PapierTiger WertStoffe Arbeitsblätter Grund-, und Mittelschule

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PapierTiger WertStoffe Arbeitsblätter Grund-, und Mittelschule"

Transkript

1 PapierTiger WertStoffe Arbeitsblätter Grund-, und Mittelschule 2

2 Landesagentur für Umwelt Umweltbildung Tel oder (vormittags)

3 Inhaltsverzeichnis Arbeitsblätter 5 Der Papierkreislauf 6 Arbeitsblatt 1 (GS, MS) 6 Bilder zu Arbeitsblatt 1 7 Am Anfang steht der Wald 8 Arbeitsblatt 2 (MS) Beispiel Kanada 8 Text Arbeitsblatt 2 Beispiel Kanada 9 Infoblatt (4./5. GS. MS) Beispiel Regenwald 10 Aus Alt mach neu 10 Arbeitsblatt 3 (4./5. GS, MS) 11 Wer pfiffig handelt, verbraucht weniger Papier! 12 Arbeitsblatt 4 (GS, MS) Variante 1 12 Arbeitsblatt 4 (GS, MS) Variante 2 13 Arbeitsblatt 5 (4./5. GS, MS) Papierstatistik mit QUIZ 14 Woran erkennt man umweltfreundliches Papier? 15 Arbeitsblatt 6 (MS) 15 Übersicht über die häufigsten Umweltsiegel bei Papieren 16 Papiercheck 17 Arbeitsblatt 7 (4./5. GS, MS) 17 Arbeitsblatt 7 Erhebungsbogen 18 Bastelvorschläge 19 Papierperlen 20 Von wegen alte Schachtel 21 Origami Hund 22

4 Arbeitsblätter 5

5 Der Papierkreislauf Arbeitsblatt 1 (GS, MS) In der Papiermaschine wird der Papierbrei zu Papier. Im Pulper (Riesenmixer) wird der Zellstoff oder das Altpapier mit Wasser zu einem Brei verarbeitet Das Papier kommt in den Laden, wird verkauft und verwendet. Mit einem Frachtschiff kommt der Zellstoff von weit her in die Papierfabrik. Das Altpapier wird aufbereitet und die Druckfarbe entfernt Das Altpapier wird gesammelt. Nach dem Gebrauch landet ein Teil des Papiers im Abfall. Es entsteht Zellstoff. Das Holz wird zerkleinert und aufbereitet. Ordne die Bilder den entsprechenden Begriffen zu. DU kannst dazu beitragen, dass das Papier im Kreislauf bleibt. Wie? 6

6 Der Papierkreislauf Bilder zu Arbeitsblatt 1 (zum Ausschneiden) Bildreihenfolge: Holz, Zellstoff, Frachtschiff, Pulper, Papiermaschine; Altpapiersammlung 7

7 Am Anfang steht der Wald Arbeitsblatt 2 (MS) Beispiel Kanada Um Papier herzustellen braucht es Holz. Doch woher kommt das Holz für die Papierherstellung? Oft kommt es von weit her. Besonders viel Holz stammt aus beispielsweise Kanada, Brasilien, den USA, Chile und Schweden. Suche auf der Landkarte diese Länder. Wie weit sind sie von Italien entfernt? Tipp: Im Internet könnt ihr die Entfernung auf ganz leicht berechnen. Entfernung Italien Kanada: km Entfernung Italien Brasilien: km Entfernung Italien Schweden km Entfernung Italien USA km Entfernung Italien Chile km In Südtirol gibt es keine Papierfabriken. Die nächstgelegene Papierfabrik befindet sich am Gardasee. Auch hier kommt der Rohstoff für die Papierproduktion von weit her. Überlege: Warum verwenden die Papierhersteller kein Holz aus ihrer Umgebung? Überprüfe deine Ideen, indem du den Text auf der Rückseite liest. Beantworte folgende Fragen, nachdem du den Text auf der Rückseite gelesen hast. Warum ist es wichtig die Urwälder Kanadas zu schützen? Was können wir dazu beitragen, damit weniger Holz für die Herstellung von Papier verbraucht wird? 8

8 Am Anfang steht der Wald Text Arbeitsblatt 2 Beispiel Kanada Der Rohstoff für die Papierproduktion, der Zellstoff, stammt häufig aus waldreichen Gebieten, in denen die Umweltgesetze nicht so streng sind wie bei uns. Auch die Menschen, die hier arbeiten bekommen für ihre Arbeit nur wenig bezahlt. Dadurch kann der Zellstoff zu niedrigen Preisen an die Papierfabriken verkauft werden. Urwaldschutz ist Klimaschutz! Beispiel Kanada In Kanada, im Norden Nordamerikas, gibt es noch riesige Urwälder. Die Wälder sind Lebensraum für einzigartige Tiere und Pflanzen. In einzelnen Gebieten Kanadas aber hat die Zerstörung des Waldes stark zugenommen: Zwischen 1989 und 2001 sind hier über 80 Prozent des Urwaldes von der Holz und Papierindustrie zerstört oder verwüstet worden. Einzelne über Satellit gesichtete Rodungen sind sogar größer als die Fläche Berlins! Die Urwälder Kanadas bieten Heimat für zahlreiche Ureinwohner Kanadas, die sich gegen die Zerstörung ihres Lebensraumes durch die Holz- und Papierwirtschaft wehren. Der Wald bietet auch Lebensraum für bedrohte Großsäuger wie Bär, Luchs, Wolf oder das kanadische Karibu (nordamerikanisches Rentier). Im Kampf gegen die voranschreitende Klimaerwärmung spielt der Erhalt der Urwälder Kanadas eine entscheidende Rolle: Im Holz der Bäume ist eine große Menge an Kohlenstoff gespeichert. Gleichzeitig wandeln die Wälder große Mengen an Kohlendioxid (CO 2 ) in Sauerstoff um. Die Wälder tragen so wesentlich dazu bei, die Menge an Kohlendioxid (CO 2 ) in der Atmosphäre zu verringern. Die Zunahme des Kohlendioxids in der Atmosphäre ist hauptverantwortlich für die weltweite Klimaerwärmung: Urwaldschutz ist Klimaschutz! Quelle: Greenpeace Canada: "Consuming Canada's Boreal Forest: The chain of destruction from logging companies to consumers"; 2007 Luftaufnahme des Kenogami-Urwalds in Ontario, Kanada. Quelle Greenpeace Deutschland,

9 Am Anfang steht der Wald Infoblatt (4./5. GS. MS) Beispiel Regenwald Der blaue Planet verliert sein Grün: Ein Großteil aller Urwälder sind inzwischen zerstört, die verbleibenden Wälder sind stark bedroht. 1 Schau dir die Abbildung an. Auf der Abbildung siehst du, wo es auf der Erde überall Regenwälder gibt. Die Regenwälder legen sich wie ein Gürtel rund um den Äquator. Jeden Tag wird der Gürtel dünner. Karte der weltweiten Abholzung der tropischen Regenwälder. Stand Quelle: Mit den Wäldern geht eine enorme Arten- und Pflanzenvielfalt verloren. Nach Schätzungen leben etwa zwei Drittel aller Tier- und Pflanzenarten im Regenwald. Die Wälder sind zudem Lebensraum von mehreren Hundert Millionen Menschen, die direkt im oder vom Wald leben. Hinzu kommt, dass der Regenwald wichtig für den Erhalt eines guten Klimas ist. Die riesigen Wälder wandeln große Mengen an Kohlendioxid (CO 2 ) in Sauerstoff um. Nicht umsonst wird der größte Regenwald der Erde auch die grüne Lunge der Welt genannt Prozent aller Urwälder der Erde sind inzwischen zerstört, 40 Prozent der verbleibenden Wälder akut bedroht. Quelle Greenpeace Deutschland, Appell an die deutsche Politik: Memorandum fordert einen nachhaltigen Papierverbrauch in Deutschland, Oktober

10 Aus Alt mach neu Arbeitsblatt 3 (4./5. GS, MS) Verglichen mit der Herstellung von Frischfaserpapier verbraucht die Produktion von Recyclingpapier (Papier aus Altpapier) kein Holz, dreimal weniger Wasser und nur halb so viel Energie. Deshalb ist es wichtig, dass Altpapier getrennt gesammelt und recycelt (wieder zu Papier gemacht) wird. Aber nur wenn wir auch Recyclingpapier kaufen geht die Rechnung auf! Überlege dir einen Werbeslogan für ein Schulheft aus Recyclingpapier. Entwirf ein Werbeplakat für ein Papierprodukt (Taschentücher, Kopierpapier, Servietten, Kartone, ) aus Recyclingpapier. Stelle deine Werbeidee der Klasse vor. 11

11 Wer pfiffig handelt, verbraucht weniger Papier! Arbeitsblatt 4 (GS, MS) Variante 1 Bis Papier gebrauchsfertig auf unserem Tisch liegt braucht es viele Herstellungsschritte hinter sich. Wenn wir dann noch an die weite Reise denken, die das Holz und schließlich das Papier zurücklegt, ist allen klar: Die Herstellung von Papier ist sehr aufwändig und ein sparsamer Umgang mit Papier deshalb besonders wichtig: Wer pfiffig handelt, verbraucht weniger Papier! Papierverbrauch pro Person im Jahr 1990 (links) und im Jahr 1950 (rechts) Quelle: Überlege, wie du deinen eigenen Papierverbrauch verringern könntest. Vergleiche deine Ideen mit einer Mitschülerin oder einem Mitschüler. 12

12 Wer pfiffig handelt, verbraucht weniger Papier! Arbeitsblatt 4 (GS, MS) Variante 2 Gestaltet ein Plakat mit Zeichnungen oder Bildern zu einem oder mehreren der folgenden Papier- Spar Tipps: weniger Papier verbrauchen Papier nur dann verbrauchen, wenn es wirklich notwendig ist. Beispiele: o haltbare Brotdose statt Wegwerf-Brötchentüte verwenden o Anstatt eine Einkautasche aus Papier zu kaufen selbst eine Einkaufstasche mit ins Geschäft bringen Papier doppelt nutzen Papier mehrfach nutzen. Beispiele: o Blätter von beiden Seiten zum Zeichnen nutzen. o Am Computer oder an der Kopiermaschine durch kluges Kombinieren weniger Papier verbrauchen: doppelseitig kopieren/ausdrucken, verkleinerte Ausdrucke Papier weiter verwenden Die Lebensdauer von Papier verlängern Beispiele: o Fehlkopien oder Fehlausdrucke als Schmierzettel, Notizzettel nutzen. o Alte Schachteln für die Aufbewahrung von Gegenständen nutzen Umweltfreundliches Papier auswählen Beim Kauf von Papier: o Recyclingpapier (=Papier aus 100% Altpapier) mit dem blauem Engel vorziehen. o Wenn es Frischfaserpapier sein muss: eines mit 100% chlorfreier Bleiche aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung (=FSC Siegel) wählen. Papier getrennt sammeln Um Altpapier für die Herstellung von neuem Papier verwenden zu können, muss das alte Papier sauber getrennt gesammelt werden. Deswegen gehören alle gebrauchten Papiere in die Altpapiersammlung! 13

13 Wer pfiffig handelt, verbraucht weniger Papier! Arbeitsblatt 5 (4./5. GS, MS) Papierstatistik mit QUIZ Wusstest du, dass: es für die Produktion von einem Kilogramm Papier nur 1,1 kg Altpapier braucht? jedes Jahr weltweit 300 Millionen Tonnen Papier verbraucht werden? Und dass, wenn man all dieses Papier in Form von Kopierblättern aufeinander stapeln würde, ein Turm der einer Höhe die achtmal die Distanz zwischen Erde und Mond entspricht, entstände der Jahresverbrauch an Papier einer dreiköpfigen Familie, einen Energieaufwand benötigt um dieses herzustellen, der dem Verbrauch in 365 Tagen der gleichen Familie für das Kochen aller Mahlzeiten entspricht? für die Herstellung von einem nicht recyceltem Papierblatt 0,5 l Wasser, hingegen für ein Papierblatt aus Altpapier 0,07 l Wasser benötigt werden? jede einzelne Person durchschnittlich 200 kg Papier im Jahr verbraucht? es für die Produktion von 1 Kilogramm Neupapier hundert Liter Wasser braucht, das zum Teil stark verunreinigt wird? circa die Hälfte des Papiers, das in Italien produziert wird, aus Recyclingpapier besteht? es für die Herstellung von einem Kilogramm Neupapier circa 2,4 Kilogramm Holz braucht? auch heute noch Jahrtausende alte Nadelbäume dem Papierkonsum geopfert werden? es für die Produktion von einem Kilogramm Altpapier nur circa 15 Liter Wasser braucht, das nur sehr wenig verunreinigt wird? es für einen durchschnittlichen Papierverbrauch von 200 kg pro Person, jährlich das Holz eines 80 jährigen Nadelbaumes braucht? In unserer Familie sind wir Personen. Also verbrauchen wir zusammen kg Papier im Jahr. In meinem Wohnort leben Einwohner. Der jährliche Papierverbrauch allein in diesem Ort beträgt also: kg, das sind Tonnen. Der Papierverbrauch in 10 Jahren: Tonnen! Dafür müssen Fichten gefällt werden. Der Wasserverbrauch dafür beträgt: Liter, das sind Badewannen voll. Was kannst du persönlich tun, um diese Papierflut zu verringern? 14

14 Woran erkennt man umweltfreundliches Papier? Arbeitsblatt 6 (MS) In den Verkaufsregalen finden wir eine Vielzahl von unterschiedlichen Papieren. Auf fast allen finden sich Symbole oder Werbesprüche, die uns weismachen sollen, wie umweltfreundlich das jeweilige Papier ist. Aber nicht alle Papiere sind so umweltfreundlich wie sie scheinen Oft profitieren die Firmen vom Unwissen der Kunden. Hier die häufigsten irreführenden Werbeversprechen: zu 100% aus Zellstoff Der Verbraucher denkt, dass für die Herstellung des Papiers KEIN HOLZ verwendet wurde. Zellstoff wird aber aus Holz gewonnen. Es ist der weiche Anteil des Holzes und Grundbaustein für die Herstellung von Papier. Chlorfrei gebleicht (TCF) und Elementarchlorfrei gebleicht (ECF) Papier chlorfrei zu bleichen ist heute keine Besonderheit mehr. Im Gegenteil es gibt sogar schon umweltfreundlichere Verfahren um Papier heller zu machen. Kein Holz aus Regenwäldern Papier, das mit diesem Werbespruch beworben wird ist kein Recyclingpapier. Es wird lediglich ausgeschlossen, dass das Holz, welches für die Herstellung des Papiers verwendet wurde, aus Regenwaldgebieten stammt. Holzfrei Holzfrei bedeutet natürlich nicht Holz-frei! Es müsste eigentlich heißen HOLZ-STOFF FREI. Holzstoff ist ein Papiergrundstoff, der Papier stärker vergilben läßt, als Papier, das aus Zellstoff hergestellt wird. Es wird heute so gut wie gar nicht mehr für die Herstellung von Papier verwendet Geht selbst auf die Suche nach Werbesprüchen und nehmt eure Hefte und Papierwaren unter die Lupe: Welche Logos und Werbesprüche findet ihr? Was bedeuten sie? Als kleine Hilfe könnt ihr die Tabelle auf der Rückseite verwenden Zusatzinfo: Das strengste Gütesiegel für Recyclingpapiere ist der Blaue Engel. Der Blaue Engel garantiert, dass das Recyclingpapier aus 100% Altpapier hergestellt wurde. Das Siegel zeichnet jene Papiere aus, die im Vergleich zu anderen besonders umweltfreundlich sind. Gleichzeitig gewährleistet es, dass das Papier auch qualitativ hochwertig ist: das bedeutet zum Beispiel, dass die Tinte beim Schreiben nicht verrinnt und das Papier beim Drucker nicht zu häufigerem Papierstau führt. 15

15 Woran erkennt man umweltfreundliches Papier? Übersicht über die häufigsten Umweltsiegel bei Papieren 16

16 Papiercheck Arbeitsblatt 7 (4./5. GS, MS) Überprüft in Zweiergruppen, wie an eurer Schule mit Papier umgegangen wird. Verwendet dazu den Erhebungsbogen auf der Rückseite. Vergleicht eure Ergebnisse: Wie gut ist der Umgang mit Papier an eurer Schule? Überlegt gemeinsam, was man besser machen sollte und könnte. 17

17 Papiercheck Arbeitsblatt 7 Erhebungsbogen Papiertyp Wird zum Kopieren in der Schule Frischfaserpapier oder Recyclingpapier verwendet? (Vorsicht: Nicht alle Papiere können eindeutig zugeordnet werden. Im Zweifelsfall die Lehrperson fragen!) Papiersammlung Stehen in allen Klassenräumen, im Lehrerzimmer, im Aufenthaltsraum, in der Bibliothek und in den anderen Räumen (Ausweichraum usw.) eigene Körbe oder Behälter für die Sammlung des Papiers? Ist klar zu erkennen, dass diese Behälter ausschließlich für die Sammlung von Papier gedacht sind (z.b. durch eigene Farbe oder eine deutliche Beschriftung)? Werden die Papierkörbe genutzt und ist tatsächlich nur Papier und Pappe drinnen? Entsorgung des Papiers: Werden die Papierkörbe der Schule vom Reinigungspersonal entleert? Ist am Putzwagen ein extra Papiersack vorhanden? Wenn nicht, wie wird das Papier dann eingesammelt? Gibt es einen Papiercontainer auf dem Schulhof oder in dessen unmittelbarer Nähe? Ist darin nur Papier zu finden? 18

18 Bastelvorschläge 19

19 20 Papierperlen

20 21 Von wegen alte Schachtel

21 22 Origami Hund

Papiert? Was Du schon immer über Papier wissen wolltest!

Papiert? Was Du schon immer über Papier wissen wolltest! Papiert? Was Du schon immer über Papier wissen wolltest! Jeder Einzelne von uns, auch Du, verbraucht jedes Jahr ungefähr 230 kg Papier. Das ist so viel, wie ein Mensch in Indien in seinem ganzen Leben

Mehr

PAPIER Einkaufsführer für Bonn

PAPIER Einkaufsführer für Bonn RECYCLING PAPIER Einkaufsführer für Bonn 1234567890 Bonn Liebe Bonnerinnen und Bonner, in diesem Einkaufsratgeber wollen wir Sie für einen bewussten Umgang mit Papier gewinnen. Der Papierverbrauch in Deutschland

Mehr

Grafische Papiere 8,8 Mio t Verpackungspapiere 8,5 Mio t Hygienepapiere 1,4 Mio t Technische Papiere 1,2 Mio t

Grafische Papiere 8,8 Mio t Verpackungspapiere 8,5 Mio t Hygienepapiere 1,4 Mio t Technische Papiere 1,2 Mio t Mein Abfall meine Verantwortung Fakten zu: Papierverbrauch in Mio. t Altpapiereinsatzquote in der Papiererzeugung in % 1950 1,6 30 1960 4,4 38 1970 7,6 46 1980 9,7 42 1990 15,5 49 2000 19,1 60 2010 19,9

Mehr

Die EMAS-Gruppe informiert Kurzvortrag

Die EMAS-Gruppe informiert Kurzvortrag Die EMAS-Gruppe informiert Kurzvortrag [erstellt im Schuljahr 2015/2016] 1 2 Wir sind mit unserer Schule seit November 2014 EMAS-registriert Welche Ziele haben wir? 3 Unsere Ziele zur Nachhaltigkeit bis

Mehr

1. Wofür braucht es Holz bei der Papierherstellung?

1. Wofür braucht es Holz bei der Papierherstellung? Weniger dank Altpapier 1/3 1. Wofür braucht es bei der Papierherstellung? Alle grafischen Papiere, die zum Schreiben oder Drucken gebraucht werden, bestehen zum Grossteil (80 100 %) aus. Werden die Papierfasern

Mehr

Recyclingpapier überzeugt

Recyclingpapier überzeugt Recyclingpapier überzeugt Die Praxiserfahrungen beim Einsatz von Recyclingpapieren überzeugen: Recyclingpapiere garantieren eine einwandfreie Lauffähigkeit in Kopiergeräten, Laser- und Tintenstrahldruckern,

Mehr

Jedes Blatt hat zwei Seiten

Jedes Blatt hat zwei Seiten Tipps & Tricks zum Papier sparen Jedes Blatt hat zwei Seiten Wieviel Papier EIN KIND IN DEUTSCHLAND HAT AM ERSTEN GEBURTSTAG BEREITS SOVIEL PAPIER VERBRAUCHT, WIE EIN MENSCH IN INDIEN NACH 57 JAHREN. braucht

Mehr

Auf dem Holzweg? Weiß, grau, bunt, glänzend...

Auf dem Holzweg? Weiß, grau, bunt, glänzend... Inhaltsverzeichnis: Vorwort: Auf dem Holzweg? S. 2 Weiß, grau, bunt, glänzend... S. 2 Papier wächst nicht auf Bäumen S. 3 Der lange Weg vom Baum zum Papier S. 4 Die Papiertonne S. 6 Wie aus altem Papier

Mehr

Mach's grün! macht Schule

Mach's grün! macht Schule Mach's grün! macht Schule Lehrmaterial für den Grundschulunterricht Thema: Papierorientierter Umweltschutz Überblick Unterrichtsfach Sachkunde Module 1. Rätsel 2. Papierschöpfen Kompetenzziele Umweltbewusstsein

Mehr

Papierverbrauch im Jahr 2000

Papierverbrauch im Jahr 2000 Hier findest du Forschertipps. Du kannst sie allein oder in der kleinen Gruppe mit anderen Kindern bearbeiten! Gestaltet ein leeres Blatt, schreibt Berichte oder entwerft ein Plakat. Sprecht euch in der

Mehr

Materialliste 5. 6. Klasse (Seite 1)

Materialliste 5. 6. Klasse (Seite 1) verbraucherfuersklima.de Unterrichtseinheit Recyclingpapier ist gut fürs Klima! Materialliste 5. 6. Klasse (Seite 1) Die Auflistung ermöglicht eine Übersicht über die vorhandenen und zu beschaffenen Materialien,

Mehr

Wälder schützen aber wie? Papier sparen und recyceln! 120709_Papierflyer_2.Auflage_RZ.indd 1

Wälder schützen aber wie? Papier sparen und recyceln! 120709_Papierflyer_2.Auflage_RZ.indd 1 Wälder schützen aber wie? Papier sparen und recyceln! 120709_Papierflyer_2.Auflage_RZ.indd 1 Papier hat viele Seiten Papier ist nicht gleich Papier Ob Tageszeitung, Kopierpapier, Versandkarton, Küchenkrepp

Mehr

Urwälder auf der Weltkarte. Dies sind die letzten 7 großen Urwaldgebiete der Erde:

Urwälder auf der Weltkarte. Dies sind die letzten 7 großen Urwaldgebiete der Erde: ArbeitsBlatt 10 Urwälder auf der Weltkarte Einmal um die ganze Welt Dies sind die letzten 7 großen Urwaldgebiete der Erde: Der tropische Regenwald Amazoniens Der Dschungel Südostasiens Die Regenwälder

Mehr

kritisch denken - clever handeln!

kritisch denken - clever handeln! Ich kauf GLOBAL kritisch denken - clever handeln! Der Verbrauch Der Papierverbrauch in Deutschland ist im Zeitraum von 1950 bis 2002 auf etwa das Siebenfache gestiegen. In den letzten 10 Jahre erhöhte

Mehr

KLIMASCHUTZ BEGINNT BEIM PAPIER

KLIMASCHUTZ BEGINNT BEIM PAPIER KLIMASCHUTZ BEGINNT BEIM PAPIER JEDES JAHR VERBRAUCHT DEUTSCHLAND RUND 800.000 TONNEN DRUCK- UND BÜROPAPIER. DAMIT KÖNNTE CHRISTO DEN REICHSTAG 100.000-MAL EINPACKEN. RECYCLINGPAPIER ODER FRISCHFASER MIT

Mehr

Plakatarbeit von Paul d Avoine und Phil Happ

Plakatarbeit von Paul d Avoine und Phil Happ Vorstellung der Projekte Plakatarbeit von Paul d Avoine und Phil Happ Virtuelles Wasser: Auf dem Plakat virtuelles Wasser haben wir den Schülern klar gemacht was virtuelles Wasser ist und welche Arten

Mehr

Landesinstitut / Projekt Klimaschutz. Papier und Klimaschutz. Projekt Klimaschutz an Schulen

Landesinstitut / Projekt Klimaschutz. Papier und Klimaschutz. Projekt Klimaschutz an Schulen Landesinstitut / Projekt Klimaschutz Papier und Klimaschutz Der Film zum Thema http://www.papiernetz.de/index.php?page_id=270 Film starten Wussten Sie, dass bei der Papierherstellung ca. 500 2.000 kg CO

Mehr

Kurzinfo - Recyclingpapier

Kurzinfo - Recyclingpapier 1 Kurzinfo - Recyclingpapier Verwendung von Recyclingpapier im Schul- und Büroalltag. Unterschieden wird Papier nach dem Rohstoff, aus dem es in erster Linie hergestellt wurde. Es gibt folgende Papierarten:

Mehr

Im Labeldschungel: Übersicht über die aktuellen Labels für Papierprodukte Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit

Im Labeldschungel: Übersicht über die aktuellen Labels für Papierprodukte Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit Im Labeldschungel: Übersicht über die aktuellen Labels für Papierprodukte Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit Label und Kriterien Besonders empfehlenswert aus Umweltschutzgründen Produkte

Mehr

Klimaschutz im Büro. Dieter Brübach, B.A.U.M. e.v. - 1984 von Unternehmern gegründet. - erste und größte Umweltinitiative der Wirtschaft in Europa

Klimaschutz im Büro. Dieter Brübach, B.A.U.M. e.v. - 1984 von Unternehmern gegründet. - erste und größte Umweltinitiative der Wirtschaft in Europa Klimaschutz im Büro Dieter Brübach, B.A.U.M. e.v. 1 B.A.U.M. e.v. - 1984 von Unternehmern gegründet - erste und größte Umweltinitiative der Wirtschaft in Europa - Thema: Verbindung von Ökologie und Ökonomie

Mehr

VI. d) Schöpfung: Teil der Schöpfung sein Mit der Natur leben

VI. d) Schöpfung: Teil der Schöpfung sein Mit der Natur leben VI. d) Schöpfung: Teil der Schöpfung sein Mit der Natur leben Klasse 5 / 6 Tabelle 1d: Übersicht der Unterrichtseinheit Schöpfung Zeitplan Thema 1. Std. Baummeditation 2. Std. (Zusatz) Baumzeichnung 3.

Mehr

Ist Papier gleich Papier?

Ist Papier gleich Papier? Ist Papier gleich Papier? Der weltweite Holzbedarf hat seit 1961 um 64 Prozent zugenommen. Der Einschlag wertvoller Waldflächen schreitet - trotz vielfältiger Maßnahmen zur nachhaltigen Waldbewirtschaftung

Mehr

Recyclingpapier. Symbol für Ressourcenschutz und nachhaltiges Handeln

Recyclingpapier. Symbol für Ressourcenschutz und nachhaltiges Handeln Recyclingpapier Symbol für Ressourcenschutz und nachhaltiges Handeln Initiative Pro Recyclingpapier c/o Nissen Consulting GmbH & Co. KG Schumannstraße 17, 10117 Berlin T: 030 3151818 90, F: 030 315 1818

Mehr

Ökologischer Vergleich von Büropapieren in Abhängigkeit vom Faserrohstoff

Ökologischer Vergleich von Büropapieren in Abhängigkeit vom Faserrohstoff Ökologischer Vergleich von Büropapieren in Abhängigkeit vom Faserrohstoff im Auftrag der Initiative Pro Recyclingpapier c/o Burson-Marsteller GmbH & Co. KG Schützenstraße 5, 1117 Berlin Tel. 3-24 793-96,

Mehr

www.unsichtbarerfeind.de Kinder auf den Spuren des Klimawandels Energiesparen

www.unsichtbarerfeind.de Kinder auf den Spuren des Klimawandels Energiesparen www.unsichtbarerfeind.de Blatt 8 Energiesparen Wenn wir den Klimawandel aufhalten wollen, sollten wir uns alle überlegen, was wir konkret dagegen unternehmen können. Schließlich wirkt sich beim Klima erst

Mehr

Recycling Arbeitsblatt

Recycling Arbeitsblatt Lehrerinformation 1/6 Arbeitsauftrag Ziel Die SuS erkennen das stoffliche und das energetische und die damit verbundenen Prozesse. Sie können nachvollziehen, was sie selber zum beitragen können. Sie ordnen

Mehr

Recyclingpapier ist gut fürs Klima!

Recyclingpapier ist gut fürs Klima! verbraucherfuersklima.de Unterrichtseinheit Schwerpunkt Zielgruppe Zielsetzung Zeitaufwand Kurzbeschreibung Ressourcenschutz durch Recyclingpapier 3. 4. und 5. 6. Klasse Ziel der Unterrichtseinheit ist

Mehr

Recycling papier. Recyclingpapier. Interessante Informationen z um Thema: Verbraucher-Zentrale NRW

Recycling papier. Recyclingpapier. Interessante Informationen z um Thema: Verbraucher-Zentrale NRW Interessante Informationen z um Thema: Verbraucherinformation Alles öko?! Schulsachen Verbraucher-Zentrale NRW, 2003 Ökobilanz zu grafischen Papieren Umweltbundesamt, 2000 Unterrichtsmaterialien: Papier

Mehr

KATALOG 2016 KOPIERPAPIER

KATALOG 2016 KOPIERPAPIER KATALOG 2016 KOPIERPAPIER AUSGEZEICHNETE QUALITÄT ZERTIFIKATE ERLÄUTERUNGEN Forest Stewardship Council Mit diesem Zeichen garantiert der FSC weltweit eine kontrolliert umweltgerechte und sozialverträgliche

Mehr

Die vernünftige Alternative. Herbert Geis, Director Office, Antalis GmbH. 11. November 2008, München

Die vernünftige Alternative. Herbert Geis, Director Office, Antalis GmbH. 11. November 2008, München Recyclingpapier Die vernünftige Alternative Herbert Geis, Director Office, Antalis GmbH. 11. November 2008, München Agenda Daten & Fakten Herstellung & Produktion Unterschiede & Vorteile Blauer Engel Auswahlkriterien

Mehr

Umweltfreundlich durchs Schuljahr

Umweltfreundlich durchs Schuljahr Umweltfreundlich durchs Schuljahr Herausgegeben von der Abfallberatung des Landkreises Tübingen Stand: 09/07 Umweltfreundlich durchs Schuljahr - einfach clever handeln!!! In einer intakten Umwelt fühlen

Mehr

Druck- und Kopierpapiere in der Kantonalen Verwaltung

Druck- und Kopierpapiere in der Kantonalen Verwaltung Lehrmittelverlag Drucksachen und Materialzentrale Schachenhof 4 6014 Littau Telefon 041 259 42 20 Telefax 041 259 42 09 www.lmvluzern.ch Druck- und Kopierpapiere in der Kantonalen Verwaltung 1. Ausgangslage

Mehr

Das Papier-Quiz Lösung

Das Papier-Quiz Lösung LI 7.1 Das Papier-Quiz Lösung 1. Rechnet man den Jahrespapierverbrauch aller Deutschen in einen Stapel Schreibpapier um, so reicht dieser... locker von der Erde bis zum Mond. bis zur Spitze des höchsten

Mehr

Der Auto Report. Der Auto-Report. Prozent Rechnen. Autozählen Verbrauch - Abschreibung. Copyright by ILV-H

Der Auto Report. Der Auto-Report. Prozent Rechnen. Autozählen Verbrauch - Abschreibung. Copyright by ILV-H Der Auto-Report Prozent Rechnen Autozählen Verbrauch - Abschreibung 1. Thematik: Autozählung auf der Autobahn Der Staatsrat gibt im Auftrag der Umweltkommission eine Autozählung in Auftrag. Das Ziel dieser

Mehr

Abenteuer Papier und Wald - Projektwoche mit der Initiative 2000plus Berlin

Abenteuer Papier und Wald - Projektwoche mit der Initiative 2000plus Berlin Abenteuer Papier und Wald - Projektwoche mit der Initiative 2000plus Berlin Im Juni 2010 verreisten die Kinder der Klasse 123h in die Urwälder dieser Welt - mit dem Waldökologen Christian Offer von ecodevelop,

Mehr

Die CO2 Vernichter! Grundschule Hameln Rohrsen Schuljahr 2012/2013

Die CO2 Vernichter! Grundschule Hameln Rohrsen Schuljahr 2012/2013 Die CO2 Vernichter! Grundschule Hameln Rohrsen Schuljahr 2012/2013 Wir, Die CO2 Vernichter haben uns die Grundschule Rohrsen angeschaut und überlegt, was wir hier schon für den Klimaschutz machen und was

Mehr

Teresa Habild Christian Jöricke. mit der Eule

Teresa Habild Christian Jöricke. mit der Eule Teresa Habild Christian Jöricke Papie rspare n mit Uli, der Eule Impressum: Projekt Hessen: Vorreiter für eine nachhaltige und faire Beschaffung Hessisches Ministerium der Finanzen Friedrich-Ebert-Allee

Mehr

Nachhaltiges Rohstoff- Management in der Produktion Rolle der Zertifizierung

Nachhaltiges Rohstoff- Management in der Produktion Rolle der Zertifizierung Nachhaltiges Rohstoff- Management in der Produktion Rolle der Zertifizierung Dr. Bettina Rechenberg Abteilungsleitung III 2 Nachhaltige Produktion, Ressourcenschonung, Stoffkreisläufe FSC - ein Siegel

Mehr

Rohstoffverbrauch senkt den ökologischen Fußabdruck

Rohstoffverbrauch senkt den ökologischen Fußabdruck Rohstoffverbrauch senkt den ökologischen Fußabdruck Der ökologische Fußabdruck zeigt an, wie viel Fläche ein Mensch für die täglichen Dinge des Lebens verbraucht. Aufteilung des österreichischen Fußabdrucks

Mehr

Didaktisches Material. Keine Werbung.

Didaktisches Material. Keine Werbung. LEERGUT TUT GUT! Didaktisches Material. Keine Werbung. WÄHL DIE MEHRWEGGLASFLASCHE Schau dir an, was sie alles kann: www.mehrwegglas.info Eine Initiative von: Verbund der Südtiroler Getränke- und Mineralwasserproduzenten

Mehr

Nachhaltige Ressourcennutzung in der Zellstoff- und Papierindustrie. Effizienter Rohstoffeinsatz in Deutschland.

Nachhaltige Ressourcennutzung in der Zellstoff- und Papierindustrie. Effizienter Rohstoffeinsatz in Deutschland. Nachhaltige Ressourcennutzung in der Zellstoff- und Papierindustrie. Effizienter Rohstoffeinsatz in Deutschland. Martin Drews Verband Deutscher Papierfabriken anlässlich des 3. Workshops der Verbände-

Mehr

W E Q U. f ü r e i n z u k u n f t s f ä h i g e s A u g s b u r g

W E Q U. f ü r e i n z u k u n f t s f ä h i g e s A u g s b u r g Informationen rund ums Thema Papier Augsburg W E Q U Papierw nde e Mit Recyclingpapier Wälder, Klima und Lebensräume schützen f ü r e i n z u k u n f t s f ä h i g e s A u g s b u r g Papierwende Warum?

Mehr

(außen an der Turnhalle unter der Tafel des Sonnenkraftwerks)

(außen an der Turnhalle unter der Tafel des Sonnenkraftwerks) ENERGIE-RALLEY - Infotexte (Haupteingang neben den Toiletten) Der Energieausweis Unsere Schule hat einen Energieausweis. Darauf findet ihr verschiedene Informationen zur Heizung, dem Stromverbrauch und

Mehr

INFORMATION. WALD STECKT DA, WO WIR IHN NICHT ERWARTEN Papierverbrauch in Deutschland Hintergrundinformationen

INFORMATION. WALD STECKT DA, WO WIR IHN NICHT ERWARTEN Papierverbrauch in Deutschland Hintergrundinformationen INFORMATION 2011 WALD STECKT DA, WO WIR IHN NICHT ERWARTEN Papierverbrauch in Deutschland Hintergrundinformationen Papierverbrauch in Deutschland Wald steckt da, wo wir ihn nicht vermuten Etwa ein Drittel

Mehr

Die Zentralheizung der Stadt Wer heizt wie?

Die Zentralheizung der Stadt Wer heizt wie? Die Zentralheizung der Stadt Wer heizt wie? Entwicklung der Fernwärme. Sie erheben, wie bei ihnen geheizt wird, und vergleichen mit der Situation in Wien und in den Bundesländern. Entwicklung der Zentralheizung

Mehr

UNSERE WELT MUß GRÜN BLEIBEN

UNSERE WELT MUß GRÜN BLEIBEN UNSERE WELT MUß GRÜN BLEIBEN DIE GROßEN UMVELTPROBLEME DER TREIBHAUSEFFEKT Der Treibhauseffekt endschted, weil wir Gase produzieren, die zuviel Wärme zurückhalten und deswegen verändert sich unsere Atmosphäre.

Mehr

Stromleitungen Steckdose Kraftwerken Klima gefährlich nicht Sonne Wasser Wind erneuerbaren Abgase

Stromleitungen Steckdose Kraftwerken Klima gefährlich nicht Sonne Wasser Wind erneuerbaren Abgase Arbeitsblatt Woher kommt Energie? Lösungsvorschläge Trage die folgenden Begriffe in die Lücken im Text ein: Stromleitungen Steckdose Kraftwerken Klima gefährlich nicht Sonne Wasser Wind erneuerbaren Abgase

Mehr

Die Demokratische Republik Kongo

Die Demokratische Republik Kongo Aufgabe 1: Die Demokratische Republik (DR) Kongo Du arbeitest für einen großen Verlag und sollst einen kurzen Bericht über die DR Kongo schreiben. Nutze hierzu die Informationen auf der Internetseite Die

Mehr

SCHREINER LERN-APP: «2.1.1 HOLZGEWINNUNG»

SCHREINER LERN-APP: «2.1.1 HOLZGEWINNUNG» Wozu dient das Waldgesetz in der Schweiz? Was ist im Waldgesetz geregelt? Wieviel % der Bäume in der Schweiz sind Nadelbäume? Welches sind die wichtigsten Nadelbaumarten in der Schweiz? 224 Waldgesetz

Mehr

Forschungsaufträge «BodenSchätzeWerte Unser Umgang mit Rohstoffen»

Forschungsaufträge «BodenSchätzeWerte Unser Umgang mit Rohstoffen» Forschungsaufträge «BodenSchätzeWerte Unser Umgang mit Rohstoffen» Altersstufe Geeignet für 9- bis 14-Jährige. Konzept Die Forschungsaufträge laden ein, die Sonderausstellung von focusterra im Detail selbständig

Mehr

gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik

gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik Viel Spaß mit Effizienz. Fortschrittliche Mobilität, sportliches Fahren und Effizienz. Genießen Sie alle Annehmlichkeiten, die Sie von Audi kennen

Mehr

Recycling- Produkte. Geschäfts- und Werbedrucksorten Aus 100% Recyclingpapier, Umweltschonend. Stand 3. Quartal 2013

Recycling- Produkte. Geschäfts- und Werbedrucksorten Aus 100% Recyclingpapier, Umweltschonend. Stand 3. Quartal 2013 Recycling- Papier- Stand 3. Quartal 2013 Geschäfts- und Werbedrucksorten Aus 100% Recyclingpapier, Umweltschonend hergestellt aus Altpapier 2 INDEX Recycling- Papier 3 RecyclingPapier 3 4 5 Geschäftsdrucksorten

Mehr

Wasser und Abwasser. 1.Kapitel: Die Bedeutung des Wassers

Wasser und Abwasser. 1.Kapitel: Die Bedeutung des Wassers Wasser und Abwasser 1.Kapitel: Die Bedeutung des Wassers Wer Durst hat, muss trinken. Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel und ohne Zufuhr von Süßwasser stirbt ein Mensch nach wenigen Tagen. Nicht

Mehr

Umweltfreundliches Schulmaterial 10/2012

Umweltfreundliches Schulmaterial 10/2012 Ratgeber Umweltfreundliches Schulmaterial 10/2012 Verbraucherzentrale in Hagen Inhalt: Seite: 1. Umweltfreundliches Schulmaterial Warum?...2 2. Worauf man beim Kauf von Schulmaterial achten sollte...4

Mehr

Recyclingpapier. 1. Frischfaserpapier - das Bindeglied zwischen Deutschland und der Urwaldabholzung. oder Frischfaserpapier? Inhaltsverzeichnis

Recyclingpapier. 1. Frischfaserpapier - das Bindeglied zwischen Deutschland und der Urwaldabholzung. oder Frischfaserpapier? Inhaltsverzeichnis Recyclingpapier oder Frischfaserpapier? 1. Frischfaserpapier - das Bindeglied zwischen Deutschland und der Urwaldabholzung Lydia Bartz, November 2001 Arbeitskreis nördliche Urwälder: www.naturschatz.org/kanada

Mehr

BLAUE KARTE ZEIGEN MACHT DEN RECYCLINGPAPIER- MARKTCHECK IN EURER STADT! Aktions-Leitfaden mit Checklisten und Vorlagen

BLAUE KARTE ZEIGEN MACHT DEN RECYCLINGPAPIER- MARKTCHECK IN EURER STADT! Aktions-Leitfaden mit Checklisten und Vorlagen BLAUE KARTE ZEIGEN MACHT DEN RECYCLINGPAPIER- MARKTCHECK IN EURER STADT! Aktions-Leitfaden mit Checklisten und Vorlagen Liebe Recyclingpapier-Freunde, wir müssen nicht immer große Taten vollbringen, um

Mehr

6-10 KREATIV PAPIER SACH INFORMATION PAPIERGESCHICHTE PAPIERHERSTELLUNG

6-10 KREATIV PAPIER SACH INFORMATION PAPIERGESCHICHTE PAPIERHERSTELLUNG SACH INFORMATION Wenn wir das Wort Papier hören, denken wir zuerst an Bücher, Zeitungen, vielleicht an Geschenkspapier oder an Küchenrollen. Dabei ist Papier das beliebteste Material für Kunst und Kunsthandwerk.

Mehr

Daten. Daten sammeln, auswerten und in Diagrammen darstellen können! Das Ziel klären Ich kann mit einem Fragebogen Daten sammeln und auswerten.

Daten. Daten sammeln, auswerten und in Diagrammen darstellen können! Das Ziel klären Ich kann mit einem Fragebogen Daten sammeln und auswerten. Ziel: sammeln, auswerten und in Diagrammen darstellen können! Lernschritt 1: Das Ziel klären Ich kann mit einem Fragebogen sammeln und auswerten. Wie kann ich mehr über meine Klasse erfahren? Wie kann

Mehr

Mensch und Natur im Gleichgewicht

Mensch und Natur im Gleichgewicht Mensch und Natur im Gleichgewicht Wie müssen wir leben, damit die Natur erhalten bleibt? Wie sollen wir wirtschaften, damit auch unsere Urenkel noch genügend Rohstoffe vorfinden? Wie sollen wir handeln,

Mehr

Zusätzliche Müllkosten

Zusätzliche Müllkosten Zusätzliche Müllkosten 10 L 10 L 1 + 1/2 = 15 Liter Nur 15 Liter Restmüll pro Woche darf jeder Bürger in die Hausmüllcontainer entsorgen! Das entspricht dem Inhalt von 1,5 Wassereimern. Mehr ist in dem

Mehr

So kannst du mit diesen Übungsblättern arbeiten

So kannst du mit diesen Übungsblättern arbeiten So kannst du mit diesen Übungsblättern arbeiten Diese Übungsblätter zu Meine bunte Welt 3/4 (Arbeitsbuch) unterstützen dich beim Lernen und helfen dir, dein Wissen im Sachunterricht zu festigen, zu erweitern

Mehr

PaperWise: Das Papier, das die Umwelt schont.

PaperWise: Das Papier, das die Umwelt schont. PaperWise: Das Papier, das die Umwelt schont. distributed by: Endlich gibt es ein Papier, das auch in ökologischer Hinsicht eine weisse Weste trägt. Wir sind sicher: Auch Sie wollen etwas zur nachhaltigen

Mehr

Der Umweltreport 2009

Der Umweltreport 2009 "#$%&'$()'&*+,,-* Der Umweltreport 2009 Ökologische Aspekte von Werbewurfsendungen " # $ % & $ # ' # ( ' # ) % ) * $ + (, -. / 0 1 % 2%#'%3 Übersicht: "#$%&'$()'&*+,,-* Die Initiative von kaufda.de und

Mehr

ANHANG 1 Rechenaufgaben

ANHANG 1 Rechenaufgaben Ein paar Vorschläge und Ideen für ins Klassenzimmer! K 1) Energie bei dir zuhause! (Kapitel 3)...2 K 2) Rechenaufgabe zu Lampen (Kapitel 3.2)...3 K 3) Rechenaufgabe zum privaten Energieverbrauch (Kapitel

Mehr

Nachhaltiger Umgang Infotext

Nachhaltiger Umgang Infotext Lehrerinformation 1/6 Arbeitsauftrag Ziel Was bedeutet ein nachhaltiger Umgang mit der Umwelt? Die SuS erfahren am Beispiel Tetra Pak, wie Nachhaltigkeit in Unternehmen umgesetzt werden kann und bewerten

Mehr

03 Brüche und gemischte Zahlen

03 Brüche und gemischte Zahlen Brüche 7 0 Brüche und gemischte Zahlen A5 Stelle eines der beiden Tiere selbst her. (Welches Tier du herstellen sollst, erkennst du an der Farbe des Papiers, das du von deinem Lehrer oder deiner Lehrerin

Mehr

Willkommen im Wald: Eine kleine. Betriebsführung. durch die nachhaltige Forstwirtschaft

Willkommen im Wald: Eine kleine. Betriebsführung. durch die nachhaltige Forstwirtschaft Willkommen im Wald: Eine kleine Betriebsführung durch die nachhaltige Forstwirtschaft Mit dir hab ich noch Großes vor Nachhaltige Forstwirtschaft fördert Wachstum. Durch die verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung

Mehr

Strom in unserem Alltag

Strom in unserem Alltag Strom in unserem Alltag Kannst du dir ein Leben ohne Strom vorstellen? Wir verbrauchen jeden Tag eine Menge Energie: Noch vor dem Aufstehen klingelt der Radiowecker, dann schalten wir das Licht ein, wir

Mehr

Biogas eine natürliche und endlos verfügbare Energiequelle

Biogas eine natürliche und endlos verfügbare Energiequelle Biogas eine natürliche und endlos verfügbare Energiequelle Mit Biogas können Sie sich als Kundin oder Kunde der IBAarau Erdgas AG noch stärker für die Umwelt engagieren. Sie können frei entscheiden, ob

Mehr

Auch wie viel Energie für die Herstellung des Papiers gebraucht wird, wollen wir in unserem Projekt behandeln.

Auch wie viel Energie für die Herstellung des Papiers gebraucht wird, wollen wir in unserem Projekt behandeln. Projekttitel: Projektarbeit im Allgemeinbildenden Unterricht ABU Projekt-Team: Andemichael Abel, Märk Florian, Peter Fabrice Lehrjahr: Elektroniker, 2.Lehrjahr Name der Schule: BBZ Biel / CFP Bienne Name

Mehr

Materialliste Klasse (Seite 1)

Materialliste Klasse (Seite 1) verbraucherfuersklima.de Unterrichtseinheit Recyclingpapier ist gut fürs Klima! Materialliste 3. 4. Klasse (Seite 1) Die Auflistung ermöglicht eine Übersicht über die vorhandenen und zu beschaffenen Materialien,

Mehr

UMDENKEN VON DER NATUR LERNEN VORBEREITENDE UNTERRICHTSMATERIALIEN Niveau A2

UMDENKEN VON DER NATUR LERNEN VORBEREITENDE UNTERRICHTSMATERIALIEN Niveau A2 AUFGABE 1: VIER ELEMENTE a) Nach einer alten Lehre besteht alles in unserer Welt aus vier Elementen: Feuer, Wasser, Erde, Luft. Ordne die Texte jeweils einem Elemente zu. Schneide die Texte aus und klebe

Mehr

individuelle umweltfreundliche printprodukte: www.lokay.de

individuelle umweltfreundliche printprodukte: www.lokay.de individuelle umweltfreundliche printprodukte: www.lokay.de 0% Alkohol und 100% Farben aus nachwachsenden Rohstoffen Umweltdruckerei des Jahres Mit Herz und Überzeugung. Zu einhundert Prozent Kein Mehrpreis

Mehr

SPIEL WER WIRD UMWELTPROFI? Autorin: Natalia Urywtschikowa

SPIEL WER WIRD UMWELTPROFI? Autorin: Natalia Urywtschikowa SPIEL WER WIRD UMWELTPROFI? Autorin: Natalia Urywtschikowa SPIEL WER WIRD UMWELTPROFI? (SPIELREGELN) Zielgruppe: 9.-11. Klasse Sprachniveau: A2+/ B1 Fächer: Deutsch, Ökologie Lernziele: Die Lernenden können

Mehr

Die Plakatgestaltung ist angelehnt an den Schülerwettbewerb Schüler schützen Regenwald von Oroverde. 4

Die Plakatgestaltung ist angelehnt an den Schülerwettbewerb Schüler schützen Regenwald von Oroverde. 4 Nachdem die Klasse ZDU das Thema Papier in den Fächern Medienproduktion und Politik bearbeitet hat, haben die Schüler/innen zum Abschluss Plakate zum Thema Papier und Nachhaltigkeit erstellt. Papier ist

Mehr

Papi rwende. Recyclingpapier. Einkaufsführer für Wennigsen und Gehrden

Papi rwende. Recyclingpapier. Einkaufsführer für Wennigsen und Gehrden Papi rwende Recyclingpapier Einkaufsführer für Wennigsen und Gehrden e Die glorreichen Sieben 7 Argumente für Recyclingpapier 1. Urwälder verschwinden in Papierfabriken Die Rohstoffe für unser Papier werden

Mehr

Die. Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch wirklich sauber wird, sollte man

Die. Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch wirklich sauber wird, sollte man Bei wie viel Grad wird normal verschmutzte Wäsche in der Waschmaschine wieder sauber? Die Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch

Mehr

Bäume - mehr als ein Stück Holz

Bäume - mehr als ein Stück Holz Bäume - mehr als ein Stück Holz Unser Wald ist Rohstofflieferant und Devisenbringer, ein wichtiger Schutz im Gebirge vor Erdrutschen und Lawinen. Er reguliert das Klima, speichert und filtert unser Wasser.

Mehr

Wissensquiz Handyrecycling und umweltschonende Handynutzung

Wissensquiz Handyrecycling und umweltschonende Handynutzung Wissensquiz Handyrecycling und umweltschonende Handynutzung Aus welchen Stoffen besteht ein Mobiltelefon überwiegend? a. Aus Kunststoffen b. Aus Metallen c. Aus Glas 2 Wissensquiz Handyrecycling und Umwelt

Mehr

Projekt Unsere Schule DENKT UM

Projekt Unsere Schule DENKT UM Face with leaf texture kwasny221 - Fotolia Umdenken - Von der Natur lernen Seite 1 von 6 Projekt Unsere Schule DENKT UM Abkürzungen LK: Lehrkraft PL: Plenum L: Lernende PA: Partnerarbeit UE: Unterrichtseinheit

Mehr

Es geht auch ohne Raubbau am Wald: Gute Gründe Recyclingpapier zu benutzen

Es geht auch ohne Raubbau am Wald: Gute Gründe Recyclingpapier zu benutzen PAPIER Es geht auch ohne Raubbau am Wald: Gute Gründe Recyclingpapier zu benutzen "Recycling-Kopierpapier? Führen wir nicht. Dieser Modetrend ist vorbei." Eine ähnlich lautende Antwort auf die Nachfrage

Mehr

Frischfaser in einem umweltbewussten Büro? Green Office Day, paperworld, 1.Februar 2011, Jussi Koch. Februar 2011 Green Office Day 1

Frischfaser in einem umweltbewussten Büro? Green Office Day, paperworld, 1.Februar 2011, Jussi Koch. Februar 2011 Green Office Day 1 Frischfaser in einem umweltbewussten Büro? Green Office Day, paperworld, 1.Februar 2011, Jussi Koch Februar 2011 Green Office Day 1 Frischfaser in einem umweltbewussten Büro? Der tote Baum Die Faser Der

Mehr

BOX 08. Weltenergieverbrauch.

BOX 08. Weltenergieverbrauch. Weltenergieverbrauch. Von Verschwendern und Sparern Der Verbrauch von Energie in den einzelnen Ländern klafft sehr weit auseinander. Oftmals hängt der Energieverbrauch mit dem Reichtum eines Landes zusammen.

Mehr

FSC-zertifizierte Produkte von SCA

FSC-zertifizierte Produkte von SCA FSC-zertifizierte Produkte von SCA Was ist FSC? Forest Stewardship Council (FSC) ist eine unabhängige internationale Organisation, die die Entwicklung umweltverträglicher, der Gesellschaft dienlicher und

Mehr

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein.

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein. Arbeitsblatt 1.1 Rohstoffe als Energieträger In den Sprechblasen stellen sich verschiedene Rohstoffe vor. Ergänze deren Nachnamen, schneide die Texte dann aus und klebe sie zu den passenden Bildern auf

Mehr

Mensch und Klima Arbeitsblatt

Mensch und Klima Arbeitsblatt Lehrerinformation 1/6 Arbeitsauftrag Ziel Welchen Einfluss hat der Mensch auf das Klima? Die SuS erarbeiten die Bedeutung der einzelnen Einflussfaktoren anhand von Texten. Sie überlegen sich, welchen Einfluss

Mehr

ES GIBT EINFACHERE WEGE, UM ZUM SCHUTZ DER UMWELT BEIZUTRAGEN. Ihre Wahl hat Gewicht

ES GIBT EINFACHERE WEGE, UM ZUM SCHUTZ DER UMWELT BEIZUTRAGEN. Ihre Wahl hat Gewicht ES GIBT EINFACHERE WEGE, UM ZUM SCHUTZ DER UMWELT BEIZUTRAGEN Ihre Wahl hat Gewicht Es gibt viele verschiedene Umweltzeichen. Mit dieser Broschüre möchten wir Sie über die verschiedenen Umweltzeichen informieren.

Mehr

Mein Kalki-Malbuch. Zum Vorlesen oder Selberlesen

Mein Kalki-Malbuch. Zum Vorlesen oder Selberlesen Mein Kalki-Malbuch Zum Vorlesen oder Selberlesen Liebe Kinder, ich heiße Kalki! Habt ihr schon einmal etwas von Kalk gehört? Nein? Aber ihr habt ständig etwas mit Kalk zu tun, ihr wisst es nur nicht. Stellt

Mehr

Müll und Recycling. 1. Kapitel: Wo entsteht Müll?

Müll und Recycling. 1. Kapitel: Wo entsteht Müll? Müll und Recycling 1. Kapitel: Wo entsteht Müll? Kennst du Worte, in denen >Müll< vorkommt? Müllabfuhr Müllkippe oder Mülldeponie Müllverbrennungsanlage Sondermüllsammlung oder Mülltrennung Das sind alles

Mehr

Die Stadtführung zu den Themen NACHHALTIGER KONSUM & GLOBALISIERUNG

Die Stadtführung zu den Themen NACHHALTIGER KONSUM & GLOBALISIERUNG 1 Die Stadtführung zu den Themen NACHHALTIGER KONSUM & GLOBALISIERUNG KonsumGlobal Die Stadtführung zu den Themen nachhaltiger Konsum & Globalisierung 3 Quer durch die Innenstadt, auf den internationalen

Mehr

Reichtum Regenwald. 1. Warum blüht die Banane nachts? (1) 2. Welche dieser Nutzpflanzen ist nicht tropischen Ursprungs?

Reichtum Regenwald. 1. Warum blüht die Banane nachts? (1) 2. Welche dieser Nutzpflanzen ist nicht tropischen Ursprungs? Reichtum Regenwald 1. Warum blüht die Banane nachts? (1) 2. Welche dieser Nutzpflanzen ist nicht tropischen Ursprungs? (1) Kakao (2) Kaffee (3) Spinat (4) Bananen 3. Wo leben die Kaulquappen vom Pfeilgiftfrosch?

Mehr

Energie, Ressourcen sparen

Energie, Ressourcen sparen Energie, Ressourcen sparen Umweltbewusst einkaufen fängt beim Sackerl an! Vergessen Sie nicht, zum heutigen Einkauf einen Korb oder eine Stofftasche mitzunehmen! Sie helfen damit, die Menge an Abfall durch

Mehr

TRENDCHECK ALTKLEIDER. Mit Kleiderspenden sinnvoll helfen

TRENDCHECK ALTKLEIDER. Mit Kleiderspenden sinnvoll helfen TRENDCHECK ALTKLEIDER Mit Kleiderspenden sinnvoll helfen Altkleider recyceln l Trends und Angebote lassen unsere Kleiderschränke oft voller werden als uns lieb ist. Aussortiert wird in der Regel nicht,

Mehr

Info-Präsentation zum Thema Recyclingpapier

Info-Präsentation zum Thema Recyclingpapier Info-Präsentation zum Thema Recyclingpapier Liebe KIT-Mitarbeiter/-innen, liebe Studierende, die nachfolgende Broschüre möchte Ihnen eine kurze, aber informative Zusammenfassung zu den gängigsten auf dem

Mehr

Papier. Sammeln & Verwerten. Papier Pappe Kartonagen. AWISTA. Wir ent sorgen für Sauberkeit.

Papier. Sammeln & Verwerten. Papier Pappe Kartonagen. AWISTA. Wir ent sorgen für Sauberkeit. Papier Sammeln & Verwerten Papier Pappe Kartonagen AWISTA. Wir ent sorgen für Sauberkeit. Sammeln & verwerten von Papier, Pappe, Kartonagen Hintergrund Der AWISTA führte im Frühjahr 2008 die Papiertonne

Mehr

[zur Information: die Linse a) heißt Konvex-Linse, die Linse b) heißt Konkav-Linse] Unterscheiden sich auch die Lupen voneinander? In welcher Weise?

[zur Information: die Linse a) heißt Konvex-Linse, die Linse b) heißt Konkav-Linse] Unterscheiden sich auch die Lupen voneinander? In welcher Weise? Station 1: Die Form einer Lupe Eigentlich ist eine Lupe nichts anderes als eine Glaslinse, wie du sie z.b. auch in einer Brille findest. Aber Vorsicht!! Nicht jedes Brillenglas ist auch eine Lupe. Verschiedene

Mehr

Lehrerinformation: Bilderrätsel Handy

Lehrerinformation: Bilderrätsel Handy Lehrerinformation: Bilderrätsel Handy Geeignet für Grundschule und SEK I Einzelarbeit mit Auswertung im Plenum Arbeitsmaterialien: DIN-A4 Blatt Bilderrätsel Handy: Fotos DIN-A4 Blatt Bilderrätsel Handy:

Mehr

hintergrund // februar 2015 Recyclingpapier Antworten auf häufig gestellte Fragen

hintergrund // februar 2015 Recyclingpapier Antworten auf häufig gestellte Fragen hintergrund // februar 2015 Recyclingpapier Antworten auf häufig gestellte Fragen Welche Vorteile hat die Herstellung von Recyclingpapier gegenüber Frischfaserpapier? Recyclingpapier besitzt deutliche

Mehr

Saatguthandelstag am 11./12. Juni 2015 Verpackungsentsorgung + Kreislaufwirtschaft verantwortliches Handeln

Saatguthandelstag am 11./12. Juni 2015 Verpackungsentsorgung + Kreislaufwirtschaft verantwortliches Handeln Saatguthandelstag am 11./12. Juni 2015 Verpackungsentsorgung + Kreislaufwirtschaft verantwortliches Handeln Ursula Prinz REPASACK GmbH Verpackungsentsorgung + Kreislaufwirtschaft verantwortliches Handeln

Mehr

Station 1 Wie sehe ich aus?

Station 1 Wie sehe ich aus? Station 1 Wie sehe ich aus? 1. Male mit Farbstiften ein Bild von dir in den Bilderrahmen. 2. Ergänze deinen Steckbrief. Station 2 Wichtige Organe meines Körpers 1. Suche dir einen Partner. 2. Besprecht,

Mehr