Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Welches Verfahren muss ich wählen?

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Welches Verfahren muss ich wählen?"

Transkript

1 Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Welches Verfahren muss ich wählen?

2 Inhaltsverzeichnis 1. Vorgehensweise 2. Auftragswert 3. Auftragsarten 4. Schwellenwerte 5. Verfahrensarten 6. Ausnahmefälle 2

3 1. Vorgehensweise Berechnung Auftragswert? Um was für eine Auftragsart handelt es sich? Was für ein Schwellenwert kommt zur Anwendung? Festlegung der Verfahrensart Liegt allenfalls eine Ausnahme vor? 3

4 2. Auftragswert: Berechnung - Grundsatz Gesamte Vergütung für einen Auftrag - Schätzung der mutmasslichen Auftragssumme: Nicht knapp kalkulieren; an die obere Bandbreite gehen Ohne Berücksichtigung der Mehrwertsteuer Keine Aufteilung des Auftrages in der Absicht Vergabebestimmungen zu umgehen Art. 7 Abs. 1ter IVöB / 2 VIVöB 4

5 2. Auftragswert: Besondere Berechnungsmethode Gleichartige Aufträge / Unterteilung gleichartiger Aufträge Gesamtwert über 12 Monate ( 4 Abs. 1 VIVöB) Optionen für Folgeaufträge sind mitzurechnen ( 4 Abs. 1 VIVöB) Daueraufträge ( 4 Abs. 3 VIVöB) - bestimmte Laufzeit: Schätzung Gesamtwert - unbestimmte Laufzeit: jährliche Rate x 4 5

6 2. Auftragswert: Besondere Berechnungsmethode Bauaufträge - Staatsvertragsbereich: Gesamtwert der Hoch- & Tiefbauarbeiten (Art. 6 und 7 IVöB) - Binnenbereich: Wert des einzelnen Auftrages massgebend ( 3 Abs. 2 VIVöB) 6

7 3. Auftragsarten Lieferungen Beschaffung beweglicher Güter (Geräte, Büro- und Schulmaterial, Maschinen, Fahrzeuge etc.) Dienstleistungen Architektur- und Ingenieurleistungen, Gebäudereinigungen, Versicherungsleistungen, Beratungen etc. Bauarbeiten - Baunebengewerbe: nicht tragende Elemente - Bauhauptgewerbe: tragende Elemente 7

8 4. Schwellenwerte: Begriff und Zweck (1/4) Definiert jenen Betrag, ab welchem bestimmte Verfahrensregeln zwingend angewendet werden müssen (Verfahrensart) Schwellenwerte im a) Staatsvertragsbereich (Anhang 1 zum IVöB) b) im vom Staatsvertrag nicht erfassten Bereich (Anhang 2 zum IVöB) 8

9 4. Schwellenwerte: Nicht Staatsvertragsbereich (2/4) 9

10 4. Schwellenwerte: Abkommen EU (3/4) 10

11 4. Schwellenwerte: WTO-Übereinkommen (4/4) 11

12 5. Verfahrensarten: Offenes Verfahren (1/4) Einstufig 1.) Grundsätzlich können alle Unternehmer Angebote einreichen 2.) Prüfung der Angebote durch Eignungs- und Zuschlagskriterien 3.) Ausschluss und Zuschlag im gleichen Verfahrensschritt Zuschlagsverfügung - Rechtsschutz Art. 12 Abs. 1 lit. a IVöB 12

13 5. Verfahrensarten: Offen/Selektives Verfahren (2/4) Zweistufig 1) Eignungskriterien bestimmen wer Angebot einreichen darf 2) Prüfung der Angebote durch Zuschlagskriterien Beschränkung der Einzuladenden in der Ausschreibung möglich, wenn - Auftragsvergabe nicht effizient abgewickelt werden kann und - wirksamer Wettbewerb gewährleistet bleibt Zuschlagsverfügung - Rechtsschutz Art. 12 Abs. 1 lit. b IVöB 13

14 5. Verfahrensarten: Einladungsverfahren (3/4) Direkte Einladung zur Offertstellung («frei wählbar») Wenn möglich mindestens drei Angebote einholen Abwechslung unter gleich geeigneten Anbietern Einladung inner- und ausserkantonaler Anbieter Zuschlagsverfügung - Rechtsschutz Art. 12 Abs. 1 lit. b bis IVöB 14

15 5. Verfahrensarten: Freihändiges Verfahren (4/4) Keine Ausschreibung und ohne Zuschlagsverfügung Zulässig wenn a) Auftragswert unterhalb Schwellenwert b) Unabhängig vom Auftragswert, wenn Gründe nach 9 Abs. 1 VIVöB vorliegen Kein Rechtsschutz ausser bei 9 VIVöB Konkurrenzofferten möglich bei a) Preis-Verhandlungen/ Angebotsrunden zulässig (bei den übrigen Verfahren nicht) 15

16 6. Ausnahmefälle 9 Abs. 1 VIVöB: Unabhängig vom Auftragswert freihändiges Verfahren Bagatellklausel (Art. 7 Abs. 2 IVöB) Bauaufträge im Staatsvertragsbereich, die je einzeln den Wert von zwei Millionen Franken nicht erreichen und zusammengerechnet 20 Prozent des Wertes des gesamten Bauwerkes nicht überschreiten, müssen mindestens nach den Bestimmungen des von Staatsverträgen nicht erfassten Bereiches vergeben werden. Weitere: nicht unterstellte Vergabestellen, Art. 8 IVöB 16

17 Break. 17

Herzlich Willkommen zur Schulung Beschaffungswesen vszgb

Herzlich Willkommen zur Schulung Beschaffungswesen vszgb Herzlich Willkommen zur Schulung Beschaffungswesen vszgb 1 Agenda 09.00 Uhr Begrüssung (B. Marty / N. Mettler) 09.15 Uhr Verfahrensabläufe und Schwellenwerte (N. Mettler) 10.00 Uhr Pause 10.30 Uhr Eignungs-

Mehr

Register 12 öffentliches Beschaffungswesen. Wichtigste Rechtsgrundlagen. Register 12 Februar 2016. Christine Egger-Koch 1

Register 12 öffentliches Beschaffungswesen. Wichtigste Rechtsgrundlagen. Register 12 Februar 2016. Christine Egger-Koch 1 Christine Egger-Koch 1 Register 12 öffentliches Beschaffungswesen St. Gallen, Februar 2016 lic.iur. Christine Koch-Egger, Rechtsanwältin Gerichtsschreiberin, Kantonsgericht Wichtigste Rechtsgrundlagen

Mehr

Suchregister - Beschaffungsrecht

Suchregister - Beschaffungsrecht Suchregister - Beschaffungsrecht (Beilage zum Kreisschreiben vom 1. März 2005) Die erste Zahl verweist auf den Artikel bzw. Paragrafen, die zweite Zahl auf den Absatz und der Buchstabe auf die Bestimmung.

Mehr

Überparteiliche Interpellation GFL / EVP / SP betreffend die Vergabepraxis bei öffentlichen Aufträgen

Überparteiliche Interpellation GFL / EVP / SP betreffend die Vergabepraxis bei öffentlichen Aufträgen Überparteiliche Interpellation GFL / EVP / SP betreffend die Vergabepraxis bei öffentlichen Aufträgen Eingereicht am 20. September 2010 Fragen 1. Wie geht die Stadt bei der Vergabe von Planungsarbeiten

Mehr

I. FRAGEN RUND UMS VERGABEWESEN II. FRAGEN RUND UMS BESCHWERDEVERFAHREN III. WAS KÖNNEN DIE BEHÖRDEN FÜR DIE KMU TUN?

I. FRAGEN RUND UMS VERGABEWESEN II. FRAGEN RUND UMS BESCHWERDEVERFAHREN III. WAS KÖNNEN DIE BEHÖRDEN FÜR DIE KMU TUN? INFO GEWERBEVERBAND DER STADT ZÜRICH DAS NEUE SUBMISSIONS- RECHT IM KANTON ZÜRICH Der Zürcher Regierungsrat hat auf den ersten Januar 2004 die kantonale Submissionsverordnung (SVO) vollständig revidiert.

Mehr

Das neue kantonale Beschaffungsrecht

Das neue kantonale Beschaffungsrecht Das neue kantonale Beschaffungsrecht Adrian Mauerhofer, Fürsprecher, Rechtsamt Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion (BVE) I. Allgemeines Auf den 1. Januar 2003 sind im Kanton Bern das ÖBG 1 und die ÖBV

Mehr

Bundesgesetz über das öffentliche Beschaffungswesen

Bundesgesetz über das öffentliche Beschaffungswesen Bundesgesetz über das öffentliche Beschaffungswesen 172.056.1 vom 16. Dezember 1994 (Stand am 27. Dezember 2005) Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft, gestützt auf Artikel 85 Ziffer

Mehr

Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Was gehört zur Ausschreibung?

Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Was gehört zur Ausschreibung? Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Was gehört zur Ausschreibung? Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines 2. Inhalt einer Ausschreibung ( 12 VIVöB) 3. Ausschreibungsunterlagen

Mehr

Öffentliches Beschaffungswesen. Leitfaden der Stadt Bülach für die Vergabe von öffentlichen Aufträgen

Öffentliches Beschaffungswesen. Leitfaden der Stadt Bülach für die Vergabe von öffentlichen Aufträgen Öffentliches Beschaffungswesen Leitfaden der Stadt Bülach für die Vergabe von öffentlichen Aufträgen SRB 118, 2. Mai 2001 Inhaltsverzeichnis 1. Was bedeutet öffentliches Beschaffungswesen?... 3 1.1. Begriffe

Mehr

ük 3: Register 12 Zielsetzung Ablauf 30.10.2015 Öffentliches Beschaffungswesen 1.1.1.1.1 Öffentliches Beschaffungswesen

ük 3: Register 12 Zielsetzung Ablauf 30.10.2015 Öffentliches Beschaffungswesen 1.1.1.1.1 Öffentliches Beschaffungswesen ük 3: Register 12 Öffentliches Beschaffungswesen Zielsetzung 1.1.1.1.1 Öffentliches Beschaffungswesen Ich zeige die Unterschiede verschiedener Formen von öffentlichen Ausschreibungen auf. Ich stelle den

Mehr

Vergaberecht. System, Merkpunkte und Stolpersteine. Gewerbeverband Limmattal, 15. September 2011

Vergaberecht. System, Merkpunkte und Stolpersteine. Gewerbeverband Limmattal, 15. September 2011 Gewerbeverband Limmattal, 15. September 2011 Vergaberecht System, Merkpunkte und Stolpersteine Dr. Stefan Scherler, Rechtsanwalt Scherler + Siegenthaler Rechtsanwälte AG, Marktgasse 1, 8402 Winterthur,

Mehr

Übersicht über die Wertgrenzen bei der Vergabe von Aufträgen. Interreg V-Programm Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein

Übersicht über die Wertgrenzen bei der Vergabe von Aufträgen. Interreg V-Programm Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein Übersicht über die Wertgrenzen bei der Vergabe von Aufträgen Interreg V-Programm Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein Version 1 Stand: 01.01.2016 0 Inhaltsverzeichnis: 1. Übersicht EU-Schwellenwerte... 2 2. Übersicht

Mehr

5. Beschaffungsverfahren

5. Beschaffungsverfahren 5. Beschaffungsverfahren 9 In der Projektablaufplanung ist darauf zu achten, dass nebst dem eigentlichen Zeitbedarf für die Abwicklung des Beschaffungsverfahrens auch der Zeitbedarf eines allfälligen Beschwerdeverfahrens

Mehr

Übersicht über die Verfahren im Nicht-Staatsvertragsbereich

Übersicht über die Verfahren im Nicht-Staatsvertragsbereich erfahren im Nicht-Staatsvertragsbereich 5 ERFAHREN I NICHT-STAATSERTRAGSBEREICH Übersicht über die erfahren im Nicht-Staatsvertragsbereich 5.1 Welche erfahrensschritte sind zu befolgen und was hat die

Mehr

VetroSwiss Forum

VetroSwiss Forum VetroSwiss Forum 18.09.2015 Herzlich Willkommen Beschaffungswesen Ueli Maass Swiss Recycling Agenda Einführung im Schnellzugstempo Ausschreibungsunterlagen Kriterien Lose Bibliothek Schnell auf grosser

Mehr

Auftragsvergaben/Vergaberecht (6) Verfahrensarten SS 2013 Kurt Reindl

Auftragsvergaben/Vergaberecht (6) Verfahrensarten SS 2013 Kurt Reindl Auftragsvergaben/Vergaberecht (6) Verfahrensarten SS 2013 Kurt Reindl 1 Gliederung Rechtliche Grundlagen Persönlicher Geltungsbereich Sachlicher Geltungsbereich Verfahrensarten Ablauf des Vergabeverfahrens

Mehr

Überblick über das Beschaffungsrecht aus Sicht der Vergabebehörde

Überblick über das Beschaffungsrecht aus Sicht der Vergabebehörde Überblick über das Beschaffungsrecht aus Sicht der Vergabebehörde lic. iur. Judith Lipp Rechtsdienst Finanzdepartement Kanton Luzern Inhalt 1. Aufgabe und Wirkung des Beschaffungsrechts 2. Kurzüberblick

Mehr

Leitfaden für das Öffentliche Auftragswesen

Leitfaden für das Öffentliche Auftragswesen Leitfaden für das Öffentliche Auftragswesen Inhaltsverzeichnis: 1. Öffentliches Auftragswesen...2 2. Rechtliche Grundlagen...2 3. Vergabearten...2 4. Schwellenwerte...3 5. Wahl der Vergabeart...4 6. Öffentliche

Mehr

Gesetz betreffend den Beitritt des Kantons Wallis zur Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen

Gesetz betreffend den Beitritt des Kantons Wallis zur Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen - - 76. Gesetz betreffend den Beitritt des Kantons Wallis zur Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen vom 8. Mai 00 Der Grosse Rat des Kantons Wallis in Ausführung des GATT-Übereinkommens

Mehr

Winterthur, 10. September 2008 GGR-Nr. 2008/041

Winterthur, 10. September 2008 GGR-Nr. 2008/041 Winterthur, 10. September 2008 GGR-Nr. 2008/041 An den Grossen Gemeinderat W i n t e r t h u r Beantwortung der Interpellation betreffend Jungunternehmen in Winterthur, eingereicht von Gemeinderat M. Zeugin

Mehr

Öffentliches Beschaffungswesen im Kanton Schwyz

Öffentliches Beschaffungswesen im Kanton Schwyz Baudepartement Handbuch Öffentliches Beschaffungswesen im Kanton Schwyz Grundlagen: Kantonsratsbeschluss über den Beitritt des Kantons Schwyz zur Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen

Mehr

Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Von der Offertöffnung bis zum Zuschlag was ist zu tun?

Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Von der Offertöffnung bis zum Zuschlag was ist zu tun? Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Von der Offertöffnung bis zum Zuschlag was ist zu tun? Inhaltsverzeichnis 1. Offertöffnung ( 25 VIVöB) 2. Prüfung der Angebote

Mehr

Nr. 734 Verordnung zum Gesetz über die öffentlichen Beschaffungen

Nr. 734 Verordnung zum Gesetz über die öffentlichen Beschaffungen Nr. 74 Verordnung zum Gesetz über die öffentlichen Beschaffungen vom 7. Dezember 998* (Stand. Januar 0) Der Regierungsrat des Kantons Luzern, gestützt auf die Absatz und 6 Absatz des Gesetzes über die

Mehr

Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Rechtsmittel gegen die Vergabe Wie verhalte ich mich?

Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Rechtsmittel gegen die Vergabe Wie verhalte ich mich? Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Rechtsmittel gegen die Vergabe Wie verhalte ich mich? Inhaltsverzeichnis 1. Rechtsmittelfrist und Rechtsmittelweg 2. Beschwerdegegenstand

Mehr

MERKBLÄTTER. Merkblätter 8

MERKBLÄTTER. Merkblätter 8 8 MERBLÄTTER Die Merkblätter geben zu ausgewählten Themen eine kurze Übersicht, Beispiele, Tipps für die Praxis und Hinweise auf die Rechtssprechung (Entscheide berücksichtigt bis September 2010) M 1 Verfahrenswahl

Mehr

Aktuelle Entwicklungen im Beschaffungsrecht

Aktuelle Entwicklungen im Beschaffungsrecht Aktuelle Entwicklungen im Beschaffungsrecht Dr. Christoph Meyer, LL.M. Advokat und Lehrbeauftragter Universität Basel Basel, 13. November 2015 Inhaltsübersicht 1. Öffentliche Beschaffung 2. Rechtliche

Mehr

Submissionsrecht Welche besonderen Pflichten obliegen den ausschreibenden Behörden?

Submissionsrecht Welche besonderen Pflichten obliegen den ausschreibenden Behörden? Submissionsrecht Welche besonderen Pflichten obliegen den ausschreibenden Behörden? Annina Arpagaus-Erb Walder Wyss & Partner Einleitung / Überblick Rechtsgrundlagen Grundzüge des öffentlichen Beschaffungswesens

Mehr

Vergaberecht im Rahmen der Projektdurchführung

Vergaberecht im Rahmen der Projektdurchführung NBank Engagement für Niedersachsen Matthias Kater Vergabeteam NBank Vergaberecht im Rahmen der Projektdurchführung I. Grundlage der Verpflichtung II. Das Vergabeverfahren III. Häufige Fehler IV. Rechtsfolgen

Mehr

DR. WIDMER & PARTNER RECHTSANWÄLTE

DR. WIDMER & PARTNER RECHTSANWÄLTE DR. WIDMER & PARTNER RECHTSANWÄLTE Stellungnahme zur Ausschreibungspflicht bei Ersatz der Laborsoftware durch Kantonsspitäler 1. Ausgangslage Zwei Kantonsspitäler beabsichtigen, gemeinsam ihre Laborsoftware

Mehr

Einwohnergemeinde. Leitfaden Beschaffung von Waren und Dienstleistungen in der Gemeinde Sarnen

Einwohnergemeinde. Leitfaden Beschaffung von Waren und Dienstleistungen in der Gemeinde Sarnen Einwohnergemeinde Leitfaden Beschaffung von Waren und Dienstleistungen in der Gemeinde Sarnen vom 17. Februar 2014 IMPRESSUM Auftraggeber Geschäftsleitung Gemeinde Sarnen Pfad- und Dateiname g:\geschaeftsleitung\vergaberichtlinien\20140205_leitfaden_vergaben.docx

Mehr

FRAGEN, DIE SICH IM VORFELD STELLEN (CHECKLISTE)

FRAGEN, DIE SICH IM VORFELD STELLEN (CHECKLISTE) FRAGEN, DIE SICH IM VORFELD STELLEN (CHECKLISTE) Bevor die Vergabestelle ein Ausschreibungsverfahren in die Wege leitet, sollte sie eine Reihe von Fragen beantworten, mit deren Hilfe sie das geeignetste

Mehr

Öffentliche Ausschreibungen in der Schweiz

Öffentliche Ausschreibungen in der Schweiz WKO Wirtschaftskammer Tirol 26. Februar 2014 Erfolgreiche Teilnahme an Ausschreibungen in unseren Nachbarländern Öffentliche Ausschreibungen in der Schweiz Claudia Schneider Heusi LL.M. Rechtsanwältin,

Mehr

Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Spezielle Fragen

Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Spezielle Fragen Schulung Beschaffungswesen für Verwaltungs- und Behördenmitglieder (vszgb) Spezielle Fragen Inhaltsverzeichnis 1. Vorbefassung von Anbietenden 2. Unternehmervarianten 3. Architektur- und Ingenieurwettbewerbe

Mehr

Weisung der Verwaltungsdirektion betreffend Richtlinien für Auftragsvergabe / öffentliche Beschaffung an der Universität Basel

Weisung der Verwaltungsdirektion betreffend Richtlinien für Auftragsvergabe / öffentliche Beschaffung an der Universität Basel Weisung der Verwaltungsdirektion betreffend Richtlinien für Auftragsvergabe / öffentliche Beschaffung an der Universität Basel gültig ab 01.09.2012 1. Ausgangslage und rechtliche Grundlagen Sobald eine

Mehr

Öffentliches Beschaffungswesen

Öffentliches Beschaffungswesen Öffentliches Beschaffungswesen Transparenz, Wettbewerb und Wirksamkeit Das öffentliche Beschaffungswesen im Brennpunkt Tagung vom 16. Januar 2003 Der Beschaffungs- und Auswahlprozess als Steuerungsinstrument

Mehr

1. Januar 2015 BERNISCHE PENSIONSKASSE. Vergabereglement

1. Januar 2015 BERNISCHE PENSIONSKASSE. Vergabereglement 1. Januar 2015 BERNISCHE PENSIONSKASSE Vergabereglement Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 2 Begriffe und Abkürzungen 3 Ingress 4 Art. 1 Geltungsbereich 4 Art. 2 Verfahrensarten 4 Art. 3 Offenes Verfahren

Mehr

AFV Kurs Submissionsrecht

AFV Kurs Submissionsrecht AFV Kurs Submissionsrecht Montag, 23. Mai 2016 Landwirtschaftliches Zentrum LIEBEGG Dr. Hans R. Schibli, Rechtsanwalt Übersicht 1. Einleitung 2. Ziele und Anwendungsbereich 3. Arten von Ausschreibungen

Mehr

Öffentliche Beschaffung: Grundlagen, Vorgehen und Tipps

Öffentliche Beschaffung: Grundlagen, Vorgehen und Tipps Kurs Abfallwirtschaft in Städten und Gemeinden 3. September 2010 Öffentliche Beschaffung: Grundlagen, Vorgehen und Tipps Anton Funk Leiter Fachstelle Beschaffungswesen der Schwanengasse 14 3011 Bern Tel.

Mehr

ÖFFENTLICHES BESCHAFFUNGSWESEN IN DER SCHWEIZ

ÖFFENTLICHES BESCHAFFUNGSWESEN IN DER SCHWEIZ ÖFFENTLICHES BESCHAFFUNGSWESEN IN DER SCHWEIZ Industrie- und Handelskammer Bayern München 6. Dezember 2007 Claudia Schneider Heusi Rechtsanwältin Limmatquai 138 Postfach 1757 8021 Zürich Tel. +41 (0)43

Mehr

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union Infos und Online-Formulare: http://simap.ted.europa.eu Mit dieser Bekanntmachung sollen freiwillige Vorabangaben im Sinne der Transparenz beigebracht werden,

Mehr

SUBMISSIONSRICHTLINIEN (Version Jahr 2011)

SUBMISSIONSRICHTLINIEN (Version Jahr 2011) SUBMISSIONSRICHTLINIEN (Version Jahr 2011) Internes Arbeitsinstrument der Stadt Uster, welches die kantonalen Vorschriften präzisiert. Version Jahr 2011, genehmigt vom Stadtrat am 25. Januar 2011 Reg.-Nr.

Mehr

Information. Öffentliches Beschaffungswesen im Kanton Zürich. für Anbietende, Verbände und Behörden

Information. Öffentliches Beschaffungswesen im Kanton Zürich. für Anbietende, Verbände und Behörden Öffentliches Beschaffungswesen im Kanton Zürich Information für Anbietende, Verbände und Behörden Ausgabe 2004 Kommission für das öffentliche Beschaffungswesen (KöB) Impressum Herausgeberin: KöB Kommission

Mehr

Schulung «öffentliche Ausschreibung»

Schulung «öffentliche Ausschreibung» Schulung «öffentliche Ausschreibung» Öffentliches Beschaffungsrecht, Grundlagen ETH Zürich, 31. Januar 2013 Marco Fetz Leiter Kompetenzzentrum Beschaffungswesen Bund (KBB) Leiter Rechtsdienst des Bundesamtes

Mehr

1. Welche gesetzlichen Regelungen gibt es für Öffentliche Aufträge? Welche gesetzlichen Regelungen gibt es oberhalb der Schwellenwerte?

1. Welche gesetzlichen Regelungen gibt es für Öffentliche Aufträge? Welche gesetzlichen Regelungen gibt es oberhalb der Schwellenwerte? 1. Welche gesetzlichen Regelungen gibt es für Öffentliche Aufträge? Welche gesetzlichen Regelungen gibt es oberhalb der Schwellenwerte? In Deutschland wird das Öffentliche Auftragswesen oberhalb der EU-Schwellenwerte

Mehr

Leitfaden für Anbieter. Das Beschaffungswesen bei Swissgrid

Leitfaden für Anbieter. Das Beschaffungswesen bei Swissgrid Leitfaden für Das Beschaffungswesen bei Swissgrid Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg. Henry Ford 3 Beschaffungswesen bei Swissgrid Swissgrid kauft

Mehr

ANHANG VI. Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Republik Korea andererseits

ANHANG VI. Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Republik Korea andererseits EUROPÄISCHE KOMMISSION ANHANG VI Brüssel, den 9.4.2010 KOM(2010) 137 endgültig Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Republik Korea andererseits

Mehr

Herausgeber: Bau-, Verkehrs- und Forstdepartement Graubünden. Handbuch öffentliches Beschaffungswesen im Kanton Graubünden

Herausgeber: Bau-, Verkehrs- und Forstdepartement Graubünden. Handbuch öffentliches Beschaffungswesen im Kanton Graubünden Handbuch öffentliches Beschaffungswesen im Kanton Graubünden (Stand: 01.01.2014) Herausgeber: Bau-, Verkehrs- und Forstdepartement Graubünden Stand: 01.01.2014 Titelblatt INHALTSVERZEICHNIS 0. Abkürzungsverzeichnis

Mehr

Verordnung des Regierungsrates zum Gesetz über das öffentliche Beschaffungswesen

Verordnung des Regierungsrates zum Gesetz über das öffentliche Beschaffungswesen 70. Verordnung des Regierungsrates zum Gesetz über das öffentliche Beschaffungswesen vom 3. März 004 (Stand. Januar 008). Allgemeines Geltungsbereich Diese Verordnung regelt die Vergabe von öffentlichen

Mehr

Richtlinien nachhaltige Beschaffung

Richtlinien nachhaltige Beschaffung Richtlinien nachhaltige Beschaffung 8. November 2012 Richtlinien nachhaltige Beschaffung Seite 2/7 1. Rechtliche Grundlage Grundlage für jede Auftragsvergabe in der Gemeinde Freienbach ist die Interkantonale

Mehr

... Gesetz über das öffentliche Beschaffungswesen. Gemeinsamer Antrag des Regierungsrates und der Kommission. !!!. iii tq CD

... Gesetz über das öffentliche Beschaffungswesen. Gemeinsamer Antrag des Regierungsrates und der Kommission. !!!. iii tq CD Gemeinsamer Antrag des Regierungsrates und der Kommission Gesetz über das öffentliche Beschaffungswesen {ÖBG) Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion Ul!!!. iii tq CD... 0 Vortrag des Regierungsrates an den

Mehr

Verordnung über das öffentliche Beschaffungswesen

Verordnung über das öffentliche Beschaffungswesen Verordnung über das öffentliche Beschaffungswesen (VöB) 1 172.056.11 vom 11. Dezember 1995 (Stand am 1. August 2010) Der Schweizerische Bundesrat, gestützt auf die Artikel 2 Absätze 2 und 3, 7 Absatz 2,

Mehr

Vergabe von Leistungen in der Städtebauförderung

Vergabe von Leistungen in der Städtebauförderung Foto: Gernot Krautberger / fotolia.com HESSISCHES MINISTERIUM FÜR WIRTSCHAFT, VERKEHR UND LANDESENTWICKLUNG Vergabe von Leistungen in der Städtebauförderung Stand Januar 2013 Vergabe von Leistungen in

Mehr

BEKANNTMACHUNG. Dienstleistungsauftrag

BEKANNTMACHUNG. Dienstleistungsauftrag Seite 1 von 7 BEKANNTMACHUNG Dienstleistungsauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n): Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit,

Mehr

Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:61194-2016:text:de:html

Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:61194-2016:text:de:html 1 / 5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:61194-2016:text:de:html Deutschland-Ingelheim: Bauarbeiten für Gebäude, die der Freizeitgestaltung, dem Sport, der

Mehr

1. Überblick über die Regelungsstruktur - europäische und deutsche Vorschriften zur Auftragsvergabe

1. Überblick über die Regelungsstruktur - europäische und deutsche Vorschriften zur Auftragsvergabe Termin Thema Referent 10.09.2015 I. GRUNDLAGEN UND ANWENDUNGSBEREICH Dr. Otting 1. Überblick über die Regelungsstruktur - europäische und deutsche Vorschriften zur Auftragsvergabe rechtliche Systematik,

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Brühl

Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Brühl Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Brühl DIENSTLEISTUNGSAUFTRAG OFFENES VERFAHREN ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N): Stadt Brühl, Stabsstelle Justitiariat

Mehr

Kurze Einführung ins öffentliche Beschaffungswesen

Kurze Einführung ins öffentliche Beschaffungswesen Universität Zürich Bedarfsmanagement Infrastruktur Stampfenbachstrasse 73 8006 Zürich Merkblatt 14. November 2016 Kurze Einführung ins öffentliche Beschaffungswesen Grundlagen und Anwendungsbereich Gesetzliche

Mehr

Hinweise für die Vergabe öffentlicher Aufträge unterhalb der EU-Schwellenwerte bei Beschaffungen nach der VOL/A und der VOB/A

Hinweise für die Vergabe öffentlicher Aufträge unterhalb der EU-Schwellenwerte bei Beschaffungen nach der VOL/A und der VOB/A Hinweise für die Vergabe öffentlicher Aufträge unterhalb der EU-Schwellenwerte bei Beschaffungen nach der VOL/A und der VOB/A Gem. RdErl. des Finanzministeriums (Az: I C 2-0055-3/H 4030-1-IV A 3), des

Mehr

Die Rolle der WEKO im öffentlichen Beschaffungswesen

Die Rolle der WEKO im öffentlichen Beschaffungswesen Wettbewerbskommission WEKO Commission de la concurrence COMCO Commissione della concorrenza COMCO Competition Commission COMCO Die Rolle der WEKO im öffentlichen Beschaffungswesen SVöB Mitgliederversammlung,

Mehr

Deutschland-Wetter (Ruhr): Personensonderbeförderung (Straße) 2015/S 073-129370. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Wetter (Ruhr): Personensonderbeförderung (Straße) 2015/S 073-129370. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:129370-2015:text:de:html Deutschland-Wetter (Ruhr): Personensonderbeförderung (Straße) 2015/S 073-129370 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Allgemeine Informationen zum Vergaberecht bei Zuwendungen

Allgemeine Informationen zum Vergaberecht bei Zuwendungen F r e i e u n d Ha n s e s t a d t Ham b u r g B e h ö r d e f ü r W irtschaf t, Verkehr u n d I n n o v a t i o n Europäische Union Europäischer Fonds für regionale Entwicklung Investition in Ihre Zukunft

Mehr

D-Greifswald-Insel Riems: Apparate und Geräte zum Prüfen und Testen 2010/S 253-389388 BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag

D-Greifswald-Insel Riems: Apparate und Geräte zum Prüfen und Testen 2010/S 253-389388 BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag 1/7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:389388-2010:text:de:html D-Greifswald-Insel Riems: Apparate und Geräte zum Prüfen und Testen 2010/S 253-389388 BEKANNTMACHUNG

Mehr

Die Regeln der öffentlichen Arbeitsvergabe. Agenda UTA Gruppe - Anlass 1. Info-Anlass 2012 UTA GRUPPE

Die Regeln der öffentlichen Arbeitsvergabe. Agenda UTA Gruppe - Anlass 1. Info-Anlass 2012 UTA GRUPPE Die Regeln der öffentlichen Arbeitsvergabe Info-Anlass 2012 UTA GRUPPE Agenda Einführung Welche Aufträge / Arbeiten vergibt die öffentliche Hand? / Rahmenbedingungen Zusammenfassung Wie kommen Unternehmungen

Mehr

Interkantonale Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen

Interkantonale Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen Interkantonale Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen (IVöB) 172.056.5 vom 25. November 1994/15. März 2001 (Stand am 30. November 2004) Gemäss Beschluss des Interkantonalen Organs (InöB) und

Mehr

Gewerbe-und Industrieverein Rothenburg/Rain. Behördenapéro vom Montag, 6. Juni 2016

Gewerbe-und Industrieverein Rothenburg/Rain. Behördenapéro vom Montag, 6. Juni 2016 Gewerbe-und Industrieverein Rothenburg/Rain Behördenapéro vom Montag, 6. Juni 2016 1 Themen 1. Öffentliche Beschaffung 2. Verkehrssituation Arbeitsgebiet 3. Bautätigkeit und Projekte 2016/2017 2 Öffentliche

Mehr

Wirtschaft. Beschaffung

Wirtschaft. Beschaffung Projekte unterstützen Organisationen beraten Ideen entwickeln Wirtschaft Beschaffung Umwelt Soziales erstellt von: Laube & Klein AG Bereich Organisationsentwicklung Andres Klein 2. Dezember 2008 Anpassungen

Mehr

Newsletter zum aktuellen Vergaberecht

Newsletter zum aktuellen Vergaberecht Auftragsberatungsstelle Sachsen e.v. Mügelner Str. 40, Haus G 01237 Dresden Telefon: 0351 2802-402 Telefax: 0351 2802-404 post@abstsachsen.de www.abstsachsen.de Newsletter zum aktuellen Vergaberecht Ausgabe

Mehr

Ein Gemeinschaftsprojekt von Bund und Kantonen: Vergleichsdokument zur Revision des Beschaffungsrechts 1

Ein Gemeinschaftsprojekt von Bund und Kantonen: Vergleichsdokument zur Revision des Beschaffungsrechts 1 30.03.2015 Ein Gemeinschaftsprojekt von Bund und Kantonen: Vergleichsdokument zur Revision des Beschaffungsrechts 1 Vorentwurf vom 1.4.2015: Bundesgesetz über das öffentliche Beschaffungswesen (BöB) Entwurf

Mehr

D-München: Wohnungs-, Gebäude- und Fensterreinigung

D-München: Wohnungs-, Gebäude- und Fensterreinigung DTAD.de - Deutscher Auftragsdienst ID: 5406032, D-München: Wohnungs-, Gebäude- und Fensterreinigung Seite: 1 D-München: Wohnungs-, Gebäude- und Fensterreinigung Art des Dokumentes: Ausschreibung Frist:

Mehr

Regierungsrat des Kantons Schwyz

Regierungsrat des Kantons Schwyz Regierungsrat des Kantons Schwyz Beschluss Nr. 435/2006 Schwyz, 28. März 2006 / bz Submissionsverordnung Beantwortung der Interpellation I 30/05 1. Wortlaut der Interpellation Am 23. November 2005 hat

Mehr

BEKANNTMACHUNG. Dienstleistungsauftrag

BEKANNTMACHUNG. Dienstleistungsauftrag Seite 1 von 8 BEKANNTMACHUNG Dienstleistungsauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) Name Adressen und Kontaktstelle(n): Bundesagentur für Arbeit (BA) vertreten durch den Vorstand hier vertreten

Mehr

die Schweiz-Zürich: Schlammbehandlungsanlage 2015/S 083-148640 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

die Schweiz-Zürich: Schlammbehandlungsanlage 2015/S 083-148640 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:148640-2015:text:de:html die Schweiz-Zürich: Schlammbehandlungsanlage 2015/S 083-148640 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr

Bericht des polnischen Vergabeamtes über das Vergabesystem für das Jahr 2005 (Zusammenfassung)

Bericht des polnischen Vergabeamtes über das Vergabesystem für das Jahr 2005 (Zusammenfassung) Auftragsberatungsstelle Mecklenburg-Vorpommern e.v. ABST Auftragsberatungsstelle Mecklenburg-Vorpommern e.v, Hagenower Straße 73 19061 Schwerin Bericht des polnischen Vergabeamtes über das Vergabesystem

Mehr

von der Regierung erlassen am 25. Mai 2004

von der Regierung erlassen am 25. Mai 2004 80.0 Submissionsverordnung (SubV) Gestützt auf Artikel 5 Absatz des Submissionsgesetzes (SubG) vom 0. Februar 00 ) und Artikel der Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen vom

Mehr

Verordnung zur Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen 1

Verordnung zur Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen 1 40.0 Verordnung zur Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen (Vom 5. Dezember 004) Der Kantonsrat des Kantons Schwyz, gestützt auf Art. der Interkantonalen Vereinbarung über

Mehr

04 Vergaberecht. Binnenmarkt Schweiz (Art. 95 Abs. 2 BV) Ausnahmen (Art. 3 BGBM)

04 Vergaberecht. Binnenmarkt Schweiz (Art. 95 Abs. 2 BV) Ausnahmen (Art. 3 BGBM) Binnenmarkt Schweiz (Art. 95 Abs. 2 BV) Freier Zugang zum Markt (Art. 2 BGBM) Anerkennung von Fähigkeitsausweisen (Art. 4 BGBM) Öffentliche Beschaffungen (Art. 5 BGBM) Ausnahmen (Art. 3 BGBM) Gleichbehandlung/Nichtdiskriminierung

Mehr

D-Würzburg: Tragbare Computer 2012/S 183-300597. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

D-Würzburg: Tragbare Computer 2012/S 183-300597. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:300597-2012:text:de:html D-Würzburg: Tragbare Computer 2012/S 183-300597 Auftragsbekanntmachung Lieferauftrag Richtlinie

Mehr

Wegleitung Honorar- und Submissionswesen

Wegleitung Honorar- und Submissionswesen Stadt Zürich Amt für Hochbauten Lindenhofstrasse 21 Postfach, 8021 Zürich Tel. 044 412 11 11 www.stadt-zuerich.ch/hochbau Wegleitung Honorar- und Submissionswesen Bereich Finanzen und Dienste, Fachstelle

Mehr

Bekanntmachung vergebener Aufträge Richtlinie 2004/18/EG. Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber. I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Bekanntmachung vergebener Aufträge Richtlinie 2004/18/EG. Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber. I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n) Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag

BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag Seite 1 von 7 BEKANNTMACHUNG Lieferauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n): Salzlandkreis, Karlsplatz 37, Zentrale Vergabestelle, z. Hd. von Herr Nimmich,

Mehr

Gesetz über öffentliche Beschaffungen (Submissionsgesetz)

Gesetz über öffentliche Beschaffungen (Submissionsgesetz) 7.54 Gesetz über öffentliche Beschaffungen (Submissionsgesetz) Vom. September 996 (Stand. Mai 004) Der Kantonsrat von Solothurn gestützt auf Artikel 7 der Kantonsverfassung vom 8. Juni 986, in Ausführung

Mehr

Deutschland-Kassel: Tiefbauarbeiten, außer Tunneln, Schächten und Unterführungen 2013/S 170-295170. Auftragsbekanntmachung Versorgungssektoren

Deutschland-Kassel: Tiefbauarbeiten, außer Tunneln, Schächten und Unterführungen 2013/S 170-295170. Auftragsbekanntmachung Versorgungssektoren 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:295170-2013:text:de:html Deutschland-Kassel: Tiefbauarbeiten, außer Tunneln, Schächten und Unterführungen 2013/S 170-295170

Mehr

AT-Linz: Maschinen, Material und Zubehör für Büro und Computer, außer Möbeln und Softwarepaketen 2010/S 250-383602 BEKANNTMACHUNG.

AT-Linz: Maschinen, Material und Zubehör für Büro und Computer, außer Möbeln und Softwarepaketen 2010/S 250-383602 BEKANNTMACHUNG. 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:383602-2010:text:de:html AT-Linz: Maschinen, Material und Zubehör für Büro und Computer, außer Möbeln und Softwarepaketen

Mehr

BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag

BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag Seite 1 von 6 BEKANNTMACHUNG Lieferauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n): Physikalisch-Technische Bundesanstalt Postfach 33 45, 38023 Braunschweig; Bundesallee

Mehr

BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag

BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag Seite 1 von 6 BEKANNTMACHUNG Lieferauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n): Stadt Schönebeck (Elbe) Markt 1 Zentrale Vergabestelle z. Hd. von Frau L. Müller

Mehr

Deutschland-Grimma: Versicherungen

Deutschland-Grimma: Versicherungen Ausschreibungsinformation ID: 11178457, Deutschland-Grimma: Versicherungen Seite: 1 Deutschland-Grimma: Versicherungen Art des Dokumentes: Ausschreibung Frist: 21102015 Vergabestelle / Unternehmen Name:

Mehr

Leitfaden der EIB für die Auftragsvergabe

Leitfaden der EIB für die Auftragsvergabe Leitfaden der EIB für die Auftragsvergabe Leitfaden für die Vergabe von Dienstleistungs-, Liefer- und Bauaufträgen, die die Bank auf eigene Rechnung vergibt Leitfaden für die Vergabe von Dienstleistungs-,

Mehr

Einführung ins Submissionsrecht Rechtsanwalt Franz Fürst, Chef Legistik und Justiz, Staatskanzlei

Einführung ins Submissionsrecht Rechtsanwalt Franz Fürst, Chef Legistik und Justiz, Staatskanzlei Staatskanzlei 16.September 2013 Legistik und Justiz Einführung ins Submissionsrecht Rechtsanwalt Franz Fürst, Chef Legistik und Justiz, Staatskanzlei Einleitung Die Vergabe von öffentlichen Aufträgen und

Mehr

Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb gem. 3 Abs. 3 VOL/A 2009

Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb gem. 3 Abs. 3 VOL/A 2009 Bekanntmachung 1. Art der Vergabe Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb gem. 3 Abs. 3 VOL/A 2009 2. der zur Angebotsabgabe auffordernden und der zuschlagserteilenden Stelle Landes-Gewerbeförderungsstelle

Mehr

Winterthur, 28. Mai 2014 GGR-Nr. 2014/014

Winterthur, 28. Mai 2014 GGR-Nr. 2014/014 Winterthur, 28. Mai 2014 GGR-Nr. 2014/014 An den Grossen Gemeinderat W i n t e r t h u r Beantwortung der Schriftlichen Anfrage betreffend Projektwettbewerb und Vergabe des Schulhauses Neuhegi, eingereicht

Mehr

Vergabeverfahren. Digitale Medien in Bibliotheken - die rechtliche Seite - Fortbildung, Berlin 16./17. April Harald Müller

Vergabeverfahren. Digitale Medien in Bibliotheken - die rechtliche Seite - Fortbildung, Berlin 16./17. April Harald Müller Vergabeverfahren Digitale Medien in Bibliotheken - die rechtliche Seite - Fortbildung, Berlin 16./17. April 2015 Harald Müller Zweiteilung des Vergaberechts 1. Wettbewerbsrecht = Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen

Mehr

Neuerungen im Submissionsrecht

Neuerungen im Submissionsrecht Neuerungen im Submissionsrecht Inform ationsveranstaltung der Baudirektion Nidw alden 20. April 2005 Aula BWZ, Stans 1 Referenten Urs Achermann, lic. iur. Rechtsanwalt Direktionssekretär Baudirektion des

Mehr

Bekanntmachung vergebener Aufträge Sektoren Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bekanntmachung vergebener Aufträge Sektoren Ergebnisse des Vergabeverfahrens Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union Infos und Online-Formulare: http://simap.ted.europa.eu Abschnitt I: Auftraggeber I.1) Name und Adressen 1 (alle für das Verfahren verantwortlichen Auftraggeber

Mehr

Rechtsgrundlagen für Ausschreibungen bibliotheksrechtliche Sicht

Rechtsgrundlagen für Ausschreibungen bibliotheksrechtliche Sicht Rechtsgrundlagen für Ausschreibungen bibliotheksrechtliche Sicht Ausschreibungen im Erwerbungsbereich Leipzig 19. 03. 2007 Dr. Harald Müller 97 GWB Allgemeine Grundsätze (1) Öffentliche Auftraggeber beschaffen

Mehr

Vergaberichtlinien (VRöB)

Vergaberichtlinien (VRöB) Interkantonales Organ für das öffentliche Beschaffungswesen (InöB) Mustervorlage für Vergaberichtlinien (VRöB) zur Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen (IVöB) vom 5. November

Mehr

Dr. Michael Sitsen. Einkauf von Stadtmarketing und Veranstaltungsleistungen

Dr. Michael Sitsen. Einkauf von Stadtmarketing und Veranstaltungsleistungen Einkauf von Stadtmarketing und Veranstaltungsleistungen Rechtliche Aspekte 2 Inhaltsverzeichnis I. Vorschlag: Aufteilung des Einkaufs in drei Phasen 1. Ideenfindung 2. Planung und Konzept 3. Umsetzung

Mehr

MITTEILUNG DER KOMMISSION AN DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT UND DEN RAT

MITTEILUNG DER KOMMISSION AN DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT UND DEN RAT EUROPÄISCHE KOMMISSION Brüssel, den 9.9.2015 COM(2015) 454 final MITTEILUNG DER KOMMISSION AN DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT UND DEN RAT zu den Vorschriften für die öffentliche Auftragsvergabe im Zusammenhang

Mehr

Modernisierung der OP-Abteilung Stadtklinik Frankenthal: Heizung und Sanitär.

Modernisierung der OP-Abteilung Stadtklinik Frankenthal: Heizung und Sanitär. Modernisierung der OP-Abteilung Stadtklinik Frankenthal: Heizung und Sanitär. Info Version 1 Url http://com.mercell.com/permalink/43434393.aspx External tender id 63780-2014 Tender type Ausschreibung Document

Mehr

Deutschland-Karlsruhe: Gebäudereinigung 2014/S 096-167994. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Karlsruhe: Gebäudereinigung 2014/S 096-167994. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:167994-2014:text:de:html Deutschland-Karlsruhe: Gebäudereinigung 2014/S 096-167994 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr

Best Practices bei der Erarbeitung von Ausschreibungsunterlagen

Best Practices bei der Erarbeitung von Ausschreibungsunterlagen Weyermann Consulting Best Practices bei der Erarbeitung von Ausschreibungsunterlagen IT-Beschaffungskonferenz 2014 27. August 2014, Rechtsanwältin L.L.M. 1 Vorstellung Agenda 1. Warum sind Ausschreibungsunterlagen

Mehr