»Wir schaffen Vertrauen im Internet.«

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "»Wir schaffen Vertrauen im Internet.«"

Transkript

1

2 »Wir schaffen Vertrauen im Internet.«Trustami GmbH Internet-Startup zur Vertrauensbildung Unsere Idee Trustami ermittelt die Vertrauenswürdigkeit von Personen und ermöglicht einen internetweiten und nutzergesteuerten Reputationstransfer. Hierzu werden eine Mapping Engine und ein selbstlernender Scoring- und Analysealgorithmus für die Vertrauensbewertung verwendet. Damit können sämtliche Informationen aus Social Media- (z.b. Facebook, Twitter), E-Commerce- (z.b. ebay, Etsy) und Share Economy-Netzwerken (z.b. Airbnb, BlaBlaCar) in Echtzeit verarbeitet und bewertet werden. Trustami bildet am realistischsten die Identität und Vertrauenswürdigkeit natürlicher oder juristischer Personen anhand von verfügbaren Onlinepräsenzen ab. Durch den universell einsetzbaren Vertrauensausweis von Trustami können neue Kundensegmente erschlossen sowie das Vertrauen im Internet erhöht werden. Team Dr. Jonas Repschläger Christoph Röder (M.Sc.) Thorsten Pröhl (Dipl.-Phys.) Nils Meinhardt (M.A.) Prof. Dr. Rüdiger Zarnekow Branche Trust Mentor Prof. Dr. R. Zarnekow, Fakultät VII Wirtschaft und Management Förderung EXIST-Gründerstipendium (2014) Gründungsjahr 2015

3

4 »Innovationen für Unternehmensnetzwerke«stacktile GmbH Neue Anwendungen und eine verbesserte Sicherheit für Unternehmensnetzwerke Unsere Idee Unser Unternehmen löst die Probleme, welche durch den Mangel an Cloud Computing Entwicklern und Know-How entstehen. Unsere Mission ist es, Cloud Computing Infrastrukturen und Prozesse intuitiv und zugänglich zu machen. Wir entwickeln eine Software Plattform für die Cloud Infrastruktur Entwicklung und Verwaltung (devops) und Prozess Management. Wir ermöglichen es, technische Cloud Software Produkte und Dienstleistungen intuitiv zu erklären, zu vermarkten, zu entwickeln und zu verwalten. Team Dr. Dan Levin (M.Sc.) Michael Martinides (Dipl.-Ing.) Fabian Schaffert (M.Sc.) Amr Osman (M.Sc.) Branche IT, Netzwerk-Technologien Mentor Prof. Anja Feldmann, Ph.D., Fakultät IV - Elektrotechnik und Informatik Förderung EXIST-Forschungstransfer (2014) Gründungsjahr 2015 stacktile.io

5

6 »Thinking Fluid«FDX Fluid Dynamix GmbH Smarte Düsen für den perfekten Mix Unsere Idee FDX Fluid Dynamix entwickelt hochinnovative fluidische Bauteile zur Mischungsverbesserung für den Einsatz in verschiedenen Industriebereichen. Für eine gute Durchmischung von Gasen oder Flüssigkeiten werden üblicherweise entweder statische Bauteile eingesetzt, die mit viel Druck beaufschlagt werden oder dynamische Bauteile mit beweglichen Teilen, die meist nur von kurzer Lebensdauer oder wartungsintensiv sind. Der Einsatz fluidischer Bauteile stellt eine Möglichkeit dar, eine hohe Mischungsqualität zu gewährleisten ohne bewegliche Teile oder hohe Drücke zu verwenden. Das spart Energie und ist außerdem deutlich einfacher und kostengünstiger zu fertigen. Zudem sind die Bauteile wartungsfrei und zuverlässig. FDX Fluid Dynamix erforscht, entwickelt und vertreibt diese Bauteile und bietet somit an das Kundenproblem maßgeschneiderte Produkte und Lösungen an. Team Bernhard Bobusch (Dr.-Ing., Physikalische Ingenieurwissenschaft) Oliver Krüger (Dr.-Ing., Physikalische Ingenieurwissenschaft) Christian Orquera (Dipl.-Kfm. Betriebswirtschaftslehre) Jens Wintering (Dipl.-Ing. Physikalische Ingenieurwissenschaft) Branche Maschinenbau/Produktionsund Verfahrenstechnik Mentor Prof. Dr. Christian Oliver Paschereit, Fakultät V - Verkehrs- & Maschinensysteme Förderung EXIST-Forschungstransfer (2015) Gründungsjahr 2015

7

8 »Mit Hilfe von Big-Data zu einer höheren Nutzer Personalisierung«Shopboostr UG (haftungsbeschränkt) Automatisierter Kampagnenmanager Unsere Idee Shopboostr ist ein Big-Data Unternehmen, welches Online Händlern dabei hilft, ein personalisiertes und kundenorientiertes Einkaufserlebnis zu bieten. Vergleichbar mit einem intelligenten Einkaufsberater analysiert die Technologie von Shopboostr das Kundenverhalten, um durch personalisierte Kaufanreize das Nutzerengagement zu erhöhen. Solche Anreize können zum Beispiel passende Produktempfehlungen, Gutscheine, Größenberater oder die Einblendung von Bewertungen sein individuell angepasst auf die jeweilige Customer Journey des Kunden. Unsere Kunden profitieren von einer schnellen Anbindung, niedrigen Grundgebühren und einem leistungsabhängigen Preismodel. Team Dimitri Haußmann (M.Sc. Entrepreneurship und Innovationsmanagement), Hendrik Vlaanderen (M.Sc. Strategie und Organisationsdesign) Stephan Schindler (B.A. NF Banking und Finance) Branche Big-Data, Software, E-Commerce Mentor Prof. Dr. Axel Küpper, Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik Förderung EXIST-Gründerstipendium (2014) Gründungsjahr 2015

9

10 »Meer Wasser für weniger Energie«akvolution GmbH Nachhaltige Wasseraufbereitung Unsere Idee Mit der Überzeugung, dass Meerwasserentsalzung und Abwasserreinigung die Antwort auf die global immer dringlicher werdende Wasserfrage sind, wollen wir diese wirtschaftlicher und nachhaltiger machen und so unseren ökonomischen, sozialen und ökologischen Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung leisten. akvolution hat dafür ein innovatives Verfahren zur Wasseraufbereitung entwickelt, welches mit Hilfe von keramischen Materialien (akvofloat ) funktioniert. Unsere akvofloat-anlagen sind optimal auf die Anwendung als (obligatorischer) Reinigungsschritt bei der Meerwasserentsalzung abgestimmt. Dabei wird mit 90% geringerem Energiebedarf und mit einem 70% kleinerem CO 2 -Fußabdruck (im Vergleich zu herkömmlichen Technologien) hochwertiges Wasser hergestellt. Darüber hinaus können unsere Anlagen auch in weiteren industriellen Anwendungen, wie z.b. bei der Ölförderung und im Bereich Lebensmittelabwasser genutzt werden. Team Matan Beery (Dr.-Ing., Verfahrenstechnik) Gregor Tychek (Industriemechaniker) Lucas León (Dipl.-Ing., Elektrotechnik) Johanna Ludwig (Dipl.-Ing., Verfahrenstechnik) Branche Umwelttechnik und Anlagenbau Mentor Prof. Wozny, Fakultät III Prozesswissenschaften Förderung Climate-KIC Start-up Stipendium (2012), EXIST- Gründerstipendium (2013) StarTUp+ Programm (2014) High-Tech Gründerfonds (2014) Gründungsjahr 2013

11

12 »The easy way to transfer cash between friends.«cringle GmbH money meets friends Unsere Idee Cringle ist eine mobile Zahlungslösung für Privatpersonen und ermöglicht den Nutzern nicht nur eigene Transaktionen innerhalb des Freundeskreises zu überwachen, sondern auch bargeldlose Transaktionen zu tätigen. Mit Cringle schließen wir die Lücke zwischen Bargeldaustausch und Online-Überweisung, indem wir P2P-Transaktionen in das Zeitalter der Smartphones bringen. Der Geldtransfer findet direkt zwischen den Girokonten statt, indem der Empfänger aus dem Adressbuch ausgewählt, der gewünschte Betrag eingegeben und ein persönlicher Verwendungszweck hinzugefügt wird ohne umständliches Aufladen, QR-Codes oder externe Geräte. Team Joschka Friedag (Dipl. Wirtschaftsingenieur) Frane Bandov (Dipl. Informatiker) Konrad Maruszewski (Dipl. Informatiker) Malte Klussmann (B.Sc. Betriebswirtschaftslehre) Branche Mobile Payment Mentor Prof. Dr. Dodo zu Knyphausen- Aufseß, Fakultät VII Wirtschaft und Management Förderung EXIST-Gründerstipendium (2013) StarTUp + Programm (2014) Gründungsjahr 2013

13

14 »Human-on-a-Chip solutions for substance testing«tissuse GmbH Emulating Human Biology Unsere Idee Die TissUse GmbH ist ein Spin- Off-Biotechnologie-Unternehmen aus der Technischen Universität Berlin, welches eine an der TU etablierte bahnbrechende Technologie zur Modellierung des menschlichen Organismus im Objektträger-Chip-Format weiter entwickelt und kommerzialisiert. Der Mensch-auf-dem-Chip (MOC) wird die Erhebung von aussagekräftigen sicherheits- und wirksamkeitsrelevanten Daten schon in der frühen Medikamentenentwicklung möglich machen. Derartig durchblutete menschliche Multi-Organ-Systeme sollen erstmals in der Geschichte des Tissue Engineering ein dynamisches Organgleichgewicht über theoretisch unbegrenzte Zeiten ermöglichen. Team Eva-Maria Materne (Dr.-Ing., M.Sc.) Ilka Wagner (Dr.-Ing., M.Sc.) Annika Jaenicke (Dipl.-Ing.) Alexandra Lorenz (B.Sc.) Silke Hoffmann (Dipl.-Biochem., LL.M) Lutz Kloke (Dipl.-Pharm., MBA) Reyk Horland (Dr.-Ing.) Uwe Marx (Dr. med.) Gerd Lindner (Dr., Dipl. Biochem.) Branche Biotechnologie Mentor Prof. Dr. Roland Lauster, Fakultät III Prozesswissenschaften Förderung BMBF GO-Bio ( ), StarTUp + Programm (2013) Gründungsjahr 2010

15

16 »Länger in den eigenen vier Wänden wohnen.«escos automation UG (haftungsbeschränkt) Altersgerechte Assistenzsysteme Unsere Idee Jeder von uns möchte in den eigenen vier Wänden leben, auch wenn er bei alltäglichen Dingen auf Hilfe angewiesen ist. Der demografische Wandel, der Arbeitskräftemangel in der Pflege und eine steigende Lebenserwartung führen aber jetzt schon dazu, dass die Kosten in der Altenpflege steigen. Besonders im Bereich der stationären Pflege übersteigen die Kosten die Leistungen der gesetzlichen Pflegekassen bei weitem. escos automation bietet altersgerechte Assistenzsysteme, welche es Pflegediensten erlauben, ältere Menschen länger ambulant pflegen zu können. Auf Basis unterschiedlicher Sensoren werden Warnungen an den Pflegedienst übermittelt, sollte Gefahr im Verzug sein. Ein längerfristiges Monitoring soll dem Pflegedienst hilfreiche Informationen zur Optimierung der Pflege geben. Team Werner Wilms (Dipl.-Inform. Wirt, Wirtschaftsingenieur), Albert Premer (Dipl.-Ing. (FH), Wirtschaftsingenieur) Hannes Glemser (Dipl.-Ing. (FH), Gebäudetechnik) Felix Friedrich (Dipl.-Inf., Informatik) Branche Gebäudeautomation Mentor Prof. Dr. Odej Kao, Fakultät IV - Elektrotechnik und Informatik Förderung EXIST-Gründerstipendium (2013) Gründungsjahr 2014

17

18 »Erwecke den Musiker in Dir«flowkey GmbH Der einfachste Weg Klavier zu lernen Unsere Idee Viele Menschen träumen davon Klavier zu spielen, doch nur wenige tun es tatsächlich. Der Grund dafür ist, dass der Lernprozess zu teuer, zeitaufwändig und frustrierend ist. flowkey löst dieses Problem mit einer elearning Plattform, die einen einfachen und spielerischen Zugang zum Klavierlernen bietet. Dank unserer interaktiven Lern- Technologie werden schnelle Lernerfolge auch unabhängig von einem Lehrer möglich - überall und zu jeder Zeit. Team Jonas Gößling (B.Sc. Wirtschaftsingenieurswesen), Alexander Heesing (B.Sc. Physik) Ahmed Hassan (B.Sc. Wirtschaftsingenieurswesen) Branche Bildung Mentor Prof. Dr. Lars Knipping, Fakultät II, Mathematik und Naturwissenschaften Förderung EXIST-Gründerstipendium (2013) StarTUp + Programm (2014) Gründungsjahr 2013

19 3YOURMIND 3D Druck für Industrie und Architektur

20 »Industrie 4.0-3D-Druck für Industrie und Architektur«3YOURMIND GmbH Technologie zur Datenaufbereitung für 3D-Druck Unsere Idee Mit nur einem Knopfdruck ermöglicht 3YOURMIND den einfachen und intuitiven Zugang zum professionellen 3D-Druck. Die größte Herausforderung im 3D-Druck ist gegenwärtig die Erstellung druckbarer Dateien. Daher betreiben wir eine Software, die in CAD-Programme mittels Plug-Ins integriert wird und dort die Datenaufbereitung vornimmt. Entgegen derzeitiger Lösungen, werden die nötigen 3D-Druck-Tools genau an der Stelle zur Verfügung gestellt, an der die Daten entstehen. Architekten und Ingenieure müssen also weder externe Programme erwerben, noch sich in eine unbekannte Arbeitsumgebung einfinden. Die Software ist kostenfrei und verbindet Kunden mit unserem Druckservice. 3YOURMIND ist ein Spin-Off des 3D-Labors der Technischen Universität Berlin, welches seit zehn Jahren die 3D-Druck-Technologie erforscht und verschiedene industrielle 3D-Drucker betreibt. Team Stephan Kühr (Dipl. Wirtschaftsphysik) Aleksander Ciszek (MA Finance and Accounting ) Tobias Wunner (Dipl. Informatik) Branche Architektur und Industrieunternehmen Mentor Prof. Dr. Hartmut Schwandt, Fakultät II, Mathematik und Naturwissenschaften Förderung EXIST-Gründerstipendium (2014) Gründungsjahr 2014

21 Musical Interaction

22 »Connecting the world of digital music«coire GmbH Kabellose Synchronisation digitaler Musikinstrumente Unsere Idee Coire entwickelt eine neue Software-Technologie, mit der verschiedene Musiksoftwares auf unterschiedlichen Geräten und Betriebsystemen kabellos miteinander synchronisiert werden können. Sie ermöglicht es Musikern, ihre Musiksoftwares und Musik-Apps auf ihren Computern und mobilen Geräten kabellos auf innovative Weise miteinander zu verbinden. Durch die Technologie tauschen Musiksoftwares und Geräte alle musikalischen Informationen mühelos untereinander aus und synchronisieren sich zum Beispiel in Tempo und Tonart. Musiker müssen sich nicht mehr um technische Setups kümmern und können sich voll ihrem kreativen Prozess widmen. Team Marius Braun (Sound Studies) Christian Dietz (Kommunikationswissenschaften & Technische Akustik) Florian Goltz (Kommunikationswissenschaften & Technische Akustik) Branche Kreativwirtschaft Mentor Prof. Dr. Stefan Weinzierl, Fakultät I, Geisteswissenschaften Förderung ESF-Stipendium (2012) EXIST-Gründerstipendium (2013) Gründungsjahr 2014

23

24 »Optimierung Ihres Innovations- und Technologiemanagements«IPlytics GmbH Market Intelligence Tool Unsere Idee IPlytics entwickelt eine Big Data Anwendung zur statistischen Analyse von Patenten, Standards, Technologien, Märkten und Produkten und bietet diese als SaaS Lösung an. Mit Hilfe intelligenter Berechnungen und Visualisierungen verschiedener Datenquellen verschafft IPlytics seinen Nutzern einen faktenbasierten, professionellen und vertrauenswürdigen 360 Grad Überblick auf relevante Markt- und Technologieentwicklungen. IPlytics unterstützt Unternehmen bei der Optimierung des Innovations- und Technologiemanagements und dient als wichtige Informationsquelle für Investitionsentscheidungen neuer F&E (Forschung & Entwicklung) Vorhaben. Team Dr. Tim Pohlmann (Wirtschaftswissenschaften) Dmitri Gerats (M. Sc. Informatik) Branche Informations- und Kommunikationstechnologie Mentor Prof. Dr. Knut Blind, Fakultät VII Wirtschaft und Management Förderung TU-Gründungsinsel, EXIST-Gründerstipendium (2013) Gründungsjahr 2014

25

26 »The project management software that works for you«task 36 GmbH KI für Projektmanagement Unsere Idee Task36 kombiniert erstmalig unsere menschliche Planungsfertigkeiten mit der einer künstlichen Intelligenz für Projektmanagement, um es Teams zu erlauben, ihren kompletten Arbeitsablauf in Echtzeit zu planen und automatisch zu optimieren. Die Onlineanwendung reagiert sofort auf jede Veränderung im Arbeitsplan mit entsprechenden Anpassungen und ermöglicht so dem Nutzer bedeutend weniger Zeit mit der Planung und wieder mehr Zeit mit der Umsetzung seiner Aufgaben und Projekte zu verbringen. Task36 ist mit seiner einzigartigen Technologie darauf fokussiert, realistische Pläne zu erstellen und diese im Einklang mit der tatsächlichen Teamleistung und sich verändernden Marktbedingungen kontinuierlich zu optimieren. Team Philipp Stelzer (M.Sc. International Business), Ishay Sommer, Eden Meiman, Saba Kahlid, Ilit Amar, Itay Bass, Antonin Nehring Branche Software Mentor Prof. Dr. Sabine Glesner, Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik Förderung TU-Gründungsinsel, EIT ICT Labs, AWS Activate, Google Developers Startup Pack, MIT GFSA Accelerator, Hub:raum Accelerator Gründungsjahr 2014

27

28 »Musik mit Worten zu beschreiben, ist unmöglich. Wir tun es trotzdem.«audiovisor GbR Online Music Supervision Unsere Idee Audiovisor ist eine Online Agentur für Musik-Supervision. Über ein Webportal soll es Me dienschaffenden ermöglicht werden, unkompliziert und schnell hochwertige Musik zur Nutzung in Film, Fernsehen, Werbung, Games und neuen Medien zu lizenzieren. Unser Ziel ist es, ein maßgeschneidertes Tool für Medienschaffende zu entwickeln, dass sowohl den kreativen Arbeitsprozess unterstützt, als auch zeitintensive Verwaltungsarbeit erleichtert. Zur Erkundung unseres redaktionell betreuten Musikarchives verwenden wir eine innovative Musiksuche, die auf einem wissenschaftlich fundierten Beschreibungssystem basiert und sich am Vokabular der Medienschaffenden orientiert. Durch unser Angebot erhalten unabhängige Verlage und Labels die Möglichkeit ihr hochwertiges Repertoire auf dem zukunftsträchtigen und lukrativen Lizenzrechtemarkt zu platzieren. Team Timo Recke (M. A. Audiokommunikation) Fabian Sachsenröder (M. A. Interface Design) Marius Hartmann (B. A. Music Management) Rajk Barthel Branche Software Mentor Prof. Dr. Stefan Weinzierl Fakultät I Geisteswissenschaften Förderung EXIST-Gründerstipendium (2012) ESF Stipendium (2012) Gründungsjahr GRÜNDUNGSSERVICE gruendung.tu-berlin.de

29

30 Die Zukunft ist blau! Blue Biolabs GmbH Molekularbiologische Brunnenanalyse Unsere Idee Bei Blue Biolabs handelt es sich um eine Ausgründung aus dem Fachbereich Umweltmikrobiologie der TU-Berlin. Blue Biolabs beschäftigt sich mit Brunnen- und Trinkwasseranalytik, vor allem aber mit der Detektion von mikrobiologischen Verblockungen in Trinkwasserbrunnen. Unsere Zielgruppe sind Wasserversorger in der ganzen Welt, welche mit den Problemen der mikrobiologischen Verblockung (Verockerung) zu kämpfen haben. Blue Biolabs bietet in diesem Zusammenhang ein vollkommen innovatives Detektionssystem auf Basis eines molekularbiologischen Assays an, womit die relevanten Bakterien schnell und kostengünstig quantifiziert werden und so Aussagen über das Ausmaß und den zukünftigen Verlauf der Verblockung getroffen werden können. So helfen wir dem Wasserversorger Kosten zu minimieren und die Versorgungssicherheit zu erhalten. Team Oliver Thronicker Dipl.-Ing. des Technischen Umweltschutzes Manuel Popiol M. Sc. der Biotechnologie Stefanie Manzei Dipl.-Ing. des Technischen Umweltschutzes Branche Umweltbiotechnologie Mentor Prof. Dr. Ulrich Szewzyk, Fakultät III Prozesswissenschaften Förderung EXIST-Gründerstipendium (2012) Gründungsjahr GRÜNDUNGSSERVICE gruendung.tu-berlin.de

31

32 Re-using unmodified chiral homogeneous catalysts Your green future in chemistry! DexLeChem GmbH Innovative Entwicklungsservices für die Pharmaindustrie Unsere Idee Die DexLeChem GmbH bietet der chemisch-pharmazeutischen Industrie Entwicklungsservices an, um Produktionsprozesse räumlich komplex gebauter, d. h. chiraler Substanzen auf wasserbasierte Verfahren mit integriertem Katalysator Re-using um zustellen. Bei der Produktion chiraler Wirkstoffe zur Herstellung von Arzneimitteln werden chirale Katalysatoren benötigt, die bis zu Euro/kg kosten. Bisher konnten diese im Produktionsprozess nur einmal verwendet werden, da sie sich während der Aufarbeitung zersetzen. Durch die Ressourcen schonende Reaktionsführung in Wasser können die industriell implementierten Katalysatoren erstmalig unmodifiziert mehrfach wiederverwendet werden (Re-using). Die innovative Reaktionsführung und das Re-using führen zu einer kostengünstigen und nachhaltigen Produktion von Arzneimitteln. Team Sonja Jost (Dipl.-Ing.) Regina Böttcher Martin Rahmel (Dipl.-Ing.) Fabian Spittank (Dipl.-Wi.-Ing.) Branche Chemie/Pharmazie Mentor Prof. Dr. Peter Strasser, Fakultät II Mathematik und Naturwissenschaften Förderung EXIST-Forschungstransfer Förderphase I und II Gründungsjahr GRÜNDUNGSSERVICE gruendung.tu-berlin.de

33

34 »Wir schaffen Rundumsicht.«Panospective GmbH Entwicklung innovativer Panoramatechnik Unsere Idee Wir versuchen das, was wir sehen und fühlen, in unseren Fotos festzuhalten. Die Mischung aus Freunden, Wetter, Vegetation und Bauwerken macht dabei die Stimmung aus, die es zu transportieren gilt. Die Panoramawurfkamera erlaubt durch einen einfachen Wurf die gesamte Situation mit nach Hause zu nehmen und visuell vollständig wieder zu erfahren. Der Nutzer hat das Gefühl erneut am Aufnahmeort zu stehen. Dabei können sogar Dinge entdeckt werden, die während der Aufnahme hinter dem Fotografen lagen. Durch die gleichzeitige Auslösung der Kameras in alle Richtungen können auch sonst schwer zu fotografierende Panoramen mit vielen Menschen oder sich bewegenden Objekten einfach erfasst werden. Die Panoramawurfkamera bietet sich damit perfekt als Begleiter für Urlaubsreisen, Feiern und Ausflüge an. Team Jonas Pfeil Dipl.-Ing. Techn. Informatik Qian Qin Dipl.-Ing. Techn. Informatik Björn Bollensdorff Dipl.-Ing. Techn. Informatik, Dipl.-Kommunikationswirt Branche Fotografie Mentor Prof. Dr. Marc Alexa, Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik Förderung EXIST-Gründerstipendium (2012) ESF Stipendium (2013) Gründungsjahr GRÜNDUNGSSERVICE gruendung.tu-berlin.de

35

36 »Intelligentes Vermessen von Partikeln.«SOPAT GmbH Smart Onli ne Particle Analysis Technology Unsere Idee Die SOPAT-Sonde (Smart Onli ne Particle Analysis Technology) ist eine präzise Partikelmesstechnik für die Echtzeit-Analyse von Mehrphasensystemen. Die entwickelte Messtechnik besteht aus einer Photo-Sonde mit integrierter intelligenter Bildanalyse. Chemie-, Pharma- oder Bio-Prozesse können dadurch abhängig von den vermessenen Partikeln und deren Eigenschaften gesteuert werden. Sowohl SOPAT-Sonden an sich, wie auch die damit verbundenen Dienstleistungen, werden angeboten. Der Markt der Messtechnik wird mit der SOPAT-Sonde um ein Instrument erweitert, welches die fortwährende Prozessoptimierung fördert und Entwicklungskosten in der Industrie und Forschung reduziert. Team Sebastian Maaß Dr.-Ing. Verfahrenstechnik Jürgen Rojahn Dipl.-Ing. Techn. Informatik Jörn Emmerich Wirt.-Ing. (Techn. Chemie), Dipl.-Ing. Branche Mess- und Regelungstechnik Mentor Prof. Dr.-Ing. Matthias Kraume, Fakultät III Prozesswissenschaften Förderung EXIST-Gründerstipendium (2011), ESF Stipendium (2013) Gründungsjahr GRÜNDUNGSSERVICE gruendung.tu-berlin.de

37

38 »Test more. Worry less.«testobject GmbH Mobile Testing in the Cloud. Unsere Idee TestObject hat sich auf die Entwicklung und den Betrieb Cloudbasierter Testing-Lösungen spezialisiert, die ein automatisiertes Testen mobiler Android Apps ermöglicht. Mit der Nutzung der TestObject On-Demand- Lösung werden Initialinvestitionen eliminiert, Betriebskosten gesenkt, eine höhere Testabdeckung durch zahlreiche Endgeräte erreicht und der Personal - aufwand für manuelles Testen der Software stark reduziert. Nach der Anmeldung auf kann die App hochgeladen werden. Sofort können über eine intuitive Benutzer oberfläche automatisierte Tests erstellt werden, ohne den Kauf oder die Installation einer teuren Software. Die Test- Object On-Demand-Lösung unterstützt den Continuous Integration Prozess perfekt und stellt somit einen wichtigen Baustein der agilen App Entwicklung dar. Team Erik Nijkamp Computer Science M. Sc. Andreas Lüdeke Hannes Lenke (Beide Wirtschafts - informatik, B. Sc.) Branche Informatik / Software Mentor Prof. Dr. Klaus-Robert Müller, Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik Förderung EXIST-Gründerstipendium (2011), StartUp + Program (2012), ESF Stipendium (2012), Frühphasenfonds Brandenburg (2013), Software & Support Media GmbH (2013) Gründungsjahr GRÜNDUNGSSERVICE gruendung.tu-berlin.de

39

40 »Pressure Coring Competence«Tigabo GmbH Entwicklung und Einsatz von Gerätesystemen zur Druckkerngewinnung und -Analyse Unsere Idee Um den weltweiten Energiebedarf zukünftig decken zu können, müssen neue Ressourcen und Lagerstätten erschlossen werden. Die Erschließung von sog. unkonventionellen Erdöl- und Erdgaslagerstätten (z. B. Tightgas, Coal bed methane) erfordern neue, kostenintensive Förderverfahren. Die wirtschaftliche Erschließung dieser Reservoire verlangt eine genaue Kenntnis über die Struktur und den Aufbau des vorliegenden Sediments. Hier sind neue Technologien gefragt, die das Bergen einer Probe unter dem Erhalt von Druck und Temperatur (In-situ) erlauben. Das Gründungsteam hat dafür ein neuartiges Druckkernbohrgerät zur Gewinnung dieser In-situ- Bodenproben aus großen Tiefen entwickelt, welches den Konkurrenzgeräten in Probenvolumen und Druckstufe überlegen ist. Team Tobias Rothenwänder (Dipl.-Ing.) David Wunsch (Dipl.-Ing.). Branche Bohrindustrie, Sondermaschinenbau Mentor Prof. Dr. Wolfgang H. Müller, Fakultät V Verkehrs- und Maschinensysteme Förderung EXIST-Gründerstipendium (2011) Gründungsjahr GRÜNDUNGSSERVICE gruendung.tu-berlin.de

41

42 »Innovation und Nachhaltigkeit«xTribo GmbH Tribology and Damping Solutions Unsere Idee xtribo hat sich auf innovative tribologische Ingenieurleistungen und Messgeräte auf dem Gebiet der Reibung spezialisiert. Unsere Kerninnovation ist die Dimensionsreduktionsmethode. Sie ist das weltweit einzige Simulationsverfahren, das es erstmals ermöglicht, einfach und schnell quantitative Ergebnisse bei der Berechnung von Reibungskräften und Temperaturverteilungen zu erzeugen. Somit werden schnelle Kontaktberechnungen ohne Messungen und ohne zeitaufwendige Versuchsaufbauten möglich. Unsere zweite Innovation ist das Express-Rheometer, das rheologische Materialeigenschaften extrem schnell und zuverlässig messen kann. Daneben kann es auch als Wareneingangskontrollgerät verwendet werden. Langjährige experimentelle Erfahrungen auf den Gebieten Materialeigenschaften, Strukturuntersuchungen und Schwingungsanalyse qualifizieren uns für umfangreiche Beratungsleistungen. Team Johannes Thaten Dipl.-Ing. Jasminka Starcevic Dr.-Ing. Lars Voll Dipl.-Ing. Mikhail Popov B. Sc. Kathrin Müller Dipl.-Kffr. Branche Maschinenbau, Kunststofftechnik, Stahlbau Mentor Prof. Dr. Valentin Popov, Fakultät V Verkehrs- und Maschinensysteme Förderung EXIST- Forschungstransfer 2012 Gründungsjahr GRÜNDUNGSSERVICE gruendung.tu-berlin.de

43

44 »Next generation carsharing«carzapp GmbH Privates Carsharing Unsere Idee carzapp verbindet Menschen, die ihr Auto gerade nicht benötigen mit denen, die kurzfristig mobil sein wollen. Der Nutzer hat zu günstigen Konditionen Zugriff auf eine Vielzahl von Autos in seiner direkten Umgebung. Über eine App oder online kann der potenzielle Mieter nach verfügbaren Autos in seiner Nähe suchen und eine Reservierungsanfrage stellen. Im Regelfall gibt der Auto besitzer die Anfrage über die App oder das Webportal frei. Klassische Carsharing-Angebote verlangen nun eine persönliche Schlüssel übergabe zwischen Autobesitzer und Nutzer. carzapp hat das ZappKit entwickelt, eine Hardwarelösung wodurch die persönliche Schlüsselübergabe entfällt. Durch das ZappKit wird es dem Autobesitzer in den meisten Fällen (z. B. im Urlaub) überhaupt erst ermöglicht, sein Auto zu verleihen. Team Oliver Lünstedt (Wirtschaftsingenieurwesen, Dipl. Wi.-Ing.) Sahil Sachdeva (Elektrotechnik, Dipl.-Ing.) Yannick Feige (Wirtschaftsingenieurwesen, B. Sc.) Branche Mobilitätsdienstleistungen, Carsharing Mentor Prof. Dr. Odej Kao Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik Förderung ESF Stipendium (2011) Climate-KIC Greenhouse- Stipendium (2011) EXIST-Gründerstipendium (2012) Gründungsjahr Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen

45

46 »We do the math, you do the music.«eisenberg GmbH Intelligent Audio Technology Unsere Idee Eisenberg entwickelt Software- Synthesizer und Audioeffektgeräte für den professionellen und privaten Studiogebrauch, die sich durch ihre intuitive Bedienbarkeit auszeichnen. Den Kern der Produkte bildet die von Eisenberg entwickelte und zum Patent angemeldete intelligente Tonstudiotechno - logie AIST (Artificial Intelligence Studio Technology). Hierdurch werden die Arbeitsabläufe der Musik produktion und Musik verarbeitung deutlich vereinfacht und um neue kreative Möglichkeiten bereichert. Team Dr.-Ing. Gunnar Eisenberg (Nachrichtentechnik, Dr.-Ing.) Jenifer Eisenberg (BWL, Dipl.-Kff.) Nicolas de Leval Jezierski (Animation, Dipl.-Anim.) Branche Softwareentwicklung Mentor Prof. Dr.-Ing. Thomas Sikora Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik Förderung Gründerwettbewerb Mit Multimedia erfolgreich starten (2010), EXIST-Gründerstipendium (2011), Pro FIT Förderprogramm ( ) Gründungsjahr Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen

47

48 »Building Processes for the better.«sablono GmbH BIM-basierte Terminplanung Unsere Idee Komplexe Bauprojekte werden heutzutage zunehmend auf Basis hochdetaillierter 3D-Modelle entworfen. Diese Gebäudemodelle, die die Grundlage des Building Information Modeling Absatzes bilden, beinhalten dabei alle relevanten Informationen des geplanten Gebäudes auf Ebene jedes einzelnen Bauteils. Mit Sablonos Software wird es nun erstmals möglich, diese Informationen auch zur Erstellung von Terminplänen zu nutzen. Dafür können Nutzer ihre 3D-Modelle automatisiert einlesen und Bauteile um Herstellungsverfahren, Abhängigkeiten und Dauern erweitern. Daraus resultierende Terminpläne garantieren höchste Vernetzung, Genauigkeit und Flexibilität. Änderungen am Entwurf, die typisch sind für Bauvorhaben, resultieren umgehend auch in aktualisierten Terminen, sodass Auswirkungen auf den Gesamtfortschritt sofort erkennbar sind. Team Felix Enge Dr.-Ing. Sven Richter Dipl.-Ing. Lukas Olbrich Dipl.-Ing. Florian Meichsner Dipl.-Kfm. Mathias Bergmann M.Sc. Branche IT & Wissensmanagement für das Bauwesen Mentor Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Huhnt, Fakultät VI Planen Bauen Umwelt Förderung EXIST-Gründerstipendium (2013) Gründungsjahr GRÜNDUNGSSERVICE gruendung.tu-berlin.de

49

50 »Verwalte und dokumentiere deinen Kreativ-Prozess online.«spacedeck GmbH Service Plattform für Kreative und Problemlöser Unsere Idee Spacedeck verfolgt einen neuartigen Ansatz von Unterstützung bei Kreativ-Prozessen. Das SaaS- Produkt kombiniert ein modulares IT-System mit einer speziell für Kreativ-Prozesse entwickelten Space-Komponente die kreatives Arbeiten digitalisiert und multimediale Dokumentation automatisiert. Technisch gesehen bietet Spacedeck digitale Whiteboards - so genannte -, auf denen kollaborativ & in Echtzeit im Team gearbeitet werden kann. Per Web-, Mobile- oder Desktop-Client kann man auf Spaces zugreifen und jegliche Arbeit wird direkt dokumentiert und zusammengefasst. Team Martin Güther M.Sc. Informatik Lukas Hartmann Dipl. Wirtschaftskommunikation Branche Software/IT Mentor Prof. Dr. Volker Markl, Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik Förderung ESF-Stipendium Technische Machbarkeit (2012) EXIST-Gründerstipendium (2013) Gründungsjahr 2013 spacedeck.com GRÜNDUNGSSERVICE gruendung.tu-berlin.de

51

52 »providing optical coupling innovations«towi Solutions GmbH next generation optical coupling Unsere Idee Wir haben uns auf die Herstellung optischer Verbindungen mit dem von uns an der TU Berlin entwickelten und zum Patent angemeldeten Direct Optical Volume Printing (DOVP) spezialisiert. Das Verfahren kennzeichnet, dass es besonders einfach und flexibel einsetzbar ist und die Komplexität optischer Verbindungen entscheidend verringert. Das erlaubt eine signifikante Reduktion der Material- und Herstellungskosten. Diese waren bisher eine wesentliche Barriere für die breite Nutzung optischer Übertragungstechnik. Als Plattformtechnologie leistet DOVP einen entscheidenden Beitrag für die schnelle Einführung optischer Verbindungstechnik in bereits bestehende Märke. Außerdem rücken zukünftige Anwendungen, wie z.b. hochbitratige Datenleitungen in Smartphones oder auf Platinen, mehr und mehr in den Fokus (Enabler-Funktion). Team Dr.-Ing. Jonas Gortner Dipl., M.Sc., Physik und Informatik Rico Henze Dipl., M.Sc. mult., Physik Udo Panoscha Dipl. FH, Wirtschaftsingenieur Branche IT (Telekommunikation) Mentor Prof. Dr. Susanna Orlic, Fakultät II Mathematik und Naturwissenschaften Förderung EXIST-Forschungstransfer (2012) Gründungsjahr GRÜNDUNGSSERVICE gruendung.tu-berlin.de

53 Euer Foto

54 »value recognized«disdar GmbH Semantische Dokumentenanalyse Unsere Idee DISDAR entwickelt Software, die wichtige Informationen aus Dokumenten automatisch extrahiert. Unsere Forschung im Bereich des maschinellen Lernens erlaubt es Computern, den Inhalt von Dokumenten zu verstehen. Momentan spezialisieren wir uns dabei auf Rechnungen, da in Deutschland alleine noch immer über drei Milliarden Rechnungen jedes Jahr von Hand eingetippt werden. DISDAR übernimmt diese Arbeit und bietet seinen Kunden: Extraktion von Daten aus Dokumenten auf dem Genauigkeitsniveau menschlicher Experten. Eine flexible, sichere und einfach zu nutzende Cloud-Lösung. Transparente Kosten pro Rechnung, ohne Installationsgebühren oder Serviceverträge. Schnittstellen und moderne API zur Integration der Technologie in bestehende Produkte. Team Lukas N.P. Egger (Dipl.-Ing Wirtschaftsingenieurwesen & M.A. Philosophie) Mathias Eitz (Dr.-Ing. Informatik) Sebastian Koch (M.Sc. Technische Informatik) Branche Software B2B Mentor Prof. Dr. Marc Alexa, Fakultät IV Elektrotechnik & Informatik Förderung EXIST Gründerstipendium (2013) StarTUp+ Programm (2014) Business-Angel-Finanzierung (2014) Gründungsjahr 2013

55

56 »Shortcuts to productivity«veodin Software GmbH Der smarte Shortcut-Trainer Unsere Idee KeyRocket ist eine Software, die dem Nutzer direkt im Arbeitsfluss persönlich relevante Shortcuts anzeigt. KeyRocket wählt dabei aufgrund des individuellen Nutzerverhaltens die für jeden Nutzer wichtigsten Shortcuts aus. Diese werden unaufdringlich und ohne den Arbeitsfluss zu unterbrechen präsentiert. Key- Rocket registriert die Fortschritte des Nutzers und passt sich dem aktuellen Niveau immer wieder neu an. Zusätzlich kann man Statistiken über den Lernerfolg abrufen und in einer Shortcut- Bibliothek nach über Shortcuts suchen, die nach persönlicher Relevanz sortiert sind. Es gibt keinen einfacheren Weg, die eigene Produktivität zu steigern. Gleichzeitig fördert Key- Rocket das Verständnis zwischen Nutzer und Software und hilft dem Nutzer, das Potential seiner Software zu entdecken und voll auszuschöpfen. Team Jan Mechtel (Dipl.-Betriebsw.) Matthias Mayrock (Dipl.-Inf.) Robertson McIlwain (M. A.) Nina Gérard (Dr. rer. nat.) Branche Software, Office Management Mentor Prof. Dr. Manfred Thüring Fakultät V Kognitionspsychologie und Kognitive Ergonomie Förderung EXIST-Gründerstipendium (2011) High-Tech Gründerfonds (2012) Business Angel Michael Brehm (2012) Gründungsjahr Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen

57

58 »Sichere Fundamente für nachhaltige Bauwerke«Tradyna GmbH Lösungen zur Tragstrukturen von Offshore-Bauwerken Unsere Idee In Ermangelung tragfähiger Berechnungskonzepte werden Tragstrukturen von Offshore- Bauwerken aus Vereinfachungsgründen zur Beherrschung der hohen Kräfte einfach stark überdimensioniert und damit sehr teuer. Ein auf der Grundlage von experimentellen und numerischen Forschungsarbeiten basierendes Bemessungsverfahren wurde entwickelt, mit dem die Auswirkungen der Lasten aus Offshore- Bedingungen auf das Verhalten der Gründungsstrukturen über die Nutzungsdauer der Bauwerke theoretisch begründet quantifiziert werden können. Damit wird die kostengünstigere und stabilere Dimensionierung der Tragstrukturen von Offshore- Bauwerken ermöglicht. Team Dr. H. Ercan Taşan (Bauingenieurwesen, Dr.-Ing.) Niyazi Ünal (Wirtschaftsingenieurwesen, Dipl.-Wi.-Ing.) M. Sofiene Mehrez (Elektrotechnik, Dipl.-Ing.) Branche Energie und Bau Mentor Prof. Dr.-Ing. Stavros Savidis Fakultät VI Planen Bauen Umwelt Förderung TU-Gründungswerkstatt (2011) EXIST-Gründerstipendium (2011) Gründungsjahr Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen

59

60 »Ihr Kompass für die Hightech-Welt«mapegy UG Kompakte 360 -Technologie-, Wettbewerbs- und Expertenanalysen Unsere Idee Wir helfen Hightech-Unternehmen, bessere Entscheidungen zu treffen, indem wir die wesentlichen Fakten aus der Menge an globalen Patent-, Wissenschafts-, Presse- und Webdaten effizient in kompakte und hochwertige Technologieexpertisen verknüpfen. Mit diesem 360 -Blick unterstützen wir technologieorientierte Wettbewerbs-, Investitions-, Kooperations- oder Personalentscheidungen von der strategischen Vogel- bis zur fachlichen Detailperspektive. Nutzen Sie mit unserer Hilfe alle weltweit verfügbaren Textdaten und gestalten Sie effizient und fakten basiert Ihre erfolgreiche Technologie-Strategie! Team Dr.-Ing. P. Walde (Informatik) T. Albert (Wirtschaftsingenieurwesen, Dipl.-Wi.-Ing.) U. Kuehn (Informatik, M. Sc.) Branche Produktbasierte(r) Datenverarbeitungsdienst, Informationsbeschaffung Mentor Prof. Dr. Dr. h.c. Sahin Albayrak Technische Universität Berlin / DAI-Labor Förderung EXIST-Gründerstipendium (2012) Gründungsjahr Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen

61

62 »Kosten senken und Umwelt schonen mit innovativen Ideen!«Bondus GmbH Energie effizient nutzen Unsere Idee Team Unsere Produkte helfen Privat kunden und Firmen, ihren Energie verbrauch zu dokumentieren und zu verstehen. Mit h ilfe eines innovativen Simula t ionsalgorithmus analysieren wir den Energieverbrauch und zeigen auf, wie Geld und CO2 eingespart werden können. Wann lohnt sich z. B. Photovoltaik auch heute noch und wie kann ich günstig selbst Energie erzeugen Gas, Holz pellets, Sonne, Biomasse, Erd wärme oder etwa Wind? Wir haben die Antwort! Einzigartig ist der energiepilot von Bondus energies (www.energiepilot.de). Er ist Teil eines von Bondus energies entwickelten ganzheitlichen Energiekonzeptes für Immobilien. Für jede Immo bilie findet der energiepilot individuell heraus, ob und wenn ja, welche Sanierungs- und Dämmmaßnahme und welche eigene Energieversorgung sich finanziell lohnt. Dr. Boris Heinz (Maschinenwesen, Dipl.-Ing.), Valesca Molinari (Rechts wissenschaften, Dipl.-Jur.) Branche Energiewirtschaft Mentor Prof. Dr. Georg Erdmann, Fakultät III Prozess wissenschaften Förderung TU-Gründungswerkstatt, EXIST-Gründerstipendium (2010) Gründungsjahr Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen

63

64 »Making Newsletters Personal«Newsletter2Go by Smoton GmbH Relevanzorientiertes Newsletter-Marketing Unsere Idee Team Newsletter2Go bietet ein benutzerfreundliches SaaS-Tool für den Versand von personalisierten - und SMS -Newslettern. Der Benutzer erstellt die Inhalte und das Layout on-the-fly und bestimmt die Empfängergruppen und den Versandzeitpunkt. Um alles andere professioneller Versand, umfangreiche Statis tiken, Abmeldungen, Bounces, uvm. kümmert sich im Hintergrund und vollständig automa tisiert Newsletter2Go. Newsletter2Go erlaubt die Verwendung von intelligenten Platzhaltern, die auf Bedingungen wie beispielsweise dem Geschlecht oder dem Wohnort beruhen. So können Inhalte auf einfache und schnelle Weise sehr individuell auf den Empfänger abgestimmt werden. Dies erhöht die Relevanz und nachweislich die Akzeptanz und den Erfolg von Newslettern. Newsletter2Go sicher, schnell und einfach! Christoph Beuck (Infor m atik, B. Sc.), Steffen Schebesta (Wirtschaftsingenieur, Dipl.-Ing.) Branche Online- und Mobile-Marketing Mentor Prof. Dr. Rüdiger Zarnekow, Fakultät VII Wirtschaft & Management Förderung Gründerhaus FU -Berlin/ profund (2009), CHIC Gründerzentrum Charlottenburg (2011) Gründungsjahr Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen

65 passung auf RAL inal RAL 7012 Basaltgrau RAL 5015 Himmelblau

66 »Dynamic behavior predictions accurate and simple«resonic GmbH Systeme zur Trägheitsmessung Unsere Idee Team Resonic entwickelt Systeme zur gleichzeitigen Messung der Masse, der Schwerpunktkoordinaten und des Trägheitstensors mechanischer Strukturen. Diese Eigenschaften bilden ein vollständiges Modell des dynamischen Starrkörperverhaltens und sind beispielsweise zur Steuerung von Satelliten und zur Optimierung von Fahrwerks parametern von essentieller Bedeutung. Bisherige Mess methoden sind durch aufwendige Versuchsabläufe und simple Berechnungen gekennzeichnet. Die Resonic-Methode hingegen basiert auf einem hochkomplexen Berechnungsalgorithmus, der einfache und schnelle Ver suchsabläufe ermöglicht: Gemessen werden nur die sechs Eigenfrequenzen freier Starr körperschwingungen. ResonicMesssysteme sind hochgenau, mobil, vollständig automatisierbar und lassen sich beliebig in der Größe skalieren. Dr. Robert Klöpper (Maschinenbau, Dipl.-Ing.), Tomasz Gingold (Techn. Informatik, Dipl.-Ing.), Arno Mitritz (Informatik, Dipl.), Robert Slusarz (Betriebswirtschaft, Dipl.; Management, M. Sc.) Branche Maschinenbau Mentor Prof. Dr.-Ing. Jörg Krüger, Fakultät V Verkehrs- und Maschinensysteme Förderung TU-Gründungswerkstatt, EXIST-Gründerstipendium (2011) Gründungsjahr Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen

67

68 »Unsere Dreieinigkeit: Tickets, Jobs, Talente«Stellenticket GmbH Stellenbörsen an Hochschulen Unsere Idee Team Webseiten von Hochschulen sind ein guter Platz für OnlineStellenbörsen, für die Realisierung muss man aber die Anforderungen der Hochschulen genau berücksichtigen. Wichtig für die Akzeptanz der Nutzer sind neben einem klaren Profil die optische Identität, die Einfachheit der Nutzung sowie eine angemessene Größe. Diese Analyse stand zu Beginn und bildete die Basis für die Entwicklung unserer neuen Genera tion von Stellenbörsen. Innovative Markenzeichen sind das Ticket-System, das den gleichzeitigen Betrieb mit kostenfreien und kostenpflichtigen An zeigen ermöglicht und zudem Schaltungen kontrollierbar macht ohne sie zu erschweren; sowie der Dual-Mode bei PremiumAnzeigen, der es Unternehmen erlaubt ihre Identität abzubilden, ohne dass die Nutzerfreundlichkeit leidet. Christoph Nefzger, (Betriebswirtschaft, Dipl.), Markus Doits (Physik, Dipl.) Branche IT / Personaldienstleistungen Gründungsjahr Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen

69

70 »(We) make it easy for your users!«usability Consulting Berlin GmbH Gebrauchstauglichkeit für interaktive Produkte Unsere Idee Wir sind ein Full-Service-Anbieter für Usability-Dienstleistungen und unterstützen Hersteller interaktiver Produkte in allen Phasen der Produktentwicklung. Unser Ziel sind benutzerfreundliche, gut verständliche und einfach zu bedienende Webseiten, Software, Gerätesteuerungen, Gebrauchsanweisungen, und mehr. Unser Team besteht aus sechs Usability-Experten mit dem Hintergrund Psychologie, Human Factors, Medienwissenschaften und Wirtschaftsinformatik. Gemeinsam unterstützen wir Sie bei der nutzergerechten Entwicklung und der Usability-Optimierung ihrer Produkte. Mit unserer Erfahrung aus vielen erfolgreichen Usability-Projekten gewinnen Sie zufriedenere Kunden, senken Ihre Entwicklungsund Support-Kosten und sichern sich so Ihren Wettbewerbsvorteil. Team Daniela Keßner (Psychologie, Dipl.) Prof. Dr. Manfred Thüring (Psychologie, Dipl.; Informatik, Dipl.) Branche Dienstleistung Mentor Prof. Dr. Manfred Thüring, Fakultät V Verkehrs- und Maschinensysteme Förderung TU- Gründungsinsel (2011) Gründungsjahr GRÜNDUNGSSERVICE gruendung.tu-berlin.de Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen

71

72 »Eleganz. Ergonomie. Erlebnis«VIARDI Interactive GmbH Leidenschaft für Ingenieurskunst Unsere Idee Team VIARDI Interactive ist die Mathias Cohrs (Maschinenbau, Dipl.-Ing.), Patrick Isermann (Verkehrswesen, Dipl.-Ing.), Arne Puschkar, (Systemelektroniker) Kliment Vidolov (Maschinenbau, Dipl.-Ing.), Hanno Zwicker (Politologie, Dipl.) Design-Schmiede von innovativen, womöglich radikal neuen, multifunktionalen, öffentlichen Automaten und interaktiven Werbestellen im PremiumSegment, charakterisiert durch Eleganz, Ergonomie und Erlebnis. Die neuartige Technologie zur Warenpräsentation setzt das Verkaufsprodukt emotional und eindrucksvoll in Szene. Durch multimediale Kommunikationsmaßnahmen, effektvolle visuelle Bewerbung, Bluetooth-Marketing-Schnittstelle und TouchInterface wird der Automat zum Fenster zur gesamten Markenwelt eines Unternehmens und sorgt für die Kommunikation und für die emotionale Bindung mit den Endkunden. Die Automaten werden für Messen / Events als Eye-Catcher vermietet oder in Einkaufs meilen und Flughäfen als Wegeleit systeme / Werbeportale / Point-of-Sale aufgestellt. Branche Automatenbau, Digital Signage Mentor Prof. Dr.-Ing. Joachim Herrmann, Fakultät V Verkehrsund Maschinensysteme Förderung TU-Gründungswerkstatt, EXIST-Gründerstipendium (2008), Gründerwerkstatt der Beuth Hochschule Berlin (2009), ProFIT (2010) Gründungsjahr Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen

73

74 »Ihre Botschaft zur richtigen Zeit und am richtigen Ort«Blue on Shop GmbH Bluetooth und WLAN-basiertes Mobile Marketing Unsere Idee Team Die Blue On Shop GmbH agiert als Full Service Anbieter bei der Realisierung interaktiver Mobile Marketing und Digital Signage Kampagnen. Kern geschäftsfeld sind Bluetooth und WLAN basierte Mobile Marke ting Lösungen für den Bereich A mbient Media, Event-Business, Messen und Einzelhandel. Über die Boscube-Serie, eine ein zigartige Verbindung von Design, Technik und Innovation, können mobile Endgeräte audiovisuelle Inhalte wie Bilder, Texte, Kurz filme, Hörproben, Gewinnspiele, Voice-Cards, Microsites oder Gut scheine kostenfrei empfangen. Durch vernetzte Systeme bietet Blue On Shop direkt am Point of Interest eine zentralgesteuerte Werbeplattform für werbende Unternehmen, welche die junge Zielgruppe fokussiert erreichen wollen. Mit der BOScube-Serie wird ein zeitgerechtes Medium geboten, das neue Potenziale im Mobile Marketing eröffnet. Serkan Özcan, M. Sener Abanozoglu (beide Elektrotechnik, Dipl.-Ing.), Hakan Coskun (Techn. Informatik, Dipl.-Ing.) GRÜNDUNGSSERVICE gruendung.tu-berlin.de Branche Multimedia/Software Mentorin Prof. Dr. Ina Schieferdecker, Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik Förderung Gründerwerkstatt der Beuth Hochschule Berlin (2007), TU-Gründungswerkstatt, EXIST-Gründerstipendium (2008) Gründungsjahr Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen

75

76 »Spieler weltweit begeistern mit innovativen Games«Brightside Games UG Entwicklungsstudio für Spiele Unsere Idee Team Brightside Games ist ein unab hängiges Entwicklungsstudio für Computerspiele, mit Sitz in Berlin. Das Studio konzen triert sich auf hochwertige Spiele zur digitalen Distribution. Als flexibles Team mit kunden zentriertem Entwicklungs prozess kann das Studio schnell auf Trends reagieren und ziel gerecht Titel mit hohem Inno vationsgrad entwickeln. Der Debut Titel»Zeit²«, ein A rcade Shoot em up, erscheint dieses Jahr für PC und Xbox 360. Das Spiel zeichnet sich durch ein Zeitreisesystem aus, das dem Spieler ermöglicht, mit seinen eigenen Aktionen zu interagieren. Die große Inno vation des Spiels wurde bereits durch Final-Nominierungen in den drei internationalen Wett bewerben Microsoft Dream Build Play, Independent Games Festival und Indie Game Challenge aus gezeichnet. Thomas Bedenk (Design, Dipl.), Johannes Giering (Techn. Informatik, Dipl.-Ing.), Markus Bedenk (Pädagogik, Dipl.) GRÜNDUNGSSERVICE gruendung.tu-berlin.de Branche Multimedia/Software Mentor Prof. Dr. Marc Alexa, Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik Förderung TU-Gründungswerkstatt (2009), EXIST-Gründerstipendium (2010) Gründungsjahr Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen

77

78 »competentia virtus Kompetenz macht stark«fiko Institut für Institut für Handlungskompetenz GmbH Handlungskompetenz GmbH Kompetenzentwicklung in einer handelnden Kultur der Achtsamkeit Unsere Idee Team FIKO Institut für Handlungs kompetenz GmbH entwickelt nach neuesten wissenschaft lichen Erkenntnissen Konzept e für schulische und außerschu lische Bildungsangebote in den Bereichen Gewaltprävention, Intervention und Kuration ebenso wie für den Übergang Schule/Beruf und setzt diese in der Praxis um. Dabei stehen Stärkenorientierung und acht sames Begleiten im Vordergrund. Dorothee Feitsma (Erziehungswiss., Arbeits lehre, Psych., M.A.), Burkhard Günther (Germa nistik, Anglistik, Ethik, StR), Miriam Camara (Volkswirtschaftslehre) Branche Dienstleistung im Bildungssektor Mentor Prof. Hanns-Fred Rathenow, Fakultät I Geisteswissenschaften Förderung TU-Gründungswerkstatt (2008) Gründungsjahr GRÜNDUNGSSERVICE gruendung.tu-berlin.de Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen

79

80 »Fitness für mich«hörsport-hikuku GmbH Das personalisierte Audio-Fitnessprogramm Unsere Idee Team Sport treiben ist schon anstren gend genug. Deshalb muss Trainieren so bequem wie mög lich sein dafür entwickeln wir hörsport. hörsport ist ein Audio-Programm für das Training zuhause oder unterwegs. Auf unserer Internet seite errechnet unser Programm den Nutzern einen individuellen Trainingsplan entsprechend ihrer körperlichen Vorausset zungen und Fitnessziele. Die Trainingsstunden bekommen sie als Audiodatei, die sie sich auf ihren MP3-Player laden können. Wie ein Personal Trainer begleitet unser Programm die Nutzer durch ihr Training, reagiert auf Bedürfnisse und individuelle Trainingsfortschritte und moti viert. Mit hörsport bieten wir unseren Kunden ein personali siertes, sportwissenschaftlich f undiertes Trainingsprogramm, das sich überall, zu jeder Zeit durchführen lässt. Tim Bärmann (Informatik, Dipl.), Dr.-Ing. Sven Ehlert (Informatik), Vanessa L oewel, (Frankreichwissenschaft, Dipl.), Olaf Prieske (Sportwissenschaft, Dipl.), K atharina Göbel (Gallo romanistik, Germanistik, Zeitgeschichte, M.A.) GRÜNDUNGSSERVICE gruendung.tu-berlin.de Branche Internet-Dienstleistung Mentor Prof. Dr. Thomas Magedanz, Fak. IV Elektrotechnik und Informatik Förderung TU-Gründungsinsel (2010) Gründungsjahr Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen

81

82 »stop thinking flat«imcube media GmbH 2D-3D Filmkonvertierung Unsere Idee Team imcube entwickelt innovative Technologien zur Konvertierung von 2D-Filmen in stereoskopische 3D-Filme. Mithilfe der eigen ständigen Software cubit wird es Filmemachern, Filmstudios und Fernsehsendern möglich, eine neuartige ressourcenoptimierte Lösung für die Erstellung von 3D-Filmen zu nutzen. Die Quali tät der Konvertierung versetzt den Zuschauer dabei in äußerst reali tätsnahe Erfahrungswelten, dies sowohl für neue Filme als auch für bereits gedrehte Klassiker. Teile des zugrundeliegenden Verfah rens wurden in Kooperation mit dem Fachgebiet Nachrichten über tragung der TU Berlin entwickelt. Dr.-Ing. Matthias Kunter (Elektrotechnik), Dr.-Ing. Sebastian Knorr (Elektrotechnik) Vorteile der imcube-technologie: geringe Konvertierungskosten qualitativ hochwertige 3D-Bilder hohe Geschwindigkeit durch Automatisierung Wiederverwertbarkeit alter Filmklassiker kreative Gestaltungswerkzeuge für realistische 3D-Wirkung GRÜNDUNGSSERVICE gruendung.tu-berlin.de Branche Multimedia/Software Mentor Prof. Dr.-Ing. Thomas Sikora, Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik Förderung TU-Gründungsinsel, EXIST-Gründerstipendium (2007), EXIST-Forschungstransfer (2008/2010) Gründungsjahr Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen

Start-ups der TU Berlin stellen sich vor

Start-ups der TU Berlin stellen sich vor Start-ups der TU Berlin stellen sich vor »Unternehmen Sie was«gründungsservice, TU Berlin Sehr geehrte Damen und Herren, Sie halten unser»tu Start-up Booklet«in den Händen eine Auswahl der vom Gründungs

Mehr

Start-ups der TU Berlin stellen sich vor

Start-ups der TU Berlin stellen sich vor Start-ups der TU Berlin stellen sich vor »Unternehmen Sie was«gründungsservice, TU Berlin Sehr geehrte Damen und Herren, Sie halten unser»tu Start-up Booklet«in den Händen eine Auswahl der vom Gründungs

Mehr

Bringt Ihre IT auf den Punkt.

Bringt Ihre IT auf den Punkt. Bringt Ihre IT auf den Punkt. Keep it simple, but smart Streamo IT-Consulting bietet Ihnen die Leistungen, das Wissen und die Möglichkeiten, die Sie für Ihre IT brauchen: auf hohem Niveau, mit kurzen

Mehr

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT CA Clarity PPM agility made possible CA Clarity Project & Portfolio Management (CA Clarity PPM) unterstützt Sie dabei, Innovationen flexibel zu realisieren, Ihr gesamtes Portfolio bedenkenlos

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Erfolg ist programmierbar.

Erfolg ist programmierbar. 45789545697749812346568958565124578954569774981 46568958565124578954569774981234656895856124578 45697749812346568958565124578954569774981234656 58565124578954569774981234656895856124578954569 49812346568958565124578954569774981234656895856

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Look Inside: desite. modellorientiertes Arbeiten im Bauwesen. B.I.M.

Look Inside: desite. modellorientiertes Arbeiten im Bauwesen. B.I.M. Building Information Modeling Look Inside: desite modellorientiertes Arbeiten im Bauwesen. B.I.M. desite MD unterstützt Sie bei der täg lichen Arbeit mit Gebäudemodellen und ermöglicht den Zugang zu den

Mehr

THE KNOWLEDGE PEOPLE. CompanyFlyer.indd 1 07.03.2016 11:48:05

THE KNOWLEDGE PEOPLE. CompanyFlyer.indd 1 07.03.2016 11:48:05 THE KNOWLEDGE PEOPLE CompanyFlyer.indd 1 07.03.2016 11:48:05 BE SMART IT-CONSULTING Smartes IT-Consulting für die Zukunft: Agilität, Dynamische IT, Komplexitätsreduzierung, Cloud, Industrie 4.0, Big Data

Mehr

Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support.

Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support. Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support. Mobile Marketing Solutions. Innovative Werkzeuge für den

Mehr

4Com Cloud- Solutions

4Com Cloud- Solutions 4Com Cloud- Solutions Creating Service Excellence Das Unternehmen ... Nur wer Geschwindigkeit beherrscht, kann ein Pionier sein... Zukunftsweisende Lösungen. Von Anfang an. 4Com ist Hersteller und Provider

Mehr

Process Consulting. Beratung und Training. Branchenfokus Energie und Versorgung. www.mettenmeier.de/bpm

Process Consulting. Beratung und Training. Branchenfokus Energie und Versorgung. www.mettenmeier.de/bpm Process Consulting Process Consulting Beratung und Training Branchenfokus Energie und Versorgung www.mettenmeier.de/bpm Veränderungsfähig durch Business Process Management (BPM) Process Consulting Im Zeitalter

Mehr

Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880)

Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880) Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880) Inhalt Einleitung 3 Das Unternehmen 4 Clipping für Ausschnittdienste 6 Pressespiegelsysteme

Mehr

Erfolg ist programmierbar.

Erfolg ist programmierbar. 4578954569774981234656895856512457895456977498 3465689585651245789545697749812346568958561245 9545697749812346568958565124578954569774981234 6895856512457895456977498123465689585612457895 6977498123465689585651245789545697749812346568

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

ALLPLAN BIM ESSENTIAL SERIES BIM MANAGEMENT GUIDE

ALLPLAN BIM ESSENTIAL SERIES BIM MANAGEMENT GUIDE ALLPLAN BIM ESSENTIAL SERIES BIM MANAGEMENT GUIDE WAS IST BIM? Building Information Modeling (BIM) Building information modeling is a process of representation, which creates and maintains multidimensional,

Mehr

Mechatronic Systems Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Mechatronic Systems Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Mechatronic Systems Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik es Studizu Mechatronic Systems Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Designer

Microsoft SharePoint 2013 Designer Microsoft SharePoint 2013 Designer Was ist SharePoint? SharePoint Designer 2013 Vorteile SharePoint Designer Funktionen.Net 4.0 Workflow Infrastruktur Integration von Stages Visuelle Designer Copy & Paste

Mehr

Unternehmensportfolio

Unternehmensportfolio Unternehmensportfolio Was wir machen: Cross Plattform Mobile Applications Beispiel ansehen Was wir machen: HTML5 & CSS3 basierte Web Applikationen Beispiel ansehen Was wir machen: Windows 8 & Windows Mobile

Mehr

Mehr als Cloud Computing. force : cloud

Mehr als Cloud Computing. force : cloud Mehr als Cloud Computing force : cloud Force Net Mehr als ein IT-Unternehmen Force Net ist ein Infrastruktur- und Cloud-Service-Provider, der die Lücke zwischen interner und externer IT schließt. Force

Mehr

Skills-Management Investieren in Kompetenz

Skills-Management Investieren in Kompetenz -Management Investieren in Kompetenz data assessment solutions Potenziale nutzen, Zukunftsfähigkeit sichern Seite 3 -Management erfolgreich einführen Seite 4 Fähigkeiten definieren und messen Seite 5 -Management

Mehr

Innovative IT-Lösung für die Bedarfsplanung von Kindergartenplätzen oder Wie werden aus Daten Informationen?

Innovative IT-Lösung für die Bedarfsplanung von Kindergartenplätzen oder Wie werden aus Daten Informationen? Innovative IT-Lösung für die Bedarfsplanung von Kindergartenplätzen oder Wie werden aus Daten Informationen? Ihr Ansprechpartner bei EITCO Johannes Schabel Head of Business Unit BI Fon +49 (228) 33 88

Mehr

Integrierte medienerschliessung für medien, kultur und wirtschaft

Integrierte medienerschliessung für medien, kultur und wirtschaft Integrierte medienerschliessung für medien, kultur und wirtschaft »DOKUMENTE ZU ERSCHLIESSEN UND ANZUREICHERN IST FAST SO KOMPLIZIERT, WIE EIN GRUNDSTÜCK ZU ÜBERTRAGEN.«Für Verlage ist die Mehrfachverwertung

Mehr

ConWeaver Make Your Data Work

ConWeaver Make Your Data Work ConWeaver Make Your Data Work 2012 ConWeaver Know-how im Bereich Wissensvernetzung seit 1993 2007 Ausgründung aus der Fraunhofer-Gesellschaft (Mit-)Gewinner des Software-Clusters 2010 und des Innovationspreis-IT

Mehr

Der Wert Ihrer Daten... ist Ihr VALyou. VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse

Der Wert Ihrer Daten... ist Ihr VALyou. VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse Der Wert Ihrer Daten...... ist Ihr VALyou VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse Zeit und Wert 1996 Am Anfang stehen zwei große Namen: Professor Siegfried

Mehr

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION IM S INTELLIGENT MEDIA SYSTEMS AG

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION IM S INTELLIGENT MEDIA SYSTEMS AG POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION IM S INTELLIGENT MEDIA SYSTEMS AG E-Learning for engineers Mit my ecampus stellen Festo Didactic, Endress+Hauser und die IM S Intelligent Media Systems AG, drei international

Mehr

KOMPETENZ IN SOFTWARE

KOMPETENZ IN SOFTWARE KOMPETENZ IN SOFTWARE Software- und App-Entwicklung Automotive-Software Elektromobilität Collaboration und Business Intelligence BATTERY STATUS BATTERY STATUS c4c engineering GmbH kompetenz in Software,

Mehr

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK MEHR PRÄZISION. MIT BERECHENBARER AUTOMATION.

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK MEHR PRÄZISION. MIT BERECHENBARER AUTOMATION. AUTOMATISIERUNGSTECHNIK MEHR PRÄZISION. MIT BERECHENBARER AUTOMATION. WEITSICHTIGE VERFAHREN. FÜR HOHE LEISTUNGEN. Steigende Qualitätsanforderungen und zunehmende Produktkomplexität auf der einen Seite,

Mehr

Software as a Service, Cloud Computing und aktuelle Entwicklungen Seminarvorbesprechung

Software as a Service, Cloud Computing und aktuelle Entwicklungen Seminarvorbesprechung Software as a Service, Cloud Computing und aktuelle Entwicklungen Seminarvorbesprechung A. Göbel, Prof. K. Küspert Friedrich-Schiller-Universität Fakultät für Mathematik und Informatik Lehrstuhl für Datenbanken

Mehr

Sichere IT-Lösungen. Aus Aachen. Seit über 15 Jahren.

Sichere IT-Lösungen. Aus Aachen. Seit über 15 Jahren. Sichere IT-Lösungen. Aus Aachen. Seit über 15 Jahren. ÜBER UNS Gründung: 2000 in Aachen, Deutschland Gründer: Thomas Wiegand Geschäftsführer: David Bergstein Heutiger Standort: Stolberg, Deutschland Partnerschaften:

Mehr

SOCIAL ADS SPRECHEN SIE IHRE ZIELGRUPPE AUF FACEBOOK AN. WERDEN SIE ZUM MULTICHANNEL MARKETER.

SOCIAL ADS SPRECHEN SIE IHRE ZIELGRUPPE AUF FACEBOOK AN. WERDEN SIE ZUM MULTICHANNEL MARKETER. SOCIAL ADS SPRECHEN SIE IHRE ZIELGRUPPE AUF FACEBOOK AN. WERDEN SIE ZUM MULTICHANNEL MARKETER. SOCIAL ADS Sprechen Sie Ihre Zielgruppe auf Facebook an. Werden Sie zum Multichannel Marketer. Social Ads

Mehr

Location Based Services mit ibeacon Technologie

Location Based Services mit ibeacon Technologie Location Based Services mit ibeacon Technologie 1! Das Netz ist mobil - und lokal! Textebene 1 40.500.000 Textebene 2 Textebene Menschen 3 in Deutschland benutzen ein Smartphone. Textebene 4 Textebene

Mehr

Wie auch Sie online noch erfolgreicher

Wie auch Sie online noch erfolgreicher Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie auch Sie online noch erfolgreicher werden 30.07.2015 dmc digital media center GmbH 2015 2 Unternehmensgruppe dmc.cc ist nicht nur Berater, sondern der konsequente

Mehr

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor!

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor! TEUTODATA Managed IT-Services Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen Ein IT- Systemhaus stellt sich vor! 2 Willkommen Mit dieser kleinen Broschüre möchten wir uns bei Ihnen vorstellen und Ihnen

Mehr

Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA

Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA MEDIENBEOBACHTUNG MEDIENANALYSE PRESSESPIEGELLÖSUNGEN Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA Risiken kennen, Chancen nutzen. So profitiert Ihr Unternehmen von

Mehr

we realise your vision

we realise your vision we realise your vision wenn die welt auf Knopfdruck funktionieren würde, wie einfach wäre das denn? Eine Vision, der wir täglich einen Schritt näher kommen als einer der führenden Dienstleister im Bereich

Mehr

Responsive WebDesign. Zukunftssicheres Webdesign für die optimale Darstellung auf allen Geräten

Responsive WebDesign. Zukunftssicheres Webdesign für die optimale Darstellung auf allen Geräten Responsive WebDesign Zukunftssicheres Webdesign für die optimale Darstellung auf allen Geräten Moderne Web-Konzepte punkten mit einer ansprechenden Visualisierung, professionellen Fotos und informativen

Mehr

Fachwissen. Gemeinsam. Publizieren. Kontaktieren Sie uns Ihre Ansprechpartnerin:

Fachwissen. Gemeinsam. Publizieren. Kontaktieren Sie uns Ihre Ansprechpartnerin: Fachwissen. Gemeinsam. Publizieren. Kooperationen mit dem Beuth Verlag Normen- Flatrates Online- Dienste kostenfreie Recherche im WebShop DIN-Taschenbücher Fachbuchreihen DIN-Akademie Normen-Portale Loseblattwerke

Mehr

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Komfort Informationen flexibler Arbeitsort IT-Ressourcen IT-Ausstattung Kommunikation mobile Endgeräte Individualität Mobilität und Cloud sind erfolgsentscheidend für

Mehr

Smart Advisory Emotionale Kundenberatung auf das Wesentliche fokussiert

Smart Advisory Emotionale Kundenberatung auf das Wesentliche fokussiert Smart Advisory Emotionale Kundenberatung auf das Wesentliche fokussiert SWISS CRM FORUM 2013 Christian Palm Swisscom (Schweiz) AG Next Generation Customer Dialogue Solutions 2 Smart Interaction Simple

Mehr

Industrie 4.0 simplifed

Industrie 4.0 simplifed Industrie 4.0 simplifed Smarte Ansätze in der Produktionsoptimierung Reinhard Nowak (reinhard@linemetrics.com) E-Day 2014 Reinhard Nowak HTL Steyr 10 Jahre Entwicklung / Integration MES für Automotive

Mehr

Herzlich willkommen in...

Herzlich willkommen in... Herzlich willkommen in... Das Studium der Betriebswirtschaftslehre (B. Sc.) am Campus Essen Essen, 21. Januar 2009 www.wiwi.uni-due.de www.marketing.wiwi.uni-due.de 1 Womit sich die Betriebswirtschaft

Mehr

AGENDA. In aller Kürze. Leistungen. Über Uns. Referenzen

AGENDA. In aller Kürze. Leistungen. Über Uns. Referenzen AGENDA 01 02 03 04 In aller Kürze Leistungen Über Uns Referenzen IN ALLER KÜRZE 1. In aller Kürze APTLY UnternehmenspräsentaDon Seite 3 IN ALLER KÜRZE (4/2011) (03/2005) Gründungsjahr Aptly: 2014 Geschä?sführer:

Mehr

Services aus der Cloud

Services aus der Cloud Services aus der Cloud Chancen und Wege für mein Unternehmen Mario Kretzschmar T-Systems Multimedia Solutions GmbH Kurzprofil der T-Systems MMS. Deutschlands Internetagentur Nummer 1*. Eigenständige, innovative

Mehr

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS Glasklar drucken mit Systemen von Konica Minolta KOMPLETTLÖSUNGEN FÜR KIRCHLICHE EINRICHTUNGEN DER BESONDERE SERVICE FÜR BESONDERE KUNDEN Für die speziellen Bedürfnisse

Mehr

SEKAS ist seit 1988 Premium Dienstleister im Bereich Software. Engineering für Kommunikations- und Automatisierungssysteme.

SEKAS ist seit 1988 Premium Dienstleister im Bereich Software. Engineering für Kommunikations- und Automatisierungssysteme. 2 SEKAS ist seit 1988 Premium Dienstleister im Bereich Software Engineering für Kommunikations- und Automatisierungssysteme. Wir stehen für innovative Produkte, komplette zukunftssichere Lösungen und Dienstleistungen

Mehr

Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen

Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen Sven Körner Christian Rodrian Dusan Saric April 2010 Inhalt 1 Herausforderung Kundenkommunikation... 3 2 Hintergrund... 3 3

Mehr

Fachartikel. amando mobile license manager : Erste App für professionelles Lizenzmanagement

Fachartikel. amando mobile license manager : Erste App für professionelles Lizenzmanagement Fachartikel amando mobile license manager : Erste App für professionelles Lizenzmanagement von Michael Drews, Geschäftsführer der amando software GmbH Laut aktueller Umfragen ist die Internet-Nutzung auf

Mehr

Die Führungswerkstatt

Die Führungswerkstatt Die Führungswerkstatt Ein unternehmensübergreifender Ansatz zur Kompetenzerweiterung erfahrener Führungskräfte system worx GmbH Ausgangssituation/Herausforderung Die Führungswerkstatt Überblick Warum system

Mehr

Saxonia Forum 2014: SMART BUSINESS APPLIKATIONEN: ZIELGRUPPENORIENTIERTE SOFTWARELÖSUNGEN

Saxonia Forum 2014: SMART BUSINESS APPLIKATIONEN: ZIELGRUPPENORIENTIERTE SOFTWARELÖSUNGEN Saxonia Forum 2014: SMART BUSINESS APPLIKATIONEN: ZIELGRUPPENORIENTIERTE SOFTWARELÖSUNGEN 1.JULI 2014 München 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr Das Thema: DER NÄCHSTE EVOLUTIONSSCHRITT FORUM@SAXSYS Das Thema: WENIGER

Mehr

Hallo! Social Media in der praktischen Anwendung 11.07.2014. Warum macht man was und vor allem: wie? Osnabrück, den 07. Juli 2014.

Hallo! Social Media in der praktischen Anwendung 11.07.2014. Warum macht man was und vor allem: wie? Osnabrück, den 07. Juli 2014. Social Media in der praktischen Anwendung Warum macht man was und vor allem: wie? Osnabrück, den 07. Juli 2014 Julius Hoyer Hallo! 09. Juli 2014 ebusiness-lotse Osnabrück 2 1 ebusiness Lotse Osnabrück

Mehr

PerformanceGroup. www.unternehmensberatung-mueller.at. Seite 1

PerformanceGroup. www.unternehmensberatung-mueller.at. Seite 1 PerformanceGroup unter dieser Brand bündeln wir die Kompetenzen von Experten mit langjähriger Managementerfahrung in unterschiedlichen fachlichen Spezialgebieten und mit unterschiedlichem Background. Das

Mehr

Wir sind jung, kreativ und ergebnisorientiert

Wir sind jung, kreativ und ergebnisorientiert Wir sind jung, kreativ und ergebnisorientiert Wir sind StatusGlow - die strategische Werbe- und Designagentur aus Leipzig mit Fokus auf digitale Medien. Wir erschaffen Identitäten für nternehmen, Produkte

Mehr

Bewegung industriell

Bewegung industriell lässt sich Bewegung industriell herstellen? InfraServ Knapsack. Ein Partner für alles, was Sie weiterbringt. Anlagenplanung und -bau Anlagenservice standortbetrieb www.infraserv-knapsack.de 2 Wie bringt

Mehr

PERSONALIZED NETWORK SOCIAL NETWORK

PERSONALIZED NETWORK SOCIAL NETWORK PERSONALIZED NETWORK SOCIAL NETWORK PERSONALISIERTE SOZIALE NETZWERKE PERSONALISIERTE SOZIALE NETZWERKE sind abgestimmt auf das jeweilige Unternehmen und die damit verbundene Kundenzielgruppe. ABSTIMMUNG

Mehr

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie

Mehr

MHP Mobile Business Solution Ihre Prozessoptimierung, um ortsunabhängig flexibel und hoch produktiv zu agieren!

MHP Mobile Business Solution Ihre Prozessoptimierung, um ortsunabhängig flexibel und hoch produktiv zu agieren! MHP Mobile Business Solution Ihre Prozessoptimierung, um ortsunabhängig flexibel und hoch produktiv zu agieren! Business Solutions 2015 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung

Mehr

Easy Professional Signage Screen Marketing mit System

Easy Professional Signage Screen Marketing mit System Easy Professional Signage Screen Marketing mit System INNOVATIONSPREIS-IT SIEGER 2014 BRANCHENSOFTWARE Easy Signage Mit viewneo wird Digital Signage jetzt einfacher als je zuvor Dass digitale Anzeigen

Mehr

intelligent motion gmbh

intelligent motion gmbh prävention rehabilitation training intelligent motion gmbh intelligent motion gmbh intelligent motion gmbh Als führender Hersteller entwickelt die intelligent motion gmbh Trainingsgeräte auf Basis modernster

Mehr

IT-Governance und Social, Mobile und Cloud Computing: Ein Management Framework... Bachelorarbeit

IT-Governance und Social, Mobile und Cloud Computing: Ein Management Framework... Bachelorarbeit IT-Governance und Social, Mobile und Cloud Computing: Ein Management Framework... Bachelorarbeit zur Erlangung des akademischen Grades Bachelor of Science (B.Sc.) im Studiengang Wirtschaftswissenschaft

Mehr

Tieto Deutschland. Für Ihren Erfolg

Tieto Deutschland. Für Ihren Erfolg Tieto Deutschland Für Ihren Erfolg Tieto Deutschland Der Kunde steht im Mittelpunkt Tieto bietet Services für die Bereiche IT, R&D und Consulting. Mit 18.000 Experten gehören wir zu den größten IT Dienstleistern

Mehr

Partnertag 2014 Visionen und Trends Die Contrexx Roadmap

Partnertag 2014 Visionen und Trends Die Contrexx Roadmap Visionen und Trends Die Contrexx Roadmap Ivan Schmid Inhalt 1. Rückblick 2013 o Lessons learned o Massnahmen 2. Ausblick o Gartner Trends 2014-2016 o Die Rolle von Contrexx 3. Contrexx Roadmap Rückblick

Mehr

FX RE-D Wirtschaftsförderung

FX RE-D Wirtschaftsförderung FX RE-D Wirtschaftsförderung OHNE MEHRAUFWAND Das Produkt für die Business Prozesse der Wirtschaftsförderung Kommunale Strukturen effizient gestalten. ORGANISIERT IHRE DATEN BESCHLEUNIGT IHRE ARBEITSABLÄUFE

Mehr

Touristische Contact Center der Zukunft vom Troubleshooter zum Rückgrat des kundenfokussierten Unternehmens

Touristische Contact Center der Zukunft vom Troubleshooter zum Rückgrat des kundenfokussierten Unternehmens Touristische Contact Center der Zukunft vom Troubleshooter zum Rückgrat des kundenfokussierten Unternehmens Bosch Tourism Board, Berlin, 6. März 2013 Dr. Fried & Partner ÜBERBLICK ALLGEMEINES Dr. Fried

Mehr

Digital Business Accelerator 5 Mio. Technology-Consumer Kontakte! Unsere Kunden

Digital Business Accelerator 5 Mio. Technology-Consumer Kontakte! Unsere Kunden Digital Business Accelerator Unsere Kunden Multichannel World 100.000 Newsletter Kontakte + 50.000 Social Media Follower + 210.000 Kiosk-Apps 250.000 Installationen 200.000 Hochwertige Print-Titel 4.000.000

Mehr

COMPANY INFORMATION 12/2015

COMPANY INFORMATION 12/2015 COMPANY INFORMATION 12/2015 Up to Eleven ist ein Company Builder mit Fokus auf mobile & digitale Technologieprodukte. Wir suchen nach Persönlichkeiten die ihre Träume und Ideen im digitalen Bereich mit

Mehr

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing WiPeC - Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 www.kundengewinnung-im-internet.com WiPeC-Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social

Mehr

Elektrifizierung, Automatisierung, Digitalisierung: Technologische Lösungen für die Energiewende

Elektrifizierung, Automatisierung, Digitalisierung: Technologische Lösungen für die Energiewende Clusterkonferenz Energietechnik Berlin-Brandenburg 2014, 05.12.2014 Elektrifizierung, Automatisierung, Digitalisierung: Technologische Lösungen für die Energiewende Dr. Frank Büchner Siemens AG Siemens

Mehr

Unsere LEistungen auf einen Blick

Unsere LEistungen auf einen Blick Everywhere COMMERCE Unsere LEistungen auf einen Blick STAR COOPERATION Seit der Gründung im Jahr 1997 bündelt die STAR COOPERATION mit ihren Geschäftsfeldern Consulting & Business IT, Engineering & EE-Solutions

Mehr

PROFIL REFERENZEN 2015

PROFIL REFERENZEN 2015 PROFIL REFERENZEN 2015 Gartenstraße 24 D-53229 Bonn +49 228 / 976 17-0 +49 228 / 976 17-55 info@glamus.de www.glamus.de KURZPROFIL ÜBER UNS Gründung 1992 Geschäftsführer Gerhard Loosch Ulrich Santo Mitarbeiterzahl

Mehr

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung Was für ein Tempo! Das Rad dreht sich rasant schnell: Die heutigen Anforderungen an Softwareentwicklung sind hoch und werden

Mehr

JE EINZIGARTIGER DIE IDEE, UMSO INDIVIDUELLER DIE LÖSUNG. MARC M. LAUTERBACH

JE EINZIGARTIGER DIE IDEE, UMSO INDIVIDUELLER DIE LÖSUNG. MARC M. LAUTERBACH berlonia JE EINZIGARTIGER DIE IDEE, UMSO INDIVIDUELLER DIE LÖSUNG. MARC M. LAUTERBACH BERLONIA Berlonia steht für Individualität, innovative Technik und stilvolle Lösungen. Wir verstehen uns als Technikagentur

Mehr

Moin! Ihr wollt wissen, was wir anders machen als alle anderen? Na dann blättert mal weiter...

Moin! Ihr wollt wissen, was wir anders machen als alle anderen? Na dann blättert mal weiter... Moin! Ihr wollt wissen, was wir anders machen als alle anderen? Na dann blättert mal weiter... Moin! Wir sind mindsmash, die innovative Business-Software Company aus Hamburg! +20 Technologie trifft Schönheit

Mehr

Statements der United E-Commerce Partner

Statements der United E-Commerce Partner Statements der United E-Commerce Partner econda GmbH - Katrin Maaß, Partner Manager Das Netzwerk United E-Commerce ist für uns eine gute Möglichkeit, uns mit starken Partnern im Magento-Umfeld zu positionieren.

Mehr

CONTENT MARKETING. Aktiv in 11 Ländern. Über 9.000 Blogs im Portfolio

CONTENT MARKETING. Aktiv in 11 Ländern. Über 9.000 Blogs im Portfolio CONTENT MARKETING Aktiv in 11 Ländern Über 9.000 Blogs im Portfolio Content Marketing mit rankseller International GmbH rankseller ist Ihr effizienter Marktplatz für hochwertiges Content Marketing in manuell

Mehr

Lassen Sie sich entdecken!

Lassen Sie sich entdecken! Digital Marketing Agentur für B2B Unternehmen EXPERTISE ONLINE MARKETING IM B2B Lassen Sie sich entdecken! EINE GANZHEITLICHE ONLINE MARKETING STRATEGIE BRINGT SIE NACHHALTIG IN DEN FOKUS IHRER ZIELKUNDEN.

Mehr

PROFESSOR WOLFGANG HENSELER GRÜNDET DESIGNSTUDIO SENSORY-MINDS

PROFESSOR WOLFGANG HENSELER GRÜNDET DESIGNSTUDIO SENSORY-MINDS PRESSE INFORMATION PROFESSOR WOLFGANG HENSELER GRÜNDET DESIGNSTUDIO SENSORY-MINDS Offenbach, 18. Mai 2009 Nach fünf erfolgreichen Jahren als Geschäftsführer Kreation bei der Syzygy Deutschland GmbH gründet

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Manoj Patel Funktion/Bereich: Director Global Marketing Organisation: Nimsoft Liebe Leserinnen

Mehr

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Sugar innovatives und flexibles CRM weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie an die umfassende Lösung, fangen

Mehr

SMARTE LÖSUNGEN FÜR DIE VERNETZTE WELT

SMARTE LÖSUNGEN FÜR DIE VERNETZTE WELT SMARTE LÖSUNGEN FÜR DIE VERNETZTE WELT VERBINDEN SIE IHRE GERÄTE MIT DER VERNETZTEN WELT SMARTE LÖSUNGEN FÜR NEUE GESCHÄFTSMODELLE Die digitale Revolution hat das nächste Level erreicht, Vernetzung und

Mehr

Business-Softwarelösungen aus einer Hand

Business-Softwarelösungen aus einer Hand manus GmbH aus einer Hand Business-Softwarelösungen aus einer Hand Business-Softwarelösungen Bei uns genau richtig! Die Anforderungen an Software und Dienstleistungen sind vielschichtig: Zuverlässigkeit,

Mehr

Willkommen bei ASUS WebStorage, Ihrem persönlichen Cloud- Speicher

Willkommen bei ASUS WebStorage, Ihrem persönlichen Cloud- Speicher Willkommen bei ASUS WebStorage, Ihrem persönlichen Cloud- Speicher Unser Funktionspanel hilft Ihnen dabei, die ASUS WebStorage-Dienste besser kennenzulernen. Das Panel und eine Reihe von Funktionsanweisungen

Mehr

Ihre Informationen in guten. Bedarfsgerechte Lösungen für Ihr Informationsmanagement

Ihre Informationen in guten. Bedarfsgerechte Lösungen für Ihr Informationsmanagement Ihre Informationen in guten Händen. Mit Sicherheit. 4444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444 Bedarfsgerechte Lösungen für Ihr Informationsmanagement

Mehr

DIE MODULE CREATIVE PROCESS LEADERSHIP. ZIELSETZUNG Auszug aus dem Curriculum

DIE MODULE CREATIVE PROCESS LEADERSHIP. ZIELSETZUNG Auszug aus dem Curriculum PROFESSIONAL MBA CREATIVE PROCESS LEADERSHIP DIE MODULE 1/5 PROFESSIONAL MBA CREATIVE PROCESS LEADERSHIP DIE MODULE ZIELSETZUNG Auszug aus dem Curriculum (1) Dieser Universitätslehrgang Aufbaustudium Creative

Mehr

Dokumentenprozesse Optimieren

Dokumentenprozesse Optimieren managed Document Services Prozessoptimierung Dokumentenprozesse Optimieren Ihre Dokumentenprozesse sind Grundlage Ihrer Wettbewerbsfähigkeit MDS Prozessoptimierung von KYOCERA Document Solutions Die Bestandsaufnahme

Mehr

Online-Trends 2015+ Welche Trends sind MUSTS und wie lassen sie sich erfolgreich operationalisieren

Online-Trends 2015+ Welche Trends sind MUSTS und wie lassen sie sich erfolgreich operationalisieren Online-Trends 2015+ Welche Trends sind MUSTS und wie lassen sie sich erfolgreich operationalisieren GP+S Digital Consulting GP+S Leistungsangebot Neue Märkte erschließen Bestehendes Business optimieren

Mehr

Unser Unternehmen. Unsere Webagentur übernimmt sowohl komplette Projekte als auch einzelne Kampagnen.

Unser Unternehmen. Unsere Webagentur übernimmt sowohl komplette Projekte als auch einzelne Kampagnen. Unser Unternehmen Zangger Websolutions ist eine junge, moderne Webagentur, welche darauf spezialisiert ist, attraktive und hochwertige Homepages sowie Online-Shops zu realisieren. Unsere Webagentur übernimmt

Mehr

Software Lösungen von masventa

Software Lösungen von masventa Software Lösungen von masventa SoftASA Business Software Microsoft Dynamics CRM masventa Business GmbH Von-Blanckart-Str. 9 52477 Alsdorf Tel. 02404 91391-0 Fax 02404 91391 31 rainer.wendt@masventa.de

Mehr

Neue Wege in der Datendistribution am Beispiel Maschinenbau. Till Pleyer Leiter Marketing PROCAD (Schweiz) AG

Neue Wege in der Datendistribution am Beispiel Maschinenbau. Till Pleyer Leiter Marketing PROCAD (Schweiz) AG Neue Wege in der Datendistribution am Beispiel Maschinenbau Till Pleyer Leiter Marketing PROCAD (Schweiz) AG Ziel des Vortrags Sie erfahren heute Warum ein traditioneller PLM-Softwarehersteller plötzlich

Mehr

Hmmm.. Hmmm.. Hmmm.. Genau!! Office in der Cloud Realität oder Zukunft? Dumme Frage! ist doch schon lange Realität!. aber auch wirklich für alle sinnvoll und brauchbar? Cloud ist nicht gleich Cloud!

Mehr

Nur Einsatz bringt Umsatz Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer

Nur Einsatz bringt Umsatz Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer Nur Einsatz bringt Umsatz Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer Swiss CRM Forum, 11. Juni 2014 Kirsten Trocka Senior Solution Advisor, SAP Cloud SAP (Suisse) AG Die Customer Cloud von SAP Das CRM in

Mehr

Die Scheer GmbH. Scheer Group GmbH. SAP Consulting. Security LMS. Business Process. Predictive Analytics & Ressource Efficiency

Die Scheer GmbH. Scheer Group GmbH. SAP Consulting. Security LMS. Business Process. Predictive Analytics & Ressource Efficiency Scheer GmbH Die Scheer GmbH Scheer Group GmbH Deutschland Österreich SAP/ Technology Consulting Business Process Consulting SAP Consulting Technology Consulting Business Process Management BPaaS Mobile

Mehr

We put the REAL in Real Estate.

We put the REAL in Real Estate. We put the REAL in Real Estate. Von Architekturvisualisierungen bis Augmented Reality. BÜRO OG / GARTENGASSE 21 A-1050 VIENNA / +43 (0) 1 545 78 25 OFFICE@BUROWHAT.COM / WWW.BUROWHAT.COM Visualisierungen

Mehr

Start Ups. rojekt anage ent

Start Ups. rojekt anage ent Start Ups rojekt anage ent ProjectFinder Andreas Bortoli muss es wissen. Zwei Existenzgründungen hat er erfolgreich gestemmt. Sein aktuelles Projekt hat er 2003 gegründet. Mittlerweile zählt c-entron zu

Mehr

Wussten Sie, dass über ein Drittel der österreichischen Bevölkerung das Handy zur

Wussten Sie, dass über ein Drittel der österreichischen Bevölkerung das Handy zur APP-SOLUT notwendig? Wussten Sie, dass über ein Drittel der österreichischen Bevölkerung das Handy zur mobilen Internetnutzung verwendet? Wie viele Besucher Ihre Website mit welchem Gerät schon jetzt von

Mehr

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM)

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) Transparenz schaffen und Unternehmensziele effizient erreichen Transparente Prozesse für mehr Entscheidungssicherheit Konsequente Ausrichtung

Mehr

Software EMEA Performance Tour 2013. Berlin, Germany 17-19 June

Software EMEA Performance Tour 2013. Berlin, Germany 17-19 June Software EMEA Performance Tour 2013 Berlin, Germany 17-19 June Change & Config Management in der Praxis Daniel Barbi, Solution Architect 18.06.2013 Einführung Einführung Wer bin ich? Daniel Barbi Seit

Mehr

Institut für Computational Engineering ICE. N ä h e r d ra n a m S ys t e m d e r Te c h n i k d e r Z u ku n f t. w w w. n t b.

Institut für Computational Engineering ICE. N ä h e r d ra n a m S ys t e m d e r Te c h n i k d e r Z u ku n f t. w w w. n t b. Institut für Computational Engineering ICE N ä h e r d ra n a m S ys t e m d e r Te c h n i k d e r Z u ku n f t w w w. n t b. c h Rechnen Sie mit uns Foto: ESA Das Institut für Computational Engineering

Mehr

FOXIN STRATEGIE- UND MARKETINGBERATUNG IHR BUSINESS-PARTNER FÜR STRATEGIE, MARKETING UND DIGITALE TRANSFORMATION.

FOXIN STRATEGIE- UND MARKETINGBERATUNG IHR BUSINESS-PARTNER FÜR STRATEGIE, MARKETING UND DIGITALE TRANSFORMATION. STRATEGIE- UND MARKETINGBERATUNG IHR BUSINESS-PARTNER FÜR STRATEGIE, MARKETING UND DIGITALE TRANSFORMATION. IHR WETTBEWERBSVORTEIL FÜR STRATEGIE UND MARKETING. FELIX FRANKEN DIPL. REGIONALWISSENSCHAFTLER

Mehr

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen.

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen. Inside IT-Informatik Die Informationstechnologie unterstützt die kompletten Geschäftsprozesse. Geht in Ihrem Unternehmen beides Hand in Hand? Nutzen Sie Ihre Chancen! Entdecken Sie Ihre Potenziale! Mit

Mehr