Kastensysteme - Nischen-trav und U-Kanal gekantet

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kastensysteme - Nischen-trav und U-Kanal gekantet"

Transkript

1 Kastensysteme - Nischen-trav und U-Kanal gekantet 1. Erweiterung rückseitige Dämmmaterialien Um den Anforderungen an die Mindestdämmleistung oder den Brandschutz von Schachtausbildungen gerecht zu werden, haben wir die Auswahl der Dämmmaterialien für die Produkte Nischen-trav und Aluminium U-Kanal gekantet erweitert. Zusätzlich zur aktuellen XPS-Dämmung sind ab sofort nachstehende Materialien erhältlich. Damit kann je nach verwendetem Material eine bessere Dämmleistung oder eine entsprechende Brandschutzklasse erreicht werden. Extrudiertes Polystyrol - XPS Standard für den Nischen-trav, Wärmedämmleitfähigkeit λ bis 0,034 W/mK NEU: Polyurethan Hartschaum - PUR Dämmplatte mit Wärmedämmleitfähigkeit λ bis 0,027 W/mK NEU: Phenolharzschaum - PF Hochleistungsdämmplatte mit Wärmeleitfähigkeit λ bis 0,022 W/mK. Phenolharzschaum wird auch als Resol- Hartschaum bezeichnet. NEU: Mineralwolle - MW nicht brennbar, Baustoffklasse Euroklasse A1, mit Wärmeleitfähigkeit λ bis 0,035 W/mK, druckfest, diffusionsoffen und wasserabweisend Ansicht: Dämmmaterialien Allgemeine Hinweise Die Materialien Polyurethan Hartschaum, Phenolharzschaum und Mineralwolle sind nur in den Standardstärken lieferbar, keine Zwischenmaße möglich! Sie können in der Stärke nicht bearbeitet werden, da dadurch die Funktion der Platte nicht mehr gegeben ist. Bei der Bestellung "Nischen-trav" ist dementsprechend die Schachttiefe oder Kastenstärke darauf abzustimmen! => Schachttiefe = Innenkante Schacht Durch den Einsatz der neuen Dämmplatten kann unter Umständen die Fertigungstoleranz von +3/-3 mm nicht eingehalten werden. Die Dickentoleranzen der Platten gemäß Tabelle sind zu beachten! Für die Materialien Polyurethan Hartschaum, Phenolharzschaum und Mineralwolle ist mit einer längeren Lieferzeit von bis zu 7 Werktagen zu rechnen - keine Lagerware. Ansicht: Maßangaben für Nischen-trav (1) Kastenstärke (2) Schachttiefe (Innenkante Schacht bei Nischen-trav) (3) Stärke Putzträger (4) Standardstärke der Dämmung

2 Übersicht und technische Kennwerte Produkte Materialbasis Lieferstärken 1) [mm] Extrudiertes 20, 30, 40, 50, 60, XPS Polystyrol 80 Wärmeleitfähigkeit λ [W/mK] Brandverhalten Dickentoleranz [mm] bis 0,034 E (Euroklasse) 20: +/-2 >30: +/-3 Polyurethan- 30, 40, 50, 60, 80 bis 0,026 B2 (DIN 4102) Klasse T2 PUR Hartschaum beidseitig Hinweis: 20 mm nicht (Nennwert) E (Euroklasse) <50: +/ : +/-3 vlieskaschiert lieferbar >75: +5/-2 Phenolharz- 20, 30, 40, 50, 60, bis 0,022 C-s2, d0 Klasse T1 PF schaum beidseitig 80 (Euroklasse) <50: +/ : -2/+3 vlieskaschiert >100: -2/+5 Mineralwolle 20, 30, 40, 60, 80 bis 0,035 A1 (DIN 4102) mm: MW Hinweis: A1 Klasse T4 (50 mm als Einzel- (Euroklasse) -3% oder -3 platte nicht lieferbar +5% oder 5 - Verarbeitung mit Kleinste/größte mm Platten) numerische Toleranz maßgebend 1) Im System hinterlegte Plattenstärken. Größere Maße werden als aufgedoppelte Dämmkörper geliefert. Die Datenblätter zum jeweiligen Produkt sind im Downloadbereich unserer Webseite verfügbar.

3 2. Putznasenausklinkung Um den Richtlinien zum Verputzen von Jalousie- und Rollladenkästen entsprechen zu können, wird ab sofort standardmäßig die Putznase seitlich bei den Produkten Nischen-trav, Aluminium U-Kanal gekantet und Aluminium Winkelblende gekantet um 35 mm und Putzblende für Wärmedämmverbundsystem um 100 mm ausgeklinkt. Sondermaße können auftragsbezogen bestellt werden. Ansicht: Beispielhaft mit Nischen-trav Typ 2 (1) Putznasenausklinkung links / rechts (2) Kastenlänge (3) Putznase (4) Eingeputzte Raffstore-Führungsschiene bzw. eingeputzter Fensterrahmen (5) Putznasenausklinkung seitlich Ansicht: Beispiel Nischen-trav mit eingeputzter Führungsschiene FUP80 und Putznasenausklinkung 35 mm (Standard) Hinweise Maßangabe für die Putznasenausklinkung Unterputz-Führungsschienen Kastenaußenkante bis Innenkante Schiene Aufputz-Führungsschiene/Abspannung Kastenaußenkante bis Innenkante fertige Leibung Das Maß der Putznase wird nicht automatisch über das System eingerechnet! Ansicht: Beispiel Nischen-trav mit eingeputztem Fensterrahmen und Führungsschiene mit Abstandhaltern (Sonderangabe)

4 3. Kasten mit Dichtprofil als Fensteranschluss Zum Ausgleich von bauseitigen Unebenheiten des Montageuntergrundes (bis ca. 5 mm) und um eine optimale Abdichtung der Anschlussfuge zum Mauerwerk oder Fensterrahmen zu erreichen, ist gegen Mehrpreis ein rückseitiges Dichtprofil für die Produkte Nischen-trav Typ 2 und Aluminium U-Kanal gekantet lieferbar. (1) Kastenstärke (2) Schachttiefe (3) Dämmung (4) Schachthöhe Hinweis Mindeststärke des Dämmkörpers (3) beträgt 20 mm! Ansicht: Beispielhaft mit Nischen-trav Typ 2 4. Vertikalträger geräuschgedämmt VT1G im Nischen-trav Das Unterlegen des Vertikalträgers Typ VT1 zum Distanzieren der Aussteifungsbügel ist nicht mehr notwendig! Ab sofort wird bei Bestellungen von Raffstores/Jalousien für die Einbausituation "Einbau in Nischen-trav" der geräuschgedämmte Vertikalträger Typ VT1G geliefert. (1) Versteifungsbügel (2) Vertikalträger geräuschgedämmt VT1G (3) Oberschiene 58x56 mm (4) aufvulkanisierte Gummiauflage Hinweis Im Raffstore/Jalousie Modell muss bei der Abfrage Einbausituation "Einbau in Nischen-trav" gewählt werden!

5 5. Erweiterung der Befestigungsmöglichkeiten im Nischen-trav Die Befestigungsmöglichkeiten vom Nischen-trav für die horizontale Montage wurden überarbeitet. - Befestigung horizontal Es kann zwischen drei verschiedenen Befestigungspositionen gewählt werden. Im Standard werden alle drei Positionen vorgebohrt. Jede Bohrung kann optional einzeln abgewählt werden: 1. Befestigungsbohrung unten - BU 2. Befestigungsbohrung Mitte - BM 3. Befestigungsbohrung oben - BO Befestigungsbohrung unten - BU Befestigung auf dem Fensterstock/Blindstock, Standard 20 mm, variabel gem. Auftrag, kleiner 15 mm nicht möglich. Mögliche Montageuntergründe: - Holz, Kunststoff oder Metall + bauseitige Distanzierung [mm] - ohne Befestigungsbohrung Mitte - BM Standard = 60 mm, variabel gem. Auftrag Mögliche Montageuntergründe: - Holz, Kunststoff, Metall, Beton oder Ziegel/Leichtbeton/Kalksandstein + bauseitige Distanzierung [mm] - ohne Befestigungsbohrung oben - BO Standard = Schachthöhe minus 40 mm, variabel gem. Auftrag Mögliche Montageuntergründe: - Holz, Kunststoff, Metall, Beton oder Ziegel/Leichtbeton/Kalksandstein + bauseitige Distanzierung [mm] - ohne Ansicht: Bohrbild bei Nischen-trav Typ 2 Ansicht: Beispiel Befestigungsbohrung unten BU bei Nischen-trav Typ 2 (1) Befestigungsbohrung unten - BU (2) Befestigungsbohrung Mitte - BM (3) Befestigungsbohrung oben - BO (4) Schachthöhe (5) Unterkante Schachthöhe innen Hinweise Die Maßangabe für die Befestigungsbohrungen ist immer von der Unterkante Schachthöhe innen (5) zu sehen. Die bauseitige Distanzierung fließt in die Berechnung der Schraubenlänge ein.

6 6. Kaschierte Putzträger Alle Unterputzkastensysteme wie nova Putzträgerrollladen, HELLAtrav, Nischen-trav, AF/AR Vorbausystem und Putzblenden werden mit kaschierten Putzträgern ausgeliefert. Auf der Putzträgerplatte EPS 30 mit der Stärke 10 mm und 20 mm ist ein vollflächiges Klebeband aufgebracht. Dies ermöglicht ein optimales Haften der Putzträgerplatte auf dem Grundkorpus. Somit entfällt die Sicherung der Platten mit den Dübeltellern. Ansicht: Putzträgerplatte Vorderseite (links), Rückseite (rechts) mit vollflächigem Klebeband

Einbauempfehlungen Raffstores/Jalousien im HELLA trav/nischen-trav

Einbauempfehlungen Raffstores/Jalousien im HELLA trav/nischen-trav Einbauempfehlungen Raffstores/Jalousien im HELLA trav/nischen-trav Um die korrekte Kastenabmessung für den späteren Einbau von Raffstores/Jalousien und eventuellem Insektenschutzrollo festzulegen, haben

Mehr

Bestelldatum. mit Grundprofil. (Standard) Putznase Putzträger Ausführung. rückseitige Schachtverlängerung RL. Stufenfalz. Anschlaghöhe (Std=20mm)

Bestelldatum. mit Grundprofil. (Standard) Putznase Putzträger Ausführung. rückseitige Schachtverlängerung RL. Stufenfalz. Anschlaghöhe (Std=20mm) Auftraggeber / Firmenstempel / Unterschrift Versandadresse Kommission: KundenNr. AngebotsNr. AuftragsNr. Lieferwunsch Versandart Bestelldatum Projekt-Nr.: Bearbeiter HELLA Sonnen- und Wetterschutztechnik

Mehr

JOMA JALOUSIEKASTEN NICHT NUR FÜR S PASSIVHAUS.

JOMA JALOUSIEKASTEN NICHT NUR FÜR S PASSIVHAUS. JOMA JALOUSIEKASTEN NICHT NUR FÜR S PASSIVHAUS www.joma.de DAS INDIVIDUAL-KONZEPT DER JOMA JALOUSIEKASTEN AUSGEZEICHNETER JALOUSIEKASTEN FÜR WÄRMEDÄMMVERBUNDSYSTEME Der JOMA Jalousiekasten in der Dämmebene

Mehr

WLS 021. schlank und effizient dämmen

WLS 021. schlank und effizient dämmen WLS 021 schlank und effizient dämmen Mehr Raum für Architektur C Kerndämmplatte WLS 021 WDVS-Dämmplatte WLS 021 Vakuumdämmplatte WLS 007 Fassaden-Dämmplatte WLS 021 Schlanke und effiziente Dämmsysteme

Mehr

danroll Raffstore Exklusiv und Exklusiv P Unterputz

danroll Raffstore Exklusiv und Exklusiv P Unterputz Raffstore Exklusiv und Exklusiv P Unterputz 1) Kasten (Blende) 2) Führungsschiene 3) Lamellen 4) Aufzugsband 5) Kegelnockenband 6) Fuhrungsbolzen 7) Endschiene Exklusiv 4-seitig geschlossener 2 mm Alublechkasten

Mehr

Wir bieten eine Lösung, die mit diesem Problem gründlich aufräumt: Das LEHR Raffstore-Kastensystem ermöglicht die

Wir bieten eine Lösung, die mit diesem Problem gründlich aufräumt: Das LEHR Raffstore-Kastensystem ermöglicht die In modernen multifunktionellen Gebäuden finden sich oft sowohl Wohnungen als auch Büros, Arztpraxen und andere kommerzielle Einrichtungen, die recht unterschiedliche Anforderungen an den Sonnenschutz stellen.

Mehr

Sita Dämmkörper für SitaStandard und SitaTrendy.

Sita Dämmkörper für SitaStandard und SitaTrendy. Sita Dämmkörper für SitaStandard und SitaTrendy. SICHER. PRAKTISCH. EFFEKTIV. www.sita-bauelemente.de Dämmkörper SitaStandard und SitaTrendy für Gullys A ø B 60 220 ø C D Dämmkörper für Gullys Technische

Mehr

INHALT PRODUKTE UND INNOVATIONEN DER HELLA-GRUPPE. Einleitung 04 Kastensysteme. TRAV plus 14 Für das Passivhaus. Sanierungssystem 20 Putzblenden

INHALT PRODUKTE UND INNOVATIONEN DER HELLA-GRUPPE. Einleitung 04 Kastensysteme. TRAV plus 14 Für das Passivhaus. Sanierungssystem 20 Putzblenden KASTENSYSTEME PRODUKTE UND INNOVATIONEN DER HELLA-GRUPPE INHALT Einleitung 04 Kastensysteme TRAV plus 14 Für das Passivhaus Sanierungssystem 20 Putzblenden Energie sparen 26 Reduktion der Energiekosten

Mehr

KASTEN- & LEIBUNGSSYSTEME

KASTEN- & LEIBUNGSSYSTEME KASTEN- & LEIBUNGSSYSTEME HELLA KASTEN- & LEIBUNGSSYSTEME 1 KASTEN- & LEIBUNGSSYSTEME PRODUKTE UND INNOVATIONEN DER HELLA-GRUPPE FENSTER UND SONNENSCHUTZ SCHNELL, NORMGERECHT UND GÜNSTIG EINBAUEN INHALT

Mehr

Angebotsaufforderung. LV-Bezeichnung Kerndämmplatte in zweischaligem Mauerwerk

Angebotsaufforderung. LV-Bezeichnung Kerndämmplatte in zweischaligem Mauerwerk Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung 16.02.2016 Projektbeschreibung: Leistungsverzeichnis Kooltherm K8C Kerndämmplatte in zweischaligem Mauerwerk Seite: 2 von 5 1. 1,000 psch...... Untergrund auf Tragfähigkeit

Mehr

DIE FACETTEN DES LICHTS

DIE FACETTEN DES LICHTS KASTENSYSTEME DIE FACETTEN DES LICHTS Gegensätze ziehen sich an. Die Nacht begleitet den Tag. Hell braucht dunkel. Schwarz bedingt weiß. Wo Licht ist, da ist auch Schatten die sanfte Form des Lichts.

Mehr

Qualitätsrichtlinien für Fassadendämmplatten aus Mineralwolle bei Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS)

Qualitätsrichtlinien für Fassadendämmplatten aus Mineralwolle bei Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Qualitätsrichtlinien für Fassadendämmplatten aus Mineralwolle bei Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Herausgegeben vom: Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme e.v. Baden-Baden 1 Die Fassadendämmplatten müssen

Mehr

Nachfolgende Fachinformationen sollen als technische Anleitungen bei der Ausführung eines Wärmedämmverbundsystems dienen.

Nachfolgende Fachinformationen sollen als technische Anleitungen bei der Ausführung eines Wärmedämmverbundsystems dienen. Im Falle eines Feuers im inneren des Objektes unterliegen Fenster, Türen und alle anderen Gebäudeöffnungen einer besonderen Belastung durch den Flammenaustritt. Nachfolgende Fachinformationen sollen als

Mehr

Bestellung Jalousien/Raffstore im Vorbausystem Aluminium mit Motor

Bestellung Jalousien/Raffstore im Vorbausystem Aluminium mit Motor Version Mai 205 Auftraggeber / Firmenstempel / Unterschrift Versandadresse HELLA Sonnen- und Wetterschutztechnik GmbH Zentrale Abfaltersbach mail: info@hella.info Fax:+43-4846/6555-34 Alle Maße sind innen

Mehr

Beschreibung/Zubehör Schienenführung

Beschreibung/Zubehör Schienenführung Beschreibung/Zubehör Seitenführung durch Führungsschienen und Nippel an den Lamellen Typenbezeichnung A6 Typ A6: Mindest-Führungsschienenlänge = minus mm. Max. Raffstorebreite 00 mm. Je nach Einbausituation

Mehr

Dämm-Materialien. Energie sparen und ein behagliches Wohnklima mit den richtigen Dämm-Materialien

Dämm-Materialien. Energie sparen und ein behagliches Wohnklima mit den richtigen Dämm-Materialien Dämm-Materialien Energie sparen und ein behagliches Wohnklima mit den richtigen Dämm-Materialien dämm-materialien-übersicht * Blähglas Expandiertes Polystyrol (EPS) Extrudiertes Polystyrol (XPS) Flachs

Mehr

Standardisierte Leistungsbeschreibung Leistungsbeschreibung Hochbau LB-HB, Version 20, LB-HB020 Ergänzungen STEINBACHER V:11/

Standardisierte Leistungsbeschreibung Leistungsbeschreibung Hochbau LB-HB, Version 20, LB-HB020 Ergänzungen STEINBACHER V:11/ Standardisierte Leistungsbeschreibung Leistungsbeschreibung Hochbau LB-HB, Version 20, 30.05.2015 LG 08 Mauerarbeiten Version, LB-HB020 Ergänzungen STEINBACHER V:11/2015 03 Unterleistungsgruppen (ULG)

Mehr

3.3.1 Feba-Lei U. Beim Übergang zwischen Leibungselement und Putzbord ist ist eine Dichtungsfuge zu zu erstellen. Preis pro m¹. Preis pro m¹.

3.3.1 Feba-Lei U. Beim Übergang zwischen Leibungselement und Putzbord ist ist eine Dichtungsfuge zu zu erstellen. Preis pro m¹. Preis pro m¹. 3.3.1 Feba-Lei U Feba Lei-U Versenkte Storenführungsschiene Mit Mit dem integrierten Alu U-Profil ist ist eine versenkte Montage der Storenführungsschiene einfach möglich. Die Leibungswinkel werden in

Mehr

Stand 1. März Fachinformation Rollladenkästen Natürlich Bauen.

Stand 1. März Fachinformation Rollladenkästen Natürlich Bauen. Stand 1. März 2014 Fachinformation Rollladenkästen Natürlich Bauen. Rollläden- und Jalousiekästen Typenreihe Pumix ECO TT mit Thermischer Trennung Pumix 365 ECO TT Breite: 36,5 cm Psi = 0,13 W(mK) Schallschutzklasse:

Mehr

Bestellung Raffstores & Jalousien im Vorbausystem nova

Bestellung Raffstores & Jalousien im Vorbausystem nova Version April 2017 Auftraggeber / Firmenstempel / Unterschrift KundenNr. AngebotsNr. Bestellung Raffstores & Jalousien im Vorbausystem nova Alle Maße sind von innen gesehen von links nach rechts in mm

Mehr

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung 10.02.2016 Projektbeschreibung: Leistungsverzeichnis Kooltherm K15 Fassaden-Dämmplatte für vorgehängte hinterlüftete Fassaden Seite: 2 von 5 1. 1,000 psch...... Untergrund

Mehr

Standardisierte Leistungsbeschreibung Leistungsbeschreibung Hochbau LB-HB, Version 20, LB-HB020 Ergänzungen STEINBACHER V:11/

Standardisierte Leistungsbeschreibung Leistungsbeschreibung Hochbau LB-HB, Version 20, LB-HB020 Ergänzungen STEINBACHER V:11/ Standardisierte Leistungsbeschreibung Leistungsbeschreibung Hochbau LB-HB, Version 20, 30.05.2015 LG 44 Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) Version, LB-HB020 Ergänzungen STEINBACHER V:11/2015 03 Unterleistungsgruppen

Mehr

Vorbaurollladen Basic nach Maß

Vorbaurollladen Basic nach Maß Maßanleitung Vorbaurollladen Basic nach Maß Informationen zur Maßermittlung...1 Montage des Vorbaurollladens auf den Fensterrahmen...2 Montage des Vorbaurollladens auf die Wand...3 Maßermittlung...4 Kastengrößen...5

Mehr

URSA XPS D N-III-I. Glatte Hartschaumplatten aus extrudiertem Polystyrol, geschäumt mit CO 2, Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I)

URSA XPS D N-III-I. Glatte Hartschaumplatten aus extrudiertem Polystyrol, geschäumt mit CO 2, Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I) URSA XPS D N-III-I Glatte Hartschaumplatten aus extrudiertem Polystyrol, geschäumt mit CO 2, Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I) XPS-EN-13164-T1-CS(10\Y)300 4) --DLT(5-CC(2/1,5/50)130 -WL(T)0,7-WD(V)3-FTCD1

Mehr

Studie zum Bemessungswert ausgehend vom Nennwert der Wärmeleitfähigkeit Dr. Andreas Schmeller

Studie zum Bemessungswert ausgehend vom Nennwert der Wärmeleitfähigkeit Dr. Andreas Schmeller Studie zum Bemessungswert ausgehend vom Nennwert der Wärmeleitfähigkeit Dr. Andreas Schmeller Einleitung und Überblick Die DIN 4108-4 im Umfeld des EuGH-Urteils Heutige Bemessungswerte nach Kategorie I

Mehr

Vorbereitung. 1. Vorbaurollladen. Lieber Kunde,

Vorbereitung. 1. Vorbaurollladen. Lieber Kunde, Vorbereitung Lieber Kunde, um Sie bei der Bestellung Ihres Vorbaurollladens oder Ihres Rollladenpanzers bestmöglich zu unterstützen haben wir Ihnen in diesem Dokument die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

Mehr

Daemmex kd-s. Flexibles Kellerdecken & Tiefgaragen Dämmsystem. zum Patent angemeldet

Daemmex kd-s.  Flexibles Kellerdecken & Tiefgaragen Dämmsystem. zum Patent angemeldet Daemmex kds Flexibles Kellerdecken & Tiefgaragen Dämmsystem zum Patent angemeldet www.daemmex.com Daemmex KDS 2 Verlegeschema & Befestigung Mehrschicht Dämmplatte KDHWF Mineralwolle Mindeststärke 50mm

Mehr

4. Isolationen aus expandiertem Polystyrol (EPS)

4. Isolationen aus expandiertem Polystyrol (EPS) 4.1 Bodendämmplatten EPS 040/035 DEO dm/dh Expandiertes Polystyrol formgeschäumt, ungefälzt, weiß Dämmplatten für die Wärmedämmung von Fußbodenaufbauten zur Verlegung unter Estrich ohne Schallschutzanforderungen.

Mehr

Montageanleitung für das Unterputzsystem SP und SP-E gemäß der Leitlinien des Passive House Institutes

Montageanleitung für das Unterputzsystem SP und SP-E gemäß der Leitlinien des Passive House Institutes Montageanleitung für das Unterputzsystem SP und SP-E gemäß der Leitlinien des Passive House Institutes Der Inhalt der Unterlagen ist in Übereinstimmung mit dem Gesetz vom 4. Februar 1994 (Gesetzblatt vom

Mehr

Atlas. Perimeter-Dämmsystem für den Passivhausbau

Atlas. Perimeter-Dämmsystem für den Passivhausbau Atlas JACKODUR Atlas aus extrudiertem Polystyrol (XPS) weist nicht nur den Weg in ein neues Energiezeitalter, sondern trägt Ihr Gebäude genau so sicher durch die Zeiten wie der griechische Sagenheld Atlas

Mehr

Inhaltsverzeichnis Normen Stand:

Inhaltsverzeichnis Normen Stand: DIN 4102-17 1990-12 DIN 4108 Beiblatt 2 2006-03 DIN 4108-2 2013-02 DIN 4108-3 2014-11 DIN 4108-4 2013-02 DIN 4108-10 2015-12 DIN 4140 2014-04 DIN V 4701-10 * DIN SPEC 4701-10 2003-08 DIN V 4701-10 Beiblatt

Mehr

Dipl.-Geol. Martin Sauder

Dipl.-Geol. Martin Sauder Materialbeschreibung allgemein Dämmstoffe Aufbau Material mit möglichst niedriger Wärmeleitfähigkeit, das zur Wärmedämmung an und in Bauwerken eingesetzt wird, aber auch im Anlagenbau, Kühl- und Gefrieranlagen

Mehr

Dämmstoffe heute. Inhalt: Der Wettstreit um das Milliwatt. Dämmstoffe heute / R.Bannwitz / Nr. 1

Dämmstoffe heute. Inhalt: Der Wettstreit um das Milliwatt. Dämmstoffe heute / R.Bannwitz / Nr. 1 / R.Bannwitz / Nr. 1 Inhalt: / R.Bannwitz / Nr. 2 Glaswolle / Steinwolle Polystyrol (EPS/XPS) Holzweichfaser Polyurethan (PUR/PIR) Mineralschäume / Schaumglas Blähton / -Perlite Vakuumdämmung VIP Zellulose

Mehr

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung 15.02.2016 Projektbeschreibung: Leistungsverzeichnis Optim-R Vakuum-Dämmplatte unter Zementestrich auf Stahlbeton Seite: 2 von 5 01. 1,000 psch Nur G.-Betrag... Untergrund

Mehr

Sichere Wahl für einen zuverlässigen Brandschutz

Sichere Wahl für einen zuverlässigen Brandschutz Flexibler, geschlossenzelliger Dämmstoff mit geringer Rauchentwicklung für erhöhte Personensicherheit im Brandfall. Bewährte Kaiflex Technologie jetzt im Vorteilsmaß 1,20 m. Geringe Rauchentwicklung gemäß

Mehr

Vorbaurollladen auf Maß

Vorbaurollladen auf Maß Maßanleitung Vorbaurollladen auf Maß Informationen zur Maßermittlung...1 Montage des Vorbaurollladens auf den Fensterrahmen...2 Montage des Vorbaurollladens auf die Wand...3 Maßermittlung...4 Kastengrößen...8

Mehr

SpeedUp Heizelemente. SpeedUp Heizsysteme. Technische Datenblätter. Datenblatt. Anwendung. Daten. Zubehör

SpeedUp Heizelemente. SpeedUp Heizsysteme. Technische Datenblätter. Datenblatt. Anwendung. Daten. Zubehör SpeedUp Heizelemente Das SpeedUp Heizsystem ist ein universelles und optimiertes Fußbodenheizsystem für alle Neu- und Altbauten. Geeignet für Sanierungen, Erweiterungen und den Einsatz im Trockenbau. Individuelle

Mehr

Fundamentseitenschalung ELMCO Form Die verlorene Schalung für Fundamente

Fundamentseitenschalung ELMCO Form Die verlorene Schalung für Fundamente Die verlorene Schalung für Fundamente Die ELMCO Form-Schalung ist eine verlorene Schalung für Balken-, Streifen- und Blockfundamente. Im Gegensatz zu anderen verlorenen Fundamentschalungen wird die ELMCO

Mehr

Information zur Maßermittlung

Information zur Maßermittlung Seite 1 Information zur Maßermittlung Lieber Kunde! Drucken Sie sich diese Information zur Maßermittlung am besten aus. Hier erfahren Sie alles Notwendige um Ihren maßgefertigten Rollladen richtig auszumessen

Mehr

ÖNORM B Werkmäßig hergestellte Dämmstoffe für den Wärme- und/oder Schallschutz im Hochbau Arten und Anwendung. Ausgabe:

ÖNORM B Werkmäßig hergestellte Dämmstoffe für den Wärme- und/oder Schallschutz im Hochbau Arten und Anwendung. Ausgabe: ÖNORM B 6000 Ausgabe: 2003-02-01 Ersatz für Ausgabe 1983-12 ICS 91.100.60; 91.120.10; 91.120.20 Werkmäßig hergestellte Dämmstoffe für den Wärme- und/oder Schallschutz im Hochbau Arten und Anwendung Factory

Mehr

TOPneuheit! DryPro - Das Alu-Fensterbank-Abschlussprofil mit den herausnehmbaren Lamellen für Sonnenschutzsysteme mit Führungsschienen.

TOPneuheit! DryPro - Das Alu-Fensterbank-Abschlussprofil mit den herausnehmbaren Lamellen für Sonnenschutzsysteme mit Führungsschienen. Das innovative Alu-Fensterbank-Abschlussprofil! TOPneuheit! Vorgestanzte Lamellen - einfach zum Herausnehmen! Hält Ihr Mauerwerk trocken! DryPro - Das Alu-Fensterbank-Abschlussprofil mit den herausnehmbaren

Mehr

2. Isolationen aus Steinwolle

2. Isolationen aus Steinwolle 2.1 Zwischensparrendämmung ROCKWOOL KLEMMROCK 035 Zwischensparren-Dämmung Nichtbrennbare Steinwolle als komprimierte Rolle für die auf Maß geschnittene Dämmung zwischen den Sparren - diffusionsoffen, wärme-und

Mehr

Produktkatalog. Wir sind für Sie da. ISO Dämmstoff Vertriebsgesellschaft mbh. Bexterbreden Bad Salzuflen

Produktkatalog. Wir sind für Sie da. ISO Dämmstoff Vertriebsgesellschaft mbh. Bexterbreden Bad Salzuflen Produktkatalog Wir sind für Sie da ISO Dämmstoff Vertriebsgesellschaft mbh Bexterbreden 7 32107 Bad Salzuflen Telefon: 05222 977 540 Telefax: 05222 797 272 Email: info@iso-daemmstoff.de www.iso-daemmstoff.de

Mehr

MODUL-RAFFSTORE MODULO

MODUL-RAFFSTORE MODULO MODULO ... Höchste Qualität Schnelle Montage MODULO ist der neue Freund des Handwerkers: Durch den modularen Aufbau mit werkseitig vormontiertem Behang ist die Montage denkbar einfach. Das spart Zeit auf

Mehr

Rolladenkasten-Systeme von Günthner

Rolladenkasten-Systeme von Günthner ROLLADENKASTEN-SYSTEME Rolladenkasten-Systeme von Günthner Der Vorteil von Günthner Rolladenkasten-Systeme liegt in der idealen Kombination von effektiver Funktion, ausgereifter Produktqualität und maximaler

Mehr

Rollladen- und Raffstorekasten- Innovationen und Zubehör. Hochdämmende Systeme für Klinker, Putz und Niedrigenergiehäuser

Rollladen- und Raffstorekasten- Innovationen und Zubehör. Hochdämmende Systeme für Klinker, Putz und Niedrigenergiehäuser Rollladen- und Raffstorekasten- Innovationen und Zubehör Hochdämmende Systeme für Klinker, Putz und Niedrigenergiehäuser Raffstore-Kästen für Außenbeschattungen. Sämtliche Raffstorekästen bestehen aus

Mehr

VARIO BOARD STEINWOLLE

VARIO BOARD STEINWOLLE FEUER KÄLTE LÄRM VARIO BOARD STEINWOLLE Entwicklungskooperation Platte auf die Wand, fertig - gegen Feuer, Kälte & Lärm. Entwicklungskooperation CREATE AND PROTECT lautet die Einladung des ROCKWOOL Konzerns

Mehr

INHALT PRODUKTE UND INNOVATIONEN DER HELLA-GRUPPE. Fensterbanksystem 68 HELLA Aluminiumfensterbank. TRAV frame Rollladen 20

INHALT PRODUKTE UND INNOVATIONEN DER HELLA-GRUPPE. Fensterbanksystem 68 HELLA Aluminiumfensterbank. TRAV frame Rollladen 20 TRAV frame PRODUKTE UND INNOVATIONEN DER HELLA-GRUPPE INHALT TRAV frame 0 Die HELLA-Innovation TRAV frame Rollladen 0 Einbausituationen 5 Das System für alle Mauerwerke Fensterbanksystem 8 HELLA Aluminiumfensterbank

Mehr

Bärenstarkes.

Bärenstarkes. Bärenstarkes DämmplattenSORTIMENT www.weber-marmoran.ch Vorwort 1958 fiel der Startschuss in der Schweiz für die unglaubliche Entwicklung der verputzten Aussenwärmedämmung*. Begünstigt durch die Energiekrisen

Mehr

AUSSENWAND. Sanierung VS / KIGA Windigsteig 0,7 0,7 AUFBAUTEN

AUSSENWAND. Sanierung VS / KIGA Windigsteig 0,7 0,7 AUFBAUTEN AUSSENWAND 26 60 AW01 867,0 mm Außenwand Vorderseite Bestand: 600,0 mm Ziegelmauerwerk verputzt Neu: 260,0 mm EPS-F 55 26 AW02 817,0 mm Außenwand Vorderseite Bestand: 550,0 mm Ziegelmauerwerk verputzt

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ZE nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ZE nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ZE-46-0-00 nach DIN EN ISO/IEC 7065:203 Gültigkeitsdauer: 22.07.206 bis 06.05.208 Ausstellungsdatum: 22.07.206 Urkundeninhaber: Forschungsinstitut

Mehr

produkte und innovationen der Hella-Gruppe

produkte und innovationen der Hella-Gruppe TRAV frame produkte und innovationen der Hella-Gruppe inhalt Trav frame 0 Die HELLA-Innovation Trav frame Rollladen 0 Einbausituationen 5 Das System für alle Mauerwerke Fensterbanksystem 8 HELLA Aluminiumfensterbank

Mehr

TEL-Distanzfüße Mit TEL-Distanzfüßen lassen sich Niveauunterschiede ausgleichen. Die möglichen Aufbauhöhen reichen von 5 bis 22 cm.

TEL-Distanzfüße Mit TEL-Distanzfüßen lassen sich Niveauunterschiede ausgleichen. Die möglichen Aufbauhöhen reichen von 5 bis 22 cm. TEL-Distanzfüße Mit TEL-Distanzfüßen lassen sich Niveauunterschiede ausgleichen. Die möglichen Aufbauhöhen reichen von 5 bis 22 cm. F4 F5 TEL-DISTANZFÜSSE In jeder Packung grüner Schallabsorber sind 5

Mehr

Glatte Extruderschaumplatten, geschäumt mit CO 2. , Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I)

Glatte Extruderschaumplatten, geschäumt mit CO 2. , Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I) D N-III-I Glatte Extruderschaumplatten, geschäumt mit CO 2, Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I) XPS-EN-13164-T1-CS(10\Y)300 --DLT(5-CC(2/1,5/50)130 -WL(T)0,7-WD(V)3-FTCD1 (DEO-dh) Innendämmung

Mehr

Entwicklung der Dämmstoffe

Entwicklung der Dämmstoffe Entwicklungsgeschichte d. Immobilie Prof. Dr.-Ing. Fritz Berner Institut für Baubetriebslehre Entwicklung der Thomas Alber, Maike Eilers, Katharina Lüken, Alexander Schätzle, Robert Schindler Inhaltsverzeichnis

Mehr

Thermisch getrennte Führungsschiene. Wärmeschutz und Energieeinsparung

Thermisch getrennte Führungsschiene. Wärmeschutz und Energieeinsparung Thermisch getrennte Führungsschiene Wärmeschutz und Energieeinsparung Thermisch getrennte Führungsschiene DIN 4108 Beiblatt 2 Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden - Wärmebrücken Planungs- und

Mehr

Produktübersicht: MASSGRENZEN

Produktübersicht: MASSGRENZEN ganzmetall-raffstore typ gra 92 RaffSTORE Type 92er lamellen 92er Produktübersicht: Getriebe GANZMETALL RAFFSTORE für gute Abdunkelung, mit Schienenführung als Sonnen- und Wetterschutz verwendbar zur Fensterstock

Mehr

umgesetzt werden, sofern vom DIBt in der Zwischenzeit nichts Gegenteiliges mitgeteilt wird.

umgesetzt werden, sofern vom DIBt in der Zwischenzeit nichts Gegenteiliges mitgeteilt wird. Teil II der Liste der Technischen Baubestimmungen Änderungen Februar 2012 Die Änderungen befinden sich zur Notifizierung nach der Richtlinie 98/34/EG. Entsprechend den Bestimmungen dieser Richtlinie können

Mehr

Wärmedämmverbundsysteme

Wärmedämmverbundsysteme Wärmedämmverbundsysteme In Zeiten steigender Energiekosten wird das Thema "Wärmedämmen" immer wichtiger. Viele Hersteller bieten Ihnen eine Menge von Wärmedämmverbundsystemen, die der derzeit verbindlichen

Mehr

Wir schaffen Lösungen!

Wir schaffen Lösungen! Wir schaffen Lösungen! Rolladen- und Jalousiekästen Vertrauen in Qualität DENK Rollladen- und Jalousiekästen für jede Einbausituation die richtige Lösung! Im Neubaubereich spielt die Dämmung bzw. Energieeinsparung

Mehr

Nachweis Wärmedurchgangskoeffizient Temperaturfaktor

Nachweis Wärmedurchgangskoeffizient Temperaturfaktor Nachweis Wärmedurchgangskoeffizient Temperaturfaktor Prüfbericht 428 30691/2 Auftraggeber Produkt Bezeichnung Außenmaß Auslass-Schlitz Material des Rollladenkastens Rauschenberger GmbH Hartschaumtechnik

Mehr

TFI-Bericht

TFI-Bericht TFI-Bericht 460107-01 Wärmedurchgangskoeffizient Längenbezogener Wärmedurchgangskoeffizient Oberflächentemperaturfaktor Auftraggeber Grupor Kunststoffwerk Katzbach GmbH Ziegeleiweg 20 93413 Cham Produkt

Mehr

Eigenschaften von technischen Dämmungen im Tieftemperaturbereich

Eigenschaften von technischen Dämmungen im Tieftemperaturbereich Eigenschaften von technischen Dämmungen im Tieftemperaturbereich Das FIW München als Kompetenzzentrum Dipl. Ing. Roland Schreiner Übersicht 1. Definition der Tiefkälte 2. Anwendungsbereiche aus der Tiefkälte

Mehr

MONTAGEHINWEISE ROKA-THERM, ROKA-THERM-RG, ROKA-VARIO, ROKA-VARIO-RG

MONTAGEHINWEISE ROKA-THERM, ROKA-THERM-RG, ROKA-VARIO, ROKA-VARIO-RG MONTAGEHINWEISE ROKA-THERM, ROKA-THERM-RG, ROKA-VARIO, ROKA-VARIO-RG Hinweise für die Lagerung: Rollladenkästen auf ebener Unterlage vor Witterungseinflüssen geschützt lagern. Mitgelieferte Revisionsdeckel

Mehr

DWR e. K. Dämm- und Isoliersysteme Sternstraße Aschheim

DWR e. K. Dämm- und Isoliersysteme Sternstraße Aschheim DWR e. K. Dämm- und Isoliersysteme Sternstraße 2 85609 Aschheim www.dwr-daemmstoffe.de info@dwr-daemmstoffe.de Portfolio und Leistungen Zuschneiden und Kaschieren verschiedenster Dämmstoffe für alle Bereiche

Mehr

3. Isolationen aus Extrudiertem Polystyrol (XPS)

3. Isolationen aus Extrudiertem Polystyrol (XPS) 3.1 Jackodur XPS 300 GE JACKODUR XPS 300 GE Hartschaumplatte aus extrudiertem Polystyrol Extrusionsverdichtete, gefinierte Oberfläche als Putzträger. Wärmebrückendämmung, Sockeldämmung, verlorene Schalung,

Mehr

Details und Anschlüsse

Details und Anschlüsse CALSITHERM Natürlich innen dämmen Details und Anschlüsse Natürliche Rohstoffe Milliarden Mikroporen Nicht brennbar Feuchteregulierend Verarbeitungsanleitung Kapillaraktive Innendämmung mit der Calsitherm

Mehr

Auftraggeber: Südtirol Fenster GmbH Industriezone Gais Italien. Bauvorhaben/Projekt: --

Auftraggeber: Südtirol Fenster GmbH Industriezone Gais Italien. Bauvorhaben/Projekt: -- Seite 1 von 19 Auftraggeber: Südtirol Fenster GmbH Industriezone 16 39030 Gais Italien Bauvorhaben/Projekt: -- Inhalt: Vergleich des thermischen Verhaltens des Fenstersystems Primus 92 mit und ohne Einbausituation

Mehr

Daemmex kd-e. Flexibles Kellerdecken & Tiefgaragen Dämmsystem. zum Patent angemeldet. EI45 Geprüft

Daemmex kd-e. Flexibles Kellerdecken & Tiefgaragen Dämmsystem. zum Patent angemeldet. EI45 Geprüft Daemmex kd-e Flexibles Kellerdecken & Tiefgaragen Dämmsystem EI45 Geprüft zum Patent angemeldet EI45 Geprüft 2 Verlegeschema & Befestigung Mehrschicht Dämmplatte KD-HW90 Steinwolle-Platte KD-SW50 Mineralwolle

Mehr

Freva Leichtdämmsystem

Freva Leichtdämmsystem Deckendämmplatten mit beständigen Deckschichten für den Einsatz in Stallgebäuden und Industriehallen Auch lieferbar: A2 nicht brennbar Wärmedämmung von großflächigen Decken in Lager- und Industriehallen

Mehr

Rolladenkästen ROKA-LITH-RG CLASSIC. ROKA-THERM RG ZB Platinum (mit beidseitiger 10 mm starker Ziegelblende)

Rolladenkästen ROKA-LITH-RG CLASSIC. ROKA-THERM RG ZB Platinum (mit beidseitiger 10 mm starker Ziegelblende) Seite 1 von 5 Rolladenkästen ROKA-LITH-RG CLASSIC Wärmegedämmter Vollziegelkasten System ROKA-LITH CLASSIC (Fa Beck & Heun) aus Teilstücken gefertigt, raumseitig geschlossen, mit beidseitig wärmegedämmten

Mehr

Wärmebrückenkatalog für illbruck Vorwandmontage-System

Wärmebrückenkatalog für illbruck Vorwandmontage-System Stand: 12.06.2015 Roland Steinert, BAUWERK Ingenieurbüro für Bauphysik Jacek Goehlmann und Wolfram Kommke, Planungsteam Bauanschluss Wärmebrückenkatalog für illbruck Vorwandmontage-System Die Vervielfältigung

Mehr

ALUVOGT Systemdetail Bauanschluss

ALUVOGT Systemdetail Bauanschluss Systemdetail Bauanschluss 19-01 Hinweise zum Bauanschluss Der Baukörperanschluss muss entsprechend den Normen und anerkannten Richtlinien geplant und ausgeführt werden. Bei angrenzenden Bauteilen aus Metallen

Mehr

Bei Neubauten und bei Sanierung im Bestand erfüllen GUTEX Dämmplatten aus Holz bauphysikalisch und ökologische Anforderungen in optimaler Weise:

Bei Neubauten und bei Sanierung im Bestand erfüllen GUTEX Dämmplatten aus Holz bauphysikalisch und ökologische Anforderungen in optimaler Weise: GUTEX setzt Maßstäbe in Bezug auf innovative und umweltfreundliche Produktionstechnologie, die es erlaubt, einschichtige Holzfaserdämmplatten bis 240 mm Dicke herzustellen und das mit deutlichen Qualitätsvorteilen!

Mehr

Heika-Ground Bodenklappen und Schachtabdeckungen

Heika-Ground Bodenklappen und Schachtabdeckungen Bodenklappen und Schachtabdeckungen Heika GmbH in Enger Bünder Straße 57 D-32130 Enger Tel : 05224/5679 Fax: 05224/6580 Mail: info@heika-gmbh.de Web: www.revi-klappe.de Bureau de Vente HEIKA 26, Avenue

Mehr

Daemmex kd-r. in Verbindung mit Ast-Molindecken / Rippendecken. Deckengewicht nur 15kg/m 2. Flexibles Kellerdecken & Tiefgaragen Dämmsystem

Daemmex kd-r. in Verbindung mit Ast-Molindecken / Rippendecken. Deckengewicht nur 15kg/m 2. Flexibles Kellerdecken & Tiefgaragen Dämmsystem Daemmex kd-r Flexibles Kellerdecken & Tiefgaragen Dämmsystem REI90 geprüft zum Patent angemeldet REI90 geprüft in Verbindung mit Ast-Molindecken / Rippendecken Deckengewicht nur 15kg/m 2 2 Verlegeschema

Mehr

QUERKRAFTELEMENTE. Einfach, sicher und massgeschneidert.

QUERKRAFTELEMENTE. Einfach, sicher und massgeschneidert. QUERKRAFTELEMENTE Einfach, sicher und massgeschneidert. Inhaltsverzeichnis 3 Produktbeschreibung Querkraftelemente 4 Sortiment 5 MEQ Standardelemente 7 MEQ Spezialelemente 8 Technische Daten 9 Einbauvorschriften

Mehr

Auffällig unauffällig!

Auffällig unauffällig! Auffällig unauffällig! Bewährt. Stabil. Montagefreundlich. Die neue PRIX Rollladenkasten Generation: Stärker denn je! PRIX Einbaukasten www.prix.de PRIX Rollladenkasten die neue Generation Ein System,

Mehr

Der ideale Fußbodenaufbau für Fenster und Türen.

Der ideale Fußbodenaufbau für Fenster und Türen. Der ideale Fußbodenaufbau für Fenster und Türen. 1 purenit. Der ideale Fußbodenaufbau für Fenster und Türen. purenit. Ihr Plus im Fensterbau. Purenit ist ein hochverdichteter Funktionswerkstoff, mit einer

Mehr

AUSLEGUNGSSACHE, JEDEM DASS SEINE

AUSLEGUNGSSACHE, JEDEM DASS SEINE AUSLEGUNGSSACHE, JEDEM DASS SEINE 2 9. 0 1. 2 0 1 6 1 1. B A U S A C H V E R S TÄ N D I G E N F O R U M IPROconsultGmbH Schnorrstraße70 01069 Dresden Fon: 0351. 46 51 217 Hartmut.Schulze@iproconsult.com

Mehr

Herzlich Willkommen. Themenübersicht. Energetische Sanierung von Fassaden im Altbau. StoTherm Fassadendämmung. Sto-Fassaden-Dämmsysteme

Herzlich Willkommen. Themenübersicht. Energetische Sanierung von Fassaden im Altbau. StoTherm Fassadendämmung. Sto-Fassaden-Dämmsysteme Energetische Sanierung von Fassaden im Altbau Herzlich Willkommen Stefan Borowski 1 TB-DS 2010 2 TB-DS 2010 Themenübersicht StoTherm Fassadendämmung Sto-Fassaden-Dämmsysteme Sockel Fenster Fremdbefestigungen

Mehr

Qualitätsrichtlinie für Dämmstoffe aus Mineralwolle zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS)

Qualitätsrichtlinie für Dämmstoffe aus Mineralwolle zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Qualitätsrichtlinie für Dämmstoffe aus Mineralwolle zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Herausgegeben von: Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme e. V. Fachverband Mineralwolleindustrie e.v.

Mehr

Miniaturführung Typ MX

Miniaturführung Typ MX Miniaturführung Typ MX Abb. 1 Schnittmodell der Miniaturführung Typ MX Aufbau und Merkmale Bei der Miniatur-Kreuzführung vom Typ MX sind in einem Wagenblock zwei um 90 versetzte Schienenlaufbahnen eingeschliffen.

Mehr

Isolation aus expandiertem Polystyrol (EPS)

Isolation aus expandiertem Polystyrol (EPS) Detail Preisliste (exkl. MwSt.) 05/17 43/1 Polystyrol EPS Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit: F15 & F20 λd = 0.040; F30 λd = 0.035 Paketinhalt Paket à Platten Format Palette F15 F20 F30 10 24.00 48

Mehr

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung 10.02.2016 Projektbeschreibung: Leistungsverzeichnis Therma TF70 Fußboden-Dämmplatte unter Zementestrich auf Stahlbeton Seite: 2 von 6 01. 1,000 psch...... Untergrund

Mehr

SitaTurbo. Einsatzgebiete. Zur Haupt- und Notentwässerung nach DIN und DIN von genutzen und ungenutzen Dachflächen

SitaTurbo. Einsatzgebiete. Zur Haupt- und Notentwässerung nach DIN und DIN von genutzen und ungenutzen Dachflächen Hervorragende Ablaufleistung Zur Haupt- und Notentwässerung Extrem flache Konstruktion Material: Edelstahl Flanschkonstruktion nach DIN 18195 Einsatzgebiete - Zur Haupt- und Notentwässerung nach DIN 12056-3

Mehr

Diessner Mineralfaser- Dämmplatten

Diessner Mineralfaser- Dämmplatten Seite 1 von 5 Mineralfaser Dämmplatte MIWO ES 035 Wärmeleitgruppe 035 Oberfläche einseitig beschichtet Nichtbrennbar Chemisch neutral Dimensionsstabil Alterungsbeständig Verwendungszweck: Mineralfaser-Dämmplatte

Mehr

Qualitätsrichtlinie für Dämmstoffe aus Polystyrol-Hartschaum zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS)

Qualitätsrichtlinie für Dämmstoffe aus Polystyrol-Hartschaum zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Qualitätsrichtlinie für Dämmstoffe aus Polystyrol-Hartschaum zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Herausgegeben von: Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme e. V. Industrieverband Hartschaum

Mehr

WENN SCHUTZ AUCH GUT AUSSEHEN SOLL! OKAFOAM und OKAFOAM A2 THERMOLINE - Hartschaumteile für den professionelle Einsatz

WENN SCHUTZ AUCH GUT AUSSEHEN SOLL! OKAFOAM und OKAFOAM A2 THERMOLINE - Hartschaumteile für den professionelle Einsatz OKAFOAM: Hartschaumformteile aus PUR, PIR und Polystyrol für die Dämmung von Heizungs-, Sanitärund Kälteanlagen OKAFOAM A2 THERMOLINE: Hartschaumformteile mit Ummantelung zur Dämmung und zum Schutz der

Mehr

Qualitätsrichtlinien für Dämmstoffe aus Polyurethan-Hartschaum (PU-Hartschaum) zur Verwendung. in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS)

Qualitätsrichtlinien für Dämmstoffe aus Polyurethan-Hartschaum (PU-Hartschaum) zur Verwendung. in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Qualitätsrichtlinien für Dämmstoffe aus Polyurethan-Hartschaum (PU-Hartschaum) zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Herausgegeben von: Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme e. V. Industrieverband

Mehr

Technik. Technische Änderungen vorbehalten, Ausgabe Seite 3

Technik. Technische Änderungen vorbehalten, Ausgabe Seite 3 Technik Technische Änderungen vorbehalten, Ausgabe 02.2016 Seite 3 Produktübersicht Typ RST 73.1 Rauchschürze starr Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (AbZ) Z-56.4211-957 CE-zertifiziert Typ BST 53

Mehr

A. WDVS mit angeklebtem EPS-Dämmstoff mit Dicken bis 300 mm auf massiv mineralischen Untergründen mit Putzschicht

A. WDVS mit angeklebtem EPS-Dämmstoff mit Dicken bis 300 mm auf massiv mineralischen Untergründen mit Putzschicht Hinweis Referat II 1 Kunststoffbau, Fassadenbau Stand: 27. Mai 2015 Nachstehende Fassung ersetzt den Hinweis vom 16. Dezember 2014: WDVS mit EPS-Dämmstoff Konstruktive Ausbildung von Maßnahmen zur Verbesserung

Mehr

Polyurethan - Sprühdämmung

Polyurethan - Sprühdämmung Polyurethan - Sprühdämmung Wirtschaftlich Dämmen und Sanieren mit Polyurethan-Ortschaum Was zeichnet unser Produkt aus? 2 Unser Polyurethan-Ortschaumsystem EKOPRO- DUR entsteht aus der chemischen Reaktion

Mehr

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung 10.02.2016 Projektbeschreibung: Leistungsverzeichnis Optim-R Vakuum-Dämmplatte mit Therma TT46 auf Stahlbeton mit Auflast Seite: 2 von 7 01. 1,000 psch Nur G.-Betrag...

Mehr

Verspachtelungen von Gipsplatten Oberflächengüten Gipsplattenkonstruktionen Fugen und Anschlüsse Vorbehandlung von Trockenbauflächen aus Gipsplatten

Verspachtelungen von Gipsplatten Oberflächengüten Gipsplattenkonstruktionen Fugen und Anschlüsse Vorbehandlung von Trockenbauflächen aus Gipsplatten Technische Hinweise und Vorbemerkungen: Die Montage ist entsprechend den jeweils örtlichen Einbau- und Baustellenbedingungen bzw. der verantwortlichen Bauablaufplanung anzupassen. Alle Befestigungsmittel

Mehr

Ausschreibungen LV: 4 Dachterrasse/Loggia mit massiver Unterkonstruktion

Ausschreibungen LV: 4 Dachterrasse/Loggia mit massiver Unterkonstruktion 1. Musterleistungstexte 1.1. Dachterrasse/Loggia mit massiver Unterkonstruktion 1.1.10. Bitumenvoranstrich HASSEROL V, lösungsmittelarm, liefern und im Streich- oder Rollverfahren satt deckend auf den

Mehr

TragWinkel Eco-Fix G inkl. Rahmendübel

TragWinkel Eco-Fix G inkl. Rahmendübel Technische Zusatzinformation - Stand 03-10/14 inkl. Rahmendübel Zur wärmebrückenfreien Verankerung von sicherheitsrelevanten Bauteilen wie Geländer, Klapp- und Schiebeläden im Wärmedämm-Verbundsystem.

Mehr

WDVS Detail. Alternative Ausbildung Sockelbereich bei vorspringender Fassadendämmung ohne WDVS Sockelprofil (wärmebrückenreduziert) WDVS Dämmplatte

WDVS Detail. Alternative Ausbildung Sockelbereich bei vorspringender Fassadendämmung ohne WDVS Sockelprofil (wärmebrückenreduziert) WDVS Dämmplatte Alternative Ausbildung Sockelbereich bei vorspringender Fassadendämmung ohne WDVS Sockelprofil (wärmebrückenreduziert) WDVS Anfangsleiste WDVS Tropfkantenprofil WDVS Dichtband WDVS Sockel- und Perimeter-Dämmplatte

Mehr

Allplan IBD 2017 Planungsdaten Basic Assistentenübersicht

Allplan IBD 2017 Planungsdaten Basic Assistentenübersicht Allplan IBD 2017 Planungsdaten Basic Assistentenübersicht Assistenten Allplan IBD 2017 Planungsdaten Basic Design2Cost: Informationen... 3 Wände: Beton, Mauerwerk... 4 Decken: Beton, Holz... 5 Dach: Satteldach,

Mehr

Perimeter-Dämmplatte EPS-P

Perimeter-Dämmplatte EPS-P Perimeter-Dämmplatte EPS-P Hochwertige, formgeschäumte Dämmplatte für Dämmung mit Feuchtigkeits- und hoher Druckbelastung (Perimeter, Sockelbereich, Mantelbeton- Einlegeplatte) (formgeschäumt) gelb durchgefärbt,

Mehr