DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN"

Transkript

1 März 2014 DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN Mit dem Schwerpunkt News & Information

2 Nutzung der Nachrichtenangebote im Internet > Die Nachrichtenportale im Internet wurden im Januar 2014 von 25,5 Mio. Personen (Unique User) gemäß Nielsen NetView (exclusive Mobile) genutzt. Das entspricht einem Anteil von knapp 45 Prozent aller aktiven Internetnutzer. > Durchschnittlich verbrachten die Internetnutzer im Januar Stunde 12 Minuten auf Nachrichtenseiten. Das sind durchschnittlich über 2 Minuten pro Nutzer pro Tag. > Das reichweitenstärkste Nachrichtenangebot bleibt im Januar 2014 weiterhin Bild.de mit 7,2 Mio. Nutzern. Betrachtet nach der Nutzungszeit nimmt Bild.de ebenso den ersten Platz in diesem Ranking ein. > Unter den Top 10 reichweitenstärksten Online-Nachrichtenportalen sind die klassischen Printmarken mit acht Angeboten stark vertreten. Das deutet darauf hin, dass die Leser ihr Offline-Nutzungsverhalten auf das Internet übertragen. Der Rundfunk ist in den Top 10 Nachrichtenportalen im Januar 2014 mit einem Angebot vertreten: n-tv.de liegt in diesem Ranking auf Platz 9. Hier muss berücksichtigt werden, dass die Online-Angebote der Fernsehsender zum großen Teil in der Kategorie Entertainment von NielsenNetview zusammengefasst werden. > Die Reichweitenentwicklungen der Top 10 im Jahresverlauf unterliegen zum Teil auch deutlichen, saisonal bedingten Schwankungen. Seite 2

3 Eckdaten der Nutzung von Nachrichtenportalen im Internet im Januar 2014 Nachrichtenportale Januar 2014 Unique Audience (in Mio.) 25,5 Active Reach (%) (verfügen über einen PC mit (Anteil aller im Internet aktiven Internetnutzer) 44,7 Sessions/Visits pro Person 10 Time Per Person (hh:mm:ss) 1:12:27 Total Minutes (in Mio.) ,0 Total Page Views (in Mio.) ,0 Seite 3

4 Nutzung der Top 15 Nachrichtenportale im Internet im Januar 2014 Rank Nachrichtenportale Unique Audience* Active Reach(%) Total Minutes* 1 Bild.de , FOCUS Online , SPIEGEL ONLINE , Welt Online , T-Online Nachrichten , Stern.de , sueddeutsche.de , Die Zeit , n-tv.de , FAZ.NET , Web.de Nachrichten , Tagesschau , RP ONLINE , Yahoo News Websites , N , *) jeweils in Tsd. Seite 4

5 Reichweitenentwicklung der Top 10 Nachrichtenportale im Internet Unique User in Mio. 1,6 1,4 1,5 1,5 1,2 2,0 1,4 1,5 1,4 1,3 2,6 1,4 1,7 1,7 1,7 1,9 2,5 2,6 2,4 2,9 2,1 2,5 2,3 2,6 2,3 4,3 3,8 4,1 4,4 3,9 3,5 3,2 3,2 3,2 3,0 5,0 4,5 4,7 4,8 4,5 4,1 3,5 3,8 3,6 3,6 1,5 1,7 1,8 2,8 2,8 4,8 3,8 5,1 4,2 1,7 1,5 1,4 1,3 2,0 1,5 1,4 2,7 1,5 1,7 2,4 2,4 2,7 2,2 2,4 3,2 3,9 2,9 3,7 3,0 2,8 4,7 4,3 4,0 3,2 3,8 4,6 1,5 1,7 1,5 1,2 1,9 1,8 2,2 2,6 2,4 2,5 2,8 2,7 2,9 3,6 4,6 4,4 3,7 3,9 1,9 1,6 1,6 2,5 2,5 3,0 3,9 4,7 4,1 1,9 1,9 1,9 2,9 3,1 3,2 4,3 5,1 5,1 FAZ.NET n-tv.de Die Zeit sueddeutsche.de Stern.de T-Online Nachrichten Welt Online SPIEGEL ONLINE FOCUS Online Bild.de 6,2 5,8 6,2 6,6 6,3 6,9 6,2 6,2 6,2 5,8 5,7 6,4 7,2 Jan 13 Feb 13 Mrz 13 Apr 13 Mai 13 Jun 13 Jul 13 Aug 13 Sep 13 Okt 13 Nov 13 Dez 13 Jan 14 Seite 5

6 Nutzung der Online-Angebote der überregionalen Tageszeitungen > Unter den Online-Ablegern der überregionalen Tageszeitungen nimmt Bild.de im Januar 2014 die Spitzenposition ein mit einem Anteil an der Bruttoreichweite von 35 Prozent, gefolgt mit großem Abstand von Welt Online mit 21 Prozent und sueddeutsche.de mit 14 Prozent. > Betrachtet man die Reichweitenentwicklung der Web-Seiten der überregionalen Zeitungen, so lassen sich gewisse monatliche Schwankungen beobachten. Im Vergleich zum Vormonat Dezember 2013 haben Bild.de, Welt Online, sueddeutsche.de, Die Zeit sowie Handelsblatt.com im Januar 2014 ihre Reichweiten leicht verbessert. > Insgesamt lässt sich feststellen, dass über zwei Drittel der Nutzer der Online-Angebote der überregionalen Tageszeitungen älter als 35 Jahre sind. Über die Hälfte der Nutzer sind zwischen 35 und 64 Jahren. Die jüngsten Nutzer haben Bild.de und die Zeit, die ältesten Handelsblatt.com. Seite 6

7 Nutzung der Online-Angebote der überregionalen Tageszeitungen im Januar % 2.4% 35.3% FAZ.NET 5.2% 9.2% Anteil an der Bruttoreichweite in Prozent* 9.4% 21.2% 14.1% *auf Basis der Online-Angebote der überregionalen Zeitungen im Januar 2014 Seite 7

8 Reichweitenentwicklung der Online-Angebote der überregionalen Tageszeitungen Unique User in Mio. taz die tageszeitung 0,5 0,5 1,0 1,6 2,0 2,6 3,5 0,3 0,6 1,0 1,4 1,9 2,1 3,2 0,4 0,6 1,1 1,5 1,7 2,5 3,2 0,4 0,5 0,9 1,5 1,7 2,6 3,2 0,3 0,4 1,0 1,2 1,7 2,4 3,0 0,3 0,4 0,8 1,5 1,8 2,8 3,8 0,4 0,4 0,3 1,1 0,3 0,4 0,4 0,9 1,7 0,7 1,4 1,3 2,0 1,5 1,7 2,7 2,4 2,4 2,8 3,0 3,7 0,5 0,3 0,4 0,4 0,9 0,9 1,5 1,7 1,9 1,7 2,6 2,2 2,9 3,6 0,4 0,5 0,8 1,9 1,6 2,5 3,9 0,5 0,6 1,1 1,9 1,9 2,9 4,3 Frankfurter Rundschau online Handelsblatt.com FAZ.NET Die Zeit sueddeutsche.de Welt Online Bild.de 6,2 5,8 6,2 6,6 6,3 6,9 6,2 6,2 6,2 5,8 5,7 6,4 7,2 Jan 13 Feb 13 Mrz 13 Apr 13 Mai 13 Jun 13 Jul 13 Aug 13 Sep 13 Okt 13 Nov 13 Dez 13 Jan 14 Seite 8

9 Altersstruktur der Nutzer von Online-Angeboten der überregionalen Tageszeitungen im Januar bis bis bis bis bis Bild.de Welt Online sueddeutsche.de die Zeit FAZ.NET Handelsblatt.com Frankfurter Rundschau online taz die tageszeitung Seite 9

10 Nutzung der Online-Angebote der regionalen Zeitungen > Das Ranking der Top 15 reichweitenstärksten Webseiten der regionalen Zeitungen führt das Online-Angebot der Rheinische Post im Januar 2014 mit 1,5 Mio. Nutzern an, gefolgt von dem Webauftritt des Hamburger Abendblatt mit 1,0 Mio. Nutzern. > Gemessen an der Nutzungsdauer in Total Minutes nimmt die regionale Boulevardzeitung EXPRESS vom Verlag DuMont Schauberg den ersten Platz ein, gefolgt von der Rheinische Post. > Die Reichweitenentwicklung im Jahresverlauf der Top 10 reichweitenstärksten Online- Auftritte regionaler Zeitungen zeigt, dass diese im Januar 2014 in der Summe am stärksten genutzt wurden. Das gilt insbesondere für die Angebote der Hamburger Abendblatt, EXPRESS.de, Abendzeitung und Merkur Online. > Die Online-Nutzung der Abendzeitung ist in der zweiten Jahreshälfte deutlich angestiegen. Seite 10

11 Nutzung der Top 15 regionaler Zeitungen im Internet im Januar 2014 Rank Top 15 Unique Audience* Active Reach(%) Total Minutes* 1 RP ONLINE , Hamburger Abendblatt , EXPRESS.de 910 1, Der Tagesspiegel 865 1, Abendzeitung 853 1, Merkur Online 651 1, Augsburger Allgemeine 610 1, Berliner Zeitung 526 0, Berliner Morgenpost 526 0, wz newsline 510 0, Zeitungsgruppe Thüringen 493 0, Kölner Stadt-Anzeiger 486 0, BZ Berlin 459 0, Hamburger Morgenpost 406 0, Neue OZ Osnabrücker Zeitung 391 0, *) jeweils in Tsd. Seite 11

12 Reichweitenentwicklung Online-Angebote der regionalen Tageszeitungen im Jahresverlauf Unique User in Tsd. Berliner Morgenpost 526 Berliner Zeitung Augsburger Allgemeine Merkur Online Hamburger Morgenpost Abendzeitung Der Tagesspiegel EXPRESS.de Hamburger Abendblatt RP ONLINE Jan 13 Feb 13 Mrz 13 Apr 13 Mai 13 Jun 13 Jul 13 Aug 13 Sep 13 Okt 13 Nov 13 Dez 13 Jan 14 Seite 12

13 Eckdaten der Internetnutzung Allgemeine Eckdaten Januar 2014 Seite 13

14 Eckdaten der Internetnutzung im Januar 2014 > 66,1 Millionen Personen in Deutschland (82 Prozent der Bevölkerung) verfügten im Januar 2014 gemäß Nielsen über die technische Möglichkeit, über einen PC im Internet zu surfen. > 57,0 Millionen Personen (71 Prozent der Bevölkerung) in Haushalten mit Internet-Zugang haben im Januar 2014 das World-Wide-Web oder eine Internet-Applikation genutzt. Im Vergleich zum Vormonat Dezember 2013 ist das ein Anstieg um 3,6 Prozent. > Auch die Anzahl der aufgerufenen Seiten pro Person ist im Januar 2014 im Vergleich zu Dezember 2013 um 9,6 Prozent angestiegen. > Die PC-Nutzer in Deutschland verbrachten im Januar 2014 durchschnittlich 1 Stunde 53 Minuten täglich vor ihren PC-Bildschirmen. Mehr als die Hälfte der vor dem PC verbrachten Zeit entfällt auf die Internetnutzung: Die reine Internet-Nutzungsdauer pro Person und Tag im Januar 2014 liegt bei 1 Stunde. Laut ARD/ZDF-Onlinestudie 2013 verbringen Onliner in Deutschland (stationär und mobil) inzwischen im Schnitt 169 Minuten täglich im Internet. > Die durchschnittliche Nutzungsdauer pro Web-Seite betrug im Januar ½ Minuten. > Nielsen NetView wertet die stationäre Internetnutzung (PC und Laptop) aus. Mobile Internetnutzer, die über Smartphones oder Tablet PCs im Internet surfen, werden nicht berücksichtigt. Seite 14

15 Eckdaten der Internetnutzung im Januar 2014 Dezember 2013 Januar 2014 Veränderung in % Active Digital Media Universe (in Mio.) 55,0 57,0 3,6% Current Digital Media Universe Estimate (in Mio.) (verfügen über einen PC mit Internetzugang) 65,5 66,1 0,9% Sessions/Visits pro Person ,8% Besuchte Domains pro Person ,3% Page Views pro Person ,6% PC Nutzungsdauer pro Person/Tag 1:44:29 1:53:30 8,6% Internet-Nutzungsdauer pro Person/Tag 0:57:20 1:00:56 6,3% Nutzungsdauer pro Web-Seite 00:01:36 00:01:34-2,1% Anzahl Personen im Nielsen Online-Panel ,5% Seite 15

16 Struktur der Internetnutzer nach Alter und Geschlecht im Januar 2014 > 65,6 Prozent der aktiven Internetnutzer im Januar 2014 sind zwischen 2 und 49 Jahre alt. 34,5 Prozent der Internetnutzer sind älter als 50 Jahre. Die größte Nutzergruppe ist mit einem Anteil von 31,4 Prozent die der 35- bis 49-Jährigen. In Anbetracht des erheblichen Bevölkerungsanteils der über 65- Jährigen (ca. 20 Prozent der dt. Gesamtbevölkerung) ist diese Altersgruppe mit einem Anteil von 8,5 Prozent im Internet nach wie vor stark unterrepräsentiert. > Bei der Geschlechterverteilung lässt sich bis zum Alter von 49 Jahren nur ein geringfügiger Unterschied feststellen. In der Altersgruppe der 50- bis 64-Jährigen sind die Männer etwas zahlreicher vertreten. Die digitale Kluft sticht besonders ins Auge in Anbetracht des geringen Anteils der über 65-Jährigen Frauen im Internet. > Betrachtet man die am PC verbrachte Zeit, so zeigt sich, dass insbesondere die Männer in der Altersgruppe der 18- bis 34-Jährigen sowie der 65+-Jährigen im Januar 2014 überdurchschnittlich lang vor ihren PCs verweilten. Seite 16

17 Struktur der Internetnutzer nach Alter und Geschlecht im Januar ,4% 26,0% 14,4% 15,9% 15,5% 14,3% 10,6% 11,6% 3,7% 1,8% 1,9% 5,5% 2,6% 2,9% 5,5% 5,1% 6,9% 7,5% 8,5% 5,6% 2,9% 2 bis bis bis bis bis bis Gesamt Männer Frauen Seite 17

18 PC-Nutzungsdauer nach Alter und Geschlecht im Januar 2014 Durchschnittliche PC-Nutzungsdauer in Std./Min./Sek. im Januar :33:00 80:56:33 68:47:54 70:21:42 55:32:35 54:30:50 58:41:34 61:29:00 56:32:12 55:50:19 08:51:57 05:37:38 13:02:19 15:50:35 2 bis bis bis bis bis bis Männer Frauen Seite 18

19 Nutzung der Angebotskategorien im Januar 2014 > Die zeitlich am längsten genutzten Inhaltskategorien im Internet waren im Januar 2014 Entertainment und Search Engines/Portals & Communities. Gemeinsam betrug ihr Anteil an der Nutzungsdauer aller Inhaltskategorien knapp 59,1 Prozent. Der hohe Wert dieser beiden Sparten ist vor allem der hohen Nutzung von Videos und Videospielen zuzuschreiben. > Die Kategorie News & Information hat im Januar 2014 einen Anteil von 4,8 Prozent an der Nutzungsdauer im Internet sowie eine Brutto-Reichweite von 8,2 Prozent. > Innerhalb der Kategorie News & Information entfällt auf die Subkategorie Current Events & Global News bezüglich der Nutzungsdauer ein Anteil von 42,5 Prozent. Nielsen fasst in dieser Subkategorie diverse Online-Nachrichtenportale zusammen. Seite 19

20 Anteilige Nutzung der inhaltlichen Kategorien an der Gesamtnutzung im Januar 2014 Telecom/Internet Services 8.3% 8.2% 10.5% 7.5% 9.7% 6.5% 21.0% 6.4% Telecom/Internet Services 9.9% 9.9% Anteil an der Bruttoreichweite in % 6.8% 6.2% 5.8% Family & Lifestyles Anteil an Total Minutes in % 4.8% 2.4% 2.1% 2.3% 1.8% 3.3% Home & Fashion 10.7% 17.9% 38.1% Seite 20

21 Nutzung der Angebote in den Subkategorien von News & Information im Januar 2014 News & Information gesamt 37,219 Research Tools 27,609 Current Events & Global News 25, % 4.1% 42.5% 4.4% Directories/Local Guides Special Interest News 11,789 17,073 Directories/Local Guides 6.7% Total Minutes Multi-category News & Information 9,510 Weather 8, % Seite 21

22 Nutzung der Top 15 Marken bzw. Angebote im Internet im Januar 2014 > Gemessen an der Unique Audience wird die Liste der Top 15 Seiten im Internet weiterhin von Google angeführt, das im Januar ,9 Mio. Unique User erreichte. Das entspricht einem Anstieg um 5 Prozent gegenüber dem Vormonat Dezember > Hinsichtlich der Nutzungsdauer liegt Facebook unangefochten auf dem ersten Platz. Es wird zeitlich doppelt so lange wie YouTube und wie Google genutzt. > Unter den Top 10 der reichweitenstärksten Marken im Internet im Januar 2014 ist nur ein deutsches Angebot vertreten. T-Online belegt mit 14,1 Mio. Unique Usern den neunten Platz in diesem Ranking. > Besonders auffallend ist, dass in den Top 15 der reichweitenstärksten Angebote die deutliche Mehrheit zur Medien- und Kommunikationsbranche gehört. Seite 22

23 Nutzung der Top 15 Marken bzw. Angebote im Internet im Januar 2014 Rank Site/Brand Unique Audience* Active Reach(%) Total Minutes* 1 Google , Microsoft , Amazon , YouTube , Facebook , ebay , Wikipedia , MSN/WindowsLive/Bing , T-Online , Skype , gutefrage.net , Web.de , RTL Network , Adobe , Gruner + Jahr Publishing Network , *) jeweils in Tsd. Seite 23

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM APRIL 2015 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS. Mit dem Schwerpunkt Soziale Netzwerke im Internet

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM APRIL 2015 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS. Mit dem Schwerpunkt Soziale Netzwerke im Internet DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM APRIL 2015 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS Mit dem Schwerpunkt Soziale Netzwerke im Internet Nutzung von Sozialen Netzwerken im Internet > Jeder zweite aktive Internetnutzer

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM MAI 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM MAI 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM MAI 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT Mit dem Schwerpunkt Video- Musik- und TV-Streaming- Dienste Nutzung ausgewählter Video-On-Demand-Dienste

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM APRIL 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM APRIL 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS Juni 2014 DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM APRIL 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS Mit dem Schwerpunkt Video- Musik- und TV-Streaming- Dienste Nutzung von Video-On-Demand-Diensten in Deutschland

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS Mai 2014 DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS Mit dem Schwerpunkt Online Games Nutzung von Online-Games > 18,5 Millionen Personen in Deutschland haben im März 2014 Online-Spiele-Seiten

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM FEBRUAR 2015 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS. Mit dem Schwerpunkt Online Games

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM FEBRUAR 2015 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS. Mit dem Schwerpunkt Online Games DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM FEBRUAR 2015 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS Mit dem Schwerpunkt Online Games Nutzung von Online-Games > 16,8 Millionen Personen in Deutschland haben im Februar

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM APRIL 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM APRIL 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM APRIL 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT Mit dem Schwerpunkt Video- Musik- und TV-Streaming- Dienste Nutzung ausgewählter Video-On-Demand-Dienste

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JANUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JANUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JANUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT Mit dem Schwerpunkt Nachrichtenportale Nutzung von Nachrichtenportalen im Internet > Unter den meistgenutzten

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM AUGUST 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM AUGUST 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM AUGUST 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT Mit dem Schwerpunkt Musik- und Radioangebote im Internet Nutzung von Musikangeboten im Internet > Spotify

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM NOVEMBER 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM NOVEMBER 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM NOVEMBER 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT Mit dem Schwerpunkt Nutzerinteressen im Internet Internetnutzer in Deutschland im Profil > Unter

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN April 2012 DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN Mit dem Schwerpunkt Online Games " Eckdaten der Internetnutzung im Februar 2012 > 56,3 Millionen Personen in Deutschland (70 Prozent

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS. Mit dem Schwerpunkt Fernsehangebote im Internet

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS. Mit dem Schwerpunkt Fernsehangebote im Internet DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS Mit dem Schwerpunkt Fernsehangebote im Internet Nutzung der Top TV-Angebote im Internet > Mit 3,2 Mio. Unique User

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2013 AUF BASIS VON NIELSEN. Dezember 2013 Schwerpunkt: Informationsangebote im Internet

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2013 AUF BASIS VON NIELSEN. Dezember 2013 Schwerpunkt: Informationsangebote im Internet DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2013 AUF BASIS VON NIELSEN Dezember 2013 Schwerpunkt: Informationsangebote im Internet ECKDATEN DER NUTZUNG VON NACHRICHTEN- PORTALEN IM INTERNET IM OKTOBER

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JUNI 2013 AUF BASIS VON NIELSEN. Schwerpunkt: Social Media August 2013

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JUNI 2013 AUF BASIS VON NIELSEN. Schwerpunkt: Social Media August 2013 DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JUNI 2013 AUF BASIS VON NIELSEN Schwerpunkt: Social Media August 2013 INTERNETNUTZUNG IM JUNI 2013 65,5 Millionen Personen in Deutschland (81,4 Prozent der Bevölkerung)

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM FEBRUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS. Mit dem Schwerpunkt Online Games

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM FEBRUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS. Mit dem Schwerpunkt Online Games DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM FEBRUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS Mit dem Schwerpunkt Online Games Nutzung von Online-Games > 17,1 Millionen Personen in Deutschland haben im Februar

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM AUGUST 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM AUGUST 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM AUGUST 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT Mit dem Schwerpunkt Soziale Netzwerke, Suchmaschinen, Musikangebote, Videodienste Nutzung von sozialen

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT Mit dem Schwerpunkt Medienunternehmen im Internet Internetunternehmen in Deutschland > Das reichweitenstärkste

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JULI 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JULI 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS September 2014 DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JULI 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS Mit dem Schwerpunkt Medienunternehmen im Internet Internetunternehmen in Deutschland > Das erfolgreichste

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JULI / AUGUST 2013 AUF BASIS VON NIELSEN. Oktober 2013 Schwerpunkt: Radio-Angebote im Internet

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JULI / AUGUST 2013 AUF BASIS VON NIELSEN. Oktober 2013 Schwerpunkt: Radio-Angebote im Internet DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JULI / AUGUST 2013 AUF BASIS VON NIELSEN Oktober 2013 Schwerpunkt: Radio-Angebote im Internet ECKDATEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JULI / AUGUST 2013 65,5 Millionen Personen

Mehr

ZITATE-RANKING JAHREBERICHT 2016

ZITATE-RANKING JAHREBERICHT 2016 TOP 3 MEDIEN DES JAHRES TOP 3 REGIONALE TAGESZEITUNGEN TOP 3 WOCHENZEITUNG 4747 Funke Mediengruppe am Sonntag 3533 4747 Der Tagesspiegel Welt am Sonntag 2205 Süddeutsche Der Spiegel TOP 3 TV/RADIO 3 ÜBERREGIONALE

Mehr

ZITATE-RANKING 1. HALBJAHR 2017

ZITATE-RANKING 1. HALBJAHR 2017 TOP 3 MEDIEN DES MONATS TOP 3 REGIONALE TAGESZEITUNGEN TOP 3 WOCHENZEITUNG 1.940 2.436 Funke Mediengruppe 1.641 am Sonntag 1.833 2.673 4.694 2.436 Der Tagesspiegel 1.075 Welt am Sonntag 925 Süddeutsche

Mehr

Facts & Figures. Enorme Reichweiten für Ihre Video-Inszenierung

Facts & Figures. Enorme Reichweiten für Ihre Video-Inszenierung Facts & Figures Enorme Reichweiten für Ihre Video-Inszenierung 9,75 Mio. Multi Screen Video User BurdaForward belegt im Multi Screen Video Vermarkter-Ranking den dritten Platz Vermarkter-Ranking nach Video-Kombination

Mehr

Facts & Figures. Enorme Reichweiten für Ihre Video-Inszenierung

Facts & Figures. Enorme Reichweiten für Ihre Video-Inszenierung Facts & Figures Enorme Reichweiten für Ihre Video-Inszenierung 17,31 Mio. Multi Screen Video User BurdaForward belegt im Multi Screen Video Vermarkter-Ranking den zweiten Platz Vermarkter-Ranking nach

Mehr

Facts & Figures. Enorme Reichweiten für Ihre Video-Inszenierung

Facts & Figures. Enorme Reichweiten für Ihre Video-Inszenierung Facts & Figures Enorme Reichweiten für Ihre Video-Inszenierung 11,97 Mio. Multi Screen Video User BurdaForward belegt im Multi Screen Video Vermarkter-Ranking den zweiten Platz Vermarkter-Ranking nach

Mehr

Das Multi-Screen-PreRoll Package

Das Multi-Screen-PreRoll Package TKP 19,90 n/n Das Multi-Screen-PreRoll Package Die volle Video-Reichweite von CHIP auf allen Devices Unsere Video-Offensive: Die Video-Reichweite von CHIP boomt! 6 5 5,00 4 3 2 1 0,74 0 Jun 14 Jul 14 Aug

Mehr

Branchendaten New Media 2001/2002

Branchendaten New Media 2001/2002 Branchendaten New Media 2001/2002 Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e.v. Alexander von Reibnitz, Leiter New Media Berlin, Mai 2002 Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e.v. 1 Über 30 Millionen

Mehr

Mediadaten BZ-Berlin.de. Axel Springer Media Impact

Mediadaten BZ-Berlin.de. Axel Springer Media Impact Mediadaten BZ-Berlin.de Axel Springer Media Impact Ein Portfolio, mit dem Sie Ihre Zielgruppen jederzeit und überall erreichen 2 Axel Springer Media Impact im Überblick Gründung: 01. Januar 2008 Reichweite:

Mehr

SPIEGEL ONLINE. Keine Angst vor der Wahrheit.

SPIEGEL ONLINE. Keine Angst vor der Wahrheit. SPIEGEL ONLINE Keine Angst vor der Wahrheit. Die erste Adresse für Nachrichten SPIEGEL ONLINE ist der Meinungsführer im deutschsprachigen Web Aktuell, analytisch, exklusiv: SPIEGEL ONLINE liefert rund

Mehr

CROSS MEDIA UND CROSS DEVICE NUTZUNG

CROSS MEDIA UND CROSS DEVICE NUTZUNG CROSS MEDIA UND CROSS DEVICE NUTZUNG Chancen und Herausforderungen für Research, Media und Marketing Thomas Bachl GfK Consumer Panels 1 Haben Sie sich jemals gefragt, wie oft Sie Ihr Smartphone täglich

Mehr

SPIEGEL ONLINE MOBIL. DAS mobile Nachrichtenportal

SPIEGEL ONLINE MOBIL. DAS mobile Nachrichtenportal SPIEGEL ONLINE MOBIL DAS mobile Nachrichtenportal SPIEGEL ONLINE MOBIL im Überblick Die mobilen Kanäle von SPIEGEL ONLINE Mobile Android App Mobile Web Mobile iphone App 2 SPIEGEL ONLINE MOBIL im Überblick

Mehr

FACTS AND FIGURES. Enorme Reichweiten und vielfältige Zielgruppen für Ihre Video-Inszenierung.

FACTS AND FIGURES. Enorme Reichweiten und vielfältige Zielgruppen für Ihre Video-Inszenierung. FACTS AND FIGURES Enorme Reichweiten und vielfältige Zielgruppen für Ihre Video-Inszenierung. Mit 7,09 Mio. Video Unique Users auf Platz 3 im Video- Ranking Vermarkter-Ranking nach Video-Kombination* Mio.

Mehr

Mediadaten TV SPIELFILM Online

Mediadaten TV SPIELFILM Online TV SPIELFILM Ihr Fernsehportal TV SPIELFILM Online das beliebte TV Programm mit Senderansicht. die TV Übersicht nach Zeit bietet einen minutengenauen Überblick. mehr als 150 Sender (inklusive aller Digital-

Mehr

MOBILE EFFECTS wie geht die mobile Reise in 2011 weiter? Mobile Effects September 2011 Im deutschen Markt nicht mehr wegzudenken: Mobiles Internet!

MOBILE EFFECTS wie geht die mobile Reise in 2011 weiter? Mobile Effects September 2011 Im deutschen Markt nicht mehr wegzudenken: Mobiles Internet! MOBILE EFFECTS wie geht die mobile Reise in 2011 weiter? Im deutschen Markt nicht mehr wegzudenken: Mobiles Internet! Studiendesign Studiendesign Seite 2 Studiendesign Mobile Effects Mobile Effects Wohin

Mehr

SPIEGEL ONLINE Mobil. Unterwegs wissen, was wichtig ist

SPIEGEL ONLINE Mobil. Unterwegs wissen, was wichtig ist SPIEGEL ONLINE Mobil Unterwegs wissen, was wichtig ist Die erste Adresse für Nachrichten SPIEGEL ONLINE ist der Meinungsführer im deutschsprachigen Web Aktuell, analytisch, exklusiv: SPIEGEL ONLINE liefert

Mehr

INHALT. Mobile Wetterwelt 21 Wetter.com Mobile 22 Mobile Reichweiten 23. Kontakt 24

INHALT. Mobile Wetterwelt 21 Wetter.com Mobile 22 Mobile Reichweiten 23. Kontakt 24 INHALT wetter.com im Überblick 3 Key Facts 4 Was kann wetter.com 5 Basisinformationen 6 Traffic im Jahresverlauf 7 Unique User & Visits 8 Nutzerstruktur 9 wetter.com + Social Media 12 Kunden-Specials 13

Mehr

Erst-Medien bei Breaking News. Trendstudie 2008 / 2013

Erst-Medien bei Breaking News. Trendstudie 2008 / 2013 Erst-Medien bei Breaking News Trendstudie 00 / 0 Inhalt Untersuchungsdesign Summary & Fazit Erste Informationsquelle bei wichtigen Ereignissen Wichtigster TV-Sender für Erstinformation Wichtigstes Online-Angebot

Mehr

Mediadaten BILD.de. Axel Springer Media Impact

Mediadaten BILD.de. Axel Springer Media Impact Mediadaten BILD.de Axel Springer Media Impact Ein Portfolio, mit dem Sie Ihre Zielgruppen jederzeit und überall erreichen 2 Axel Springer Media Impact im Überblick Gründung: 01. Januar 2008 Reichweite:

Mehr

MEDIA-DATEN morgenpost.de. Axel Springer Media Impact

MEDIA-DATEN morgenpost.de. Axel Springer Media Impact MEDIA-DATEN morgenpost.de Axel Springer Media Impact Hier ist die Hauptstadt Wir sind die Website. Redaktionelles Konzept Morgenpost Online ist mit 0,91 Mio Unique Usern das reichweitenstärkste Nachrichtenportal

Mehr

Agenda. 5 günstigste Städte. 6 Preisunterschiede innerhalb derselben Stadt. Zusammenfassung. Methodik. Preisindex

Agenda. 5 günstigste Städte. 6 Preisunterschiede innerhalb derselben Stadt. Zusammenfassung. Methodik. Preisindex Internet-Preisindex Durchschnittspreise für eine Doppelflatrate (Internet & Telefon) mit mindestens 50 MBit/s und 16 MBit/s Surfgeschwindigkeit im Zeitverlauf: Januar 2013 bis Januar 2016 in den 50 größten

Mehr

NUTZER UND WERBEMARKT DIGITAL SCHWEIZ, EUROPA UND TRENDSTPROFIT

NUTZER UND WERBEMARKT DIGITAL SCHWEIZ, EUROPA UND TRENDSTPROFIT NUTZER UND WERBEMARKT DIGITAL SCHWEIZ, EUROPA UND TRENDSTPROFIT Internet- und Breitbandpenetration in Europa (in %) 96 94 92 93 90 93 82 88 83 88 80 67 87 93 79 81 55 62 67 70 69 60 Internet-Penetration

Mehr

BEWEGTBILDNUTZUNG AM BEISPIEL YOUTUBE Vergleich der Online-Bewegtbildnutzung mit Leistungsdaten von TV-Sendern Köln, IP Deutschland

BEWEGTBILDNUTZUNG AM BEISPIEL YOUTUBE Vergleich der Online-Bewegtbildnutzung mit Leistungsdaten von TV-Sendern Köln, IP Deutschland BEWEGTBILDNUTZUNG AM BEISPIEL YOUTUBE Vergleich der Online-Bewegtbildnutzung mit Leistungsdaten von TV-Sendern 29.10.2012 Köln, IP Deutschland YouTube und TV-Sender METHODIK Für TV-Leistungswerte ist die

Mehr

MEN & ENTERTAINMENT TVMOVIE.DE OBJEKTPROFIL OKTOBER 2015

MEN & ENTERTAINMENT TVMOVIE.DE OBJEKTPROFIL OKTOBER 2015 MEN & ENTERTAINMENT TVMOVIE.DE OBJEKTPROFIL OKTOBER 2015 2 NIE MEHR IM FALSCHEN FILM TVMovie.de mit dem bekannten MovieStar ergänzt die Kompetenz der Print-Marke um die Interaktivität des Online-Mediums.

Mehr

AGOF MOBILE FACTS 2015-I. Vermarkter-, Angebots-, Mobile Websiteund App-Reichweiten

AGOF MOBILE FACTS 2015-I. Vermarkter-, Angebots-, Mobile Websiteund App-Reichweiten AGOF MOBILE FACTS 2015-I Vermarkter-, Angebots-, Mobile Websiteund App-Reichweiten 1 Mit United Internet Media mehr als jeden vierten mobilen Internetnutzer in Deutschland erreichen Vermarkter-Ranking

Mehr

mobile facts 2013-I AGOF e. V. August 2013

mobile facts 2013-I AGOF e. V. August 2013 mobile facts 2013-I AGOF e. V. August 2013 Das AGOF Mobile Universum Das AGOF Mobile Universum 25,92 Millionen Personen ab 14 Jahren haben innerhalb des einmonatigen Erhebungszeitraumes auf mindestens

Mehr

Werben auf burdastyle.de. Das Mode- & DIY-Portal

Werben auf burdastyle.de. Das Mode- & DIY-Portal Werben auf burdastyle.de Das Mode- & DIY-Portal burdastyle.de auf einen Blick REDAKTIONELLES KONZEPT Plattform für Nähbegeisterte und Bastler zum Austausch über Mode & Schnitte Informationen zu Home Decoration,

Mehr

SPIEGEL ONLINE Mobil. Unterwegs wissen, was wichtig ist

SPIEGEL ONLINE Mobil. Unterwegs wissen, was wichtig ist SPIEGEL ONLINE Mobil Unterwegs wissen, was wichtig ist Die erste Adresse für Nachrichten SPIEGEL ONLINE ist der Meinungsführer im deutschsprachigen Web Aktuell, analytisch, exklusiv: SPIEGEL ONLINE liefert

Mehr

WEISCHER ONLNE KINOWERBUNG. Mediadaten Online 2009

WEISCHER ONLNE KINOWERBUNG. Mediadaten Online 2009 WEISCHER ONLNE KINOWERBUNG Mediadaten Online 2009 AGENDA Neuheiten/ neue Werbeformen Leistungsentwicklung Werbeträger / Kosten Netzwerk Kontakt NEUHEITEN WERBETRÄGER Vermarktung der Website von K-Motion

Mehr

PEOPLE & LIFESTYLE INTOUCH-ONLINE.DE OBJEKTPROFIL OKTOBER 2015

PEOPLE & LIFESTYLE INTOUCH-ONLINE.DE OBJEKTPROFIL OKTOBER 2015 PEOPLE & LIFESTYLE INTOUCH-ONLINE.DE OBJEKTPROFIL OKTOBER 2015 PEOPLE & LIFESTYLE OBJEKTPROFIL INTOUCH-ONLINE.DE OKTOBER 2015 2 INTOUCH-ONLINE.DE: DAS REDAKTIONELLE KONZEPT Neben dem wöchentlich erscheinenden

Mehr

mobile facts 2014-IV AGOF e. V. März 2015

mobile facts 2014-IV AGOF e. V. März 2015 mobile facts 2014-IV AGOF e. V. März 2015 Das AGOF Mobile Universum Das AGOF Mobile Universum 34,26 Millionen Personen ab 14 Jahren haben innerhalb des dreimonatigen Erhebungszeitraumes auf mindestens

Mehr

Werben auf burdastyle.de. Das Mode- & DIY-Portal

Werben auf burdastyle.de. Das Mode- & DIY-Portal Werben auf burdastyle.de Das Mode- & DIY-Portal burdastyle.de auf einen Blick REDAKTIONELLES KONZEPT Plattform für Nähbegeisterte und Bastler zum Austausch über Mode & Schnitte Informationen zu Home Decoration,

Mehr

mobile facts 2015-I AGOF e. V. Juni 2015

mobile facts 2015-I AGOF e. V. Juni 2015 mobile facts 2015-I AGOF e. V. Juni 2015 Das AGOF Mobile Universum Das AGOF Mobile Universum 34,48 Millionen Personen ab 14 Jahren haben innerhalb des dreimonatigen Erhebungszeitraumes auf mindestens eine

Mehr

Zuordnung Angebote zu Vermarktern

Zuordnung Angebote zu Vermarktern Zuordnung Angebote zu Vermarktern Die nachfolgende Tabelle zeigt die in der mobile facts 2013 I den Mobile Vermarktern zugeordneten Angebote. Sie enthält damit nicht unbedingt das Gesamtportfolio des jeweiligen

Mehr

auffinden auffindbar machen auffindbar sein Wie Medienunternehmen den veränderten Medienalltag gestalten können

auffinden auffindbar machen auffindbar sein Wie Medienunternehmen den veränderten Medienalltag gestalten können Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG 4. Hamburger Mediensymposium 12.06.2013 auffinden auffindbar machen auffindbar sein Wie Medienunternehmen den veränderten Medienalltag gestalten können Gerald

Mehr

Facebook & Instagram Sponsored Posts

Facebook & Instagram Sponsored Posts 1 Facebook & Instagram Sponsored Posts Erreichen Sie mit unseren starken Marken Ihre Zielgruppe auf Facebook und Instagram Facebook und Instagram Sponsored Posts Einbindung Ihrer Kampagne im Newsfeed der

Mehr

Werben auf SUPERillu.de

Werben auf SUPERillu.de Werben auf SUPERillu.de SUPERillu.de das Unterhaltungsportal in den neuen Bundesländern SUPERillu.de ist der Webauftritt der größten Kaufzeitschrift der neuen Bundesländer und versteht sich als "Heimat

Mehr

MOBILE ADVERTISING 1

MOBILE ADVERTISING 1 MOBILE ADVERTISING 1 Das mobile Internet eröffnet neue Möglichkeiten. Im Wartezimmer Überweisungen tätigen. Im Café E-Mails beantworten. Im Fahrstuhl Freunde im VZ gruscheln. Im Park Konzerttickets bestellen.

Mehr

Digitales Österreich. Dr. Oliver Ecke, TNS Infratest MediaResearch. Digitales Österreich

Digitales Österreich. Dr. Oliver Ecke, TNS Infratest MediaResearch. Digitales Österreich Dr. Oliver Ecke, TNS Infratest MediaResearch Internet-Nutzung in Österreich Über 84% der Österreicher ab Jahre sind online. Die überwiegende Mehrheit surft auch mobil. 6,1 Mio. = 84,2% sind online Stationäre

Mehr

DIE KRAFT DER E-MAIL ZEHN FAKTEN ZUM DEUTSCHEN E-MAIL-MARKT

DIE KRAFT DER E-MAIL ZEHN FAKTEN ZUM DEUTSCHEN E-MAIL-MARKT DIE KRAFT DER E-MAIL ZEHN FAKTEN ZUM DEUTSCHEN E-MAIL-MARKT 1 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 Mails pro Jahr in Deutschland

Mehr

Werben auf kununu. Die Nr.1 der Arbeitgeber-Bewertungs-Plattformen

Werben auf kununu. Die Nr.1 der Arbeitgeber-Bewertungs-Plattformen Werben auf kununu Die Nr.1 der Arbeitgeber-Bewertungs-Plattformen kununu Die gemeinsame Plattform für Arbeitgeber und Arbeitnehmer kununu ist mit 650.000 Erfahrungsberichten zu 170.000 Unternehmen, die

Mehr

mobile facts 2014-II AGOF e. V. September 2014

mobile facts 2014-II AGOF e. V. September 2014 mobile facts 2014-II AGOF e. V. September 2014 Das AGOF Mobile Universum Das AGOF Mobile Universum 34,06 Millionen Personen ab 14 Jahren haben innerhalb des dreimonatigen Erhebungszeitraumes auf mindestens

Mehr

Inhaltsverzeichnis sportbild.de

Inhaltsverzeichnis sportbild.de sportbild.de Mediadaten 20 23..20 1 Mediadaten BILD.de Inhaltsverzeichnis sportbild.de Sportbild.de stellt sich vor Kurzvorstellung ASMI, sportbild.de: Konzept, Reichweite und Zielgruppe Werbeformen und

Mehr

Zuordnung Angebote zu Vermarktern

Zuordnung Angebote zu Vermarktern Zuordnung Angebote zu Vermarktern Die nachfolgende Tabelle zeigt die in der mobile facts 2013 III den Mobile Vermarktern zugeordneten Angebote. Sie enthält damit nicht unbedingt das Gesamtportfolio des

Mehr

Werben auf GuterRat.de

Werben auf GuterRat.de Werben auf GuterRat.de GuterRat.de Ihr Haushalts-Experte im Internet Guter Rat Online ist der kompetente Navigator und Ratgeber für alle Fragen des Haushaltsmanagement nimmt innerhalb der Gattung der Wirtschaftsmagazine

Mehr

Jugendliche in der (digitalen) Medienwelt

Jugendliche in der (digitalen) Medienwelt Jugendpastoral im digitalen Zeitalter Jugendliche in der (digitalen) Medienwelt Überblick zu Ergebnissen aus der Rezeptionsforschung Hardehausener Medientage 2014 Mediennutzung 1980 bis 2010 220 Mo. So.,

Mehr

FOCUS Werbebilanz Februar 2016

FOCUS Werbebilanz Februar 2016 FOCUS Werbebilanz Februar 2016 FASTER BETTER EFFICIENT FOCUS 2016 1 Werbebilanz 2/2016 FASTER BETTER EFFICIENT FOCUS 2016 2 Werbeentwicklung Februar 2016 % Veränderung zum Vorjahresmonat 12 10,6 10 9,4

Mehr

mobile facts 2014-III AGOF e. V. Januar 2015

mobile facts 2014-III AGOF e. V. Januar 2015 mobile facts 2014-III AGOF e. V. Januar 2015 Das AGOF Mobile Universum Das AGOF Mobile Universum 34,33 Millionen Personen ab 14 Jahren haben innerhalb des dreimonatigen Erhebungszeitraumes auf mindestens

Mehr

Lifeline das Gesundheitsportal

Lifeline das Gesundheitsportal Werben auf Lifeline Lifeline das Gesundheitsportal Erstes deutsches Gesundheitsportal: Lifeline ging 1996 als erstes deutschsprachiges Gesundheitsangebot online. Seitdem informiert Lifeline seine Nutzer

Mehr

G+J EMS Mobile 360 Studie Auszug aus den Gesamtergebnissen

G+J EMS Mobile 360 Studie Auszug aus den Gesamtergebnissen Auszug aus den Gesamtergebnissen Kay Schneemann Head of Digital Research Hamburg 2013 Die Studie liefert Ergebnisse mit Hilfe von Befragung und technischer Messung im Rahmen eines Mobile Panels. Warum

Mehr

Internet-Preisbeobachtung

Internet-Preisbeobachtung Internet-Preisbeobachtung Durchschnittspreise für eine Doppelflatrate (Internet & Telefon) mit mindestens 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit im Zeitverlauf: Januar 2013 bis März 2016 in den 50

Mehr

Werben auf wallstreet:online. Deutschlands größte Finanz-Community

Werben auf wallstreet:online. Deutschlands größte Finanz-Community Werben auf wallstreet:online Deutschlands größte Finanz-Community wallstreet:online Das stärkste deutsche Online TV-Programm wallstreet:online ist Deutschlands führende Finanz- Community. verfügt über

Mehr

Agenda. STUDIEN NEWS September 2014 - SOM Media Activity Guide 2014 - Studie Mobile Effects 2014-2 - Studie: Freizeit Monitor 2014

Agenda. STUDIEN NEWS September 2014 - SOM Media Activity Guide 2014 - Studie Mobile Effects 2014-2 - Studie: Freizeit Monitor 2014 1 Agenda STUDIEN NEWS September 2014 - SOM Media Activity Guide 2014 - Studie Mobile Effects 2014-2 - Studie: Freizeit Monitor 2014 2 SOM Media Activity Guide 2014 (II) Tagesreichweiten: TV führend bei

Mehr

Kern-Ergebnisse Projektgruppe ARD/ZDF-Multimedia 12. Oktober 2016

Kern-Ergebnisse Projektgruppe ARD/ZDF-Multimedia 12. Oktober 2016 Kern-Ergebnisse Projektgruppe ARD/ZDF-Multimedia 12. Oktober 2016 Kern-Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2016 Die ARD/ZDF-Onlinestudie ermittelt im Auftrag der ARD/ZDF-Medienkommission seit 1997 jährlich

Mehr

Ergebnisse mobile facts 2012-I

Ergebnisse mobile facts 2012-I Ergebnisse mobile facts 2012-I Rankings Vermarkterranking Monatsreichweite Vermarkter Rang (in %) (in Tsd.) G+J Electronic Media Sales 1 51,1 9.797 InteractiveMedia CCSP 2 37,8 7.251 TOMORROW FOCUS MEDIA

Mehr

GENERATION YOUTUBE. Die vielfach beweinte, junge Zielgruppe ist sie schon verloren? Vedat Demirdöven #ebookaward

GENERATION YOUTUBE. Die vielfach beweinte, junge Zielgruppe ist sie schon verloren? Vedat Demirdöven #ebookaward GENERATION YOUTUBE Die vielfach beweinte, junge Zielgruppe ist sie schon verloren? Vedat Demirdöven #ebookaward Deutscher ebook Award Frankfurter Buchmesse 2016 2 JIM-Studie 2016: Jugend, Information,

Mehr

ACTA Die crossmediale Nutzung von Medienmarken. Dr. Johannes Schneller

ACTA Die crossmediale Nutzung von Medienmarken. Dr. Johannes Schneller Die crossmediale Nutzung von Medienmarken Dr. Johannes Schneller Präsentation am 16. Oktober 2007 in München Institut für Demoskopie Allensbach Web-Offensive: Verlage setzen auf bekannte Medienmarken Online

Mehr

Spectra Digi-Monitor Österreich (Teil 1)

Spectra Digi-Monitor Österreich (Teil 1) Spectra Digi-Monitor Österreich (Teil 1) Juli 2017 Spectra Marktforschungsgesellschaft mbh. Brucknerstraße 3-5/4, A-4020 Linz Telefon: +43 (0)732 6901-0, Fax: 6901-4 E-Mail: office@spectra.at, www.spectra.at

Mehr

Die Leser von report-k.de Kölns Internetzeitung Leseranalyse 2011 Bachelorarbeit von Jonas Käter Fachhochschule Köln Daten _ Fakten google analytics

Die Leser von report-k.de Kölns Internetzeitung Leseranalyse 2011 Bachelorarbeit von Jonas Käter Fachhochschule Köln Daten _ Fakten google analytics Die Leser von report-k.de Kölns Internetzeitung Daten _ Fakten google analytics Wer liest lokale Nachrichten im Netz? Nutzerschaft und Rezeption einer lokalen Nachrichtenseite Bachelorarbeit am Beispiel

Mehr

Werbemarkt Österreich

Werbemarkt Österreich Werbemarkt Österreich Gesamtüberblick Außenwerbung im Detail 2 Themenübersicht Werbeausgaben allgemein 4-9 Werbeausgaben pro Mediengattung 10-14 MediaMix 15-19 Saisonalität 20-29 Top 10. 30-37 - Wirtschaftsbereiche

Mehr

Sponsoring der neuen Süddeutsche.de Mobile Android App

Sponsoring der neuen Süddeutsche.de Mobile Android App Sponsoring der neuen Süddeutsche.de Mobile Android App Die Süddeutsche.de Android App kommt Die Süddeutsche.de iphone-app und das Mobilportal werden von den Usern bereits intensiv genutzt (über 1,2 Mio.

Mehr

GESAMTANZEIGENLEITUNG FOOD MÄRZ Lecker ist

GESAMTANZEIGENLEITUNG FOOD MÄRZ Lecker ist GESAMTANZEIGENLEITUNG FOOD MÄRZ 2016 2 Lecker ist LECKER begleitet jede Situation. Ob Kochen für Gäste oder Kinder, LECKER hilft praxisnah und auf Augenhöhe mit alltäglichen Bedürfnissen, aus Kochen Spaß

Mehr

Werbemarkt Österreich

Werbemarkt Österreich Werbemarkt Österreich Gesamtüberblick Außenwerbung im Detail 2 Themenübersicht Werbeausgaben allgemein 4-9 Werbeausgaben pro Mediengattung 10-14 MediaMix 15-19 Saisonalität 20-29 Top 10. 30-37 - Wirtschaftsbereiche

Mehr

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Online-Nutzung. November 06

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Online-Nutzung. November 06 Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Online-Nutzung November 06 Online-Nutzung in Deutschland dargestellt an Hand von repräsentativen Studien Abweichungen untereinander können sich aus den unterschiedlichen

Mehr

OBJEKTPROFIL 2016 TV SPIELFILM PLUS

OBJEKTPROFIL 2016 TV SPIELFILM PLUS OBJEKTPROFIL 2016 TV SPIELFILM PLUS TV SPIELFILM PLUS Keine andere Marke unter den TV-Guides publiziert täglich aktuell über so viele Kanäle über TV-Geschehen und ist so intensiv mit seinen Nutzern vernetzt

Mehr

Stabile Auslastung der SWISS Flüge

Stabile Auslastung der SWISS Flüge SWISS Corporate Communications Phone: +41 (0) 848 773 773 Fax: +41 (0) 44 564 21 27 communications@swiss.com SWISS.COM Medienmitteilung Zürich-Flughafen, 10. Oktober 2008 Stabile Auslastung der SWISS Flüge

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2016-07 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit United Internet Media 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 36 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat

Mehr

Werben auf FOCUS Online. Das schnellste digitale Newsportal

Werben auf FOCUS Online. Das schnellste digitale Newsportal Werben auf FOCUS Online Das schnellste digitale Newsportal FOCUS Online Zu jeder Zeit, an jedem Ort auf dem aktuellsten Stand mit dem schnellsten News-Portal FOCUS Online ist das interaktive Informations-

Mehr

Zuordnung Angebote zu Vermarktern

Zuordnung Angebote zu Vermarktern Zuordnung Angebote zu Vermarktern Die nachfolgende Tabelle zeigt die in der mobile facts 2013 II den Mobile Vermarktern zugeordneten Angebote. Sie enthält damit nicht unbedingt das Gesamtportfolio des

Mehr

Mediadaten Hall of Gaming Stand November 2013. Themenbereiche: Computer- und Videospiele Soft- und Hardware. www.hallofgaming.de

Mediadaten Hall of Gaming Stand November 2013. Themenbereiche: Computer- und Videospiele Soft- und Hardware. www.hallofgaming.de Mediadaten Hall of Gaming Stand November 2013 Themenbereiche: Computer- und Videospiele Soft- und Hardware www.hallofgaming.de Hall of Gaming - das Online Spielemagazin Hall of Gaming ist seit 2011 ein

Mehr

PocketPC die führende Android und Windows PhonePlattform

PocketPC die führende Android und Windows PhonePlattform Mediadaten 2012 PocketPC die führende Android und Windows PhonePlattform PocketPC liefert täglich News rund um mobile Themen, Events und Testberichte über Hard- und Software und ist die führende Windows

Mehr

mobile facts 2012-II AGOF e. V. Januar 2013

mobile facts 2012-II AGOF e. V. Januar 2013 mobile facts 2012-II AGOF e. V. Januar 2013 Das AGOF Mobile Universum Das AGOF Mobile Universum 21,30 Millionen Personen ab 14 Jahren haben innerhalb des 30-tägigen Erhebungszeitraumes auf mindestens eine

Mehr

B.Z. Digital Day 2014

B.Z. Digital Day 2014 B.Z. Digital Day 2014 Marktfakten 81% der Berliner sind Onliner. Überdurchschnittlich viele Berliner nutzen täglich das Internet (Index: 107) und das häufig mobil (Index: 136). Heute werden Nachrichten

Mehr

Nutzungsverhalten von Mediathek Besuchern Erfahrungen des ZDF. Dr. Andreas Bereczky, ZDF

Nutzungsverhalten von Mediathek Besuchern Erfahrungen des ZDF. Dr. Andreas Bereczky, ZDF Nutzungsverhalten von Mediathek Besuchern Erfahrungen des ZDF Verteilung der technische Reichweiten: Kabel Satellit 44,7 50,2 Terrestrik 11,8 DSL-TV 3 0 20 40 60 in Prozent Quelle: TNS Infratest, Digitalisierungsbericht

Mehr

Die positive Entwicklung von Online setzt sich fort

Die positive Entwicklung von Online setzt sich fort Die positive Entwicklung von Online setzt sich fort Drei Erhebungen geben in Österreich Auskunft über die Entwicklung von Online: AIM, ÖWA Plus und ÖWA Basic. Die aktuellen Daten der ÖWA Plus weisen bei

Mehr

internet facts 2013-05 AGOF e. V. Juli 2013

internet facts 2013-05 AGOF e. V. Juli 2013 internet facts 2013-05 AGOF e. V. Juli 2013 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 70,21 Mio. Davon: Internetnutzer gesamt 52,16 Mio. Davon: Internetnutzer in den letzten drei Monaten

Mehr

Internet TV: aktuelle Zahlen und Fakten 2011. Zürich-Küsnacht I 04.11.2011

Internet TV: aktuelle Zahlen und Fakten 2011. Zürich-Küsnacht I 04.11.2011 Internet TV: aktuelle Zahlen und Fakten 211 Zürich-Küsnacht I 4.11.211 Streaming-Nutzung Personen in Tsd. Grosse Reichweite und starkes Wachstum beim Internet TV / 1.4 Millionen Schweizer nutzen TV Angebote

Mehr

Überblick Werbemarkt Österreich Außenwerbung im Detail. Wien,

Überblick Werbemarkt Österreich Außenwerbung im Detail. Wien, 1 Überblick Werbemarkt Österreich Außenwerbung im Detail Wien, 29.07.2011 2 Themenübersicht Werbeausgaben allgemein 4-9 Werbeausgaben pro Mediengattung..10-14 MediaMix 15-19 Saisonalität 20-29 Top 10.30-37

Mehr

Werben auf wissen.de. Display

Werben auf wissen.de. Display Werben auf wissen.de Display wissen.de das Wissens-Backup für jeden Tag wissen.de ist das Online-Wissensportal im deutschsprachigen Raum. Es bietet mehr als eine Million Informationen rund um den Bereich

Mehr

Relevanz der Medien für die Meinungsbildung

Relevanz der Medien für die Meinungsbildung Relevanz der Medien für die Meinungsbildung Empirische Grundlagen zur Ermittlung der Wertigkeit der Mediengattungen bei der Meinungsbildung 15. Juli 2011 / Dr. Oliver Ecke, TNS Infratest MediaResearch

Mehr

SWISS Verkehrszahlen Oktober 2008

SWISS Verkehrszahlen Oktober 2008 SWISS Verkehrszahlen Oktober 2008 Auslastung der SWISS Flüge weiterhin gut Im Oktober flogen 1'198'189 Passagiere mit SWISS. Das sind 6.9% mehr als im entsprechenden Vorjahresmonat (2007: 1'120'838). Der

Mehr

Entwicklungen im Bereich der digitalen Medien Nutzungsverhalten und Multi- Channel-Marketing

Entwicklungen im Bereich der digitalen Medien Nutzungsverhalten und Multi- Channel-Marketing Entwicklungen im Bereich der digitalen Medien Nutzungsverhalten und Multi- Channel-Marketing Das Online Universum Davon: Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,59 Mio. Gesamtbevölkeru ng 73,36

Mehr

CHECK24-Autokreditatlas. Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden aus 2011 & 2012

CHECK24-Autokreditatlas. Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden aus 2011 & 2012 CHECK24-Autokreditatlas Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden aus 2011 & 2012 Stand: März 2013 CHECK24 2013 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Autokredite 2011 vs. 2012 4. Kredit,

Mehr