Das Portfolio von GS1

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das Portfolio von GS1"

Transkript

1 Track and Trace JA - aber standardisiert GS1 der Standard zum Erfolg Alexander Peterlik GS1 auf einen Blick GS1 ist eine Notfor-Profit Organisation die Standards für die Identifikation von Waren und Dienstleistungen entwickelt GS1 ist eine Plattform für die Zusammenarbeit von Unternehmen GS1 Standards fördern die Kooperation und den weltweiten Informationsausta usch The global language of business GS1 hat alle Unternehmen in Focus: von internationalen Unternehmen bis zu den KMU s GS1 ist neutral und unparteiisch gegenüber allen Partnern GS1 ist Anwendermotiviert und Anwendergesteuert

2 GS1 in Zahlen GS1 entstand aus dem Zusammenschluss von EAN-International und der UCC im Jahre Jahre Erfahrung 108 Mitgliedsorganisationen über eine Million Unternehmen in 145 Ländern nutzen GS1 mehr als 20 Wirtschaftssektoren (FMCG, Healthcare, Transport, Defence ) über 5 Milliarden Transaktionen täglich Das Portfolio von GS1

3 GS1 Austria GmbH (vormals EAN-Austria) rund 30 Mitarbeiter Mehr als 6000 teilnehmende Unternehmen in Österreich (GLN, GTIN ) Tochterunternehmen EDITEL Austria GmbH hat etwa 1800 EDI-Teilnehmer (exite ) in Österreich 100 Teilnehmer bei ECR GS1 ist der am weitesten verbreitete und angewendete Supply Chain Standard in der Welt. Über 20 Jahre Erfahrung im Bereich ebusiness GS1 System of Standards

4 Damit soetwas nicht passiert!!! 7 Die ID Nummern im GS1 System GLN (Global Location Number) GTIN (Global Trade Item Number) SSCC (Serial Shipping Container Code) GRAI (Global Returnable Asset Identifier) GIAI (Global Individual Asset Identifier) GSRN (Global Service Relation Number) GDTI (Global Document Type Identifier)

5 Die GLN (Global Location Number) zur eindeutigen, weltweit überschneidungsfreien Identifikation aller Unternehmen, Betriebe und Betriebsstellen. Beispiel: PZ Die GTIN (Global Trade Item Number) zur eindeutigen, weltweit überschneidungsfreien Identifikation der Artikel (Verkaufs- und Handelseinheiten). Beispiel: PZ

6 Lebensmittelhandel Anwendungsgebiete Bekleidungs- und Textilindustrie Gesundheitswesen Symbol zur Darstellung der GTIN 1D Barcode DataBar GS1 DataBar Stacked Omnidirectional GS1 DataBar omnidirektional GS1 DataBar Expanded GS1 DataBar Expanded Stacked Datamatrix

7 GS1 Transportetikett Wo befinden sich meine Mehrweggebinde nach dem Transport und der Warenanlieferung?

8 Behälter Management Behälter Management

9 Behälter Management Wo sind meine Behälter? Wer hatte diese zuletzt? Wann bekomme ich diese wieder zurück? Wie hoch ist mein Bestand? Wie hoch ist der Wert meiner Behälter? Kann ich diese verwalten und wenn ja wie? Was brauche ich dazu? Welche Kennzeichnung soll ich verwenden? Gibt es eine weltweit eindeutige Kennzeichnung für ein Mehrwegtransportgebinde?

10 Der GRAI (Global Returnable Asset Identifier) Der GRAI Referenziert eindeutig auf ein Unternehmen Ist weltweit eindeutig Leichte Anbindung in ein ERP oder LVS Sytem Optimiert die Bestandsführung Erhöht die Transparenz und Rückverfolgbarkeit Kann Technologie unabhängig verwendet werden - 1D Barcode 2D Barcode RFID Technologie Rascher ROI 20

11 Der GRAI in der PRAXIS Behältermanagement Ausgangssituation Behälter dienen dem Transport von Ware Logistisch ist vorerst nur die Ware interessant Behälter werden logistisch nicht erfasst Schwund, Engpässe Keine Zuordnung von Verantwortung Hohe Kosten durch gebundenes Kapital und Fehler Lösungsansatz Auszeichnung der Behälter mit GRAI Lückenlose Verfolgung der Behälter Klar definierte Gefahrenübergänge Absolute Transparenz über Bestände - Behältermanagement Zuordnung von Ware zum Behälter Rückverfolgbarkeit Vermeidung von Fehlern durch rechtzeitiges Erkennen Einführung geführter Prozesse Auftragsabwicklung Überwachung der Wartungszyklen Kein Zusatzaufwand durch RFID Erfassung

12 Projektbeispiel - Handelsunternehmen Die Kiste Die Kiste ist sowohl über Barcode und über RFID mit GRAI gekennzeichnet Die Kennzeichnung auf zwei Seiten je Kiste erleichtern die Handhabung Der Barcode erlaubt kostengünstiges Scannen, wenn die Kiste einzeln gelesen werden soll RFID bietet die vollautomatische Erfassung im Bulk

13 Der RFID Stapler Aufgabenstellung Automatische Erfassung von bis zu vier Kisten beim Laden und Entladen Auftragsabwicklung über Terminal Erfassung des Lagerorts durch Lokalisierung des Staplers Lösung RFID Lösung am Fahrzeug montiert Ultraschallsensor erfasst Lade- und Entladevorgang detego Software Modul filtert benachbarte Kisten detego Software Modul berechnet Lagerort über Auslesen von Bodentranspondern Vorteile Vollautomatisches Verfolgen der Lade- und Entladevorgänge Vollautomatisches Registrieren des Lagerorts detego Software Architektur

14 Conclusio Rascheres Behälter Management Klare Struktur Verfeinerung bei der Rückverfolgung der Chargen Einbindung anderer Lieferanten Rasche Informationsweitergabe Weniger Diskussionen über den Verbleib der Kisten Klare Inventurdaten 27 Kontaktinformationen Alexander Peterlik Projektleiter GS1 System T +43 (1) F +43 (1) E GS1 Austria GmbH Mayerhofgasse 1/ Wien T +43 (1) F +43 (1) E

GS1 Standards im Gesundheitswesen

GS1 Standards im Gesundheitswesen GS1 Standards im Gesundheitswesen GS1 Standards im Gesundheitswesen Warum sollen die Standards des GS1 Systems im Gesundheitswesen eingesetzt werden? Global Robust Branchenübergreifend Anwendergetrieben

Mehr

Von der Ohrmarke ins Regal ein Standard RFID (Radiofrequenz Identifikation) Technologien der Zukunft als Kundenservice

Von der Ohrmarke ins Regal ein Standard RFID (Radiofrequenz Identifikation) Technologien der Zukunft als Kundenservice Von der Ohrmarke ins Regal ein Standard RFID (Radiofrequenz Identifikation) Technologien der Zukunft als Kundenservice Eisenstadt, 20081125 Alexander Meißl Alexander Peterlik GS1 in a nutshell The global

Mehr

EPCIS als Basis von Prozesskettentransparenz. Ralph Tröger Ecologistics Workshop Saarbrücken 2014-01-29

EPCIS als Basis von Prozesskettentransparenz. Ralph Tröger Ecologistics Workshop Saarbrücken 2014-01-29 EPCIS als Basis von Prozesskettentransparenz Ralph Tröger Ecologistics Workshop Saarbrücken 2014-01-29 Agenda Kurzportrait GS1 EPC (Electronic Product Code) EPCIS (EPC Information Services) Praxisbeispiel:

Mehr

T&L within GS1. Marseille, 5th November 2015. www.gs1.ch

T&L within GS1. Marseille, 5th November 2015. www.gs1.ch T&L within GS1 Marseille, 5th November 2015 GS1 in 150 countries 113 countries with own MO 37 countries supported by GO ecom SMG I Page 2 GS1 Standards to IDENTIFY Global Trade Item Number (GTIN) Global

Mehr

Dienstleistungen rund um das GS1 System www.gs1.ch

Dienstleistungen rund um das GS1 System www.gs1.ch GS1 System - der globale Standard Dienstleistungen rund um das GS1 System 3 www.gs1.ch GS1 Schweiz GS1 Schweiz ist die Kompetenzplattform für nachhaltige Wertschöpfung auf der Basis optimierter Waren-

Mehr

Standardisierung von Prozessen in Wirtschaft und Verwaltung. Sven Dienelt Initiative D21 27. November 2008

Standardisierung von Prozessen in Wirtschaft und Verwaltung. Sven Dienelt Initiative D21 27. November 2008 Standardisierung von Prozessen in Wirtschaft und Verwaltung Sven Dienelt Initiative D21 27. November 2008 Das Profil von GS1 Germany Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum zur Optimierung von unternehmensübergreifenden

Mehr

GS1 Standards, Wertschöpfung & Co. Ein Nummernsystem Ein Standard Eine Lösung. Martin Hampel, GS1 Germany GmbH

GS1 Standards, Wertschöpfung & Co. Ein Nummernsystem Ein Standard Eine Lösung. Martin Hampel, GS1 Germany GmbH GS Standards, Wertschöpfung & Co. Ein Nummernsystem Ein Standard Eine Lösung Martin Hampel, GS Germany GmbH Mit bieten wir den Schlüssel in die Welt einer optimierten Wertschöpfungskette! GLN / GTIN EIN

Mehr

Das RFID Backend von EAN zu EPC. Craig Alan Repec, Project Manager EPC/RFID, GS1 Germany

Das RFID Backend von EAN zu EPC. Craig Alan Repec, Project Manager EPC/RFID, GS1 Germany Das RFID Backend von EAN zu EPC Craig Alan Repec, Project Manager EPC/RFID, GS1 Germany RFID im Alltag ski lift pass event tickets library marathons car keys... bislang lediglich in geschlossenen Systemen

Mehr

Step by Step Leitfaden zum Start mit dem. GS1 System

Step by Step Leitfaden zum Start mit dem. GS1 System Step by Step Leitfaden zum Start mit dem GS1 System Das GS1 System: In vier Schritten zum Erfolg Schritt 1 Sie schliessen einen Vertrag für das GS1 Connect Leistungspaket ab. Schritt 2 Sie vergeben eine

Mehr

Produktiver Einsatz und Nutzen der GS1-/ EPCglobal-Standards am Beispiel des RFID-Projekts bei Gerry Weber

Produktiver Einsatz und Nutzen der GS1-/ EPCglobal-Standards am Beispiel des RFID-Projekts bei Gerry Weber Produktiver Einsatz und Nutzen der GS1-/ EPCglobal-Standards am Beispiel des RFID-Projekts bei Gerry Weber Ralph Tröger GS1 Tech DOAG 2011 Logistik + SCM Konferenz 2011-06-28 GS1: Standards from sheep

Mehr

Stammdatenqualität und EDI Kreislauf aus Sicht des Dienstleisters. Sylvia Reingardt 17.11.2015 GS1 Germany GmbH

Stammdatenqualität und EDI Kreislauf aus Sicht des Dienstleisters. Sylvia Reingardt 17.11.2015 GS1 Germany GmbH Stammdatenqualität und EDI Kreislauf aus Sicht des Dienstleisters Sylvia Reingardt 17.11.2015 GS1 Germany GmbH Die Versorgungskette des Gesundheitswesens Das richtige Produkt auf dem richtigen Weg in der

Mehr

Strichcode- /2D-Code Lösung EAN128-Checker fürs mobile Terminal BHT-800

Strichcode- /2D-Code Lösung EAN128-Checker fürs mobile Terminal BHT-800 Strichcode- /2D-Code Lösung EAN128-Checker fürs mobile Terminal BHT-800 Version 1.4 - Der Logistik-Code für Handels- und Transporteinheiten heisst UCC/EAN-128 - Jedes Datenelement besteht aus einer 2-

Mehr

GS1 DataBar. (vormals Reduced Space Symbology RSS)

GS1 DataBar. (vormals Reduced Space Symbology RSS) (vormals Reduced Space Symbology RSS) RSS Willkommen in der Zukunft! Ab 1. Jänner 2010 kommen neue Strichcodesymbole aus der GS1 DataBar Familie (vormals Reduced Space Symbology, kurz RSS) weltweit zum

Mehr

Potenziale der Nutzung von EPCIS für BI-Anwendungen. Ralph Tröger Senior Manager Ident./Data Carrier MicroStrategy Summit Frankfurt 2014-05-06

Potenziale der Nutzung von EPCIS für BI-Anwendungen. Ralph Tröger Senior Manager Ident./Data Carrier MicroStrategy Summit Frankfurt 2014-05-06 Potenziale der Nutzung von für BI-Anwendungen Ralph Tröger Senior Manager Ident./Data Carrier MicroStrategy Summit Frankfurt 2014-05-06 Kurzportrait GS1 - Jeder kennt sie die GTIN (Global Trade Item Number)

Mehr

Eindeutige Objektidentifizierungen und definierte Schnittstellenformate als Voraussetzung für Industrie 4.0 in der Windindustrie

Eindeutige Objektidentifizierungen und definierte Schnittstellenformate als Voraussetzung für Industrie 4.0 in der Windindustrie Eindeutige Objektidentifizierungen und definierte Schnittstellenformate als Voraussetzung für Industrie 4.0 in der Windindustrie Fakten, Aufgaben und Ansprüche Gründung: 1974 als Centrale für Coorganisation

Mehr

GS1 Standards GS1 DataBar in der Fleischwirtschaft

GS1 Standards GS1 DataBar in der Fleischwirtschaft GS1 Standards GS1 DataBar in der Fleischwirtschaft Kompakter Strichcode mit trackingrelevanten und mengenvariablen Zusatzinformationen GS1 Germany: Ihr starker Partner für effiziente Geschäftsabläufe GS1

Mehr

In vier Schritten zum GS1 System

In vier Schritten zum GS1 System Standardisation Collaboration Information Learning Support Events Network In vier Schritten zum GS1 System Einstieg zum globalen Identifikationssystem von GS1 Excellence in Process Management www.gs1.ch

Mehr

Barcode, QR-Code oder RFID Speichermedien der Zukunft für das Stückgutgeschäft

Barcode, QR-Code oder RFID Speichermedien der Zukunft für das Stückgutgeschäft Barcode, QR-Code oder RFID Speichermedien der Zukunft für das Stückgutgeschäft 4. DVZ Symposium Stückgut; 27. November ; Hamburg Peter Schenk; Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co KG Barcode, QR-Code,

Mehr

Effizienz, Transparenz und Sicherheit im Barzahlungsverkehr

Effizienz, Transparenz und Sicherheit im Barzahlungsverkehr Effizienz, Transparenz und Sicherheit im Barzahlungsverkehr CashEDI Das Mehr an Leistung Bargeldprozesse optimal gestalten Effizienz. Gemäß ihrem gesetzlichen Auftrag nimmt die Deutsche Bundesbank eine

Mehr

TRACEABILITY RÜCKVERFOLGBARKEIT IM WERTSCHÖPFUNGSNETZWERK

TRACEABILITY RÜCKVERFOLGBARKEIT IM WERTSCHÖPFUNGSNETZWERK TRACEABILITY RÜCKVERFOLGBARKEIT IM WERTSCHÖPFUNGSNETZWERK WELCHE PRODUKTKENNZEICHNUNG PASST FÜR MICH? Cathrin Plate, Klaus Richter Materialflusstechnik und -systeme Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb

Mehr

In vier Schritten zum GS1 System Einstieg zum globalen Identifikationssystem von GS1. Zusammen Werte schaffen

In vier Schritten zum GS1 System Einstieg zum globalen Identifikationssystem von GS1. Zusammen Werte schaffen In vier Schritten zum GS1 System Einstieg zum globalen Identifikationssystem von GS1 Zusammen Werte schaffen GS1 Schweiz In vier Schritten zum GS1 System In vier Schritten zum GS1 System Grundsätzliches

Mehr

Sterilisationsprozess und elektronisches Patientendossier. GS1 System. Empfehlung zur Einführung und technische Übersicht. Zusammen Werte schaffen

Sterilisationsprozess und elektronisches Patientendossier. GS1 System. Empfehlung zur Einführung und technische Übersicht. Zusammen Werte schaffen GS1 System Sterilisationsprozess und elektronisches Patientendossier Empfehlung zur Einführung und technische Übersicht Version 2 Zusammen Werte schaffen GS1 Switzerland Sterilisationsprozess und elektronische

Mehr

StandardsVorschau. Die NVE und das GS1-Transportetikett in der Anwendung Funktion, Aufbau und Umsetzungshinweise zur NVE (SSCC)

StandardsVorschau. Die NVE und das GS1-Transportetikett in der Anwendung Funktion, Aufbau und Umsetzungshinweise zur NVE (SSCC) Standards GS1 Die NVE und das GS1-Transportetikett in der Anwendung Funktion, Aufbau und Umsetzungshinweise zur NVE (SSCC) Die NVE/SSCC und das GS1 Transportetikett in der Anwendung Vorwort Zu dieser Schrift

Mehr

Rückverfolgbarkeit mit dem GS1 Rückverfolgbarkeits-Standard

Rückverfolgbarkeit mit dem GS1 Rückverfolgbarkeits-Standard Rückverfolgbarkeit mit dem GS1 Rückverfolgbarkeits-Standard GS1 Austria ist Teil der globalen GS1 Organisation, deren Aufgaben die Schafung ofener, globaler und branchenübergreifender Standards im Sinne

Mehr

Allgemeine GS1 Spezifikationen

Allgemeine GS1 Spezifikationen Vorwort Allgemeine GS1 Spezifikationen Version. Ausgabe 1, Januar 2 Ausgabe 1, Januar 2 GS1 Austria, GS1 Germany und GS1 Schweiz 2 Page 1 of 412 Vorwort Informationen zum vorliegenden Dokument Dokument

Mehr

Produkt Identifikation entlang der Supply Chain

Produkt Identifikation entlang der Supply Chain HL7 Benutzergruppe Schweiz Beat Heggli, Präsident president@hl7.ch www.hl7.ch Health Level Seven Kommunikation im Gesundheitswesen Produkt Identifikation entlang der Supply Chain Beat Heggli Vizepräsident

Mehr

Willkommen im Hause der ISW

Willkommen im Hause der ISW Willkommen im Hause der ISW 1 Inhalte der Schulung 1. Infos zur ISW 2. DMC und Track & Trace 3. Integration beim Kunden 2 Infos zur ISW GmbH 3 Historie 1992 auf 80qm gegründet, lösten das Ehepaar Wichmann

Mehr

Radio Frequency Identification. - Object Identifizierung - Electronic Product Code - EPCglobal Architecture

Radio Frequency Identification. - Object Identifizierung - Electronic Product Code - EPCglobal Architecture Radio Frequency Identification - Object Identifizierung - Electronic Product Code - EPCglobal Architecture Gliederung Supply Chain Objekt Identifizierung Objekt Identifizierungs Technologien Electronic

Mehr

smarti - smart reusable transport items

smarti - smart reusable transport items Titel des Projekts smarti - smart reusable transport items Management Summary: Kurzfassung des Projekts (max. 500 Wörter) smarti entwickelt den selbststeuernden Materialfluss auf Basis intelligenter Ladungsträger.

Mehr

Kleben ist eine Frage der Technik.

Kleben ist eine Frage der Technik. Kleben ist eine Frage der Technik. Einladung zur FachPack 2013 Kennzeichnungslösungen für Kosmetik, Lebensmittel und Pharma Kosmetik Für einen strahlenden Auftritt. Kennzeichnungslösung für den Kosmetikbereich

Mehr

EPC TM Generation 1 Tag Datenstandard Version 1.1 Rev.1.27

EPC TM Generation 1 Tag Datenstandard Version 1.1 Rev.1.27 EPC TM Generation 1 Tag Datenstandard Version 1.1 Rev.1.27 Standardspezifikation 10. Mai 2005 Copyright 2005 EPCglobal, All Rights Reserved. Seite 1 von 102 Dokumentnummer: 1.1 Dokumentversion: 1.27 Dokumentdatum:

Mehr

Warenrückverfolgbarkeit und Herkunftssicherung durch EAN-Standards

Warenrückverfolgbarkeit und Herkunftssicherung durch EAN-Standards Warenrückverfolgbarkeit und Herkunftssicherung durch EAN-Standards Nürnberg, 20.02.2004 Sabine Kläser Centrale für Coorganisation GmbH (CCG) 0221 / 94714-237 klaeser@ccg.de EAN UCC - The Global Language

Mehr

GS1-128 Symbologie. Der Logistik-Strichcode für Handels- und Transporteinheiten. Zusammen Werte schaffen

GS1-128 Symbologie. Der Logistik-Strichcode für Handels- und Transporteinheiten. Zusammen Werte schaffen GS1-128 Symbologie Der Logistik-Strichcode für Handels- und Transporteinheiten Zusammen Werte schaffen GS1 Schweiz GS1-128 Symbologie Das GS1 System Grundsätzliches zum GS1 System Das GS1 System (ehemals

Mehr

Grundlagen des GS1 Systems

Grundlagen des GS1 Systems Standardisation Collaboration Information Learning Support Events Network Grundlagen des GS1 Systems Funktionsweise des GS1 Systems in der Versorgungskette Excellence in Process Management www.gs1.ch GS1

Mehr

GS1- Code 128 und OEE im Rahmen der industriellen Kennzeichnung. EasyFairs 2014

GS1- Code 128 und OEE im Rahmen der industriellen Kennzeichnung. EasyFairs 2014 GS1- Code 128 und OEE im Rahmen der industriellen Kennzeichnung EasyFairs 2014 Kurzvorstellung Referent Patric Lamprecht Geschäftsführer Videojet Technologies Suisse GmbH Hersteller von industriellen Kennzeichnungssystemen:

Mehr

Automatische Identifizierungstechnik im Supply Chain Management

Automatische Identifizierungstechnik im Supply Chain Management AIT_im_SCM_20020925.ppt! Seite 1! 18.09.02! www.bgs-ag.de! BGS Systemplanung AG 2002 Automatische Identifizierungstechnik im Supply Chain Management 25. / 26. September 2002 Thomas Schulz BGS Systemplanung

Mehr

Anwendungsempfehlung zur Identifikation von Konsumgütern

Anwendungsempfehlung zur Identifikation von Konsumgütern GS1 System B2C Rückverfolgbarkeit mit dem GS1 System Anwendungsempfehlung zur Identifikation von Konsumgütern Version 1.1 Zusammen Werte schaffen 7 612345 002521 GS1 Switzerland B2C Rückverfolgbarkeit

Mehr

DIE LOGISTIK-APP FÜR STATUSERFASSUNG UND -ABGABE

DIE LOGISTIK-APP FÜR STATUSERFASSUNG UND -ABGABE DIE LOGISTIK-APP FÜR STATUSERFASSUNG UND -ABGABE EURO-LOG Mobile Track www.eurolog.com/mobiletrack Mobile Track von EURO-LOG bietet uns die Möglichkeit, neueste Technologie kostengünstig umzusetzen, bei

Mehr

Neue GS1 Symbologien, neue Möglichkeiten auch in der Logistik?

Neue GS1 Symbologien, neue Möglichkeiten auch in der Logistik? 1. GS1 Systemtagung 19. September 2012 Neue GS1 Symbologien, neue Möglichkeiten auch in der Logistik? Karl Selbach, Projectmanager, Triumph International Services AG www.gs1.ch Neue GS1 Symbologien, neue

Mehr

«OID» Sprechen Sie ehealth?

«OID» Sprechen Sie ehealth? «OID» Sprechen Sie ehealth? Verstehen, was gemeint ist RefData schafft Klarheit in der ehealth-community Im Dienste der ehealth-community RefData betraut e-mediat mit dem Aufbau und Betrieb der Stammregistrierungsstelle

Mehr

Identifikation von Mehrweggebinden mit Barcode und RFID bei der Migros -Nutzen und Herausforderungen

Identifikation von Mehrweggebinden mit Barcode und RFID bei der Migros -Nutzen und Herausforderungen 1. GS1 Systemtagung 19. September 2012 Identifikation von Mehrweggebinden mit Barcode und RFID bei der Migros -Nutzen und Herausforderungen Paul Bühler, Projektleiter Bewirtschaftung, Migros-Genossenschafts-Bund

Mehr

we take it personally transport + logistics

we take it personally transport + logistics we take it personally transport + logistics W a r e h o u s i n g & O u t s o u r c i n g E r f o l g a u f L a g e r I h r S p e z i a l i s t f ü r w e l t w e i t e T r a n s p o r t e : c a r g o -

Mehr

Elektronischer Datenaustausch zwischen Novartis und Rail Cargo. Wien, 19. September 2012

Elektronischer Datenaustausch zwischen Novartis und Rail Cargo. Wien, 19. September 2012 Elektronischer Datenaustausch zwischen Novartis und Rail Cargo Wien, 19. September 2012 Gliederung 1. Begriffsbestimmung EDI 2. Beteiligte Unternehmen 3. Ausgangssituation 4. Projektvorgehen und Prozesse

Mehr

GS1 Transportetikett. Kennzeichnung von logistischen Einheiten

GS1 Transportetikett. Kennzeichnung von logistischen Einheiten GS1 Transportetikett Kennzeichnung von logistischen Einheiten GS1 2006 Seite 3 von 40 Dokumentation der ECR Arbeitsgruppe Harmonisierung GS1-128 GS1 Transportetiketten Juni 2005 bis Juli 2006 OK Arbeitsgruppenleiter

Mehr

Effizienzsteigerung und Wettbewerbsvorteile durch GS1 Standards Praxisbeispiele aus der temperaturgeführten

Effizienzsteigerung und Wettbewerbsvorteile durch GS1 Standards Praxisbeispiele aus der temperaturgeführten Kooperationspartner Standardisation Collaboration Information Learning Support Events Effizienzsteigerung und Wettbewerbsvorteile durch GS1 Standards Praxisbeispiele aus der temperaturgeführten Logistik

Mehr

Kennzeichnung von Gutscheinen im GS1 System in Österreich

Kennzeichnung von Gutscheinen im GS1 System in Österreich Kennzeichnung von Gutscheinen im GS1 System in Österreich Dokumentation auf Basis der Ergebnisse des Arbeitskreises EAN auf Gutscheinen 2004 Copyright GS1 Austria 1. EINLEITUNG...3 1.1 Definition Gutschein...3

Mehr

6 GS1-128 Die Strichcodesymbologie für die Darstellung der Datenelemente (AI s) Wo wird GS1-128 angewendet?

6 GS1-128 Die Strichcodesymbologie für die Darstellung der Datenelemente (AI s) Wo wird GS1-128 angewendet? Aus dem Inhalt 3 EINSATZ DES GS1 SYSTEMS IN DER VERSORGUNGSKETTE 4 WAS WIRD NUMERIERT? 1. Verbrauchereinheiten 2. Handelseinheiten 3. Transporteinheiten 5 APPLICATION IDENTIFIER (AI) IM GS1 SYSTEM Eine

Mehr

Competence Center Mehrwegtransportverpackungen

Competence Center Mehrwegtransportverpackungen GS1 Solutions Competence Center Mehrwegtransportverpackungen Die neutrale Plattform für transparentes, effizientes und nachhaltiges Ladungsträgermanagement Unterschätzter Erfolgsfaktor Ladungsträgermanagement

Mehr

GS1-Identifikationsstandards GLN, GTIN, GS1 128, EPC/RFID

GS1-Identifikationsstandards GLN, GTIN, GS1 128, EPC/RFID GS1-Identifikationsstandards GLN, GTIN, GS1 128, EPC/RFID Heide Buhl, GS1 Germany GS1 Germany GS1 Tech Heide Buhl - 21-06-10 1 GS1-Standards: Die Facetten unserer Lösungskompetenz GS1 Germany GS1 Tech

Mehr

Branchenübergreifende Standards als Basis für RFID- Anwendungen am Beispiel von EPCglobal

Branchenübergreifende Standards als Basis für RFID- Anwendungen am Beispiel von EPCglobal Branchenübergreifende Standards als Basis für RFID- Anwendungen am Beispiel von EPCglobal 13. Oktober 2009, GS1 Germany Knowledge-Center Holger Klug Senior Director Business Development

Mehr

Zuwachs in der Strichcodefamilie. flavio marinoni - Fotolia.com. GS1 DataBar. LVDESIGN - Fotolia.com

Zuwachs in der Strichcodefamilie. flavio marinoni - Fotolia.com. GS1 DataBar. LVDESIGN - Fotolia.com flavio marioi - Fotolia.com Zuwachs i der Strichcodefamilie GS1 DataBar LVDESIGN - Fotolia.com 26. Jui 1974 Der erste Sca GS1 DataBar der kleie Schlaue eröffet große Chace Der Barcode (UPC-A/E; Uiversal

Mehr

SCM Modul (RECOS Supply Chain Management Modul)

SCM Modul (RECOS Supply Chain Management Modul) SCM Modul (RECOS Supply Chain Management Modul) 1 Module: Wareneingang per Scanterminal automatischer Lagereingang per Scanterminal und Bandsteuerung mit ADAM Modul automatische Verladung mit Staplerterminal,

Mehr

Data Analysis and Simulation of Auto-ID enabled Food Supply Chains based on EPCIS Standard

Data Analysis and Simulation of Auto-ID enabled Food Supply Chains based on EPCIS Standard Data Analysis and Simulation of Auto-ID enabled Food Supply Chains based on EPCIS Standard Rui Wang Technical University of Munich 15. Aug. 2011 fml Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik Prof.

Mehr

Das Portfolio der GS1-Datenträger Einheit in der Vielfalt

Das Portfolio der GS1-Datenträger Einheit in der Vielfalt Das Portfolio der GS1-Datenträger Einheit in der Vielfalt Mercedes Schulze, GS1 Germany GmbH GS1-Datenträger Mercedes Schulze BlueStar, 19.04.2012 1 Standard oder Insellösung? Langfristige Perspektive

Mehr

Daten- und Warenfluss effizient gestalten

Daten- und Warenfluss effizient gestalten 1. GS1 Systemtagung Daten- und Warenfluss effizient gestalten Mittwoch, 19. September 2012 Hotel Arte, Olten www.gs1.ch Daten- und Warenfluss effizient gestalten Liebe Mitglieder An der 1. GS1 Systemtagung

Mehr

GS1 Datenträger und Symbologien

GS1 Datenträger und Symbologien Übersicht GS1 Datenträger und Symbologien Oktober 2009 ZUSAMMENGESTELLT VON Kurt Bögli KB Consult Bergwiesenstrasse 23 CH-8484 Weisslingen Tel. 052 384 16 96 INHALTSVERZEICHNIS 1 GS1 DATENTRÄGER...4 1.1

Mehr

Jörg Sandlöhken Consulting und Risk-Management Projektleiter RFID in der REWE GROUP

Jörg Sandlöhken Consulting und Risk-Management Projektleiter RFID in der REWE GROUP Jörg Sandlöhken Consulting und Risk-Management Projektleiter RFID in der März 2006 RFID -> die bessere Alternative?! RFID allein macht nicht glücklich Agenda 1 2 3 4 5 6 7 8 Die REWE Group Grund und Ziele

Mehr

GS1 Standards. EPCIS EPC Information Services. Prozess-Transparenz in Echtzeit

GS1 Standards. EPCIS EPC Information Services. Prozess-Transparenz in Echtzeit GS1 Standards EPCIS EPC Information Services Prozess-Transparenz in Echtzeit GS1 Germany: Ihr starker Partner für effiziente Geschäftsabläufe Seit mehr als 30 Jahren übernimmt GS1 Germany eine aktive Rolle

Mehr

Einladung ERP Software-Präsentation für Handel und E-Business

Einladung ERP Software-Präsentation für Handel und E-Business Einladung ERP Software-Präsentation für Handel und E-Business Geschäftsprozesse im Handel kostensparend elektronisch abwickeln Freitag, 2. September 2011, Mövenpick Hotel, Egerkingen Ein Tag mit garantiertem

Mehr

Automatisiertes Cross-Docking

Automatisiertes Cross-Docking Automatisiertes Cross-Docking Austrian Distribution Center Dispatch System Christoph Dungl, Sales&Operations Excellence Manager Wien, 19. September 2012 Cross-Docking im Austrian Distribution Center Endkunde

Mehr

Sicherheitsmerkmale für Arzneimittel Position der österreichischen Pharmaindustrie

Sicherheitsmerkmale für Arzneimittel Position der österreichischen Pharmaindustrie 21. September 2012 Sicherheitsmerkmale für Arzneimittel Position der österreichischen Pharmaindustrie Mag. Helga Tieben, MLS GS1 HealthCare Day 2012 19. September 2012 Verband der pharmazeutischen Industrie

Mehr

GS1 und Lösungen im Bereich Stammdaten / GDSN

GS1 und Lösungen im Bereich Stammdaten / GDSN GS1 und Lösungen im Bereich Stammdaten / GDSN Klaus Förderer, GS1 Germany GS1 und Stammdaten / PROZEUS 2010-06-21 1 Agenda Bedeutung von Stammdaten in der Supply Chain Katalogstandards von GS1 Stammdatenübermittlung

Mehr

GS1 System. Preise Dienstleistungen und Produkte. Version 4.11. Zusammen Werte schaffen

GS1 System. Preise Dienstleistungen und Produkte. Version 4.11. Zusammen Werte schaffen GS1 System Preise Dienstleistungen und Produkte Version 4.11 Zusammen Werte schaffen GS1 Switzerland Preise GS1 System: Dienstleistungen und Produkte Zusammen Werte schaffen Informationen zum vorliegenden

Mehr

Willkommen. PROZEUS IT-Dienstleister. Aktuelles Wissen über die implementierten E-Business-Standards. Wolfram Schlüter

Willkommen. PROZEUS IT-Dienstleister. Aktuelles Wissen über die implementierten E-Business-Standards. Wolfram Schlüter Willkommen PROZEUS IT-Dienstleister Aktuelles Wissen über die implementierten E-Business-Standards Wolfram Schlüter SystemHaus Schlüter Am Bahnsteig 2a 09224 Chemnitz www.comdata.info w.schlueter@comdata.info

Mehr

Staplerleitsysteme mit Inhouse-Navigation

Staplerleitsysteme mit Inhouse-Navigation Staplerleitsysteme mit Inhouse-Navigation Metasyst Informatik GmbH, Wien www.metasyst.at Überblick Metasyst Informatik Inhouse-Leitsysteme Aufgaben Traditionelle Leitsysteme Manuelle Positionierung Automatische

Mehr

Vorbeugende Instandhaltung und Wartung mit RFID 30.09.2012

Vorbeugende Instandhaltung und Wartung mit RFID 30.09.2012 Vorbeugende Instandhaltung und Wartung mit RFID 30.09.2012 Vorbeugende Instandhaltung und Wartung mit RFID - 2 - RFID-Technologie RFID Alle reden darüber, aber was ist das? RFID = Radio Frequency Identification

Mehr

Ansatz zur Verbesserung von unternehmensübergreifenden End-to- End-Prozessen mithilfe der RFID-Technologie

Ansatz zur Verbesserung von unternehmensübergreifenden End-to- End-Prozessen mithilfe der RFID-Technologie Ansatz zur Verbesserung on unternehmensübergreifenden End-to- End-Prozessen mithilfe der RFID-Technologie Informationssysteme in Industrie und Handel (ISIH 06) auf der Multikonferenz Wirtschaftsinformatik

Mehr

Effizienz, Transparenz und Sicherheit. im Barzahlungsverkehr

Effizienz, Transparenz und Sicherheit. im Barzahlungsverkehr Effizienz, Transparenz und Sicherheit im Barzahlungsverkehr Version 2.8.0 Gründe für CashEDI Anforderungen professioneller Bargeldakteure an die Bundesbank Verbesserung des Serviceangebotes im baren Zahlungsverkehr

Mehr

RFID Technologie als Chance begreifen zur Rationalisierung von Betriebsprozessen

RFID Technologie als Chance begreifen zur Rationalisierung von Betriebsprozessen RFID Technologie als Chance begreifen zur Rationalisierung von Betriebsprozessen RFID Konsortium AutoID-Lösungen Wie können wir Sie unterstützen? Plagiatschutz Qualitätskontrolle Fehlererkennung Prozesssteuerung

Mehr

Unverwechselbarkeit. Produkte. Resumee aus ISO-Sicht

Unverwechselbarkeit. Produkte. Resumee aus ISO-Sicht Resumee aus ISO-Sicht Die Internationale Standardisierungs Organisation definiert die weltweiten Standards für die automatische Datenerfassung mit Barcode, RF & Datenstrukturen. In den Spezifikationen,

Mehr

SAATGUTHANDELSTAG BURG WARBERG 07. JUNI 2013

SAATGUTHANDELSTAG BURG WARBERG 07. JUNI 2013 SAATGUTHANDELSTAG BURG WARBERG 07. JUNI 2013 Thema: Warenidentifikation und Warenrückverfolgbarkeit in der Saatgutbranche Ein Bericht aus der Praxis GLIEDERUNG 1. Warum wurde dieses System eingeführt?

Mehr

Ganzheitliche Lösungen für die Intralogistik

Ganzheitliche Lösungen für die Intralogistik LogiMAT 2012: Halle 5, Platz 375 Ganzheitliche Lösungen für die Intralogistik Auf der LogiMAT 2012 präsentiert das Systemhaus GOD Barcode Marketing mbh gemeinsam mit den Partnern DataPrisma, Carema, Mfiles

Mehr

ECR Austria Arbeitsgruppe NFC Near Field Communication. Dr. Nikolaus Hartig ECR Austria Manager

ECR Austria Arbeitsgruppe NFC Near Field Communication. Dr. Nikolaus Hartig ECR Austria Manager ECR Austria Arbeitsgruppe NFC Near Field Communication Dr. Nikolaus Hartig ECR Austria Manager Near Field Communication N-Mark-Logo als Kennzeichnung NFC zertifizierter Geräte Near Field Communication

Mehr

RFID im Supply Chain Food Management

RFID im Supply Chain Food Management Ismail Örün RFID im Supply Chain Food Management Analyse und Anwendungsszenarien Diplomica Verlag Ismail Örün RFID im Supply Chain Food Management: Analyse und Anwendungsszenarien ISBN: 978-3-8428-2298-6

Mehr

Intelligentes Behältermanagement aus der Cloud - Transparenz erhöhen, Kosten senken Sven Jänchen, ubigrate GmbH Hamburg, 26.

Intelligentes Behältermanagement aus der Cloud - Transparenz erhöhen, Kosten senken Sven Jänchen, ubigrate GmbH Hamburg, 26. Intelligentes Behältermanagement aus der Cloud - Transparenz erhöhen, Kosten senken Sven Jänchen, ubigrate GmbH Hamburg, 26. Januar 2012 Transparenz in Produktion & Logistik 15+ Mitarbeiter in Dresden,

Mehr

Perfektes Gespann. Integration des GS1 Transport etiketts mit der elektronischen Liefernachricht DESADV

Perfektes Gespann. Integration des GS1 Transport etiketts mit der elektronischen Liefernachricht DESADV Perfektes Gespann Integration des GS1 Transport etiketts mit der elektronischen Liefernachricht DESADV Inhalt 3 Vorwort 4 Rund um die DESADV 6 Das GS1 Transportetikett 8 Das GS1 Transportetikett mit DESADV

Mehr

Willkommen zum Webinar

Willkommen zum Webinar www.comarch.de/edi Willkommen zum Webinar WebEDI: 100% EDI-Quotenerhöhung 0% Aufwand Start: 9:30 Uhr Sprecher: Jan Reichelt Consultant EDI/ECM Stefan Hanusch Business Development Manager Agenda Kurzvorstellung

Mehr

Rückverfolgbarkeit mit EAN- Standards

Rückverfolgbarkeit mit EAN- Standards Rückverfolgbarkeit mit - Standards Ruediger Hagedorn Senior Projektmanager ECR-Prozessmanagement Ruediger Hagedorn 1 Säulen warenwirtschaftlicher Kommunikation In Zukunft zusätzlich: Neue EDI- Varianten

Mehr

Warenrückverfolgung - Transparenz in der Supply Chain als Dienstleistung

Warenrückverfolgung - Transparenz in der Supply Chain als Dienstleistung Warenrückverfolgung - Transparenz in der Supply Chain als Dienstleistung Logistik 2010 Ulrich O. Feik, Transparent Goods GmbH Profil der Transparent Goods GmbH Ein Unternehmen der T-Systems Deutsche Telekom

Mehr

HIBC-BARCODE für das Zahntechnikerlabor

HIBC-BARCODE für das Zahntechnikerlabor ELMICRON HIBC-BARCODE für das Zahntechnikerlabor Warenwirtschaft Chargendokumentation Rückverfolgbarkeit Schnelligkeit Sicherheit Ausgabe 2001-07-26-D ! " # $ % " & # ' # " & HIBC-Barcode für das Zahntechnikerlabor

Mehr

GPS. Lokalisierung von Objekten mittels GPS. Serverseitige Verarbeitung von GPS-Positionen

GPS. Lokalisierung von Objekten mittels GPS. Serverseitige Verarbeitung von GPS-Positionen GPS Lokalisierung von Objekten mittels GPS Serverseitige Verarbeitung von GPS-Positionen Tagpilot GPS Tagpilot GPS mehr als nur ein Punkt auf der Karte Zugegeben, der Markt bietet viele Systeme, um die

Mehr

AGiONE. AGiONE V3. SCM Modul. (RECOS Supply Chain Management Modul) 2015 AGiONE GmbH

AGiONE. AGiONE V3. SCM Modul. (RECOS Supply Chain Management Modul) 2015 AGiONE GmbH V3 SCM Modul (RECOS Supply Chain Management Modul) 1 Module: Wareneingang per Scanterminal automatischer Lagereingang per Scanterminal und Bandsteuerung mit ADAM Modul automatische Verladung mit Staplerterminal,

Mehr

ProStore - Intralogistik und Warehousemanagement modular - flexibel - konfigurierbar

ProStore - Intralogistik und Warehousemanagement modular - flexibel - konfigurierbar Beratung Software Lösungen FORUM INNOVATION auf der ProStore - Intralogistik und Warehousemanagement modular - flexibel - konfigurierbar Michael Baranowski Geschäftsführer TEAM Zahlen und Fakten Unternehmensgruppe

Mehr

UDI (Unique Device Identification) GS1 System und die Umsetzung von UDI. Schulung rund um die Einführung des Regulativs. Zusammen Werte schaffen

UDI (Unique Device Identification) GS1 System und die Umsetzung von UDI. Schulung rund um die Einführung des Regulativs. Zusammen Werte schaffen g! run h ü f h c e Dur lich z t ä s Zu UDI (Unique Device Identification) GS1 System und die Umsetzung von UDI Schulung rund um die Einführung des Regulativs Zusammen Werte schaffen GS1 Schulung zur Umsetzung

Mehr

Industriestandards mit Barcodes. www.barcodat.de

Industriestandards mit Barcodes. www.barcodat.de Industriestandards mit Barcodes Vorangestellt Kurze, übersichtliche Zusammenfassung Keine tiefergreifenden Erläuterungen, Standards usw. Nur Überblick, Einführung! Weiterführende Informationen und die

Mehr

Neue Lösungen für sichere Arzneimittel- und Medizinprodukteversorgung mit Barcode und RFID:

Neue Lösungen für sichere Arzneimittel- und Medizinprodukteversorgung mit Barcode und RFID: Neue Lösungen für sichere Arzneimittel- und Medizinprodukteversorgung mit Barcode und RFID: Jens Oehlmann, ELMICRON Dr. Harald Oehlmann GmbH Über Elmicron Elmicron entwickelt, liefert und installiert Systeme

Mehr

Wir kümmern uns um Ihre Logistik. Software-Lösung

Wir kümmern uns um Ihre Logistik. Software-Lösung Wir kümmern uns um Ihre Logistik Software-Lösung Software-Lösung MedicSoft - da ist auch Ihre Lösung dabei! Wie möchten Sie bestellen? Sie haben die Wahl! Medicmodul bietet verschiedene Software-Lösungen

Mehr

UCR und GS1 Standards. Heide Buhl, GS1 Germany

UCR und GS1 Standards. Heide Buhl, GS1 Germany UCR und GS1 Standards Heide Buhl, GS1 Germany Agenda Einleitung Weltzollorganisation UCR Schwachpunkte UCR in GS1 Welt UCR Pilotprojekt Aussicht Heide Buhl EAN-Standards 15-08-07 GS1_Customs 2 Sicherheit

Mehr

WebEDI Anbindung von Fachhändlern an Hersteller

WebEDI Anbindung von Fachhändlern an Hersteller Vo rs ch au zur Publikation TEIL 2 WebEDI GS1 Standards WebEDI Anbindung von Fachhändlern an Hersteller Anwendungsempfehlung Vorwort Zu dieser Schrift Bei dem vorliegenden Dokument, Teil 2:, Anbindung

Mehr

RFID und Logistik. Willkommen zum Kurzvortrag. Pilotprojekt zur Verkehrstelematik und RFID-Technologie

RFID und Logistik. Willkommen zum Kurzvortrag. Pilotprojekt zur Verkehrstelematik und RFID-Technologie RFID und Logistik Willkommen zum Kurzvortrag Pilotprojekt zur Verkehrstelematik und RFID-Technologie Prof. Dr.-Ing. Stefan Brunthaler sbruntha@igw.tfh-wildau.de Zuerst eine Bemerkung... Was ich behandeln

Mehr

Intelligente Produktions- und Logistiknetzwerke

Intelligente Produktions- und Logistiknetzwerke Intelligente Produktions- und Logistiknetzwerke Die ganzheitliche Optimierung von Produktions- und Liefernetzwerken 1 Was bedeutet intelligent in diesem Zusammenhang? Google liefert zum Stichwort Intelligenz

Mehr

FAQ zur Global Trade Item Number (GTIN)

FAQ zur Global Trade Item Number (GTIN) FAQ zur Global Trade Item Number (GTIN) Alles Wichtige zur GTIN für Onlinehändler einfach erklärt powered by Inhalt Editorial... Was ist die GTIN?... Wofür wird die GTIN benötigt?... Wo erhalte ich GTINs?...

Mehr

GS1 Solutions. EDI/eCommerce. Einführung in den elektronischen Datenaustausch. 2., vollständig überarbeitete Auflage

GS1 Solutions. EDI/eCommerce. Einführung in den elektronischen Datenaustausch. 2., vollständig überarbeitete Auflage Vo rs ch au zur Publikation GS1 Solutions EDI/eCommerce Einführung in den elektronischen Datenaustausch 2., vollständig überarbeitete Auflage Inhalt Einführung 3 Das GS1-System: Umfassend und integrativ

Mehr

Siemens Business Services

Siemens Business Services Siemens Business Services SBS D SOL SI 23 Logistic Manager Siemens Business Services GmbH & Co. OHG ! vollständige Kontrolle im Warenfluss! Ware ist unverwechselbaren Fingerabdruck (tag) ausgestattet!

Mehr

EPCIS-based tracking and tracing of returnable transport items in the food supply chain

EPCIS-based tracking and tracing of returnable transport items in the food supply chain EPCIS-based tracking and tracing of returnable transport items in the food supply chain Rui Wang 1. July 2011 ELA doctorate workshop fml Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik Prof. Dr.-Ing.

Mehr

demo_li_dl_de_palettenundrfid_prod_v130104_mh Paletten und RFID

demo_li_dl_de_palettenundrfid_prod_v130104_mh Paletten und RFID 1 Unsere Märkte in der Division Security & Safety Mobile Datenerfassung Professionelle Komponenten für die Zutrittskontrolle Management von Schlüsseln und Wertgegenständen Weitbereichsidentifikation Personen

Mehr

AFCEA - Fachveranstaltung

AFCEA - Fachveranstaltung So muss der Feldherr sich bis zu den einzelnen geografischen Gegenständen eines Landes erheben, den Zug der Strassen, Ströme und Gebirge immer lebhaft vor Augen haben Zitat: Carl von Clausewitz, vom Kriege

Mehr

Lokale Aufgabenverteilung. Optimierung aus globalem Datenpool. Augen, Ohren Stimme, Fühlen. Baustein 4.0 in unserem Leben

Lokale Aufgabenverteilung. Optimierung aus globalem Datenpool. Augen, Ohren Stimme, Fühlen. Baustein 4.0 in unserem Leben 1 Lokale Aufgabenverteilung Optimierung aus globalem Datenpool Übergang IT-reale Welt Hände, Füsse Augen, Ohren Stimme, Fühlen Baustein 4.0 in unserem Leben 2 2 Supply Chain Management SCM Übersicht Datenverarbeitung

Mehr

Effizienz und Dynamik auf der letzten Meile durch lückenloses Echtzeit-Datenmanagement

Effizienz und Dynamik auf der letzten Meile durch lückenloses Echtzeit-Datenmanagement PRESSEINFORMATION Effizienz und Dynamik auf der letzten Meile durch lückenloses Echtzeit-Datenmanagement TradeWorld 2014: Wertschöpfungspartner im Handel optimieren Transport und Logistik mit intelligenter

Mehr

Produktinformation. Beschreibung. CLICK Reply SCE (Supply Chain Execution) System

Produktinformation. Beschreibung. CLICK Reply SCE (Supply Chain Execution) System Produktinformation Beschreibung CLICK Reply SCE (Supply Chain Execution) System Das CLICK Reply SCE System bietet dem Kunden eine ganzheitliche Optimierung des Lagermanagements. Es vereinfacht die innerbetriebliche

Mehr