KMU-relevante Förderinstrumente in Horizont Berlin, 13. April 2015 Alexandra Pohl DLR Projektträger, Nationale Kontaktstelle KMU

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KMU-relevante Förderinstrumente in Horizont Berlin, 13. April 2015 Alexandra Pohl DLR Projektträger, Nationale Kontaktstelle KMU"

Transkript

1 KMU-relevante Förderinstrumente in Horizont 2020 Berlin, 13. April 2015 Alexandra Pohl DLR Projektträger, Nationale Kontaktstelle KMU

2 Die NKS KMU am DLR-PT Der Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist kompetenter und erfahrener Dienstleister zur Förderung von Forschung, Innovation und Bildung für verschiedene Bundesministerien, öffentliche Einrichtungen und private Auftraggeber tätig; sowohl auf nationaler und internationaler Ebene zentraler Akteur des Projektfördersystems der Bundesministerien und unterstützt diese bei der Umsetzung zahlreicher Förderprogramme Die NKS KMU ist Teil der Organisationseinheit Europäische und internationale Zusammenarbeit des DLR-PT und somit eng die Geschäftsstelle des NKS-Systems der Bundesregierung angebunden

3 Die NKS-KMU: Auftrag und Mandat ist integraler Bestandteil des Systems der Nationalen Kontaktstellen der Bundesregierung (Auftraggeber: BMWi) ist zuständig für die Programmbereiche Innovation in KMU und Zugang zur Risikofinanzierung in Teil 2 - Führende Rolle der Industrie von Horizont 2020 ist bei den Dienststellen der Europäischen Union als NKS offiziell akkreditiert

4 KMU-Instrument

5 Was wird gefördert? Neue Produkte, Prozesse, Dienstleistungen oder neue Marktanwendungen/Geschäftsmodelle Steigern langfristig die Wettbewerbsfähigkeit und das Wachstum des Unternehmens Innovationsprojekte in 12 (tlw. breit angelegten) Themen Europäischer Mehrwert 5

6 Was wird gefördert? Marktpotential muss vorhanden sein Besser als bestehende Lösungen Klares ökonomisches Konzept Innovativ für den jeweiligen industriellen Sektor Technologie-Reifegrad: min. TRL 6 6

7 Technology Readiness Level (TRL) 1 Beobachtung des Funktionsprinzips 2 Beschreibung des Technologiekonzepts 3 Experiment Nachweis der Funkionstüchtigkeit 4 Technologievalidierung im Labor 5 Technologievalidierung unter Einsatzbedingungen 6 Demonstration unter Einsatzbedingungen 7 Demonstration im Einsatz (Prototyp) 8 Qualifizierung des gesamten Systems 9 Nachweis des erfolgreichen Einsatzes Grundlagenforschung Technologieentwicklung anwendungsorientierte F&E Demonstration, Produktentwicklung Marktein führung Forschung ist abgeschlossen, Demonstrator existiert und funktioniert 7

8 KMU-Instrument Zielgruppe Wettbewerb der besten (innovativsten) europäischen KMU Für hoch-innovative KMU aus allen Sektoren mit Wachstumsambitionen und internationaler Unternehmensstrategie Ökonomische Kompetenz ist vorhanden Unternehmen plant Expansion auf EU-Ebene Projekt passt in Unternehmensstrategie European Innovation Champions League 8

9 KMU-Instrument in 3 Phasen Phase 1: Konzept und Machbarkeit Phase 2: Innovationsmaßnahmen Phase 3: Markteinführung 9

10 KMU-Instrument Phase 1: Konzept und Machbarkeit Phase 2: Innovationsmaßnahmen Phase 3: Markteinführung Phase 1: Konzept und Machbarkeit Phase 2: Innovationsmaßnahmen Phase 3: Markteinführung 10

11 Phase 1: Konzept und Machbarkeit Förderfähige Aktivitäten: Marktstudie Risikobewertung Beschreibung von Engpässen Einbeziehung der Nutzer Lage bei IPR Partnersuche Businessplan auf Basis der vorgeschlagenen Idee Ergebnis Bericht (Deliverable: Feasibility Study ) Phase 1: Konzept und Machbarkeit Phase 2: Innovationsmaßnahmen Phase 3: Markteinführung

12 KMU-Instrument Phase 1: Konzept und Machbarkeit Phase 2: Innovationsmaßnahmen Phase 3: Markteinführung Phase 1: Konzept und Machbarkeit Phase 2: Innovationsmaßnahmen Phase 3: Markteinführung 12

13 Phase 2: Innovationsmaßnahmen Projektdauer : ca. 1-2 Jahre Time to grant: Etwa 6 Monate Förderung: 70 % Förderquote, insgesamt 0,5-2,5 Mio. (Richtwert) Antrag: 30-Seitiger erweiterter Business-Plan Projektziel: Abschließende Entwicklung zur Marktreife Hinweis: Ausnahme für Topic in Health, demographic change and wellbeing (SMEInst-05): 100% Förderquote, bis zu 5 Mio. Phase 1: Konzept und Machbarkeit Phase 2: Innovationsmaßnahmen Phase 3: Markteinführung 13

14 Phase 2: Innovationsmaßnahmen Förderfähige Aktivitäten: Scaling-Up Miniaturisierung Design Prototyping Pilotierung Demonstration Durchführung von Tests Klinische Studien Phase 1: Konzept und Machbarkeit Phase 2: Innovationsmaßnahmen Phase 3: Markteinführung 14

15 Phase 2: Innovationsmaßnahmen Gewünschte Ergebnisse: Entwicklung von neuen Produkten, Verfahren und Dienstleistungen, die ausgearbeitet und marktreif sind Businessplan mit einer detaillierten Vermarktungsstrategie (Kommerzialisierungsplan) Finanzierungsplan unter Einbezug privater Investitionen Phase 1: Konzept und Machbarkeit Phase 2: Innovationsmaßnahmen Phase 3: Markteinführung 15

16 KMU-Instrument Phase 1: Konzept und Machbarkeit Phase 2: Innovationsmaßnahmen Phase 3: Markteinführung Phase 1: Konzept und Machbarkeit Phase 2: Innovationsmaßnahmen Phase 3: Markteinführung 16

17 Phase 3: Markteinführung Förderung: nur ideell, Unterstützungsaktivitäten Ziele: Markteinführung und erfolgreiche Vermarktung von neuen innovativen Lösungen aus Phase 2-Projekten Zugang zu privatem Kapital und ersten Kunden ermöglichen KMU-Instrument als Qualitätssiegel für erfolgreiche Projekte Automatischer Übergang in Phase 3 nach Abschluss von Phase 2 Phase 1: Konzept und Machbarkeit Phase 2: Innovationsmaßnahmen Phase 3: Markteinführung

18 Formale Voraussetzungen KMU nach EU-Definition (d.h. auch Start-Ups antragsberechtigt) Einzelförderung möglich oder mit weiteren KMU Nur ein Antrag/Projekt im KMU-Instrument gleichzeitig Unteraufträge: alle Einrichtungen möglich Einreichung jederzeit möglich, Auswertung an 4 Stichtagen/Jahr

19 KMU-Instrument 12 Themen in 2016/17 IKT: Open disruptive innovation scheme NanoMatPro: nanotechnologies, advanced materials or advanced manufacturing and processing technologies Biotechnologie Weltraum Gesundheit: (a) Cell technologies in medical applications, b) validation of biomarkers / diagnostic medical devices; e-health ) Bioökonomie Blue Oceans Energie Verkehr Rohstoffe Gesellschaften: New business models Sicherheit Details zu Förderthemen und Anzahl geplante Förderungen 21

20 KMU-Instrument Budget 2016/ Phase 1 Phase 2 Phase 1 Phase 2 ~708 Projekte ~205 Projekte ~773 Projekte 353,40 Mio. 386,26 Mio. ~224 Projekte 740 Mio. für mehr als 2000 hoch-innovative KMU im KMU Instrument vorgesehen

21 KMU-Instrument Stichtage 2016/ Phase Phase Phase Phase 2 24/02/ /02/ /02/ /01/ /05/ /04/ /05/ /04/ /09/ /06/ /09/ /06/ /11/ /10/ /11/ /10/2017 Wiedereinreichung ist grundsätzlich möglich. 23

22 KMU-Instrument Ergebnisse und Erfolgsquoten 10 Cut-off dates Beteiligungen Phase 1 Beteiligungen Phase 2 EU Evaluiert EU gefördert DE Evaluiert DE gefördert EU Erfolgsquote 8,2% 7,7% DE Erfolgsquote 9,3% 8,3% Informationen zu geförderten Projekten: 24

23 KMU-Instrument Auf einen Blick Input Aktivitäten Output Förderung & Laufzeit Ergänzend: Coaching Phase 1: Konzept, Machbarkeit Phase 2: Innovation "Geschäftsplan I mit Idee/Konzept ab TRL 6 (~10 Seiten) "Geschäftsplan II" plus Aktivitäten in Phase II (~30 Seiten) Technologische & wirtschaftliche Machbarkeit, Risikoanalyse, IP- Management, ggf. Partnersuche etc. Entwicklung, Prototyp, Testen, Miniaturisierung, Scaling-up, Vorbereitung Markteinführung etc. Machbarkeitsstudie und weiterentwickelter Geschäftsplan II "Geschäftsplan III" für evtl. private Finanzierung Pauschal bis zu , ~6 Monate 0,5 2,5 Mio. * ~12 bis 24 Monate *teilw. bis zu 5 Mio. Phase 3: Vermarktung "Geschäftsplan III Unterstützung durch Fortbildung, Information u.a. zu IP-Management, Wissensaustausch Qualitätslabel für erfolgreiche Projekte, KMU-Fenster in den EU Finanzfazilitäten Keine direkte Förderung Quelle: DG Research

24 Fast Track to Innovation (FTI)

25 FTI Fast Track to Innovation ist ein themenoffenes Förderprogramm mit Fokus auf die Industrie unterstützt marktnahe Innovationsaktivitäten ( TRL 6) Markteinführung 36 Monate nach Projektstart Verbünde gefragt: offen für alle Arten von Teilnehmern (Industrie, Akademia, Verbände, etc.) Förderung 70%, non-profit Einrichtungen 100%, bis max. 3 Mio. insgesamt jew. 100 Mio. für 2015 und ; ca. 100 Projekte/Jahr 3 Einreichungstage pro Jahr 6 Monate nach Stichtag Vertragsabschluss mit KOM (4+2)

26 FTI Fast Track to Innovation notwendige Bedingungen: entweder min. 60% Budget an Industriepartner oder 2 Industriepartner bei Konsortien mit 3-4 Partnern bzw. 3 Industriepartner bei Konsortien mit 5 Partnern Anträge beinhalten einen Businessplan (Marktentwicklungsstrategie) KMU und Erstantragsteller aus der Industrie sind besonders willkommene Antragssteller

27 FTI Statistik Stichtag Erfolgsquote gesamt Evaluierte Anträge gesamt (davon aus DE) Erfolgreiche Erfolgreiche Anträge Partner (koordiniert aus (davon DE) aus DE) ,8 % 395 (28; 7,1 %) 15 (0) ,6 % (2; 13,3 %) ,1 % (16; 6,1 %) (2; 12,5 %) 68 (4; 5,8 %) 67 (12; 17,9 %) 69 (13; 18,8 %)

28 FTI Stichtage 2016/ , , ??? Angelaufen als Pilot in 2015/16 Ausschreibungen für 2017 stehen noch aus 2016 ist eine Evaluierung des Piloten geplant Auf dieser Basis wird eine Weiterführung des Instruments erwogen 30

29 Links Teilnehmerportal Horizont 2020: Eurostars: eurostars.dlr.de NKS KMU: Themen KMU Instrument: Tipp & Tricks Antragstellung: Gutachtertipps KMU Instrument: Geförderte Projekte KMU Instrumenthttp://ec.europa.eu/easme/en/smeinstrument-projects

30 Dienstleistungen der NKS KMU Information und Beratung zu Horizont 2020 Hilfestellung bei der Auswahl des bestgeeigneten EU- Förderinstruments Sichtung erster Projektideen Individuelle Unterstützung und Begleitung bei der Antragstellung Fachveranstaltungen, Webinare Aktuelle Information: und Newsletter 32

31 Kontakt Hotline H2020 allgemein: Tel.: Erstinformation KMU Tel: Dr. Petra Oberhagemann Daniel Stürzebecher Nicola Weiler Patrick Hartmann Nicole Jansen Bastian Raue Nicole Schröder Tel.: Alexandra Pohl - 471

32 Ein Vortrag im Rahmen der Diese Seite darf nicht entfernt werden. Für die in diesen Unterlagen bereit gestellten Informationen kann keine Haftung übernommen werden. Die Verantwortung für die Inhalte in diesem Vortrag, auch urheberrechtlicher Natur, liegen bei der Referentin/dem Referent. Bei Fragen oder Ansprüchen kontaktieren Sie diese bitte direkt. Eine kommerzielle Weiterverbreitung darf nur nach schriftlicher Genehmigung der Rechteinhaberin erfolgen Referent(in) / Veranstalter(in) Die Leitveranstaltung der Energiewende in Deutschland fand in 2016 vom 11. bis zum 13. April im Ludwig Erhard Haus in Berlin statt. Weitere Informationen und viele Vortragsunterlagen zu über 300 Vorträgen aus 54 Veranstaltungen im Rahmen der Berliner ENERGIETAGE 2016 finden Sie unter

Mehr Mittelstandsinstrumente im EU-Forschungsprogramm Horizont 2020

Mehr Mittelstandsinstrumente im EU-Forschungsprogramm Horizont 2020 Mehr Mittelstandsinstrumente im EU-Forschungsprogramm Horizont 2020 Köln, 29.4.2015 Daniel Stürzebecher Nationale Kontaktstelle KMU PT DLR Agenda Horizont 2020 KMU Instrument Fasttrack to Innovation 2

Mehr

KMU-Instrument in Horizont 2020 Europäische Förderung für Forschung und Innovation mit Fokus auf kleine und mittlere Unternehmen

KMU-Instrument in Horizont 2020 Europäische Förderung für Forschung und Innovation mit Fokus auf kleine und mittlere Unternehmen KMU-Instrument in Horizont 2020 Europäische Förderung für Forschung und Innovation mit Fokus auf kleine und mittlere Unternehmen 22. August 2017, Hannover, NBank Nicole Schröder DLR Projektträger Nationale

Mehr

KMU-Instrument und Fast Track to Innovation im EU-Förderprogramm Horizont 2020

KMU-Instrument und Fast Track to Innovation im EU-Förderprogramm Horizont 2020 KMU-Instrument und Fast Track to Innovation im EU-Förderprogramm Horizont 2020 go-inno Fachkongress für Beraterinnen und Berater Berlin, 12.03.2015 Dr. Petra Oberhagemann Nationale Kontaktstelle KMU Herzlich

Mehr

KMU-Instrument und FTI im

KMU-Instrument und FTI im KMU-Instrument und FTI im EU-Förderprogramm Horizont 2020 Mühlheim a.d. Ruhr, 21.05.2015 Dr. Petra Oberhagemann Nationale Kontaktstelle KMU AGENDA KMU Instrument Fast Track to Innovation (FTI) 2 Innovationskette

Mehr

Unternehmersprechtag zur Technologieförderung KMU-Förderung mit Horizont 2020

Unternehmersprechtag zur Technologieförderung KMU-Förderung mit Horizont 2020 Unternehmersprechtag zur Technologieförderung KMU-Förderung mit Horizont 2020 Vorstellung des KMU-Instrumentes und von Eurostars Gera, 8. Juli 2014 Nicola Weiler Nationale Kontaktstelle KMU www.nks-kmu.de

Mehr

Horizon 2020: Das KMU-Instrument EU-Förderung für marktnahe Innovationen

Horizon 2020: Das KMU-Instrument EU-Förderung für marktnahe Innovationen Horizon 2020: Das KMU-Instrument EU-Förderung für marktnahe Innovationen Nina Gibbert-Doll Hessen Trade & Invest GmbH Enterprise Europe Network Hessen 3. Juli 2015 Wetzlar Innovationskette KMU-Instrument

Mehr

KMU-Förderung in Horizon 2020

KMU-Förderung in Horizon 2020 KMU-Förderung in Horizon 2020 Dr Bernd Reichert Referat "Kleine und Mittlere Unternehmen" GD Forschung und Research and Analyse Research and Framework 7 KMU-Unterstützung in FP7: 17.5% (5/11/13) Ergebnisse

Mehr

Workshop B: Vom Berater zum Gutachter für marktnahe EU-Projekte

Workshop B: Vom Berater zum Gutachter für marktnahe EU-Projekte Workshop B: Vom Berater zum Gutachter für marktnahe EU-Projekte go-inno Fachkongress für Beraterinnen und Berater Berlin, 12.03.2015 Patrick Hartmann Nationale Kontaktstelle KMU AGENDA Technology Readiness

Mehr

Freiburg, Daniel Stürzebecher Nationale Kontaktstelle KMU

Freiburg, Daniel Stürzebecher Nationale Kontaktstelle KMU EU-Fördermöglichkeiten für KMU Freiburg, 23.07.2015 Daniel Stürzebecher Nationale Kontaktstelle KMU AGENDA Fördermöglichkeiten in Horizont 2020 für KMU - Überblick Eurostars KMU Instrument Fast Track to

Mehr

Förderung von Rohstoffeffizienz- Projekten in Horizont 2020

Förderung von Rohstoffeffizienz- Projekten in Horizont 2020 Förderung von Rohstoffeffizienz- Projekten in Horizont 2020 Ressourceneffizienz vor Ort Einsparpotentiale und EU-Fördermöglichkeiten Hanau, 8. September 2015 Nicole Jansen Nationale Kontaktstelle KMU Nationale

Mehr

KMU-Instrument und Fast Track to Innovation im EU-Förderprogramm Horizont 2020

KMU-Instrument und Fast Track to Innovation im EU-Förderprogramm Horizont 2020 KMU-Instrument und Fast Track to Innovation im EU-Förderprogramm Horizont 2020 Düsseldorf, 20.2.2015 Nicole Jansen Nationale Kontaktstelle KMU AGENDA Fördermöglichkeiten in Horizont 2020 für KMU KMU Instrument

Mehr

Horizont Fördermöglichkeiten für KMU im Arbeitsprogramm 2016/17

Horizont Fördermöglichkeiten für KMU im Arbeitsprogramm 2016/17 Horizont 2020 - Fördermöglichkeiten für KMU im Arbeitsprogramm 2016/17 17. Februar 2016 Dr. Petra Oberhagemann DLR Projektträger, Nationale Kontaktstelle KMU Die NKS KMU am DLR-PT Der Projektträger im

Mehr

Vorstellung der Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten von KMU in H2020

Vorstellung der Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten von KMU in H2020 Vorstellung der Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten von KMU in H2020 Lemgo, 04.09.2015 Dr. Petra Oberhagemann Nationale Kontaktstelle KMU AGENDA Fördermöglichkeiten in Horizont 2020 für KMU

Mehr

Attraktiv. Das neue Europäische Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (Horizont 2020)

Attraktiv. Das neue Europäische Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (Horizont 2020) Attraktiv. Das neue Europäische Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (Horizont 2020) Horizont 2020, Charakteristika Laufzeit: 2014-2020 (7 Jahre) Budget: rund 77 Mrd EUR gesamt (7. FRP ~54 Mrd EUR)

Mehr

Nationale Kontaktstelle für kleine und mittlere Unternehmen. Wir begleiten den Mittelstand auf seinem Weg zur EU-Förderung

Nationale Kontaktstelle für kleine und mittlere Unternehmen. Wir begleiten den Mittelstand auf seinem Weg zur EU-Förderung Nationale Kontaktstelle für kleine und mittlere Unternehmen Wir begleiten den Mittelstand auf seinem Weg zur EU-Förderung KMU im Fokus von Horizont 2020 Die Europäische Union stellt mit Horizont 2020 dem

Mehr

Horizon 2020: KMU-Instrument und Fast Track to Innovation

Horizon 2020: KMU-Instrument und Fast Track to Innovation Horizon 2020: KMU-Instrument und Fast Track to Innovation Eva Schulz-Kamm Innovations- und Technologiepolitik Internationale Forschungspolitik Normungspolitik DIHK Deutscher Industrie- und Handelskammertag,

Mehr

Horizon 2020: Das KMU-Instrument

Horizon 2020: Das KMU-Instrument Horizon 2020: Das KMU-Instrument Christian.Frey@ffg.at 26.02.2015 Eingliederung in AT Förderlandschaft FFG Basisprogramme Themenoffen z.b. Feasibility Studien Technische Machbarkeit mit Partner z.b. Basisprogramm

Mehr

Europäische FuE-Förderungen

Europäische FuE-Förderungen Europäische FuE-Förderungen 23. März 2017 Joachim Haumann Warum europäische FuE-Förderprogramme? Gemeinsames Projekt mit ausländischem Projektpartner Projekt erfordert eine bestimmte Größe Attraktive Fördersätze

Mehr

Wettbewerb und Förderinitiative EnEff.Gebäude Dr. Tim Schulze Referat IIC1 Energiepolitische Grundsatzfragen im Gebäudesektor

Wettbewerb und Förderinitiative EnEff.Gebäude Dr. Tim Schulze Referat IIC1 Energiepolitische Grundsatzfragen im Gebäudesektor Wettbewerb und Förderinitiative EnEff.Gebäude.2050 Dr. Tim Schulze Referat IIC1 Energiepolitische Grundsatzfragen im Gebäudesektor Die Energieeffizienzstrategie Gebäude (ESG) Reduktion Primärenergiebedarf

Mehr

HORIZON Regeln & Hinweise

HORIZON Regeln & Hinweise HORIZON 2020 - Regeln & Hinweise Degenhard Peisker, NKS Energie 10. Januar 2014, Frankfurt Regeln & Hinweise ALLGEMEINE HINWEISE ÄNDERUNGEN KONSORTIALBILDUNG VON DER IDEE ZUM TOPIC 10. Januar 2014, Frankfurt

Mehr

Berlin Partner Büro Brüssel stellt sich vor. 13. April 2016

Berlin Partner Büro Brüssel stellt sich vor. 13. April 2016 Berlin Partner Büro Brüssel stellt sich vor 13. April 2016 Berlin Partner Büro Brüssel Teil des EEN Unterstützung für fortgeschrittene Projektideen Unterstützung vor Ort in Brüssel und bei Terminen in

Mehr

Mit innovativen Produkten in den Markt:

Mit innovativen Produkten in den Markt: Mit innovativen Produkten in den Markt: Fördermöglichkeiten für Internationalisierung von KMU im Horizont 2020 05.05.2015 Internationalisierung von KMU im Energiebereich I Elena Arndt Fördermöglichkeiten

Mehr

Horizont 2020 Förderung von Forschung und Innovation durch die EU. 28. Juni 2016

Horizont 2020 Förderung von Forschung und Innovation durch die EU. 28. Juni 2016 Horizont 2020 Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 28. Juni 2016 Übersicht 1. Horizont 2020, das Rahmenprogramm der EU für Forschung und Innovation 2. KMU-Fördermöglichkeiten in Horizont

Mehr

EU-Förderungsmöglichkeiten für KMU Das KMU-Instrument im Rahmen von Horizont 2020

EU-Förderungsmöglichkeiten für KMU Das KMU-Instrument im Rahmen von Horizont 2020 EU-Förderungsmöglichkeiten für KMU Das KMU-Instrument im Rahmen von Horizont 2020 Jessica Ebner Steinbeis-Europa-Zentrum Stuttgart 13.05.2014 Agenda Das Steinbeis-Europa-Zentrum Das Enterprise Europe Network

Mehr

Das KMU-Instrument in Horizont 2020

Das KMU-Instrument in Horizont 2020 Das KMU-Instrument in Horizont 2020 Nina Gibbert-Doll, Hessen Trade & Invest GmbH, Enterprise Europe Network Hessen Informationsveranstaltung zu Horizont 2020 für den Bereich der IKT, Darmstadt Horizont

Mehr

7. Forschungsrahmenprogramm der EU. Forschung für KMU. Auftragsforschung durch Dienstleister

7. Forschungsrahmenprogramm der EU. Forschung für KMU. Auftragsforschung durch Dienstleister 7. Forschungsrahmenprogramm der EU Forschung für KMU Auftragsforschung durch Dienstleister Nationale Kontaktstelle für KMU-Maßnahmen im FP7 Beratungsstelle für Bayern Bayern Innovativ GmbH Dr. Uwe Schüßler

Mehr

HORIZON 2020 Fördermöglichkeiten für umweltfreundliche Innovationen. Beate Schutte, EEN/STIFT, Erfurt, 25. Mai 2016

HORIZON 2020 Fördermöglichkeiten für umweltfreundliche Innovationen. Beate Schutte, EEN/STIFT, Erfurt, 25. Mai 2016 HORIZON 2020 Fördermöglichkeiten für umweltfreundliche Innovationen Beate Schutte, EEN/STIFT, Erfurt, 25. Mai 2016 HORIZON 2020/Budget 80Mrd. 20 % des Budgets für Industrielle Führerschaft und Gesellschaftliche

Mehr

Nationale Kontaktstelle für kleine und mittlere Unternehmen. Wir über uns

Nationale Kontaktstelle für kleine und mittlere Unternehmen. Wir über uns Nationale Kontaktstelle für kleine und mittlere Unternehmen Wir über uns Dr. Doris Bell Nationale Kontaktstelle KMU PT-DLR / Heinrich-Konen-Str. 1 / 53227 Bonn Auftrag und Mandat Die Nationale Kontaktstelle

Mehr

Fördermöglichkeiten für KMU in Horizont 2020: Eurostars, KMU Instrument und Fast Track to Innovation

Fördermöglichkeiten für KMU in Horizont 2020: Eurostars, KMU Instrument und Fast Track to Innovation Fördermöglichkeiten für KMU in Horizont 2020: Eurostars, KMU Instrument und Fast Track to Innovation Husum, 20. März 2015 Nicola Weiler Nationale Kontaktstelle KMU www.nks-kmu.de AGENDA Fördermöglichkeiten

Mehr

Fast Track to Innovation (FTI) Pilot. Christian Frey 2. Oktober 2014

Fast Track to Innovation (FTI) Pilot. Christian Frey 2. Oktober 2014 Fast Track to (FTI) Pilot Christian Frey 2. Oktober 2014 Horizon 2020 Offen für Unternehmen Unternehmensfreundliche Bedingungen Basierend auf den gesellschaftlichen Herausforderungen, Unternehmen sollen

Mehr

Horizont 2020: Das KMU-Instrument

Horizont 2020: Das KMU-Instrument Horizont 2020: Das KMU-Instrument Neuer Ansatz der EU zur Förderung von Innovation in KMU Dr. Uwe Schüssler Bayern Innovativ GmbH Nationale Kontaktstelle KMU für Bayern 19.11.2013 2013 Bayern Innovativ

Mehr

Das KMU-Instrument in Horizon 2020

Das KMU-Instrument in Horizon 2020 Das KMU-Instrument in Horizon 2020 Nina Gibbert-Doll, Hessen Trade & Invest GmbH, Enterprise Europe Network Hessen Informationsveranstaltung: Horizon 2020 EU-Förderung für Forschungs- und Innovationsprojekte

Mehr

5/25/2016. Standortagentur Tirol / ICS WATTENS, 24.5.2016. Standortagentur Tirol / ICS KMU INSTRUMENT 2

5/25/2016. Standortagentur Tirol / ICS WATTENS, 24.5.2016. Standortagentur Tirol / ICS KMU INSTRUMENT 2 Standortagentur Tirol / ICS WATTENS, 24.5.2016 1 Standortagentur Tirol / ICS KMU INSTRUMENT 2 1 KMU Instrument soll KMUs unterstützen ihre INNOVATIONsprojekte umzusetzen und diese erfolgreich in den Markt

Mehr

Bildungsoffensive Klimaneutrales Berlin - Klimaschutz lernen

Bildungsoffensive Klimaneutrales Berlin - Klimaschutz lernen Bildungsoffensive Klimaneutrales Berlin - Klimaschutz lernen Corina Conrad-Beck Referentin Sonderreferat Klimaschutz und Energie SR KE Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Akzente der Berliner

Mehr

Das KMU-Instrument im Rahmen von Horizont 2020

Das KMU-Instrument im Rahmen von Horizont 2020 Das KMU-Instrument im Rahmen von Horizont 2020 Patrick Hartmann Nationale Kontaktstelle KMU Tel: 0228 3821-1893 partick.hartmann@dlr.de Was ist neu in Horizont 2020? Integration von Forschung und Innovation:

Mehr

KLIMASCHUTZPLAN 2050 KLIMASCHUTZPOLITISCHE GRUNDSÄTZE UND ZIELE DER BUNDESREGIERUNG. Andrea Meyer

KLIMASCHUTZPLAN 2050 KLIMASCHUTZPOLITISCHE GRUNDSÄTZE UND ZIELE DER BUNDESREGIERUNG. Andrea Meyer KLIMASCHUTZPLAN 2050 KLIMASCHUTZPOLITISCHE GRUNDSÄTZE UND ZIELE DER BUNDESREGIERUNG Andrea Meyer Arbeitsgruppe KI I 1 Grundsatzangelegenheiten des Klimaschutzes, Klimaschutzplan Bundesministerium für Umwelt,

Mehr

Die neuen KMU-Maßnahmen der EU

Die neuen KMU-Maßnahmen der EU Die neuen KMU-Maßnahmen der EU - HORIZON 2020 (2014-2020) - Elke Römhild, EEN Thüringen/STIFT Elxleben, 18.Februar 2014 Agenda Struktur von HORIZON 2020 Förderinstrumente Das neue KMU-Instrument Unser

Mehr

Fördermöglichkeiten für KMU unter Horizont 2020

Fördermöglichkeiten für KMU unter Horizont 2020 Fördermöglichkeiten für KMU unter Horizont 2020 SPECTARIS Frühjahrstagung der Fachgruppen der Photonik Olching, 25. März 2014 Patrick Hartmann Nationale Kontaktstelle KMU Tel: 0228 3821-1893 Patrick.Hartmann@dlr.de

Mehr

EU-Förderung im Bereich Lebenswissenschaften

EU-Förderung im Bereich Lebenswissenschaften EU-Förderung im Bereich Lebenswissenschaften Beratungs- und Unterstützungsangebot der Nationalen Kontaktstelle Lebenswissenschaften für Horizont 2020 Sind Sie bereit für Europa? Unser Ziel ist es, Ihre

Mehr

Unternehmen in Horizon 2020 und darüber hinaus. Siegfried Loicht 12.12.2013

Unternehmen in Horizon 2020 und darüber hinaus. Siegfried Loicht 12.12.2013 Unternehmen in Horizon 2020 und darüber hinaus Siegfried Loicht 12.12.2013 Fördersummen für die Wirtschaft In den hauptsächlich für Wirtschaftsunternehmen interessanten Säulen 2 (LEIT und KETS) und 3 (Societal

Mehr

Der Klimaschutzplan und seine Bedeutung für Neubau und Sanierung

Der Klimaschutzplan und seine Bedeutung für Neubau und Sanierung Der Klimaschutzplan und seine Bedeutung für Neubau und Sanierung Berliner Energietage WIE WEITER MIT ENERGIESPARENDEM BAUEN UND MODERNISIEREN IN DEUTSCHLAND? 4. Mai 2017 Dr. Lutz Schäfer Bundesministerium

Mehr

KMU-Instrument im EU-Forschungsprogramm Horizont 2020 : Werkstattgespräch

KMU-Instrument im EU-Forschungsprogramm Horizont 2020 : Werkstattgespräch KMU-Instrument im EU-Forschungsprogramm Horizont 2020 : Werkstattgespräch Dr. Sabine Müller Steinbeis-Europa-Zentrum KMU-Beratungstag IHK Karlsruhe, 16.06.2015 Relevante Fragen & Kriterien für das KMU-Instrument

Mehr

Erwartungen von Unternehmen bei F&E Kooperationen mit Forschungsinstituten?

Erwartungen von Unternehmen bei F&E Kooperationen mit Forschungsinstituten? Erwartungen von Unternehmen bei F&E Kooperationen mit Forschungsinstituten? Ingenieursfrühstück CooperatING AIT Wirtschaftskammer Wien, Fachgruppe der Ingenieurbüros Tim Selke Energy Department Austrian

Mehr

Horizont 2020 Das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Webinar BioNRW Dr. Petra Oberhagemann

Horizont 2020 Das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Webinar BioNRW Dr. Petra Oberhagemann Horizont 2020 Das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Webinar BioNRW Dr. Petra Oberhagemann 13.12.2013 Nationale Kontaktstelle Lebenswissenschaften (NKS-L) PtJ und PT-DLR / Heinrich-Konen-Str.

Mehr

Horizont Bezüge zu Forschung und Innovation im Bereich Kultur. Anika Werk EU-Büro des BMBF ,

Horizont Bezüge zu Forschung und Innovation im Bereich Kultur. Anika Werk EU-Büro des BMBF , Horizont 2020 - Bezüge zu Forschung und Innovation im Bereich Kultur Anika Werk EU-Büro des BMBF 030 67055-738, anika.werk@dlr.de Inhalt 1. Was ist Horizont 2020? 2. Wo sind Anknüpfungspunkte für Forschung

Mehr

KMU-innovativ. Vorfahrt für Spitzenforschung im Mittelstand

KMU-innovativ. Vorfahrt für Spitzenforschung im Mittelstand Vorfahrt für Spitzenforschung im Mittelstand Workshop Ressourceneffizienz vor Ort, 5. Mai 2010, Dresden Referent: André Greif, Projektträger Jülich Projektträger Jülich. Partner für Forschungsmanagement

Mehr

Infoblatt 4 Programmteil II: Führende Rolle der Industrie

Infoblatt 4 Programmteil II: Führende Rolle der Industrie Infoblatt der Nationalen Kontaktstelle Lebenswissenschaften im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung Infoblatt 4 Programmteil II: Führende Rolle der Industrie 1 Programmteil II: Führende

Mehr

Europäische Förderung für Forschung und Innovation

Europäische Förderung für Forschung und Innovation Europäische Förderung für Forschung und Innovation mit Fokus auf kleine und mittlere Unternehmen 22. August 2017 Dr. Maria Höfer und Ulrich Dammeyer Über das Enterprise Europe Network (EEN) Was? Eingerichtet

Mehr

Industrial Leadership neue Impulse für Unternehmen

Industrial Leadership neue Impulse für Unternehmen Industrial Leadership neue Impulse für Unternehmen Dr Bernd Reichert Unit "Horizon 2020: Small and Medium-Sized Enterprises" European Agency for SMEs (EASME) Research and Innovation Der Beitrag von Forschung

Mehr

Themen der Energieforschungsförderung für EnArgus

Themen der Energieforschungsförderung für EnArgus Themen der Energieforschungsförderung für EnArgus Berliner Energietage, 3. Mai 2017 Zentrales Informationssystem Energieforschungsförderung Themen der Energieforschung für meine Unternehmung Berliner Energietage,

Mehr

HORIZON Regeln & Hinweise

HORIZON Regeln & Hinweise HORIZON 2020 - Regeln & Hinweise Degenhard Peisker, NKS Energie 19. November 2013, EFZ Niedersachsen / TU Clausthal Regeln & Hinweise STRATEGIE VON HORIZON 2020 WICHTIGE ÄNDERUNGEN ALLGEMEINE HINWEISE

Mehr

Entwicklungspfade im Wärmemarkt Womit werden wir in Zukunft heizen? BDH-Symposium, Berliner Energietage Berlin, 13. April 2016

Entwicklungspfade im Wärmemarkt Womit werden wir in Zukunft heizen? BDH-Symposium, Berliner Energietage Berlin, 13. April 2016 Entwicklungspfade im Wärmemarkt Womit werden wir in Zukunft heizen? BDH-Symposium, Berliner Energietage Berlin, 13. April 2016 Die Rolle von ERDGAS. 2 Die Rolle von ERDGAS in der Wärme- und Energieversorgung

Mehr

Für 1 Logo: Bitte hier Ihr Logo einfügen. Meine Energie für meine Stadt Maria Reinisch, Vorsitzende

Für 1 Logo: Bitte hier Ihr Logo einfügen. Meine Energie für meine Stadt Maria Reinisch, Vorsitzende Maria Reinisch, Vorsitzende Ein neuer Weg für die Energiewende: Einmal Nutzen statt zweimal Bezahlen Erneuerbare - Ausbau vs. Abregelung Erneuerbare Energien prägen zunehmend die Stromerzeugung derzeit

Mehr

Horizont 2020 Das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation München. Dr. Petra Oberhagemann

Horizont 2020 Das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation München. Dr. Petra Oberhagemann Horizont 2020 Das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation München Dr. Petra Oberhagemann 03.12.2013 Nationale Kontaktstelle Lebenswissenschaften (NKS-L) PtJ und PT-DLR / Heinrich-Konen-Str. 1 / 53227

Mehr

Das neue Arbeitsprogramm 2011 2012. Marko Wunderlich Magdeburg, den 2.09.2010

Das neue Arbeitsprogramm 2011 2012. Marko Wunderlich Magdeburg, den 2.09.2010 EU-Forschungsförderung 7. Forschungsrahmenprogramm Informations- und Kommunikationstechnologien Das neue Arbeitsprogramm 2011 2012 Marko Wunderlich Magdeburg, den 2.09.2010 Welche Unterstützungsmaßnahmen

Mehr

Praxistest Sanierungsfahrplan. Carsten Herbert ENERGIE & HAUS Ingenieurbüro für Gebäudeenergieeffizienz Darmstadt

Praxistest Sanierungsfahrplan. Carsten Herbert ENERGIE & HAUS Ingenieurbüro für Gebäudeenergieeffizienz Darmstadt Carsten Herbert ENERGIE & HAUS Ingenieurbüro für Gebäudeenergieeffizienz Darmstadt Erster Kontakt mit dem Projekt Sanierungsfahrplan im Dezember 2014 Anfrage des IWU und des ifeu für die Erstellung eines

Mehr

EXIST Forschungstransfer: Anforderungen und Bewertungskriterien Peter Mende Dresden

EXIST Forschungstransfer: Anforderungen und Bewertungskriterien Peter Mende Dresden EXIST Forschungstransfer: Anforderungen und Bewertungskriterien Peter Mende 08.10.2013 Dresden EXIST - Forschungstransfer Förderung von herausragenden forschungsbasierten Gründungsvorhaben Zweistufiges

Mehr

Experiment Wie lässt sich der Altbau mit vertretbarem Aufwand CO2 neutral sanieren. GreenTech - Werner Sobek Frankfurt

Experiment Wie lässt sich der Altbau mit vertretbarem Aufwand CO2 neutral sanieren. GreenTech - Werner Sobek Frankfurt Experiment Wie lässt sich der Altbau mit vertretbarem Aufwand CO2 neutral sanieren Stefan Oehler GreenTech - Werner Sobek Frankfurt Ein Ziel der Energiewende: Alle Bestands- Gebäude sollen bis 2050 annähernd

Mehr

Spitzenforschung im Mittelstand: KMU-innovativ- Eine Förderinitiative des BMBF

Spitzenforschung im Mittelstand: KMU-innovativ- Eine Förderinitiative des BMBF Spitzenforschung im Mittelstand: KMU-innovativ- Eine Förderinitiative des BMBF Alexandra Bender IHK- Unternehmersprechtag Technologieförderung IHK Ostthüringen zu Gera, 08.07.2014 Das sind wir 08.07.2014

Mehr

Nachhaltige Energieversorgung in Berlin Eine Stadt auf dem Weg zur internationalen Referenzmetropole

Nachhaltige Energieversorgung in Berlin Eine Stadt auf dem Weg zur internationalen Referenzmetropole Nachhaltige Energieversorgung in Berlin Eine Stadt auf dem Weg zur internationalen Referenzmetropole Berlin, 12. April 2016 Dr. Thomas König, E.ON Deutschland Mitglied der Geschäftsführung Berlin will

Mehr

Willkommen. Das neue KMU- Instrument in Horizon 2020. 20. April 2015

Willkommen. Das neue KMU- Instrument in Horizon 2020. 20. April 2015 Willkommen Das neue KMU- Instrument in Horizon 2020 20. April 2015 Das neue KMU-Instrument in Horizon 2020 20. April 2015 Enterprise Europe Network Niedersachsen in Osnabrück Julia Kümper / Pero von Strasser

Mehr

Europäische Fördermöglichkeiten für KMU. Dr. Rainer Thiel

Europäische Fördermöglichkeiten für KMU. Dr. Rainer Thiel Europäische Fördermöglichkeiten für KMU MV des QMS e.v. Düsseldorf, 28. November 2016 Dr. Rainer Thiel Leiter ICT Innovation for Health, empirica empirica Gesellschaft für Kommunikationsund Technologieforschung

Mehr

Nationale Kontaktstelle ERC FORSCHUNG

Nationale Kontaktstelle ERC FORSCHUNG Europäischer Forschungsrat (ERC) Nationale Kontaktstelle ERC FORSCHUNG Der Europäische Forschungsrat (European Research Council, ERC) Der Europäische Forschungsrat (ERC) ist Teil des wissenschaftsgetriebenen

Mehr

Smart City Wien Rahmenstrategie Wärme neu gedacht

Smart City Wien Rahmenstrategie Wärme neu gedacht Berlin, 12.04.2016 Smart City Wien Rahmenstrategie Wärme neu gedacht Bernd Vogl Leiter MA 20 Energieplanung Stadt Wien 2% der Erdoberfläche wird von Städten verbraucht 53% 2 der Weltbevölkerung lebt in

Mehr

Projektförderung in HORIZON2020 Projekt- und Geschäftspartner im Ausland finden

Projektförderung in HORIZON2020 Projekt- und Geschäftspartner im Ausland finden Beate Schutte, Enterprise Europe Network Thüringen Projektförderung in HORIZON2020 Projekt- und Geschäftspartner im Ausland finden Suhl, 11. Dezember 2014 Das Enterprise Europe Network Europäisches Beratungs-

Mehr

Bildungsoffensive Klimaneutralität

Bildungsoffensive Klimaneutralität Bildungsoffensive Klimaneutralität Corina Conrad-Beck Referentin Sonderreferat Klimaschutz und Energie Akzente der Berliner Klimaschutzpolitik Klimaschutz: Eine Querschnittsaufgabe, die integrierte Lösungsansätze

Mehr

Energetische Quartierskonzepte Erkenntnisse aus der Begleitforschung

Energetische Quartierskonzepte Erkenntnisse aus der Begleitforschung Energetische Quartierskonzepte Erkenntnisse aus der Begleitforschung KfW Programm Energetische Stadtsanierung Berliner Energietage 13.4.2016 Dr. Ing. Klaus Habermann-Nieße plan zwei Stadtplanung und Architektur

Mehr

HORIZON Challenge Energy, Webinar on LCE-2017

HORIZON Challenge Energy, Webinar on LCE-2017 HORIZON 2020 - Challenge Energy, Webinar on LCE-2017 Untertitel Arial 20 pt. Degenhard Peisker, NKS Energie 28. Juni 2016, Jülich Aktuelle Entwicklungen in der Challenge Energy Webinar LCE-Themen Förderschwerpunkte

Mehr

GRÜNE WÄRME FÜR BERLIN? Martin Mahlberg Geschäftsführer BTB GmbH Berlin

GRÜNE WÄRME FÜR BERLIN? Martin Mahlberg Geschäftsführer BTB GmbH Berlin GRÜNE WÄRME FÜR BERLIN? Martin Mahlberg Geschäftsführer BTB GmbH Berlin DIE BTB GMBH Energie intelligent vor Ort > Gegründet 1990 in Berlin > Mitarbeiter: 101 + 8 ENB > Auszubildende 2015: 8 > Umsatz 2015:

Mehr

Energieeffizienz im Bestand: Hydraulischer Abgleich

Energieeffizienz im Bestand: Hydraulischer Abgleich Energieeffizienz im Bestand: Hydraulischer Abgleich Referent: Dipl.-Ing. Andreas Schuh Obermeister, Innung SHK Berlin Bild Innung SHK Berlin Energieeffizienz im Bestand: Hydraulischer Abgleich Wärmemarkt:

Mehr

Gebäudeenergiegesetz (GEG)

Gebäudeenergiegesetz (GEG) Geplante Neuregelungen im Bereich, Referentin im Referat Gebäude- und Anlagentechnik, technische Angelegenheiten im Bereich Energie und Bauen im BMUB Gliederung des Vortrags Klimaschutzziele bis 2050 Geltende

Mehr

Wir bewegen Innovationen

Wir bewegen Innovationen Wir bewegen Innovationen HORIZONT 2020: Das neue Rahmenprogramm der EU für Forschung und Innovation Benno Weißner ZENIT GmbH 20. März 2014, Essen ZENIT Aktuelle ZENIT Projekt mit EU Bezug NRW.Europa Partner

Mehr

KMU-Instrument & IMP³rove

KMU-Instrument & IMP³rove KMU-Instrument & IMP³rove Zwei Initiativen der EU zur Unterstützung von Innovationen speziell für KMU Bayern Innovativ GmbH Partner im Enterprise Europe Network 2015 Bayern Innovativ GmbH 1 Bayern Innovativ

Mehr

Ein Jahr Horizon 2020: Erfahrungen aus erster Hand

Ein Jahr Horizon 2020: Erfahrungen aus erster Hand Ein Jahr Horizon 2020: Erfahrungen aus erster Hand Andrea Höglinger EU-Networking, 12. Februar 2015 EIN JAHR ERFAHRUNG MIT HORIZON 2020..oder How to eat an elefant? piece by piece Page 1 EIN JAHR HORIZON

Mehr

Internationale Zusammenarbeit. (6. Herausforderung) Nationale Kontaktstelle

Internationale Zusammenarbeit. (6. Herausforderung) Nationale Kontaktstelle Internationale Zusammenarbeit (6. Herausforderung) Nationale Kontaktstelle Horizont 2020 (2014 2020), das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der Europäischen Union, bietet vielfältige Kooperationschancen

Mehr

Bis zu 70 % Energiekosten sparen bei der Kühlung mit Adsorptions-Kältesystemen Sören Paulußen InvenSor GmbH, Berlin Berliner Energietage

Bis zu 70 % Energiekosten sparen bei der Kühlung mit Adsorptions-Kältesystemen Sören Paulußen InvenSor GmbH, Berlin Berliner Energietage Bis zu 70 % Energiekosten sparen bei der Kühlung mit Adsorptions-Kältesystemen Sören Paulußen InvenSor GmbH, Berlin Berliner Energietage 13.04.2016 1 Agenda Kurzvorstellung InvenSor GmbH Wie funktioniert

Mehr

Europäische Forschungsförderung für Unternehmen. 21. Technologie- und InnovationsFORUM Pfalz

Europäische Forschungsförderung für Unternehmen. 21. Technologie- und InnovationsFORUM Pfalz Europäische Forschungsförderung für Unternehmen Dr.-Ing. Julia Dohnt-Glander 21. Technologie- und InnovationsFORUM Pfalz Ihr Partner für Technologie- und Wissenstransfer in Rheinland-Pfalz Ein Tochterunternehmen

Mehr

Europäischer Forschungsrat (ERC) Nationale Kontaktstelle

Europäischer Forschungsrat (ERC) Nationale Kontaktstelle Europäischer Forschungsrat (ERC) Nationale Kontaktstelle Vorwort Ein exzellentes wissenschaftliches Niveau sichert unsere internationale Wettbewerbsfähigkeit. Denn Forschung gibt Antworten auf große und

Mehr

Horizon 2020: Energie Projektförderung

Horizon 2020: Energie Projektförderung Dr. Márcia Giacomini NKS Energie Berliner Energietage, Horizon 2020 - Struktur Horizon 2020 (Laufzeit: 2014-2020, ca. 71Mrd. ) 5,8 Mrd. 17 Mrd. 24 Mrd. Quelle: EUB 30 Mrd. 2 Horizon 2020 Secure, clean

Mehr

Die Rolle des Berliner Wärmemarkts im Kontext des Berliner Energie- und Klimaschutzprogramms (BEK) 2030

Die Rolle des Berliner Wärmemarkts im Kontext des Berliner Energie- und Klimaschutzprogramms (BEK) 2030 polidia GmbH Die Rolle des Berliner Wärmemarkts im Kontext des Berliner Energie- und Klimaschutzprogramms (BEK) 2030 Lothar Stock, Leiter des Sonderreferats Klimaschutz und Energie der Senatsverwaltung

Mehr

Berliner Energietage. Berliner Energietage EnEV in der Praxis. MR Peter Rathert

Berliner Energietage. Berliner Energietage EnEV in der Praxis. MR Peter Rathert Berliner Energietage 2016 EnEV in der Praxis Leiter des Referates Gebäude- und Anlagentechnik, technische Angelegenheiten im Bereich Energie und Bauen im BMUB Gliederung des Vortrags Was fordert das Energieeinsparrecht?

Mehr

AAL Active Assisted Living im Smart Home: Komfort und Lebensqualität. GGT Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik mbh

AAL Active Assisted Living im Smart Home: Komfort und Lebensqualität. GGT Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik mbh AAL Active Assisted Living im Smart Home: Komfort und Lebensqualität GGT Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik mbh Dipl.-Kfm. Marcus Sauer Leiter Schulung und Consulting der GGT Stand: 21. April 2017

Mehr

HORIZON 2020. Bastian Raue Nationale Kontaktstelle KMU. Das KMU-Instrument und Fördermöglichkeiten im Bereich IKT Rostock, 23.

HORIZON 2020. Bastian Raue Nationale Kontaktstelle KMU. Das KMU-Instrument und Fördermöglichkeiten im Bereich IKT Rostock, 23. HORIZON 2020 Das KMU-Instrument und Fördermöglichkeiten im Bereich IKT Rostock, 23. September 2014 Bastian Raue Nationale Kontaktstelle KMU Tel: 030 67055-665 Bastian.Raue@dlr.de Gliederung KMU-Definition

Mehr

DSTTP Solarwärmestrategie 2020+

DSTTP Solarwärmestrategie 2020+ DSTTP Solarwärmestrategie 2020+ Dr. Harald Drück Institut für Thermodynamik und Wärmetechnik (ITW) Forschungs- und Testzentrum für Solaranlagen (TZS) Universität Stuttgart Pfaffenwaldring 6, 70550 Stuttgart

Mehr

HORIZON 2020 - Challenge Energy, Webinar on LCE-2015

HORIZON 2020 - Challenge Energy, Webinar on LCE-2015 HORIZON 2020 - Challenge Energy, Webinar on LCE-2015 Degenhard Peisker, NKS Energie 26. Februar 2015, Jülich, Information & Beratung www.nks-energie.de Aktuelles NKS Energie: Newsletter & Webseite Vorträge,

Mehr

KMU Förderung in HORIZON 2020

KMU Förderung in HORIZON 2020 KMU Förderung in HORIZON 2020 Igor Jelinski Referat "Kleine und Mittlere Unternehmen" GD Forschung und Research and Horizon 2020 Ergebnis des Impact Assessments der Förderung von KMUs Weniger als 50% der

Mehr

Nationale und Europäische Innovationsförderung regional nutzen. Thomas Brinks und Ulrich Dammeyer Hannover,

Nationale und Europäische Innovationsförderung regional nutzen. Thomas Brinks und Ulrich Dammeyer Hannover, Nationale und Europäische Innovationsförderung regional nutzen Thomas Brinks und Ulrich Dammeyer Hannover, 29.02.2016 Nationale und Europäische Innovationsförderung regional nutzen Dargestellt am Zentralen

Mehr

CO 2 als Zielwert Strategische Ansätze der Wohnungswirtschaft: Benchmarks, Prognose, offene Fragen

CO 2 als Zielwert Strategische Ansätze der Wohnungswirtschaft: Benchmarks, Prognose, offene Fragen Berliner Energietage 2016 Praxis Wohnungswirtschaft: CO 2 -Emissionen Bilanzierung, Monitoring, Strategien 13.04.2016 CO 2 als Zielwert Strategische Ansätze der Wohnungswirtschaft: Benchmarks, Prognose,

Mehr

HORIZONT 2020 Beratungsservice von Berlin Partner

HORIZONT 2020 Beratungsservice von Berlin Partner AR Pictures - shutterstock.com AR Pictures - shutterstock.com HORIZONT 2020 Beratungsservice von Berlin Partner Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH - Büro Brüssel 26.05.2014 Leistungen von

Mehr

KMU-Förderung und Finanzinstrumente in Horizon 2020

KMU-Förderung und Finanzinstrumente in Horizon 2020 KMU-Förderung und Finanzinstrumente in Horizon 2020 Dr Bernd Reichert Referatsleiter "Horizon 2020: Kleine und Mittlere Unternehmen" Europäische Agentur für KMU (EASME) Research Die 3 Prioritäten in Horizon2020

Mehr

HORIZON 2020 Förderung von Forschung und Innovation durch die EU

HORIZON 2020 Förderung von Forschung und Innovation durch die EU HORIZON 2020 Förderung von Forschung und Innovation durch die EU Lutz Hübner Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH lutz.huebner@berlin-partner.de Mit rund 80 Mrd. ist H2020 das größte Forschungs-

Mehr

Nationale Kontaktstelle FORSCHUNG

Nationale Kontaktstelle FORSCHUNG Wissenschaft mit der und für die Gesellschaft Nationale Kontaktstelle FORSCHUNG Forschung und Innovation sollen nicht für sich stehen, sondern mit der Gesellschaft verwoben sein. Durch einen fruchtbaren

Mehr

Horizon 2020 das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der EU

Horizon 2020 das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der EU Horizon 2020 das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der EU Nina Gibbert-Doll Hessen Trade & Invest GmbH Enterprise Europe Network Hessen 3. Juli 2015 Wetzlar Enterprise Europe Network Hessen Europaberatung

Mehr

Horizont 2020. ZENIT-Präsentation. ZENIT GmbH, 28.11.2013 1. Gesellschafter. 1984 gegründet als Public Private Partnership. Achim Conrads ZENIT GmbH

Horizont 2020. ZENIT-Präsentation. ZENIT GmbH, 28.11.2013 1. Gesellschafter. 1984 gegründet als Public Private Partnership. Achim Conrads ZENIT GmbH Wir bewegen Innovationen Horizont 2020 Achim Conrads ZENIT GmbH 08.11.2013, Jubiliäumskonferenz F.O.M., Berlin Gesellschafter 1984 gegründet als Public Private Partnership Netzwerk ZENIT e.v. Netzwerk

Mehr

Gemeinsamer Vollzug von EnEV und EEWärmeG in Bremen

Gemeinsamer Vollzug von EnEV und EEWärmeG in Bremen Gemeinsamer Vollzug von EnEV und EEWärmeG in Bremen Dr. Jan Viebrock-Heinken Berliner Energietage, 12. April 2016 Ausganssituation 2009 Prüfung und Überwachung der EnEV sollte nicht mehr im bauaufsichtlichen

Mehr

Schwerpunkte der aktuellen Ausschreibungsrunde. Andrea Höglinger 28. September 2017

Schwerpunkte der aktuellen Ausschreibungsrunde. Andrea Höglinger 28. September 2017 Schwerpunkte der aktuellen Ausschreibungsrunde Andrea Höglinger 28. September 2017 BISHERIGE ERFOLGE IN H2020 Quelle: Europäische Kommission, Datenstand: 31.05.2017 1 NEUE ENTWICKLUNGEN UND SCHWERPUNKTE

Mehr

EU-Forschungsprogramm Horizont 2020

EU-Forschungsprogramm Horizont 2020 EU-Forschungsprogramm Horizont 2020 Robert Gohla Steinbeis-Europa-Zentrum Singen, 24.02.2015 Inhalt 1. Vorstellung SEZ und EEN 2. Grundprinzipien von H2020 3. KMU Instrument Das Steinbeis-Europa-Zentrum

Mehr

Horizont 2020 Halbzeit und Ausblick Welche Chancen bietet das neue Arbeitsprogramm für potentielle Antragsteller?

Horizont 2020 Halbzeit und Ausblick Welche Chancen bietet das neue Arbeitsprogramm für potentielle Antragsteller? 11.07.2017, Technologiepark Adlershof Horizont 2020 Halbzeit und Ausblick Welche Chancen bietet das neue Arbeitsprogramm 2018-2020 für potentielle Antragsteller? Informationsveranstaltung des Die Veranstaltung

Mehr

Eurostars Irina Slosar, FFG

Eurostars Irina Slosar, FFG Eurostars 2014-2020 Irina Slosar, FFG EUROSTARS Eurostars ist ein gemeinsames Programm mehrerer EUREKA-Mitgliedsländer und der Europäischen Union (gemäß Artikel 185 des Lissabon-Vertrags). Eurostars-Zielgruppe

Mehr

NMP in den Forschungsrahmenprogrammen der EU: Stand / Trends / Ausblick

NMP in den Forschungsrahmenprogrammen der EU: Stand / Trends / Ausblick Informationsveranstaltung EU-Forschungsförderung - Nürnberg, Haus der Forschung, 07. Mai 2012 NMP in den Forschungsrahmenprogrammen der EU: Stand / Trends / Ausblick Ingo Rey, NKS Werkstoffe, Projektträger

Mehr