Die Biographie Georg Büchners. Unter Berücksichtigung ihrer Bezüge zu Woyzeck

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Biographie Georg Büchners. Unter Berücksichtigung ihrer Bezüge zu Woyzeck"

Transkript

1 Die Biographie Georg Büchners Unter Berücksichtigung ihrer Bezüge zu Woyzeck

2 Inhaltsangabe - Zeiteinordnung - Biographie - Kindheit - Studium - Zeit bis zu seinem Tod - Wichtige Werke Büchners - Entstehung des Woyzeck - Bezug auf Woyzeck Quellenverzeichnis

3 Zeiteinordnung - Literaturepoche Vormärz - Zeitraum endete 1848 mit der Märzrevolution - die Literatur in dieser Epoche war durch die Ablehnung der Restauration geprägt

4 Biographie Kindheit und Jugend: - geboren am 17. Oktober 1813 in Goddelau bei Darmstadt - wuchs zusammen mit seinen Geschwistern Mathilde, Wilhelm, Louise, Ludwig und Alexander auf : Umzug nach Darmstadt aufgrund der Beförderung des Vaters (Ernst Karl Büchner) zum Amtschirugen - Georg Büchner hatte in jungen Jahren Interesse am Zeitgeschehen besuchte er zunächst eine private Bildungsstätte besuchte er das Ludwig-Georg-Gymnasium in Darmstadt - Georg Büchner begeisterte sich als Schüler für die Revolution und Freiheitskämpfer

5 Biographie Studienzeit: - 9.November 1831 immatrikulierte sich Büchner an der medizinischen Fakultät in Straßburg und begann dort sein Medizinstudium - Aufnahme durch Pfarrer Johann Jaeglé, mit dessen Tochter Luise Wilhelmine Georg Büchner sich im Juli 1833 heimlich verlobte zwangen die Studienbestimmungen des Großherzogtums ihn auf die Landesuniversität Gießen zu wechseln - Im Vergleich hatte diese jedoch kein so hohes akademisches Niveau - Zur selben Zeit war er schon in Revolutionskreisen tätig dies führte schon früh zu einem Konflikt mit der staatlichen Obrigkeit - In den ersten Monaten 1834 litt er an schweren Depressionen und Weltschmerz verließ er den Deutschen Bund und ging ins Exil nach Straßburg

6 Biographie Zeit vor seinem Tod: - Kurz bevor er ins Exil ging, erschien seine revolutionäre Flugschrift Der Hessische Landbote - Seit 1835 wurde er in Deutschland steckbrieflich gesucht nutze er für seine schriftstellerische Arbeit, politischen Erfahrungen und philosophische Weltsicht - In diesen Jahren entstanden seine wichtigsten Werke bot sich ihm eine neue berufliche Perspektive - Nach bestandener Promotion erhielt er eine Stelle als Privatdozent an der Universität Zürich Februar 1837 verstarb er dort mit dreiundzwanzig Jahren an Typhus

7 Wichtigste Werke Büchners - Danton möchte im Jahr 1794 gewaltlos eine Republik erschaffen - Wird jedoch durch die Jakobiner als Volksfeind dargestellt - Danton wird schließlich verhaftet und hingerichtet - Der Soldat Franz Woyzeck tötet seine Freundin Marie, nachdem seine Vorgesetzten ihn ausnutzten und die Freundin ihn betrügt - Sind zwischen endstanden Büchners Zeit im Exil - Kritisieren die Tyrannei und das Herrschaftssystem der damaligen Zeit - Rufen zur Revolution auf - Politische Flugschrift - Kritisiert die Herrschaft des Adels, die auf Koruption beruht - Stellt die Bereicherung der Obrigkeit dar - Appell an die Leser, gleiche Rechte zu fordern - Liebesgeschichte eines Prinzenpaares - Königliche Väter arrangieren die Eheschließung - Flucht vor Zwangsehe - Auf der Flucht begegnen sich die beiden, verlieben sich und heiraten ohne von der Herkunft des anderen zu wissen

8 Entstehung des Woyzeck Geschichtliche Grundlage für das Drama: - historisches Vorbild für Georg Büchner ist der Perückenmacher Johann Christian Woyzeck (geb. am 3. Januar 1780) - am 21. Juni 1821 erstach er die 46-jährige Witwe Johanna Christiane Woost - im Prozess erstellt Johann Christian August Clarus zwei Gutachten über die Zurechnungsfähigkeit des Angeklagten - diese Gutachten erschienen im Fachblatt Henkes - Johann Christian Woyzeck wurde verurteilt und am 27. August 1824 in Leipzig öffentlich hingerichtet - Büchners Vater abonnierte diese Zeitschrift und schrieb selber Berichte für dieses Magazin von Fällen aus seiner Praxis

9 Entstehung des Woyzeck Wissenschaftlicher Einfluss auf das Drama: - Erbsbrei-Experimente des Wissenschaftler Justus von Liebig Soldaten mussten drei Monate lang Erbsbrei essen Ziel: Lösung zu finden, wie man das Militär am günstigsten versorgen kann Probanden litten unter starken Halluzinationen, verloren Kontrolle über Schließmuskel und erlitten Eiweißvergiftung Parallele zum Drama: Woyzeck muss als Soldat durch diese Experimente Geld verdienen, um seine Familie zu versorgen

10 Bezug auf Woyzeck - Georg Büchner spiegelt im Woyzeck die gesellschaftliche und politische Situation wider, wie er sie in seiner Zeit im Exil erlebt hat - Dabei baute er wahre Ereignisse mit ein - Büchner publizierte mit diesem Drama seine Auffassung der ungerechten Verteilungsprinzipien der damaligen kapitalistischen Gesellschaft - Büchner stellt mit Woyzeck die sozialen Missstände der Unterschicht im 19. Jahrhundert dar

11 Quellenverzeichnis https://de.wikipedia.org/wiki/georg_b%c3%bcchner https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/28/g_b%c3%bcchner_- _Franz-Ausgabe_cropped.gif https://www.inhaltsangabe.de/buechner/dantons-tod/ dbote https://www.inhaltsangabe.de/buechner/leonce-und-lena/

Leben und Werk. 2.1 Biografie. 2.1 Biografie Goddelau (Hessen Darmstadt)

Leben und Werk. 2.1 Biografie. 2.1 Biografie Goddelau (Hessen Darmstadt) 2. Georg Büchner: 13 Goddelau (Hessen ) 17. Oktober: Karl Georg Büchner wird als Sohn des Arztes Ernst Karl B. und seiner Ehefrau Caroline Luise B. geboren. Georg Büchner stammt aus einer Arztfamilie.

Mehr

Lena, Woyzeck zwischen 1834 und 1836.

Lena, Woyzeck zwischen 1834 und 1836. GEORG BÜCHNER u Er wird 1813 in Goddelau bei Darmstadt geboren, u studiert Medizin in Straßburg und in Gießen, u war politisch engagiert, u schreibt seine Werke: Dantons Tod, Lenz, Leonce und Lena, Woyzeck

Mehr

Ein Drama von Georg Büchner. Präsentiert von: Sabrina Schwichtenberg

Ein Drama von Georg Büchner. Präsentiert von: Sabrina Schwichtenberg Ein Drama von Georg Büchner Präsentiert von: Sabrina Schwichtenberg Autor Georg Büchner Revolution und Verfolgung Steckbrief und wichtige Werke Exil und Tod Buch Dantons Tod Sprachliche Form Literarische

Mehr

Woyzeck (Georg Büchner) von Christian Bartl

Woyzeck (Georg Büchner) von Christian Bartl Woyzeck (Georg Büchner) von Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1. Kurzzusammenfassung... 3 2. Beziehung von Woyzeck zu den anderen Personen... 3 2.1. Woyzeck und Hauptmann... 3 2.2. Woyzeck und

Mehr

Eugène Delacroix: Die Freiheit führt das Volk ( 1830 )

Eugène Delacroix: Die Freiheit führt das Volk ( 1830 ) 1815-1850 Eugène Delacroix: Die Freiheit führt das Volk ( 1830 ) Die politischen Verhältnisse könnten mich rasend machen. Das arme Volk schleppt den Karren, worauf die Fürsten und Liberalen ihre Affenkomödie

Mehr

Inhalt. Vorwort Themen und Aufgaben Rezeptionsgeschichte Materialien Literatur... 85

Inhalt. Vorwort Themen und Aufgaben Rezeptionsgeschichte Materialien Literatur... 85 Inhalt Vorwort... 5 1. Georg Büchner: Leben und Werk... 7 1.1 Biografie... 7 1.2 Zeitgeschichtlicher Hintergrund... 15 1.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken... 22 2. Textanalyse und -interpretation...

Mehr

Georg Büchner Woyzeck. Reclam Lektüreschlüssel

Georg Büchner Woyzeck. Reclam Lektüreschlüssel Georg Büchner Woyzeck Reclam Lektüreschlüssel LEKTÜRESCHLÜSSEL FÜR SCHÜLER Georg Büchner Woyzeck Von Hans-Georg Schede Philipp Reclam jun. Stuttgart Dieser Lektüreschlüssel bezieht sich auf folgende Textausgabe:

Mehr

Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 83. 4. Rezeptionsgeschichte... 86. 5. Materialien... 95. Literatur... 98

Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 83. 4. Rezeptionsgeschichte... 86. 5. Materialien... 95. Literatur... 98 Inhalt Vorwort... 5 1. Georg Büchner: Leben und Werk... 7 1.1 Biografie... 7 1.2 Zeitgeschichtlicher Hintergrund... 14 1.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken... 17 2. Textanalyse und -interpretation...

Mehr

Georg Büchner. ein Revolutionär? Ausarbeitung GFS. zum Thema. Melanchthon Gymnasium Bretten Fach: Deutsch Schuljahr 2014/2015 Herr Karg

Georg Büchner. ein Revolutionär? Ausarbeitung GFS. zum Thema. Melanchthon Gymnasium Bretten Fach: Deutsch Schuljahr 2014/2015 Herr Karg Melanchthon Gymnasium Bretten Fach: Deutsch Schuljahr 2014/2015 Herr Karg Ausarbeitung GFS zum Thema Georg Büchner ein Revolutionär? vorgelegt am 7. November 2014 Anna Neuweiler J2a von Anna Neuweiler

Mehr

Das Drama Woyzeck (1836)

Das Drama Woyzeck (1836) Das Drama Woyzeck (1836) Dem Woyzeck-Fragment liegt eine wahre Begebenheit zugrunde. Anlass zum Drama: ein Mord aus Eifersucht. Büchner benutzt die Berichte des Hofrats Dr. Clarus über den Fall in der

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Georg Büchner: Lenz. Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Georg Büchner: Lenz. Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout. Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Georg Büchner: Lenz Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Band 448 Textanalyse und Interpretation zu Georg Büchner

Mehr

Die Epoche des Realismus von mit Fokussierung auf Theodor Fontanes Effi Briest

Die Epoche des Realismus von mit Fokussierung auf Theodor Fontanes Effi Briest Germanistik Nils Peters / Linus Beyer Die Epoche des Realismus von 1848-1890 mit Fokussierung auf Theodor Fontanes Effi Briest Facharbeit (Schule) Epochenreferat REALISMUS VON 1848-1890 Facharbeit mit

Mehr

Wissenswert. Georg Büchner und seine Familie. von Karoline Sinur. Sendung: 13.02.2012, 08.40 Uhr, hr2-kultur 12-019

Wissenswert. Georg Büchner und seine Familie. von Karoline Sinur. Sendung: 13.02.2012, 08.40 Uhr, hr2-kultur 12-019 Hessischer Rundfunk hr2-kultur Redaktion: Heike Ließmann Wissenswert Georg Büchner und seine Familie von Karoline Sinur Sendung: 13.02.2012, 08.40 Uhr, hr2-kultur Regie:Marlene Breuer Zitator: Zitatorin

Mehr

(Andreas Unverdorben) Referat. "Hessischer Landbote",Georg Büchner. Biographie Büchner s:

(Andreas Unverdorben) Referat. Hessischer Landbote,Georg Büchner. Biographie Büchner s: Referat MUnverdorben@t-online.de (Andreas Unverdorben) "Hessischer Landbote",Georg Büchner Biographie Büchner s: - Im Oktober 1813 als Sohn eines Arztes in Goddelau, in der Nähe von Darmstadt geboren Kindheit

Mehr

Russische Philosophen in Berlin

Russische Philosophen in Berlin Russische Philosophen in Berlin Julia Sestakova > Vortrag > Bilder 435 Julia Sestakova Warum wählten russische Philosophen vorzugsweise Berlin als Ziel ihres erzwungenen Exils? Was hatte ihnen das Land

Mehr

S C H U LI N FO R M A TI ON

S C H U LI N FO R M A TI ON SCHULINFORMATION 1/5 WOYZECK Schauspiel von Georg Büchner PREMIERE: 16. September 2015, 19:30h ZUM INHALT Der Soldat Woyzeck hat seine Freundin Marie und ihr gemeinsames Kind zu versorgen, die er beide

Mehr

woyzeck königs erläuterungen Georg Büchner Textanalyse und Interpretation zu Rüdiger Bernhardt

woyzeck königs erläuterungen Georg Büchner Textanalyse und Interpretation zu Rüdiger Bernhardt königs erläuterungen Band 315 Textanalyse und Interpretation zu Georg Büchner woyzeck Rüdiger Bernhardt Alle erforderlichen Infos für Abitur, Matura, Klausur und Referat plus Musteraufgaben mit Lösungsansätzen

Mehr

woyzeck königs erläuterungen Georg Büchner Textanalyse und Interpretation zu Rüdiger Bernhardt

woyzeck königs erläuterungen Georg Büchner Textanalyse und Interpretation zu Rüdiger Bernhardt königs erläuterungen Band 315 Textanalyse und Interpretation zu Georg Büchner woyzeck Rüdiger Bernhardt Alle erforderlichen Infos für Abitur, Matura, Klausur und Referat plus Musteraufgaben mit Lösungsansätzen

Mehr

Wissenschaftliche Anerkennung contra Heilerfolge

Wissenschaftliche Anerkennung contra Heilerfolge Diphtherie erkrankten Kindern. Durch seine unbestreitbaren Behandlungserfolge wird Schüßlers Anhängerschaft immer größer und beginnt sich zu organisieren. In Oldenburg wird 1885 der erste biochemische

Mehr

Georg Büchner und die Region Prägungen und Weggefährten

Georg Büchner und die Region Prägungen und Weggefährten Georg Büchner und die Region Prägungen und Weggefährten Veranstaltungsreihe in der KulturRegion September November 2012 3 GeoRG büchner UNd die ReGioN die Jahre 2012 und 2013 sind dem Gedenken an Georg

Mehr

Das Thema meines heutigen Referates ist das Lustspiel Leonce und Lena von Georg Büchner.

Das Thema meines heutigen Referates ist das Lustspiel Leonce und Lena von Georg Büchner. 1. Deutschreferat 1999: Leonce und Lena: Georg Büchner Das Thema meines heutigen Referates ist das Lustspiel Leonce und Lena von Georg Büchner. Zuerst einige Informationen zum Autor und zur Entstehung

Mehr

Inhalt. Vorwort Themen und Aufgaben Rezeptionsgeschichte Materialien Literatur

Inhalt. Vorwort Themen und Aufgaben Rezeptionsgeschichte Materialien Literatur Inhalt Vorwort... 5 1. Heinrich von Kleist: Leben und Werk... 7 1.1 Biografie... 7 1.2 Zeitgeschichtlicher Hintergrund... 16 1.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken... 19 2. Textanalyse und

Mehr

ANDERSEN-GEWINNSPIEL

ANDERSEN-GEWINNSPIEL KÄRNTEN www.buchklub.at LESEKULTUR MACHT SCHULE und der BUCHKLUB DER JUGEND laden ein zum ANDERSEN-GEWINNSPIEL Bereits zum 27. Mal wird in Österreich am 2. April zu Ehren des berühmten dänischen Dichters

Mehr

AK Radio & Schule / hr2-kultur: Wissenswert-Sendungen und Anregungen für den Unterricht

AK Radio & Schule / hr2-kultur: Wissenswert-Sendungen und Anregungen für den Unterricht AK Radio & Schule / hr2-kultur: Wissenswert-Sendungen und Anregungen für den Unterricht hr2-kultur Wissenswert: Themenspezial zum 175. Todestag von Georg Büchner Eigentlich hätte er auf der ganzen Welt

Mehr

SCHILLER. Epoche - Werk - Wirkung. Von Michael Hofmann. Verlag C.H.Beck München

SCHILLER. Epoche - Werk - Wirkung. Von Michael Hofmann. Verlag C.H.Beck München SCHILLER Epoche - Werk - Wirkung Von Michael Hofmann Verlag C.H.Beck München Inhalt Vorwort 9 I. Schiller in seiner Epoche Forschungsliteratur 14 A. Aspekte von Schillers Biographie 15 1. Jugend und Karlsschulzeit

Mehr

Georg Büchner Lenz. Reclam Lektüreschlüssel

Georg Büchner Lenz. Reclam Lektüreschlüssel Georg Büchner Lenz Reclam Lektüreschlüssel LEKTÜRESCHLÜSSEL FÜR SCHÜLER Georg Büchner Lenz Von Theodor Pelster Philipp Reclam jun. Stuttgart Dieser Lektüreschlüssel bezieht sich auf folgende Textausgabe:

Mehr

4 REZEPTIONS- GESCHICHTE 5 MATERIALIEN 6 PRÜFUNGS- AUFGABEN. 2.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken

4 REZEPTIONS- GESCHICHTE 5 MATERIALIEN 6 PRÜFUNGS- AUFGABEN. 2.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken 4 REZEPTIONS- GESCHICHTE 5 MATERIALIEN 6 PRÜFUNGS- AUFGABEN 2.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken Der Roman hat starke autobiografische Züge, da Kurbjuweit und seine Familie tatsächlich

Mehr

Eleonore von Aquitanien und ihre Nachkommen

Eleonore von Aquitanien und ihre Nachkommen Geschichte Jennifer A. Eleonore von Aquitanien und ihre Nachkommen Studienarbeit Eleonore von Aquitanien und ihre Nachkommen Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Die soziale Stellung der Frau im Mittelalter

Mehr

Suhrkamp. Johann Nestroy

Suhrkamp. Johann Nestroy Johann Nestroy 1801 7. Dezember: Johann Nepomuk Nestroy wird als zweites Kind des Hof- und Gerichtsadvokaten Johann Nestroy und seiner Frau Magdalene, geb. Konstantin, in Wien geboren. 1810-1816 Besuch

Mehr

Max Karl Ernst Ludwig Planck

Max Karl Ernst Ludwig Planck Max Karl Ernst Ludwig Planck 1858-1947 ε = h ν Jugend 23.04.1858 Geburt in Kiel Gelehrtenfamilie 1867 Umzug nach München Abitur mit 16 Jahren Erziehung sehr traditions- und pflichtbewusst, körperlich und

Mehr

Prof. Dr. Luise Schorn-Schütte

Prof. Dr. Luise Schorn-Schütte Prof. Dr. Luise Schorn-Schütte 29.06.2015 Tabellarischer Lebenslauf Geboren 19.2.1949 in Osnabrück Ausbildung Habilitation; Thema: "Evangelische Geistlichkeit. Deren Anteil an der Entfaltung frühmoderner

Mehr

LITERATUR II. Lehrstuhl für Germanistik, Päd. Fakultät der Karls-Universität in Prag PhDr. Tamara Bučková, Ph.D.

LITERATUR II. Lehrstuhl für Germanistik, Päd. Fakultät der Karls-Universität in Prag PhDr. Tamara Bučková, Ph.D. LITERATUR II Lehrstuhl für Germanistik, Päd. Fakultät der Karls-Universität in Prag PhDr. Tamara Bučková, Ph.D. Themenkreis 5 STURM UND DRANG Fritz Martini: Deutsche Literaturgeschichte (1983, 204) In

Mehr

Spaziergang auf dem städtischen Friedhof Starnberg. Hanfelderstr. 40a

Spaziergang auf dem städtischen Friedhof Starnberg. Hanfelderstr. 40a Spaziergang auf dem städtischen Friedhof Starnberg Spaziergang auf dem städtischen Friedhof Starnberg Impression städtischer Friedhof Starnberg Wieland, Heinrich (1877-1957) Chemiker, Professor für Chemie

Mehr

Begriff der Klassik. classicus = röm. Bürger höherer Steuerklasse. scriptor classicus = Schriftsteller 1. Ranges

Begriff der Klassik. classicus = röm. Bürger höherer Steuerklasse. scriptor classicus = Schriftsteller 1. Ranges Klassik (1786-1805) Inhaltsverzeichnis Begriff der Klassik Zeitraum Geschichtlicher Hintergrund Idealvorstellungen Menschenbild Dichtung Bedeutende Vertreter Musik Baukunst Malerei Stadt Weimar Quellen

Mehr

Vergleich künstlerischer, religiöser und gesellschaftlicher Motive in Goethes Prometheus und Ganymed

Vergleich künstlerischer, religiöser und gesellschaftlicher Motive in Goethes Prometheus und Ganymed Germanistik Susanne Fass Vergleich künstlerischer, religiöser und gesellschaftlicher Motive in Goethes Prometheus und Ganymed Examensarbeit Universität Mannheim Wissenschaftliche Arbeit im Fach Deutsch:

Mehr

Franz Josef von Stein

Franz Josef von Stein Geisteswissenschaft Josef Haslinger Franz Josef von Stein Bischof von Würzburg (1879-1897) und Erzbischof von München und Freising (1897-1909) Studienarbeit UNIVERSITÄT REGENSBURG, KATHOLISCH-THEOLOGISCHE

Mehr

Wilhelm Tell - ein Revolutionär?

Wilhelm Tell - ein Revolutionär? Germanistik Marion Heiß Wilhelm Tell - ein Revolutionär? Studienarbeit Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft

Mehr

Grundkurs Q 1/1 Nationalismus, Nationalstaat und deutsche Identität im 19. und 20. Jahrhundert Ein deutscher Sonderweg?

Grundkurs Q 1/1 Nationalismus, Nationalstaat und deutsche Identität im 19. und 20. Jahrhundert Ein deutscher Sonderweg? Grundkurs Q 1/1 Nationalismus, Nationalstaat und deutsche Identität im 19. und 20. Jahrhundert Ein deutscher Sonderweg? Vorhabenbezogene Konkretisierung: Unterrichtssequenzen Zu entwickelnde Kompetenzen

Mehr

L E I T F A D E N. Wissenschaftliches Arbeiten im Studium der Theologie an der Universität Regensburg

L E I T F A D E N. Wissenschaftliches Arbeiten im Studium der Theologie an der Universität Regensburg L E I T F A D E N Wissenschaftliches Arbeiten im Studium der Theologie an der Universität Regensburg Fakultät

Mehr

Der Hofmeister im Wandel der Zeit

Der Hofmeister im Wandel der Zeit Germanistik Fabian Schäfer Der Hofmeister im Wandel der Zeit "Der Hofmeister": Zu Lenz' Zeiten, in Brechts Bearbeitung und heute Facharbeit (Schule) Inhaltsverzeichnis 1. Parallelen zwischen dem Hofmeister

Mehr

Biedermeier, Vormärz und Junges Deutschland

Biedermeier, Vormärz und Junges Deutschland www.klausschenck.de / Deutsch / 13.1 / Lit.-Epochen / Christin / Seite 1 von 22 Biedermeier, Vormärz und Junges Deutschland Verfasserin : Christin Lesch Klasse: 13/1 Fach: Deutsch Fachlehrer: OSR. Schenck

Mehr

622-1/99. von Sienen

622-1/99. von Sienen 622-1/99 von Sienen Findbuch Inhaltsverzeichnis Vorwort II Jakob Albrecht von Sienen (I), Bürgermeister 1 Personalpapiere und Papiere über amtliche Tätigkeit 1 Papiere über seine Familie 1 Private Aufzeichnungen

Mehr

Verlauf Material LEK Glossar Literatur

Verlauf Material LEK Glossar Literatur Reihe 7 S 8 Verlauf Material Schematische Verlaufsübersicht Georg Büchner: Dantons Tod Regieentscheidungen als Zugang zu einem komplexen Drama Interpretation durch Vorbereitung einer Inszenierung Stunden

Mehr

Historiker Staatswissenschaftler

Historiker Staatswissenschaftler Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Akademiebibliothek Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek Friedrich Ludwig Georg von Historiker Staatswissenschaftler

Mehr

DER EXPRESSIONISMUS IN DEUTSCHLAND

DER EXPRESSIONISMUS IN DEUTSCHLAND DER EXPRESSIONISMUS IN DEUTSCHLAND ARBEITSBLATT N 1 I- EINE ALLGEMEINE DEFINITION 1) Lest die Texte auf Seite 1 und füllt das folgende Raster aus! WANN? MERKMALE DER EXPRESSIONISTISCHEN KUNST 2) Kannst

Mehr

Georg Büchner. Bauern wendet, damit sie gegen ihre Unterdrücker rebellieren. Er starb am 19. Februar 1837 an Typhus in Zürich.

Georg Büchner. Bauern wendet, damit sie gegen ihre Unterdrücker rebellieren. Er starb am 19. Februar 1837 an Typhus in Zürich. Dr. Luisa Martinelli - www.luimartin.altervista.org Georg Büchner 2013 neu entdecktes Portrait, vermutlich von Georg Büchner, vom Theatermaler Phil. A.J. Hoffmann, signiert und datiert auf 1833 Bauern

Mehr

Verzeichnis der Tabellen, Diagramme und Schaubilder. Abkürzungsverzeichnis. Vorbemerkungen 1. Prolog 3

Verzeichnis der Tabellen, Diagramme und Schaubilder. Abkürzungsverzeichnis. Vorbemerkungen 1. Prolog 3 Inhaltsverzeichnis Verzeichnis der Tabellen, Diagramme und Schaubilder Abkürzungsverzeichnis XII XIV Vorbemerkungen 1 Prolog 3 A. Forschungsstand - Universitäten im Dritten Reich 3 B. Forschungsstand -

Mehr

Inhalt. Vorwort Themen und Aufgaben Rezeptionsgeschichte Materialien Literatur... 87

Inhalt. Vorwort Themen und Aufgaben Rezeptionsgeschichte Materialien Literatur... 87 Inhalt Vorwort... 5 1. Thomas Mann: Leben und Werk... 7 1.1 Biografie... 7 1.2 Zeitgeschichtlicher Hintergrund... 11 1.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken... 16 2. Textanalyse und -interpretation...

Mehr

Schriftenreihe der Stadt Bräunlingen Band 1 (2005): Beiträge zur Geschichte der Stadt Bräunlingen ( 10,-)

Schriftenreihe der Stadt Bräunlingen Band 1 (2005): Beiträge zur Geschichte der Stadt Bräunlingen ( 10,-) Schriftenreihe der Stadt Bräunlingen Band 1 (2005): Beiträge zur Geschichte der Stadt Bräunlingen ( 10,-) Mit folgenden Aufsätzen (Nachdrucke): G. Tumbült (1897): Zur Geschichte der deutschen Stadtverfassung.

Mehr

Frau Pollak ist an Parkinson erkrankt und konnte deshalb unserer Einladung zur heutigen Stolpersteinverlegung nicht folgen.

Frau Pollak ist an Parkinson erkrankt und konnte deshalb unserer Einladung zur heutigen Stolpersteinverlegung nicht folgen. Biographie Johanna Reiss, geb. Pollak wurde am 13. Oktober 1932 in Singen geboren. Hier in der Ekkehardstr. 89 bewohnte Sie mit Ihrer Familie die Wohnung im 2. Stock auf der linken Seite. An Singen selbst

Mehr

Blasius Lorenz von Stein

Blasius Lorenz von Stein Blasius Lorenz von Stein I Schriftenreihe des Lorenz-von-Stein-Instituts für Verwaltungswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Herausgegeben vom Vorstand des Lorenz-von-Stein-Instituts

Mehr

Die einzelnen Stammlinien

Die einzelnen Stammlinien III Die einzelnen Stammlinien 1.Ahnenlinie Helmsdorf die Jüngere 1.2 Ahnenlinie Deesdorf (Die Linie von Ralf Staufenbiel-Gröningen) Sechste Generation 1.Leonard Staufenbiel (Gregorius, Johann Christian,

Mehr

»Leben eines Glaubenszeugen«

»Leben eines Glaubenszeugen« KARL LEISNER»Leben eines Glaubenszeugen«28.02.1915 12.08.1945 Ein Vortrag von Monika Kaiser-Haas IKLK e.v. KARL LEISNER»Leben Kindheit, eines Schulzeit, Glaubenszeugen«Jugend 28.02.1915 1934 12.08.1945

Mehr

Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff

Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff So heißt der Namensgeber unserer Schule. 1788 1857 Geboren: Montag, den 10.03.1788 Geburtsort: Schloss Lubowitz bei Ratibor (heute: Racibórz, Polen) Gestorben:

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Interpretation zu Büchner, Georg - Leonce und Lena

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Interpretation zu Büchner, Georg - Leonce und Lena Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Interpretation zu Büchner, Georg - Leonce und Lena Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Königs Erläuterungen und

Mehr

Quelleninterpretation - Bericht eines Beteiligten über den Sturm auf die Bastille

Quelleninterpretation - Bericht eines Beteiligten über den Sturm auf die Bastille Geschichte Jacek Izdebski Quelleninterpretation - Bericht eines Beteiligten über den Sturm auf die Bastille In: Paschold Chris E., Gier Albert (Hrsg.): Die Französische Revolution. Ein Lesebuch mit zeitgenössischen

Mehr

Idealismus und Fatalismus in Dantons Tod

Idealismus und Fatalismus in Dantons Tod Germanistik Jelena Vukadinovic Idealismus und Fatalismus in Dantons Tod Studienarbeit Jelena Vukadinovic Ausarbeitung zum Referat : Idealismus und Fatalismus in Dantons Tod Büchner lässt seinen Protagonisten

Mehr

Thema: Erörtern Sie, ob man Woyzeck als voll schuldig an Maries Tod. Das zwischen 1836 und 1937 entstandene Dramenfragment Woyzeck von Georg

Thema: Erörtern Sie, ob man Woyzeck als voll schuldig an Maries Tod. Das zwischen 1836 und 1937 entstandene Dramenfragment Woyzeck von Georg Jens Sacher Thema: Erörtern Sie, ob man Woyzeck als voll schuldig an Maries Tod bezeichnen kann. Das zwischen 1836 und 1937 entstandene Dramenfragment Woyzeck von Georg Büchner handelt von dem einfachen

Mehr

INVENTARE SCHILLERBESTAND

INVENTARE SCHILLERBESTAND INVENTARE DES GOETHE- UND SCHILLER-ARCHIVS Band 1 SCHILLERBESTAND Redaktor GERHARD SCHMID 1989 HERMANN BÖHLAUS NACHFOLGER WEIMAR INHALT Vorwort 9 Einleitung 13 Geschichte des Schillerbestandes im Goethe-

Mehr

Stationenarbeit zu Georg Büchner

Stationenarbeit zu Georg Büchner Stationenarbeit zu Georg Büchner Entschlüssele nachfolgenden Steckbrief von 1835. Wer wird hier warum gesucht? Informiere Dich über Georg Büchner durch die Aufgaben an den einzelnen Stationen. Deine dabei

Mehr

Deutsche Biographie Onlinefassung

Deutsche Biographie Onlinefassung Deutsche Biographie Onlinefassung NDB-Artikel Meng, Heinrich Psychoanalytiker, * 9.7.1887 Hohnhurst (Baden), 10.8.1972 Basel. (evangelisch) Genealogie Aus Schweizer Lehrerfam.; V Wilhelm (* 1856), Volksschullehrer,

Mehr

Eugen Dietzgen. Deutscher Immigrant in die USA. RST 24 Bamberg, 03. 11. 2012. 03.11.2012 Peter Holland 1

Eugen Dietzgen. Deutscher Immigrant in die USA. RST 24 Bamberg, 03. 11. 2012. 03.11.2012 Peter Holland 1 Eugen Dietzgen Deutscher Immigrant in die USA RST 24 Bamberg, 03. 11. 2012 03.11.2012 Peter Holland 1 Gliederung 1. Die wichtigste Quelle 2. Stadt Blankenberg 3. Der Vater Josef Dietzgen 4. Eugen Dietzgen

Mehr

DAS HUMBOLDTSCHE BILDUNGSIDEAL. Lebensproblemzentrierter Unterricht Dozentin: Dr. Jutta Lütjen Referent: Andreas Bleck Datum:

DAS HUMBOLDTSCHE BILDUNGSIDEAL. Lebensproblemzentrierter Unterricht Dozentin: Dr. Jutta Lütjen Referent: Andreas Bleck Datum: DAS HUMBOLDTSCHE BILDUNGSIDEAL Lebensproblemzentrierter Unterricht Dozentin: Dr. Jutta Lütjen Referent: Andreas Bleck Datum: 02.07.2015 Gliederung 1. Wilhelm von Humboldt - Kurzbiographie 2. Das Humboldtsche

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Interpretation Franz Kafka: Erzählungen und kurze Prosa

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Interpretation Franz Kafka: Erzählungen und kurze Prosa Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Interpretation Franz Kafka: Erzählungen und kurze Prosa Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de königs erläuterungen

Mehr

Rede von Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse anlässlich des Empfangs zum 90. Geburtstag von Alt-OB und Ehrenbürger Dr. Werner Ludwig

Rede von Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse anlässlich des Empfangs zum 90. Geburtstag von Alt-OB und Ehrenbürger Dr. Werner Ludwig 90. Geburtstag Dr. Werner Ludwig Seite 1 von 6 Rede von Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse anlässlich des Empfangs zum 90. Geburtstag von Alt-OB und Ehrenbürger Dr. Werner Ludwig, im Pfalzbau. Es gilt das

Mehr

Synopse zum Pflichtmodul Nationalstaatsbildung im Vergleich

Synopse zum Pflichtmodul Nationalstaatsbildung im Vergleich Synopse zum Pflichtmodul Nationalstaatsbildung im Vergleich Buchners Kolleg. Themen Geschichte Nationalstaatsbildung Wurzeln unserer Identität (ISBN 978-3-7661-7317-1) C.C.Buchner Verlag GmbH & Co. KG

Mehr

"Alle Revolutionen fressen ihre eigenen Kinder"

Alle Revolutionen fressen ihre eigenen Kinder Geschichte Svenja Gerbendorf "Alle Revolutionen fressen ihre eigenen Kinder" Der Untergang der SA und ihres Konzentrationslagers Studienarbeit Universität Potsdam Philosophische Fakultät Historisches

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Auf die Plätze. Zeiteinordnung/Epoche Kindheit/Jugend Studienzeit Erste Arbeitserfahrungen Privatleben ab 1775

Inhaltsverzeichnis. Auf die Plätze. Zeiteinordnung/Epoche Kindheit/Jugend Studienzeit Erste Arbeitserfahrungen Privatleben ab 1775 Inhaltsverzeichnis Zeiteinordnung/Epoche Kindheit/Jugend Studienzeit Erste Arbeitserfahrungen Privatleben ab 1775 Flucht nach Italien Leben in Weimar Italien/Frankreich Goethe und Schiller Zeit bis Tod

Mehr

Prof. Dr. phil. h.c. Wilhelm Jordan Geodät und Logtafelmacher. R. Heer. Wilhelm Jordan Geodät und Logtafelmacher

Prof. Dr. phil. h.c. Wilhelm Jordan Geodät und Logtafelmacher. R. Heer. Wilhelm Jordan Geodät und Logtafelmacher Prof. Dr. phil. h.c. Wilhelm Jordan Geodät und Logtafelmacher R. Heer 1 Gliederung 1. Einschub Leibniz Universität Hannover 2. Lebenslauf und Arbeiten 3. Ehrungen und Auszeichnungen 4. Veröffentlichungen

Mehr

Einführung in die Geschichte der Soziologie

Einführung in die Geschichte der Soziologie Hermann Körte Einführung in die Geschichte der Soziologie 8., überarbeitete Auflage Verzeichnis der Lektionen I. Von den Anfängen der Soziologie: Hoffnung auf eine neue Welt 11 II. Der erste" Soziologe:

Mehr

Der Anspruch auf die Königswahl Heinrichs II.

Der Anspruch auf die Königswahl Heinrichs II. Geschichte Alexander Begerl Der Anspruch auf die Königswahl Heinrichs II. Das neue Verständnis der Herzogtümer Studienarbeit Der Anspruch auf die Königswahl Heinrichs II. Das neue Verständnis der Herzogtümer

Mehr

Gütersloher Verlagshaus. Dem Leben vertrauen

Gütersloher Verlagshaus. Dem Leben vertrauen GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS Gütersloher Verlagshaus. Dem Leben vertrauen Moritz Stetter, geboren 1983, ist freiberuflicher Trickfilmzeichner und Illustrator. Er hat an der Akademie für Kommunikation und an

Mehr

Eine Studie in Münchener Flüchtlingsunterkünften

Eine Studie in Münchener Flüchtlingsunterkünften Eine Studie in Münchener Flüchtlingsunterkünften Extremer Stress und psychische Gesundheit von jugendlichen Flüchtlingen B. Niemiec, B. Magg, M. Gavranidou, R. Rosner Psychische Gesundheit und soziale

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Andreas Venzke: Humboldt und die wahre Entdeckung Amerikas

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Andreas Venzke: Humboldt und die wahre Entdeckung Amerikas Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Andreas Venzke: Humboldt und die wahre Entdeckung Amerikas Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de ZUM

Mehr

Studienbedingungen und Berufserfolg Eine Befragung der Absolventen des Jahrgangs 2007 unter 48 deutschen Hochschulen

Studienbedingungen und Berufserfolg Eine Befragung der Absolventen des Jahrgangs 2007 unter 48 deutschen Hochschulen Ergebnisse der INCHER-Studie zu Studienbedingungen und Berufserfolg Eine Befragung der Absolventen des Jahrgangs 2007 unter 48 deutschen Hochschulen Projektteam Prof. Dr. Matthias Klumpp Prof. Dr. René

Mehr

JOHANN CHRISTIAN REIL M.DROBNY 01/2009 Kleine Chronologie für Lehrer, Schüler und alle Interessenten

JOHANN CHRISTIAN REIL M.DROBNY 01/2009 Kleine Chronologie für Lehrer, Schüler und alle Interessenten 26.03.2008 Die Sekundarschule Halle-Nord erhält den Namen Sekundarschule Johann Christian Reil zuerkannt 2009 Die Initiative Halle liest steht unter dem Motto Literatur zur Kur Johann Christian Reil und

Mehr

Auf der Suche nach Schorsch Georg-Büchner-Cache, Deutsch LK 2011/2012 der GBS

Auf der Suche nach Schorsch Georg-Büchner-Cache, Deutsch LK 2011/2012 der GBS Auf der Suche nach Schorsch Georg-Büchner-Cache, Deutsch LK 2011/2012 der GBS Stage 1: Auf der Suche nach den Wurzeln der Georg-Büchner-Schule N 49 51.696 E 008 40.077 Du startest am Eingang der GBS. Den

Mehr

woyzeck königs erläuterungen Georg Büchner Textanalyse und Interpretation zu Rüdiger Bernhardt

woyzeck königs erläuterungen Georg Büchner Textanalyse und Interpretation zu Rüdiger Bernhardt königs erläuterungen Band 315 Textanalyse und Interpretation zu Georg Büchner woyzeck Rüdiger Bernhardt Alle erforderlichen Infos für Abitur, Matura, Klausur und Referat plus Musteraufgaben mit Lösungsansätzen

Mehr

Kalenderblatt Otto Stern

Kalenderblatt Otto Stern Kalenderblatt Otto Stern Reinhard Mahnke 25. Januar 2013 Zusammenfassung Die Universität Rostock feiert 2019 ihr 600jähriges Gründungsjubiläum. Mit diesem Kalenderblatt wird an Persönlichkeiten erinnert,

Mehr

Er fand alles grässlich. Alle Menschen fand er grässlich und war sehr unglücklich. Die Mutter wusste eigentlich gar nicht, was sie mit dem Jungen

Er fand alles grässlich. Alle Menschen fand er grässlich und war sehr unglücklich. Die Mutter wusste eigentlich gar nicht, was sie mit dem Jungen Er fand alles grässlich. Alle Menschen fand er grässlich und war sehr unglücklich. Die Mutter wusste eigentlich gar nicht, was sie mit dem Jungen machen sollte.«in Kopenhagen, wo der Vater Ernst als Gesandtschaftsrat

Mehr

Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen. Thomas Mann

Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen. Thomas Mann - LEBEN UND WERKE - Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen. Thomas Mann Inhalt Leben Steckbrief Lebenslauf Die Rolle Manns in seinen Werken Quellen

Mehr

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Akademiebibliothek. Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Akademiebibliothek. Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Akademiebibliothek Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek Wilhelm Philosoph Berlin 2002 Bibliothek der Berlin-Brandenburgischen

Mehr

Schillers Werke. Nationalausgabe

Schillers Werke. Nationalausgabe Schillers Werke. Nationalausgabe Band 41/II: Lebenszeugnisse. Zweiter Teil. Dokumente, Text. Bearbeitet von Norbert Oellers 1. Auflage 2006. Buch. lii, 666 S. Hardcover ISBN 978 3 7400 0798 0 Format (B

Mehr

Georg Simmel, Rembrandt und das italienische Fernsehen

Georg Simmel, Rembrandt und das italienische Fernsehen Geisteswissenschaft Marian Berginz Georg Simmel, Rembrandt und das italienische Fernsehen Studienarbeit Marian Berginz WS 04/05 Soziologische Theorien Georg Simmel, Rembrandt und das italienische Fernsehen

Mehr

! # % &! # % ( ) +, ...,

! # % &! # % ( ) +, ..., ! # % &! # % ( ) +,..., DEUTSCHE MÜNZEN AB 1871 DEUTSCHES KAISERREICH 2129 Taler 1630. Madonna mit Zepter und Kind über Wappen / Kniebild des hl. Rudbertus mit Attributen über Wappen. Dav.3504; Probzst

Mehr

5. Geschichte und Staatslehre

5. Geschichte und Staatslehre 5. Geschichte und Staatslehre 5.1. Allgemeines Die Lektionentafel im Fach Geschichte beträgt 120 Lektionen à 45 Min., davon sind 10% für den interdisziplinären Unterricht freizuhalten. Die Dotation nach

Mehr

Geschichte und Geschehen für das Berufskolleg. 1 Lebensformen früher und heute. 1.1 Fit für die Zukunft? Jugend in einer Gesellschaft im Wandel

Geschichte und Geschehen für das Berufskolleg. 1 Lebensformen früher und heute. 1.1 Fit für die Zukunft? Jugend in einer Gesellschaft im Wandel Stoffverteilungsplan Geschichte und Geschehen Baden-Württemberg Band: Berufskolleg (978-3-12-416450-4) Schule: Lehrer: Std. Lehrplan für das Berufskolleg (2009) Geschichte mit Gemeinschaftskunde Geschichte

Mehr

Inaugural-Dissertation zur Erlangung des Grades Doctor rerum medicarum der Charité Universitätsmedizin Berlin Campus Benjamin Franklin.

Inaugural-Dissertation zur Erlangung des Grades Doctor rerum medicarum der Charité Universitätsmedizin Berlin Campus Benjamin Franklin. Medizinische Fakultät der Charité Universitätsmedizin Berlin Campus Benjamin Franklin aus dem Institut für Medizinische Soziologie Direktorin: Prof. Dr. Adelheid Kuhlmey Gesundheitsförderung und Prävention

Mehr

5 Katholische Kirche in Deutschland zwischen Vormärz, Revolution von 1848 und Vatikanum I. Prof. Dr. Hubert Wolf

5 Katholische Kirche in Deutschland zwischen Vormärz, Revolution von 1848 und Vatikanum I. Prof. Dr. Hubert Wolf 5 Katholische Kirche in Deutschland zwischen Vormärz, Revolution von 1848 und Vatikanum I. 2 I. Kirchenpolitische und theologische Strömungen um 1830: eine kritische Zwischenbilanz 1. Aufklärer und Wessenbergianer

Mehr

Jahresplan für Geschichte Gymnasium Klasse 8 mit Geschichte und Geschehen

Jahresplan für Geschichte Gymnasium Klasse 8 mit Geschichte und Geschehen Jahresplan für Geschichte Gymnasium Klasse 8 mit Geschichte und Geschehen Obligatorische Daten und Begriffe sind gelb unterlegt. Geschichte und Geschehen B3 Bildungsstandards Klasse 8 2. Entwicklung des

Mehr

Leitfaden AAI - Adult-Attachment-Interview

Leitfaden AAI - Adult-Attachment-Interview Leitfaden AAI - Adult-Attachment-Interview nach Carol George und Mary Main Modifiziert für SAFE - Mentorenausbildung nach PD Dr. Karl Heinz Brisch 1. Vielleicht können Sie mir zunächst einen kurzen Überblick

Mehr

Die Pharmazie an der Universität Frankfurt am Main im Wandel der Zeiten ( )

Die Pharmazie an der Universität Frankfurt am Main im Wandel der Zeiten ( ) AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN UND DER LITERATUR Abhandlungen der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse Jahrgang 2006 Nr. 1 Herbert Oelschläger und Sieglinde Ueberall Die Pharmazie an der Universität

Mehr

Zum Gedenken an. Gertrud Block. * 23. November 1910 14. Februar 1968. Dieses Gedenkblatt wurde verfasst von Anna Jostmeier

Zum Gedenken an. Gertrud Block. * 23. November 1910 14. Februar 1968. Dieses Gedenkblatt wurde verfasst von Anna Jostmeier Zum Gedenken an Gertrud Block 1 * 23. November 1910 14. Februar 1968 Dieses Gedenkblatt wurde verfasst von Anna Jostmeier Erzählt wird das Leben der Gertrud Block, später Rosenwald. Sie musste aufgrund

Mehr

Homer als Reiseführer? Wie Heinrich Schliemann Troja entdeckte

Homer als Reiseführer? Wie Heinrich Schliemann Troja entdeckte Geschichte Svenja Gerbendorf Homer als Reiseführer? Wie Heinrich Schliemann Troja entdeckte Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...2 2. Die Hauptakteure...3 2.1 Heinrich Schliemann...3 2.2 Homer

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Interpretation zu Büchner, Georg - Dantons Tod

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Interpretation zu Büchner, Georg - Dantons Tod Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Interpretation zu Büchner, Georg - Dantons Tod Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de königs erläuterungen Band 235

Mehr

Zum 250. Band der Zeitschrift Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen

Zum 250. Band der Zeitschrift Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen Zum 250. Band der Zeitschrift Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen Die 1846 von Ludwig Herrig und Heinrich Viehoff ins Leben gerufene Zeit - schrift Archiv für das Studium der neueren

Mehr

BIEDERMEIER UND VORMÄRZ

BIEDERMEIER UND VORMÄRZ BIEDERMEIER UND VORMÄRZ Literatur zwischen 1815 und 1848 Die Zeit des Biedermeier beginnt 1815 mit dem Ende der napoleonischen Herrschaft in Europa und dem Wiener Kongress und endet 33 Jahre später mit

Mehr

Umzug der Familie nach Bern, wo Dürrenmatt für zweieinhalb Jahre das Freie Gymnasium und dann das Humboldtianum besucht.

Umzug der Familie nach Bern, wo Dürrenmatt für zweieinhalb Jahre das Freie Gymnasium und dann das Humboldtianum besucht. Friedrich Dürrenmatt 1921 5. Januar: Friedrich Dürrenmatt wird als Sohn des protestantischen Pfarrers Reinhold Dürrenmatt und dessen Frau Hulda, geb. Zimmermann, in Konolfingen, Kanton Bern, geboren. 1928-1933

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Goethe, Johann Wolfgang von - Faust. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Goethe, Johann Wolfgang von - Faust. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Goethe, Johann Wolfgang von - Faust Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Thomas Möbius Johann Wolfgang von Goethe

Mehr

An die Stelle des alten Reiches tritt der Deutsche Bund, ein loser Zusammenschluss der 39 Einzelstaaten (35 Erbmonarchien und vier Freie Städte), die

An die Stelle des alten Reiches tritt der Deutsche Bund, ein loser Zusammenschluss der 39 Einzelstaaten (35 Erbmonarchien und vier Freie Städte), die An die Stelle des alten Reiches tritt der Deutsche Bund, ein loser Zusammenschluss der 39 Einzelstaaten (35 Erbmonarchien und vier Freie Städte), die ihre volle Souveränität behalten. Einzige gesamtdeutsche

Mehr