Gross- / Kleinschreibung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gross- / Kleinschreibung"

Transkript

1 Gross- / Kleinschreibung Grossschreibung nach Satzanfängen Das erste Wort eines Satzes, einer Überschrift, eines Titels und einer Anrede wird gross geschrieben! Übung: Verbessern Sie die folgenden Sätze: Heute ist der König zu uns gekommen und hat uns seine Ehre erwiesen. Dabei hat unsere Königliche Hoheit zu uns gesprochen. Das Buch von Franz Kafka Der Prozess ist wirklich eine schwierige Lektüre. Sehr geehrte Damen und Herren Ich möchte Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie sich jetzt im Rechtschreibeprogramm befinden! Gross- und Kleinschreibung - 1 -

2 Gross- / Kleinschreibung Grossschreibung nach dem Doppelpunkt Man schreibt gross, wenn nach dem Doppelpunkt ein ganzer Satz folgt oder wenn es sich um eine direkte Rede handelt! Übung: Verbessern Sie folgende Sätze: Der Kollege fragte mich: Kommst du heute mit mir ins Kino? Ich antwortete ihm: Es tut mir leid, aber ich habe heute schon etwas vor. Die Rechtschreibung ist ein schwieriges Feld, deshalb merken Sie sich bitte folgende Regel: Im Zweifelsfalle schreibt man gross. Gross- und Kleinschreibung - 2 -

3 Gross- / Kleinschreibung Nomen werden immer gross geschrieben Nomen bezeichnen Gegenständliches (Tier) und Abstraktes (Freundschaft). Ein Wort ist dann ein Nomen, wenn vor ihm ein bestimmter oder unbestimmter Artikel (der Fuchs, ein Nashorn) sowie ein Adjektiv (grosser Adler, die tiefe Liebe) steht oder stehen könnte. Übung 1: Denken Sie sich je 8 Nomen und mögliche Begleiter aus. Beispiele: die Wand ein Velo das kleine Haus Übung 2: Das wechselhafte Wetter ist schuld an meinem Schnupfen. (Schuld) Wir alle müssen unsere Schuld eingestehen. (Schuld) Sie besitzen ein Recht darauf! (Recht) Ist Ihnen mein Vorschlag recht? (Recht) Ist Ihnen das einen Streit wert? (Wert) Diese Aussage hat keinen grossen Wert. (Wert) Übung 3: Welche Wörter zählen Sie zu den Nomen? Unterstreichen Sie sie! DU, TELEFONIEREN, EIN, COMPUTER, MILCH, GEFÜHL, HART, LOHN, MEHR, WEIHNACHTEN, MEER, BIER, BRAUN Gross- und Kleinschreibung - 3 -

4 Gross- / Kleinschreibung Verben schreibt man gross, wenn sie als Nomen gebraucht werden Man erkennt das meist daran, dass davor Folgendes steht: ein Artikel das Rauchen eine Präposition beim / zum / vom Rauchen ein dekliniertes Adjektiv starkes Rauchen Beispiele: das Arbeiten, das Malen, beim (bei dem) Lesen, ein sicheres Auftreten Übung 1: Bilden Sie Sätze, indem Sie Verben zu Nomen umformen. Benutzen Sie bestimmte oder unbestimmte Artikel: Beispiel: spazieren: Ich liebe das Spazieren. segeln, joggen, tanzen, lesen, werfen, schauen Gross- und Kleinschreibung - 4 -

5 Übung 2: Schreiben Sie Sätze, indem Sie Verben zu Nomen umformen. Benutzen Sie Possessiv- oder Demonstrativpronomen. Beispiel: mein / bemühen Mein Bemühen führte zu einer guten Note. Dein / schnarchen, Peters / schwatzen, sein / meckern, ihr / gehen, unser / musizieren, euer / trainieren Übung 3: Wandeln Sie folgende Sätze um, indem Sie die Verben zu Nomen umformen. Beispiel: Als wir die Kisten auspackten, fielen uns einige Gegenstände herunter. Beim Auspacken der Kisten fielen uns einige Gegenstände herunter. Als die Instrumente eintrafen, waren sie bereits defekt. Beim Eintreffen der Instrumente Bevor die Rechnung ausgestellt wird, wird sie nochmals überprüft. Vor dem Ausstellen der Rechnung Wenn man plaudert, wird die Wartezeit verkürzt. Beim Plaudern Gross- und Kleinschreibung - 5 -

6 Übung 4: Schreiben Sie das Verb richtig hin! 1. Sie wissen ja, warum Rauchen die Gesundheit gefährdet. (rauchen) 2. Beim Versenden ist mir leider ein Fehler unterlaufen. (versenden) 3. Sie formuliert sehr geschickt. (formulieren) 4. Er redet den ganzen Tag über irgend etwas. (reden) 5. Seine Stärke ist das Erledigen schwieriger Aufgaben. (erledigen) 6. Er trainiert jeden Tag zwei Stunden. (trainieren) Gross- und Kleinschreibung - 6 -

7 Gross- / Kleinschreibung Wenn ein Adjektiv als Nomen verwendet wird, muss es gross geschrieben werden. Man erkennt das meist daran, dass davor Folgendes steht: ein Artikel das Notwendige eine Präposition (Vorwort) beim / zum / vom Notwendigsten ein unbestimmtes Zahlwort etwas / alles / nichts / viel / manches Notwendige(s) Übung 1: Vergleichen Sie die Sätze und stellen Sie fest, was sich verändert hat. Markieren Sie! Dort steht die hübsche Frau vom Supermarkt. Dort steht die Hübsche vom Supermarkt. Ein schwieriger Punkt bei den Adjektiven ist die Gross- und Kleinschreibung. Das Schwierige bei den Adjektiven ist die Gross- und Kleinschreibung. Der unverschämte Gast beleidigt täglich die Serviertochter. Der Unverschämte beleidigt täglich die Serviertochter. Übung 2: Formulieren Sie mit Hilfe der Adjektive und der unbestimmten Zahlwörter kurze Wendungen. Beispiel: süss; allerlei allerlei Süsses nützlich; manches manches Nützliche besonders; nichts nichts Besonderes feucht; etwas etwas Feuchtes anspruchsvoll; wenig wenig Anspruchsvolles möglich; alles nett; viel alles Mögliche viel Nettes schlecht; wenig wenig Schlechtes essbar; genug genug Essbares Gross- und Kleinschreibung - 7 -

8 Übung 3: Verwenden Sie die Fügungen aus der vorhergehenden Übung in Sätzen! Beispiel: genug Billiges Auf der Messe war genug Billiges zu sehen. Übung 4: Schreiben Sie das Adjektiv richtig. 1. Zum Wesentlichen blieb leider kaum Zeit. (wesentlich) 2. Die notwendigen Installationen sind in der neuen Halle bereits fertig. (notwendig) 3. Alles Verpackte kann auch im Freien aufbewahrt werden. (verpackt) 4. Der lukrative Staffelrabatt ist sehr interessant. (lukrativ) 5. Alles Lieferbare könnte Ihnen umgehend zugestellt werden. (lieferbar) 6. In den kommenden Wochen werde ich manches Wichtige lernen. (wichtig) 7. Die gesamte Abteilung beschloss, einer müsse nun den Kranken besuchen. (krank) 8. Ein Fremder betrat den Raum. (fremd) 9. Es kann von Vorteil sein, wenn einer in der Verwandtschaft reich ist. (reich) 10. Sie wollte ihm zum Hochzeitstag unbedingt etwas Besonderes schenken. (besonders) 11. Das Kind wollte von seinen Eltern allerlei Buntes geschenkt bekommen. (bunt) 12. Das ist etwas anderes, rechtfertigte sie sich. (anders) 13. Wieso soll das nun wieder etwas ganz a/anderes sein?, fragte er zurück. (anders) 14. Sie hofften bis zuletzt, dass sich alles zum Guten wenden würde. (gut) Gross- und Kleinschreibung - 8 -

9 Gross- / Kleinschreibung Höflichkeitsgrossschreibung Die Pronomen für die vertraute Anrede werden durchgängig kleingeschrieben: Lieber Ernst, herzlichen Dank für dein Foto, auf dem du zusammen mit deiner Schwester zu sehen bist. Auch eure Kollegen sind gut getroffen... Die Pronomen für die distanziert-höfliche Anrede bleiben grossgeschrieben: Sehr geehrte Frau Hug, wie Sie gehört haben, offerieren wir Ihnen und Ihren Angehörigen... Die Grossschreibung ermöglicht hier zugleich die Unterscheidung von gleich lautenden anderen Pronomen: Kennen Sie sie schon? Kennen sie Sie schon? Kennen sie sie schon? Übung 1 Verbessern Sie die Anredepronomen, wo es nötig ist! Fritz, du musst dir doch zum Füssewaschen die Socken ausziehen!" Nein, das Wasser ist viel zu kalt." In einer dunklen Strasse mitten in der Nacht... Entschuldigen Sie, haben Sie hier einen Polizisten gesehen?" Nein." Ist hier vielleicht ein Polizeiauto vorbeigefahren?" Nein, das hätte ich gesehen." Wissen Sie, ob es hier in der Nähe einen Polizeiposten gibt?" Hier in der Gegend ist keiner." Gut, dann geben Sie mal Ihr Geld her das ist ein Überfall! Karl : Weisst du eigentlich, wo dein Geld bleibt?" Hans: Ja, das weiss ich ganz genau." Karl : Wieviel Prozent gibst du für die Wohnung, fürs Essen, für Kleider aus?" Hans: Etwa 30 Prozent fürs Wohnen, 40 Prozent fürs Essen und etwa 30 Prozent für Kleidung. Ja, und dann sind da noch 20 Prozent für andere Dinge wie Kino, Bier, Tanzen und so weiter." Karl : Warte mal... das sind ja 120 Prozent!" Hans: Ja, sicher - das ist ja mein Problem." Gross- und Kleinschreibung - 9 -

10 Übung 2 Schreiben Sie den folgenden Briefteil zuerst in vertrauter Anredeform ( du ), dann in der Höflichkeitsform ( Sie ): Du wirst verstehen, dass ich dir dazu keine näheren Angaben machen kann, du kannst aber sicher sein, dass alles in deinem Sinn gelöst wird. Falls du trotzdem nochmals mit mir über die Angelegenheit sprechen willst, ruf mich doch einfach an. Meine Telefonnummer hast du ja... Sie werden verstehen, dass ich Ihnen keine näheren Angaben machen kann, Sie können aber sicher sein, dass alles in Ihrem Sinn gelöst wird. Falls Sie trotzdem nochmals mit mir über die Angelegenheit sprechen wollen, rufen Sie mich doch einfach an. Meine Telefonnummer haben Sie ja Übung 3: Entscheiden Sie sich für die Gross- oder Kleinschreibung der Wörter, und ergänzen Sie die Lücken: Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie für das kommende Jahr alles Gute. Wir haben Ihr Schreiben vom vergangenen Montag dankend erhalten und können Ihnen nun Ihre Auslagen ersetzen. Wir danken euch für die Bemühungen und hoffen, dass euch das Geschenk gefällt. Welches Buch gefällt Ihnen am besten? Bitte bringen Sie mir sofort die Unterlagen, sagte er. Überzeugen Sie sich von unseren Leistungen! Sie beneidet dich um deine Erfolge in dieser Sache. Wir fügen Ihnen die gewünschten Unterlagen bei. Sie wird euch vom Bahnhof abholen. Gross- und Kleinschreibung

11 Gross- / Kleinschreibung Eigennamen Eigennamen identifizieren einzelne Gegebenheiten wie Personen, Orte, Länder, Institutionen usw.: man schreibt sie selbstverständlich gross: Zürich, Rapperswil, Schweiz, Gustav usw. Auch Eigennamen aus mehreren Teilen schreibt man gross: Walther von der Vogelweide, die Eidgenössische Technische Hochschule, der Kleine Bär, das Erste Deutsche Fernsehen, der Stille Ozean, die Schweizerische Bundesverfassung usw. Diese Regel gilt für: - Titel: der Technische Direktor, der Heilige Vater - botanische und zoologische Bezeichnungen: der Rote Milan, die Ährige Rapunzel usw. - besondere Kalendertage: der Erste Mai, der Heilige Abend usw. - geschichtliche Epochen und Ereignisse: die Jüngere Steinzeit, der Zweite Weltkrieg usw. In allen anderen festen Verbindungen schreibt man das Adjektiv klein: der italienische Salat, das schwarze Brett, der weisse Tod usw. Für Adjektive, die aus einem Eigennamen und der Endung sche gebildet werden, gilt eine einfache Regel: mit Apostroph schreibt man gross, ohne Apostroph klein. Beispiel: das Ohm sche Gesetz, das ohmsche Gesetz. Alle anderen Ableitungen schreibt man klein: ein eulenspielgelhafter Streich Ableitungen von geographischen Namen auf er schreibt man gross: die St.Galler Bratwurst, der Emmentaler Käse, die Basler Fasnacht usw. Gross- und Kleinschreibung

12 Übung 1: Gross oder klein? Gutes bayerisches Bier trinkt man im Bayerischen Wald. (Bayern) Der Atlantische Ozean ist der Namensgeber für die atlantische Allianz. (Atlantik) Der Stille Ozean wird auch Pazifik genannt. (still) Sehr viele Jugendliche durchlaufen nach ihrer Schulbildung das duale System. (dual) Der Schiedsrichter zeigte dem Spieler die rote Karte. (rot) Der Kalte Krieg ist hoffentlich für immer vorbei. (kalt) Übung 2: Folgender Text ist nicht ganz vollständig. Schreiben Sie die richtigen Anfangsbuchstaben hin. Harrods In London steht das berühmte Warenhaus, in dem man wirklich [fast] alles kaufen kann, was in aller Herren Länder hergestellt wird, u.a. auch Lebensmittel. Im Erdgeschoss findet man internationale Spezialitäten, die immer frisch angeliefert sind, z. B. Edamer und Schweizer Käse, westfälischen Schinken und Thüringer Mettwurst, Flensburger Pils und griechische Oliven, französische Spitzenweine, spanischen Sherry und natürlich Hamburger, frisch gegrillt, holländische Tomaten und Leipziger Allerlei. Selbst solche Spezialitäten wie Maultaschen von der Schwäbischen Alb oder herrlich duftender Bergkäse aus dem Veltliner Tal sind hier zu finden. Gross- und Kleinschreibung

13 Übung 3: Führen Sie den Bericht fort. Benutzen Sie dabei möglichst folgende Begriffe: (s/s)izilianischer Wein, (s/schweizer Alpen, (i/italienische Städte, (s/s)chweiz-(i/i)talienische Freundschaft, (s/s)üdländische Lebensart. Letztes Jahr planten wir eine Reise mit unserer Jugendgruppe. Am (s/s)chwarzen Brett konnte man unter folgenden Reisezielen wählen: (p/p)ortugiesische Algarve, (i/italienische Riviera, (d/d)eutsche Weinstraße. Wegen des günstigen Kurses der (i/l)talienischen Lira entschieden wir uns für Italien. Der Zeitpunkt der Reise sollten die (g/g)larnerischen Herbstferien sein. Meinungsverschiedenheiten gab es bei der Programmaufstellung... Gross- und Kleinschreibung

14 Übung 4: Ergänzen Sie die fehlenden Anfangsbuchstaben: die erste Hilfe die goldene Hochzeit das Rote Kreuz der goldene Schnitt der blaue Brief der Schwarze Kontinent der schnelle Brüter die Grosse Mauer in China das schwarze Brett der weisse Tod die innere Medizin der Schiefe Turm von Pisa das olympische Feuer das Weisse Haus in Washington die graue Eminenz die Blaue Moschee in Istanbul das autogene Training der Heilige Vater der Erste Mai das Alte Testament der Dreissigjährige Krieg der Rote Milan das Olympische Komitee der Technische Direktor das Auswärtige Amt der Hundertjährige Krieg die Goldenen Zwanziger der Kleine Bär der Heilige Abend der Regierende Bürgermeister der Weisse Sonntag der Grosse Wagen der Westfälische Friede Gross- und Kleinschreibung

15 Gross- / Kleinschreibung Paarformeln, Redewendungen Paarformeln zur Bezeichnung von Personen werden gross geschrieben. Arm und Reich..., Alt und Jung... Adjektive in bestimmten Redewendungen werden gross geschrieben. den Kürzeren ziehen, auf dem Laufenden sein, im Trüben fischen Übung 1: Lesen Sie den folgenden Text und unterstreichen Sie Paarformeln und Redewendungen. Der Einzelne ist heute weniger denn je in der Lage alles für ihn Wesentliche direkt zu erfahren. Er ist auf umfassende Informationssysteme angewiesen, wenn er nicht im Dunklen tappen will. Der Nachteil ist allerdings, dass Grosse und Kleine, Hoch und Nieder, kurz alle, davon abhängig sind, was die Medien aus der Flut der Meldungen für uns herausfiltern. Ein Lawinenunglück in der Hohen Tatra, eine geglückte Rettungsaktion am Roten Fluss, eine neu entdeckte Einzelheit aus dem Leben Heinrichs des Löwen, all das und vieles mehr erfährt man nur, wenn es den Medien eine Nachricht wert ist. Wer allerdings glaubt, diese Macht der vierten Gewalt steigere sich mehr und mehr, wird hoffentlich eines Besseren belehrt, denn das globale Internet ermöglicht es immer mehr Menschen auf dem Blauen Planeten, sich ohne den Filter der Medien weltweit zu informieren. Jim jenseits des Großen Teichs kann mit ein wenig Glück auf jemanden treffen, der mit ihm die Leidenschaft für die Erforschung des Blauen Eisenhuts teilt, Jeanne aus einem Pariser Vorort kann erkunden, welche Initiativen Bürger in den Berliner Stadtteilen zur Verkehrsberuhigung ergreifen. Wer meint, man müsse es wegen des Missbrauchs der neuen Kommunikationsmöglichkeiten beim Alten belassen, irrt: Man kann nicht alles verbieten, nur weil einige damit ein böses Spiel treiben. Gross- und Kleinschreibung

16 Übung 2: Wandeln Sie die Wendungen um. retten, aus dem Schneider sein ins Trockene sich einigen, sich vertragen ins Reine die Verwirrung ausnutzen im Trüben vertraulich mitteilen im Geheimen erneut beginnen von Neuem überhaupt nichts merken - nicht das Geringste wenig -um ein Geringes wieder aufs Neue es wäre nicht falsch es wäre das Richtige exakt informieren aufs Genauste beträchtlich um ein Beträchtliches es ist einfach das Einfachste Übung 3: In der Schweiz hat die Zahl der Arbeitslosen im Grossen und Ganzen abgenommen. (gross und ganz) Die Börse geht immer Auf und Ab.(auf und ab) Beim Sonderverkauf drängten sich nicht nur Jung und Alt (jung und alt), sondern auch Gross und Klein.(gross und klein) Gross- und Kleinschreibung

17 Übung 4: Entscheiden Sie sich für die Gross- oder Kleinschreibung der Wörter. Diese Spiele sind bei Gross und Klein sehr beliebt. Gleich und Gleich gesellt sich gern. Bei diesem Fest war Jung und Alt auf den Beinen. In der Kirche versammelte sich Arm und Reich. Der Konflikt zwischen Jung und Alt muss gelöst werden. Übung 5: Ordnen Sie die folgenden Erklärungen den nachstehend aufgeführten Wendungen zu, und geben Sie diese in der neuen Rechtschreibung wieder: e über keine Informationen verfügen a sich in einer schlechten Lage befinden h Vorteile aus einer unklaren Situation ziehen f nicht verändern b in (finanzieller) Verlegenheit sein g der Unterlegene sein d etwas genau wissen oder kennen c jemanden zum Narren halten a) nicht zum Besten stehen b) auf dem Trockenen sitzen c) zum Besten halten d) sich im Klaren sein e) im Dunkeln tappen f) beim Alten lassen g) den Kürzeren ziehen h) im Trüben fischen Gross- und Kleinschreibung

18 Gross- / Kleinschreibung Kleinschreibung von Adjektiven Adjektive werden im Normalfall klein geschrieben Im Positiv, Komparativ oder Superlativ (Steigerungsformen) gebrauchte Adjektive werden klein geschrieben. Superlative, nach denen Sie mit wie? fragen können, werden klein geschrieben. Herkunftsbezeichnungen auf isch werden klein geschrieben. Übung 1: Füllen Sie die Lücken. Im modernen Wettbewerb gilt einerseits, dass die großen Konzerne die kleinen meist übervorteilen, aber andererseits auch, dass die schnellen die, langsamen kaputt machen können. Es ist normal, dass neue Mitarbeiter langsamer arbeiten als altbewährte. Es ist immer am besten, wenn man anfallende Arbeit möglichst sofort erledigt. Man kann unter Umständen billiger und besser argentinisches Rindfleisch in einem beliebigen Steakhouse essen als in einem französischen Nobelrestaurant in der französischen Hauptstadt. In Restaurants wählte sie eher spanischen als italienischen Rotwein. Es ist bestimmt nicht die billigste, sicherlich aber die auffallendste Art, seine Kleidung beim besten Schneider der französischen Hauptstadt massschneidem zu lassen. Am liebsten trank er abends nach Feierabend dunkles frischesbier. Natürlich musste dieser Angeber bei der Klettertour wieder einmal den Weg wählen, der am steilsten war. Die Frage nach der Gehaltsvorstellung bei dem Vorstellungsgespräch fürchtete sie am meisten, weil sie es versäumt hatte, sich nach den üblichen Bedingungen in ihrer Branche zu erkundigen. Vor dem Gebäude parkten viele Autos, einige kleine vor der Kantine, die grösseren neben dem Eingang. Gross- und Kleinschreibung

19 Zwei Herren erschienen zum Vorstellungsgespräch, der erste trug Anzug und Krawatte, der zweite Jeans und Rollkragenpullover. Er war der intelligenteste und nachdenklichste unter den Zuhörern. Während der Arbeitszeit bevorzuge ich leichte Musik, während der Freizeit klassische. Übung 2: Bilden Sie zu den Adjektiven ein Adjektiv mit der gegenteiligen Bedeutung und formulieren Sie jeweils die zwei Steigerungsformen. Beispiele: gross - klein; gross, grösser, am größten; klein, kleiner, am kleinsten dick- dicker, am dicksten; dünn, dünner, am dünnsten leicht leichter, am leichtesten; schwer schwerer, am schwersten breit breiter, am breitesten; schmal, schmaler, am schmalsten alt- älter, am ältesten; jung, jünger, am jüngsten spät- später, am spätesten; früh, früher, am frühsten Übung 3: Ergänzen Sie die Lücken, indem Sie jeweils (wo möglich) den Superlativ der in Klammem stehenden Wörter verwenden. Beispiel: Sie hatte von allen Teilnehmern des Kurses am meisten Zeit. (viel) Er suchte sich von allen Aufgaben die bequemste aus. (bequem) Unter allen Besuchern war Günter derjenige, der am spätesten eintraf. (spät) Er war auf dem Foto sofort zu erkennen, denn er war mit Abstand das älteste Familienmitglied. (alt) Ihr fiel die zweite Aufgabe am leichtesten (leicht). Das Hundertwasser-Haus in Wien kann man kaum verfehlen, da es das bunteste in der ganzen Umgebung ist. (bunt) Sie freute sich auf ein Treffen mit ihrem liebsten Freund. (lieb) Für das blind date" nahm er nur das mit, von dem er glaubte, dass er es am nötigsten brauchen würde. (nötig) Gross- und Kleinschreibung

20 Übung 4: Übertragen Sie den Konzertbericht über die Punkrock-Gruppe Sex Pistols in die Normalschreibung. Unterstreichen Sie die Adjektive. Achten Sie auch auf die Schreibweise der Verben - einige werden gross geschrieben. SEX PISTOLS AUF TOUR IN FRANKREICH AUF IHRER ERSTEN FRANKREICH-TOURNEE SPIELTEN DIE SEX PISTOLS IN DER FRANZÖSISCHEN METROPOLE VOR RUND 5000 LEUTEN UND BRACHTEN DIE SONST EHER ZURÜCKHALTENDEN FANS TOTAL ZUM AUSRASTEN. AUF DER BÜHNE GABEN JONNY ROTTEN", STEVE JONES, PAUL COOK UND GLEN MATLOCK IHR ÄUSSERSTES. NEBEN HYPERSCHNELLEN FETZERN BRACHTEN DIE VIER EINE SATTE PACKUNG VON IHREN ÄLTEREN KLASSIKERN, WOBEI SIE KEINE SEKUNDE STILLSTANDEN. DIE JUNGS RASTEN WIE DIE GEÖLTEN BLITZE KREUZ UND QUER ÜBER DIE BÜHNE, LEGTEN AUS VOLLEM GALOPP OLYMPIAREIFE SPRÜNGE HIN UND STÜRZTEN GELEGENTLICH BÄUCHLINGS AUF DIE BRETTER. MIT WILDEN GRIMASSEN UND BIZARREN TANZEINLAGEN SORGTEN SIE AUF DER RIESIGEN BÜHNE FÜR EIN ABSOLUTES CHAOS. NACH DEM 60-MINÜTIGEN KONZERT MUSSTE DIE POLIZEI DIE FANATISCHEN ANHÄNGER DER BAND MIT EINER KALTEN DUSCHE AUS DREI WASSERWERFERN WIEDER ABKÜHLEN. DIE FRANZÖSISCHEN FANS ERSCHIENEN ZUM KONZERT MIT FANTASIEVOLL GESCHMINKTEN GESICHTERN UND MIT GRELL GEFÄRBTEN HAAREN IN DEN BRITISCHEN NATIONALFARBEN KREIDEWEISS, STAHLBLAU UND FEUERROT. NACH DER SHOW KAM ES ZU EINER WILDEN RANDALE VOR DEM OLYMPIA", BEI DER NEBEN DEN 5000 KONZERTBESUCHERN NOCH EINMAL SO VIELE FANS MITMISCHTEN, DIE KEIN TICKET MEHR ERGATTERN KONNTEN. JONNYS KOMMENTAR: DAS HAT MICH WIRKLICH BERUHIGT. ICH FÜRCHTETE SCHON, UNSERE FANS WÄREN MÜDE UND SPIESSIG GEWORDEN." Gross- und Kleinschreibung

21 Gross- / Kleinschreibung Verbindung von sein mit ursprünglichem Nomen Die folgenden Nomen werden in Verbindung mit den Verben sein, bleiben, werden klein geschrieben: angst / bange / gram / leid / pleite / schuld sein, bleiben, werden Übung: Füllen Sie die folgenden Wörter richtig ein. Mir ist angst und bange, wenn ich nur an diese Geschichte erinnert werde. (Angst / Bange) Ich habe Angst um dich, wenn du über diese Brücke gehst. (Angst) Ich bin dir gram (Gram), weil du mich das letzte Mal im Stich gelassen hast. Sein Gram(Gram) zerfrisst ihn innerlich. Es tut mir Leid (Leid), dass du nicht kommen kannst. Es ist mir leid (Leid), dich immer um alles zu bitten. Wenn du so weiter machst, wirst du bald pleite sein. (Pleite) Die Pleite (Pleite) meines Lebens war der Kauf dieses veralteten Rollers. Ich bin schuld (Schuld), dass ihr das passiert ist. Es lastet wegen des Unfalls eine grosse Schuld (Schuld) auf mir. Gross- und Kleinschreibung

22 Gross- / Kleinschreibung Zeitangaben / Adverbien zu Tageszeiten Zeitangaben, die Nomen sind, werden gross geschrieben der Montag, dieser Abend, die Nacht, der Dienstagmorgen, eines Abends, des Mittags Zeitangaben, die Adverbien sind, werden klein geschrieben (Zeitangaben auf die Endung s ohne Artikel im Voraus sind Adverbien) sonntags, morgens, gestern, dienstagabends Tageszeiten nach den Adverbien gestern, heute, morgen, übermorgen usw. werden immer gross geschrieben. heute Morgen, gestern Abend, übermorgen Nachmittag Übung 1: Nomen oder Adverb? Streichen Sie die falsche Form durch. Der Montag ist für viele Schüler ein besonders schwerer Tag, weil sie nach dem langen Wochenende, das meist von freitags bis sonntags dauert, ihren Rhythmus noch nicht wieder gefunden haben. Ab dienstags sind sie wieder den Wechsel von morgens Schule und nachmittags Schularbeiten und Freizeit gewöhnt. Es wäre daher gut, wenn montags morgens Fächer unterrichtet würden, in denen die mangelnde Konzentrationsfähigkeit leichter berücksichtigt werden könnte, wie etwa Musik oder Sport, wahrscheinlich würden dann Schülerinnen und Schüler häufiger sagen: Mir hat heute Morgen die Schule Spass gemacht." Übung 2: Füllen Sie die Lücken aus. Heute Morgen hat der Vater das Frühstück vorbereitet. Meine Freundin war gestern Abend im Kino. Der Vollmond ist morgen Nacht. Ich mache die Hausaufgaben immer montagabends (am Montagabend). Gross- und Kleinschreibung

23 Übung 3: Ergänzen Sie die Sätze. Wir danken Ihnen für Ihre von gestern Mittag (Gestern Mittag). Im Auftrag unseres Abteilungsleiters teilen wir Ihnen mit, dass ein Termin erst morgen Vormittag (Morgen Vormittag) stattfinden wird. Falls Sie keine Zeit haben sollten, könnte die Besprechung auch am Mittwochnachmittag (Mittwoch Nachmittag) stattfinden. Ein anderer Termin kann leider nicht in Betracht gezogen werden, da dienstagabends (Dienstag Abends) bereits eine langfristig geplante Konferenz abgehalten wird. Bitte teilen Sie uns heute Nachmittag (Heute Nachmittag) mit, ob Sie mit unserer Planung einverstanden sind. Anderenfalls müssten wir unser Gespräch auf Freitagmittag (Freitag Mittag) verschieben. Übung 4: Füllen Sie die Lücken aus. Ob heute Abend, morgen Mittag oder übermorgen Nachmittag, wie ich Ihnen bereits gestern Morgen mitgeteilt habe: Es passt mir nur am Freitagmorgen. Gross- und Kleinschreibung

24 Gross- / Kleinschreibung Vernomisierte Adverbien, Präpositionen und Konjunktionen Vernomisierte Adverbien, Präpositionen und Konjunktionen werden gross geschrieben. Beispiele: Wir reden von Hier und Jetzt. Ohne Wenn und Aber muss ich diesen Entscheid respektieren. im Wesentlichen, im Allgemeinen, im Einzelnen, im Voraus, im Nachhinein, Übung 1 Schreiben Sie richtig. Wer sich mit einer Computeranlage beschäftigt, kann schnell feststellen, dass sie (IM WESENTLICHEN) im Wesentlichen menschlichen Arbeitsweisen nachgebildet ist: So entspricht das Prinzip Eingabe - Verarbeitung - Ausgabe [EVA] menschlichen Vorgehensweisen. Am Beispiel der Lösung einer Rechenaufgabe kann man dies (IM EINZELNEN) im Einzelnen nachvollziehen. Zwei Zahlen etwa werden als Aufgabe eingegeben, ebenso eine Rechenvorschrift. Diese Eingaben werden verarbeitet und z. B. als Ausgabe auf ein Blatt Papier geschrieben. Allerdings ist der Computer exakter. Während niemand (IM VORAUS) im Voraus sagen kann, ob ein Mensch richtig rechnet, stimmt das Computerergebnis immer. Sollte einmal ein fehlerhaftes Ergebnis vorkommen, dann lässt sich (IM NACHHINEIN) im Nachhinein feststellen, dass dieser auf einem Eingabefehler beruht. Ohne (ABER) Aber kann man sagen, dass in solchen Fällen menschliches Versagen vorliegt. Gross- und Kleinschreibung

25 Übung 2 Ergänzen Sie die folgenden Sätze. Ich erkläre Ihnen die Rechnungsposten (IM EINZELNEN) im Einzelnen. Als die Ergebnisse bekannt wurden, gab es bei (EINZELNEN) Einzelnen ein (ACH UND WEH) Ach und Weh. Manch einer beklagt, dass heute das (ICH) Ich zu sehr (IM VORDERGRUND) im Vordergrund stehe. (IM ALLGEMEINEN) Im Allgemeinen gilt als Tatsache, dass die Schadstoffbelastung der Luft zu gross ist. Das (JA) Ja zu diesem Vertrag ist ein grosser Fortschritt für unser Unternehmen. Das (DRUM UND DRAN) Drum und Dran der Werbeveranstaltung störte mich. Die Befürworter einer bestimmten Lösung bestreiten meist, dass es ein (ODER) Oder gibt. Der Redner sagte: Nennen Sie mir Beispiele für ein (ENTWEDER-ODER) Entweder-Oder." Übung 3 Formulieren Sie Sätze mit folgenden Wendungen: IM ALLGEMEINEN, IM BESONDEREN, IM VORAUS, IM EINZELNEN Gross- und Kleinschreibung

26 Gross- / Kleinschreibung Feste Verbindungen Einige feste Verbindungen von Präpositionen mit Adjektiven werden klein geschrieben. Beispiele: seit langem, von nahe, von neuem, ohne/bis auf weiteres Übung: Beginnen wir wieder einmal von neuem (VON NEUEM). Du kannst ohne weiteres (OHNE WEITERES) bei uns bleiben. Ich habe seit langem (SEIT LANGEM) nicht mehr so gelacht. Von nahe (VON NAHE) betrachtet, kann man dem Vorschlag wirklich etwas abgewinnen. Bis auf weiteres (BIS AUF WEITERES) bleibt das Handy bei mir. Gross- und Kleinschreibung

27 Gross- / Kleinschreibung Zahlen, unbestimmte Zahladjektive, Farb- und Sprachbezeichnungen Klein geschrieben werden Zahlen unter einer Million und Bruchzahlen Beispiele: eins, zwei, drei, hundert, hunderttausend usw. der erste Schnee, der millionste Teilnehmer (aber: eine Million zweihunderttausend Franken) ein viertel Liter, eine halbe Million gross geschrieben werden vernomisierte Zahlen und Bruchzahlen Beispiele: Er hatte eine Sechs geschrieben. Sie kam als Erste nach Hause. Peter ging als Letzter. Ein Viertel der Summe fehlt. Gross geschrieben werden unbestimmte Zahladjektive ausser den Wörtern: viel, wenig, ein ander (in allen Formen)! Beispiele: Beim Konzert von Bon Jovi kamen Unzählige. Bei dieser Aufgabe ist jeder Einzelne auf sich gestellt. Aber: Es kamen viele, die dieses Spiel sehen wollten. Farb und Sprachbezeichnungen werden gross geschrieben, wenn sie mit einer Präposition verbunden sind. Beispiele: Wir unterhalten uns in Deutsch. Bei Rot darf man nicht über die Strasse gehen. Bei Grün ist es gestattet. Übung 1: Unterstreichen Sie Zahladjektive sowie Farbbezeichnungen. Elvis Presley - der Beginn einer Karriere Die folgende Story kennen Unzählige: Der junge Elvis wollte seiner Mutter etwas Besonderes zum Geburtstag schenken, nämlich ihr Lieblingslied, von ihm selbst gesungen. Elvis ging zu dem Sun''-Studio in Memphis, dessen Besitzer von einem Weissen mit schwarzer Stimme" träumte; Schwarze hatten bei den finanzkräftigeren Weissen keine Chance ihre Platten zu verkaufen, in den USA gab es nämlich eine scharfe Trennung zwischen Schwarz und Weiss. Dass ein Weisser eine von einem Schwarzen besungene Platte kaufen würde, war etwas Unmögliches. Daran musste Marion Keisker, Sekretärin bei Sun", denken, als sie den Namen des jungen Elvis notierte. Denn sein Stil war dem der Schwarzen sehr ähnlich, weil das Dunkle in Elvis' Stimme vorherrschte. Für Zahllose wurde Elvis kurze Zeit später eine Mischung aus Outlaw und Rebell: Alt und Jung sollten sich nämlich in den folgenden Jahren streiten; denn für die einen war er der Untergang aller Kultur, für die anderen willkommener Protest gegen die Alten", die nichts Neues akzeptieren wollten (oder konnten). Gross- und Kleinschreibung

28 Übung 2: Formulieren Sie die Zahlen in die richtige Schreibweise um und unterstreichen Sie - dort, wo es möglich ist - die Begleiter der Ordnungszahladjektive. Beispiel: Die Miete ist am (1) des Monats zu bezahlen. Die Miete ist am Ersten des Monats zu bezahlen. Auf der Erde leben mehr als ( ) Menschen. (1/8) der Summe ist als Anzahlung bis zum (1) des nächsten Monats zu zahlen. Sie ist bereits die (2), die den Umsatzrekord des letzten Jahres überboten hat. Jeder (6) lehnte das Teamprojekt ab. Endlich war er der (1) in der Abteilung. Das Vorgehen der Firma verletzte die Rechte (3) sechs Milliarden E(e)in Achtel Ersten Zweite Sechste Erste Dritter Übung 3: Formulieren Sie die unbestimmten Zahladjektive in die richtige Schreibweise um. Beispiel: Die Kometen haben (unzählig) gesehen. Die Kometen haben Unzählige gesehen. Wir müssen noch (verschieden) erledigen. Du musst dich im (einzeln) fragen lassen. Sie gab ihr Geld für alles (möglich) aus. Der wichtigste Tagungspunkt wurde unter die Überschrift (sonstig) gesetzt. Verschiedenes Einzelnen Mögliche Sonstiges Gross- und Kleinschreibung

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

150 Rechtschreib- 5. bis 10. Klasse. übungen Regeln und Texte zum Üben. 5. bis 10. Klasse

150 Rechtschreib- 5. bis 10. Klasse. übungen Regeln und Texte zum Üben. 5. bis 10. Klasse Deutsch 5. bis 10. Klasse 150 Rechtschreib- übungen Regeln und Texte zum Üben 5. bis 10. Klasse 1.1 Grundsätzliches 1 Angst, Bange, Leid, Recht, Unrecht, Schuld Bei den Wörtern Angst, Bange, Leid, Recht,

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. ( Section I Listening) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. ( Section I Listening) Transcript 2015 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Beginners ( Section I Listening) Transcript Familiarisation Text Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans am Wochenende kommt. Er muss in deinem Zimmer schlafen

Mehr

Deutsche Rechtschreibung

Deutsche Rechtschreibung Deutsche Rechtschreibung Groß- und Kleinschreibung Zusammenfassung Groß-Schreibung Regel G01: Satzanfang Regel G02: Namen und Eigennamen Regel G03: Substantive Klein-Schreibung Regel G04: Adjektive Regel

Mehr

Übungen NEBENSÄTZE. Dra. Nining Warningsih, M.Pd.

Übungen NEBENSÄTZE. Dra. Nining Warningsih, M.Pd. Übungen NEBENSÄTZE Dra. Nining Warningsih, M.Pd. weil -Sätze Warum machen Sie das (nicht)? Kombinieren Sie und ordnen Sie ein. 1. Ich esse kein Fleisch. 2. Ich rauche nicht. 3. Ich esse nichts Süßes. 4.

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches Personen und Persönliches A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs 6 1/2 1 a) Bitte hören Sie und ergänzen Sie die Tabelle mit den wichtigsten Informationen. Name Abdullah Claire Philipp Elena Heimatland

Mehr

O L Y M P I Á D A v německém jazyce. Kategorie 2.A, 2.B. školní rok 2005/2006

O L Y M P I Á D A v německém jazyce. Kategorie 2.A, 2.B. školní rok 2005/2006 O L Y M P I Á D A v německém jazyce Kategorie 2.A, 2.B školní rok 2005/2006 Jméno a příjmení: Škola: Tausche einen Buchstaben in einen anderen um und du bekommst ein neues Wort! Beispiel: das Bein der

Mehr

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2014-2015 Μάθημα: Γερμανικά Επίπεδο: Ε1(ενήλικες) Διάρκεια:

Mehr

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Sede di: Nome: HÖRVERSTEHEN:. / 42 P. LESEVERSTEHEN:. / 35 P. SCHREIBEN 1 + 2:. / 48 P. NOTE: NOTE: NOTE: GESAMTNOTE SCHRIFTLICHE PRÜFUNG: Hörverstehen 30 Min. 42

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Carlo. a) bin b) heißt c) ist d) heißen 2 Frau Walter: Wie

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Intro: LASS UNS REDEN

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Intro: LASS UNS REDEN Übung 1: sprechen Löse diese Aufgabe, bevor du dir das Video anschaust. Die Verben reden, sagen und erzählen sind Synonyme für sprechen, die aber in unterschiedlichen Situationen und unterschiedlichen

Mehr

Anne Frank, ihr Leben

Anne Frank, ihr Leben Anne Frank, ihr Leben Am 12. Juni 1929 wird in Deutschland ein Mädchen geboren. Es ist ein glückliches Mädchen. Sie hat einen Vater und eine Mutter, die sie beide lieben. Sie hat eine Schwester, die in

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 15: Die Wahrheit

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 15: Die Wahrheit Manuskript Jojo versucht, Lotta bei ihren Problemen mit Reza zu helfen. Aber sie hat auch selbst Probleme. Sie ärgert sich nicht nur über Marks neue Freundin, sondern auch über Alex. Denn er nimmt Jojos

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

Formulierungen für verschiedene Texttypen

Formulierungen für verschiedene Texttypen Formulierungen für verschiedene Texttypen 1. An Ihrer Schule wird das IB erst seit drei Jahren unterrichtet. Als Redakteur/Redakteurin der Schülerzeitung sind Sie gebeten worden, zu beschreiben, warum

Mehr

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER Variante A A-1 THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER Wo ist das Bild gemacht worden? Warum denkst du das? Welche Tageszeit ist es? Begründe deine Meinung. Was möchten die Mädchen kaufen? Warum wohl? 1. Viele

Mehr

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011 ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011 Μάθημα: Γερμανικά Δπίπεδο: 3 Γιάρκεια: 2 ώρες Ημερομηνία: 23 Mαΐοσ

Mehr

Lösungen. Leseverstehen

Lösungen. Leseverstehen Lösungen 1 Teil 1: 1A, 2E, 3H, 4B, 5F Teil 2: 6B (Z.7-9), 7C (Z.47-50), 8A (Z.2-3/14-17), 9B (Z.23-26), 10A (Z.18-20) Teil 3: 11D, 12K,13I,14-, 15E, 16J, 17G, 18-, 19F, 20L Teil 1: 21B, 22B, 23A, 24A,

Mehr

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund In Dortmund gibt es viele Angebote für Kinder und Jugendliche. Wir sind bemüht, diese Angebote ständig zu verbessern. Deshalb haben

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

S-15155 / - 1 - Fragebogennummer: ... BITTE VERWENDEN SIE DIESEN FRAGEBOGEN NUR FÜR 9-10JÄHRIGE KINDER ÜBUNGSFRAGEN

S-15155 / - 1 - Fragebogennummer: ... BITTE VERWENDEN SIE DIESEN FRAGEBOGEN NUR FÜR 9-10JÄHRIGE KINDER ÜBUNGSFRAGEN S-15155 / - 1 - Fragebogennummer: Umfrage S-15155 / SA-Kinder April 2010 1-4 Fnr/5-8 Unr/9 Vers... BITTE VERWENDEN SIE DIESEN FRAGEBOGEN NUR FÜR 9-10JÄHRIGE KINDER ÜBUNGSFRAGEN Seite 1 S-15155 / - 2 -

Mehr

Vorwort. Liebe Lernerinnen, liebe Lerner,

Vorwort. Liebe Lernerinnen, liebe Lerner, Vorwort Liebe Lernerinnen, liebe Lerner, deutsch üben Hören & Sprechen B1 ist ein Übungsheft mit 2 Audio-CDs für fortgeschrittene Anfänger mit Vorkenntnissen auf Niveau A2 zum selbstständigen Üben und

Mehr

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 12: Kein Scherz

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 12: Kein Scherz Übung 1: Kein Scherz Bearbeite die folgende Aufgabe, bevor du dir das Video anschaust. Jojo, Reza und Lotta hatten einen schlechten Tag. Doch der Abend bringt noch mehr Probleme. Welche Aussage passt zu

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 2: Die Geburtstagsfeier

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 2: Die Geburtstagsfeier Manuskript Jojo muss ihren Geburtstagskuchen nicht alleine essen. Zu dem wichtigen Geschäftstermin muss sie am nächsten Tag trotzdem fahren. Das ist kein Grund, nicht zu feiern. Doch ein Partygast feiert

Mehr

Brüderchen und Schwesterchen

Brüderchen und Schwesterchen Brüderchen und Schwesterchen (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Einem Mädchen und einem Jungen war die Mutter gestorben. Die Stiefmutter war nicht gut zu den beiden Kindern. Darum sagte der Junge

Mehr

Ein Teddy reist nach Indien

Ein Teddy reist nach Indien Ein Teddy reist nach Indien Von Mira Lobe Dem kleinen Hans-Peter war etwas Merkwürdiges passiert: Er hatte zum Geburtstag zwei ganz gleiche Teddybären geschenkt bekommen, einen von seiner Großmutter und

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript 2014 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Heh, Stefan, wohnt deine Schwester immer noch in England? Ja, sie arbeitet

Mehr

1. Groß und Kleinschreibung

1. Groß und Kleinschreibung www.klausschenck.de / Deutsch / Rechtschreibung Gr. 7 / Regeln und Übungen / S. 1 von 11 1. Groß und Kleinschreibung 1.1 Als Substantive gebrauchte Bruchzahlen und Ordnungszahlen schreibt man groß. Beispiele:

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Des Kaisers neue Kleider

Des Kaisers neue Kleider Des Kaisers neue Kleider (Dänisches Märchen nach H. Chr. Andersen) Es war einmal. Vor vielen, vielen Jahren lebte einmal ein Kaiser. Er war sehr stolz und eitel. Er interessierte sich nicht für das Regieren,

Mehr

Das bringt nichts. Trotzdem. Mach doch, was du willst. Mach ich auch. Wo sind die drei eigentlich hin gefahren? Emmett will sich neue PS3-Spiele

Das bringt nichts. Trotzdem. Mach doch, was du willst. Mach ich auch. Wo sind die drei eigentlich hin gefahren? Emmett will sich neue PS3-Spiele Etwas Schreckliches Alice und Bella saßen in der Küche und Bella aß ihr Frühstück. Du wohnst hier jetzt schon zwei Wochen Bella., fing Alice plötzlich an. Na und? Und ich sehe immer nur, dass du neben

Mehr

Der alte Mann Pivo Deinert

Der alte Mann Pivo Deinert Der alte Mann Pivo Deinert He... Du... Lach doch mal! Nein, sagte der alte Mann ernst. Nur ein ganz kleines bisschen. Nein. Ich hab keine Lust. Steffi verstand den alten Mann nicht, der grimmig auf der

Mehr

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer Aufgabe 1 Πωσ λζγεται η γλώςςα 1. Man kommt aus Korea und spricht 2. Man kommt aus Bulgarien und spricht 3. Man kommt aus Albanien und spricht 4. Man kommt aus China und spricht 5. Man kommt aus Norwegen

Mehr

Wie wohn ich und wie wohnst du?

Wie wohn ich und wie wohnst du? Wie wohn ich und wie wohnst du? Beschreibe, wie es bei dir zuhause aussieht: (Welche Zimmer gibt es in eurer Wohnung? Wer benutzt die Räume? Welche Räume findest du besonders wichtig? Welche Zimmer findest

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Heiko und Britta über Jugend und Stress (aus: K.16, S.115, Jugendliche vor dem Mikro, Von Aachen bis Zwickau, Inter Nationes)

Heiko und Britta über Jugend und Stress (aus: K.16, S.115, Jugendliche vor dem Mikro, Von Aachen bis Zwickau, Inter Nationes) (aus: K.16, S.115, Jugendliche vor dem Mikro, Von Aachen bis Zwickau, Inter Nationes) A. Bevor ihr das Interview mit Heiko hört, überlegt bitte: Durch welche Umstände kann man in Stress geraten? B. Hört

Mehr

Nina. 2. Ninas Mutter lebt nicht mit Nina und der Familie zusammen. Warum könnte das so sein? Vermute. Vielleicht ist sie. Möglicherweise.

Nina. 2. Ninas Mutter lebt nicht mit Nina und der Familie zusammen. Warum könnte das so sein? Vermute. Vielleicht ist sie. Möglicherweise. Seite 1 von 6 1. Hier siehst du Bilder von Nina und den Personen, mit denen Nina zusammenwohnt. Schau dir die Szene an und versuche, die Zitate im Kasten den Bildern zuzuordnen. Zu jedem Bild gehören zwei

Mehr

Das Weihnachtswunder

Das Weihnachtswunder Das Weihnachtswunder Ich hasse Schnee, ich hasse Winter und am meisten hasse ich die Weihnachtszeit! Mit diesen Worten läuft der alte Herr Propper jeden Tag in der Weihnachtszeit die Strasse hinauf. Als

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Wie wir einen Neuen in die Klasse bekommen, der heißt Französisch und ist meine Rettung

Wie wir einen Neuen in die Klasse bekommen, der heißt Französisch und ist meine Rettung 1. Kapitel Wie wir einen Neuen in die Klasse bekommen, der heißt Französisch und ist meine Rettung Und ich hatte mir doch wirklich fest vorgenommen, meine Hausaufgaben zu machen. Aber immer kommt mir was

Mehr

1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61)

1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61) Lektion 6 Einkaufen 1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61) a) buchlunghand die Buchhandlung g) gemetzrei b) menstandblu h) quebouti c) hauskauf i) theapoke d) permarktsu

Mehr

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Lektion 7 Schritt A Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Zeit Schritt Lehrer-/ Schüleraktivität Material/ Medien 2 Std. Einstimmung auf Der Lehrer stellt Fragen zu den Bildern A, B und C KB das Thema Bild

Mehr

Österreich. Schülerfragebogen. Projektzentrum für Vergleichende Bildungsforschung Universität Salzburg Akademiestr.

Österreich. Schülerfragebogen. Projektzentrum für Vergleichende Bildungsforschung Universität Salzburg Akademiestr. Österreich Schülerfragebogen International Association for the Evaluation of Educational Achievement Projektzentrum für Vergleichende Bildungsforschung Universität Salzburg Akademiestr. 26 5010 Salzburg

Mehr

Meinst du, deine Eltern könnten gut damit auskommen, wenn du eine Freundin hast/ hättest? Auch wenn sie bei euch übernachtet?

Meinst du, deine Eltern könnten gut damit auskommen, wenn du eine Freundin hast/ hättest? Auch wenn sie bei euch übernachtet? INFO ACTION KARTENSATZ JUNGEN 1/5 Meinst du, deine Eltern könnten gut damit auskommen, wenn du eine Freundin hast/ hättest? Auch wenn sie bei euch übernachtet? Wer erledigt bei euch zu Hause die anfallenden

Mehr

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu.

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu. Freundschaft 1 a Die beste Freundin von Vera ist Nilgün. Leider gehen sie nicht in dieselbe Klasse, aber in der Freizeit sind sie immer zusammen. Am liebsten unterhalten sie sich über das Thema Jungen.

Mehr

In den Straßen unserer alten Stadt gibt es viele schöne Geschäfte. Ich gehe oft

In den Straßen unserer alten Stadt gibt es viele schöne Geschäfte. Ich gehe oft Lösung und Bewertung für den Test zur Selbsteinschätzung (für dieteilnahme am Vorkurs B+) Hier ist die Lösung s Tests. Sie können nun Ihr Testergebnis bewerten und sehen, ob Sie den Test bestanden haben

Mehr

German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript

German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Heh, Stefan, besuchst du dieses Jahr das

Mehr

Informationen Sprachtest

Informationen Sprachtest Informationen Sprachtest Liebe Eltern Wie Sie wissen, werden alle Sprachkurse in Deutsch und Englisch im International Summer Camp & Junior Golf Academy durch die academia Zürich SPRACHEN UND LERNEN GMBH,

Mehr

Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen

Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen Tischgebete Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen (kann auch nach der Melodie von Jim Knopf gesungen werden)

Mehr

8.Kommuniongruppenstunde Thema: Beichte

8.Kommuniongruppenstunde Thema: Beichte 8.Kommuniongruppenstunde Thema: Beichte Ziel der Stunde: Die Kinder erkennen den Wert der Beichte. Sie bereiten sich auf die Erstbeichte beim Pfarrer vor. Material: Spiegel in einer Schachtel Teppich,

Mehr

Materialien für den Unterricht zum Film Crazy von Hans-Christian Schmid Deutschland 2000, 93 Minuten

Materialien für den Unterricht zum Film Crazy von Hans-Christian Schmid Deutschland 2000, 93 Minuten Seite 1 von 5 Materialien für den Unterricht zum Film Crazy von Hans-Christian Schmid Deutschland 2000, 93 Minuten 1 INTERNAT a) Was fällt dir zum Thema Internat ein? Schreibe möglichst viele Begriffe

Mehr

Mädchen: Sicher im Internet

Mädchen: Sicher im Internet Mädchen: Sicher im Internet So chatten Mädchen sicher im Internet Infos und Tipps in Leichter Sprache FRAUEN-NOTRUF 025134443 Beratungs-Stelle bei sexueller Gewalt für Frauen und Mädchen Chatten macht

Mehr

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika?

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika? Zusammenfassung: Da Annika noch nicht weiß, was sie studieren möchte, wird ihr bei einem Besuch in Augsburg die Zentrale Studienberatung, die auch bei der Wahl des Studienfachs hilft, empfohlen. Annika

Mehr

1 / 12. Ich und die modernen Fremdsprachen. Fragebogen für die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse Februar-März 2007

1 / 12. Ich und die modernen Fremdsprachen. Fragebogen für die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse Februar-März 2007 1 / 12 Fachbereich 05 : Sprache Literatur - KulturInstitut für Romanistik Abt. Didaktik der romanischen Sprachen Prof. Dr. Franz-Joseph Meißner Karl-Glöckner-Str. 21 G 35394 Gießen Projet soutenu par la

Mehr

a) Lesen Sie den Text. Nennen Sie Vor- und Nachteile der veränderten Arbeitsbedingungen.

a) Lesen Sie den Text. Nennen Sie Vor- und Nachteile der veränderten Arbeitsbedingungen. Viel Arbeit 1 Veränderte Arbeitsbedingungen a) Lesen Sie den Text. Nennen Sie Vor- und Nachteile der veränderten Arbeitsbedingungen. Die Soziologin Ruth Seidler vertritt die Meinung, dass es in der Arbeitswelt

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Immer auf Platz zwei!

Immer auf Platz zwei! Immer auf Platz zwei! Predigt am 02.09.2012 zu 1 Sam 18,1-4 Pfr. z.a. David Dengler Liebe Gemeinde, ich hab s Ihnen ja vorher bei der Begrüßung schon gezeigt: mein mitgebrachtes Hemd. Was könnt es mit

Mehr

Ein Erntedankspiel von Andreas Erben in Anlehnung an den Film Monsier Ibrahim und die Blumen des Koran

Ein Erntedankspiel von Andreas Erben in Anlehnung an den Film Monsier Ibrahim und die Blumen des Koran Anton und die Kinder Ein Erntedankspiel von Andreas Erben in Anlehnung an den Film Monsier Ibrahim und die Blumen des Koran Kulisse: Erntedanktisch als Antons Obst- und Gemüsediele dekoriert 1. Szene Der

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Baustelle Erste Liebe

Baustelle Erste Liebe Geschrieben von: Ute Horn & Daniel Horn Baustelle Erste Liebe : Fur Teens Für alle, die es wissen wollen! Inhalt Inhalt Danke................................................... 5 Vorwort...................................................

Mehr

Obchodná akadémia Trnava

Obchodná akadémia Trnava Obchodná akadémia Trnava Prijímacie skúšky z nemeckého jazyka do 1. ročníka bilingválneho štúdia v školskom roku 2015/2016 Teil 1 Leseverstehen Pozorne si prečítaj text. Text máš počas riešenia úlohy k

Mehr

Julie - Geile Zeit. Wird alles anders? Wird alles anders? Wird alles anders?

Julie - Geile Zeit. Wird alles anders? Wird alles anders? Wird alles anders? Julie - Geile Zeit 1 Geile Zeit Juli: Didaktisierung von Heidemarie Floerke, Lexington HS, MA; Chris Gram, Carrabec HS, North Anson, ME; Colleen Moceri, Gloucester HS, MA; John Moody, Chelsea HS, MA; Erin

Mehr

Das Präsens. (*nicht l, r) ich arbeite ich atme du arbeitest du atmest -est man arbeitet man atmet -et wir arbeiten

Das Präsens. (*nicht l, r) ich arbeite ich atme du arbeitest du atmest -est man arbeitet man atmet -et wir arbeiten Das Präsens 1 Das Verb 1.1 Das Präsens Die meisten Verben bilden das Präsens wie das Verb lernen: lernen (Infinitiv) Person Personalpronomen Stamm + Endung ich lerne 1. ich lern- -e du lernst Singular

Mehr

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben Übung 1 Fülle die Lücken mit dem richtigen Infinitiv aus! 1. Möchtest du etwas, Nic? 2. Niemand darf mein Fahrrad 3. Das ist eine Klapp-Couch. Du kannst hier 4. Nic, du kannst ihm ja Deutsch-Unterricht

Mehr

Zentrale Mittelstufenprüfung

Zentrale Mittelstufenprüfung SCHRIFTLICHER AUSDRUCK Zentrale Mittelstufenprüfung Schriftlicher Ausdruck 90 Minuten Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Aufgaben: Aufgabe 1: Freier schriftlicher Ausdruck. Sie können aus 3 Themen auswählen

Mehr

Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J.

Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J. Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J. Bahar S. und Jessica J. besuchen das Berufskolleg im Bildungspark Essen. Beide lassen sich zur Erzieherin ausbilden. Im Interview

Mehr

Die drei??? Band 29 Monsterpilze

Die drei??? Band 29 Monsterpilze Die drei??? Band 29 Monsterpilze Erzähler: Es war gerade mal sieben Uhr, als Justus Jonas müde aus seinem Bett kroch und zum Fenster trottete. Eigentlich konnte ihn nichts aus den Träumen reißen, außer

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

Persönliches Tagebuch

Persönliches Tagebuch Mein Schüleraustausch mit Hamburg (6. April 1 6. April 201 1 ) Persönliches Tagebuch Schweiz Österreich 2 ICH STELLE MICH VOR! Ich heiße.. Ich wohne in. Ich besuche die Klasse des Gymnasiums... Trento

Mehr

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 1. Neid A ich ärgere mich über jemanden 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 3. Trauer C etwas ist einem

Mehr

Schritte 3. international. Diktat und Nacherzählung

Schritte 3. international. Diktat und Nacherzählung 1 Diktat und Nacherzählung Diktieren Sie erst den Text. Teilen Sie dann die Kopiervorlage an die Teilnehmer/innen aus. Die Teilnehmer/innen erzählen die Geschichte aus Ivankas Sicht nach. Vor einer Woche

Mehr

EPREUVE 2 ALLEMAND LV2 QCM

EPREUVE 2 ALLEMAND LV2 QCM EPREUVE 2 ALLEMAND LV2 QCM NOM PRENOM.... DUREE : 30 MINUTES Une seule réponse possible par question Ne rien écrire sur ce cahier Utiliser la grille de réponses en fin de cahier Cahier à restituer obligatoirement

Mehr

Crashkurs: Neue deutsche Rechtschreibung

Crashkurs: Neue deutsche Rechtschreibung Crashkurs: Neue deutsche Rechtschreibung Claudia Fritsch 1 Aus ß wird ss Nach kurzem Vokal: bewusst, dass, muss, grässlich Aber: nach langem Vokal oder Diphthong bleibt ß: beißen, grüßen, ließ (von lassen)

Mehr

Ich darf die Tafel wischen. Ich darf früher nach Hause gehen. Ich mag schwimmen.

Ich darf die Tafel wischen. Ich darf früher nach Hause gehen. Ich mag schwimmen. 1 M O D A L V E R B E N 1. M ö g l i c h k e i t Bedeutung: Infinitiv: können Ich beherrsche es. Ich habe die Gelegenheit. Ich habe Zeit Es ist erlaubt. Es ist erlaubt. 2.) A b s i c h t Ich habe immer

Mehr

Die Entscheidung. Fischer hatte sich zu Wort gemeldet und erstattete Bericht.

Die Entscheidung. Fischer hatte sich zu Wort gemeldet und erstattete Bericht. Stefan Leichsenring Die Entscheidung Fischer hatte sich zu Wort gemeldet und erstattete Bericht. "Unsere Lage hat sich in den letzten Monaten eigentlich nicht verschlechtert, sie ist genauso schlecht wie

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen.

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen. Das tapfere Schneiderlein (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Es ist Sommer. Die Sonne scheint schön warm. Ein Schneider sitzt am Fenster und näht. Er freut sich über das schöne Wetter.

Mehr

Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! 2 Hör-Bilder-Buch (3082)

Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! 2 Hör-Bilder-Buch (3082) Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! 2 Hör-Bilder-Buch (3082) Seite 8 In der Schule Die Kinder arbeiten am Computer. Zwei Mädchen beobachten die Fische im Aquarium. Das Mädchen schreibt

Mehr

Fit in Deutsch 2. Für den Prüfungsteil Schreiben hast du 30 Minuten Zeit. In diesem Teil musst du auf eine Anzeige mit einem Brief antworten.

Fit in Deutsch 2. Für den Prüfungsteil Schreiben hast du 30 Minuten Zeit. In diesem Teil musst du auf eine Anzeige mit einem Brief antworten. Information Für den Prüfungsteil hast du 30 Minuten Zeit. In diesem Teil musst du auf eine Anzeige mit einem Brief antworten. Du bekommst vier Inhaltspunkte. Zu jedem Punkt musst du ein bis zwei Sätze

Mehr

Wahlaufgabe Literarischer Text. Name: Den hat es erwischt. Beate Günther

Wahlaufgabe Literarischer Text. Name: Den hat es erwischt. Beate Günther Name: Den hat es erwischt Beate Günther 5 10 15 20 25 30 Was ist denn das? fragte ich Thorsten und zeigte auf seine ausgebeulte Schultasche. Was soll es schon sein? sagte er, doch er wurde puterrot im

Mehr

Nr. Item Punkte 1. Warum gibt es auf den deutschen Autobahnen das Verkehrschaos?

Nr. Item Punkte 1. Warum gibt es auf den deutschen Autobahnen das Verkehrschaos? a) esen Sie den Text Die Deutschen und ihr Urlaub Kein anderes Volk auf der Welt fährt so oft und so gerne in den Urlaub, wie die Deutschen. Mehr als drei Viertel aller Bundesbürger verlassen mindestens

Mehr

Arbeitsblatt 2: Festlegen des Wenn-Dann-Plans. Arbeitsblatt 3: Beispiele von Zielen und Wenn-Dann-Plänen

Arbeitsblatt 2: Festlegen des Wenn-Dann-Plans. Arbeitsblatt 3: Beispiele von Zielen und Wenn-Dann-Plänen Materialien Informationsblatt für Eltern Arbeitsblatt 1: Welche Ziele hast Du? Arbeitsblatt 2: Festlegen des Wenn-Dann-Plans Arbeitsblatt 3: Beispiele von Zielen und Wenn-Dann-Plänen Beispiele für bearbeitete

Mehr

Die Wette mit dem Sultan

Die Wette mit dem Sultan Die Wette mit dem Sultan Hier ist eine Geschichte vom Baron von Münchhausen. Münchhausen ist ein Baron, der schrecklich viel prahlt. Er erfindet immer die unglaublichsten Abenteuergeschichten und sagt,

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

1. Station: (Süd-)amerika Guatemala Geschichte von Alfredo, 12 Jahre Südamerikakarte Flagge aus Guatemala Kartoffel-Labyrinth

1. Station: (Süd-)amerika Guatemala Geschichte von Alfredo, 12 Jahre Südamerikakarte Flagge aus Guatemala Kartoffel-Labyrinth 1_Arbeitsblatt_missiothek_Kinderarbeit Stationenbetrieb: Kinderarbeit 1. Station: (Süd-)amerika Guatemala Geschichte von Alfredo, 12 Jahre Südamerikakarte Flagge aus Guatemala Kartoffel-Labyrinth a < 2.

Mehr

5 Fakten zum Nachteilsausgleich die du wissen musst

5 Fakten zum Nachteilsausgleich die du wissen musst 5 Fakten zum Nachteilsausgleich die du wissen musst Von LRS - also Lese-Rechtschreib-Schwäche - betroffene Kinder können einen Nachteilsausgleich beanspruchen. Das ist erst einmal gut. Aber wir sollten

Mehr

Kinderschlafcomic. 2012 Schwerdtle, B., Kanis, J., Kübler, A. & Schlarb, A. A.

Kinderschlafcomic. 2012 Schwerdtle, B., Kanis, J., Kübler, A. & Schlarb, A. A. 2012 Schwerdtle, B., Kanis, J., Kübler, A. & Schlarb, A. A. Adaption des Freiburger Kinderschlafcomic (Rabenschlag et al., 1992) Zeichnungen: H. Kahl In den folgenden Bildergeschichten kannst du sehen,

Mehr

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft.

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft. Seite 1 von 5 Text A: Elternzeit A1a Was bedeutet der Begriff Elternzeit? Was meinst du? Kreuze an. 1. Eltern bekommen vom Staat bezahlten Urlaub. Die Kinder sind im Kindergarten oder in der Schule und

Mehr

Übungen. unter dem Teppich. e) d a) Im Theater. Übungen zu Teil E LEKTION 7. Wo ist Otto? Wo oder wohin? Ergänzen Sie die Präpositionen.

Übungen. unter dem Teppich. e) d a) Im Theater. Übungen zu Teil E LEKTION 7. Wo ist Otto? Wo oder wohin? Ergänzen Sie die Präpositionen. Übungen Übungen zu Teil E LEKTION 7 21 Wo ist Otto? Ergänzen Sie die Präpositionen. an auf unter über zwischen vor hinter in neben a) Otto ist b) c) d) unter dem Teppich. e) der Waschmaschine. f) der Lampe.

Mehr

Das musst du am Ende der 5. Klasse können:

Das musst du am Ende der 5. Klasse können: Das musst du am Ende der 5. Klasse können: Den standardisierten Aufbau eines Briefes kennen. Einen persönlichen Brief schreiben Adressaten- und situationsbezogen schreiben Beschreiben Texte auf ein Schreibziel

Mehr

Aussichten A1.1. Lektionstests. Lektion 1 5

Aussichten A1.1. Lektionstests. Lektion 1 5 Lektionstests Lektion 1 5 Autorin: Sanja Mazuranic Redaktion: Renate Weber, Enikő Rabl Layout: Claudia Stumpfe Satz: Regina Krawatzki, Stuttgart Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart 2009 www.klett.de Alle

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr