Gebührenordnung Weiter- und Fortbildung FPH 11. Revision per (gemäss Vorstandsbeschluss vom 13. Dezember 2016) 1 Eidg. Weiterbildungstitel in

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gebührenordnung Weiter- und Fortbildung FPH 11. Revision per (gemäss Vorstandsbeschluss vom 13. Dezember 2016) 1 Eidg. Weiterbildungstitel in"

Transkript

1 Gebührenordnung Weiter- und Fortbildung FPH 11. Revision per (gemäss Vorstandsbeschluss vom 13. Dezember 2016) Dienstleistung NichtpharmaSuisse Mitglieder pharmasuisse Mitglieder 1 Eidg. Weiterbildungstitel in 1.1 Offizinpharmazie Einschreibegebühr in die Weiterbildung zum eidgenössischen Fachapotheker in Offizinpharmazie Fr ,- Fr , Antrag auf Fachapothekerprüfung gemäss Weiterbildungsprogramm FPH in Offizinpharmazie Fr. 3'200.- Fr. 1' Erneute Prüfung der Diplomarbeit bei Ablehnung der vorangehend eingereichten Diplomarbeit Fr. 1'600.- Fr Prüfungswiederholung Fr. 1'200.- Fr Wiedererlangung des Rechts zur Titelführung Anerkennung von Modulen vor Beginn und während der Weiterbildung in Offizinpharmazie. Sämtliche Anträge und Beilagen müssen in einer Landessprache oder Englisch eingereicht werden. Anderssprachige Dokumente müssen notariell beglaubigt übersetzt sein. Fr Fr Spitalpharmazie Antrag gemäss Weiterbildungsprogramm FPH in Spitalpharmazie inkl. Beurteilung Diplomarbeit, Prüfung, Dossierführung, Fr. 2'500.- Fr. 1'500.- Doppelmitgliedschaft GSASA/pharmaSuisse Fr. 1' Prüfungswiederholung Fr. 1'200.- Fr Seite 1 von 7

2 Erneute Beurteilung der Diplomarbeit resp. Zertifikatsarbeit bei Ablehnung der vorangehend eingereichten Arbeit Wiedererlangung des Rechts zur Führung des Weiterbildungstitels in Spitalpharmazie Anerkennung/Reevaluation Weiterbildungsstätte inkl. verantwortlicher Weiterbildner mit Inspektion Reevaluation Weiterbildungsstätte ohne Inspektion Fr Fr Fr. 2'000.- Fr. 1' Anerkennung/Reevaluation Weiterbildner Fr Fachapotheker FPH in klassischer Homöopathie 2.1 Grundlagenprüfung Fr Antrag gemäss Weiterbildungsprogramm FPH in klassischer Homöopathie Bei Doppelmitgliedschaft SAGH / pharmasuisse Fr. 2'200.- Fr. 1' Fr Rezertifizierung / Fortbildungskontrolle für 2 Jahre inkl. Fr Fr Für SAGH Mitglied Fr Wiedererlangung des Rechts zur Titelführung 3 Fähigkeitsausweise FPH 3.1 Anerkennung von Modulen vor Beginn und während der Weiterbildung gemäss Fähigkeitsprogramm FPH Art. 2.4 Kandidaten mit abweichendem Curriculum. Sämtliche Anträge und Beilagen müssen in einer Landessprache oder Englisch eingereicht werden. Anderssprachige- Dokumente müssen notariell beglaubigt übersetzt sein. Fr Fr Seite 2 von 7

3 3.2 Konsiliarapotheker für die ambulante Medikamentenverschreibung in pharmazeutische Betreuung von Institutionen des Gesundheitswesens in Phytotherapie 1) in Nutztierpharmazie Fähigkeitsprogramm FPH inkl. Studienberatung, Tätigkeitsbericht, Dossierführung und Fr. 1'300.- Fr Erneute Prüfung des Tätigkeitsberichtes bei Ablehnung des vorangehend eingereichten Berichtes Wiedererlangung des Rechtes zur Führung des Fähigkeitsausweises FPH Apotheker für integrierte Versorgungsmodellen Impfen und Blutentnahme 3.3 Fähigkeitsprogramm FPH inkl. Studienberatung, Dossierführung und Fr Fr *** Wiedererlangung des Rechtes zur Führung des Fähigkeitsausweises FPH Fr Fr in klinischer Pharmazie 3.4 Fähigkeitsprogramm FPH inkl. Beurteilung Zertifikatsarbeit, Prüfung, Dossierführung, Fr. 1'800.- Fr. 1'200.- Doppelmitgliedschaft GSASA/pharmaSuisse Fr Prüfungswiederholung Fr. 1'200.- Fr Erneute Beurteilung der Diplomarbeit resp. Zertifikatsarbeit bei Ablehnung der vorangehend eingereichten Arbeit. Fr Fr Seite 3 von 7

4 3.4.3 Wiedererlangung des Rechts zur Führung des Fähigkeitsausweises FPH in klinischer Pharmazie Anerkennung/Reevaluation Weiterbildungsstätte inkl. verantwortlicher Weiterbildner mit Inspektion Fr Reevaluation Weiterbildungsstätte ohne Inspektion Fr. 1000, Anerkennung/Reevaluation Weiterbildner Fr. 500,- 3.5 in klassischer Homöopathie Grundlagenprüfung Fr Fähigkeitsprogramm FPH inkl. Beurteilung Zertifikatsarbeit, Prüfung, Dossierführung, Fr. 2'200.- Fr. 1'100.- Doppelmitgliedschaft SAGH/pharmaSuisse Fr Fortbildungskontrolle für 2 Jahre inkl. Nicht SAGH-Mitglied Fr SAGH-Mitglied Fr Wiedererlangung des Rechtes zur Führung des Fähigkeitsausweises FPH in klassischer Homöopathie Seite 4 von 7

5 4 Anerkennungsgebühren für Weiter- und Fortbildungsveranstaltungen FPH 4.1 Offizinpharmazie Anerkennung eines Jahresprogramms als Weiter- und/oder Fortbildung FPH in Offizinpharmazie: mind. 7 Veranstaltungen zusammen eingereicht jede weitere Veranstaltung wird gemäss Ziff verrechnet max. CHF 1'360.- / Jahr verrechnet Ausnahme: Verbände, die Kurse für ihre Mitglieder kostenlos anbieten, werden von der Gebühr entbunden (z.b. Kantonale Verbände) Anerkennung und Revalidierung einzelner Weiter-/Fortbildungsveranstaltung FPH Offizin Fr pro Programm Fr /Veranstaltung (max. Fr. 1'360.- / Jahr) Express Anerkennung einer Weiter- und/oder Fortbildungsveranstaltung FPH Offizin ausserhalb der Sitzungstermine Fr pro Veranstaltung Vorgängige/Nachträgliche Anerkennung einer Weiter- und/oder Fortbildungsveranstaltung FPH Offizin (nur für TeilnehmerInnen) Die Gebühren der Dienstleistungen werden in jedem Fall verrechnet, d.h. auch bei Ablehnung eines Antrages. Ausnahme: bei der Anerkennung von Weiterbildungsveranstaltungen fallen bei Ablehnung des Antrages keine Gebühren an. 4.2 Klassischer Homöopathie Zertifizierung einer Einzelveranstaltung FPH in klassischer Homöopathie Fr pro Veranstaltung Anerkennung eines Jahresprogramms als Weiter und/oder Fortbildung FPH in klassischer Homöopathie: mind. 4 Veranstaltungen zusammen eingereicht Zertifizierung einer Supervisionsgruppe für 1 Jahr Vorgängige/Nachträgliche Anerkennung einer Fort- oder Weiterbildungsveranstaltung FPH Homöopathie (nur für TeilnehmerInnen) Bis 10 Veranstaltungen: Fr pro Programm Ab 11 Veranstaltungen: Fr pro Programm Fr Für SAGH-Mitglieder Fr Seite 5 von 7

6 5 Allgemeine Weiter- und Fortbildungsgebühren FPH Jährliche elektronische Fortbildungskontrolle in Offizinpharmazie inkl. : mit Titel in Offizinpharmazie und auf Antrag für Apotheker ohne Titel. Jährliche manuelle Fortbildungskontrolle in Spitalpharmazie inkl. (mit Titel) Jährliche manuelle Fortbildungskontrolle in klinischer Pharmazie inkl. (mit Fähigkeitsausweis FPH) Jährliche manuelle Fortbildungskontrolle in Offizinpharmazie inkl. (mit oder ohne Titel) Erneutes Ausstellen eines Eidgenössischen Weiterbildungsdiplom Erneutes Ausstellen eines privatrechtlichen Diploms (FPH-Titel oder Fähigkeitsausweis FPH) Nachbestellung eines personalisierten FPH- Türklebers Fr. 350,- Fr. 150,- Nicht-GSASA-Mitglieder Fr (Mitglieder GSASA gratis) Nicht-GSASA-Mitglieder Fr (Mitglieder GSASA gratis) Fr Fr Fr Fr Fr Fr Nachbestellung einer Teilnahmebestätigung von pharmasuisse organisierten Veranstaltungen Fr Fr Persönliche Anträge an die FPH Offizin z.b. Entbindung von der Fortbildungspflicht 6 Weiterbildung nach KVG 6.1 Ausweis / Bestätigung gemäss Reglement Fr Fr Dossier-Eröffnung für späteres Erteilen eines Ausweises Fr Fr Beschwerdegebühren Vorschuss bei Einreichung der Beschwerde (Bei Annahme der Beschwerde erfolgt die Rückerstattung des Vorschusses) Kosten für den administrativen Aufwand bei Nichteintreten auf die Beschwerde (z. B.: Kostenvorschuss wurde nicht bezahlt) Fr. 1'000.- Fr Ablehnung der Beschwerde: Nachzahlung Fr. 2'000.- Seite 6 von 7

7 8 Anerkennung ausländischer Weiterbildungstitel Kosten für den administrativen Aufwand, die Prüfung durch die zuständige Fachgesellschaft sowie die Anerkennung eines europäischen oder aussereuropäischen Weiterbildungstitels. Fr. 3'200.- Fr. 1'600.- Hinweise: Sämtliche Gebühren sind exkl. 8% Mehrwertsteuer und sind in der Regel im Voraus zu bezahlen. Alle pharmasuisse-mitglieder (mit und ohne FPH-Titel) besitzen seit Januar 2012 auf der Bildungsplattform ein My FPH-Account. Nicht-pharmaSuisse-Mitglieder können ein My FPH-Account eröffnen und führen lassen (5.1 und 5. Die jährliche Fortbildungskontrolle inkl. ist für Weiterbildungstitel- Träger obligatorisch und wird automatisch durch die Fachgesellschaft überprüft und bestätigt. (5. Apothekerinnen und Apotheker, ohne Weiterbildungstitel in Offizinpharmazie, welche ihre Fortbildung freiwillig durch pharmasuisse überprüft und bestätigen lassen wollen, müssen dies schriftlich bei pharmasuisse beantragen. (5. *** Die Beantragung des Fähigkeitsausweises FPH Apotheker für integrierte Versorgungsmodelle ist für Apotheker, die im Pilotprojekt netcare waren, gebührenfrei. 1) Bei Einreichung einer Diplomarbeit gemäss Fähigkeitsprogramm FPH in Phytotherapie fallen die folgenden Gebühren an: Fr für Nicht-Mitglieder pharmasuisse und Fr für pharmasuisse Mitglieder. Spitalpharmazie: Bei Weiterbildungsstätten, die sowohl das Weiterbildungsprogramm FPH in Spitalpharmazie wie auch das Fähigkeitsprogramm in klinischer Pharmazie anbieten, wird die (Re-)Evaluation und allfällige Inspektion parallel durchgeführt und nur einmal verrechnet. Dasselbe gilt bei Weiterbildner, die sowohl für das Weiterbildungsprogramm FPH in Spitalpharmazie wie auch in klinischer Pharmazie verantwortlich sind: die (Re-)Evaluation wird parallel durchgeführt und nur einmal verrechnet. Seite 7 von 7

Gebührenordnung Weiter- und Fortbildung FPH 9. Revision per 15.1.2015 (gemäss Vorstandsbeschluss vom 17. Dezember 2014)

Gebührenordnung Weiter- und Fortbildung FPH 9. Revision per 15.1.2015 (gemäss Vorstandsbeschluss vom 17. Dezember 2014) Gebührenordnung Weiter- und Fortbildung FPH 9. Revision per 15.1.2015 (gemäss Vorstandsbeschluss vom 17. Dezember 2014) Dienstleistung NichtpharmaSuisse Mitglieder pharmasuisse Mitglieder 1 Eidg. Weiterbildungstitel

Mehr

KAV Fortbildungstagung Das MedBG heute und morgen Dr. Priska Vonbach Past-Präsidentin GSASA

KAV Fortbildungstagung Das MedBG heute und morgen Dr. Priska Vonbach Past-Präsidentin GSASA KAV Fortbildungstagung Das MedBG heute und morgen 25.10.2017 Dr. Priska Vonbach Past-Präsidentin GSASA Zusatzkenntnisse Weiterbildung FPH in Spitalpharmazie Die Weiterbildung FPH in Spitalpharmazie ermöglicht

Mehr

Wegleitung für Weiter- oder Fortbildungsveranstalter FPH

Wegleitung für Weiter- oder Fortbildungsveranstalter FPH Wegleitung für Weiter- oder Fortbildungsveranstalter FPH Die FPH-anerkannten Weiter- und Fortbildungsangebote sollten möglichst systematisch in der FPH-Agenda auf www.fphch.org publiziert werden. Dafür

Mehr

Fähigkeitsprogramm FPH Konsiliarapotheker für die ambulante Medikamentenverschreibung

Fähigkeitsprogramm FPH Konsiliarapotheker für die ambulante Medikamentenverschreibung Fähigkeitsprogramm FPH Konsiliarapotheker für die ambulante Medikamentenverschreibung Fähigkeitsprogramm FPH Konsiliarapotheker für die ambulante Medikamentenverschreibung Weiterbildungsprogramm FPH vom

Mehr

Apothekerinnen und Apotheker 2015

Apothekerinnen und Apotheker 2015 Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Gesundheit BAG Direktionsbereich Gesundheitspolitik Datum: 215 Für ergänzende Auskünfte: Medreg@bag.admin.ch Apothekerinnen und Apotheker 215 Apothekerinnen

Mehr

Apothekerin oder Apotheker, Gesuch um Bewilligung. selbstständigen Berufsausübung

Apothekerin oder Apotheker, Gesuch um Bewilligung. selbstständigen Berufsausübung Kanton Zürich Apothekerin oder Apotheker, Gesuch um Bewilligung zur selbstständigen Berufsausübung Bitte Zutreffendes ankreuzen 1. Grund des Gesuches Erstmalige Erteilung der selbstständigen Berufsausübung

Mehr

Sie? Gemeinsam sind wir stärker. Sie? Eine pharmasuisse-mitgliedschaft lohnt sich

Sie? Gemeinsam sind wir stärker. Sie? Eine pharmasuisse-mitgliedschaft lohnt sich Sie? Gemeinsam sind wir stärker Eine pharmasuisse-mitgliedschaft lohnt sich Sie? pharmasuisse setzt sich für Sie ein... und ist stets für Sie da. Liebe Apothekerinnen und Apotheker Als Dachorganisation

Mehr

Zertifizierungs-Antrag (für Zertifikate GH1, WH1, WH2)

Zertifizierungs-Antrag (für Zertifikate GH1, WH1, WH2) Personenzertifizierung Zertifizierungs-Antrag (für Zertifikate GH1, WH1, WH2) zur Erteilung der Installationsberechtigung und zum Eintrag im Register Gas-Wasser (Nachweis der Fachkompetenz) an Personen,

Mehr

Fähigkeitsprogramm FPH Apotheker für integrierte Versorgungsmodelle

Fähigkeitsprogramm FPH Apotheker für integrierte Versorgungsmodelle Fähigkeitsprogramm FPH Apotheker für integrierte Versorgungsmodelle Fähigkeitsprogramm FPH Apotheker für integrierte Versorgungsmodelle Weiterbildungsprogramm FPH vom 10. Mai 2011 Revisionen 2013/2016

Mehr

Eidgenössisch anerkannte Weiterbildung in Offizinpharmazie

Eidgenössisch anerkannte Weiterbildung in Offizinpharmazie Eidgenössisch anerkannte Weiterbildung in Offizinpharmazie Anschluss gewährleistet Liebe Kolleginnen und Kollegen Die Herausforderungen in unserem Gesundheitswesen sind klar: Eine älter werdende Bevölkerung,

Mehr

Fortbildungsprogramm FPH in klassischer Homöopathie

Fortbildungsprogramm FPH in klassischer Homöopathie Fortbildungsprogramm FPH in klassischer Homöopathie Fortbildungsprogramm FPH in klassischer Homöopathie vom 12. Mai 2004 Revision 2014 Vorbemerkung Die benützten männlichen Formen der Personenbezeichnungen

Mehr

Schwangerschaftsultraschall (SGUM)

Schwangerschaftsultraschall (SGUM) Fähigkeitsprogramm vom 28. Mai 1998 (letzte Revision: 15. März 2012) SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung ISFM Institut suisse pour la formation médicale postgraduée et continue

Mehr

Apothekerinnen und Apotheker 2016

Apothekerinnen und Apotheker 2016 Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Gesundheit BAG Direktionsbereich Gesundheitspolitik Datum: 216 Für ergänzende Auskünfte: medreg@bag.admin.ch Apothekerinnen und Apotheker 216 Apothekerinnen

Mehr

Schwangerschafts- ultraschall (SGUM)

Schwangerschafts- ultraschall (SGUM) Schwangerschafts- ultraschall (SGUM) Fähigkeitsprogramm vom 28. Mai 1998 2 Fähigkeitsprogramm Schwangerschaftsultraschall (SGUM) 1. Allgemeines Die Inhaber * des Fähigkeitsausweises "Schwangerschaftsultraschall"

Mehr

Apothekerin oder Apotheker, Gesuch um Bewilligung. selbstständigen Berufsausübung

Apothekerin oder Apotheker, Gesuch um Bewilligung. selbstständigen Berufsausübung Kanton Zürich Apothekerin oder Apotheker, Gesuch um Bewilligung zur selbstständigen Berufsausübung Bitte Zutreffendes ankreuzen 1. Grund des Gesuches Erstmalige Erteilung der selbstständigen Berufsausübung

Mehr

Zerebrovaskuläre Krankheiten (SGKN)

Zerebrovaskuläre Krankheiten (SGKN) Zerebrovaskuläre Krankheiten (SGKN) Fähigkeitsprogramm vom 1. Januar 2001 2 Begleittext zum Fähigkeitsprogramm Zerebrovaskuläre Krankheiten (SGKN) Der Fähigkeitsausweis «Zerebrovaskuläre Krankheiten (SGKN)»

Mehr

Fähigkeitsprogramm FPH in Phytotherapie

Fähigkeitsprogramm FPH in Phytotherapie Fähigkeitsprogramm FPH in Phytotherapie Fähigkeitsprogramm FPH in Phytotherapie vom 14. November 2002 / Revision 2012 Unterbreitet von der FPH Offizin in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Medizinischen

Mehr

Fortbildungsprogramm (FBP) der Schweizerischen Gesellschaft für Otorhinolaryngologie, Hals- und Gesichtschirurgie (SGORL) Version 1.

Fortbildungsprogramm (FBP) der Schweizerischen Gesellschaft für Otorhinolaryngologie, Hals- und Gesichtschirurgie (SGORL) Version 1. Fortbildungsprogramm (FBP) der Schweizerischen Gesellschaft für Otorhinolaryngologie, Hals- und Gesichtschirurgie (SGORL) Version 1. Juli 2015 1. Gesetzliche und reglementarische Grundlagen Das vorliegende

Mehr

Fortbildungsprogramm FPH in klassischer Homöopathie

Fortbildungsprogramm FPH in klassischer Homöopathie Fortbildungsprogramm FPH in klassischer Homöopathie vom 12. Mai 2004 / Revision 2014 Vorbemerkung Die benützten männlichen Formen der Personenbezeichnungen gelten sinngemäss immer auch für Angehörige des

Mehr

Fortbildungsprogramm FPH in Offizinpharmazie

Fortbildungsprogramm FPH in Offizinpharmazie Fortbildungsprogramm FPH in Offizinpharmazie Fortbildungsprogramm FPH in Offizinpharmazie Vom 5. September 2001 Revision 2006 / 2011 / 2014 Vorbemerkung Die benützten männlichen Formen der Personenbezeichnungen

Mehr

Zerebrovaskuläre Krankheiten (SGKN)

Zerebrovaskuläre Krankheiten (SGKN) SIWF ISFM Zerebrovaskuläre Krankheiten (SGKN) Fähigkeitsprogramm vom 1. Januar 2001 (letzte Revision: 11. Dezember 2008 SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung ISFM Institut

Mehr

Verordnung über Diplome, Ausbildung, Weiterbildung und Berufsausübung in den universitären Medizinalberufen (Medizinalberufeverordnung MedBV)

Verordnung über Diplome, Ausbildung, Weiterbildung und Berufsausübung in den universitären Medizinalberufen (Medizinalberufeverordnung MedBV) Verordnung über Diplome, Ausbildung, Weiterbildung und Berufsausübung in den universitären Medizinalberufen (Medizinalberufeverordnung MedBV) Änderung vom Entwurf Der Schweizerische Bundesrat verordnet:

Mehr

Fähigkeitsprogramm FPH Impfen und Blutentnahme

Fähigkeitsprogramm FPH Impfen und Blutentnahme Fähigkeitsprogramm FPH Impfen und Blutentnahme Fähigkeitsprogramm FPH Impfen und Blutentnahme Weiterbildungsprogramm FPH vom 1. Dezember 2011 Revision 2014 / 2015 Vorbemerkung Die benützten männlichen

Mehr

Ärztliche Weiterbildung im Umbruch? Tipps, Regeln und Projekte des SIWF Christoph Hänggeli, Geschäftsführer SIWF/FMH

Ärztliche Weiterbildung im Umbruch? Tipps, Regeln und Projekte des SIWF Christoph Hänggeli, Geschäftsführer SIWF/FMH Ärztliche Weiterbildung im Umbruch? Tipps, Regeln und Projekte des Christoph Hänggeli, Geschäftsführer /FMH FMH / Medifuture Ärztliche Weiterbildung im Umbruch Christoph Hänggeli 16. November 2013 Der

Mehr

Fähigkeitsprogramm FPH Apotheker für integrierte Versorgungsmodelle

Fähigkeitsprogramm FPH Apotheker für integrierte Versorgungsmodelle Fähigkeitsprogramm FPH Apotheker für integrierte Versorgungsmodelle Fähigkeitsprogramm FPH Apotheker für integrierte Versorgungsmodelle Weiterbildungsprogramm FPH vom 10. Mai 2011 Revision 2013 Unterbreitet

Mehr

Vom Pharmazie-Studium zur Berüfsausübungsbewilligung: Das MedBGheute und morgen

Vom Pharmazie-Studium zur Berüfsausübungsbewilligung: Das MedBGheute und morgen KAV Fortbildung vom 25.10.2017 zur Revision MedBG Vom Pharmazie-Studium zur Berüfsausübungsbewilligung: Das MedBGheute und morgen Dr. Hans-Martin Grünig, Kantonsapotheker BL 25.10.2017 Dr. Hans-Martin

Mehr

Psychologische Psychotherapie Gesuch um Bewilligung der fachlich eigenverantwortlichen Berufsausübung. 1. Grund des Gesuchs / der Mutation

Psychologische Psychotherapie Gesuch um Bewilligung der fachlich eigenverantwortlichen Berufsausübung. 1. Grund des Gesuchs / der Mutation Kanton Zürich Gesundheitsdirektion Psychologische Psychotherapie Gesuch um Bewilligung der fachlich eigenverantwortlichen Berufsausübung August 2016 Gesundheitsdirektion Kanton Zürich Kantonsärztlicher

Mehr

Newsletter 01/2010. Liebe Mitglieder. Mai 2010

Newsletter 01/2010. Liebe Mitglieder. Mai 2010 Themenüberblick Mitglieder Generalversammlung 2009 Symposium swissypg 2009 Delegiertenversammlung pharmasuisse Fachapothekertitel FPH in Spitalpharmazie Interview Liebe Mitglieder In den letzten Monaten

Mehr

Weisung Experten und Kursleiter in Kursen für Lehrpersonen

Weisung Experten und Kursleiter in Kursen für Lehrpersonen Weisung Experten und Kursleiter in Kursen für Lehrpersonen In diesem Dokument wird der Einfachheit halber bei der Bezeichnung von Personen und Funktionen jeweils die männliche Form verwendet. Die weibliche

Mehr

Verordnung über Diplome, Ausbildung, Weiterbildung und Berufsausübung in den universitären Medizinalberufen

Verordnung über Diplome, Ausbildung, Weiterbildung und Berufsausübung in den universitären Medizinalberufen Verordnung über Diplome, Ausbildung, Weiterbildung und Berufsausübung in den universitären Medizinalberufen (Medizinalberufeverordnung, MedBV) Änderung vom 5. April 2017 Der Schweizerische Bundesrat verordnet:

Mehr

Fähigkeitsprogramm FPH in pharmazeutischer Betreuung von Institutionen des Gesundheits wesens

Fähigkeitsprogramm FPH in pharmazeutischer Betreuung von Institutionen des Gesundheits wesens Fähigkeitsprogramm FPH in pharmazeutischer Betreuung von Institutionen des Gesundheits wesens Fähigkeitsprogramm FPH in pharmazeutischer Betreuung von Institutionen des Gesundheits wesens Weiterbildungsprogramm

Mehr

Ultraschalldiagnostik in der Schweiz Informationen für im Ausland aus- und weitergebildete Ärzte

Ultraschalldiagnostik in der Schweiz Informationen für im Ausland aus- und weitergebildete Ärzte Ultraschalldiagnostik in der Schweiz Informationen für im Ausland aus- und weitergebildete Ärzte März 2014 März 2015 Weiterbildungskommission der Schweizerischen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin

Mehr

Der Europäische Berufsausweis

Der Europäische Berufsausweis EBA Der Europäische Berufsausweis Elektronisches Verfahren für die Anerkennung von Berufsqualifikationen Europäische Union ) EBA Der Europäische Berufsausweis (EBA) Der Europäische Berufsausweis (EBA)

Mehr

AUSSCHREIBUNG verkürzte Prüfung gem. Ziff der Prüfungsordnung und Ziff. 5 der Wegleitung

AUSSCHREIBUNG verkürzte Prüfung gem. Ziff der Prüfungsordnung und Ziff. 5 der Wegleitung Höhere Fachprüfung für Beratungspersonen Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung bso Swiss Coaching Association sca Schweizerische Dachorganisation der Arbeitswelt Soziales SAVOIRSOCIAL

Mehr

Anleitung für Anbieter von fachspezifischer Kernfortbildung SGAIM Kernfortbildungscredits für Veranstaltungen

Anleitung für Anbieter von fachspezifischer Kernfortbildung SGAIM Kernfortbildungscredits für Veranstaltungen Anleitung für Anbieter von fachspezifischer Kernfortbildung SGAIM Kernfortbildungscredits für Veranstaltungen 1. Gesetzliche Basis Ab 1. Januar 2014 gelten die Bestimmungen des Fortbildungsprogrammes Allgemeine

Mehr

Antrag für Fachtitel Fachpsychologin für Psychotherapie FSP/ Fachpsychologe für Psychotherapie FSP (gültig ab 1. April 2016)

Antrag für Fachtitel Fachpsychologin für Psychotherapie FSP/ Fachpsychologe für Psychotherapie FSP (gültig ab 1. April 2016) Antrag für Fachtitel Fachpsychologin für Psychotherapie FSP/ Fachpsychologe für Psychotherapie FSP (gültig ab 1. April 2016) Dieses Antragsformular basiert auf den Richtlinien über die Verleihung von Fachtiteln

Mehr

Phytotherapie-Zertifikat SMGP. Allgemeine Bestimmungen und Weiterbildungsprogramm in Phytotherapie

Phytotherapie-Zertifikat SMGP. Allgemeine Bestimmungen und Weiterbildungsprogramm in Phytotherapie Schweizerische Medizinische Gesellschaft für Phytotherapie Société Suisse de Phytothérapie médicale www.smgp.ch Phytotherapie-Zertifikat SMGP Allgemeine Bestimmungen und Weiterbildungsprogramm in Phytotherapie

Mehr

DAS Spitalpharmazie CAS Klinische Pharmazie Programmvorschau Studiengänge 2016

DAS Spitalpharmazie CAS Klinische Pharmazie Programmvorschau Studiengänge 2016 DAS Spitalpharmazie CAS Klinische Pharmazie Programmvorschau Studiengänge 2016 Vorwort Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren Ab 2016 ist zur Erlangung des vom Bundesamt für Gesundheit

Mehr

Bildungsordnung. Der Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte GST. Prozess Nr Bildung\Bildungsordnung

Bildungsordnung. Der Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte GST. Prozess Nr Bildung\Bildungsordnung Bildungsordnung Der Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte GST Prozess Nr. 1.1.3.2 Bildung\Bildungsordnung Zuständig: Bildung Status: freigegeben Version: DV 11.6.2015 Bildungsordnung GST Prozess-Nr.

Mehr

Antrag auf Befugnis zur Weiterbildung im Bereich Verhaltenstherapie (Teil 1 des Antragsformulars)

Antrag auf Befugnis zur Weiterbildung im Bereich Verhaltenstherapie (Teil 1 des Antragsformulars) Antrag auf Befugnis zur Weiterbildung im Bereich Verhaltenstherapie (Teil 1 des Antragsformulars) Antrag auf Zulassung einer Weiterbildungsstätte im Bereich Verhaltenstherapie (Teil 2 des Antragsformulars)

Mehr

Fortbildungsprogramm (FBP) der Schweizerischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

Fortbildungsprogramm (FBP) der Schweizerischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie Fortbildungsprogramm (FBP) der Schweizerischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie 1. Gesetzliche und reglementarische Grundlagen Das vorliegende Programm stützt sich auf

Mehr

Prüfungsreglement für die Manuelle Medizin SAMM

Prüfungsreglement für die Manuelle Medizin SAMM Prüfungsreglement für die Manuelle Medizin SAMM (nach der Revision vom 0. Oktober 05) I. Allgemeine Bestimmungen Art. Grundlagen Das Prüfungsreglement basiert auf folgenden Grundlagen: - Statuten der Schweizerischen

Mehr

Weiterbildung FPH in Offizinpharmazie

Weiterbildung FPH in Offizinpharmazie Weiterbildung FPH in Offizinpharmazie Wegleitung Version September 2017 Änderungen 2017: - März 2017: Ergänzung unter Pkt 9 Diplomarbeit Durchführung der Diplomarbeit - September 2017: Ergänzung unter

Mehr

Gebührenordnung (gültig ab 01. April 2013)

Gebührenordnung (gültig ab 01. April 2013) Gebührenordnung (gültig ab 01. April 2013) Autor des Dokuments Martha Muntwiler Klassifikation VZPM, öffentlich Version 6.4 Elektronische Ablage VZPM_alle_Gebühren_V6.4_DE Freigabe durch Name Datum Dokumentiert

Mehr

Fortbildungsprogramm (FBP) der Schweizerischen Gesellschaft für Angiologie (SGA)

Fortbildungsprogramm (FBP) der Schweizerischen Gesellschaft für Angiologie (SGA) Fortbildungsprogramm (FBP) der Schweizerischen Gesellschaft für Angiologie (SGA) Version 24.05.2013 1. Gesetzliche und reglementarische Grundlagen Das vorliegende Reglement stützt sich auf die Fortbildungsordnung

Mehr

Sonographie (SGUM) Fähigkeitsprogramm vom 1. Januar 2000

Sonographie (SGUM) Fähigkeitsprogramm vom 1. Januar 2000 Sonographie (SGUM) Fähigkeitsprogramm vom 1. Januar 2000 2 Begleittext zum Fähigkeitsprogramm Sonographie (SGUM) Der Fähigkeitsausweis (FA) Sonographie regelt die Weiter- und Fortbildung für sonographische

Mehr

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Angaben zum Antragssteller Firma: ebi-pharm ag Adresse: Lindachstrasse 8c 3038 Kirchlindach Ansprechperson: Karin Klups Telefon: (031)

Mehr

Leitfaden zur Zertifizierung IPMA Level D

Leitfaden zur Zertifizierung IPMA Level D Leitfaden zur Zertifizierung INHALT 1. Einleitung... 3 2. Zulassung zur Zertifizierung... 3 2.1. Rollenbeschreibung und Zulassungsbedingungen... 3 2.2. Zertifikatserteilung... 3 3. Zertifizierungsprozess...

Mehr

Antrag auf Befugnis zur Weiterbildung im Bereich Gutachterliche Tätigkeit im Bereich der Rechtspsychologie

Antrag auf Befugnis zur Weiterbildung im Bereich Gutachterliche Tätigkeit im Bereich der Rechtspsychologie Antrag auf Befugnis zur Weiterbildung im Bereich Gutachterliche Tätigkeit im (Teil 1 des Antragsformulars) Antrag auf Zulassung einer Weiterbildungsstätte im Bereich Gutachterliche Tätigkeit im (Teil 2

Mehr

EBC*L Prüfungsgebühren. Version gültig ab (Gebühren für Akkreditierung sind in einem eigenen Dokument angeführt)

EBC*L Prüfungsgebühren. Version gültig ab (Gebühren für Akkreditierung sind in einem eigenen Dokument angeführt) EBC*L Prüfungsgebühren Version 2016-1 gültig ab 2016 (Gebühren für Akkreditierung sind in einem eigenen Dokument angeführt) EBC*L Deutschland GmbH Paulsborner Strasse 3 10709 Berlin office@ebcl.de www.ebcl.de

Mehr

Akkreditierungsreglement

Akkreditierungsreglement Akkreditierungsreglement zur Anerkennung von Mediationspersonen, die nicht im Besitz einer gültigen Zertifizierung eines der nachfolgenden Verbände sind: SAV, SDM und/oder SKWM Inhaltsübersicht Titel Seite

Mehr

Phlebologie (USGG) Fähigkeitsprogramm vom 1. Januar 2002 (letzte Revision: 20. Februar 2005)

Phlebologie (USGG) Fähigkeitsprogramm vom 1. Januar 2002 (letzte Revision: 20. Februar 2005) Fähigkeitsprogramm vom 1. Januar 2002 (letzte Revision: 20. Februar 2005) SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung ISFM Institut suisse pour la formation médicale postgraduée

Mehr

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Angaben zum Antragssteller Firma: Similasan AG Adresse: Chriesiweg 6, 8916 Jonen Ansprechperson: Kim Zollinger Telefon: (056) 649-9076

Mehr

Personenstandsänderung von Sina Lange 1

Personenstandsänderung von Sina Lange 1 Personenstandsänderung Wozu der ganze Aufwand? Was sind die Voraussetzungen für die Personenstandsänderung? Welche Dokumente werden für den Antrag benötigt? Der Ablauf der Personenstandsänderung Kosten

Mehr

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Angaben zum Antragssteller Firma: PHYTOMED AG Adresse: 345 Hasle b. Burgdorf Ansprechperson: Nicole Weppler, Verantwortliche Kurse,

Mehr

akademie Ausbildung Hörgeräteakustiker/in

akademie Ausbildung Hörgeräteakustiker/in Ausbildung Hörgeräteakustiker/in Informationen Hörgeräteakustiker/in mit ahs-diplom (ahs Stufe 1) Hörgeräteakustiker/in mit eidg. Fachausweis (ahs Stufe 2) www.a-hs.ch Ausbildung Hörgeräteakustiker/in

Mehr

Pflegefachperson Gesuch um Bewilligung der selbstständigen Berufsausübung. 1. Grund des Gesuchs / der Mutation

Pflegefachperson Gesuch um Bewilligung der selbstständigen Berufsausübung. 1. Grund des Gesuchs / der Mutation Kanton Zürich Gesundheitsdirektion Pflegefachperson Gesuch um Bewilligung der selbstständigen Berufsausübung März 2013 Gesundheitsdirektion Kanton Zürich Kantonsärztlicher Dienst Stampfenbachstrasse 30

Mehr

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Angaben zum Antragssteller Firma: Spagyros AG Adresse: Tannackerstrasse 7, 3073 Gümligen Ansprechperson: Selina Schmid Telefon: (031)

Mehr

ASF 2006_016. Verordnung. über die Aufnahme zur Grundausbildung der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Der Staatsrat des Kantons Freiburg

ASF 2006_016. Verordnung. über die Aufnahme zur Grundausbildung der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Der Staatsrat des Kantons Freiburg Verordnung vom 13. März 2006 Inkrafttreten: 13.03.2006 über die Aufnahme zur Grundausbildung der Pädagogischen Hochschule Freiburg Der Staatsrat des Kantons Freiburg gestützt auf das Gesetz vom 4. Oktober

Mehr

Zulassungsbedingungen. Schultage. Infoabende. Kontakt: Die erste Ausbildung der AAT beginnt am 15. September Späterer Einstieg ist möglich.

Zulassungsbedingungen. Schultage. Infoabende. Kontakt: Die erste Ausbildung der AAT beginnt am 15. September Späterer Einstieg ist möglich. Die erste Ausbildung der AAT beginnt am 15. September 2016. Späterer Einstieg ist möglich. Zulassungsbedingungen Mindestens 3-jährige Ausbildung auf Sekundarstufe II (Berufslehre mit eidg. Fähigkeitsausweis

Mehr

e-administration auf dem Durchmarsch Basics, Regeln und Tipps zur Facharztweiterbildung Christoph Hänggeli, Rechtsanwalt Geschäftsführer des SIWF

e-administration auf dem Durchmarsch Basics, Regeln und Tipps zur Facharztweiterbildung Christoph Hänggeli, Rechtsanwalt Geschäftsführer des SIWF e-administration auf dem Durchmarsch Basics, Regeln und Tipps zur Facharztweiterbildung Christoph Hänggeli, Rechtsanwalt Geschäftsführer des SIWF SIWF Medifuture Facharztweiterbildung Christoph Hänggeli

Mehr

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Angaben zum Antragssteller Firma: Padma AG Adresse: Unterfeldstr., 8340 Hinwil Ansprechperson: Kaspar Bürgi Telefon: (079) 265-6788

Mehr

Das Leit- und Berufsbild der Weiterbildung in Offizinpharmazie

Das Leit- und Berufsbild der Weiterbildung in Offizinpharmazie pharmasuisse Schweizerischer Apothekerverband Stationsstrasse 12 T +41 (0)31 978 58 58 info@fphch.org CH-3097 Bern-Liebefeld F +41 (0)31 978 58 59 www.fphch.org Fachgesellschaft FPH Offizin Das Leit- und

Mehr

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Angaben zum Antragssteller Firma: OMIDA AG Adresse: Erlistrasse 2, 6403 Küssnacht am Rigi Ansprechperson: Fabienne Gigandet Telefon:

Mehr

Berufsbild des Offizinapothekers und Leitbild für die Weiterbildung in Offizinpharmazie

Berufsbild des Offizinapothekers und Leitbild für die Weiterbildung in Offizinpharmazie pharmasuisse Schweizerischer Apothekerverband Stationsstrasse 12 T +41 (0)31 978 58 58 info@fphch.org CH-3097 Bern-Liebefeld F +41 (0)31 978 58 59 www.fphch.org Fachgesellschaft FPH Offizin Berufsbild

Mehr

Gesuch um Erteilung einer Bewilligung zur selbstständigen Berufsausübung als Apothekerin / Apotheker im Kanton Basel-Stadt

Gesuch um Erteilung einer Bewilligung zur selbstständigen Berufsausübung als Apothekerin / Apotheker im Kanton Basel-Stadt Bewilligungen und Support Sabrina Stachl Gerbergasse 13 CH-4001 Basel Tel: +41 61 267 44 95 Fax: +41 61 267 95 29 E-Mail: sabrina.stachl@bs.ch www.medizinischedienste.bs.ch Gesuch um Erteilung einer Bewilligung

Mehr

Wegleitung für Weiter- oder Fortbildungsveranstalter FPH

Wegleitung für Weiter- oder Fortbildungsveranstalter FPH Wegleitung für Weiter- oder Fortbildungsveranstalter FPH Die FPH-anerkannten Weiter- und Fortbildungsangebote sollen möglichst systematisch im Veranstaltungskalender im pharmajournal sowie auf www.pharmasuisse.org

Mehr

IPMA Registered das verifizierte Qualitätslabel

IPMA Registered das verifizierte Qualitätslabel IPMA Registered das verifizierte Qualitätslabel Die Weiterbildung im Projektmanagement fördert der spm, indem wir die Ausbildungssuchenden mit den geeignetsten Ausbildungsanbietern (Institute und Coaches)

Mehr

Weiterbildung zum Facharzttitel:

Weiterbildung zum Facharzttitel: Weiterbildung zum Facharzttitel: Welche Regeln muss ich beachten? Christoph Hänggeli, Fürsprecher, Geschäftsführer /FMH FMH / MediFuture Weiterbildung zum Facharzttitel Christoph Hänggeli 14. November

Mehr

Fortbildungsprogramm (FBP) der Schweizerischen Gesellschaft für Radiologie (SGR-SSR)

Fortbildungsprogramm (FBP) der Schweizerischen Gesellschaft für Radiologie (SGR-SSR) Fortbildungsprogramm (FBP) der Schweizerischen Gesellschaft für Radiologie (SGR-SSR) Version 01.07.2016 1. Gesetzliche und reglementarische Grundlagen Das vorliegende Reglement stützt sich auf die Fortbildungsordnung

Mehr

Weiterbildungsprogramm zum Fähigkeitsausweis

Weiterbildungsprogramm zum Fähigkeitsausweis Weiterbildungsprogramm zum Fähigkeitsausweis FPH in klinischer Pharmazie Vom 1. Januar 2008 Revision 2016 Unterbreitet von: FPH Spital Vorbemerkung Die benutzten männlichen Formen der Personenbezeichnungen

Mehr

Culinarium Nöggel Tarife

Culinarium Nöggel Tarife Culinarium Nöggel Tarife Tarife Tarife pro Benützung Ortseigene Auswärtige ohne gewerbliche Nutzung Küche inkl. Essteil 100.- 200.- Dauermieter 50.- 100.- Essteil ohne Küche 50.- 100.- Dauermieter 30.-

Mehr

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Angaben zum Antragssteller Firma: PHYTOMED AG Adresse: 345 Hasle b. Burgdorf Ansprechperson: Nicole Weppler, Verantwortliche Kurse,

Mehr

Verordnung über Diplome, Ausbildung, Weiterbildung und Berufsausübung in den universitären Medizinalberufen

Verordnung über Diplome, Ausbildung, Weiterbildung und Berufsausübung in den universitären Medizinalberufen Verordnung über Diplome, Ausbildung, Weiterbildung und Berufsausübung Änderung vom 17. November 2010 Der Schweizerische Bundesrat verordnet: I Die Verordnung vom 27. Juni 2007 1 über Diplome, Ausbildung,

Mehr

Fähigkeitsausweis Klassische Homöopathie SVHA

Fähigkeitsausweis Klassische Homöopathie SVHA PROGRAMM 2014 www.ikom.unibe.ch Fähigkeitsausweis Klassische Homöopathie SVHA Klassische Homöopathie Eine Bereicherung im Praxisalltag Die Klassische Homöopathie ist ein seit über zweihundert Jahren weltweit

Mehr

Einbürgerungsreglement der Gemeinde Läufelfingen

Einbürgerungsreglement der Gemeinde Läufelfingen Einbürgerungsreglement der Gemeinde Läufelfingen vom 06. Juni 2008 Die Bürgergemeindeversammlung der Gemeinde Läufelfingen, gestützt auf 26 Absatz 1 des Bürgerrechtsgesetzes vom 21. Januar 1993, beschliesst:

Mehr

Sonographie (SGUM) Fähigkeitsprogramm vom 1. Januar 2000 (letzte Revision: 1. Oktober 2009)

Sonographie (SGUM) Fähigkeitsprogramm vom 1. Januar 2000 (letzte Revision: 1. Oktober 2009) Fähigkeitsprogramm vom 1. Januar 2000 (letzte Revision: 1. Oktober 2009) SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung ISFM Institut suisse pour la formation médicale postgraduée

Mehr

SMGP, keine Zunkunft ohne Vergangenheit der Phytotherapie in der Schweiz

SMGP, keine Zunkunft ohne Vergangenheit der Phytotherapie in der Schweiz SMGP, keine Zunkunft ohne Vergangenheit der Phytotherapie in der Schweiz 1. Verständnis der Phytotherapie 2. Geschichte und Entwicklung 3. Gesundheitspolitische Entwicklungen 4. Aktuelle Situation 5. Zusammenarbeit

Mehr

Newsletter 05/ FIP Centennial Congress Themenüberblick. ... FIP Centennial Congress Delegiertenversammlung pharmasuisse...

Newsletter 05/ FIP Centennial Congress Themenüberblick. ... FIP Centennial Congress Delegiertenversammlung pharmasuisse... Themenüberblick FIP Centennial Congress 2012... Delegiertenversammlung pharmasuisse... Liebe Mitglieder Die letzten Wochen waren, wie dies gegen Ende des Jahres häufig der Fall ist, reich an Terminen.

Mehr

Point of Care-Ultraschall POCUS (SGUM) Fähigkeitsprogramm vom 1. Januar 2018

Point of Care-Ultraschall POCUS (SGUM) Fähigkeitsprogramm vom 1. Januar 2018 Fähigkeitsprogramm vom 1. Januar 2018 SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung ISFM Institut suisse pour la formation médicale postgraduée et continue FMH Elfenstrasse 18 Postfach

Mehr

Fortbildungsprogramm (FBP) der Schweizerischen Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin (SGPM)

Fortbildungsprogramm (FBP) der Schweizerischen Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin (SGPM) Fortbildungsprogramm (FBP) der Schweizerischen Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin (SGPM) Version 1. September 2016 1. Gesetzliche und reglementarische Grundlagen Das vorliegende Reglement stützt

Mehr

Laborleitung Gesuch um Bewilligung der selbstständigen Berufsausübung. 1. Grund des Gesuchs / der Mutation

Laborleitung Gesuch um Bewilligung der selbstständigen Berufsausübung. 1. Grund des Gesuchs / der Mutation Kanton Zürich Gesundheitsdirektion Laborleitung Gesuch um Bewilligung der selbstständigen Berufsausübung März 2013 Gesundheitsdirektion Kanton Zürich Kantonsärztlicher Dienst Stampfenbachstrasse 30 8090

Mehr

Endovenöse thermische Ablation von Stammvenen bei Varikose (USGG)

Endovenöse thermische Ablation von Stammvenen bei Varikose (USGG) Endovenöse thermische Ablation von Stammvenen bei Varikose (USGG) Fähigkeitsprogramm vom 1. Januar 2016 (letzte Revision: 29. September 2016) SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung

Mehr

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Angaben zum Antragssteller Firma: PHYTOMED AG Adresse: 345 Hasle b. Burgdorf Ansprechperson: Nicole Weppler, Verantwortliche Kurse,

Mehr

1 Zielsetzung Qualität Spezielles Angebotsprofil Transparenz für die Kunden Qualitätssicherungs-Kommission...

1 Zielsetzung Qualität Spezielles Angebotsprofil Transparenz für die Kunden Qualitätssicherungs-Kommission... WELLNESS DESTINATION REGLEMENT INHALTE 1 Zielsetzung...2 1.1 Qualität... 2 1.2 Spezielles Angebotsprofil... 2 1.3 Transparenz für die Kunden... 2 2 Qualitätssicherungs-Kommission...2 3 Voraussetzung zur

Mehr

Basics, Tipps und e-tools für Ihre Facharztweiterbildung. Christoph Hänggeli, Rechtsanwalt Geschäftsführer des SIWF

Basics, Tipps und e-tools für Ihre Facharztweiterbildung. Christoph Hänggeli, Rechtsanwalt Geschäftsführer des SIWF Basics, Tipps und e-tools für Ihre Facharztweiterbildung Christoph Hänggeli, Rechtsanwalt Geschäftsführer des SIWF SIWF Medifuture Facharztweiterbildung Christoph Hänggeli 5. November 2016 Heile Welt SIWF

Mehr

Gesuch um Erteilung einer Betriebsbewilligung zum Führen einer Apotheke im Kanton Basel-Stadt

Gesuch um Erteilung einer Betriebsbewilligung zum Führen einer Apotheke im Kanton Basel-Stadt Bewilligungen und Support Sabrina Stachl Gerbergasse 13 CH-4001 Basel Tel: +41 61 267 44 95 Fax: +41 61 267 95 29 E-Mail: sabrina.stachl@bs.ch www.medizinischedienste.bs.ch Gesuch um Erteilung einer Betriebsbewilligung

Mehr

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Angaben zum Antragssteller Firma: Beauty Alliance Schweiz AG Adresse: Sonnenhof 1, 8808 Pfäffikon SZ Ansprechperson: Frau Susanne Ruml

Mehr

Weiterbildungsprogramm zum Fähigkeitsausweis FPH in klinischer Pharmazie

Weiterbildungsprogramm zum Fähigkeitsausweis FPH in klinischer Pharmazie Weiterbildungsprogramm zum Fähigkeitsausweis FPH in klinischer Pharmazie Weiterbildungsprogramm zum Fähigkeitsausweis FPH in klinischer Pharmazie Vom 1. Januar 2008 Revision 2016 Unterbreitet von: FPH

Mehr

Das Rektorat der Fachhochschule Westschweiz

Das Rektorat der Fachhochschule Westschweiz Reglement über die Ausstellung von Titeln der HES-SO Version vom 1. März 015 Das Rektorat der Fachhochschule Westschweiz gestützt auf die interkantonale Vereinbarung über die Fachhochschule Westschweiz

Mehr

Antrag auf Anerkennung als Fachzahnärztin/Fachzahnarzt für Öffentliches Gesundheitswesen

Antrag auf Anerkennung als Fachzahnärztin/Fachzahnarzt für Öffentliches Gesundheitswesen Antrag auf Anerkennung als Fachzahnärztin/Fachzahnarzt für Öffentliches Gesundheitswesen Name: Vorname: Geburtsdatum: Geburtsort: Staatsangehörigkeit: Telefon: Wohnort: Ich beantrage die Anerkennung als

Mehr

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Angaben zum Antragssteller Firma: ebi-pharm ag Adresse: Lindachstrasse 8c 3038 Kirchlindach Ansprechperson: Karin Klups Telefon: (031)

Mehr

Hebamme Gesuch um Bewilligung der selbstständigen Berufsausübung. 1. Grund des Gesuchs / der Mutation

Hebamme Gesuch um Bewilligung der selbstständigen Berufsausübung. 1. Grund des Gesuchs / der Mutation Kanton Zürich Gesundheitsdirektion Hebamme Gesuch um Bewilligung der selbstständigen Berufsausübung März 2013 Gesundheitsdirektion Kanton Zürich Kantonsärztlicher Dienst Stampfenbachstrasse 30 8090 Zürich

Mehr

Reglement für die Vergabe des Zertifikates SUI Sailing Certified School

Reglement für die Vergabe des Zertifikates SUI Sailing Certified School Anhang 1 zur Zertifizierungsvereinbarung vom zwischen Swiss Sailing und.. Reglement für die Vergabe des Zertifikates SUI Sailing Certified School 1. Einleitung Das Zertifikat SUI Sailing Certified School

Mehr

dosis News aus der Gesundheitspolitik

dosis News aus der Gesundheitspolitik Nr. 65 07.2014 Sonderausgabe dosis News aus der Gesundheitspolitik Bern, Juli 2014 65 Immer neue Kompetenzen, Leistungen und hohe Qualität durch lebenslanges Lernen: Apotheker sind bereit für «Gesundheit2020»

Mehr

Zirkulationsbeschluss Vorstand 21. Oktober 2015

Zirkulationsbeschluss Vorstand 21. Oktober 2015 Zirkulationsbeschluss Vorstand 21. Oktober 2015 Anerkennung der gymnasialen zweisprachigen Maturitätsausweise nach MAR: Kanton St.Gallen: Kantonsschule am Burggraben St. Gallen (Deutsch-Englisch), Kantonsschule

Mehr

Gleichwertigkeitsbeurteilung SVEB Zertifikat Ausbilder/in eidg. FA Die individuelle Begleitung für Sie persönlich

Gleichwertigkeitsbeurteilung SVEB Zertifikat Ausbilder/in eidg. FA Die individuelle Begleitung für Sie persönlich Gleichwertigkeitsbeurteilung SVEB Zertifikat Ausbilder/in eidg. FA Die individuelle Begleitung für Sie persönlich DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE ZU UNSEREM BEGLEITUNGSANGEBOT Sie möchten Ihre bisherigen Aus-und

Mehr

Gesuch um Vorbescheid für die Zulassung zur eidg. Höheren Fachprüfung für Kommunikationsleiterin/ Kommunikationsleiter.

Gesuch um Vorbescheid für die Zulassung zur eidg. Höheren Fachprüfung für Kommunikationsleiterin/ Kommunikationsleiter. Gesuch um Vorbescheid für die Zulassung zur eidg. Höheren Fachprüfung für Kommunikationsleiterin/ Kommunikationsleiter (Prüfungsordnung 2016) Prüfungsjahr: Der Vorbescheid ergeht mit Blick auf die im Gesuch

Mehr

Verordnung über besondere Fachprüfungen für Auslandschweizer und eingebürgerte Schweizer

Verordnung über besondere Fachprüfungen für Auslandschweizer und eingebürgerte Schweizer Verordnung 811.112.13 über besondere Fachprüfungen für Auslandschweizer und eingebürgerte Schweizer vom 18. November 1975 Das Eidgenössische Departement des Innern, gestützt auf die Artikel 115 Absatz

Mehr

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Angaben zum Antragssteller Firma: ebi-pharm ag Adresse: Lindachstrasse 8c 3038 Kirchlindach Ansprechperson: Karin Klups Telefon: (031)

Mehr