Krippenspiel: Die vier Lichter des Hirten Simon

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Krippenspiel: Die vier Lichter des Hirten Simon"

Transkript

1 Krippenspiel: Die vier Lichter des Hirten Simon 1. Szene 1.Sprecher: In dieser Zeit werden überall die Kerzen angezündet. In vielen Häusern sitzen die Menschen um die Lichter herum und freuen sich. Hirte 1 Ich will die erste Kerze anzünden. Ich gebe ihr den Namen: Vertrauen. Eltern und Kinder vertrauen einander. 1. Sprecher: Zünde sie nicht an. Wo gibt es denn noch Vertrauen in der Welt? Hirte 1: (zündet Kerze an) Ich vertraue diesem Licht. Es sagt uns: Gott vergisst uns nicht. Hirte 2: Ich will auch meine Kerze anzünden. Ich gebe ihr den Namen: Freude. Die Adventszeit ist eine Zeit der Freude und des Wartens. 2. Sprecher: Zünde sie nicht an! Für viele ist die Welt so kalt geworden, dass sie von der Freude nichts mehr spüren, sie haben keine Freude sie sind allein! Hirte 2: (zündet Kerze an) Ich vertraue diesem Licht. Es sagt mir, dass ich mich freuen kann. Hirte 3: Ich will auch meine Kerze anzünden. Ich gebe ihr den Namen: Frieden. Kinder und Erwachsene wünschen sich den Frieden. 3. Sprecher: Zünde sie nicht an. Wo gibt es in unserer Welt heute noch Frieden? Hirte 3: (zündet Kerze an) Ich zünde das Licht an, weil ich vertrauen will, weil ich mich freuen will auf den Frieden. Krippenspiel2016 Seite 1 von 6

2 Maria:. Auch ich will meine Kerze anzünden. (zündet sie an) Ich zünde sie an, obwohl es oft wenig Grund zur Freude gibt, obwohl wir oft erleben, wie wenig man vertrauen kann und wie wenig Frieden wir miteinander halten. Meine Kerze heißt Hoffnung Alle: Dieses Licht darf niemals verlöschen! Lied: Tragt in die Welt nun ein Licht 2. Szene 1. Sprecher: Zweitausend Jahre ist es nun schon her, da hütete der Hirte Simon im fernen Land Galiläa die Schafe. Die Geschichte dieses kleinen Hirten möchten wir heute erzählen. 2. Sprecher: Der Hirtenjunge Simon hütete gemeinsam mit dem alten Hirten Jakob eine Schafherde. Er war 9 Jahre alt. 3. Sprecher: Eines Tages sprang ein winziges Lämmchen herbei. Es blökte ängstlich. Der alte Hirte Jakob legte Simon das Lämmchen in die Arme und sagte: Jakob: Hier, du darfst unser kleinstes Lamm tragen. Hüte es gut! 2. Sprecher: Simon freute sich und ließ es nicht aus den Augen. Nachts durfte es sogar unter seinem Mantel schlafen. Das gab beiden Wärme und Zutrauen. Sechs Tage blieben Jakob und Simon auf den Hügeln, dann wurde es Zeit die Herde heim zu treiben. 1. Sprecher: Erschöpft ließ sich Simon unter einem Olivenbaum nieder und schloss müde die Augen. Das Lamm kuschelte sich dicht an ihn. Da breitete sich ein wundersamer Duft aus, ein Duft von Rosen, Lilien und Mandelblüten. 3. Sprecher: Simon versuchte, die Augen zu öffnen, aber seine Lider waren zu schwer. Jetzt glaubte er, auch einen fröhlichen Gesang zu hören (Pause machen für Flötenspiel - Glorialied)! Immer deutlicher! 2. Sprecher: Dann trat plötzlich Stille ein. Auch der süße Duft verflüchtigte sich. Endlich gelang es Simon, die Augen zu öffnen. Vor ihm stand Jakob. Jakob: Wo ist das Lamm? Simon (erschrocken um sich blickend): Ich ich weiß nicht, eben war es noch hier! Simon läuft verzweifelt umher und sucht überall sein Lämmchen. Traurig lässt er die Schultern hängen als er es nicht findet. Krippenspiel2016 Seite 2 von 6

3 Jakob: Lieber Simon, sei nicht traurig. Mach dich auf die Suche nach deinem Lämmchen. Nimm diese Laterne, sie hat 4 Lichter, die dem leuchten, der in Not ist. Trage den 4 Lichtern Sorge, dann werden sie dir auf deinem Weg leuchten. (Jakob gibt Simon die Laterne) Simon: Ich danke dir Jakob! 2. Sprecher: Sagte Simon und machte sich auf den Weg, um das Lämmchen zu suchen. Die Nacht verging und Simon suchte. Musik instrumental 3.Szene 1. Sprecher: Der Tag verging und Simon suchte immer noch. Hatte es überhaupt einen Sinn weiter zu suchen? Er gab die Hoffnung beinahe auf. 3. Sprecher: Doch halt - da regte sich etwas hinter dem Felsen. Das war jetzt sicher sein kleines Lämmchen. 1. Räuber: He, was suchst du da? Simon: Mein kleines Lämmchen ist verschwunden. Hast du es vielleicht gesehen? 1. Räuber: Was zitterst du denn so? Vor mir brauchst du dich nicht zu fürchten. Ich tue dir nichts. Dein Lamm suchst du? Ja, das hab ich gesehen es ist dort in den Olivenhain gelaufen! Simon (erfreut): Ich danke dir vielmals, kann ich dir auch irgendwie helfen? 1. Räuber (traurig): Mir kann niemand mehr helfen. Mein Weg ist im Dunkeln. Simon (gibt dem Räuber ein Licht): Im Dunkeln Nein! Hier nimm dieses Licht es wird deinen Weg erhellen. Was soll ich mit 4 Lichtern, wenn du keines hast. 1. Räuber (erstaunt): Du bist der erste Mensch, der freundlich zu mir ist. Dabei bin ich doch ein Dieb. Danke mein Junge, Danke! Simon winkt dem Räuber und, läuft in die Richtung, in die der Räuber gezeigt hatte! Musik Instrumental 4.Szene 3. Sprecher: So schnell er konnte lief Simon weiter. Doch seine Suche war vergeblich. Auch im Olivenhain konnte er nirgends sein kleines Schaf entdecken. 1. Sprecher: Vielleicht dort hinten in der Höhle? War das sein Lämmchen? Krippenspiel2016 Seite 3 von 6

4 Wolf: Knurr! (Schnappt nach Simon) Simon (erschrocken): Aua! Das gibt s ja nicht - du bist ja ein Wolf! Du Armer, du hast dich ja an der Pfote verletzt! Wolf (zeigt Pfote her und jault): Jauuuuuuuuuuuuul! Simon: Ich werde dir deine Wunde verbinden (verbindet die Pfote). Simon steht auf und möchte gehen. Wolf: Winsel! (Zerrt an Simons Mantel!) Simon: Ich soll bei dir bleiben? (Hockt sich hin und streichelt den Wolf.) Ich kann nicht bei dir bleiben, denn ich muss mein verlorenes Lämmchen suchen. Aber warte, ich lasse dir ein Licht aus meiner Laterne da. Das wird dich wärmen. Zwei Lichter sind genug für mich, Jakob wird das begreifen. 2. Sprecher: Der Wolf schmiegte sich dankbar an Simon und rollte sich dann vor dem wärmenden Licht zusammen. Musik Instrumental 5.Szene 1. Sprecher: Simon irrte umher, bis er bei Tagesanbruch in eine kleine Stadt kam. Plötzlich hörte er dicht neben sich eine Stimme. 2. Räuber (sitzt zusammengekauert): He Kleiner! Hast du etwas zu essen? Simon: Nein, ich hab ja selber nichts. Ich bin nur der Hirte Simon und suche mein kleines Schaf, hast du es vielleicht gesehen? 2. Räuber: Nein ich sehe nur Hunger und Not. Ich muss stehlen, um zu überleben. Ich hause draußen in einer finsteren, kalten Höhle. Simon: Du Armer, dann nimm wenigstens dieses Licht von mir. Es wird dir Helligkeit und Wärme spenden. Mehr habe ich nicht. 2. Räuber: Ich danke dir mein Kind. Ich hoffe du findest dein Lamm bald. Musik Instrumental 2. Sprecher: Simon war entmutigt. Er hatte wirklich überall gesucht doch - es war vergeblich. Als es Nacht wurde setzte er sich traurig an den Wegrand. 3. Sprecher: Doch plötzlich breitete sich wieder dieser wundersame Duft nach Rosenblüten und Mandeln aus. Krippenspiel2016 Seite 4 von 6

5 Flötenspiel (leiser Auftritt Hirten und Schafe) Woher kam nur dieser betörende Duft? Als Simon zum Himmel schaute, da entdeckte er einen hellen Stern am schwarzen Nachthimmel. 1. Sprecher: In der Nähe traf Simon auch einige andere Hirten, die ihre Schafe hüteten. Auch sie hatten den hellen Stern gesehen. Hirte 1(aufgeregt): Spürt ihr den Duft hört ihr die Musik?? Hirte 2: Ja, ich hab s auch gehört. Da seht mal! Dort oben! Ein heller Stern! Hirte 3 (staunend): Passt auf! Da kommt jemand, und seht nur wie er strahlt! Ein Engel betritt die Bühne. Engel: Fürchtet euch nicht. Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird. Denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus der Herr. Hirte 1: Habt ihrs gehört? Uns ist der Heiland geboren, wo können wir ihn finden? Engel: Seht ihr diesen hellen Stern? Er wird euch den Weg nach Bethlehem zeigen! Der Engel verschwindet Hirte 2: Kommt schnell wir gehen nach Bethlehem um Gottes Sohn, den Retter der Welt zu sehn. Hirte 1: Komm mit uns kleiner Hirte, willst du denn nicht das Wunder sehn? 2. Sprecher: Eigentlich wollte Simon nur sein geliebtes kleines Lamm wieder sehen, doch die Hirten waren so voller Freude, dass er sich ihnen anschloss. 3. Sprecher: Gemeinsam machten sie sich auf den Weg nach Bethlehem. Musik instrumental 7. Szene 1. Sprecher: Schnell entdeckten die Hirten den Stall, in dem das Jesuskind geboren worden war. Zögernd folgte Simon den anderen in den Stall. Da lag ein Kind auf Stroh und dahinter waren eine Frau die Maria hieß und Josef ihr Mann. 2. Sprecher: Und da entdeckte er es gleich neben dem Kind sein Lämmchen. Simon war überglücklich. Krippenspiel2016 Seite 5 von 6

6 Maria (zu den Hirten): Wen sucht ihr? Hirte 1: Wir suchen den Heiland, den Retter der Welt, der heute geboren ist. Hirte 2: Ein Stern hat uns den Weg gezeigt. Hirte 3: Und hier über dem Stall ist er stehen geblieben. Maria: Kommt näher ihr Lieben. Hier ist mein Sohn, aber seid ganz still, damit er nicht aufwacht. 1. Sprecher: Da ging der kleine Hirte Simon ganz nah zu dem kleinen Kind in der Futterkrippe. Dann kniete er nieder und schenkte dem Kind sein letztes kleines Licht. Nur noch schwach glühte die Flamme. 2. Sprecher: Doch seltsam! Wie von unsichtbarer Hand entzündet, flammte das Licht auf. Sein Leuchten breitete sich aus und erfüllte den ärmlichen Raum mit festlichem Glanz. Am Himmel strahlten die Sterne heller und heller und der frohe Gesang klang weit hinaus in alle Welt. Flötenspiel während alle Mitspielenden eine Kerze entzünden und sich vor den Altar stellen 3. Sprecher: Das Licht ist ein Zeichen für Jesus. Dieses Licht soll heute allen Menschen leuchten. Jesus braucht Lichtträger, die sein Licht zu den Menschen bringen. So wie der Hirte Simon den Menschen das Licht gebracht hat, so wollen auch wir Jesus Licht weitertragen und so die Welt ein wenig heller machen. Jeder verschenkt seine Kerze an einen Besucher Lied : Ihr Kinderlein kommet Krippenspiel2016 Seite 6 von 6

Das Licht aus Bethlehem Mit dem Friedenslicht aus Bethlehem die Weihnachtsgeschichte gestalten. (1)

Das Licht aus Bethlehem Mit dem Friedenslicht aus Bethlehem die Weihnachtsgeschichte gestalten. (1) Kategorie Stichwort Titel Inhaltsangabe Verfasser email Rollenspiel Krippenspiel Das Licht aus Bethlehem Mit dem Friedenslicht aus Bethlehem die Weihnachtsgeschichte gestalten. (1) Elisabeth Schneider

Mehr

1. ADVENTSSINGEN. Adventssingen für die 1./2. Klasse: Die Hirten folgen dem Stern

1. ADVENTSSINGEN. Adventssingen für die 1./2. Klasse: Die Hirten folgen dem Stern Adventssingen für die 1./2. Klasse: Die Hirten folgen dem Stern 1. ADVENTSSINGEN großer goldener Stern aus Metallfolie, Instrumente: Becken, Glöckchen, Trommel, Triangel, Tonbaustein (Sprechrollenkarten

Mehr

Krippenspiele. für die Kindermette

Krippenspiele. für die Kindermette Krippenspiele für die Kindermette geschrieben von Christina Schenkermayr und Barbara Bürbaumer, in Anlehnung an bekannte Kinderbücher; erprobt von der KJS Ertl Wärme kann man teilen (nach einer Geschichte

Mehr

Zwei Krippenspiele für die Heilige Messe an Heiligabend

Zwei Krippenspiele für die Heilige Messe an Heiligabend Zwei Krippenspiele für die Heilige Messe an Heiligabend Alle: Der Herr sei mit euch! Und mit deinem Geiste! Aus dem hl. Evangelium nach Lukas. Ehre sei dir, o Herr! Wir wollen erzählen von Maria, von Josef

Mehr

Erster Tag: Das verletzte Schaf

Erster Tag: Das verletzte Schaf Erster Tag: Das verletzte Schaf Habakuk ist ein alter Hirte aus Betlehem. Vor ein paar Jahren hatte er mit einem Wolf gekämpft. Dieser Wolf wollte eines seiner Schafe rauben. Habakuk konnte ihn vertreiben;

Mehr

Hört ihr alle Glocken läuten?

Hört ihr alle Glocken läuten? Hört ihr alle Glocken läuten Hört ihr alle Glocken läuten? Sagt was soll das nur bedeuten? In dem Stahl in dunkler Nacht, wart ein Kind zur Welt gebracht. In dem Stahl in dunkler Nacht. Ding, dong, ding!

Mehr

Krippenspiel Der einzig wahre Weihnachtsmann

Krippenspiel Der einzig wahre Weihnachtsmann Krippenspiel Der einzig wahre Weihnachtsmann Szene 1 unten, an der Tür Maria und Josef wandern müde durch den Abend. Sie haben eine lange Reise hinter sich. Nun ist es nicht mehr weit, Maria. Wir sind

Mehr

Eine Weihnachtsgeschichte von Gerda Marie Scheidl mit Bildern von Marcus Pfister

Eine Weihnachtsgeschichte von Gerda Marie Scheidl mit Bildern von Marcus Pfister Kategorie Stichwort Titel Inhaltsangabe Verfasser email Rollenspiel Krippenspiel Die 4 Lichter des Hirten Simon Krippenspiel: Die 4 Lichter des Hirten Simon Eine Weihnachtsgeschichte von Gerda Marie Scheidl

Mehr

Krippenspiel Weihnachten der Tiere

Krippenspiel Weihnachten der Tiere Krippenspiel Weihnachten der Tiere Charaktere Josef, Maria, Stall-Schafe, Katze, Engel, Stern, Hund, Hirte Szene 1 Auf der Bühne der Stall mit Katze. KATZE Es ist Weihnachten! Hier in meiner Scheune. Wo

Mehr

Vor dem Gottesdienst bekommen nur die Kinder eine Vigilkerze und es werden die Liedzettel ausgeteilt.

Vor dem Gottesdienst bekommen nur die Kinder eine Vigilkerze und es werden die Liedzettel ausgeteilt. Kategorie Stichwort Titel Inhaltsangabe Verfasser email Rollenspiel Krippenspiel Geburt Jesu Mit dem Friedenslicht aus Bethlehem die Weihnachtsgeschichte gestalten. (2) Elisabeth Schneider elisabeth@bfn-schneider.de

Mehr

WEIHNACHTEN IN DER SCHEUNE

WEIHNACHTEN IN DER SCHEUNE WEIHNACHTEN IN DER SCHEUNE von Thomas Reuther K 114 Personen Kindergruppe/Kinderchor Leiter der Kindergruppe zwei Kinder: Theresa und Max Maria Joseph zwei Hirten: Lukas und Jonas drei Sterndeuter: Balthasar,

Mehr

Alle Kinder dieser Welt auf dem Weg nach Bethlehem Ein Mitmachspiel für Kinder am Heiligen Abend :Von weit her kommen Fremde zur Krippe

Alle Kinder dieser Welt auf dem Weg nach Bethlehem Ein Mitmachspiel für Kinder am Heiligen Abend :Von weit her kommen Fremde zur Krippe Kategorie Stichwort Titel Inhaltsangabe Verfasser email Rollenspiel Krippenspiel Alle Kinder dieser Welt auf dem Weg nach Bethlehem Ein Mitmachspiel für Kinder am Heiligen Abend :Von weit her kommen Fremde

Mehr

Einstimmung: Flötenkinder Wir sagen Euch an den lieben Advent

Einstimmung: Flötenkinder Wir sagen Euch an den lieben Advent Kategorie Stichwort Titel Inhaltsangabe Verfasser email Rollenspiel Krippenspiel Wärme kann man teilen Ein Krippenspiel nach Uwe Natus und Eine Wintergeschichte von Max Bollinger in St. Peter und Paul,

Mehr

Die Botschaft der Sternsinger 1996 und 1997

Die Botschaft der Sternsinger 1996 und 1997 Sternsingertext 1 Die Botschaft der Sternsinger 1996 und 1997 Vom Himmel kommt ein Stern daher. Er leuchtet über Land und Meer. In einem Stalle in der Nacht hat Licht er in die Welt gebracht. Nun sehet

Mehr

Horrheimer Krippenspiel Stern über Bethlehem

Horrheimer Krippenspiel Stern über Bethlehem 1 (von Antje Müller, Horrheim) Stern über Bethlehem Szene 1: (Der Herold trägt einen langen Stock, mit dem er kräftig aufschlägt, bevor er den nachfolgenden Text aus einer Pergamentrolle abliest.) Herold

Mehr

Der Auftrag der Engel

Der Auftrag der Engel Der Auftrag der Engel Rollen: 1. Engel - 2. Engel - kleine Engel - 1. Hirte - 2. Hirte - 3. Hirte - 4. Hirte - 5. Hirte - 1. Hirtenkind - 2. Hirtenkind - 3. Hirtenkind - Maria - Josef - ------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Und als Zacharias ihn sah, erschrak er und er fürchtete sich. Aber der Engel sprach zu ihm: Fürchte dich nicht, Zacharias, denn dein Gebet ist

Und als Zacharias ihn sah, erschrak er und er fürchtete sich. Aber der Engel sprach zu ihm: Fürchte dich nicht, Zacharias, denn dein Gebet ist Der Engel Gabriel verkündet Zacharias die Geburt des Johannes Und als Zacharias ihn sah, erschrak er und er fürchtete sich. Aber der Engel sprach zu ihm: Fürchte dich nicht, Zacharias, denn dein Gebet

Mehr

Spielen und Gestalten

Spielen und Gestalten Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens Spielen und Gestalten Der Stern ist weg Ein Weihnachtsspiel für Kinder von Uwe Hahn Der Stern ist weg Ein Weihnachtsspiel für Kinder von Uwe Hahn K 80 Personen 2 Hirten

Mehr

Um den Adventkranz. Marianne Hütter. BS 622 / Regiebuch IMPULS-THEATER-VERLAG Postfach 1147, Planegg Tel.: 089/ ; Fax: 089/

Um den Adventkranz. Marianne Hütter. BS 622 / Regiebuch IMPULS-THEATER-VERLAG Postfach 1147, Planegg Tel.: 089/ ; Fax: 089/ Marianne Hütter Um den Adventkranz 2. Folge Kinderszenen und Gespräche Fünf kurze Spiele, Gespräche und Szenen zur Advents- und Weihnachtszeit für Kinder. BS 622 / Regiebuch IMPULS-THEATER-VERLAG Postfach

Mehr

Materialien für guten Unterricht www.portal-schöner-lernen.de Religion Neues Testament Weihnachten: Die Hoffnung Weihnachten: Die Hoffnung Kontext: Wird die Weihnachtsgeschichte aus Sicht der Hirten erzählt,

Mehr

Die Bühne wird in zwei Bereiche getrennt: Links die Kellerszene mit der Putzfrau, rechts die Szenen aus der Weihnachtsgeschichte.

Die Bühne wird in zwei Bereiche getrennt: Links die Kellerszene mit der Putzfrau, rechts die Szenen aus der Weihnachtsgeschichte. Eine Kiste voller Weihnachten Krippenspielidee: Eine Putzfrau will den Keller in der Kirche aufräumen und stößt dabei auf eine große Kiste auf der Krippenspiel steht. Sie öffnet die Kiste und beginnt sich

Mehr

Jeder Mensch zählt! Rollen:

Jeder Mensch zählt! Rollen: Jeder Mensch zählt! Rollen: Leser/in der Weihnachtsgeschichte - Augustus Quirinius Herold/Soldat Steuerzähler Frau 1 Frau 2 Mann 1 Jakob Wirtin 1 Wirtin 2 Wirtin Martha Hirten/innen: H 1 H 2 H 3 H 4 H

Mehr

Ein Stall voll Licht und Farben

Ein Stall voll Licht und Farben Ekkehard Landig Ein Stall voll Licht und Farben...ein Krippenspiel für die Christvesper Ein Kind bekommt von seiner Großmutter ein großes Malbuch zur Weihnachtsgeschichte geschenkt. Die beiden überlegen,

Mehr

Hirte 1 Hirte 2 Hirte 3 Weiser 1 Weiser 2 Weiser 3. Was? Heute ist doch Heilig Abend und da muss ich doch Geschenke verteilen.

Hirte 1 Hirte 2 Hirte 3 Weiser 1 Weiser 2 Weiser 3. Was? Heute ist doch Heilig Abend und da muss ich doch Geschenke verteilen. Krippenspiel 2001 Tangerhütte v2 14 Mitspieler Hirte 1 Hirte 2 Hirte 3 Weiser 1 Weiser 2 Weiser 3 Diener Szene 0 Oh, hier sind aber viele Kinder. So viele Geschenke habe ich gar nicht mit. Was mache ich

Mehr

Deutsche Weihnachtslieder

Deutsche Weihnachtslieder Deutsche Weihnachtslieder Textauswahl Wir wünschen viel Spass beim Singen und Musizieren im Advent und an allen Weihnachtstagen Auflage 2013-01 Deutsche Weihnachtslieder Inhalt 1. alle Jahre wieder 2.

Mehr

Materialien für guten Unterricht www.portal-schöner-lernen.de Religion Neues Testament Weihnachten: Die Hirten Weihnachten: Die Hirten Kontext: Wird die Weihnachtsgeschichte aus Sicht der Hirten erzählt,

Mehr

Kindermette 2014 Das Wunder der Heiligen Nacht

Kindermette 2014 Das Wunder der Heiligen Nacht Kindermette 2014 Das Wunder der Heiligen Nacht Material: 2 Handmikros, Taschenlampen, viele Laternen, kleiner Tisch mit braunem Tuch, kl. Bank, 200 Christbaumkugelbilder (Behelfsdienst), 2 Schalen mit

Mehr

Die vier Lichter des Hirten Simon

Die vier Lichter des Hirten Simon Die vier Lichter des Hirten Simon Heiligabend 2006 - Familiengottesdienst Vielen Dank für euer super Krippenspiel. Das war aber sehr spannend, was Simon in dieser Nacht erlebt hatte. Und ich finde, Simon

Mehr

So ich glaub, das war s. Heut kommt keiner mehr. Es ist ja auch schon dunkel. Da ist bestimmt niemand mehr unterwegs.

So ich glaub, das war s. Heut kommt keiner mehr. Es ist ja auch schon dunkel. Da ist bestimmt niemand mehr unterwegs. Kategorie Stichwort Titel Inhaltsangabe Verfasser email Einmal im Monat Krippenspiel Der von Bethlehem Rollenspiel zur Weihnachtsgeschichte Doris und Tobias Brock doris.tobias.brock@t-online.de Der Kaiser

Mehr

Es schneit, es schneit, Schneeflocken weit und breit! Hase, Igel, Bär und Schaf, wer hält einen Winterschlaf?

Es schneit, es schneit, Schneeflocken weit und breit! Hase, Igel, Bär und Schaf, wer hält einen Winterschlaf? Es schneit, es schneit, Schneeflocken weit und breit! Hase, Igel, Bär und Schaf, wer hält einen Winterschlaf? O Tannenbaum, o Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter. Du grünst nicht nur zur Sommerszeit,

Mehr

Materialien für guten Unterricht www.portal-schöner-lernen.de Religion Neues Testament Weihnachten: Die Verkündigung Weihnachten: Die Verkündigung Kontext: Wird die Weihnachtsgeschichte aus Sicht der Hirten

Mehr

Dein Engel hat dich lieb

Dein Engel hat dich lieb Irmgard Erath Heidi Stump Dein Engel hat dich lieb Gebete für Kinder BUTZON BERCKER Mein Engel ist mir nah! Du bist mir nah Lieber Engel, ich danke dir, du bist immer für mich da, gehst alle Wege mit

Mehr

Singe-Gottesdienst zum Sonntag nach Weihnachten 27. Dezember 2015

Singe-Gottesdienst zum Sonntag nach Weihnachten 27. Dezember 2015 1 / 9 Singe-Gottesdienst zum Sonntag nach Weihnachten 27. Dezember 2015 SINGE-GOTTESDIENST NACH WEIHNACHTEN von Fritz Baltruweit Musik Kanon: Alle Sterne zeigen nach Bethlehem Begrüßung Lied: Uns wird

Mehr

Lukas 15,1-32. Leichte Sprache. Jesus erzählt 3 Geschichten, wie Gott ist.

Lukas 15,1-32. Leichte Sprache. Jesus erzählt 3 Geschichten, wie Gott ist. Lukas 15,1-32 Leichte Sprache Jesus erzählt 3 Geschichten, wie Gott ist. Als Jesus lebte, gab es Religions-Gelehrte. Die Religions-Gelehrten wissen viel über Gott. Die Religions-Gelehrten erzählen den

Mehr

Rebecca Lenz / Tanja Husmann (Illustr.) Der kleine Esel Ben und die Reise nach Bethlehem. 24 Geschichten für den Advent

Rebecca Lenz / Tanja Husmann (Illustr.) Der kleine Esel Ben und die Reise nach Bethlehem. 24 Geschichten für den Advent Rebecca Lenz / Tanja Husmann (Illustr.) Der kleine Esel Ben und die Reise nach Bethlehem 24 Geschichten für den Advent 24 Geschichten für den Advent 1. Dezember Wie ich Marias Esel wurde 7 2. Dezember

Mehr

Kinderkrippenfeier am Heiligen Abend Ein Stern, Hoffnung für viele

Kinderkrippenfeier am Heiligen Abend Ein Stern, Hoffnung für viele Kinderkrippenfeier am Heiligen Abend 2003 Ein Stern, Hoffnung für viele Lied zum Einzug: Alle Jahre wieder Begrüßung: Über unserem oft so dunklen Leben und über dieser dunklen Welt ist ein heller Stern

Mehr

Programm. Lied: Alle Jahre wieder oder Stern über Bethlehem

Programm. Lied: Alle Jahre wieder oder Stern über Bethlehem Lichtereinzug/Tanz Programm Begrüßung: JS Text: Jakob wartet auf Weihnachten Begrüßung: Herr Pfarrer Lied: Alle Jahre wieder oder Stern über Bethlehem Krippenspiel: Reise mit der Zeitmaschine Lied: Ihr

Mehr

Adventskonzert 2012 Weihnachtslieder zum Mitsingen

Adventskonzert 2012 Weihnachtslieder zum Mitsingen Wir dürfen für Sie musizieren? Geburtstage, Straßenfeste, Hochzeiten Sprechen Sie uns ruhig an. Wir spielen zu wirklich moderaten Preisen. Adventskonzert 2012 Weihnachtslieder zum Mitsingen Sie möchten

Mehr

Thema: Stern. Materialliste: Effatabücher, sieben verschiedene Stabsterne, blaues Tuch, Sterne zum festkleben, gebackene Sterne für jedes Kind

Thema: Stern. Materialliste: Effatabücher, sieben verschiedene Stabsterne, blaues Tuch, Sterne zum festkleben, gebackene Sterne für jedes Kind Thema: Stern Materialliste: Effatabücher, sieben verschiedene Stabsterne, blaues Tuch, Sterne zum festkleben, gebackene Sterne für jedes Kind Ablauf: Eingangslied: Das Licht einer Kerze Eff 107 Begrüßung:

Mehr

Wie gut, dass alle die Geschichte kennen.

Wie gut, dass alle die Geschichte kennen. Wie gut, dass alle die Geschichte kennen. Krippenspiel 2013 in der Französischen Kirche zu Berlin Ein Stück von Pfarrerin Meike Wächter Rollen: Maria (Madeline) Josef (Judith) Zwei Wirtsleute (Johanna,

Mehr

Weihnachten. Weihnachten ist Geburt. Geburt ist Licht. Licht ist Liebe. Liebe ist Vertrauen. Vertrauen ist Geborgenheit. Geborgenheit ist Zärtlichkeit

Weihnachten. Weihnachten ist Geburt. Geburt ist Licht. Licht ist Liebe. Liebe ist Vertrauen. Vertrauen ist Geborgenheit. Geborgenheit ist Zärtlichkeit Wenn die Weihnachtsglocken läuten In das Herz den Frieden ein, wollen wir die Hand uns reichen, alle Menschen groß und klein. Leget ab die Last des Alltags! Seht den hellen Kerzenschein! Alle Menschen

Mehr

Segensprüche und Gebete für Kinder

Segensprüche und Gebete für Kinder Segensprüche und Gebete für Kinder Segensprüche für Kinder 1. Nicht, dass keine Wolke des Leidens über Dich komme, nicht, dass Dein künftiges Leben ein langer Weg von Rosen sei, nicht, dass Du niemals

Mehr

Titel GL Ö-Lied Form. Lobet den Herren alle, die ihn ehren (L) 81 (ö) Lied. Behutsam leise nimmst du fort (L) 82 Lied

Titel GL Ö-Lied Form. Lobet den Herren alle, die ihn ehren (L) 81 (ö) Lied. Behutsam leise nimmst du fort (L) 82 Lied Lobet den Herren alle, die ihn ehren (L) 81 (ö) Lied Behutsam leise nimmst du fort (L) 82 Lied Morgenglanz der Ewigkeit (L) 84 (ö) Lied Herr, bleibe bei uns; denn es will Abend 89 ö Kanon werden (Kan)

Mehr

Wortgottesdienst für Dezember 2012 Advent

Wortgottesdienst für Dezember 2012 Advent WGD zum Advent, Seite 1 Bistum Münster und Bistum Aachen Wortgottesdienst für Dezember 2012 Advent Begrüßung Liturgischer Gruß Wir feiern unseren Gottesdienst: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des

Mehr

Kleinkindergottesdienst

Kleinkindergottesdienst Kleinkindergottesdienst Am 07.12.2008 / 10:30 Uhr im Pfarrsaal Thema: Bischof Nikolaus (Kinder dürfen ihre Kerze bereits anzünden) Eingangslied: Dicke rote Kerzen Nr. 54 (1-2) Begrüßung: Hallo liebe Kinder,

Mehr

Das Krippenspiel von Maria, Josef und Jesus

Das Krippenspiel von Maria, Josef und Jesus 1 Das Krippenspiel von Maria, Josef und Jesus Erzählerin 1: Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt geschätzt würde. Und diese Schätzung war die allererste

Mehr

Das Sankt-Martin-Spiel

Das Sankt-Martin-Spiel Das Sankt--Spiel von Eva Schultze PERSONEN Fünf Soldaten Drei Frauen Wirtin Drei Ritter Mehrere Engel Chor 1 Chor Es dunkelt schon, der Wind, der weht kein Sternlein an dem Himmel steht. Sankt, leuchte

Mehr

2

2 der gemeinsame weg 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 Servus, ich bin` s wieder - der Konrad! Schön, dass du vorbeischaust. Ich habe wieder ein paar aufregende Dinge für dich vorbereitet und

Mehr

Als Mama ihre Weihnachtsstimmung verlor

Als Mama ihre Weihnachtsstimmung verlor Als Mama ihre Weihnachtsstimmung verlor Personen: Daniela, Lotta, die Mutter, Frau Sommer, die Nachbarin, Christbaumverkäufer, Polizist, Frau Fischer, Menschen, Erzähler/in. 1. Szene: Im Wohnzimmer (Daniela

Mehr

Ursprungstext: Lk2,1-20 / Mt2, 1-5, 9-12; Textquelle im Wortlaut leider unbekannt

Ursprungstext: Lk2,1-20 / Mt2, 1-5, 9-12; Textquelle im Wortlaut leider unbekannt Ursprungstext: Lk2,1-20 / Mt2, 1-5, 9-12; Textquelle im Wortlaut leider unbekannt 1. Die Geschichte von Weihnachten spielt vor ungefähr zweitausend Jahren in einem fernen Land in Palästina. Zu jener Zeit

Mehr

Die Noten zu den Liedern kannst du von der Homepage downlaoden

Die Noten zu den Liedern kannst du von der Homepage  downlaoden Dauer: 20 Minuten Personen: Lena (diese Rolle kann auch auf zwei Personen aufgeteilt werden), 3 Hirten, Alte Frau, Mädchen, Pedro, 3 Könige, Sternträger, Maria und Josef, Chor mit Gitarrenbegleitung Requisiten:

Mehr

Predigt Heiligabend 2015, Erlöserkirche Vahrendorf, 23 Uhr, Pastor Dr. Werner Steinmann

Predigt Heiligabend 2015, Erlöserkirche Vahrendorf, 23 Uhr, Pastor Dr. Werner Steinmann Predigt Heiligabend 2015, Erlöserkirche Vahrendorf, 23 Uhr, Pastor Dr. Werner Steinmann Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei jetzt mit

Mehr

Kinder-Krippenfeier an Heiligabend zur Adveniat-Jahresaktion 2011 Dein Reich komme. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiliges Geistes. Amen.

Kinder-Krippenfeier an Heiligabend zur Adveniat-Jahresaktion 2011 Dein Reich komme. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiliges Geistes. Amen. Ein Engel für Dich! 31 Kinder-Krippenfeier an Heiligabend zur Adveniat-Jahresaktion 2011 Dein Reich komme Eingangslied Ihr Kinderlein kommet Kreuzzeichen Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiliges

Mehr

OSTERNACHT A ERSTE LESUNG. DIE ERSCHAFFUNG DER WELT (Genesis 1,1-2,2)

OSTERNACHT A ERSTE LESUNG. DIE ERSCHAFFUNG DER WELT (Genesis 1,1-2,2) OSTERNACHT A ERSTE LESUNG DIE ERSCHAFFUNG DER WELT (Genesis 1,1-2,2) Am Anfang hat Gott Himmel und Erde gemacht. Die Erde war wie eine Wüste und wie ein Sumpf. Alles war trübes Wasser vermischt mit Land.

Mehr

Liturgievorschlag für Fest Maria Lichtmess Darstellung des Herrn

Liturgievorschlag für Fest Maria Lichtmess Darstellung des Herrn Liturgievorschlag für Fest Maria Lichtmess Darstellung des Herrn Beginn Das Evangelium erzählt uns heute von besonderen Begegnungen im Tempel. Alle Menschen, die hier zusammentreffen haben ein hörendes

Mehr

Krippenspiel Horrheim 2009

Krippenspiel Horrheim 2009 1 Krippenspiel Horrheim 2009 (von Antje Müller, Horrheim) Szene 1 : Die Volkszählung Lied: Meine Füße sind platt ( Pila music) Ausrufer 1: An alle Bürger! Am 25. Tag dieses Monats fordere ich alle Menschen

Mehr

Gottesdienst zum St. Martinsfest mit kleinem Rollenspiel

Gottesdienst zum St. Martinsfest mit kleinem Rollenspiel Kategorie Stichwort Titel Inhaltsangabe Verfasser email Einmal im Monat St. Martin Martinstag Gottesdienst zum St. Martinsfest mit kleinem Rollenspiel Daniela Berger HS-WRS-Lauchringen@t-online.de Lied

Mehr

Kleinkindermette in Mannhof, , 16:00 Thema: Evangelium nach Lukas, kindgerecht erzählt (Krippenspiel)

Kleinkindermette in Mannhof, , 16:00 Thema: Evangelium nach Lukas, kindgerecht erzählt (Krippenspiel) Kleinkindermette in Mannhof, 24.12.2010, 16:00 Thema: Evangelium nach Lukas, kindgerecht erzählt (Krippenspiel) Achtung: Während des Krippenspiels muss ausreichend beleuchtet sein, damit mitgesungen werden

Mehr

Gott wohnt, wo man ihn einlässt. (Martin Buber) Krippe in der Kirche Hl. Katharina, Köln-Godorf. Entwurf und Gestaltung: Firmlinge der Pfarrei Hl.

Gott wohnt, wo man ihn einlässt. (Martin Buber) Krippe in der Kirche Hl. Katharina, Köln-Godorf. Entwurf und Gestaltung: Firmlinge der Pfarrei Hl. Gott wohnt, wo man ihn einlässt. (Martin Buber) Krippe in der Kirche Hl. Katharina, Köln-Godorf. Entwurf und Gestaltung: Firmlinge der Pfarrei Hl. Drei Könige Köln-Rondorf Gott wohnt, wo man ihn einlässt.

Mehr

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Losung und Lehrtext Wir beten mit dem Dritttext des 30. November 2010: Herr Jesus Christus! Wir warten auf dein Kommen wie uns nach Freiheit dürstet, weil wir die Fesseln der Schuld und der Bedrückung

Mehr

Gebete für das Kirchenjahr, aus: Leicht gesagt! (Gidion/Arnold/Martinsen)

Gebete für das Kirchenjahr, aus: Leicht gesagt! (Gidion/Arnold/Martinsen) Gebete für das Kirchenjahr, aus: Leicht gesagt! (Gidion/Arnold/Martinsen) Christvesper Tagesgebet du bist so unfassbar groß. Und doch kommst du zu uns als kleines Kind. Dein Engel erzählt den Hirten: Du

Mehr

Sara lacht. Nach Gen 18 neu erzählt von Herbert Adam

Sara lacht. Nach Gen 18 neu erzählt von Herbert Adam Sara lacht Nach Gen 18 neu erzählt von Herbert Adam Vorbemerkung: Manche Geschichten in der Bibel sind sehr kurz. Dann darf man sich selbst im Kopf ausdenken, wie es genau gewesen sein könnte. Wie ich

Mehr

TwäxÇà? TwäxÇà x Ç _ v{àäx Ç uüxççà4 XÜáà x Çá? wtçç éãx? wtçç wüx? wtçç ä xü? wtçç áàx{à wtá V{Ü áà~ Çw äéü wxü g Ü4

TwäxÇà? TwäxÇà x Ç _ v{àäx Ç uüxççà4 XÜáà x Çá? wtçç éãx? wtçç wüx? wtçç ä xü? wtçç áàx{à wtá V{Ü áà~ Çw äéü wxü g Ü4 TwäxÇà? TwäxÇà x Ç _ v{àäx Ç uüxççà4 XÜáà x Çá? wtçç éãx? wtçç wüx? wtçç ä xü? wtçç áàx{à wtá V{Ü áà~ Çw äéü wxü g Ü4 Die Großgrüppler sorgen für adventliche Dekoration und sichtlich Spaß daran! Wir kaschieren

Mehr

Anspiel für Ostermontag (2006)

Anspiel für Ostermontag (2006) Anspiel für Ostermontag (2006) Bibeltext wird vorgelesen: 1. Korinther 15,55-57 Szene: Auf dem Pausenhof der Schule. Eine kleine Gruppe steht zusammen, alle vespern (z. B. Corny / Balisto) und reden über

Mehr

So, hier die Kindergeschichte von Neale Donald Walsch. Ich find sie sehr schön und sie spiegelt genau das wieder, was ich glaube

So, hier die Kindergeschichte von Neale Donald Walsch. Ich find sie sehr schön und sie spiegelt genau das wieder, was ich glaube So, hier die Kindergeschichte von Neale Donald Walsch. Ich find sie sehr schön und sie spiegelt genau das wieder, was ich glaube ICH BIN DAS LICHT Einmal, vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele,

Mehr

Herr Jesus Christus, deine Gegenwart verändert die Welt. Antwortruf: Herr, erbarme dich.

Herr Jesus Christus, deine Gegenwart verändert die Welt. Antwortruf: Herr, erbarme dich. Kinder-Krippenfeier an Heiligabend Ein Engel für Dich! Autoren: Adveniat; Aus: Liturgische Hilfen zur Adveniat-Jahresaktion 2011 Dein Reich komme Eingangslied Ihr Kinderlein kommet Kreuzzeichen Im Namen

Mehr

Zwei Krippenspiele. für Kinder. Rolf Krenzer

Zwei Krippenspiele. für Kinder. Rolf Krenzer Rolf Krenzer Zwei Krippenspiele für Kinder Zwei Sing- und Spielstücke für Kinder und behinderte Jugendliche, die als Kreis-, Halbkreis-, Puppen- und Schattenspiel, aber auch auf der Bühne und in der Kirche

Mehr

Liedplan 1. November 2015 bis 2. Februar (Lesejahr B/Lesejahr A)

Liedplan 1. November 2015 bis 2. Februar (Lesejahr B/Lesejahr A) Liedplan 1. November 2015 bis 2. Februar 2016 2015 (Lesejahr B/Lesejahr A) ALLERHEILIGEN 1. 11. 2015 Freut euch und jubelt: Euer Lohn im Himmel wird groß sein. Gl 542: Ihr Freunde Gottes allzugleich Gl

Mehr

Verse und Bibelsprüche zur Beerdigung

Verse und Bibelsprüche zur Beerdigung 1 Der Herr ist nahe denen, die zerbrochenen Herzens sind und hilft denen, die ein zerschlagenes Gemüt haben Psalm 34, 19 2 Halte mich nicht auf, denn der Herr hat Gnade zu meiner Reise gegeben. Lasset

Mehr

- Lied: Kleine Flamme brenne hell, Str. 1-5 (dabei wird am Ende das Licht gedämmt)

- Lied: Kleine Flamme brenne hell, Str. 1-5 (dabei wird am Ende das Licht gedämmt) Kategorie Stichwort Titel Inhaltsangabe Verfasser email Rollenspiel Krippenspiel Ein Licht geht uns auf Krippenspiel zum Weihnachtsfest Friedrich Behmenburg Jufibe@t-online.de Bühne unterhalb der Kanzel

Mehr

erzählt vom Engel vom Esel Das Liederbuch weihnachtsliederbuch_a6.indd :53

erzählt vom Engel vom Esel Das Liederbuch weihnachtsliederbuch_a6.indd :53 Die Weihnachtsgeschichte erzählt vom Engel & vom Esel Das Liederbuch weihnachtsliederbuch_a6.indd 1 29.11.11 19:53 Mein Name ist: Dieses Büchlein gehört mir. weihnachtsliederbuch_a6.indd 2 29.11.11 19:53

Mehr

Der Heilige Abend mit Gästen

Der Heilige Abend mit Gästen Der Heilige Abend mit Gästen Anregungen für Gastgeber und Gastgeberinnen zur Gestaltung einer Weihnachtsfeier Anregung zur Vorbereitung: Gäste einbeziehen Laden Sie Ihre Gäste rechtzeitig ein, an der Gestaltung

Mehr

Denn der Herr, dein Gott, ist ein barmherziger Gott; Er lässt dich nicht fallen.

Denn der Herr, dein Gott, ist ein barmherziger Gott; Er lässt dich nicht fallen. Denn der Herr, dein Gott, ist ein barmherziger Gott; Er lässt dich nicht fallen. (Deuteronomium 4,31) Selig, die Frieden stiften, denn sie werden Söhne und Töchter Gottes genannt werden. (Matthäus 5,9)

Mehr

Die Finsternis vergeht und das wahre Licht scheint jetzt. Christnachtfeier mit Musik, literarischen Texten, Predigt und Gemeindeliedern

Die Finsternis vergeht und das wahre Licht scheint jetzt. Christnachtfeier mit Musik, literarischen Texten, Predigt und Gemeindeliedern Die Finsternis vergeht und das wahre Licht scheint jetzt Christnachtfeier mit Musik, literarischen Texten, Predigt und Gemeindeliedern Dieser Entwurf verwendet kurze Texte christlicher Lyrikerinnen und

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Die kleine Bibel-Werkstatt / Band 1 (1.-3. Klasse)

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Die kleine Bibel-Werkstatt / Band 1 (1.-3. Klasse) Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Die kleine Bibel-Werkstatt / Band 1 (1.-3. Klasse) Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Inhalt Kapitel

Mehr

Sankt Martin Liederheft

Sankt Martin Liederheft Sankt Martin Liederheft 1. Sankt Martin 1. St. Martin, St. Martin, St. Martin ritt durch Schnee und Wind, sein Ross, das trug ihn fort geschwind. St. Martin ritt mit leichtem Mut, sein Mantel deckt ihn

Mehr

HGM Hubert Grass Ministries

HGM Hubert Grass Ministries HGM Hubert Grass Ministries Partnerletter 1/14 Gott will durch dich wirken Gott möchte dich mit deinen Talenten und Gaben gebrauchen und segnen. Er hat einen Auftrag und einen einzigartigen Plan für dich

Mehr

Krippenspiel Kindergarten 2010. Nach Lk 1, 16ff, Lk 2 i. A. und Mt 1,18ff

Krippenspiel Kindergarten 2010. Nach Lk 1, 16ff, Lk 2 i. A. und Mt 1,18ff 1 Krippenspiel Kindergarten 2010 Nach Lk 1, 16ff, Lk 2 i. A. und Mt 1,18ff 2 Zum Spiel: Spieler: Maria, Josef und Engel (2 kleine Auftritte) Das Spiel wurde für eine Kindergartenweihnachtsfeier geschrieben.

Mehr

Eine kleine Seele spricht mit Gott

Eine kleine Seele spricht mit Gott Eine kleine Seele spricht mit Gott Einmal, vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: Ich weiß, wer ich bin! Und Gott antwortete: Oh, das ist ja wunderbar! Wer bist du denn? Die kleine

Mehr

Licht für die Welt Salz für die Erde Wortgottesfeier

Licht für die Welt Salz für die Erde Wortgottesfeier Licht für die Welt Salz für die Erde Wortgottesfeier Begrüßung/Eröffnung: Wir beginnen unseren gemeinsamen Gottesdienst im Namen + Gottes heilende und befreiende Liebe ist in Jesus Christus sichtbar geworden.

Mehr

Schleifen. Prägedruck Druckfarben: Gold, Silber, Schwarz, vor allem für dunkle Schleifen K 23 K 24

Schleifen. Prägedruck Druckfarben: Gold, Silber, Schwarz, vor allem für dunkle Schleifen K 23 K 24 Schleifen Prägedruck Druckfarben: Gold, Silber, Schwarz, vor allem für dunkle Schleifen K 23 K 24-41 - Schleifen Computerdruck Druckfarben: Gold- Imitat, alle Farben, nur für helle Schleifen, auch Fotos

Mehr

Maria und Joseph im Sommer

Maria und Joseph im Sommer Marian Ziel Maria und Joseph im Sommer ein vor-weihnachten-spiel Maria und Joseph, junge Leute von nebenan, sind die Streitigkeiten Ihrer Eltern egal. Sie interessieren sich vielmehr für Josephs Erfindung,

Mehr

Erstkommunionmesse an Christi Himmelfahrt 21. Mai 2009 Jesus begleitet mich durch s Leben

Erstkommunionmesse an Christi Himmelfahrt 21. Mai 2009 Jesus begleitet mich durch s Leben 1 1 Erstkommunionmesse an Christi Himmelfahrt 21. Mai 2009 Jesus begleitet mich durch s Leben Einzug Einführung Lied Chor: Chor: Eingeladen zum Fest des Glaubens Begrüßung und einleitende Wort zur Erstkommunion

Mehr

Und der Friede Gottes, der größer ist als all unsere Vernunft, bewahre deine Hoffnung, festige deinen Glauben und mach uns in der Liebe stark.

Und der Friede Gottes, der größer ist als all unsere Vernunft, bewahre deine Hoffnung, festige deinen Glauben und mach uns in der Liebe stark. Und der Friede Gottes, der größer ist als all unsere Vernunft, bewahre deine Hoffnung, festige deinen Glauben und mach uns in der Liebe stark. Gott stärke und ermutige dich, er möge dich behüten, er sei

Mehr

Osternacht: Die Schöpfung

Osternacht: Die Schöpfung Osternacht: Die Schöpfung I. Überleitung vom Entzünden des Osterfeuers hin zum Lesungstext: Die Schöpfung Das Osterfeuer ist entzündet. Es hat die Dunkelheit erhellt. Es hat Licht in unsere Finsternis

Mehr

(Bitte tauschen Sie die Lieder so aus, wie Sie möchten. Evtl. können Taizé Gesänge eingefügt werden, oder andere Lieder, die die Kinder können.

(Bitte tauschen Sie die Lieder so aus, wie Sie möchten. Evtl. können Taizé Gesänge eingefügt werden, oder andere Lieder, die die Kinder können. 1 Ewige Anbetung Betstunde für Kinder Thema: Die Liebe Christi ist wie die Sonne (Bitte tauschen Sie die Lieder so aus, wie Sie möchten. Evtl. können Taizé Gesänge eingefügt werden, oder andere Lieder,

Mehr

Offene Ohren, offene Augen Paralleler Wortgottesdienst mit Kindern am 3. Adventssonntag Lied Du hast uns, Herr, gerufen (GL 505)

Offene Ohren, offene Augen Paralleler Wortgottesdienst mit Kindern am 3. Adventssonntag Lied Du hast uns, Herr, gerufen (GL 505) Offene Ohren, offene Augen Paralleler Wortgottesdienst mit Kindern am 3. Adventssonntag Autorin: Ingelore Engbrocks, Oberhausen; Aus: Liturgische Hilfen zur Adveniat-Aktion 2008 Du hast uns, Herr, gerufen

Mehr

Bearbeitung: Erika Wennig

Bearbeitung: Erika Wennig Bearbeitung: Erika Wennig 2 In der Kirche Auf der ersten Seite seht ihr den Dom von Halberstadt. Dieser Dom ist eine berühmte Kirche. Er ist schon sehr alt. Vor rund 1000 Jahren begann man mit dem Bau.

Mehr

Die kleinen Leute von Swabedo

Die kleinen Leute von Swabedo M 3 Die kleinen Leute wohnen in. Sie heißen die das. Sie sind immer freundlich und glücklich. Alle das schenken sich Pelzchen. Die Pelzchen sind warm und weich. Das sind schöne Geschenke! Die kleinen Leute

Mehr

Heilig Abend 2014 Familiengottesdienst Uhr. Orgel und Trompete

Heilig Abend 2014 Familiengottesdienst Uhr. Orgel und Trompete Heilig Abend 2014 Familiengottesdienst - 17.30 Uhr Orgel und Trompete Begrüßung und Votum Im Namen Gottes des Vaters, des Sohnes und des Hl. Geistes Amen In seinem Namen haben uns hier in der zusammengefunden

Mehr

Schulmesse: Lichter und Laternen in der Dunkelheit Teil des katholischen Gottesdienstes ist die Geschichte der kleinen Lumina und ihre Laterne.

Schulmesse: Lichter und Laternen in der Dunkelheit Teil des katholischen Gottesdienstes ist die Geschichte der kleinen Lumina und ihre Laterne. Kategorie Stichwort Titel Inhaltsangabe Verfasser email Gottesdienst Ferien Schulmesse: Lichter und Laternen in der Dunkelheit Teil des katholischen Gottesdienstes ist die Geschichte der kleinen Lumina

Mehr

Der Heilige Abend mit Gästen

Der Heilige Abend mit Gästen Der Heilige Abend mit Gästen Anregungen für GastgeberInnen zur Gestaltung einer Weihnachtsfeier Anregung zur Vorbereitung Gäste einbeziehen Laden Sie Ihre Gäste rechtzeitig ein, an der Gestaltung der Feier

Mehr

FÜRBITTEN. 2. Guter Gott, schenke den Täuflingen Menschen die ihren Glauben stärken, für sie da sind und Verständnis für sie haben.

FÜRBITTEN. 2. Guter Gott, schenke den Täuflingen Menschen die ihren Glauben stärken, für sie da sind und Verständnis für sie haben. 1 FÜRBITTEN 1. Formular 1. Guter Gott, lass N.N. 1 und N.N. stets deine Liebe spüren und lass sie auch in schweren Zeiten immer wieder Hoffnung finden. 2. Guter Gott, schenke den Täuflingen Menschen die

Mehr

Lieder für die Jüngsten

Lieder für die Jüngsten Lieder für die Jüngsten er Herr ruft alle Kinder, Band 3 ISBN 978-3-86701-223-2 CMV-Best.Nr.: 701.223 1. uflage 2011 deutsche usgabe: Christlicher Missions-Verlag e.v., 33729 Bielefeld Printed in ermany

Mehr

Marienandacht für Kindergartenkinder: Mit Maria auf dem Weg voller Hoffnung leben

Marienandacht für Kindergartenkinder: Mit Maria auf dem Weg voller Hoffnung leben Regensburger Sonntagshilfe 1/2013 Materialdienst des Seelsorgeamts Marienandacht für Kindergartenkinder: Mit Maria auf dem Weg voller Hoffnung leben Das Gnadenbild Unserer lieben Frau vom Bogenberg zusammengestellt

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Weißt du schon, warum man Weihnachten feiert?

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Weißt du schon, warum man Weihnachten feiert? Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Weißt du schon, warum man Weihnachten feiert? Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Weißt du schon, warum

Mehr

Der Regenbogenfisch Helfen braucht Mut

Der Regenbogenfisch Helfen braucht Mut Der Regenbogenfisch Helfen braucht Mut Regenbogenfisch : Regenbogenfisch, jeder Fisch, ob groß, ob klein, Regenbogenfisch, funkelt wie ein Edelstein. Was schillert da so bunt im Meer, schwimmt einmal hin

Mehr

Mit Kindern den Kreuzweg gehen

Mit Kindern den Kreuzweg gehen Mit Kindern den Kreuzweg gehen Begrüßung L.: Heute betrachten wir gemeinsam den Kreuzweg Jesu. Wir beginnen den Kreuzweg mit einem Lied. Lied: Im Namen des Vaters fröhlich nun beginnen wir Einführung L.:

Mehr

Spielen und Gestalten

Spielen und Gestalten Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens Spielen und Gestalten Krippenspiel Uwe Hahn Krippenspiel Uwe Hahn Personen Sprecher Zimmervermittler Personen 3 Hirten 3 Beamte 3 Weise Engel Weihnachtsspielangebot 2. Auflage

Mehr