SEMINARE & SONSTIGE VERANSTALTUNGEN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SEMINARE & SONSTIGE VERANSTALTUNGEN"

Transkript

1 news TERMINE, BILDUNG & EVENTS SEMINARE & SONSTIGE VERANSTALTUNGEN Termine 2012 Veranstaltung Ort vdmnrw, Organisations-Strukturen und Betriebsabläufe ein Praxisseminar SVI, Einführung in das Verpackungswesen PMA, Grundlagen des Farbmanagements PMA, Druckqualität richtig beurteilen vdmnrw, Erstellen von online-werbemitteln mit Adobe Flash CH-Bülach Wien Wien Wien vdmnrw, Druckproduktion hautnah PMA, Veränderungen mutig anpacken vdmnrw, Basistechnologie in der Produktion Colormanagement vdmnrw, Akqusie, Reputation und Experten-Status aufbauen vdmnrw, Effizienteres Produzieren mit Adobe InDesign vdmnrw, Medienneutrales Publizieren mit Adobe InDesign CS5 und XML vdmnrw, Ausschießen für Bogendruck vdmnrw, Digitales Publizieren mit dem epub-format SVI, JIG-Aufbaukurs PMA, ProzessStandard Offsetdruck / ISO Polar, Bedienerkurse für Schnellschneider Polar X/XT/Xplus/XTplus Fogra, Farbmanagement Grundlagen vdmnrw, Technische Grundlagen der Kalkulation Berlin Berlin Berlin Neuss Neuss Neuss Zürich

2 TERMINE, news BILDUNG & EVENTS PMA, Standardisierung im Digitaldruck Ink Academy, Druck-Erzeugnisse für den Lebensmittel- und Genussmittelbereich vdmnrw, Angewandtes messen und prüfen im Offsetdruck I Fogra, Farbmanagement für Experten Polar, Compucut-Kurs vdmnrw, Das Telefon als akustische Visitenkarte Fogra, Farbmanagement im Digitaldruck Fogra, Farbmanagement für Druckeinkäufer PMA, Kundenbeziehungsmanagement vdmnrw, Gestaltungs- und Typografiegrundlagen vdmnrw, Einstieg in die Produktion mit Adobe Illustrator Fogra, Computer-to-Plate: Praxis mit unterschiedlichen Plattentechnologien vdmnrw, PDF/X-4: Der neue Standard für digitale Druckvorlagen Ink Academy, Herausforderung Farbtöne vdmnrw, Verkäufer-intensiv-Training PMA, PDF/X-4 Neuer Standard der Druckvorlagen Fogra, Prozesskontrolle im Offsetdruck PMA, Die Welt der Printmedien vdmnrw, Ausschießen für Bogendruck vdmnrw, Vorbereitung zur Zertifizierung nach PSO/ISO PMA, Vorstufen-Know-how einfach erklärt vdmnrw, Digitale Bogenmontage mit PREPS PMA, Kundenneugewinnung Fogra, Vorbereitung zur Zertifizierung nach PSD Polar, Bedienerkurse für Schnellschneider Polar X/XT/Xplus/XTplus Ink Academy, Wirkungsbewusst präsentieren vdmnrw, Professionelle PDF Erzeugung in der Printproduktion Fogra, Grundlagen der Drucktechnik vdmnrw, Basiswissen Kalkulation vdmnrw, Professionelle PDF Korrekturen mit Adobe Acrobat Pro

3 news TERMINE, BILDUNG & EVENTS PMA, Marktforum Corporate Publishing PMA, Kompetent über Printmedien sprechen vdmnrw, Just Printing vdmnrw, Basistechnologie in der Produktion Color Management PMA, Strategischer Drucksacheneinkauf PMA, Technische Aspekte Drucksacheneinkauf cleverprinting, Medienneutrale Bildbearbeitung mit RGB- und RAW-Daten cleverprinting, Photoshop-Expertentag PMA, Erfolgreich am Telefon akquirieren vdmnrw, Gestaltungs- und Typografiegrundlagen Fogra, Fehler an Druck-Erzeugnissen SVI, Grundlagenseminar Verpackung PMA, Corporate Design entwickeln und bewerten vdmnrw, Mit Direkt-Marketing zu neuen Kunden vdmnrw, Einstieg in die Produktion mit Adobe Illustrator PMA, Corporate Design in der drucktechnischen Umsetzung CH-Bülach vdmnrw, Angewandtes messen und prüfen im Offsetdruck I vdmnrw, Angewandtes messen und prüfen im Offsetdruck II vdmnrw, Offsetdruck und Digitaldruck im direkten Vergleich cleverprinting, InDesign CS5 Expertentag vdmnrw, Enfocus Pitstop: Boxenstopp für PDFs cleverprinting, InDesign CS5 Expertentag vdmnrw, Erstellen von online-werbemitteln mit Adobe Flash vdmnrw, Preise durchsetzen im harten Wettbewerb

4 TERMINE, news BILDUNG & EVENTS Polar, Bedienerkurse für Schnellschneider Polar X/XT/Xplus/XTplus vdmnrw, Effizienteres Produzieren mit Adobe InDesign Polar, Compucut-Kurs PMA, Lean Management für Druckereien PMA, Grundlagen des Farbmanagements vdmnrw, Mailings, die verkaufen vdmnrw, Dokumente personalisieren mit Adobe InDesign Ink Academy, Druckverfahren Ink Academy, Druckfarbe Ink Academy, Zusammenspiel der Offsetdruckfarbe auf Papier und Karton vdmnrw, Druckproduktion hautnah vdmnrw, CtP-Systeme prüfen und beurteilen vdmnrw, Effizienteres produzieren mit Adobe InDesign vdmnrw, Effizienter suchen & ersetzen mit GREP PMA, Verpackungen erfolgreich produzieren PMA, Vorstufen-Know-how einfach erklärt PMA, Einführung in die grafische Vorstufe Ink Academy, Farben und Lacke für Tabackverpackungen PMA, ProzessStandard Offsetdruck / ISO vdmnrw, ipad-publishing mit InDesign Ink Academy, Sonderfarben richtig drucken und beurteilen PMA, Der Offsetdruck im Überblick PMA, Die Weiterverarbeitung zum Endprodukt PMA, Die Welt der Printmedien Konstanz

5 news TERMINE, BILDUNG & EVENTS Ink Academy, Wirkungsbewusst präsentieren PMA, Grundlagen des Farbmanagements PMA, Die grafische Druckvorlage cleverprinting, Medienneutrale Bildbearbeitung mit RGB- und RAW-Daten cleverprinting, Photoshop-Expertentag PMA, Der Offsetdruck im Überblick PMA, Die Welt der Printmedien PMA, Die Weiterverarbeitung zum Endprodukt Fogra, Vorbereitung zur Zertifizierung nach PSD PMA, Vorstufen-Know-how einfach erklärt Ink Academy, Druckverfahren Fogra, Prozesskontrolle im Offsetdruck Ink Academy, Druckfarbe Ink Academy, Zusammenspiel der Offsetdruckfarbe auf Papier und Karton PMA, Corporate Design: Bild des Unternehmens PMA, Corporate Design: Produktionstechniken Fogra, Farbverbindlicher Softproof Workshop Fogra, Grundlagen der Drucktechnik Ink Academy, Sonderfarben richtig drucken und beurteilen PMA, Klimaneutrale Druckproduktion PMA, Kundenbeziehungsmanagement Ink Academy, Herausforderung Farbtöne Ink Academy, Feuchtung und Feuchtmittel / Alkoholreduziertes Drucken Fogra, Fehler an Druck-Erzeugnissen PMA, Erfolgreich am Telefon akquirieren cleverprinting, InDesign CS5 Expertentag PMA, Kompetent über Printdesign sprechen Freiburg Delmenhorst

6 TERMINE, news BILDUNG & EVENTS Fogra, Computer-to-Plate: Praxis mit unterschiedlichen Plattentechnologien PMA, Die Welt der Printmedien PMA, Print Buyer University Ink Academy, Druck-Erzeugnisse für den Lebensmittel- und Genussmittelbereich SVI, 7. SVI Pharma Verpackungsforum Ink Academy, Sensorik von Verpackungen PMA, PDF/X-4 Neuer Standard der Druckvorlagen PMA, Strategischer Drucksacheneinkauf PMA, Technische Aspekte Drucksacheneinkauf Fogra, Druckweiterverarbeitung: Grundlagen kompakt Fogra, Druckweiterverarbeitung: Fehler vermeiden Kosten senken PMA, ProzessStandard Offsetdruck / ISO Basel Fogra, Farbe im Druck messen und bewerten Fogra, Farbmanagement Grundlagen PMA, Grundlagen des Farbmanagements Fogra, Farbmanagement für Experten Fogra, Farbmanagement im Digitaldruck Fogra, Farbmanagement für Druckeinkäufer PMA, Die Welt der Printmedien 18 Druckmarkt 66 August 2010 Druckmarkt 66 August

SEMINARE & SONSTIGE VERANSTALTUNGEN

SEMINARE & SONSTIGE VERANSTALTUNGEN news TERMINE, BILDUNG & EVENTS SEMINARE & SONSTIGE VERANSTALTUNGEN Termine 2012 Veranstaltung Ort 06. 03. 06. 03. 06. 03. - 08. 03. 06. 03. 06. 03. - 07. 03. 06. 03. - 08. 03. 06. 03. - 08. 03. 07. 03.

Mehr

Erfolgreicher RGB-Workflow mit PDF/X-4

Erfolgreicher RGB-Workflow mit PDF/X-4 Swiss Publishing Days, 10.9.2014 Erfolgreicher RGB-Workflow mit PDF/X-4 Stephan Jaeggi PrePress-Consulting Binningen/Basel www.prepress.ch Agenda Wo erfolgt Farbraumtransformation? CMYK-Workflow (Classic)

Mehr

ProzessStandard Digitaldruck. Jochen Klett, pxm Süd GmbH

ProzessStandard Digitaldruck. Jochen Klett, pxm Süd GmbH ProzessStandard Digitaldruck Jochen Klett, pxm Süd GmbH Warum eigentlich ein Digitaldruckstandard? Um einen hohes Qualitätsniveau zu erhalten, ist das Arbeiten nach sinnvollen Regeln Voraussetzung, d.h.

Mehr

Herzlich willkommen. Ein guter Anfang: Beratung individuell, höflich, kompetent und verlässlich.

Herzlich willkommen. Ein guter Anfang: Beratung individuell, höflich, kompetent und verlässlich. Wir stellen uns vor Willkommen Willkommen Ein guter Anfang: Beratung individuell, höflich, kompetent und verlässlich. erzlich willkommen. Wir von Aram Druck möchten Ihnen einen Eindruck unserer Leistungsfähigkeit,

Mehr

ProzessStandard Digitaldruck (PSD) Farbgenauigkeit auch im Textildruck?

ProzessStandard Digitaldruck (PSD) Farbgenauigkeit auch im Textildruck? ProzessStandard Digitaldruck (PSD) Farbgenauigkeit auch im Textildruck? 1 Agenda 1. Vorstellung Fogra 2. PSD-Handbuch - Empfehlungen für die industrieübliche Digitaldruckproduktion 3. Kundenperspektive

Mehr

Visitenkarten 85 x 55 mm

Visitenkarten 85 x 55 mm Ihre Online Druckerei in Österreich www.businessdruck.at Datenblatt für Visitenkarten Bestimmungen für Druckvorlagen Visitenkarten Dateiformat: PDF Endformat: Druckformat: 89 x 59 mm inkl. 2 mm Anschnitt*

Mehr

Ihre Medien PROduktion für PROfessionelle Multichannel PROdukte!

Ihre Medien PROduktion für PROfessionelle Multichannel PROdukte! Ihre Medien PROduktion für PROfessionelle Multichannel PROdukte! Die PROfis für Ihre Kommunikation. Herzlich willkommen bei SaarRepro! Wo früher aus den Zutaten Hopfen und Malz des Deutschen liebstes Getränk

Mehr

Eine PDF-Druckvorlage mit Adobe InDesign erstellen

Eine PDF-Druckvorlage mit Adobe InDesign erstellen Hier erfahren Sie Schritt für Schritt, welche Einstellungen Sie in Adobe InDesign wählen können, um ein professionelles Layout zu gestalten, die korrekten Farbeinstellungen vorzunehmen und eine hochwertige

Mehr

Druck und Veredelung auf höchstem Niveau

Druck und Veredelung auf höchstem Niveau DATENANLIEFERUNG Leitfaden Druck und Veredelung auf höchstem Niveau Unsere Richtlinien Geschlossene Daten PDF nach PDF/X-3 Standard Offene Daten QuarkXPress InDesign Illustrator Photoshop Andere Programme

Mehr

Frank Werchosch Justus-Strandes-Weg 9a 22337 Hamburg Telefon (040) 59 79 74 Mobil (0163) 59 79 74-0 Fax (040) 410 99 72-2 mail@dayta.

Frank Werchosch Justus-Strandes-Weg 9a 22337 Hamburg Telefon (040) 59 79 74 Mobil (0163) 59 79 74-0 Fax (040) 410 99 72-2 mail@dayta. Professionelle Datenaufbereitung für Printmedien Frank Werchosch Justus-Strandes-Weg 9a 22337 Hamburg Telefon (040) 59 79 74 Mobil (0163) 59 79 74-0 Fax (040) 410 99 72-2 mail@dayta.biz Druckvorstufen-Kompetenz

Mehr

Wir begrüßen Sie in der world of competence. Markus Nagorsen Lutz Ziegenhagen Dirk Simanek Vertriebsleiter Geschäftsführer Geschäftsführer

Wir begrüßen Sie in der world of competence. Markus Nagorsen Lutz Ziegenhagen Dirk Simanek Vertriebsleiter Geschäftsführer Geschäftsführer Wir begrüßen Sie in der world of competence Markus Nagorsen Lutz Ziegenhagen Dirk Simanek Vertriebsleiter Geschäftsführer Geschäftsführer world of competence ein großer Name Dieser ist gerechtfertigt,

Mehr

Geballte Medienkompetenz. PREISLISTE 2014 STANDARD-DRUCKSACHEN

Geballte Medienkompetenz. PREISLISTE 2014 STANDARD-DRUCKSACHEN Geballte Medienkompetenz. PREISLISTE 2014 STANDARD-DRUCKSACHEN INHALTSVERZEICHNIS Allgemeine Informationen... 3 Briefbogen... 4 Visitenkarten... 5 Kuverts C5... 6 Kuverts C4... 7 Plakate... 8 11 Preisliste

Mehr

Druckerei Hachenburg GmbH

Druckerei Hachenburg GmbH MS-Office-Einstellungen Druckerei Hachenburg GmbH Leitfaden für die Erstellung von PDFs aus Office-Programmen (PC) für die Druckerei Hachenburg GmbH 1 Grundlagen Grundlagen Damit beim Austausch von PDF-Dokumenten

Mehr

:DER FULL-SERVICE- MEDIENDIENSTLEISTER

:DER FULL-SERVICE- MEDIENDIENSTLEISTER :DER FULL-SERVICE- MEDIENDIENSTLEISTER Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung. WERBEMITTEL PROSPEKTE BROSCHÜREN KATALOGE ONLINEKATALOGE WEBDESIGN CORPORATE DESIGN KONZEPT KREATION BERATUNG TEXT LOGO-ENTWICKLUNG

Mehr

Kartendruck bei TAGnology

Kartendruck bei TAGnology Kartendruck bei TAGnology Übersicht zur Datenbeistellung Kartenlayout Um einen reibungslosen Ablauf in der Vorstufe und bei der Produktion Ihres Produktes zu gewährleisten, sind folgende Punkte bei der

Mehr

Trainings-Termine 2003. ColorTour

Trainings-Termine 2003. ColorTour Trainings-Termine 2003 ColorTour Know-how in Farbe Wer mit Farbe zu tun hat weiß, dass Farbe in der Umsetzung nicht gleich Farbe ist. Wenn Farbe ins Spiel kommt, sind Erfahrung, spezielles Know-how und

Mehr

Richtlinien zur Druckdatenanlieferung

Richtlinien zur Druckdatenanlieferung Richtlinien zur Druckdatenanlieferung Schleunungdruck druck www.schleunungdruck.de Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, 2 seit 2008 ist Schleunungdruck nach ProzessStandard Offsetdruck (PSO) gemäß ISO 12647-2

Mehr

Erstellen von Druckdaten im Produktionsalltag Acrobat 8 als wesentliches Produktionsmittel

Erstellen von Druckdaten im Produktionsalltag Acrobat 8 als wesentliches Produktionsmittel Erstellen von Druckdaten im Produktionsalltag Acrobat 8 als wesentliches Produktionsmittel Hamburg, 27. März 2007 MetaDesign Visible Strategies 1 Agenda 1. Rahmenbedingungen für die Druckdatenerstellung

Mehr

sehen, egal ob an Ihrem Monitor oder als gedrucktes Poster. 3. Wege der Druckdatenerzeugung PDF-Export ohne Konvertierung intermediate binding (CMS)

sehen, egal ob an Ihrem Monitor oder als gedrucktes Poster. 3. Wege der Druckdatenerzeugung PDF-Export ohne Konvertierung intermediate binding (CMS) 1 Förster & Borries GmbH & Co. KG Industrierandstr. 23 08060 Zwickau Tel.: 0375.50162-0 Fax: 0375.50162-99 info@foebo.de www.foebo.de Farbmanagement Grundlegend ist das sogenannte Farbmanagement für die

Mehr

Die Tätigkeit im Überblick

Die Tätigkeit im Überblick Tätigkeitsbeschreibung von Reprohersteller/Reproherstellerin Fachrichtung Druckformtechnik vom 29.12.2005 Die Tätigkeit im Überblick Tätigkeitsbezeichnungen Arbeitsbereiche/Branchen Zugang zur Tätigkeit

Mehr

Sekundärliteratur zu Adobe Acrobat und PDF

Sekundärliteratur zu Adobe Acrobat und PDF Sekundärliteratur zu Adobe Acrobat und PDF 1. Adobe Acrobat 7 und 8 Adobe Acrobat 8 Isolde Kommer, Dilek Mersin Vmi Buch Adobe Acrobat 8 Professional PDF-Workflow für Printmedien. Filipe Pereira Martins,

Mehr

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Mögliche Datenanlieferung. Anlegen der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi)

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Mögliche Datenanlieferung. Anlegen der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) 1/5 Datenblatt MESSE SYSTEM MESSE inkl. Digitaldruck, Transportkoffer, Spots Datenaufbereitung Anlegen der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) Anlegen der Datein ohne

Mehr

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Mögliche Datenanlieferung. Anlegung der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi)

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Mögliche Datenanlieferung. Anlegung der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) 1/5 Datenblatt MESSE SYSTEM MESSE inkl. Digitaldruck, Transportkoffer, Spots Datenaufbereitung Anlegung der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) Anlegung der Datein ohne

Mehr

VOn uns bekommen sie es schwarz AuF Weiss und AuF WunsCH AuCH FArbiG! endlosdruck

VOn uns bekommen sie es schwarz AuF Weiss und AuF WunsCH AuCH FArbiG! endlosdruck VOn uns bekommen sie es schwarz AuF Weiss und AuF WunsCH AuCH FArbiG! bogenoffsetdruck rollenoffsetdruck endlosdruck DiGiTALDruCK I Wir über uns Die Druckerei Brühl besteht seit über 50 Jahren in Ranstadt,

Mehr

aniva Der neue Standard zur Farbraumerweiterung im Offset

aniva Der neue Standard zur Farbraumerweiterung im Offset aniva Der neue Standard zur Farbraumerweiterung im Offset Dr. Carl Epple, Grafisches Forum Zürich, 17.06.2010 aniva Der neue Standard zur Farbraumerweiterung im Offset Dr. Carl Epple, Grafisches Forum

Mehr

FOGRA Druckindustrie (FOGR)

FOGRA Druckindustrie (FOGR) Musterdokument Datenbankfelder Suchhinweise Login/Registrierung FOGRA Druckindustrie (FOGR) Bibliographische Hinweise auf die deutsche und internationale Fachliteratur der Drucktechnik und der Druckindustrie

Mehr

Broschüre klebegebunden A5 148 x 210 mm

Broschüre klebegebunden A5 148 x 210 mm Ihre Online Druckerei in Österreich www.businessdruck.at Datenblatt für Broschüre klebegebunden A5 148 x 210 mm Bestimmungen für Druckvorlagen Broschüren klebegebunden A5 Dateiformat: PDF Offenes Endformat:

Mehr

Prozessoptimierung und Qualitätsmanagement für erfolgreiche Printprodukte

Prozessoptimierung und Qualitätsmanagement für erfolgreiche Printprodukte Prozessoptimierung und Qualitätsmanagement für erfolgreiche Printprodukte In Kooperation mit: 2-Tages-Seminar / Workshop IPM www.ipm-print.de Eine starke Gemeinschaft setzt sich durch Inhalte / Details

Mehr

PIXELGYM FIT FOR DIGITAL WORK FRANKFURT. ADOBE PUBLISHING TRAININGS.

PIXELGYM FIT FOR DIGITAL WORK FRANKFURT. ADOBE PUBLISHING TRAININGS. PIXELGYM FIT FOR DIGITAL WORK FRANKFURT. ADOBE PUBLISHING TRAININGS. Im Herzen Frankfurts individuell und persönlich: Publishing Trainings für Photoshop, InDesign, Illustrator und Acrobat PDF. Offene Seminare

Mehr

Leistungsübersicht Bogenoffset- und Digitaldruck. Medienproduktion heute.

Leistungsübersicht Bogenoffset- und Digitaldruck. Medienproduktion heute. Leistungsübersicht Bogenoffset- und Digitaldruck Medienproduktion heute. Inhalt Vorwort... 3 Datenanlieferung und Endverarbeitung... 4 Produkte... 5 Geschäftsausstattung und Werbemittel... 5. CD- und DVD-Drucksachen...

Mehr

Z-CARD TECHNISCHE RICHTLINIEN

Z-CARD TECHNISCHE RICHTLINIEN TECHNISCHE RICHTLINIEN Das Erstellen von Daten für BASIEREND AUF DER ANGEHÄNGTEN CHECKLISTE WERDEN WIR IN DEN FOLGENDEN SCHRITTEN AUF POTENTIELLE PROBLEME HINWEISEN, DAMIT DER DRUCKAUFTRAG KORREKT UND

Mehr

Anwendungsbeispiele für JDF in der Druckvorstufe

Anwendungsbeispiele für JDF in der Druckvorstufe Anwendungsbeispiele für JDF in der Druckvorstufe Workflowsymposium 19. Februar 2013 Andreas Wagner Workflow Symposium 2013 DALIM SOFTWARE GmbH ...über DALIM SOFTWARE Software Design und Engineering-Unternehmen

Mehr

Gemeinsam zum Erfolg. mts Digital GmbH Ihr Fullservice-Dienstleister für Digital- und Printmedien in Kronberg-Oberhöchstadt

Gemeinsam zum Erfolg. mts Digital GmbH Ihr Fullservice-Dienstleister für Digital- und Printmedien in Kronberg-Oberhöchstadt Gemeinsam zum Erfolg mts Digital GmbH Ihr Fullservice-Dienstleister für in Kronberg-Oberhöchstadt Immer einen Schritt voraus Unsere Unternehmensphilosophie Qualität als Erfolgskriterium Fachkompetenz in

Mehr

Medienproduktion (für Existenzgründer)

Medienproduktion (für Existenzgründer) Eines ist allen Phasen der Medienproduktion gemeinsam: Schon bei der Planung sollte man wissen, welche Anforderungen die folgenden Produktionsstufen stellen, um diese von Anfang an berücksichtigen zu können.

Mehr

Ergebnis Die nachhaltige Medienproduktion

Ergebnis Die nachhaltige Medienproduktion In Sachen Nachhaltigkeit ist die Medienproduktion in vieler Hinsicht Vorreiter. Es gibt eine Vielzahl an Technologien und Konzepten zur umweltgerechten Fertigung. Dennoch fehlt es oft an einer strategischen

Mehr

Allgemeines. Um Daten an uns zu übermitteln stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Allgemeines. Um Daten an uns zu übermitteln stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung: Datenanlieferung Allgemeines Christinger Partner AG ist die einzige, grossformatige Digitaldruckerei in der Schweiz, die nach dem Prozess Standard Offset (ISO 12647-2) druckt. Die aktuelle Rezertifizierung

Mehr

ColorLogic GmbH. Druckstandards und Profile

ColorLogic GmbH. Druckstandards und Profile ColorLogic GmbH Druckstandards und Profile 2 Impressum Copyright 2013 ColorLogic GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Der Nachdruck dieser Informationen auch nur in Auszügen ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher

Mehr

Abschlussprüfung Medientechnologe Druck

Abschlussprüfung Medientechnologe Druck Medientechnologe Druck Überblick über die praktischen Prüfungsbereiche Druckproduktion 1. Planung und Dokumentation 2. Druckprozess 3. Messtechnische Auswertung 4. Situatives Fachgespräch 3 Überblick über

Mehr

+ Mitarbeiter: 120 im 3-Schichtbetrieb + Gründung: 1963

+ Mitarbeiter: 120 im 3-Schichtbetrieb + Gründung: 1963 wachsen Heute: HOHE BANDBREITE INDIVIDUELLER LÖSUNGEN IN ERSTKLASSIGER QUALITÄT Als vollstufige Druckerei mit breitem Produktportfolio überzeugt Peschke Druck mit HighEnd-Produktionsstandards, mit einem

Mehr

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Farben. Proof. Mögliche Datenanlieferung

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Farben. Proof. Mögliche Datenanlieferung 1/5 Nachdruck Datenblatt MESSE SYSTEM NACHDRUCK MESSE Datenaufbereitung Anlegung der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) Anlegung der Datein ohne Beschnitt-, Schnitt-

Mehr

PDF für die Druckvorstufe

PDF für die Druckvorstufe PDF-Erstellung aus Indesign (ab Version 4) Erzeugen Sie Ihre Druck-PDF über die Exportfunktion von Adobe Indesign. Eine entsprechende PDF/X-4-Exportvorgabe finden Sie auf unserer Website unter www.schirmer-druck.de/index.php/de/pdf-vorgaben.html

Mehr

Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen. PDF-X für den Druck nutzen

Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen. PDF-X für den Druck nutzen PDF-X für den Druck nutzen PDF / X Norm für den Austausch von digitalen Druckvorlagen. Regelwerk für die Übermittlung von PDF-Dokumenten an eine Druckerei. PDFs für den Austausch (Exchange) normieren....

Mehr

Farbmodus: CMYK ; Dateiformate: TIF / JPG / PSD

Farbmodus: CMYK ; Dateiformate: TIF / JPG / PSD DATENANFORDERUNGEN ALLGEMEIN Vektorgrafiken Grundsätzlich benötigen wir Vektorgrafiken. Dateiformate: EPS CDR FS AI PDF (kein DCS-EPS) (Corel Draw) (FlexiSign) (Adobe Illustrator) (Adobe Acrobat) www.oellerking.com

Mehr

Grafik Design Kurs Online Kurs Grafik Design

Grafik Design Kurs Online Kurs Grafik Design Grafik Design Kurs Online Kurs Grafik Design Akademie Domani info@akademiedomani.de Allgemeines Programm des Kurses für Grafik Design Basis Programm Modul 1 Einführung in Grafik Design Erste Lerneinheit

Mehr

PDF-Workflow in der Druckvorstufe

PDF-Workflow in der Druckvorstufe PDF-Workflow in der Druckvorstufe ÜBERSICHT Übersicht Kapitel 1 Einführung in den PDF-Workflow 15 Kapitel 2 Viele Wege, ein Ziel: Erstellen von PDF-Dokumenten 53 Kapitel 3 Navigieren, Editieren, Kommentieren

Mehr

Farbmanagement und Prozesskontrolle im Offsetdruck

Farbmanagement und Prozesskontrolle im Offsetdruck Farbmanagement und Prozesskontrolle im Offsetdruck Herausforderungen im Offsetdruck Komplexes Datenhandling { Im Offsetdruck kommen Daten unterschiedlichster Zulieferer zum Einsatz, nicht alle entsprechen

Mehr

Technische Richtlinien

Technische Richtlinien Technische Richtlinien für die Druckvorstufe Stand: Februar 2014 Displays Verpackungen Paper Print Index Vorwort Daten und Datenträger Anwendungsprogramme Datenträger Datenübertragung Offene Dateien PDF

Mehr

PDF EXPORTEINSTELLUNGEN

PDF EXPORTEINSTELLUNGEN PDF EXPORTEINSTELLUNGEN Die wichtigsten PDF Exporteinstellungen für mehrseitige Adobe InDesign Dokumente: Markiert sind insbesondere solche Optionen, die häufig falsch gesetzt werden. Das fertige PDF enthält

Mehr

Der Spezialist für VDP. Variable Data Printing. Mehr Service + Flexibilität. dygy Intelligenter Ausdruck

Der Spezialist für VDP. Variable Data Printing. Mehr Service + Flexibilität. dygy Intelligenter Ausdruck Der Spezialist für VDP. Variable Data Printing Mehr Service + Flexibilität dygy Intelligenter Ausdruck Digital- und Offsetdruck Geschäftsberichte Exposés Umweltzertifiziert Intelligentes Drucken intelligenter

Mehr

DRUCK- UND MEDIENHAUS

DRUCK- UND MEDIENHAUS DRUCK- UND MEDIENHAUS Durch die Blume gesagt...... bieten wir alles, was Sie brauchen, wenn Sie etwas in den Druck geben möchten. Sie kommen mit einer Idee, einem Text, einer Vorlage, und wir gestalten,

Mehr

Fragebogen zur Selbsteinschätzung des Wissenstandes zur Weiterbildungsmaßnahme Mediengestalter

Fragebogen zur Selbsteinschätzung des Wissenstandes zur Weiterbildungsmaßnahme Mediengestalter zur Weiterbildungsmaßnahme Name:................... Vorname.................. Bitte beschreiben Sie Ihre momentane Tätigkeit: 1 Bitte schätzen Sie Ihre Kenntnisse in den einzelnen Modulen ein: Systemgrundlagen

Mehr

Trainings-Termine. ColorTour

Trainings-Termine. ColorTour Trainings-Termine ColorTour Know-how in Farbe Wer mit Farbe zu tun hat weiß, dass Farbe in der Umsetzung nicht gleich Farbe ist. Wenn Farbe ins Spiel kommt, sind Erfahrung, spezielles Know-how und die

Mehr

Druckdatenherstellung. Stand: September 2015

Druckdatenherstellung. Stand: September 2015 Druckdatenherstellung Stand: September 2015 Wir drucken deine Aufträge nach den von dir gelieferten Druckdaten (PDF oder offene Daten). Folgende Richtlinien wollen wir dir zur Verfügung stellen. ALLGEMEINES

Mehr

DRUCK DESIGN Druckdaten aus QuarkXPress Passport

DRUCK DESIGN Druckdaten aus QuarkXPress Passport Druckdaten aus QuarkXPress Passport (Stand Juni: 2013) Allgemeines Diese Anleitung garantiert Ihnen nicht die richtige Erstellung Ihrer Druckdaten. Vielmehr soll sie als Hilfestellung dienen. Wenn Sie

Mehr

DESIGN PRINT IT. Was genau ist eigentlich Crossmedia?

DESIGN PRINT IT. Was genau ist eigentlich Crossmedia? Was genau ist eigentlich Crossmedia? Crossmedia ist die Verschmelzung der neuen mit den klassischen Medien. Gedrucktes ist nicht Vergangenheit sondern Teil eines fließenden Wandels. Warum soll man seinen

Mehr

Technische Details für die Anlieferung digitaler Druckdaten

Technische Details für die Anlieferung digitaler Druckdaten Technische Details für die Anlieferung digitaler Druckdaten Technische Details für die Anlieferung digitaler Druckdaten Die Grafikdaten für die Bedruckung der Discs und der Drucksachen, mit denen Sie Ihre

Mehr

Einfach gut Drucken. Ein Produkt der din.a.x Digitale Bildbearbeitung GmbH

Einfach gut Drucken. Ein Produkt der din.a.x Digitale Bildbearbeitung GmbH Einfach gut Drucken Ein Produkt der din.a.x Digitale Bildbearbeitung GmbH Die Idee für ein Produkt wie Mirage lag auf der Hand. Seit 1993 beschäf tigen wir uns bei din.a.x auf verschiedenen Ebenen mit

Mehr

Vorteile von Redaktionssystemen bei der Produktion von Geschäftsberichten

Vorteile von Redaktionssystemen bei der Produktion von Geschäftsberichten Vorteile von Redaktionssystemen bei der Produktion von Geschäftsberichten Unternehmenspublikationen sicherer, effizienter und kostensparender produzieren. Symposium Geschäftsberichte 2006 Rainer Jeberien,

Mehr

VDD - Seminarreihe ISO 12647 als Basis für eine globale Druckqualität. Michael Dischinger, PM-PMC-PAL

VDD - Seminarreihe ISO 12647 als Basis für eine globale Druckqualität. Michael Dischinger, PM-PMC-PAL VDD - Seminarreihe ISO 12647 als Basis für eine globale Druckqualität Michael Dischinger, PM-PMC-PAL Entwicklung zum ProzessStandard Offsetdruck und DIN ISO 12647 - Serie 1983 2001 2003 2010/2011 ProzessStandard

Mehr

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Mögliche Datenanlieferung. Anlegen der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi)

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Mögliche Datenanlieferung. Anlegen der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) 1/3 Datenblatt MESSESTAND SYSTEM MESSESTAND inkl. Digitaldruck, Transportkoffer, Spots Datenaufbereitung Anlegen der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) Anlegen der Datein

Mehr

Druckqualität von OL-Karten. OL-Karte: WM-Staffel 2009, Miskolc, Ungarn

Druckqualität von OL-Karten. OL-Karte: WM-Staffel 2009, Miskolc, Ungarn Druckqualität von OL-Karten OL-Karte: WM-Staffel 2009, Miskolc, Ungarn Druckqualität von OL-Karten Wie können wir die Druckqualität überprüfen, unter Berücksichtigung unterschiedlicher Druckverfahren?

Mehr

Prüfungsvorbereitung AP

Prüfungsvorbereitung AP Einstieg in den JDF-Workflow: Workflow-Konzepte In Druckereien gibt und gab es verschiedene Workflow-Konzepte. Seit dem Einzug der Computertechniken hat der Digitalisierungsanteil kontinuierlich zugenommen.

Mehr

Masterkurse für Desktop Publisher

Masterkurse für Desktop Publisher Masterkurse für Desktop Publisher DTP Masterkurse 2013 v1 Informatik der Klubschule Luzern 1 Die Masterkurse richten sich exklusiv an Absolventinnen und Absolventen des Desktop Publisher-Lehrganges. In

Mehr

4. Zusatzinformationen zu Papierdrucksachen / Kartonagen

4. Zusatzinformationen zu Papierdrucksachen / Kartonagen Druckdaten-Checkliste Bitte beachten Sie zusätzlich unsere Druckspezifikationen der einzelnen Druckprodukte! Für Fragen siehe: www.compactmediaservice.de/html/faqdruck.html INHALTSVERZEICHNIS 1. Allgemeine

Mehr

Grafikbüro Ebner Johannes Ebner

Grafikbüro Ebner Johannes Ebner Johannes Ebner Grafische Produkte und Dienstleistungen für Gewerbe und Privat www.grafik-ebner.at Werbegrafik Design und Erstellung von Werbemitteln Produktphotographie Werbeplakat... Wickelfalzfolder...

Mehr

Bridge. InDesign. Adobe Workflows. InCopy. Illustrator. Photoshop. VersionCue. Metadaten. 25. Februar 2010 tekom Regionalgruppe Bodensee

Bridge. InDesign. Adobe Workflows. InCopy. Illustrator. Photoshop. VersionCue. Metadaten. 25. Februar 2010 tekom Regionalgruppe Bodensee InCopy VersionCue Adobe Workflows Illustrator 25. Februar 2010 tekom Regionalgruppe Bodensee Bridge Gregor Fellenz Photoshop Metadaten Mediengestalter für Digital- und Printmedien Studium Druck- und Medientechnologie,

Mehr

DIGITAL PRINT KERAMISCHER DIGITALDRUCK AUF GLAS HANDEL KONSTRUKTION PLANUNG PRODUKTION DESIGN

DIGITAL PRINT KERAMISCHER DIGITALDRUCK AUF GLAS HANDEL KONSTRUKTION PLANUNG PRODUKTION DESIGN DIGITAL PRINT KERAMISCHER DIGITALDRUCK AUF GLAS HANDEL KONSTRUKTION PLANUNG PRODUKTION DESIGN Färbe Dein Leben Durch den Einsatz einer neuen, digitalen Drucktechnologie werden neue Gestaltungsmöglichkeiten

Mehr

Telefon +49 (0)9 11/27 00 22 Telefax +49 (0)9 11/27 00 21 info@copy-factory.de www.copy-factory.de

Telefon +49 (0)9 11/27 00 22 Telefax +49 (0)9 11/27 00 21 info@copy-factory.de www.copy-factory.de Druckdaten CopyFactory Nürnberg GmbH Willstrasse 4-6 90429 Nürnberg Telefon +49 (0)9 11/27 00 22 Telefax +49 (0)9 11/27 00 21 info@copy-factory.de www.copy-factory.de Hinweise In Druckereien werden Drucksachen

Mehr

Firmenneutral Verpackt oder mit Ihrem Absender

Firmenneutral Verpackt oder mit Ihrem Absender Home I Kontakt I AGB I Datenschutz Flyer Faltprospekte Broschüren Kataloge Wiro- Bindungen Blöcke Mappen Druckqualität an erster Stelle Kleinauflagen sind die Vorteile des digitalen Offsetdruckes. Hier

Mehr

Die 5 größten Fehler bei Printproduktionen:

Die 5 größten Fehler bei Printproduktionen: 1. Auflösung 2. Beschnitt/ Schnittmarken 3. Farbraum 4. Farbprofil/ Druckverfahren 5. Chaos/ Desinteresse Die Bilder meiner Druckdatei sind total verpixelt! Grundsätzlich soll man immer versuchen, das

Mehr

Vorwort... 14. Intro: Warum Sie dieses Buch unbedingt lesen sollten... 16. Grundlagen... 20. Adobe-Acrobat-Produktfamilie... 23

Vorwort... 14. Intro: Warum Sie dieses Buch unbedingt lesen sollten... 16. Grundlagen... 20. Adobe-Acrobat-Produktfamilie... 23 5 Inhalt Vorwort........................................................ 14 Intro: Warum Sie dieses Buch unbedingt lesen sollten.......... 16 Grundlagen Grundlagen.....................................................

Mehr

Richtlinien zur Druckdatenanlieferung

Richtlinien zur Druckdatenanlieferung Richtlinien zur Druckdatenanlieferung Schleunungdruck druck www.schleunungdruck.de Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, 2 seit 2008 ist Schleunungdruck nach ProzessStandard Offsetdruck (PSO) gemäß ISO 12647-2

Mehr

DIGITALFOTOGRAFIE ein Profi-Workshop. 19. und 20. September 2005 Hochschule der Medien Stuttgart

DIGITALFOTOGRAFIE ein Profi-Workshop. 19. und 20. September 2005 Hochschule der Medien Stuttgart DIGITALFOTOGRAFIE ein Profi-Workshop 19. und 20. September 2005 Hochschule der Medien Stuttgart QuiS mit freundlicher Unterstützung durch: QuiS Quality Image Sessions Workshop an der Hochschule der Medien,

Mehr

SPÜRBAR. SICHTBAR. ERHABEN. DRUCKVEREDLUNG IM DIGITALDRUCK RELIEFLACK

SPÜRBAR. SICHTBAR. ERHABEN. DRUCKVEREDLUNG IM DIGITALDRUCK RELIEFLACK SPÜRBAR. SICHTBAR. ERHABEN. DRUCKVEREDLUNG IM DIGITALDRUCK RELIEFLACK RELIEFLACK Relieflack ist eine greifbare Veredlung. Lackierte Druckflächen sprechen den Tastsinn an hier kann man den Effekt nicht

Mehr

Vinyl Spezifikationen

Vinyl Spezifikationen Vinyl Spezifikationen Den nachfolgenden Unterlagen können Sie technische Informationen entnehmen, die für die grafische Gestaltung der einzelnen Druckkomponenten erforderlich sind. Druckvorlagen die Sie

Mehr

Farbsicher. reproduzieren mit dem. ProzessStandard Offsetdruck

Farbsicher. reproduzieren mit dem. ProzessStandard Offsetdruck Farbsicher reproduzieren mit dem ProzessStandard Offsetdruck Scheuermann Druck GmbH ist zertifiziert nach ISO 12647-2 In unserem Hause wird bei der Datenaufbereitung, beim Digitalproof und im Offsetdruck

Mehr

PDF Formulare leicht gemacht

PDF Formulare leicht gemacht PDF Formulare leicht gemacht Vom Papier zum intelligenten Workflow Jan Hillmer Adobe Senior Consultant 1 Adobe Acrobat Professional 8.0 - Formulare Formulare Erstellen Ausfüllen & Speichern Verteilen &

Mehr

TECHNISCHE RICHTLINIEN FÜR DIE DRUCKVORSTUFE

TECHNISCHE RICHTLINIEN FÜR DIE DRUCKVORSTUFE TECHNISCHE RICHTLINIEN FÜR DIE DRUCKVORSTUFE Displays Verpackungen Paper Print Digital Services Logistik Services - Grundlagen für die Standardisierung im Offsetdruck - Datenanlieferung - Colormanagement

Mehr

Fachklassen Mediengestalter Digital und Print/Mediengestalterin Digital und Print

Fachklassen Mediengestalter Digital und Print/Mediengestalterin Digital und Print BAYERISCHES STAATSMINISTERIUM FÜR UNTERRICHT UND KULTUS Lehrplanrichtlinien für die Berufsschule Fachklassen Mediengestalter Digital und Print/Mediengestalterin Digital und Print Unterrichtsfächer: Betriebsorganisation

Mehr

Atemberaubendes Tempo

Atemberaubendes Tempo News 12 09 Atemberaubendes Tempo Drucken mit bis zu 16.000 Bg./Stunde Die neue Roland 705 HiPrint, die unsere Druckerei um weitere fünf Druckwerke ergänzt, ist das Nonplusultra an modernster Drucktechnik.

Mehr

Ein PDF erstellen. aus Adobe InDesign CC. Langner Marketing Unternehmensplanung Metzgerstraße 59 72764 Reutlingen

Ein PDF erstellen. aus Adobe InDesign CC. Langner Marketing Unternehmensplanung Metzgerstraße 59 72764 Reutlingen aus Adobe InDesign CC Langner Marketing Unternehmensplanung Metzgerstraße 59 72764 Reutlingen T 0 71 21 / 2 03 89-0 F 0 71 21 / 2 03 89-20 www.langner-beratung.de info@langner-beratung.de Über Datei >

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan - Fachtheorie: Drucker/innen für die Berufsschule (Grundstufe) Version 8/3/2010

Schuleigener Arbeitsplan - Fachtheorie: Drucker/innen für die Berufsschule (Grundstufe) Version 8/3/2010 Schuleigener Arbeitsplan - Fachtheorie: Drucker/innen für die Berufsschule (Grundstufe) Version 8/3/2010 Wochenstunden Berufsfeldübergreifender Bereich Gesamt Grundstufe 1. Fachstufe 2. Fachstufe Deutsch/Kommunikation

Mehr

Alle HERBST- SEMINARE. auf einen Blick!

Alle HERBST- SEMINARE. auf einen Blick! Alle HERBST- SEMINARE auf einen Blick! MANAGEMENT Neue Kunden gewinnen Mitarbeitergespräche führen KOMPAKT-PRAXISTRAINING Mitarbeitergespräche zählen zu den wirkungsvollsten Führungsinstrumenten. Im persönlichen

Mehr

In Design CSS. Adobe. Das umfassende Training. Galileo Design. Ihr Trainer: Orhan Tancgil. ^(% Video-Training

In Design CSS. Adobe. Das umfassende Training. Galileo Design. Ihr Trainer: Orhan Tancgil. ^(% Video-Training Ihr Trainer: Orhan Tancgil [7 VI- Adobe- '/\i CertifiedExpert ^(% Video-Training Adobe In Design CSS Das umfassende Training LE.HR- Programm gemäß 14 JuSchG Über 10 Stunden Praxis-Workshops zu Typografie,

Mehr

Farbeinstellungen und Datenausgabeoptionen

Farbeinstellungen und Datenausgabeoptionen Farbeinstellungen und Datenausgabeoptionen für den Workflow der WVD GmbH Stand: 04/07/2011 INHALT QUARK XPRESS Farbeinstellungen in Quark XPress 7 & 8 ab Seite 03 Bogenoffset (ISO Coated v2) Seite 04 Bogenoffset/Heatset

Mehr

Vielseitiges Redaktionssystem Effizientes Multi-Channel-Publishing

Vielseitiges Redaktionssystem Effizientes Multi-Channel-Publishing Vielseitiges Redaktionssystem Effizientes Multi-Channel-Publishing Media-Print Informationstechnologie GmbH Eggertstraße 28 33100 Paderborn Telefon +49 5251 522-300 Telefax +49 5251 522-485 contact@mediaprint-druckerei.de

Mehr

Visitenkarten mit System

Visitenkarten mit System digidruck posterdruck repro www.digitallaut.at Visitenkarten mit System Das Werkzeug für Ihre Corporate Identity Mustermappe und Funktionsweise Die Visitenkarten Basics Standard Format: 85 * 55 mm abfallend

Mehr

Die 5 größten Fehler bei Printproduktionen:

Die 5 größten Fehler bei Printproduktionen: 1. Auflösung 4. Farbprofil/ Druckverfahren Die Bilder meiner Druckdatei sind total verpixelt! Grundsätzlich soll man immer versuchen, das Bild in der optimalen Größe und Auflösung zu erzeugen und in die

Mehr

Speicheranleitung Druckfähige Daten richtig erstellen

Speicheranleitung Druckfähige Daten richtig erstellen Stand 02/2011 Speicheranleitung Druckfähige Daten richtig erstellen Hard- und Softwareinformationen für Ink-Jet-Prints zum Drucken auf z.b. Plane, Netzgitter und Stoffe (VUTEK-Maschinen) Hard- und Softwareinformationen

Mehr

individuelle umweltfreundliche printprodukte: www.lokay.de

individuelle umweltfreundliche printprodukte: www.lokay.de individuelle umweltfreundliche printprodukte: www.lokay.de 0% Alkohol und 100% Farben aus nachwachsenden Rohstoffen Umweltdruckerei des Jahres Mit Herz und Überzeugung. Zu einhundert Prozent Kein Mehrpreis

Mehr

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen! Herzlich willkommen! Erfurt, 19. April 2007 Fröbel Medientechnik www.froebel-medientechnik.de Thema: Standardisierung in Druck und Druckvorstufe Update 2007 Agenda Status Quo ISOcoated_v2 Digitalproof

Mehr

Online-Druck für ungewöhnliche & technisch komplexe Aufgaben!

Online-Druck für ungewöhnliche & technisch komplexe Aufgaben! Online-Druck für ungewöhnliche & technisch komplexe Aufgaben! INnUP bietet ein im Deutschen Online-Druck herausragendes Konzept, um Preise UND Qualität für Ihren Drucksacheneinkauf zu optimieren. Als Einkaufsgemeinschaft

Mehr

Leitfaden Druckdatenerstellung

Leitfaden Druckdatenerstellung Eindrucksvoll Ausdrucksvoll Leitfaden Druckdatenerstellung Bogen-, Rollen- und Zeitungsdruck Inhalt 4 Datenformate 5 Datenanlieferung 6/7 Anlegen von Dokumenten 8/9 Bilder und Farben 10 Sonstiges 12 Kontakt

Mehr

PDF Leitfaden für das TFH Drucklabor. PDF Leitfaden für das TFH Drucklabor

PDF Leitfaden für das TFH Drucklabor. PDF Leitfaden für das TFH Drucklabor PDF Leitfaden für das TFH Drucklabor Tipps und Hinweise Bitte beachten Sie bei der Erstellung Ihrer Dokumente und bei der anschließenden PDF-Erzeugung folgende Hinweise: Benutzen Sie immer den Acrobat

Mehr

Die Schweizer Fachzeitschrift für Publishing und Digitaldruck

Die Schweizer Fachzeitschrift für Publishing und Digitaldruck Die Schweizer Fachzeitschrift für Publishing und Digitaldruck Mediadaten 2015 Ihre Kommunikationsplanung mit der führenden Fachzeitschrift für Publishing und Digitaldruck Digipress GmbH, Schulgasse 5,

Mehr

PLAKATE: Lieferung digitaler Dateien

PLAKATE: Lieferung digitaler Dateien PLAKATE: Lieferung digitaler Dateien Acrobat PDF Vorzugsweise eine PDF-Datei liefern. Dies hat mehrere Vorteile: - PDF-Dateien sind deutlich kleiner. - Die separate Anlieferung von Bildern und Schriften

Mehr

Prepress-Knowhow für Grafikdesigner

Prepress-Knowhow für Grafikdesigner Prepress-Knowhow für Grafikdesigner von Ulrich Schurr 1. Auflage dpunkt.verlag 2011 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 89864 391 7 Zu Leseprobe schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de

Mehr

Kurs Nr Datum Uhrzeit Titel Anmeldungen Warteliste. II. Karriereförderung & Gleichstellung

Kurs Nr Datum Uhrzeit Titel Anmeldungen Warteliste. II. Karriereförderung & Gleichstellung II. Karriereförderung & Gleichstellung 26 06.0.2013 07.0.2013 13:00-17:00 09:00-17:00 27 10.06.2013 11.06.2013 10:00-18:00 09:00-17:00 28 03.06.2013 10:00-18:00 2.1. Career Support Training für Wissenschaftlerinnen

Mehr

WER WIR SIND & WAS WIR BIETEN

WER WIR SIND & WAS WIR BIETEN WER WIR SIND & WAS WIR BIETEN SILKE DIETERICH Industriemeisterin für Digital- & Printmedien, Medienfachwirtin, Grafik-Designerin, Bereiche Marketing, Kommunikation & Bildbearbeitung DENNIS DIETERICH Industriemeister

Mehr