Gleiche Zahlen gleicher Rahmen. Immer drei gehören zusammen. Male die Rahmen passend an. 6HT + 1T + 7H + 4Z + 4E E

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gleiche Zahlen gleicher Rahmen. Immer drei gehören zusammen. Male die Rahmen passend an. 6HT + 1T + 7H + 4Z + 4E E"

Transkript

1 l Zahlen bis einander zuordnen Gleiche Zahlen gleicher Rahmen. Immer drei gehören zusammen. Male die Rahmen passend an HT + T + 7H + 4Z + 4E HT + 7ZT + 8T + 9Z + E HT + 7ZT + 8T + 9H + Z + 0E HT + ZT + 7H + 4Z E HT + 4ZT + T + 7H + 8Z + 5E HT + ZT + 4T + 7H + 8Z + 5E R

2 l Zahlen in der Stellentafel Trage die Zahlen in die Stellentafel ein. HT ZT T H Z E a) HT + 5ZT + 7T + 6H + 4Z + 9E b) 5HT + 8ZT + H + 5Z + 8E c) 9HT + T + 6H + 4Z + 7E d) 6HT + 6ZT + 6H + 5Z + 6E Trage ein. HT ZT T H Z E a) 4T + 6HT + Z + 4E + ZT + 6H b) 6E + 4Z + H + T + 4ZT + HT c) 7T + 9H + ZT + 4HT d) 6H + 4Z + T + 4HT + ZT HT + 4ZT + 6T + 6H + 9Z + 4E = 6HT + 6T + 4H + 4Z + E = 9T + 4ZT + H + 4E + 6Z = 5ZT + HT + 6Z + T + 4H + 7E = = = = = Nun umgekehrt. Zerlege die Zahl = = = 86 4 = Wie heißen die Zahlen? 4ZT H HT E T 5HT ZT 9T 7E Z H 5T ZT Z H 4HT HT 4ZT Z T 4H 7ZT Z 6HT H 4E R

3 l Zahldarstellung in der Stellentafel Wie heißen die Zahlen? a) M HT ZT T H Z E b) M HT ZT T H Z E c) 4 5 M HT ZT T H Z E d) 456 M HT ZT T H Z E M HT ZT T H Z E Die Zahl heißt 5 77 a) Nimm ein Plättchen weg. Welche Zahlen kannst du erhalten? b) Nimm ein Plättchen an der Hunderttausenderstelle weg und lege es an eine andere Stelle. Welche Zahlen kannst du erhalten? c) Lege ein Plättchen dazu. Welche Zahlen kannst du erhalten? Lege zwei Plättchen in die Stellentafel. Du kannst 7 verschiedene Zahlen legen. Wie viele verschiedene Zahlen findest du? R 4

4 l Zahlenrätsel Welche Zahl im Korb ist es? Die Zahl mit dem größten Einer Die Zahl mit dem kleinsten Einer Die Zahl mit dem größten Tausender Die Zahl mit dem kleinsten Tausender Die Zahl mit dem kleinsten Zehntausender Die Zahl mit dem größten Hunderttausender Findest du die Zahlen im Korb? a) Die Zahl ist größer als und kleiner als Die Ziffer an der Zehntausenderstelle ist um kleiner als die an der Tausenderstelle. b) Die Zahl ist kleiner als Der Hunderttausender ist um größer als der Zehner c) Die Zahl ist größer als Die Ziffer an der Tausenderstelle ist doppelt so groß wie die an der Zehntausenderstelle Suche die vier Zahlen. a) Die Zahlen liegen zwischen und Sie bestehen aus den Ziffern, 4 und 8. Jede Ziffer kommt zweimal vor. Die erste und die vierte Ziffer, die zweite und die fünfte, die dritte und sechste sind gleich. b) Die Zahlen liegen zwischen und Sie bestehen aus den Ziffern, 6 und 9. Jede Ziffer kommt zweimal vor. Die erste und die sechste Ziffer, die zweite und die fünfte, die dritte und die vierte Ziffer sind gleich. 4 a) Die Zahlen liegen zwischen 0000 und Sie haben nur zwei verschiedene Ziffern, jede Ziffer kommt dreimal vor. Schreibe zu zwei Ziffern die vier passenden Zahlen auf. b) Die Zahlen liegen zwischen und Sie haben nur zwei verschiedene Ziffern, jede Ziffer kommt dreimal vor. Schreibe zu zwei Ziffern die sechs passenden Zahlen auf. (mehrere Lösungen möglich) (mehrere Lösungen möglich) R 5

5 l Zahlen am Zahlenstrahl a) Welche Zahlen sind es? Trage sie ein. A B C D E F G H A: B: C: D: E: F: G: H: b) Wie weit ist es von A bis zu ? + = B bis zu ? + = C bis zu ? + = D bis zu ? + = E bis zu ? + = F bis zu ? + = G bis zu ? + = H bis zu ? + = a) Verbinde b) Welche Zahl liegt genau in der Mitte? zwischen und 0 000: zwischen und : zwischen und : zwischen und : zwischen und : R 6

6 l Zahlen am Zahlenstrahl Trage die Buchstaben in die Fähnchen ein F D E G A B H C A : B : C : D : E : F : G : H : Welche Zahlen sind es? A B C D E F G H A : B : C : D : E : F : G : H : Welche Zahlen sind es? A B C D E F G H A : B : C : D : E : F : G : H : 4 Welche Zahlen sind es? 6 00 A B C D E F G H A : B : C : D : E : F : G : H : A B C D E F G H A : B : C : D : E : F : G : H : R 7

7 l Zahlen der Größe nach ordnen Kleiner oder größer? Setze ein: <, > 56 7 < > > > < < > < < 9594 Vergleiche immer zwei Zahlen. (mehrere Lösungen möglich) 5 47 < < > > > > > > > > > > Ordne die Zahlen der Größe nach. Beginne mit der größten Zahl. a) > > > > > b) > > > > > 4 Bilde aus den Ziffernkarten jeweils die größte und die kleinste Zahl. a) b) 7 4 Größte Zahl: Kleinste Zahl: Größte Zahl: Kleinste Zahl: Welche sechsstellige Zahl kann es sein? Vier Ziffern sind die 0, zwei Ziffern die. Es gibt fünf Möglichkeiten R 8

8 l Zahlen der Größe nach ordnen Bilde acht sechsstellige Zahlen aus den Ziffernkarten. Trage die Zahlen in die Stellentafeln ein. Unterstreiche die größte Zahl rot, die kleinste Zahl blau. (mehrere Lösungen möglich) HT ZT T H Z E HT ZT T H Z E Bilde aus den Ziffernkarten sechsstellige Zahlen. Schreibe die beiden größten Zahlen auf, die du bilden kannst Welches sind die beiden kleinsten Zahlen? Vergleiche immer zwei Zahlen. (mehrere Lösungen möglich) < < < < < < < < < 4 Ordne die Zahlen der Größe nach. Beginne mit der kleinsten Zahl. a) < < < < < b) < < < < < R 9

9 l Nachbarzahlen Nachbarhunderter 5 00 und Nachbartausender und Schreibe die beiden Nachbartausender, Nachbarhunderter und Nachbarzehner auf. Zahl Nachbartausender Nachbarhunderter Nachbarzehner Nachbarzehner Nachbarhunderter Nachbartausender Welche Zahl ist es? a) Die Zahl hat fünf gleiche Ziffern. Der kleinere Nachbartausender ist 000. c) Die Zahl ist fünfstellig. Der größere Nachbarhunderter der Zahl ist Er ist um 7 größer als die Zahl b) Die Zahl hat fünf gleiche Ziffern. Der größere Nachbarhunderter ist d) Die Zahl ist fünfstellig. Der kleinere Nachbarhunderter der Zahl ist Er ist um 97 kleiner als die Zahl R 0

10 l Nachbarzahlen Nachbarzehntausender und Nachbarhunderttausender und Schreibe die beiden Nachbarhunderttausender, Nachbarzehntausender und Nachbar tausender auf. Zahl Nachbarhunderttausender Nachbarzehntausender Nachbartausender Nachbartausender Nachbarzehntausender Nachbarhunderttausender Welche Zahl ist es? a) Die Zahl hat sechs gleiche Ziffern. Der größere Nachbarhunderttausender ist c) Die Zahl hat sechs gleiche Ziffern. Der größere Nachbartausender ist b) Die Zahl hat sechs gleiche Ziffern. Der kleinere Nachbarhunderter ist d) Die Zahl hat sechs gleiche Ziffern. Der kleinere Nachbarzehntausender ist R

11 l Zahlen runden Nachbarhunderttausender und Welcher liegt näher an der Zahl? Runde Welche Stelle musst du dir anschauen? Verbinde. Beim Runden auf Hunderttausender Beim Runden auf Zehntausender auf Hunderttausender Bei 0,,,, 4 wird abgerundet. Bei 5, 6, 7, 8, 9 wird aufgerundet. Beim Runden auf Tausender Beim Runden auf Hunderter Ich kenne die Regel. Ich schaue mir die Zehntausender an. Beim Runden auf Zehner HT ZT T H Z E Runde auf Hunderttausender. Unterstreiche die Zehntausenderstelle. Entscheide, ob du aufrunden oder abrunden musst. a) b) Runde auf Zehntausender. Unterstreiche die Tausenderstelle. a) a) b) Runde auf Tausender. Unterstreiche die Hunderterstelle b) R

12 l Zahlen runden Einwohnerzahlen großer Städte Die Bundesländer und ihre Hauptstädte Düsseldorf Saarbrücken Mainz Bremen Wiesbaden Stuttgart Kiel Hamburg Hannover Schwerin Berlin Potsdam Magdeburg Erfurt München Dresden Kiel 7579 München 6807 Hannover 5969 Wiesbaden 7674 Schwerin 9555 Berlin 4675 Stuttgart Saarbrücken Mainz 976 Erfurt 0 Bremen Düsseldorf 5847 Potsdam 5966 Hamburg 7700 Magdeburg 0047 Dresden 54 Stand: Dezember 008 Die genauen Einwohnerzahlen kann man sich nicht gut merken. Runde die Einwohnerzahlen auf Hunderttausender: Kiel Mainz München Hannover Wiesbaden Schwerin Berlin Stuttgart Saarbrücken Erfurt Bremen Düsseldorf Potsdam Hamburg Magdeburg Dresden Hier sind die gerundeten Einwohnerzahlen von sechs Städten. Welche der drei Zahlen ist die richtige Einwohnerzahl? Färbe das Feld. Wolfsburg Nürnberg Freiburg 0000 Lübeck Bochum Augsburg R

13 l Rechnen bis = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = R 4

14 l Rechnen bis Einstellige Zahlen addieren und subtrahieren " " " Start Ziel Start Ziel Start Ziel " " " " " " R 5

15 l Rechnen bis Kleine und große Zahlen addieren und subtrahieren = 54 = = = = = = = = = = = = = = = = = = 7444 B 548 A 7 70 C 6999 H 900 S T 4400 E L 840 Z E 9759 B 4960 L 6650 A 0506 U 940 M 900 E 9894 I S 750 E = = = = = = = = = = = = = = = = = 604 F 70 A 507 S A 4000 N 950 S P 478 A 6094 T Z D 040 R O S S E L Kopiervorlagen ( ) Welche Vögel sind hier abgebildet? 548 A 6 04 F 507 S L P O 7444 B 7 70 C S 70 A 900 E S 9759 B T 6094 T 750 E 900 S D 478 A N 6696 E Z 950 S E 940 M L 6999 H 840 Z 9894 I L 0506 U E 6650 A 8978 A 040 R 9000 S R 6

16 l Überschlagen Addition (mehrere Lösungen möglich) Wähle zwei Zahlenkarten so aus, dass die Summe der Zahlen zwischen und liegt. Nutze dafür den Überschlag. Rechne das Ergebnis dann genau aus. a) Überschlag: = a) Findest du weitere Möglichkeiten? b) Ü: + = b) c) Ü: + = Wähle jetzt drei Karten aus. Die Summe soll zwischen und liegen. a) Ü: + + = b) c) a) b) Ü: + + = R 7

17 l Überschlagen Subtraktion Wähle zwei Zahlenkarten so aus, dass die Differenz zwischen und liegt. Nutze dafür den Überschlag. Rechne die Differenz dann genau aus. a) (mehrere Lösungen möglich) 98 a) Überschlag: = b) Findest du weitere Möglichkeiten? Ü: = b) c) Ü: = c) Wähle zwei Zahlen so aus, dass die Differenz zwischen und liegt. Rechne die Differenz auch genau aus. a) b) Ü: = Ü: = a) b) R 8

18 l Zahlenrätsel a) Die gesuchte Zahl ist b) Die gesuchte Zahl ist um größer als um kleiner als a) Die Zahl ist um b) Die Zahl ist um größer als kleiner als a) Die Zahl ist doppelt so groß wie b) Die Zahl ist halb so groß wie a) Ich denke mir eine Zahl. b) Ich denke mir eine Zahl. Wenn ich zu meiner Zahl Wenn ich von meiner Zahl addiere, erhalte ich subtrahiere, erhalte 666. ich ich a) Ich denke mir eine Zahl. b) Ich denke mir eine Zahl. Wenn ich zu der Zahl erst Wenn ich von der Zahl erst addiere und dann subtrahiere und subtrahiere, erhalte dann 0000 addiere, erhalte ich R 9

19 l Ungleichungen Lose Welche Lose gewinnen bei Flo? Male sie grün an. Welche Lose gewinnen bei Flex? Male sie gelb an. a) b) Flo Gewinn: Ergebnis größer als Flex Gewinn: Ergebnis kleiner als : 6 70 : : 9 0 : : : : : 7 00 : 5 Schreibe selbst Lose, die gewinnen. (mehrere Lösungen möglich) Gewinn: Ergebnis kleiner als 400 und größer als R 40

20 l Ungleichungen Lostrommeln Jede Kugel ein Gewinn. Trage passende Zahlen ein. (mehrere Lösungen möglich) 5 < 00 > 00 Welche Kugeln sind kein Gewinn? Streiche durch < 70 5 > 0 Welche Zahlen aus dem Netz kannst du einsetzen? a) 4 < 50,,,,,, b) 6 < 00, c) 9 < 0,,,,,, d) 7 > 70,,,,,, e) 5 > 50,,, f) > 90,,, R 4

21 l Multiplizieren mit 000, und HT = 5 HT = ZT = 5 ZT = T = 5000 a) 5 T = b) 9 ZT = 9ZT c) 7 HT = 7HT = = ZT = ZT 6 HT = 6HT T = T 0000 = = = 000 a) 7 00 = b) 9 00 = = = = = = = c) 4 00 = = = = a) 8 00 = b) = = = = = c) = = 0000 = a) 6 = 6000 b) 7 = = = = = c) 4 = = = Immer zwei Aufgaben gehören zusammen. Färbe mit der gleichen Farbe = = = = = = = = = = = = R 4

22 l Große Zahlen multiplizieren a) 6 H = b) 5 7T = c) 8 7ZT = 6 00 = a) = b) = = = 8H Z = 0 H = 00 T = 000 ZT = Z = 80 8H = 800 8T = ZT = T = = = ZT = c) = = = a) 9000 = b) = = = = 000 = c) = = = Färbe. rot = = 00 9 = = = = = gelb = = = = = = = braun = 8 00 = = = = = = R 4

23 l Multiplizieren mit vielen Nullen 50 = = = = = a) = b) = = 800 = = = = = = c) = 800 = = = Erst die kleine Aufgabe, dann a) 0 50 = b) 70 0 = 0 6 = 0 56 = = 7 0 = c) 0 00 = 0 60 = 0 60 = d) = 0 6 = = a) 5 0 = b) = 0 78 = 66 0 = = = c) 0 8 = 0 4 = 7 0 = d) 0 90 = 0 95 = 0 97 = a) = b) 0 70 = 40 = 40 8 = = 0 7 = c) = 80 = 6 80 = d) = 5 90 = = Immer zwei Aufgaben gehören zusammen. Färbe mit der gleichen Farbe = = = = = = = = = = = = R 44

24 l Schrittweise multiplizieren Rechne wie Flex. Ich rechne die Aufgabe schrittweise = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = 7 8 = = 5 Rechne wie Flo = = = = = 8 7 = = = = = = = = = = = = = = = = = = = R 45

25 l Multiplizieren im Malkreuz Löse im Malkreuz. a) = b) = c) 580 = a) = b) 5 09 = c) 9 0 = a) 400 = b) = c) = a) = b) = c) = Löse die Aufgaben im großen Malkreuz. a) 460 = b) 7 50 = c) = d) = R 46

26 l Dividieren durch 0, 00, 000, und HT ZT T H Z E = = = = = Teilen durch 0 die Zahl rutscht eine Spalte nach rechts Kopiervorlagen ( ) 4 a) = = = = = b) = = = = = 90 Immer zwei Aufgaben gehören zusammen. Färbe mit gleicher Farbe R 47

27 l Dividieren mit vielen Nullen 5 5 = = also = = = = = = = = = = = T 5 = 0T, also = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = Färbe. grün = = = = = = = = = = braun = = 00 7 = = = = = = = = = = R 48

28 l Große Zahlen dividieren 4 = 40 = 40 0 = 400 = = = = = = = Ergänze die fehlenden Aufgaben in der Pyramide a) 48 8 = = : 80 = : 8 = : 80 = : 800 = : 8 = : 80 = : 800 = : 8000 = 6 b) 45 5 = 450 : 5 = : 50 = : 5 = : 50 = : 500 = : 5 = : 50 = : 500 = : 5000 = 9 Baue eine eigene Pyramide R 49

29 l Schrittweise dividieren 800 = = 700 Das Ergebnis ist zwischen 600 und 700. Wie viel ist es ungefähr? Schreibe zwei Überschläge auf. Die Aufgabe rechne ich schrittweise Ü: : 8 = 600 Ü: : 8 = 700 Ü: 7 00 : 9 = 800 Ü: 8 00 : 9 = 900 Ü: 00 : 7 = 00 Ü: 800 : 7 = 400 Rechne wie Flex. Schreibe vorher zwei Überschläge auf. Ü: : 5 = 800 Ü: : 5 = 900 Ü: 500 : 7 = 500 Ü: 4 00 : 7 = 600 Ü: : 8 = 800 Ü: 7 00 : 8 = : 5 = : 5 = : 5 = : 5 = 7 0 : 7 = : 7 = : 7 = : 8 = : 8 = : 8 = 8 Schreibe auch hier zwei Überschläge auf. 4 Ü: : 7 = Ü: : 7 = : 7 = : 7 = : 7 = : 9 0 = : 9 0 = : 9 0 = 5 Ü: : 5 = Ü: : 5 = : 5 = : 5 = : 5 = : 6 0 = : 6 0 = : 6 0 = : 8 0 = : 8 0 = : 8 0 = : 7 0 = : 7 0 = : 7 0 = 8 0 R 50

30 l Von der leichten zur schweren Aufgabe Die Aufgabe kann ich sicher im Kopf lösen! Löse im Kopf. a) = = = = = b) 00 8 = 80 8 = 60 8 = 76 8 = Wenn du genau hinschaust, kannst du die nächsten Aufgaben bestimmt auch im Kopf lösen! c) = = = = a) = = = = b) = = = = c) 5000 = 5900 = 600 = 67 = a) = = = = b) = = = = Schrittweise zur Lösung. Welche Schritte wählst du? c) = = = = = = : 9 = : 9 = : 9 = : 6 = : 6 = : 6 = 60 6 : 6 = R 5

31 l Schriftlich multiplizieren einstelliger Multiplikator 00 4 = 00 Das Ergebnis ist größer als 00. Färbe die Ergebnisse dunkelgrün. a) 6 9 b) c) Erst die Einer, dann die Zehner, dann die Hunderter. d) e) f) g) h) Färbe die Ergebnisse hellgrün. a) b) c) d) e) f) g) h) i) Färbe die Ergebnisse blau. Achte auf die Nullen. a) c) e) g) b) d) f) h) R 5

32 l Schriftlich multiplizieren zweistelliger Multiplikator Färbe die Ergebnisse gelb. a) e) g) b) f) h) c) d) Färbe die Ergebnisse rot. a) b) c) d) e) f) g) h) R 5

33 l Schriftlich multiplizieren dreistelliger Multiplikator Trage die Buchstaben in das Ergebnisfeld ein. B K T W B A H U U O A I E S A U A D R N W A L D B A U M H A U S D M L G B E R G K I N D A U T O R 54

34 l Schriftlich multiplizieren Überschlagen Wie viel ist das wohl? Rechne nur den Überschlag. Rechne mit dem nächstgelegenen Hunderter. a) 79 b) c) 74 6 Ü: Ü: Ü: Ganz einfach! 5 ist nah bei 500. Also rechnest du Das Ergebnis ist etwas größer als = = = 4 00 Überschlage mit dem nächstgelegenen Tausender. a) Ü: b) Ü: c) = = = Ü: Färbe die Aufgabenkarten passend. Nutze nur den Überschlag. a) Ü: Ü: 00 0 = = = 000 Ü: = = = Ü: Ü: Ü: b) Ü: Ü: Färbe rot: Färbe blau: Färbe grün: Das Ergebnis ist Das Ergebnis ist zwischen Das Ergebnis ist kleiner als und größer als = = = Ü: = = = Ü: Ü: Ü: Färbe rot: Das Ergebnis ist zwischen und Färbe blau: Das Ergebnis ist zwischen und Färbe grün: Das Ergebnis ist größer als R 55

35 l Schriftlich multiplizieren Überschlagen Welche Schlüssel passen? Finde mit Überschlag heraus, welche Schlüssel du nehmen kannst. Färbe passende Schlüssel = = = Ergebnis zwischen und 7 000, dann geht die Truhe auf = = = = = = Ergebnis zwischen 000 und 6 000, dann geht die Truhe auf = = = 7 00 a) Ergebnis zwischen und = = = = = = b) Ergebnis zwischen 5000 und = = = = = = R 56

36 l Schriftlich multiplizieren Fehlersuche durch Überschlag Ob das wohl richtig ist? Flex hat nicht alle Aufgaben richtig gerechnet. Die Fehler kannst du mit dem Überschlag leicht finden. Mit dem Überschlag findest du es heraus = Dein Ergebnis ist falsch. a) Ü: 000 = 9000 b) Ü: = c) Ü: = richtig falsch X richtig X falsch richtig falsch X Auch hier sind nicht alle Ergebnisse richtig. Finde die falschen Ergebnisse mit dem Überschlag. Kreuze an. Aufgabe Überschlag Das Ergebnis ist richtig falsch = = X 4 67 = = 000 X 69 5 = = 0000 X 7 8 = = 8000 X = = X Was gehört zusammen? Finde es mit dem Überschlag heraus. Färbe jede Aufgabe mit einer anderen Farbe. Welche Ergebniszahl bleibt übrig? = Faktor. Faktor Ergebnis R 57

37 l Schriftlich dividieren Rechne schriftlich. H Z E = = = = = = = = = R 58

38 l Schriftlich dividieren Fehlersuche durch Überschlag Ob das richtig ist? 700 = 900 Dein Ergebnis ist richtig. In jeder Steinreihe ist mindestens eine Aufgabe falsch gerechnet. Finde die Fehler mit dem Überschlag und färbe den Stein rot = = = = = = = = = = 5 94 = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = R 59

74 Mathe trainieren. 4. Klasse

74 Mathe trainieren. 4. Klasse 74 Mathe trainieren 4. Klasse Inhaltsverzeichnis Einmaleins....................................1 Rechnen bis 1 000....................... 3 Zahlen entdecken und rechnen bis 10 000....................................

Mehr

Kartei. Zahlen bis b) Neunhunderttausendachthundertsechsundsiebzig. c) Siebenhunderttausendvierhundertneununddreißig

Kartei. Zahlen bis b) Neunhunderttausendachthundertsechsundsiebzig. c) Siebenhunderttausendvierhundertneununddreißig Zahlen bis 1.000.000 / Karte 00 Kartei Zahlen bis 1.000.000 Zahlen bis 1.000.000 / Karte 01 Schreibe als Zahl: a) Dreißigtausenddreihunderdreiunddreißig b) Neunhunderttausendachthundertsechsundsiebzig

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 4. Klasse

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 4. Klasse Seite 1 Turmzimmer 1: Zahlenstrahl 1. Zehnerschritte bis 1000: Wie heißen die Zahlen? 7. Hunderterschritte bis 10000: Wo ist die Zahl? 2. Zehnerschritte bis 1000: Von wo bis wo? 8. Hunderterschritte bis

Mehr

r587c2 Name: Klasse: Datum:

r587c2 Name: Klasse: Datum: Testen und Fördern r587c2 Lösungen Audio Audio Lösungen r587c2 Name: Klasse: Datum: 1) Du hörst Zahlen. Schreibe diese in Ziffernschreibweise auf. a) d) b) e) c) 2) Eine Zahl ist mit Kugeln in der Stellenwerttafel

Mehr

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Mathematik

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Mathematik Gut.Besser.FiT Klasse Das musst du wissen! Mathematik Von Grundschullehrern EMPFOHLEN Entspricht den Lehrplänen Das musst du wissen! Mathematik Klasse von Andrea Essers Illustrationen von Guido Wandrey

Mehr

Lehrerteil Lehrerteil Kopiervorlagen Kopiervorlagen Lehrerteil Lehrerteil Kopiervorlagen Kopiervorlagen Lehrerteil Kopiervorlagen

Lehrerteil Lehrerteil Kopiervorlagen Kopiervorlagen Lehrerteil Lehrerteil Kopiervorlagen Kopiervorlagen Lehrerteil Kopiervorlagen Inhalt. Wiederholung von Inhalten des 3. Schuljahrs Lehrerteil................................. 6 Wettlauf zwischen Hase und Igel (Würfelspiel).... 9 Kannst du noch schriftlich addieren?............ Kannst

Mehr

Box. Mathematik 4. Begleitheft mit. 20 Kopiervorlagen zur Lernstandskontrolle. Beschreibung der Übungsschwerpunkte. Beobachtungsbogen.

Box. Mathematik 4. Begleitheft mit. 20 Kopiervorlagen zur Lernstandskontrolle. Beschreibung der Übungsschwerpunkte. Beobachtungsbogen. Box Mathematik 4 Begleitheft mit 20 Kopiervorlagen zur Lernstandskontrolle Beschreibung der Übungsschwerpunkte Beobachtungsbogen Lernbegleiter -Box Mathematik 4 Inhalt des Begleitheftes Individuelles Üben

Mehr

Wir entdecken Rechenvorteile

Wir entdecken Rechenvorteile Wir entdecken Rechenvorteile 1 =1 1+3 =4 1+3+5 =9...... Wie wird es weitergehen? 1+3+5+...+... =625... Berechne. 1 1 6 6 11 11 16 16 2 2 3 3 4 4 5 5 Rechne mit dem Taschenrechner. Entdecke Rechenvorteile!

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grundwissen Mathematik - Rationale Zahlen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grundwissen Mathematik - Rationale Zahlen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Grundwissen Mathematik - Rationale Zahlen Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Michael Körner Grundwissen Rationale

Mehr

Lesen - rechnen - malen

Lesen - rechnen - malen Zahlen-Logical 1 Lesen - rechnen - malen * Eine Zahl steht Kopf! Male sie blau aus! * Die schwarze Zahl steht nicht neben der roten Zahl! * rote Zahl + grüne Zahl = blaue Zahl * Die gelbe Zahl steht zwischen

Mehr

Dieses Heft gehört: Mein Indianerheft. Klasse 3. Richtig rechnen. Lösungen

Dieses Heft gehört: Mein Indianerheft. Klasse 3. Richtig rechnen. Lösungen M Dieses Heft gehört: Mein Indianerheft Richtig rechnen Lösungen Klasse So lernst du mit dem Indianerheft = + = 0 = + = 0 0 0 0 0 = = 0 = + = 0 = + = 0 = + = 0 0 0 = 0 + = 0 0 0 = 0 + = 0 0 Geschickt ergänzen

Mehr

Rechenbausteine. Training. Herausgegeben von Stephan Hußmann Susanne Prediger Bärbel Barzel Timo Leuders

Rechenbausteine. Training. Herausgegeben von Stephan Hußmann Susanne Prediger Bärbel Barzel Timo Leuders Rechenbausteine Training Herausgegeben von Stephan Hußmann Susanne Prediger Bärbel Barzel Timo Leuders 2 A B C D E F G H I J K L M N O Inhaltsverzeichnis THEMA 1 Zahlen und Rechnungen lesen und darstellen

Mehr

Grundwissen Rationale Zahlen

Grundwissen Rationale Zahlen Michael Körner Grundwissen Rationale Zahlen 7.-10. Klasse Bergedorfer Kopiervorlagen Zu diesem Material Rationale Zahlen spielen in der gegenwärtigen und zukünftigen Lebensumwelt Ihrer Schülerinnen und

Mehr

Grundschule. Überprüfe dein Wissen. Mathematik. Mathematik. 4. Klasse. 4. Klasse

Grundschule. Überprüfe dein Wissen. Mathematik. Mathematik. 4. Klasse. 4. Klasse Grundschule Mathematik 4. Klasse Überprüfe dein Wissen Mathematik 4. Klasse Diese Symbole kommen auf den Übungsseiten immer wieder vor. Schau sie dir genau an! Unten auf jeder Übungsseite kannst du nachlesen,

Mehr

Landeskunde ist ein wichtigster Teil des Fremdsprachenlernens.

Landeskunde ist ein wichtigster Teil des Fremdsprachenlernens. Landeskunde ist ein wichtigster Teil des Fremdsprachenlernens. Aufgabe 1: Antworten Sie auf die Fragen. 1. Wo liegt Deutschland? 2. Wie viele Nachbarländer hat Deutschland? 3. An welche Länder grenzt Deutschland

Mehr

Arbeitsplan Mathe, 3. Schuljahr

Arbeitsplan Mathe, 3. Schuljahr : 1.-10.Woche Lernvoraussetzungen erfassen Wiederholung des in Klasse 2 Gelernten Lerninhalte des 2. Schuljahres beherrschen Eingangsdiagnostik Wiederholung mit abgewandelten Übungen Diagnosebögen zum

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 2. Klasse Seite 1

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 2. Klasse Seite 1 Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 2. Klasse Seite 1 1. Zählen, Mengen erfassen und Zahlen schreiben 1. Mengen erfassen 1 2. Mengen erfassen 2 3. Zähle die Kästchen 4. Zähle die Gegenstände 5. Zähle

Mehr

Inhalt. 1. Addition und Subtraktion bis 100. 3. Die Zahlen bis 1000. 4. Rechnen bis 1000. 2. Multiplikation und Division bis 100. Lehrerteil...

Inhalt. 1. Addition und Subtraktion bis 100. 3. Die Zahlen bis 1000. 4. Rechnen bis 1000. 2. Multiplikation und Division bis 100. Lehrerteil... Inhalt 1. Addition und Subtraktion bis 100 Lehrerteil................................. 6 Hallo! Mein Name ist Hase!................... 12 Hallo! Ich bin der Igel!....................... 13 Wie viele Hasen

Mehr

Legt die Zahlen. Findet verschiedene Möglichkeiten. 10. Wie viele Felder sind es? Schreibe auf und rechne. a) b) c) d) = = + = e) f) g) h) = =

Legt die Zahlen. Findet verschiedene Möglichkeiten. 10. Wie viele Felder sind es? Schreibe auf und rechne. a) b) c) d) = = + = e) f) g) h) = = Das Hunderterfeld Legt die Zahlen. Findet verschiedene Möglichkeiten. 0 0 40 Wie viele Felder sind es? Schreibe auf und rechne. a) b) c) d) = 0 = 0 e) f) g) h) i) Wie viel fehlt in den Aufgaben a) bis

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 5. Klasse

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 5. Klasse Seite 1 Turmzimmer 1: Nachbarzahlen, Zahlenrätsel und römische Zahlen 1. Versteckte Zahlen finden 7. Schreibe mit arabischen Ziffern! 1 2. Nachbarzahlen 8. Schreibe mit arabischen Ziffern! 2 3. Zahlenrätsel

Mehr

Arbeitsplan Mathe 4. Schuljahr 4.Schuljahr Woche Bereich/ Schwerpunkt Lernvoraussetzungen erfassen Wiederholung des in Klasse 3 Gelernten

Arbeitsplan Mathe 4. Schuljahr 4.Schuljahr Woche Bereich/ Schwerpunkt Lernvoraussetzungen erfassen Wiederholung des in Klasse 3 Gelernten 4.Schuljahr 1.-10. Woche Bereich/ Schwerpunkt Lernvoraussetzungen erfassen Wiederholung des in Klasse 3 Gelernten Zahlvorstellungen Kompetenzerwartung Lerninhalte des 3. Schuljahres beherrschen stellen

Mehr

Ute May Lern- und Übungsheft Mathematik 4. Klasse als Vorbereitung für den Schulübertritt

Ute May Lern- und Übungsheft Mathematik 4. Klasse als Vorbereitung für den Schulübertritt Ute May Lern- und Übungsheft Mathematik 4. Klasse als Vorbereitung für den Schulübertritt Bestellnummer 20-038 Zur Autorin Ute May, Jahrgang 1984, hat an der RWTH Aachen Mathematik studiert. Nach ihrem

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 5. Klasse

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 5. Klasse Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 5. Klasse 1. Nachbarzahlen, Zahlenrätsel und römische Zahlen 1. Versteckte Zahlen finden 2. Nachbarzahlen 3. Zahlenrätsel 1/2 4. Zahlenrätsel 2/2 5. Zahlen ordnen

Mehr

Inhalt 1 Natürliche Zahlen 2 Addition und Subtraktion natürlicher Zahlen 3 Multiplikation und Division natürlicher Zahlen

Inhalt 1 Natürliche Zahlen 2 Addition und Subtraktion natürlicher Zahlen 3 Multiplikation und Division natürlicher Zahlen Inhalt 1 Natürliche Zahlen 1.1 Der Zahlbegriff... 6 1.2 Das Zehnersystem... 7 1.3 Andere Stellenwertsysteme... 8 1.4 Römische Zahlen... 10 1.5 Große Zahlen... 11 1.6 Runden... 13 1.7 Rechnen mit Einheiten...

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 2. Klasse

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 2. Klasse Seite 1 Turmzimmer 1: Zählen, Mengen erfassen und Zahlen schreiben 1. Mengen erfassen 1 7. Zehnerzahlen lesen und als Wörter schreiben 2. Mengen erfassen 2 8. Zahlen bis 100 lesen und als Wörter schreiben

Mehr

Natürliche Zahlen und. Zahlenstrahl

Natürliche Zahlen und. Zahlenstrahl M 5.1 Die Zahlen Nimmt man auch die Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl nennt man natürliche Zahlen: hinzu, schreibt man: Zahlenstrahl Je weiter rechts eine Zahl auf dem Zahlenstrahl liegt, desto größer

Mehr

Quadrat. Rechteck. Rechteck. 1) Was ist hier falsch? 2) Welche Fläche entsteht? Zeichne zur Hilfe, wenn du möchtest! 3) Erkennst du die Fläche?

Quadrat. Rechteck. Rechteck. 1) Was ist hier falsch? 2) Welche Fläche entsteht? Zeichne zur Hilfe, wenn du möchtest! 3) Erkennst du die Fläche? So fit BIST du 1 1) Was ist hier falsch? 2) Welche Fläche entsteht? Zeichne zur Hilfe, wenn du möchtest! Quadrat 3) Erkennst du die Fläche? Rechteck 4) Versuch es gleich noch einmal: Rechteck 102 So fit

Mehr

Dezimalzahlen am Zahlenstrahl ablesen und eintragen

Dezimalzahlen am Zahlenstrahl ablesen und eintragen Vertiefen Dezimalzahlen am Zahlenstrahl ablesen und eintragen zu Aufgabe Schulbuch, Seite 56 Weltrekorde am Zahlenstrahl ablesen Die Pfeile zeigen vier Weltrekorde der Frauen über 200 m zwischen 974 und

Mehr

Sachinformation Umkehrzahlen

Sachinformation Umkehrzahlen Sachinformation Umkehrzahlen Zu zweistelligen mit unterschiedlichen Ziffern werden durch Vertauschen der Ziffern auf der Zehner- und Einerstelle (z. B. 63 36) die Umkehrzahlen (in der Literatur findet

Mehr

Du darfst für jede erledigte Seite eine Sonne ausmalen und bekommst einen Fleißpunkt im neuen Schuljahr von mir! Name:

Du darfst für jede erledigte Seite eine Sonne ausmalen und bekommst einen Fleißpunkt im neuen Schuljahr von mir! Name: Ich komme In die 3.klasse! Du darfst für jede erledigte Seite eine Sonne ausmalen und bekommst einen Fleißpunkt im neuen Schuljahr von mir! 111111 111111 111111 111111 Name: Zahlen bis 100 Teil 1 1 1.

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

Mit Dezimalzahlen multiplizieren

Mit Dezimalzahlen multiplizieren Vertiefen 1 Mit Dezimalzahlen multiplizieren zu Aufgabe 1 Schulbuch, Seite 134 1 Multiplizieren im Bild darstellen Zeichne zur Aufgaben 1,63 2,4 ein Bild und bestimme mit Hilfe des Bildes das Ergebnis

Mehr

DIE NATÜRLICHEN ZAHLEN

DIE NATÜRLICHEN ZAHLEN Natürliche Zahlen Herbert Paukert 1 DIE NATÜRLICHEN ZAHLEN Version 2.0 Herbert Paukert (1) Die natürlichen Zahlen [ 02 ] (2) Die Addition [ 06 ] (3) Die Geometrie der Zahlen [ 10 ] (4) Die Subtraktion

Mehr

Setze = oder ein. a) 6 3... 9 2 b) 8 8 9 7 c) 8 3. 4 6. Berechne im Kopf. a) 10 10 =... b) 20 20 =... c) 30 30 =...

Setze = oder ein. a) 6 3... 9 2 b) 8 8 9 7 c) 8 3. 4 6. Berechne im Kopf. a) 10 10 =... b) 20 20 =... c) 30 30 =... A Grundrechnungsarten 2. Multiplizieren und Dividieren MULTIPLIZIEREN NATÜRLICHER ZAHLEN 1 Multipliziere. Finde das Lösungswort. 1) 3 4 = 9) 3 8 = 2) 8 8 = 10) 9 4 = 3) 6 6 = 11) 2 6 = 4) 5 8 = 12) 4 10

Mehr

Ein Rechenspiel auf der Hunderter-Tafel. Reinhold Wittig

Ein Rechenspiel auf der Hunderter-Tafel. Reinhold Wittig Ein Rechenspiel auf der Hunderter-Tafel Reinhold Wittig Ein Rechenspiel auf der Hunderter-Tafel für 2 Spieler ab 8 Jahren Autor Reinhold Wittig Inhalt 1 Spielbrett (Hunderter-Tafel) 1 transparente Maske

Mehr

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Stand: August 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik

Mehr

fwg Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl nennt man natürliche Zahlen: Zahlenstrahl

fwg Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl nennt man natürliche Zahlen: Zahlenstrahl M 5.1 Die Zahlen Nimmt man auch die Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl nennt man natürliche Zahlen: hinzu, schreibt man: Zahlenstrahl 0 1 2 3 4 5 6 7 8 Je weiter rechts eine Zahl auf dem Zahlenstrahl liegt,

Mehr

II* III* IV* Niveau das kann ich das kann er/sie. Mein Bericht, Kommentar (Einsatz, Schwierigkeiten, Fortschritte, Zusammenarbeit) Name:... Datum:...

II* III* IV* Niveau das kann ich das kann er/sie. Mein Bericht, Kommentar (Einsatz, Schwierigkeiten, Fortschritte, Zusammenarbeit) Name:... Datum:... Titel MB 7 LU Nr nhaltliche Allg. Buch Arbeitsheft AB V* Mit Kopf, Hand und Taschenrechner MB 7 LU 3 nhaltliche Allg. Buch Arbeitsheft AB einfache Rechnungen im Kopf lösen und den TR sinnvoll einsetzen

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Klasse 4 Stand: Dezember Leistungsüberprüfung. Fächerübergreifende. Medien und Materialien

Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Klasse 4 Stand: Dezember Leistungsüberprüfung. Fächerübergreifende. Medien und Materialien Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Klasse 4 Stand: Dezember 2015 Thema: Eingangsdiagnostik (ca.90 Min) Inhaltsbezogene o Zahldarstellungen im Zahlenraum bis 1 000 (Aufgaben 1 und 2) o Zahlen

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 6. Klasse

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 6. Klasse Seite 1 Turmzimmer 1: Teilbarkeitsregeln 1. Teilbarkeit durch 2, 4 und 8 7. Ist die Zahl ein Teiler? 2. Teilbarkeit durch 5 und 10 8. Teiler in der Zahlentafel suchen 3. Quersummen berechnen 9. Ist die

Mehr

Grundwissen 5. Klasse

Grundwissen 5. Klasse Grundwissen 5. Klasse 1/5 1. Zahlenmengen Grundwissen 5. Klasse Natürliche Zahlen ohne Null: N 1;2;3;4;5;... mit der Null: N 0 0;1;2;3;4;... Ganze Zahlen: Z... 3; 2; 1;0;1;2;3;.... 2. Die Rechenarten a)

Mehr

FRIEDRICH-ADLER REALSCHULE und GEMEINSCHAFTSSCHULE Dr. Romy Popp

FRIEDRICH-ADLER REALSCHULE und GEMEINSCHAFTSSCHULE Dr. Romy Popp FRIEDRICH-ADLER REALSCHULE und GEMEINSCHAFTSSCHULE 09.12.2013 Dr. Romy Popp FRIEDRICH-ADLER REALSCHULE und GEMEINSCHAFTSSCHULE Schuljahr 2015/16 VISION FRIEDRICH-ADLER REALSCHULE und GEMEINSCHAFTSSCHULE

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 6. Klasse Seite 1

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 6. Klasse Seite 1 Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 6. Klasse Seite 1 1. Teilbarkeitsregeln 1. Teilbarkeit durch 2, 4 und 8 2. Teilbarkeit durch 5 und 10 3. Quersummen berechnen 4. Teilbarkeit durch 3, 6 und 9 5. Gemischte

Mehr

Natürliche Zahlen. Wer kann alle möglichen Zahlen aus diesen Ziffern basteln und sie der Größe nach ordnen?

Natürliche Zahlen. Wer kann alle möglichen Zahlen aus diesen Ziffern basteln und sie der Größe nach ordnen? Natürliche Zahlen 1.) Stellentafel Große Zahlen Impuls: Lehrer schreibt in Kästchen an die Tafel folgende Ziffern: 5 3 6 2 9 8 Wer kann aus diesen Ziffern eine Zahl basteln? 356928 Wer kann aus diesen

Mehr

Arbeitsplan für Rheinland-Pfalz. Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung, Seite 4 15 (ca Woche)

Arbeitsplan für Rheinland-Pfalz. Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung, Seite 4 15 (ca Woche) Arbeitsplan für Rheinland-Pfalz 4 6 7 8 9 Wiederholung: Addieren, Subtrahieren, Einmaleins Kreative Aufgaben: Regelwürmer Addieren und Subtrahieren zweistelliger Zahlen Inhaltsbezogene Kapitel 1: Wiederholung

Mehr

Inhalt. Natürliche Zahlen. Rechnen mit natürlichen Zahlen. Bruchteile und Bruchzahlen

Inhalt. Natürliche Zahlen. Rechnen mit natürlichen Zahlen. Bruchteile und Bruchzahlen Inhalt A Natürliche Zahlen 1 Anzahlen 6 2 Große Zahlen 7 3 Besondere natürliche Zahlen 9 4 Potenzen 10 5 Teiler und Vielfache 11 6 Primzahlen 13 7 Runden 14 8 Die römische Zahlschreibweise 15 9 Natürliche

Mehr

Alle Motive kostenlos in Ihrem Design!

Alle Motive kostenlos in Ihrem Design! Fragen? 0 26 41/918 77 57 In jeder FARBE erhältlich Alle Motive kostenlos in Ihrem Design! In exakt 3 einfachen Schritten zu Ihrer digitalen Weihnachtskarte 1. Wählen Sie Ihr Motiv aus über 100 individuellen

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 1. Klasse

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 1. Klasse Seite 1 Turmzimmer 1: Zählen, Mengen erfassen und Zahlen schreiben 1. Zählen bis 6 1 7. Zählen bis 20 3 2. Zählen bis 6 2 8. Wie viel fehlt bis 10? 3. Zählen bis 10 1 9. Wie viel fehlt bis 20? 4. Zählen

Mehr

Negative Zahlen. Lösung: Ordne in einen Zahlenstrahl ein! 7;5; 3; 6. Das Dezimalsystem

Negative Zahlen. Lösung: Ordne in einen Zahlenstrahl ein! 7;5; 3; 6. Das Dezimalsystem Negative Zahlen Negative Zahlen Ordne in einen Zahlenstrahl ein! 7;5; 3; 6 Das Dezimalsystem Zerlege in Stufen! Einer, Zehner, usw. a) 3.185.629 b) 24.045.376 c) 3.010.500.700 Das Dezimalsystem a) 3M 1HT

Mehr

3.3 Lösungsstrategien für mündliches und halbschriftliches Rechnen Halbschriftliche Addition und Subtraktion

3.3 Lösungsstrategien für mündliches und halbschriftliches Rechnen Halbschriftliche Addition und Subtraktion 3.3 Lösungsstrategien für mündliches und halbschriftliches Rechnen 3.3.1 Halbschriftliche Addition und Subtraktion 3.3.2 Halbschriftliche Multiplikation und Division Rahmenplan Rahmenplan Hessen S. 154:

Mehr

Teil 2: So fit BIST du! Übungsaufgaben zu den Bildungsstandards Klasse

Teil 2: So fit BIST du! Übungsaufgaben zu den Bildungsstandards Klasse Teil 2: So fit BIST du! Übungsaufgaben zu den Bildungsstandards 2. 4. Klasse Liebe Lehrerin, lieber Lehrer! Nun gibt es die Zahlenreise-Übungs-CD-ROMs auch in schriftlicher Form! Die Übungs-CD-ROMs zur

Mehr

Erste schriftliche Wettbewerbsrunde. Klasse 4

Erste schriftliche Wettbewerbsrunde. Klasse 4 Klasse 4 Erste schriftliche Wettbewerbsrunde Die hinter den Lösungen stehenden Prozentzahlen zeigen, wie viel Prozent der Wettbewerbsteilnehmer die gegebene Lösung angekreuzt haben. Die richtigen Lösungen

Mehr

Arithmetik in der Grundschule Anfänge und Ziele Die Entwicklung des Zahlbegriffs beim Kind

Arithmetik in der Grundschule Anfänge und Ziele Die Entwicklung des Zahlbegriffs beim Kind Sommersemester 2016 Arithmetik in der Grundschule Di 08-10 Uhr HS 1 V 1 12.04. V 2 19.04 Arithmetik in der Grundschule Anfänge und Ziele Die Entwicklung des Zahlbegriffs beim Kind V 3 26.04. Zahlenraum

Mehr

Durchschnittswarenkörbe bei otto.de zur Weihnachtszeit

Durchschnittswarenkörbe bei otto.de zur Weihnachtszeit Durchschnittswarenkörbe bei otto.de zur Weihnachtszeit OTTO hat die getätigten Einkäufe über otto.de (=Warenkörbe) der vergangenen drei Weihnachtssaison betrachtet und den Durchschnittswarenkorb, d.h.

Mehr

Mathematik-Arbeitsblatt Klasse: Aufgabe 1 (5Z e) H2:I1:K Setze < oder > ein! a) c) e)

Mathematik-Arbeitsblatt Klasse: Aufgabe 1 (5Z e) H2:I1:K Setze < oder > ein! a) c) e) Mathematik-Arbeitsblatt Klasse: 29.10.2015 Aufgabe 1 (5Z1.11-004-e) H2:I1:K1 0 1 2 Setze < oder > ein! a) 397 3397 c) 456 655 e) 2345 2435 1 b) 67 890 67 980 d) 632 432 f) 10 001 1001 Aufgabe 2 (5Z1.11-013-m)

Mehr

Themenkreise der Klasse 5

Themenkreise der Klasse 5 Mathematik Lernzielkatalog bzw. Inhalte in der MITTELSTUFE Am Ende der Mittelstufe sollten die Schüler - alle schriftlichen Rechenverfahren beherrschen. - Maßeinheiten umformen und mit ihnen rechnen können.

Mehr

Digitale Entwicklung in Hamburg und Schleswig-Holstein. September 2009

Digitale Entwicklung in Hamburg und Schleswig-Holstein. September 2009 Digitale Entwicklung in Hamburg und Schleswig-Holstein September 2009 Inhalt Methodische Hinweise Stand der Digitalisierung in den TV-Haushalten Verteilung der Übertragungswege Digitalisierung der Übertragungswege

Mehr

Aufgabenheft Mathematik

Aufgabenheft Mathematik Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen Aufgabenheft Mathematik Name: Klasse: Vergleichsarbeiten in der Grundschule VERA 2007 VERA 2007 Herausgeber: Projekt VERA (Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen)

Mehr

Natürliche Zahlen und. Zahlenstrahl

Natürliche Zahlen und. Zahlenstrahl M 5.1 Die Zahlen Nimmt man auch die Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl nennt man natürliche Zahlen: hinzu, schreibt man: Zahlenstrahl Je weiter rechts eine Zahl auf dem Zahlenstrahl liegt, desto größer

Mehr

Fantastico Kalabrien zum Sparpreis

Fantastico Kalabrien zum Sparpreis Ersparnis bis zu 269,- p.p. Fliegen Sie ab Hamburg oder Hannover ab Hamburg ab Hannover ab Hannover ab Hamburg alt 558,- alt 628,- alt 768,- Fliegen Sie ab Frankfurt alt 628,- Fliegen Sie ab Dresden oder

Mehr

Rechentrainer 4. Schroedel. Herausgegeben von Prof. Dr. Hans-Dieter Rinkens Kurt Hönisch Gerhild Träger

Rechentrainer 4. Schroedel. Herausgegeben von Prof. Dr. Hans-Dieter Rinkens Kurt Hönisch Gerhild Träger Rechentrainer Herausgegeben von Prof. Dr. Hans-Dieter Rinkens Kurt Hönisch Gerhild Träger Erarbeitet von Nadine Franke-Binder, Kurt Hönisch, Claudia Neuburg, Kerstin Peiker, Dr. Thomas Rottmann, Michaela

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag 1. Spieltag 07.08.2009 20:30 VfL Wolfsburg VfB Stuttgart 2 0 08.08.2009 15:30 Borussia Dortmund 1. FC Köln 1 0 08.08.2009 15:30 1. FC Nürnberg Schalke 04 1 2 09.08.2009 15:30 SC Freiburg Hamburger SV 1

Mehr

Körperverletzung PKS Berichtsjahr Körperverletzung. Fallentwicklung und Aufklärung (Tabelle 01) Bereich: Bundesgebiet insgesamt

Körperverletzung PKS Berichtsjahr Körperverletzung. Fallentwicklung und Aufklärung (Tabelle 01) Bereich: Bundesgebiet insgesamt Körperverletzung 2200- PKS Berichtsjahr 2003 152 3.4 Körperverletzung G39 325 000 Körperverletzungsdelikte 300 000 275 000 250 000 225 000 200 000 175 000 150 000 (vorsätzliche leichte) Körperverletzung

Mehr

Standortbestimmung Kernziele 3. Klasse

Standortbestimmung Kernziele 3. Klasse erreicht teilweise erreicht nicht erreicht Standortbestimmung Kernziele 3. Klasse Kernziele Erläuterung Bemerkungen Mathematik Rechnen Zählen kann von 1 bis 1000 vorwärts und rückwärts zählen kann in Zehner-/

Mehr

Herzlich willkommen zur Demo der mathepower.de Aufgabensammlung

Herzlich willkommen zur Demo der mathepower.de Aufgabensammlung Herzlich willkommen zur der Um sich schnell innerhalb der ca. 350.000 Mathematikaufgaben zu orientieren, benutzen Sie unbedingt das Lesezeichen Ihres Acrobat Readers: Das Icon finden Sie in der links stehenden

Mehr

Mein Mathebild Arbeiten in der mathewerkstatt

Mein Mathebild Arbeiten in der mathewerkstatt Seite MB 1 Mein Mathebild Arbeiten in der mathewerkstatt Seite im Materialblock: Wissensspeicher Seite MB 2 MB 2 Wissensspeicher Dreiecke und Vielecke Flächen 1 Wissensspeicher Dreiecke und Vielecke Wenn

Mehr

Was passt nicht dazu? Warum? Streiche durch! Wie nennt man diese Gegenstände mit einem Wort? Was fehlt auf diesem Bild? Zeichne das, was fehlt, ein!

Was passt nicht dazu? Warum? Streiche durch! Wie nennt man diese Gegenstände mit einem Wort? Was fehlt auf diesem Bild? Zeichne das, was fehlt, ein! Was passt nicht dazu? Warum? Streiche durch! Wie nennt man diese Gegenstände mit einem Wort? Was fehlt auf diesem Bild? Zeichne das, was fehlt, ein! Was kann in dem leeren Feld sein? Male es dazu! Was

Mehr

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte 1. Spieltag 05.08.2011 Borussia Dortmund - Hamburger SV 06.08.2011 FC Bayern München - Bor. Mönchengladbach 06.08.2011 Hertha BSC - 1. FC Nürnberg 06.08.2011 FC Augsburg - SC Freiburg 06.08.2011 Hannover

Mehr

Lösungen zu den Tests 119 Stichwortverzeichnis 127. Lösungen zu den Übungen 78

Lösungen zu den Tests 119 Stichwortverzeichnis 127. Lösungen zu den Übungen 78 Inhalt 1 Anordnung der Zahlen am Zahlenstrahl 6 2 Große Zahlen 8 3 Runden 10 4 Stellenwertsysteme 12 5 Umrechnungen zwischen Zweier- und Zehnersystem 14 6 Addieren und Subtrahieren 16 7 Schriftliches Addieren

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Miamaus Karten: Mathematik ab Klasse 2 - Serie A

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Miamaus Karten: Mathematik ab Klasse 2 - Serie A Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Miamaus Karten: Mathematik ab Klasse 2 - Serie A Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Beispielkarte Mathe 1 2 3

Mehr

In nur 3 einfachen Schritten zu Ihrem individuellen Design:

In nur 3 einfachen Schritten zu Ihrem individuellen Design: Einfacher. Schneller. Individueller. In nur 3 einfachen Schritten zu Ihrem individuellen Design: 01 02 03 Wählen Sie hier Ihr Wunschmotiv aus über 200 Vorlagen. Jedes Motiv kann in Format und Größe angepasst

Mehr

Dezimal. Dezimal. 6 Dezimalzahlen multiplizieren 7 8 Periodische Dezimalzahlen 9. Addition. Multiplikation. Algebra

Dezimal. Dezimal. 6 Dezimalzahlen multiplizieren 7 8 Periodische Dezimalzahlen 9. Addition. Multiplikation. Algebra Brüche und zahlen zahlen vergleichen zahlen runden 4 Addieren & subtrahieren Multiplizieren & dividieren mit Zehnerzahlen zahlen multiplizieren 7 8 Periodische zahlen 9 + Addition Z E z h t 4,4 9,9 4,4

Mehr

Große Anzahlen schätzen. 1 Da sind ja viele Menschen! Schätze, wie viele Menschen auf dem Bild zu sehen sind.

Große Anzahlen schätzen. 1 Da sind ja viele Menschen! Schätze, wie viele Menschen auf dem Bild zu sehen sind. Große Anzahlen schätzen 1 Da sind ja viele Menschen! Schätze, wie viele Menschen auf dem Bild zu sehen sind. Ich schätze, es sind Menschen. Wie weiß man, wie viele Menschen das ungefähr sind? Kennst du

Mehr

Bereich: Zahlen und Operationen. Schwerpunkt: Flexibles Rechnen. Zeit/ Stufe

Bereich: Zahlen und Operationen. Schwerpunkt: Flexibles Rechnen. Zeit/ Stufe Schwerpunkt: Flexibles Rechnen Thema Kompetenz Kenntnisse/ Fertigkeiten/ Voraussetzungen, um die Kompetenz zu erlangen - Flexibles Rechnen (Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division) - nutzen aufgabenbezogen

Mehr

100 Aufgaben für die Hundertertafel

100 Aufgaben für die Hundertertafel 100 Aufgaben für die Hundertertafel Die Schwierigkeitsgrade der Aufgaben sind unterschiedlich und eignen sich für die ersten drei Schuljahre. Wenn die Aufgaben auf Spielkarten geschrieben werden, können

Mehr

Arbeitsblatt Bundesrepublik Deutschland Lösungsvorschläge. Fülle die Lücken des Textes mit den unten stehenden Begriffen aus!

Arbeitsblatt Bundesrepublik Deutschland Lösungsvorschläge. Fülle die Lücken des Textes mit den unten stehenden Begriffen aus! Arbeitsblatt Bundesrepublik Deutschland Lösungsvorschläge Fülle die Lücken des Textes mit den unten stehenden Begriffen aus! Der Lückentext soll den Schülern helfen, die Informationsfülle zu strukturieren

Mehr

a) 71,45 + 25,07 44,91 = d) 63,8 + 40,03 35,94 = c) 3,604 1,28 0,45 = f) 230,05 79,602 + 51,4 =

a) 71,45 + 25,07 44,91 = d) 63,8 + 40,03 35,94 = c) 3,604 1,28 0,45 = f) 230,05 79,602 + 51,4 = Name: 1) SUBTRAHIERE DIE KLEINERE ZAHL VON DER GRÖßEREN: a) 43,86 521,43 b) 15864,2 85,8 c) 0,8 0,643 2) RECHNE VORTEILHAFT! a) 1,45 + 25,0 44,1 d) 63,8 + 40,03 35,4 b) 0,85 + 1,0835 0,084 e),6 30,04 +

Mehr

Lernzirkel Grundrechenarten und Terme Mathematik Nikolaus-von-Kues-Gymnasium Fachlehrer : W. Zimmer Blatt 1 /18. a + b = c

Lernzirkel Grundrechenarten und Terme Mathematik Nikolaus-von-Kues-Gymnasium Fachlehrer : W. Zimmer Blatt 1 /18. a + b = c Mathematik Nikolaus-von-Kues-Gymnasium Fachlehrer : W. Zimmer Blatt 1 /18 Station 1 Addition (lat. addere = dazutun) 1.1 Wie lauten die korrekten Bezeichnungen? a + b = c 1.2 Addiere schriftlich 3 5 6

Mehr

Algebra in den Jahrgangsstufen 5 bis 8. Lerninhalte Natürliche Zahlen. Lernziele Natürliche Zahlen. Didaktik der Algebra und Gleichungslehre

Algebra in den Jahrgangsstufen 5 bis 8. Lerninhalte Natürliche Zahlen. Lernziele Natürliche Zahlen. Didaktik der Algebra und Gleichungslehre Didaktik der Algebra und Gleichungslehre Algebra in den Jahrgangsstufen 5 bis 8 Dr. Christian Groß Lehrstuhl Didaktik der Mathematik Universität Augsburg Sommersemester 2008 Vollrath: Algebra in der Sekundarstufe

Mehr

Digitale Entwicklung in Mecklenburg-Vorpommern. Juli 2012. TNS Infratest Digitalisierungsbericht 2012

Digitale Entwicklung in Mecklenburg-Vorpommern. Juli 2012. TNS Infratest Digitalisierungsbericht 2012 Digitale Entwicklung in Mecklenburg-Vorpommern Juli 2012 1 Inhalt 1 Methodische Hinweise 2 Stand der Digitalisierung in den TV-Haushalten 3 Verteilung der Übertragungswege 4 Digitalisierung der Übertragungswege

Mehr

Lernzirkel Grundrechenarten und Terme Mathematik Cusanus-Gymnasium Wittlich Fachlehrer : W. Zimmer Blatt 1 /21

Lernzirkel Grundrechenarten und Terme Mathematik Cusanus-Gymnasium Wittlich Fachlehrer : W. Zimmer Blatt 1 /21 Mathematik Cusanus-Gymnasium Wittlich Fachlehrer : W. Zimmer Blatt 1 /21 Station 1 Addition (lat. addere = dazutun) 1.1 Wie lauten die korrekten Bezeichnungen? a + b = c 1.2 Addiere schriftlich 3 5 6 8

Mehr

Anlage 2a. Fax Telekom Arcor. Lfd. Nr. Telekom Arcor (0531) (936) (0531) (936) 34 01

Anlage 2a. Fax Telekom Arcor. Lfd. Nr. Telekom Arcor (0531) (936) (0531) (936) 34 01 1 DB Netz AG Örtl. Betriebsdurchführung Braunschweig Salzdahlumer Straße 40 D 38126 Braunschweig 2 DB Netz AG Örtl. Betriebsdurchführung Bremen Theodor-Heuss-Allee 10 B D 28215 Bremen 3 DB Netz AG Örtl.

Mehr

Editierbare PDF-Vorlagen

Editierbare PDF-Vorlagen Editierbare PDFVorlagen Hilfestellung 1. Diese PDFDatei am gewünschten Ort speichern 2. PDF mit einem PDFReader öffnen (z. B. Adobe Acrobat Reader) 3. Gewünschte Vorlage auswählen 4. PDF ausfüllen ausfüllbare

Mehr

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt ein Unternehmen von Gehaltsatlas 0 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt Seite /9 Wie wirken sich geografische Regionen auf das Gehalt aus? Welche regionalen Unterschiede gibt es zwischen

Mehr

Kleine mathematische Spiele für zwischendurch (Klassenstufe 1-4) 1

Kleine mathematische Spiele für zwischendurch (Klassenstufe 1-4) 1 Kleine mathematische Spiele für zwischendurch (Klassenstufe 1-4) 1 1. Kopfrechentraining Diese Vorlage ist zur Überprüfung von allen Kindern geeignet. Entweder sagt die Lehrerin/ der Lehrer Aufgaben (Zahlendiktat

Mehr

Gut.Besser.FiT. Klasse. Das kann ich! Rechnen bis 100

Gut.Besser.FiT. Klasse. Das kann ich! Rechnen bis 100 Gut.Besser.FiT Klasse Das kann ich! Rechnen bis 00 Das kann ich! Rechnen bis 00 Klasse von Andrea Tonte Illustrationen von Guido Wandrey Vorwort Liebe/r, du möchtest rechnen üben, damit du richtig fit

Mehr

Klasse 5 Mathematik-Klassenarbeit Nr. 1 6.11.08 / Karsten Name:

Klasse 5 Mathematik-Klassenarbeit Nr. 1 6.11.08 / Karsten Name: Klasse 5 Mathematik-Klassenarbeit Nr. 1 6.11.08 / Karsten Name: Für unsaubere Darstellung gibt es Abzug Die angegebenen Punkte gelten unter Vorbehalt. Aufgabe 1 (6 Punkte): Hier ist eine Zahl mit Plättchen

Mehr

Lernzirkel Schriftliches Rechnen

Lernzirkel Schriftliches Rechnen Lernzirkel Schriftliches Rechnen Name: An jeder Station müssen mindestens drei Aufgaben gerechnet werden, davon mindestens eine Textaufgabe ( ). An jeder Station gibt es leichte, mittelschwere und schwere

Mehr

Multiplikation und Division - Division

Multiplikation und Division - Division Multiplikation und Division - Division Qualifizierungseinheit Multiplikation und Division Lernziele: Wenn Sie diese Qualifizierungseinheit bearbeitet haben, können Sie ganze Zahlen multiplizieren und dividieren

Mehr

Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete

Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete Grafiken zur Pressemitteilung Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete Mietpreis-Check für Single- und WG- Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So viel

Mehr

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg www.germany.travel Das neue DZT-Messekonzept Mehr Angebot für Anbieter Aachen Augsburg Baden-Baden Baiersbronn Berlin Bielefeld Bochum Bonn Braunschweig Bremen Bremerhaven Chemnitz Cochem Darmstadt Dortmund

Mehr

Spieltage. 17.Runde : Runde : Runde : Runde :

Spieltage. 17.Runde : Runde : Runde : Runde : Spieltage 1.Runde : 11.10 17.10. 2.Runde : 11.10 17.10. 3.Runde : 11.10 17.10. 4.Runde : 11.10 17.10. 5.Runde : 18.10. 24.10. 6.Runde : 18.10. 24.10. 7.Runde : 18.10. 24.10. 8.Runde : 18.10. 24.10. 9.Runde

Mehr

Känguru der Mathematik 2014 Gruppe Ecolier (3. und 4. Schulstufe) Lösungen

Känguru der Mathematik 2014 Gruppe Ecolier (3. und 4. Schulstufe) Lösungen 3 Punkte Beispiele Känguru der Mathematik 2014 Gruppe Ecolier (3. und 4. Schulstufe) Lösungen 1. Der gegebene Stern hat 9 Strahlen. Nur ein Ausschnitt weist diese Anzahl an Strahlen auf: (D) 2. Damit die

Mehr

Zeichen bei Zahlen entschlüsseln

Zeichen bei Zahlen entschlüsseln Zeichen bei Zahlen entschlüsseln In diesem Kapitel... Verwendung des Zahlenstrahls Absolut richtige Bestimmung von absoluten Werten Operationen bei Zahlen mit Vorzeichen: Addieren, Subtrahieren, Multiplizieren

Mehr

Deutschland: Stadt Land Fluss

Deutschland: Stadt Land Fluss Deutschland: Stadt Land Fluss Durchführung: Dieses alte Wissensspiel lässt sich zu zweit, in der Gruppe oder mit der ganzen Klasse spielen. Jedes Kind benötigt vor sich die Tabelle und einen Stift zum

Mehr

Einführung in die Bruchrechnung

Einführung in die Bruchrechnung - Seite 1 Einführung in die Bruchrechnung 1. Der Bruchbegriff Die Tafel unter drei Kindern aufteilen! Die Schokoladentafel wird zer"brochen" Jedes Kind erhält einen "Bruchteil". Wenn die Tafel aus 15 Stücken

Mehr

Lehrplan Mathematik Klasse 4

Lehrplan Mathematik Klasse 4 Lehrplan Mathematik Klasse 4 Lernziele/ Inhalte Lernziel: Entwickeln von Zahlvorstellungen Orientieren im Zahlenraum bis 1 Million Schätzen und überschlagen Große Zahlen in der Umwelt Bündeln und zählen

Mehr

Pädagogische Hochschule Thurgau. Lehre Weiterbildung Forschung

Pädagogische Hochschule Thurgau. Lehre Weiterbildung Forschung . Lehre Weiterbildung Forschung Projekt Math Monika Schoy-Lutz In Kooperation mit der PHGR Thema Kompetenzen konkret Material Nachbarzahlen, Zahlen auf der Zwanzigerreihe, Hunderterreihe, Tausenderstrahl

Mehr

ICE-Übersicht. Jahresfahrplan 2008. Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name

ICE-Übersicht. Jahresfahrplan 2008. Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name ICE-Übersicht Jahresfahrplan 2008 Quelle: Marcus Grahnert http://www.fernbahn.de Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name ICE 5 Hamburg Hbf Interlaken Ost ICE 1 ICE 10 Frankfurt(Main)Hbf Bruxelles/Brussel

Mehr

M2 Übungen zur 1. Schularbeit

M2 Übungen zur 1. Schularbeit M2 Übungen zur 1. Schularbeit 1) Schreib stellenwertrichtig untereinander und subtrahiere! Rechne auch eine Probe! a) 9,1 -, 1, - 1,2 c) -,1 2) Schreib stellenwertrichtig untereinander und berechne! a),2

Mehr