HP ProCurve 2520 Switch-Serie

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HP ProCurve 2520 Switch-Serie"

Transkript

1 Produktübersicht Die HP ProCurve Switch-Serie 2520 eignet sich ideal für kleine und mittlere Unternehmen, die Sprach- oder Videolösungen und/oder drahtlose Lösungen einsetzen möchten, für die Power over Ethernet (PoE) erforderlich ist. Die Serie besteht aus vier Switches: dem HP ProCurve PoE, dem HP ProCurve PoE, dem HP ProCurve 2520G-8-PoE und dem HP ProCurve 2520G-24-PoE Switch. Die vier Modelle lassen sich mit Fast Ethernetoder Gigabit-Geschwindigkeit betreiben. Alle Modelle unterstützen auch Dual Personality-Gigabit- Ports, die für Kupfer- oder Glasfaserverbindungen eingesetzt werden können. Jedes Modell kann vollständig über SNMP, die Befehlszeilenschnittstelle oder eine grafische Benutzeroberfläche verwaltet werden und bietet Layer 2-Funktionen. Darüber hinaus sind die Switches kompakt, leise und energieeffizient und lassen sich so flexibel an verschiedenen Orten aufstellen. Wesentliche Merkmale Vollständig verwalteter Layer 2-Switch mit 8 oder 24 Ports Als Fast Ethernet- oder Gigabit PoE-Modell verfügbar Power over Ethernet für Sprach-, Video- und drahtlose Lösungen Energieeffizientes Design und lautloser Betrieb Rackfähige und kompakte Formfaktoren

2 Leistungsmerkmale und Vorteile Verwaltung Verschiedene Verwaltungsschnittstellen: Grafische Benutzeroberfläche über Webbrowser (Graphical User Interface, GUI): Einfach zu verwendende grafische Benutzeroberfläche zur Konfiguration der Switches über jeden Webbrowser Befehlszeilenschnittstelle (CLI): Befehlszeilenschnittstelle zur erweiterten Konfiguration und Diagnose Simple Network Management Protocol (SNMPv2c/SNMPv3): Ermöglicht die Verwaltung des Switches über verschiedene Netzwerk- Management-Anwendungen von Drittanbietern Integration in HP ProCurve Manager: Ermöglicht die Erkennung, Darstellung, Protokollierung und Konfiguration über ProCurve Manager, der kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden kann Virtuelle Stacks: Eine IP-Adresse für bis zu 16 Switches Portspiegelung: Ermöglicht die Spiegelung des Datenverkehrs auf einen beliebigen Port oder ein Netzwerkanalysetool zu Diagnosezwecken oder zur Ermittlung von Netzwerkangriffen Mehrere Konfigurationsdateien: Mithilfe von Tools zur Verwaltung von Konfigurationsdateien können bis zu drei Dateien auf dem Switch gespeichert und verwaltet werden Dual-Flash-Images: Stellen während eines Aktualisierungsvorgangs unabhängige primäre und sekundäre Betriebssystemdateien zu Backupzwecken bereit Netzwerktools: Die Befehlszeilenschnittstelle umfasst Tools für Telnet-Client, Ping, Traceroute und Layer 2-Verbindungstests zu Diagnosezwecken IEEE 802.1AB Link Layer Discovery Protocol (LLDP): Automatisches Geräteerkennungsprotokoll für eine einfache Zuordnung durch Netzwerk-Management- Anwendungen Autorisierung von Befehlen: Verknüpft eine be nutzer definierte Liste von CLI-Befehlen über RADIUS mit den Anmeldedaten eines einzelnen Netzwerkadministrators; bietet auch einen Audit-Trail Protokolle: Lokale und Remote-Protokollierung von Ereignissen über SNMP (v2c und v3) und Syslog IPv6-Host: Ermöglicht die Switch-Verwaltung über IPv6-Protokolle RMON: Erweiterte Funktionen zur Benachrichtigung und Überwachung von Statistiken, Historien, Warnmeldungen und Ereignissen Find, Fix, Inform -Technologie: Macht häufig auftretende Netzwerkprobleme automatisch ausfindig, behebt diese und setzt anschließend den Administrator in Kenntnis LEDs auf der Vorderseite: Lokalisierungs-LED: Benutzer können festlegen, dass die LED-Anzeige zur Identifizierung eines bestimmten Switches leuchtet, blinkt oder nicht leuchtet, um die Problembehandlung und Ermittlung eines bestimmten Switches innerhalb einer Gruppe ähnlicher Geräte zu vereinfachen LEDs pro Port: Sofortige Übersicht über Status, Aktivität, Geschwindigkeit und Vollduplexbetrieb LEDs für Stromversorgung und Fehler: Zeigen Probleme an Konnektivität Auto-MDIX: Automatische Anpassung für Standardoder Crossover-Kabel an allen Ports SFP-Slots (Small Form-Factor Pluggable): Dual Personality-Ports ermöglichen Kupfer- oder Glasfaserverbindungen wie z. B. Gigabit-SX, -LX, -LH und -BX oder 100-FX und -BX IEEE 802.3af Power over Ethernet: Liefert bis zu 15,4 W pro Port an IEEE 802.3af-konforme PoE- Geräte wie z. B. IP-Telefone, Wireless Access Points und Überwachungskameras (alle PoE- Leistungsdaten finden Sie in den technischen Daten); unterstützt einige Pre-Standard PoE-Geräte (weitere Informationen finden Sie in den FAQs zu Produkten) Serieller RJ-45-Konsolen-Port: Auf der Vorderseite des Gerätes für problemlosen Zugang zur CLI des Switches Leistung Switch auf einem Chip: Hochgradig integrierter, sehr leistungsfähiger Switch mit blockierungsfreier Architektur Unterstützung für Jumbo-Frames: Unterstützt Frame-Größen von bis zu Byte, um die Übertragung großer Datenmengen zu beschleunigen (Switch 2520G) Ausfallsicherheit und Hochverfügbarkeit Port-Trunking und Link-Aggregation: Trunking: Unterstützt bis zu acht Links pro Trunk zur Erhöhung der Bandbreite und Erstellung von redundanten Verbindungen IEEE 802.3ad Link Aggregation Control Protocol (LACP): Vereinfacht die Konfiguration von Trunks durch Automatisierung IEEE 802.1s Multiple Spanning Tree Protocol (MSTP): Hohe Verbindungsverfügbarkeit in Umgebungen mit mehreren VLANs durch Zulassen mehrerer Spanning Tree-Instanzen; bietet Legacy-Unterstützung für IEEE 802.1w (Rapid Reconfiguration of Spanning Tree Protocol) und IEEE 802.1d (Spanning Tree Protocol) 2

3 Layer 2-Switching VLAN-Unterstützung und -Tagging: Unterstützung für IEEE 802.1Q (4.094 VLAN-IDs) und gleichzeitige Unterstützung von bis zu 256 portbasierten VLANs GARP VLAN Registration Protocol (GVRP): Automatische Erkennung und dynamische Zuweisung von VLANs Broadcast-Steuerung: Ermöglicht die Beschränkung der Broadcast-Datenübertragungsraten, um unerwünschten Broadcast-Datenverkehr im Netzwerk zu reduzieren Manager- und Operator-Berechtigungen: Ermöglicht den schreibgeschützten Zugriff (Operator) und den Lese-/Schreib-Zugriff (Manager) auf Verwaltungsschnittstellen RADIUS/TACACS+ zur Authentifizierung des Verwaltungszugriffs: Vereinfacht die Verwaltung der Switch-Management- mittels eines Servers zur Kennwortauthentifizierung Sichere Protokolle zur Verschlüsselung des Verwaltungsdatenverkehrs: Secure Shell (SSHv2): Verschlüsselt alle übertragenen Daten zur Gewährleistung eines sicheren Remote-CLI-Zugriffs über IP-Netzwerke Secure Sockets Layer (SSL): Verschlüsselt den gesamten HTTP-Verkehr und ermöglicht sicheren Zugriff auf die browserbasierte Management-GUI im Switch Simple Network Management Protocol (SNMP) v3: Ermöglicht die Verschlüsselung von Datenverkehr zwischen MIBs und Netzwerkverwaltungssoftware Secure FTP (SFTP): Verschlüsselt Uploads und Downloads der Konfigurationsdatei Geschützte Ports: Verhindert die Kommunikation zwischen bestimmten Ports und ermöglicht gleichzeitig den Zugriff auf nicht geschützte Ports Portsicherheit: Beschränkt den Zugriff auf bestimmte MAC-Adressen, die vom Administrator festgelegt werden können MAC-Adressensperre: Verhindert den Zugriff bestimmter, konfigurierbarer MAC-Adressen auf das Netzwerk MAC-Adressensperre: Gestattet nur bestimmten MAC-Adressen den Netzwerkzugriff über einen angegebenen Port Filtern von DoS-Angriffen (Denial-of-service): Filtert automatisch nach häufigen Arten von DoS- Datenverkehr und verwirft diesen Benutzerauthentifizierung für den Portzugriff: IEEE 802.1X: Standardmäßige Benutzerauthentifizierung über IEEE 802.1X auf den Clients in Kombination mit einem RADIUS-Server Webbasiert: Browserbasierte Umgebung zur Au thentifizierung von Clients, ähnlich wie IEEE 802.1X MAC-basiert: Die Authentifizierung der Clients am RADIUS-Server erfolgt über die MAC-Adresse Gleichzeitige Authentifizierungsschemata: Für jeden Switch-Port sind bis zu zwei gleichzeitige Sitzungen mit IEEE 802.1X-, Web- und/oder MAC-Authentifizierung möglich Benutzerdefinierte Banner: Anzeige der srichtlinie bei Anmeldung der Benutzer am Switch BPDU-Portschutz (Bridge Protocol Data Unit) über Spanning Tree Protocol: Blockiert BPDUs auf Ports, die keine BPDUs erfordern, um Angriffe über gefälschte BPDUs zu verhindern Spanning Tree Protocol Root Guard: Schützt die Root-Bridge bei Ausführung des Spanning Tree Protocols vor böswilligen Angriffen oder Konfigurationsfehlern Physische : Tasten auf der Vorderseite: Die Tasten auf der Vorderseite können zur Erhöhung der aktiviert und deaktiviert werden Kensington-Schloss: Die Switches PoE und 2520G-8-PoE werden mit einem Kensington- Lock-Slot geliefert, um sie in offenen Umgebungen zu sichern Konvergenz LLDP-MED (Media Endpoint Discovery): Standarderweiterung von LLDP, die Netzwerkgeräte wie z. B. IP-Telefone automatisch konfiguriert IP Multicast-Snooping und datengesteuertes IGMP: Verhindert automatisch eine Überlastung durch IP-Multicast-Datenverkehr Sprach-VLAN: Verwendet LLDP-MED zur automatischen Konfiguration von VLANs für IP-Telefone Quality of Service (QoS) Verschiedene Warteschlangenkonfigurationen: Steigern der Leistung und/oder Zuverlässigkeit des Datenverkehrs durch Auswahl der Warteschlangen, die die Anforderungen der jeweiligen Netzwerkanwendung am besten erfüllen; der Switch ordnet 8 Prioritäten 2 oder 4 Warteschlangen zu Vereinfachte QoS-Konfiguration: Portbasiert: Priorisiert den Datenverkehr durch Festlegung von Port und Prioritätsstufe VLAN-basiert: Priorisiert den Datenverkehr durch Festlegung von VLAN und Prioritätsstufe 3

4 IEEE 802.1p-Datenverkehrspriorisierung: Akzeptiert und setzt die IEEE 802.1p-Priorität im VLAN-Tag Type of Service: IP Precedence: Akzeptiert IP Precedence- Bits und ermöglicht die Zuordnung zu einer Prioritätswarteschlange Differentiated Services Code Point-Werte: Akzeptiert DSCP-Bits (Differentiated Services Code Point) und ermöglicht die Zuordnung zu einer Prioritätswarteschlange Flusskontrolle: Trägt zu einer zuverlässigen Kommunikation im Vollduplexbetrieb bei Flexibilität Geräuscharmer Betrieb: Design ohne Lüfter ( PoE & 2520G-8-PoE): Ermöglicht einen geräuschlosen Betrieb für den Einsatz in offenen Räumen Lüfter mit variabler Geschwindigkeit ( PoE & 2520G-24-PoE): Optimiert die Lüftergeschwindigkeit für die jeweilige Betriebsumgebung und reduziert Geräuschpegel sowie Energieverbrauch auf ein Minimum Flexibler Einsatz: Rackeinbau: Das Produkt kann mit der im Lieferumfang enthaltenen Hardware in ein standardmäßiges 19-Zoll-Rack eingebaut werden (Rack-Kits für PoE und 2520G-8-PoE können kostenlos im Internet bestellt werden) Wandmontage: Der Switch kann unter Verwendung der mitgelieferten Hardware an der Wand befestigt werden Tischbefestigung: Das Produkt kann mithilfe der mitgelieferten Hardware auf oder unter einer Fläche (beispielsweise eine Tischplatte) befestigt werden Kompakter Formfaktor: Produkte wurden speziell für geringen Platzbedarf konzipiert (die exakten Abmessungen finden Sie in den technischen Daten) Produktarchitektur Garantie und Support Branchenführende lebenslange HP ProCurve Garantie: Erweiterter Austausch am nächsten Arbeitstag; Garantie gilt während des gesamten Zeitraums auch für Lüfter und Netzteile; die HP ProCurve Produkte weisen die legendäre Qualität von HP auf dies demonstrieren wir mit unserer Garantie; der Wortlaut der eingeschränkten HP Hardwaregarantie mit den allgemeinen Bedingungen für die Garantie auf HP ProCurve Produkte kann unter diesem Link eingesehen werden: Software: Wartungsversionen: Kostenlos, solange das Produkt in Ihrem Besitz ist Erweiterungen: Sofern verfügbar kostenlos, solange das Produkt in Ihrem Besitz ist Technischer Support: Kostenloser Telefon- und -Support während der Geschäftszeiten, solange das Produkt in Ihrem Besitz ist; Support- Upgrades durch Erwerb eines HP Care Pack Service erhältlich; weitere Informationen finden Sie unter: Services: HP bietet eine Vielzahl von Services, um die Anforderungen Ihrer Organisation zu erfüllen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: Energieeffizientes Design: Lüfter: Switches ohne Lüfter ( PoE und 2520G-8-PoE) und mit variabler Lüftergeschwindigkeit ( PoE und 2520G-24-PoE) reduzieren den Stromverbrauch Port-LEDs: Portlink- und Aktivitäts-LEDs können abgeschaltet werden, um Energie zu sparen Energiesparmodus der Ports: Wenn auf einem Port kein Link ermittelt wird, wird der Port automatisch in den Energiesparmodus versetzt (Switch 2520G) 4

5 Technische Daten Ports HP ProCurve PoE Switch (J9137A) 8 RJ-45 Autosensing-10/100-PoE-Ports (IEEE Typ 10Base-T; IEEE 802.3u Typ 100Base-TX; IEEE 802.3af PoE), Medientyp: Auto-MDIX; Duplex: Halb- oder Vollduplex 2 Dual Personality-Ports jeder Port kann als RJ-45 10/100/1000-Port (IEEE Typ 10Base-T; IEEE 802.3u Typ 100Base-TX; IEEE 802.3ab 1000Base-T Gigabit Ethernet) oder als SFP-Slot (zur Verwendung mit SFP- Transceivern) eingesetzt werden 1 serieller RJ-45-Konsolen-Port HP ProCurve PoE Switch (J9138A) 24 RJ-45 Autosensing-10/100-PoE-Ports (IEEE Typ 10Base-T; IEEE 802.3u Typ 100Base-TX; IEEE 802.3af PoE), Medientyp: Auto-MDIX; Duplex: Halb- oder Vollduplex 2 RJ-45 Autosensing-10/100/1000-Ports (IEEE Typ 10Base-T; IEEE 802.3u Typ 100Base-TX, IEEE 802.3ab Typ 1000Base-T), Medientyp: Auto-MDIX; Duplex: 10Base-T/100Base-TX: Halb- oder Vollduplex; 1000Base-T: nur Vollduplex 2 Dual Personality-Ports jeder Port kann als RJ-45 10/100/1000-Port (IEEE Typ 10Base-T; IEEE 802.3u Typ 100Base-TX; IEEE 802.3ab 1000Base-T Gigabit Ethernet) oder als SFP-Slot (zur Verwendung mit SFP-Transceivern) eingesetzt werden 1 serieller RJ-45-Konsolen-Port Maße und Gewicht Maße (T x B x H) Gewicht Speicher und Prozessor Prozessor Einbau Leistung Latenz 100 Mbit Latenz 1000 Mbit Durchsatz Switching-Kapazität Größe der MAC-Adresstabelle Umgebung Betriebstemperatur Relative Luftfeuchtigkeit im Betrieb Temperatur außer Betrieb/bei Lagerung Relative Luftfeuchtigkeit außer Betrieb/ bei Lagerung Aufstellhöhe Geräuschemission Elektrische Eigenschaften Beschreibung Max. Wärmeabgabe Spannung Stromstärke Blindleistung Maximale Nutzleistung PoE-Leistung Frequenz Hinweise 15,95 x 25,4 x 4,45 cm (Höhe 1U), 1,64 kg einschließlich Netzteil und -kabel Freescale PowerPC 8313 mit 266 MHz, 32 MB Flash, 128 MB DDR2 SDRAM; Größe Paketpuffer: 384 KB, dynamisch zugewiesen In 19"-Telco-Rack oder -Schrank nach EIA-Standard (Rack-Einbaukit verfügbar), auf oder unter horizontaler Fläche, Wandmontage < 1,9 µs (LIFO 64-Byte-Pakete) < 1,5 µs (LIFO 64-Byte-Pakete) 4,1 Mpps 5,6 Gbit/s Einträge 0ºC bis 45ºC 15% bis 95% bei 40ºC, nicht kondensierend -40ºC bis 70ºC 15% bis 95% bei 65 C, nicht kondensierend bis zu 3 km Leistung: 0 db, Schalldruck: 0 db Verwenden Sie nur das externe Stromversorgungsmodul ( , PA1-AC- Adapter), das im Lieferumfang dieses Produkts enthalten ist 87 BTU/h (91,79 kj/h) VAC 1,5 A 9,4 W 85,5 W 67 W 50/60 Hz Bei der Blindleistung handelt es sich um den tatsächlichen Stromverbrauch des Gerätes ohne angeschlossene Ports. Die maximale Nutzleistung und Wärmeabgabe sind theoretische Angaben im Falle einer vollständigen Systemauslastung. Sie dienen zur Planung der Infrastruktur für folgende Situation: PoE (sofern vorhanden) vollständig geladen, 100%ige Datenverkehrsauslastung, alle Ports verwendet und alle Module eingesetzt. Bei der PoE-Leistung handelt es sich um die Gesamtleistung, die allen PoE- Ports zur Verfügung steht. Bei der Blindleistung handelt es sich um den tatsächlichen Stromverbrauch des Gerätes ohne angeschlossene Ports. Die maximale Nutzleistung und Wärmeabgabe sind theoretische Angaben im Falle einer vollständigen Systemauslastung. Sie dienen zur Planung der Infrastruktur für folgende Situation: PoE vollständig geladen, 100%ige Datenverkehrsauslastung und alle Ports angeschlossen. 24,61 x 44,3 x 4,45 cm (Höhe 1U) 3,22 kg Freescale PowerPC 8313 mit 266 MHz, 32 MB Flash, 128 MB DDR2 SDRAM; Größe Paketpuffer: 384 KB, dynamisch zugewiesen In 19"-Telco-Rack oder -Schrank nach EIA-Standard (Rack-Einbaukit verfügbar), auf oder unter horizontaler Fläche, Wandmontage < 1,9 µs (LIFO 64-Byte-Pakete) < 1,5 µs (LIFO 64-Byte-Pakete) 6,2 Mpps 12,8 Gbit/s Einträge 0ºC bis 45ºC 15% bis 95% bei 40ºC, nicht kondensierend -40ºC bis 70ºC 15% bis 95% bei 65 C, nicht kondensierend bis zu 3 km Leistung: 27,9 db, Schalldruck: 36,0 db; DIN 45635T.19 nach ISO BTU/h (219,44 kj/h) / VAC 3,3/1,6 A 21,6 W 257 W 195 W 50/60 Hz Bei der Blindleistung handelt es sich um den tatsächlichen Stromverbrauch des Gerätes ohne angeschlossene Ports. Die maximale Nutzleistung und Wärmeabgabe sind theoretische Angaben im Falle einer vollständigen Systemauslastung. Sie dienen zur Planung der Infrastruktur für folgende Situation: PoE (sofern vorhanden) vollständig geladen, 100%ige Datenverkehrsauslastung, alle Ports verwendet und alle Module eingesetzt. Bei der PoE-Leistung handelt es sich um die Gesamtleistung, die allen PoE-Ports zur Verfügung steht. Bei der Blindleistung handelt es sich um den tatsächlichen Stromverbrauch des Gerätes ohne angeschlossene Ports. Die maximale Nutzleistung und Wärmeabgabe sind theoretische Angaben im Falle einer vollständigen Systemauslastung. Sie dienen zur Planung der Infrastruktur für folgende Situation: PoE vollständig geladen, 100%ige Datenverkehrsauslastung und alle Ports angeschlossen. Emission Störsicherheit Allgemein EN ESD Störstrahlung cul (CSA 22.2 No ); CE Labeled; UL ; UL Listed; CAN/CSA 22.2 No ; EN 60825; AS/NZS 60950; IEC ; EN FCC Part 15 Class A; VCCI Class A; EN Class A; CISPR 22 Class A; ICES-003 (Kanada); AS/NZS CISPR 22; IEC/EN ; IEC/EN ; IEC 61000:4-2, 4-3, 4-4, 4-5, 4-6, 4-8, 4-11 IEC IEC cul (CSA 22.2 No ); CE Labeled; UL ; UL Listed; CAN/CSA 22.2 No ; EN 60825; AS/NZS 60950; IEC ; EN FCC Part 15 Class A; VCCI Class A; EN Class A; CISPR 22 Class A; ICES-003 (Kanada); AS/NZS CISPR 22; IEC/EN ; IEC/EN ; IEC 61000:4-2, 4-3, 4-4, 4-5, 4-6, 4-8, 4-11 IEC IEC

6 Technische Daten (Fortsetzung) EFT/Burst Überspannung Störfestigkeit gegen leitungsgeführte Störgrößen Netzfrequenz Magnetfeld Spannungseinbrüche und -unterbrechungen Oberwellen Flimmern Verwaltung Hinweise Services HP ProCurve PoE Switch (J9137A) IEC IEC IEC IEC IEC EN , IEC EN , IEC HP ProCurve Manager Plus; HP ProCurve Manager; Befehlszeilenschnittstelle; Webbrowser; Konfigurationsmenü; Out-of-Band-Management (serieller RS-232C-Anschluss); IEEE Ethernet MIB; Repeater MIB; Ethernet Interface MIB Wenn mit diesem Produkt Mini-GBICs verwendet werden sollen, müssen diese Version B oder höher aufweisen (Produktnummer endet mit dem Buchstaben B oder einem späteren Buchstaben, z. B. J4858B, J4859C). Auf der HP Website unter finden Sie Informationen zu den Service-Niveaus und Produktnummern. Informationen zu Services und Reaktionszeiten an Ihrem Standort erhalten Sie bei Ihrem lokalen HP Vertriebsbüro. HP ProCurve PoE Switch (J9138A) IEC IEC IEC IEC IEC EN , IEC EN , IEC HP ProCurve Manager Plus; HP ProCurve Manager; Befehlszeilenschnittstelle; Webbrowser; Konfigurationsmenü; Out-of-Band-Management (serieller RS-232C- Anschluss); IEEE Ethernet MIB; Repeater MIB; Ethernet Interface MIB Wenn mit diesem Produkt Mini-GBICs verwendet werden sollen, müssen diese Version B oder höher aufweisen (Produktnummer endet mit dem Buchstaben B oder einem späteren Buchstaben, z. B. J4858B, J4859C). Auf der HP Website unter finden Sie Informationen zu den Service-Niveaus und Produktnummern. Informationen zu Services und Reaktionszeiten an Ihrem Standort erhalten Sie bei Ihrem lokalen HP Vertriebsbüro. Standards und Protokolle (gelten für alle Produkte der Serie) Schutz vor DoS-Angriffen (Denial of Service) CPU DoS Protection Geräteverwaltung RFC 1591 DNS (Client) SSHv1/SSHv2 Secure Shell Allgemeine Protokolle IEEE 802.1D MAC Bridges IEEE 802.1p Priority IEEE 802.1Q VLANs IEEE 802.1s Multiple Spanning Trees IEEE 802.1w Rapid Reconfiguration of Spanning Tree IEEE Typ 10BASE-T IEEE 802.3ab 1000BASE-T IEEE 802.3ad Link Aggregation Control Protocol (LACP) IEEE 802.3af Power over Ethernet IEEE 802.3x Flow Control RFC 768 UDP RFC 783 TFTP Protocol (Revision 2) RFC 792 ICMP RFC 793 TCP RFC 826 ARP RFC 854 TELNET RFC 868 Time Protocol RFC 951 BOOTP RFC 1350 TFTP Protocol (Revision 2) RFC 1542 BOOTP Extensions RFC 2030 Simple Network Time Protocol (SNTP) v4 RFC 2131 DHCP IP-Multicast RFC 3376 IGMPv3 (nur Hostverbindungen) IPv6 RFC 1981 IPv6 Path MTU Discovery RFC 2460 IPv6 Specification RFC 2925 Remote Operations MIB (nur Ping) RFC 3315 DHCPv6 (nur Client) RFC 3513 IPv6 Addressing Architecture RFC 3596 DNS Extension for IPv6 RFC 4022 MIB for TCP RFC 4113 MIB for UDP RFC 4251 SSHv6 Architecture RFC 4252 SSHv6 Authentication RFC 4253 SSHv6 Transport Layer RFC 4254 SSHv6 Connection RFC 4293 MIB for IP RFC 4419 Key Exchange for SSH RFC 4443 ICMPv6 RFC 4861 IPv6 Neighbor Discovery RFC 4862 IPv6 Stateless Address Auto-configuration MIBs RFC 1213 MIB II RFC 1493 Bridge MIB RFC 2021 RMONv2 MIB RFC 2613 SMON MIB RFC 2618 RADIUS Client MIB RFC 2620 RADIUS Accounting MIB RFC 2665 Ethernet-Like-MIB RFC MAU MIB RFC p und IEEE 802.1Q Bridge MIB RFC 2737 Entity MIB (Version 2) RFC 2863 The Interfaces Group MIB Netzwerkverwaltung IEEE 802.1AB Link Layer Discovery Protocol (LLDP) RFC 1098 Simple Network Management Protocol (SNMP) RFC 2819 Vier RMON-Gruppen: 1 (Statistik), 2 (Protokoll), 3 (Alarm) und 9 (Ereignisse) SNMPv1/v2c/v3 QoS/Cos RFC 2474 DiffServ Precedence, mit 4 Queues/Port RFC 2475 DiffServ Architecture RFC 2597 DiffServ Assured Forwarding (AF) RFC 2598 DiffServ Expedited Forwarding (EF) IEEE 802.1X Port Based Network Access Control RFC 1492 TACACS+ RFC 2138 RADIUS Authentication RFC 2866 RADIUS Accounting Secure Sockets Layer (SSL) 6

7 Technische Daten HP ProCurve 2520G-8-PoE Switch (J9298A) Ports 8 RJ-45 Autosensing-10/100-PoE-Ports (IEEE Typ 10Base-T; IEEE 802.3u Typ 100Base-TX; IEEE 802.3af PoE), Medientyp: Auto-MDIX; Duplex: 10Base-T/100Base-TX: Halb- oder Vollduplex; 1000Base-T: nur Vollduplex 2 Dual Personality-Ports jeder Port kann als RJ-45 10/100/1000-Port (IEEE Typ 10Base-T; IEEE 802.3u Typ 100Base-TX; IEEE 802.3ab 1000Base-T Gigabit Ethernet) oder als SFP-Slot (zur Verwendung mit SFP- Transceivern) eingesetzt werden 1 serieller RJ-45-Konsolen-Port HP ProCurve 2520G-24-PoE Switch (J9299A) 20 RJ-45 Autosensing-10/100-PoE-Ports (IEEE Typ 10Base-T; IEEE 802.3u Typ 100Base-TX; IEEE 802.3af PoE), Medientyp: Auto-MDIX; Duplex: 10Base-T/ 100Base-TX: Halb- oder Vollduplex; 1000Base-T: nur Vollduplex 4 Dual Personality-Ports jeder Port kann als RJ-45 10/100/1000-PoE-Port (IEEE Typ 10Base-T; IEEE 802.3u Typ 100Base-TX; IEEE 802.3ab 1000Base-T Gigabit Ethernet; IEEE 802.3af) oder als SFP-Slot (zur Verwendung mit SFP- Transceivern) eingesetzt werden 1 serieller RJ-45-Konsolen-Port Maße und Gewicht Maße (T x B x H) Gewicht Speicher und Prozessor Prozessor Einbau Leistung Latenz 100 Mbit Latenz 1000 Mbit Durchsatz Switching-Kapazität Größe der MAC-Adresstabelle Umgebung Betriebstemperatur Relative Luftfeuchtigkeit im Betrieb Temperatur außer Betrieb/bei Lagerung Relative Luftfeuchtigkeit außer Betrieb/ bei Lagerung Aufstellhöhe Geräuschemission Elektrische Eigenschaften Beschreibung Max. Wärmeabgabe Spannung Stromstärke Blindleistung Maximale Nutzleistung PoE-Leistung Frequenz Hinweise Emission Störsicherheit Allgemein EN ESD Störstrahlung EFT/Burst Überspannung 15,95 x 25,4 x 4,45 cm (Höhe 1U) 1,66 kg einschließlich Netzteil und -kabel Freescale PowerPC 8313 mit 266 MHz, 32 MB Flash, 128 MB DDR2 SDRAM; Größe Paketpuffer: 512 KB, dynamisch zugewiesen In 19"-Telco-Rack oder -Schrank nach EIA-Standard (Rack-Einbaukit verfügbar), auf oder unter horizontaler Fläche, Wandmontage < 5,3 µs (LIFO 64-Byte-Pakete) < 2,7 µs (LIFO 64-Byte-Pakete) 14,8 Mpps 20 Gbit/s Einträge 0ºC bis 45ºC 15% bis 95% bei 40ºC, nicht kondensierend -40ºC bis 70ºC 15% bis 95% bei 65 C, nicht kondensierend bis zu 3 km Leistung: 0 db, Schalldruck: 0 db Verwenden Sie nur das externe Stromversorgungsmodul ( , PA1-AC- Adapter), das im Lieferumfang dieses Produkts enthalten ist 89 BTU/h (93,9 kj/h) VAC 1,5 A 9,3 W 86,2 W 67 W 50/60 Hz Bei der Blindleistung handelt es sich um den tatsächlichen Stromverbrauch des Gerätes ohne angeschlossene Ports. Die maximale Nutzleistung und Wärmeabgabe sind theoretische Angaben im Falle einer vollständigen Systemauslastung. Sie dienen zur Planung der Infrastruktur für folgende Situation: PoE (sofern vorhanden) vollständig geladen, 100%ige Datenverkehrsauslastung, alle Ports verwendet und alle Module eingesetzt. Bei der PoE-Leistung handelt es sich um die Gesamtleistung, die allen PoE- Ports zur Verfügung steht. Bei der Blindleistung handelt es sich um den tatsächlichen Stromverbrauch des Gerätes ohne angeschlossene Ports. Die maximale Nutzleistung und Wärmeabgabe sind theoretische Angaben im Falle einer vollständigen Systemauslastung. Sie dienen zur Planung der Infrastruktur für folgende Situation: PoE vollständig geladen, 100%ige Datenverkehrsauslastung und alle Ports angeschlossen. cul (CSA 22.2 No ); CE Labeled; UL ; UL Listed; CAN/CSA 22.2 No ; EN 60825; AS/NZS 60950; IEC ; EN FCC Part 15 Class A; VCCI Class A; EN Class A; CISPR 22 Class A; ICES-003 (Kanada); AS/NZS CISPR 22; IEC/EN ; IEC/EN ; IEC 61000:4-2, 4-3, 4-4, 4-5, 4-6, 4-8, 4-11 IEC IEC IEC IEC ,61 x 44,3 x 4,45 cm (Höhe 1U) 3,27 kg Freescale PowerPC 8313 mit 266 MHz, 32 MB Flash, 128 MB DDR2 SDRAM; Größe Paketpuffer: 512 KB, dynamisch zugewiesen In 19"-Telco-Rack oder -Schrank nach EIA-Standard (Rack-Einbaukit verfügbar), auf oder unter horizontaler Fläche, Wandmontage < 5,3 µs (LIFO 64-Byte-Pakete) < 2,7 µs (LIFO 64-Byte-Pakete) 35,7 Mpps 48 Gbit/s Einträge 0ºC bis 50ºC 15% bis 95% bei 40ºC, nicht kondensierend -40ºC bis 70ºC 15% bis 95% bei 65 C, nicht kondensierend bis zu 3 km Leistung: 28,3 db, Schalldruck: 37,7 db; DIN 45635T.19 nach ISO BTU/h (235,27 kj/h) / VAC 3,3/1,6 A 21,8 W 260,4 W 195 W 50/60 Hz Bei der Blindleistung handelt es sich um den tatsächlichen Stromverbrauch des Gerätes ohne angeschlossene Ports. Die maximale Nutzleistung und Wärmeabgabe sind theoretische Angaben im Falle einer vollständigen Systemauslastung. Sie dienen zur Planung der Infrastruktur für folgende Situation: PoE (sofern vorhanden) vollständig geladen, 100%ige Datenverkehrsauslastung, alle Ports verwendet und alle Module eingesetzt. Bei der PoE-Leistung handelt es sich um die Gesamtleistung, die allen PoE-Ports zur Verfügung steht. Bei der Blindleistung handelt es sich um den tatsächlichen Stromverbrauch des Gerätes ohne angeschlossene Ports. Die maximale Nutzleistung und Wärmeabgabe sind theoretische Angaben im Falle einer vollständigen Systemauslastung. Sie dienen zur Planung der Infrastruktur für folgende Situation: PoE vollständig geladen, 100%ige Datenverkehrsauslastung und alle Ports angeschlossen. cul (CSA 22.2 No ); CE Labeled; UL ; UL Listed; CAN/CSA 22.2 No ; EN 60825; AS/NZS 60950; IEC ; EN FCC Part 15 Class A; VCCI Class A; EN Class A; CISPR 22 Class A; ICES-003 (Kanada); AS/NZS CISPR 22; IEC/EN ; IEC/EN ; IEC 61000:4-2, 4-3, 4-4, 4-5, 4-6, 4-8, 4-11 IEC IEC IEC IEC

8 Technische Daten (Fortsetzung) Störfestigkeit gegen leitungsgeführte Störgrößen Netzfrequenz Magnetfeld Spannungseinbrüche und -unterbrechungen Oberwellen Flimmern Verwaltung Hinweise Services HP ProCurve 2520G-8-PoE Switch (J9298A) IEC IEC IEC EN , IEC EN , IEC HP ProCurve Manager Plus; HP ProCurve Manager; Befehlszeilenschnittstelle; Webbrowser; Konfigurationsmenü; Out-of-Band-Management (serieller RS-232C- Anschluss); IEEE Ethernet MIB; Repeater MIB; Ethernet Interface MIB Wenn mit diesem Produkt Mini-GBICs verwendet werden sollen, müssen diese Version B oder höher aufweisen (Produktnummer endet mit dem Buchstaben B oder einem späteren Buchstaben, z. B. J4858B, J4859C). Auf der HP Website unter finden Sie Informationen zu den Service-Niveaus und Produktnummern. Informationen zu Services und Reaktionszeiten an Ihrem Standort erhalten Sie bei Ihrem lokalen HP Vertriebsbüro. HP ProCurve 2520G-24-PoE Switch (J9299A) IEC IEC IEC EN , IEC EN , IEC HP ProCurve Manager Plus; HP ProCurve Manager; Befehlszeilenschnittstelle; Webbrowser; Konfigurationsmenü; Out-of-Band-Management (serieller RS-232C- Anschluss); IEEE Ethernet MIB; Repeater MIB; Ethernet Interface MIB Wenn mit diesem Produkt Mini-GBICs verwendet werden sollen, müssen diese Version B oder höher aufweisen (Produktnummer endet mit dem Buchstaben B oder einem späteren Buchstaben, z. B. J4858B, J4859C). Auf der HP Website unter finden Sie Informationen zu den Service-Niveaus und Produktnummern. Informationen zu Services und Reaktionszeiten an Ihrem Standort erhalten Sie bei Ihrem lokalen HP Vertriebsbüro. Standards und Protokolle (gelten für alle Produkte der Serie) Schutz vor DoS-Angriffen (Denial of Service) CPU DoS Protection Geräteverwaltung RFC 1591 DNS (Client) SSHv1/SSHv2 Secure Shell Allgemeine Protokolle IEEE 802.1D MAC Bridges IEEE 802.1p Priority IEEE 802.1Q VLANs IEEE 802.1s Multiple Spanning Trees IEEE 802.1w Rapid Reconfiguration of Spanning Tree IEEE Typ 10BASE-T IEEE 802.3ab 1000BASE-T IEEE 802.3ad Link Aggregation Control Protocol (LACP) IEEE 802.3af Power over Ethernet IEEE 802.3x Flow Control RFC 768 UDP RFC 783 TFTP Protocol (Revision 2) RFC 792 ICMP RFC 793 TCP RFC 826 ARP RFC 854 TELNET RFC 868 Time Protocol RFC 951 BOOTP RFC 1350 TFTP Protocol (Revision 2) RFC 1542 BOOTP Extensions RFC 2030 Simple Network Time Protocol (SNTP) v4 RFC 2131 DHCP IP-Multicast RFC 3376 IGMPv3 (nur Hostverbindungen) IPv6 RFC 1981 IPv6 Path MTU Discovery RFC 2460 IPv6 Specification RFC 2925 Remote Operations MIB (nur Ping) RFC 3315 DHCPv6 (nur Client) RFC 3513 IPv6 Addressing Architecture RFC 3596 DNS Extension for IPv6 RFC 4022 MIB for TCP RFC 4113 MIB for UDP RFC 4251 SSHv6 Architecture RFC 4252 SSHv6 Authentication RFC 4253 SSHv6 Transport Layer RFC 4254 SSHv6 Connection RFC 4293 MIB for IP RFC 4419 Key Exchange for SSH RFC 4443 ICMPv6 RFC 4861 IPv6 Neighbor Discovery RFC 4862 IPv6 Stateless Address Auto-configuration MIBs RFC 1213 MIB II RFC 1493 Bridge MIB RFC 2021 RMONv2 MIB RFC 2613 SMON MIB RFC 2618 RADIUS Client MIB RFC 2620 RADIUS Accounting MIB RFC 2665 Ethernet-Like-MIB RFC MAU MIB RFC p und IEEE 802.1Q Bridge MIB RFC 2737 Entity MIB (Version 2) RFC 2863 The Interfaces Group MIB Netzwerkverwaltung IEEE 802.1AB Link Layer Discovery Protocol (LLDP) RFC 1098 Simple Network Management Protocol (SNMP) RFC 2819 Vier RMON-Gruppen: 1 (Statistik), 2 (Protokoll), 3 (Alarm) und 9 (Ereignisse) SNMPv1/ v2c/v3 QoS/Cos RFC 2474 DiffServ Precedence, mit 4 Queues/Port RFC 2475 DiffServ Architecture RFC 2597 DiffServ Assured Forwarding (AF) RFC 2598 DiffServ Expedited Forwarding (EF) IEEE 802.1X Port Based Network Access Control RFC 1492 TACACS+ RFC 2138 RADIUS Authentication RFC 2866 RADIUS Accounting Secure Sockets Layer (SSL) 8

9 Zubehör Transceiver HP ProCurve 100-FX SFP-LC Transceiver (J9054B) HP ProCurve 100-BX-D SFP-LC Transceiver (J9099B) HP ProCurve 100-BX-U SFP-LC Transceiver (J9100B) Software HP ProCurve Manager 3.0 (--) Mini-GBICs HP ProCurve Gigabit-SX-LC Mini-GBIC (J4858C) HP ProCurve Gigabit-LX-LC Mini-GBIC (J4859C) HP ProCurve Gigabit-LH-LC Mini-GBIC (J4860C) HP ProCurve 1000-BX-D SFP-LC Mini-GBIC (J9142B) HP ProCurve 1000-BX-U SFP-LC Mini-GBIC (J9143B) Technologien für Ihren Geschäftserfolg Weitere Informationen finden Sie unter Copyright 2009 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Änderungen vorbehalten. Die Garantien für HP Produkte und Services werden ausschließlich in der entsprechenden, zum Produkt/Service gehörigen Garantieerklärung beschrieben. Aus dem vorliegenden Dokument sind keine weiter reichenden Garantieansprüche abzuleiten. HP übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Intel, Core, Pentium und Xeon sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern. Microsoft, Windows, Windows NT und Windows Vista sind in den USA eingetragene Marken der Microsoft Corporation. 4AA2-9310DEE, September 2009

HP ProCurve 1410 Switch-Serie

HP ProCurve 1410 Switch-Serie Produktübersicht Die HP ProCurve 1410 Switch-Serie bietet einfaches Plug&Play für Verbindungen mit hoher Bandbreite und besteht aus drei nicht verwalteten Gigabit- Switches. Der HP ProCurve 1410-24G ist

Mehr

ProCurve Switch 2600 Serie

ProCurve Switch 2600 Serie Die ProCurve Switches der 2600 Serie sind kostengünstige, stapelbare, verwaltete Multi-Layer-Switches mit 48, 24 oder 8 10/100 Autosensing-Ports und Dual Personality-Ports für 10/100/1000- oder Mini-GBIC-Konnektivität.

Mehr

ProCurve Switch 2600 Serie

ProCurve Switch 2600 Serie Die ProCurve Switches der 2600 Serie sind kostengünstige, stapelbare, verwaltete Multi-Layer-Switches mit 48, 24 oder 8 10/100 Autosensing-Ports und Dual Personality-Ports für 10/100/1000- oder Mini-GBIC-Konnektivität.

Mehr

ProCurve Switch 4200vl Serie

ProCurve Switch 4200vl Serie NEU 4200vl Serie Mit ihren modularen Chassis ist die Serie 4200vl in LAN-Lösungen eine flexible und kosteneffektive Alternative zu stapelbaren Switches. Sie bietet einen bewährten Formfaktor mit hoher

Mehr

ProCurve Switch 2810 Serie

ProCurve Switch 2810 Serie Zur ProCurve 2810 Serie gehören zwei Switches: der ProCurve Switch 2810-24G mit 24 Ports (davon 20 10/100/1000-Ports) und der ProCurve Switch 2810-48G mit 48 Ports (davon 44 10/100/ 1000-Ports). Zusätzlich

Mehr

ProCurve Switch 2610 Serie

ProCurve Switch 2610 Serie NEU ProCurve Switch 2610 Serie Die ProCurve Switch 2610 Serie umfasst fünf Switches die Switches 2610-24 und 2610-48 bieten 24 bzw. 48 Ports für 10/100-Konnektivität. Der 2610-24 arbeitet geräuschlos ohne

Mehr

ProCurve Switch 2800 Serie

ProCurve Switch 2800 Serie Zur ProCurve 2800 Serie gehören zwei Switches: der ProCurve Switch 2824 mit 24 Ports (davon 20 10/100/1000-Ports) und der ProCurve Switch 2848 mit 48 Ports (davon 44 10/100/1000- Ports). Zusätzlich verfügt

Mehr

HP ProCurve 1810G Switch-Serie

HP ProCurve 1810G Switch-Serie HP ProCurve 1810G Switch-Serie Produktübersicht Die HP ProCurve 1810G Switch-Serie ermöglicht zuverlässige Gigabit-Netzwerkverbindungen mit einfachem Plug&Play. Als Nachfolger der be liebten Switch-Serie

Mehr

ProCurve Switch 4200vl Serie

ProCurve Switch 4200vl Serie Mit ihren modularen Chassis ist die ProCurve Switch Serie 4200vl in LAN-Lösungen eine flexible und kosteneffektive Alternative zu stapelbaren Switches. Sie bietet einen bewährten Formfaktor mit hoher Qualität

Mehr

ProCurve Switch 2900 Serie

ProCurve Switch 2900 Serie NEU ProCurve Switch 2900 Serie Zur ProCurve 2900 Serie gehören zwei Switches: der ProCurve Switch 2900-24G mit 24 10/100/1000-Ports und der ProCurve Switch 2900-48G mit 48 10/100/1000-Ports. Beide Switches

Mehr

ProCurve Switch 2900 Serie

ProCurve Switch 2900 Serie NEU ProCurve Switch 2900 Serie Zur ProCurve 2900 Serie gehören zwei Switches: der ProCurve Switch 2900-24G mit 24 10/100/1000-Ports und der ProCurve Switch 2900-48G mit 48 10/100/1000-Ports. Beide Switches

Mehr

HP ProCurve 2915-8G-PoE Switch

HP ProCurve 2915-8G-PoE Switch HP ProCurve 2915-8G-PoE Switch Produktübersicht Der HP ProCurve 2915-8G-PoE Switch ist ein vollständig verwalteter 10/100/1000-Switch mit 8 Ports und 2 zusätzlichen Dual-Personality- Gigabit-Ports für

Mehr

HP ProCurve 2615-8-PoE Switch

HP ProCurve 2615-8-PoE Switch :: Seite 1 von 7 :: Datenblatt zum Produkt HP HP E2615-8-PoE Switch (ehem. ProCurve) mit DC# 563661 :: HP ProCurve 2615-8-PoE Switch Produktübersicht Der HP ProCurve 2615-8-PoE Switch ist ein vollständig

Mehr

HP ProCurve 2910al Switch-Serie

HP ProCurve 2910al Switch-Serie Wesentliche Merkmale Hochleistungsfähiger Gigabit-Switch Vier optionale 10-Gigabit-Ports (CX4 und/oder SFP+) IEEE 802.3af/802.3at-Funktionalität (PoE/PoE+) Layer 2-Switching mit statischem und RIP IP-Routing

Mehr

ProCurve Switch 5400zl/3500yl Serie*

ProCurve Switch 5400zl/3500yl Serie* NEU ProCurve Switch 5400zl/3500yl Serie* Die ProCurve Switches der 5400zl/3500yl Serie sind die neuesten intelligenten EDGE-Switches der ProCurve Networking Produktpalette. Die 5400zl Serie umfasst Chassis

Mehr

ProCurve Switch 5400zl/3500yl Serie

ProCurve Switch 5400zl/3500yl Serie Die ProCurve Switches der 5400zl/3500yl Serie sind die am höchsten entwickelten intelligenten EDGE-Switches der ProCurve Networking Produktpalette. Die 5400zl Serie umfasst Chassis mit 6 und 12 Slots sowie

Mehr

ProCurve Switch 6200yl-24G-mGBIC

ProCurve Switch 6200yl-24G-mGBIC Der ProCurve Switch 6200yl-24G-mGBIC ist ein hochleistungsfähiger stapelbarer Layer-3-Switch mit nur 1U. Er verfügt über 24 Mini-GBIC-Slots und einen Erweiterungssteckplatz für ein optionales 10-GbE-Modul

Mehr

HP E5400 zl Switch-Serie

HP E5400 zl Switch-Serie Datenblatt Produktübersicht Die HP E5400 zl Switch-Serie umfasst die hochentwickelten, intelligenten Switches der HP E-Serie. Zur Serie E5400 zl gehören Gehäuse mit 6 oder 12 Steckplätzen sowie zugehörige

Mehr

Sparen Sie Installationskosten und zeit dank PoE

Sparen Sie Installationskosten und zeit dank PoE 16-Port Gigabit Ethernet PoE+ Web-Managed Switch mit 2 SFP-Ports 16 x PoE-Ports, IEEE 802.3at/af Power over Ethernet (PoE+/PoE), 2 x SFP, Endspan, Desktop, 19" Rackmount Part No.: 560931 Sparen Sie Installationskosten

Mehr

ProCurve Wireless Access Point 420

ProCurve Wireless Access Point 420 Der ProCurve Wireless Access Point 420 (Standard IEEE 802.11g) mit einem einzelnen Funk-Slot eignet sich ideal für mittlere und große Wireless LANs. Dank neuester standardbasierter Sicherheits-Features

Mehr

HP V1910 Switch-Serie

HP V1910 Switch-Serie Produktübersicht Die Geräte der HP V1910 Serie sind Gigabit Layer 2+-Switches mit intelligenten Verwaltungsfunktionen, Unterstützung von Sprachdaten und fester Konfiguration für kleine und mittlere Unternehmen,

Mehr

ProCurve Switch 8212zl

ProCurve Switch 8212zl Der ProCurve Switch 8212zl ist ein leistungsstarker, hochverfügbarer Chassis-Switch, der eine einheitliche Adaptive EDGE Architecture Lösung vom Zentrum bis zur Peripherie ermöglicht und den branchenweit

Mehr

ProCurve Manager Plus 2.2

ProCurve Manager Plus 2.2 ProCurve Manager Plus 2.2 Bei ProCurve Manager Plus 2.2 handelt es sich um eine sichere Windows -basierte Netzwerkverwaltungsplattform mit erweitertem Funktionsumfang zur zentralen Konfiguration, Aktualisierung,

Mehr

INFORMATIONEN ZUM SETUP

INFORMATIONEN ZUM SETUP TEG-30284 (V1.0R) INFORMATIONEN ZUM SETUP UPC-Strichcode 710931140200 UPC-Nummer auf Umkarton 10710931140207 Seite des Produkts Weitere Bilder Alternativer Produktname Wesentliche Suchbegriffe Abmessungen

Mehr

NETGEAR - Die POWER Infrastruktur für Ihr Netzwerk

NETGEAR - Die POWER Infrastruktur für Ihr Netzwerk Power over Ethernet 2 NETGEAR - Die POWER Infrastruktur für Ihr Netzwerk Enterprise-Technologien für kleinere- und Mittelständische Unternehmen Power over Ethernet (PoE) oder auch IEEE 802.3af ist die

Mehr

HP E8200 zl Switch-Serie

HP E8200 zl Switch-Serie Datenblatt Produktübersicht Die HP E8200 zl Switch-Serie bietet hohe Leistung, Skalierbarkeit und einen großen Funktionsumfang in einer Hochverfügbarkeitsplattform, die die Komplexität drastisch verringert

Mehr

HP Produkt-Katalog Netzwerk Technik Deutschland Januar 2013

HP Produkt-Katalog Netzwerk Technik Deutschland Januar 2013 HP Produkt-Katalog Netzwerk Technik Deutschland Januar 2013 Inhalte Januar 2013 Einfuehrung 1 Unmanaged Ethernet-Switches mit Festanschluss 3 HP 1405 Small Office Switch-Serie 3 HP 1410 Switch-Serie 4

Mehr

ES-3124F Managebarer Layer-2+-Fast-Ethernet-Switch mit 24 freien SFP- Slots für 100FX Module

ES-3124F Managebarer Layer-2+-Fast-Ethernet-Switch mit 24 freien SFP- Slots für 100FX Module ES-3124F Managebarer Layer-2+-Fast-Ethernet-Switch mit 24 freien SFP- Slots für 100FX Module Technische Daten Kompatibilität mit folgenden Standards IEEE 802.3 10Base-T Ethernet IEEE 802.3u 100 Base-Tx

Mehr

Cisco-SRW2008P-Gigabit-Switch mit 8 Ports: WebView/PoE. PoE-Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen

Cisco-SRW2008P-Gigabit-Switch mit 8 Ports: WebView/PoE. PoE-Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Cisco-SRW2008P-Gigabit-Switch mit 8 Ports: WebView-/ PoE-Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Sicheres, zuverlässiges Managed-Gigabit-Switching mit PoE (Power over Ethernet) für kleine Unternehmen

Mehr

Ha-VIS FTS 3000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS FTS 3000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ethernet Switch 10-Port Ethernet Switch mit Fast Track Technologie managed Allgemeine Beschreibung Merkmale Die Ethernet Switches der Produktfamilie Ha-VIS können Automatisierungsprofile

Mehr

ALLNET ALL-SG8950M Layer 2+ FULL Management 48 Port Giga Switch und 2x SFP+ 10G Uplink LWL-/Fiber-Ports

ALLNET ALL-SG8950M Layer 2+ FULL Management 48 Port Giga Switch und 2x SFP+ 10G Uplink LWL-/Fiber-Ports ALLNET ALL-SG8950M Layer 2+ FULL Management 48 Port Giga Switch und 2x SFP+ 10G Uplink LWL-/Fiber-Ports 48-Port Gigabit Copper + 2x 10 Gigabit SFP+ Ports 802.3az Energy Efficient Ethernet 136G Non-Blocking

Mehr

Cisco-SRW2016-Gigabit-Switch mit 16 Ports: WebView

Cisco-SRW2016-Gigabit-Switch mit 16 Ports: WebView Cisco-SRW2016-Gigabit-Switch mit 16 Ports: WebView-Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Sicheres, zuverlässiges, intelligentes Switching für kleine Unternehmen Highlights 16 Hochgeschwindigkeits-Ports,

Mehr

ALLNET ALL-SG8926PM FULL MANAGED 24 Port Gigabit HPoE Switch nach 802.3at & 802.3af

ALLNET ALL-SG8926PM FULL MANAGED 24 Port Gigabit HPoE Switch nach 802.3at & 802.3af ALLNET ALL-SG8926PM FULL MANAGED 24 Port Gigabit HPoE Switch nach 802.3at & 802.3af Das neue Full-Managed Flagschiff der ALLNET Ethernet Switch Serie Der ALLNET ALL-SG8926PM ist die ideale Basis für alle

Mehr

Cisco-10/100-Gigabit-Switch SRW224G4P mit 24 Ports und zusätzlichen 4 Ports: Managed Switches von Cisco für kleinere Unternehmen

Cisco-10/100-Gigabit-Switch SRW224G4P mit 24 Ports und zusätzlichen 4 Ports: Managed Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Cisco-10/100-Gigabit-Switch SRW224G4P mit 24 Ports und zusätzlichen 4 Ports: WebView/PoE Managed Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Sicherer, intelligenter Switch mit PoE für wachsende, kleinere

Mehr

Cisco-SRW2008-Gigabit-Switch mit 8 Ports: WebView. Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen

Cisco-SRW2008-Gigabit-Switch mit 8 Ports: WebView. Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Cisco-SRW2008-Gigabit-Switch mit 8 Ports: WebView- Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Sicheres Hochleistungs-Switching für kleine Unternehmen Highlights Acht Hochgeschwindigkeits-Ports zur

Mehr

SmartLION-TP/FX Control-Room-Switch. Ausgabe 1

SmartLION-TP/FX Control-Room-Switch. Ausgabe 1 SmartLION-TP/FX Control-Room-Switch Ausgabe 1 Industrial Networking : Industrial Ethernet : LION Control Room Switch : Grundgeräte SmartLION-TP/FX Gehäuse Switch mit 4 intelligenten Einschüben, modular,

Mehr

Cisco-SRW248G4P-Switch mit 48 10/100-Ports und 4 Gigabit-Ports: WebView/PoE

Cisco-SRW248G4P-Switch mit 48 10/100-Ports und 4 Gigabit-Ports: WebView/PoE Cisco-SRW248G4P-Switch mit 48 10/100-Ports und 4 Gigabit-Ports: WebView/PoE Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Sichere, zuverlässige Switching-Lösung mit PoE für wachsende kleinere Unternehmen

Mehr

Cisco-SRW2024P-Gigabit-Switch mit 24 Ports: WebView/PoE

Cisco-SRW2024P-Gigabit-Switch mit 24 Ports: WebView/PoE Cisco-SRW2024P-Gigabit-Switch mit 24 Ports: WebView/PoE Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Zuverlässiges, intelligentes Switching für wachsende Unternehmen Highlights 24 Hochgeschwindigkeits-Ports,

Mehr

Cisco SRW2024 Switch mit 24 Gigabit-Ports und WebView Cisco Small Business Verwaltete Switches

Cisco SRW2024 Switch mit 24 Gigabit-Ports und WebView Cisco Small Business Verwaltete Switches Cisco SRW2024 Switch mit 24 Gigabit-Ports und WebView Cisco Small Business Verwaltete Switches Sicheres, zuverlässiges und intelligentes Switching für Ihr wachsendes Unternehmen Highlights 24 Hochgeschwindigkeitsports

Mehr

ProCurve Networking by HP. Datenblätter. Herbst 2007

ProCurve Networking by HP. Datenblätter. Herbst 2007 ProCurve Networking by HP Datenblätter Herbst 2007 Inhalt 3 ProCurve Networking by HP 4 Die Adaptive Networks von ProCurve ProCurve Core Switches Traditionelle Core Switches 6 ProCurve Routing Switch 9300m

Mehr

HP MultiService Controller (MSM) der E-Serie

HP MultiService Controller (MSM) der E-Serie HP MultiService Controller (MSM) der E-Serie Datenblatt Produktübersicht In Kombination mit HP MultiService Mobility Access Points der E-Serie bieten HP MultiService Mobility Controller der E-Serie Netzwerklösungen

Mehr

Smart Managed Switches 2011

Smart Managed Switches 2011 Smart Managed Switches 2011 Michael Seipp 4. März 2011 Agenda Zielgruppen Warum Smart Switch Modellübersicht Smart Eigenschaften Redundanz, Bauart Layer2 Sicherheit dlink green Management Garantie Smart

Mehr

Cisco SRW2048 Switch mit 48 Gigabit-Ports und WebView Managed (Verwaltete) Switches der Cisco Small Business Serie

Cisco SRW2048 Switch mit 48 Gigabit-Ports und WebView Managed (Verwaltete) Switches der Cisco Small Business Serie Cisco SRW2048 Switch mit 48 Gigabit-Ports und WebView Managed (Verwaltete) Switches der Cisco Small Business Serie Leistungsstarkes und zuverlässiges Switching für kleine und mittlere Unternehmen Highlights

Mehr

Cisco-10/100-Ethernet-Switch SRW208 mit 8 Ports: WebView. WebView-Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen

Cisco-10/100-Ethernet-Switch SRW208 mit 8 Ports: WebView. WebView-Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Cisco-10/100-Ethernet-Switch SRW208 mit 8 Ports: WebView-Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Sicheres, zuverlässiges und intelligentes Managed Switching für Ihr kleines Unternehmen Highlights

Mehr

Cisco-10/100-Ethernet-Switch SRW208G mit 8 Ports: WebView/Erweiterungssteckplätze. Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen

Cisco-10/100-Ethernet-Switch SRW208G mit 8 Ports: WebView/Erweiterungssteckplätze. Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Cisco-10/100-Ethernet-Switch SRW208G mit 8 Ports: WebView/Erweiterungssteckplätze Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Sicheres, zuverlässiges, intelligentes Switching für kleinere Unternehmen

Mehr

Merkmale: Spezifikationen:

Merkmale: Spezifikationen: High-Power Wireless AC1200 Dual-Band Gigabit PoE Access Point zur Deckenmontage Rauchmelderdesign, 300 Mbit/s Wireless N (2,4 GHz) + 867 Mbit/s Wireless AC (5 GHz), WDS, Wireless Client Isolation, 26 dbm

Mehr

Cisco-SGE2010-Gigabit-Switch mit 48 Ports Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen

Cisco-SGE2010-Gigabit-Switch mit 48 Ports Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Cisco-SGE2010-Gigabit-Switch mit 48 Ports Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Leistung und Zuverlässigkeit für Netzwerke in kleinen Unternehmen Highlights 48 Hochgeschwindigkeits-Ports, für

Mehr

Cisco SRW224G4 Switch mit 24 10/100- und vier Gigabit-Ports mit WebView. Managed (Verwaltete) Switches der Cisco Small Business Serie

Cisco SRW224G4 Switch mit 24 10/100- und vier Gigabit-Ports mit WebView. Managed (Verwaltete) Switches der Cisco Small Business Serie Cisco SRW224G4 Switch mit 24 10/100- und vier Gigabit-Ports mit WebView Managed (Verwaltete) Switches der Cisco Small Business Serie Sicheres, zuverlässiges und intelligentes verwaltetes Switching für

Mehr

HARTING Ha-VIS mcon 3000 Familie

HARTING Ha-VIS mcon 3000 Familie HARTING Ha-VIS mcon 3000 Familie People Power Partnership HARTING mcon 3000 Familie Automation IT mit Ha-VIS mcon Switches von HARTING Mit der Ha-VIS mcon 3000 Serie erweitert HARTING seine Produktpalette

Mehr

HP V-M200 802.11n Access Point Serie

HP V-M200 802.11n Access Point Serie Produktübersicht Der HP V-M200 802.11n Access Point bietet kabellose Anschlussmöglichkeiten für Ihr wachsendes Netzwerk. Nutzen Sie die Vorteile des 802.11n- Standards der nächsten Generation mit V-M200

Mehr

Cisco Unmanaged Switches der Serie 100 Cisco Small Business

Cisco Unmanaged Switches der Serie 100 Cisco Small Business Cisco Unmanaged Switches der Serie 100 Cisco Small Business Kostengünstige und benutzerfreundliche Switching-Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen ohne Konfigurationsaufwand Effiziente Betriebsabläufe

Mehr

Höhere Netzwerkgeschwindigkeit

Höhere Netzwerkgeschwindigkeit PCI Express 10 Gigabit Ethernet LWL-Netzwerkkarte mit offenem SFP+ - PCIe x4 10Gb NIC SFP+ Adapter StarTech ID: PEX10000SFP Die 10-Gigabit-Faseroptik-Netzwerkkarte PEX10000SFP ist eine kostengünstige Lösung

Mehr

Übertragungsrate Übertragungsrate bei Industrial Ethernet

Übertragungsrate Übertragungsrate bei Industrial Ethernet Datenblatt Produkttyp-Bezeichnung Produktbeschreibung SCALANCE WLC711 (NAM) Unterstützt Access Points SCALANCE W786C, W788C IWLAN CONTROLLER SCALANCE WLC711; LAENDERZULASSUNGEN ZUM BETRIEB IN NORDAMERIKA

Mehr

Informationen zur LANCOM GS-2326P

Informationen zur LANCOM GS-2326P Informationen zur LANCOM GS-2326P Copyright (c) 2002-2014 LANCOM Systems GmbH, Würselen (Germany) Die LANCOM Systems GmbH übernimmt keine Gewähr und Haftung für nicht von der LANCOM Systems GmbH entwickelte,

Mehr

Cisco-10/100-Ethernet-Switch SFE2000 mit 24 Ports Managed Switches von Cisco für kleinere Unternehmen

Cisco-10/100-Ethernet-Switch SFE2000 mit 24 Ports Managed Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Cisco-10/100-Ethernet-Switch SFE2000 mit 24 Ports Managed Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Sichere, flexible Switches für die Netzwerkgrundlagen kleinerer Unternehmen Highlights Speziell für

Mehr

ProCurve Identity Driven Manager 2.0

ProCurve Identity Driven Manager 2.0 ProCurve Identity Driven Manager 2.0 ProCurve Identity Driven Manager 2.0 ist ein Plug-In für ProCurve Manager Plus, mit dem Sicherheits-, Zugriffs- und Leistungseinstellungen dynamisch für Geräte in der

Mehr

Cisco-SLM2024-Gigabit-Smart-Switch mit 24 Ports Smart-Switches von Cisco für kleinere Unternehmen

Cisco-SLM2024-Gigabit-Smart-Switch mit 24 Ports Smart-Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Cisco-SLM2024-Gigabit-Smart-Switch mit 24 Ports Smart-Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Kostengünstige und sichere Switching-Lösung mit vereinfachter Verwaltung für Ihr kleines Unternehmen Highlights

Mehr

Interface Masters Technologies

Interface Masters Technologies Übersetzung Datenblatt Interface Masters, Niagara 2948-Switch April 2011, SEiCOM Interface Masters Technologies Niagara 2948 48-Port 10 Gigabit Managed Switch Switching- und Routing-System der neuesten

Mehr

Cisco-10/100-Ethernet-Switch SRW208MP mit 8 Ports: WebView/Max PoE. Managed Switches von Cisco für kleinere Unternehmen

Cisco-10/100-Ethernet-Switch SRW208MP mit 8 Ports: WebView/Max PoE. Managed Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Cisco-10/100-Ethernet-Switch SRW208MP mit 8 Ports: WebView/Max PoE Managed Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Sicherer, zuverlässiger und intelligenter Switch mit PoE für Ihr wachsendes, kleineres

Mehr

HP Procurve Switches und Hubs Datenblätter

HP Procurve Switches und Hubs Datenblätter HP Procurve Switches und Hubs Datenblätter Herbst 2002 HP Procurve-Produktportfolio Herbst 2002 Layer 2 Layer 2 und 3* Layer 2, 3 und 4 Layer 3 und 4+ Nicht verwaltete stapelbare Switches Verwaltete stapelbare

Mehr

Cisco-SLM224P-Smart-Switch mit 24 10/100-Ports und 2 Gigabit-Ports: SFPs/PoE. Smart-Switches von Cisco für kleinere Unternehmen

Cisco-SLM224P-Smart-Switch mit 24 10/100-Ports und 2 Gigabit-Ports: SFPs/PoE. Smart-Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Cisco-SLM224P-Smart-Switch mit 24 10/100-Ports und 2 Gigabit-Ports: SFPs/PoE Smart-Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Kostengünstige und sichere Switching-Lösung mit vereinfachter Verwaltung und

Mehr

Datenblatt Fujitsu PRIMERGY BX Ethernet Switch/IBP 1 Gbit/s 18/6 Server

Datenblatt Fujitsu PRIMERGY BX Ethernet Switch/IBP 1 Gbit/s 18/6 Server Datenblatt Fujitsu PRIMERGY BX Ethernet Switch/IBP 1 Gbit/s 18/6 Server Kostengünstiger Anschluss der Server Blade Ethernet-Ports an eine beliebige Anzahl an externen 1 Gbit/s Ethernet-Netzwerke PRIMERGY

Mehr

ProCurve Access Point 530

ProCurve Access Point 530 Der ProCurve Access Point 530 ist ein mit zwei Funkslots zur gleichzeitigen Unterstützung der Standards 802.11a und 802.11g sowie zur Doppelfunkkonfiguration mit Standard 802.11g ausgestatteter intelligenter

Mehr

16/24 Port Desktop & Rack-mountable Gigabit Ethernet Switch

16/24 Port Desktop & Rack-mountable Gigabit Ethernet Switch 16/24 Port Desktop & Rack-mountable Gigabit Ethernet Switch Bedienungsanleitung DN-80100 DN-80110 Packungsinhalt Die folgenden Dinge sollten sich in ihrem Paket befinden: 16/24 Port Desktop & rackeinbaufähiger

Mehr

ALL1268M. ALLNET VDSL2 DSLAM/Switch Master 8-Port. www.allnet.de

ALL1268M. ALLNET VDSL2 DSLAM/Switch Master 8-Port. www.allnet.de ALL1268M ALLNET VDSL2 DSLAM/Switch Master 8-Port 8 Port VDSL2 Master Switch für Standleitungen über 2-Draht-Verbindungen bis zu einer Länge von 2500 Metern und einer Bandbreite von 100 Mbit/s (längenabhängig)

Mehr

Cisco-Gigabit-Switch SGE2000 mit 24 Ports

Cisco-Gigabit-Switch SGE2000 mit 24 Ports Cisco-Gigabit-Switch SGE2000 mit 24-Ports Managed Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Hochleistungsfähiger, zuverlässiger Stapel-Switch für kleinere Unternehmen Highlights 24 Hochgeschwindigkeits-Ports,

Mehr

Cisco SLM224G Smart Switch mit 24 10/100- und zwei Gigabit-Ports oder SFPs. Smart Switches der Cisco Small Business Serie

Cisco SLM224G Smart Switch mit 24 10/100- und zwei Gigabit-Ports oder SFPs. Smart Switches der Cisco Small Business Serie Cisco SLM224G Smart Switch mit 24 10/100- und zwei Gigabit-Ports oder SFPs Smart Switches der Cisco Small Business Serie Kostengünstiges, sicheres Switching mit vereinfachter Verwaltung für kleine und

Mehr

Lüfterloser 24 Port Managed Gigabit Layer-2 Switch

Lüfterloser 24 Port Managed Gigabit Layer-2 Switch ALLNET ALL-SG8324M Lüfterloser 24 Port Managed Gigabit Layer-2 Switch 24 Port Gigabit non-blocking Switch Lüfterlose Architektur Link Aggregation ( IEEE802.3ad LACP & Static Trunk) IGMP Snooping (v1/v2/v3)

Mehr

Cisco-SRW208P-10/100-Ethernet-Switch mit 8 Ports: WebView/PoE. Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen

Cisco-SRW208P-10/100-Ethernet-Switch mit 8 Ports: WebView/PoE. Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Cisco-SRW208P-10/100-Ethernet-Switch mit 8 Ports: WebView/PoE Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Extrem sichere, zuverlässige Switching-Lösung mit PoE für kleinere Unternehmen Highlights

Mehr

bluechip Modular Server Sven Müller

bluechip Modular Server Sven Müller bluechip Modular Server Sven Müller Produktmanager Server & Storage bluechip Computer AG Geschwister-Scholl-Straße 11a 04610 Meuselwitz www.bluechip.de Tel. 03448-755-0 Übersicht Produktpositionierung

Mehr

Switches von Cisco für kleinere Unternehmen

Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Cisco-Gigabit-Switch SGE2010P mit 48 Ports: PoE-Managed Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Leistung und Zuverlässigkeit für Netzwerke in kleinen Unternehmen Highlights 48 Hochgeschwindigkeits-Ports,

Mehr

MICROSENS. Gigabit Ethernet Installations- Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink. Einführung. Features

MICROSENS. Gigabit Ethernet Installations- Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink. Einführung. Features Gigabit Ethernet Installations- Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink Einführung Gigabit Performance Durch Gigabit Ethernet ist der MICROSENS Installations-Switches schon heute für zukünftige Bandbreitenanforderungen

Mehr

HARTING mcon. Managementfunktionen A M. Grundfunktionalität l Store and Forward Switching Mode (IEEE 802.3) SNMP. Web-Zugang (Passwortgeschützt)

HARTING mcon. Managementfunktionen A M. Grundfunktionalität l Store and Forward Switching Mode (IEEE 802.3) SNMP. Web-Zugang (Passwortgeschützt) HARTING mcon Managementfunktionen Grundfunktionalität l Store and Forward Switching Mode (IEEE 802.3) l Multicast Filterung und Bandbreitenbegrenzung l IGMP Snooping and Querier l VLAN l Rapid Spanning

Mehr

GigaVUE-2404 Spezifikationen

GigaVUE-2404 Spezifikationen * Auch als NEBS Version erhältlich VORDERANSICHT RÜCKANSICHT Produktbeschreibung GigaVUE-2404: Die GigaVUE-2404 Data Access Lösung bietet bis zu 24 x 10 GB / 1 GB Ethernet Ports und bis zu vier 1 GB Ethernet

Mehr

HP NETWORKING PRODUKTÜBERSICHT

HP NETWORKING PRODUKTÜBERSICHT Unmanaged Fixed-Port Ethernet-Switche 1405 Switch Serie (Desktop) 5 oder 8x 10/100TX Ports 5 oder 8x 10/100/1000T Ports Lüfterlos bzw. leiser Lüfter 1405 Switch Serie (Rackmount) 16 oder 24x 10/100TX Ports

Mehr

Firmennetzwerk in 19 Zoll- Rack, Fabrikat Knürr, 2- türig

Firmennetzwerk in 19 Zoll- Rack, Fabrikat Knürr, 2- türig Firmennetzwerk in 19 Zoll- Rack, Fabrikat Knürr, 2- türig - 2 freien Ausziehebenen, Abmessungen B x T x H 600 x 900 x 2100 mm Enthält die folgenden Komponenten: 1 x 3Com 3C16987A SuperStack 3 Switch 3300

Mehr

IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN

IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate WLAN nach IEEE 802.11b/g/n -20 C bis +70 C IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN Die IR6x1 Serie von InHand Networks umfasst besonders

Mehr

Cisco-Gigabit-Switch SGE2000P mit 24 Ports: PoE

Cisco-Gigabit-Switch SGE2000P mit 24 Ports: PoE Datenblatt Cisco-Gigabit-Switch SGE2000P mit 24 Ports: PoE-Managed Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Hochleistungsfähige, sichere Switching-Lösung mit PoE für kleinere Unternehmen Highlights

Mehr

Cisco-SLM248G4PS-Smart-Switch mit 48 10/100-Ports und 4 Gigabit-Ports: PoE. Smart-Switches von Cisco für kleinere Unternehmen

Cisco-SLM248G4PS-Smart-Switch mit 48 10/100-Ports und 4 Gigabit-Ports: PoE. Smart-Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Cisco-SLM248G4PS-Smart-Switch mit 48 10/100-Ports und 4 Gigabit-Ports: PoE Smart-Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Kostengünstige und sichere Switching-Lösung mit vereinfachter Verwaltung für

Mehr

IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN

IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate WLAN nach IEEE 802.11b/g/n -20 C bis +70 C IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN Die Geräte der IR6X5 Serie von InHand Networks sind nicht

Mehr

Lüfterloser 8 Port Managed Gigabit Layer-2 Switch

Lüfterloser 8 Port Managed Gigabit Layer-2 Switch ALLNET ALL-SG8208M Lüfterloser 8 Port Managed Gigabit Layer-2 Switch 8 Port Gigabit non-blocking Switch Lüfterlose Architektur Link Aggregation ( IEEE802.3ad LACP & Static Trunk) IGMP Snooping (v1/v2/v3)

Mehr

LANCOM GS-2352. Managebarer 52 Port Gigabit Ethernet Switch für leistungsstarke Netzwerke

LANCOM GS-2352. Managebarer 52 Port Gigabit Ethernet Switch für leistungsstarke Netzwerke Managebarer 52 Port Gigabit Ethernet Switch für leistungsstarke Netzwerke 1 IPv6- & IPv4-Unterstützung für den fließenden Übergang zum modernen Unternehmensnetz 1 4x SFP+ (1 oder 10 Gigabit) Ports für

Mehr

ÖFFENTLICHE AUSSCHREIBUNG

ÖFFENTLICHE AUSSCHREIBUNG ÖFFENTLICHE AUSSCHREIBUNG Zwei Core-Switche und ein Access-Switch Auftraggeber: Deutsches Jugendinstitut e.v., Zentrale Verwaltung, Nockherstraße 2, 81541 München Herr Wolfgang Müller, Verwaltungsdirektor,

Mehr

Umfangreiche Sicherheitsfeatures Höchstmaß an Flexibilität Maximaler Investitionsschutz Lüfterloser Betrieb Größte Zukunftssicherheit Maximale

Umfangreiche Sicherheitsfeatures Höchstmaß an Flexibilität Maximaler Investitionsschutz Lüfterloser Betrieb Größte Zukunftssicherheit Maximale Umfangreiche Sicherheitsfeatures Höchstmaß an Flexibilität Maximaler Investitionsschutz Lüfterloser Betrieb Größte Zukunftssicherheit Maximale Performance Kompaktes Design TOP FEATURES Gigabit Performance

Mehr

LANCOM ES-2126+ Fast-Ethernet Switch mit Gigabit-Anschluss für anspruchsvolle Netzwerke zum optimalen Preis-Leistungsverhältnis

LANCOM ES-2126+ Fast-Ethernet Switch mit Gigabit-Anschluss für anspruchsvolle Netzwerke zum optimalen Preis-Leistungsverhältnis ... c o n n e c t i n g y o u r b u s i n e s s LANCOM ES-2126+ Fast-Ethernet Switch mit Gigabit-Anschluss für anspruchsvolle Netzwerke zum optimalen Preis-Leistungsverhältnis 24 Fast-Ethernet und zwei

Mehr

Datenblatt Fujitsu PRIMERGY BX600 Ethernet Switch 1 Gbit/s 30/12

Datenblatt Fujitsu PRIMERGY BX600 Ethernet Switch 1 Gbit/s 30/12 Datenblatt Fujitsu PRIMERGY BX600 Ethernet Switch 1 Gbit/s 30/12 PRIMERGY BX Connection Blades vereinfachen die Netzwerkeinbindung von PRIMERGY BX Blade Servern. Sie gewährleisten einen schnellen und zuverlässigen

Mehr

Powerline 200 AV Nano-Adaptersatz TPL-308E2K (v1.0r)

Powerline 200 AV Nano-Adaptersatz TPL-308E2K (v1.0r) (v1.0r) INFORMATIONEN ZUM SETUP Artikelnr Produktbeschreibung Powerline 200 AV Nano-Adaptersatz UPC-Strichcode 710931150049 Wesentliche Funktionen 200 MBit/s Netzwerk aus der Steckdose Ein Gerät überträgt,

Mehr

Cisco-SLM224G4S-Smart-Switch mit 24 10/100-Ports und 4 Gigabit-Ports: RCT. Smart-Switches von Cisco für kleinere Unternehmen

Cisco-SLM224G4S-Smart-Switch mit 24 10/100-Ports und 4 Gigabit-Ports: RCT. Smart-Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Cisco-SLM224G4S-Smart-Switch mit 24 10/100-Ports und 4 Gigabit-Ports: RCT Smart-Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Kostengünstige und extrem sichere Switching-Lösung mit vereinfachter Verwaltung

Mehr

HARTING. mcon 3000 Family. People Power Partnership

HARTING. mcon 3000 Family. People Power Partnership HARTING Family People Power Partnership Vorteile & Eigenschaften Redundanz durch RSTP Unterstützt VLAN und IGMP Snooping Einfache und individuelle Konfiguration über Web-Access Alarme über E-Mail Vielfältige

Mehr

Raycore RC-CP5/9 CPE Serie

Raycore RC-CP5/9 CPE Serie Raycore RC-CP5/9 CPE Serie Besuchen Sie unsere Webseite! www.raycore-fos.com RC-CP5 & CP9 Endgeräte von Raycore 5+1 port Endgerät ohne Fasermanagement 9+1 port Endgerät ohne Fasermanagement Beschreibung

Mehr

Managed Ethernet Switch mit Routing-Funktionalität

Managed Ethernet Switch mit Routing-Funktionalität Managed Ethernet Switch mit Routing-Funktionalität Switch und Router in einer integrierten Lösung Lynx+ ist ein Ethernet-Switch mit erweiterten Funktionen für Layer 2 Switching sowie Layer 3 Routing. Statisches

Mehr

Willkommen im gehobenen Management.

Willkommen im gehobenen Management. Willkommen im gehobenen Management. Managed Rail-Switches mit hoher Portdichte oder wie wir die Nutzen-Kosten-Maximierung verstanden haben. Für manche Einsätze muss ein schneller, industrietauglicher und

Mehr

ALLNET ALL-SG8310PM Layer 2 Smart Management 8 Port Giga PoE Current Sharing Switch IEEE802.3at/af

ALLNET ALL-SG8310PM Layer 2 Smart Management 8 Port Giga PoE Current Sharing Switch IEEE802.3at/af ALLNET ALL-SG8310PM Layer 2 Smart Management 8 Port Giga PoE Current Sharing Switch IEEE802.3at/af 8x 10/100/1000BAse-T PoE 2x Gigabit SFP 150W Current Sharing PoE IEEE 802.3 af/at PoE Built-in PSE power

Mehr

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio Seite 1/6 Kleine und mittelständische Unternehmen Neue 1000BaseT-Produkte erleichtern die Migration zur Gigabit-Ethernet- Technologie WIEN. Cisco Systems stellt eine Lösung vor, die mittelständischen Unternehmen

Mehr

Merkmale: Spezifikationen:

Merkmale: Spezifikationen: 1200AC Wireless Dual-Band Router 300Mbit/s Wireless N (2.4 GHz) + 867 Mbit/s Wireless AC (5GHz), 2T2R MIMO, QoS, 4 Port Gigabit LAN Switch Part No.: 525480 Merkmale: Einrichtung Ihres drahtlosen Dual-Band-Netzwerks

Mehr

LANCOM Systems GmbH Adenauerstr. 20/B2 52146 Würselen Deutschland. www.lancom.de. Würselen, November 2006 110493/1106

LANCOM Systems GmbH Adenauerstr. 20/B2 52146 Würselen Deutschland. www.lancom.de. Würselen, November 2006 110493/1106 2006 LANCOM Systems GmbH, Würselen (Germany). Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben in dieser Dokumentation sind nach sorgfältiger Prüfung zusammengestellt worden, gelten jedoch nicht als Zusicherung von

Mehr

CISCO SWITCHES DER SERIE 300 Produktbeschreibungen mit 25, 50 und 100 Wörtern

CISCO SWITCHES DER SERIE 300 Produktbeschreibungen mit 25, 50 und 100 Wörtern CISCO SWITCHES DER SERIE 300 Produktbeschreibungen mit 25, 50 und 100 Wörtern CISCO SWITCHES DER SERIE 300 Die Cisco Serie 300 steht für ein umfassendes Portfolio kostengünstiger Managed Switches mit fester

Mehr

LANCOM GS-2352P. 1 48 Gigabit Ethernet Ports und 4 SFP+ (bis zu 10 GBit/s) Ports für Netzwerke mit hohem Datenaufkommen

LANCOM GS-2352P. 1 48 Gigabit Ethernet Ports und 4 SFP+ (bis zu 10 GBit/s) Ports für Netzwerke mit hohem Datenaufkommen Managebarer 52-Port Gigabit Ethernet Switch mit Power over Ethernet für leistungsstarke Enterprise-Netzwerke 1 48 Gigabit Ethernet Ports und 4 SFP+ (bis zu 10 GBit/s) Ports für Netzwerke mit hohem Datenaufkommen

Mehr

Gigabit Ethernet Installations-Switch Twisted Pair Uplink

Gigabit Ethernet Installations-Switch Twisted Pair Uplink Produktübersicht Gigabit Ethernet Installations-Switch Twisted Pair Uplink Beschreibung Die neue Generation des Gigabit Ethernet Installations- Switches bietet auf allen Anschlüssen die volle Gigabit Performance.

Mehr

MICROSENS. 6 Port Desktop Switch 5x10/100TX, 1x100FX Uplink. Allgemeines. Features

MICROSENS. 6 Port Desktop Switch 5x10/100TX, 1x100FX Uplink. Allgemeines. Features 5x10/100TX, 1x100FX Uplink MICROSENS Allgemeines Der MICROSENS Desktop Switch ermöglicht die Anbindung von 5 Endgeräten über Twisted Pair Kabel. Der zusätzliche Glasfaserport ermöglicht die direkte Anbindung

Mehr