Line Interactive UPS. PowerWalker VI 450 SE PowerWalker VI 650 SE PowerWalker VI 850 SE PowerWalker VI 1200 PowerWalker VI 2000.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Line Interactive UPS. PowerWalker VI 450 SE PowerWalker VI 650 SE PowerWalker VI 850 SE PowerWalker VI 1200 PowerWalker VI 2000."

Transkript

1 EN Line Interactive UPS PowerWalker VI 450 SE PowerWalker VI 650 SE PowerWalker VI 850 SE PowerWalker VI 1200 PowerWalker VI 2000 EN Quick Start Guide EN/DE/FR

2 IMPORTANT SAFETY INSTRUCTIONS SAVE THESE INSTRUCTIONS This manual contains important instructions for models PowerWalker VI 450 SE/650 SE/850 SE/1200/2000 that should be followed during installation and maintenance of the UPS and batteries. EN This product is specially designed for PCs and it is not recommended for use in any medical equipment, life-supporting system and other specific important equipment. Do not plug household appliances such as hair dryers, microwave ovens or vacuum cleaners to UPS. Do not attach a power strip or surge suppressor to the UPS. Do not plug the UPS into its own output. Connection to any other type of receptable other than two-pole, three-wire grounded receptacle may result in shock hazard as well as violate local electrical codes. To reduce risk of overheating the UPS, do not cover the UPS cooling vents. This unit intended for installation in a controlled environment (temperature controlled, indoor area free of conductive contaminants). Avoid installing the UPS in locations where there is standing or running water or excessive humidity and do not use it in any of the following environments: o Any area with combustible gas, corrosive substance or heavy dust. o Any area with extraordinarily high or low temperature (above 40 C or below 0 C) and humidity of more than 90%. o Any area exposed to direct sunshine or near any heating apparatus. o Any area with serious vibrations. o Outdoor. The utility power outlet shall be near the equipment and easily accessible. In the event of an emergency, press OFF button and disconnect the power cord from the AC power supply to properly disable the UPS. The internal short circuiting of the UPS will lead to dangers such as electric shock or fire; therefore do not allow liquids or any foreign object to enter the UPS. No water containers (such as a water glass) or any other liquid-containing vessels shall be placed on the top of the UPS so as to avoid such dangers as electric shock. Please do not use the UPS in excess of the rated load capacity. Unplug the UPS prior to cleaning and do not use liquid or spray detergent. Risk of electric shock, do not attempt to disassemble the unit. No user serviceable parts inside. Refer servicing to qualified service personnel. If UPS is to be stored for a long time, it is recommended to recharge the batteries (by connecting the utility power to UPS, switch ON ), once a month for 24 hours to avoid a full battery discharge. In case smoke is found coming out from the device, please cut off the power supply quickly and contact the distributor.

3 EN The UPS contains one/two large-capacity batteries. So the shell shall not be opened, otherwise such dangers as electric shock will be caused. If any internal overhaul or replacement of the battery is required, please contact the distributor. Servicing of batteries should be performed or supervised by personnel knowledgeable of batteries and the required precautions. Keep unauthorized personnel away from batteries. A battery can present a risk of electrical shock and high short circuit current. The following precautions should be observed when working on batteries: o Remove watches, rings, or other metal objects from the hand. o Use tools with insulated handles and wear rubber gloves and boots. o Do not lay tools or metal parts on top of batteries. o Disconnect charging source prior connecting or disconnecting batteries terminals. When replacing batteries, replace with the same type and number of the sealed lead-acid batteries. The maximum ambient temperature rating is 40 C. Do not dispose of battery or batteries in a fire. The battery may explode. Do not open or mutilate the battery or batteries. Released electrolyte is harmful to the skin and eyes. It may be toxic. Icon Φ on the rating label stands for phase symbol. This pluggable type A equipment with battery already installed by the supplier is operator installable and may be operated by laymen. During the installation of this equipment it should be assured that the sum of the leakage currents of the UPS and the connected loads does not exceed 3.5mA. Attention, hazardous through electric shock. Also with disconnection of this unit from the mains, hazardous voltage still may be accessible through supply from battery. The battery supply should be therefore disconnected in the plus and minus pole of the battery when maintenance or service work inside the UPS is necessary. In the event that there is fire occurring in the vicinity, please use dry-power extinguishers. The use of liquid extinguishers may give rise to the danger of electric shock. EN This product complies with the safety and environmental regulations in EU. If the time arises to throw away your product, please recycle all the components possible. Batteries and rechargeable batteries are not to be disposed in your domestic waste! Please recycle them at your local recycling point. Together we can help to protect the environment.

4 1. Introduction PowerWalker VI series is an intelligent and compact line interactive UPS (Uninterruptable Power Supply) which is designed to protect your personal computer or sensitive electronic equipments from all forms of power interference, including complete power failures. It is equipped with many features that allow any attached equipment to operate longer and more reliability. EN 2. Description of Features Easy to use and install utilized microprocessor control to maximize the reliability and efficiency Equipped with built-in boost and buck AVR function DC Cold start function Green Power Function for energy saving Auto restart while AC recovery. Provides AC Overload protection RJ11/RJ45 (in/out) LAN/Modem/Phone line protection 3. Package Contents You should have received the following items inside of package: UPS Unit USB Cable AC Input Power Cord (for VI 1200/2200 only) Software CD Quick Start Guide Service Guide

5 EN 4. Product Overview Front Panel: VI 450SE/650SE/850SE VI 1200/2200 EN USB port LED Indicators AC mode: green lightning Battery mode: green flashing Power ON/OFF Power ON/OFF LED Indicators Normal: green lightning Battery mode: yellow flashing AC mode: green lightning Fault mode: red lightning Back Panel: VI 450SE/650SE/850SE VI 1200/2200 AC input Schuko or French outlet RJ11/RJ45 LAN/Modem/phone line protection AC input 2x IEC and 2x Schuko or French outlet USB port RJ11/RJ45 LAN/Modem/phone line protection EN

6 5. Installation and Initial Startup Before installation, please inspect the unit. Be sure that nothing is damaged. I: Placement & Storage Conditions Install the UPS in a protected area that is free of excessive dust and has adequate air flow around the unit, and is free from excessive dust, corrosive fumes and conductive contaminants. Please place the UPS away from other units at least 20 cm to avoid interference. Do NOT operate the UPS where the temperature exceeds 0-40 C and the humidity is over 0-90 % RH. EN II: Connect to Utility and Charge Plug in the AC input cord to the 2-pole, 3-wire grounded wall outlet. For the best results, we suggest charging the battery at least 6 hours with no load (no electrical devices such as computers, monitors, rtc.) connected before initial use. The unit charges its battery while connecting to the utility.

7 III: Connect the Loads Plug in the loads to output receptacles on the rear panel of the UPS. Simply turn on the power switch of UPS unit, and devices connected to the UPS will be protected by UPS unit. EN Do not attach a power strip or surge suppressor to the UPS. IV: Connect LAN cable, Modem or Phone line for Surge Protection Connect for example a single modem or phone line into surge-protected IN outlet on the back panel of the UPS unit. Connect from OUT outlet to the computer with another phone line cable. V: Connect USB Cable To monitor the UPS status, such as unattended UPS shutdown and start-up, by using bundled software, please connect the UPS and PC with USB cable included. NEVER connect a laser printer or scanner to the UPS unit, because in-rush current generated by motor s devices may cause the damage of the unit. EN VI: Turn On/Off the Unit Turn on the UPS unit by pressing the power switch. Turn off the UPS unit by pressing again the power switch.

8 6. Functions & Operation I: DC Start Function DC Start Function enables UPS to be started up when AC utility power is not available and battery is fully charged. Just simply press the power switch to turn on the UPS. II: Green Power Function These series are equipped with Green Power Function for saving power and protecting battery. The feature of deep discharge protection is adoped on battery mode. If no load is connected to the UPS, it will automatically shut down after 5 minutes for energy saving while running on battery mode. The UPS will restart while AC recovery. III: AVR (Automatic Voltage Regulation) If the quality of the incoming mains is poor, the AVR boosts a low incoming voltage or reduces a high one. The load receives a voltage within the normal range. IV: Auto restart while AC recovery V: Audio Indicator EN Audible Alarm Sounding every 10 seconds Sounding every 1 second Sounding every 0.5 seconds Situation Battery Mode Battery Low Overload continuous sounding Faulty 7. Software Installation on your PC Connected by USB to a PC or notebook, the Software enables communication between the UPS and the computer. The UPS software monitors the status of the UPS, shuts down the system before the UPS is exhausted and can remotely observe the UPS via the Network (enabling users to manage their system more effectively). Upon AC failure or UPS battery low, UPS takes all necessary actions without intervention from the system administrator. In addition to automatic file saving and system shut-down functions, it can also send warning messages via pager, etc. Use the bundled CD and follow the on-screen instructions to install the software WinPower. Enter the following serial No. to install software: 511C DF2A After the software is successfully installed, the communication with UPS has been established and a green icon will appear in the system tray. Double-click the icon to use the monitor software (as above). You can schedule UPS shutdown/start-up and monitor UPS status through PC. Detail instructions please refer to the e-manual in the software. Check from time to time to get the latest version of monitoring software.

9 8. Maintenance I. General The UPS is virtually maintenance free: take care of proper environmental conditions and keep air inletsoutlets free of dust. EN EN II. Fuses If the AC input fuse is defect, be sure it is replaced by a compatible fuse from the same make and type. Never short circuit batteries. When working with batteries, remove watches, rings and other metal objects, and only use insulated tools. III. Batteries Read all safety rules before replacing the battery. When replacing the batteries, use batteries with exactly same specifications. 9. Trouble Shooting Symptom Possible Cause Remedy No LED display on the 1. Battery weak. 1. Charge battery up to 8 hours. front panel. 2. Battery defect. 2. Replace with the same type of battery. 3. Power switch is not pressed. 3. Press the power switch again. Alarm buzzer beeps Overload of the UPS. continuously when AC supply is normal. Verify that the load matches the UPS capability specified in the specs. When power failure, 1. Overload of the UPS. 1. Remove some non-critical load. back-up time is shorten. 2. Battery voltage is too low. 2. Charge battery 8 hours or more. 3. Battery defect due to high temperature 3. Replace with the same type of battery. operation environment, or improper operation to battery. Mains normal but LED is Power cord is loose. flashing. Reconnect the power cord properly. If any abnormal situations occur that are not listed above, please call service people immediately.

10 EN 10. Specifications Model Complete Series VI 450 SE VI 650 SE VI 850 SE VI 1200 VI 2200 INPUT Voltage 230 VAC Voltage Range 170~280 VAC OUTPUT Voltage 220/230/240 VAC Voltage Regulation +/-10% (Battery mode) Frequency Range 50/60Hz Frequency Regulation ±1Hz (Battery mode) Transfer Time Typical 4-8ms Waveform Modified Sine Wave PROTECTION Full protection Discharge, overcharge and overload protection ENVIRONMENT Humidity 0-90 % 0 to 40 C (non-condensing) Noise Level Less than 40dB 45dB Software Monitoring Software WinPower (included) Model VI 450 SE VI 650 SE VI 850 SE CAPACITY 450VA / 240W 650VA / 360W 850VA / 480W BATTERY Type & Number 12V/4.5Ah x1 12V/ 7Ah x1 12V/9Ah x1 Charging Time 6 hours recover to 90% capacity Backup Time (est. 100W) 8 min 16 min 20 min PHYSICAL LED Indicator Green LED (AC Mode, Backup Mode) Outlet and Connector 2x Schuko outlets, USB port, RJ11/RJ45 Surge Protection Dimension (DxWxH) 279mm x 100mm x 143mm WEIGHT Net weight 3.5kg 4.4kg 5.0kg Model VI 1200 VI 2200 CAPACITY 1200VA / 600W 2200VA / 1100W BATTERY Type & Number 12V / 7Ah x 2 12V / 9Ah x 2 Charging Time 6h to 90% capacity Protection Overload, discharge and overcharge protection Backup Time (est. 100W) 30 min 50 min PHYSICAL LED Indicator Normal, Battery mode, AC mode, Fault mode Outlet and Connector 2x Schuko and 2x IEC outlets, USB port, RJ11/RJ45 Surge Protection Dimension (DxWxH) 365mm x 139mm x 195 mm WEIGHT Net weight 8.6kg 10.2kg

11 DE Line Interactive USV PowerWalker VI 450 SE PowerWalker VI 650 SE PowerWalker VI 850 SE PowerWalker VI 1200 PowerWalker VI 2000 DE Bedienungsanleitung EN/DE/FR

12 WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE BEWAHREN SIE DIESE ANLEITUNG GUT AUF Dieses Handbuch enthält wichtige Anweisungen für die Modelle PowerWalker VI 450 SE/650 SE/850 SE/1200/2000, die während Installation und Wartung der USV-Geräte und Akkus eingehalten werden müssen. DE Dieses Produkt wurde speziell für PCs entwickelt und wird nicht für den Einsatz wie etwa für medizinische Geräte, Lebenserhaltungssysteme und andere wichtige Geräte empfohlen. Schließen Sie keine Haushaltsgeräte, wie etwa Haartrockner, Mikrowellenherde oder Staubsauger an die USV an. Schließen Sie keine Mehrfachsteckdose und keinen Überspannungsschutz an die USV an. Stecken Sie die USV nicht in den eigenen Ausgang ein. Der Anschluss an eine andere als eine zweipolige, dreiadrige geerdete Steckdose kann zu Stromschlag führen und gegen örtliche elektrische Vorschriften verstoßen. Um die Gefahr einer Überhitzung der USV zu reduzieren, nicht die Belüftungsöffnungen der USV abdecken. Dieses Gerät ist für die Installation in einer kontrollierten Umgebung ausgelegt (d.h. geregelte Temperatur, Innenbereich, der frei von schädlichen Substanzen ist). Vermeiden Sie die Installation der USV an Orten, wo stehendes oder fließendes Wasser oder übermäßige Feuchtigkeit vorhanden ist, und benutzen Sie es nicht in einer der folgenden Umgebungen: o Jegliche Bereiche mit brennbaren Gasen, ätzenden Substanzen oder hoher Staubbelastung. o Jegliche Bereiche, in denen ungewöhnlich hohe oder niedrige Temperaturen vorherrschen (über 40 C oder unter 0 C) und mit einer Feuchtigkeit von mehr als 90%. o Jegliche Bereiche mit direkter Sonneneinstrahlung oder in der Nähe von Heizgeräten/Heizungen. o Jegliche Bereiche mit starken Vibrationen. o Außenbereiche. Die Steckdose, in der das USV eingesteckt wird, sollte gut zugänglich sein und sich in der Nähe des Geräts befinden. Im Notfall drücken Sie die AUS-Taste und trennen Sie das Stromkabel von der AC- Stromquelle, um die USV vollständig abzuschalten. Interne Kurzschlüsse der USV führen zu Gefahren wie Stromschlag oder Brand, daher dürfen keine Flüssigkeiten oder Fremdkörper in die USV eindringen. Keine Wasserbehälter (z. B. ein Glas Wasser) oder andere Flüssigkeit enthaltende Behälter dürfen auf der Oberseite der USV platziert werden, damit Gefahren wie Stromschlag vermieden werden. Überlasten Sie die USV bitte nicht, beachten Sie die zulässige Nennlast des Geräts. Trennen Sie die USV vor der Reinigung vom Stromnetz ab und verwenden Sie keine Flüssig- oder Sprayreiniger.

13 DE Gefahr von Stromschlägen, daher die USV nicht zerlegen. Es befinden sich im Inneren des Geräts keine zu wartenden Teile. Lassen Sie das Gerät nur von qualifiziertem Fachpersonal warten oder reparieren. Wenn das USV-Gerät längere Zeit nicht benutzt wird, sollten die Akkus einmal pro Monat für 24 Stunden aufgeladen werden, (den Stromanschluss mit dem USV-Gerät verbinden und den ON - Schalter betätigen). Im Falle von Rauch aus dem Gerät ziehen Sie bitte sofort den Netzstecker und kontaktieren Sie Ihren Händler. Die USV beinhaltet eine/zwei Batterien mit hoher Kapazität. Deshalb sollte das Gehäuse der USV nicht geöffnet werden, um Gefahren von elektrischen Schlägen zu vermeiden. Wenn die Batterie repariert oder ersetzt werden muss, kontaktieren Sie bitte den Händler. Wartung und Reparatur der Batterien sollte nur von Fachpersonal durchgeführt oder überwacht werden, das Wissen über Batterien hat und die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen kennt. Halten Sie unqualifizierte Personen von den Batterien fern. Eine Batterie kann einen elektrischen Schlag oder einen hohen Kurzschlussstrom verursachen. Die folgenden Vorsichtsmaßnahmen sollten getroffen werden, wenn mit Batterien gearbeitet wird: o Entfernen Sie Uhren, Ringe oder andere Metallgegenstände von Ihrer Hand. o Verwenden Sie Werkzeuge mit isolierten Griffen und tragen Sie Gummihandschuhe und - stiefel. o Legen Sie keine Werkzeuge oder Metallteile auf die Batterien. o Trennen Sie die Aufladequelle ab, bevor Sie die Batterieklemmen anschließen oder entfernen. Wenn die Akkus ersetzt werden, ersetzen Sie diese mit dem gleichen Typ und der gleichen Anzahl versiegelter Blei-Säure-Akkumulatoren. Die maximale Umgebungstemperatur für die Batterien beträgt 40 C. Werfen Sie die Batterie(n) nicht in offenes Feuer. Der Akku könnte explodieren. Öffnen oder zerstören Sie die Batterie(n) nicht. Freigesetzter Elektrolyt kann Haut und Augen schädigen. Es kann giftig sein. Das Symbol Φ auf dem Typenschild steht für das Phasensymbol. Dieses steckerfertige Typ A-Gerät mit schon installierten Akkumulatoren ist betriebsbereit und kann von Laien betrieben werden. Bei der Installation des Gerätes muss darauf geachtet werden, dass die Summe des Verluststroms der USV und der angeschlossenen Last 3,5 ma nicht übersteigt. Achtung: Gefahr durch elektrischen Schlag. Nach Ziehen des Steckers aus der Steckdose kann noch eine gefährliche Spannung von dem Akku vorhanden sein. Die Akkumulatorversorgung sollte deshalb am Plus- und Minuspol des Akkumulators abgeklemmt werden, wenn Wartung und Reparatur im Inneren der USV notwendig werden. DE

14 Falls ein Feuer in der Umgebung ausbricht, verwenden Sie bitte Trockenfeuerlöscher. Die Verwendung von Feuerlöschern mit flüssigen Mitteln, kann zu elektrischen Schlägen führen. Dieses Produkt entspricht den Sicherheits- und Umweltauflagen in der EU. Wenn die Lebensdauer des Produkts zum Ende kommt, lassen Sie bitte möglichst alle Komponenten recyceln. Batterien und Akkus dürfen nicht mit Hausmüll zusammen entsorgt werden! Bitte entsorgen Sie diese bei einer lokalen Recyclingstelle. Zusammen leisten wir einen wertvollen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt.

15 1. Einführung Die PowerWalker VI Serie ist ein intelligentes und kompaktes Line-Interactive USV-System Unterbrechungsfreie Stromversorgung), das Ihren Computer oder empfindliche Elektrogeräte vor allen Stromstörungen, einschließlich eines kompletten Netzausfalls, schützt. Dieses Produkt ist mit zahlreichen Merkmalen ausgestattet, damit die angeschlossenen Geräte länger und zuverlässiger arbeiten können. DE 2. Merkmale: Einfache Verwendung und Installation. Mikroprozessor-Steuerung für maximale Zuverlässigkeit und Leistung. Ausgestattet mit integrierter Boost-und Buck-AVR-Funktion Gleichstrom-Kaltstartfunktion Green Power-Funktion für energiesparenden Betrieb Automatischer Neustart bei Wechselstromwiederherstellung. Mit Wechselstromüberlastschutz RJ11/RJ45 (Ein/Aus) LAN-/Modem-/Telefonleitungsschutz 3. Packungsinhalt Folgende Teile sollten in der Produktpackung enthalten sein: USV-Gerät USB-Kabel Wechselstrom-Netzkabel (nur für VI 1200/2200) Software-CD Kurzanleitung Wartungsanleitung

16 DE 4. Produktübersicht Vorderseite: VI 450SE/650SE/850SE VI 1200/2200 USB-Anschluss LED-Anzeigen AC-Modus: leuchtet grün Akkumodus: blinkt grün Power ON/OFF Power ON/OFF LED-Anzeigen Normal: leuchtet grün Akkusmodus: leuchtet gelb AC-Modus: leuchtet grün Fehlermodus: leuchtet rot Rückseite: VI 450SE/650SE/850SE VI 1200/2200 AC-Eingang Schuko- oder französische Steckdose RJ11/RJ45 LAN-/Modem /Telefonleitung- Schutz AC-Eingang 2x IEC- und 2x Schuko- oder französische Steckdose USB-Anschluss RJ11/RJ45 LAN-/Modem-/Telefonleitung-Schutz DE

17 5. Installation und erste Inbetriebnahme DE Bitte überprüfen Sie das Gerät vor der Installation. Vergewissern Sie sich, dass keine Teile beschädigt sind. I: Platzierung & Lagerbedingungen Installieren Sie die USV in einem geschützten Bereich, der eine angemessene Luftzirkulation um das Gerät herum bietet und frei von starkem Staub, korrosiven Dämpfen und leitfähigen Verunreinigungen ist. Halten Sie einen Anstand von mindestens 20cm zu anderen Geräten ein, um Störungen zu vermeiden. Betreiben Sie die USV NICHT bei Temperaturen außerhalb von 0-40 C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von mehr als 0-90%. DE II: Anschluss an das Stromnetz und Aufladen Schließen Sie das AC-Eingangskabel an eine 2-polige, 3-adrige geerdete Wandsteckdose an. Um die besten Ergebnisse zu erhalten, empfehlen wir, die Batterie vor dem ersten Gebrauch mindestens 6 Stunden ohne Last aufzuladen (ohne dass elektrische Geräte wie Computer, Monitore usw. angeschlossen sind). Die Batterie wird vom Gerät aufgeladen, wenn es an den Netzstrom angeschlossen ist.

18 III: Schließen Sie die Verbraucher an Schließen Sie die Verbraucher an die Ausgangsbuchsen an der Rückseite der USV an. Schalten Sie den Netzschalter der USV ein, damit werden die angeschlossenen Verbraucher von der USV geschützt. Schließen Sie keine Mehrfachsteckdose und keinen Überspannungsschutz an die USV an. IV: Anschließen von LAN-Kabel, Modem- oder Telefonleitung zum Überspannungsschutz Schließen Sie zum Beispiel ein einzelnes Modem- oder Telefonkabel an die mit Überspannungsschutz ausgestattete IN Buchse auf der Rückseite der USV an. Verbinden Sie ein weiteres Telefonkabel von der OUT Buchse aus mit dem Computer. V: Anschluss des USB-Kabels Um den USV-Status mit der gebündelten Software zu überwachen, etwa bei automatischer Abschaltung oder Inbetriebnahme der USV, verbinden Sie bitte die USV mit dem beiliegenden USB-Kabel mit dem Computer. Schließen Sie NIEMALS einen Laserdrucker oder -Scanner an die USV an, da der Einschaltstrom, der von den Gerätemotoren erzeugt wird, das Gerät beschädigen kann. DE VI: Gerät EIN/AUS schalten (On/Off) Schalten Sie die USV durch Drücken des Netzschalters ein. Schalten Sie die USV durch erneutes Drücken des Netzschalters aus.

19 6. Funktionen & Betrieb I: DC-Startfunktion Mit der DC-Startfunktion kann die USV ohne Wechselstromzufuhr eingeschaltet werden, wenn die Batterie vollständig aufgeladen ist. Drücken Sie die Netztaste, um die USV einzuschalten. II: Grüne Energiefunktion Diese Serie ist mit der Green Power-Funktion ausgestattet, um Energie zu sparen und den Akku zu schützen. Das Merkmal Tiefentladeschutz wird im Akku-Betrieb angewendet. Wenn keine Verbraucher angeschlossen sind, schaltet sich die USV im Akku-Modus während eines Stromausfalls nach 5 Minuten automatisch aus. Die USV wird sich wieder einschalten, sobald die Wechselstromversorgung wieder gegeben ist. III: AVR (Automatische Spannungsregelung): Falls die Qualität der einkommenden Stromversorgung schlecht ist, gleicht die AVR eine niedrige oder hohe Eingangsspannung aus. Die Spannung, mit der die Verbraucher versorgt werden, liegt im normalen Bereich. IV: Automatischer Neustart bei Wechselstromwiederherstellung. V: Audio-Meldung DE DE Alarmton Ertönt alle 10 Sekunden Alarmton jede Sekunde Ertönt alle 0,5 Sekunden Ertönt kontinuierlich Zustand Batteriemodus Niedriger Batteriestand Überlast Fehler 7. Softwareinstallation auf Ihrem Computer Angeschlossen über USB an einen PC oder Notebook ermöglicht die Software die Kommunikation zwischen der USV und dem Computer. Die USV-Software überwacht den Zustand der USV, schaltet das System ab, bevor der USV-Strom verbraucht ist, und ermöglicht eine Fernüberwachung der USV über ein Netzwerk (dadurch können Sie Ihr System effizienter verwalten). Bei einem Stromausfall oder bei niedrigem Batteriestand der USV führt die USV alle notwendigen Schritte, ohne Eingreifen des Systemadministrators, durch. Zusätzlich zur automatischen Dateisicherungs- und Abschaltfunktion können auch Warnmeldungen per Pager, usw. versendet werden. Verwenden Sie die beiliegende CD und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die WinPower-Software zu installieren. Geben Sie bei der Installation der Software folgende Seriennummer ein: 511C DF2A Nachdem die Software erfolgreich installiert wurde und die Kommunikation mit der USV hergestellt wurde, erscheint ein grünes Symbol im Infobereich. Doppelklicken Sie auf das Symbol, um die Überwachungssoftware zu verwenden (siehe oben). Sie können Abschaltung und Hochfahren der USV festlegen und den USV-Status per PC überwachen. Genaue Informationen dazu finden Sie im E-Benutzerhandbuch der Software. Auf finden Sie immer die aktuellste Version der Überwachungssoftware.

20 8. Wartung I. Allgemein Die USV ist praktisch wartungsfrei: Sorgen Sie für die richtigen Umgebungsbedingungen und halten Sie die Lüftungsöffnungen frei von Staub. DE II. Sicherungen Falls die Wechselstromsicherung defekt ist, stellen Sie sicher, dass sie durch eine kompatible Sicherung des gleichen Fabrikats und Typs ersetzt wird. Schließen Sie die Batterien niemals kurz. Legen Sie bei Arbeiten mit den Batterien Uhren, Ringe und andere Metallgegenstände ab und verwenden Sie nur isoliertes Werkzeug. III. Batterien Lesen Sie alle Sicherheitsbestimmungen, bevor Sie die Batterie austauschen. Verwenden Sie beim Austauschen nur Batterien mit genau denselben Spezifikationen. 9. Fehlerbehebung Symptom Mögliche Ursache Lösung Es leuchtet keine LED auf der Vorderseite. 1. Schwache Batterie 1. Laden Sie die Batterie bis zu 8 Stunden lang auf. 2. Batterie defekt 2. Ersetzen Sie die Batterie durch eine vom gleichen Typ. 3. Der Einschalter wurde nicht gedrückt. 3. Drücken Sie erneut die Netztaste. Alarmsummer piept kontinuierlich, obwohl die Wechselstromversorgun g normal ist. Verkürzte Sicherungszeit während eines Stromausfalls. Überlast an der USV. Überprüfen Sie, ob die Last nicht die angegebene Kapazität der USV übersteigt. 1. Überlast an der USV. 1. Trennen Sie weniger wichtige Verbraucher ab. 2. Batteriespannung ist zu niedrig. 2. Laden Sie die Batterie mindestens 8 Stunden lang auf. 3. Batterie wegen zu hoher Umgebungstemperatur oder fehlerhafter Bedienung defekt 3. Ersetzen Sie die Batterie durch eine vom gleichen Typ. Stromversorgung ist Netzkabel ist locker. normal, aber LED blinkt. Schließen Sie das Netzkabel richtig an. Falls Störungsfälle auftreten, die nicht oben aufgelistet sind, wenden Sie sich bitte umgehend an unser Servicepersonal.

21 DE 10. Spezifikationen Modell Komplette Serie VI 450 SE VI 650 SE VI 850 SE VI 1200 VI 2200 EINGANG Spannung 230 VAC Spannungsbereich 170~280 VAC AUSGANG Spannung 220/230/240 V AC Spannungsregulierung +/-10% (Batteriemodus) Frequenzbereich 50/60Hz Frequenzregulierung ±1Hz (Batteriemodus) Transferzeit Typisch 4-8ms Wellenform Modifizierte Sinuswelle SCHUTZ Vollständiger Schutz Entladung-, Überladungs- und Überlastungsschutz UMGEBUNG Feuchtigkeit 0-90% rl bei 0 to 40 C (nicht-kondensierend) Geräuschpegel Weniger als 40dB 45dB Software Überwachungssoftware WinPower (in Lieferumfang enthalten) Modell VI 450 SE VI 650 SE VI 850 SE KAPAZITÄT 450VA / 240W 650VA / 360W 850VA / 480W BATTERIE Typ & Anzahl 12V/4,5Ah x1 12V/7Ah x1 12V/9Ah x1 Aufladezeit 6 Stunden auf 90% Kapazität Notstromversorgungszeit (angenommen 100W) 8 Min 16 Min 20 Min ABMESSUNGEN LED-Anzeige Grüne LED (AC-Modus, Sicherungsmodus) Ausgang und Anschluss 2x Schuko-Ausgänge, USB-Anschluss, RJ11/RJ45 Überspannungsschutz Abmessungen (TxBxH) 279mm x 100mm x 143mm GEWICHT Nettogewicht 3,5kg 4,4kg 5,0kg Modell VI 1200 VI 2200 KAPAZITÄT 1200VA / 600W 2200VA / 1100W BATTERIE Typ & Anzahl 2 12 V/7 Ah 2 12 V/9 Ah Aufladezeit 6 Stunden auf 90% Kapazität Schutz Entlade- und Überladeschutz Notstromversorgungszeit (angenommen 100W) 30 Min. 50 Min. ABMESSUNGEN LED-Anzeige Normal, Batteriemodus, AC-Modus, Fehlermodus Ausgang und Anschluss 2x Schuko-Ausgänge und 2x IEC-Anschlüsse, USB-Anschluss, RJ11/RJ45 Überspannungsschutz Abmessungen (TxBxH) 365mm x 139mm x 195 mm GEWICHT Nettogewicht 8,6kg 10,2kg DE

22 Onduleur en ligne interactif FR PowerWalker VI 450 SE PowerWalker VI 650 SE PowerWalker VI 850 SE PowerWalker VI 1200 PowerWalker VI 2000 Guide de démarrage rapide EN/DE/FR

23 INSTRUCTIONS DE SÉCURITÉ IMPORTANTES GUARDEZ CES INSTRUCTIONS Ce manuel contient les instructions du modèle PowerWalker VI 450 SE/650 SE/850 SE/1200/2000 qui devraient être respecté Durant l installation et la maintenance de l onduleur et les batteries. Ce produit a été conçu spécialement pour être utilisé avec des ordinateurs et, par conséquent, n'est pas recommandé pour une utilisation avec un équipement médical ou équipement de survie quel qu'il soit ni avec tout autre équipement spécifique important. Ne branchez pas des appareils électroménagers, tels que des sèche-cheveux, fours à micro-ondes ou aspirateurs à l'onduleur. Ne raccordez pas l'onduleur à une rallonge électrique ou à un suppresseur de surtension. Ne branchez pas l'onduleur à sa propre sortie. La connexion à une prise différente d'une prise bipolaire à trois fils avec terre peut entraîner un risque de choc, ainsi que la violation des codes électriques locaux. Pour réduire le risque de surchauffe de l'onduleur, ne couvrez pas les orifices de refroidissement de l'onduleur. Cette unité a été prévue pour une installation dans un secteur commandé d'environnement (à température contrôlée, d'intérieur exempt des contaminants conducteurs). Évitez d'installer l'onduleur dans des lieux où l'eau stagne ou circule ou ayant une humidité excessive et de l'utilisez pas dans les environnements suivants : o Toute zone où se trouve du gaz combustible, des substances corrosives ou une densité de poussière élevée. o Toute zone se trouvant à une température extraordinairement élevée ou basse (supérieure à 40 C ou inférieure à 0 C) et où le degré d'humidité dépasse 90 %. o Tout endroit exposé directement au soleil ou se trouvant à proximité d'appareils de chauffage. o Toute zone sujette à de fortes vibrations. o En plein air. La prise de courant devrait être près de l'équipement et facilement accessible. En cas d'urgence, appuyez sur le bouton OFF (Arrêt) et débranchez le cordon d'alimentation de l'alimentation CA afin de désactiver correctement l'onduleur. Le court-circuit interne de l'onduleur conduira à des risques tels que les chocs électriques ou l'incendie ; aussi, veuillez ne pas laisser les liquides ou tout objet étranger pénétrer dans l'onduleur. Aucun récipient d'eau (comme un verre d'eau) ou tout autre réservoir contenant du liquide ne doit être placé au-dessus de l'onduleur afin d'éviter les risques tels que les chocs électriques. N'utilisez pas l'onduleur au-dessus de la capacité de charge nominale. Débranchez l'onduleur avant de le nettoyer et n'utilisez pas de détergent liquide ni de vaporisateur.

Benutzerhandbuch. Protect alpha 1200. Unterbrechungsfreie Stromversorgung

Benutzerhandbuch. Protect alpha 1200. Unterbrechungsfreie Stromversorgung Benutzerhandbuch Protect alpha 1200 Unterbrechungsfreie Stromversorgung DE 2 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 2. Einführung... 5 3. Problembehebung... 6 4. Systembeschreibung... 7 4.1. Inspektion...7

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

600 3 100 00-3 100 02-3 100 09 TABLE OF CONTENTS

600 3 100 00-3 100 02-3 100 09 TABLE OF CONTENTS 87045 LIMOGES Cedex Telephone : (+33) 05 55 06 87 87 - Fax : (+33) 05 55 06 88 88 Niky 600 3 100 00-3 100 02-3 100 09 TABLE OF CONTENTS Page 1. General features...1 2. Technical features...1 1. GENERAL

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 Troubleshooting 6 Version 06.08.2011 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTFM-560X

Mehr

miditech midiface 4x4

miditech midiface 4x4 miditech midiface 4x4 4In-/4 Out USB MIDI Interface 4 x MIDI In / 4 x MIDI Out USB MIDI Interface 64 MIDI Kanäle 4 LEDs für MIDI Input 4 LEDs für MIDI Output Power LED USB Powered, USB 1, 2 und 3 kompatibel

Mehr

U301 90W Slim Universal Laptop Adapter

U301 90W Slim Universal Laptop Adapter U301 90W Slim Universal Laptop Adapter 1 Caution: 1. Please consult the manual of your notebook to make sure it is compatible with a 90W universal AC adapter power supply. 2. Make sure the AC power connector

Mehr

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group 1. Den Microsoft Windows-Explorer (NICHT Internet-Explorer) starten 2. In der Adresse -Zeile die Adresse ftp://ftp.apostroph.ch eingeben und Enter drücken:

Mehr

IMPORTANT / IMPORTANT:

IMPORTANT / IMPORTANT: Replacement of the old version 2.50. Procedure of installation and facility updates. New presentation. Remplacer l ancienne version 2.50. Procédure d installation et de mise à jour facilitée. Nouvelle

Mehr

Electronic components within the VLT are susceptible to Electrostatic Discharge

Electronic components within the VLT are susceptible to Electrostatic Discharge VLT Instruction LCP Remote kit VLT 5000 Series and VLT 6000 HVAC Compact IP 54 Drives and Controls Montering, Mounting, Montage, Installation VLT 5001-5006, 200/240 V, VLT 5001-5011, 380/500 V VLT 6002-6005,

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Fernschalten und -überwachen 04.2007 Komfort, Sicherheit und Kontrolle......alles in einem Gerät! Komfort......für bequeme Funktionalität

Mehr

ETR USV Line-Interactive in komfortablem Tower / Rack - Design

ETR USV Line-Interactive in komfortablem Tower / Rack - Design Line-Interactive in komfortablem Tower / Rack - Design Microprocessor Control Pure Sinewave Output Auto Voltage Regulator Network Surge Protection Software Included Mit Intelligenz im Einsatz Die Mikroprozessor-Steuerung

Mehr

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch BLK-2000 Quick Installation Guide English Deutsch This guide covers only the most common situations. All detail information is described in the user s manual. English BLK-2000 Quick Installation Guide

Mehr

AVANTEK. Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne. Instruction Manual Bedienungsanleitung

AVANTEK. Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne. Instruction Manual Bedienungsanleitung AVANTEK Indoor HDTV Antenna DVB-T Zimmerantenne Instruction Manual Bedienungsanleitung EN 1 Illustration AC Adapter Connecting Box EN 2 Product Introduction This indoor antenna brings you access to free

Mehr

FLEX LIGHT. D Bedienungsanleitung

FLEX LIGHT. D Bedienungsanleitung FLEX LIGHT D Bedienungsanleitung GB INSTRUCTION Manual 3x Micro AAA 9 7 8 2 3 4 1 5 2 6 D Bedienungsanleitung FlexLight Beschreibung Multifunktionale Buch-/Laptop-Leuchte mit LED-Technologie (4). Das

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

Guntermann & Drunck GmbH www.gdsys.de. G&D VideoLine 4. Installationsanleitung Installation Guide A9100067-1.10

Guntermann & Drunck GmbH www.gdsys.de. G&D VideoLine 4. Installationsanleitung Installation Guide A9100067-1.10 Guntermann & Drunck GmbH www.gdsys.de G&D VideoLine 4 DE EN Installationsanleitung Installation Guide A9100067-1.10 Guntermann & Drunck GmbH Installationsanleitung VideoLine 4 HINWEISE Achtung UM DAS RISIKO

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III

Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III Einführung Introduction Vielen Dank, dass Sie sich für ein KOBIL Smart Card Terminal entschieden haben. Mit dem KOBIL KAAN SIM III haben Sie ein leistungsfähiges

Mehr

Delphi Stereo Speaker. Bedienungsanleitung - User s Guide

Delphi Stereo Speaker. Bedienungsanleitung - User s Guide Delphi Stereo Speaker Bedienungsanleitung - User s Guide Introduction Thank you for purchasing the Delphi Stereo Speaker System. The unique, integrated speaker and amplifier design of this advanced system

Mehr

Load balancing Router with / mit DMZ

Load balancing Router with / mit DMZ ALL7000 Load balancing Router with / mit DMZ Deutsch Seite 3 English Page 10 ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup - 2 - Hardware Beschreibung

Mehr

Outdoor Netzteil 24 VAC Installationsanleitung

Outdoor Netzteil 24 VAC Installationsanleitung Outdoor Netzteil 24 VAC Installationsanleitung Version 1.0 (09/2009) TV8379 1. Vorwort Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, wir bedanken uns für den Kauf dieses 24VAC Outdoor Netzteils. Mit diesem

Mehr

TV for Android Phone & Tablet with micro USB

TV for Android Phone & Tablet with micro USB Android TM TV for Android Phone & Tablet with micro USB Quick Guide English > 3 Deutsch > 5 Safety Information > 8 About tivizen EN Tivizen is a mobile live TV receiver on your Phone & Tablet, anywhere.

Mehr

Deutsch. Einführung. Informationen zur Sicherheit

Deutsch. Einführung. Informationen zur Sicherheit Tablet Einführung Der produkt ermöglicht ein hochqualitatives Schreiben und Zeichnen. Diese Anwendungen erleichtern den Dialog mit dem PC und fördern das kreatives Arbeiten. Um die Qualitäten des Tablet

Mehr

Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM

Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM Bedienungs- und Montageanleitung Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM 1.0 Allgemeines Das Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM ermöglicht eine eindeutige Zuordnung von Ladevorgang und Batterie in den

Mehr

Bedienungsanleitung Hydraulischer Rangier-Wagenheber

Bedienungsanleitung Hydraulischer Rangier-Wagenheber Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Wagenhebers gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt entschieden, welches ansprechendes Design und durchdachte technische

Mehr

Quick Start Guide RED 50

Quick Start Guide RED 50 Quick Start Guide RED 50 RED 50 Sophos RED Appliances Before you begin, make sure you have a working Internet connection. 1. Preparing the installation Congratulations on your purchase of the Sophos RED

Mehr

Please store in a safe place. Bitte sicher aufbewahren.

Please store in a safe place. Bitte sicher aufbewahren. equinux ID: Password/Passwort: 1 Please store in a safe place. Bitte sicher aufbewahren. English Mac Thank you for choosing an equinux product Your new TubeStick includes The Tube, a modern and convenient

Mehr

C R 2025 C LOSE PUSH OPEN

C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN ) ) ) 25 222 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 25 222 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 25 222 Den här symbolen på produkten eller i instruktionerna betyder att den elektriska

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

Anruferkennung am PC. g n. Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip.

Anruferkennung am PC. g n. Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip. Windows 7 / Vista / XP / ME / 2000 / NT TwixClip G2 Internet nun g Mit EU N n A ruferken Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip.ch

Mehr

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn Serial Device Server Der Serial Device Server konvertiert die physikalische Schnittstelle Ethernet 10BaseT zu RS232C und das Protokoll TCP/IP zu dem seriellen V24-Protokoll. Damit können auf einfachste

Mehr

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU!

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! HELPLINE GAMMA-SCOUT ODER : WIE BEKOMME ICH MEIN GERÄT ZUM LAUFEN? Sie haben sich für ein Strahlungsmessgerät mit PC-Anschluss entschieden.

Mehr

EMCO Installationsanleitung Installation instructions

EMCO Installationsanleitung Installation instructions EMCO Installationsanleitung Installation instructions Installationsanleitung Installation instructions Digitalanzeige digital display C40, FB450 L, FB600 L, EM 14D/17D/20D Ausgabe Edition A 2009-12 Deutsch...2

Mehr

Quick Start Guide RED 10

Quick Start Guide RED 10 Quick Start Guide RED 10 Sophos Access Points 1. Preparation Note: Before you begin, please make sure that you have a working Internet connection. Congratulations on your purchase of the Sophos RED security

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Universal Funksender (Kamera) Profiline 2,4GHz / 5,8GHz

Universal Funksender (Kamera) Profiline 2,4GHz / 5,8GHz Universal Funksender (Kamera) Profiline 2,4GHz / 5,8GHz Version 1.1 TV5722 TV5723 Sehr geehrter Kunde, wir beglückwünschen Sie zum Kauf dieses hochwertigen Produktes. Mit dem Erwerb dieser neuen Komponente

Mehr

PS3 / PS4 / PC XBOX 360 GAMING HEADSET LX16

PS3 / PS4 / PC XBOX 360 GAMING HEADSET LX16 PS / PS / PC XBOX 60 GAMING HEADSET LX6 CHAT GAME Content Inhalt Lioncast LX6 gaming headset Lioncast LX6 Gaming Headset Inline remote kabelgebundene Fernbedienung MUTE - MIC - ON XBOX PS PS PC RCA splitter

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

TomTom WEBFLEET Tachograph

TomTom WEBFLEET Tachograph TomTom WEBFLEET Tachograph Installation TG, 17.06.2013 Terms & Conditions Customers can sign-up for WEBFLEET Tachograph Management using the additional services form. Remote download Price: NAT: 9,90.-/EU:

Mehr

RS-232 SERIAL EXPRESS CARD 1-PORT. Expansion 111829

RS-232 SERIAL EXPRESS CARD 1-PORT. Expansion 111829 RS-232 SERIAL EXPRESS CARD 1-PORT Expansion 111829 1. Introduction equip RS-232 Serial Express Card works with various types of RS-232 serial devices including modems, switches, PDAs, label printers, bar

Mehr

Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation

Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation Card Drive 3. Auflage / 3rd edition / 3ème édition für / for / pour Casablanca Card Drive Anleitung Allgemeines Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des Zusatzgerätes

Mehr

Technology for you. Media Solutions

Technology for you. Media Solutions Technology for you Media Solutions Media Units / Media Units Media Units Robuste Installationstechnik für jeden Klassenund Schulungsraum Robust installation technology for each class- and conference room

Mehr

www.hama.de Hama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama.de 00062725-05.

www.hama.de Hama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama.de 00062725-05. www.hama.de 00062725-05.06 Hama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama.de 00062725 Analoger Telefon Adapter USB Analogue USB

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

LUPUSNET - LE910/920 Kurzanleitung User manual Guide Rapide

LUPUSNET - LE910/920 Kurzanleitung User manual Guide Rapide LUPUSNET - LE910/920 Kurzanleitung User manual Guide Rapide 1/18 A. Monitor Einstellungen 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Desktopoberfläche. Wählen Sie Eigenschaften aus dem Menu und setzen

Mehr

SignalManager 500. Bedienungsanleitung Operation Manual

SignalManager 500. Bedienungsanleitung Operation Manual SignalManager 500 Bedienungsanleitung Operation Manual TLS Communication GmbH Tel.: +49 (0) 2103 50 06-0 Marie-Curie-Straße 20 Fax: +49 (0) 2103 50 06-90 D - 40721 Hilden e-mail: info@tls-gmbh.com Bedienungsanleitung

Mehr

PHOBOS m u l t i m e d i a s p e a k e r s y s t e m

PHOBOS m u l t i m e d i a s p e a k e r s y s t e m PHOBOS m u l t i m e d i a s p e a k e r s y s t e m PHOBOS M u l t i m e d i a S p e a k e r S y s t e m User s Manual Congratulations! You are the proud owner of the Sound Link Speaker System. The unique,

Mehr

Bedienungsanleitung User Manual. System AED Plus

Bedienungsanleitung User Manual. System AED Plus Bedienungsanleitung User Manual System AED Plus INHALTSVERZEICHNIS TABLE OF CONTENTS Einleitung Sicherheitshinweise Verwendungszweck... 3 Lieferumfang Technische Daten Zubehör.... 4 Montage. 5 Bedienung

Mehr

Network Attached Storage Netzwerkplatte Almacenamiento acoplado a la red Network Attached Storage (Stockage réseau) Cloud Hybrid Duo

Network Attached Storage Netzwerkplatte Almacenamiento acoplado a la red Network Attached Storage (Stockage réseau) Cloud Hybrid Duo www.akitio.com Network Attached Storage Netzwerkplatte Almacenamiento acoplado a la red Network Attached Storage (Stockage réseau) Cloud Hybrid Duo EN DE ES FR Manual Handbuch Manual Manuel E15-571R1AA001

Mehr

XV1100K(C)/XV1100SK(C)

XV1100K(C)/XV1100SK(C) Lexware Financial Office Premium Handwerk XV1100K(C)/XV1100SK(C) All rights reserverd. Any reprinting or unauthorized use wihout the written permission of Lexware Financial Office Premium Handwerk Corporation,

Mehr

Bedienungsanleitung... Seite 3 Bitte bewahren Sie die Anleitung auf!

Bedienungsanleitung... Seite 3 Bitte bewahren Sie die Anleitung auf! i-r Receive Connect Bedienungsanleitung... Seite 3 Bitte bewahren Sie die Anleitung auf! Operating Instructions... page 21 Please keep these instructions in a safe place! Notice d utilisation... page 39

Mehr

Speaker Dock Kindle Fire. Spock. User s Guide Bedienungsanleitung Guide d utilisation NCC-71201

Speaker Dock Kindle Fire. Spock. User s Guide Bedienungsanleitung Guide d utilisation NCC-71201 Spock Speaker Dock Kindle Fire User s Guide Bedienungsanleitung Guide d utilisation NCC-7101 COPYRIGHT UND WARENZEICHEN 01 Avox Technology GmbH. Alle Rechte vorbehalten, Zum Patent angemeldet. Kindle und

Mehr

Effizienz im Vor-Ort-Service

Effizienz im Vor-Ort-Service Installation: Anleitung SatWork Integrierte Auftragsabwicklung & -Disposition Februar 2012 Disposition & Auftragsabwicklung Effizienz im Vor-Ort-Service Disclaimer Vertraulichkeit Der Inhalt dieses Dokuments

Mehr

FIRMWARE UPDATE TAPMOTION TD

FIRMWARE UPDATE TAPMOTION TD FIRMWARE UPDATE TAPMOTION TD CMP-SPF TO WHOM IT MAY CONCERN Seite 1 von 9 Inhalt / Overview 1. Firmware überprüfen und Update-file auswählen / Firmware check and selection of update file 2. Update File

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 5,25 Laufwerksgehäuse silber USB 2.0 Bedienungsanleitung Einleitung Sehr geehrter Kunde, wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt wurde, um den höchsten

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

TECKNET iep330 Power Bank

TECKNET iep330 Power Bank TECKNET iep330 Power Bank for iphone 3G/3G S, 4G/4G S, 5G/5G S/5G C/6/6Plus iep330 Power Bank EN TECKNET iep330 Power Bank User Manual Welcome Thank you for purchasing this product. To ensure optimum performance

Mehr

Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes

Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes KURZANLEITUNG VORAUSSETZUNGEN Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes Überprüfen Sie, dass eine funktionsfähige SIM-Karte mit Datenpaket im REMUC-

Mehr

USB Flash Drive Laeta

USB Flash Drive Laeta 00124002 00124003 00124004 00124005 USB Flash Drive Laeta Operating Instructions Bedienungsanleitung Mode d emploi GB D F G Operating instructions Thank you for choosing a Hama product. Take your time

Mehr

Quick guide 360-45011

Quick guide 360-45011 Quick guide A. KEUZE VAN DE TOEPASSING EN: SELECTION OF APPLICATION CHOIX D UNE APPLICATION DE: AUSWAHL DER ANWENDUNGSPROGRAMME DIM Memory Off DIM Memory = Off User: Display: 1. EXIT Press Niko (Back light)

Mehr

"Programming Tool PGT-05-S for DRS61 Version 1.0 USB interface" "Programming-Tool PGT-05-S für DRS61 Version 1.0 USB Schnittstelle" I.

Programming Tool PGT-05-S for DRS61 Version 1.0 USB interface Programming-Tool PGT-05-S für DRS61 Version 1.0 USB Schnittstelle I. "Programming-Tool PGT-05-S für DRS61 Version 1.0 USB Schnittstelle" "Programming Tool PGT-05-S for DRS61 Version 1.0 USB interface" Achtung! Während des Programmiervorganges darf der Encoder nicht an die

Mehr

5XR2441A0A0... 5XR2442A0A0... 5XR2420A1A0W 5XR2420A1A0S 5XR2400A0A1S 5XR2400A0A2S 5XR2410A0A0W 5XR2410A0A0S

5XR2441A0A0... 5XR2442A0A0... 5XR2420A1A0W 5XR2420A1A0S 5XR2400A0A1S 5XR2400A0A2S 5XR2410A0A0W 5XR2410A0A0S Siteco Beleuchtungstechnik GmbH Georg-Simon-Ohm-Straße 0 83301 Traunreut, Germany Phone: +49 8669 / 33-844 Fax: +49 8669 / 863-2944 mail: technicalsupport@siteco.de Internet: www.siteco.com Montage- /

Mehr

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08 Robotino View Kommunikation mit OPC Robotino View Communication with OPC 1 DE/EN 04/08 Stand/Status: 04/2008 Autor/Author: Markus Bellenberg Festo Didactic GmbH & Co. KG, 73770 Denkendorf, Germany, 2008

Mehr

Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen

Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen QuickStart Guide to read a transponder with a scemtec TT reader and software UniDemo Voraussetzung: - PC mit der

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

fastpim 1 H fast switching H bridge module Features: - 1 Phase Input Rectifier Bridge - 1 Phase fast switching IGBT + FRED full H bridge - NTC

fastpim 1 H fast switching H bridge module Features: - 1 Phase Input Rectifier Bridge - 1 Phase fast switching IGBT + FRED full H bridge - NTC fast switching H bridge module Features: - 1 Phase Input Rectifier Bridge - 1 Phase fast switching IGBT + FRED full H bridge - NTC Copyright by Vincotech 1 Revision: 1 module types / Produkttypen Part-Number

Mehr

Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com

Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com All listed brands are trademarks of the corresponding companies. Errors and omissions excepted, and subject to technical changes. Our general terms

Mehr

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde)

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde) Colorfly i106 Q1 System-Installations-Tutorial Hinweise vor der Installation / Hit for preparation: 准 备 事 项 : 外 接 键 盘 ( 配 套 的 磁 吸 式 键 盘 USB 键 盘 通 过 OTG 插 发 射 器 的 无 线 键 盘 都 可 ); U 盘 ( 大 于 4G 的 空 白 U 盘,

Mehr

Quick Installation Guide TEW-P21G

Quick Installation Guide TEW-P21G Quick Installation Guide TEW-P21G Table of of Contents Contents... 1. Bevor Sie anfangen... 2. Herstellung der Verbindung... 3. Nutzung des Druckservers... Troubleshooting... 1 1 2 3 7 Version 12.13.05

Mehr

PocketCinema A100 W WiFi Connection Guide. PocketCinema A100W. WiFi Connection Guide. for Local version: 12718. Page 1

PocketCinema A100 W WiFi Connection Guide. PocketCinema A100W. WiFi Connection Guide. for Local version: 12718. Page 1 PocketCinema A100W WiFi Connection Guide for Local version: 12718 Page 1 1. Apple AirPlay Mode (peer to peer) a. Turn on the A100W and wait until the SSID & Password information is shown on the top of

Mehr

OC35-Q Messumformer für Quadratur - Signale

OC35-Q Messumformer für Quadratur - Signale OC35-Q_DEM_ 21010 OC35-Q Messumformer für Quadratur - Signale BETRIEBSANLEITUNG ORBIT CONTROLS AG Zürcherstrasse 137 CH-8952 Schlieren/ZH Tel: + 41 44 730 2753 Fax: + 41 44 730 2783 info@orbitcontrols.ch

Mehr

Technische Spezifikation ekey FW update

Technische Spezifikation ekey FW update Technische Spezifikation ekey FW update Allgemein gültig Produktbeschreibung Mit dem ekey Firmware update kann bei allen ekey home Fingerscannern und Steuereinheiten eine Softwareaktualisierung durchgeführt

Mehr

8 Intensotab - Android 4.0 ICE CREAM SANDWICH Update

8 Intensotab - Android 4.0 ICE CREAM SANDWICH Update 8 Intensotab - Android 4.0 ICE CREAM SANDWICH Update Deutsche Anleitung zur Durchführung des Firmware Updates: Seite 2-10 English instruction guide for installing the firmware update: Page 11-17 1 Anleitung

Mehr

Acer. WLAN 11g Broadband Router. Quick Start Guide

Acer. WLAN 11g Broadband Router. Quick Start Guide Acer WLAN 11g Broadband Router Quick Start Guide 1 This product is in compliance with the essential requirements and other relevant provisions of the R&TTE directive 1999/5/EC. Product Name: Model Name

Mehr

SanStore: Kurzanleitung / SanStore: Quick reference guide

SanStore: Kurzanleitung / SanStore: Quick reference guide SanStore Rekorder der Serie MM, MMX, HM und HMX Datenwiedergabe und Backup Datenwiedergabe 1. Drücken Sie die Time Search-Taste auf der Fernbedienung. Hinweis: Falls Sie nach einem Administrator-Passwort

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Interconnection Technology

Interconnection Technology Interconnection Technology Register: 23 Date: 25.05.99 Measuring leads from Hirschmann Following measuring leads are replaced by the next generation. Additionally connectors and sockets in the same design

Mehr

Hinweis Während des Updates die Spannungsversorgung des Process Monitoring System nicht abschalten!

Hinweis Während des Updates die Spannungsversorgung des Process Monitoring System nicht abschalten! Update Process Monitoring System ACHTUNG Für das Update des Process Monitoring Systems ist die Verwendung einer Industrie-SD-Speicherkarte (Artikel-Nr. W2T806599) mit schnellen Zugriffszeiten erforderlich.

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

Installationsanleitung und Kurz-Bedienungsanleitung Installation Guide and Short User s Guide Notice d'installation et notice d'utilisation succincte

Installationsanleitung und Kurz-Bedienungsanleitung Installation Guide and Short User s Guide Notice d'installation et notice d'utilisation succincte CMC III CAN-Bus Unit Unité CAN-Bus CMC III DK 7030.030 Installationsanleitung und Kurz-Bedienungsanleitung Installation Guide and Short User s Guide Notice d'installation et notice d'utilisation succincte

Mehr

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1 TVHD800x0 Port-Weiterleitung Version 1.1 Inhalt: 1. Übersicht der Ports 2. Ein- / Umstellung der Ports 3. Sonstige Hinweise Haftungsausschluss Diese Bedienungsanleitung wurde mit größter Sorgfalt erstellt.

Mehr

VPPR Stab Sicherheit, Gesundheit und Umwelt Safety, Security, Health and Environment. Laser which rules apply in Switzerland?

VPPR Stab Sicherheit, Gesundheit und Umwelt Safety, Security, Health and Environment. Laser which rules apply in Switzerland? Laser which rules apply in Switzerland? ETH Zürich KT/07.07.2008 When in danger say STOP! VPPR Laser classes Class 1 Eye safe < 0.39 mw Class 1M Eye safe without optical instruments 400 700 nm < 0.39 mw

Mehr

Bedienungsanleitung Regelbares Labornatzgerät McPower LAB-2305

Bedienungsanleitung Regelbares Labornatzgerät McPower LAB-2305 Bedienungsanleitung Regelbares Labornatzgerät McPower LAB-2305 542-307 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Netzgerätes gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein

Mehr

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten andokumentationvon Lieferanten X.0010 3.02de_en/2014-11-07 Erstellt:J.Wesseloh/EN-M6 Standardvorgabe TK SY Standort Bremen Standard requirements TK SY Location Bremen 07.11.14 DieInformationenindieserUnterlagewurdenmitgrößterSorgfalterarbeitet.DennochkönnenFehlernichtimmervollständig

Mehr

RackMaster - 19 KVM-Konsole

RackMaster - 19 KVM-Konsole RackMaster - 9 KVM-Konsole RackMaster - 9 KVM user station RackMaster the efficiency KVM solution for 9 racks Der RackMaster ist eine effiziente Lösung für den 9 Schrank und ermöglicht einen netzwerkunabhängigen

Mehr

EASY GUIDE. LUSTER SERIES EXTERNAL BATTERY PACK 3200mAh. Model: RP-PB33

EASY GUIDE. LUSTER SERIES EXTERNAL BATTERY PACK 3200mAh. Model: RP-PB33 EASY GUIDE LUSTER SERIES EXTERNAL BATTERY PACK 3200mAh Model: RP-PB33 DE Vielen Dank, dass Sie die RAVPower Luster 3.200 mah Powerbank gekauft haben. Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und

Mehr

Installationskurzanleitung. Quick installation guide. Guide d installation rapide

Installationskurzanleitung. Quick installation guide. Guide d installation rapide Installationskurzanleitung Smartcard & Online-Einreichung Quick installation guide Smart card and Online Filing Guide d installation rapide Carte à puce & Dépôt en ligne Inhaltsverzeichnis Table of contents

Mehr

Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update

Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update Betriebswirtschaftliche Gesamtlösungen für Selbständige und kleine Unternehmen Logiciels de gestion

Mehr

PA-CONTROL CANopen Fehlerliste Ab Version 5.15 Ausgabe: 06/2008 Art.-Nr.:1082211. Technische Dokumentation

PA-CONTROL CANopen Fehlerliste Ab Version 5.15 Ausgabe: 06/2008 Art.-Nr.:1082211. Technische Dokumentation Technische Dokumentation PA-CONTROL CANopen Fehlerliste Ab Version 5.15 Ausgabe: 06/2008 Art.-Nr.:1082211 IEF Werner GmbH Wendelhofstr. 6 78120 Furtwangen Tel.: 07723/925-0 Fax: 07723/925-100 www.ief-werner.de

Mehr

TravelKid. TravelKid. Packaging Batman. 3616301912 Photos non contractuelles.

TravelKid. TravelKid. Packaging Batman. 3616301912 Photos non contractuelles. Packaging Batman TM TM TM TM TM TravelKid TravelKid TravelKid Siège auto groupe 0/1 pour les enfants de 0 a 18 Kg de la naissance à 4 ans. Ce siège auto est un dispositif de retenue pour enfants de la

Mehr

Bedienungsanleitung 2-8 Instruction for Use 9-16. ITAG PDF Logger 5005-0060/ 5005-0061/ 5005-0062/ 5005-0063. www.dostmann-electronic.

Bedienungsanleitung 2-8 Instruction for Use 9-16. ITAG PDF Logger 5005-0060/ 5005-0061/ 5005-0062/ 5005-0063. www.dostmann-electronic. Bedienungsanleitung 2-8 Instruction for Use 9-16 ITAG PDF Logger 5005-0060/ 5005-0061/ 5005-0062/ 5005-0063 www.dostmann-electronic.de Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 Sicherheitshinweise 3 Bedienung des

Mehr

Readme-USB DIGSI V 4.82

Readme-USB DIGSI V 4.82 DIGSI V 4.82 Sehr geehrter Kunde, der USB-Treiber für SIPROTEC-Geräte erlaubt Ihnen, mit den SIPROTEC Geräten 7SJ80/7SK80 über USB zu kommunizieren. Zur Installation oder Aktualisierung des USB-Treibers

Mehr

Compact-Verstärker VCA 20, 230053 VCB 20, 230054

Compact-Verstärker VCA 20, 230053 VCB 20, 230054 Geeignet für DVB-T Compact-Verstärker VCA 20, 230053 VCB 20, 230054 Mehrbereichsverstärker: VCA 20: 1 Eingang/1 Ausgang VCB 20: 4 Eingänge/1 Ausgang Eingebautes Netzteil Fernspeisung + 15 V über den Ausgang

Mehr

Update Anleitung Access-Server S Access-Server M. Update instructions Access Server S Access Server M AS 670-01 S AS 670-01 M

Update Anleitung Access-Server S Access-Server M. Update instructions Access Server S Access Server M AS 670-01 S AS 670-01 M Update Anleitung Access-Server S Access-Server M Update instructions Access Server S Access Server M AS 670-01 S AS 670-01 M Deutsch Anwendung Diese Anleitung richtet sich an Access Certified Partner (ACP)

Mehr