Ergebnisse aus der Wohnungsmarktbeobachtung Nordrhein-Westfalen. Wohnen in Ostwestfalen-Lippe

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ergebnisse aus der Wohnungsmarktbeobachtung Nordrhein-Westfalen. Wohnen in Ostwestfalen-Lippe"

Transkript

1 Ergebnisse aus der Wohnungsmarktbeobachtung Nordrhein-Westfalen Wohnen in Ostwestfalen-Lippe

2 Agenda Ländlicher Raum in Nordrhein-Westfalen? Das Projekt RegioWoB OWL Ergebnisse aus dem 1. regionalen Wohnungsmarktbericht Angebotsseite Bedarfsseite Bilanzierung der Wohnungsmarktsituation Zusammenfassung und Ausblick 2

3 Ländlicher Raum in Nordrhein-Westfalen? MI ST HF ca. 3/4 der Landesfläche ca. 1/3 der Bevölkerung BOR COE MS WAF GT BI LIP RE KLE WES BOT GEHER OB DO BO DU E MH KR EN HA ME VIE D W MG NE SG RS HS LEV GL GM BM K DN AC SU BN UN HAM MK OE SO HSK SI PB HX bis 500 EW/km² mehr als 500 bis 1000 EW/km² EU mehr als 1000 bis 1500 EW/km² mehr als 1500 EW/km² 3

4 Das Projekt RegioWoB OWL = Regionale Wohnungsmarktbeobachtung in Ostwestfalen-Lippe umfasst alle Kreise des Regierungsbezirkes Detmold und die Stadt wird von Vertretern der Bewilligungsbehörden bearbeitet wird von der NRW.BANK fachlich begleitet seit 2008 Aufbau eines regionalen Monitoring- Systems soll die Kreise und Kommunen u. a. inhaltlich dazu befähigen, Kommunale Handlungskonzepte Wohnen zu erstellen 4

5 Das Projekt RegioWoB OWL Rahden Versmold Harsewinkel Herzebrock- Clarholz Halle Stemwede Steinhagen Gütersloh Preußisch Oldendorf Verl Espelkamp Lübbecke Delbrück Salzkotten Büren Hüllhorst Hille Vlotho Lage Paderborn Minden Lemgo Detmold Lichtenau Petershagen Oerlinghausen Hiddenhausen Enger Spenge Herford Werther Hövelhof Bad Salzuflen Borgholzhausen Langenberg Leopoldshöhe Blomberg Schieder- Schwalenberg Lügde Schloß Augustdorf Holte- Stukenbrock Schlangen Borchen Bad Wünnenberg Bad Lippspringe Kalletal Horn-Bad Meinberg Extertal Dörentrup Steinheim Nieheim Altenbeken Bad Driburg Rödinghauselengerhausen Porta Westfalica Kirch- Bad Oeyn- Bünde Löhne Warburg Beverungen Barntrup Rheda- Wiedenbrück Rietberg Marienmünster Brakel Höxter Willebadessen Borgentreich Durchführung zunächst auf Kreisebene Einbindung der Gemeinden ist beabsichtigt Kreis Gütersloh Kreis Herford Kreis Höxter Kreis Lippe Kreis Minden-Lübbecke Kreis Paderborn 5

6 Das Projekt RegioWoB OWL 1. regionaler Wohnungsmarktbericht (2010) Erstellung im Rahmen mehrerer Arbeitsgruppentreffen Bereitstellung von Daten durch die NRW.BANK zielgerichtetes gemeinsames Erarbeiten von Thesen Diskussion, Abgleich mit Informationen lokaler Akteure Drucklegung Anfang 2011 Präsentation der Ergebnisse am 23. Februar 2011 in 6

7 Das Projekt RegioWoB OWL Abschlussveranstaltung, 23. Februar

8 Ergebnisse aus dem 1. regionalen Wohnungsmarktbericht Angebotsseite Baufertigstellungen Jahresdurchschnitt 2000 bis 2009 Kreis Gütersloh Kreis Herford Kreis Höxter Kreis Lippe Kreis Minden- Lübbecke Jahresdurchschnitt 2007 bis 2009 Kreis Paderborn Quelle: IT.NRW 8

9 Ergebnisse aus dem 1. regionalen Wohnungsmarktbericht Angebotsseite Lübbecke Herford Minden Anteil des Neubau- Wohnungsbestandes (Baujahr ab 1999) am Gesamtwohnungsbestand 2009 Lemgo Gütersloh Detmold Höxter Paderborn Bad Driburg Warburg 3,7 bis 4,0 % mehr als 4,0 bis 6,0 % mehr als 6,0 bis 8,0 % mehr als 8,0 bis 10,0 % mehr als 10,0 bis 12,0 % mehr als 12,0 bis 16,9 % Quelle: IT.NRW; ab 1987 eigene Fortschreibung, Karte: NRW.BANK 9

10 Ergebnisse aus dem 1. regionalen Wohnungsmarktbericht Preisgebundener Mietwohnungsbestand Angebotsseite Geförderter Bestand: Mietwohnungen Kreis Gütersloh Kreis Herford % -5% -10% -15% -20% -25% -35% -40% -30% Abweichung -27% -30% -28% Kreis Gütersloh Kreis Herford Kreis Höxter Kreis Lippe Kreis Minden-Lübbecke Kreis Paderborn OWL Quelle: NRW.BANK NRW Kreis Höxter % Kreis Lippe % Kreis Minden-Lübbecke % Kreis Paderborn % OWL NRW % -37% Foto: Jens Hagedorn, Stadt 10

11 Ergebnisse aus dem 1. regionalen Wohnungsmarktbericht Bedarfsseite Bevölkerungsentwicklung 10-Jahres-Durchschnitt 3-Jahres-Durchschnitt Kreis Gütersloh Kreis Herford Kreis Höxter Kreis Lippe Kreis Minden- Lübbecke Kreis Paderborn OWL NRW -1,0-0,8-0,6-0,4-0,2 0,0 0,2 0,4 0,6 % 0,8 NRW.BANK 2010 Quelle: IT.NRW 11

12 Ergebnisse aus dem 1. regionalen Wohnungsmarktbericht links: Wanderungssaldo 2000 bis 2009, bezogen auf die Bevölkerung 1999 rechts: Wanderungssaldo 2007 bis 2009, bezogen auf die Bevölkerung 2006 Bedarfsseite -1,18 bis -0,75 % -1,27 bis -0,75 % mehr als -0,75 bis -0,50 % mehr als -0,75 bis -0,5 % Lübbecke Minden mehr als -0,50 bis -0,25 % mehr als -0,25 bis 0,00 % mehr als 0,00 bis 0,25 % mehr als 0,25 bis 0,72 % Lübbecke Minden mehr als -0,5 bis -0,25 % mehr als -0,25 bis 0,00 % mehr als 0,00 bis 0,25 % mehr als 0,25 bis 0,31 % Herford Herford Lemgo Lemgo Gütersloh Detmold Gütersloh Detmold Paderborn Bad Driburg Höxter Paderborn Bad Driburg Höxter Warburg Warburg Quelle: IT.NRW, Karten: NRW.BANK 12

13 Ergebnisse aus dem 1. regionalen Wohnungsmarktbericht Bedarfsseite Bevölkerungsentwicklung OWL-Ø: -5,6 % NRW-Ø: -3,7 % Lübbecke Minden 2008 bis 2030 Herford Lemgo Gütersloh Detmold Höxter Paderborn Bad Driburg -25,7 bis -15,0 % mehr als -15,0 bis -10,0 % mehr als -10,0 bis -5,0 % Warburg mehr als -5,0 bis 0,0 % mehr als 0,0 bis 5,0 % mehr als 5,0 bis 16,8 % Quelle: IT.NRW, Bevölkerungsvorausberechnung 2008, Karte: NRW.BANK 13

14 Ergebnisse aus dem 1. regionalen Wohnungsmarktbericht Bedarfsseite Entwicklung der Bevölkerungszahl nach Altersklassen 2008 bis Kreis Gütersloh Kreis Herford Kreis Höxter Kreis Lippe Kreis Minden- Lübbecke Kreis Paderborn unter 18 Jahre 18 bis unter 25 Jahre 25 bis unter 45 Jahre 45 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter NRW.BANK 2010 Quelle: IT.NRW 14

15 10,0 % 8,0 6,0 4,0 Ergebnisse aus dem 1. regionalen Wohnungsmarktbericht Bedarfsseite Konstante Variante Trendvariante Entwicklung der Haushaltszahl 2008 bis ,0 0,0-2,0-4,0-6,0-8,0 Kreis Gütersloh Kreis Herford Kreis Höxter Kreis Lippe Kreis Minden- Lübbecke NRW.BANK 2010 Kreis Paderborn Quelle: IT.NRW 15

16 Ergebnisse aus dem 1. regionalen Wohnungsmarktbericht Bilanzierung der Wohnungsmarktsituation Preisentwicklung Quelle: Neue Westfälische, 3. Februar

17 Zusammenfassung und Ausblick große Bandbreite bei den Boden- und Immobilienpreisen (West-Ost-Gefälle) tendenziell rückläufige Bautätigkeit abnehmende Bauintensität starker Rückgang der Belegungsbindungen 17

18 Zusammenfassung und Ausblick insgesamt verliert OWL an Bevölkerung, die Entwicklung ist jedoch regional stark differenziert zunehmende Alterung der Bevölkerung: Rückgang der Altersgruppe der klassischen Häuslebauer Wachstum der Altersgruppe 65 + und auch der Hochaltrigen (75 +) v. a. in den Städten droht angespannte Lage im Niedrigpreissegment bei Mietwohnungen 18

19 Zusammenfassung und Ausblick Neubauvolumen und Preise für neu gebaute Eigenheime tendenziell fallend Leerstände im Eigenheimbereich Leerstandsmanagement demographisch bedingter Wohnungsneubedarf nur punktuell 19

20 Wie kann die Balance gehalten werden zwischen qualitativ erforderlichem Neubau und der Gefahr von Preisverfall und Leerstand? 20

21 Kontakt NRW.BANK Ann-Kristin Häusler, M.Sc. Geographie Wohnungsmarktbeobachtung Kavalleriestraße Düsseldorf Tel.: Fax: und Web: 21

Erfolgreich Personal finden. Der größte Stellenmarkt in Ostwestfalen-Lippe.

Erfolgreich Personal finden. Der größte Stellenmarkt in Ostwestfalen-Lippe. Erfolgreich Personal finden. Der größte Stellenmarkt in Ostwestfalen-Lippe. WISSENSWERT Zahlen lügen nicht. Masse allein reicht nicht es kommt auf die Qualität an. Bei der Suche nach neuen Mitarbeitern

Mehr

Bielefeld Wohnungsmarktprofil 2016

Bielefeld Wohnungsmarktprofil 2016 Wohnungsmarktbeobachtung Nordrhein-Westfalen Wohnungsmarktprofil 2016 Ausgewählte Wohnungsmarktindikatoren Inhalt Einführung Übersichtstabelle 4 1. Wohnungsbestand 5 2. Bautätigkeit 11 3. Bevölkerung 15

Mehr

Entwicklung der Privathaushalte 2011 bis 2030

Entwicklung der Privathaushalte 2011 bis 2030 Entwicklung der Privathaushalte 2011 bis 2030 Modellrechnungsergebnisse für den Regierungsbezirk Düsseldorf 1 Methodik der Modellrechnung zur Entwicklung der Privathaushalte Datenbasis: -Bevölkerungsvorausberechnung

Mehr

Mieten öffentlich geförderter Wohnungen in NRW

Mieten öffentlich geförderter Wohnungen in NRW Mieten öffentlich geförderter Wohnungen in NRW Herbsttreffen des Bundesarbeitskreises Wohnungsmarktbeobachtung am 10./11. Dezember 2013 Ulrich Kraus, Team Wohnungsmarktbeobachtung Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen

Mehr

Ausländer und Aussiedler in Bielefeld im Spiegel der amtlichen Statistik

Ausländer und Aussiedler in Bielefeld im Spiegel der amtlichen Statistik Ausländer und Aussiedler in Bielefeld im Spiegel der amtlichen Statistik - Analyse des Schulbesuches der Ausländer und Aussiedler - Vortrag vor dem Migrationsrat 2004 bis 2009 am 16.03.2005 in Bielefeld

Mehr

Börsenhandel mit Milchquoten

Börsenhandel mit Milchquoten Börsenhandel mit Milchquoten Übertragungsstellentermin: 013 7 ct Dr. Theo Göbbel Termin 02013 Ergebnisse vom 02. November 2013 - Bundesgebiet - Übertragungsbereich Gleichgewichtspreis in gegenüber Vorbörse

Mehr

Kreis Minden-Lübbecke - Bad Oeynhausen

Kreis Minden-Lübbecke - Bad Oeynhausen Kreis Minden- - Minden Porta Westfalica 0 1 Kreis Minden- - Rahden Stemwede Preußisch Oldendorf Kreis Minden- - Rahden Petershagen Minden 0 1 Kreis Minden- - Preußisch Oldendorf Kreis Minden- - Stemwede

Mehr

Aktuelle Wohnungsmarktprognosen im Vergleich

Aktuelle Wohnungsmarktprognosen im Vergleich Frühjahrstagung am 13. April 2010 in Düsseldorf Aktuelle Wohnungsmarktprognosen im Vergleich Beiträge von Dr. André Scharmanski (BBSR), Kerstin Jochimsen (NRW.BANK), Zusammenfassung der Diskussion Ulrich

Mehr

Entwicklungsperspektiven für den Wuppertaler Wohnungsmarkt

Entwicklungsperspektiven für den Wuppertaler Wohnungsmarkt Wuppertal, 23. März 2011 Entwicklungsperspektiven für den Wuppertaler Wohnungsmarkt 23.03.2011 Kerstin Jochimsen 1 Gliederung 1. Der Wohnungsmarkt in Wuppertal im regionalen Vergleich 2. Zukunftsperspektiven

Mehr

Wohnkosten - preiswertes Wohnungsangebot und nachfrage in Nordrhein-Westfalen

Wohnkosten - preiswertes Wohnungsangebot und nachfrage in Nordrhein-Westfalen Ergebnisse aus der Wohnungsmarktbeobachtung Nordrhein-Westfalen Wohnkosten - preiswertes Wohnungsangebot und nachfrage in Nordrhein-Westfalen Karl Hofmann NRW.BANK, Bereich Wohnraumförderung, Wohnungsmarktbeobachtung

Mehr

Regionales Einzelhandelskonzept für Ostwestfalen-Lippe

Regionales Einzelhandelskonzept für Ostwestfalen-Lippe Regionales Einzelhandelskonzept für Ostwestfalen-Lippe Einzelhandelsverband Ostwestfalen-Lippe e.v. Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold Im Auftrag der Städte und Gemeinden in Ostwestfalen-Lippe,

Mehr

Empirica-Gutachten: Neubaunachfrage bis 2030 Entwicklung der quantitativen und qualitativen Neubaunachfrage auf den Wohnungsmärkten in NRW bis 2030

Empirica-Gutachten: Neubaunachfrage bis 2030 Entwicklung der quantitativen und qualitativen Neubaunachfrage auf den Wohnungsmärkten in NRW bis 2030 Herbsttreffen BAK.WoB 2011 am 24./25.11. in Düsseldorf Empirica-Gutachten: Neubaunachfrage bis 2030 Entwicklung der quantitativen und qualitativen Neubaunachfrage auf den Wohnungsmärkten in NRW bis 2030

Mehr

Leichter treten durch E-Power Die neue Dimension des Radfahrens. movelo-region Teutoburger Wald

Leichter treten durch E-Power Die neue Dimension des Radfahrens. movelo-region Teutoburger Wald Leichter treten durch E-Power Die neue Dimension des Radfahrens movelo-region Teutoburger Wald Teutoburger Wald Radeln & Relaxen Hier trifft einiges aufeinander: wohltuende Landschaften auf historische

Mehr

Teutoburger Wald. E-Bike-Spaß im. Verleih- & Akkuwechselstationen. www.teutoburgerwald.de. Ausleihen, aufsitzen und los!

Teutoburger Wald. E-Bike-Spaß im. Verleih- & Akkuwechselstationen. www.teutoburgerwald.de. Ausleihen, aufsitzen und los! Ausleihen, aufsitzen und los! E-Bike-Spaß im Teutoburger Wald Verleih- & Akkuwechselstationen Foto: Kulturland Kreis Höxter / C. Thomalla Foto: Tourismuszentrale Paderborner Land e.v Foto: Tourist-Info

Mehr

Wohnen in. Ostwestfalen-Lippe 1. Regionaler Wohnungsmarktbericht

Wohnen in. Ostwestfalen-Lippe 1. Regionaler Wohnungsmarktbericht Wohnen in Ostwestfalen-Lippe 1. Regionaler Wohnungsmarktbericht Stadt Bielefeld Kreis Gütersloh Kreis Herford Kreis Höxter Kreis Lippe Kreis Minden-Lübbecke Kreis Paderborn RegioWoB OWL Inhalt Inhalt

Mehr

Marktdaten für Nordrhein-Westfalen. Neubau und Modernisierung von Wohn- und Nichtwohngebäuden Ist-Angaben ( ) und Prognosen (2013 und 2014)

Marktdaten für Nordrhein-Westfalen. Neubau und Modernisierung von Wohn- und Nichtwohngebäuden Ist-Angaben ( ) und Prognosen (2013 und 2014) Marktdaten für Nordrhein-Westfalen Neubau und Modernisierung von Wohn- und Nichtwohngebäuden Ist-Angaben (2010 2012) und Prognosen (2013 und 2014) (Stand November 2013) durchgeführt von Heinze GmbH Abt.

Mehr

Schulform. Sekundarstufe (Sek.)

Schulform. Sekundarstufe (Sek.) Seite 1 von 42 Nordrhein-Westfalen Hauptschule Sek. I 267 156 114 275 42,8 Realschule Sek. I 337 697 169 122 50,1 Gesamtschule Sek. I 193 835 94 754 48,9 Gesamtschule Sek. II 39 513 21 534 54,5 Gymnasium

Mehr

Wohnungsmarktsituation(en) Einführung in aktuelle Trends am Beispiel der Situation in NRW

Wohnungsmarktsituation(en) Einführung in aktuelle Trends am Beispiel der Situation in NRW Kleve Niederlande Bocholt Borken Gronau Kreis Borken Coesf el d Rhei ne Krei s St ein fu rt Kreis Coesfeld Dülmen Münster Niedersachsen Warendorf Kreis Warendorf Kreis Minden-Lübbecke Kreis Herford Paderborn

Mehr

Wohnen am Niederrhein Konferenz der Akteure Wohnen am Niederrhein - Entwicklung der Märkte und aktuelle Herausforderungen Melanie Kloth Duisburg, 2.

Wohnen am Niederrhein Konferenz der Akteure Wohnen am Niederrhein - Entwicklung der Märkte und aktuelle Herausforderungen Melanie Kloth Duisburg, 2. Wohnen am Niederrhein Konferenz der Akteure Wohnen am Niederrhein - Entwicklung der Märkte und aktuelle Herausforderungen Melanie Kloth Duisburg, 2. Juni 2014 Wohnungsmarktregionen am Niederrhein Geldern

Mehr

Münster 13.11.2010. 1 Dr. Stefan Ernst

Münster 13.11.2010. 1 Dr. Stefan Ernst Münster 13.11.2010 1 Kreis Herford 2 Altersstruktur der Hausärzte in WestfalenLippe Ahaus Vreden Südlohn Stadtlohn Bocholt Borken Isselburg Bocholt Borken Heiden Rhede Raesfeld Rot gekennzeichnet sind

Mehr

Wohnungsbauoffensive Neubaubedarf in Nordrhein-Westfalen

Wohnungsbauoffensive Neubaubedarf in Nordrhein-Westfalen Wohnungsbauoffensive Neubaubedarf in Nordrhein-Westfalen 1. durch die Zuwanderung von Flüchtlingen in den Jahren 2015 und 2016 und den zu erwartenden Familiennachzug bedingte zusätzliche Neubaunachfrage

Mehr

Schulen in NRW (für Praxisstudien in der Bachelorphase)

Schulen in NRW (für Praxisstudien in der Bachelorphase) Schulen in NRW (für Praxisstudien in der Bachelorphase) Diese Liste enthält fast alle Schulen Nordrhein-Westfalens. Sollte eine Schule fehlen oder sollten Daten nicht stimmen, teilen Sie uns dies bitte

Mehr

Perspektiven für den Wohnungsmarkt im Kreis Soest Ergebnisse aus der Wohnungsmarktbeobachtung NRW

Perspektiven für den Wohnungsmarkt im Kreis Soest Ergebnisse aus der Wohnungsmarktbeobachtung NRW Zukunftsforum Kreis Soest 23 Bad Sassendorf, 18. Juli 211 Perspektiven für den Wohnungsmarkt im Kreis Soest Ergebnisse aus der Wohnungsmarktbeobachtung NRW Wohnungsmarkt im Kreis Soest Wohnungsmarktregion(en)

Mehr

Flüchtlinge im Kreis Paderborn. Aktuelle Situation

Flüchtlinge im Kreis Paderborn. Aktuelle Situation Flüchtlinge im Kreis Paderborn Aktuelle Situation Flüchtlinge 900000 Ausgangslage Bis zum Jahresende kann die Zahl noch erheblich steigen. 800000 700000 600000 500000 400000 300000 200000 100000 0 2005

Mehr

Richtfunk )) Die Umsetzung in OWL: Strecken ))) KOST NGÜNSTIGE ERSCHLIESSUNGSVARIANTE. als. 08.09.2014 Repeatit sewikom GmbH 1

Richtfunk )) Die Umsetzung in OWL: Strecken ))) KOST NGÜNSTIGE ERSCHLIESSUNGSVARIANTE. als. 08.09.2014 Repeatit sewikom GmbH 1 Gigabit ) Richtfunk )) Strecken ))) KOST NGÜNSTIGE als ERSCHLIESSUNGSVARIANTE Die Umsetzung in OWL: 08.09.2014 Repeatit sewikom GmbH 1 Kai-Timo Wilke Dipl. Ing. Geschäftsführer sewikom GmbH wilke@sewikom.de

Mehr

Stadt 2012 Monheim 300 Straelen 310 Verl 340 Schloß-Holte-Stukenbrock 355 Langenfeld 360 Harsewinkel 375 Herzebrock-Clarholz 380 Borchen 380 Delbrück

Stadt 2012 Monheim 300 Straelen 310 Verl 340 Schloß-Holte-Stukenbrock 355 Langenfeld 360 Harsewinkel 375 Herzebrock-Clarholz 380 Borchen 380 Delbrück Monheim 300 Straelen 310 Verl 340 Schloß-Holte-Stukenbrock 355 Langenfeld 360 Harsewinkel 375 Herzebrock-Clarholz 380 Borchen 380 Delbrück 380 Vettweis 390 Heinsberg 390 Hövelhof 390 Wassenberg 395 Olfen

Mehr

Schwerpunktschulen mit GU / BR - Detmold Stand Oktober 2008

Schwerpunktschulen mit GU / BR - Detmold Stand Oktober 2008 Schwerpunktschulen mit GU / BR - Detmold Stand Oktober 2008 Kreis Schule Pr Sek.I BKStraße PLZ Ort Tel: Tel: Fax e-mail Bi GS Martinschule x Deckertstr.1 33617 Bielefeld 0521 512357 124254@schule.nrw.de

Mehr

KLE KLE KLE KLE KLE KLE KLE KLE KLE VIE VIE VIE VIE VIE VIE VIE VIE VIE AC AC AC AC AC

KLE KLE KLE KLE KLE KLE KLE KLE KLE VIE VIE VIE VIE VIE VIE VIE VIE VIE AC AC AC AC AC 11 HS HS HS HS HS HS HS HS HS AC AC AC AC AC AC AC AC AC AC AC AC AC AC AC AC AC AC KR KR KR KR KR KR KR KR KR MG MG MG MG MG MG MG MG MG KLE KLE KLE KLE KLE KLE KLE KLE KLE VIE VIE VIE VIE VIE VIE VIE

Mehr

Wohnungsmarktbeobachtung Nordrhein-Westfalen Wohnungsmarktprofil 2012 Kreis Minden-Lübbecke Ausgewählte kommunale Wohnungsmarktindikatoren

Wohnungsmarktbeobachtung Nordrhein-Westfalen Wohnungsmarktprofil 2012 Kreis Minden-Lübbecke Ausgewählte kommunale Wohnungsmarktindikatoren Wohnungsmarktbeobachtung Nordrhein-Westfalen Wohnungsmarktprofil 2012 Kreis Minden-Lübbecke Ausgewählte kommunale Wohnungsmarktindikatoren Inhalt Einführung 4 Übersichtstabelle 5 1 Katasterfläche 6 2

Mehr

Merkblatt zum Handwerkerparkausweis OWL

Merkblatt zum Handwerkerparkausweis OWL Bezirksregierung Detmold Detmold, den 03.03.2008 - Verkehrsdezernat - Merkblatt zum Handwerkerparkausweis OWL Seit Mai 2004 gibt es in Ostwestfalen-Lippe einen regionalen Handwerkerparkausweis. Dieser

Mehr

GESUNDHEITSBERICHTERSTATTUNG. Ausbildungsberufe Gesundheit. Der Kreis Recklinghausen als Ausbildungsstandort für Berufe im Gesundheitswesen

GESUNDHEITSBERICHTERSTATTUNG. Ausbildungsberufe Gesundheit. Der Kreis Recklinghausen als Ausbildungsstandort für Berufe im Gesundheitswesen GESUNDHEITSBERICHTERSTATTUNG Ausbildungsberufe Gesundheit Der Kreis Recklinghausen als Ausbildungsstandort für Berufe im Gesundheitswesen Impressum Herausgeber Kreis Recklinghausen Der Landrat Dr. Richard

Mehr

Strukturwandel in Nordrhein-Westfalen

Strukturwandel in Nordrhein-Westfalen Strukturwandel in Nordrhein-Westfalen 3 Jahre Raumbeobachtung und Regionalanalysen mit Indikatoren der amtlichen Statistik Strukturatlas der Gemeinden/Kreise in Nordrhein-Westfalen 1975 bis 25 Bezirksregierung

Mehr

Gesundheitshelfer in Lippe Regionales Versorgungskonzept Geriatrie (RVG)

Gesundheitshelfer in Lippe Regionales Versorgungskonzept Geriatrie (RVG) Gesundheitshelfer in Lippe Regionales Versorgungskonzept Geriatrie (RVG) Leopoldshöhe, 25. Juli 2012 Anja Rethmeier-Hanke MPH Gliederung: 1. Was heißt Versorgung? 2. Warum Geriatrie? 3. Alterstaugliches

Mehr

Wohnungsmarkt im Wandel Aktuelle Einblicke in die Region

Wohnungsmarkt im Wandel Aktuelle Einblicke in die Region Wohnungsmarkt im Wandel Aktuelle Einblicke in die Region Karl Hofmann Die Zukunft älterer Wohngebiete im Münsterland entwickeln und fördern, Coesfeld, 12. November 2014 Gronau Rheine Kreis Borken Niederlande

Mehr

Wohnungsmarktbericht NRW 2014

Wohnungsmarktbericht NRW 2014 Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen Analysen Wohnungsmarktbericht NRW 2014 Schwerpunkt: Entwicklung von Kauffällen und Preisen 20 Jahre Wohnungsmarktbeobachtung NRW Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen Analysen

Mehr

Verbrauchsabhängige Trinkwasser- und Abwasserentgelte pro Kubikmeter in NRW

Verbrauchsabhängige Trinkwasser- und Abwasserentgelte pro Kubikmeter in NRW Seite 1 von 37 Nordrhein-Westfalen Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt Duisburg, Stadt Essen, Stadt Krefeld, Stadt Mönchengladbach, Stadt Trinkwasserentgelt 1,55 1,57 1,59 + 0,04 + 2,6 % Abwasserentgelt

Mehr

MARKTBERICHT Wohnimmobilien im Kreis Gütersloh VON POLL IMMOBILIEN MARKTBERICHT Wohnimmobilien im Landkreis Gütersloh

MARKTBERICHT Wohnimmobilien im Kreis Gütersloh VON POLL IMMOBILIEN MARKTBERICHT Wohnimmobilien im Landkreis Gütersloh VERKAUF VERMIETUNG INVESTMENT MARKTBERICHT 215 Wohnimmobilien im Kreis Gütersloh VON POLL IMMOBILIEN MARKTBERICHT 215 Wohnimmobilien im Landkreis Gütersloh www.von-poll.com/guetersloh 1 STADT UND KREIS

Mehr

Freitag, den AK Ländlicher Raum. Auswirkungen des demographischen Wandels auf die Immobilienmärkte im ländlichen Raum

Freitag, den AK Ländlicher Raum. Auswirkungen des demographischen Wandels auf die Immobilienmärkte im ländlichen Raum Freitag, den 18.11.2011 AK Ländlicher Raum Auswirkungen des demographischen Wandels auf die Immobilienmärkte im ländlichen Raum Auswirkungen des demographischen Wandels auf die Immobilienmärkte im ländlichen

Mehr

Veranstaltungen der AWO in OWL während der AKTIONSWOCHE 2015 13. 20.06.2015

Veranstaltungen der AWO in OWL während der AKTIONSWOCHE 2015 13. 20.06.2015 13. 20.06.2015 Bad Driburg Kita/Familienzentrum Bad 13.06.2015 11.00 15.00 Multi-Kulti-Fest mit Musik, Essen, 05253/94 07 73 Mühlenstr. 48 Driburg Spiel, Tombola und Büchertisch Bad Driburg, Caspar- Heinrich-Str.

Mehr

Sie haben Fragen zur Rente, Rehabilitation oder Altersvorsorge?

Sie haben Fragen zur Rente, Rehabilitation oder Altersvorsorge? Sie haben Fragen zur Rente, Rehabilitation oder Altersvorsorge? Hier finden Sie uns! > Kontaktdaten unserer Auskunfts- und Beratungsstellen und Sprechtage > Bereich Westfalen > Stand: Januar 2016 Sehr

Mehr

HPB Beteiligungsgesellschaft mbh

HPB Beteiligungsgesellschaft mbh HPB Beteiligungsgesellschaft mbh INFORMATIONSMEMORANDUM zum geplanten Erwerb der Aktien der E.ON WESTFALEN WESER AG durch Kommunen und kommunale Unternehmen April 2013-1 - A. INHALT A. Inhalt...2 B. Einleitung...3

Mehr

Termine Saison 2016/17 (Stand: )

Termine Saison 2016/17 (Stand: ) September 2016 Termine Saison 2016/17 (Stand: 11.09.2016) 03. U16 Verbandsliga 1. Spieltag SK Blauer Springer Paderborn 1 vs. SF Lieme 03. U16 Verbandsklasse 1. Spieltag SK Blauer Springer Paderborn 2

Mehr

Redaktion Gerald Blome Telefon: 0521 554-236 E-Mail: g.blome@bielefeld.ihk.de

Redaktion Gerald Blome Telefon: 0521 554-236 E-Mail: g.blome@bielefeld.ihk.de Impressum Herausgeber Referat 3.3: Verkehr, Stadt- und Regionalplanung Elsa-Brändström-Str. 1-3, 33602 Bielefeld Telefon 0521 554-0; Telefax 0521 554-180 www.bielefeld.ihk.de Redaktion Gerald Blome Telefon:

Mehr

ACK-098 NSG Uebachtal noerdlich Merkstein einschliesslich Heidberg und Floesser Bueschchen Aachen, Staedteregion 23,30

ACK-098 NSG Uebachtal noerdlich Merkstein einschliesslich Heidberg und Floesser Bueschchen Aachen, Staedteregion 23,30 ACK-003 NSG Werther Heide und Napoleonsweg Aachen, Staedteregion 22,74 ACK-035 NSG Mausbachtal Aachen, Staedteregion 10,50 ACK-040 NSG Wiesenstrasse - Donnerberg - Blankenberg Aachen, Staedteregion 11,88

Mehr

23.269 444,8 1.746 14 2.014 4.612

23.269 444,8 1.746 14 2.014 4.612 Abzug der britischen Streitkräfte aus Ostwestfalen-Lippe tf 10.10.2011 1 betroffene Kommunen in OWL Stadt Bad Oeynhausen Stadt Bünde Gemeinde Hiddenhausen Stadt Herford Stadt Bad Salzuflen Stadt Bielefeld

Mehr

Auswertung Swaps in NRW-Kommunen 2008 Stand: 03.02.2009 Stadt/Gemeinde Swaps? Produkt/Umfang Ergebnis in (Verlust rot) Anmerkung Aachen nein 0 0 0

Auswertung Swaps in NRW-Kommunen 2008 Stand: 03.02.2009 Stadt/Gemeinde Swaps? Produkt/Umfang Ergebnis in (Verlust rot) Anmerkung Aachen nein 0 0 0 Aachen nein 0 0 0 Ahaus ja keine Angabe keine Verluste 0 Ahlen ja 1 Swap 248.405 Gewinn zwischen Mai 2005 und Juni 2007 Aldenhoven ja 1 Swap 5.100 Ersparnis p.a. Alfter nein 0 0 0 Alpen nein 0 0 0 Alsdorf

Mehr

Existenzgründung. Engagement in der Region. Osnabrück. Diepholz Rehden. Lübbecke. Herford. Bielefeld. Gütersloh. Warendorf Beelen Clarholz- Herzebrock

Existenzgründung. Engagement in der Region. Osnabrück. Diepholz Rehden. Lübbecke. Herford. Bielefeld. Gütersloh. Warendorf Beelen Clarholz- Herzebrock Quakenb nslage Badbergen Diepholz Rehden Kirchdorf Nortrup Kettenkamp Gehrde Holdorf Steinfeld Wagenfeld gerhlen Bersenbrück Ankum erzen Alfhausen Rieste Neuenkirchen- Vörden Damme Lemförde Stemwede Existenzgründung

Mehr

Preisliste Nr. 52. Zeitungsgruppe. Zeitungsgruppe Neue Westfälische Bielefeld Telefon (05 21) Nielsen II. Gültig ab 1.

Preisliste Nr. 52. Zeitungsgruppe. Zeitungsgruppe Neue Westfälische Bielefeld Telefon (05 21) Nielsen II. Gültig ab 1. 33602 Bielefeld Telefon (05 21) 5 55-0 Nielsen II Preisliste Nr. 52 Zeitungsgruppe Gültig ab 1. Januar 2017 NEUE WESTFÄLISCHE LIPPISCHE LANDES-ZEITUNG HALLER KREISBLATT MINDENER TAGEBLATT Allgemeine Verlagsangaben

Mehr

Orteverzeichnis der Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen

Orteverzeichnis der Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen Orteverzeichnis der Industrie- und n in Nordrhein-Westfalen Herausgeber: IHK NRW - Die Industrie- und n in Nordrhein-Westfalen e. V. 3. Auflage Stand: Januar 2011 Industrie- und n in NRW Industrie- und

Mehr

Eröffnungssitzung des Verwaltungsrates der INOKOM AöR am

Eröffnungssitzung des Verwaltungsrates der INOKOM AöR am INFOKOM Gütersloh Eröffnungssitzung des Verwaltungsrates der INOKOM AöR am 22.12.2003 INFOKOM Gütersloh Kommunaler IT-Dienstleister in Ostwestfalen mit ganzheitlichem Ansatz: Analyse, Konzeption, Realisierung

Mehr

C. Regionaldirektion Herford

C. Regionaldirektion Herford Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Nordrhein-Westfalen Nr. 11 vom 12. April 2001 129 C. Regionaldirektion Herford Sitz Bezirk / Kreis(e) 1. Augenoptiker-Innung für den Herford Reg.-Bez. Detmold

Mehr

Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen in Nordrhein- Westfalen moderater als deutschlandweit

Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen in Nordrhein- Westfalen moderater als deutschlandweit Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen in Nordrhein- Westfalen moderater als deutschlandweit Bertelsmann Stiftung veröffentlicht Prognose bis 2030 Daten und Fakten für rund

Mehr

Preisliste Nr. 54. Gültig ab 1. Januar 2015 MITGLIED DER

Preisliste Nr. 54. Gültig ab 1. Januar 2015 MITGLIED DER Preisliste Nr. 54 Gültig ab 1. Januar 2015 MITGLIED DER INHALT 3. Verbreitung 4. Allgemeine Verlagsangaben 5. Kontakte/Ansprechpartner 6. Technische Angaben 7. Satzspiegel und Spaltenbreiten 8. Grundpreise

Mehr

Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen am 9. Mai 2011 nach dem Migrationsstatus H5) (Ergebnisse des Zensus 2011)

Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen am 9. Mai 2011 nach dem Migrationsstatus H5) (Ergebnisse des Zensus 2011) Seite 1 von 10 Bevölkerung in am 9. Mai 2011 17 538 251 17 436 030 13 172 660 75,5 4 263 370 24,5 Reg.-Bez. Düsseldorf 5 076 864 5 048 340 3 757 630 74,4 1 290 710 25,6 Düsseldorf, Stadt 586 291 582 760

Mehr

Einkommensmillionäre in NRW 2004 und 2007 Steuerpflichtige mit einem Gesamtbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro

Einkommensmillionäre in NRW 2004 und 2007 Steuerpflichtige mit einem Gesamtbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Seite 1 von 18 in NRW 2004 und Steuerpflichtige mit einem Gestbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro 17 996 621 4 206 2,3 X 18 075 352 2 585 1,4 X Reg.-Bez. Düsseldorf 5 208 288 1 424 2,7 X 5

Mehr

Preisliste Nr. 51. Zeitungsgruppe. Zeitungsgruppe Neue Westfälische Bielefeld Telefon (05 21) Nielsen II. Gültig ab 1.

Preisliste Nr. 51. Zeitungsgruppe. Zeitungsgruppe Neue Westfälische Bielefeld Telefon (05 21) Nielsen II. Gültig ab 1. Zeitungsgruppe Neue Westfälische 33602 Bielefeld Telefon (05 21) 5 55-0 Nielsen II Preisliste Nr. 51 Zeitungsgruppe Gültig ab 1. Januar 2016 NEUE WESTFÄLISCHE LIPPISCHE LANDES-ZEITUNG HALLER KREISBLATT

Mehr

Bürgerforum Kommunales Engagement in der Energieversorgung in Löhne

Bürgerforum Kommunales Engagement in der Energieversorgung in Löhne Bürgerforum Kommunales Engagement in der Energieversorgung in Löhne Löhne, 11.04.2013 Rechtsanwalt Dr. Peter Gussone Über uns BBH gibt es als Sozietät seit 1991. Wir sind eine Partnerschaft von Rechtsanwälten,

Mehr

Abfallgebühren 2015 Restmüll: Abfuhr einmal in zwei Wochen Anlage 2

Abfallgebühren 2015 Restmüll: Abfuhr einmal in zwei Wochen Anlage 2 Abfallgebühren 2015 Restmüll: Abfuhr einmal in zwei Wochen Anlage 2 Abfalljahresgebühren 2015 Restmüllgefäß Bioabfallgefäß Jahresgesamtgebühr/4 Personen 4-Personen-Privathaushalt 120 Liter Restmüll, 14-tägig

Mehr

1 Verbandsmitglieder. Die Kreise Herford, Lippe, Minden-Lübbecke und die kreisangehörigen Gemeinden. Petershagen. Preußisch Oldendorf

1 Verbandsmitglieder. Die Kreise Herford, Lippe, Minden-Lübbecke und die kreisangehörigen Gemeinden. Petershagen. Preußisch Oldendorf Verbandssatzung des Zweckverbandes "Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe" (KRZ) vom 25. November 1988 in der Fassung der 5. Änderungssatzung vom 18. Oktober 2000 Gemäß 20 des Gesetzes über

Mehr

11.10 Verbandssatzung. Art. I. Verbandsmitglieder

11.10 Verbandssatzung. Art. I. Verbandsmitglieder 11.10 Verbandssatzung Die Satzung des Zweckverbandes Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe in der Fassung der 6. Änderungssatzung vom 13.12.2001. Gem. 20 des Gesetzes über kommunale Gemeinschaftsarbeit

Mehr

Sie haben Fragen zur Rente, Rehabilitation oder Altersvorsorge? Hier finden Sie uns! Service

Sie haben Fragen zur Rente, Rehabilitation oder Altersvorsorge? Hier finden Sie uns! Service Service Sie haben Fragen zur Rente, Rehabilitation oder Altersvorsorge? Hier finden Sie uns! > Kontaktdaten unserer Auskunfts- und Beratungsstellen und Sprechtage > Bereich Westfalen > Stand: Januar 2009

Mehr

Zukunft des Wohnens und der Wohnquartiere in Nordrhein- Westfalen

Zukunft des Wohnens und der Wohnquartiere in Nordrhein- Westfalen LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/5609 15.04.2014 Antwort der Landesregierung auf die Große Anfrage 9 der Fraktion der Fraktion der SPD und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Drucksache

Mehr

Mobilität in Nordrhein-Westfalen Daten und Fakten 2011 Straßenverkehr ÖPNV und Eisenbahn Binnenschiffsverkehr Luftverkehr.

Mobilität in Nordrhein-Westfalen Daten und Fakten 2011 Straßenverkehr ÖPNV und Eisenbahn Binnenschiffsverkehr Luftverkehr. Mobilität in Nordrhein-Westfalen Daten und Fakten 2011 Straßenverkehr ÖPNV und Eisenbahn Binnenschiffsverkehr Luftverkehr www.mwebwv.nrw.de Inhaltsverzeichnis Vorwort 5 Strukturdaten Bevölkerungsprognose

Mehr

Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen Sitz des EVU Energieversorgungsunternehmen (EVU) Summe Summe Preisanstieg Preisanstieg bei 3.500 kwh/a bei 3.500 kwh/a

Mehr

Vernetzte Versorgung geriatrischer Patienten aus Sicht der AOK NORDWEST

Vernetzte Versorgung geriatrischer Patienten aus Sicht der AOK NORDWEST Vernetzte Versorgung geriatrischer Patienten aus Sicht der Fachsymposium des geriatrischen Versorgungsverbundes Westfalen am 21.01.2015 in Dortmund Geschäftsbereich Krankenhausmanagement Gliederung Demografische

Mehr

Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen Thema Entwicklung der Privathaushalte bis 2040 Ergebnisse der IT.NRW-Modellrechnung für Nordrhein-Westfalen

Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen Thema Entwicklung der Privathaushalte bis 2040 Ergebnisse der IT.NRW-Modellrechnung für Nordrhein-Westfalen Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen Thema Entwicklung der Privathaushalte bis 2040 Ergebnisse der IT.NRW-Modellrechnung für Nordrhein-Westfalen Inhalt Inhalt Einführung... 3 1 Grundlagen und Methodik der

Mehr

1. Aufgabenfelder und Team

1. Aufgabenfelder und Team Referenzen 2/8 1. Aufgabenfelder und Team Der Arbeitsbereich unseres Büros umfasst sämtliche Aufgaben der Stadtplanung auf kommunaler Ebene sowie die städtebauliche und planungsrechtliche Beratung in allen

Mehr

Wandel der Beschäftigtenstrukturen in Detmold und Ostwestfalen-Lippe 1999 bis 2005

Wandel der Beschäftigtenstrukturen in Detmold und Ostwestfalen-Lippe 1999 bis 2005 Wandel der Beschäftigtenstrukturen in und Ostwestfalen-Lippe 1999 bis 2005 Referat am 25. April 2007 beim Lippischen Heimatbund Arbeitsagentur Diplom-Volkswirt Dr. Hans-Joachim Keil Fünf grundlegende Untersuchungen

Mehr

Bevölkerung, Beschäftigung und Wohnungsmarkt. Die Entwicklung im Rhein-Erft-Kreis bis 2020 und ein Ausblick auf das Jahr 2050

Bevölkerung, Beschäftigung und Wohnungsmarkt. Die Entwicklung im Rhein-Erft-Kreis bis 2020 und ein Ausblick auf das Jahr 2050 Bevölkerung, Beschäftigung und Wohnungsmarkt Die Entwicklung im Rhein-Erft-Kreis bis 2020 und ein Ausblick auf das Jahr 2050 SK Kiel SK Hamburg SK Schwerin SK Bremen SK Hannover SK Berlin SK Magdeburg

Mehr

Interkommunale Zusammenarbeit nicht nur reden, sondern tun

Interkommunale Zusammenarbeit nicht nur reden, sondern tun OWL Marketing GmbH September 2010 1 Interkommunale Zusammenarbeit nicht nur reden, sondern tun (1) Standort OstWestfalenLippe (2) Impulse für die Interkommunale Zusammenarbeit (Projekt 2009-2011) (3) Erfahrungen

Mehr

im Kernhaushalt darunter zusammen in Euro je Einwohner in 1 000 Euro in Euro je Einwohner

im Kernhaushalt darunter zusammen in Euro je Einwohner in 1 000 Euro in Euro je Einwohner Nordrhe-Westfalen und der Gemeden und Gemedeverbände Nordrhe-Westfalens am 31.12.2013 sgesamt darunter Investitionskredite Seite 1 von 18 Erichtungen der Gemeden/Gemedeverbände öffentlichrechtlicher Nordrhe-Westfalen

Mehr

Wandel der Wohnungsmärkte in NRW. kommunale Steuerungsmöglichkeiten und Handlungsansätze

Wandel der Wohnungsmärkte in NRW. kommunale Steuerungsmöglichkeiten und Handlungsansätze 1 Wandel der Wohnungsmärkte in NRW kommunale Steuerungsmöglichkeiten und Handlungsansätze AK Wohnungsmarktforschung 29. September 2011 in Dortmund Dr. Christian Krajewski (Institut für Geographie, Münster)

Mehr

UNSERE LEISTUNGEN UND REFERENZEN

UNSERE LEISTUNGEN UND REFERENZEN UNSERE LEISTUNGEN UND REFERENZEN in Nordrhein-Westfalen Stadterneuerung Konversion Städtebauliche Beratung Baulandentwicklung Energetische Stadtsanierung Wettbewerbsmanagement Partizipation www.dsk-gmbh.de

Mehr

Wohnungsmarktsituation 2016: Folgen der Zuwanderung und Strategien lokaler Wohnraumpolitik

Wohnungsmarktsituation 2016: Folgen der Zuwanderung und Strategien lokaler Wohnraumpolitik Wohnungsmarktsituation 2016: Folgen der Zuwanderung und Strategien lokaler Wohnraumpolitik Dietrich Suhlrie, Mitglied des Vorstands der NRW.BANK Wir fördern das Gute in NRW. Gliederung 1. Wohnungsmarktsituation

Mehr

Ergebnisse der Hebammenbefragung 2010/11

Ergebnisse der Hebammenbefragung 2010/11 Ergebnisse der Hebammenbefragung 2010/11 Hebammen in Paderborn Gleichstellung und interne Familienarbeit Hebammenverband Kreis Paderborn e.v. Eckdaten der Befragung Befragung bis Mitte Dezember 2010 105

Mehr

Fachliste bundesweit tätige Tragwerksplaner/Innen. Tel.: 030 / 81 03 10 71 5 Fax.: 030 / 81 03 10 71 1

Fachliste bundesweit tätige Tragwerksplaner/Innen. Tel.: 030 / 81 03 10 71 5 Fax.: 030 / 81 03 10 71 1 Dr.-Ing. Halil Kiziltan Tel.: Email: halil.kiziltan@tu-dortmund.de Dipl.-Ing. Dieter Hahn Thomas-Müntzner-Straße 2 04207 Leipzig Tel.: Email: dipl.ing.hahn@t-online.de Dr.-Ing. Karl Schlicke con-tura Architekten

Mehr

Auswirkungen des erweiterten Katastrophenschutzkonzepts rund um Atomkraftwerke für Nordrhein-Westfalen

Auswirkungen des erweiterten Katastrophenschutzkonzepts rund um Atomkraftwerke für Nordrhein-Westfalen LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/5953 27.05.2014 Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 2256 vom 24. April 2014 des Abgeordneten Kai Schmalenbach PIRATEN Drucksache

Mehr

Preisliste Nr. 55. Gültig ab 1. Januar 2016 MITGLIED DER

Preisliste Nr. 55. Gültig ab 1. Januar 2016 MITGLIED DER Preisliste Nr. 55 Gültig ab 1. Januar 2016 MITGLIED DER INHALT 3. Verbreitung 4. Allgemeine Verlagsangaben 5. Kontakte/Ansprechpartner 6. Technische Angaben 7. Satzspiegel und Spaltenbreiten 8. Grundpreise

Mehr

Herzlich willkommen. Auftaktworkshop BINGO 2010

Herzlich willkommen. Auftaktworkshop BINGO 2010 Herzlich willkommen zum Auftaktworkshop BINGO 2010 am 15. März 2010 im Ostwestfalensaal der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld Tagesordnung Begrüßung durch Sven Binner, Geschäftsführer IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Mehr

der Kernhaushalte Kassenkredite Investitionskredite

der Kernhaushalte Kassenkredite Investitionskredite Schulden der Gemeden und Gemedeverbände am 31.12.2010 Seite 1 von 19 1 000 sgesamt 1) Ewohner Nordrhe-Westfalen sgesamt 57 163 851 3 202,35 43 309 062 20 202 611 23 052 179 10 433 652 126 310 10 307 342

Mehr

Entwicklung von Wanderungsbewegungen in Nordrhein-Westfalen

Entwicklung von Wanderungsbewegungen in Nordrhein-Westfalen Wohnungsmarktbeobachtung Nordrhein-Westfalen Entwicklung von Wanderungsbewegungen in Nordrhein-Westfalen Ein Blick auf verschiedene Altersgruppen Kurzanalyse von Wanderungsbewegungen Betrachtung von 3

Mehr

Bevölkerung und Wohnungsmarkt in Sundern

Bevölkerung und Wohnungsmarkt in Sundern Bevölkerung und Wohnungsmarkt in Sundern 1 Inhalt 1. Demografische Entwicklung 2. Arbeitsmarkt 3. Struktur und Entwicklung des Wohnungsmarktes 4. Wohnungswirtschaftliche Perspektiven 2 Die Bevölkerung

Mehr

Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen - Analysen Preisgebundener Wohnungsbestand 2012 Entwicklung geförderter Wohnungen in Nordrhein-Westfalen

Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen - Analysen Preisgebundener Wohnungsbestand 2012 Entwicklung geförderter Wohnungen in Nordrhein-Westfalen Wohnungsmarkt Nordrhein-Westfalen - Analysen Preisgebundener Wohnungsbestand 2012 Entwicklung geförderter Wohnungen in Nordrhein-Westfalen 20 Jahre Wohnungsmarktbeobachtung NRW 2 NRW.BANK Inhalt 1 Vorbemerkung...4

Mehr

Fördermittel für kleine und mittlere Unternehmen Stadt Horn-Bad Meinberg 26. Februar 2014

Fördermittel für kleine und mittlere Unternehmen Stadt Horn-Bad Meinberg 26. Februar 2014 Fördermittel für kleine und mittlere Unternehmen Stadt Horn-Bad Meinberg 26. Februar 2014, Regionalagentur OWL Kreis Lippe Wirtschaftsförderung 1 Regionalagentur OstWestfalenLippe Aufgaben und Ziele Transferstelle

Mehr

Q 450. Horn Schlangen Bad Lippspringe Paderborn. Am 24.12. und 31.12. Fahrten wie samstags BahnBus Hochstift GmbH. Montag bis Freitag

Q 450. Horn Schlangen Bad Lippspringe Paderborn. Am 24.12. und 31.12. Fahrten wie samstags BahnBus Hochstift GmbH. Montag bis Freitag Horn Schlangen Bad Lippspringe Paderborn Am. und. Fahrten wie samstags Montag bis Freitag 001 003 005 0 0 011 015 013 0 0 01 03 0 0 033 0 0 Verkehrsbeschränkungen S S 0 H B.M Horn, Friedenseiche 03 04

Mehr

Installateur-Ausspracheabende am 17.02.2015 in Blomberg am 19.03.2015 in Bad Oeynhausen am 24.03.2015 in Paderborn

Installateur-Ausspracheabende am 17.02.2015 in Blomberg am 19.03.2015 in Bad Oeynhausen am 24.03.2015 in Paderborn Installateur-Ausspracheabende am 17.02.2015 in Blomberg am 19.03.2015 in Bad Oeynhausen am 24.03.2015 in Paderborn Heinrich Kürpick, Installateurbetreuung Tagesordnung TOP 1 Begrüßung Allgemeiner Bericht

Mehr

Demografiebericht für den Kreis Gütersloh 2011

Demografiebericht für den Kreis Gütersloh 2011 Demografiebericht für den Kreis Gütersloh 211 herausgegeben vom Kreis Gütersloh und der pro Wirtschaft GT GmbH Juli 211 Kreis Gütersloh Herzebrocker Str. 14 33324 Gütersloh www.kreis-guetersloh.de Kontakt:

Mehr

B e r i c h t. über die Beteiligung der Stadt Vlotho an Unternehmen und. Einrichtungen in der Rechtsform des privaten Rechts. - Stand 31.12.

B e r i c h t. über die Beteiligung der Stadt Vlotho an Unternehmen und. Einrichtungen in der Rechtsform des privaten Rechts. - Stand 31.12. B e r i c h t über die Beteiligung der Stadt Vlotho an Unternehmen und Einrichtungen in der Rechtsform des privaten Rechts - Stand 31.12.2006 - mit Erläuterungen zur Erfüllung des öffentlichen Zweckes,

Mehr

Unfallentwicklung im Kreis Paderborn 2010

Unfallentwicklung im Kreis Paderborn 2010 Pressekonferenz am 14. Februar 2011, 12:00 Uhr Polizeidienststelle Riemekestraße 60-62, 33102 Paderborn Podium: Landrat Manfred Müller Polizeidirektorin Ursula Wichmann Polizeioberrat Friedrich Husemann

Mehr

Referenzen. Siedlungswasserwirtschaft

Referenzen. Siedlungswasserwirtschaft Referenzen Siedlungswasserwirtschaft Siedlungsentwässerung, Abwasserreinigung- und behandlung, Kanalbau, Kanalsanierung, Generalentwässerungspläne, Wasserver- und entsorgung, Regenrückhalte- und Versickerungsanlagen.

Mehr

Landsknechte in Porta Westfalica-Barkhausen, in: Archäologie in Westfalen-Lippe 3 (2012), S

Landsknechte in Porta Westfalica-Barkhausen, in: Archäologie in Westfalen-Lippe 3 (2012), S Universität Bielefeld Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie, Abt. Geschichtswissenschaft Arbeitsbereich Region in der Geschichte WERNER BEST Kontakt Dr. Werner Best, Blankenfohr

Mehr

European Energy Award. Die europäische Auszeichnung für für energieeffiziente Städte und Gemeinden

European Energy Award. Die europäische Auszeichnung für für energieeffiziente Städte und Gemeinden European Energy Award Die europäische Auszeichnung für für energieeffiziente Städte und Gemeinden eea Präsentation März 2009 Wo stehen wir mit unserer Energiepolitik? Stärken/ Schwächen Energiepolitik

Mehr

Das Instrument der kommunalen Wohnungsmarktbeobachtung Beispiele aus NRW

Das Instrument der kommunalen Wohnungsmarktbeobachtung Beispiele aus NRW Das Instrument der kommunalen Wohnungsmarktbeobachtung Beispiele aus NRW 1. Kommunale Wohnungsmarktbeobachtung in NRW Start mit Modellversuch KomWoB in 1998 Heute betreiben über 30 Kommunen in NRW Wohnungsmarktbeobachtung

Mehr

Verbandssatzung des Zweckverbandes Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (KRZ)

Verbandssatzung des Zweckverbandes Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (KRZ) 1 1.7 Verbandssatzung des Zweckverbandes Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (KRZ) Datum der Satzung bzw. Änderung 25.11.1988 Änderungen Tag des Tag der Inkrafttretens Bekanntmachung 10.01.1989

Mehr

Liebe Motorsportfreunde,

Liebe Motorsportfreunde, 46. ADAC Brunnenslalom 31.08.2014 ASC Bad Meinberg Liebe Motorsportfreunde, auf den folgenden Seiten findet ihr die Vornennungslisten für die Teilnehmer, die die Möglichkeit der Vornennung genutzt haben.

Mehr

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner Nordrhein-Westfalens Bevölkerungsstruktur wird sich in den kommenden Jahren spürbar verändern. Das Durchschnittsalter

Mehr

OPerativTaktischeAdresse

OPerativTaktischeAdresse OPerativTaktischeAdresse 1 Die Richtlinie des Bundes regelt verbindlich die Umsetzung der OPerativTaktischeAdresse Opta in NRW für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben im Bereich der allgemeinen

Mehr

Gütersloher Jugendkonferenz am

Gütersloher Jugendkonferenz am Gütersloher Jugendkonferenz am 24.11.2005 Zahlen, Daten, Fakten zu Schule, Beruf und Jugendarbeitslosigkeit Einwohnerentwicklung Einwohnerzahl im Kreis Gütersloh zum Vergleich OWL gesamt Zum 01.01.2003

Mehr

Arbeitsbereich Einrichtung Strasse Plz Ort Bundesland Telefon Internet Kinder /Jugendarbeit Abenteuerspielplatz "Alte Ziegelei" Apfelstrasse 82 33613

Arbeitsbereich Einrichtung Strasse Plz Ort Bundesland Telefon Internet Kinder /Jugendarbeit Abenteuerspielplatz Alte Ziegelei Apfelstrasse 82 33613 Arbeitsbereich Einrichtung Strasse Plz Ort Bundesland Telefon Internet Kinder /Jugendarbeit Abenteuerspielplatz "Alte Ziegelei" Apfelstrasse 82 33613 Bielefeld Nordrhein Westfalen 0521 329 8657 Kinder

Mehr

Aktuelle Höhe der Fremdwährungskredite nordrhein-westfälischer Kommunen

Aktuelle Höhe der Fremdwährungskredite nordrhein-westfälischer Kommunen LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/8025 02.03.2015 Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 3078 vom 28. Januar 2015 des Abgeordneten André Kuper CDU Drucksache 16/7848

Mehr