Mobiles Klimagerät AC3000

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mobiles Klimagerät AC3000"

Transkript

1 Mobiles Klimagerät AC3000 Bedienungsanleitung ACCU-DOC, Missionsstrasse 15 CH 4055 Basel Tel Bitte lesen Sie diese Anleitung und heben Sie sie für zukünftige Nachfragen auf.

2 Technische Daten Modell Nr. Kühlleistung Heizleistung Strom/Ampere Verbrauch bei Kühlung* Strom/Ampere Verbrauch bei Heizung* Luftvolumen (max. Geschwindigkeit) Entfeuchtungsleistung Empfohlene Zimmergröße Stromversorgung Kompressor Kühlmittel Kühlmittel Menge* Lüfter Geschwindigkeitsstufen Zeitschalter Thermostat Gewicht t Abmessungen AC BTU/h 2268 Kcal/h 2637 Watt BTU/h 2646 Kcal/h 3088 Watt 890W/ 4,2A 860W/ 4,1A 490m 3 /h 26,4l/Tag 18m 2 230V/50Hz/1 Phase Drehkompressor R-22 oder R-407C (siehe Aufschrift) 440 g 2 Mechanischer Schalter 1 ~ 8 Stunden 18 ~ 32 o C für Kühlung 31 kg 500 x 400 x 750 mm (BxTxH) Anmerkung: 1. Für Daten mit * Kennzeichnung, aus technischen Gründen und zur höheren Genauigkeit, siehe bitte Aufschrift auf Rückseite des Produktes. 2. Messbedingungen der o.g. Angaben: Kühlung Raumtemperatur 27 o C, Raumluftfeuchtigkeit 60% 1

3 Vor Gebrauch ALLGEMEINE SICHERHEIT NUR IN AUFRECHTEM ZUSTAND, AUF FLACHEN UND GERADEN OBERFLÄCHEN VERWENDEN. MINDESTABSTAND ZU ANDEREN OBJEKTEN 50cm (ABB. 1 & 4). KEINE OBJEKTE AUF DAS GERÄT STELLEN ODER LUFTEINLASS / AUSLASS VERSPERREN (ABB. 2) KINDER UND HAUSTIERE MÜSSEN BEI VERWENDUNG DES GERÄTES BEAUFSICHTIGT WERDEN. ELEKTRISCHE SICHERHEIT ABB. 2 ABB. 1 NUR FÜR DEN INNENGEBRAUCH. WENN NICHT IN BETRIEB, AUSSTELLEN UND NETZSTECKER ZIEHEN. NICHT IN FEUCHTEN ODER NASSEN UMGEBUNGEN VERWENDEN (ABB. 3). BEI BEWEGEN DES GERÄTES NICHT AM NETZKABEL ZIEHEN. Bei Beschädigung des Stromkabels, Austausch des Kabels nur durch einen qualifizierten Elektriker. Stromschlaggefahr. ABB. 3 Für maximale Leistung Empfohlene Raumgröße nicht überschreiten. Türen und Fenster schließen. Vorhänge und Jalousien bei starker Sonneinstrahlung geschlossen halten. Filter sauber halten. Hat das Zimmer die gewünschten Bedingungen erreicht, verringern Sie Temperatur- und Ventilationseinstellungen. ABB. 4 2

4 Teile Vorderseite Rückseite 1. Bedienungsfeld 2. Luftauslass 3. Tragegriff 4. Rollfuß 5. Luftfilter 6. Lufteinlass 7. Abluft Auslass 8. Kabelspeicher 9. Wasserstopfen / Entwässerung Zubehör 10. Innerer Adapter Zum Einsatz über Abluftrohr und Rückseite des Gerätes. 11. Äußerer Adapter Zum Einsatz über Abluftrohr und in Schaumstoffleiste (oder in Abluftloch in Wand/Fenster). 12. Abluftschlauch 13. Schaumstoffleiste Zum Ausfüllen der Fensteröffnung und Aufnahme des Abluftrohres. 14. Schaumstoffleiste Zum Ausfüllen der Fensteröffnung. 15. Lochabdeckung zur Abdeckung des Wand- /Fensterloches. 16. Entwässerungsschlauch zur kontinuierlichen Entwässerung 17. Fernbedienung (nur für elektronische Modelle) 3

5 INSTALLATION Installation des Abluftrohres Dieses Gerät ist eine portable Klimaanlage und kann von Raum zu Raum bewegt werden. 1. Mit Schaumstoffleisten Schaumstoffleisten ABB. 5 Schaumstoffleisten in Festeröffnung einsetzten, wenn nötig zuschneiden. Stecken Sie das Abluftrohr in die Schaumleistenöffnung, setzen Sie die Schaumstoffleisten ein und schieben Sie das Fenster zu, bis die Leisten fest sitzen. Diese Methode ist auch für Schiebefenster geeignet. Hinweis: Achten Sie auf Schutz vor Einbruch. 2. Mit Adapter Wand oder Fenster Aüßerer Adapter ABB. 6 ABB. 7 Schneiden Sie ein Loch (Durchmesser 130mm) in Wand oder Fenster. Schieben Sie das Abluftrohr durch das Loch und stecken Sie den äußeren Adapter von außen über das Abluftrohr, siehe ABB. Wenn Gerät nicht in Betrieb, verdecken Sie das Loch mit beiliegender Lochabdeckung. 4

6 Anbringen des Abluftrohres Verwenden Sie nur das mitgelieferte Abluftrohr. Verbinden Sie das Abluftrohr mit Hilfe des inneren Adapters mit der Rückseite des Gerätes. Vermeiden Sie Knicke und Verbiegungen des Abluftrohres. Diese können zu einem Luftstau der feuchten Abluft und damit Überhitzung und Ausschalten des Gerätes führen. Siehe ABB. 8 & 9 für korrektes Anbringen. Das Abluftrohr kann von 300mm bis 1500mm verlängert werden. Für beste Leistung halten Sie das Rohr so kurz wie möglich. Warnung Die Länge des Abluftrohres ist auf die Leistung des Gerätes genau abgestimmt. Austausch, Modifikation oder Verlängerung des Abluftrohres kann zu Fehlfunktionen des Gerätes führen. ABB. 8 ABB. 9 ABB. 10 ABB. 11

7 5 Installation des Kohlefilters 1. Ziehen Sie den Filterrahmen aus dem Gerät. 2. Nehmen Sie die Filterhalterung vom Rahmen ab. 3. Ziehen Sie den Kohlefilter aus der Plastiktüte. 4. Legen Sie den Filter auf den Filterrahmen. 5. Stecken Sie die Filterhalterung wieder auf den Rahmen. 6. Schieben Sie den Filter zurück in das Gerät.

8 Betrieb (mechanische Modelle) Nur-Kühlung-Modelle ABB Kühlung & Heizung - Modelle ABB Zeitschaltuhr (1-8 Stunden) und Ein- 1. Zeitschaltuhr (1-8 Stunden) und Ein- /Ausschalter. /Ausschalter. 2. Leistungsregler Ventilator 1, Ventilator 2, 2. Leistungsregler Ventilator, Kühlung 1, Kühlung 1, Kühlung 2. Kühlung 2, Heizung 1, Heizung Thermostat 3. Thermostat 4. Betriebsanzeige 4. Betriebsanzeige 5. Ventilator Betriebsanzeige 5. Ventilator Betriebsanzeige 6. Kühlung Betriebsanzeige 6. Kühlung Betriebsanzeige 7. Wassertank voll Anzeige 7. Wassertank voll Anzeige 8. Heizung Betriebsanzeige Ein-/Ausschalten Stellen Sie die Zeitschaltuhr auf ON (EIN) für kontinuierlichen Betrieb (Gerät bleibt eingeschaltet, bis Sie es wieder ausschalten). Die Betriebsanzeige leuchtet. Um das Gerät auszuschalten, stellen Sie die Zeitschaltuhr auf OFF (AUS). Funktion / Ventilatorgeschwindigkeit wählen Nur-Kühlung-Modelle (AC3000) Stellen Sie den Leistungsregler auf die gewünschte Einstellung: Ventilator 1, Ventilator 2, Kühlung 1, Kühlung 2 Kühlung 2 Kühlung 1 Leistung ABB. 14 Ventilator 1 Ventilator 2

9 7 Kühlung & Heizung Modelle (AC3000), AC-3000MH) Stellen Sie den Leistungsregler auf die gewünschte Einstellung: Ventilator, Kühlung 1, Kühlung 2, Heizung 1, Heizung 2 Heizung 2 Heizung 1 Leistung Kühlung 2 Ventilator Kühlung 1 ABB.15 Temperatur einstellen Drehen Sie das THERMOSTAT um die Temperatur einzustellen. Die Kühlleistung nimmt im Uhrzeigersinn zu. Zeitschaltuhr einstellen Stellen Sie die Zeitschaltuhr auf die gewünschte Betriebsdauer (1 bis 8 Stunden). Nach Ablauf der eingestellten Zeit schaltet das Gerät automatisch aus. Gebläserichtung regeln Stellen Sie die Luftöffnung nach oben oder unten um die Gebläserichtung zu regeln. ABB. 16 Hinweis! 1. Um den Kompressor zu schonen, warten Sie nach Ausschalten des Gerätes mindestens 3 Minuten bevor Sie es wieder einschalten. 2. Ist die eingestellte Temperatur erreicht, schaltet die Kühlung ab. Der Ventilator arbeitet jedoch weiter in der gewählten Leistungseinstellung. Steigt die Temperatur wieder über den gewählten Wert, schaltet die Kühlung automatisch wieder an. 3. Haben Sie die Heizungs-Funktion gewählt, schaltet sich die Heizung ab, sobald die Temperatur ÜBER den gewählten Wert steigt. Der Ventilator arbeitet weiterhin. Sinkt die Temperatur unter den gewählten Wert, wird die Heizung automatisch wieder eingeschaltet. 4. Dieses Gerät ist mit einer ANTI-FROST Funktion ausgestattet. Bei Verwendung in niedrigen Temperaturen kann es sein das die Heizung ausschaltet bis vorhandenes Eis geschmolzen ist. Warten Sie, bis die Heizung den Betrieb wieder aufnimmt.

10 8

Mobiles Klimagerät MK light

Mobiles Klimagerät MK light Mobiles Klimagerät MK light Betriebsanleitung Inhaltsverzeichnis 1 Einführung... 3 2 Technische Daten... 3 3 Sicherheitshinweise... 4 4 Gerätebeschreibung... 5 5 Bedienung... 6 6 Installation... 8 7 Problembehebung...

Mehr

Jucon Heizstrahler. Model:EH901. Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch bevor Sie den. Heizstrahler in Betrieb nehmen.

Jucon Heizstrahler. Model:EH901. Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch bevor Sie den. Heizstrahler in Betrieb nehmen. Jucon Heizstrahler Model:EH900 Model:EH901 Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch bevor Sie den Heizstrahler in Betrieb nehmen. Technische Daten Model EH900 EH901 Nennleistung Max:

Mehr

Bedienungsanleitung. Elektrischer Heizstrahler ZHQ1821SH-ADTC HIRST210-HA

Bedienungsanleitung. Elektrischer Heizstrahler ZHQ1821SH-ADTC HIRST210-HA Bedienungsanleitung Elektrischer Heizstrahler ZHQ1821SH-ADTC HIRST210-HA Packen Sie das Gerät aus. Kontrollieren Sie, ob alle benötigten Teile vorhanden sind, nichts mehr in der Packung liegt und dass

Mehr

Bitte lesen und behalten Sie dieses Handbuch als zukünftige Referenz

Bitte lesen und behalten Sie dieses Handbuch als zukünftige Referenz Mobiles Klimagerät Betriebsanleitung Nanyo 25A KIN Bitte lesen und behalten Sie dieses Handbuch als zukünftige Referenz 6 Spezifikation Model Nr. Kühlkapazität Strom/Ampere Verbrauch beim Kühlen Luftvolumen

Mehr

Advance MM. Bitte lesen Sie diese Anweisungen gut durch und bewahren sie sorgfältig auf

Advance MM. Bitte lesen Sie diese Anweisungen gut durch und bewahren sie sorgfältig auf Advance MM Advance 2.9 MM plus Advance 3.5 MM plus Bitte lesen Sie diese Anweisungen gut durch und bewahren sie sorgfältig auf SPEZIFIKATION Modellnr. Advance 2.9MM plus Advance 3.5MM plus 10000 BTU/hr

Mehr

Betriebsanleitung Heissluftofen Gr. I

Betriebsanleitung Heissluftofen Gr. I Betriebsanleitung Heissluftofen Gr. I Artikel - Nr.: 06-111 Achtung - Wärmeschutzhandschuhe verwenden! Achtung Brandgefahr bei unbeaufsichtigtem Betrieb! Bedienelemente Thermostat: zur Kontrolle oder Aufrechterhaltung

Mehr

Elektrischer Kamin KH1117 Bedienungsanleitung

Elektrischer Kamin KH1117 Bedienungsanleitung Elektrischer Kamin KH1117 Bedienungsanleitung ➂ ➁ ➀ ➃ ➄ D Sicherheitshinweise Gefahr eines Stromschlags! Schließen Sie das Gerät nur an eine vorschriftsmäßig installierte und geerdete Netzsteckdose mit

Mehr

Mini-Backofen Modell: MB 1200P

Mini-Backofen Modell: MB 1200P Mini-Backofen Modell: MB 1200P Bedienungsanleitung Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung vor Inbetriebnahme sorgfältig durch und heben Sie diese für späteren Gebrauch gut auf. Sicherheitshinweise - Diese

Mehr

Bedienungsanleitung. Digitale T-Bar T-4

Bedienungsanleitung. Digitale T-Bar T-4 Bedienungsanleitung Digitale T-Bar T-4 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 3. Technische Daten... 4 4. Bedienung...

Mehr

TOUCH LCD WALL CONTROLLER for Online Controller

TOUCH LCD WALL CONTROLLER for Online Controller TOUCH LCD WALL CONTROLLER for Online Controller KBRC01A BEDIENUNGSANLEITUNG 1. Beschreibung des Touchscreens (Touch LCD Wall Controller) Touch-LCD-Wand-Controller ist ein Zubehör-Adapter KKRP01A, die benutzerfreundliche

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung 3. 2 Sicherheitshinweise 4. 3 Gebrauch 5. 4 Technische Daten 5. 5 Funktion 9

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung 3. 2 Sicherheitshinweise 4. 3 Gebrauch 5. 4 Technische Daten 5. 5 Funktion 9 Kunststoff Schweiß Spiegel Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 3 2 Sicherheitshinweise 4 3 Gebrauch 5 4 Technische Daten 5 5 Funktion 9 2 1 Einführung Diese Reihe von Einschweissstutzen ist eine neue Art von

Mehr

LED Cube & Seat White PE

LED Cube & Seat White PE Bedienungsanleitung LED Cube & Seat White PE Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Statement... 4 2.1. Produktbeschreibung...

Mehr

Bedienungsanleitung. Mobile Klimaanlage / Klimageräte AM4100

Bedienungsanleitung. Mobile Klimaanlage / Klimageräte AM4100 Bedienungsanleitung Mobile Klimaanlage / Klimageräte AM4100 A. Informationen zur Entsorgung für private Benutzer 1. In der Europäischen Union Achtung: Dieses Gerät nicht mit normalem Hausmüll entsorgen!

Mehr

Eine Klimaanlage absorbiert die warme Luft in einem Raum und befördert diese nach Draussen, somit wird der Innenraum gekühlt.

Eine Klimaanlage absorbiert die warme Luft in einem Raum und befördert diese nach Draussen, somit wird der Innenraum gekühlt. DAITSU DEUTSCH Wichtige Hinweise: 1. Wenn die Spannung zu hoch ist, können die Bauteile sehr schnell einen grossen Schaden daraus ziehen. Wenn die Spannung zu niedrig ist kann der Kompressor sehr stark

Mehr

LED Backtruss Curtain 6m x 3m

LED Backtruss Curtain 6m x 3m Bedienungsanleitung LED Backtruss Curtain 6m x 3m Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Vorteile... 4 3. Einrichten... 4 3.1.

Mehr

Infrarot Terrassenheizung

Infrarot Terrassenheizung Infrarot Terrassenheizung LIHS 1 L Sicherheitshinweise und Bedienungsanleitung Einführung Ihre Infrarot-Heizung heizt durch Strahlung und ist besonders effektiv. Da es nicht die umliegende Luft mitheizt,

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Gebrauch... 5 Lieferumfang... 5 Geräteübersicht... 5 Material vernichten... 6 Reinigung und Leerung... 7 Entsorgung...

INHALTSVERZEICHNIS. Gebrauch... 5 Lieferumfang... 5 Geräteübersicht... 5 Material vernichten... 6 Reinigung und Leerung... 7 Entsorgung... Aktenvernichter MD 42611.book Seite 2 Freitag, 15. Oktober 2004 10:49 10 INHALTSVERZEICHNIS Sicherheitshinweise................................ 3 Elektrische Geräte nicht in Kinderhände..........................

Mehr

Infrarot-fernbedienung YB1FA

Infrarot-fernbedienung YB1FA Partner in Sachen Klima Bedienungsanleitung Infrarot-fernbedienung YB1FA Bitte lesen Sie diese Anleitung vor Anschluss und Inbetriebnahme des Gerätes gründlich durch. Benutzerinformation n Die Funktionen

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Beschreibung... 2 Betriebsbedingungen... 2 Wichtige Sicherheitshinweise... 3 Installation... 4 Verwendung der Tasten...

INHALTSVERZEICHNIS. Beschreibung... 2 Betriebsbedingungen... 2 Wichtige Sicherheitshinweise... 3 Installation... 4 Verwendung der Tasten... INHALTSVERZEICHNIS Beschreibung... 2 Betriebsbedingungen... 2 Wichtige Sicherheitshinweise... 3 Installation... 4 Verwendung der Tasten... 5 1 BESCHREIBUNG Display Aus Sicherheitsgründen trennen Sie die

Mehr

LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG

LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG Vielen Dank für den Kauf dieses LITECRAFT Produktes. Zu Ihrer eigenen Sicherheit lesen Sie bitte vor der ersten Inbetriebnahme diese Bedienungsanleitung sorgfältig

Mehr

Ultraschall-Zerstäuber

Ultraschall-Zerstäuber Ultraschall-Zerstäuber Speziell für ätherische Öle und Parfums Bedienungsanleitung www.hubmar.com Produktbeschreibungen...2 Teileliste...2 Spezifikationen...2 Teilebeschreibungen...3 Bedienung...3 Produktbeschreibung

Mehr

LUFTENTFEUCHTER LDH 626 L BEDIENUNGSANLEITUNG

LUFTENTFEUCHTER LDH 626 L BEDIENUNGSANLEITUNG Version 2009 LUFTENTFEUCHTER LDH 626 L BEDIENUNGSANLEITUNG FCKW freies Kältemittel 134a Hygrostat einstellbar Grosser Wasserbehälter niedrigster Energieverbrauch Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung

Mehr

Gebrauchsanweisung FH-CWT-Thermostat

Gebrauchsanweisung FH-CWT-Thermostat Gebrauchsanweisung FH-CWT-Thermostat Stichwortverzeichnis 1. Funktionsübersicht... 3 2. Anbringung... 3 3. Installation... 3 4. Betriebsgrundlagen... 4 5. Frostschutzbetrieb... 5 6. Technische Spezifikationen...

Mehr

Elektrische Motorleinwand

Elektrische Motorleinwand Elektrische Motorleinwand Saker Tab Tension Series Gebrauchsanweisung Wichtige Sicherheitsvorkehrungen Lesen Sie die Gebrauchsanweisung aufmerksam bevor Sie die Leinwand in Betrieb nehmen. Bewahren Sie

Mehr

SPS-9600/9602 Schaltnetzteil mit Fernfühler und Fernbedienung BEDIENUNGSANLEITUNG

SPS-9600/9602 Schaltnetzteil mit Fernfühler und Fernbedienung BEDIENUNGSANLEITUNG SPS-9600/9602 Schaltnetzteil mit Fernfühler und Fernbedienung BEDIENUNGSANLEITUNG 1. EINFÜHRUNG Die 900W Schaltnetzteilserie reguliert zwei Stromversorgung Ausgänge und sorgt für Starkstrom mit konstanter

Mehr

Bedienungsanleitung. Home Dimmer

Bedienungsanleitung. Home Dimmer Bedienungsanleitung Home Dimmer Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 3. Anschluss... 4 3.1. Schaltnetzteil...

Mehr

BEDIENUNGS ANLEITUNG

BEDIENUNGS ANLEITUNG BEDIENUNGS ANLEITUNG Einfach zu befüllen Einfach zu reinigen 3-Stufenschaltung Mit eingebautem Hygrostat Mit ISS (Ionic Silver Stick) keine chemischen Zusatzmittel notwendig Vorsichtsmaßnahmen 1) Legen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung 3. 2 Platzieren Ihres Weinkühlschranks 3. 3 Abtauen 5. 4 Anwendung 6. 5 Achtung 7. 6 Einfache Problembehebung 8

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung 3. 2 Platzieren Ihres Weinkühlschranks 3. 3 Abtauen 5. 4 Anwendung 6. 5 Achtung 7. 6 Einfache Problembehebung 8 Weinklimaschrank Kibernetik H46 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 3 2 Platzieren Ihres Weinkühlschranks 3 3 Abtauen 5 4 Anwendung 6 5 Achtung 7 6 Einfache Problembehebung 8 2 1 Einleitung Bitte lesen Sie

Mehr

1 Sicherheitshinweise Installation Wissenswertes über Ihren Weinklimaschrank Inbetriebnahme Temperaturkontrolle...

1 Sicherheitshinweise Installation Wissenswertes über Ihren Weinklimaschrank Inbetriebnahme Temperaturkontrolle... Weinkühlschrank Kibernetik S16 Inhaltsverzeichnis 1 Sicherheitshinweise... 3 2 Installation... 4 3 Wissenswertes über Ihren Weinklimaschrank... 4 4 Inbetriebnahme... 5 5 Temperaturkontrolle... 5 6 Versetzen

Mehr

Studio Par Zoom RGB LED

Studio Par Zoom RGB LED Bedienungsanleitung Studio Par Zoom RGB LED Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 3. Technische Daten... 4 4.

Mehr

Funkübertragung für HDMI Signale

Funkübertragung für HDMI Signale Funkübertragung für HDMI Signale Model Nr.CSC 4 Installations- / Bedienungsanleitung TX RX EIGENSCHAFTEN Übertragungsdistanz bis zu 33m bei bis zu 1080p/60Hz Mit Rückweg-Übertragung des IR-Fernbedienungssignals

Mehr

Drucker G Technische Dokumentation. Bedienungsanleitung. 4/04 ds-schn/vbi Ausgabe 1.3 BA.0510-D

Drucker G Technische Dokumentation. Bedienungsanleitung. 4/04 ds-schn/vbi Ausgabe 1.3 BA.0510-D Technische Dokumentation Drucker G-55.0510 Bedienungsanleitung P SEL SEL FEED ON 4/04 ds-schn/vbi Ausgabe 1.3 BA.0510-D National Rejectors, Inc. GmbH Zum Fruchthof 6 21614 Buxtehude Telefon:04161/729-0

Mehr

AxAir Welldry 20. Mobiler Haushaltsluftentfeuchter TECHNISCHE DOKUMENTATION. 06.08 Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH

AxAir Welldry 20. Mobiler Haushaltsluftentfeuchter TECHNISCHE DOKUMENTATION. 06.08 Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH AxAir Welldry 20 Mobiler Haushaltsluftentfeuchter TECHNISCHE DOKUMENTATION 06.08 Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH 2 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise 4 2. Technische Daten 4 3. Gerätebeschreibung

Mehr

Hochpräzisions-vierfach Ausgänge Gleichstrom-Netzgerät

Hochpräzisions-vierfach Ausgänge Gleichstrom-Netzgerät Bedienungsanleitung Hochpräzisions-vierfach Ausgänge Gleichstrom-Netzgerät Modell 382270 Vorwort Vielen Dank für die Auswahl des Extech Modell 382270. Dieses Gerät wird vollständig getestet und kalibriert

Mehr

Bedienungsanleitung LivingColors Iris

Bedienungsanleitung LivingColors Iris Bedienungsanleitung LivingColors Iris Auspacken und Aufbauen Erste Schritte mit Ihren LivingColors Wenn Ihre LivingColors bei Ihnen Zuhause eintrifft, ist sie bereits mit der Fernbedienung verbunden. Sie

Mehr

CDF 10. Anwendung Archive Museen Kirchen Pumpstationen EIGENSCHAFTEN

CDF 10. Anwendung Archive Museen Kirchen Pumpstationen EIGENSCHAFTEN CDF 10 CDF 10 STATIONÄRER ENTFEUCHTER - WANDGERÄT Funktionsprinzip Der CDF 10 ist ein kosteneffizienter und formschöner Luftentfeuchter. Der CDF 10 arbeitet nach dem Kondensationsprinzip. Ein Ventilator

Mehr

Bedienungsanleitung. Dohm Sound Conditioner Modell Dohm NEU bright white. Produktübersicht

Bedienungsanleitung. Dohm Sound Conditioner Modell Dohm NEU bright white. Produktübersicht Bedienungsanleitung Dohm Sound Conditioner Modell Dohm NEU bright white Artikelnummer 700904 Produktübersicht 1 Deckel 3 Schalter (ǀ/ǁ) 2 Seitliche Abdeckung 4 Sockel-Öffnungen (Luftauslass) Lieferumfang

Mehr

Dental-OP-Leuchte. INSTALLATIONS- UND BEDIENUNGSANLEITUNG Modell 720S Modell 720M

Dental-OP-Leuchte. INSTALLATIONS- UND BEDIENUNGSANLEITUNG Modell 720S Modell 720M Dental-OP-Leuchte INSTALLATIONS- UND BEDIENUNGSANLEITUNG Modell 720S Modell 720M INHALTSVERZEICHNIS 1. Gesamtübersicht und Hauptkomponenten... 3 2. Spezifikationen... 3 3. Installationsanleitung... 4 4.

Mehr

Die KAUT-Raumtrockner K11 und K20 wurden speziell zur Vermeidung von Feuchtigkeitsschäden in kleinen bis mittelgroßen Räumen im privaten und

Die KAUT-Raumtrockner K11 und K20 wurden speziell zur Vermeidung von Feuchtigkeitsschäden in kleinen bis mittelgroßen Räumen im privaten und Die KAUT-Raumtrockner K11 und K20 wurden speziell zur Vermeidung von Feuchtigkeitsschäden in kleinen bis mittelgroßen Räumen im privaten und gewerblichen Bereich konzipiert. Sie verhindern Rost, Schimmelbildung

Mehr

Aktive Kühlung - Klimaeinheit

Aktive Kühlung - Klimaeinheit Page 1 of 5 Aktive Kühlung - Klimaeinheit Klimageräte ETE Klimagerät für den Dachaufbau Spezielle Lösung für die Montage auf dem Verteilerdach. ETE Klimagerät für den Dachaufbau Kühlmittel Produktbezeichnung

Mehr

Schnurlos-Headset-Adapter

Schnurlos-Headset-Adapter Smart Communication Server Schnurlos-Headset-Adapter Bedienungsanleitung Bitte lesen Sie diese Anleitung vor Gebrauch des Schnurlos Headset Adapters aufmerksam durch. Legen Sie die Anleitung für zukünftige

Mehr

Bedienungsanleitung. LED Laser 4

Bedienungsanleitung. LED Laser 4 Bedienungsanleitung LED Laser 4 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Betriebsmodi... 4 2.1. Sound to Light Modus... 4 2.2. Automatic

Mehr

Aufladbare Camping-Dusche

Aufladbare Camping-Dusche Aufladbare Camping-Dusche Bedienungsanleitung Diese Kennzeichnung gibt an, dass dieses Produkt in der gesamten EU nicht zusammen mit anderem Hausmüll entsorgt werden darf. Um die Umwelt oder menschliche

Mehr

TNX Series. page 1-3 USER S MANUAL. TNX-10a TNX-12a TNX-15a

TNX Series. page 1-3 USER S MANUAL. TNX-10a TNX-12a TNX-15a TNX Series GB page 1-3 USER S MANUAL D Seite 4-6 Bedienungsanleitung TNX-10a TNX-12a TNX-15a WARNINGS 1 CONTROLS AND FEATURES: 2 Specifications Manufacturer: MUSIC STORE professional GmbH Tel: +49 (0)

Mehr

Register your product and get support at HP8116. Benutzerhandbuch

Register your product and get support at  HP8116. Benutzerhandbuch Register your product and get support at www.philips.com/welcome HP8116 DE Benutzerhandbuch a b Deutsch Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kauf und willkommen bei Philips! Um das Kundendienstangebot von Philips

Mehr

Elektrischer Konvektor THV1 Turbo

Elektrischer Konvektor THV1 Turbo Elektrischer Konvektor THV1 Turbo Bedienungsanleitung Elektrischer Konvektor mit Ventilator THV1 Turbo AC 230V 50/60Hz 1800W Klasse I. WICHTIG: Bevor Sie den Heizer verwenden, lesen Sie diese Bedienungsanleitung

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung. Infrarot exclusiv. Infrarot-Kabinensteuerung 230V. Art.Nr Funktion:

Montage- und Bedienungsanleitung. Infrarot exclusiv. Infrarot-Kabinensteuerung 230V. Art.Nr Funktion: Montage- und Bedienungsanleitung Infrarot exclusiv Infrarot-Kabinensteuerung 230V Art.Nr.3110000103 Funktion: Das elektronische Steuergerät Infrarot exclusiv besteht aus einem Leistungsteil und einem flachen

Mehr

Aktive DVB-T Zimmerantenne SRT ANT 12

Aktive DVB-T Zimmerantenne SRT ANT 12 Aktive DVB-T Zimmerantenne SRT ANT 12 Bedienungsanleitung PART 3 Deutsch * 0,14/Min. aus deutschen Festnetz; * 0.42/Min. max. aus Mobilfunknetzen Stand. März 2010 * 0,12/Min. aus östereichischen Festnetz

Mehr

Unterhalt / Notfall...5

Unterhalt / Notfall...5 Luftentfeuchter LDH520 Inhaltsverzeichnis Warnung / Vorsichtsmassnahmen...0 Beschreibung der Einzelteile Funktionserklärung...1 Gebrauchsinstruktionen...2 Direkter Kondenswasserablauf....3 Vorsichtsmassnahmen...4

Mehr

Heizkonvektor Bedienungsanleitung Model V-FH16

Heizkonvektor Bedienungsanleitung Model V-FH16 Heizkonvektor Bedienungsanleitung Model V-FH16 Lieber Kunde! Wir schätzen sehr dass Sie VES Elektrische Hausgeräte gewählt haben. Von unserer Seite versichern wir ausgezeichnete Qualität, vollkommene Wirkung

Mehr

Keramik- Heizlüfter/ Ventilator HEAT OFF FAN

Keramik- Heizlüfter/ Ventilator HEAT OFF FAN Keramik- Heizlüfter/ Ventilator HEAT OFF FAN 1 HEAT OFF FAN 2 3 HEAT OFF FAN 4 2 TEILE Abbildung, Seite 2 1 Lüfteröffnungen 2. Schalter HEAT / OFF / FAN 3. Ständer 4. Stecker für den Zigarettenanzünder

Mehr

Hochstuhl UNO 2-in-1

Hochstuhl UNO 2-in-1 Hochstuhl UNO 2-in-1 WICHTIG Anleitung bitte aufbewahren! Sicherheitshinweise_ Lesen Sie die Anleitung bevor Sie mit der Montage des Hochstuhls beginnen. Bewahren Sie die Anleitung für den späteren Gebrauch

Mehr

Bedienungsanleitung Operating Instruction. Sparmax Absauganlage SB-88 Sparmax Spray Booth SB-88

Bedienungsanleitung Operating Instruction. Sparmax Absauganlage SB-88 Sparmax Spray Booth SB-88 Bedienungsanleitung Operating Instruction Sparmax Absauganlage SB-88 Sparmax Spray Booth SB-88 Vertrieb über: Harder & Steenbeck GmbH & Co. KG, Hans-Böckler-Ring 37, 22851 Norderstedt, Tel. 040/8787989-30,

Mehr

Externe GSM-Antenne V Nachtrag zur Installation

Externe GSM-Antenne V Nachtrag zur Installation Externe GSM-Antenne 970.191 V1 2015.04 de Nachtrag zur Installation Externe GSM-Antenne Sicherheitshinweise de 3 1 Sicherheitshinweise VORSICHT! Lesen Sie diese Sicherheitshinweise vor der Installation

Mehr

Benutzerhandbuch FERNBEDIENUNG R71A/E

Benutzerhandbuch FERNBEDIENUNG R71A/E Benutzerhandbuch FERNBEDIENUNG R71A/E INHALTSVERZEICHNIS SPEZIFIKATIONEN DER FERNBEDIENUNG... 2 LEISTUNGSMERKMALE... 2 TASTENBELEGUNG... 2 NAMEN UND FUNKTIONEN DER INDIKATOREN DER FERNBEDIENUNG... 4 VERWENDUNG

Mehr

BeoLab Bedienungsanleitung

BeoLab Bedienungsanleitung BeoLab 8002 Bedienungsanleitung Täglicher Gebrauch 3 Nach der Aufstellung der Sind die Lautsprecher an ein Lautsprecher entsprechend System eines anderen Herstellers der Beschreibung auf den angeschlossen,

Mehr

KRUCH Gasflaschenwärmer (GFW)

KRUCH Gasflaschenwärmer (GFW) KRUCH Gasflaschenwärmer (GFW) 1 Allgemeine Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie die Betriebsanleitung sorgfältig vor dem Gebrauch des KRUCH- Gasflaschenwärmers. Bewahren Sie diese Betriebsanleitung für

Mehr

Bedienungsanleitung Nixie-Chronometer 07

Bedienungsanleitung Nixie-Chronometer 07 Bedienungsanleitung Nixie-Chronometer 07 Dodocus Design Elektronische Uhren Inhaltsverzeichnis Sicherheitshinweise...2 Bei Betriebsstörungen...2 Allgemeine Hinweise...2 Steckernetzteil...3 Installation...4

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DM2512 DMX MERGER

BEDIENUNGSANLEITUNG DM2512 DMX MERGER BEDIENUNGSANLEITUNG DM2512 DMX MERGER Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Daten... 4 3. Beschreibung...

Mehr

Wireless DMX Transmitter/Receiver

Wireless DMX Transmitter/Receiver Bedienungsanleitung Wireless DMX Transmitter/Receiver Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 2.1. Features...

Mehr

Elektrischer Kühler. AquaChill 100. Sicherheits-Hinweise. Bedienungsanleitung / Garantie. AquaChill 100. Netzteil. Eigenschaften:

Elektrischer Kühler. AquaChill 100. Sicherheits-Hinweise. Bedienungsanleitung / Garantie. AquaChill 100. Netzteil. Eigenschaften: Elektrischer Kühler Eigenschaften: Bedienungsanleitung / Garantie 1. Thermo-Elektrischer Kühler 2. Für Süß -und Meerwasser geeignet 3. Mikroprozessor gesteuert 4. Leise-Einfach zu installieren 5. Temperatur-Regelbereich

Mehr

Dolphin Diagnostic 2001

Dolphin Diagnostic 2001 Dolphin Diagnostic 2001 Dolphin Diagnostic 2001 WARNUNGEN UND SICHERHEITSHINWEISE Warnungen Nur das Original-Stromversorgungsgerät verwenden Stellen Sie sicher, dass die Steckdose durch einen FI-Schutzschalter

Mehr

Hairdryer. Register your product and get support at HP8203 HP8202 HP8201 HP8200. Benutzerhandbuch

Hairdryer. Register your product and get support at  HP8203 HP8202 HP8201 HP8200. Benutzerhandbuch Register your product and get support at www.philips.com/welcome Hairdryer HP8203 HP8202 HP8201 HP8200 DE Benutzerhandbuch Deutsch Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kauf und willkommen bei Philips! Um das

Mehr

Powerplant Junior netzteil. bedienungsanleitung

Powerplant Junior netzteil. bedienungsanleitung Powerplant Junior netzteil bedienungsanleitung Musikhaus Thomann Thomann GmbH Hans-Thomann-Straße 1 96138 Burgebrach Deutschland Telefon: +49 (0) 9546 9223-0 E-Mail: info@thomann.de Internet: www.thomann.de

Mehr

Dimmer DPX Klemmleiste

Dimmer DPX Klemmleiste Bedienungsanleitung Dimmer DPX-620-3 Klemmleiste Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Produktansicht... 5 2.1. Frontansicht...

Mehr

FCC- Erklärung. Sicherheitshinweise. Bedienungsanleitung 02

FCC- Erklärung. Sicherheitshinweise. Bedienungsanleitung 02 Bedienungsanl µd AC5 FCC- Erklärung Dieses Gerät wurde getestet und als mit den Grenzwerten für Digitalgeräte der Klasse B gemäß Teil 15 der FCC-Regularien übereinstimmend befunden. Diese Grenzwerte wurden

Mehr

Disk Station. DS109+, DS109, DS109j. Kurz-Installationsanleitung

Disk Station. DS109+, DS109, DS109j. Kurz-Installationsanleitung Disk Station DS109+, DS109, DS109j Kurz-Installationsanleitung SICHERHEITSANWEISUNGEN Bitte lesen Sie vor der ersten Anwendung des Systems diese Sicherheitshinweise und bewahren Sie diese Anleitung für

Mehr

Bedienungsanleitung Elektrischer Weinkühlschrank

Bedienungsanleitung Elektrischer Weinkühlschrank Bedienungsanleitung Elektrischer Weinkühlschrank Modell: BCW-48 BCW-70 Weinkühlschrank Inhaltsverzeichnis Geräteansichten...2 Temperatureinstellung...3 Schaltplan......4 Bedienhinweise...4 Belüftung...5

Mehr

Heizungs-Steuerkopf (Seite 01 von 02)

Heizungs-Steuerkopf (Seite 01 von 02) Heizungs-Steuerkopf (Seite 01 von 02) Bitte vor der Montage prüfen, ob das Gerät mit Ihrem Heizungsventil kompatibel ist. Dafür steht Ihnen die Kompatibilitätsliste in dem Support-Bereich zur Verfügung:

Mehr

Installations- u. Bedienungsanleitung. Solar Manager. Installations- u. Bedienungsanleitung. Solar Manager

Installations- u. Bedienungsanleitung. Solar Manager.  Installations- u. Bedienungsanleitung. Solar Manager Installations- u. Bedienungsanleitung Solar Manager www.pooldoktor.at Installations- u. Bedienungsanleitung Solar Manager Allgemeines Diese Anleitung beschreibt die nötigen Schritte, um den Solarcontroller

Mehr

COOLER & WARMER AUF RÄDERN

COOLER & WARMER AUF RÄDERN Portabler thermoelektrischer COOLER & WARMER AUF RÄDERN BEDIENUNGSANLEITUNG Modell: EC-0318 12 V Gleichstrom 100 V Wechselstrom / 12 V Gleichstrom 120 V Wechselstrom / 12 V Gleichstrom 220-240 V Wechselstrom

Mehr

DH 711. Luftentfeuchter. Bedienungsanleitung

DH 711. Luftentfeuchter. Bedienungsanleitung DH77 Luftentfeuchter ul. Magazynowa 5a, PL -03 Gądki tel (+4 ) 54 4000, fax (+4 ) 54 400 office@desapoland.pl, www.desapoland.pl DH 7 Bedienungsanleitung d DH7 DH79 BESTIMMUNG LAGERUNG Der beschriebene

Mehr

Oscar Free & Oscar 8 Dry Free

Oscar Free & Oscar 8 Dry Free Oscar Free & Oscar 8 Dry Free Technische Eigenschaften Frontaler Lufteintritt Gerät kann zwischen Möbel gestellt werden Kühlleistung 1700 W Für Räume bis 20 m 2 Praktisch und einfach zu bedienen Elektronischer

Mehr

DMX Switchpack Handbuch

DMX Switchpack Handbuch DMX Switchpack Handbuch 1998-2006 Martin Professional A/S, Däneark. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf, egal wie, ohne schriftliche Genehmigung der Martin Professional A/S, Dänemark

Mehr

PLL ALARM CLOCK RADIO Model : FRA252

PLL ALARM CLOCK RADIO Model : FRA252 PLL ALARM CLOCK RADIO Model : FRA252 DE BEDIENUNGSANLEITUNG DE BEDIENUNGSANLEITUNG WARNUNG: UM DIE GEFAHR VON FEUER ODER STROMSCHLÄGEN ZU VERMEIDEN, DIESES GERÄT VOR REGEN UND FEUCHTIGKEIT SCHÜTZEN. VORSICHT

Mehr

LED MODUL 3 X 3IN1 RGB

LED MODUL 3 X 3IN1 RGB BEDIENUNGSANLEITUNG LED MODUL 3 X 3IN1 RGB ARTIKELNAME Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 3. Anschluss...

Mehr

Artikel-Nr.: 74 67 19 Typ DF-198A

Artikel-Nr.: 74 67 19 Typ DF-198A Artikel-Nr.: 74 67 19 Typ DF-198A Die neue Generation von AirJets hat vielfältige Vorteile gegenüber den herkömmlichen Geräten: Im Unterschied zu herkömmlichen Geräten, die meist trockene Luft ausströmen,

Mehr

01. Sicherheitsmaßnahmen

01. Sicherheitsmaßnahmen Bedienungsanleitung 01. Sicherheitsmaßnahmen - Vergewissern Sie sich, dass das Gerät an die richtige Stromversorgung angeschlossen ist. Bei Anschluss an die falsche Stromspannung kann der Motor überhitzen

Mehr

THERMOELEKTRISCHER WEINKÜHLER. Modell-Nr. WC-7518D BEDIENUNGSANLEITUNG

THERMOELEKTRISCHER WEINKÜHLER. Modell-Nr. WC-7518D BEDIENUNGSANLEITUNG THERMOELEKTRISCHER WEINKÜHLER Modell-Nr. WC-7518D BEDIENUNGSANLEITUNG Lieber Kunde, Lesen Sie sich bitte folgende Bedienungsanleitung sorgfältig vor der Inbetriebnahme durch, um durch Bedienungsfehler

Mehr

GEBRAUCHSANLEITUNG WASSERDAMPFKAMIN

GEBRAUCHSANLEITUNG WASSERDAMPFKAMIN GEBRAUCHSANLEITUNG WASSERDAMPFKAMIN LESEN SIE DIESE GEBRAUCHSANLEITUNG SORGFÄLTIG DURCH UND BEWAHREN SIE SIE ALS NACHSCHLAGEWERK AUF! Wir gratulieren Ihnen zum Kauf unseres elektrischen Einbaukamins. Lesen

Mehr

RG51F(x)/E Fernbedienung. Anleitung. Fernbedienung

RG51F(x)/E Fernbedienung. Anleitung. Fernbedienung Fernbedienung Anleitung RG51F(x)/E Fernbedienung Bitte lesen Sie die Anleitung vor der Verwendung aufmerksam durch. Heben Sie die Anleitung für zukünftiges Nachschlagen von Fragen gut auf. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Elektrischen Gurtwickler einbauen in 7 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Elektrischen Gurtwickler einbauen in 7 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Unsere erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie einen elektrischen Gurtwickler für Ihre Jalousie bzw. Ihren Rollladen selbst einbauen. Die Schaltung können Sie schnell

Mehr

A DAX N EO S2 HOME G E B R A U C H S A N W E I S U N G M A N U E L D U T I L I S A T I O N M A N U A L E D U S O DE FR IT

A DAX N EO S2 HOME G E B R A U C H S A N W E I S U N G M A N U E L D U T I L I S A T I O N M A N U A L E D U S O DE FR IT A DAX N EO S2 HOME G E B R A U C H S A N W E I S U N G M A N U E L D U T I L I S A T I O N M A N U A L E D U S O DE FR IT NEO GEBRAUCHANWEISUNG HOME 1 5 2 3 4 6 7 1 LED Tagabsenkung 2 Anzeige gewünschte

Mehr

BeoLab Bedienungsanleitung

BeoLab Bedienungsanleitung BeoLab 6002 Bedienungsanleitung Täglicher Gebrauch 3 Nach der Aufstellung der Lautsprecher entsprechend der Beschreibung auf den folgenden Seiten schließen Sie das gesamte System an das Netz an. Die Anzeige

Mehr

DDP Kanal Digital Dimmer Pack

DDP Kanal Digital Dimmer Pack Bedienungsanleitung DDP-405 4 Kanal Digital Dimmer Pack Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Produktspezifische Eigenschaften...

Mehr

Gebrauchsanweisung Natursteinheizung

Gebrauchsanweisung Natursteinheizung Gebrauchsanweisung Natursteinheizung www.dynatherm-heizfolien.de Inhaltsverzeichnis 1.1 Einleitung................................. 1 1.2 Lieferumfang............................... 2 1.3 Vor der Inbetriebnahme.........................

Mehr

Hauptfunktionen. LCD-Anzeige und Frontansicht

Hauptfunktionen. LCD-Anzeige und Frontansicht Bedienungsanleitung Hauptfunktionen 1. Aufwachlicht (Sonnenaufgang) Das Licht geht langsam an und wird stetig heller, bevor der Alarm ertönt. 2. Einschlaflicht (Sonnenuntergang) Das Licht wird immer schwächer,

Mehr

FLEXIBLER LED STRIPE MIT RGB FARBMISCHUNG

FLEXIBLER LED STRIPE MIT RGB FARBMISCHUNG BEDIENUNGSANLEITUNG FLEXIBLER LED STRIPE MIT RGB FARBMISCHUNG Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 3. Anschluss...

Mehr

Flexible Tastatur ID0019

Flexible Tastatur ID0019 Flexible Tastatur ID0019 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Einführung 2.0 Features 3.0 Inbetriebnahme 4.0 Fehlerbehebung 5.0 Sicherheitshinweise 6.0 CE Erklärung 1.0 Einführung Bei der ID0019

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch MEDION MD

Ihr Benutzerhandbuch MEDION MD Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für MEDION MD 11917. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die MEDION MD 11917 in

Mehr

Gebrauchsanleitung Schokoladen-Fontäne

Gebrauchsanleitung Schokoladen-Fontäne Gebrauchsanleitung Schokoladen-Fontäne I. Katalog I. Produktstrukturierung 2 II. technische Parameter 3 III. Eigenschaften 3 IV. Vorbereitung vor Inbetriebnahme 3 V. Reinigung 3 VI. Fehlersuche 3 VII.

Mehr

FreeMatch Infrarot-Fernbedienung yt1f

FreeMatch Infrarot-Fernbedienung yt1f P a r t n e r i n S a c h e n K l i m a Bedienungsanleitung FreeMatch Infrarot-Fernbedienung ytf Bitte lesen Sie diese Anleitung vor Anschluss und Inbetriebnahme des Gerätes gründlich durch. < Tastatur

Mehr

Outdoor LED Par 9 x 3W

Outdoor LED Par 9 x 3W Bedienungsanleitung Outdoor LED Par 9 x 3W Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Daten... 4 3. Bedienung... 4 3.1.

Mehr

1995 Martin Professional GmbH technische Änderungen vorbehalten. RoboColor System. Bedienungsanleitung

1995 Martin Professional GmbH technische Änderungen vorbehalten. RoboColor System. Bedienungsanleitung 1995 Martin Professional GmbH technische Änderungen vorbehalten RoboColor System Bedienungsanleitung INHALT EINFÜHRUNG..................................................... 2 INSTALLATION DES ROBOCOLOR...................................

Mehr

Deutsch. Sicherheitsvorkehrungen und Wartung. Installation / Grundeinstellungen 2. Das Bild auf dem Bildschirm einstellen 2. Funktionen.

Deutsch. Sicherheitsvorkehrungen und Wartung. Installation / Grundeinstellungen 2. Das Bild auf dem Bildschirm einstellen 2. Funktionen. Sicherheitsvorkehrungen und Wartung 1 Installation / Grundeinstellungen 2 Das Bild auf dem Bildschirm einstellen 2 Funktionen 3 Bild 3 Deutsch Geometrie 3 Farbe 4 OSD-Einstellungen 5 Einstellungen 6 Den

Mehr

Disk Station. DS209j, DS209, DS209+, DS209+II. Kurz-Installationsanleitung

Disk Station. DS209j, DS209, DS209+, DS209+II. Kurz-Installationsanleitung Disk Station DS209j, DS209, DS209+, DS209+II Kurz-Installationsanleitung SICHERHEITSANWEISUNGEN Bitte lesen Sie vor der ersten Anwendung des Systems diese Sicherheitshinweise und bewahren Sie diese Anleitung

Mehr

Heizung und Belüftung

Heizung und Belüftung Heizung und Belüftung BEDIENELEMENTE 1. Temperaturregelung 2. Sitzheizungen: Für die hohe Einstellung einmal drücken, für die niedrige Einstellung zweimal drücken und zum Ausschalten ein drittes Mal drücken.

Mehr

Wireless life. Schnellstartanleitung. AirTies Air 4820 WLAN Bridge Set

Wireless life. Schnellstartanleitung. AirTies Air 4820 WLAN Bridge Set Wireless life Schnellstartanleitung AirTies Air 80 WLAN Bridge Set AirTies Air 80 WLAN Bridge Set Wireless life Wireless life Lieferumfang: Schnellstartanleitung Sicherheitshinweise x AirTies Air 80 Schnellstartanleitung

Mehr

den Angaben in dieser Bedienungsanleitung verwenden. Vor dem Hoover-Wartung: geistig oder sensorisch behinderten Personen bzw.

den Angaben in dieser Bedienungsanleitung verwenden. Vor dem Hoover-Wartung: geistig oder sensorisch behinderten Personen bzw. WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE den Angaben in dieser Bedienungsanleitung verwenden. Vor dem geistig oder sensorisch behinderten Personen bzw. Personen ohne autorisierten Hoover-Kundendiensttechniker ausgetauscht

Mehr