Copa da Cultura Haus der Kulturen der Welt. Stand: Änderungen vorbehalten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Copa da Cultura 2.0. 12.6. 13.7.2014 Haus der Kulturen der Welt. Stand: 11.6.2014 Änderungen vorbehalten"

Transkript

1 Copa da Cultura Haus der Kulturen der Welt Stand: Änderungen vorbehalten

2 EINLADUNG PRESSETERMIN Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, mit der COPA DA CULTURA 2.0 ( ) feiern wir mit Open-Air-Konzerten, Public Viewing und Gesprächen mit Experten sowie WM-Kritikern die diesjährige Fußball- Weltmeisterschaft. Um Ihnen unser Programm vorzustellen, laden wir Sie herzlich ein zum Pressetermin am Mittwoch, dem um 15:30h, im Vorfeld der Eröffnung des Festivals auf der Dachterrasse des HKW. Nach den erfolgreichen Programmen zu den letzten beiden Fußball-WMs mit insgesamt Zuschauern überträgt das HKW auch dieses Jahr sämtliche Spiele auf Großleinwand vor über 1000 wetterfesten Sitzplätzen im Auditorium. Mit Gesprächen und Konzerten auf der Dachterrasse wird das HKW der internationale Place-to-be für Fußball-, Sommer- und Musikliebhaber. Am bietet das HKW einen kontroversen Blick auf die Fußball-Weltmeisterschaft: In einer Liveschaltung nach Rio de Janeiro geht es um die Frage, die Brasiliens Gesellschaft derzeit bewegt: Die WM für wen? Maria Luiza Ribeiro Viotti, brasilianische Botschafterin in Berlin, freut sich, Sie am um 15:30h begrüßen zu dürfen. Im Anschluss führt Sie Detlef Diederichsen (Bereichsleiter Musik, HKW), in das Programm der COPA DA CULTURA 2.0 ein und stellt Ihnen die anwesenden Künstler vor. Die Rainhas do Norte, Monica Besser, Vatapá de Fruta Pão stehen Ihnen gerne für Fragen und Gespräche zur Verfügung. Frisch aus Brasilien eingetroffen freuen sich Bixiga 70 sich, Ihnen zu erzählen, was Sie zur Eröffnung am um 20h erwartet. Als weitere Attraktion werden wir Ihnen außerdem die Caipirinha-Maschine vorstellen, deren einziges Duplikat in Brasilien steht. Sie sind herzlich eingeladen, mit einem frisch zubereiteten Getränk aus diesem besonderen Modell die Liegestühle für die HKW-Sommer-Saison einzuweihen. Die Pressemitteilung mit dem vollständigen Programm finden Sie im Anhang, weitere Infos zu den Bands unter Um Anmeldung wird gebeten: oder Mit herzlichen Grüßen aus dem Pressebüro des HKW Anna Bairaktaris Pressevolontärin PR Trainee Pressekontakt: Haus der Kulturen der Welt, Anne Maier, John-Foster-Dulles-Allee 10, Berlin, Fon , Fax ,

3 PRESSEMITTEILUNG COPA DA CULTURA 2.0 Festival Konzerte, Public Viewing, Gespräche Eintritt frei für Übertragung aller Spiele und Gespräche sowie Abschlusskonzert am Eintritt für die Konzerte: am 14.6./20.6.: 5 am 12.6./28.6./29.6./4.7./5.7./9.7./12.7.: 10 /8 Ed Motta am 8.7.: 14 /10 Sergio Mendes am 7.7.: 36 Berlin, Den erfolgreichen Programmen zu den letzten beiden Fußball-Weltmeisterschaften 2006 COPA DA CULTURA mit insgesamt Zuschauern und 2010 der Südafrika gewidmete CUP OF CULTURES folgt 2014 das zweite Festival mit brasilianischen Künstlern, die COPA DA CULTURA 2.0. Das HKW überträgt sämtliche WM-Spiele live auf Großleinwand vor über 1000 wetterfesten Sitzplätzen im Auditorium. Mit Expertengesprächen und Open-Air-Konzerten auf der Dachterrasse wird das HKW der internationale Place-to-be für Fußball-, Sommer- und Musikliebhaber. Von Stars mit jahrzehntelanger Karriere über Neuentdeckungen für Europa bis zu Heimspielen von brasilianischen Berlin-Residenten erklingt die ganze musikalische Bandbreite Brasiliens: Ed Motta, das musikalische Schwergewicht aus Rio und Leitstern zwischen Música Popular Brasileira, Soul und Jazz; die Instrumental-Combo Bixiga 70, die gekonnt ihren Seventies-Funk-Jazz nach Bedarf mit Avantgarde-Pop, Afrobeat, Samba, Cumbia und Dub fusioniert; Tulipa Ruiz, die es in Rekordzeit in die brasilianischen Best-of-Listen schaffte und schon mit Größen der brasilianischen Musikszene wie Criolo oder Lulu Santos im Studio stand; die elektronischen Dance Grooves von Napalma, die die Kairoer Oper ebenso bespielten wie das Bushfire Festival in Swaziland; feinster brasilianischer Rap mit kritisch-politischer Kante von Emicida; Londoner Tropicalia- Killer Groove von Da Lata und viele andere. Das Highlight: Sergio Mendes, dessen seit den 1960er-Jahren unter Beweis gestelltes Talent (u. a. mit Stevie Wonder, den Black Eyed Peas und Justin Timberlake) mit insgesamt drei Grammys und anderen hochkarätigen Preisen ausgezeichnet wurde. Nicht zuletzt zeigen Heimspieler wie Singer- Songwriterin Monica Besser und DJ Grace Kelly die Vielfalt der brasilianischen Musikszene Berlins. Bei ausgewählten Deutschland- bzw. Brasilien-Spielen finden außerdem Expertengespräche statt, u.a. am mit Claudia Roth (Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages), am mit Wolfram Eilenberger (Philosoph) und am mit Pauline Bremer (Deutsche Nationalspielerin). Am bietet das HKW einen kontroversen Blick auf die Fußball-WM: In einer Liveschaltung nach Rio de Janeiro mit der Architektin und Stadtplanerin Giselle Tanaka geht es um die Frage, die Brasiliens Gesellschaft derzeit bewegt: Die WM für wen? Bei Regen finden die Konzerte in der Ausstellungshalle statt. Das komplette Programm finden Sie unter Pressefotos stehen unter zum Download bereit. COPA DA CULTURA 2.0 wird gefördert von der DFB-Kulturstiftung, dem Minsterium für Kultur und dem Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Brasilianischen Bundesregierung sowie der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und findet in Kooperation mit Berlinda statt. Die WM für wen? findet in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung statt. Sergio Mendes Brasil 2014 wird präsentiert von F-Cat. Das Haus der Kulturen der Welt wird durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie durch das Auswärtige Amt gefördert. Pressekontakt: Haus der Kulturen der Welt, Anne Maier, John-Foster-Dulles-Allee 10, Berlin, Fon , Fax ,

4 PRESSEMITTEILUNG Programm, Änderungen vorbehalten Das Haus der Kulturen der Welt überträgt alle WM-Spiele. Außerdem finden an unterschiedlichen Terminen Konzerte, Expertengespräche und eine Liveschaltung nach Rio de Janeiro statt. Do :00h Begrüßung, im Anschluss: Bixiga 70 22:00h Brasilien Kroatien Sa :00h Kolumbien Griechenland 20:00h Vatapá de Fruta Pão 21:00h Uruguay Costa Rica 00:00h Chile Australien Mo :00h Deutschland Portugal 18:45h Expertengespräch: Claudia Roth & Bernd M. Scherer Di :00h Liveschaltung aus Rio de Janeiro: Die WM für wen? In Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung (www.boell.de/lateinamerika) Fr :00h Italien Costa Rica 20:00h Monica Besser 21:00h Schweiz Frankreich 00:00h Japan Griechenland Mo :00h Kamerun Brasilien 22:45h Expertengespräch: Wolfram Eilenberger & Bernd M. Scherer Do :00h USA Deutschland 18:45h Expertengespräch: Pauline Bremer & Bernd M. Scherer Sa :00h Spiel (Sieger Gruppe A Zweiter Gruppe B) 18:45h Expertengespräch: Fátima Lacerda & Bernd M. Scherer 20:00h Fumaça Preta 22:00h Spiel So :00h Spiel 20:00h Napalma 22:00h Spiel Pressekontakt: Haus der Kulturen der Welt, Anne Maier, John-Foster-Dulles-Allee 10, Berlin, Fon , Fax ,

5 PRESSEMITTEILUNG Di :00 Spiel (Sieger Gruppe H Zweiter Gruppe G) 22:45h Expertengespräch: Richard Golz, Moritz Rinke & Bernd M. Scherer Fr :00h Spiel 20:00h Emicida 22:00h Spiel Sa :00h Spiel 20:00h Tulipa Ruiz 22:00h Spiel Mo 7.7. Spielfrei 20:00h Sergio Mendes, Veranstalter: F-Cat Di :00h DJ Marcus Liesenfeld 20:00h Ed Motta 22:00h Halbfinalspiel Mi :00h Graveola 22:00h Halbfinalspiel Sa :00h Da Lata 22:00h Spiel um 3. Platz So :00h Rainhas do Norte 21:00h Finale 23:00h DJ Grace Kelly Pressekontakt: Haus der Kulturen der Welt, Anne Maier, John-Foster-Dulles-Allee 10, Berlin, Fon , Fax ,

6 COPA DA Sergio Mendes Ed Motta Bixiga 70 Da Lata Emicida Tulipa Ruiz u. v. a. CULTURA Konzerte Open Air & Public Viewing John-Foster-Dulles-Allee Berlin hkw.de

7 14.6. Samstag 20 h Donnerstag 20 h Das Viertel Bixiga, São Paulos Hotspot, ist Namensgeber und Geburtsort der zehnköpfigen Bigband ohne Sänger. Hochkreativ erweitern sie ihre musikalische Basis aus Seventies-Funk, Avantgarde-Pop, Jazz und Dub nach Bedarf um Afrobeat, Malinké, Samba und Cumbia. Dabei ist die Zahl in ihrem Namen nicht allein ein Hinweis auf durchaus vorhandene Retro-Neigungen, sondern auch eine Reverenz an Fela Kutis Africa 70. Bixiga 70 ihrerseits spielten sich bereits mit ihrer Debüt-LP durch die Best of the Year -Listen der brasilianischen Ableger von Rolling Stone und MTV, teilten dann die Bühne mit Meistern der Afrobeatszene wie Tony Allen oder Seun Kuti. Zur Copa da Cultura 2.0 machen sie die HKW-Dachterrasse zur Berliner Außenstelle des Partyviertels der Paulistas. Bixiga 70 Vatapá de Fruta Pão Eintritt 10 /8 Eintritt 5 In Berlin sind sie seit Jahren fester Bestand teil der afro-brasilianischen Musikszene: Vatapá de Fruta Pão, benannt nach einer Spezialität aus Salvador de Bahia, die aus Brot, Fisch, Dendé-Öl, Nüssen, Meeresfrüchten und afrikanischen Gewürzen besteht. So wie die Speise ist auch der Mix der Band aus Bossa Nova, Samba-Reggae, Funk und Jazz eine Fusion, die eine ganz eigene Intensität zum Ergebnis hat. Und die Mischung geht weiter: Kompositionen von Gitarrist und Sänger Arnaldo Prete, die musikalische Geschichten zwischen den Straßen von São Paulo und den Stränden von Rio, Brasilien und Afrika erzählen, stehen neben absoluten Klassikern der Música Popular Brasileira. 2

8 28.6. Samstag 20 h Freitag 20 h Von Kind an unterwegs in den musikalischen Gefilden Brasiliens und später auch der USA und Europas, hat die Sängerin, Gitarristin und Komponistin Monica Besser ihre musika lische Heimat weit gestreut. Aus der musikalischen und sprachlichen Vielfalt, die sich ihr dadurch eröffnet, speist sich ihre künst lerische Arbeit. Nach Fina Flor, einer Frauen- Forró-Band, begann ihre Karriere als Singer-Songwriterin. Musiken für Filme und Theaterstücke wechselten mit internationalen Tourneen, schließlich ließ sie sich in Berlin nieder. Ihr letztes Album Fusion Rocks, auf dem sie in intimer Weise die Erfahrungen ihrer Reisen und ihrer Zusammenarbeit mit renommierten Musikern verdichtet, entstand wieder in Brasilien, in Rio. Eine leichte und freie Wanderung durch musikalische Universen Monica Besser Eintritt 5 Ihr Name Schwarzer Rauch ist Programm: ein Revival der düsteren Variante Brazilian Psychedelic. Der Vinyl-Archäologe und DJ Joel Stone und Gitarrist und Shouter Stuart Fumaça Preta Carter sowie Bassist James Porch, beide The Grits, kreierten Fumaça Preta zusammen mit Percussionist und Producer Alex Figueira. Mit Tropicalia und Fuzz Funk, Acid House, Musique concrète, Radiophonic Electronics und Afro Beat beschwören sie seitdem A Bruxa (die Hexe) oder einfach, in Loco, den Irrsinn. Tape Echo, sattes Schlagzeug und wüste Gitarrenverzerrungen generieren eine intensive psychedelische Sound-Erfahrung: Diese Hexe wird dich erwischen! Eintritt 10 /8 3

9 29.6. Sonntag 20 h Gegründet 2004 mitten im Karneval in Vitoria, folgen Napalma ihrer Mission, hochansteckendes Tanzfieber zu verbreiten. Was ihnen bei Copa da Cultura 2.0 ebenso gelingen wird wie bereits an unterschiedlichsten Orten dieser Welt: Kairoer Opernhaus und Internationales Jazzfestival in Kapstadt, Boom Festival in Portugal oder Bushfire in Napalma Swasiland. Sie wollen immer weiter als Karnevalsblock unterwegs sein, rund um den Globus. Und so singt denn der mosambikanische Sänger Ivo Maia vor einer wahren Wand von Congas und Basstrommeln, in die elektronische Halleinwürfe und Funk- Gitarren einschlagen. Eintritt 10 /8 Emicida Eintritt 10 / Freitag 20 h Leandro Roque de Oliveira trägt sein Alias Emicida, eine Komposition aus Emcee und homicida (port. Mörder), als Zeichen zahlloser gewonnener Battles. Seine Fans in den Vorstädten São Paulos schwärmten von ihm als Killer. Mit dem Equipment seiner Eltern, die dort Black-Music-Partys veranstalteten, begann er seine Karriere, die ihn von den Rändern der brasilianischen Gesellschaft in ihr Zentrum katapultierte. Emicida trat auf den beiden größten Festivals des Landes auf, Rock in Rio und Starts With You Music and Arts Festival, aber auch schon in Montreux. Dabei hält er an seinem progressivpolitischen Output fest, unterlegt mit den feinsten Beats, die der brasilianische Hip Hop zu bieten hat. Mitten im internationalen Fußball-Hype verleiht Emicida den Forderungen nach sozialem Umbruch eine Stimme, steht zu den Massenprotesten gegen Verschwendung und Korruption. 4

10 7.7. Montag 20 h 5.7. Samstag 20 h Vor fünf Jahren erklärte sich die junge Illustratorin Tulipa Ruiz aus São Paulo kurzerhand zur Sängerin und Komponistin und begab sich damit schnurstracks in die Best-of-Listen der brasilianischen Medien. Mit ihrem Album Efêmera (2011) wurde sie vom Rolling Stone zur Besten Musikerin des Jahres und von der brasilianischen Tageszeitung Folha de São Paulo gar zur Musikerin des Jahrzehnts gekürt kooperierten für ihr Album Tudo Tanto schon Größen der brasilianischen Musikszene wie Criolo oder Lulu Santos mit ihr. Nach Touren durch Brasilien, Japan und die Türkei macht Tulipa Ruiz zur Fußball-WM Halt am Berliner Place-to-be des internationalen Fußballfiebers. Tulipa Ruiz Eintritt 10 /8 Vor fast 50 Jahren feierte Sergio Mendes zusammen mit Brasil 66 seinen ersten internationalen Durchbruch mit Mas que Nada seine Version von Jorge Bens Komposition geriet zum Dauerohrwurm. Doch Mendes einzigartiger Dauererfolg beruht längst nicht nur auf vergangener Glorie. Es zeichnet ihn vielmehr aus, dass er stets neugierig für aktuelle Entwicklungen blieb und immer wieder neue Wege fand, brasilianische Musik für die internationale Popwelt aufzuschließen. So erhielt er mit seinem Album Brasileiro erstmals 1992 einen Grammy wurde Sergio Mendes er mit dem Album Timeless, das von den Hip-Hop-Künsten der Black Eyed Peas unterstützt wurde, erneut für einen Grammy nominiert. Gerne holt sich der Pianist und Komponist für seine Projekte begabte Musiker und Sänger aus aller Welt an Bord, so arbeitete er unter anderem auch schon mit Juanes, Erykah Badu, Stevie Wonder und Justin Timberlake zusammen. Mit Sergio Mendes Brasil 2014 knüpft der Maestro weiter an seinen Weltruhm an und präsentiert zur Copa da Cultura 2.0 einmal mehr seine Hingabe an die Magie der brasilianischen Melodien. Eintritt 36 5

11 8.7. Dienstag 20 h Weltmeisterlich heißt das Fazit, das Die Welt für den schwergewichtigen Sänger und Songwriter aus Rio de Janeiro fand. In seiner Heimat längst als Leitstern zwischen Música Popular Brasileira, Soul, Rock und Jazz etabliert, gilt Ed Motta hierzulande noch als Geheimtipp mit seinem Album Aystelum für den Latin-Grammy nominiert, arbeitete er bereits mit Größen wie Roy Ayers und Ryuichi Sakamoto zusammen. Motta, Neffe des legendären, früh verstorbenen Funk-Meisters Tim Maia, ist aber auch Rare-Groove-Aficionado und Plattensammler mit einer Kollektion von über Exemplaren. Auf seinem letzten Album AOR knüpft er an diese Leidenschaft Ed Motta an und spürt mit allerlei museumsträchtigen Keyboards dem fluffigen Funk-Pop der 70er- Jahre nach wie ihn Künstler wie Steely Dan, Michael Franks oder die Doobie Brothers zu jener Zeit perfektionierten. Ab 19h Warm-up mit DJ Marcus Liesenfeld (Bungalow Records) Eintritt 14 /10 Graveola Eintritt 10 / Mittwoch 20 h BBC 3 nennt sie neo-tropicalistas, 21st century psychedelicists und noch lyrischer twisted Samba breakout subversives. Einfacher ausgedrückt: Graveola e o lixo polifônico so ihr voller Name - klingen wie ein Konzeptalbum von The Mamas and the Papas, wenn die in Belo Horizonte statt in L.A. ihren Sehnsüchten mehrstimmigen Ausdruck verliehen hätten. Bei seinem Start hat das Sextett auch Haushaltsgeräte in seinen Sound integriert, heute warten sie mit Sunshine-Pop-Harmonien, rockigen Riffs, kannibalisiertem Karneval und dem Hauch alter Vinyl-Klassiker auf. Graveola verweigern sich nicht nur musikalisch, sie sind auch vocal critics von Korruption und Übernahme des Landes durch den Weltfußballverband. Nicht zufällig geben sie mit ihrer einzigartig schrägen Indie- Ästhetik ( Guardian ) Solidaritätskonzerte in Favelas. 6

12 12.7. Samstag 20 h Patrick Forge, in den 90er-Jahren Wegbereiter brasilianischer Sounds auf dem britischen Radiosender Kiss FM, und Chris Franck betreiben seit mehr als 20 Jahren ihre ganz eigene Feldforschung auf dem Gebiet der Musik Brasiliens. Ihre klanglichen Experimente als Da Lata führen nicht selten zu überraschenden Neuerfindungen. Nach zehn Jahren Pause kommen sie nun wieder mit einem neuen Sound: nicht mehr Studio-Elektro- Innovationen, sondern Bühnenshow mit rauer Da Lata Live-Seele, Londoner Tropicalia, Afro-Brasilien mit britischer Attitüde und souveränem Sinn für Tanzbares. Mit einer virtuosen weltweiten Musikerfamilie mutierte der Duo-Kern zur vielköpfigen Band mit Killer Groove ( Guardian ). Eintritt 10 /8 Rainhas do Norte Eintritt frei Sonntag 20 h Mit einem Sound, der gekonnt den Bogen zwischen Berlin und der Ostküste Südamerikas schlägt, sorgen diese neun Musikerinnen zum WM-Finale für treffendes Klima: vokale Vielfalt und ein breites Percussion- Instrumentarium aus Gongue genannten Glocken, den tiefen Holzttrommeln Alfaias, den Ganza-Rasseln, Kalabasha und mehr, das die Rhytmen des Nordosten Brasiliens beschwört. Mit DJ Grace Kelly an Bord mischen diese Königinnen die traditionellen Beats und die Wechselgesänge des Maracatú vom Carnaval do Recife auf mit den zeitgenössischen Sounds von Berlin. 7

13 13.7. Sonntag 23 h DJ Grace Kelly Rediscover the mix ist ihre Devise: Cross- Cultural DJ, Percussionistin und nicht zuletzt Tänzerin Grace Kelly ist die Expertin der brasilianischen Beat-Landschaft, angereichert durch Drum n Bass und Electro. Vor fast 20 Jahren kam sie aus Bahia, wo sie bereits als Trommlerin unterwegs war, nach Berlin und rockt seitdem erfolgreich die Decks der Stadt. Wer will, kann den vielfältigen Ingredienzien ihres Sounds nachspüren, den afro-brasilianischen, osteuropäischen, orientalischen Rhythmen. Aber das Ganze ist auch hier mehr als nur die Summe der Teile: ein ganz eigener unverwechselbarer Mundo Mix. Eintritt frei 8

14 COPA DA Sergio Mendes Ed Motta Bixiga 70 Da Lata Emicida Tulipa Ruiz and many others CULTURA 2.0 June July 13 Open-air concerts & public viewing John-Foster-Dulles-Allee Berlin hkw.de/en

15 June 14 Saturday 8 pm June 12 Thursday 8 pm The district of Bixiga, São Paulo s hotspot, is both the birthplace and the source of the name for this ten-piece instrumental big band. Creatively building on their musical basis in seventies Funk, avant-garde Pop, Jazz and Dub, they add Afrobeat, Malinké, Samba and Cumbia as required. The number in their name is both an indication of their retro leanings and a reference to Fela Kuti s Africa 70. With their debut album Bixiga 70 they have already made it onto the Best of the Year lists of the Brazilian editions of Rolling Stone and MTV, going on to share the stage with masters of the Afrobeat scene such as Tony Allen or Seun Kuti. During Copa da Cultura 2.0 they will turn the HKW roof terrace into a Berlin outpost of the paulistas party district. Bixiga 70 Vatapá de Fruta Pão Tickets 10/ 8 Tickets 5 A permanent feature of Berlin s Afro-Brazilian music scene for years: Vatapá de Fruta Pão, named after a speciality from Salvador de Bahia, made from bread, fish, Dendé oil, nuts, seafood and African spices. And just like the dish, the band s fusion of Bossa Nova, Samba-Reggae, Funk and Jazz has its own special intensity. And the mixture continues: Compositions from the guitarist and singer Arnaldo Prete telling musical stories from the streets of São Paulo to the beaches of Rio, Brazil and Africa, stand alongside absolute classics from Música Popular Brasileira. 2

16 June 28 Saturday 8 pm June 20 Friday 8 pm Having explored Brazil s musical landscape as a child, followed by the USA and Europe, the singer, guitarist and composer Monica Besser s musical roots are widely scattered. And it is precisely this musical and linguistic diversity that provides the inspiration for her artistry. After Fina Flor, a female Forró band, she began her career as a singer-songwriter. Music for films and stage plays alternated with international tours, before she finally settled in Berlin. Her last album Fusion Rocks, an intimate distillation of her travel experiences and work with renowned musicians, was again produced in Brazil, in Rio. A light and carefree excursus through different musical universes. Monica Besser Tickets 5 Their name Black Smoke is programmatic: A revival of the darker variety of Brazilian psychedelia. The vinyl archaeologist and DJ Joel Stone, together with the guitarist and Fumaça Preta shouter Stuart Carter and the bassist James Porch, both from The Grits, created Fumaça Preta along with the percussionist and producer Alex Figueira. Since then they have conjured up A Bruxa (the witch) or insanity in Loco with their mix of Tropicalia and Fuzz Funk, Acid House, musique concrète, Radiophonic electronics und Afro Beat. Tape echo, punchy drumming and spooky guitar distortion generate an intensive psychedelic sound experience: This witch will get you! Tickets 10/ 8 3

17 June 29 Sunday 8 pm Napalma Founded in 2004 in the midst of the carnival in Vitoria, Napalma pursue their mission of spreading a highly contagious dance fever, a mission they will accomplish at Copa da Cultura 2.0, just as they have at various venues around the world: The Cairo Opera House and International Jazz Festival in Cape Town, Boom Festival in Portugal or Bushfire in Swaziland. And they plan to continue touring the world as a carnival block, with the Mozambican vocalist Ivo Maia singing against a veritable wall of congas and bass drums, punctuated by snatches of electronic reverb and funk guitars. Tickets 10/ 8 Emicida July 4 Friday 8 pm Leandro Roque de Oliveira carries his alias Emicida, an amalgam of Emcee and homicida (Portuguese for murderer) as a sign of the countless battles he has won, with his fans in the suburbs of São Paulo worshipping him as the killer. He began his career with his parent s equipment who used to organize local Black Music parties - a career which has catapulted him from the margins of Brazilian society to its center. Emicida has appeared at the major festivals of Brazil Rock in Rio and Starts With You Music and Arts Festival, as well as at Montreux. Throughout he has stuck to his progressive political message, accompanied by the finest beats that Brazilian Hip Hop has to offer. In the midst of the international football hype, Emicida lends his voice to the demands for social change, supporting the mass protests against extravagance and corruption. Tickets 10/ 8 4

18 July 7 Monday 8 pm July 5 Saturday 8 pm Five years ago, without further ado, the young illustrator from São Paulo, Tulipa Ruiz, announced her debut as a singer and composer, rapidly establishing a place for herself in the Brazilian media s best-of lists. With her album Efêmera (2011) she was voted musician of the year by Rolling Stone magazine, Tulipa Ruiz and musician of the decade by the Brazilian newspaper Folha de São Paulo. Her 2012 album Tudo Tanto featured giants of the Brazilian music scene such as Criolo or Lulu Santos. Following tours of Brazil, Japan and Turkey, for the Football World Cup Tulipa Ruiz will be stopping off at Berlin s place-to-be during the international football fever season. Tickets 10/ 8 Almost 50 years ago Sergio Mendes celebrated his first international breakthrough with Brazil 66 and his version of Jorge Ben s composition Mas que Nada, which became a lasting hit. However, Mendes unique longterm success is not just built on past glories, instead he has remained open to new developments and has continued to discover new ways to open up Brazilian music to the international pop world. In 1992 he received his first Grammy for the album Brasileiro. In 2006 his album Timeless, supported by the Hip Hop artistry of the Black Eyed Sergio Mendes Peas, was again nominated for a Grammy. The pianist and compos er frequently collaborates with talented musicians and singers from around the world, having worked with Juanes, Erykah Badu, Stevie Wonder and Justin Timberlake. With Sergio Mendes Brazil 2014, the maestro builds on his global fame, once again displaying his dedication to the magic of Brazilian melodies at Copa da Cultura 2.0. Tickets 36 5

19 July 8 Tuesday 8 pm World Class is the verdict of the newspaper Die Welt on the heavyweight singer and songwriter from Rio de Janeiro. Long established as the guiding light between Música Popular Brasileira, Soul, Rock and Jazz in his home country, Ed Motta is still an insider tip here in Germany. Nominated for the Latin Grammy in 2006 for his album Aystelum, he has already worked with greats such as Roy Ayers and Ryuichi Sakamoto. Motta, nephew of the prematurely deceased legendary Funk master Tim Maia, is also a Rare Groove aficionado and vinyl collector with over 30,000 records. On his last album AOR he Ed Motta gives vent to this passion, employing all manner of vintage keyboards to recreate the fluffy Funk-Pop of the seventies as brought to perfection by artists such as Steely Dan, Michael Franks or the Doobie Brothers back in the day. From 7 pm warm-up with DJ Marcus Liesenfeld (Bungalow Records) Tickets 14/ 10 Graveola July 9 Wednesday 8 pm BBC 3 called them neo-tropicalistas, 21st century psychedelicists, and even more poetically, twisted Samba breakout subversives. Put simply: Graveola e o lixo polifônico to give them their full name sound like a concept album from the Mamas and the Papas if they had given polyphonic expression to their longings in Belo Horizonte as opposed to L.A. When they first started the sextet also integrated household appliances in their sound, now they serve up Sunshine-Pop harmonies, rock riffs, cannibalised carnival and a hint of old vinyl classics. Graveola are not just musical subversives, they are also vocal critics of corruption and the takeover of the country by the International Football Association. It is no coincidence that they also give solidarity concerts in the Favelas, with their uniquely skewed indie aesthetic ( Guardian ). Tickets 10/ 8 6

20 July 12 Saturday 8 pm For over 20 years, Patrick Forge, trailblazer for the Brazilian sound on British radio station Kiss FM in the 1990s, and Chris Franck have conducted their very own field research into Brazilian music. Their sound experiments under the name Da Lata result in surprising innovations, and now, after a ten year break, they are back with a new sound: No more studio-based electronic innovation, but a stage show with a raw live spirit - London Tropicalia, Afro-Brazilian with British atti tude Da Lata and an unerring instinct for a danceable sound. With a virtuoso global family of musicians, the core duo has mutated into a multi-piece band with Killer Groove ( Guardian ). Tickets 10/ 8 Rainhas do Norte July 13 Sunday 8 pm With a sound that effortlessly bridges the gap between Berlin and the east coast of South America, these nine female musicians provide the right atmosphere for the World Cup: Vocal diversity and a large battery of percussion instruments consisting of Gongue bells, Alfaia base drums, Ganza rattles, Calabashes and more, evoking the rhythms of north-eastern Brazil. With DJ Grace Kelly on board these Queens of the traditional beats and the antiphony of the Maracatú from the Carnaval do Recife mix it up with contemporary sounds from Berlin. Admission free 7

21 July 13 Sunday 11 pm Rediscover the mix is her motto: Cross cultural DJ, percussionist, and not least dancer, Grace Kelly is the Brazilian beat DJ Grace Kelly landscape expert, enriching it with Drum n Bass and Electro. Having arrived in Berlin almost 20 years ago from Bahia, where she was already active as a drummer, she continues to rock the city s decks. Listen carefully and you can trace the various ingredients of her sound Afro-Brazilian, Eastern European and Oriental rhythms. Once again, the whole is greater than the sum of its parts: a unique, distinctive Mundo mix. Admission free 8

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

TIMM RAUTERT GERHARD RICHTER IM ATELIER

TIMM RAUTERT GERHARD RICHTER IM ATELIER TIMM RAUTERT GERHARD RICHTER IM ATELIER Der Mensch und seine Arbeitswelt stellt ein zentrales, Thema Timm Rauterts dar, das sich wie ein roter Faden durch sein fotografisches Werk zieht. Dabei zeigt Rautert

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf.

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf. 1 The zip archives available at http://www.econ.utah.edu/ ~ ehrbar/l2co.zip or http: //marx.econ.utah.edu/das-kapital/ec5080.zip compiled August 26, 2010 have the following content. (they differ in their

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

1. Personal data First name and family name: Address: Street: Post code and place: Phone (landline): Mobile phone: email:

1. Personal data First name and family name: Address: Street: Post code and place: Phone (landline): Mobile phone: email: GAPP 2015 / 2016 German American Partnership Program Student Information Form recent passport photo (please glue photo on application form, do not staple it!) 1. Personal data First name and family name:

Mehr

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang:

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HTL 18. September 2015 Englisch (B2) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Mehr

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln Ideas for the classroom 1. Introductory activity wer?, was?, wo?, wann?, warum? 2. Look at how people say farewell in German. 3. Look at how people

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

Sepiola Mockups. Overview. Show notes. Primäre Navigation anklicken um zum gewünschten Mockups zu gehen. Backup usage. Overview.

Sepiola Mockups. Overview. Show notes. Primäre Navigation anklicken um zum gewünschten Mockups zu gehen. Backup usage. Overview. Show notes usage Incremental s Free 35% 30% 35% 711 MB 598 MB 739 MB Quota: 2 GB change quota under Settings schedule Last s Successfull Tuesday, 19.3.09 12:16 Successfull Wednesday, 19.3.09 12:25 Successfull

Mehr

MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT

MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT Anpassung Schlussabrechnungspreise Financial Power Futures May 2015 Leipzig, 10.07.2015 - Die Schlussabrechnungspreise für die Financial Power Futures werden nach der

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion September IM Glück Programm Im Kurpark fällt das erste Laub, im Casino aber steigen die Chancen auf tolle Preise, wenn Sie beim Pferderennen auf das richtige Pferd setzen. Bei der Rob Spence Comedy Night

Mehr

Ein Maulwurf kommt immer allein PDF

Ein Maulwurf kommt immer allein PDF Ein Maulwurf kommt immer allein PDF ==>Download: Ein Maulwurf kommt immer allein PDF ebook Ein Maulwurf kommt immer allein PDF - Are you searching for Ein Maulwurf kommt immer allein Books? Now, you will

Mehr

Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden

Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden Medientage München 2006 Panel 6.8. University of St. Gallen, Switzerland Page 2 Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden. Executive Summary

Mehr

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense)

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Verben werden durch das Anhängen bestimmter Endungen konjugiert. Entscheidend sind hierbei die Person und der Numerus

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Einstufungstest ENGLISCH

Einstufungstest ENGLISCH Einstufungstest ENGLISCH Name: Vorname: Firma: Straße: PLZ: Wohnort: Tel. dienstl.: Handy: Tel. privat: e-mail: Datum: Wie viele Jahre Vorkenntnisse haben Sie in Englisch? Wo bzw. an welchen Schulen haben

Mehr

THE NEW ERA. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL

THE NEW ERA. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL nugg.ad EUROPE S AUDIENCE EXPERTS. THE NEW ERA THE NEW ERA BIG DATA DEFINITION WHAT ABOUT MARKETING WHAT ABOUT MARKETING 91% of senior corporate marketers believe that successful brands use customer data

Mehr

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler Decision Support for Learners in Mash-Up Personal Learning Environments Dr. Hendrik Drachsler Personal Nowadays Environments Blog Reader More Information Providers Social Bookmarking Various Communities

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

Extended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14

Extended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14 Etended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14 Gerhard Tutz & Gunther Schauberger Ludwig-Maimilians-Universität München Akademiestraße 1, 80799 München

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

In der SocialErasmus Woche unterstützen wir mit euch zusammen zahlreiche lokale Projekte in unserer Stadt! Sei ein Teil davon und hilf denen, die Hilfe brauchen! Vom 4.-10. Mai werden sich internationale

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Business Solutions Ltd. Co. English / German

Business Solutions Ltd. Co. English / German Business Solutions Ltd. Co. English / German BANGKOK, the vibrant capital of Thailand, is a metropolis where you can find both; East and West; traditional and modern; melted together in a way found nowhere

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer!

Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer! 4 6. Sept. + 17 Okt. Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer! Das Landesjazzfestival 2015 in Karlsruhe Der Jazzclub Karlsruhe lässt das international besetzte Landesjazzfestival Baden-Württemberg 2015

Mehr

job and career for women 2015

job and career for women 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career for women 2015 Marketing Toolkit job and career for women Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Juni 2015 1 Inhalte Die Karriere- und Weiter-

Mehr

Equipment for ball playing

Equipment for ball playing pila1 82 pila2 83 sphaera 84 Ballspielanlagen Equipment for ball ing Mit den stilum-spielgeräten für Sand, Wasser und Luft punkten Sie in jeder Altersgruppe. So lässt unser Sandbagger tollo die Herzen

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

Aber genau deshalb möchte ich Ihre Aufmehrsamkeit darauf lenken und Sie dazu animieren, der Eventualität durch geeignete Gegenmaßnahmen zu begegnen.

Aber genau deshalb möchte ich Ihre Aufmehrsamkeit darauf lenken und Sie dazu animieren, der Eventualität durch geeignete Gegenmaßnahmen zu begegnen. NetWorker - Allgemein Tip 618, Seite 1/5 Das Desaster Recovery (mmrecov) ist evtl. nicht mehr möglich, wenn der Boostrap Save Set auf einem AFTD Volume auf einem (Data Domain) CIFS Share gespeichert ist!

Mehr

Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in Namibia oder Südafrika Application for an au pair stay in Namibia or South Africa

Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in Namibia oder Südafrika Application for an au pair stay in Namibia or South Africa Namibian and Southern African Au Pair Agency Gutes Foto Picture Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in Namibia oder Südafrika Application for an au pair stay in Namibia or South Africa Persönliche Angaben

Mehr

present progressive simple present 1. Nach Signalwörtern suchen 2. Keine Signalwörter? now today at this moment just now never often

present progressive simple present 1. Nach Signalwörtern suchen 2. Keine Signalwörter? now today at this moment just now never often Teil 1 simple present oder present progressive 1. Nach Signalwörtern suchen Sowohl für das simple present als auch für das present progressive gibt es Signalwörter. Findest du eines dieser Signalwörter,

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

Effective Stakeholder Management at the Technische Universität München Bologna, September, 2010

Effective Stakeholder Management at the Technische Universität München Bologna, September, 2010 Effective Stakeholder Management at the Bologna, September, 2010 Science, Technology, and the Media Growing public awareness for the last 10 years New print and web journals Large number of new TV shows

Mehr

In nur drei einfachen Schritten gelangen Sie vom Print zum digitalen Leseerlebnis: SCHRITT 2

In nur drei einfachen Schritten gelangen Sie vom Print zum digitalen Leseerlebnis: SCHRITT 2 PressMatrix entwickelt leistungsfähige Lösungen für die Umsetzung digitaler Inhalte. Mit der webbasierenden Digital Publishing Plattform werden Zeitschriften, Broschüren, Kataloge, Bedienungsanleitungen

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Gastfamilienbogen Host Family Information

Gastfamilienbogen Host Family Information Gastfamilienbogen Host Family Information Bitte füllen Sie den Bogen möglichst auf englisch aus und senden ihn an die nebenstehende Adresse. Persönliche Daten Personal Information Familienname Family name

Mehr

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können.

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Ihre Au Pair Vermittlung für Namibia und Afrika Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Natürlich kann ein Fragebogen

Mehr

PRESS RELEASE. Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR

PRESS RELEASE. Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR Mit Licht Mehrwert schaffen. Immer mehr Designer, Entwicklungsingenieure und Produktverantwortliche erkennen das Potential innovativer Lichtkonzepte für ihre

Mehr

MEETING FRIENDS M.A.S.T.E.R.-Conference International Members Meeting & Training Courses. M.A.S.T.E.R. Conference. Berlin, September 12 & 13

MEETING FRIENDS M.A.S.T.E.R.-Conference International Members Meeting & Training Courses. M.A.S.T.E.R. Conference. Berlin, September 12 & 13 M.A.S.T.E.R. Conference International Members Meeting NETWORK-Lipolysis & NETWORK-Globalhealth MEETING FRIENDS M.A.S.T.E.R.-Conference International Members Meeting & Training Courses Berlin, September

Mehr

Jazz unter Palmen. Jazz Rhythm body and soul Charakter. Mainau Jazzprogramm 2015. Sound performance Passion E-Bass

Jazz unter Palmen. Jazz Rhythm body and soul Charakter. Mainau Jazzprogramm 2015. Sound performance Passion E-Bass Europäisches KulturForum Mainau e.v. präsentiert: Mainau Jazzprogramm 2015 Jazz unter Palmen Latin Groove swing Bossa Funk Song Gypsy Sound Voice Rock Stimme Guitar Klangreise Jazz Rhythm body and soul

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

Aufnahmeuntersuchung für Koi

Aufnahmeuntersuchung für Koi Aufnahmeuntersuchung für Koi Datum des Untersuchs: Date of examination: 1. Angaben zur Praxis / Tierarzt Vet details Name des Tierarztes Name of Vet Name der Praxis Name of practice Adresse Address Beruf

Mehr

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master)

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Organisatorisches Today Schedule Organizational Stuff Introduction to Android Exercise 1 2 Schedule Phase 1 Individual Phase: Introduction to basics about

Mehr

the art of SIMpliCity

the art of SIMpliCity the art of SIMpliCity DEUTSCH ENGLISH HARDWARE FEATURES ADVANCED INTEGRATION FEATURES SOFTWARE FEATURES 2 high-quality Mic/ Line inputs with XLRcombo sockets and phantom power 2 balanced Line outputs

Mehr

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen.

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen. welcome.success TO EMPORER YOUR BRAND AND SERVICE VALUES Über uns WE BUILD GREAT VALUES Als "full service marketing and brand communication"- Unternehmen verfügen wir über einen breiten Kompetenzpool,

Mehr

German Section 28 - Online activitites

German Section 28 - Online activitites No. 01 Das Wetter The weather Ich bin nass. Mir ist heiß. Mir ist kalt. Hilfe! I'm wet. I'm hot. I'm cold. Help! No. 02 Memoryspiel Memory game Mir ist heiß. I'm hot. Mir ist kalt. I'm cold. Ich bin nass.

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

ARENA-COMPANY-NEWS ++ VIP-ANGEBOT: SUITENTICKETS INKL. EVENTBUFFET & GETRÄNKE ++ Das besondere Angebot für besondere Mitarbeiter

ARENA-COMPANY-NEWS ++ VIP-ANGEBOT: SUITENTICKETS INKL. EVENTBUFFET & GETRÄNKE ++ Das besondere Angebot für besondere Mitarbeiter ++ SUITENTICKETS INKL. EVENTBUFFET & GETRÄNKE ++ Ronan Keating Sa., 16.02.2013 Eros Ramazzotti Mo., 22.04.2013 Mit weltweit über 25 Millionen verkauften Alben und etlichen Hits zählt Ronan Keating zu den

Mehr

Critical Chain and Scrum

Critical Chain and Scrum Critical Chain and Scrum classic meets avant-garde (but who is who?) TOC4U 24.03.2012 Darmstadt Photo: Dan Nernay @ YachtPals.com TOC4U 24.03.2012 Darmstadt Wolfram Müller 20 Jahre Erfahrung aus 530 Projekten

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Event-UG (haftungsbeschränkt) DSAV-event UG (haftungsbeschränkt) Am kleinen Wald 3, 52385 Nideggen Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Ladies

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel?

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Üben wir! Vokabular (I) Fill in each blank with an appropriate word from the new vocabulary: 1. Ich lese jetzt Post von zu Hause. Ich schreibe

Mehr

The No. 1 in Europe!

The No. 1 in Europe! Besucherinformation Visitor information The No. 1 in Europe! 36 th International Amateur Radio Exhibition with HAMtronic, 62 nd DARC Lake Constance Meeting 36. Internationale Amateurfunk-Ausstellung mit

Mehr

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web. Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.de Damages caused by Diprion pini Endangered Pine Regions in Germany

Mehr

a lot of, much und many

a lot of, much und many Aufgabe 1, und In bejahten Sätzen verwendest du für die deutschen Wörter viel und viele im Englischen Bsp.: I have got CDs. We have got milk. There are cars on the street. Bei verneinten Sätzen und Fragen

Mehr

Bitte Zahlen! Von Webanalytics zu Business Intelligence DHBW Mosbach 26.1.2013. 1 Hans-Werner Klein, Art-Divine GmbH Bonn

Bitte Zahlen! Von Webanalytics zu Business Intelligence DHBW Mosbach 26.1.2013. 1 Hans-Werner Klein, Art-Divine GmbH Bonn Bitte Zahlen! Von Webanalytics zu Business Intelligence DHBW Mosbach 26.1.2013 1 Vor fast 74 Jahren wurde das Manifest der Webanalytics und BI veröffentlicht... 2 The Fairly Intelligent Fly James Thurber

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

Technical Support Information No. 123 Revision 2 June 2008

Technical Support Information No. 123 Revision 2 June 2008 I IA Sensors and Communication - Process Analytics - Karlsruhe, Germany Page 6 of 10 Out Baking Of The MicroSAM Analytical Modules Preparatory Works The pre-adjustments and the following operations are

Mehr

Erzberglauf - Anmeldung

Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Registration Online Anmeldung Die Online-Anmeldung erfolgt über www.pentek-payment.at - einem Service der PENTEK timing GmbH im Namen und auf Rechnung des Veranstalters.

Mehr

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08 Robotino View Kommunikation mit OPC Robotino View Communication with OPC 1 DE/EN 04/08 Stand/Status: 04/2008 Autor/Author: Markus Bellenberg Festo Didactic GmbH & Co. KG, 73770 Denkendorf, Germany, 2008

Mehr

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES IMMER DAS RICHTIGE WERKZEUG Wer gute Arbeit leisten möchte, braucht immer die

Mehr

Du hast schon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln:

Du hast schon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln: Fragen mit do/doe Du hat chon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln: Bp.: We can play football in the garden. Can we play football in the garden? I mut learn the

Mehr

Product Lifecycle Manager

Product Lifecycle Manager Product Lifecycle Manager ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Product Lifecycle Management ATLAS PLM is powerful, economical and based on standard technologies. Directory

Mehr

the art of SIMpliCity

the art of SIMpliCity the art of SIMpliCity DEUTSCH ENGLISH original size HARDWARE FEATURES ADVANCED INTEGRATION FEATURES SOFTWARE FEATURES 2 high-quality Mic/ Line inputs with XLRcombo sockets and phantom power 2 balanced

Mehr

Klausur Verteilte Systeme

Klausur Verteilte Systeme Klausur Verteilte Systeme SS 2005 by Prof. Walter Kriha Klausur Verteilte Systeme: SS 2005 by Prof. Walter Kriha Note Bitte ausfüllen (Fill in please): Vorname: Nachname: Matrikelnummer: Studiengang: Table

Mehr

Hier muss zunächst das Passwort angefordert werden. Pro eingetragenen Host / Gastgeber gibt es ein Passwort.

Hier muss zunächst das Passwort angefordert werden. Pro eingetragenen Host / Gastgeber gibt es ein Passwort. Einloggen via https://dolphin.servas.org/login/login 1. Hier muss zunächst das Passwort angefordert werden. Pro eingetragenen Host / Gastgeber gibt es ein Passwort. Die Kinder / Personen (die unter I live

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis H. Agenda 1. Network analysis short introduction 2. Supporting the development of virtual organizations 3. Supporting the development of compentences

Mehr

5. Was passiert, wenn die Zeit in meinem Warenkorb abläuft?

5. Was passiert, wenn die Zeit in meinem Warenkorb abläuft? FAQ Online Shop 1. Wie kann ich Tickets im Online Shop kaufen? Legen Sie die Tickets für die Vorstellung Ihrer Wahl in den Warenkorb. Anschließend geben Sie Ihre persönlichen Daten an und gelangen durch

Mehr

6KRSSLQJDW&DPGHQ/RFN 1LYHDX$

6KRSSLQJDW&DPGHQ/RFN 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ 1LYHDX$ Wenn langsam und deutlich gesprochen wird, kann ich kurze Texte und Gespräche aus bekannten Themengebieten verstehen, auch wenn ich nicht alle Wörter kenne. 'HVNULSWRU Ich

Mehr

FAQ - Häufig gestellte Fragen zur PC Software iks AQUASSOFT FAQ Frequently asked questions regarding the software iks AQUASSOFT

FAQ - Häufig gestellte Fragen zur PC Software iks AQUASSOFT FAQ Frequently asked questions regarding the software iks AQUASSOFT FAQ - Häufig gestellte Fragen zur PC Software iks AQUASSOFT FAQ Frequently asked questions regarding the software iks AQUASSOFT Mit welchen Versionen des iks Computers funktioniert AQUASSOFT? An Hand der

Mehr

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Die Firma Hartnagel, begann vor über 15 Jahren den ersten Etikettierautomaten zu entwickeln und zu bauen. Geleitet von der Idee, das hinsichtlich der Produktführung

Mehr

Wikis, Blogs & CMS im Unternehmenskontext Usability Roundtable HH, 8. Mai 2006 Dr. Stephan Raimer

Wikis, Blogs & CMS im Unternehmenskontext Usability Roundtable HH, 8. Mai 2006 Dr. Stephan Raimer Wikis, Blogs & CMS im Unternehmenskontext Usability Roundtable HH, 8. Mai 2006 Dr. Stephan Raimer Gliederung Einleitung Informations- und Wissensmanagement, Web 2.0 Erfolg von Blogs, Wikis & Co. Projekt

Mehr

Heisenberg meets reading

Heisenberg meets reading Heisenberg meets reading Gregory Crane Professor of Classics Winnick Family Chair of Technology and Entrepreneurship Adjunct Professor of Computer Science Editor in Chief, Perseus Project January 12, 2013

Mehr

University of Applied Sciences and Arts

University of Applied Sciences and Arts University of Applied Sciences and Arts Hannover is the Capital of Lower Saxony the greenest city in Germany the home of Hannover 96 and has 525.000 residents, about 35.000 students and a rich history

Mehr

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR)

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas in cooperation with Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Our idea: Fachbereich Wirtschaft, Verwaltung und Recht Simple strategies of lifelong

Mehr

Um Ihre Kunden fit zu hallten würde ich einen Song GRATIS auf Ihrer Hompage zum downloaden sponsoren.

Um Ihre Kunden fit zu hallten würde ich einen Song GRATIS auf Ihrer Hompage zum downloaden sponsoren. Pressemitteilung DJ-Chart mit neuem Album. Sehr geehrte Damen und Herren, Der St. Galler Musik-Tüftler hat eine Sport & Dance Edition veröffentlicht. Bitte hören Sie doch mal rein oder schauen Sie sich

Mehr

MOOCs. Campus 2.0? Massive Open Online Courses. E-Learning-Tag 22.Oktober 2013. Prof. Dr. med. Thomas Kamradt thomas.kamradt@med.uni-jena.

MOOCs. Campus 2.0? Massive Open Online Courses. E-Learning-Tag 22.Oktober 2013. Prof. Dr. med. Thomas Kamradt thomas.kamradt@med.uni-jena. E-Learning-Tag 22.Oktober 2013 MOOCs Massive Open Online Courses Campus 2.0? Prof. Dr. med. Thomas Kamradt thomas.kamradt@med.uni-jena.de MOOCs: Übersicht 1) Was sind & wie funktionieren MOOCs? 2) Wer

Mehr

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part I) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Welcome to Premier Suisse Estates Willkommen bei Premier Suisse Estates Dr. Peter Moertl, CEO Premier Suisse

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

XV1100K(C)/XV1100SK(C)

XV1100K(C)/XV1100SK(C) Lexware Financial Office Premium Handwerk XV1100K(C)/XV1100SK(C) All rights reserverd. Any reprinting or unauthorized use wihout the written permission of Lexware Financial Office Premium Handwerk Corporation,

Mehr

Bloomberg-University Schulungen in München

Bloomberg-University Schulungen in München Bloomberg-University Schulungen in München -Stand: 03.11.2014- Alle Schulungen finden in der Maximilianstraße 2a in 80539 München statt. (Angaben bitte selbstständig am Bloomberg-Terminal auf Richtigkeit

Mehr