SCHULKINDGRUPPE GEMEINDEKINDERGARTEN HOF BEI SALZBURG

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SCHULKINDGRUPPE GEMEINDEKINDERGARTEN HOF BEI SALZBURG"

Transkript

1

2 SCHULKINDGRUPPE GEMEINDEKINDERGARTEN HOF BEI SALZBURG "Die Aufgabe der Umgebung ist nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren." Maria Montessori ORGANISATION Gemeindekindergarten Hof bei Salzburg Rechtsträger Schulkindgruppe Gemeinde Hof bei Salzburg Postplattenstraße 3 Postplattenstraße Hof bei Salzburg 5322 Hof bei Salzburg 06229/ /

3 Unter der Leitung des Gemeindekindergartens Hof bei Salzburg werden zwei Schulkindgruppen gemäß den Bestimmungen des Salzburger Tagesbetreuungsgesetzes geführt. In diesen beiden Schulkindgruppen können in einer Gruppe maximal 16 Kindern und in der zweiten Gruppe maximal 11 Kinder im Volksschulalter betreut werden. Die Schulkindgruppe ist Montag - Donnerstag von bis Uhr und Freitag von bis Uhr geöffnet. Der Betreuungszeitraum ist dem Schuljahr angepasst. Die Schulkindgruppe ist an gesetzlichen Feiertagen, am Allerseelentag, während der Weihnachtsferien, der Karwoche, am Dienstag nach Ostern, am Dienstag nach Pfingsten, sowie an schulautonom freien Tagen geschlossen. In den Semesterferien und in den letzten drei Juli-Wochen besteht die Möglichkeit, dass die Schulkinder von berufstätigen Eltern von bis Uhr betreut werden. Die Schulkindgruppe wird von einer gruppenführenden Kindergartenpädagogin und einer Kindergartenassistentin bzw. Kindergartenhelferin betreut. Diese haben eine entsprechende Ausbildung, wobei Weiterbildungen in Kursen, Seminaren, vorgesehen sind. Die Aufnahme der Kinder erfolgt nach folgenden Kriterien: 1. Kinder, deren Erziehungsberechtigte berufstätig sind und die Schulkindgruppe bereits besuchen 2. Kinder, deren Erziehungsberechtigte berufstätig sind und die volle Betreuungszeit benötigen 3. Kinder, deren Erziehungsberechtigte berufstätig sind und die Betreuungszeit täglich bis Uhr benötigen 4. Kinder, deren Erziehungsberechtigten berufstätig sind und weniger Betreuungszeit benötigen 5. Nach der Anmeldereihenfolge

4 Die Gemeinde behält sich vor, in Ausnahmefällen aus besonderen erzieherischen oder sozialen Gründen, von dieser Reihenfolge abzugehen. In solchen Fällen trifft die Entscheidung über die Aufnahme der Kindergartenausschuss, nach Anhörung der Leiterin des Kindergartens. RÄUMLICHKEITEN Die Schulkindgruppe befindet sich im Kellergeschoß des angrenzenden Volksschulgebäudes. Die Gruppenräume (141,69 m2) sind durch große Fenster ausreichend durch lichtet und über einen Gang gut miteinander verbunden. Somit ist eine Zusammenarbeit innerhalb der beiden Schulkindgruppen gewährleistet. Den beiden Schulkindgruppen stehen der Volksschulturnsaal, der Kindergartenturnsaal, Mal-und Bastelraum, Speiseraum mit Küche, ein Ausweichraum, sowie der Garten und die Dachterrasse des Kindergartens zur Verfügung. PÄDAGOGIK Pädagogische Zielsetzungen und Inhalte: Im Mittelpunkt steht das Kind mit seinen Bedürfnissen und Interessen unter Berücksichtigung seiner Erfahrungswelt und seines sozialen Umfeldes. Das Kind soll Geborgenheit und Sicherheit in einer harmonischen Atmosphäre erfahren. Dem Kind soll die Möglichkeit gegeben werden, in Ruhe und entspannter Umgebung, die aufgaben zu erledigen. Den Kindern durch eine sinnvolle Freizeitgestaltung eine Förderung ihrer Gesamtpersönlichkeit ermöglichen.

5 EIN NACHMITTAG IN DER SCHULKINDGRUPPE Erste Gruppe: Uhr SAMMELGRUPPE + Freispielzeit Die Kinder kommen von der Schule und haben erstmal Zeit, sich zu orientieren, zu entspannen und zur Ruhe zu kommen. Es werden Spiele (Gesellschafts-, Brett-, Lern- bzw. Konzentrationsspiele, ), der Zeichenbereich, aber auch das freie Rollenspiel genutzt. Bei Schönwetter verbringen wir auch viel Zeit im Garten, auf der Dachterrasse oder am nahe gelegenen Spielplatz bis Mittagessen Der Mittagstisch wird immer von zwei Kindern gedeckt und alle vorbereitet. Wir warten, bis alle Kinder von der Schule in der Schulkindgruppe angekommen sind, waschen uns die Hände und gehen gemeinsam zum Mittagessen bis Bewegungszeit 1. Gruppe Je nach Witterung wird in der Bewegungszeit der Garten, die Dachterrasse oder der Turnsaal genutzt.

6 Zweite Gruppe Uhr Sammelgruppe + Freispielzeit Uhr Mittagessen Aufgrund des unterschiedlichen Stundenplanes kommt jedes Kind innerhalb einer Woche mehrmals in die erste Sammelgruppe und somit in den Genuss der Bewegungszeit bis gleitende Lernzeit Die ersten 7 10 Kinder gehen zum Erledigen der aufgaben in den übungsraum. Dort machen sie selbständig ihre übungen. Ist ein Kind fertig, geht es zurück in den Freizeitraum und das nächste Kind ist dran. Jedes Kind ist sich und die Vollständigkeit seiner aufgaben selbst verantwortlich. Das Betreuungspersonal steht Fragen und Hilfestellung zur Verfügung, ist jedoch keine spezielle Nachhilfe bis Freispielzeit und Nachmittagsaktivitäten Während der gleitenden Lernzeit finden bereits Freizeitaktivitäten statt. In dieser Zeit ist es den Pädagoginnen möglich, gezielte Angebote durchzuführen. Die Kinder haben die Möglichkeit zur Jause und der freien Spielewahl. Je nach Witterung, Kinderzahl und Stimmung der Kinder wird ein Nachmittagsprogramm gewählt. (verschiedene Räume, Garten, Turnsaal,..) Diese Nachmittagsaktivitäten werden auch gruppenübergreifend angeboten, wobei auch auf die unterschiedlichen Altersstufen eingegangen wird. Freitags wird keine Aufgabe gemacht und Feste wie Geburtstage, Ostern, Weihnachten, Fasching, genützt.

7 ZUSAMMENARBEIT guter Kontakt zu den Eltern ist die Grundlage eine positive Zusammenarbeit. Die Zusammenarbeit mit den Eltern passiert auf Tür- und Angelgespräche, Elternabende, Feste mit den Eltern, Elternbriefe,. Um die Kinder im kognitiven und sozialen Bereich optimal unterstützen zu können, wird eine gute Zusammenarbeit mit der Volksschule, insbesondere den Klassenlehrern, angestrebt. Die Schulkindgruppe arbeitet auch mit dem Kindergarten eng zusammen, bei Festgestaltungen und in der Freizeitgestaltung mit den Nachmittagskindern des Kindergartens. ARBEITSDOKUMENTATION Die Dokumentation der pädagogischen Arbeit erfolgt durch die kontinuierliche Beobachtung der Kinder und das Aufgreifen der Bedürfnisse, Wünsche und Interessen der Kinder, sowie durch die Anlehnung an den Jahresfestkreis, die einen Zeitraum von jeweils 4-6 Wochen erstellt wird. Das aktuelle Gruppengeschehen wird ebenso festgehalten und reflektiert. Diese Beobachtungen sind eine wesentliche Basis neue Planungsvorhaben.

8 TEAM Die pädagogische Arbeit der Betreuungspersonen der Schulkindgruppe wird durch das bestehende Team des Kindergartens unterstützt. Gemeinsames Planen und übereinstimmendes Handeln sind wesentliche Voraussetzungen eine zufriedenstellende Arbeit aller Beteiligten. e wöchentliche zweistündige Besprechung bietet die Möglichkeit zur gemeinsamen Planung von Festen, Lösung organisatorischer Aufgaben, Reflexion über den Entwicklungsstand oder mögliche Auffälligkeiten der Kinder, sowie um Rat und Unterstützung bei Kolleginnen zu holen. Neben der pädagogischen Arbeit der gruppenführenden Pädagogin obliegt die organisatorische Verantwortung der Kindergartenleiterin. Schulkindgruppe

ES IST NORMAL, VERSCHIEDEN ZU SEIN. KINDERGARTEN GEMEINDEKINDERGARTEN HOF BEI SALZBURG ORGANISATION

ES IST NORMAL, VERSCHIEDEN ZU SEIN. KINDERGARTEN GEMEINDEKINDERGARTEN HOF BEI SALZBURG ORGANISATION ES IST NORMAL, VERSCHIEDEN ZU SEIN. KINDERGARTEN GEMEINDEKINDERGARTEN HOF BEI SALZBURG "Die Aufgabe der Umgebung ist nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren." Maria Montessori

Mehr

SOZIALPÄDAGOGISCHES KONZEPT

SOZIALPÄDAGOGISCHES KONZEPT SOZIALPÄDAGOGISCHES KONZEPT ALTERSERWEITERTE KINDERGARTENGRUPPE ORGANISATION: 1. Name und Adresse der Einrichtung: Gemeindekindergarten Maria Alm Urchen 19 5761 Maria Alm Tel: 06584/7479 Email: kindergarten-mariaalm@sbg.at

Mehr

SOZIALPÄDAGOGISCHES KONZEPT

SOZIALPÄDAGOGISCHES KONZEPT SOZIALPÄDAGOGISCHES KONZEPT ALTERSERWEITERTE GRUPPE ORGANISATION: 1. Name und Adresse der Einrichtung: Gemeindekindergarten Maria Alm Urchen 19 5761 Maria Alm Tel: 06584/7479 Email: kindergarten-mariaalm@sbg.at

Mehr

Gemeindekindergarten Ebenau Florianstraße Ebenau Tel.: 06221/8056 Ebenau, 2015/2016

Gemeindekindergarten Ebenau Florianstraße Ebenau Tel.: 06221/8056 Ebenau, 2015/2016 Gemeindekindergarten Ebenau Florianstraße 7 5323 Ebenau Tel.: 06221/8056 kg@vs-ebenau-salzburg.at Ebenau, 2015/2016 VORWORT Sie haben Ihr Kind bei uns im Kindergarten Ebenau angemeldet. Um einen reibungslosen

Mehr

Kinderbetreuungsverordnung gültig ab Sept. 2012

Kinderbetreuungsverordnung gültig ab Sept. 2012 Kur- und Nationalparkgemeinde Bad Gastein Karl-Heinrich-Waggerlstraße 29 5640 Bad Gastein Tel.: 06434-3744 Fax: 06434-3744-33 E-Mail: gemeinde@bad-gastein.at Homepage: www.bad-gastein.at Amtsleitung Sachbearbeiterin:

Mehr

TAGESABLAUF IM KINDERGARTEN

TAGESABLAUF IM KINDERGARTEN TAGESABLAUF IM KINDERGARTEN In der Zeit von 6.30 7.30 finden sich alle Kinder mit einer Pädagogin im Erdgeschoß im Raum 1 ein o In dieser Zeit werden bereits Freundschaften mit Kindern aus beiden Ebenen

Mehr

1. EIN TAG IM KINDERGARTEN SARLEINSBACH

1. EIN TAG IM KINDERGARTEN SARLEINSBACH 1. EIN TAG IM KINDERGARTEN SARLEINSBACH Ankommen: Jedes Kind wird persönlich von der Kindergärtnerin begrüßt. Die ersten Kinder treffen sich in der Gruppe 1 zum Frühdienst. Busdienst: Viele Kinder kommen

Mehr

der Alterserweiterten Gruppe Bramberg

der Alterserweiterten Gruppe Bramberg Sozialpädagogisches Konzept der Alterserweiterten Gruppe Bramberg Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht! Organisation Träger: Kindernest Bramberg Alterserweiterte Kindergruppe Wennser Straße

Mehr

GEMEINDEAMT MARIA ALM

GEMEINDEAMT MARIA ALM GEMEINDEAMT MARIA ALM Am Gemeindeplatz 3 A-5761 Maria Alm am Steinernen Meer DVR: 0108341 Tel.: 06584/7705 Fax: 77059 Ordnung des Gemeindekindergartens Maria Alm Die Kindergartengruppen (Krokodil- und

Mehr

Pädagogisches. Konzept KRABBELGRUPPEN. Kinderbetreuung Hof bei Salzburg

Pädagogisches. Konzept KRABBELGRUPPEN. Kinderbetreuung Hof bei Salzburg Pädagogisches Konzept KRABBELGRUPPEN Kinderbetreuung Hof bei Salzburg Krabbelgruppe bei Salzburg LIEBE HOFERINNEN UND HOFER, GESCHÄTZTE ELTERN! Es freut mich, dass mit diesem sozialpädagogischen Konzept

Mehr

der Gemeinde Puch bei Hallein H A U S O R D N U N G

der Gemeinde Puch bei Hallein H A U S O R D N U N G der Gemeinde Puch bei Hallein H A U S O R D N U N G Liebe Eltern! Die Hausordnung für den Kindergarten, die Schulkindgruppe und die Über-Mittags-Gruppe der Gemeinde Puch bei Hallein enthält Informationen,

Mehr

8511 St. Stefan ob Stainz 160A Tel.: / 81133

8511 St. Stefan ob Stainz 160A Tel.: / 81133 Diese pädagogische Konzeption bieten Ihnen wesentliche Informationen und Einblicke in die Arbeit unseres Kindergartens. 8511 St. Stefan ob Stainz 160A Tel.: 03463 / 81133 1 In meinem Leben konnte ich schon

Mehr

Leitbild. Gemeindekindergarten Burg Drackenstein. Am Hummelberg Drackenstein 07335/5832

Leitbild. Gemeindekindergarten Burg Drackenstein. Am Hummelberg Drackenstein 07335/5832 Leitbild Gemeindekindergarten Burg Drackenstein Am Hummelberg 26 73345 Drackenstein 07335/5832 Kiga.burg.drackenstein@t-online.de I Rahmenbedingungen Wer sind wir? Wir sind eine kleine zweigruppige Einrichtung,

Mehr

Konzept. Tagesbetreuung. Schulkindgruppe Fürstenbrunn

Konzept. Tagesbetreuung. Schulkindgruppe Fürstenbrunn Konzept Tagesbetreuung Schulkindgruppe Fürstenbrunn Pädagogisches Konzept: Inhalt Inhaltsverzeichnis _Toc344995454 Oranisation...4 Name und Adresse der Einrichtung...4 Form der Einrichtung...4 Träger der

Mehr

Die Bedürfnisse der Kinder und unsere pädagogischen Ziele sind die Grundlage für unseren Tagesablauf.

Die Bedürfnisse der Kinder und unsere pädagogischen Ziele sind die Grundlage für unseren Tagesablauf. Die Bedürfnisse der Kinder und unsere pädagogischen Ziele sind die Grundlage für unseren Tagesablauf. In unserer Einrichtung finden derzeit 51 Kinder Platz in der Raben-, Möwen- und Schwalbengruppe. In

Mehr

Pädagogisches Konzept

Pädagogisches Konzept Pädagogisches Konzept Universelle Nachmittagsbetreuung Oberalm Altersgemischte Schulkindgruppe Mauerhofweg 7 5411 Oberalm Tel: 06245/73643 0664/89 55 572 E-Mail: un-oberalm@aon.at Inhaltsverzeichnis 1.

Mehr

Gemeinsam sind wir stark!

Gemeinsam sind wir stark! 1 Gemeinsam sind wir stark Gemeinsam sind wir stark! Das Leben in unserem Kindergarten Diese pädagogische Konzeption bietet Ihnen wesentliche Informationen und Einblicke in die Arbeit unseres Kindergartens.

Mehr

M e r k b l a t t zur Richtlinie der Vorarlberger Landesregierung zur Förderung von Kinderbetreuungseinrichtungen (Anlage)

M e r k b l a t t zur Richtlinie der Vorarlberger Landesregierung zur Förderung von Kinderbetreuungseinrichtungen (Anlage) M e r k b l a t t zur Richtlinie der Vorarlberger Landesregierung zur Förderung von Kinderbetreuungseinrichtungen (Anlage) (1) Definition Kinderbetreuungseinrichtungen sind Einrichtungen in öffentlicher

Mehr

Pädagogisches Konzept der Offenen Ganztagsschule (OGTS)

Pädagogisches Konzept der Offenen Ganztagsschule (OGTS) Pädagogisches Konzept der Offenen Ganztagsschule (OGTS) Vorgeschichte Die gesellschaftlichen Erwartungen an Schule, ihre Aufgaben und Funktionen haben sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten stark verändert.

Mehr

Pädagogisches. Konzept KINDERGARTEN. Kinderbetreuung Hof bei Salzburg

Pädagogisches. Konzept KINDERGARTEN. Kinderbetreuung Hof bei Salzburg Pädagogisches Konzept KINDERGARTEN Kinderbetreuung Hof bei Salzburg Kindergarten bei Salzburg LIEBE HOFERINNEN UND HOFER, GEScHÄTZTE ELTERN! Es freut mich, dass mit diesem sozialpädagogischen Konzept die

Mehr

Kinderspielkreis Taaken Die Waldmäuse

Kinderspielkreis Taaken Die Waldmäuse Kinderspielkreis Taaken Die Waldmäuse Nimm mich in den Arm, wenn ich es am wenigsten verdient habe. Schulstraße 5 27367 Taaken Tel:. 04264/2310 Träger: Der Träger des Spielkreises ist die Gemeinde Reeßum.

Mehr

Profil unseres Kindergartens

Profil unseres Kindergartens Leitbild Profil unseres Kindergartens Adresse: Dr. Greilstraße 6 4880 St. Georgen im Attergau Telefon: 07667/6781 0664/88625524 (Krabbelstube) E-Mail: kiga4880@a1.net Homepage: http://gemkiga.at.tf Öffnungszeiten:

Mehr

Quantitative Erhebung, d.h. Fragebogen zum Ankreuzen. weniger gern. 2. Würden Sie Freunden und Bekannten unsere Einrichtung weiterempfehlen?

Quantitative Erhebung, d.h. Fragebogen zum Ankreuzen. weniger gern. 2. Würden Sie Freunden und Bekannten unsere Einrichtung weiterempfehlen? Evaluation Elternbefragung Kindergarten/Kinderkrippe März 5 Anzahl der ausgegebenen Bögen: 4 Rücklauf: 7; das sind 48,95% von allen ausgegebenen Bögen Rücklauf aus den einzelnen Gruppen: Regenbogengruppe

Mehr

Gemeindekindergarten Großarl Schulgasse 27a 5611 Großarl

Gemeindekindergarten Großarl Schulgasse 27a 5611 Großarl Gemeindekindergarten Großarl Schulgasse 27a 5611 Großarl Tel.: 06414/8380 rote Gruppe DW 13 gelbe Gruppe DW 14 orange Gruppe in der NMS Großarl: 0664/1872788 E-Mail: kiga.grossarl@aon.at Auf ein gutes

Mehr

Konzeption der Kindertagespflege PIEPMATZ

Konzeption der Kindertagespflege PIEPMATZ Konzeption der Kindertagespflege PIEPMATZ Zu meiner Person Mein Name ist Barbara Wolowitz. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder. Meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin habe

Mehr

Schriftliche. Arbeitsdokumentation. für Kindergärten, Tagesbetreuungseinrichtungen

Schriftliche. Arbeitsdokumentation. für Kindergärten, Tagesbetreuungseinrichtungen Schriftliche Arbeitsdokumentation für Kindergärten, Tagesbetreuungseinrichtungen und Horte Schuldienst der Naturwissenschaftlichen Verlagsges.m.b.H. Ignaz-Rieder-Kai 21, 5020 Salzburg Tel.: 0662/627400,

Mehr

Pädagogisches. Konzept. Kinderbetreuung Hof bei Salzburg

Pädagogisches. Konzept. Kinderbetreuung Hof bei Salzburg Pädagogisches Konzept ALTERSERWEITERTE GRUPPE Kinderbetreuung Hof bei Salzburg Alterserweiterte Gruppe bei Salzburg LieBe hoferinnen und hofer, geschätzte eltern! Es freut mich, dass mit diesem sozialpädagogischen

Mehr

2. Ein Tag in der Krippengruppe der Abenteuerkita St. Johannes 2.1 Tagesablauf

2. Ein Tag in der Krippengruppe der Abenteuerkita St. Johannes 2.1 Tagesablauf 1. Allgemeine Rahmenbedingungen für die Krippengruppe Die Abenteuerkita St. Johannes, Birkenweg 12 wird vertreten durch Herrn Pfarrer Glas und den gesamten Kirchenvorstand der Gemeinde. Das Personal für

Mehr

Konzept für die Tagespflege Sonnenkäfer Tagesmutter - Cathrin Wirgailis

Konzept für die Tagespflege Sonnenkäfer Tagesmutter - Cathrin Wirgailis Konzept für die Tagespflege Sonnenkäfer Tagesmutter - Cathrin Wirgailis Vorwort Ich heiße Cathrin Wirgailis, geb.am 04.05.1967, bin verheiratet und habe 3 Kinder, Philipp: geb 1990, Victoria: geb.1993

Mehr

Kindergartenordnung. Kindergarten Werfenweng

Kindergartenordnung. Kindergarten Werfenweng Kindergartenordnung Kindergarten Werfenweng S t a n d 0 9 / 2 0 0 8 Kontakt: Kindergarten Werfenweng Weng 19, 5453 Werfenweng Tel.: 06466/4294 Fax: 06466/414-14 E-mail: kiga-werfenweng@salzburg.at Liebe

Mehr

Marktgemeinde Thalgau Wartenfelserstraße Thalgau

Marktgemeinde Thalgau Wartenfelserstraße Thalgau Seite 1 Marktgemeinde Thalgau Wartenfelserstraße 2 5303 Thalgau Tel: 06235 / 74 71-0 E-Mail: gemeinde@thalgau.at Fax: 06235 / 7471-15 Internet: www.thalgau.at Kindergartenordnung Stand März 2017 Seite

Mehr

GEMEINSAM UNTERWEGS IM KINDERGARTEN THAUR

GEMEINSAM UNTERWEGS IM KINDERGARTEN THAUR GEMEINSAM UNTERWEGS IM KINDERGARTEN THAUR Informationsbroschüre Stand: Herbst 2013 2 GEMEINSAM UNTERWEGS IM KINDERGARTEN THAUR STANDORTE DER GRUPPEN Bärengruppe: Erdgeschoss Fischegruppe: Erdgeschoss Schmetterlingegruppe:

Mehr

Schulische Nachmittagsbetreuung. Pädagogisches Konzept

Schulische Nachmittagsbetreuung. Pädagogisches Konzept Schulische Nachmittagsbetreuung Pädagogisches Konzept Inhalt 1. Einteilung 2. Räumliche Voraussetzungen 3. Grundlegende Regeln und Bestimmungen 4. Zeitlicher Rahmen 5. Ablauf 6. Personaleinsatz Aufgabenverteilung

Mehr

Informationsbroschüre. über die Betreuungsangebote in Ottenbach. Kindergartenjahr 2015/2016 Schuljahr 2015/2016

Informationsbroschüre. über die Betreuungsangebote in Ottenbach. Kindergartenjahr 2015/2016 Schuljahr 2015/2016 Informationsbroschüre über die Betreuungsangebote in Ottenbach Kindergartenjahr 2015/2016 Schuljahr 2015/2016 Gemeinsam herausgegeben von Gemeinde Ottenbach Hauptstraße 4 73113 Ottenbach Tel. 07165/91291-15

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. 3. Ziele in der Schulkindbetreuung 3.1 Unsere gemeinsamen Ziele 3.2 Die Ziele der Pädagogin 3.3 Methoden zur Umsetzung der Ziele

INHALTSVERZEICHNIS. 3. Ziele in der Schulkindbetreuung 3.1 Unsere gemeinsamen Ziele 3.2 Die Ziele der Pädagogin 3.3 Methoden zur Umsetzung der Ziele INHALTSVERZEICHNIS 1. Unser Haus 1.1 Lage 1.2 Träger 1.3 Form der Einrichtung 1.4 Öffnungszeiten/ Ferienregelung 1.5 Aufnahme der Kinder 1.6 Unser Team 1.7 Räumlichkeiten 1.8 Der Garten 2. Gemeinsam 2.1

Mehr

KINDER- GARTEN- A B C

KINDER- GARTEN- A B C KINDER- GARTEN- A B C Abholen: Die Kinder dürfen nur von den Personen abgeholt werden, welche auf der Abholberechtigungsliste stehen. Falls Ihr Kind von einer nicht angeführten Person abgeholt wird, teilen

Mehr

Kinder im und durch den Hort zu erziehen, heißt für die sozialpädagogischen Fachkräfte dieser Einrichtung:

Kinder im und durch den Hort zu erziehen, heißt für die sozialpädagogischen Fachkräfte dieser Einrichtung: 1. Was ist der Hort? Horte sind Tageseinrichtungen für Kinder im schulpflichtigen Alter, bis zur sechsten Klasse. Sie bieten umfassende Betreuungs-, Erziehungs- und Bildungsmöglichkeiten. Ebenso versteht

Mehr

Kat.Kindergarten St.Franziskus

Kat.Kindergarten St.Franziskus Kat.Kindergarten St.Franziskus Unser Kindergarten wir haben Platz für 72 Kinder in 3 Gruppen Öffnungszeiten: 7:15Uhr bis 14:00 Uhr und 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr Halbtagesgruppe 25/28 Plätze für Kinder im

Mehr

Konzept. der. Tagespflegegemeinschaft. Die Insel der Frösche

Konzept. der. Tagespflegegemeinschaft. Die Insel der Frösche Die Insel der Frösche Tagespflegegemeinschaft Villemombler Straße 70 53123 Bonn Frau Frau Antje Schmidt Alexandra Paul 0228/62947872 0228/620 04 98 www.insel-der-froesche.de Bonn, Oktober 2009 Konzept

Mehr

Unsere Ziele im Einzelnen: v Förderung der Feinmotorik:

Unsere Ziele im Einzelnen: v Förderung der Feinmotorik: Unsere Ziele im Einzelnen: v Förderung der Feinmotorik: o o Malen mit Stiften und Fingerfarben, Schneiden, Kleben mit Kleister und Pinsel, Basteln von einfachen Dingen, Auffädeln von Perlen, Formen ins

Mehr

Betriebsreglement über die familienergänzende Kinderbetreuung

Betriebsreglement über die familienergänzende Kinderbetreuung Betriebsreglement Kinderbetreuung 680. Betriebsreglement über die familienergänzende Kinderbetreuung vom 5. Oktober 005 Der Stadtrat, Gestützt auf Art. 6 der Verordnung über die familienergänzende Kinderbetreuung

Mehr

Kindergarten Renfrizhausen

Kindergarten Renfrizhausen Kindergarten Renfrizhausen Kontaktdaten: Baindtstr. 2 72172 Sulz a.n. 07454/8185 Fax 07454/98 05 091 kiga.renfrizhausen@sulz.de Kindergartenleitung: Anja Beller Öffnungszeiten: Regelgruppe Montag, Dienstag,

Mehr

C Chancen: Für eine optimale Förderung und Entwicklung der Persönlichkeit des Kindes bietet unser Kindergarten optimale Chancen.

C Chancen: Für eine optimale Förderung und Entwicklung der Persönlichkeit des Kindes bietet unser Kindergarten optimale Chancen. KINDERGARTEN ABC A Anmeldung: Die Kindergartenanmeldung erfolgt im Frühjahr und wird in der Gemeindezeitung bekannt gegeben. Über freie Plätze und das Anmeldeverfahren können Sie sich bei der Kindergartenleitung

Mehr

Herzlich Willkommen im NÖ Landeskindergarten Nöchling

Herzlich Willkommen im NÖ Landeskindergarten Nöchling Herzlich Willkommen im NÖ Landeskindergarten Nöchling Es freut uns, dass Sie sich Zeit nehmen und bei uns hereinschauen. Sie sind herzlich eingeladen, sich zu informieren, wie Erziehung, Bildung und Betreuung

Mehr

Kinderbetreuung in Auernheim. März 2016

Kinderbetreuung in Auernheim. März 2016 Kinderbetreuung in Auernheim März 2016 1 Neue Betreuungsformen im Kindergarten St. Raphael 3 Erweiterung der Betreuung in 2 Stufen Mai 2016 VÖ Verlängerte Öffnungszeiten September 2016 AM Altersmischung

Mehr

Dienstanweisung für die Kinderbetreuerin an öffentlichen Kindergärten

Dienstanweisung für die Kinderbetreuerin an öffentlichen Kindergärten Beilage zum Dienstvertrag Dienstanweisung für die Kinderbetreuerin an öffentlichen Kindergärten Die Kinderbetreuerin ist G e m e i n d e b e d i e n s t e t e. Ihre Rechte und Pflichten ergeben sich daher

Mehr

Herzlich Willkommen im NÖ Landeskindergarten Nöchling

Herzlich Willkommen im NÖ Landeskindergarten Nöchling Herzlich Willkommen im NÖ Landeskindergarten Nöchling Es freut uns, dass Sie sich Zeit nehmen und bei uns hereinschauen. Sie sind herzlich eingeladen, sich zu informieren, wie Erziehung, Bildung und Betreuung

Mehr

VEREINIGTE HOSPITIEN STIFTUNG DES ÖFFENTLICHEN RECHTS KINDERKRIPPE RULÄNDER HOF

VEREINIGTE HOSPITIEN STIFTUNG DES ÖFFENTLICHEN RECHTS KINDERKRIPPE RULÄNDER HOF VEREINIGTE HOSPITIEN STIFTUNG DES ÖFFENTLICHEN RECHTS KINDERKRIPPE RULÄNDER HOF Konzeption Kinderkrippe Ruländer Hof Pädagogische Ziele 2 Altersgruppe, Einzugsgebiet 3 Platzzahl 3 Öffnungszeiten, Schließungstage

Mehr

Zusatzaktivitäten und Nachmittagsbetreuung im Kindergarten

Zusatzaktivitäten und Nachmittagsbetreuung im Kindergarten Zusatzaktivitäten und Nachmittagsbetreuung im Kindergarten INFORMATION MAIL Tel Fax Gerne stehen Ihnen die Verwaltung und Frau Stock bei Fragen zur Verfügung jennifer.stock@dsbarcelona.com + (34) 93 371

Mehr

Kinderbetreuung in Salzburg

Kinderbetreuung in Salzburg Kinderbetreuung in Salzburg Kindergärten Alterserweiterte Kindergartengruppen Krabbelgruppen Alterserweiterte Gruppen Horte und Schulkindgruppen Tageseltern Kinderbetreuung Das Land Salzburg bekennt sich

Mehr

Unser Kindergarten stellt sich vor

Unser Kindergarten stellt sich vor Unser Kindergarten stellt sich vor Gemeindekindergarten Oberderdingen Flehingen Steinbrunnenstraße 11 Tel: 07258-1040 e- mail: kigasafrie@oberderdingen.de Leitung: Frau Monz - 1 - Guten Tag, wir freuen

Mehr

Modulare Tagesschule. Betreuung in der Schule Risch Informationen für Eltern und Lernende

Modulare Tagesschule. Betreuung in der Schule Risch Informationen für Eltern und Lernende Modulare Tagesschule Betreuung in der Schule Risch Informationen für Eltern und Lernende Betreuerinnen Team Rotkreuz Betreuerinnen Team Risch Das Angebot Mit dem Angebot der Modularen Tagesschule besteht

Mehr

Elternbrief. Kindergarten Taufers i. M., Mühlweg 1 Tel

Elternbrief. Kindergarten Taufers i. M., Mühlweg 1 Tel Elternbrief Kindergarten Taufers i. M., Mühlweg 1 Tel. 0473 832084 E-Mail: kg_taufersim@schule.suedtirol.it Liebe Eltern! Am Montag, 05. September, ist es wieder soweit. Wir freuen uns schon auf dieses

Mehr

Gemeindekindergarten Wallern Schulstraße Wallern Tel.: 07249/ /

Gemeindekindergarten Wallern Schulstraße Wallern Tel.: 07249/ / Gemeindekindergarten Wallern Schulstraße 6 4702 Wallern Tel.: 07249/42030 0664/5977027 E-Mail: kindergarten.wallern@aon.at www.wallern.at ATTEST Bei der Kindergartenanmeldung und die nächsten folgenden

Mehr

Pädagogisches Konzept. Gültig ab März 2016

Pädagogisches Konzept. Gültig ab März 2016 Pädagogisches Konzept Tagesstrukturen Gemeinde Lupfig Gültig ab März 2016 Inhaltsverzeichnis Einleitung.. 3 1. Räumliche Rahmenbedingungen / Infrastruktur. 3 2. Kinder. 4 2.1 Allgemein. 4 2.2 Betreuungsschlüssel...

Mehr

HAUSORDNUNG. Als Rechtsträger für den Kindergarten und die Schulkindbetreuung Puch tritt die Gemeinde Puch bei Hallein auf.

HAUSORDNUNG. Als Rechtsträger für den Kindergarten und die Schulkindbetreuung Puch tritt die Gemeinde Puch bei Hallein auf. Kindergarten und Schulkindbetreuung Puch Telefon +43 6245 77444 Schulstraße 600 E-Mail kindergartenleitung.puch@salzburg.at 5412 Puch bei Hallein Homepage www.puchbeihallein.gv.at HAUSORDNUNG Die Hausordnung

Mehr

PRESSEGESPRÄCH. zum Thema. Studieren mit Kind: JKU und OÖ Hilfswerk forcieren Kinderbetreuung am Universitätsstandort Linz

PRESSEGESPRÄCH. zum Thema. Studieren mit Kind: JKU und OÖ Hilfswerk forcieren Kinderbetreuung am Universitätsstandort Linz Oberösterreichisches Hilfswerk PRESSEINFORMATION PRESSEGESPRÄCH zum Thema Studieren mit Kind: JKU und OÖ Hilfswerk forcieren Kinderbetreuung am Universitätsstandort Linz Mittwoch, 12. Oktober 2016, 9.30

Mehr

Verordnung. Über das Betreuungsangebot im Rahmen der Verlässlichen Grundschule sowie dem erweiterten Nachmittagsangebot

Verordnung. Über das Betreuungsangebot im Rahmen der Verlässlichen Grundschule sowie dem erweiterten Nachmittagsangebot Verordnung Über das Betreuungsangebot im Rahmen der Verlässlichen Grundschule sowie dem erweiterten Nachmittagsangebot der Grundschule Bösingen & Herrenzimmern 1 Trägerschaft a) Träger des gesamten Betreuungsangebotes

Mehr

KRIPPENORDNUNG Kinderkrippe Rasselbande

KRIPPENORDNUNG Kinderkrippe Rasselbande Studentische Eltern-Kind-Initiativen e.v. Leopoldstr. 15 80802 München Tel. 089/38196-214 KRIPPENORDNUNG Kinderkrippe Rasselbande Agnesstr. 33, 80798 München, Telefon/Fax 089 2712587 1 1) Träger der Einrichtung

Mehr

Städt. Kindertageseinrichtung Immerath (neu) Herzlich Willkommen in der

Städt. Kindertageseinrichtung Immerath (neu) Herzlich Willkommen in der Städt. Kindertageseinrichtung Immerath (neu) Herzlich Willkommen in der Städt. Kindertageseinrichtung Immerath (neu) Jackerather Straße (neu) 1 41812 Erkelenz Tel.: 02431/ 9434499 Fax: 02431/ 9434477 Leiterin:

Mehr

Herzlich Willkommen im NÖ Landeskindergarten Nöchling

Herzlich Willkommen im NÖ Landeskindergarten Nöchling Herzlich Willkommen im NÖ Landeskindergarten Nöchling Es freut uns, dass Sie sich Zeit nehmen und bei uns hereinschauen. Sie sind herzlich eingeladen, sich zu informieren, wie Erziehung, Bildung und Betreuung

Mehr

Tagesablauf Phasen im Kindergartenalltag

Tagesablauf Phasen im Kindergartenalltag Orientierungsphase: ankommen und sich orientieren 7:00 7:30 Betreuung der Kinder in der Sammelgruppe ab 7:30 Die Kinder werden von der jeweiligen Kindergartenpädagogin in die Gruppe begleitet Gleitende

Mehr

Die Kindertagesstätte ST. Andreas aus Rüdershausen, stellt sich vor:

Die Kindertagesstätte ST. Andreas aus Rüdershausen, stellt sich vor: Rhumestr. 6 37434 Rüdershausen Tel. 05529/8345 kiga-st-andreas@gmx.de Die Kindertagesstätte ST. Andreas aus Rüdershausen, stellt sich vor: Unsere katholische Kindertagesstätte ist eine pädagogische Einrichtung,

Mehr

Pädagogisches Konzept. Kindergarten und alterserweiterte Gruppe Filzmoos

Pädagogisches Konzept. Kindergarten und alterserweiterte Gruppe Filzmoos Pädagogisches Konzept Kindergarten und alterserweiterte Gruppe Filzmoos 2 Kindergarten - das Tor zum Leben Die Verantwortung der Erziehung unserer Kinder liegt natürlich primär bei den Eltern. Dennoch

Mehr

Kindertagesstätte NNENBLUME. Buttenheim. Auswertung der Elternumfrage. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!

Kindertagesstätte NNENBLUME. Buttenheim. Auswertung der Elternumfrage. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Auswertung der Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Allgemeine Fragen Welche Gruppe besucht Ihr Kind? > > Pinguingruppe 12 > > Bärengruppe 19 > > Maulwurfgruppe 16 Geht Ihr Kind gerne in den Kindergarten?

Mehr

Pädagogisches Konzept der verlängerte Mittagsbetreuung Ivo-Zeiger-Grundschule Mömbris

Pädagogisches Konzept der verlängerte Mittagsbetreuung Ivo-Zeiger-Grundschule Mömbris Pädagogisches Konzept der verlängerte Mittagsbetreuung Ivo-Zeiger-Grundschule Mömbris aktualisiert Oktober 2015 1. Definition der verlängerte Mittagsbetreuung 2. Träger 3. Rahmenbedingungen 3.1 Teilnehmende

Mehr

Es gab viele konstruktive Anregungen, die wir intern sehr intensiv diskutieren werden.

Es gab viele konstruktive Anregungen, die wir intern sehr intensiv diskutieren werden. Liebe Eltern, für eine stetige Qualitätsverbesserung sind wir auf Ihre Meinung angewiesen. Mit Ihrer Meinung und Ihren Anregungen helfen Sie uns, unser Angebot für Ihr Kind zu verbessern und weiterzuentwickeln.

Mehr

Tagesschule Matten Pädagogisches Konzept

Tagesschule Matten Pädagogisches Konzept Tagesschule Matten Pädagogisches Konzept Zusammen spielen Zusammen lernen Zusammen lachen Zusammen träumen Zusammen man selbst sein Alexandra Fellhauer Inhaltsverzeichnis 1. Leitgedanken 2. Mahlzeiten

Mehr

TAGESABLAUF KINDERGARTEN

TAGESABLAUF KINDERGARTEN TAGESABLAUF KINDERGARTEN Bringzeit/ Ankommen Ab 7.00 Uhr können die Kinder der VÖ Gruppe in die Einrichtung gebracht werden, ab 7.45 Uhr die Kinder der Regelgruppe, freitags ab 8.00 Uhr. Bis spätestens

Mehr

Kindergartenordnung. Gemeindekindergarten 5165 Berndorf, Schulstraße 1 Tel: / 8153

Kindergartenordnung. Gemeindekindergarten 5165 Berndorf, Schulstraße 1 Tel: / 8153 Kindergartenordnung Gemeindekindergarten 5165Berndorf,Schulstraße1 Tel:06217/8153 kinderbetreuung@berndorf.salzburg.at WWW.kindergarten-berndorf.at Bürgermeister Bürgermeister Bürgermeister Bürgermeister

Mehr

Verlässliche Hausaufgabenbetreuung mit Mittagsverpflegung. MiKids

Verlässliche Hausaufgabenbetreuung mit Mittagsverpflegung. MiKids Verlässliche Hausaufgabenbetreuung mit Mittagsverpflegung MiKids im Kinder- und Jugendzentrum Langen Sieverner Str. 8 27607 Geestland Frau Petra Eickmeier Tel. 04743 937-2400 Stand: Januar 2016 1 Gliederung

Mehr

Vereinbarung. über die Mittagsbetreuung / verlängerte Mittagsbetreuung von Kindern an der Volksschule Lauben

Vereinbarung. über die Mittagsbetreuung / verlängerte Mittagsbetreuung von Kindern an der Volksschule Lauben Vereinbarung über die Mittagsbetreuung / verlängerte Mittagsbetreuung von Kindern an der Volksschule Lauben Bitte füllen Sie diese Anmeldung vollständig aus und geben Sie das Formular in der Mittagsbetreuung

Mehr

Kinderbetreuungsordnung 2016/2017

Kinderbetreuungsordnung 2016/2017 Kinderbetreuungsordnung 2016/2017 Kinderbetreuung Henndorf am Wallersee Der Kindergarten ist eine Einrichtung, die zur Erziehung, Betreuung und Bildung von Kindern ab dem 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt

Mehr

PÄDAGOGISCHES KONZEPT

PÄDAGOGISCHES KONZEPT Kooperationspartner: AWO Familie und Jugend Kelheim GmbH PÄDAGOGISCHES KONZEPT Offene Ganztagsschule in Jahrgangsstufe 1 4 Grundschule Hohenpfahl Schuljahr 2017/18 Kelheim Affeckinger Str. 2 93309 Kelheim

Mehr

In unserer Einrichtung arbeiten zwei pädagogische Fachkräfte und über das Jahr verteilt Praktikantinnen und Praktikanten aus verschiedenen Schulen.

In unserer Einrichtung arbeiten zwei pädagogische Fachkräfte und über das Jahr verteilt Praktikantinnen und Praktikanten aus verschiedenen Schulen. Der KINDERGARTEN am Lindenplatz STELLT SICH VOR Die Einrichtung ist im November 1997 eröffnet worden. Träger ist die Gemeinde Oberderdingen. Der Kindergarten besteht aus einer Gruppe (Mäusegruppe) mit

Mehr

Schule Domleschg Domleschgerstrasse Pratval. Schulleitung Schuljahr 2016/2017 Betreuungs- und Betriebskonzept Mittagstisch

Schule Domleschg Domleschgerstrasse Pratval. Schulleitung Schuljahr 2016/2017 Betreuungs- und Betriebskonzept Mittagstisch Schule Domleschg Domleschgerstrasse 20 7415 Pratval Schulleitung 30.05.2016 Schuljahr 2016/2017 Betreuungs- und Betriebskonzept Mittagstisch Verantwortliche Schulträgerschaft: Beteiligte Schulstandorte:

Mehr

Reglement für den betreuten Mittagstisch Lunch +

Reglement für den betreuten Mittagstisch Lunch + Reglement für den betreuten Mittagstisch Lunch + 1. Ausgangslage Veränderung der Lebens- und Arbeitsformen Die gesamtschweizerischen Veränderungen der Lebens- und Arbeitsformen sind spürbar und fordern

Mehr

Fragebogen für ElementarpädagogInnen zu Qualifizierungswünschen / -bedürfnissen

Fragebogen für ElementarpädagogInnen zu Qualifizierungswünschen / -bedürfnissen Fragebogen für ElementarpädagogInnen zu Qualifizierungswünschen / -bedürfnissen Isabella Fackler, Msc, MEd Die Autorin hat knapp 10 Jahre als gruppenführende Kindergartenpädagogin gearbeitet. Nach einem

Mehr

- Sachkosten - Verpflegung in Form eines Snacks und Getränken - Eltern- und Schulgespräche nach Bedarf - Hilfeplangespräche - Berichtswesen

- Sachkosten - Verpflegung in Form eines Snacks und Getränken - Eltern- und Schulgespräche nach Bedarf - Hilfeplangespräche - Berichtswesen - Sachkosten - Verpflegung in Form eines Snacks und Getränken - Eltern- und Schulgespräche nach Bedarf - Hilfeplangespräche - Berichtswesen Elternarbeit wird nach Bedarf in Form von Elterngespräch geleistet,

Mehr

Hausaufgabenkonzept. Ansprechpartnerin: Rektorin G. Gohlke Ganztag: D. Jost

Hausaufgabenkonzept. Ansprechpartnerin: Rektorin G. Gohlke Ganztag: D. Jost Hausaufgabenkonzept Grundschule Geschwister Scholl Perleberg Dobberziner Str. 28, 19348 Perleberg Tel.: 03876 789745 Fax: 03876 614102 Internet: www.geschwister-scholl-grundschule.stadt-perleberg.de E-Mail:

Mehr

Kindertagesstätte NNENBLUME. Buttenheim. Auswertung der Elternumfrage. Ausgabe: 73 Rücklauf: 33. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!

Kindertagesstätte NNENBLUME. Buttenheim. Auswertung der Elternumfrage. Ausgabe: 73 Rücklauf: 33. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Auswertung der Ausgabe: 73 Rücklauf: 33 Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Allgemeine Fragen Welche Gruppe besucht Ihr Kind? > > Pinguingruppe 13 > > Bärengruppe 9 > > Maulwurfgruppe 11 Geht Ihr Kind gerne

Mehr

Leitbild. Kita Grünau Frauenfelderstrasse Sirnach : :

Leitbild. Kita Grünau Frauenfelderstrasse Sirnach : : Leitbild Kita Grünau Frauenfelderstrasse 7 8370 Sirnach : 071 969 45 02 : kita@pz-gruenau.ch Unsere Philosophie lautet: Leitbild, Kita Grünau, Frauenfelderstrasse 7, 8370 Sirnach Kinder brauchen Geborgenheit

Mehr

Zweijahreskindergarten an der Primarschule Steinen

Zweijahreskindergarten an der Primarschule Steinen Zweijahreskindergarten an der Primarschule Steinen 1. Gesetzliche Grundlagen SRSZ 613.111 (Auszug) 5 Eintritt 1 Jedes Kind, das am 31. Juli das 5. Altersjahr zurückgelegt hat, besucht im nächsten Schuljahr

Mehr

Herzlich willkommen. im Integrativen Montessori Kinderhaus. Nohraer Spatzen. Vorstellung unseres Kinderhauses. Unser Leben als nelecom Kommune

Herzlich willkommen. im Integrativen Montessori Kinderhaus. Nohraer Spatzen. Vorstellung unseres Kinderhauses. Unser Leben als nelecom Kommune Herzlich willkommen im Integrativen Montessori Kinderhaus Nohraer Spatzen Gliederung Vorstellung unseres Kinderhauses Unser Leben als nelecom Kommune Rundgang im Kinderhaus 1 Unser Haus Unser Träger ist

Mehr

Ich darf sein, der ich bin und werden, der ich sein kann.

Ich darf sein, der ich bin und werden, der ich sein kann. Ich darf sein, der ich bin und werden, der ich sein kann. (Verfasser: Unbekannt) Jedes Kind hat eine eigene Persönlichkeit, diese ist einzigartig! Sie kommt zum Ausdruck durch die besonderen Charaktereigenschaften,

Mehr

Wir suchen Sie, engagierte Tagesmütter oder Tagesväter. im Auftrag der Stadt Babenhausen Frauenforum Babenhausen e.v. / Betreuungsservice Babenhausen

Wir suchen Sie, engagierte Tagesmütter oder Tagesväter. im Auftrag der Stadt Babenhausen Frauenforum Babenhausen e.v. / Betreuungsservice Babenhausen Wir suchen Sie, engagierte Tagesmütter oder Tagesväter im Auftrag der Stadt Babenhausen Frauenforum Babenhausen e.v. / Betreuungsservice Babenhausen Betreuung für die jüngsten Kinder Babenhausens Die heutigen

Mehr

Kindertagesstätte Kleine Strolche

Kindertagesstätte Kleine Strolche Kindertagesstätte Kleine Strolche Adresse Kindertagesstätte Kleine Strolche Am Langenberg 13 69488 Birkenau Tel.: 06201/373326 Mail: kita-kleine-strolche@gemeinde-birkenau.de Träger Der Träger der Kindertagesstätte

Mehr

Elternfragebogen zur Kinderbetreuung von 0-6 Jahren für 2016/2017

Elternfragebogen zur Kinderbetreuung von 0-6 Jahren für 2016/2017 Elternfragebogen zur Kinderbetreuung von 0-6 Jahren für 2016/2017 Bitte füllen Sie den Fragebogen aus und geben ihn bis spätestens 29.07.2016 in einem Kindergarten im Stadtgebiet oder im Rathaus der Stadt

Mehr

Freunde finden. Kinderhort St. Raphael und Mittagsbetreuung

Freunde finden. Kinderhort St. Raphael und Mittagsbetreuung Freunde finden St. Johannis-Verein Eggenfelden e.v. für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Kinderhort St. Raphael und Mittagsbetreuung Alle Bildung beginnt mit Neugierde Peter Bieri im Verbund des St.

Mehr

Pädagogisches Konzept zur Offenen Ganztagsschule

Pädagogisches Konzept zur Offenen Ganztagsschule Pädagogisches Konzept zur Offenen Ganztagsschule Regenbogenschule Büren 1. Begründung o Vereinbarkeit von Familie und Beruf o Rückkehr insbesondere von Frauen in den Beruf o Ergänzung der häuslichen Erziehung

Mehr

Kindergartenordnung. Gemeindekindergarten 5165 Berndorf, Schulstraße 1 Tel: /

Kindergartenordnung. Gemeindekindergarten 5165 Berndorf, Schulstraße 1 Tel: / Kindergartenordnung Gemeindekindergarten 5165 Berndorf, Schulstraße 1 Tel: 06217 / 8153 kinderbetreuung@berndorf.salzburg.at WWW.kindergarten-berndorf.at Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:

Mehr

Integratives KBZO Kinderhaus bietet Plätze ab dem ersten Lebensjahr

Integratives KBZO Kinderhaus bietet Plätze ab dem ersten Lebensjahr Für Kinder mit und ohne Behinderung Integratives KBZO Kinderhaus bietet Plätze ab dem ersten Lebensjahr BIBERACH Ergänzend zur bereits bestehenden integrativen Kooperation mit dem katholischen Kindergarten

Mehr

Hort Konzeption April 2008

Hort Konzeption April 2008 Vorläufiger Entwurf Hort Konzeption April 2008 Diese Hortkonzeption ist eine Beifügung an die bestehende Konzeption der städtischen Kindertagesstätte Stalmannstraße 2, 29614 Soltau 1 Der Hort: ist eine

Mehr

Theorieplan Januar 2015

Theorieplan Januar 2015 Theorieplan Januar 2015 Donnerstag 01.01.2015 Freitag 02.01.2015 Samstag 03.01.2015 Sonntag 04.01.2015 Montag 05.01.2015 9 6 Dienstag 06.01.2015 1 11 Mittwoch 07.01.2015 10 7 Donnerstag 08.01.2015 2 12

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. 1. Vorwort Chronik Der Kindergarten Leisach stellt sich vor Unsere Rahmenbedingungen...

INHALTSVERZEICHNIS. 1. Vorwort Chronik Der Kindergarten Leisach stellt sich vor Unsere Rahmenbedingungen... INHALTSVERZEICHNIS 1. Vorwort... 3 2. Chronik... 4 3. Der Kindergarten Leisach stellt sich vor... 5 4. Unsere Rahmenbedingungen... 6 4.1. Unsere Räumlichkeiten... 6 4.2. Unsere Öffnungszeiten... 6 4.3.

Mehr

Städt. Kindergarten Am Buscherkamp

Städt. Kindergarten Am Buscherkamp Städt. Kindergarten Am Buscherkamp Herzlich Willkommen im Städt. Kindergarten "Buscherhof" Buscherkamp 62, 41812 Erkelenz Tel./ Fax 02431/ 4303 / 9745388 Mail: kindergarten.buscherhof@erkelenz.de Leiterin:

Mehr

GTS-STB St. Margareten i.r. St.Margareten 36 A 9173 St.Margareten i. R. Die Schulische Tagesbetreuung : 0676/

GTS-STB St. Margareten i.r. St.Margareten 36 A 9173 St.Margareten i. R. Die Schulische Tagesbetreuung : 0676/ GTS-STB St. Margareten i.r. St.Margareten 36 A 9173 St.Margareten i. R. Die Schulische Tagesbetreuung : 0676/ 84 64 63 179 Adresse und Kontakt GTS- STB St. Margareten im Rosental 9173 St. Margareten 36

Mehr

Multivac - Kinderbetreuung. Klein reinkommen Groß rauskommen. Mitarbeiterinformation

Multivac - Kinderbetreuung. Klein reinkommen Groß rauskommen. Mitarbeiterinformation Multivac - Kinderbetreuung Klein reinkommen Groß rauskommen Mitarbeiterinformation Januar 2008 Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, für uns ist der Slogan familienfreundliches Unternehmen mehr als nur

Mehr

Eine neue Erfahrung erleben. Das Projekt

Eine neue Erfahrung erleben. Das Projekt Eine neue Erfahrung erleben Das Projekt Das Projekt "Begegnung. Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit Montessoriansatz 2017-2018 soll vorwiegend 3 Tätigkeitsbereiche der Genossenschaft unterstützen

Mehr

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben.

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben. Gemeindekindergarten Moos; Gundelindeweg 2; 94554 Moos; Tel.: 09938/ 14 69 Informationen zur Aufnahme in den Kindergarten / Kinderkrippe Sehr geehrte Eltern, mit folgendem Schreiben, haben wir einige wissenswerte

Mehr