben 2014 aus der Einkommensteuer vom 20.09.2014 Prüfungsteil: EStG Teil II Bearbeitungszeit: 90 min Maximal erreichbare Punktzahl:

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur Gründungsförderung und deren Antworten.

Häufig gestellte Fragen zur Gründungsförderung und deren Antworten. Bundesministerium für Arbeit und Soziales 01.02.2015 Häufig gestellte Fragen zur Gründungsförderung und deren Antworten. Informieren Sie sich unbedingt, bevor Sie eine selbständige Tätigkeit aufnehmen!

Mehr

Tipps für Studenten: Jobben und studieren

Tipps für Studenten: Jobben und studieren Ich und meine Rente Tipps für Studenten: Jobben und studieren > Wann Sie Sozialversicherungsbeiträge zahlen müssen > Welche Regelungen für Praktika gelten > Was Minijobs und kurzfristige Tätigkeiten unterscheidet

Mehr

Besteuerung nach LSt-Karte (sinnvoll bei LSt-Klassen 1-4) Geburtsland:

Besteuerung nach LSt-Karte (sinnvoll bei LSt-Klassen 1-4) Geburtsland: Checkliste Minijob Neumeldung Korrekturmeldung Abmeldung zum Abrechnungsmonat: Name, Vorname: Geschlecht: männlich weiblich Strasse, Hausnummer: PLZ, Ort: Mitarbeiter/-in Geburtsdatum/ Geburtsort: Geburtsname:

Mehr

CheckPoint Berufseinstieg

CheckPoint Berufseinstieg CheckPoint Berufseinstieg Wir wünschen Ihrer Karriere das Beste. Sparkassen-Finanzgruppe Alles im Blick, alles im Griff Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Job! Das erste richtige Gehalt auf dem Konto

Mehr

Nebenerwerbsgründungen

Nebenerwerbsgründungen Nebenerwerbsgründungen - Wissenswertes nebst Businessplan - Sabine Krächter Gründungsförderung Wirtschaftsförderung Dortmund Nebenerwerbsgründungen Daten und Fakten - ca. 59 % der Gründungen = Gründungen

Mehr

Neuregelung der Berücksichtigung von Vorsorgeaufwendungen durch das Alterseinkünftegesetz

Neuregelung der Berücksichtigung von Vorsorgeaufwendungen durch das Alterseinkünftegesetz Neuregelung der Berücksichtigung von Vorsorgeaufwendungen durch das Alterseinkünftegesetz 1. Mit dem Alterseinkünftegesetz vom 05.07.2004 setzt der Gesetzgeber nicht nur Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts

Mehr

Wichtige Termine 16. September 2013 Einzahlung der Lohnsteuer

Wichtige Termine 16. September 2013 Einzahlung der Lohnsteuer 3. September 2013 Wichtige Termine 16. September 2013 Einzahlung der Lohnsteuer Für Betriebe, die einen Dauerauftrag mit dem Südtiroler Bauernbund abgeschlossen haben, wird das Modell F24 direkt an die

Mehr